Tag suchen

Tag:

Tag holocaust

Einstige Radrennbahnen in Berlin 18.11.2019 00:31:46

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung juden west-berlin antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa friedenau kirche ns-zeit touristen slider trauer
Wenn man an Radrennen denkt, fällt einem vor allem das Sechs-Tage-Rennen ein, das längst eingeenglischt Sixdays heißt. In Berlin findet es seit 1909 statt, von 1911 bis 1973 im Sportpalast. Doch es gab weit mehr [...]... mehr auf berlinstreet.de

Auf Spuren der entrechteten Vorfahren 17.11.2019 10:44:00

top gesellschaft großeicholzheim holocaust slider
Nachkommen der Familie Westermann. (​​​v.li.): Michael Brehm (Hemsbach), Michel Spicka (Hemsbach), Benjamin Chertok (USA),Nancy Chertok (USA), Avram Chertok (USA), Walter ... mehr auf nokzeit.de

Dircksen nur für Damen 15.11.2019 17:50:42

spaziergänge schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Dircksen­straße, das ist die Adresse des alten Polizeipräsidiums; dort, wo sie in den Alexanderplatz übergeht, verkauft im S-Bahn-Bogen ein Geschäft elektrische Geräte. “Nur Miele kennt das Geheimnis ewiger Jugend” steht im Fenster; unaufmerksam lese ich ... mehr auf berlinstreet.de

Kindheit und Jugend in der DDR 12.11.2019 16:01:58

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg erinnerungen kindheit politiker jugend berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Da ich schon immer gerne lange Briefe zu meiner Verwandtschaft schrieb und meine Briefe immer gerne gelesen wurden, begann ich nach dem Fall der Mauer Geschichten aus dem Leben zu schreiben. Schon mit 16 Jahren [...]... mehr auf berlinstreet.de

Gedenken an die Novemberpogrome von 1938 in Dortmund-Dorstfeld 11.11.2019 17:57:55

gregor lange ralf stoltze dortmund baruch babaev quartiersdemokraten klaus hartmann politik holocaust demokratie dortmund-dorstfeld arie mozes esther bejarano birgit jörder novemberpogrome
In diesem Jahr jähren sich die nationalsozialistischen Novemberpogrome zum 81. Mal. Die diesjährige Gedenkveranstaltung am jüdischen Denkmal in Dorstfeld wurde abermals von einigen hundert DortmunderInnen, darunter erfreulicherweise viele junge Leute, besucht. In seiner bewegenden Ansprache erinnerte Rabbiner Baruch Babaev auch … ... mehr auf clausstille.wordpress.com

9. November 2019 10.11.2019 17:53:24

antisemitismus gesellschaft judentum aktuell 9. november vernichtung holocaust familie gedenken juden pogromnacht 1938
Tag der Freude Tag der Scham Tag der Trauer   Ja, ich erinnere mich mit großer Freude an den 9. November 1989, an dem ich in fassungslosem Staunen das Wunder der  ungeplanten Öffnung im antifaschistischen Schutzwall zwischen der damaligen DDR und der damaligen Bonner Republik BRD im Fernsehen mit ansehen konnte. Und dennoch tritt in […]... mehr auf himmelunderde.wordpress.com

NIE WIEDER! 09.11.2019 06:00:17

reichspogromnacht jüdischer friedhof berlin-weißensee holocaust 30 jahre nach der maueröffnung 9. november 2019 geschichtsträchtiger 9. november stolpersteine als gedenksteine gerade aktuell mal kritisch angemerkt...
NIE WIEDER! Der heutige 9. November ist ein Tag in der deutschen Geschichte, an dem sich mehrere Ereignisse immer wieder in unser Bewusstsein drängen: der Anfang der Ersten Deutschen Republik, die Reichspogromnacht 1938 und 1989, vor 30 Jahren, der Fall … Weiterle... mehr auf annalenaslesestuebchen.wordpress.com

Durch die Dircksenstraße 08.11.2019 20:15:01

spaziergänge schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis hackescher markt mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
In der Magazin­­­­straße bin ich stehen­­­geblieben. Die Renovierungs­arbeiten im “Druckhaus” dauern an. In Wirklichkeit sind es Verwandlungs­arbeiten. Berlin erhält eine neue Geschichte. Die Sanierungs-Architekten denken vielleicht, sie arbeiteten an der Gegenwart. Ich lebe seit 1961 ... mehr auf berlinstreet.de

Der Weg ist meist nicht das Ziel 08.11.2019 17:26:56

viehwagen palästina abwehr wehrmacht kz österreich judenvernichtung europa zeitzeuge kollektiv revolution führer siedlung aufarbeitung ägypten kriegswichtig reich selbstvernichtung normandie zug konsequenz feierlichkeiten weg berlin schuss trotzki judentransport militär ziel schlacht islam ss ausrottung holocaust religion selbstzweck kriegsverlängerung nordeifel hass wannsee vernichtungslager reichswehr demokratie soldat russland ukraine zivilist nordafrika alliierte deutsch anarchist arier jewish widerstand osten reichsbahn lebensraum parlamentarier slawen levante ethik rommel juden sudetenland wannseekonferenz armee judenfrage afrikafeldzug verteidigung krieg weißrussland vorfahrt polen stalingrad schoah nazi afrika usa kapitulation hürtgenwald hitler ns abstellgleis aachen
Weg und Ziel sind in bestimmten Fällen identisch, in den meisten Fällen nicht. Für Anarchisten gilt: Der Weg ist das Ziel, was der permanenten Revolution entspricht, die nicht mit der Trotzkis verwechselt werden darf. Auch die Arbeit von Parlamentariern in … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Nazilieder auf Klassenfahrt 06.11.2019 12:23:30

antisemitismus deutschland politik schule holocaust kultur buchenwald gedenken
Gut 200 km Straße trennt die Stadt Grünwald von der Holocaust Gedenkstätte KZ Buchenwald. Am 15. Oktober dieses Jahres legten Neuntklässler diesen Weg zurück mit ihrer Schule auf einer Klassenfahrt in die Deutsche Vergangenheit. Kinder in Deutschland kennen Krieg und Vernichtung nur aus den Nachrichten ferner Länder, dem Geschichtsunterricht und au... mehr auf die13blumen.wordpress.com

Taxihalte Bahnhof Zoo 05.11.2019 17:15:23

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Die großen Zeiten des Bahnhofs Zoo sind ja lange vorbei, heißt es. Seit 2006 ist der Hauptbahnhof der Hauptbahnhof, sein Vorgänger dort hieß noch Lehrter Bahnhof. Dieser Name rückte erst in den Hintergrund, dann verschwand [...]... mehr auf berlinstreet.de

Tagesdosis 04.11.2019 – Mörderische Allianzen (Podcast) 04.11.2019 13:20:09

syrienkrieg 11. september 2001 boeing 757 shanksville nazis al qaida faschisten westliche wertegemeinschaft george orwell holocaust terroristen russland asow-bataillon dritter weltkrieg terroranschläge podcast nato-staaten usa
Die NATO-Staaten arbeiten jederzeit mit Faschisten und Terroristen zusammen, wenn ihnen diese nützlich erscheinen. Ein Kommentar von Jens Bernert. Hinweis […] Der Beitrag Tagesdosis 04.11.2019 – Mörderische Allianzen (Podcast) erschie... mehr auf kenfm.de

Tagesdosis 04.11.2019 – Mörderische Allianzen 04.11.2019 13:17:27

syrienkrieg 11. september 2001 boeing 757 shanksville nazis al qaida faschisten tagesdosis westliche wertegemeinschaft george orwell holocaust terroristen russland asow-bataillon dritter weltkrieg downloads terroranschläge artikel nato-staaten usa
Die NATO-Staaten arbeiten jederzeit mit Faschisten und Terroristen zusammen, wenn ihnen diese nützlich erscheinen. Ein Kommentar von Jens Bernert. Hinweis […] Der Beitrag Tagesdosis 04.11.2019 – Mörderische Allianzen erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Carol Strauss schenkte der Stadt Dortmund ein Ölgemälde von der in der Nazizeit zerstörten Synagoge 01.11.2019 09:06:08

ullrich sierau theater dortmund dortmund baruch babaev tobias ehinger politik holocaust kultur demokratie ursula gather alexander dettmar carol strauss roland gorecki
Die US-Amerikanerin Carol Strauss hat der Stadt Dortmund ein Gemälde geschenkt. Es handelt sich bei der Schenkung um ein Öl-Gemälde des Berliner Malers Alexander Dettmar aus der Ausstellungsreihe „Painting to remember – Zerstörung deutscher Synagogen“, der die Dortmunder Synagoge in … ... mehr auf clausstille.wordpress.com

Zu den versunkenen Theatern 01.11.2019 00:15:14

spaziergänge schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen theater video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Vor der Michael­kirche blühten damals die Kastanien. Eine ganze Stunde saß ich ihr östlich gegenüber. “Kastanien sind tolle Bäume”, sagte ich tags darauf zu Turi, der mich manchmal fährt und Träume aus dem südlichen Persien [...]... mehr auf berlinstreet.de

[Buchvorstellung] Überleben: Der Gürtel des Walter Fantl – GERHARD ZEILLINGER 28.10.2019 23:33:41

biografie österreich rezensionen konzentrationslager welter fantl tschechien gleiwitz holocaust lesehighlight 2019 shoa k&s verlag auschwitz theresienstadt gerhard zeillinger judenverfolgung sachbuch wien
... mehr auf monerl.de

Der Krieg der Völker und der Religionen in Asien 28.10.2019 17:09:29

uiguren griechen antisemitismus thailand europa staatspräsidentin indonesien buddhismus sri lanka genozid china kurden hassrede scharia deutschland buddhist un islamist friedensnobelpreis vorderasien atatürk demokratieindex vr china vernichtung diktatur tunesien militär eu willkür islam holocaust religion vernichtungskrieg judenha hass indien asien demokratie general failed state terror völkermord armenier juden assimilieren philippinen han-chinese wissenschaft bangladesch israel erdöl konfession gott han brutalität beistand krieg zweckbündnis türkei hui aung san suu kyi myanmar erdogan judenhass minorität fußball afrika muslim tod schwarze hitler rohingya hugenotte territorium migration welt allah
In Europa gibt es Menschen, die den Hass auf Muslime verbieten wollen, weil sich so etwas nicht gehört. Doch leider kann man den Hass auf eine Bevölkerungsgruppe nicht verbieten, sondern nur unterdrücken bis er erneut und umso stärker ausbricht. Man … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Die Kinder von Izieu 28.10.2019 00:00:13

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 frankreich fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Damit auch immer klar bleibt, wessen Geistes Kind die Neonazis von heute sind und warum wir sie bekämpfen müssen! Sie war’n voller Neugier, sie war’n voller Leben, Die Kinder, und sie waren vierundvierzig an der [...]... mehr auf berlinstreet.de

Engel und Michael 25.10.2019 00:00:11

spaziergänge schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
In seiner Jugend, sagt Detlef Prinz, hat er mit den Goldfischen im Engelbecken gespielt. Etwas Brackwasser steht in diesem Rest des alten Luisenstädtischen Kanals noch; der weite Ort, in den der Heinrich-Heine-Platz übergeht, ist ein [...]... mehr auf berlinstreet.de

Ein regionales Interview unter Judenfreunden 22.10.2019 16:47:34

düren polizeidienststelle judenfeindschaft interview antisemitismus benz metoo europa mohammed vorurteilsforscher maaßen jesus palästinenser bds sanktionen regierung zinsen islamist katastrophe boykott historiker verwahrlosung spd halle verfassungsschutz fremdenfeindlich rassismus ausgrenzung tu beten berlin desinvestition erosionsprozess anschlag sarrazin islam staat koran holocaust jga buch religion asselborn fanatiker judenfreund hass rechtsextremismus redakteur desoxyribonukleinsäure kritik jewish hans-georg maaßen luxemburg jude ethik wolfgang benz dna judenthema minderheiten acid hemmungslosigkeit philosemitismus skandal israel christentum wahrheit judenstaat nationalsozialismus feindschaft altersmilde thilo sarrazin joachim zinsen falschmeldung dz leserbrief az region erdogan muslim synagoge völkisch antisemitismusforschung hitler falschaussage aachen
Nachdem die Aachener Zeitung AZ/Dürener Zeitung DZ nach dem Anschlag von Halle die #MeToo-Nachricht verbreitet hatte, dass Juden in Düren aus Angst im Verborgenen beten, fällt die Falschmeldung auf fruchtbaren Boden. Vor wenigen Tagen greift ein besorgter Leserbriefschreiber das Thema … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Berlin wird Armageddon!!! 22.10.2019 04:02:54

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Es ist eigentlich total lächerlich, aber leider doch ernst: CDU, FDP und AFD malen mit den wildesten Übertreibungen den Teufel an die Wand. Berlin ist den ersten Schritt in die Verdammnis gegangen, die Fratze des [...]... mehr auf berlinstreet.de

Berlin und Nichtberlin 18.10.2019 00:10:34

spaziergänge schöneberg night on earth antisemitismus märkisches museum stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Der U-Bahnhof Märki­sches Museum ist zur Zeit mein liebster U-Bahnhof. Ich komme mitten in der Stadt aus dem Untergrund hervor, die Fahne des DGB flattert fröhlich, das Rote Rathaus lächelt nahe, es gibt keinen Zweifel: [...]... mehr auf berlinstreet.de

An die eigene Vergangenheit gekettet – Deutschlands Einstellung zur Ungerechtigkeit gegenüber dem palästinensischen Volk 17.10.2019 08:53:47

palästina antisemitismus apartheid zionismus boykott wertedebatte holocaust staatsräson kampagnen / tarnworte / neusprech südafrika israel menschenrechte
Der Beschluss des Bundestages vom 17. Mai, mit dem die BDS-Kampagne als ein Beitrag zur zunehmenden Bedrohung durch den Antisemitismus in Europa verurteilt wird, ist ein schwerwiegender Anlass zur Sorge. Er markiert die BDS, eine gewaltfreie palästinensische Initiative, als antisemitisch und fordert die Bundesregierung auf, nicht nur der BD... mehr auf nachdenkseiten.de

Merethe Lindstrøm: Days in the History of Silence (2011) 16.10.2019 17:35:48

einsamkeit norwegische literatur schweigen ehe holocaust literaturpreis traumata
Angesichts der Tatsache, dass dieser Roman der Norwegerin Merethe Lindstrøm nun endlich auch auf Deutsch gelesen werden kann, mal wieder ein Beitrag aus den Tiefen des Blogarchivs. Das Buch beginnt mit den Sätzen: I was the one who let him in. Later I called him the intruder, but he did not break in. He rang the … ... mehr auf buchpost.wordpress.com

Ein paar Stunden am Potsdamer Platz 15.10.2019 00:00:44

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg erinnerungen politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Hier brüllt am Tage fieberndes Leben. Man hat das Empfinden, als werde ein Riesenfeuerwerk abgebrannt, als schössen Brüllraketen empor, zerplatzten an den Dächern der Häuser und überschütteten die ganze Stadt mit einer Flut von Geräuschen, ... mehr auf berlinstreet.de

Referat von Dr. Maria Schindelegger in Dortmund zu Margaret Bourke-White und ihren Fotografien aus dem KZ Buchenwald 12.10.2019 14:35:07

dortmund dr. maria schindelegger mahn- und gedenkstätte steinwache dortmund margaret bourke-wright holocaust faschismus markus günnewich kz buchenwald dasmaximum
Das Konzentrationslager Buchenwald nahe Weimar bestand von 1937–1945. Bei Annäherung der 3. US-Armee übernahmen am 11. April 1945 die Häftlinge die Leitung des Lagers von der abziehenden SS, nahmen 125 der Bewacher fest, öffneten die Tore und hissten die weiße … ... mehr auf clausstille.wordpress.com

Von Ada soweit die Füße tragen 11.10.2019 14:02:41

spaziergänge schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis spittelmarkt mitte jugendliche gedanken rassismus landesdenkmalamt lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
“Geht Ihr mit, ein Süppchen essen?” fragte Detlef Prinz, und so begleiteten wir ihn zu Ada. Sie betreibt in der Mauerstraße das Lokal Friedrich’s. (Ein Süppchen bestellten wir nicht. Sondern Lauchkuchen mit Kräuterquark: eine Spezialität. ... mehr auf berlinstreet.de

Bußgeld gegen Antisemitismus-Opfer! 10.10.2019 20:06:09

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Was ist das für ein Zeichen? Nur einen Tag nach dem antisemitistischen Terroranschlag von Halle verhängte das Amtsgericht Tiergarten heute eine Ordnungsstrafe gegen einen 25-jährigen Juden, weil er nicht zum Prozess erschien. Er war Sommer ... mehr auf berlinstreet.de

Großen Stern blockieren, Klima retten 08.10.2019 03:23:26

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Hunderte von Menschen blockieren seit dem frühen Montagmorgen den Kreisverkehr am Großen Stern. Die Klimaschutzorganisation Extinction Rebellion hat außerdem den Potsdamer Platz besetzt und pant in den nächsten Tagen weitere Straßenblockaden. Bereits seit Samstag ist ... mehr auf berlinstreet.de

Gedanken zur DDR 07.10.2019 00:00:05

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Anlässlich des 70. Jahrestags der DDR, den sie nie erlebt hat, habe ich den Artikel nochmal hervorgekramt. In Diskus­sionen zur DDR gibt es oft nur zwei Meinungen: Dafür oder dagegen. Manche, die den Staat verteidigen, [...]... mehr auf berlinstreet.de

Von Hoffmann zu Fouqué 03.10.2019 18:47:22

spaziergänge schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Von dem Vor­mittag, der jetzt in der Gormannstraße endet, hatte ich eine literarische Vorstellung. Es ist Mai; ich wollte mir ein Lorbeerblatt pflücken am Grabe E.T.A. Hoffmanns. Dann wollte ich an der E.T.A. Hoffmann-Promenade vorbei, [...]... mehr auf berlinstreet.de

Protest gegen Nazi-Aufmarsch 03.10.2019 18:27:15

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden weblog antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Zwar konnte der Marsch der Neonazis durch Mitte heute nicht verhindert werden, aber den ursprünglich geplanten Weg konnte er nicht gehen. Begonnen hatte es am Nachmittag auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof. Dort versammelten sich viele [...]... mehr auf berlinstreet.de

Das christliche Antisemitismus-Gen 02.10.2019 18:04:18

grün broadway luther antisemitismus gleichberechtigung gebot klimareligion nachfolgereligion opfer volk sieg europa jesus gottesmörder wahrheitsbeweis verbrüderung nullzinspolitik judentum gesetze nazis mensch buddhist gottgewollt existenz gegenreligion weltenschöpfer animismus katholisch heide beten hutmacher existenzberechtigung paria eu maccoby islam kreuz holocaust buch religion jerusalem machtbereich duldung thora klimawandel hass wirtschaft christ asien rom demokratie hyam maccoby paulus geld antijudaismus jewish konversion narrativ draghi jude prophet armut anhänger hiedler wissenschaft schicksal monotheismus israel mario draghi gebet bibel pariavolk christentum gott minderheit modereligion zinseszins hellenisiert nationalsozialismus pharisäer gen zins mission judenhass rechte speiseverbote afrika verachtung muslim usa kirche schöpfer tempel hitler migration
Aus: Hyam Maccoby: Ein Pariavolk Hentrich und Hentrich Verlag Berlin; 1. Mai 2019 ISBN-13: 978-3955653071 224 Seiten    24,90€ (Fortsetzung) Obwohl Hyam Maccoby im Alter von 80 Jahren bereits im Jahre 2004 verstirbt, bringen seine Bücher weiterhin neue Erkenntnisse, die … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Das Video vom letzten Pleisweiler Gespräch über Deutschlands Rolle in der Welt. Moshe Zuckermann hat die Gäste fasziniert. 27.09.2019 09:56:49

veranstaltungshinweise / veranstaltungen revolution 68er außen- und sicherheitspolitik nationalismus pleisweiler gespräch flüchtlinge imperialismus rechte gefahr holocaust staatsräson sozialismus israel kolonialismus zuckermann, moshe kapitalismus gastarbeiter wiedergutmachung
Wir, die Gäste, die Veranstalter und Mitwirkenden der Pleisweiler Gespräche sind schon ein bisschen verwöhnt: Gesprächspartner waren bisher unter anderem Norman Birnbaum, Sahra Wagenknecht, Heiner Flassbeck, Willy Wimmer, Werner Rügemer, Malu Dreyer, Rainer Mausfeld, Michael Hartmann, Gertraud Teuchert-Noodt … und jetzt ... mehr auf nachdenkseiten.de

Besonnte Erinnerungen im Herzen der Stadt 27.09.2019 00:01:01

spaziergänge schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
In einem früheren Leben war ich Amtsrichter. Ich war 1961 nach Berlin gekommen. Ein anderes Berlin als ein zugemauertes kannte ich nicht. Am liebsten erinnere ich mich an die Zeit als Zivilrichter im Wedding. Das [...]... mehr auf berlinstreet.de

Die DDR auf Schmalspurfilm 25.09.2019 04:07:41

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche medien ns-zeit touristen slider trauer
Wenn man heute Menschen trifft, die die DDR unmittelbar erlebt haben, hört man oft, dass es ja “alles nicht so schlimm” gewesen sei. Klar gab es die Stasi, keine Reise- und Pressefreiheit, aber alle hatten [...]... mehr auf berlinstreet.de

Antisemitismus bei Taxifahrern 24.09.2019 03:57:07

schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Dass ich schon öfter Taxi-Fahrgäste hatte, die aus ihrer antisemitischen Einstellung keinen Hehl gemacht haben, habe ich ja mehrmals beschrieben. Leider gibt es auch Taxifahrer, die offenbar genauso denken. Ich bin in einer Taxifahrer-Telegramgruppe, in ... mehr auf berlinstreet.de

Wieder Spaziergänge in Berlin 20.09.2019 00:00:15

spaziergänge schöneberg night on earth antisemitismus stadtentwicklung buch 1988 fernsehen video autonome wedding gesellschaft geschichte kriminalität nazis mitte jugendliche gedanken rassismus lichtenberg berlin politiker berlin street flüchtlinge politik bvg köpenick spandau gesundbrunnen schule holocaust kultur typen stasi wirtschaft linkspartei hauptbahnhof neukölln rechtsextremismus moabit prenzlauer berg neonazis musik charlottenburg ddr polizei andi 80 verkehr senat fahrgäste widerstand 70er jahre grüne prostitution gedenken überwachung west-berlin juden antifaschismus friedrichshain kunst podcast ost-berlin cdu sport grenze tiergarten ostbahnhof kreuzberg taxi krieg spionage mauer 80er jahre nazizeit fußball gewalt usa kirche ns-zeit touristen slider trauer
Während draußen nun langsam der Herbst kommt und die Lust schwindet, spazieren zu gehen, begehen wir ein trauriges Jubiläum. Am 23. September 1999, also vor 20 Jahren, starb unerwartet Diether Huhn, der in rund 250 [...]... mehr auf berlinstreet.de

70 Jahre ist es nun her… 28.01.2015 00:51:28

nazis shoah nachdenklich holocaust juden auschwitz holocaustgedenktag
… als die Rote Armee das Lager Auschwitz erreichte. Befreit, wie es lange hieß, hat sie es nicht. Das Lager war am 27. Januar 1945 bereits evakuiert worden. Evakuiert hieß, daß die SS-Schergen die Häftlinge auf den Todesmarsch nach Westen schickten, der sie erstmal nach Ravensbrück, später weiter nach Bergen-Belsen führte. Im Lager Auschwitz ... mehr auf hansehase.wordpress.com

PegiD NRW zerlegt sich – Dittmer Franchise-Lizenz für Dügida & Bogida entzogen! 07.01.2015 11:21:58

fremdenfeindlichkeit gesiwista asylrecht antisemitismus faschistischer mob npd german defence league hooligans gemeinsam sind wir stark pegidnrw deutschland dittmer nazis kameradschaft unterfranken antidemokraten die rechte rechtspopulistisch bogida islamisierung fremdenfeindlich kagida bagida rassismus michael stürzenberger natioanlsozialistischer untergrund dügida von mengersen flüchtlinge natioalrassistisch tony xaver fiedler identitäre bewegung melanie dittmer nationalrassistische massenbewegung patriotismus bpe edf hogesa holocaust islamhasser jn politically incorrect anti antifa sturmabteilung identitäre 6. politically incorrect die freiheit pax europa pro deutschland bürgerbewegung pax europa extremismus der mitte gdl faschismus neonazis sebastian nobile 1. allgemein sascha wagner wir sind ein volk extreme rechte hogesa forum kopp verlag wir sind das volk gendermainstream islamophobie alternative für deutschland marco c. magn1ficus whitemol patrioten spiegel tv nationalrassistische antimuslimischr rassismus dominik roeseler pro nrw pegid nrw manfred mattis abendland nationalsozialismus rep nationalrassismus heumann dresden gdf bayern libertärere kögida asylgrundrecht afd pegida stürzenberger 9. nationalrassistische massenbewegung sachsen gruppenbezogene menschenfeindlichkeit alexander heumann gida makks damage franchise rechtspopulismus patriotische plattform antiislamisch mario percher pi
PegiD NRW wird nächste Woche keine Aufmärsche durchführen. Sie distanzieren sich von dem am 12. Januar in Düsseldorf startenden Dügida-Marsch unter der Leitung der ehemaligen Pressesprecherin und Mitglied der Teamleitung PegiD NRW Melanie Dittmer. Dittmer wurde von PegiD NRW und Pegida Dresden eiskalt die Franchise-Lizenz für Düsseldorf und Bonn en... mehr auf bubgegenextremerechte.blogsport.de