Tag suchen

Tag:

Tag auf_den_fersen

Alden Bell – The Reapers are the Angels 22.10.2019 09:00:53

paradox neuanfang erläutern alden bell streifen unikat pragmatisch leise zukunft schutz unspezifisch rezension isolation fragen begeistern verstehen gefährlich vermissen moment flucht ausstrahlung wirken auf den fersen mutig beziehen formen asche nehmen hoffnung ansatz leben konfrontieren kaufen freude anmut lesen konzipieren schlecht postapokalypse existieren vereinen in acht nehmen durchschnittlich bereit band 1 wahrheit autor aus dem weg gehen wild land generation von bedeutung grenze reißerisch überraschen in maßen glaubwürdig gewaltgeprägt möglich dem untergang geweiht unschuldig betrauern abgebrüht schmerzhaft taff berühren allein hervorragend maury anpassungsfähigkeit genießen vergangenheit empfinden apokalypse leser feinfühlig untergeordnet zukunftsvision wahrnehmung begeisterungsstürme roman genre hart schreiben kindheit treffen regel schrecken leuchtturm akzeptabel weg geschmack fan fortsetzung blutig besser offenbaren reiz erkunden postapokalyptisch bedeuten 4 sterne verwenden begegnen wiedergutmachen schlagartig hauptfigur herausforderung umwelt alt glorreich faszination personifizieren beherrschen erwartungshaltung eine rolle spielen naiv reagieren sanft wissen enthalten töten the reapers are the angels verschlingen interagieren potential schönheit untote angst diskrepanz zerstörung literatur erwarten perspektive konkret übertragen wesen antwort erscheinen zombiebevölkert lektüre handlung überleben hier und jetzt zombie charakter ziel verwüstet ausrufezeichen leidenschaft zurückführen erforschen 15 jahre eigenschaft zivilisation bedrohen nachträglich verhalten älter anfangs kind protagonistin schwerer wiegen überrest schutzlos gegenwart reapers fürchten klären erkennen gefallen echt zombieplage tiefsinnig idee freiheit hysterie zart positiv neuerfinden gezwungen alltag erwachsen luxus geschichte abgrund literarisch lose selbstständig darstellen wertungsfrei keine andere wahl heim zerstört alter menschheit beginnen auslöser verfeinern verkörpern exit kingdom reflektiert zwang spannend jung überflüssig stereotyp düster insel mensch neu helfen unabhängig killer herkunft riesig stehen bleiben durchschnittlichkeit monster annähern verteidigen modern verfolgen infektion durcheinanderwirbeln eignen bedienen fliehen heldin außergewöhnlich schämen vermitteln buch fähigkeit sehnsucht temple hervorgehen existenz erlösung geboren einnehmen science-fiction interessant menschlich kümmern untersuchen welt einrichten brutal action ursache
Werden Autor_innen postapokalyptischer Literatur nach dem Reiz des Genres gefragt, geben sie oft unspezifische Antworten, die sich auf die Faszination der Angst und der Abgründe des menschlichen Wesens beziehen. Deshalb war ich positiv überrascht, als ich Alden Bells Antwort auf diese Frage in einem Interview las. Er glaubt, dass hinter der Leidens... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Hunted 06.03.2019 09:00:01

mittelmäßig zweifeln titel jagdgöttin gelegenheit einblick heißen einbüßen rezension auf der flucht unbemerkt nachvollziehbar flucht quer auf den fersen verfolgungsjagd furchteinflößend kulisse ebene leben lautstark granuaile schadensbegrenzung verwundbar phase griechen unterschätzen herumalbern beweglichkeit leicht landschaft wild aufmerksamkeit schließen verbindlichkeit däumchen drehen sympathie tracked dringlichkeit entscheiden lässig portal stecken anrichten unterschied empfinden setting jagdmoti verschwörung löschen bild verstecken sightseeing verlauf brand verlag intelligenz problem unsanft beziehung erhalten opfer raten situation ungewöhnlich entschädigen kevin hearne clever universum bacchus vorbei fuchs bewusstsein wohle atticus europareise europa herne der jäger unterlaufen inhaltlich vorgänger überraschend hoheitsgebiet mythologie diana rettung präsent erschüttern schwach entkommen morrigan bemerkbar echt klein positiv sympathiepunkte betreffen gewinnen gut die beine in die hand nehmen pantheon eindruck spruch römer anfangsbuchstaben tir na nog ernst überwachung glaube gefühl den hintern hoch kriegen faktor verfolgen näherrücken vermitteln gering abfolge fühlen stimmenunterschied hel entwicklung verzögerung handlungslinie stinken aufregend laufen reihe spüren vermuten erstaunlich überlisten römisch hunted hoffnungslos distinktiv in brand stecken entscheidend keine zeit iron druid chronicles wirken kaltstellen hilfe schaden leider erstmals innenleben führen abwechslung ehrlich gott unsterblich windsor forest vorsprung aus dem verkehr ziehen auferstehen fortschritt nerven geschenk bestätigen verspätet widerspiegeln verzeihen durchschlagen konsequenz groß vergessen krisentango englisch betreiben apokalypse stellen unfreiwillig symmetrie oberon gegnerin ständig vorschlag vorübergehend besiegen weg fest fantasy hickser baustelle einbrocken beginn bedeuten 4 sterne fehlen drohend handeln beruhigen track passieren band 6 gesteigert wettmachen gelingen verblüfft persönlichkeit stimme einfallen wünschen zwist enthalten fehler held graue zellen entscheidung 12 jahre anstrengen versprechen lektüre klar verrückt rennen bemängeln blockieren geistig jagd irisch einwand ignorieren loki gefallen interaktion blass überwachen aufwecken zeitsprung umsetzung göttin emotional vorbereiten kapitel verfeinern richtig spannend aussagekräftig neu urban fantasy verschaffen austricksen allianz griechisch nicht möglich ragnarök einfordern witzig buch fokussiert benennung ich-perspektive beobachten artemis trapped bösgewillt auseinandersetzen
„Hunted“ ist in der Benennung der Reihe „The Iron Druid Chronicles“ von Kevin Hearne ein kleiner Hickser. Die Titel der ersten drei Bände enthalten alle den Anfangsbuchstaben „H“ („Hounded“, „Hexed“ und „Hammered“), Band vier und fünf das „T“ („Tricked“ und „Trapped“) und die letzten drei Bände das „S“ („Shattered“, „Staked“ und „Scourged“). Der Sy... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com