Tag suchen

Tag:

Tag entit_t

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

markus heitz einsteigen ökonomisch erobern bereit vorteil durchgehen einstellung konzentrieren huldigen grübeln übertrieben realistisch verbunden konkret unmöglich position am stück in zusammenhang im angesicht reise auslösen irdisch uneingeschränkt schnell 2012 gerecht werden fazit aufopferungsvoll beugen skrupellosigkeit antik außenseiter atheist nachempfinden demonstrieren rezension realität zulassen faszinierend spannend weniger aspekt printausgabe modern ankreiden entwickeln potraitieren göttlich artefakt interpol legitim wahrnehmung episode handlungslinie vorhersage zum vorschein bringen chaos konzeption welt fokus überzeugen anwesenheit sexistisch gott beeindruckend wünschen charakterisieren auf den ersten blick grundsätzlich leser skurril gestalt annehmen ära erdball dieb aussuchen widmen anhängeirn betreffen verhältnis religion entscheiden einfallen fantastik gedankenspiel im sturm detailreichtum beschäftigen nähe tendenz abbildung ausgangssituation 3 sterne übergreifend erlauben verbrechen problem stehlen schwierigkeit erfolg omnipotenz fortschritt mensch illustrieren e-book teilen begleiten gravierend physisch zahlreich ernüchternd gräuel fall stark deutlich dürfen perspektive reell rechtmäßig geschichte destruktiv nachvollziehen ordnung aggressiv fantasy konsequenz lesen bevorzugen ermittler bezeugen ehern geheimnis gefüge gemeinsam gewissheit auf erden menschlichkeit leben andeuten taschenbuch beliebt misstrauen fantastisch missbrauchen ausarbeiten präsenz potenzieren episodisch zeitplan umsetzen handeln lösen bescheren politisch symbol im namen positiv wandeln zweifeln technisch gut vorstellbar wirken schrecklich erbeben lose ansicht betrachten moderne rede entität möglichkeit sozial ermitteln malleus borreau prophezeiung stigmatisieren zusehen analysieren politik belegen ergeben krieg gesellschaft ausrede mayakalender spezies schlecht aufbauen sensibel schwerpunktentscheidung manifestation zurückkehren nicht fähig urban fantasy annahme wirtschaft wirklichkeit interessant implikation weltuntergang alternativ religiös irre atheistisch ähnlich entstehen empfinden arrogant umgehen autor albtraum macht unglaubwürdig sympathie besser fiktiv ermittlung veröffentlichen leiche lektüre leidenschaft hauptfigur leserin auftauchen verzichten vergangen erleben überlegen eingehen protagonist selbstständig mythologie antun begehen stürzen vielfalt erscheinen versprechen vision wanken zeus facette kult überzeugung verschwinden rätselhaft superiorität konsorten keine chance in die hose machen theorie lage spürbar hintenanstellen entsetzlich glaube die rückkehr der götter eigenschaft färben beruhigen automatisch neu menschheit beruflich buch veränderung dankbar untersuchen kalt einnehmen blasphemisch idee zeit quer platz glühend verkörpern garantiert göttlichkeit gedanke vorbereiten zur rechenschaft ziehen tatort überzeichnet rachsüchtig herausfinden
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

bürgerkrieg inhaltlich gift warten torvald nom leben einhauchen sterben rächen missbrauchen langweilig einsicht schauen gedächtnis kleingeistig action fortschicken showdown darstellen die stadt des blauen feuers pinselstrich scheitern mondbrut eine rolle spielen ende geschehen menschlich schlagen erdulden handeln einfluss pforte sohn der dunkelheit durchgängig anziehen übertreffen hinterherkommen bereithalten claude monet rückkehr zusammen nähern fantasy verlauf schwadronieren heimat kruppe kollektiv böse auf ewig bezeugen antwort handlung aufgestiegener hund keine andere wahl offenbarung habhaft schwärend leid lesen ausspeien leben aufhalten mögen schicksal egoismus gewissenlos lehren das kleinere übel schenken sorgenvoll vornehmen tragisch reminiszenz gottheit getrieben andeuten perspektivwechsel alterungsprozess rallik nom finden übernehmen verwicklung weg rückgrat schwarz-korall schmerz erlösung zurückkehren manifestation wirkung ketten veteran könig kurald galain hülle alter wunsch bindeglied interpretieren karsa orlong verblüfft das große ganze wechselwirkung erzählstil scheuen stillstehen pilgern seinen anfang nehmen fetzen jahr obliegen einmischen davorstehen wirken vielschichtig im vordergrund stehen sichtbar bahnbrechend versagen malazanisch möglichkeit teil enthüllen ambivalent entität puzzleteil doppelband betrachten im stich lassen unbestritten lieben sisyphos aufgeben essenziell fragen not göttin versäumen gemälde einfach deklarieren bewusst zuschauen abwarten selbstaufgabe geist mit offenem mund beenden winzig vorstellen bild schämen bitten gefallen begleitung erleben verzichten gespräch ins herz schließen domäne ferne tiefe vielfach strukturieren exquisit lektüre azath-haus momentaufnahme plan detail abwechseln graue schwerter herrschen segen talent intrige figur genabackis mutmaßung existierend antun heimlich erkennen fanatismus vergönnt überlegung motiv kult verflucht schauplatz wecken feststellen kapitel prominent endest silann versprechen entstehen begreifen am leben bewundern alternative hirn wahl behaupten rachegelüste leihen unverkennbar rache emporsteigen böswillig volk epos entsprechen existenz empfinden nennen gelingen macht daseinsberechtigung taktieren pannionisch tiefgründig blanvalet symphonie identität vergessen haut überschatten autor charakter erfahren sinnen aufnehmen prozessleistung zu rate ziehen abschluss stoppen stadt spaß alltag besser gewirr reihe erreichen einnehmen bestimmen szene entscheidend vorgängerband unangebracht die gärten des mondes verloren kompliziert handlungsstrang gehören platz totgeglaubt jahrtausend verletzlich führen seele direkt kausalkette gläubige tausend unterschied vergleich nutzen high fantasy herausfinden waise lauschen ständig feder unterschiedlich schrecken blutig das spiel der götter beängstigend schwarz vorliebe liefern beeindruckt kallor erklären heim auseinanderhalten vergegenwärtigen verstehen fluch sprengen verstümmeln lieblingsfigur hüllen leicht fertigstellen spürbar inhalt sonnenlicht person definitiv farbe gieren absicht schwerfällig genie schwert hand in hand gesamtbild widersprüchlich halten untersuchen buch veränderung unwichtig zurückverfolgen neu aggression ziel klicken unsterblichkeit königreich führung helfen genau kritik titel in ihre schranken weisen keine schande verärgern aufweisen entfernung früher wehrlos wiedersehen chronist tor überwältigen roter faden schwerfallen träger äther richten der sterbende gott taub sterblich hintereinanderweg auf die sprünge helfen hervorragend geheul kreis schatten hilflos merken archetyp entscheidung toll the hounds aufhören erzählen wunde vermischen frieden zerstörung verfall atmosphäre preis leiden gewaltig real munter einen gutmütig wundern im vergleich ausdenken rolle stimme qualifizieren kein land sehen populär zu lang angriff gradlinig laufen information faktor schild-amboss tod eines gottes verschieden gegenüberstellen anfangs tanzen weiterhin spannend faszinierend aufregend wiki vergehen verdammt gefühl ignorieren aussicht fraktion aufsteigen seelenheil ablehnung chaos passen anomander rake wahnsinnig fähigkeit komplexität außergewöhnlich eigenständig stolz lechzen dauern fokus welt status crokus junghand zögern itkovian süß verdienen konzeption ruhe brillant form verschlungenheit verbindung bewegen grob rauben lord bedeutung vorbeigehen natur beweisen blick verblassen zentral t'lan imass grautöne ausdrücken verehren kind grund zeitpunkt irrelevant beginn fahrig kein zweifel hoffen opfer perfektion zahlen bedeutungsvoll tod feldzug herz greifbar jammern meisterwerk stören der verkrüppelte gott leseerfahrung ablehnen kämpfen ähneln zulassen rezension schlitzer gezwungen kovergenz unangetastet körper star mit freuden bewahren erlöser erwarten dick klimax unscheinbar eingestehen haarsträubend mitgefühl universum zu tränen rühren loyalität nachschlagen enden zahllos richtung mutter dunkel furchteinflößend historie rechnen empfehlen freuen erübrigen zahnrad ausliefern an der kurzen leine halten blend märchenonkel erzählsituation ankündigen bewusstsein darujhistan ewig timing scharmützel stammen verfolgen entscheiden magier grausam eignen bestrebung offenbaren komplex bedürfnis gemein ausflug detailreichtum erinnerung malazan book of the fallen gedächtnislücke weitermachen ursprünglich impressionistisch widerwillig veröffentlichung krücke entwicklung grabhügel tiste andii wünschen unverzichtbar vermögen gott unerkannt erkenntnis erzfeind unzählig dragnipur vorbereitung aufgabe charakterisieren tippa respekt vertrauter ultimativ diffus den kopf in den sand stecken weiterleben nebenfigur schluss anbieten wissen lether option reisen leser anhänger anfreunden grundsätzlich straße schönheit staunen fleckig mann erfahrung verteidigen seher gelangen anstrengend anordnen entmutigend märchenfigur der angekettete abstriche machen annehmen orientieren nachdenken ritual manipulation metropole ausnahmslos strategie schließen ereignis begleiten name bekannt hinsehen planan abhängen variante deprimierend anspruch zahlreich exzentrisch malazaner gelegentlich divergierend geschichte immens in aufruhr schnallen perspektive albern schlimmer erfüllen beginnen nimmersatt assassinengilde exakt strukturierung auflockern punktartig verhalten nacht abwesenheit spirituell vorwerfen sammeln langsam philosophisch knechten hören schaffen durchdringen gefährte erschaffen band 8 jugend schwierigkeit töten involvieren vollkommen vorprogrammiert begegnung speziell abschweifen negativ bestehen episch erstaunlich kultur verpuffen mensch
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Shattered 17.07.2019 09:00:13

ausbildung konflikt kultur mensch entzückt erfolg beginnen entgleisen emotional göttergeschlecht quicklebendig blüte der jahre magisch betonen langsam geschenk austoben bekannt dreiteilung fair langsam aber sicher brief physisch schwingen geschichte immens perspektive erfahrung mit inbrunst nachdenken lehrmeister abschließen stützen ereignis túatha dé danann aufgabe ermöglichen drei wissen klar werden tir na nog mann rahmen vermitteln verschwörung laksha schriftstellerisch eingrenzen actionreich gott ratschlag raum japanisch entscheiden beschäftigen eignen vergangenheit lernen vater konservieren abarbeiten erwarten europäisch zahllos religion alt mentor freuen individuell gaia kämpfen symbolisieren realität rezension iron druid chronicles angehend besuchen bereichern trinken meistern zentral anfühlen grund owen kennedy opfer spielwiese stinkstiefel schmerzhaft blickwinkel anpassen harmonisch welt druide hexer zu spät mausern mythologisch bieten die stirn bieten falle spannend faszinierend kennen aufregend fordern apokalypse vorzüge göttlich modern jonglieren baustelle stimme himalaya vorteil gradlinig yeti chaotisch sagenhaft morrigan tappen entscheidung zusammenhang kraft aufhören exorzismus ragnarök jung marktlücke beibringen rettung personifizieren verbunden bereitschaft band 7 näherrücken shattered kontrolliert cool weisheit buch griesgrämig neu liefern zur seite stellen glaube pantheon einigkeit niveau rollenverteilung vorbereiten selbstkritik festigen nutzen zu herzen nehmen bilden geerdet montana amok laufen unterschiedlich reihe erreichen betrachtung zeitinsel bühne herausforderung jahrtausend ablesen führen dienst macht granuaile fortgeschritten tiefgründig anpassung kevin hearne ahnung harmonie autor einblick parallel einsehen einschätzung distinktiv aufklären ergänzen begreifen zahl eindruck am eigenen leib erfahren einheit atticus o'sullivan gelingen weit erscheinen figur sichtweise tequila drohend erkennen dreieinigkeit facette einzigartig einnehmend erweitern kapitel held versprechen zanken gefallen erleben vergangen verzichten phase schreiben göttin patriarchalisch stellen relativieren offen geist eiserner druide metaphysisch unterscheiden gut schmecken entität 2000 jahre lieben besessen trio alter land urban fantasy schriftsteller alternativ loki chance interessant finden aufdecken gesellschaft atticus weg 4 sterne gesichtszüge finale sensibel schlecht überbrücken erzählstrang leben recht struktur aufhalten auf erden system manifestieren treffen gegengewicht unterhaltungsliteratur beobachten münden fantasy wachstum glänzen indisch böse durchführen handlung postkarte exotisch indien verlaufen jesus lesen menschlich gelegenheit handeln befriedigend irisch raten druidisch nach belieben finesse sterben dickkopf ausgeglichen echt
Angehenden Schriftsteller_innen wird oft geraten, das Buch zu schreiben, das sie selbst lesen möchten. Kevin Hearne, Autor der „Iron Druid Chronicles“, nahm sich diesen Ratschlag zu Herzen. Er begann die Reihe um den Eisernen Druiden Atticus, weil er Urban Fantasy – Romane lesen wollte, die sich mit dem irischen Göttergeschlecht der Túatha Dé Danan... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ramesh Balsekar: Wer ist das Subjekt? 15.02.2018 00:01:48

mutmaßliche individuum getrennt dualismus allgemein phänomenalität ramesh balsekar gelebtes wesen autonom entität dharma noumenon persönlich handelnder subjekt-objekt-beziehung dualität gefangenschaft
Die Gefangenschaft entsteht nicht durch die Dualität der Subjekt-Objekt-Beziehung, die der notwendige Mechanismus für das Universelle Bewusstsein ist, um die Phänomenalität wahrzunehmen. Das Spiel (lila) der Wechselbeziehung zwischen Menschen, das das Bewusstsein in sich selbst hervorruft, verursacht im mutmaßlichen Individuum … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 4: «Ich bin ein Schriftsteller» 29.11.2019 09:00:00

auffassung kunst auffordern aufrufen schreiben gutheißen bewusst deklarieren gefängnis sanft politik malte herwig leugnen ton fachlich katholische kirche eine winterliche reise kroatien relativieren partei zagreb veranlassen bezeugt vorstellen distanzieren zivil unterzeichnung exkurs schrecklich wahlrecht schall und rauch einknicken bosniaken presse entität aufgebracht statuten ansicht druck massaker von srebrenica zart laut erlebnis verleihen präventiv urteil schriftsteller ausgrenzen bill clinton sasa stanisic serbische radikale partei präsident bezeichnen vergabe geste mädchen gerechtigkeit für serbien literaturwissenschaftler indiz faktenlage krieg alexander dorin eingestellt vor augen führen erzürnt empörung abkommen von erdut raketen exzentrik schmerz berichterstattung zuschlagen interpretation kroatienkrieg leben menschlichkeit momo-kapor-preis bosnien-herzegowina hinweisen berufen kroatisch enttäuscht treffen völkermord schwerwiegend stellungnahme nähern ungeeignet angreifen nobelkomitee regulär auftreten interesse verteidigung informieren antwort leid versuchung unterschrift geschehen gewinnen politisch anhalten großserbien manöver ahriman-verlag versuchen grabredner inszenieren slowenien peter priskil robert dickson unschuldig beharren internierungslager jugoslawien henrik petersen objektiv reisebericht einordnen abtun aktiv losgelöst rachemassaker darstellen entschuldigen usa umsetzen verletzend dramatiker scharf europa unmissverständlich die hornissen nato weismachen den mund aufmachen verhandeln prozess global person deutschsprachig ans tageslicht ehrenbürger zurückgeben ketzerbriefe nicht hinterm berg halten respektieren angeklagter fürsprache schlag ins gesicht bosnisch dankbar geldsumme sozialistische föderative republik jugoslawien ziel entführen benutzen schriftlich widerstand zitat vertreten kosten belgrad erklären teilrepublik papst verbal wiederentdeckt davor zurückschrecken dicht machen in alter frische bildung gebiet mazedonien jagoda marinic handzahm lage simpel weigern verlauten falsch november 2019 abschaffen vergleich nutzen erhalten wehren menschenrechte johannes paul ii trauma kriegsverbrechen massaker holocaust keine lust heinrich-heine-preis massenmord literaturkritiker bissig unterschiedlich streitbar ein starkes stück dankesrede erbe nationalistisch schaden äußerung flüchtling verstecken offiziell anschließen interview intervention aufzeichnen nobelpreisvergabe effekt steigern kritisieren kompliziert georg-büchner-preis prestigeträchtig rechtmäßigkeit patrick modiano heraushören opferrechtsorganisation ablesen in verbindung austreten rund ums buch harold pinter vorsichtig sympathie autor schwer vergessen internationaler strafgerichtshof für das ehemalige jugoslawien einsehen deutsche akademie für sprache und dichtung stadt staatenbund appell beschämt entstehen behaupten stellung beziehen eindruck richtigstellen kampagne wahl einheit deutscher buchpreis arrogant volk bosnien gültig these bedeutsam veründen traum vereint welle soldat beeinflussen mütter von srebrenica antun feige bedeuten truppen materie erkennen kapitel goldene verdienstmedaille prominent kärnten zugeben mutter serbien aufschreiben vergleichen funktionieren mitglied legendär tijan sila blödsinn gespräch skandal mündlich chronologisch zwischen die fronten aufregen jugoslawienkrieg zivilist grenze krux wurzeln montenegro mitverantwortlich wichtig eingehen kriegsrecht journalistisch situation tod präsidentschaftskandidat dokument ablehnen paramilitär marcel reich-ranicki zerfallen vorwurf aussprechen verursacht herausschmeicheln sprachlos besuchen bereichern hauptstadt missverstanden weinerlich friedensgespräch rauben zurückhaltung öffentlichkeit entlastungszeuge kriegsverbrechertribunal werk courage irrelevant beginn grund zahlen autorisieren unabhängigkeit opfer massakrieren beruf verhindern satz unterzeichner unterstellen hinterbliebene schwedische akademie legitim beuteln fernsehen kindheit streiter frauen und kinder bereisen um die ohren fliegen akademiemitglied spannend anrichten international zwingen falle verhaspeln zusammenfassen verfahren britisch beschönigen westeuropäer schuld kennen fordern peter handke aussage bindung gefühl mutmaßen radovan karadzic keine rolle spielen rechtfertigen ignorieren anklagen meldung lebenswille kollege sarajevo belastend rücksicht serbisch zusichern unterschreiben angriff rolle symbolisch bedauern stimme meinung griffen information hässlich literaturbetrieb militär eng zweiter weltkrieg einräumen preisgeld umstritten auslosen entscheidung rechtsnah preis beurteilen leiden zu kurz kommen regierung anfechtbar frieden gefährlich literaturnobelpreisträger verkünden kosovokrieg in die geschichte eingehen gegenlesen werdegang kommentieren kravica befindlichkeit den haag friedensvertrag von dayton präzedenzfall thematik luftangriff reise formulierung alija izetbegovic genozid slobodan milosevic jugoslawisch furchtbar kritik widerstehen unterstützung anmerken dialog bombardement helfen ernennen mut aufmerksamkeit verharmlosen rechtsextremistisch diskutieren wahr verbrechen behandeln unbekannt hochdotiert intensiv beschäftigung kontrolle begegnung implizieren künstlerappell konflikt racheakt in frage stellen nobelstiftung bestehen informationszeitalter mensch ehrung emotional anzweifeln verhalten serbe resignation betonen anhören sammeln herauslesen literarisch aufschrei beweggrund schaffen gesprächspartner kompromittierend ermorden fall bekannt fair vereinfacht kosovo erhoffen bürger opferzahl eingreifen nach sich ziehen geschichte provinz perspektive bescheiden militärisch frankfurter buchmesse großbritannien französisch nachvollziehen akademie der wissenschaften und künste der republika srpska irren srebrenica äußern begrüßen bevölkerung verteidigen vernichtend hitzig biograf region prägen nachdenken fällig verleihung wohlwollend siedlungswelle untermauern verständnislos zitieren konstruieren sacken interessieren undenkbar fakt kontrastieren einseitig neuigkeiten & schnelle gedanken beschleichen vordringen reisen in tränen ausbrechen geboren verhandlung schrift besuch zweifel bessern grenzgebiet bundesrepublik jugoslawien erinnerung vermitteln fehde zu leibe rücken verabschieden einsetzen literaturnobelpreis durchsetzen hinreißen literaturnobelpreisvergabe tomislav nikolic verurteilt vergeltung innenpolitisch ankündigen reagieren wiederholen in ein anderes licht rücken verfolgen mutmaßlich debatte staat bestrebung schwere kost uneinigkeit vergangenheit friedlich verständigung kriegsgebiet bombardieren erwarten verlagern bevölkern sommerlicher nachtrag zu einer winterlichen reise toten beleuchten despektierlich unpassend katastrophal slowenisch beschießen verpflichtet einstimmig betreffen freuen bosnienkrieg auszeichnen drängen text
«Ich bin ein Schriftsteller» Ich muss den heutigen Beitrag mit einer Einschränkung beginnen: Ich möchte darauf verzichten, euch den äußerst bewegten Werdegang von Peter Handke detailliert darzulegen. Das würde zu weit führen und ist für die Thematik des Literaturnobelpreises nicht relevant. Es genügt, euch mitzuteilen, dass er einer der bekannteste... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ramesh Balsekar: Es geht nicht darum, etwas zu tun oder nicht zu tun 11.04.2018 00:01:36

handlungen sein versinken erleuchtung welle noumenon leben ozean was-wir-zu-sein-glauben entität aufgeben sehen ramesh balsekar ich konzept was-wir-sind allgemein essentielle dualität nicht-tun tun individuum illusion unwissenheit
Das traditionelle Hindu-Konzept des Individuums, das sich in Shiva, dem Noumenon auflöst, deutet eine essentielle Dualität zwischen dem-was-wir-zu-sein-glauben und DEM-was-wir-SIND an, wobei diese Dualität ebenso konzeptuell ist, wie die von der Welle und dem Ozean. Die Welle und der Ozean … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Tagesdosis 25.10.2018 – Die Verachtung des Volkes 25.10.2018 13:36:11

helmut kohl downloads gott bundeswehr gerechtigkeit herman oskarowitsch gref eliten sberbank leo tolstoi frieden tagesdosis friedensaktivisten sonne ethik ursula von der leyen franz alt 11. september 2001 carl friedrich gauß rüdiger lenz sauds skripal nato karzinom jesus moral frank zappa entität pyramidendenken
Ein Kommentar von Rüdiger Lenz. Die meisten Friedensaktivisten geben an, wenn man sie nach einem Ereignis fragt weshalb sie Aktivisten […] Der Beitrag Tagesdosis 25.10.2018 – Die Verachtung des Volkes erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Ramesh Balsekar: Führe die dir zugedachten Aufgaben aus! 07.06.2018 00:01:13

entität vermeintliches individuum empfindungsfähiges wesen unabhängig evolution reine erscheinung eigenständig individueller animus allgemein traumbuch vorherbestimmt handlungsfreiheit bewusstsein ramesh balsekar aufgabe
Das empfindungsfähige Wesen, das als reine Erscheinung im Bewusstsein unmöglich Handlungsfreiheit haben kann, ist dazu da, eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen (ob als ein Hitler oder ein Churchill oder als unbedeutendes Individuum) – und nicht andersherum. Es ist nicht so, … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Tagesdosis 25.10.2018 – Die Verachtung des Volkes (Podcast) 25.10.2018 13:36:18

helmut kohl gott bundeswehr herman oskarowitsch gref gerechtigkeit eliten sberbank leo tolstoi frieden friedensaktivisten ethik sonne ursula von der leyen 11. september 2001 franz alt carl friedrich gauß sauds nato skripal karzinom podcast moral jesus frank zappa pyramidendenken entität
Ein Kommentar von Rüdiger Lenz. Die meisten Friedensaktivisten geben an, wenn man sie nach einem Ereignis fragt weshalb sie Aktivisten […] Der Beitrag Tagesdosis 25.10.2018 – Die Verachtung des Volkes (Podcast) erschien zuers... mehr auf kenfm.de

Ja ist denn alles wahr? 03.06.2020 20:14:15

zufall suv blog dna verschwörung erde bewusstsein zeit und raum mond universum tgh-buecher plastikmüll teestunde caterina di montebasso descartes wordpress blogger philosophie fake news evolution plastikmã¼ll entität entitã¤t verschwã¶rung physik absurd mp3 influencer humor
Was ist überhaupt »Die Realität«? Nur das, was unser Gehirn, dieser erstaunliche Klumpen Eiweiß am oberen Ende dieses merkwürdigen, halbwegs ausbalancierten Fleisch- und Knochensacks, in dem mit schier unglaublicher Geschwindigkeit elektrische Impulse hin und her zischen, als erstaunlich beeindruckende 4D Simulation in unser Bewusstsein projiziert... mehr auf tghbuecher.wordpress.com

Sonderzeichen Richtig Einfügen – Hilfreiches Tool Für Validen Code! 30.06.2009 10:21:44

ehemaligentreffen werbung lustig damme fehler interstate batteries plugin 10 jã¤hriges jubilã¤um wordpress firefox lustige werbung schriftart photoshop web & design entity design kreative werbung to do programm wordcamp humor web webseite thanksgiving entitã¤t tool webdesign entität party schule kino email texas zeitmanagement wg lohne wetter brennbar sonderzeichen deutschland lorelle vanfossen fussball rueckblick microsoft add-on umwelt reklame dallas matt mullenweg witzige werbung deutsch em 2008 werder bremen
HTML-Entitäten ist der richtige Weg, um sicherzustellen, dass alle Zeichen auf deiner Seite validiert sind. Doch oft ist es mühselig, sich durch zig Sonderzeichen durchzuwurschteln, damit man das notwendige Sonderzeichen mit der passenden Entität findet. Wie die Entität von ä (auml), ö (ouml), ü (uuml) ist, weiß eigentlich jeder geschulte Webdesign... mehr auf blogdrauf.de

Montagsfrage: Grusel, Gänsehaut und emotionale Intensität? 29.07.2019 11:29:44

aktiv monster lauter&leise knallig gesamtpaket genießen scheitern eine rolle spielen bescheren versuchen menschlich angst verzeihen wind worldbuilding laini taylor sonnenschein handlung schreibstil anteil hinauswollen lesen hinweisen beobachten horrorroman schwerer stand weinen das blut in den adern gefrieren perfekt gezielt dunkel im übertragenen sinne riesig egal funfact schriftsteller unspezifisch interessant vogel saisonal patzer fähig ausnahme teil schnee entität ehrlich fürchten subtil baum sehen einsaugen geist konfrontieren hilfe funktionieren gruselig knecht ruprecht patrick ness leserin grenze antworten wichtig chilli figur existieren angstfantasie zugeben früh unheimlich feststellen greifen empfinden fehler albtraum vergessen autor fiktiv stimmung stephen king entscheidend düster kälte serienkiller überstimmen analytisch atmosphärisch spechen arbeiten verstehen jahreszeit klingen meister des horrors persönlich überwinden vorstellungskraft geräusch lauern buch kleinigkeit konkret vampir thematik antonia horrorfilm schauerliteratur einlassen atmosphäre bereit lauter&leise ansprechen leseerlebnis barriere es ansage dunkelheit eis faktor spannend gruseln frage aufregend intensität gefühl passen harmonisch gänsehaut betreffend einen schauer über den rücken jagen im dunkeln horror befriedigen montagsfrage lachen paranormal individuell andeutung anfangen verstandesebene mangel gassi knöpfe drücken verloren gehen regel jagen wesen dark wood gefühlsebene frustrierend identifikation logikloch profan nebel bauch verschweigen neuigkeiten & schnelle gedanken thomas finn juli 2019 teilen herangehensweise beschreibung drin weißer schrecken abhängen werwolf nässe schwingen geschichte berühmt nicholas eames mulmig nervenkitzel emotional schwarz auf weiß fantasie schaffen ich hinweis schauder anspielung buchstäblich auffallen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Das Drama nimmt kein Ende. Ich sags euch, als Hundemutter macht man was mit. Bei Chilli wurden letzte Woche durch einen routinemäßigen Bluttest Blutparasiten festgestellt. Blutparasiten! Dieser Hund muss auch wirklich jeden Quatsch mitmachen. Vermutlich wurden sie durch einen Zeckenbiss übertragen. Seltsam, denn natürlich ist si... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com