Tag suchen

Tag:

Tag elfriede_jelinek

Schreiben als Widerstand 26.11.2015 20:26:13

veranstaltungen elfriede jelinek elfriede jelinek-forschungszentrum musa herta müller
Das interdisziplinäre Sympsium “Schreiben als Widerstand-Elfriede Jelinek & Herta Müller”,  veranstaltet vom Elfriede Jelinek Forschungszentrum findet am 26. und 27. November im MUSA statt Elfriede Jelinek und Herta Müller zwei Nobelpreisträgerinnen, die wahrscheinlich in vielen ähnlich sind, die  1946 in Mürzzuschlag geborene Elfri... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

TV-Nostalgie (35): Konversation mit Kitzel – „Je später der Abend“ war 1973 die erste deutsche Talkshow 29.03.2017 16:10:53

stilfragen klaus kinski romy schneider je später der abend inge meysel talkshow reinhard münchenhagen dietmar schönherr gesellschaft elfriede jelinek fernsehen hansjürgen rosenbauer
Es war ein prägender Moment der deutschen Fernseh-Historie: Am 18. März 1973 wurde im WDR-Fernsehen (damals: 3. Programm) die erste Sendung ausgestrahlt, die hierzulande ausdrücklich als „Talkshow“ firmierte. Zur Premiere wurde der unverfängliche Schriftzug „Unterhaltung mit Gästen“ eingeblendet. Gastgeber Dietmar … ... mehr auf revierpassagen.de

Schreiben als Widerstand 27.11.2015 20:26:13

musa elfriede jelinek-forschungszentrum elfriede jelinek veranstaltungen herta müller
Das interdisziplinäre Sympsium “Schreiben als Widerstand-Elfriede Jelinek & Herta Müller”,  veranstaltet vom Elfriede Jelinek Forschungszentrum fand am 26. und 27. November im MUSA statt Elfriede Jelinek und Herta Müller zwei Nobelpreisträgerinnen, die wahrscheinlich in vielen ähnlich sind, die  1946 in Mürzzuschlag geborene Elfried... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Mode bis zum Tode: Jelineks „Das Licht im Kasten“ und Houellebecqs „Unterwerfung“ in Düsseldorf 12.02.2017 11:17:07

luxus & moden malte c. lachmann düsseldorfer schauspielhaus jan philipp gloger literatur elfriede jelinek theater michel houellebecq gesellschaft glaubensfragen das licht im kasten unterwerfung
Düsseldorf und Mode – das passt wunderbar zusammen. Den Stücktext dazu liefert die Schriftstellerin Elfriede Jelinek. Auch in Michel Houellebecqs „Unterwerfung“ ändern sich die Kleidervorschriften: Miniröcke sind plötzlich out, lange züchtige Gewänder dagegen angesagt. Zwei Inszenierungen am Düsseldorfer Schauspielhaus beschäftigen … ... mehr auf revierpassagen.de

Erste Premiere im „Megastore“: Jelineks NSU-Drama „Das schweigende Mädchen“ 12.12.2015 23:13:35

mord nationalsozialistisch zschäpe politik und so mörder theater dortmund megastore dortmund nsu rechtsradikal elfriede jelinek theater
Die Ankündigung der Angeklagten Beate Zschäpe, auszusagen, verhalf dem Stück zu ungeahnter Aktualität. Doch eingeplant worden war „Das schweigende Mädchen“ von Elfriede Jelinek schon vor Monaten, als erste Premiere im „Megastore“, der neuen temporären Spielstätte des Dortmunder Schauspiels. So richtig aktuell geriet die Produktion daher letztlich a... mehr auf revierpassagen.de

Grillparzer-Bachmann-Jelinek 12.04.2016 21:44:05

franz grillparzer grillparzer-gesellschaft gesellschaft für literatur elfriede jelinek veranstaltungen ingeborg bachmann
“Vom  Vielvölkerstaat zur europäischen Union”, hieß ein Vortrag von Prof Pichl, den die “Grillparzer-Gesellschaft” anläßlich ihrer GV in der”Gesellschaft für Literatur” veranstaltet hat. “Dargestellt bei Franz Grillparzer-Ingeborg Bachmann und Elfriede Jeliniek”, hieß es noch weiter, was der Grund auc... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Parquet Courts – Human Performance (feat. Elfriede Jelinek) 30.06.2016 17:14:07

kunst und kultur musik parquet courts elfriede jelinek
Die öffentlichkeitsscheue Schriftstellerin Elfriede Jelinek respektive ihr weniger öffentlichkeitsfremdelndes Puppenpendant kommt – dank Suse Wächter, seiner Schöpferin – im nachfolgenden The post Parquet Courts – Human Perform... mehr auf bonz.ch

Nachtrag zu Dylan und dem Nobelpreis/ zu Cohen, Cave und Chören 17.10.2016 13:21:22

bob dylan literaturnobelpreis musik nobelpreis nick cave leonard cohen elfriede jelinek literatur
Ich wollte es gut sein lassen zum Thema Nobelpreis und Bob Dylan. Aber die immer absurder werdende Diskussion darum (bei Facebook, in Kommentarspalten, im Feuilleton überhaupt, in Deutschland und weltweit) ließen ein paar lose Gedanken heraufkommen, die ich aufschreibe um sie los zu werden. Hirnhygiene sozusagen. Diese Kategorisierung „wahrer... mehr auf novastation.wordpress.com

„Theater hassen“ – eine ziemlich ziellose Reise in die Zukunft der Bühnenkunst 19.10.2016 19:15:40

monaco franze frank castorf vegard vinge hans neuenfels gerhard stadelmaier ina müller fassbinder theater elfriede jelinek thomas lawinky jan küveler ersan mondtag
Dieser Autor bemüht sich emsig um Zeitgeist-Sprech. Jan Küveler (Jahrgang 1979), seines Zeichens Feuilletonist und Theaterkritiker der „Welt“, beliebt über Shakespeare und dessen Zeit so zu extemporieren: „Draußen auf den Weltmeeren wurde die Globalisierung erfunden, das ´Globe Theatre‘ war ihr Social-Media-Hub.“ Ahoi! Doch wir wollen nicht s... mehr auf revierpassagen.de

Elend so nah: Jelineks „Die Schutzbefohlenen“ mit Epilog im Bochumer Schauspiel 22.04.2016 20:08:04

die schutzbefohlenen schauspielhaus bochum migration flucht gesellschaft elfriede jelinek theater region ruhr hermann schmidt-rahmer
Es regnet Menschen: Klein, rosa, nackt prasseln die Püppchen auf die Bühne hernieder und bleiben den Wohlstandsmenschen in den Haaren hängen. Sie häufen sich auf dem Boden, so dass die Bühnenarbeiter sie zum Schluss wegfegen müssen. Hilft ja nichts, es sind zu viele. Wortkaskaden strömen in den Zuschauerraum, es sind viele Wörter, Textflächen, sie ... mehr auf revierpassagen.de

Erste Premiere im „Megastore“: Jelineks NSU-Drama „Das schweigende Mädchen“ 13.12.2015 00:13:35

nsu dortmund theater rechtsradikal elfriede jelinek megastore theater dortmund mörder politik und so nationalsozialistisch mord zschäpe
Die Ankündigung der Angeklagten Beate Zschäpe, auszusagen, verhalf dem Stück zu ungeahnter Aktualität. Doch eingeplant worden war „Das schweigende Mädchen“ von Elfriede Jelinek schon vor Monaten, als erste Premiere im „Megastore“, der neuen temporären Spielstätte des Dortmunder Schauspiels. So richtig aktuell geriet die Produktion daher letztlich a... mehr auf revierpassagen.de

Elfriede Jelineks siebzigster Geburtstag 20.10.2016 23:29:22

literaturhaus veranstaltungen elfriede jelinek elfriede jelinek-forschungszentrum
Heute vor siebzig Jahren wurde in Mürzzuschlag Elfriede Jelinek, die Nobelpreisträgerin von 2004, geboren. Zu diesem Anlaß gab es diese Woche im Radio vor dem Mittagsjournal  ein paar ihrer Texte, zum Beispiel am Dienstag eine Lesung aus den „Liebhaberinnen“, wo sie noch selber gelesen hat und die „Elfriede Jelinek Forschungsplatt... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Nominierungen zum Theaterpreis „Der Faust“: Auszeichnungen für Oberhausen, Essen, Dortmund und Düsseldorf 15.09.2017 21:09:38

kornel mundruczo der faust oberhausen kay voges tanz mona ulrich düsseldorf elfriede jelinek theater johanna praml region ruhr dortmund dewey dell essen tatjana gürbaca theaterpreis michael sieberock-serafimowitsch oper & ballett
Alle Achtung! Da kommt soeben die Pressemeldung des Deutschen Bühnenvereins zum Theaterpreis „Der Faust“ 2017 herein – und wir entdecken gleich mehrfach Nominierungen für Bühnen in Nordrhein-Westfalen. Waren die Theater in NRW nicht sonst eher so ein Geschwader hässlicher Entlein, … ... mehr auf revierpassagen.de

Großes Unbehagen: Jelineks „Schutzbefohlene“ bei den Mülheimer Stücketagen 01.06.2015 00:10:58

elfriede jelinek theater mülheimer stücke region ruhr nicolas stemann die schutzbefohlenen festivals gesellschaft
Das Unbehagen ist groß, wir winden uns auf unseren Theatersesseln in der Mülheimer Stadthalle. Im Mittelmeer ertrinken die Menschen und wir laborieren an unseren Luxusproblemen. Dabei stehen „Die Schutzbefohlenen“, so der Titel des Stückes von Elfriede Jelinek, direkt vor uns auf der Bühne. Sie kommen aus dem Iran, aus Eritrea, aus Syrien, aus Afgh... mehr auf revierpassagen.de

Rein Gold – Elfriede Jelinek 27.01.2018 13:46:59

nsu artikel elfriede jelinek kapitalismus buch-rezension richard wagner nationalsozialismus nibelungenlied
„Rein Gold“ ist ein Bühnenessay, wie der Untertitel des Buches verrät. Das sollte man auch erwarten. Das und noch viel mehr. Oder viel weniger, je nachdem. Elfriede Jelinek ist Kommunistin, das kann man wohl so sagen, denke ich. Auf jeden Fall ist sie eine leidenschaftliche Kritikerin des Kapitalismus und nimmt dieses Stück zum Anlass, ... mehr auf anmutunddemut.de

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 3: Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? 28.11.2019 09:00:00

salman rushdie weigerung verbannung veröffentlichung literaturnobelpreis jean-paul sartre epos einsetzen entschieden fliehen unverzichtbar fehler verurteilt öffentlich fatwa strömung menschengruppe auseinandersetzen biografie wahl antisemitisch explizit abbilden historisch definition aufnehmen zeitgeschehen facettenreich kriegsgegner udssr veröffentlichen faschistisch agenda bemerkenswert elfriede jelinek wissen fidel castro schrift gerechtigkeit hermann hesse rückwärtsgewandt unangenehm lebensgefühl zufall akademie rund ums buch aufgabe neuigkeiten & schnelle gedanken identität sitzung schwer autor verhältnis einfließen gabriel garcia marquez unveröffentlicht wertvoll phase rumänien porträtieren auszeichnen komitee regel literat mitglied erwarten fragwürdig manuskript verpflichtet in kauf nehmen systemkritisch lektüre leiche kontextanalyse implizit lebenswerk ideal verarbeiten pazifismus unpolitisch diskussion zweifelhaft weiterführen diskreditierung überzeugung nachvollziehbar erster weltkrieg interessiert komplex offenbaren holocaustleugner bewusstsein kriegsverbrecher auszeichnung ehren erscheinen ewig sowjetisch existieren qualität verschollen strittig initiieren aus dem fenster lehnen bedeutsamkeit beeinflussen entlassung charaktereigenschaft vermeiden nationalsozialismus umstand traurig begründen verstehen persönlich weigern literarisch anerkennen befreundet kritisch nötigen morden vertreten tendenz doppelt und dreifach fest überzeugt sicher idealistisch spenden unabhängig couragiert gegebenheit weltordnung note motiviert nobelstiftung landschaftlich untersuchen der stille don buch racheakt wertlosigkeit auffallen bertrand russel nominierte ehrung jack unterweger national ausland mensch moralisch weltliteratur überraschen person trivial behandeln hochengagiert ebene konflikt william faulker selma lagerlöf humanität konzept versorgen kriegsgefangene ausgraben privatperson unter die arme greifen kompliziert fachwelt intuitiv kritisieren beschreibung deutschland plagiat verkörpern geburtsland töricht verleihung prestigeträchtig frau führen gespannt flüchtling bevölkerung erfahrung eintreten bestimmen reisende auf einem bein missglückt nuance bemühen sichtung akzeptieren fallbeispiel intern thema perspektive geschichte verhängen t.s. eliot trennen deutlich november 2019 unsinn zwangsarbeit grenzwertig kosakisch nagib mahfuz luigi pirandello bewerten wehren erhalten auswahl zweihundert jahre zusammen thematisch schreibstil sowjetunion heraushalten literaturnobelpreisträger lesen wiedergutmachung regierung preis determinieren lebenlauf formen vage preisgeld diskreditieren mit händen und füßen verstrickung heimat entscheidung nobelkomitee verlangen umstritten definieren oktoberrevolution systemtreu durchgehen geheimdienst pearl s buck erliegen autorenkollektiv schenken manifestieren rolle boris pasternak begründung fernbleiben unter die lupe nehmen lebenslang institution russisch leben banalität michail scholochow einzug ernest hemingway widerspiegeln aufmerksamkeit sozialistisch beteiligen jüdisch mitarbeit lex buck konkret untrennbar rettung beweisführung überprüfen protest intellektuell helfen pablo neruda paradoxon alexander solschenizyn naiv roman widersprechen erfolgreich forcieren beispiel einschließen abdecken verschwörungstheorie vergewaltigen politisch ethisch securitate eine rolle spielen wahrnehmen wild menschlich nation einfluss unterstützen herausragend statuten erweiterung mörder in frage kommen werk presse dario fo aussetzen ansicht zur brust nehmen wert anschicken verhaften heuchlerisch weiblich alkohol kern ausnahme aufbereiten realität vorwurf partei drangsalieren würdigen ähneln recherche ehrenwert analysieren politik sprache doktor schiwago verdacht regime distanzieren aussprechen ranken persönlichkeit popularität schreiben ort heimatland greifbar kunst schandfleck verletzen fjodor krjukow aufzeichnung selbstmord behandlung werkzeug streitigkeit heimatlosigkeit sozial ablehnen schmutzkampagne alfred nobel problematik haft antibolschewistisch inoffiziell heimatgefühl behauptung kommunistisch nominiert peter handke umkehrschluss schlecht mentalität aspekt etablieren anstrengung diktatur indirekt niederungen christlich verweigern nelly sachs zwingen linientreu gesellschaft krieg vergabe künstlerisch seinen stempel aufdrücken schöpfer preisträger welt herta müller verdienen nicolae ceausescu nichtssagend ablehnung verleihen verfassen idealismus wahrnehmung land schwedische akademie trivialität schriftsteller unterstellen geheimpolizei literatur roger garaudy
Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? Heute beschäftigen wir uns mit den bisherigen Literaturnobelpreisträger_innen. Wir wollen untersuchen, welche Menschen in der Vergangenheit mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung geehrt wurden und welche Ideale sie verkörperten. Schauen wir doch mal, was die Schwedische Akademie in ihnen sah. Der... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 2: Drama, Schmutz und Skandal 27.11.2019 09:00:00

insiderinformation patrick modiano künstlerin stipendium glimpflich frau name verleihung kritisieren ausfindig machen nobelpreisvergabe spitze des eisbergs geschäftlich zynisch wetten verwickelt stopfen demütigen ändern verteidigen carl-henrik heldin propagieren anwaltskanzlei engagement einnehmen desaströs erbe medienwirksam die krone aufsetzen festlegen einrichtung beschädigen karriere französisch enttäuschen zuschustern ruf rechtlich menschenrechte verstoß erhalten november 2019 geld literarisch pikant untätig reformbedarf vorwerfen bezweifeln horace engdahl idealistisch verhalten erwischen kjell espmark straucheln auf lebenszeit literaturabend herausstellen bescheid wissen missetat kritiker zur sprache bringen kontakt gestärkt mensch moralisch ehrung glaubwürdigkeit einschalten untersuchen nobelstiftung schützen sündenpfuhl unternehmen weitergeben auftrag in frage stellen katarina frostensons aussteigen vorum ausgraben beschlussfähigkeit ahnden verstoßen affäre vorfall verbrechen gründen veranstalten jean-claude arnault krise kunstclub interkulturell vertragsbruch bob dylan wertvoll dem fass den boden ausschlagen wütend benennen detail ordnungswidrigkeit skandal alkoholausschank schlimm unverzeihlich anschuldigung mitglied verfehlung aktivität verheiratet erleben vergangenheit event abarbeiten versprechen debatte schauplatz geheimhaltung lügen kriminell steuerhinterziehung einstreichen ehrwürdig fehlschlagen entscheiden hervorgehen auszeichnung ernstnehmen ehren vorkommen reagieren bewusstsein niederschreien wutanfall erinnern rücktritt mitschuldig gelingen bezichtigen argumentationskette mit pauken und trompeten öffentlich illegal davonkommen literaturnobelpreisvergabe schlupfloch sitz literaturnobelpreis schwedisch schadensbegrenzung weitermachen austritt zufriedengeben svetlana alexijewitsch formulieren schweigen zweifel fehlverhalten bedrohen handhabung im dreieck springen nachholen elfriede jelinek bauen wissen ermittlung zorn stoppen thematisieren sitzung neuigkeiten & schnelle gedanken lyrikerin geheimgesellschaft fakt stattfanden charakter reportage medien harold pinter androhen ständiger sekretär preisvergebend informationsleck rund ums buch akademie ignorieren verschwiegenheitspflicht nahelegen schockierend eskapaden handlungsunfähig kompass lautmachen alfred nobel fordern fotograf vorfallen kompetenz haft tipp ständige sekretärin vertrauen einflussreich schritt räumlichkeit peter englund besprechen edel leisten einleiten eklat verdienen entheben profit mit füßen treten betrügen 18 sitze streiken modernisieren künstlerisch offenheit kulturforum gewährleisten alamierend verpflichtung polizei ausschließen schwedische akademie wahrnehmung erlassen ausdruck literatur #metoo geschöpf ekel möglich verhindern üble nachrede vertuschung schmerzhaft verdachtsmoment klas östergren druck abspielen dichtmachen aussetzen hintergrundfakt pflicht verschwiegenheitsklausel statuten dichterin testament unter den teppich kehren übergriff ans licht kommen ehemann verblassen beschämend anschauen öffentlichkeit schieflaufen auftritt per wästberg bereichern beweisen eine goldene nase verdienen zusehen sprache abstimmung berichten bewahren belegen recherche gerechtfertigt jean-marie gustave le clézio profitieren vorwurf denken verfügen ehrenwert freiwillig ausrichtung ermitteln vergewaltiger mittelpunkt verbannen finanzieren verletzen einstellen situation rettung problematisch teilnehmen teilhaberin peinlich verraten akt bestätigen aussetzung rape culture mitwisserschaft aktiv zusammenarbeit missbrauchen club helfen beauftragen offenes geheimnis insiderwissen aufbau unehrenhaft beziehung organisation verdammen betroffen erneuern einwehen einschüchtern sara danius erpressen herausragend wisława szymborska unterstützen einfluss anzeigen vergewaltigen stockholm betreiben romantisieren verkünden integrität sexuell literaturnobelpreisträger vorsitz preis wiedergutmachung nobelpreis sanieren scheidung handlung image verurteilen entscheidung zerfleischen austrittsregelung entziehen konsequenz verkaufen verwerflich institution erhaben transparent loyal hässlich information senf rolle vornehmen untätigkeit frauenbild verlieren elitär anflehen fördergelder funktion farce decken verwaist geheimnis struktur attestieren literaturwissenschaftlerin befürworten
Drama, Schmutz und Skandal Okay, ich habe geschwindelt. Ich gestehe. Wir können heute nicht sofort anfangen, schmutzige Wäsche zu waschen. Leider muss ich euch kurz in den Aufbau der Schwedischen Akademie einweihen, bevor es losgehen kann. Ja, ich höre das Stöhnen und Brummen, keiner hat Lust auf Hintergrundfakten, ihr wollt die pikanten Details, i... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Iphigenie bei den Bochumern 19.03.2019 10:56:51

opfer geschlecht mord herbert fritsch tragödie euripides schauspielhaus bochum gender orest sophokles aischylos beziehung mythos iphigenie opfertod familie frau johan simons griechische mythologie theater mann elfriede jelinek mythologie schauspiel trojanischer krieg
Das Schauspielhaus Bochum zeigt eine Euripides-Jelinek-Melange von Dušan David Pařízek, die vor allem ein Anliegen hat: Geschlechterrollen zu verwischen und zu hinterfragen. Trotz brillanter Schauspieler und einiger verblüffender Regieeinfälle läuft der Abend jedoch etwas ins Leere; nur Weniges bleibt hängen. … ... mehr auf literaturundfeuilleton.wordpress.com

Natürlich stürzt auch die Freiheitsstatue – Elfriede Jelinek: Am Königsweg (Theaterkritik) 02.06.2018 10:34:52

mirja biel donald trump theater heidelberg elfriede jelinek theaterkritik theater
belmonte Ein wunderlicher Abend am Theater Heidelberg. Unbeugsame Schauspielerinnen bespielen ein überaltertes, bildungsgesättigtes und verkapseltes Theaterpublikum. Komme ich rein, alles mit Theaternebel vorvernebelt. Was soll das? Ach so, ein Schlechte-Laune-Stück. Bühne ein quadratischer Holztrichter, auf dessen Rand sich nach und nach graugekle... mehr auf vnicornis.wordpress.com

Erste Sätze (III) 16.12.2018 15:46:18

tuschezeichnung elfriede jelinek romananfang zeichnung musik malerei klavierpädagogik die klavierspielerin literatur kunst
      Die Klavierlehrerin Erika Kohut stürzt wie ein Wirbelsturm in die Wohnung, die sie mit ihrer Mutter teilt. (Elfriede Jelinek, Die Klavierspielerin)... mehr auf derdilettant.wordpress.com

Geschasste Rowohlt-Verlegerin: "Schon wieder eine Frau rausgekippt wie Abfall" 10.09.2018 17:57:10

literatur rowohlt verlag verlagsbranche elfriede jelinek frauenrechte und gleichberechtigung
Elfriede Jelinek, Daniel Kehlmann, Siri Hustvedt und andere Autoren sind empört über den Rauswurf der Verlegerin Barbara Laugwitz beim Rowohlt-Verlag. Der erzählt einiges über die Buchbranche.... mehr auf sueddeutsche.de

Nº 180 (2019): Bambiland & Babel 29.06.2019 20:56:25

lesen abenteuer anstrengung geschriebenes elfriede jelinek one post a day 2019
Verwirrendes, atemloses Lesen. To get a Google translation use this link.   Elfriede Jelinek. “Bambiland”. Uff. Gestern spätabends begonnen. Nur mit dieser lauten, atemlosen, teilweise abgehackten Stimme im Kopf lesbar; eindringlich eindrücklich und atemlos fast durchhetzend, hingurchgaloppierend bis zum Ende … ... mehr auf deremil.worpress.com

Link-Collage zum 3. Dezember 03.12.2019 22:09:20

dezember farben additional lens rosaceae buteo apophysis nachtfrost hasen seed heads silberreiher attitude schwäne lüchow plätze garten-hibiskus water stadt primula vulgaris hybr. elfriede jelinek roses buzzard landmarked castle regen oaks quotations blossoms accipiter nisus flowers ice new dawn herbst anser fabalis nahbereich eurasian sparrowhawk haltungsübungen gedanken animals baudenkmal sint-veerleplein banneick zitat syrian hibiscus greifvögel reise | travel braun germany trees colours nature birds of prey austria neusiedl am see graugänse zugvögel rosen bildphantasien | imaginations königshorster kanal fotografie frost flanders deutschland strassen wendland lower saxony erysimum cheiranthoides rosengewächse gent japanese quince hawks altstadt vacations bäume zitate | quotations kingfisher pflanzen lüchow-dannenberg alcedo atthis puddles niedersachsen bussard samenkapseln japanische zierquitte ardea alba garteneibisch urlaubsbilder pfützen de waterzooi vacation pictures chaenomeles japonica hare bed & breakfast flora and fauna burgenland retrospective photography rain eisvogel autumn old city burg retrospektive sturm blumen natur | nature bohnengänse gravensteen hibiscus syriacus strauch-hibiskus apartment great white egret tiere snow birds allgemein muster wasser garden garten | garden fenster bushes winter city gänse natur buds schnee streets vorsatzlinse sperber sparrow hawk geese link-collage windows urlaub eichen garten-primel birds of passage belgium brown self selbst stöckchen | memes | taguée | awards flandern belgien unterwegs | out and about tages-kaleidoskop eis aussicht bed & breakfast knospen ghent verwirrung österreich rosarot gefühle vögel swans königshorst risiko acker-schöterich view garten sträucher
Das Tages-Kaleidoskop zum 3. Dezember, eine „Kernbohrung“ mit Beiträgen von mir, von früher bis heute: Zum Lesen und Ansehen der vollständigen Artikel bitte die obenstehenden Links oder Bilder anklicken / Please click onto the linked titles or images above to access the full articles. • Dezember-Rose | Veröffentlicht am 2007/12/03 ... mehr auf 2puzzle4.wordpress.com

Amazon – the jack of all online trades 04.10.2018 07:00:29

gunter wallraff kmart bill gates sears roebuck & company paul krugman ingrid noll amazon jeff bezos sears richard warren julius rosenwald amazon prime alvah roebuck elfriede jelinek postal service matthias schrader donald trump sears roebuck & company amazon marketplace millward brown digital forbes sears tower aws monopson bonnier ebooks allgemein kindle sales tax monopoly hachette
Somehow the idea persists among many people that Amazon invented e-commerce. In fact, Amazon is only responsible for about half of all online sales, but only three quarters of this admittedly are a direct part of Amazon’s core business. The … Weiterlesen ... mehr auf cole.de

Radiotipp: Das Licht im Kasten von Elfriede Jelinek 10.09.2017 13:11:17

bayerischer rundfunk radiotipp hörspielpool bayerischer rundfunk elfriede jelinek tipps jan-philipp gloger das licht im kasten stephanie müller karl bruckmaier hörspiel klaus dietl christine urspruch ruslan boyarin
Das Licht im Kasten von Elfriede Jelinek Nach unserem letzten Filmtipp, in dem wir das Filmportrait über Dries […] Der Beitrag Radiotipp: Das Licht im Kasten von Elfriede Jelinek erschien zuerst auf ... mehr auf fabricandacuppa.de