Tag suchen

Tag:

Tag erscheinen

Rupert Spira: Alles in ihm und als ein Ausdruck von ihm 19.09.2020 04:33:31

geist spiegel übersehen allgegenwärtige realtät bezeugen in allem sich selbst sehen ã¼bersehen allgegenwã¤rtige realtã„t erscheinen welt beinhalten körper kã¶rper in ihm und als ein ausdruck von ihm allgemein erfahrung konzept bewusstsein rupert spira
Wir begannen mit dem Konzept, dass die Welt den Körper beinhaltet, der wiederum den Geist beinhaltet, der wiederum einen kleinen, unsichtbaren Funken von BEWUSSTSEIN beherbergt, der bestenfalls als Nebenprodukt der Welt angesehen und schlimmstenfalls völlig übersehen wird. Und wir gelangen … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Rupert Spira: Die Präsenz, die diese Worte sieht 01.09.2020 04:46:56

prã¤senz erscheinen gegenwärtig bezeugen präsenz raumlos zeitlose raumlosigkeit erfahrung hier rupert spira zeitlos gegenwã¤rtig dann raum bewusstsein jetzt dort ursprã¼nglicher raum raumlose zeitlosigkeit ursprünglicher raum allgemein
Der ursprüngliche Raum des BEWUSSTSEINS, der ‚vor‘ dem Erscheinen unserer ersten Erfahrung gegenwärtig war, ist ein zeitloser, raumloser Raum. Und er war nicht ‚dann‘ und ‚dort‘ gegenwärtig. Er ist immer ‚HIER‘ und ‚JETZT‘. Kein ‚HIER‘ als Ort, kein ‚JETZT‘ als R... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

weißer gartenzaun umarmen vampir seite aufmerksamkeit unterstützung werwolfsrudel konzentrieren dominant beziehung chaotisch bluten resonanz verliebt aus dem weg gehen füreinander im vergleich analyse deutsch taff verständnis dominanz in voller pracht animalisch ausleben klar büro bieten bei lebendigem leib zeremoniell welt präsent band 6 verleugnen schmerzhaft illusion gefühl auftragskiller stimmen aufregend akut spannend verschieden anita blake etablieren aspekt persönlichkeit rezension realität unterhalten ablehnen romantik situation verletzen herz tod aussetzen skrupellosigkeit wolf betreten natur auf trab halten voraussetzung entscheiden betrüblich schlummern anziehungskraft furchteinflößend resultieren verarbeiten katastrophal düsternis ausreichen edward mann beschäftigt beitragen geboren liebe hauptkonflikt jean-claude aufrechterhalten brutalität hierarchie erkenntnis entwicklung vermitteln gestalten erinnerung schonend geschichte nachvollziehen präsentieren werwolf tot fall abstoßend tier frau sabin bemerken prägen akzeptieren krass freien lauf lassen rund spiegeln rudel mensch gefahr kopfgeld nebencharakter zusammenreißen töten problem überraschen konzipieren the killing dance ich traurig vorwerfen übergreifend betonen erzeugen kollidieren traumatisch erfüllen extrem riechen sabotage gelegenheit versuchen ansatz laurell k. hamilton hadern monster außer frage beobachten integrieren wunschvorstellung tragisch schicksal drama mächtig heilen mögen erkrankung lesen heraushalten schwierigkeiten handlung original stereotypen auftreten verlangen tief fantasy erfreulich übelnehmen kalt erwischt interessant implikation schusslinie urban fantasy ärger möglich ekel nekromantin 4 sterne analysieren konfrontieren bereitwilligkeit ermitteln harmonieren schreiben komponente strukturiert inhuman fähig lieblingsbeschäftigung herz-schmerz-drama tierisch um hilfe bitten früh einzigartig heldin allein element beeinflussen mythologie erfordern erinnern entschlüsseln erscheinen figur atemlos mehrteiler verbergen plagen leiche bloody bones attraktiv schlimm spaß bestimmt tanz der toten charakter einblick gegenseitig später augenblick empfinden unglaublich liebesleben eindruck verfaulen aufschlussreich belasten auslassen kompromisslos zuordnen festigen gedanke reread hinrichten vorbereiten richard zeeman gewähren idee permanent dolph entscheidend bemühen kontrast reihe automatisch kontakt buch folklore in sich geschlossen ebene fangirl lang und breit erklären wählen sicher vorliebe
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Lesen und Lachen? 01.04.2019 17:23:54

humor lauter&leise treffen ablauf literatur abzielen absurd fröhlich fragen april 2019 bewusst lose terry pratchett figur erscheinen lustig in szene setzen intelligent kontext antworten autor zuverlässig scheibenwelt hirnrissig chronologie ernst reihe person buch gesellschaftlich augenzwinkern zitat lieblingsfigur paradix bücherregal roman enthalten wahrheit antonia zum schreien überdreht verstorben übertrieben lauter&leise benehmen einsteigen auftrirr erzählen vorsehen welt locker keine rolle spielen lachen situation montagsfrage tod unterhalten besuchen gespür gevatter tod empfehlen neuigkeiten & schnelle gedanken leser schade rahmen komisch geschichte nischig gern gesellschaftskritisch mensch humoristisch band beginnen traurig betonen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich bin endlich in 2019 angekommen. Nein, das ist kein Aprilscherz, ich habe den Rezensionsrückstand von 2018 vollständig aufgearbeitet und darf mich nun der Lektüre des neuen Jahres widmen. Ich bin ziemlich stolz auf mich. Ich hoffe, dass ich dieses Tempo beibehalten und somit vielleicht die Frequenz meiner Rezensionen steigern... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

gründlich beharren leben einhauchen hungertyphus warten in zweifel ziehen schildern unfähigkeit gedächtnis nass usa jüdisch motivieren schwul optimismus kinder darstellen unterkommen aussaugen problematisch unmissverständlich bürokratisch genießen echt mutig politisch scheitern gedicht symbol aimee auseinandersetzung besitztümer ende heimkehr weiterleiten wohnung sentimental festnehmen anführen ahnen abhängigkeit versuchen organisieren handeln bedürftig angst inszenieren polen hindern level anmelden extrem transportieren geraten positiv erfolgreich bedürftigkeit unschuldig zärtlich auffliegen binden schwäche gemeinschaft außer sich konsequenz nähern verwechseln wahnsinn tief station tödlich verlauf interesse parteispitze beurteilung verlangen erzwungen entziehen schweben bände sprechen antwort abzug postkarte strom verlaufen israel sexuell bernau abenteuer leid struktur erkrankung menschlichkeit leben wahrnehmbar aufhalten stärke einzug egoismus schicksal system interpretativ bestätigung aushängen mitläuferin tragisch prostituieren eindringlich schwierig entgegenstellen ergreifen entsetzt millionen zerbrechlich annäherung geborgenheit unvermögen homosexualität subjektiv unterstellung privat faktenlage tötungsmaschinerie zurückweisen non-fiction leisten obsession von beginn an melodram übernehmen fallenlassen weg perfekt krieg gezielt im gegenteil wirkung uniformiert 4 sterne schmerz zurückkehren gefühle österreich spur interpretation in gefahr bringen sensibel verfolgung zwischen den zeilen herkunft rekonstruieren möglich unbeantwortet erlebnis verschwenden verleihen berauscht unterlassen land eintreffen von innen heraus egal egoistisch zeitzeuge außer stande ausdruck rote armee beichten trügerisch verhohlen tagebucheintrag schrecklich verschleppen verhaften ausrichten nationalsozialistisch fähig sichtbar arisch frei lebenszeichen annäherungsversuch tränenbüchlein leistun schule konzentrationslager teil niederschmetternd verhaftung entreißen einbilden kommandantur fürchten lieben betrachten organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung berlin geschlecht aufgeben an sich bringen beschützerin odyssee ansicht ehepaar schreiben fleckfieber ort resignieren bewusst suchanzeige zugehörigkeit geschmeichelt stellen erstveröffentlichen patriarchalisch ermitteln sozial gegensätzlich im allgemeinen konfrontieren kommentar offen belegen allgegenwärtig foto entgehen zweifellos leugnen politik zusehen zivil fräulein in not vorstellen verwarnung 1943 freundin berichten hilfe lesbe funktionieren sammlung abführen zug stationiert rühmen verheiratet erleben gefallen abzeichnen besitz kontext leiten auswandern auftauchen gespräch deportieren im inneren lektüre eingeschworen gebildet prekär geben nazi dem fass den boden ausschlagen verbergen eingehen unglücklich kuss gesetzgebung dicht halten ausmaß verstärkt beschützen auszeichnung erscheinen liebesbrief lebhaft erinnern existieren unterstreichen küche umerziehungsmaßnahme mutmaßung bedeuten begehen besitzen ausgeliefert identifizieren soldat abstraktion fehlschlagen ausfallen jüdin journalistin allein bestrafen erkennen überlegung groß-rosen lebensfähig tatenlos heldin über sich hinauswachsen verwehren motiv lilly wust wecken einzigartig mutter vermachen versprechen begreifen tadellos stillen entstehen eltern felice schragenheim zuverlässig schweigen zahl locken neigen auseinandersetzen biografie tumb schwester aktuell eindruck mischung historisch behaupten abbilden beschwören volk sohn lebenslustig hilflosigkeit davonkommen sorgen zerstören faktisch zeitgeschichtlich these empfinden gunst gelingen unangenehm sympathie papier mühle einziehen zelebrieren gut situiert jaguar zärtlichkeit identität später thematisieren freunde erfahren umgehen hineinspazieren charakter einblick kirche schwer im hintergrund aufnehmen einsehen verurteilung grenzübergangsschein liebesgeschichte alltag heiß stadt einzelschicksal verlieben nichts am hut haben flüchtling jüdisches krankenhaus einfangen lgbtq vergeben steif und fest netzwerk bankbeamter schaden einnehmen schockieren kennenlernen erreichen meinungsfraktion desinteressiert propagieren alexander zinn kalt bemühen antipathie verstecken geschichtslehrbuch untergrund kompliziert glühend anschließen gehören verletzlich gier befragung einarbeitung verlassen zeit führen druck aufbauen anonym auf die idee kommen mitschwingen wehren begegnen erhalten ernst fassade gedanke unterstützer nachzeichnen intern auflösung belasten habsucht kindererziehung lang holocaust gefühlsparasit schrecken theorie entartet gestatten verdreht abstrakt rekonstruktion beängstigend sicher erinnerungskultur wählen wohnen hitler abwegig fehlen wegfallen schwach erklären verschwinden hab und gut bevölkerungsgruppe guten gewissens nationalsozialismus umstand kriegsjahre schenkung begründen verstehen sexuelle orientierung simpel komplizin zu tage treten große liebe großzügig weigern persönlich austauschen froh chronistin dynamik lage tabu vorziehen global prozess meilenstein anbändeln gerecht geliebte verklärung ebene radio überdeutlich anheften stromausfall blind halten widersprüchlich historiker mittäterin unternehmen schützen dimension berlinerin buch widerstand aimee & jaguar entführen familie distanz beziehung furchtbar unterwandern ansteigen steine in den weg legen träne seitenweise verzehren ausmalen helfen fingieren führung lesbisch synagoge kritik aufmerksamkeit gut gehen hilfreich weit entfernt an sich reißen mut zählen seite konkret verraten wahr heimreise realistisch bereitschaft fürsorge versorgen erwartungshaltung asyl bedingung hineinversetzen empathie schulisch jammervoll position offensiv todesort missglücken bieder ehefrau nation verlust unterstützen zwangsläufig jung schwerfallen kleindung reise bemühung männermangel schutz krankenhaus 1945 richten widersprechen zuhause nah internieren wahrheit aimee & jaguar in den vordergrund stellen formulierung hinterfragen schlussfolgerung ausleben bedürfen obsessiv schatten zweiter weltkrieg inhaftierung entscheidung ausgesetzt gefälscht standhaft zusammenhang 1944 produkt erzählen bunkeraufenthalt tatenlosigkeit tatsache gefährlich bestreiten einlassen erholen leiden flüchtlingshilfe höchstwertung wirbelwind beschließen benehmen ansprechen unterkunft real deutsch wagemutig lebensrealität wohngemeinschaft kitschig rücksicht wundern farce gewissen detailliert stimme bremsen rolle wirt anrecht anflehen bedanken unterschreiben verlieren sehnsucht zeigen information kontrollieren päckchen werben argument chronik eingebildet verzweiflung ausgangsposition international zwingen stattfinden sicherheit linientreu frage spitzname fordern ausreise schuld bekommen verschonen liebesschnulze schritt günther wust resümieren erinnerungsstück mit schimpf und schande rechtfertigen hass mutmaßen gefühl akte präzise aussage reichshauptstadt verhindern chaos ausgehen stenotypistin lebendig einfallsreichtum gestehen reizen verschlingen trachenberh festkrallen fahren vorladen gleichberechtigt risiko warm partnerin wahrnehmung rückblickend romanze außergewöhnlich tschechien entbrennen jude verteufeln seinen stempel aufdrücken vermuten zu spät welt hingezogen fühlen dame brillant form verdienen todesurteil bieten flüchten bewegen irene grundlegend beweisen hauptstadt besuchen natur erkundigen nicht von der hand zu weisen weiblich glück freundeskreis nachgeben rosa winkel individuum essenszuteilung wutentbrannt tragik grund festhalten testament ehemann verführen überzeugend hoffen zauberhaft wahrheitsgetreu aufarbeitung gutdeutsch tod scheiden retten situation greifbar individuell herbeiführen abhängig mit offenen armen romantik leseerfahrung selbstmord stören daneben liegen kämpfen dokument realität vorwurf zusammenwohnen freiheit zulassen luftschutzbunker häftling überleben antwortschreiben rezension netz das leben nehmen persönlichkeit gepäck kriegsende erleiden abholen nachträglich strafbar nachricht lager verfehlung bedrohung paragraf 175 fragwürdig initiative makellos porträt verhältnis paar alt fur tot erklären religion empfehlen rechnen historie erbitten naheliegend betreffen judensammellager vertraute zusammen sein heißen hausfrau drängen ausliefern reagieren todestag ungewöhnlich vor die tür setzen bombenangriff verfolgen ungesund güter schicken deportationsbescheid fungieren mitschuld bandbreite verschanzen dienststelle vortäuschen unzufrieden ausrufen autorin unternehmung verdanken konvertieren überdauern staat bedürfnis neuigkeiten theatralisch komplex vergangenheit hübsch unverfrorenheit typisch erdrücken erinnerung deportation ghetto gefestigt opferrolle mittel zum zweck fesseln aufstehen vermitteln nüchtern enttarnen pragmatikerin gefühlsebene zustand entwicklung zurückfinden dabehalten in den vordergrund wissenslücke theresienstadt still fühlen entdeckung schmälern wahnhaft foltern unverzichtbar clever gestapo leidenschaftlich krankenhausaufenthalt unterschlupf antreiben ermöglichen razzia verschweigen tenor armutszeugnis den kopf schütteln homosexuell davonjagen liebe wahrhaft vorfinden sorge wissen bedrohen anfühöen ausstellen besuch aufbereitung mann authentisch kümmern haushalt verwegenheit ernst nehmen äußern 1939 community 1942 mutwillig intim praktisch nachdenken prägen feiertage annehmen hinzufügen bundesverdienstkreuz beschreibung stundenlang deutschland breslau ausfindig machen schließen inhaftieren untermauern strategie herausheben frau abstoßend reduzierung aufblasen brief ermorden stabil abhängen verwahren tot bekannte erica fischer flüchtig neugier nachvollziehen lebensmittel thema lohnend vereinnahmen scharlach künstlich perspektive geschichte schimpfen liebesschwur ordnen aufs spiel setzen stark fremd verarmen schilderung festlegen beginnen erfüllen anzweifeln denunzierung drittes reich herausstellen emotional umbringen fest überzeugt u-boot fantasie nacht verhalten aktivismus nähe kriegsbeginn betonen qual bezweifeln zu schulden kommen lassen australien elend zuspitzen küssen mit aller macht hinweis romantisch problem töten intensiv überzahl ankommen seltsam lebenslust tortur unbekannt empfangen verbrechen affäre vereinsamen psychologisch speziell vertuschen konflikt paradox anstellung negativ flexibel wohlwollen unnötig bestehen in frage stellen auschwitz befreiung kz weitergeben gemeinde unverständnis bergen-belsen gefahr knapp papiere illustrieren einschalten drohung schriftstück ehrung verbringen mensch emotion
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

leiche leidenschaft lektüre hauptfigur leserin auftauchen verzichten vergangen erleben überlegen eingehen protagonist selbstständig mythologie antun begehen stürzen vielfalt erscheinen versprechen vision wanken zeus facette kult überzeugung religiös irre ähnlich entstehen atheistisch empfinden arrogant umgehen autor albtraum macht sympathie unglaubwürdig besser fiktiv ermittlung veröffentlichen kalt einnehmen blasphemisch idee zeit quer platz glühend verkörpern garantiert gedanke göttlichkeit vorbereiten zur rechenschaft ziehen tatort überzeichnet rachsüchtig herausfinden verschwinden rätselhaft superiorität konsorten in die hose machen keine chance theorie lage spürbar hintenanstellen glaube entsetzlich die rückkehr der götter eigenschaft beruhigen färben neu automatisch menschheit beruflich buch veränderung dankbar untersuchen ausarbeiten missbrauchen präsenz potenzieren episodisch zeitplan umsetzen handeln lösen bescheren politisch symbol im namen positiv wandeln technisch zweifeln ordnung aggressiv fantasy konsequenz lesen bevorzugen ermittler bezeugen geheimnis ehern gemeinsam gefüge gewissheit auf erden menschlichkeit leben andeuten taschenbuch beliebt misstrauen fantastisch krieg gesellschaft ausrede mayakalender spezies schlecht aufbauen sensibel schwerpunktentscheidung manifestation zurückkehren nicht fähig urban fantasy wirtschaft annahme wirklichkeit interessant implikation weltuntergang alternativ gut vorstellbar wirken schrecklich erbeben lose ansicht moderne betrachten rede entität möglichkeit sozial ermitteln malleus borreau prophezeiung stigmatisieren zusehen analysieren politik ergeben belegen gestalt annehmen ära erdball dieb aussuchen anhängeirn widmen betreffen verhältnis religion entscheiden einfallen fantastik gedankenspiel im sturm detailreichtum beschäftigen überzeugen sexistisch anwesenheit gott beeindruckend wünschen charakterisieren auf den ersten blick grundsätzlich leser skurril teilen begleiten gravierend physisch zahlreich ernüchternd gräuel fall stark deutlich dürfen perspektive reell rechtmäßig destruktiv geschichte nachvollziehen nähe tendenz abbildung ausgangssituation 3 sterne übergreifend erlauben verbrechen problem stehlen schwierigkeit erfolg omnipotenz fortschritt mensch illustrieren e-book konzentrieren huldigen grübeln übertrieben realistisch verbunden konkret unmöglich position am stück in zusammenhang im angesicht reise auslösen markus heitz einsteigen ökonomisch erobern bereit vorteil durchgehen einstellung faszinierend spannend weniger aspekt printausgabe modern ankreiden potraitieren entwickeln göttlich artefakt interpol wahrnehmung legitim episode handlungslinie vorhersage chaos zum vorschein bringen konzeption welt fokus irdisch uneingeschränkt schnell fazit gerecht werden 2012 aufopferungsvoll beugen skrupellosigkeit antik außenseiter nachempfinden atheist demonstrieren rezension realität zulassen
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Wie ein Biss in dunkler Nacht 13.11.2018 08:30:10

erhalten vereiteln spezialisieren schachzug herhalten schmalzig herausfinden catcher reihe mallory idee herausforderung besetzung kompliziert toll wappnen neu schön buch antreten dem ende nähern rätselhaft erklären fehlen sicher beeinflussen entschlüsseln erinnern schhwanger figur brutal erscheinen früh erweitern wehmut leiche lektüre auftauchen gefallen überlegen vergangen versetzen alchemistisch familienplanung wichtig detail plan planen feind spaß abschluss aufnehmen liegen energie augenblick rache hexe egal urban fantasy erlebnis ablauf zeichnen urteilsvermögen aus der hand legen oberhaupt krieg von beginn an melancholisch handlungsaspekt nekromantin bewusst kunst gleichung prophezeiung vorstellen treue konfrontieren einarbeiten verdrücken belohnen haus cadogan ehrlich entdecken annabelle rosa handeln dramatisch versuchen adieu ahnen chloe neill sentimental eine rolle spielen symbol riskieren scheitern organisation powerpaar aktiv chicago rückblicksbrille unmissverständlich größenordnung adrien reed geheimnis gemeinsam stärke mögen applaus freude unterhaltungsliteratur entgegenstellen umständlich emittlung lieber vampirpärchen nostalgie fantasy handlung fokussieren an einem strang ziehen ermorden unter kontrolle liebesschwur langfristig rund die finger im spiel haben unbekannt involvieren seltsam überraschen subtilität bestehen potpourri emotional erfüllen 3 sterne methan bezweifeln magisch übergreifend kriminell midnight marked vergangenheit üben enden richtung chicagoland vampires ära erwarten geduldig metaphorisch auszeichnen historie feiern freuen problemlos job paar gangsterboss fesseln wie ein biss in dunkler nacht schade clever einschneidend wünschen entwicklung beherrschen schreien verbindung bieten verdienen hexer merit wrigley field alchemie liebgewonnen organisiertes verbrechen ignorieren band 12 bekommen stören verstärken andeutung entfesseln ernstlich rezension bösewicht glück ethan bedeutung kind vampir schlag übernatürlich mafia ruhen kritik konzentrieren helfen zirkel träne sonderrolle herumtragen kitschig vorteil gestaltwandler magieform zusammenarbeiten zusammenhang team hervorragend 1-mann-unternehmen
Ich habe ernstlich überlegt, mich zum Abschluss der „Chicagoland Vampires“-Reihe mit einem T-Shirt zu belohnen. Auf ihrer Website hat Chloe Neill einen Shop eingerichtet, in dem Merch aller Couleur angeboten wird. Leider ist nichts, aber auch gar nichts dabei, was mir gefällt. Nicht einmal Catchers Spruch-T-Shirts überzeugen mich. Schade. Ich hätte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Karl Renz: Die vollständige Auslöschung des Leidenden 06.07.2018 00:01:14

allgemein karl renz: auslöschung selbst kommen kümmern selbst-wahrnehmung leidender gehen notwendigkeit spontan was-du-bist trennung selbstverwirklichung erscheinen verschwinden ohne anfang und ende wen
Die vollständige Auslöschung des Leidenden ereignet sich, wenn du das bist, was-du-bist, wenn du bist, was ohne Anfang und Ende ist. Wenn das Selbst nur noch Selbst ist, ist das die absolute Selbst-Wahrnehmung, die Selbstverwirklichung. Wie kann das Selbst nicht … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 3: Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? 28.11.2019 09:00:00

bertrand russel untersuchen der stille don motiviert buch selma lagerlöf unter die arme greifen ausgraben versorgen kriegsgefangene humanität weltliteratur person ebene persönlich weigern kritisch befreundet anerkennen vermeiden nationalsozialismus umstand verstehen begründen sicher gegebenheit unabhängig spenden nötigen doppelt und dreifach vertreten verhängen t.s. eliot intern wehren auswahl erhalten november 2019 nagib mahfuz kosakisch zwangsarbeit geburtsland führen prestigeträchtig intuitiv kritisieren fachwelt kompliziert verkörpern bemühen sichtung flüchtling gespannt reisende auf einem bein bestimmen udssr veröffentlichen facettenreich aufnehmen zeitgeschehen identität schwer autor unangenehm rund ums buch fehler verbannung epos explizit antisemitisch wahl abbilden historisch menschengruppe fatwa auseinandersetzen biografie interessiert zweifelhaft unpolitisch nachvollziehbar überzeugung diskreditierung weiterführen bedeutsamkeit strittig verschollen beeinflussen erscheinen auszeichnung ehren existieren porträtieren phase komitee einfließen gabriel garcia marquez unveröffentlicht systemkritisch in kauf nehmen manuskript implizit leiche lektüre kontextanalyse mitglied literat regime verdacht doktor schiwago distanzieren drangsalieren partei aufbereiten politik analysieren ehrenwert behandlung sozial schmutzkampagne streitigkeit ort schreiben schandfleck kunst zur brust nehmen ansicht erweiterung statuten presse in frage kommen mörder ausnahme alkohol anschicken wert heuchlerisch verhaften herta müller nicolae ceausescu künstlerisch vergabe land literatur schriftsteller trivialität nichtssagend verleihen schlecht umkehrschluss alfred nobel kommunistisch behauptung antibolschewistisch haft nelly sachs krieg gesellschaft indirekt institution autorenkollektiv schenken manifestieren erliegen geheimdienst pearl s buck systemtreu oktoberrevolution unter die lupe nehmen einzug widerspiegeln ernest hemingway leben russisch banalität heraushalten lesen thematisch schreibstil verlangen nobelkomitee heimat verstrickung formen determinieren einschließen verschwörungstheorie abdecken erfolgreich naiv menschlich wild einfluss politisch eine rolle spielen ethisch securitate beweisführung jüdisch sozialistisch mitarbeit pablo neruda alexander solschenizyn wertlosigkeit moralisch mensch ausland national ehrung jack unterweger nominierte auffallen landschaftlich nobelstiftung weltordnung note racheakt william faulker konflikt privatperson konzept trivial überraschen hochengagiert behandeln literarisch charaktereigenschaft entlassung traurig idealistisch couragiert morden fest überzeugt tendenz deutlich trennen thema geschichte perspektive bewerten luigi pirandello zweihundert jahre zusammen unsinn grenzwertig töricht frau verleihung plagiat deutschland beschreibung nuance missglückt fallbeispiel akzeptieren eintreten erfahrung bevölkerung fidel castro hermann hesse schrift gerechtigkeit kriegsgegner definition wissen elfriede jelinek bemerkenswert faschistisch agenda sitzung neuigkeiten & schnelle gedanken zufall lebensgefühl rückwärtsgewandt aufgabe akademie unverzichtbar fliehen verurteilt öffentlich veröffentlichung salman rushdie weigerung entschieden einsetzen jean-paul sartre literaturnobelpreis strömung komplex offenbaren diskussion erster weltkrieg aus dem fenster lehnen initiieren kriegsverbrecher holocaustleugner bewusstsein qualität sowjetisch ewig rumänien regel auszeichnen verhältnis wertvoll verpflichtet fragwürdig ideal verarbeiten pazifismus lebenswerk erwarten sprache popularität persönlichkeit ranken aussprechen recherche würdigen ähneln vorwurf realität selbstmord aufzeichnung fjodor krjukow ablehnen heimatlosigkeit werkzeug heimatland verletzen greifbar aussetzen dario fo werk weiblich kern verdienen schöpfer preisträger seinen stempel aufdrücken welt schwedische akademie wahrnehmung idealismus roger garaudy geheimpolizei unterstellen ablehnung verfassen mentalität peter handke nominiert heimatgefühl inoffiziell problematik zwingen linientreu diktatur etablieren anstrengung aspekt niederungen verweigern christlich lebenslang rolle durchgehen fernbleiben begründung boris pasternak michail scholochow literaturnobelpreisträger preis wiedergutmachung regierung sowjetunion entscheidung umstritten definieren lebenlauf vage mit händen und füßen preisgeld diskreditieren beispiel forcieren widersprechen roman nation herausragend unterstützen vergewaltigen wahrnehmen rettung beteiligen aufmerksamkeit untrennbar konkret lex buck helfen paradoxon protest überprüfen intellektuell
Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? Heute beschäftigen wir uns mit den bisherigen Literaturnobelpreisträger_innen. Wir wollen untersuchen, welche Menschen in der Vergangenheit mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung geehrt wurden und welche Ideale sie verkörperten. Schauen wir doch mal, was die Schwedische Akademie in ihnen sah. Der... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jim Butcher – Grave Peril 13.03.2019 08:00:46

irritierend verarbeiten charakteristik übersättigt weitergehen widmen einfallen schicken rasant herauswachsen groll offenbaren verdanken nevernever unkommentiert aufweichen erinnerung komisch fühlen entwicklung baby zauberer actionüberladen interessieren deuten außer puste vor vollendete tatsachen sprechen leser wissen definition begleiten ereignis strategie lebende wie pilze aus dem boden schießen tot werwolf fall zeitsprung dozentin dürfen unerfahren präsentieren thema harry dresden fix herausstellen beginnen stoßen hinweis 3 sterne geisterwelt unterhaltsam input hinzukommen auszahlen töten recherchieren ursache unnötig buchstäblich brain candy maßgeblich geisterjagd passieren geduld glauben weiß übernatürlich vampir hundertprozentig verantwortlich mitglieder reise symptom bekämpfen kinderschuhe merken erschwerend tappen verdattert aufgeschmissen ungelenk punkt aus dem weg gehen ursprung information einigermaßen bewohner detailliert barriere bemängeln falle nervensäge nachsicht ignorieren gefühl vergehen kennen bianca zügig fähigkeit passen chaos blöd welt bösewicht im nachhinein verblassen schnell anfühlen hegen talking head persönlichkeit grün rezension plotten lektüre grave peril auftauchen kurzgeschichte ungleichgewicht herrschen detail plan abfinden protagonist grenze beeinflussen besitzen bearbeiten jenseits erinnern schädel figur erscheinen ermahnen feststellen band 3 erläutern liegen vertrautheit zuverlässig assiszenzcharakter tapsig gelten unglaublich neue maßstäbe setzen autor schlüssig ansatzlos besser stadt hof taktik kennenlernen reihe zeit jim butcher seele kompliziert karriere unterschiedlich rachsüchtig erklären verrückt schwarz abfolge kurz verstehen blind fehlanzeige wappnen vampirkönigin gesundheit mental aufmerksam neu alle hände voll zu tun buch zornig gedächtnis auf dem schirm behalten michael warten chicago echt überraschung gotteskrieger population umsetzen lösen wild dramatisch einführen geschehen fördern verzeihen unschuldig fool moon geraten zweifeln hindern brennend tief fantasy lesen schwierigkeiten keine andere wahl handlung graben integrieren schreibkurs verpassen mit der kirche ums dorf rennen rot zwischendurch spezies blutrünstig blutsauger lehrerin bob urban fantasy hinter sich lassen ungünstig umstände versuch jahr privatdetektiv terrorisieren untote wirken debbie chester fachsprache handlungsabschnitt eindeutig inhaltsangabe verunsichernd schreiben ort fragen vorstellen dresden files zufällig geist
Jim Butcher schrieb den ersten Band der „Dresden Files“ für einen Schreibkurs. Seine Dozentin Debbie Chester beeinflusste seine Karriere daher maßgeblich. Soweit ich es verstanden habe, verdanken wir ihr sogar Bob, Harrys sprechenden Schädel. Als Butcher seine Lehrerin fragte, ob er Harry einen Assistenzcharakter schreiben könnte, ermahnte sie ihn,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

zu ende lesen ruckartig mittelpunkt repressiv gegenspieler bild gleichsetzen gewollt regime abwechslungsreich sanft denken ende der welt wirken zentrum verschleppen kamera band 1 aufgeben ehrlich hineinfinden auftakt geistesgestört droge wirklichkeit zurückbekommen zurückhaltend gewährleisten überwachungsgestützt gesellschaft endzeitlich rebellen moira young plausibel irritieren windschatten vertrauen sandig emmi mögen geschwister freude leben altmodisch umgangssprache angreifen verbünden prärie interesse wachstum postapokalyptisch worldbuilding abenteuer abgrenzung schreibstil entführung handlung überfallen dürre riskieren außerhalb extrem film auge bandit inszenieren lächerlich zweifeln genießen in der lage science-fiction entführen buch stast heim roadtrip entstehungsprozess fehlen atmosphärisch lesespaß kartell persönlich nutzen trilogie abrupt charme nicht das geringste dystopie beabsichtigen debütroman kulisse dezent hoffentlich idee fixierung gesetzlos charakter monopolisieren nichtkommerziell identität nervenaufreibend macht hart entfaltung pferd zwilling mischung rasch ruchlos schätzen existenz sorgen beeinflussen heimlich erinnern sonne misstrauisch erscheinen stakkato zwillingsbruder über sich hinauswachsen lektüre leidenschaft erleben gefallen phase antworten staubig dust lands entpuppen planen kämpfen lugh abhängig retten im ansehen steigen harsch rezension realität schwere geburt unterhalten trösten protagonistin schnell voranschreiten ereignisreich wilder westen ohne zu zögern blood red road grund entführer young adult rückblickend passen zumuten actiongeladen kriminalität gleiten kultivieren welt fokus unsympathisch 100 seiten zwingen etablieren präzise fragmentarisch gnadenlos kennen aufregend naturgewalt kontrollieren inspirierend rolle entscheidung schatten dustlands atmosphäre zu kopf steigen 18-jährig mies absolut wiedersehen originell zeugin postapokalypse widersprechen reise start kleine schwester visualisieren beziehung rebellengruppe weite rettung science fiction sandsturm intensiv töten schwierigkeit fortschritt mensch erstaunlich ausziehen beginnen hinweis 3 sterne impuls silverlake ödnis licht zahlreich anlaufschwierigkeiten grundfesten reaktion ordnungsinstanz geschichte attitüde drogenkartell wörtliche rede ändern überraschend trilogieauftakt begleiten ertragen schließen mann anfreunden bedrohen endlos bruder übergang gestalten überzeugen freundschaft clever beeindruckend drehen entwicklung frustrierend western ungesund schicken rasant zivilisation ewig jagen gesetzeshüter lernen vergangenheit autorin kino saba lohnen alltäglich ich-erzählerin universum traumberuf abholen erwarten freuen naheliegend
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Christina Henry – Alice 25.04.2019 08:00:10

monster showdown darstellen einkalkulieren stecken geschehen inhärent menschlich handeln herberge film final unschuldig fortsetzung rückkehr auf papier bannen fantasy konsequenz verlauf frisch drängend überstrahlen handlung backsteinmauer original alice im wunderland anstalt erwachsen abenteuer leben aufhalten insassin schicksal erwacht disney treffen brodeln fantastisch feuer ausnehmend klassisch anlauf nehmen verpassen perfekt durchleben weg 4 sterne dunkel sensibel elegant verleihen folgen coming-of-age unwahrscheinlich band 1 wirken eine scheibe abschneiden gut fähig verheerend ambivalent einbilden betrachten traumatisiert ort schreiben zwielichtig sehen alice baum zellennachbar konfrontation hungrig einsperren gefallen tiefe lektüre erfassen prekär aufgreifen befreien spekulieren entlassen erscheinen figur legitimieren hörbuch besitzen hinabsteigen element heldin zugeben kinderbuch tee-party red queen oberfläche entsprechen empfinden nominell gelingen kaputt wohlgesinnt vergessen entkommen klassiker erfahren sturz kindheitserinnerungen fiktiv faszinieren kinderspiel ikonisch kennenlernen voll und ganz geschmack szene verspätet intuitiv herausforderung düster der weg ist das ziel altstadt abstand nehmen zelle herausfinden feuer und flamme blutig verdreht hevorragend eigentum verrückt arbeiten entsetzlich persönlich setting vor sich hinvegetieren grinsekatze blutüberströmt the chronicles of alice stoff pointiert buch ziel hypnotisch neu ausmalen flamme tätowierer genau glauben kaninchen gewaltsam wahrnehmen hinschauen unspektakulär jung krankenhaus glaubwürdig reise hinterlistig roman nah großteil wahrheit transformieren originell lewis carroll kaninchenloch übertragen vage potential version erzählen gewalttätig gefährlich einlassen atmosphäre logisch kleines mädchen rolle populär ausbrechen 10 jahre von bedeutung märchen frage johnny depp psychiatrisch entwickeln modern wahrnehmung bedingt psychiatrie präsent älter eröffnen normal form bedeutung protagonistin schnell aura natur zurückdenken kern courage einsitzen freiheit kreatur verfilmung rezension unangetastet ausstrahlung adaption erwarten hintergründig loyalität zielsicher beleuchten alt empfehlen freuen gewalt resultieren rational reagieren metamorphose christina henry besiegen feminin beschäftigen autorin wunderland vergangenheit wesen rahmen tattoo gestalten ursprünglich erklärbar entwicklung vertrauenswürdig hatcher 26 jahre charakterisieren aufgabe herr knauf vorfinden leser mann gefähre authentisch erfahrung schallplatte großartig akzeptieren erwachsenwerden annehmen erzählung name begleiten frau wahllos bekannt variante sonderbar geschichte berühmt entfalten beschädigt exakt entschlossenheit wade unverwechselbar landen charisma wegweiser kampf jugend töten überraschen heldenreise psychologisch kinderbuchklassiker videokassette wärmstens verbringen beschreiben
„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens. Der Klassiker von Lewis Carroll begleitet mich, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich besaß sie als Hörbuch auf Schallplatte und die 1951er Disney-Verfilmung auf Videokassette. Selbstverständlich habe ich auch die modernen Filme mit Johnny Depp gesehen. Mit meinem Tätowierer arbeite ich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Tyrell Johnson – The Wolves of Winter 16.04.2019 09:00:30

irrelevant grund ausgeben bösewicht mcbride weiblich beweisen protagonistin billig bewahren öffnen überlebenskünstlerin rezension überleben harsch grippe einzelband realität weiblichkeit bezugsperson situation wärme ehemalig ziehen modern keine rolle spielen klein rechtfertigen entwickeln nerven kennen 23-jährig durchbeißen lynn winterlich eis aspekt welt präsent eröffnen älter für immer unsympathisch forschen young adult stolz ernähren fähigkeit ausbreitung den bach runtergehen mängel punkt in die knie zwingen in den himmel loben zusammenarbeiten defizit ausleben wissensstand fantasieren angriff stimme eindrucksvoll mitschreiben taff abwesend erwähnen realistisch übertrieben seite aufwachsen science fiction verstorben krankheit genre furchtbar beziehung enthalten eines tages jax jeryl erschaffen ultrataff anhören vergewaltigungsszene unverwechselbar the wolves of winter banal vertragen illustrieren bestehen unmotiviert methode erlauben intensiv verschneit tier schließen 2 sterne begrüßen yukon geschichte vergewaltigung täter ungastlich fokussieren variante unverzichtbar auffassen virus logikloch schriftstellerisch fühlen penetration vermitteln bruder geheim halten überzeugen typisch nett kandidat zweifel naturbeschreibungen wissen leser distanziert dokumentation bei jeder sich bietenden gelegenheit gewalt verhältnis ich-erzählerin aufrichtig verpflichtet vater haltlos voraussetzung lernen entscheiden zivilisation regierungsbehörde maskulin gluteus maximus erde jagen typ ehrlich dubios lieben schnee verheerend vorstellbar verkleidet schrecklich winzig errichten zusammenbruch arbeit fragen schreiben in gefahr bringen heilmittel gefühle norden krieg weg durchschnittlich kanadisch finden klassisch pentagon stil jahr ergebnis literatur schäche unterwegs alter unbegründet ablauf wirklichkeit möglich lesen körperlich tyrell johnson verlangen aggressiv fantasy postapokalyptisch scheinbar misstrauen wildnis erschließen geheimnis mögen leben überraschung bestätigen pandemie einschätzen langweilig inhaltlich uninspiriert fortsetzung katastrophenszenario einschließen erfolgreich auge immunity inszenieren lächerlich in betracht ziehen menschlich ende ken riskieren aufzählen vaterersatz setting kurz ziehsohn gebiet wählen erwachsene survival familie menschheit gesellschaftlich buch bewertung kategorisierung männlich absicht siedlung toll science-fiction global führen fixierung interview kritisieren verändern buchbloggerin keine lust bissig dystopie debütroman nutzen begegnen kälte seuchenschutzbehörde treiben empfinden entsprechen folgeband arrogant behaupten aktuell onkel der fantasie entspringen jugendliteratur autor charakter blass hart undurchsichtig hauptfigur gefallen schlimm zukunft zusammenkneifen mutter heldin allein kreativität antun bedeuten ramsey erinnern aufwenden erscheinen figur brutal beschützen
Autor_innen müssen ehrlich zu sich selbst sein. Die eigene Arbeit realistisch einschätzen zu können, ist eine unverzichtbare Voraussetzung, um schriftstellerisch erfolgreich zu sein. Tyrell Johnsons Debütroman „The Wolves of Winter“ ist das Ergebnis einer aufrichtigen Bewertung seiner Fähigkeiten. Obwohl Johnson mit Fantasy-Literatur aufwuchs und d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alden Bell – The Reapers are the Angels 22.10.2019 09:00:53

autor charakter hart besser alltag unikat begeistern nehmen empfinden existenz bedeuten killer existieren erscheinen brutal verwenden isolation zombieplage heldin erkennen allein erläutern lektüre leidenschaft hauptfigur gefallen schämen zukunft selbstständig grenze berühren zwang eigenschaft betrauern zombiebevölkert science-fiction neu klären ziel menschheit buch untersuchen unabhängig heim durchschnittlichkeit auf den fersen verstehen erkunden neuanfang begegnen wiedergutmachen moment schrecken blutig geschmack einnehmen idee düster herausforderung verkörpern beziehen leben freude tiefsinnig überflüssig treffen formen postapokalyptisch erwachsen lesen schlagartig stereotyp keine andere wahl antwort handlung angst menschlich wild eine rolle spielen fortsetzung unschuldig positiv naiv alden bell monster infektion in maßen mutig echt genießen ansatz darstellen action streifen fragen schreiben sanft konfrontieren wirken untote band 1 luxus asche lose zart fürchten untergeordnet literatur riesig land alter möglich interessant einrichten unspezifisch auslöser weg anmut gegenwart durchschnittlich gewaltgeprägt schlecht herkunft interagieren zerstört zukunftsvision erlösung 4 sterne kümmern schönheit bedienen bedrohen wissen leser geboren vermitteln stehen bleiben fliehen diskrepanz wertungsfrei hervorgehen zivilisation verfolgen reagieren wesen in acht nehmen reflektiert offenbaren vergangenheit reiz eignen generation reapers leise reißerisch erwarten nachträglich regel fan vermissen alt hoffnung paradox verfeinern schutzlos töten überraschen mensch ursache verhalten anpassungsfähigkeit beginnen konzipieren literarisch geschichte perspektive 15 jahre verteidigen leuchtturm aus dem weg gehen taff bereit insel sehnsucht hysterie kaufen vereinen potential begeisterungsstürme faszination flucht hervorragend übertragen schwerer wiegen glorreich zerstörung gefährlich akzeptabel jung verwüstet erforschen feinfühlig abgebrüht wahrheit roman postapokalypse annähern enthalten schutz glaubwürdig temple genre helfen maury hier und jetzt erwartungshaltung ausrufezeichen umwelt personifizieren the reapers are the angels konkret zombie überrest durcheinanderwirbeln ausstrahlung rezension überleben gezwungen freiheit protagonistin neuerfinden kind beherrschen außergewöhnlich abgrund wahrnehmung fähigkeit schmerzhaft verschlingen dem untergang geweiht welt älter kindheit exit kingdom spannend anfangs von bedeutung pragmatisch zurückführen modern apokalypse
Werden Autor_innen postapokalyptischer Literatur nach dem Reiz des Genres gefragt, geben sie oft unspezifische Antworten, die sich auf die Faszination der Angst und der Abgründe des menschlichen Wesens beziehen. Deshalb war ich positiv überrascht, als ich Alden Bells Antwort auf diese Frage in einem Interview las. Er glaubt, dass hinter der Leidens... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Rund ums Buch] Lieber Verlag blanvalet, … 09.04.2019 09:00:35

beschließen verzögern deutsch zeigen information bedauern anflehen frühjahr 2011 teilung begründung hilflos rand nicht das geringste zu tun haben version kundenmail verständnis beispiel enthalten konzern bemächtigen zusammenarbeit einleitung organisatorisch verlag aufmerksamkeit seite von der seele reden zeitversetzt situation jammern dreist ärgerlich verfügbar im regen stehen lassen verlagswebsite hoffen notiz grund für sich selbst sprechen zustellen schreien verschwunden buchpreisbindung tod eines gottes ignorieren rechtfertigen setzen neuigkeiten & schnelle gedanken beschweren angelegenheit verscuhen demonstrantin wehtun regelmäßigkeit angewiesen anbieten option wissen leser ursprünglich die schwingen der dunkelheit formulieren buchhandlung vorbestellen impertinenz öffentlich heiß ersehnt existenzgrundlage entsprechend herbst einfallen hinhalten entscheiden ankündigen katastrophal unter druck setzen besprechung eingestehen text wütend behandeln illustrieren mensch erfolg auffallen neuveröffentlichung zur verfügung standardisiert band absatz schaffen voranstellen vorwerfen bezweifeln zahlreich langsam aber sicher amazon thema schimpfen ungern übersetzen ändern erfahrung verschieben abschließen hinzufügen konkurrenz potenziell stand system veröffentlichungsdatum aus aktuellem anlass überlaufen lesen original antwort keine andere wahl erhöhen ärgern verzeihen fortsetzung final buchversand durch den kopf gehen warten lösung wunschliste kein guter eindruck transparenz entschuldigen die stadt des blauen feuers fuchsteufelswild bewusst beitrag april 2019 mangelnd schreiben zusehen entschuldigung erscheinungsdatum vorstellen kommentar etwas auf dem herzen haben leugnen trivia mitteilen winter bringschuld doppelrezension möglichkeit inhaltsangabe plattform bestellung the crippled god verzögerung kunde hinziehen ärger langwierig rutschen meckern kundenfreundlichkeit scheuen plausibel verpassen indirekt eskapaden schlecht hinunterschlucken website blanvalet rund ums buch veröffentlichen einsehen parallel abschluss mail vorgabe keine schuld treffen ähnlich deal schweigen abhalten treiben fehler absehen bedeuten die hände gebunden existierend ausgeliefert bearbeiten erscheinen erinnern wutanfall weiterlesen tirade boykott verzichten bitte entnervend überlegen umfangreich misserfolg aufschreiben guter wille wichtig vollständig auf den markt bringen aufregen abfinden zusammenhängen zornig kauf zugänglich unternehmen buch fehlen erklären das spiel der götter tippen liefern austauschen originalband guten gewissens verstehen neuauflage gedanke erhalten englisch mechanismus lang gegenteil blickfeld herausfinden steven erikson vorgängerband reihe bestimmen erreichen direkt die gärten des mondes teilhaben druckwelle
Hallo ihr Lieben 🙂 Morgen werde ich die Doppelrezension zu „Die Stadt des blauen Feuers“ und „Tod eines Gottes“ (Das Spiel der Götter #8) von Steven Erikson veröffentlichen. Ich habe beim Schreiben dieser Besprechung wieder einmal alle üblichen Vorgaben ignoriert und einfach aufgeschrieben, was mir durch den Kopf ging, ohne mich zum Beispiel um die... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

schwer entkommen erfahren freunde charakter riskant black magic sanction radikal sympathisch eindruck auslegen von vorn gefangen folgeband jenks absehen besitzen einbrocken erscheinen atemlos einzigartig privileg heldin zweifelhaft lektüre verzichten tiefe erleben zukunft ungelesen weiße hexe plan planen grenze halten eigenschaft unreif neu hysterisch blutkind kim harrison veränderung buch verschwinden schülerin vertreten anerkennen nick ivy verstehen erhalten neuanfang hexenzirkel rührselig karriere belasten erbe herausfinden wunderbar pseudonym szene erreichen reihe idee verlassen kritisieren gemeinsam mögen schwierig treffen angreifen aggressiv fantasy abenteuer körperlich integrität dawn cook abgrenzung ärgern turbulent handlung trent kalamack handeln versuchen ethisch können besorgen positiv lächerlich aufbringen inhaltlich echt lösung laurell k. hamilton action umsetzen bestätigen verdampfen stellen überstehen auswählen wiederholungsschleife besserung blond temperament ausnahme loswerden fähig begabung entgegenwirken wirken laut rachel morgan folgen hexe egal urban fantasy ersetzen das herz auf der zunge tragen zurückschlagen vertrauen armutszeugnis abbrechen vertreter dämon überstürzen leser rothaarig konsequent dämonisch mittel zum zweck gestalten überzeugen erinnerung schade erzfeind schriftstellerisch einsetzen ex-freund entwicklung identitätskrise schockiert jagen buchhandel wesen ausflug lektorin reibung überwältigend eignen autorin bedrohung ausreichen erwarten effektiv waghalsig empfehlen riege einbrechen konflikt affäre gewissensbisse verbrechen problem verbringen moralisch verwickeln erfolg wandelndes chaos erzeugen verhalten emotional beginnen oberflächlich schlagabtausch konzipieren band 8 kampf übergreifend magisch betonen investieren neigung unter kontrolle geld deutlich den hintern retten geschichte nachvollziehen quetschen aufbürden alcatraz standard name die finger im spiel haben gravierend theoretisch 2 sterne weiterentwickeln real beschließen ansatzweise zuneigung gewaltig meinung perücke kastrieren definieren potential aktionismus entscheidung vermeintlich zustimmen lebensland schwerfallen aufbrausend repetitiv großteil weggeben widersprechen tschüss bluteid zirkel dialog kleinigkeit verlag beziehung passieren übertrieben wahr ablehnen urteilen prinzip individuell situation willkürlich rezension vorwurf verständlich ärgerlich wie vom donner gerührt protagonistin 12-jährige überfordern fazit entwerfen unerträglich anders in wahrheit handlungslinie schreien kindheit einsortieren dienen the hollows kreischen
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Bret Easton Ellis – American Psycho 30.10.2018 09:00:09

eingraben entziehen überstrahlen aggressiv wahnsinn tief lesen thematisch handlung psychopathisch klagen restaurantbesuch leben bundesprüfstelle für jugendgefährdende medien treffen in worte fassen oberverwaltungsgericht monster gedächtnis usa darstellen ahnen lesenswert gewinnen ende verzeihen american psycho befriedigend erfolgreich extrem aufregung skandalroman mord erste seite wirken kostüm fürchten inkonsequent entdecken teil erschüttern abschnitt komfortzone fragen zunehmend gräueltat leidenschaftslos gerechtfertigt wegschließen denken 18 jahre gesellschaft perfekt dünn angespannt dunkel productplacement urteil teuer materiell zappen einrichten wahl hirn psychopath entstehen ähnlich begreifen mescnehnverachtend existenz mittel litanei autor schwer klassiker gewillt charakter hart langweilen albtraum erhältlich alltag besser plakativ ecke attraktiv schlimm monotonie erleben haarschnitt verbergen herkömmlich protagonist reich anfang kreativ identifizieren alarmierend erscheinen brutal figur schlächter chuck palahniuk käufer verwenden isolation erkennen bekömmlich arbeiten schwach wahres gesicht kapitalistisch banker persönlich neuseeland kritisch grausamkeit verstehen misogynie anprangern austauschbar absicht erzielen widersprüchlich unbedeutend kontrovers gesellschaftlich buch respektieren weltweit verstecken popkultur langatmig kennenlernen bestimmen kontrast investmentbanker effekt verkörpern einlullen verstören fassade erhalten botschaft umgeben umstritten maßlosigkeit belanglosigkeit gewalttätig leiden wertentleerung wundern gewaltorgie sadismus essen new york harmlos plastisch resonanz nötig kritik furchtbar autobiografisch verlag mordszene massiv belanglos personifizieren morddrohung oberflächlichkeit draufsetzen löschen indizierung widerlich index schwanken roman dreist abebben schieflaufen erkennbar aura fight club unerträglich horror inszenierung patrick bateman ablehnen situation frönen körper sinn brechreiz aussprechen symbolisieren rezension dasein katapultieren zwingen explosiv sicherheit aspekt keine rolle spielen ignorieren rechtfertigen modern provozieren anonymität 80er unterstellen wall street in wahrheit gestehen geschöpf missbilligung form vorstellung vermuten befinden gewaltpotential erinnerung wünschen ikone foltern durchlaufen seinetwegen veröffentlichung entwicklung dekadent dachschaden kipenheuer & witsch mann distanziert schluss vollendet leser ideal makellos empfehlung ausreichen auszeichnen seitenlang abscheulich güter entscheiden größtmöglich umfeld unpersönlichkeit komplex erzeugen morden zeitgeist australien paradox bret easton ellis narzisst negativ intensiv verbrechen zurückgreifen halloween note serienmörder quälen folterszene garderobe krass kipenheuer & witsch ich-perspektive konsumorientierung täuschen 2 sterne beschreibung deutschland neigung abwärtsspirale gleichgültigkeit abstoßend blenden pedantisch schilderung trennen anfeinden nachvollziehen
„American Psycho“ von Bret Easton Ellis ist einer der weltweit umstrittensten Romane aller Zeiten. In Deutschland erschien das Buch 1991, 1995 setzte es die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index. Über 5 Jahre war es nicht frei erhältlich, bis der Verlag Kiepenheuer & Witsch (KiWi) vor dem Oberverwaltungsgericht gegen die I... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Joyce Carol Oates – Black Girl / White Girl 15.01.2019 08:00:35

unterbewusstsein verpflichtung status welt anpassen das leben retten ablehnung schmerzhaft passen black girl white girl entwickeln minette lyrik vergehen rassismus außenseiterin leseliste selbstläufer garant wegstoßen kompromiss rezension kämpfen essay tod ehemalig einschüchternd überzeugend pflicht gerecht werden aussetzen unsicher kind werk erwartung tragik vorbild protagonistin realistische fiktion genna hewitt-meade roman gegenwartsliteratur unmöglich jung zueinander finden verwirrt pfarrer erziehen danken konkret zählen schuyler college nachdrücklich beziehung furchtbar biografisch dominant gradlinig bedauern afroamerikanisch verstricken gewaltig benehmen notfalls bereit einlassen nobelpreis übellaunig schriftstellerin einsam nachvollziehen thema geschichte bewerten studentin frau ereignis nachdenken annehmen rüstung streng ich-perspektive 15 jahre intim bedeutend ändern mitbewohnerin verhaltensweise das leben kosten sekundär bestehen psychologisch vereinsamen negativ zurückziehen jugend 3 sterne gemeinsamkeit verhalten ausgerechnet lernen komplex vater autorin stammen lektion strikt entscheiden verschanzen umfeld reagieren ungewöhnlich vorbehaltlos by the north gate in der tiefe verhältnis studieren fragwürdig irritierend konservativ dick entschlossen unerwidert anfreunden definition depression zeitraum spitzenbewertung anwärterin monate weigerung krampfhaft fesseln vermitteln typisch erinnerung anspruchsvoll jugendliche freundschaft stil primär gefahr laufen dazugehören durchbrechen annahme literatur umstände wunsch us-amerikanisch rekonstruieren unglück von sich stoßen theaterstück dringend freundin konfrontieren auf die zunge stehlen bewusst sozial individualität schreiben fragen aufgeben aufstellen pulitzer-preis gut schrecklich bürgerrechtsanwalt benötigen positiv versuchen einfluss handeln politisch lesevergnügen kurzgeschichtenband sterben bereiten laune genna schwierig lehren freude leben nachwirken verlaufen lesen erwachsen hinauswollen würdelos verwirrend college stur monatelang beigeschmack 1975 tief sehnen karriere lang psychologischer realismus erhalten englisch falsch tochter botschaft minette swift zeit kompliziert stochern befassen brauchen familie bewertung buch respektieren zeit nehmen ebene befreundet glaube mauer verstehen arbeiten rätselhaft erstmals theorie allein erkennen nachvollziehbar bedeuten beeinflussen beschützen novelle erscheinen versinken wichtig verbergen eingehen grenze einfließen lektüre literat umfangreich erleben gefallen faszinieren veröffentlichen später kurzgeschichtensammlung identität harmonie radikal joyce carol oates geburtstag philosophie gelten gelingen die daumen drücken campusgelände behaupten begeistern begreifen eltern nominieren religiös
Joyce Carol Oates’ Karriere als Schriftstellerin verlief ungewöhnlich gradlinig. Sie wurde 1938 geboren, las bereits als Jugendliche große Literaten wie Dostojewski, Faulkner und Hemingway und begann im Alter von 14 Jahren selbst zu schreiben. Sie studierte Englisch und Philosophie und veröffentlichte 1963, zwei Jahre nach ihrem Abschluss, ihren er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Schlüpftag-Special] Wohltätigkeitsaktion: Tugenden für den guten Zweck 19.12.2018 09:00:26

heim spenden erklären arbeiten sicher münze mission dynamik projekt großzügig persönlich streetworker meilenstein berühren schwert eigenschaft spendenaufruf beratung hilfsangebot im reinen spendensumme buch guttun bewirken wohltätigkeit produzieren rühren schön gesellschaftlich erreichen anpacken reihe zusammenhalt hartz iv betreuung verloren straßenkinder e.v. verlassen seele zeit wohl gewähren prozent bolle beantworten erhalten nutzen gedanke entwicklungsland im mittelpunkt paypal sportförderung high fantasy verpulvern wunderbar follower tugend aufopferungsbereitschaft weihnachtszeit exklusiv unglaublich beibehalten wurmen realisieren geburtstag empfinden schätzen unangenehm segeln erfahren charakter schwer feiertag identität veröffentlichen stadt erleben personifizierung überlegen gefallen sichtbar machen mitglied marzahn unheilvoll anbeiten selbstständig wichtig eingehen veranstalten fallen geschäftspolitik fluchterfahrung erinnern mobbing lust mitmachen erscheinen identifizieren heldin aufteilen armee held auswirkung fakt überblick wert versagen feedback ehrenvoll aufstellen möglichkeit von herzen ehrlich arbeit fernhalten schreiben beitrag sozial freiwillig bewusst geregelt duden finanziell politik lob kommentar belegen hilfe berichten konto finden privat klassisch gesellschaft ohne weiteres durchschnittlich auf die folter spannen kids romanfigur wortmagieblog auslegung erlebnis möglich literatur schwelle einrichten bildungsangebot rutschen verein hilfsbereitschaft chance jahr tief aufrappeln besinnen dazu führen überschreiten schummeln formen kollektiv auftreten vernachlässigung antwort dankbarkeit prävention erwachsen lesen abenteuer leid bloggerin begeben leben egoismus schicksal enttäuscht gewöhnlich blumenstrauß summe suchen laune rebellisch melden soziale netzwerke vorbeugen totschweigen bunt lösung onlinespende endgültig betreiben scheitern elternhaus fördern aufrichtigkeit darbieten gelegenheit versuchen positiv anziehen gemeinschaft organisation inspirieren aktion traumatisch einmalig resignation verhalten hören bezweifeln auszählen sammeln landen betonen harry potter impuls rhythmus missbrauch schutzlos problem ankommen konzept negativ bildungsarmut erlauben integration überweisung gesamtsumme abhauen auffallen moralisch musikförderung mensch beschreiben teilen erfahrung freizeitangebot am leben halten zwischenmenschlich community rüstung deutschland ernstmeinen annehmen orientieren tugendhaft herzensanliegen ertragen wegsehen geld gleichgültigkeit außerordentlich hausaufgabenhilfe militärisch perspektive lebensmittel nachvollziehen gesund tabuthema fahrkarte stark überzeugen berufsvorbereitung jugendliche aufklärung ermuntern monolog vermitteln befinden atemberaubend hinnehmen entwicklung öffentlich systematisch beeindruckend straßenkinder ev missstand kinderarmut umschnallen neuigkeiten & schnelle gedanken handwerklich leser option anbieten betreuen blog straße hilfbereit spendenbutton großzügigkeit außer acht lassen verarbeiten ideal jährlich post immer und überall loyalität aufrichtig gewalt unermüdlich wertvoll feiern schein bedarfsgemeinschaft selbstbewusstsein groß herauswachsen bewusstsein initiieren schicken verdanken wohltätigkeitsaktion zugutekommen antiquiert ausflug wesen lernen friedlich vergangenheit dezember 2018 beweisen selbstlos bedeutung zynismus jugendarmut grund anfühlen kind situation ernährung gesetz kleidung bewahren schlafsack netz verzweiflung ellenbogen-gesellschaft aspekt faktor frage dienen gutes tun modern ignorieren gefühl fähigkeit risiko engagieren kinderhaus armutsgrenze harmonisch geburstagsaktion zögern welt 2018 verbindung bewegen normal abkürzen vielzahl punkerin katniss everdeen tradition klar zurechtfinden aufpolieren potential kinderschuhe definieren erzählen punkt fürsorglich selbstlosigkeit bereit monatlich gewaltig beschließen verschreiben wundervoll ins leben rufen stimme straßenkind die puste ausgehen hässlich resonanz 5 jahre ausreißer bestätigungsmail übersteigen unterstützung priorität helfen glauben mut verhelfen danken versorgen erwähnen bereitschaft überwältigen integer familiär unterstützen jung reise geldbeutel glück versuchen spende freudentag wahrheit
Hallo ihr Lieben! 🙂 Der 19. Dezember ist für mich ein Feiertag, denn der wortmagieblog hat Geburtstag! 🍾 2018 ist das ein besonderer Meilenstein, weil mein Blog dieses Jahr 5 Jahre alt wird. Ich habe das Gefühl, damit eine Schwelle zu überschreiten und endgültig sicher sein zu können, dass ich ihn weiterbetreiben werde. Ich denke, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Robert Jackson Bennett – The Troupe 03.04.2019 09:00:07

buch ein händchen haben bewertung entführen george carole produzieren wappnen zäh definitiv aufmerksam charismatisch mission verstehen entsetzlich setting abstrakt vorstufe zukünftig kapriziös enttäuschen karriere tarnung narrativ reichtum konzerthaus unterschied im mittelpunkt colette formidabel drohen gehören führen kennenlernen vergeben korrigieren seicht abschluss variete veröffentlichen berüchtigt unsagbar kaputt erfahren autor später gelten gelingen kingsley biografie schaubude abverlangen erkennen held einzigartig erinnern aufblitzen figur erscheinen schöpfungsmythos stechen schauspiel bedeuten googeln kreativ wenig geben protagonist abschütteln talent porträtieren oft mystisch bizarr skizzieren lektüre exquisit legendär beitreten kontext tiefe fehlbar bauchredner manchmal zweifellos denken füllen vorstellen bild abgrundtief fröhlich sehen dominieren touren negieren teil traumatisiert betrachten ehrlich auftritt wirken fähig reichen nummer stil wunsch ungünstig zirkusspektakel urban fantasy land exzentrik 4 sterne us-amerikanisch ästhetisch kette zuschlagen finden fahrend krieg haufen silvestersketch enttäuscht entgegenstellen suchen integrieren trauer mitten ins herz leben geheimnis ensemble zwei jahre schreibstil exotisch handlung tierdressur lesen hinauswollen offenbarung fantasy böse raten ende überfallen robert jackson bennett ausgereift versuchen bunt jämmerlich rückwärts truppe drei stooges bestehen lebensverändernd spielen überraschen anstellung hoffnung grotesk 19. jahrhundert traurig spannung magisch dinner for one kampf emotional oberflächlich beginnen erfüllen schrill verhalten berühmt geschichte theater vorzeichnen art und weise akrobatik orientalisch nachdenken annehmen vaudeville franny show unterhaltung erfahrung leser absolvieren skurril musikalisch bedeutungsschwer schönheit uralt aufrechterhalten tänzerin interessieren künstlergruppe 16-jährig schriftstellerisch entwicklung charakterzentriert begeistert ins gesicht sehen bezaubernd rahmen pianospiel vermitteln tür vater ewig art hervorgehen auf der flucht rechnen feiern wunderkind bedrohung berühmtheit poetisch starke frau rezension einzelband erfrischend öffnen persönlichkeit künstler gesang ausstrahlung individuell heironomo silenus berührend stnaley werk anders 2012 hoffen erhoben beweisen heldenhaft erwartung tragik tanz begriff vermuten tasche welt verbindung form verschlingen bevorstehen vorführung bühnenunterhaltung in sich abgeschlossen kennen bekommen freakshow entwickeln göttlich klein gefühl fordernd christlich schlicht faszinierend dienen märchen cellist stimme hässlich dunkelheit meer bereit unverfälscht ruhm the troupe glorreich kreis hand roman reihenweise wahrheit übernatürlich werdegang schwerfallen unspektakulär das böse hineinziehen auslesen erwartungshaltung träge unvorhersehbar
Hände hoch: wer hat schon einmal „Dinner for One“ gesehen? Ich stelle mir ein Meer erhobener Hände vor. Aber wusstet ihr, dass der Silvestersketch aus der US-amerikanischen Bühnenunterhaltungsform Vaudeville hervorging? Das Vaudeville war eine Vorstufe des Varietés im 19. Jahrhundert. Die Vorführungen bestanden aus mehreren in sich abgeschlossenen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Michael Schreckenberg – Der Finder 12.03.2019 09:00:14

einfach zunehmend schreiben fragen selten notwendig zweifellos füllen errichten teil möglichkeit entdecken untergeordnet land egoistisch wirklichkeit zurückhaltend gesellschaft plausibel finden leisten aufbauen zurückkehren wirkung gefühle zukunftsvision kommunistisch patriotisch drama zusammenleben natürlich beobachten hervorbringen leseempfehlung suchen auftreten like bestialisch postapokalyptisch gängig lesen antwort handlung einüben menschlich politisch geschehen fortsetzung szenario gemeinschaft auge ausarbeiten schildern nacht für nacht zunft ausgeglichen gering gelungen geräusch mental science-fiction ebene vorstellungskraft gesellschaftlich brauchen freigiebig einhorn neu unternehmen spezialeffekt buch unbedingt verschwinden heim zukünftig besonders auf einer wellenlänge spielraum schreckenbergschreibt lebensform übel verstehen nutzen gedanke ruhig dystopie bedacht lang herausfinden näher kommen szene diamant einnehmen klischee verlassen führen gegenstand stille effekt außen ankrubeln website entkommen beinahe autor harmonie menschenleer stadt grandios begeistern begreifen heuler nennen empfinden übrigbleiben hoffnungsträger beklemmend wald beeinflussen erscheinen ermüdend allein erläutern denker der finder ich-erzähler ans herz legen verzichten hektisch lektüre intrige ereignisebene protagonist von heute auf morgen ziehen situation ausstrahlung erfrischend persönlichkeit billig realität rezension pageturner überleben jubeln plädoyer sachlich leverkusen machtkampf anders bergisches land format randdaten zügig hinterbliebene fähigkeit passen gleichberechtigt anmuten lupe verschwunden locker verankert bieten packend welt zwingen schlicht euphorisch pragmatisch mitnehmen einführung entwickeln akklimatisieren kennen kopf logisch 5 sterne kollege deutsch nomaden ohr stellenwert unsichtbar geheul hervorragend klar gefährlich akzeptabel atmosphäre erzählen erwachen herausragend brand schatz hündin reise enthalten roman postapokalypse genre konzentrieren aufbau verrat maßgeblich übertrieben angenehm diskutieren tempo science fiction siedler seite konflikt speziell negativ schwierigkeit ankommen daniel abstecken gefahr spielen mensch recherchieren fantasie verhalten abwesenheit beginnen dichter emotional inspirieren impuls konzipieren sammeln spannung professionell außerordentlich fachsimpeln mitbringen sofort einsam fremd schwingen präsentieren thema geschichte herangehensweise einbringen abwechslung großartig nützlich bemerken orientieren deutschland verscuhen angelegenheit leidenschaftlich aufrechterhalten aufgabe beeindrucken blog bedienen leser wissen bemerkenswert actionlastig nüchtern abgefahren schüchtern mühsam zivilisation entscheiden plötzlich taktung friedlich mysteriös applaudieren überlebende bedrohung michael schreckenberg zurechnen gespenstig gruppe auszeichnen wikipedia-artikel freuen
Deutsche Autor_innen zu recherchieren ist oft eine ermüdende Angelegenheit. Die schreibende Zunft unseres Landes scheint schüchtern zu sein: Websites sind schlicht und professionell gehalten, Wikipedia-Artikel enthalten kaum mehr als die Randdaten. Um etwas über die Persönlichkeit des Autors oder der Autorin herauszufinden, muss man mühsam mit der ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Shattered 17.07.2019 09:00:13

treffen manifestieren unterhaltungsliteratur gegengewicht beobachten struktur recht leben erzählstrang aufhalten auf erden system handlung exotisch postkarte verlaufen indien lesen jesus fantasy münden indisch glänzen wachstum durchführen böse befriedigend irisch druidisch raten gelegenheit menschlich handeln dickkopf ausgeglichen echt nach belieben finesse sterben geist offen relativieren eiserner druide metaphysisch schreiben göttin stellen patriarchalisch entität schmecken lieben 2000 jahre unterscheiden gut alternativ loki interessant chance besessen alter trio land urban fantasy schriftsteller gesichtszüge finale 4 sterne sensibel überbrücken schlecht finden aufdecken atticus weg gesellschaft einsehen parallel distinktiv einschätzung aufklären macht anpassung fortgeschritten tiefgründig granuaile ahnung kevin hearne autor harmonie einblick einheit am eigenen leib erfahren atticus o'sullivan weit gelingen begreifen ergänzen zahl eindruck dreieinigkeit erkennen facette einnehmend einzigartig zanken versprechen held kapitel erweitern figur erscheinen sichtweise drohend tequila phase vergangen erleben gefallen verzichten griesgrämig buch weisheit neu kontrolliert cool glaube einigkeit pantheon niveau liefern zur seite stellen zu herzen nehmen amok laufen bilden geerdet montana unterschiedlich vorbereiten rollenverteilung nutzen festigen selbstkritik herausforderung ablesen jahrtausend dienst führen reihe erreichen betrachtung bühne zeitinsel stimme gradlinig vorteil himalaya chaotisch yeti jonglieren baustelle kraft ragnarök exorzismus aufhören sagenhaft entscheidung morrigan tappen zusammenhang jung band 7 verbunden personifizieren bereitschaft rettung shattered näherrücken marktlücke beibringen realität symbolisieren rezension individuell gaia kämpfen grund anfühlen opfer spielwiese owen kennedy stinkstiefel iron druid chronicles bereichern besuchen angehend meistern zentral trinken zu spät hexer druide welt mausern bieten mythologisch schmerzhaft anpassen blickwinkel harmonisch fordern kennen aufregend vorzüge apokalypse göttlich modern die stirn bieten falle spannend faszinierend wissen tir na nog klar werden mann aufgabe túatha dé danann ermöglichen drei schriftstellerisch laksha gott eingrenzen actionreich ratschlag rahmen verschwörung vermitteln beschäftigen eignen lernen vergangenheit abarbeiten konservieren vater raum japanisch entscheiden alt religion freuen mentor erwarten europäisch zahllos kultur erfolg entzückt mensch ausbildung konflikt langsam betonen magisch geschenk austoben beginnen emotional entgleisen quicklebendig göttergeschlecht blüte der jahre schwingen perspektive immens geschichte langsam aber sicher fair dreiteilung bekannt brief physisch lehrmeister nachdenken abschließen ereignis stützen erfahrung mit inbrunst
Angehenden Schriftsteller_innen wird oft geraten, das Buch zu schreiben, das sie selbst lesen möchten. Kevin Hearne, Autor der „Iron Druid Chronicles“, nahm sich diesen Ratschlag zu Herzen. Er begann die Reihe um den Eisernen Druiden Atticus, weil er Urban Fantasy – Romane lesen wollte, die sich mit dem irischen Göttergeschlecht der Túatha Dé Danan... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

verschweigen sinclair anbieten patriarch leser grundsätzlich fesselnd nett schade erinnerung frustrierend sinneswandel märchenhaft wünschen begeistert qualität lektion verfolgen reiz autorin wedeln wiedererlangen schleier nachträglich erwarten privatinsel mystery unregelmäßig zeigefinger gepeinigt risse ich-erzählerin anfall verhältnis job problem gewissensbisse behandeln involvieren unfall erlauben konflikt unterhaltsam geldadel beschreiben moralisch gegeneinander offenbar emotional ergreifend lückenhaft erzeugen langsam 3 sterne hinweis geld fokussieren anspruch emily jenkins geschichte perspektive auf den grund gehen überraschend heraufbeschwören belügen herangehensweise quälen hinzufügen benehmen insel zuneigung großvater knüpfen lebensrealität verpflichten zurechtkommen zeigen tieferer sinn resonanz zustimmen schatten erzählen berauben atmosphäre beurteilen bedingung familiär empathie monat schwerfallen enthalten roman wahrheit maßgeblich marternd grübeln königreich mangeln enthüllung nicht stimmen weit entfernt abhängig verletzen durcheinanderwirbeln situation respektabel rezension persönlichkeit schnell erkennbar bedeutung protagonistin nicht von der hand zu weisen uneingeschränkt erinnerungsfetzen betreten vorhersehbar jugendlich enkel bestandteil peinigen hinterlassen young adult spüren normal verbindung faktor märchen frage lyrik intensität gefühl entwickeln kaputt poetik identität später abhaken vergessen jugendliteratur einsehen in ordnung boshaft mikrokosmos begreifen beechwood 17-jährig nicht ins bild passen eindruck thriller zum glück sommer erscheinen nach lust und laune erinnern identifizieren beeinflussen besitzen element allein feststellen funktionieren hauptfigur lektüre leserin reich zusammenhängen partielle amnesie herrschen traumähnlich sorgfältig verbergen wie ein rohes ei berühren runterstufen dankbar bewertung buch herausziehen zurückverfolgen schön familie herzstück fehlen umstand beantworten tochter einladen botschaft notieren fiktion gedanke nutzen fassade pseudonym aufbrechen herausfinden beabsichtigen vergeben zusammenhalt szenerie entscheidend gleichgültig seele freude leben abstand intension schwierig tragisch we were liars lehrreich stammbaum verlauf dysfunktional parallele tief rollenmodell manipulieren migräne cady sinclair verwirrend schreibstil mayflower lesen anwenden milchig geschehen versuchen ahnen mysterythriller inhaltlich e. lockhart erteilen gedächtnis sippe totschweigen auffassung abschnitt sanft verfügen mahnend gleichsetzen wert eigene schlüsse ziehen eindeutig betrachten paradebeispiel ausspielen interessant sepiagetönt materiell stolz. elitär perfekt zurückkehren leere zu dem schluss kommen angespannt us-amerikanisch
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Rund ums Buch] Hilfegesuch: Die Treue halten oder aus dem Staub machen? 20.08.2019 09:00:03

mutter tim straetmann august 2019 besitzen bedeuten erinnern exemplar lust wutanfall figur erscheinen vollständig wichtig eingehen detail durchstehen grenze lektüre chronologisch in angriff nehmen sensationell überlegen umfangreich erleben mail zwischenzeit veröffentlichen autor umgehen website vergessen blanvalet rund ums buch weit gebraucht von vorn epos ausführlich lang schrecken high fantasy regal reread vergriffen neuauflage schmerzen trilogie abstimmen englisch buchbranche falsch zeit verlassen herausforderung die gärten des mondes verloren kompliziert dringlichkeit steven erikson unbestimmt hinblättern erreichen kennenlernen gewirr reihe neu buch geografisch die treue halten unternehmen dimension voraussichtlich abspringen zweistellig prozess erleichtert projekt guten gewissens arbeiten rentieren erklären fehlen wikrung sicher in den händen vergöttern das spiel der götter streichen der segel kosten filter fortsetzung fomulierung zweifeln verlockend stecken wunschliste transparenz zeitlich gedächtnis auf dem schirm behalten warten kurzfassung ausgleichen toben melden mehrfach system drama abstand ausgabe ausgenommen lesen schreibstil original handlung nachlesen veröffentlichungsdatum erfreulich fantasy befeuern jahr verzögerung karsa orlong mit dem gedanken spielen ärger unschlüssig langwierig teuer herumschlagen aufbauen ortsname absichtlich nichts ausmachen charaktername erscheinungsdatum berichten hilfe zusehen erscheinungstermin umsonst finanziell bewusst wortspiel einstellen mangelnd versauern schreiben aufgeben doppelband auftakt beschwerde möglichkeit doppelt vorzeitig einhalten komplex marktmechanismus eignen beschäftigen wiederholen wort halten entscheiden schicken erneut freund ewig in den hintern beißen erscheinungstag abstecher wütend freuen enden poetisch post entschlossen ausreichen erwarten geduldig wissen leser sorge resigniert angewiesen ureigen abbrechen neuigkeiten & schnelle gedanken sorgen machen vermögen vorbestellen aktualisieren veröffentlichung entwicklung schwindelerregend die schwingen der dunkelheit bruder verlustgeschäft erinnerung amazon entfalten thema aus dem staub machen nachvollziehen beruhigt geld bekannt ereignis vorgeschichte gravierend steigend abschließen verschieben e-mail anstrengend ausharren teilen äußern bedeutend eintreten ändern überraschend erfahrung fortschritt auffallen unmittelbar übersetzung episch stück für stück däumchen drehen hoffnung umspannen konflikt durchziehen problem untätig mutieren traurig magisch vorwerfen verhalten wechseln dreistellig übersetzer verantwortung band bericht beginnen abtreten schneise der verwüstung strapazieren zwangsläufig unterstützen kolossal akt passieren bereich zählen erklärung zetern konzentrieren mühe genre saga verlag meinung deutsch ansprechen beschließen aus den puschen kommen bangen erzählen umsteigen definieren markt kaufen hervorragend bewegen muttersprache blöd offenheit hinterlassen anpassen zügig entgegenkommen risiko beruhigend anomander rake reizen ausgehen satt voller preis abrackern aussicht klein sprachkenntnisse beschönigen schuld luft machen zwingen mucksmäuschenstill argument zu viel sprache abstimmung rezension verschachtelt toblakai das licht der welt erblicken ausgeben erinnerungsstütze ärgerlich verblassen aufwand
Hallo ihr Lieben! 🙂 Erinnert ihr euch, dass ich euch im April von meinen Problemen mit Steven Eriksons epischer Fantasy-Reihe „Das Spiel der Götter“ berichtete? Für alle, deren Gedächtnis jetzt gerade Däumchen dreht und für alle, die keine Lust haben, HIER noch einmal nachzulesen, eine Kurzfassung. Die Saga ist im englischen Original seit 2011 voll... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Zu unkritisch? 15.10.2018 01:41:41

lieben entreißen ausnahme selten kommentar beitrag redakteur fragen experimentell schreiben unkritisch privat hauptanliegen meckern artikel folgen egal rechtfertigung lesen schreibstil verlangen weiterhlefen rausrücken konkurrenz trauer mögen entschuldigen positiv zeitung tabu vorziehen dynamik ausgiebig über jeden zweifel erhaben streuen buch buchblogger dankbar fangirlen zusagen buchblog unterschiedlich driften beantworten empfinden lektüreauswahl spaß einschätzung veröffentlichen steril macht lektüre leidenschaft verzichten gefallen verwehren besitzen neidisch leicht fallen erscheinen werk entscheidungshilfe rezension freiheit montagsfrage in dieselbe kerbe hauen gefühl kategorisch hass entwickeln kennen besprechen spannend verpflichtung mitreißend beruf lesegeschmack richtlinie information zielgruppe lektüreliste ansprechen 5 sterne seite helfen intellektuell rezensieren auslösen professionell loben betonen oktober 2018 zugestehen emotion schwärmen buchkritiker unnötig negativ verunsicherung neidhammel problem streng erfahrung künstlich übermitteln überspringen anspruch feuilleton vorschreiben blog keiner schuld bewusst deadline leser liebe überwiegend hype neuigkeiten & schnelle gedanken leidenschaftlich aussuchen text stift wertvoll repertoire zu tränen rühren besprechung lernen abgehoben wiederholen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich möchte mich heute bei euch für eure lieben Glückwünsche zu meiner Hochzeit bedanken. Es erstaunt mich immer wieder, wie viel Anteilnahme ihr für mich, eine Person, die ihr (mit einer Ausnahme) nie getroffen habt, aufbringen könnt. Es ist wundervoll, wie positiv und freundlich unsere Community ist. Darum teile ich mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Reiz der Buchmessen? 21.10.2019 13:05:28

achselzucken einfallen wagen ausflug reiz buchmarkt wütend neuigkeiten & schnelle gedanken interessieren besuch beitragen ausstellen anfreunden angewiesen schubsen skeptisch frage-antwort-runde rahmen verspätung antreffen veröffentlichung fachpersonal geld frankfurter buchmesse massenveranstaltung präsentieren erfahrung voraussetzen buchmesse konzept mensch übersetzung journalist buchladen vom gegenteil überzeugen kontingent unterschätzen antonia widersprechen verlag oktober 2019 lauter&leise deutsch vorteil populär leipziger buchmesse gedränge kaufen preis akzeptabel vorstellung vernetzen frage aspekt klein rechtfertigen messebericht situation montagsfrage billig nach hause enttäuschend ausgeben begrenzt besuchen verfügbar frankfurt erfordern erscheinen lesung messe verzichten erleben leipzig logistisch autor aktuell gelingen stressen abhalten blogger gebraucht beantworten bequem englisch skrupel kennenlernen platz online überfordert nachschub buchblogger buch vorziehen akkreditierung eine rolle spielen gewinnen positiv hoffnungslos spoilern prügeln genießen lesegewohnheit lauter&leise aufgehoben bestätigung veranstaltung treffen überlaufen abenteuer lesen wohlfühlen ärgern original schleppen schriftsteller bestellung wochenende nutzen kosten möglich pilgern englischsprachig neuerscheinung zwischen den zeilen finanziell fragen vorstellen fachlich typ berlin möglichkeit
Hallo ihr Lieben! 🙂 Letzten Montag habe ich euch vom Drama um die diesjährige Vergabe des Literaturnobelpreises erzählt. Ich hatte damit offenbar genau den richtigen Riecher, denn ob ihr es glaubt oder nicht, das Drama geht weiter und erreichte diese Woche eine neue Ebene. Der Preisträger von 2019 ist der Österreicher Peter Handke. Ich habe […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Der kleine, aber feine Unterschied? 10.09.2018 01:07:12

eigenständig form vorstellung grundverschieden september 2018 verschieden klein gefühl maßstab montagsfrage situation erzählerin wegnehmen part antonia kritik hilfreich tonfall lauter&leise einstellung inneren übertragen einlassen erzähler geschichte erfahrung ungetrübt praktisch abweichen e-book emotional fantasie gedanken hören autorin printbuch text rational neuigkeiten & schnelle gedanken anfreunden zugang erarbeiten literatur mädchen interpretation füllen gleichsetzen wert medium teil in frage kommen in betracht ziehen vorlesen intonation lauter&leise gelesen schummeln lesen bequem unterschied nutzen lauschen drastisch sträuben direkt buch arbeiten erklären verstehen spielraum anerkennen erscheinen hörbuch bedeuten lesung lektüre selbstständig fußen antworten hart autor literaturkonsum offenlassen abnehmen gleichwertig empfinden
Hallo ihr Lieben! 🙂 Der letzte Montag war ein Freudentag, weil die Montagsfrage bei Antonia von Lauter&Leise ein neues Heim gefunden hat. Dieser Montag ist ebenfalls ein besonderer Tag, denn die Wartezeit ist endlich vorbei. Sieben lange Monate mussten wir ausharren. Sieben lange Monate ohne Touchdowns, Field Goals, Rushing Yards, Turnover, Sac... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

O.J. Simpson – If I Did It: Confessions of the Killer 26.09.2018 09:00:58

verselbstständigung neugier umdeuten leid tun anspruch widerrechtliche tötung unter kontrolle geld ermorden verdrehen fall insolvenz harpercollins schilderung perspektive künstlich geschichte erheben kreuzverhör täter akzeptieren vorschuss intelligenz verteidigen strategie nachbar verständnisvoll kläger korrelieren beschreibung sturheit traumwelt negativ psychologisch unfall grotesk lupenrein paradox hiroshi fujisaki aufwühlend verbrechen töten vereinbaren seltsam vereinbar mensch suggerieren fehlentscheidung inkompetenz goldesel vernünftig stiftung zu wort kommen lassen spekulation eigentümer passage zusprechen vorwort beyond reasonable doubt verhalten emotional umbringen bemitleiden erschaffen traurig stalker liebend betonen verfolgen freund ungewöhnlich erzählsituation vater demaskieren gestört lügen anstrengen starrköpfigkeit if i did it anklage verarbeiten diskussionsgegenstand porträt anleitung verzerren häusliche gewalt eingestehen geduldig jury mutterkonzern zusammen sein drängen heben einstimmig problemlos fakt zeuge honorar zufall impulsiv gerechtigkeit zweifach kaltblütig haupt verhandlung kalte füße bekommen aussagen verrauchen wissen werbeikone runningback vermitteln überzeugen erinnerung missverständnis gewaltpotential öffentlich sensationslust explodieren veröffentlichung im hinterkopf behalten wahrnehmung anpassen eifersucht verhindern scheinwerferlicht erbarmen bewegen verdienen normal divergenz streichen welt unterbewusstsein unsympathisch sicherheit golf märchen 0 sterne überarbeitet gläubiger verweigern verhängnisvoll etablieren trick glücklich aussage o.j. simpson ignorieren rechtfertigen entwickeln keine rolle spielen zusammenfassen verfahren schuld dokument ablehnen kämpfen andeutung misshandeln situation konkrekt prinzip tod vorsätzlich überzeugt öffnen unrecht augen nicht trauen persönlichkeit rezension realität rücksichtsvoll missverstanden bereichern beweisen zu gesicht bekommen dämlich öffentlichkeit kappen zahlen fazit durchringen zutreffen reue firma without a doubt nicole brown simpson ehemann irrelevant werk grund dna-spuren kontaktieren kind festhalten scheinfirma verabscheuungswürdig dollar hineinversetzen zutrauen wahrheit mitleid widersprechen glaubwürdig kritik zusammenarbeit dominant ungeduldig verlag massiv beziehung psychologie protest verraten tatnacht glauben aufmerksamkeit geschworene verärgern objektivität umdehen ausdenken lektüreliste fürsorglich ruhm hässlich kontrollieren meinung aggressionsschwelle verlieren afroamerikanisch detailliert bedauern ghostwriter handlungsweise umstritten entkräften entscheidung entschädigung einräumen beweislast the people v. o.j. simpson sensation reden eiskalt zustimmen erlös tatsache bedrängen freisprechen erändern fassade zur rechenschaft ziehen narrativ fiktional falsch ronald goldman schachzug ex-mann tilgen rassenkarte weitsicht herausfinden eine chance geben korrigieren gegenkampagne eskalieren unrealistisch einnehmen schaden illusorisch beschuldigter ex-frau interview rat schmerzvoll beratung weismachen konkursgericht prozess person familie orenthal james simpson tat kontakt angeklagter buch schützen zornig erklären arbeiten produktion rekonstruktion projekt widerspruch weigern wegschließen. abspalten vermeiden kathartisch bahn brechen ruinieren beeinflussen identifizieren killer zustehen jeffrey toobin erscheinen held kapitel beteuern moderator weiterführen facette nachvollziehbar kunstfigur überzeugung lektüre anbetteln schuldig manuskript bosheit skandal erfinden angewidert akita rausrutschen daniel petrocelli funktionieren verbergen detail planen strafprozess umgehen kontinuierlich erwirken fehltritt ahnung medien unglaubwürdig besser stoppen verurteilung fiktiv strategisch veröffentlichen herausnehmen behaupten schadensersatz staatsanwaltschaft schulden biografie irre promi zufrieden zivilklage fehler pervertieren hypothetisch empfinden abhalten kontrolle übernehmen sohn davonkommen arrogant dämmern freispruch annahme in verbindung setzen schwiegersohn urteil interpretieren mühselig erlebnis wunsch möglich pfändbar hülle trennung chance rechte zivilprozessanwalt anfrage todesstrafe trügerisch mit mühe absurd non-fiction faktenlage pablo f. fenjves ernten geständnis familienmitglied hassen frustrationsgrenze auktion beweislage gefängnis bewusst abschnitt santa monica victim blaming zeugenstand zivilprozess wut brown distanzieren bild confessions of the killer berichten veranlassen beweis rummel organisationstalent goldman leugnen lance ito verzweifelt den mund halten mord momentum störfaktor steinig auftritt mordnacht schrecklich schauspieler lügner einfordern mörder anklagepunkt quatsch presse florida angst gelegenheit ohne bewertung dreamteam verschwörungstheorie herauskitzeln unschuldig fassen positiv richter mitreißen chefanklägerin missbrauchen erwerben niedertracht skrupellos motivation bastard aus der fassung bringen footballstar darstellen the run of his life marcia clark weltbild strohfirma glaubhaft die zähne ausbeißen änderung abstand unterstellung subjektiv gedankengut entsetzt konkursvereinbarung anwalt robert baker summe mit ins grab nehmen angebot verschoben aggressiv tödlich konsequenz verletzt lesen ausgabe kalkulieren wohlfühlen offenbarung verurteilen kampfeswille verteidigung ertrag original
Herzlich Willkommen zum zweiten Teil unseres dreiteiligen Rezensionsexperiments zum Thema „O.J. Simpson“. Gestern habe ich „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin besprochen und euch die Fakten des Strafprozesses gegen den ehemaligen Footballspieler nahegebracht. Heute widmen wir uns dem zweiten Buch in diesem Themenkom... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

konzeption verdienen muttersprache 2018 sprachenverteilung mitreißend stottern spüren buchschnitt unsympathisch das weihnachtswunder des henry n. brown tragödie älter erkämpfen welt wahrnehmung erotisch young adult harmonisch umdrehen lieblingspulli berührungsängste zeit verbringen cimmerian a thousand pieces of you wahnsinnig risiko passen godblind entwickeln beleidigend rechtfertigen samuel szajkowski sieben nächte gefühl modern o.j. simpson teddybär if we were villains fledermausland fragmentarisch zeugenaussage nerven simon lelic beantwortung stimmen der märchenerzähler begeisterungsfähigkeit schlicht abel tannatek spannend faszinierend besprechen aspekt beinhalten ambitioniert edel verzweiflung tod eines gottes barbarisch anita blake the sacred lies of minnow bly grün versnobt zeitverschwendung die hexenholzkrone berauschend öffnen star persönlichkeit realität infografik zweck respektabel recherche verfilmung überleben rezension romantik patrick bateman goldener löffel im mund leseerfahrung meisterwerk kämpfen auswertung montagsfrage formular retten selbstmörder situation lugh tochi onyebuchi austausch lachen herz lenken opfer without a doubt verkommen fazit gerecht werden osten ard vorhersehbar wolf erschreckend blood red road sue klebold kaugummi werk pulpgeschichte weiblich glück ausborgen an den nagel hängen erwartung ratten-szene trostlos vorbereitet das geheimnis der großen schwerter beweisen missverstanden besuchen verstümmelung the kingkiller chronicle frühjahrsputz zutrauen jahresrückblick am liebsten originell liebesdreieck rezensieren reise bücherwurm hingabe roman fritz honka widersprechen mitleid simon anstellen lone ranger magie herausragend vampir schwerfallen high school verfilmen m l rio nicht alle latten am zaun einfärben lesejahr erforschen wahr diagramm verraten monstrum realistisch diskutieren erwähnen partials liebesszene aufmerksamkeit bildschön danken wildern beteiligen robert e. howard weiß seite genre konzentrieren überdreht nagend oliver dierssen überprüfen beziehung ausreißer mumpitz träne vergießen verlag kleinigkeit intellektuell grimdark ktischig unwesen treiben januar 2019 schlechtes gewissen firebird märtyrerin kontrollieren bluten 1970er verzaubern bedauern einstellung rolle tad williams elitär analyse wundervoll partnerschaft living in the aftermath of the columbine tragedy schwächlich monatlich zuneigung kollege ansprechen taff deutsch columbine akzeptabel bücherhirn antiklimax neukölln aquarell atmosphäre eva lesegeschmack erzählen schriftstellerin verständnis gestaltung kim newman entscheidung team hand heinz strunk animalisch hamburg amüsieren zustimmen hervorragend verbessern the people v. o.j. simpson verbreiten tradition dustlands zweiter weltkrieg stark schilderung festlegen motto challenge thema präsentieren übermitteln lohnend sas bescheiden geschichte abwärtsspirale ansprechend hochkönigspaar flagge aushalten beleidigen leseziel mitgliedschaft abstoßend außerordentlich feuilleton werwolf rechtzeitig jugendbuch tier standard ungezwungen wohlwollend trocken frau ereignis fragestellung bemerken 20. april 1999 sinnbefreit monatsverteilung unangemessen annehmen abschließen beschreibung fatrasta streng rotschopf folterszene triebfeder serienmörder herangehensweise revolution liebenswert simon strauß ich-perspektive langfristig erwachsenwerden fehlgeleitet tetralogie schimpftirade erfahrung wiedertreffen ändern suizid großartig entvölkert teilen begleiter illustrieren humoristisch verreißen fortschritt emotion leseprojekt prickelnd kultur erstaunlich mordprozess vorbeischrammen videokassette erlauben psychologisch heulen bret easton ellis hoffnung problem überraschen intensiv seltsam frauenmörder marissa meyer vollbringen schwierigkeit ich will dich nicht töten aufwühlend daniel verboten richard kampf we are all completely fine literarisch the killing dance jugend romantisch besessenheit oree vorwerfen 30 fragen erschütternd die flucht ergreifen elend ehrlichkeit drücken verhalten mr monster john cleaver oberflächlich maximum erfüllen wortmagie's makabre high fantasy challenge morden schreibblockade aktion emotional qualitativ kniffelig traumatisch stürmisch lernen komplex filmisch unlogisch if i did it powder mage generation verfänglich nach hause kommen autorin dylan klebold manifest grausam itnensität in den hintern kriechen saba trauern abscheulich besiegen entscheiden weitschweifig umfeld reagieren ungewöhnlich brandenburger tor qualität bloggen krise zufriedenstellen regel unreflektiert verhältnis alt paar vermissen freuen widmen empfehlen wütend kvothe dimensionsreise aufarbeiten leise aufrichtig beasts made of night besprechung euphorie rezensionspflicht statistik dick michael schreckenberg unsinnig sprechen beeindrucken mann auf den ersten blick bereitwillig schönheit schluss liebe in tränen ausbrechen distanziert bemerkenswert vordringen wissen ultimativ neuigkeiten & schnelle gedanken jean-claude überwiegend dickköpfigkeit fakt tragweite zusetzen vorbereitung naomi alderman überdenken aussehen aufgabe großeltern foltern begeistert erkenntnis qualvoll wünschen lesefortschritt schnitt hobby enttäuschung komisch ermüdungserscheinung fühlen entdeckung machthungrig the lunar chronicles fesseln abgefahren stocken formulieren erinnerung anspruchsvoll gefestigt jugendliche überzeugen marlene bezaubernd tobias weltenwanderer banause debüt interessant verschlungen mäkelig antesten urban fantasy desillusionieren footballspieler leinwand abgewinnen verwandeln teenagerromanze folgen literatur der goldene handschuh ungünstig wohlfühlgeschichte schweizer käse interpretieren martina bookaholic seitenzahl urteil erlebnis dumm testen mit dem gedanken spielen könig zerstört sexiest man alive sensibel ästhetisch schmerz dröge überladung der letzte könig von osten ard gigantisch durchschnittlich dauerhaft talentiert zusammenstellung durchleben weinen moira young irritieren weltsicht non-fiction low fantasy bombastisch abwechslungsreich vorstellen gegenspieler brian mcclellan maquin stunde konfrontieren einmotten ungewissheit belegen cress sternevergabe formvollendet analysieren sanft barbar anne helene bubenzer bewusst auswählen murks älterwerden komfortzone negieren dominieren amoklauf verteilung schreiben fernhalten fortschreiten dramatik privatleben reifen fürchten lieben patrick rothfuss misslungen umsetzung druck ad acta herausholen mörder auftakt selbstbestimmt alles für die katz fertigstellung wachsen mord ausnahme wrath experiment schule badezimmer schrecklich erzählstruktur wert regisseur witwer differenzierter motto ausführung antonia michaelis regenbogen brillanz übertreffen gemeinschaft hoffnungslos befriedigend john gwynne midlife-crisis american psycho antrieb leserunde kuschlig majestätsbeleidigung auge positiv erfolgreich haupthandlungslinie themenkomplex dramatisch disziplin wiebke lorenz stephanie oakes handeln buddy read angst unmenschlich gewinnen politisch triebgesteuert reflektieren scheitern liebeserklärung zusammenwachsen ende unaufgeregt überraschung ausgeglichen teilnehmen piktochart dokumentieren ari marmell scharfsicht conan die vampire laurell k. hamilton allerliebste schwester motivieren die stadt des blauen feuers the run of his life monster gedächtnis the conan chronicles anna stephens running-gag skrupellos außer kontrolle zwillingsschwester verwöhnt verbesserungsfähig subjektiv unterstellung loyal tragisch vornehmen überflüssig schenken enttäuscht verführerisch erstaunen entgegenstellen emmi schicksal spoiler marcia clark armes würstchen gemeinsam die horde präferenz schlosshund struktur leben lesebingo mögen trauer stereotyp assoziation offenbarung wohlfühlen lesen reichsadler bevorzugen abenteuer erleichtern handlung die volle wahrheit schleppen informieren heiraten ärgern behütet hund verlangen böse fürchterlich worldbuilding miriamel fantasy konsequenz wahnsinn tief schuldgefühle charakterkonstruktion dystopie missen verändern high fantasy wunderbar massaker kategorie herausfinden vorsatz unterschied auf die probe stellen moment englisch regeln abschaffen befürchten dan wells botschaft trilogie passend fixierung in verbindung künstlerin idee quentin tarantino steigern so la la reinigen verstörend gefühlswelt highlight claudia gray aussortieren flop daryl gregory korrigieren steven erikson entscheidend kleinlich motzen reihe die schlacht von morthul bestimmen kontrast kennenlernen eskalieren erreichen skyline schmal kontakt schön ziel glaubwürdigkeit familie neu n.k. jemisin bewertung challenge anna aus dem herzen veränderung buch buchblogger maßgebend blind berühren neukölln ist überall mental weltliteratur gods of blood and powder aufmerksam farbe bedauernswert auf die palme bringen kunststück toll bittersüß wälzer inhalt lesespaß geschmackvoll überwinden kritisch befriedigung schicksalsschlag henry n. brown katastrophe altlast zupfen i am bookish herausfordern mission fehlen entgegensetzen verrückt vernachlässigen theorie unverdient erwachsene das spiel der götter eric harris vorliebe schwarz einzigartig mutter tierisch held unheimlich vision spitzenreiter element lustig erkennen papa heldin quote abverlangen zwillingsbruder facette entgleiten abhacken der finder weihnachten beschränkt auf die beine stellen the faithful and the fallen sachbuch beeinflussen leseverhalten heinz buschkowsky charakterisierung brutal figur genreverteilung erscheinen gut und böse erinnern mobbing lust jeffrey toobin starten basieren bücherkultur-challenge terry pratchett versinken talent haarschnitt veranstalten in verzug porträtieren statistisch cover gewissenhaft kuss vorherrschen gedankenwelt protagonist strafprozess planen königin victoria aufregen nazi the name of the wind fortschrittlich manuskript graf dracula lektüre leidenschaft leserin alles sense intelligent schlimm erleben gefallen kriterium heiß spaß lehrer rückstau feind anlass entfaltung 30 jahre heimatbezirk the broken kingdoms einschätzung abschluss ruin altbekannt schonungslos identität abhaken the inheritance trilogy charakter cliffhanger klassiker autor schwer totalausfall sammelband historische fiktion sympathie stressfreierr hart referenz supernatural lesechallenge konfliktherd a mother's reckoning in den kram passen blogplan austreten ungeschlacht sins of empire chronologie nennen vollständigkeit egozentrisch entsprechen entspannen existenz empfinden gewaltfantasie beraten sohn die daumen drücken sorgen wählerisch rupture einheit faktisch robert harris epos lektüreauswahl wahl schwester explizit eindruck thriller punktevergabe vertrautheit wegsperren vaterland ulk begreifen the power entstehen zufrieden scheibenwelt shakespeare geraderücken einfühlsam zahl
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ari Marmell – Die Horde: Die Schlacht von Morthûl 24.10.2018 09:00:17

finster weg klassisch dünn schrecklicher ulkig horde nerd chance antagonist simpel gestrickt spektakulär land hobby zum beruf machen ziellos folgen schriftsteller witz betrachten gewünscht geheim alles für die katz untereinander auftritt belohnen low fantasy selten analysieren abschnitt bewusst schreiben ebnen ari marmell echt plage episodisch sterben durch die gegend erteilen bereiten metzeln nicht gut ankommen inhaltlich warten bündeln alter knacker humor inszenieren schlecht aussehen raffen versuchen handeln korps gewinnen endgültig geschehen ende jhurpess handlung schleppen kirol syrreth sonderauftrag böse durchhalten ringen fantasy schicksal die horde waschecht kameradschaft mögen klischee kämpfer führen sarkastisch idee effekt permanent ausfüllen vernichtungsschlacht seicht szene zusammenhalt vergeben die schlacht von morthul rekrutieren verändern karriere herhalten herausfinden im mittelpunkt nutzen moment substanz persönlich dynamik fehlen morthul oger leichenkönig eliteeinheit das gelbe vom ei angeklagter buch spitzohrig sinnig plan verzichten lektüre bizarr mitglied erleben ananias dumark held lustig champion weltansciht eindimensional ernstnehmen brutal figur erscheinen basieren ermüdend lust gemeinsasm gelten beraten volk fluktuieren kräfte kampagne eindruck fies herrscher entstehen locken spaß lähmen selbstironisch kurzgeschichtensammlung autor charakter ork gefühl resümieren dienen aspekt herrlich blickwinkel befehlen satz gnade ausarbeitung verfassen rollenspiel hoffen überzeugend ironisch anfühlen irrelevant zentral kern streiten erfrischend einzelband überleben rezension kämpfen herz nicht leiden belanglos feindseligkeit aufweisen konzentrieren priorität genre pen-&-paper beziehung aufbau verlag reise roman kobold position antiklimax witzig erzählen anfänglich zum lachen bringen amüsieren elfenmagier maskottchen dämonen-korps bemerkung zeigen befördern favorit rolle pen-&-paper erzwingen zum teil auf dem spiel stehen walten plündern vorgeschichte scheuchen ritual verschieben abschließen verhaltensweise stark geschichte perspektive kampf 3 sterne konzipieren professionell umbringen unbefriedigend einfall spielen fortschritt unerwartet unterschwellig erstaunlich starkes stück truppe flach konzept unterhaltsam stehlen hinauswachsen spitze der nahrungskette überraschen zusammenraufen dungeons and dragons fan mangel loyalität traditionell beschäftigen the goblin corps zusammenhängend anstrengen schicken fungieren initiieren versammeln entscheiden angrenzend troll scharmützel von a nach b begeistert erzfeind sieg sichern drehen freundschaft zweifel rufen alles stehen und liegen lassen leser texanisch spezifisch erbarmungslos interessieren aufgabe charakterisieren
Der texanische Autor Ari Marmell ist ein waschechter, professioneller Nerd. Obwohl er sich seit einigen Jahren auf seine Karriere als Schriftsteller konzentriert, schrieb er ursprünglich erfolgreich für verschiedene Pen & Paper Verlage in der Rollenspielindustrie. Damit machte er sein Hobby zum Beruf, denn Marmell bekam sein erstes Dungeons and... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Claudia Gray – A Thousand Pieces of You 23.10.2018 09:00:17

tief über den weg laufen handlung ballkleid original integrität unwiederbringlich abenteuer russisch schicksal genretypisch gemeinsam treffen getrieben mutig ethisch lösen erfindung zweifeln sprichwörtlich positiv sympathieträgerin pompös band 1 fähig geheim möglichkeit auftakt fürchten ehrlich gewünscht fragen stellen konfrontieren wissenschaftler sanft nerd finden physik interpretation aufbauen marguerite ausgangspunkt ansiedeln elegant mit dem gedanken spielen annahme antagonist alternativ unwahrscheinlich interessant eltern begreifen entwischen drittel sohn brennender hass folgeband empfinden ein ums andere mal autor ableiten liebesgeschichte spaß seelenreise erleben verfallen lektüre anfang abfinden wissenschaft wahrscheinlichkeitsrechnung unausweichlich erscheinen basieren mythologie beeinflussen überlegung einzigartig theorie design verbieten erklären sprung konstruktion person science-fiction sich selbst begegnen dimension zugänglich kleid kodex buch autorenreise menschheit familie kitsch standardausstattung kennenlernen szene tragen effekt claudia gray gehören künstlerin klischee idee täglich verlassen führen zeit falsch abrupt rührselig t-shirt trilogie begegnen wunderbar umgeben schmalzig vermeintlich team version verpacken selbstverständlich ökonomisch einlassen ungeachtet das schwarze schaf stellenwert firebird furchtbar beziehung intellektuell genre beteiligen science fiction wahr bereich passieren vorbestimmt gut durchdacht erwachen reise part gerät protagonistin grundlegend trösten bösewicht viele-welten-theorie tod retten greifbar ausklammern ausrichtung opulent rezension körper verkopft nichts anfangen thenatik überhand nehmen frage faszinierend aufregend schuld rechtfertigen entwickeln in besitz nehmen vertretbarkeit a thousand pieces of you skala romanze äußere umstände eigenständig kitschfaktor young adult aufwachen intuition verdaulich welt eröffnen springen verdienen brillant süß abstraktheit bezaubernd fühlen logikloch fliehen unzählig clever konstruieren impulsiv traumzustand beschleichen dekadent fakt reisen leser beeindrucken zweifel besuch mann vorhersehbarkeit bedienen erwarten universum ich-erzählerin enden benennen freuen dimensionsreise resultieren jagen bewusstsein gedankenspiel initiieren verfolgen schicken entscheiden offenbaren komplex hübsch vater beginnen seriös umbringen spirituell magisch schaffen ich romantisch töten problem stehlen behandeln konflikt konzept verbinden erstaunlich jeans solide moralisch emotion mensch erfahrung bedeutend geliebt paul markov garderobe orientieren trilogieauftakt tier ermorden thema geschichte
Ein grundlegendes Konzept in der „Firebird“-Trilogie ist die romantische Annahme, dass gewisse Beziehungen vom Schicksal vorbestimmt sind. Einige Menschen begegnen sich in jeder Dimension, in jedem Universum. Claudia Gray entwickelte diese Idee 2012, während einer Autorenreise durch die USA und Australien. Sie fühlte sich, als würde sie jeden Tag i... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Merrill Markoe – Mein Geburtstag und andere Katastrophen 11.12.2018 09:00:48

idee zeit klischee passend verkörpern tagebuchroman highlight gegenstand unrealistisch geschmack kategorie karikieren ernst unterschied vorsatz falsch unfähig inhalt klingen meinen katastrophe signal glaube offensichtlich unabhängig zum weinen bringen buch konzentration männlich gründen bedauernswert beruhigen unglücklich befreien lektüre verzichten vergangen erleben gefallen gutmeinend schämen verwenden umnachtet krisenmanagement abverlangen überzeugung lustig besitzen identifizieren erinnern ernstnehmen erscheinen fehler nennen geburtstag eltern zufrieden besser vorurteil parodieren zur seite stehen beuteschema wohlgesinnt scheinen zwischendurch schlecht fühlen spottend absichtlich gezielt melodram platt jahr erzählstil literatur durchbrechen dumm möglich bestandsaufnahme aufstellen verhaltensmuster gut freundin berichten merrill markoe kommentar verzweifelt bewusst betont komfortzone schreiben hauptgrund schadenfreude ü30 überzeichnung hadern chic-lit 42 zweifeln handeln in betracht ziehen zugegeben eine rolle spielen außerhalb lesen erwachsen irrungen und wirrungen anteil verlaufen gleich verwirrend dysfunktional notwendigkeit lebensentwurf tragisch suchen gemeinsam lehren im detail mögen struktur leben reinspielen name begleiten frau nachdenken ich-perspektive kryptisch unkompliziert ändern kläglich amüsant manövrieren schilderung einsam destruktiv vereinzelt überspitzung teenagerzeit leid tun brief 3 sterne schaffen literarisch blauäugig hören mein geburtstag und andere katastrophen landen liebschaft lange beginnen single moralisch knapp fest bestehen unterhaltsam negativ auszahlen unbekannt verhaltensvorsatz job rettungsmission scheren katastrophal entschlossen lernen anrede briefroman rekapitulation flott wiederholen ungesund strikt ratschlag entsprechend durchsetzen revue passieren lassen spitz ps ich liebe dich sexistisch formulieren mann animieren aussagen auf dem müll landen fündig werden leser keine ahnung wissen ahnungslos tenor aussehen kunstlehrerin parade wunder zusammenfassen zwingen mitnehmen aspekt vorsatzsammlung bieten männergeschichte vermuten intuition entgegenkommen passen verfassen ironisch its my fucking birthday hoffen wandelndes klischee überanalysieren festhalten kurzweilig beweisen protagonistin erfrischend in den wahnsinn treiben rezension romantik meisterwerk lachen passieren erwähnen halb erwartungshaltung angenehm glauben mühelos kritik helfen genre beziehung leich nörgeln roman widersprechen enthalten bücherregal high school akzeptabel bücherhirn witzig 36 definieren zum lachen bringen tradition klar amüsieren stimme gewissen kitschig erheitern benehmen
Ich habe keine Ahnung, wie es „Mein Geburtstag und andere Katastrophen“ von Merrill Markoe in mein Bücherregal geschafft hat. Das Buch passt so gar nicht in mein Beuteschema, daher vermute ich, dass es irgendwann einmal Gegenstand einer Rettungsmission war. In meiner Teenagerzeit habe ich häufig Bücher mitgenommen, die andernfalls auf dem Müll gela... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Sparfuchstricks? 12.11.2018 00:58:40

geld aushalten bann geschichte amazon voraussetzen strategie auszahlen erlauben aktivieren fix buchladen landen einrechnen schnäppchen antiquariat lernen sinken geduldig empfehlen bar impulsiv preissturz neuigkeiten & schnelle gedanken mängelexemplar siegen buchkauf sub november 2018 nachfrage übers knie brechen rausch dauern günstig trick buchpreisbindung inhaberin montagsfrage prinzip verfügbar ausgeben anfühlen antonia brüllen nachdrücklich helfen widerstehen geduld passieren sparen lauter&leise populär kaufen auflauern preis englisch moment tugend taktik unterschätzt toll vorgänger preiswert kauf buch medimops kosten aufgeregt vergegenwärtigen überwinden kritisch grabbeltisch erscheinen reihenfortsetzung weiterlesen schlimm monströs lektüre wichtig aktionsangebot jägerin second-hand gebraucht empfinden gelten teuer günstiger spektakulär schießen neuerscheinung neupreis kindle-deal zuschlagen bewusst kindle gewinnen befriedigend lieferzeit positiv unterwerfen kundin liste merkliste warten jagderfolg lauter&leise wunschliste belohnungszentrum erliegen laune beobachten beute versuchung
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich bin ein bisschen stolz auf mich. Ich habe in der letzten Woche fleißig Rezensionen geschrieben und mich in meinem Stapel der noch abzuarbeitenden Bücher ordentlich vorangebracht. Ich hatte richtig Spaß am Schreiben. Obwohl wir alle wissen, dass ein Verriss amüsant sein kann, war es einfach schön, mal wieder schwärmen zu [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kimberlee Ann Bastian – The Breedling & The City in the Garden 27.02.2019 09:00:43

an jeder ecke wandeln abweisen vorsetzen irisch raten riskieren klappentext geschehen menschlich versuchen wild bedürftig handeln chicago aushöhlen wirr abwechselnd sterben luft pfiffig überflüssig schenken ersparen treffen jack o'lantern feuer käfig mögen netgalley schicksal argumentieren geheimnis auf ewig handlung strom kimberlee ann bastian erwachsen lesen rezensionsexemplar fantasy legende böse nordamerika zu tun bekommen debüt kröte egal ziellos urban fantasy unfokussiert nicht fähig dunkel ärgernis schockierend sage finden absurd dauerhaft dialoglastig sperren grundpfeiler geist unsterblich vorstellen zwielichtig fragen goldrichtig ort schreiben gefängnis inhaltsangabe aufstellen auftakt traumatisiert subtil band 1 teufel schrecklich erkennen meister element mutter erscheinen stück figur 8-jährig kindlich erinnern kohle grenze momentaufnahme entpuppen dahinsiechen nebulös herrschen wichtig roh verknüpfen sensationell enervierend gespräch lektüre erfassen ableiten unausgereift von anfang an historische fiktion stetig krümelchen the breedling and the city in the garden stingy jack erfahren parallelwelt gefangen seelensammler lesezeit filtern eltern konsistent 17-jährig wahl historisch kulisse auslassen debütroman beantworten erhalten keinen schimmer haben kompliziert beanspruchen passend seele reihe langatmig erreichen kalt entscheidend szene sterbliche schützen buch 1 stern auftrag widerstand konfus lauern rätsel aufgeben gesamtbild glaube mission jahreszeit the element odysseys lang und breit inhalt abfolge verdreht wählen mitleid widersprechen roman beispiel hölle vehement jung bogen wasser desorientiert flamme führung helfen genervt information geblubber bereit aufbewahren äußerlich kopf kraft verständnis junge gefahren akteur atmosphäre berauben ehre vage hilflos entscheidung strafe welt vermuten charlie reese vorstellung verbindung ungehorsam jahrhundertelang brennen in wahrheit kennen klein austricksen christlich verschieden wiederfinden frage unterhalten freiheit realität verschwendung rezension persönlichkeit öffnen bewahren retten anfühlen kind anders entwurf 1930er kern wie vom donner gerührt magier autorin offenbaren volksglaube vater wesen erde kürbislaterne stammen entscheiden aufspüren zurückschicken himmel rübe wissen keine ahnung leser rüberkommen uralt goodreads unzusammenhängend in zusammenhang bringen entitäten durcheinander ganz zu schweigen kombinieren tür ursprünglich vermitteln geschichte reaktion leid tun kostbar allerheiligen ertragen waisenhaus durchquälen anstrengend bestehen halloween unnötig gelangweilt spielen unerwartet reihenauftakt hoffnung inferno magisch bartholomew hinweis seelenfänger inspirieren schemenhaft
Kennt ihr die irische Legende von Stingy Jack? Vielleicht kennt ihr ihn als Jack O’Lantern, zu dessen Ehren an Halloween Kürbislaternen aufgestellt werden. Der Sage zufolge trickste Jack den Teufel am Abend vor Allerheiligen aus, sodass dieser niemals seine Seele beanspruchen würde. Als Jack starb, wiesen ihn sowohl Himmel als auch Hölle ab. Er wur... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Andrzej Sapkowski – Zeit des Sturms 07.11.2018 09:00:19

reinschnuppern urteil ansiedeln möglich versuch chance etappenweise modellieren 2013 ergebnis spezies aufbauen feinsinnig finale handicap ermitteln gefängnis schreiben freilassen bild hilfe verfügen mitteilen verhaften wirken handlungsaufbau lieben schmeichelhaft ehrlich komponente einfluss humor einwilligen haupthandlungslinie lächerlich hindern gegner einschätzen einordnen inhaltlich motivation kühl quereinsteigen sezon burz gedächtnisstütze mächtig kerack verbleib verlangen fantasy außer sich brachliegen lesen abenteuer verwirrend bezugspunkt klappen verlässlich high fantasy videospiel entscheidend betrachtung erreichen verschlossen reihe wohltäter drohen gehören gleichgültig dummheit rittersporn kontrolliert schwert mental neu schön buch heim erklären rätselhaft fehlen liefern großzügig weigern mission verstehen begründen innenleben wortgestalten stürzen bedeuten begehen aufblitzen aufwenden erscheinen überlegung erkennen leserin intelligent fortschrittlich verzichten rissberg besitz zukunft funktionieren kurzgeschichte undurchsichtig puzzle kreativ protagonist geschäft autor spät kurzgeschichtensammlung aufklären wohlmeinend stadt verurteilung sympathisch veröffentlichen entstehen gelingen von vorn gegenleistung suche handlungslinie bieten verschwunden hexer welt geralt von riva tagebuch erheblich hexer-saga unverständlich finanzielle mittel potentiell kämpfen polnisch überzeugt persönlichkeit rezension vorwurf kern schloss abgeschlossen rechtschaffen fazit klug zwischenband glücksspiel betreten schwerfallen fünfteiler platzieren quest auslösen helfen intellektuell beziehung grübeln lauten glauben erklärung gutmütig the witcher lytta neyd populär zusammenhang barde potential entscheidung einräumen unersetzbar erzählen geld fair bekannt sanne geschichte kapieren gelegentlich überraschend genetisch ereignis hexenschwert kostbar 2 sterne nachdenken orientieren konzept der letzte wunsch schwierigkeit auffallen zeit des sturms orden episch erstaunlich zerstückeln herausstellen emotional keinen blassen schimmer leserfreundlich beginnen erfüllen entspringen band hinweis geschenk mutation magisch entscheiden freund qualität jagen märchenonkel zusammenhängend kontextwissen vorwissen zauberin andrzej sapkowski beschlagnahmen aufgeklärt kohärenz charakterisieren zauberer mann kümmern aussagen reisen dämon distanziert wahrhaft ursprünglich zugang anwesenheit wünschen einsetzen atemberaubend koralle
Im Mai 2016 erhielt ich ein Päckchen. Darin befand sich „Zeit des Sturms“, ein Zwischenband der populären „Hexer-Saga“ des polnischen Autors Andrzej Sapkowski, die vielen durch die Videospielreihe „The Witcher“ bekannt sein dürfte. Das Buch war ein Geschenk von Sanne vom Blog Wortgestalten. Der Verlag hatte ihr ungefragt ein Exemplar zugeschickt un... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Obsidian Butterfly 16.07.2019 09:00:19

grausig rücken pragmatismus tief tödlich fantasy erfreulich überflüssig mögen leben lokal aztekisch darstellen laurell k. hamilton ungemein bereitstellen ausarbeiten einschätzen sterben inhaltlich szenario humor extrem auge herumschnüffeln befriedigend angst versuchen menschlich soziopath endgültig reflektieren typ ansicht fürchten lieben psychoanalytikerin maß unkonventionell kompromisslosigkeit wirken zu schätzen wissen verfügen denken partei konfrontieren unausgesprochen am seidenen faden hängen kriminalfall vertrauen katalysator gegenüber unorthodox privat ausnehmend chance zeitzeuge duo handlungselement urban fantasy spektakulär wunsch möglich vollwertig azteken empfinden volk behaupten wiegen zuverlässig biografie ähnlich besser alltag ermittlung erfahren charakter schwer einblick gegenseitig unangenehm sympathie hart wichtig detail aus dem hut zaubern grenze vorantreiben erleben doppelleben bitten schlimm allein mythologie prototypisch killer erinnern erscheinen figur stück anreißen ein für alle mal entrüstung effizient liefern klären buch widersprüchlich eigenwillig konstrukt babyblau beruhigen kriminalistin führen zeit kompliziert steigern verloren schockieren reihe gefühllos analytisch belasten herausfinden auflösung erhalten nichtrepräsentativ auf die probe stellen erhellend ungelenk untergehen detailschärfe team eiskalt herstellen information durchgehen zum teil alltagstauglich farce unverhofft revier rampenlicht wahr weitreichend weit entfernt glauben mühelos helfen beziehung beispiel wahrheit kopfgeldjäger übernatürlich verwirren vampir eines tages kolossal absolut wahrnehmen verantwortlich antik individuum einfühlsamkeit bewahren persönlichkeit sinn popularität rezension gesicht new mexico situation tod normalität auftragskiller vergehen kennen projizieren anita blake etablieren beinhalten aspekt bieten zögern welt eigenständig außergewöhnlich beeindruckend erkenntnis entwicklung mühsam unzureichend mittel zum zweck überzeugen freundschaft erinnerung besuch zurzeit nett klar werden beitragen leser option nebenfigur angewiesen jean-claude aufgabe interessieren konstruieren durchdacht regel fan vampirisch groß widmen verhältnis tag fanbasis beleuchten enden mordserie haarsträubend edward wesen komplex vergangenheit grausam autorin stammen bezug erlebenswelt 3 sterne richard professionell betonen kollidieren umbringen verärgert oberflächlich stoßen band 9 mensch solide unnötig kultur obsidian butterfly verbinden speziell ahnungslosigkeit involvieren töten überraschen ankommen täuschen gefährden nachdenken akzeptieren intim streng erfreuen teilen lieblingsnebenfigur dürfen geschichte täter gesund zahlreich vorweisen fall
Der Auftragskiller Edward ist meine absolute Lieblingsnebenfigur der „Anita Blake“-Reihe von Laurell K. Hamilton. Ich liebe seine Kompromisslosigkeit, seinen tödlichen Pragmatismus und seinen ganz speziellen Sinn für Humor. Vielleicht sollte es mir zu denken geben, wie sehr ich eine Figur, die mühelos als Soziopath durchgeht, mag, aber es beruhigt ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Trudi Canavan – The High Lord 09.07.2019 08:00:35

jede menge verstehen lieblingsfigur traitor spy trilogy katastrophe lage willkommen konkurrenzlos verdammnis lasten buch neu klären benutzen schön berühren halten absicht kritisieren sachaka düster imardin schmal schwarze magie langatmig offiziell bibliothek herausfinden in angst und schrecken versetzen high fantasy ächten labyrinthisch drastisch trilogie erhalten nutzen tunnel spielart rache zufrieden behaupten eindruck diebe herummäkeln auferlegen langweilen schwer autor erfahren detail grenze dürsten gefallen zukunft lektüre fehlbar reif früh kapitel gut und böse erscheinen ichari identifizieren besitzen eindimensional begehen eindeutig lieben wirken schrecklich gut sanft offen beenden mittelpunkt stellen gewissenskonflikt vertrauen aufwarten dunkel 4 sterne zurückkehren finale gegenegewicht hassen aufbauen praktik finden privat perfekt antagonist chance zu tun bekommen wunsch in der hand gut gegen böse publikum land tonnenweise handlung lesen offenbarung wohlfühlen spitze prinz lieber spicken fantasy böse mild auftreten aufräumen die kleine meerjungfrau gildenmeister institution mächtig mögen die zähne ausbeißen geheimnis lehren darstellen ungemein kühl unmissverständlich skrupellos inhaltlich sterben missbrauchen verzwickt langweilig positiv befriedigend organisation entwicklungspotential verzeihen ende riskieren scheitern handeln ernüchtern licht spannung regelübertretung kampf emotional erfüllen moralisch unerwartet verboten kardinalsfehler protege gilde töten überraschen negativ methode konflikt erlauben abschließen teilen rund bedeutend lesestunden herangehensweise streng geschichte nachvollziehen gewitzt deutlich irren ernsthaft stark dreiteiler aufs spiel setzen glorifizieren spektrum spinnen variante schulbibliothekarin bekannt geschichtsstunde zahlreich entschieden weichgespült werfen überzeugen einschränken anspruchsvoll erinnerung akkarin leser distanziert uralt charakterisieren the high lord einteilung beschweren spezifisch verbannt trudi canavan mentor freuen repertoire alt fan auskommen bedrohung schwachstelle teufelspakt enden verbesserungsvorschlag universum zielsicher vertretbar vorschrift ermutigen feminin magier sonea hübsch vergangenheit angrenzend reagieren art entscheiden fungieren praxis beginn einklang protagonistin weiblich rezension weit bringen cery herz situation stolperstein black magician trilogy fraktion glücklich gangster gefühl rechtfertigen entwickeln frage welt eröffnen lehreinrichtung verbindung waffe bieten kyralia verhindern harmonisch mängel per se erzählen the novice unter strafe stellen direktflug herstellen definieren potential verlieren angriff rolle rausgehen gewaltig novizin gewissen fehleinschätzung wundern mut mühelos übertrieben verraten angenehm wahr unterstützung konzentrieren grundschule schutz hinterfragen wendung mordfall wiedersehen jung magie nation verlust
Wie viele Autor_innen entwickelte Trudi Canavan früh den Wunsch, Geschichten zu erzählen. Als sie in der Grundschule war, hätte sie allerdings beinahe den Mut verloren. Sie langweilte sich während der Geschichtsstunde der Schulbibliothekarin und beschwerte sich. Diese fragte, ob sie an ihrer Stelle erzählen wolle. Die kleine Trudi nutzte ihre Chanc... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Entdeckung der ‚kingpin‘ Stammzellen können helfen, das Verständnis von Krebstumoren: die Zellen erscheinen, um zu signalisieren, wie die umgebenden Zellen entwickeln sich und wachsen 12.04.2019 18:54:24

sich erscheinen gesundheit der wie stammzellen: können um das signalisieren von und wachsen umgebenden die zu entdeckung krebstumoren: 'kingpin' zellen helfen verständnis entwickeln
Ein team von der McMaster University Forscher hat entdeckt, eine eindeutige Teilmenge der Zellen im menschlichen Stammzellen, die erscheinen, um zu signalisieren, wie die umgebenden Zellen zu entwickeln und zu wachsen. Die Entdeckung dieser ‚kingpin‘ – Zellen, benannt menschliche pluripotente Zellen Gründer, zusammen mit dem Pr... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Montagsfrage: Meinungsänderungen? 15.04.2019 10:54:49

arbeitsbedingung verstehen kritisch heute nichts zu tun rückschlag polster einen namen machen drogenentzug minutiös buch unternehmen schwarze liste verwendung produzieren ausnutzen gründen münchhausens erbe hochkommerziell berühren kompliziert seele geschäftsmodell geschmack stopfen wort schlüsselszene herausfinden pseudonym karriere lang verändern die rache eines bad boys trilogie buchbranche enfant terrible platzen bewundern behaupten lorien legacies autor geschäft auf den markt bringen oprah winfrey verbergen phase funktionieren attraktiv erscheinen die chronik der skrupellosigkeit welle pittacus lore auftritt verfügen ausschmücken teufelswerk schreiben april 2019 finanziell empörung us-amerikanisch schlecht ful fathom five - ein ausbeuterbetrieb? zurückschlagen weg änderungswunsch im gegenteil im großen stil bestseller marktorientiert nichtssagend schriftsteller literatur bezahlen ausbeuterbetrieb lesen full fathom five verletzt verwerflich talente interesse autobiografie ya a million little pieces in den rachen paket umsetzen schmollen bereitstellen usa lauter&leise rächen ethisch menschlich literatur vom fließband romantisch literarisch beachten beitragsserie drücken bestehen james frey behandeln zurückziehen problem bewunderung kontrolle schließen ersticken urheberrecht berühmt geschichte entscheidungsgewalt stark geld nachwuchsschriftsteller abstoßend bekannt gedemütigt ausholen unterirdisch entgegenschlagen literaturwerkstatt mann aussehen interessieren fakt neuigkeiten & schnelle gedanken verbannt job übertreiben fragwürdig lügen beschäftigen vergangenheit angestellt scheffeln kriminell abscheulich punktgenau traum befriedigen hemmungslos aufstrebend montagsfrage ablehnen schritt setzen kennen mehrwert international vorstellung verkraften endgame verbreiten verkaufen segment meinung entstehung lauter&leise beschließen vertrag zprnig aufmerksamkeit früher autobiografisch maßgeblich helfen mainstream widersprechen allerunterste schublade abtreten antonia wahrheit jung
Hallo ihr Lieben! 🙂 Am Wochenende ist Ostern. In Berlin bedeutet das natürlich kaum mehr als Schokoladenosterhasen in den Regalen, bunte Eier überall und freie Tage, da der christliche Glaube hier kaum praktiziert wird, aber ich wüsste gern, wie ihr Ostern feiert. Besucht ihr eine Kirche? Sucht ihr Eier? Stopft ihr euch mit Schoki voll? […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

übernatürlich eines tages vampir tor diskret reise autorität schutz glaubwürdig thematik postapokalypse roman part bruchteil krankheit realistisch rettung science fiction erklärung ursprung gewaltig verzögern beschließen deutsch militär fahrt aufnehmen dunkelheit information penibel schwarmintelligenz spannugnskurve in frage stehen eine menge animalisch version erzählen ausschließen beherrschen peter jaxon der übergang grässlich bieten günstig welt gruseln spannend faszinierend explosiv nichts anfangen etablieren stimmig erheblich christlich rechtfertigen gefühl klein modern illusion 6 jahre aufregend vampirmythos überrest stören tod atheist situation überleben rezension ausbruch überzeugend verführen beginn rasant zivilisation plötzlich todeszelleninsasse abflachen komplex entfachen eskalation wiederbeleben euphorie überlebende dick 100 jahre spannungstief groß alt chip resultieren infizierte dschungel kolonie beeindrucken kalifornien überwältigt angewiesen glitzereffekt geboren wache leser herumspielen ursprünglich übergang befinden albtraumhaft erinnerung virus nicht zu leugnen aufziehen fokussieren taghell zeitsprung deutlich kläglich amazon präsentieren perspektive gleichnamig geschichte begeisterung intim teilen trilogieauftakt spannungsbogen beschreibung ausfindig machen kontrolle bolivianisch hoffnung e-book beschreiben mensch unverwundbar nacht beginnen erfüllen exakt herausstellen kampf erschaffen vorwerfen ahnen gelegenheit menschlich penibilität zwölf scheitern einschlag abdecken szenario auf die welt loslassen justin cronin einschätzen fundiert monster amy aktiv chipsignal usa mächtig sterne annäherung primitiv nacken hinweisen hin oder her postapokalyptisch veröffentlichungsgeschichte lesen handlung antwort original zuflucht verwirrend zeitabschnitt jeder zeit folgen speichern langwierig im geheimen interessant ergebnis plausibel spezies 4 sterne dunkel blutsauger zukunftsvision dominieren senden us-armee sehen unsterblich einarbeiten zusammenbruch ergeben injizieren experiment band 1 vorstellbar erleuchten lieben umsetzung teil inhaltsangabe entdecken inhuman auftakt bedeuten fehlschlagen leseverhalten figur atemlos erscheinen erinnern allein wartezeit motiv auftauchen lektüre blutgierig zukunft spitzenprädatoren umfangreich erleben gefallen überlegen vollständig weiterverfolgen medizinisch detail freunde autor schwer alltag den rahmen sprengen ableiten the passage pfuschen virals darstellung begreifen religiös zuverlässig deal von vorn army arrogant epos folgeband reread abrupt englisch trilogie hickser dystopie verändern auslassen langatmig durchbruch schaden kennenlernen grundlegen verlassen idee perfektionistisch zeit nehmen mächen science-fiction ergehen ernorm zurückverfolgen menschheit familie strahler neu allheilmittel dimension buch sicher anlauf wissenschaftlich simpel inhalt signal vorhaben mauer
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com