Tag suchen

Tag:

Tag holocaust

Deutschland ist voller Einzeltäter 20.02.2020 18:21:14

80er jahre taxi musik spionage fahrgã¤ste mauer west-berlin kriminalitã¤t gedanken gesundbrunnen rechtsextremismus schule prostitution widerstand moabit spandau prenzlauer berg kultur typen nazizeit politik kunst stadtentwicklung nazis cdu verkehr 70er jahre rassismus mitte sport gesellschaft krieg flã¼chtlinge gedenken senat holocaust bvg antisemitismus polizei fernsehen kreuzberg geschichte wirtschaft ns-zeit kã¶penick ostbahnhof charlottenburg weblog stasi jugendliche grã¼ne wedding slider kirche night on earth hauptbahnhof lichtenberg ost-berlin trauer asyl neonazis usa grenze gewalt tiergarten politiker linkspartei ddr autonome buch 1988 friedrichshain ãœberwachung andi 80 berlin street schã¶neberg neukã¶lln juden podcast fuãŸball video antifaschismus
AfD, Aktionsbüro Mittelrhein, Alte Breslauer Burschenschaft Raczeks zu Bonn, Anastasia Bewegung, Arische Bruderschaft, Armanen-Orden,Artgemeinschaft, Aryans, Autonome Nationalisten, Bärgida, Blood & Honour, Burschenschaft Germania, Candalen, Combat 18, Compact, Der 3. Weg, Deutsche Partei, Deutsches Kolleg, Die ... mehr auf berlinstreet.de

Großangriff der globalistischen Allianz gegen Deutschland und den Rest der Welt 17.02.2020 14:14:53

attacke bunt gedankenkontrolle papst franziskus sprühling bewusstsein genozid tiefer staat korruption asymetrische kriegsfã¼hrung bilder zionisten klimakontrolle meinung merkel piloten wissen uno menschen soros holocaust massenmord smell event eu geopolitik nwo bildung kriegstreiber asymetrische kriegsführung sprã¼hling freiheit
Wird die Menschheit erwachen, bevor man sie einschläfert? Das Geschehen am Himmel des Wochenendes vom 15. und 16. Februar 2020 stand beispielhaft für die „asymmetrische Kriegsführung“ (Zitat Merkel) der Herrscher gegen die überzähligen und zunehmend aufmüpfigen Völker. Mich erinnert die … ... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

Wandbilder in Berlin dokumentiert 17.02.2020 05:03:26

trauer ost-berlin lichtenberg kirche hauptbahnhof night on earth slider wedding grã¼ne jugendliche stasi charlottenburg ostbahnhof kã¶penick antifaschismus video fuãŸball podcast juden neukã¶lln berlin street schã¶neberg ãœberwachung andi 80 friedrichshain buch 1988 ddr autonome linkspartei politiker tiergarten gewalt grenze usa neonazis asyl kunst politik nazizeit typen kultur prenzlauer berg spandau widerstand moabit prostitution schule rechtsextremismus gesundbrunnen gedanken kriminalitã¤t west-berlin mauer fahrgã¤ste spionage taxi musik 80er jahre berlin ns-zeit wirtschaft geschichte kreuzberg fernsehen polizei antisemitismus bvg holocaust senat gedenken flã¼chtlinge krieg gesellschaft sport mitte rassismus 70er jahre verkehr cdu nazis stadtentwicklung
Schon vor über hundert Jahren wurden in Berlin Häuser mit Wandbildern bemalt. Fast immer waren es die Brandmauern an den Hausseiten und meist wurden großflächige Werbebilder gemalt. Nach dem Krieg ist diese Tradition noch für [...]... mehr auf berlinstreet.de

Vom Classic zum Tati 14.02.2020 16:48:59

prenzlauer berg spandau widerstand moabit politik nazizeit typen kultur kunst musik taxi 80er jahre mauer fahrgã¤ste spionage rechtsextremismus schule gesundbrunnen gedanken kriminalitã¤t west-berlin prostitution bvg holocaust senat geschichte kreuzberg fernsehen polizei antisemitismus wirtschaft ns-zeit nazis stadtentwicklung 70er jahre verkehr cdu gesellschaft krieg sport mitte rassismus gedenken flã¼chtlinge slider wedding grã¼ne night on earth hauptbahnhof kirche trauer ost-berlin lichtenberg ostbahnhof kã¶penick charlottenburg jugendliche stasi ãœberwachung andi 80 friedrichshain juden neukã¶lln schã¶neberg berlin street spaziergänge antifaschismus video fuãŸball podcast asyl tiergarten gewalt grenze neonazis usa linkspartei politiker buch 1988 autonome ddr
Grenz­gänge IV Mein letzter Spaziergang (Grenzgänge III) endete bei Faust. Da passt es, dass mein heutiger im Classic beginnt. Das ist ein angenehmer Ort an der Grenze von Friedrichshain zu Mitte, er hat also gar [...]... mehr auf berlinstreet.de

Hamsterfahrt in den Osten 10.02.2020 10:41:21

antisemitismus polizei fernsehen kreuzberg kalter krieg geschichte senat holocaust bvg ns-zeit luftbrücke wirtschaft cdu verkehr 70er jahre stadtentwicklung nazis flã¼chtlinge gedenken rassismus mitte sport gesellschaft krieg kultur typen nazizeit politik moabit widerstand spandau prenzlauer berg kunst spionage fahrgã¤ste mauer 80er jahre taxi musik prostitution west-berlin kriminalitã¤t gedanken gesundbrunnen rechtsextremismus schule schã¶neberg berlin street neukã¶lln juden andi 80 ãœberwachung friedrichshain podcast fuãŸball video antifaschismus usa neonazis grenze gewalt tiergarten asyl ddr autonome buch 1988 politiker linkspartei grã¼ne slider wedding lichtenberg ost-berlin trauer hauptbahnhof night on earth kirche charlottenburg kã¶penick ostbahnhof stasi jugendliche
Wer heute von der Luftbrücke hört, hat den Eindruck, als wäre West-Berlin während der Blockade 1948/49 total von der Außenwelt abgeschnitten gewesen. Viele glauben, die Menschen hätten nur überlebt, weil die Westalliierten sie über die [...]... mehr auf berlinstreet.de

Der Faschismus kehrt wieder. 07.02.2020 03:04:00

politik anti linksextrem drittes hitler holocaust faschismus reichspogromnacht links antifa rechts antifaschismus angst reich afd panik rechtsextrem
Und keiner erkennt ihn.Im Kleid des Antifaschismus stürmen die Linksextremen los, verprügeln Leute, die sie für Nazis und daher minderwertig halten, versuchen mit aller Gewalt, sämtliche Meinungen, die ihnen nicht in den Kram passen, zu verbieten - und schaffen es.... mehr auf kirschi94.blogspot.com

Von Legien zu Faust 07.02.2020 00:47:38

berlin street schã¶neberg neukã¶lln juden andi 80 friedrichshain ãœberwachung podcast fuãŸball video antifaschismus spaziergänge usa neonazis grenze gewalt tiergarten asyl ddr autonome buch 1988 politiker linkspartei grã¼ne slider wedding lichtenberg ost-berlin trauer night on earth kirche hauptbahnhof charlottenburg kã¶penick ostbahnhof stasi jugendliche antisemitismus polizei fernsehen kreuzberg geschichte senat holocaust bvg ns-zeit wirtschaft cdu verkehr 70er jahre stadtentwicklung nazis flã¼chtlinge gedenken rassismus sport mitte gesellschaft krieg kultur typen nazizeit politik moabit widerstand spandau prenzlauer berg kunst spionage fahrgã¤ste mauer 80er jahre musik taxi prostitution west-berlin kriminalitã¤t gedanken gesundbrunnen rechtsextremismus schule
Grenz­gänge III Auf der Waldemar-Brücke war ich stehen geblieben. Das ist die einzige Brücke, die übrig ist vom Luisenstädtischen Kanal, gegraben 1848 ff in einer Arbeitsbeschaffungs-Maßnahme, in einer anderen in den 20er Jahren wieder zugeschüttet, [...]... mehr auf berlinstreet.de

Die Macht um Acht (45) 05.02.2020 19:51:19

brexit ã¶ffentlich-rechtliche rundfunkanstalten belagerung zwei-staaten-lösung lissabon-vertrag holocaust nahost-plan ard öffentlich-rechtliche rundfunkanstalten ã–ffentlich-rechtliche medien hauptstadt gedenktag uli gellermann benjamin netanyahu jerusalem leningrad putin palã¤stina palästina eu-verfassungsentwurf yas hashem downloads trump tagesschau israel die macht um acht öffentlich-rechtliche medien zwei-staaten-lã¶sung aktuelle beiträge jared kushner rundfunkbeitrag
Das ARD-Hütchenspiel! Manchmal gibt es in der Tagesschau Erkenntnisgewinne. Sorgsam verbirgt die Tagesschau-Redaktion unter ihren Meldungen auch Erkenntnisse. Wie die […] Der Beitrag Die Macht um Acht (45) erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Die Macht um Acht (45) (Podcast) 05.02.2020 19:48:46

lissabon-vertrag zwei-staaten-lösung holocaust belagerung ard nahost-plan brexit ã¶ffentlich-rechtliche rundfunkanstalten benjamin netanyahu öffentlich-rechtliche rundfunkanstalten ã–ffentlich-rechtliche medien gedenktag uli gellermann hauptstadt eu-verfassungsentwurf palästina trump tagesschau podcast yas hashem putin jerusalem leningrad palã¤stina zwei-staaten-lã¶sung öffentlich-rechtliche medien rundfunkbeitrag jared kushner israel
Das ARD-Hütchenspiel! Manchmal gibt es in der Tagesschau Erkenntnisgewinne. Sorgsam verbirgt die Tagesschau-Redaktion unter ihren Meldungen auch Erkenntnisse. Wie die […] Der Beitrag Die Macht um Acht (45) (Podcast) erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Komplizierte Deutungen 04.02.2020 18:14:31

holocaust antisemitismus kunst politik ruhrgebiet kultur dortmund start
Eine Israelfahne an einem Schornstein, Skulpturen aus Pflastersteinen an Orten der NSU-Morde. Zwei Gedenkaktionen zeigten in den letzten Tagen, wie schwierig Deutungen sein können. Jedes Jahr wird zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar der jüdischen Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Das geschieht staatstragend im Bundestag oder bei der Gedenkfe... mehr auf ruhrbarone.de

Bedburg: Stolpersteine müssen natürlich geputzt werden, damit sie niemand übersieht 04.02.2020 15:05:56

bedburg holocaust stolpersteine erinnerung
Kein Jahr ist es her, als in Bedburg die bisher letzten «Stolpersteine» installiert wurden. Das Projekt wurde von dem Künstler Gunter Demnig im Jahre 1992 gestartet. Seine Idee fand in...... mehr auf blogmemo.de

100 Sekunden vor Mitternacht 04.02.2020 14:41:00

kapitalismus auschwitz holocaust klima kriegsverbrechen weltuntergang weltsicherheitsrat bernhard trautvetter aktuelle beiträge nuklearkrieg zweiter weltkrieg tagesschau atomkrieg putin
Wladimir Putins Vorschläge in seiner Rede in der Gedenkstädte Yad Vashem und die möglicherweise brandgefährliche Reaktion aus Ignoranz und Arroganz […] Der Beitrag 100 Sekunden vor Mitternacht erschien zuerst auf Ken... mehr auf kenfm.de

Die Mulackritze 04.02.2020 03:21:00

widerstand moabit spandau prenzlauer berg kultur typen nazizeit politik kunst 80er jahre musik taxi spionage fahrgã¤ste mauer west-berlin kriminalitã¤t gedanken gesundbrunnen schule rechtsextremismus prostitution senat holocaust bvg antisemitismus polizei fernsehen kreuzberg geschichte wirtschaft ns-zeit stadtentwicklung nazis cdu verkehr 70er jahre rassismus sport mitte krieg gesellschaft flã¼chtlinge gedenken grã¼ne wedding slider night on earth hauptbahnhof kirche lichtenberg ost-berlin trauer kã¶penick ostbahnhof charlottenburg stasi jugendliche ãœberwachung andi 80 friedrichshain berlin street schã¶neberg neukã¶lln juden podcast fuãŸball video antifaschismus asyl neonazis usa grenze gewalt tiergarten politiker linkspartei ddr autonome buch 1988
Wer heute noch eine typische Kneipe wie aus Zilles Zeiten sucht, hat ein Problem. Es gibt noch zwar noch einige Lokale aus der Zeit, z.B. in Schöneberg und Charlottenburg, aber deren Einrichtung wurde im Laufe [...]... mehr auf berlinstreet.de

Leserbriefe zum Artikel vom 30. Januar über den Kampf gegen Antisemitismus 02.02.2020 17:07:19

leserbriefe holocaust antisemitismus zionismus netanjahu, benjamin fremdenfeindlichkeit, rassismus steinmeier, frank-walter palästina strategien der meinungsmache israel siedlungspolitik
Der Artikel Der Kampf gegen den Antisemitismus wäre wirksamer und glaubwürdiger, wenn Netanjahu und andere den Antisemitismus nicht anheizen würden löste ein geteiltes Echo aus. Einige haben es so verstanden, wie es von mir gemeint war, dass nämlich die Politik Netanja... mehr auf nachdenkseiten.de

Ginette Kolinka. Rückkehr nach Birkenau 02.02.2020 16:13:14

zeugnis des ãœberlebens shoah nicola denis rã¼ckkehr nach birkenau. wie ich ã¼berlebt habe zeugnis des überlebens aufbau verlag gmbh & co.kg neue beiträge aufbau verlag gmbh & co.kg bericht einer überlebenden auschwitz birkenau ginette kolinka bericht einer ãœberlebenden rückkehr nach birkenau. wie ich überlebt habe holocaust
Meine Enkelkinder werden wahrscheinlich keine persönlichen Begegnungen mit Holocaust-Überlebenden mehr haben. Ich selbst hatte im September 2015 das ganz große Glück, Marceline Loridan-Ivens zu begegnen. Ein erschütternd schöner Moment, als sie mir ihr Buch signiert hat. Auch meine beiden Söhne … ... mehr auf masuko13.wordpress.com

Sonntagsblatt 170! Warum ist Leid so still? 02.02.2020 05:00:11

advertising/werbung leid erinnerung geliebte gabi schlau gedenken holocaust 75 jahre gedenken ausstellung auschwitz
Ich habe mir diese Frage schon oft gestellt? Warum ist Leid so still? Warum bleiben nicht alle Maschinen stehen? Züge und Autos? Warum liegt kein unüberhörbares Schluchzen in der Luft wenn Tragödien geschehen? Ihr könnt euch denken, warum mich diese Frage im Moment besonderes beschäftigt? Die Berichte im Gedenken an die Befreiung des Vernichtungsla... mehr auf blog.raumseele.de

Sonntagsblatt 170! Warum ist Leid so still? 02.02.2020 05:00:11

leid erinnerung geliebte gabi advertising/werbung ausstellung auschwitz gedenken schlau holocaust 75 jahre gedenken
Ich habe mir diese Frage schon oft gestellt? Warum ist Leid so still? Warum bleiben nicht alle Maschinen stehen? Züge und Autos? Warum liegt kein unüberhörbares Schluchzen in der Luft wenn Tragödien geschehen? Ihr könnt euch denken, warum mich diese Frage im Moment besonderes beschäftigt? Die Berichte im Gedenken an die Befreiung des Vernichtungsla... mehr auf blog.raumseele.de

»Klima-Holocaust« 01.02.2020 19:56:02

bitteres holocaust klima kälte allgemeines kã¤lte
Dieses Posting existiert nur, damit ich es verlinken kann und mich nicht immer und immer wiederholen muss. Ich finde es im Grunde schlimm, dass ich es schreiben muss. Ich finde es so schlimm, dass ich kaum weiß, wie ich es … Weiterlesen →... mehr auf tamagothi.de

Von Springer zu Döblin 31.01.2020 05:31:42

jugendliche stasi kã¶penick ostbahnhof charlottenburg hauptbahnhof night on earth kirche lichtenberg ost-berlin trauer grã¼ne slider wedding politiker linkspartei ddr autonome buch 1988 axel-springer-verlag asyl neonazis usa grenze gewalt tiergarten spaziergänge podcast fuãŸball video antifaschismus friedrichshain andi 80 ãœberwachung schã¶neberg berlin street neukã¶lln juden west-berlin kriminalitã¤t gedanken gesundbrunnen rechtsextremismus schule prostitution 80er jahre taxi musik spionage fahrgã¤ste mauer kunst widerstand moabit spandau prenzlauer berg kultur typen nazizeit politik rassismus mitte sport gesellschaft krieg flã¼chtlinge gedenken stadtentwicklung nazis cdu verkehr 70er jahre wirtschaft ns-zeit senat holocaust bvg antisemitismus polizei fernsehen kreuzberg geschichte
Grenz­gänge II Wie sich das anhört: Von Springer zu Döblin! Es ist aber ein direkter Weg. Der Döblin-Platz, in dessen Nähe mein heutiger Weg enden wird, hat noch ein bisschen von dem Berlin, in dem [...]... mehr auf berlinstreet.de

Der Kampf gegen den Antisemitismus wäre wirksamer und glaubwürdiger, wenn Netanjahu und andere den Antisemitismus nicht anheizen würden 30.01.2020 16:04:55

palästina audio-podcast netanjahu, benjamin kolonialismus fremdenfeindlichkeit, rassismus antisemitismus holocaust
Der Bundespräsident redet in Yad Vashem. Der israelische Präsident redet im Deutschen Bu... mehr auf nachdenkseiten.de

„Fliegenschiss sage ich da nur“ 30.01.2020 07:09:29

deutschland gesellschaft geschichte holocaust religionen fremdenfeindlichkeit politik afd rechtsaußen
Am 29. Januar sprach anlässlich des Gedenkens für die Opfer der NS-Verbrechen der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin im Bundestag. Zuvor sprachen Schäuble und Steinmeier. Die AfD-Bundestagsfraktion übertrug die Veranstaltung live in einem Stream auf youtube. Man sah dort die Afd-Kameradinnen … ... mehr auf exportabel.wordpress.com

Trump hat einen Plan und das ZDF die „richtige“ Meinung 29.01.2020 12:50:25

politik hamas mord araber plo zdf antisemitismus holocaust iran gesellschaft hass medien meine persönliche presseschau friedensplan israel demokratie araber-"palã¤stinenser" trump terrorismus israelkritik araber-"palästinenser"
Gestern lief im ZDF der sehr bemerkenswerter Film mit dem Titel „Ein Tag in Auschwitz„. Anhand eines Fotoalbums, das von dem „Fotographen in Auschwitz“ eigens zur Dokumentation der „tadellosen Abwicklung“ eines Transportes  (hier ungarischer Juden)  angelegt war, wurden die Stationen nachgezeichnet, die die Unglü... mehr auf himmelunderde.wordpress.com

Verhöhnung am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 29.01.2020 09:45:14

meinung verhöhnung merz gedenktag holocaust amthor
Steigbügelhalter oder naive Verharmlosung? Ein Jurist und ein BlackRock-Mann dermaßen irritierend unterwegs? Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Klima-Holocaust 28.01.2020 22:54:59

tom radtke klimaerwärmung luisa neubauer idiot des tages klimaerwã¤rmung die linke greta thunberg gesellschaft deutschland holocaust
Der Hamburger Linkenkandidat und Fridays for Future-Aktivist Tom Radtke hat zum Holocaustgedenktag drei Tweets, die inhaltlich zwar in ihrer Absurdität völlig daneben sind, aber in vielerlei Hinsicht durchaus die Denkrichtung der Klimajünger aufzeigen, abgesetzt. (1/3) Heute vor 75 Jahren wurde Auschwitz befreit. Der Holocaust war eines der größten... mehr auf feuerwaechter.org

“Auschwitz-Appell” von AnStiftern gestartet – „Wir könnten auch alles verfallen lassen und dann wird es zu Staub, … 28.01.2020 18:59:04

nachdenkseiten hermann zoller holocaust
… aber dann würden wir der Nachwelt nichts hinterlassen.” Am Holocaust-Gedenktag 2020, dem 27. Januar, hat das Stuttgarter Bürgerprojekt Die AnStifter mit einem „Auschwitz-Appell“ eine Aktion gestartet, die zum dauerhaften Unterhalt und Ausbau der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau aufruft. „Kein anderer Ort … ... mehr auf clausstille.wordpress.com

Christoph Heubner: Ich sehe Hunde, die an der Leine reißen 28.01.2020 13:39:05

auschwitz christoph heubner nationalsozialismus holocaust literatur deutsche literatur judenverfolgung 2011 - 2019 judentum gedenkkultur
Mit drei eindrücklichen Erzählungen gibt Christoph Heubner den Opfern des Holocaust eine Stimme.... mehr auf saetzeundschaetze.com

Die ARD zwischen „russischen Privatpartys“ und Phrasen von „der Wahrheit“ 28.01.2020 11:15:33

örr sz israel sowjetunion russland spiegel medien und medienanalyse audio-podcast nyt holocaust kriegsopfer ard medienkritik pr
Ein ARD-Kommentar zum Auschwitz-Gedenken in Israel und eine ARD-Produktion über den eigenen Kampf für „die Wahrheit“ lassen tief blicken in die fragwürdige Verfassung des öffentlich-rechtlichen Senders. Von Tobias Riegel. Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar. ... mehr auf nachdenkseiten.de

“Auschwitz-Appell” von AnStiftern gestartet – „Wir könnten auch alles verfallen lassen und dann wird es zu Staub, … 28.01.2020 08:19:34

aufbau gegenöffentlichkeit antisemitismus holocaust aktuelles konzentrationslager nationalsozialismus gedenktage/jahrestage stiftungen
… aber dann würden wir der Nachwelt nichts hinterlassen.” Am Holocaust-Gedenktag 2020, dem 27. Januar, hat das Stuttgarter Bürgerprojekt Die AnStifter mit einem „Auschwitz-Appell“ eine Aktion gestartet, die zum dauerhaften Unterhalt und Ausbau der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau aufruft. „Kein anderer Ort symbolisiert den Te... mehr auf nachdenkseiten.de

Björn Höcke gedenkt anstrengenden Arbeitsalltags von KZ-Aufsehern 27.01.2020 11:22:48

holocaust höcke nationalsozialismus afd
... mehr auf der-postillon.com

RIAS Berlin 28.01.2020 00:04:47

asyl usa neonazis grenze gewalt tiergarten politiker linkspartei buch 1988 autonome ddr andi 80 friedrichshain ãœberwachung juden schã¶neberg berlin street neukã¶lln fuãŸball podcast antifaschismus video kã¶penick ostbahnhof charlottenburg jugendliche stasi grã¼ne wedding slider night on earth kirche hauptbahnhof lichtenberg trauer ost-berlin stadtentwicklung nazis 70er jahre cdu verkehr rassismus sport mitte krieg gesellschaft gedenken flã¼chtlinge senat schöneberg holocaust bvg antisemitismus kalter krieg kreuzberg geschichte polizei fernsehen wirtschaft ns-zeit 80er jahre taxi musik fahrgã¤ste spionage mauer kriminalitã¤t west-berlin gesundbrunnen schule rechtsextremismus gedanken prostitution rundfunk spandau widerstand moabit prenzlauer berg typen rias nazizeit kultur politik kunst
Eine wichtige Institution während der Teilung Berlins war der RIAS (Rundfunk im amerikanischen Sektor). Anfangs war er als Propagandasender im Kalten Krieg gedacht, doch schon bald wandelte er sich zu einen der beliebtesten Radiostationen – [...]... mehr auf berlinstreet.de

Philipp Amthors ignoriert ungeschriebene Gesetze und erntet dafür …Empörung 27.01.2020 18:49:57

reden medien jahrestage shoa amthor gesellschaft antisemitismus holocaust
Das eigentliche Problem wird wieder mal aus typischen Gründen ignoriert.... mehr auf pos1tiv.de

Das Auschwitz-Narrativ. Fokussierung kann zur Blindheit führen 27.01.2020 17:37:22

holocaust 27.01.2020 3. reich nazi-diktatur wannsee konferenz endlösung auschwitz holocaust-gedenk-veranstaltung konzentrationslager vernichtungskrieg auschwitz-narrativ uli gellermann wiedergutmachungsabkommen auschwitz-prozesse gift des nationalismus aktuelle beiträge israel endlã¶sung
Von Uli Gellermann. Es war der 27. Januar 1945, als die Rote Armee das Lager Auschwitz befreite. Es sollte noch […] Der Beitrag Das Auschwitz-Narrativ. Fokussierung kann zur Blindheit führen erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Nie wieder! 27.01.2020 15:49:50

industrielle tã¶tung von juden durch die nazis nie wieder! politische verantwortung gegenüber rechten denkweisen antisemitismus auch heute holocaust industrielle tötung von juden durch die nazis politische verantwortung gegenã¼ber rechten denkweisen deutesche geschichte und lehren daraus mal kritisch angemerkt... gerade aktuell aus berlin und brandenburg befreiung des kz auschwitz-birkenau
Wenn Sprache verroht und Hass das Denken steuert, werden dem Bösen Tür und Tor geöffnet. NIE WIEDER! © G. Bessen, Fotos: KZ Sachsenhausen 2019... mehr auf annalenaslesestuebchen.wordpress.com

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 27.01.2020 13:45:07

reinhold mã¼nzenberg niewieder tivoli aachen alemannia max salomon nationalsozialismus gedenktag reinhold münzenberg holocaust geschichte
    Heute ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Vor 75 Jahren wurde das größte Konzentrationslager in Ausschwitz befreit und damit die Gräueltaten beendet. Das große Leid was hier und anderswo geschah in den Konzentrationslagern ist unvorstellbar. Genauso unvorstellbar ist das es 75 Jahre später Menschen... mehr auf diekartoffelkaefer.de

Holocaust-Gedenktag 2020: No Nazis-nowhere! 27.01.2020 11:41:06

holocaust-gedenktag europa (-politik) majdanek afd allgemein wesensraum unterwegs holocaust nazis zum tage kz konzentrationslager
... mehr auf speysight.de

Nie wieder: Gedenken ist unentwegtes Eintreten für Menschenwürde 27.01.2020 10:14:43

holocaust faschismus gedenken shoa hintergrund auschwitz debatten
Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das KZ Auschwitz. 75 Jahre danach sind Antisemitismus und Rassismus wieder auf dem Vormarsch. Wer den industriellen Mord an mehr als 6 Millionen Menschen und damit das schlimmste Verbrechen der Menschheitsgeschichte als ... mehr auf hu-marburg.de

Esther Bejarano: Offener Brief an die Regierenden und alle Menschen, die aus der Geschichte lernen wollen 27.01.2020 09:58:48

auschwitz-komitee in der bundesrepublik deutschland e.v. esther bejarano holocaust politik
Esther Bejarano, Überlebende der KZ Auschwitz und Ravensbrück zum 27. Januar 2020: Dass Auschwitz nie wieder sei – und dieses Land sich ändern muss Falls man dem Menschen die Möglichkeit geben will, aus der Geschichte zu lernen, wäre die erste … ... mehr auf clausstille.wordpress.com

Auschwitz 27.01.2020 08:58:00

höß auschwitz politik holocaust geschichte mengele birkenau
Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - wo Hass aufkommt, droht Untergang.(Mahatma Gandhi)Wie soll man über ein... mehr auf schinkasblog.blogspot.com

Fernsehtipp! Morgen (27.1.) bei ZDF und BBC: Die Kinder von Windermere aka The Windermere Children 26.01.2020 20:15:50

bbc film spielfilm tim mcinnerny romola garai england iain glen holocaust filme und serien die kinder von windermere kind zdf thomas kretschmann the windermere children tv auschwitz überleben
Gemeinsam haben das ZDF und die BBC einen Fernsehfilm über eine bisher unerzählte Geschichte verwirklicht: Nach dem 2. Weltkrieg nimmt Großbritannien circa 300 Kinder auf, die deutsche Konzentrationslager überlebt haben. Am Lake Windermere werden sie psychologisch betreut und sollen lernen … ... mehr auf minorherba.wordpress.com

Vor 75 Jahren:Befreiung von Auschwitz 26.01.2020 18:40:00

gedicht antifaschismus aufklärung aufklã¤rung holocaust gedenktag zeitgeschichte
Am 27.Januar 1945 befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz, damit begann die Entdeckung des abscheulichsten Verbrechens in der Menschheitsgeschichte, dem Industriellen Massenmord an Juden,Sinti und Roma Europas.In Vad Yashem bin ich noch nicht gewesen,wohl aber in der Holocaus... mehr auf schumt3.blogspot.com