Tag suchen

Tag:

Tag fantastik

Spielgewordene Psychotherapie in Control - Eine Interpretation der Geschehnisse 30.10.2019 08:00:53

ankerpunkt trauma angst psychotherapie yoga federal bureau of control bewältigungsstrategien koma fantastik seelenreise schwingung tod innere dämonen trigger therapie fbc jesse faden bewusstsein artikel astralreise
Control ist eines dieser Spiele, die viel Raum für Interpretation lassen – auch weil das Spiel sehr gezielt damit spielt, … Der Beitrag Spielgewordene Psychotherapie in Control erschien zuerst auf ... mehr auf zockworkorange.com

German Comic Con 2015 – Voll, sehr voll, laut und gut | Viele, viele Bilder! 07.12.2015 09:57:59

comics westfallenhallen cool conventions gmbh german comic con bildergalerie dortmund fantastik events aktuell cosplay comic con eventbericht
Comic Con. In der Fantastik seit Jahren ein Großereignis. Bisher meist mit „San Diego“ oder „New York“ davor. Mi... mehr auf teilzeithelden.de

Phantastische Weihnachten 23.12.2013 12:14:00

fantastik weihnachten vorsätze
... mehr auf kay-noa.blogspot.com

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

lage zweifeln konzentrieren rede rezension symbol irdisch omnipotenz zusehen einsteigen überlegen widmen quer annahme bezeugen rätselhaft anhängeirn leben grundsätzlich entstehen wirtschaft hintenanstellen gestalt annehmen bereit ermittler fazit einstellung sympathie entscheiden realistisch weltuntergang ausrede beeindruckend chaos die rückkehr der götter färben empfinden stark menschlichkeit platz ökonomisch unglaubwürdig dürfen e-book manifestation abbildung antun nachvollziehen übergreifend zeitplan problem destruktiv aggressiv tendenz fantastisch erleben veränderung erfolg faszinierend arrogant ermitteln sensibel wirklichkeit überzeugung stigmatisieren gräuel ausgangssituation entwickeln beliebt erscheinen nachempfinden glühend superiorität dieb malleus borreau ergeben implikation atheistisch vorteil umgehen sozial zur rechenschaft ziehen rachsüchtig mythologie konzeption leidenschaft sexistisch facette fall ära positiv zurückkehren gesellschaft realität betreffen geschichte taschenbuch aufopferungsvoll gut schwierigkeit selbstständig schrecklich zum vorschein bringen spezies reell göttlich ermittlung verkörpern dankbar mensch glaube eingehen stehlen erbeben bevorzugen modern 3 sterne huldigen nicht fähig schnell kult erlauben einnehmen interessant handlungslinie konsorten interpol alternativ untersuchen keine chance verschwinden am stück moderne gemeinsam überzeugen in die hose machen verbunden episode skrupellosigkeit beruflich 2012 fokus theorie protagonist umsetzen vielfalt verbrechen andeuten blasphemisch wirken erobern geheimnis gefüge lesen schlecht anwesenheit rechtmäßig gott autor herausfinden markus heitz ähnlich fortschritt fiktiv veröffentlichen wanken vision begleiten übertrieben aspekt gedanke mayakalender politisch teilen missbrauchen außenseiter konsequenz deutlich möglichkeit im namen stürzen leser betrachten wahrnehmung analysieren leserin erdball reise printausgabe krieg fantasy im sturm schwerpunktentscheidung ernüchternd besser potenzieren position in zusammenhang wandeln auf den ersten blick religiös überzeichnet demonstrieren hauptfigur göttlichkeit handeln kalt beruhigen garantiert gewissheit zeit gedankenspiel detailreichtum ankreiden unmöglich einfallen wünschen atheist prophezeiung zulassen auslösen uneingeschränkt perspektive konkret skurril beschäftigen politik versprechen lektüre ehern vergangen gerecht werden potraitieren aussuchen physisch eigenschaft irre technisch zeus misstrauen nähe begehen automatisch zahlreich vorstellbar vorhersage gravierend albtraum tatort aufbauen fantastik idee charakterisieren beugen im angesicht lösen illustrieren lose auf erden artefakt ausarbeiten vorbereiten menschheit episodisch verzichten belegen entsetzlich spannend neu urban fantasy macht weniger legitim entität bescheren ansicht durchgehen buch antik verhältnis ordnung religion spürbar auftauchen präsenz welt leiche grübeln
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Leviathan (Teil 2) 30.12.2018 10:51:07

geschriebenes unter wasser vom schreiben atlantis teil 2 fantasy kurzgeschichte leviathan fantastik
Es dauerte kaum eines Tagesreise, um außerhalb der Mauern Atanons anzukommen. Der weite, offene Ozean erstreckte sich rings um Narani herum und die Schattierungen aus Türkis und Blau verloren sich mehr und mehr in der Schwärze der Meerestiefen. Sie hoffte inständig, dass die Informationen der alten, blinden Schildkröte vertrauenswürdig waren. Wenn ... mehr auf nemeryll.wordpress.com

Leviathan (Teil 1) 27.12.2018 10:45:57

geschriebenes unter wasser vom schreiben teil 1 fantasy kurzgeschichte leviathan fantastik
In den Geschichten hieß es, dass die Stadt Atanon nicht immer die Heimat der Najaden und Nereiden gewesen war. Glaubte man den gesungenen Erzählungen der alten Pottwale, die bisweilen die Handelswege kreuzten, dann erhoben sich die majestätischen Säulen einst weit in den Himmel über der Oberfläche, welche Narani zuletzt als kleines Kind besuchen du... mehr auf nemeryll.wordpress.com

026 Andreas Eschbach im Gespräch über NSA 19.03.2019 19:16:35

nsa eschbach start podcast wissen ruhrgebiet fantastik kultur
„Nationales Sicherheits-Amt“ (NSA), so heisst der aktuelle Roman von Fantastik-Autor Andreas Eschbach. Vordergründig geht es um die Frage, was hätte alles passieren können, wenn die Computer viel früher entwickelt worden wären, und Nazi-Deutschland auf unsere heutige Technologie zugriff gehabt hätte. Worum es nich geht, darüber sprac... mehr auf ruhrbarone.de

Montagsfrage: Urlaubsreise ins Buch? 22.07.2019 11:11:44

luftig stundenlang unterhalten maik konflikt klapprig leben konfrontieren freuen überlegung eisdiele prickelnd roadtrip funktionieren figur reichweite problem herumschlagen alt bett erscheinen rettung thematisieren strand wolfgang herrndorf antonia geschichte langweilig abenteuer liegen wohlfühlzone stress mensch regierung lauter&leise aussicht science-fiction juli 2019 teenager aufregend klingen sommerbuch flauschig lada lesen fies konzept tschick montagsfrage apokalypse eröffnung miterleben lebensbedrohlich entspannung neuigkeiten & schnelle gedanken anstrengend toll herausforderung unternehmen überzeugt dusche passieren herausholen repressiv sitzen stressig fantastik dienen nachdenken italien unattraktiv tod lauter&leise produzieren sterben monster buch balkonien bequem urlaub reiseziel kuschlig anschließen welt auseinandersetzen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe gestern wieder einmal den vermaledeiten WuLi-Dominoeffekt erlebt. Ihr kennt das sicher: ihr treibt euch auf irgendeiner Buchcommunity herum, weil ihr irgendetwas nachgucken wollt. Dann taucht in eurem Feed eine Person auf, mit der ihr befreundet seid und die aktuell ein Buch mit einem wahnsinnig interessanten Cover lies... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Technobabble: Lothar Weises "Unternehmen Marsgibberellin" 10.04.2018 18:47:10

rezension space x mars biochemie sozialismus ddr-literatur gibberelline science-fiction raumfahrt kommunismus roman fantastik zukunftsroman weltraum lothar weise
Technobabble: Lothar Weises “Unternehmen Marsgibberellin”... mehr auf unluckybastard.tumblr.com

Fantastik Cheesecake Apfel – Quitte 20.10.2018 21:26:58

rosenwasser torte quitte christophe michalak apfel fantastik cheesecake
Die schier sommerlichen Temperaturen der letzten Woche und die relativ üppig ausgefallene Quittenernte unserer beiden jungen Bäume haben mich dazu inspiriert eine kleine Torte zu backen, die ich bereits seit einem Jahr auf der Nachbackliste habe. Es ist ein kleiner Cheesecake mit all dem Guten, was uns der Herbst an wundervollen Aromen schenkt u... mehr auf maluskoestlichkeiten.wordpress.com

Kurz Rezension ~ Spiegel des Bösen von Björn Springorum 16.06.2018 07:00:00

rezension grusel 3 sonnen fantastik jugendbuch
... mehr auf blog4aleshanee.blogspot.com

Kong Crew – Band 1: Der Dschungel von Manhattan 17.07.2019 10:17:41

comic kerstin fricke panini comics abenteuer erioc herenguel fantasy comic fantastik
Was wäre denn, wenn der Mensch nicht immer über die Natur siegt? Wenn die selbsternannte Krone der Schöpfung doch nicht am Ende der Nahrungskette stehen würde. Dann könnte es sogar passieren, dass sich die Natur Territorium zurückerobert. Oder ein Affe das Zentrum von New York für sich einnimmt. In dem Auftaktband der „Kong Crew“ des […]... mehr auf brutstatt.de

Aileen P. Roberts – Das magische Portal 30.07.2019 09:00:23

spielwelt nicht schlecht parallel stammen in erinnerung gegebenheit vermächtnis familie krankheit früh anfühlen lücke rezension respekt inkonsequent selbstmitleid versterben läuterung nennen studienreise ebene erschaffen egoistisch vollständig wirtschaft frage band 1 fordern land das magische portal wunsch weltendesign grob überraschen qualvoll entscheiden verfassen nachricht 2 sterne crossgenre unscheinbar interesse langweilen empfinden heimat setting vorbereitet schätzen ändern verschwörung ökonomisch verzweiflung fan mögen magisch verschweigen depression nachvollziehen spirale offenbaren verlag lateinisch beziehung opfer hinterlassen auffassung claudia lössl zweidimensional fantastisch ende situation alt volk universum sammelpseudonym bemühen verbergen charme näherkommen schmerz verschollen gesetz deutsch erlösen horrend hindern high fantasy schwanen oberflächlich kritik entwickeln beliebt zweifel erscheinen beschleichen glühend verkehren handlung erweisen überleben ereignis element steuer sozial zugunsten tochter lähmen thron verhalten facette anfangs in besitz nehmen typ den rücken kehren klein zurückkehren realität hübsch entschlussfreudigkeit geschichte herzlos gut c.s. west kränken unverantwortlich territorial stephan lössl schade verleger jung mensch ausgiebig gefühl folge kurzentschlossenheit thronerbe tot schnell schriftstellerin fokussieren beurteilen schwärmerei schwer willkommen klingen überzeugen reich weilen selbstekel reflexhaft streifen verspielen kämpfen interpretieren vorstellung kennenlernen aufgehoben wirken publikum verlust autorin hingezogen fühlen glauben versinken geheimnis geschehen unehrlich einsehen lesen übergang schlecht abwechslung zusagen wahrheit verloren schwerfallen heimtückisch besagen fiktional kenntnis grenze fiktiv bestätigen harmlos grundlegend trilogieauftakt tief sprichwort kreis logik vogelscheuche politisch verzeihen goldmann berühren konsequenz gemälde vorahnung aufrichtig realismus betrügen stellen hinausgehen leser roman geschehnisse pseudonym reise auf ewig zu wenig ernsthaft fantasy in die tat umsetzen position tragisch fehlen passieren mia im alter von gelingen naiv konsequent feminin wissen prinz auslösen hoch beileid unglaublich aussprechen verzaubert wert politik überstürzen geschmackssache liebesgeschichte verrückt thema regieren umreißen vorstellen trilogie gestalt verleihen erfahren verträumt erkennen gravierend real albany fantastik durchlaufen in sicherheit detail willkür ehemann bezaubernd diffus auslegen tod suhlen geknechtet emotional bieten beginnen ungeachtet entsprechen ausgewachsen neu urban fantasy zu spät geraten anrecht übel glücksspiel aileen p. roberts schottland buch leiden wohlhabend wichtig worldbuilding punkt bestimmen vertreter allein lassen königlich trauer eintreffen welt schemenhaft getrieben interessieren weltennebel darian schnellstmöglich
Aileen P. Roberts war das Pseudonym der deutschen Fantastik-Autorin Claudia Lössl, die tragischerweise im Alter von 40 Jahren am 05. Dezember 2015 verstarb. Sie hinterließ ihren Ehemann Stephan, mit dem sie unter dem Sammelpseudonym C.S. West ebenfalls fantastische Romane verfasste, und ihre Tochter. Die Schriftstellerin litt unter einer schweren K... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Die Hexe von Hitchwick 12.08.2019 18:44:09

bücher buchtipp rezension phanatastik phantastik allgemein horror kindle unlimited grusel books fantastik schauerromane angela gaede
Eine Legende besagt, dass eine Hexe im beginnenden Herbst ihr Unwesen treibt und dafür verantwortlich ist, dass auch nun zwei Mädchen in Hitchwich verschwunden sind. ... mehr auf lanasbuecherblog.com

Andreas Eschbach: „Zu diesem Buch hätte auch der leiseste Hauch eines Happy Ends nicht gepasst.“ 20.03.2019 10:08:34

nsa eschbach start wissen fantastik kultur
Im Herbst letzten Jahres erschien der Roman „NSA“ (Nationales Sicherheits-Amt) des bekannten deutschen Fantastikautoren Andreas Eschbach. Bereits gestern veröffentlichten wir das Interview mit ihm als Podcast. Nun liegt es auch in geschriebener Form vor. Bartoschek: Wie würden Sie denn „Nationales Sicherheits-Amt“ beschreiben, ist da... mehr auf ruhrbarone.de

Thomas Finn – Dark Wood 24.07.2019 09:00:30

firmeninterna einschätzen auftritt handwerkszeug finanziell früh vorstellungskraft rezension unterhalten an die gurgel gehen populär rollenspiel aufhalsen laufbahn ausstrahlung teilnehmen gegenseitig laufend subjektiv festhalten ebene schmidt-spiele verlag mitbringen konfrontieren firma ferien entstehen seite um seite kritisieren leicht fantasie schaurig basieren zu nutze machen gruseln das schwarze auge persönlich prickelnd vergiften studio alsterblick glaubwürdig kritikpunkt entgegenfiebern funktionieren stimmung hervorragend allein empfinden einschaltquote unter beweis stellen setting teamfähigkeit effektvoll preisgeld zum affen machen treffen sehen fan mögen einlassen umweg schmutzige wäsche lesung beibringen souverän tendenz fantastisch situation anschuldigung ablauf bemühen wurzeln drama lesestunden portion antreten verschlingen unheimlich redakteur mühelos deutsch fernsehen voyeuristisch geld wesen erheblich überraschend von beginn an außer kontrolle geraten verfügen harmonie überleben survive bedrohung agentur horrorstreifen kamera rettung bizarr anfangs sechs klein verbinden ans licht zerren überfrachten angstfantasie geschichte abenteuer gut überreden paranormal freund manipulieren sich selbst überlassen pen-&-paper begeistert stress show ernst einfluss düster mensch überbleibsel vertraulich rechnen psychologisch analogie aussetzen ankommen 3 sterne urlaubslektüre ruin horror beeinträchtigen kurzweilig nervenkitzel menschlich kümmern reality-show fest entschlossen aufregend ansprechen waschen mitreißend verschieden lars dagmar spielleiter nährboden reizbar maßgeblich ausplaudern erstaunlich kämpfen zukunft historisch ausbalanciert beruflich fragen verteufeln leugnen unfrieden lehren publikum verhängnisvoll durchschauen überzeugend schön geheimnis thriller produktionsfirma zielgruppe lesen konzipieren wendung einsam autor sorgen enziehen publikumswirksam ohne zu zögern fernsehformat gierig geschmacklos zusammenhalt finster enthüllung richten intim gunnar erfolgreich rollenspielabend aspekt romanidee bissig woche unterhaltsam geloben äußere tv-reality-show leser aufgabe dark wood greifen streit abwechslungsreich reise gewaltig gehörig besser schwören position packend einstreichen verdattert lauern gruppendynamik selbstbewusst wikinger sichern perfekt prinzip ankreiden zweck kleinkrieg bernd herausgeber umgeben fortbestehen agenda lektüre lüge mystisch mischung einzelinterview daneben liegen provokation pikant dunkel belächeln katja misstrauen nervenaufreibend angestellte hereinfallen atmosphäre gefallen fantastik arbeiten werbeagentur fesselnd job fasziniert zugeben vorwurf literarisch manipulation pen-&-paper mechanismus artefakt werbefirma vorbereiten beginnen bankrott bewahren verzichten spannend gefahrenquelle neu händeln zu spät thomas finn verraten bemerken norwegisch team erfrischend sören zusammensetzen ns-zeit sensationslust individuell dramaturgie bescheren kreatur sekundär buch riskant wildnis komponente atemlos allzeit rand beobachten wald hamburg interessieren norwegen
Es ist erstaunlich, wie viele deutsche Fantastik-Autor_innen ihre Wurzeln in dem populären Pen-&-Paper-Rollenspiel Das Schwarze Auge sehen. Thomas Finn ist einer von ihnen. Seit 1984 ist er ein begeisterter Fan und arbeitete nach einigen beruflichen Umwegen sogar als Redakteur für den Herausgeber, den Schmidt-Spiele Verlag. Bis heute bemüht er ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

„Big Fish“ oder Die große Benjamin-Oeser-Show 12.03.2019 13:12:44

familie big fish broadway fantasie zauberer tim burton hexe fabelwelt theater musical märchen gelsenkirchen musiktheater riese erzählung fantastik liebe musiktheater im revier mir
Jeder hat einen Edward Bloom in seiner Familie – den einen Onkel oder Vater oder Großonkel, der gern Geschichten erzählt und damit auf jeder Familienfeier die eine Hälfte der Gesellschaft köstlich amüsiert und die andere Hälfte zum Augenrollen verleitet. Im … ... mehr auf literaturundfeuilleton.wordpress.com