Tag suchen

Tag:

Tag wirklichkeit

Karl Renz: Es gibt nur die Qualität dessen, was-du-bist 21.02.2020 05:45:15

höhere erfahrung allgemein aufmerksamkeit was-du-bist der nã¤chste schluck kaffee brmmm gewã¶hnliche menschen karl renz der nächste schluck kaffee wirklichkeit weniger wichtig niedrigere erfahrung totalität hã¶here erfahrung wichtiger abwesenheit gewahrsein ramana totalitã¤t gewöhnliche menschen
  Es gibt nichts, was wichtiger oder weniger wichtig ist. Beispielsweise Ramana, der stundenlang in der Küche arbeitete und versuchte, seine Schüler satt zu kriegen. Der nächste Schluck Kaffee ist, was ist. Das Nächste, wohin deine Aufmerksamkeit geht, ist Wirklichkeit … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Ikkyû Sôjun: Losgelöst 20.02.2020 06:00:30

ikkyã» sã´jun flã¼gel der liebe seele nacht spur der erinnerung winziges wölkchen einzige sicherheit sein ein punkt nur fuzan wirklichkeit losgelã¶st lã¶schen traum flügel der liebe losgelöst allgemein löschen schweben bilder ikkyû sôjun winziges wã¶lkchen
Ein winziges Wölkchen, Losgelöst, Ein Punkt nur in des Himmels Blau – einzige Sicherheit, Wirklichkeit unseres Seins Birgt es in sich. Im Traum gestern Nacht Schwebt meine Seele Mit Fuzan auf Flügeln der Liebe. Der Morgen löscht die Bilder – … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Der Unterschied zwischen Wunsch und Wirklichkeit 18.02.2020 20:06:19

witzig budget humor omg realität kunden wirklichkeit wunsch realitã¤t lustiges lol
Auch wenn ich die Überschrift gestern schon verbraten hab, sie passt heute mindestens genauso gut – ebenso will ich mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen, einen Aspekt meiner Arbeit so perfekt illustriert zu bekommen, wie es besser nicht geht: Andersrum wär irgendwie schöner …... mehr auf wihel.de

Der Unterschied zwischen Wunsch und Wirklichkeit 17.02.2020 20:07:48

humor witzig montag realitã¤t wirklichkeit wunsch realität omg tattoo lol lustiges
Auch ganz passend für einen Montag, denn meist denk ich Sonntag noch, dass ich rechtzeitig schlafen gehe, dann voller Energie in die neue Woche starte und mich so schnell nichts aus der Bahn wirft – schließlich ist ja nur Montag und es liegen 5 Tage vor mir, die so produktiv wie nur möglich genutzt werden …... mehr auf wihel.de

Nabokov lesen, 19. Die Erzählungen II,1 ((1935 – 1951). 07.02.2020 05:38:23

regieassistent nachstellungen träger rauch motzstraße selbstreferenz frühling in fialta kybernetischer realismus rezensionen science fiction götter tyrannenvernichtung erste liebe ideologischer plunderdieter e. zimmer szenen aus dem leben eines doppelungeheuers gerd-peter eigner zeit und ebbe heimweh moral sowjetdiktatur wölfinnen ... da㟠in aleppo einst … wirklichkeit witz #metoo correctness w. sirin lance schopenhauer jorge luis borges siamesische zwillinge vergessener dichter diktatur hans christian andersens vladimir nabokov solus rex kunst anima corona trã¤ger rauch lanzelot kleine meerjungfrau genrebild 1945 erzã¤hlungen защита лужина poetisches spiel frã¼hling in fialta aldous huxley stirnschnitt ... daß in aleppo einst … heidelberger vorlesungen wolke-burg- seelik gã¶tter exilantenmilieu lolita schönheit nabokov lesen der bezauberer boshaft jochen neuberger wassilij schischkow ernst bloch jeremy brett utima thule ð—ð°ñ‰ð¸ñ‚ð° ð›ñƒð¶ð¸ð½ð° raffinesse mose i 1-28 rue vaugirard johannesapokalypse unzeitgemã¤ãŸ antisemitismus nymphen zeichen und symbolen rainald goetz unzeitgemäß georgij adamowitsch d'annunzio hymen und tod kunstmausoleum anachronistisch museumsbesuch schã¶nheit motzstraãŸe hauptseite erzählungen wã¶lfinnen die schwestern vane sola-ngozi
    Mit unerträglicher Heftigkeit erlebte ich noch einmal (so erscheint es mir wenigstens) alles, was, angefangen mit einem ähnlichen Kuß, je zwischen uns gewesen war; und ich sagte (an-stelle unseres billigen, förmlichen „Du“ jenes seltsam volle und bedeutungsschwere „Sie“  … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Nabokov lesen, 19. Die Erzählungen II,1 ((1935 – 1951). 07.02.2020 05:38:23

wassilij schischkow ernst bloch jeremy brett utima thule exilantenmilieu lolita gã¶tter jochen neuberger schönheit nabokov lesen der bezauberer boshaft aldous huxley ... daß in aleppo einst … stirnschnitt heidelberger vorlesungen wolke-burg- seelik защита лужина poetisches spiel frã¼hling in fialta wã¶lfinnen sola-ngozi die schwestern vane schã¶nheit anachronistisch museumsbesuch hymen und tod kunstmausoleum hauptseite erzählungen motzstraãŸe unzeitgemäß rainald goetz georgij adamowitsch d'annunzio nymphen zeichen und symbolen mose i 1-28 ð—ð°ñ‰ð¸ñ‚ð° ð›ñƒð¶ð¸ð½ð° raffinesse johannesapokalypse unzeitgemã¤ãŸ antisemitismus rue vaugirard moral heimweh wölfinnen ... da㟠in aleppo einst … sowjetdiktatur erste liebe ideologischer plunderdieter e. zimmer götter tyrannenvernichtung szenen aus dem leben eines doppelungeheuers gerd-peter eigner zeit und ebbe motzstraße frühling in fialta selbstreferenz science fiction kybernetischer realismus rezensionen regieassistent träger rauch nachstellungen genrebild 1945 erzã¤hlungen kleine meerjungfrau kunst solus rex corona trã¤ger rauch anima lanzelot vergessener dichter diktatur hans christian andersens jorge luis borges siamesische zwillinge vladimir nabokov #metoo witz wirklichkeit lance schopenhauer correctness w. sirin
    Mit unerträglicher Heftigkeit erlebte ich noch einmal (so erscheint es mir wenigstens) alles, was, angefangen mit einem ähnlichen Kuß, je zwischen uns gewesen war; und ich sagte (an-stelle unseres billigen, förmlichen „Du“ jenes seltsam volle und bedeutungsschwere „Sie“  … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Nabokov lesen, 19. Die Erzählungen II,1 ((1935 – 1951). 07.02.2020 05:38:23

aldous huxley stirnschnitt ... daß in aleppo einst … heidelberger vorlesungen wolke-burg- seelik защита лужина poetisches spiel frã¼hling in fialta wassilij schischkow ernst bloch jeremy brett utima thule exilantenmilieu lolita gã¶tter jochen neuberger schönheit nabokov lesen der bezauberer boshaft rainald goetz unzeitgemäß georgij adamowitsch d'annunzio nymphen zeichen und symbolen mose i 1-28 ð—ð°ñ‰ð¸ñ‚ð° ð›ñƒð¶ð¸ð½ð° raffinesse johannesapokalypse antisemitismus unzeitgemã¤ãŸ rue vaugirard wã¶lfinnen sola-ngozi die schwestern vane anachronistisch museumsbesuch schã¶nheit hymen und tod kunstmausoleum hauptseite erzählungen motzstraãŸe motzstraße selbstreferenz frühling in fialta science fiction rezensionen kybernetischer realismus regieassistent träger rauch nachstellungen moral heimweh wölfinnen ... da㟠in aleppo einst … sowjetdiktatur erste liebe ideologischer plunderdieter e. zimmer götter tyrannenvernichtung szenen aus dem leben eines doppelungeheuers gerd-peter eigner zeit und ebbe vergessener dichter diktatur hans christian andersens jorge luis borges siamesische zwillinge vladimir nabokov wirklichkeit witz #metoo lance schopenhauer correctness w. sirin genrebild 1945 erzã¤hlungen kleine meerjungfrau kunst solus rex anima trã¤ger rauch corona lanzelot
    Mit unerträglicher Heftigkeit erlebte ich noch einmal (so erscheint es mir wenigstens) alles, was, angefangen mit einem ähnlichen Kuß, je zwischen uns gewesen war; und ich sagte (an-stelle unseres billigen, förmlichen „Du“ jenes seltsam volle und bedeutungsschwere „Sie“  … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Fenster und Gefühl 19.01.2020 06:49:42

melancholie einbrennen empfinden liebe nähe jahreszeit prime time sehnsucht seelen gefühl wirklichkeit spüren wärme
Manchmal stehe ich an einem Fenster und sehe hinaus in die dunkle Nacht. Manchmal sehe ich ein paar Sterne und manchmal auch den Mond. Dann fühle ich hinaus in die Nacht. Es fühlt sich immer erst an wie die gerade herrschende Jahreszeit. Nie fühle ich den Winter im Sommer oder den Sommer im Winter. Frühling […]... mehr auf robinioblog.wordpress.com

Vom Dämon der Anmut, der Kühnheit und unserer „verschweinzten“ Wirklichkeit 18.01.2020 15:50:34

bewusstsein aktuelle beiträge macht glã¼ck prentice mulford fischer verlag kultur ewigkeit wahrheit leben dirk c. fleck jesus christus schriftsteller wirklichkeit goethe geist glück teufel
Von Dirk C. Fleck Vor dreißig Jahren fiel mir ein Buch in die Hände, dessen Titel mich auf Anhieb faszinierte. […] Der Beitrag Vom Dämon der Anmut, der Kühnheit und unserer „verschweinzten“ Wirklichkeit erschien ... mehr auf kenfm.de

Karl Renz: … jede Realisation ist eine Traum-Realisation 18.01.2020 06:00:23

blitzartig gewahrsein nicht-sein meister eckhart erlangen sein verwirklichung erleuchtung huang po realisation traum ungeboren wirklichkeit leere der eine geist karl renz begriffe unzerstörbar erwachen allgemein
Karl: Alles, was passiert, ist im Traum, also auch das Erwachen, die Erleuchtung oder was immer du willst. Also diese Realisation ist eine Traum-Realisation. Das hab ich als Anfang schon … jede Realisation ist eine Traum-Realisation. Das was Realität ist, … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Mein Traum 30.12.2019 12:34:43

zärtlichkeit liebe poesie fantasie pflanzen leben gedicht namen wärme wachsen traum literatur wirklichkeit garten weg
Noch ein Prosa Gedicht aus meiner “Feder” – nun das letzte seiner Art 😀 auch im Dezember 2010 als eBook veröffentlicht. Mein Traum Unsere Wege kreuzten sich …Ich sah dich zum ersten Malund wusste – ich kenne dich schon lange,denn du bist mein Traum. Jetzt nehme ich meinen Traumaus dem Garten der Fantasieund pflanze ihnin die [̷... mehr auf rosasblog54.wordpress.com

When I say „I’m writing a novel“ … 11.01.2015 23:00:22

me, myself & i mutter inf medien freunde gedanken roman wirklichkeit meme fanfiction
... mehr auf chogaramirez.wordpress.com

LesBar: Fiktografiert 07.07.2015 19:18:52

raubtier tier effekt großkatze fotografie lesbar fiktion raubkatze kurz nähe text bildbearbeitung gehege nahaufnahme eindruck prosa fiktiv jaguar unschärfe essayistisches wahrnehmung wirklichkeit brennweite frei bild freiheit foto essay versteck abenteuer zoo sehnsucht natürlich
Gewiss erzähle ich euch nichts Neues, wenn ich sage, Fotografien seien Fiktion. Dass Fotos die Wirklichkeit nicht eins zu eins abbilden, ist nun wirklich ein alter Hut. Farben werden verfälscht dargestellt, der gewählte Bildausschnitt beeinflusst unsere Wahrnehmung, mit dem Licht, mit der Brennweite und anderen Tricks können wir Effekte erzielen, d... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Von Herren und Sklaven | Weltlüge | Theresia von Avila 14.02.2016 13:06:00

aphorismen herr menschen aventin blog post sklave lüge dinge heilige welt wirklichkeit theresia avila
Eine der Lügen der Welt ist es, Menschen Herren zu nennen,  da sie doch in Wirklichkeit  nur Sklaven sind  von tausend Dingen. (Theresia von Avila) (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); ... mehr auf aventin.blogspot.com

Vom Wendepunkt meines Lebens 16.12.2016 08:52:23

segen anfang manuskript dorf vater exil kapitel lektion london sache nebel mann stimmung papier seele frau zeit weise wort thema augen gefahr einfall rezept buch ausbildung gesundheit morgen bucht damen luft ende berge tisch novellen leben recht gesamt zimmer vertrauen studien frage weg vorstellung ruhe stolz ausdauer chaos satz wirklichkeit suche vernunft grund nadel vorbild arzt sinn gesicht ort schreiben arbeit
Dreiunddreissig Jahre war ich damals und Arzt im Westen von London. Ich hatte mich mit viel Erfolg über verschiedene schwierige Assistentenstellen in Wales allmählich zu einer eigenen Praxis... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

TRiUMP 1 13.11.2016 17:54:39

dichter - und denker? straffreiheit spd aktuelles krise politiker zeitgeschehen journalistik wahl literatur katastrophen wirklichkeit glosse sprache zeitkritik realität trump satire
In Russland: Es wird berichtet, dass vom Wahlsieg Trumps nicht nur Präsident Putin erfreut sei, laut Umfrage so auch ungefähr 37 Prozent der Russen. Passanten, befragt, erhoffen sich vom Präsidenten Trump Verbesserungen der Beziehungen, Aufhebung der Sanktionen, also sogar Verbesserung ihres Lebens, „Frieden“ (die Passantin sagte allerd... mehr auf monologe.wordpress.com

Eine Bombenidee für Berlin 21.10.2015 10:38:11

aktuelles dichter - und denker? zeitgeschehen spätrömische dekadenz kulturkritik krise sprache möglichkeiten! realität zeitkritik katastrophen wirklichkeit krieg quälgeister träume moral
Jemand hat verkündet (natürlich in einer Illustrierten), guter Geschmack hemme Kreativität, oder so ähnlich. Das ist ein Forschungsergebnis, das ohne weiteres einen Nobelpreis verdient. Schneller als gedacht wurde nun die Kreativität durch schlechten Geschmack vorgeführt: Galgen jeweils für Frau Merkel und Herrn Gabriel sowie eine Guillotine blutve... mehr auf monologe.wordpress.com

Vom Wendepunkt meines Lebens 16.12.2016 08:52:23

nebel sache stimmung mann papier anfang segen dorf manuskript exil vater kapitel london lektion rezept buch einfall gefahr bucht ausbildung morgen gesundheit seele zeit frau wort weise augen thema tisch berge gesamt leben recht novellen damen luft ende nadel grund vernunft arzt vorbild sinn arbeit ort schreiben gesicht studien vertrauen zimmer frage weg ruhe vorstellung suche wirklichkeit satz chaos ausdauer stolz
Dreiunddreissig Jahre war ich damals und Arzt im Westen von London. Ich hatte mich mit viel Erf... mehr auf blog.aventin.de

FDP oder Der Kleine Klaus hälts nicht mehr aus 07.04.2017 12:59:25

quälgeister satire parteien zeitkritik politik realität sprache wirklichkeit literatur kulturkritik wahl zeitgeschehen politiker aktuelles fdp lübeck
Neben den Straßen an Bäume, Büsche, Maste, Stangen auf die Schnelle mit Draht angerödelt, angenötigt drei, vier übereinander: Wahlplakate. Man sollte sich entweder nicht drum scheren oder sie genauer anschauen, auch das lohnt sich. Eines der FDP, was, gemäß Plakat Baaschs »Mehr Gerechtigkeit für alle« über ihm, gerechterweise ausgeschrieben FriedeD... mehr auf monologe.wordpress.com

Am Brunnen vor dem Tore 06.09.2015 11:03:34

aktuelles kultur zeitgeschehen flüchtlinge krise schlaraffenland realität zeitkritik lösungen wirklichkeit katastrophen moral satire
Das „Deutschlandradio“ lieferte gestern Morgen einen interessanten Bericht aus Dresden. „Deutschlandradio“-Redakteur und ein Dresdner machen Interview. Man saß vor einem Café. Redakteur berichtet, der Interviewte halte einen zornigen Blick gegen einen Trinkbrunnen, dessen dünner Strahl ein aufsteigender sei, dem Durstigen direkt in den Mund, so er ... mehr auf monologe.wordpress.com

Traumgleiches Erwachen (144/221) 24.05.2015 00:15:51

miniatur beziehung traum frühstück wirklichkeit mann geschriebenes one post a day nichterlebt postaday2015 phantasie klischee
Geträumtes Wecken, oder? To get a Google translation use this link.     Ich wurde von einer seltsam vertrauten, aber schon lange nicht mehr gespürten wunderbaren Berührung wach. Oder träumte ich das nur? Oh, und zusätzlich stimmte da noch irgendetwas … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Nº 259 (2016): Glaubenswirklichkeitwerdungshoffnung. 15.09.2016 00:15:08

zitat ich paulo coelho jakobsweg one post a day geschriebenes zuviel 2016 geständnis wirklichkeit verständnis geglaubtes glauben
Jaja, ein seltsames (Wort-)Konstrukt To get a Google translation use this link.     Wir versuchen immer Anhänger für unsere Sicht der Welt zu gewinnen. Wir glauben, daß, wenn nur viele dasselbe glauben wie wir, dies Wirklichkeit wird. Das ist … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Deutsche Einheit 03.10.2015 09:16:48

ddr geschichte aktuelles gedicht deutsche einheit leben wirklichkeit literatur existenzminimum realität
Zu Hause nimmer Fremder immer ein Dasein nur kein Leben Man kann nicht mehr zurück von drüben Was geblieben verrann in der Todeszone Es tickt die Uhr sie trägt die Krone.... mehr auf monologe.wordpress.com

das verdorbene 21.11.2015 18:52:25

katastrophen literatur wirklichkeit krieg sprache realität zeitkritik kunst gedicht europa leben träume aktuelles krise zeitgeschehen
Sturz der Mitte man soll stehn bleiben die Landschaft giftgrün wir bleiben die vergiftete Mitte auf der Achse umgestürzt blutrot rot untergehend sich reckend standhaft Vater hat wen uns geschickt? den Sohn die Mutter schwarz das weiß der Mutige dem Vogelvolk herrlicher Opferer in den Himmel verhängt. © 2015 Martin Klingel... mehr auf monologe.wordpress.com

Vom deutschen Humor 06.03.2016 15:00:12

humor satire leben wirklichkeit literatur allgemeines realität zeitkritik sprache zeitgeschehen dichter - und denker? kultur
Vor kurzem hat ein Kabarettist in die Kamera dem deutschen Publikum vom deutschen Humor gesprochen, rief, es heiße, die Deutschen „hätten“ keinen Humor, und das rege ihn jedesmal auf. Es gebe soundsoviele Kleinkunstbühnen (so um 150) und so weiter, und das sei ja wohl der beste Beweis und so weiter. Man hört nie jemanden sagen, […]... mehr auf monologe.wordpress.com

Wirklichkeit 09.12.2015 22:07:34

wirklichkeit zen 2015 buddhismus zeit fotos weisheit zitat gedanken achtsamkeit alltag augenblick
Wenn das Kind in uns verletzt worden ist, fühlen wir uns innerlich leer und deprimiert. Das Leben vermittelt uns ein Gefühl der Irrealität. Wir sind zwar da, aber wir nehmen nicht wirklich daran teil. Diese innere Leere führt zu Einsamkeit. Da wir nie die sind, die wir wirklich sind, sind wir nie wirklich anwesend. John […]... mehr auf zentao.wordpress.com

mare lunaris 21.06.2015 18:28:18

kätheknittler richardneutra skulptur kunst björndahlem carterheyward andrégorz verknüpfung wahrnehmung wirklichkeit auf den spuren von... bettinahaidinger installation kunstwerk richardbuckminsterfuller voilà... weltraum poetisch und nachdenkliches künstlerin christawolf
neben der radikal modernen-aussellung beherbergt die berlinische galerie derzeit auch arbeiten und installationen von björn dahlem. die filigranen skulpturen aus alltäglichen (und in ihrer kombination plötzlich doch nicht mehr so profanen) materialien erfreuen das auge. besonders angetan haben es mir dabei die Wolke (Radar), die trotz ecken und kan... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Krebs 14.04.2015 09:58:09

zeitgeschehen aktuelles gedicht träume leben allgemeines literatur wirklichkeit kunst sprache realität zeitkritik
Die Welt ermüdet kahl er wuchert wächst frisst sich ins Leben ist Leben nur zu wachsen prall wächst gedeiht rund um die Uhr überall hinter Stirne wächst und wächst gewitzt vital Heil der Indutrie im Schimmer der Hoffnung zu leben breitet sich aus fällt unmerklich schmerzfrei in alles Fleisch in Hirne wo er sitzt in […]... mehr auf monologe.wordpress.com

Gripppeeee! 23.02.2015 18:34:25

nervkram zeitgeschehen aktuelles humor satire leben bitte um gnade wirklichkeit zeitkritik realität
Grippewelle in D! Arztpraxen überfüllt, Krankenhäuser voll, Viren überlastet!... mehr auf monologe.wordpress.com

Der Schmetterlingskokon 07.03.2017 02:38:05

flügel wirklichkeit schere koerper weg hilfe arbeit natur öffnung rest mühe gesamt leben punkt parabel kokon schmetterling falsch tier mensch grausamkeit kampf richtig schmetterlingskokon leichtigkeit aventin blog mann schönheit parabeln schnitt
Ein #Mann fand einen Schmetterlingskokon und nahm ihn mit nach Hause, um den Schmetterling schlü... mehr auf blog.aventin.de

die schädigende Kraft der Verneinung 01.03.2016 16:55:13

zen meditation abhängigkeit loslassen buddha beurteilung buddhismus verneinung emotionen leid bedingtheit dankbarkeit aufhören leben affirmation illusion schmerz vertrauen wahrnehmung wirklichkeit ärger form miteinander 2016 bewusstheit taten achtsamkeit verwandlung bloggen bewusstsein aktuell erkenntnis augenblick vergänglichkeit alltag liebe nachdenken menschen gedanken weisheit veränderung
  Tags: Achtsamkeit, Alltag, Augenblick, Buddhismus, Meditation, Menschen, Vergänglichkeit, Weisheit, Zen Ganz zu Beginn von meiner Blogger Zeit, habe ich über das loslassen geschrieben, und dass, das gar nicht so einfach ist wie es tönt. Das loslassen macht man in der Regel mit den Händen und ist das Gegenteil von greifen. Wenn wir etwas fest... mehr auf zentao.wordpress.com

Der Elefant und die Blinden 22.08.2017 06:33:56

elefant erkennen dorf blog.aventin.de parabeln fühlen geschichte blind hören glaube blinde zusammenhang vorstellung wahrnehmung wirklichkeit könig sinne sehen
Es war einmal ein kleines Dorf am Rande der Wüste. Alle Einwohner dieses Dorfes waren blind. Eines Tages kam dort der König des Landes mit seinem Heer vorbei. Er ritt auf einem gewaltigen Elefanten. Die Blinden hatten viel von Elefanten erzählen gehört und wurden von einer heftigen Lust befallen, heranzutreten und den Elefanten des Königs berühren ... mehr auf blog.aventin.de

Was ist wirklich? 24.01.2017 04:50:22

holzpferd nähe geschichte gelenke zeit pferd aventin blog ahnung ist was post hase kind grund mädchen wirklichkeit dinge griff gesamt leben wirklich geschichten holz seite kinder leute
"Das Holzpferd", so heißt es, "lebte länger in dem Kinderzimmer als irgend jemand sonst. Es war so alt, dass sein braun... mehr auf blog.aventin.de

Was ist wirklich? 24.01.2017 04:50:22

mädchen wirklichkeit dinge griff hase grund kind holz seite kinder leute gesamt leben wirklich geschichten geschichte gelenke zeit holzpferd nähe was post pferd aventin blog ahnung ist
"Das Holzpferd", so heißt es, "lebte länger in dem Kinderzimmer als irgend jemand sonst. Es war so alt, dass sein brauner Stoffbezug ganz abgeschabt war und eine ganze Reihe Löcher zeigte. Die... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Der Schmetterlingskokon 07.03.2017 02:38:05

natur öffnung hilfe arbeit schere koerper weg wirklichkeit flügel kokon parabel punkt schmetterling gesamt leben rest mühe grausamkeit kampf mensch tier falsch schnitt parabeln aventin schönheit mann blog leichtigkeit richtig schmetterlingskokon
Ein #Mann fand einen Schmetterlingskokon und nahm ihn mit nach Hause, um den Schmetterling schlüpfen zu sehen. Eines Tages wurde eine kleine Öffnung sichtbar. Weiterlesen → Continue reading... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Fassung 20.10.2014 10:06:06

zeitgeschehen krise religion kultur pessimismus dichter - und denker? sprache realität zeitkritik politik literatur wirklichkeit bitte um gnade krieg allgemeines
Wenn mans mal bedenkt: unsern gesunden Menschenverstand schützt tags bloß ein verschlissnes Funktionsmäntelchen, nachts ein dünnes Deckchen Moral und Ethik, im Rücken, wo wir keine Augen haben – nur Gott! Freilich fühlt sichs näher an am Paradies, wos auch nur ein Feigenblatt gegeben hat. Wir alle sind Vertriebene und Füchtlinge nun vor der Realitä... mehr auf monologe.wordpress.com

Nº 084 (2016): Traumerleben. 24.03.2016 00:15:14

2016 kürzestnovelle gedachtes traum wirklichkeit ich kaffee one post a day geschriebenes
Shorty 2 To get a Google translation use this link.     Wachwerden, weil sich im Traum im Bett etwas bewegt, und deshalb aus einem Traum herausgefallen sein, der an die gerade erlebte Wirklichkeit keineswegs heranreichte.Beim Zurückkommen duftet der Traum … Weiter... mehr auf deremil.wordpress.com

Aphorismus – 47 06.11.2014 11:17:26

allgemeines literatur katastrophen wirklichkeit bitte um gnade sprache zeitkritik realität satire humor pessimismus dichter - und denker? aktuelles aphorismus kultur spätrömische dekadenz geistige wende
Giebt Leider keine verblödung ohne Tristesse bei aller Begeistrung über das wie, leicht mann ein Dummen findet, is es noch ein wunder was er denkt is egal seins glücks schmied, is doch jeder selber?... mehr auf monologe.wordpress.com

Aphorismus 49 23.02.2015 18:18:19

zeitgeschehen zukunft mensch aphorismus aktuelles sprache zeitkritik literatur wirklichkeit allgemeines
Die Entwicklung des Menschen, der vom Affen abstammt, kommt nicht mehr voran; die des Affen, der vom Menschen abstammt, macht dagegen enorme Fortschritte.... mehr auf monologe.wordpress.com

Einst 08.12.2015 12:49:58

sprache realität kunst literatur wirklichkeit leben gedicht aktuelles lübeck
Wie ihr seid Äste ertragt das Beste war ich ein Ast der Vögel Rast ein Rausch vom Wind gefasst Nun bin ich frei von jeder Last trägt keine Blüten kein Nest zum Brüten kein Blatt die spröde Stange die so lange schon keinen Baum mehr hat.   Martin Klingel©2015... mehr auf monologe.wordpress.com