Tag suchen

Tag:

Tag d_sternis

Maggie Stiefvater – The Raven Boys 06.11.2019 08:00:06

sicher talent verschlungen stammen erhoffen schicksalhaft familie am werk bereithalten steinig rezension anspruchsvoll unbemerkt ronan noah annahme landmarke inspirationsquelle rätselhaft fernhalten leben adam reihenauftakt kraft band 1 kummer basieren gewissenhaft wild schließen prickelnd erreichen ärger biografie happy end tanzen entscheiden verleihen realistisch ley-linien schüler erbringen hervorragend frau figur stark lauf nehmen sehnsuchtsvoll schreiben mutter sehen manifestation magisch befriedigend fesseln bedeutung verlag young adult besiegeln opfer kritiken hinterlassen fantastisch manuskript faszination verhaltensweise schmerz mühelos oberfläche markustag antwort ernsthaftigkeit erscheinen zweifel verfügen handlung the raven cycle lesespaß charakter the raven boys leidenschaft zwischenziel grund selbstbewusstsein kind kompliziert verlieben flüchten abenteuer darstellen eindruck gruselig prähistorisch linie komplex erwehren schade bedeutend erzählen düster zauberhaft suche folge verfolgen beweis hoffen schnell systematisch geheimnisvoll existenz ansteckend mitfiebern musikerin reich normal reizvoll reihe freudig detailliert infizieren schicksal geist theorie kennenlernen name strömung elektrisieren schriftsteller andeuten wirken geschihte sohn autorin überzeugend warten kuss geheimnis künstlerin geschehen besuchen lesen anordnen konzipieren existieren schockierend maggie stiefvater herausfinden uniform düsternis schnitzeljagd grenze örtlich lebendig einsetzen begleiten tief ahnen überwinden unschuldig transportieren passion gansey schwerwiegend leser bewusst betrachten 16-jährig totenwache weg beeinflussen fantasy erfolgserlebnis bedeuten mittel 4 sterne tragisch begegnen motivation beklemmend handeln tote spiel verantwortlich bereiten naiv wahr vorbestimmt konsequent wissen besitzen gelangweilt prophezeiung einladen zeitvertreib literatur erwarten peripherie angenehm kulturstätte versehen ausleben versprechen lektüre privat auf der suche lieben melancholisch mystisch thema ziel bemerkenswert privilegiert regal nonverbal befreien statistisch dämon mission energetisch wahrsagerin melancholie knüpfen vorzeichnen gegenwart kilometer erregend atmosphäre gewicht aufkommen bekannt gerade fasziniert aura alltag ehefrau schicken diffus beenden steinkreis schick tod etappe liebe kirche unmissverständlich beginnen verstört aglionby academy finden unbestreitbar sterben freunde macht urban fantasy spekulation seele junge energie individuell buch blue unausgesprochen atemlos tetralogie geläufig welt anschließen rennfahrerin interessieren hypothese auftakt
Maggie Stiefvater ist eine Frau vieler Talente: Autorin, Künstlerin, Musikerin, Rennfahrerin, Ehefrau, Mutter. Sie besaß stets das Selbstbewusstsein, jede ihrer Leidenschaften auszuleben, doch ihre vermutlich älteste Passion ist das Schreiben. Sie begann bereits als Kind, Geschichten zu schreiben und schickte ihre Manuskripte erstmals mit 16 Jahren... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

noir et noir 21.10.2015 07:00:17

mondlandschaft makro schwarz silbrig traumlandschaft düsternis gastartikel abstrakt dunkel umweltverschmutzung vollbild
Ein Beitrag von: Monika DeitmerIch finde meine Bilder in Strukturen, in Licht und Schatten, in der wunderbaren vielfältigen Landschaft des... mehr auf kwerfeldein.de

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

konzentrieren sicher illusion hadern gelegenheit einblick auslassen beitragen unterstützung früh richard zeeman rezension unterhalten ablehnen versuchen verlangen im vergleich permanent gegenseitig erklären furchteinflößend riechen hinrichten katastrophal ebene ansatz beschäftigt konfrontieren festigen fangirl gewähren aus dem weg gehen stimmen aufmerksamkeit heraushalten ärger später traurig überraschen bestimmt entscheiden verleugnen chaotisch schmerzhaft jean-claude taff reread frau allein ich lieblingsbeschäftigung empfinden figur plagen schreiben wolf resultieren folklore mögen herz-schmerz-drama nachvollziehen übergreifend verliebt auftreten problem beziehung situation ekel freien lauf lassen bemühen drama prägen verbergen ermitteln resonanz romantik vampir deutsch spiegeln dominant hauptkonflikt erscheinen tierisch nebencharakter dolph handlung implikation element charakter erzeugen mythologie verständnis auf trab halten wählen inhuman um hilfe bitten kollidieren präsent fall in voller pracht akut realität mehrteiler schlummern traumatisch geschichte zusammenreißen voraussetzung füreinander verarbeiten eindruck büro gestalten zeremoniell mensch schonend abstoßend gefühl werwolf tier gefahr kalt erwischt aussetzen heldin erkrankung vermitteln tot mann werwolfsrudel entwicklung erinnern schlimm original interessant aufregend mächtig the killing dance augenblick verschieden schusslinie reihe erfordern schicksal aufrechterhalten skrupellosigkeit verletzen lang und breit entscheidend stereotypen integrieren erfreulich dominanz attraktiv lesen konzipieren vorliebe bei lebendigem leib anita blake kopfgeld belasten düsternis erinnerung kompromisslos nekromantin bluten akzeptieren tief aspekt präsentieren gedanke möglich bereitwilligkeit brutalität auftragskiller bloody bones verfaulen rudel seite zuordnen anziehungskraft analysieren beeinflussen fantasy übelnehmen sabin 4 sterne tragisch natur weißer gartenzaun band 6 extrem laurell k. hamilton kontrast in sich geschlossen persönlichkeit liebesleben töten erfüllen außer frage unglaublich vorwerfen ausleben fähig kontakt klar schwierigkeiten aufschlussreich animalisch edward automatisch wunschvorstellung einzigartig betrüblich entschlüsseln tanz der toten rund idee harmonieren tod betonen vorbereiten liebe heilen bieten herz ausreichen spannend erkenntnis hierarchie urban fantasy sabotage spaß monster bemerken umarmen analyse buch krass betreten strukturiert komponente atemlos geboren beobachten etablieren welt leiche
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Bernhard Trecksel – Nebelgänger 06.08.2019 09:00:00

hadern zustand antisoziale persönlichkeitsstörung rezension einsteiger anspruchsvoll cthulhu-mythos konflikt leicht machen begeistern ruinenhaft fennek greskegard robert e. howard grausamkeit nett leben zurechnen interview antreiben leicht bedrückend ambivalent rollenverteilung in kauf nehmen sympathie zuführen eindringen qualifizieren obsession dysfunktion in schutt und asche legen nebelgänger in trümmern subgenre sword and sorcery figur trachten menschlichkeit ritual setting aufstrebend schätzen epoche solide ändern gigant verschwörung mögen fan kategorisieren verschenken vor sich hinkrepeln status skrupel einschränkung problem episch gewissensbisse ungewöhnlich intrige universum erwartungshaltung faszinierend prägen angelegenheit verbergen deutsch mündel umschreibung wesen antwort aufweisen meisterhaft agieren anwidern handlung an sich reißen auferstehung zombie assassine stamm zur seite erwecken intellektuell thron verfremden kompliziert fall gruppe nebeljäger gebeutelt klein keine rolle spielen positiv nachtrauern strafe preis h.p. lovecraft distanziert geschichte gut mit mühe dreiteiler nebelmacher heimkehrer herausfordern die breite masse komplex großteil erlebenswelt einfach undurchsichtig mitgefühl wiederauferstehung verkörpern einfluss gefühl riesig annähern grundsatz clach lenken nahbar 3 sterne tot eher schlecht als recht schnell aussicht interessant fest entschlossen anpassen morven rachedurst mächtig unterscheiden zugang maßgeblich zählen schicksal anfangen auslöschen grimdark bitten uneindeutig gedeihen abfinden protagonist name emotionsbasiert verstehen wirken hilfe durchschauen geheimnis lesen gewalttätig maßnahme low fantasy fragwürdig werdegang autor hinweis fomor düsternis grenze entdecken warm werden bluten verschachtelt feindlich über leichen gehen überwinden leisten im kern unnötig deprimierend groß vergessen abweichen leser stadtling genre roman intelligent totenkaiser mörder elitär ausstrahlen hartgesotten weg fantasy schwören ergreifen bedeuten norm in geordnete bahnen puppenspieler hauptfigur kalt überzeugt beabsichtigen zeit herankommen professionell barriere bindung unmöglich trieb tat töten zugänglich erschweren sentimental versuch heimkehr anbiedern wolfgang hohlbein auftrag lektüre vergangen lüge band 2 übernehmen zurückführen beschützen vorstellen mission abstrich inquisitor trilogie kontrolle bernhard trecksel besessen entschlüsseln wahnhaft aufbauen mehrstufig historie klinisch lösen gerecht zugeben antagonist behaupten verhindern literarisch disziplin wiedererwecken betonen ambosskrieger emotional bieten menschheit beginnen herz verzichten neu bestreben entmutigend titanen egal negativ einzelteil konstruktion buch betreten wichtig moralisch schwierig ausbildung verändern vergnügen trauer auftauchen bereitwillig welt ormgair verweichlicht rätsel action ideal
Fragt man Bernhard Trecksel nach seinen literarischen Einflüssen, taucht dort ein Name auf, den man nicht allzu häufig liest: Wolfgang Hohlbein. Der aufstrebende Autor gibt bereitwillig zu, dass ihn Hohlbeins Romane prägten und betont, wie viel er für die deutsche Fantasy leistete. Ohne dessen „Der Hexer“-Reihe, die zum Cthulhu-Mythos zählt, hätte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Die Gegenwart – Zeichnung #21 06.07.2012 17:06:07

douglas adams comic die wundersame beerdigung des dr. brillenschnitzel black darkness monochrom dunkelheit tinte ink schwarz weiß schwärze art düsternis cartoon vernichtung ewigkeit extinktion eternity webcomic allnacht
Insbesondere durch die schwerwiegenden illusionären Konstrukte vieler seiner Mitmenschen konnte Nekrophilius eine immer größer und gräßlicher werdende Enttäuschung im Alltag …Continue reading →... mehr auf brillenschnitzel.wordpress.com

Durch das Nichts – Zeichnung #2? 13.07.2012 17:00:42

comic portal die wundersame beerdigung des dr. brillenschnitzel universum universe black virgohaufen darkness milchstraße monochrom dunkelheit tinte ink schwarz weiß schwärze art düsternis cartoon vernichtung nichts nothing ewigkeit blackness eternity dysthemia webcomic
In der durchdringenden Schwärze des Alls gibt es kein kosmisches Hintergrundrauschen mehr. Mein Grab ist, sofern jemand hineinfällt, nur eines …Continue reading →... mehr auf brillenschnitzel.wordpress.com

Blick in den Abgrund 22.01.2019 18:44:41

winter mare verlag nordpolarmeer überleben nordmeer düsternis ian mcguire walfang 19. jahrhundert starke geschichten
Wenn auf der Rückseite von Büchern anstatt einer kurzen Inhaltsangabe nur lobende Ausschnitte aus Buchbesprechungen stehen, dann finde ich das fast immer ziemlich langweilig. Fast immer. Denn es gibt eine Ausnahme. Der Roman „Nordwasser“ von Ian McGuire wird beworben mit … ... mehr auf kaffeehaussitzer.de

Wer ist Mr. Nothing? – Zeichnung #23 20.07.2012 16:59:34

light dr. brillenschnitzel comic die wundersame beerdigung des dr. brillenschnitzel licht farben schwarz black love darkness monochrom dunkelheit tinte ink schwarz weiß schwärze art düsternis cartoon madame zewetschkasul mme zeweçkasul ewigkeit eternity dysthemia liebe webcomic
Madame Zeweçkasul war längst auf dem Weg nirgendwohin, zu ihrem geliebtesten Schatz, der schon vor aberwitzigen Zeiträumen begonnen hatte, sich …Continue reading →... mehr auf brillenschnitzel.wordpress.com

Zum Wolf werden 14.08.2019 19:32:36

mord vergeltung kanada mexiko aufwachsen wolf südamerika drama klett-cotta guillermo arriaga schuld inuit rache gotteskrank mexiko-stadt düsternis abrechnung korruption starke geschichten jagd fanatismus drogen
Wie anfangen? Diese Frage stelle ich mir oft zu Beginn einer Buchvorstellung, doch selten war ich so unschlüssig wie diesmal. Denn es geht um ein Buch, in dem zwei vollkommen unterschiedliche Handlungsstränge gekonnt zusammengeführt werden; das alles auf drei, vier Zeitebenen. An der Oberfläche ist der Roman »Der Wilde« von Guillermo Arriaga die... mehr auf kaffeehaussitzer.de

Ein leerer Raum als Lichtquelle! – Zeichnung #25 03.08.2012 17:00:23

comic durchbruch die wundersame beerdigung des dr. brillenschnitzel wahnwitzigkeit black tunnel leerer raum darkness dunkelheit mysterious tinte ink schwarz weiß schwärze art düsternis cartoon mme zeweçkasul dimensional gate ewigkeit eternity lichtquelle webcomic empty room
Wieviel Zeit seit bzw. bis zu den Ereignissen auf dem Friedhof vergangen war, darüber geben die geheimen Aufzeichnungen keinen Aufschluss. …Continue reading →... mehr auf brillenschnitzel.wordpress.com

Das neue Licht – Zeichnung #24 27.07.2012 17:01:18

light comic die wundersame beerdigung des dr. brillenschnitzel licht black darkness dunkelheit tinte ink schwarz weiß hoffnung hope schwärze art düsternis cartoon ewigkeit eternity webcomic
Hoffnung funktioniert tatsächlich nur in tiefster Demut. Der nächste Schritt führt in unsägliches Chaos und schier unendliche Verwirrung. Manchmal wollte …Continue reading →... mehr auf brillenschnitzel.wordpress.com