Tag suchen

Tag:

Tag zwingen

Kate Jarvik Birch – Tarnished 19.11.2019 08:00:00

einführen auftritt familie tarnen züchten elaine birch rezension dystopie versuchen freundin verlangen zusehen aufregen gefährlich flucht erklären richtung schwarzmarkt firma freude trennen unterstützen land gelände nötigen startschuss entscheiden recht haben verleihen uraufführen perfected allein hervorragend kanada stecken im eiltempo figur heimat zumuten ausdrücklich schreiben mutter schwäche erwähnen das licht der welt erblicken young adult opfer erleben ende ruppig debütroman genetiklabor paar erfolg kämpfernatur note grausam sensibel in der familie liegen bereichern handlungskonstrukt keinen gefallen tun übersteigen enden ausgeliefert praktisch spektakulär wesen auf sich selbst gestellt kritik arm mädels handlung überleben ereignis überspielen charakter leidenschaft tochter erwecken entfernt erblühen kette zorn selbstbewusstsein entkommen retten schwach erschüttern protagonistin besitzer klären hintergrund bevölkerung zart positiv mangeln preis mutmaßlich sprengen geschichte brennende reifen website actionreich eindruck ungewiss jung reaktion unfair fehleinschätzung schleichen heldin fliehen entwicklung besprechen science-fiction auf der straße initiative unsinn ausrangiert passen gemeinsam reich szenario vermuten plausibilität befinden mädchen verletzlich missy entlaufen salt lake city wirken nötig sklavin sohn perfektioniert schaden 1 stern autorin überzeugend stoßen glauben bezeichnen charakterisierung genetik lesen anwesenheit unentdeckt unsterblich maßlos einschlagen lebenserfahrung grenze nerven widersprechen veröffentlichen entdecken fehl am platz zerbrechlich horizont logik verboten präsentieren unschuldig gefährden konsequenz möglichkeit skeptisch kate jarvik birch anstoßen aufnehmen quatsch glaubhaft profil bühnenautorin kaum zu unterbieten kindheit unrealistisch weg schaffen aus dem hut zaubern in der lage besser fortsetzung karriere tatenlos beginn ergreifen grenzenlos mut große liebe mitleid resolut entwerten drücken bedauern labor zur seite stellen tarnished bereiten sadistisch naiv hinter verschlossenen türen unmöglich sanft ärgern penn töten ich-erzählerin zulassen dramatisch erwarten beißen mordserie leidensgenossin grazil gerecht werden band 2 flüchtlingslager auf sich nehmen ziel egoismus erzählung befreien rahmen trilogie erkennen kilometer handlungsverlauf gefallen ella freiheit arbeiten harmonieren wagen stück zahlen nupet usa auf den weg machen kapitel liebe enttäuschend gewachsen fänge helfen zwielichtig eng haustier unraveled journalistin springen buch freier wille gehorsam geboren ich-perspektive lager offensichtlich in den sinn kommen zwingen welt abwegig spontan
Auf ihrer Website erklärt Kate Jarvik Birch, ihre Liebe zum Schreiben sei in ihrer Kindheit erblüht. Was sie nicht erwähnt, ist, dass diese Leidenschaft in der Familie liegt. Ihre Mutter, Elaine Birch, arbeitete 30 Jahre als Journalistin, bevor sie eine Karriere als Bühnenautorin einschlug. 2011 wurde das erste gemeinsame Stück von Mutter und Tocht... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ira Levin – The Stepford Wives 13.11.2019 09:00:00

minimal familie auffallen einbüßen vorleben leise vorstellungskraft rezension offen akkurat überdurchschnittlich equal rights amendment verfechter ökonomie flüssig nett zusammenlaufen verschiebung relevant leben entstehen haushaltsaufgabe leicht fantasie zusichern unterstützen anspielung nachbar schließen mens association gespür wohlplatziert bundesstaat überholt anschluss fleck destillieren haushaltspflicht szene interesse frau bestaunen das wesentliche weitreichend phyllis schlafly satire maximal regeln befähigen mutter gegner absolvieren offenbaren uhr geschlecht schmutzig beziehung mittelstand freizeitgestaltung blind aussage kontext verdächtig beruf verbergen gleichstellung bewusstsein 1972 gefährdet fassade unheimlich missverstanden kleinod erzielen gesetz club us-amerikanisch subtil erlenen emanzipation senat kritik feministisch entwickeln null und nichtig erscheinen agieren diskret handlung implikation widerstand vorteil ziehen sozial andeutung sexistisch erbittert leserschaft absichtlich erklärung präzise selbstkritisch kind protagonistin schluss ziehen exklusiv paradies ira levin klassisch kein zweifel hobby verbinden glücklich weiblich recht übersehen obsessiv schweben geschichte verlassen konkurrieren vermutung schmückendes beiwerk bis heute unzufriedenheit stepford schade exakt benennen jung stereotyp einfluss suchen perfektion unmenschlich geschlechterrolle bewegung veröffentlichung ankommen hoffen einleben schnell im mittleren alter genderrolle 5 sterne science-fiction entspringen vorkommnis joanna eberhart pointiert schreibstil normal freundlich erfordern zeitgeist erfüllung fokus überarbeitung integrieren geschickt traditionell verfassungszusatz stoßen prophetisch pflegen nicht mit rechten dingen zugehen geheimnis attraktiv karrierefrau fallen führen brillant vage lesen hausfrau sicherheit das gefühl nicht loswerden anhaltspunkt zusatz autor aktualität hinweis gegenüberstehen aufgreifen herausfinden männerfantasie vorstadtidylle zuverlässig spannung höflich wirkung lächeln annehmen begleiten ahnen üben era vergessen zahllos leser bewusst roman drastisch ausstrahlen konstruiert mut mittel ticken ruhig unnatürlich beklemmend perfekt ausmalen gewissheit the stepford wives langsam vor sich gehen ahnung prophezeien wahr nebulös enthalten erfüllen potential wort literatur konkret schützen pedantisch örtchen kontakt berufen klar einschleichen schlüsselfigur ungenügend fruchtbar ziel gefahr laufen stadt militärdienst unterhaltsanspruch graduell bedrohen bewundern nachbarin erkennen trubel unaufdringlich aufkommen albtraum aufbauen idee vorantreiben durchlaufen behaupten ehemann überlassen manipulation disziplin knackig vorziehen usa inszenierung in gefahr erhöhen zeit verbringen walter eberhart unmissverständlich beginnen ehe feststellen entsprechen idyll hirn überflüssig belanglos lupenrein neu gehoben kontrolliert zu spät abstempeln verteidigen spekulation pflicht überspitzt klassiker opposition individuell konstruktion buch fein zwingen malerisch gattin boden vergeblich ablenken countdown
„The Stepford Wives“ von Ira Levin erschien 1972. Damit fiel die Veröffentlichung zufällig (?) in das Jahr, in dem das Equal Rights Amendment vom US-Senat angenommen wurde. Dieser Verfassungszusatz sollte die Gleichstellung der Geschlechter in den USA vorantreiben und Frauen weitreichende Rechte zusichern, stieß in den Bundesstaaten jedoch auf erbi... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jilliane Hoffman – Argus 30.10.2019 09:00:53

sicher mutieren auftritt vor laufender kamera mord rechtssystem lücke vereinbaren rezension bahn brechen verlangen zusehen strafverfolgung wachsen the cutting room inszenieren fungieren konfrontieren am besten trennen aufwerfen frauenmord frage ermittler daria debianchi talbot lunders stimmen debüt erreichen überraschen verurteilen verleihen speziell beeindruckend staatsanwältin allein figur serie maximal schreiben treffen entgegenkommen befriedigend clubmitglied verlag potenziell frustrierend klappentext beweisen aufgeben opfer stellvertretend hinterlassen reflektieren einsitzen erfolg traum vermarkten beruf reagieren international grausam rechtsstaat polizei deutsch club us-amerikanisch subtil diskrepanz anspruch morpheus vorgänger spektakulär schockieren entwickeln zweifel handlung ergeben ereignis täter-opfer-verhältnis krimi herrlich ermittlungsszenario zur rechenschaft ziehen mithilfe privatleben cupido behandeln verabschieden verhalten präsent attraktion unberechenbarkeit fall thrillerserie steine in den weg legen eintauchen positiv preis recht netzwerk herstellen nachhaltig geschichte kündigen schwierigkeit angreifer staatsgefängnis eindruck lange her komplex in angst und schrecken versetzen romanhandlung missverständnis stereotyp einfluss mensch verfahrensrichtlinie prozess ausgabe vor gericht bewerten band verurteilung heldin todestrakt fahnder besprechen aufregend ansprechen mächtig fließend brutal tatsache reihe vermuten mädchen fokus fragen william bantling folgenreich reden mutig snuff aufklären autorin katz und maus-spiel jilliane hoffman fallstrick thriller lesen idealismus schritt wendung wahrheit band 3 tatverdächtiger mitglied beschließen optimistisch grenze beraterin grundlegend begleiten ideologisch aspekt verbindung leisten ausarbeitung fbi implizieren bestehen vergangenheit leser roman drehen mörder elitär stellvertreter miami sensationell schuldig grenzenlos beleuchten bedeuten betroffene 4 sterne abdrucken involvierung person pakt argus identität teufel herausforderung handeln garantiert sadistisch nemesis bereiten verblüfft auge abgeschlossen unmöglich ärgern wissen tat wacker potential struktur hoch herausholen perspektive foltern entscheidung weiterentwickeln rundum lektüre wandelndes klischee c.j. townsend tiefgreifend schweigen kritisch gigantisch 815 gegenwart das böse unangenehm gefallen skrupellos arbeiten florida department of law enforcement cia job florida behaupten illustrieren berichten unmissverständlich satz feststellen belohnen davor zurückschrecken spannend finden einflussreich juristisch neu facettenreich spaß verraten energie behörde kennen an ihrer stelle buch gerechtigkeit wohlhabend prominent vergewaltiger rechtfertigen anbieten zwingen kriminell beobachten vermögen auswuchs auftakt
2001 traf Jilliane Hoffman eine folgenreiche Entscheidung. Nach 10 Jahren, in denen sie als stellvertretende Staatsanwältin und juristische Beraterin des Florida Department of Law Enforcement arbeitete, beschloss sie, ihren aufregenden Job in der Strafverfolgung aufzugeben, um Autorin zu werden. Während eines Prozesses gegen einen Vergewaltiger beo... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Profis versus Laien? 28.10.2019 10:38:58

befassen nützen kollege lücke rezension anspruchsvoll abbilden angebot widmen eintippen verirren subjektiv ebene überproportional ansatz leicht abdecken durchschnittlich trivialliteratur berechtigung persönlich profi literaturkritik kanon genießen historische fiktion stark schreiben befähigen treffen einschätzung qualität einlassen bedürfnis oktober 2019 beziehung erhalten kostbar weltliteratur trivial bemühen areal diskrepanz anspruch wertvoll missbilligung wikrung agieren verfügen wettstreit krimi einschlägig leserschaft belletristik intellektuell buchauswahl echt positiv experte realität antonia weit gut bewegen aufspielen verschwenden mensch romantisch bewerten lauter&leise standpunkt nachteil besprechen science-fiction blog beurteilen schlüssig stadion genehmigen auswahl tatsache buchmarkt normal leseverrückt ausnahmefall feuilleton know-how rezensent entscheidend verstehen ausschlaggebend lesen schlecht chic-lit liga unterhaltungsliteratur objektivität wahrnehmen ausnahme veröffentlichen konkurrenz erheben leseerlebnis buchblogger montagsfrage bestehen groß lesezeit nachttisch leser roman genre ansehen greifen ernsthaft neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy ausklammern spektrum motivation ausschlagen fehlen handeln akademisch nutzen professionell unterschiedlich besitzen fest überzeugt erfüllen potential prädikat literatur vorwerfen entscheidung wert url literaturnobelpreis beschäftigen versprechen vorfinden kritisch einbeziehen banal orientieren rahmen emotion übergehen text laie erkennen gravierend vergleichbar verdienen literarisch gesamtheit ins spiel kommen emotional pause liebe spielen feststellen entsprechen lauter&leise helfen zeitung klassiker unterscheidung füllen negativ buch wichtig punkt herangehensweise weit entfernt zwingen welt interessieren bedeutsamkeit streiten
Hallo ihr Lieben! 🙂 Es ist mal wieder soweit: die Uhr wurde umgestellt. Meine Güte, wie mich dieses Hickhack nervt. Die Umstellung auf die Winterzeit, die jetzt anstand, ist natürlich immer einfacher zu realisieren als der Wechsel zur Sommerzeit, weil uns ja quasi eine Stunde geschenkt wird, aber grundsätzlich hasse ich dieses Rumspielen an der [&#... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Robert V.S. Redick – The Red Wolf Conspiracy 24.10.2019 09:00:50

lage leichtes spiel haben konzentrieren unübersichtlich pazel schiffsjunge rezension lebhaft konflikt weiterlesen tonangebend in gedanken seemeile an bord ewig rätselhaft tropenschutz studium sabotieren gleichbedeutend kriegsmarine beweismittel sammlung diplomatie versiegt leicht fantasie handlungssprung band 1 seefahrt fauna piraterie ecken und winkel frisch jahrhundert erreichen robert v.s. redick krieger nachricht beeindruckend ozean allein aufdeckung empfinden verschwunden heimat figur setting talturi entpuppen schreiben epoche dumm patagonische küste soldat anheizen verschwörung bemannen offiziell mögen verstecken verlauf the chathrand voyage the red wolf conspiracy auftreten problem legendär unglücklich erleben taktung seeleute mysterium volk intrige vorankommen faszinierend tagebucheintrag begrenzen höhepunkt aufgeregt verschollen inhaltlich wie ein kind fahrt high fantasy eindeutig schiff austragen überraschend verkomplizieren erscheinen diskret handlung ergeben libertad assassine erwecken präsent spazieren arqualisch gewillt design magie verlieben abbringen zusammenhängen master klein geschichte verhasst seltsam dimension kniffelig begeistert bedeutend insel uralt den grundstein legen relikt folge vertrackt mischen lady 3 sterne spannungsbogen stilmittel ausmaß fokussieren entwicklung eingeweide erinnern dranbleiben südatlantik interessant verschwinden chance überzeugen reich reihe valdes selbstläufer mühe halbinsel alifros kommentieren fragen tollen protagonist kammerspiel entscheidend argentinisch verstehen aus dem bild nehmen argentinien zukünftig geheimnis geschehen verbannen segelschulschiff neblig nebendrama art autor von anfang an herausfinden verbleib friedensmission entdecken vision entlegen politisch verknüpfung zeitungsartikel groß mzithrin überfallen vergessen stiften miterleben hinausgehen rohstoff akteur forschergeist krieg gewaltig fantasy ausklammern fortsetzung lüften heikel beginn gebühren beiwerk passieren erbauen vor sich gehen gelingen fluch und segen wesentlich isoliert wellen schlagen kaum vorstellbar wissen ixchel küste erfüllen arqual potential einladen schönheit räumlich zerschellen folgen deck ungeklärt frieden ausbremsen vergangen lektüre diplomatisch lieben mischung atemberaubend the rats and the ruling sea stadt gigantisch weitgereist flora mission brief angemessen anschein zurücklegen idee arbeiten lösen langboot sprachtalent aufbrechen winzig kurs neugierig bewahren einräumen schifffahrt brennen juwel sterben neu wrack ims chathrand spaß seele nation bedienen priorität keine option buch wichtig besatzung weit entfernt schwierig zwingen ausschmücken information servieren eintreffen welt anbahnen leiche klippe schwimmen
Robert V.S. Redick hat einen Master in Tropenschutz. Während seines Studiums arbeitete er in Argentinien, an der Patagonischen Küste. Elf Tage verbachte er auf Valdés, einer kleinen Halbinsel mit atemberaubender Flora und Fauna. Eines Morgens ging er allein spazieren. Es war neblig. Er sah hinaus auf den Südatlantik und plötzlich überfiel ihn die V... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Fertiger Kleiderschrank und Türen 16.11.2013 20:54:54

holz türe holzwurm leim kasten kleiderschrank zwingen
Endlich ist mein neuer Kleiderschrank fertig, okay, er ist schon seit gestern fertig aber ich war zu geschafft um noch einen Eintrag hier zu schreiben…Also hier das Endergebnis: Zum Thema: Was da jetzt noch so lange gedauert hat?, kann ich … Weiterle... mehr auf blognessi.wordpress.com

ZWANG? – oder doch besser gleich den Stinkefinger heben? 26.11.2014 11:40:21

hartz-gesetze leben menschenwürde hartz iv zwang zur arbeit internet bildung schreiben wach auf deutschland keine satire moral überleben allgemein gesellschaft gesetzgeber ethik zwang sanktionen die sicht von anderen zum nachdenken aktuell solidarität sozial-kill faschistoid sprache arbeitsmarkt politik grundsicherung rente medien innenansicht kommunikation 5 werte für deutschland philosophie menschen kultur zwingen ideologie
Ausgegangen bin ich von diesem verlinkten Beitrag hier. Solche Beiträge findet man nun mal nicht in den Mainstream-Medien, da sie sich ja dann auch mit Themen beschäftigen müssten, welche nicht gerade ein leuchtendes Beispiel für die deutsche Gesellschaftsordnung abgeben würden....... mehr auf freies-in-wort-und-schrift.info

Alan Watts: Es ist bloß ein Spiel 17.05.2018 00:01:44

spiel des lebens allgemein gruppe gesellschaft man hat dabei zu sein alle werden sich beteiligen wei wu wei egoistisches wollen kleiner junge keine wahl durchprügeln du musst spielen alan watts schule klavier spielen gern zwingen
Als ich als kleiner Junge in England zur Schule ging, musste ich Klavier spielen lernen. Es wurde Klavier „spielen“ genannt, aber im Grunde genommen hieß es: „Du musst spielen.“ Damals hatten wir in England auch obligatorische Spiele. Gewöhnlich wurden Mitteilungen … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

ausgehen linientreu liebesbrief stundenlang form verwahren schimpfen zustand entgegenstellen einblick scharlach eltern ernst nehmen wegfallen pragmatikerin fremd mutwillig gestehen offen versuchen freundin verheiratet lebhaft konflikt zusehen gefährlich in den vordergrund gestapo gefestigt essenszuteilung erklären subjektiv festhalten suchanzeige system untermauern untergrund inszenieren erlebnis auseinandersetzung leben konfrontieren still berauscht tödlich bekannte meilenstein verdreht felice schragenheim wissenslücke antreiben fantasie frage verschonen unterstützen glück fordern abholen land anführen persönlich schließen höchstwertung strom theatralisch sympathie erreichen geliebte biografie ausdruck todestag obsession bombenangriff aufbereitung verleihen fingieren gefühlsebene realistisch flüchtling rekonstruieren jüdisch kz breslau unverständnis zusammenwohnen frau genießen leiten empfinden wagemutig stark aufs spiel setzen desinteressiert schreiben in zweifel ziehen mutter papiere bremsen verschweigen umstand fesseln einlassen faktisch anheften nachvollziehen entdeckung inhaftieren entreißen gedächtnis problem geschlecht aufgeben erhalten knapp zahl spur erleben österreich ende blind kontext situation volk rosa winkel ungewöhnlich clever antipathie einzug denunzierung prägen simpel bunkeraufenthalt verbergen begreifen verwegenheit tagebucheintrag bedürftig sensibel verschlingen odyssee romantik entziehen konvertieren halten warm problematisch lgbtq wundern überdeutlich hindern küssen affäre im inneren zeitzeuge aushängen lang glühend fallenlassen überleben an sich reißen umgehen charakter bedrohung gehören abhängen melodram kommentar grund erkundigen thematisieren zivil mitschwingen beurteilung verlieben lesbisch konzentrationslager echt positiv stationiert zurückkehren zugehörigkeit flüchten papier obsessiv betreffen schweben geschichte wahnsinn auffliegen schrecklich darstellen aimee & jaguar zurückfinden eindruck unterstreichen bezweifeln schuld dem fass den boden ausschlagen netz großzügig drittes reich wehren deutschland weigern einziehen mensch komplizin hineinspazieren gefühl abstoßend eingehen aufarbeitung herkunft ghetto anstellung opferrolle authentisch verfolgen verurteilung leseerfahrung kommandantur dabehalten schriftstück fühlen interpretativ bedürftigkeit seinen stempel aufdrücken historiker gutdeutsch geschichtslehrbuch interpretation empathie ausgesetzt einnehmen einfallsreichtum ehrung zärtlich farce schwester schwer leistun bestreiten aimee ansprechen verlaufen hilflosigkeit leid überzahl tatsache todesort parteispitze eindringlich detailliert äußern abzeichnen im gegenteil mutmaßen kämpfen unverfrorenheit eingeschworen schutz vermachen aimee & jaguar mutmaßung kennenlernen schildern enttarnen verbrechen bieder mitläuferin verteufeln leugnen verstehen rekonstruktion u-boot tschechien foto erbitten sohn mutig lebenslust verlust schaden asyl nass überzeugend lebenslustig den kopf schütteln verstärkt zärtlichkeit besitztümer trügerisch feiertage schilderung besuchen einsehen dynamik brillant führen gepäck abführen bedanken zug schritt hausfrau männermangel verzehren zerstören fragwürdig station vor die tür setzen verschleppen nacht sorgen schwerfallen hinweis stabil davonkommen werben ort belasten beschließen zuverlässig widersprechen hauptstadt wirkung herausstellen heiß gefühlsparasit lebendig annehmen krankenhaus aktuell unbeantwortet leidenschaftlich geben erfolgreich tief ahnen strafbar todesurteil wirbelwind unternehmung luftschutzbunker tragik tabu politisch nachzeichnen leisten dicht halten ermöglichen konsequenz homosexuell vergangenheit bandbreite unterlassen spitzname entartet stellen wahrnehmung bewusst betrachten ausfallen auszeichnung zuhause reise weg tatenlosigkeit wahrheitsgetreu berlin nachgeben bemühung offensiv makellos gedicht position häftling razzia bedeuten 1944 faktenlage erinnerungskultur nicht von der hand zu weisen natur erleiden große liebe identität abstrakt unternehmen beichten zeit verhohlen extrem sexuelle orientierung gelingen stimme schulisch gegensätzlich wirt benehmen wissen vergeben besitzen töten erdrücken geborgenheit einbilden sentimental zulassen struktur heimkehr konkret foltern erica fischer entscheidung bergen-belsen politik ausleben über sich hinauswachsen versprechen fähig gemeinde rolle privat güter lieben anonym übernehmen nah schweigen scheitern daneben liegen stadt beängstigend träne emotion bedrohen versorgen partnerin auswandern porträt begehen erfahren sorge festnehmen entführen real gefallen freiheit deportationsbescheid 1945 radio heimreise guten gewissens vorwurf behaupten schicken illustrieren ehemann haushalt stören tumb betonen schatten rückblickend vorziehen krankenhausaufenthalt fleckfieber bürokratisch unmissverständlich beginnen abhängig abstraktion führung schule mühle helfen austauschen unbekannt verraten erstveröffentlichen unterstützer jüdisches krankenhaus staat gemeinschaft standhaft nation kontrollieren holocaust negativ kinder dienststelle buch empfangen hinzufügen geschmeichelt trachenberh anzweifeln weit entfernt lager religion vertuschen formulierung nähern auftauchen testament anschließen flexibel stillen organisieren auseinandersetzen ausrufen annäherung zelebrieren verwehren groß-rosen lage lilly wust verwechseln these lebensmittel sicher gefälscht verarmen familie prostituieren hungertyphus ausliefern heißen stärke künstlich rezension ausrichten symbol seitenweise kriegsjahre abbilden verlangen verhaften kleindung erholen risiko gebildet ehepaar ebene verdanken hab und gut fungieren gründlich hass gunst fehlschlagen egoistisch bereitschaft entstehen unterschreiben sammlung greifbar sichtbar chronistin verwarnung aufhalten dame einarbeitung rühmen überlegung freundeskreis ermorden bernau 1939 aufmerksamkeit später judensammellager mitschuld gleichberechtigt speziell nachricht tränenbüchlein funktionieren selbstmord interesse deportation allein chaos zu tage treten nüchtern jammervoll menschlichkeit prekär zusammenhang wahrhaft fürsorge distanz soldat kindererziehung gewissen schwäche schrecken non-fiction verzweiflung mittäterin verstecken verführen wutentbrannt von innen heraus verlauf tenor produkt in gefahr bringen außer sich fur tot erklären bedürfnis günther wust akte habsucht beziehung beweisen das leben nehmen wahrnehmbar unglücklich liebesschwur strategie aussage global alt paar inhaftierung erwartungshaltung bemühen reagieren 1942 ermitteln international fassade entbrennen reizen resignieren schmerz verbringen außer stande deutsch ausgeliefert arisch angst besitz unverzichtbar drohung praktisch schockieren beharren neuigkeiten gesetzgebung antwort kritik zwangsläufig von beginn an erscheinen einzelschicksal bevölkerungsgruppe widerstand ausgangsposition sozial anfühöen druck aufbauen an sich bringen beschreibung wohnung wählen nachträglich herbeiführen präzise verhalten lebensrealität ungesund schwach retten kompliziert beschwören verlieren bedingung vereinnahmen einschalten zusammen sein steine in den weg legen begründen flüchtlingshilfe im hintergrund realität unterwandern weiblich netzwerk hübsch binden grenzübergangsschein verlassen jude abenteuer seltsam vortäuschen verfolgung abhängigkeit bewegen sexuell komplex dimension einfangen berlinerin erinnerungsstück verschwenden romanze gut gehen jung erzählen ernst zauberhaft patriarchalisch steif und fest auschwitz prozess gefahr befragung weitergeben vereinsamen rote armee romantisch rechnen psychologisch jaguar intern ankommen heldin erkrankung eingebildet anmelden vermitteln hoffen tot schenkung entsetzt wohngemeinschaft schwul mann paragraf 175 ausmaß ordnen naheliegend entwicklung unfähigkeit motivieren erinnern lohnend ansteigen niederschmetternd bundesverdienstkreuz aufblasen kümmern leben einhauchen nichts am hut haben aktivismus verschwinden initiative aussaugen 1943 unterkommen identifizieren davonjagen antwortschreiben auf die idee kommen vermuten paradox deportieren zählen schicksal zuspitzen verletzlich historisch gespräch theorie mittel zum zweck befreiung auflösung israel hilfe kriegsende autorin hingezogen fühlen warten kuss vertraute uniformiert ausfindig machen kriegsbeginn internieren argument stenotypistin sicherheit existieren kitschig herausheben zweifellos entgehen unvermögen zwischen den zeilen wahrheit anbändeln hinterfragen gezielt stattfinden tötungsmaschinerie hineinversetzen erinnerung beschützerin fräulein in not annäherungsversuch nationalsozialismus vorladen richten frei intim besuch typisch grundlegend zerbrechlich organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung irene gedanke möglich aufstehen unnötig unschuldig transportieren bestehen wohlwollen unterstellung festlegen unterkunft seite aufnehmen weiterleiten krieg jüdin in frage stellen tatenlos ergreifen wohnen mut individuum schlussfolgerung 4 sterne tragisch begegnen mit aller macht furchtbar fehlen bestrafen theresienstadt perfekt ausmalen abzug missglücken wecken kalt handeln elend chronik ausreise optimismus flüchtig reduzierung persönlichkeit wahr gier verklärung millionen überdauern fest überzeugt anflehen erfüllen postkarte mit offenen armen polen homosexualität liebesschnulze perspektive lesbe schützen schmälern alexander zinn lektüre umerziehungsmaßnahme liebesgeschichte bedürfen küche vorfinden im allgemeinen mischung level thema egoismus lebensfähig reichshauptstadt beschützen vorstellen umbringen nazi nähe rücksicht brief motiv fürchten australien unangenehm froh erkennen einzigartig armutszeugnis stromausfall wahnhaft teil gestatten drängen verdienen historie unzufrieden meinungsfraktion gerecht nachdenken alltag ehefrau verhindern tortur scheiden berichten bankbeamter tod usa neugier lebenszeichen emotional liebe community zurückweisen widersprüchlich kirche bieten tadellos synagoge belegen resümieren verschanzen qual nationalsozialistisch propagieren in den vordergrund stellen freunde gefühle zu spät geraten allgegenwärtig zeigen anrecht empfehlen journalistin bekommen ausstellen individuell neigen hitler egal ansicht außergewöhnlich locken hilfreich zu schulden kommen lassen sehnsucht leiden bestätigung verfehlung verhältnis zeitgeschichtlich rechtfertigen intensiv schwierig zwingen information päckchen bände sprechen zweiter weltkrieg verhaftung fahren erzwungen eintreffen dokument welt gut situiert festkrallen unterschlupf mit schimpf und schande abwegig
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

gefangen in der Opferrolle 16.10.2012 20:52:03

zustand schwachsinn teilnehmer verkaufen organogold social media personalchef opfer reflektieren konsumieren gefangen sekretärin gefesselt mißverständnis trainerin opferrolle alkoholiker leugnen seelenheil borniertheit deutschsprachiger raum esoterikszene coachingbereich teilnehmerinnen entrüsten trainingsbereich job organo gold thematik online journalist don quijote für den verkauf zugelassen trainerjob sozialbereich bewahrheiten karmische verstrickungen abzocke sich als opfer fühlen betrug opfer der umstände mlm nichts verändern können pippi langstrumpf network marketing reingelegt werden überzeugen geknebelt facebook selbsterfüllende prophezeihung lebenserfahrung präsentation ams-maßnahme weltbilder bilden welten arbeitsleben systemische verstrickungen schwierig zwingen für den handel zugelassen
Ich bin ja in meinem „anderen Leben“ Trainerin in AMS-Maßnahmen – und ich habe mich lange Jahre in der Esoterikszene herum getrieben – und es ist überall das Gleiche – auch im Network Marketing – wenn jemand in der Opferrolle … ... mehr auf coffeeceteem.wordpress.com

Schmerzgrenze 28.01.2018 10:33:10

selbstverantwortung libellchen persönlich kurzsichtig lethargisch egoisten kollege kraft schulterzucken angst dienst gehirnzelle schande magengeschwür zwingen schmerzgrenze
Carrie hat mich mal wieder an einen Blogbeitrag erinnert, den ich schon länger schreiben wollte! In meiner alten Dienststelle gibt es einen Kollegen, der mich regelmäßig an den Rand des erträglichen getrieben hat. Er war so lethargisch, so kurzsichtig, so „alles wurscht“…. Irgendwann hat er mal erwähnt „Wieso sollte ich mich... mehr auf libellchen.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

denken zweifeln blood red road atmosphärisch hoffentlich dystopie absolut zwilling mies windschatten ewig kulisse ordnungsinstanz zurückhaltend inszenieren leben dürre phase band 1 antworten freuen ruchlos abholen zu kopf steigen persönlich schließen dustlands lächerlich genießen entpuppen grundfesten ändern zentrum naturgewalt bild frustrierend young adult attitüde aufgeben erleben clever wiedersehen gesetzeshüter wirklichkeit western überraschend gleiten handlung charakter leidenschaft rettung grund abrupt regime protagonistin endzeitlich gesellschaft geschichte kriminalität schwierigkeit wachstum mensch gewollt geistesgestört 3 sterne droge schnell existenz harsch schreibstil gesetzlos sonne kämpfen fokus lohnen prärie misstrauisch verschleppen sorgen hinweis entstehungsprozess fortschritt widersprechen entfaltung trilogieauftakt bruder rasch abgrenzung endlos vergangenheit kino reise beeinflussen in der lage gnadenlos fragmentarisch identität extrem nutzen auge sanft im ansehen steigen heimlich töten actiongeladen ich-erzählerin erwarten entscheidung über sich hinauswachsen staubig rolle visualisieren bedrohen rebellen trilogie unsympathisch zahlreich film entführen gefallen idee schicken gleichsetzen schatten rückblickend moira young nicht das geringste beginnen abhängig kennen kontrollieren anfreunden buch kleine schwester impuls entführung saba silverlake rezension unterhalten voranschreiten sandsturm freude weite riskieren plausibel roadtrip fixierung beeindruckend interesse ereignisreich zumuten hart ödnis schätzen licht mögen verbünden postapokalyptisch freundschaft beziehung dust lands 100 seiten debütroman stakkato kartell universum charme nichtkommerziell erscheinen angreifen ende der welt ertragen lesespaß kamera präzise irritieren ungesund retten zwillingsbruder monopolisieren realität jagen außerhalb sandig trösten abenteuer gestalten reaktion zu ende lesen mann anlaufschwierigkeiten entwicklung naheliegend erinnern science-fiction planen aufregend wilder westen 18-jährig stast passen überzeugen originell vertrauen erstaunlich emmi wirken start autorin übergang postapokalypse wörtliche rede ehrlich alltäglich zeugin zurückbekommen ohne zu zögern begleiten gewährleisten überfallen schwere geburt altmodisch drehen abwechslungsreich entführer ausziehen geschwister fehlen beabsichtigen rebellengruppe kultivieren inspirierend lektüre lugh umgangssprache repressiv mischung science fiction zivilisation nervenaufreibend atmosphäre pferd hineinfinden gegenspieler ruckartig heim drogenkartell lernen macht überwachungsgestützt worldbuilding mittelpunkt intensiv zwingen dezent etablieren welt traumberuf rasant bandit auftakt
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Über Sex im Spannungsfeld zwischen Versorgung und Entsorgung. Oder: SEIN und ERKENNEN statt DARSTELLEN und VORSTELLEN. 28.01.2014 02:37:41

kern empfinden ausweg qualität selbstbestimmung masturbation ende bereichern sex-arbeit prostituierte innere fortsetzen liebhaber echt tiefe darstellen darstellung sexsucht zwang orgasmus sexualität begierde verbundenheit verlust befriedigen enthüllen nofap einsamkeit spiel gegenüber sucht wünschen prostata-krebs frieden gesundheit befriedigung kontrolle freiheit sexualisieren gewinn erkenntnis täuschen kontrollieren konsum pornografie illusion isolation pornografie-sucht missbrauch suchtmittel onanie innen gesundheitsschädlich außen gefallsucht täuschung oberfläche oberflächlich gesundheitlich verlieren betrug lust medizinisch sexuell begegnung gelüste sexual vertrauen vorstellung sex-industrie masturbations-sucht porno gesund hingabe verbindung selbstbefriedigung gefallsüchtig begehren perfekt sex masturbieren vorstellen sein erkennen manipulation beenden gewalt fälschung quantität zwingen
Die süddeutsche Zeitung veröffentliche vor kurzem auf ihrer Webseite ein Interview mit Alexander Rhodes, dem Gründer der sogenannten „NoFap“-Bewegung. Auch wenn ich mit seinen Ansichten nicht völlig übereinstimme, so teile ich wiederum manches und halte das Interview für lesenswert. http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/584374/Oh-Na-Nie Bemer... mehr auf suchtfrei.wordpress.com

Bret Easton Ellis – American Psycho 30.10.2018 09:00:09

denken form verstören litanei gestehen inkonsequent grausamkeit leben neuseeland dasein persönlich explosiv gesellschaftlich entscheiden investmentbanker erste seite sinn nachvollziehen verlag gedächtnis erhalten erleben haarschnitt ende situation kontrovers note verbergen begreifen gerechtfertigt psychopathisch entziehen erzielen wundern handlung zunehmend charakter frönen wall street anprangern gleichgültigkeit dekadent new york wahl gewillt erschüttern teuer gesellschaft distanziert wahnsinn lesenswert darstellen respektieren oberverwaltungsgericht misogynie deutschland abstoßend morden veröffentlichung umfeld existenz schieflaufen schwer garderobe überstrahlen bret easton ellis katapultieren belanglosigkeit reich botschaft befinden chuck palahniuk fragen kennenlernen verbrechen verstehen anonymität attraktiv schilderung wahres gesicht fight club größtmöglich psychopath index ähnlich komfortzone entdecken erfolgreich tief ahnen aspekt mordszene anfeinden leser roman klagen austauschbar makellos besser abschnitt mittel verwenden skandalroman personifizieren provozieren extrem herkömmlich in wahrheit 18 jahre kontrast banker wünschen käufer aussprechen foltern wertentleerung pedantisch güter anfang oberflächlichkeit dunkel eingraben serienmörder arbeiten durchlaufen langatmig kipenheuer & witsch inszenierung ausreichen kapitalistisch hirn täuschen seitenlang morddrohung klassiker negativ buch urteil patrick bateman ich-perspektive einrichten aufregung mescnehnverachtend halloween popkultur mord rezension isolation 80er ablehnen vollendet autobiografisch unpersönlichkeit folterszene trennen entstehen plastisch blenden thematisch 2 sterne absicht dünn langweilen figur hart treffen löschen umstritten befriedigend verstecken zurückgreifen aggressiv seinetwegen geschöpf einlullen empfehlung abscheulich unterstellen resonanz fassade missbilligung maßlosigkeit kritik unbedeutend erscheinen materiell erzeugen gewaltorgie essen beschreibung schwach angespannt productplacement keine rolle spielen gewinnen dreist leidenschaftslos komplex american psycho in worte fassen verkörpern restaurantbesuch neigung schlächter modern mann auszeichnen plakativ horror konsumorientierung kipenheuer & witsch entwicklung schlimm brutal identifizieren vermuten paradox effekt zeitgeist vorstellung protagonist wirken nötig lesen gewalttätig sicherheit wegschließen autor symbolisieren schluss kostüm erinnerung zappen harmlos verzeihen ikone kreativ gewaltpotential körper abwärtsspirale furchtbar perfekt dachschaden ecke umgeben kritisch abebben ignorieren fürchten australien massiv erkennen albtraum teil widerlich aura alltag unerträglich bekömmlich usa widersprüchlich bundesprüfstelle für jugendgefährdende medien erkennbar monotonie belanglos narzisst monster schwanken sadismus leiden krass draufsetzen indizierung brechreiz rechtfertigen intensiv quälen bestimmen zwingen weltweit erhältlich gräueltat ideal alarmierend
„American Psycho“ von Bret Easton Ellis ist einer der weltweit umstrittensten Romane aller Zeiten. In Deutschland erschien das Buch 1991, 1995 setzte es die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index. Über 5 Jahre war es nicht frei erhältlich, bis der Verlag Kiepenheuer & Witsch (KiWi) vor dem Oberverwaltungsgericht gegen die I... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Michael Schreckenberg – Der Finder 12.03.2019 09:00:14

abstecken pragmatisch lebensform vorstellungskraft fremd dystopie hinterbliebene mitnehmen konflikt locker begeistern gefährlich kommunistisch ausstrahlung zurückhaltend logisch fantasie friedlich freuen selten land gesellschaftlich entscheiden hervorragend ankrubeln billig empfinden verschwunden beeindrucken untergeordnet schreiben brand auftreten situation drama begreifen wirklichkeit inspirieren dichter zügig patriotisch entwickeln lang handlung harmonie überleben zunehmend ziehen bedrohung entkommen michael schreckenberg nacht für nacht einführung wikipedia-artikel gesellschaft zurückkehren geschichte schwierigkeit website jubeln mysteriös unsichtbar kopf einfach deutschland bedacht mensch bergisches land beinahe gering fähigkeit einnehmen applaudieren format szenario aufrechterhalten hektisch fragen randdaten schildern unbedingt verstehen zukünftig heuler geschehen führen konzipieren abwechslung denker großartig spannung wirkung entdecken übertrieben leidenschaftlich leisten politisch like verscuhen möglichkeit aufgabe leser spezialeffekt zukunftsvision roman reise beeinflussen packend ruhig unternehmen herausragend gängig nutzen auge enthalten wissen schreckenbergschreibt plädoyer verrat nomaden überlebende bemerkenswert stadt verankert ich-erzähler tempo gelungen ohr ausarbeiten außerordentlich leseempfehlung sammeln abgefahren beginnen spielen verzichten zunft schatz finden errichten diamant gemeinschaft erfrischend kennen übel klischee bedienen negativ buch pageturner impuls herangehensweise der finder wald hündin konzentrieren kollege brauchen rezension bestialisch nennen ebene mitbringen zurechnen egoistisch sofort grandios schüchtern plausibel gleichberechtigt außen speziell szene allein übrigbleiben nüchtern diskutieren akzeptabel postapokalyptisch taktung intrige angelegenheit erwachen anders deutsch antwort einhorn erscheinen schwingen einbringen spielraum verhalten siedler gruppe geheul realität ereignisebene verlassen menschenleer akklimatisieren von heute auf morgen recherchieren erzählen suchen ermüdend gefahr machtkampf ankommen notwendig plötzlich auszeichnen anmuten 5 sterne science-fiction menschlich blog einüben verschwinden mental euphorisch passen abwesenheit effekt erläutern maßgeblich protagonist ausgeglichen leverkusen lesen hervorbringen postapokalypse actionlastig zweifellos einsam stille autor nützlich herausfinden präsentieren gedanke gegenstand besonders seite genre aufbau näher kommen fortsetzung sachlich beklemmend natürlich professionell fachsimpeln persönlichkeit angenehm schlicht lektüre klar stellenwert thema science fiction orientieren zivilisation lupe geräusch atmosphäre daniel aufbauen teil ans herz legen auf einer wellenlänge zusammenleben emotional heim gespenstig bieten neu gefühle bemerken füllen mühsam freigiebig hoffnungsträger zwingen beobachten welt
Deutsche Autor_innen zu recherchieren ist oft eine ermüdende Angelegenheit. Die schreibende Zunft unseres Landes scheint schüchtern zu sein: Websites sind schlicht und professionell gehalten, Wikipedia-Artikel enthalten kaum mehr als die Randdaten. Um etwas über die Persönlichkeit des Autors oder der Autorin herauszufinden, muss man mühsam mit der ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Daniel Herbst: Bereitschaft 30.06.2018 00:01:39

tadeln leben loben schopenhauer person von selbst lehrer lemke nichts tun bereit energiewirrwarr tote hose daniel herbst allgemein glauben korrigieren bestrafen vormachen sich ausrichten belohnen zeigen zwingen eingreifen
Dein Leben richtet sich danach aus, wozu Du bereit bist. Von selbst. Dafür musst Du nichts tun. Die einzige Frage ist, ob Du wirklich für das bereit bist, wozu Du bereit zu sein glaubst. Das Leben korrigiert Dich nicht. Es … Weiterlesen &... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Das Mimimi ist stark in ihm! 03.09.2018 11:02:06

unempfänglich erlebnis probleme stark eiei libellchen persönlich gesellschaft waldviertel kreislauf schmerzendes knie therapieplatz vergangenheit benehmen mimimi problemchen durchfall interessieren facebook-gruppe entscheidungen negative stimmung lachen ego-probleme großeltern grüßen lebensverändernder moment yoda regelschmerzen bemitleiden leidend seele quälen urlaub zwingen schnippisch
Ich hatte ein Wahnsinns-Wochenende und werde auch ausführlich darüber berichten, doch zuvor muss ich mir noch was von der Seele schreiben! Wir haben bei uns im Ort eine eigene Facebook-Gruppe. In der geht es immer hoch her. Über irgendetwas kann man sich wirklich immer aufregen. Meistens zwar umsonst, aber was solls…. Einer treibt es da [R... mehr auf libellchen.wordpress.com

Merrill Markoe – Mein Geburtstag und andere Katastrophen 11.12.2018 09:00:48

schadenfreude zweifeln fündig werden eltern freundin mitnehmen lange definieren festhalten katastrophal bücherregal leben lustig spitz high school formulieren verfassen unkompliziert frau amüsant unterschied leid tun schreiben ändern entgegenkommen erwähnen in den wahnsinn treiben destruktiv meinen überzeichnung knapp erleben tagebuchroman revue passieren lassen notwendigkeit scheren zum lachen bringen meisterwerk romantik überzeugung mühelos inhalt merrill markoe auf dem müll landen bücherhirn anteil kommentar melodram absichtlich geburtstag protagonistin wohlgesinnt flott umnachtet erwachsen wiederholen glaube aussehen ps ich liebe dich verhaltensvorsatz katastrophe 3 sterne parade 42 tradition highlight verlaufen klingen gemeinsam lehren halb keine ahnung schilderung entsprechend jahr kunstlehrerin mein geburtstag und andere katastrophen komfortzone überanalysieren widersprechen bestandsaufnahme ernstnehmen aspekt vorsatz leser bewusst roman überspitzung im detail krisenmanagement fest besser verwenden zeit eine rolle spielen stimme benehmen wissen enthalten besitzen fehler struktur vergangen entschlossen anrede aufstellen gefallen idee durchsetzen job literarisch teenagerzeit zufrieden its my fucking birthday zugegeben gutmeinend beginnen verzichten helfen unbekannt kryptisch erfrischend klischee rettungsmission negativ witzig buch moralisch beuteschema offensichtlich ich-perspektive animieren amüsieren hadern gründen zwischendurch ironisch rezension parodieren nennen landen wunder auszahlen rekapitulation dysfunktional lachen dumm gewissen akzeptabel mögen tenor beweisen beziehung unglücklich erwartungshaltung falsch vorurteil vorsatzsammlung irrungen und wirrungen unfähig kritik erscheinen reinspielen intuition manövrieren zur seite stehen ratschlag sexistisch verzweifelt ungesund männergeschichte strikt passend abverlangen single signal außerhalb karikieren gut bedauernswert verkörpern ernst suchen scheinen liebschaft schämen hoffen mann erinnern kurzweilig betont 36 identifizieren passen vermuten kläglich name in betracht ziehen glauben verwirrend lesen schlecht fühlen hauptgrund konzentration chic-lit kitschig einsam gezielt nörgeln begleiten blauäugig möglich bestehen gegenstand unterhaltsam genre unrealistisch ahnungslos geschmack hören schaffen platt tragisch handeln beruhigen passieren verhaltensmuster gleich ü30 literatur angenehm vereinzelt lektüre wandelndes klischee klar aussagen kategorie befreien erzählstil zum weinen bringen brief spottend zusammenfassen durchbrechen nachdenken briefroman berichten leich lebensentwurf erheitern bieten lernen unabhängig männlich zwingen
Ich habe keine Ahnung, wie es „Mein Geburtstag und andere Katastrophen“ von Merrill Markoe in mein Bücherregal geschafft hat. Das Buch passt so gar nicht in mein Beuteschema, daher vermute ich, dass es irgendwann einmal Gegenstand einer Rettungsmission war. In meiner Teenagerzeit habe ich häufig Bücher mitgenommen, die andernfalls auf dem Müll gela... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Literarische Adventskalender? 17.12.2018 01:08:10

hund markt saisonal missbilligend weihnachtsstimmung leben fantasie kalender freuen empfinden platz realisieren problem zu hause dezember 2018 aufwachen wunschliste hinsetzen behandeln verabschieden typ klassisch tagesplan antonia erwachsen schwierigkeit wachstum intensiver kopf weihnachtsgeschichte tagesordnungspunkt entspannungszeit fühlen lauter&leise chronisch klingen adventszeit verpflichtung teufelskreis verstehen vor augen führen abhanden kommen schlecht kindergarten aktuell lesezeit vergessen betrügen roman greifen neuigkeiten & schnelle gedanken fest gedicht brauch aufreißen zeit spiel begünstigen erledigen wissen enthalten besitzen erwarten nostalgisch vielversprechend sorge text mist gefallen zur verfügung literarisch haushalt hineinpassen enttäuschend lauter&leise schule lecker öffnen aufmachen kennen buch unter druck setzen türchen aufsuchen traurig tag funktionieren 2019 blöd mögen alt falsch vornehmen bewusstsein hinkriegen termin ergehen kind betrug lust adventskalender organisation zeit nehmen alle auf einmal unfähigkeit abwarten passen entschleunigung nötig druck kaufen lesen weihnachten täglich lieblingsmensch trauern wunderbar versetzen schokolade gedanke montagsfrage wortmagie's makabre high fantasy challenge abweichen unrealistisch mahnmal buchhandlung gewurschtel vorfreude rational kurzgeschichte vergesslichkeit aussuchen vorstellen erkennen routine unzufrieden begrenzt durchtakten lesechallenge verstopfen praxis zwingen erguss
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich sitze auf einem Klappstuhl. Auf einem unbequemen, sturen Klappstuhl, der eigentlich auf unseren Balkon gehört. Ich verrate euch was: man kann einen Klappstuhl so gründlich auspolstern, wie man will, irgendwann schläft einem trotzdem der Hintern ein. Die sind nicht zum Lümmeln gedacht. Ich habe einen Hocker für meine Füße, de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Trudi Canavan – The Magician’s Guild 09.10.2018 09:00:17

zum punkt kommen überwältigen parat unterwerfen umdenken gefährlich sprießen dienste dauern logisch im weg stehen band 1 part freuen basieren barcelone entscheiden davon ausgehen herrschen stark setting eiserrn wenden aufgepeitscht könig testen übergreifend problem erleben kontext 1992 sensibel gradlinig säuberung gesetz inhaltlich high fantasy ausbilden zügig spezifisch cery zweifel arm kollektiv handlung niedere klasse um hilfe bitten entkommen protagonistin gilde bevölkerung klassisch positiv gesellschaft geduld flüchten geschichte wahnsinn kriminalität freund enge mafiaähnlich pfad mensch hälfte leseerfahrung 3 sterne fähigkeit existenz wut einnehmen olympiade erfordern gesetzlos haltung verletzen sonea 2001 traditionell zukünftig jährlich zur sache kommen ausgedehnt zerstören klaustrophobisch verschieben sorgen spannung sorgfältig hauptstadt trilogieauftakt politisch leisten träumen ermöglichen betrachten beeinflussen fantasy durchführen werfen untergrundorganisation demonstrieren gleichgewicht wünschen garantieren besitzen struktur allein gelassen kyralia angeboren slum obere schicht langgezogen stadt elegant bezirk trilogie kontrolle erfahren gefallen idee bekannt langatmig lose ausarbeiten brennen befehl hasserfüllt hierarchie beisammen baulich nation kennen ausgang unkontrolliert buch magiesystem armutsviertel ausbildung kriminell gespalten durchdringen talent magier-gilde rezension ablehnen nachvollziehbar flucht magier gewissenhaft argwöhnisch black magician trilogy überraschen handlungsstrang stimmung umsiedeln verwunderlilch stein schätzen treffen ökonomisch schutzbarriere magisch verstecken krone spezialisieren universum traum international exzentrisch hauptkonflikt herrschend ereignis ausführlich vorteil sozial kind vorlauf magie oberschicht unterteilt jagen mutmaßlich imardin herzlos fieberhaft jung suchen armut intern klasse hoffen heiler naheliegend besorgt entspringen interessant kümmern kräfte brutal machtverhältnis geschockt vertrauen erläutern gedeihen mindestmaß begabt angrenzend vorbehalten gespannt integrieren trudi canavan autorin streng unentdeckt optimistisch warm werden ideologisch möglich vorrücken aufbau ausschweifend dicht fortsetzung natürlich unbarmherzig mangelnd hunger wache persönlichkeit genie tat haufen schlicht vergehen vorstellen misstrauen erkennen fahrt aufnehmen unvernünftig vertreiben ungerecht neu elite bewohner the magicians guild verhältnis vorprogrammiert intensiv diebe ordnung zwingen welt
Der erste Band der „Black Magician Trilogy“, „The Magician’s Guild”, basiert auf einem Traum der Autorin Trudi Canavan. Nachdem sie mitten in der Nacht einen Bericht über die Olympiade in Barcelona sah, der behauptete, die Regierung habe Obdachlose umsiedeln lassen, träumte sie, sie sei Teil einer Gruppe, die aus einer Stadt vertrieben wurde. Die Ü... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter V. Brett – The Core 23.07.2019 09:00:33

abschied verschlungen demon cycle erhoffen anfühlen gestehen inklusive vernachlässigen gefährlich erklären ergreifend endgültig inszenieren logisch spitze schlafen rücken freuen persönlich vorbote gesellschaftlich mitten ins herz empfinden beeindrucken stark platz schreiben schlüpfen qualität souverän erhalten unersättlich erleben ende kurzschluss ansetzen involviert verbündete verschlingen enttäuscht high fantasy überraschend peter v. brett überleben charakter bedrohung siegel abrupt typ echt zurückkehren abschluss schweben geschichte bevorstehen pathos feuerwerk düster mensch dämonenkönigin abschließen folge aussetzen prinzgemahl fliehen endgültigkeit fokussieren nachteil bestgehütet auslöschen in die knie zwingen hoffnungslos abfinden königin verblieben verstehen führen abschied auf zeit nacht ahmann jardir verdammen fortschritt veröffentlichen the desert prince bestätigen tief labyrinth konsequenz theatralik bewusst akteur leserin chronist reise fantasy munkeln ei packend distnaziert genüsslich wünschen wissen vornehm töten prinz leicht fallen held hoch konkret entscheidung aufreibend nest leserausch pedantisch beinhalten mittendrin steigerung stadt horc neuigkeit elegant trilogie bis aufs haar finale dramatik rund bekannt tempo schlussakkord arbeiten absprechen zufrieden zeit verbringen beginnen spielen genugtuung berühmt fünfteiler perfektionistisch unterlegen spaß buch riskant horcling überwältigt stil auftauchen thesa zurückhalten sicher stolz gleichen gründen auftritt schicksalhaft rezension nachvollziehbar angriff gewissenhaft projekt generation aufmerksamkeit szene figur nüchtern fan verlauf dauerhaft täuschung episch eingesperrt stück für stück a-liga ausüben universum verkraften kick enden ausgesprochen tränenreich oberfläche von beginn an erscheinen schwarm vorangegangen ereignis kühl lustvoll gesicht the core schwach kind voraussichtlich bedingung abgrund gefangenschaft lose enden unaufgeregt arlen jung wähnen wow-effekt stehlen gefahr klein aber fein brutkammer understatement stechen naheliegend erlauben entwicklung schlüssig aufregend dämonisch passen überzeugen reihe vermuten reihenabschluss plan wirken alagai ka geheimnis ehrlich autor von anfang an verinnerlichen möglich transportieren renna seite intelligent konstruiert in die tat umsetzen individuum 4 sterne fehlen handeln hunger koordiniert prophezeiung schönheit mauer spät autorität eier legen lüge gerecht werden verschärft dämon standhalten messlatte erkennen atmosphäre verdienen nachkommen beenden berichten intensität keine andere wahl emotional vorbereiten menschheit spannend saga elite kontrolliert würdevoll erstaunen unwissentlich mittelpunkt band 5 schwierig zwingen trauer überrennen euphorie stimmig
Peter V. Bretts „Demon Cycle“ wurde im Verlauf von neun Jahren veröffentlicht. Insgesamt arbeitete der Autor jedoch deutlich länger an dem Fünfteiler, nämlich seit 1999. 18 Jahre verbrachte er mit der Geschichte und wusste von Anfang an, wie sie enden würde. Sein bestgehütetes Geheimnis. Deshalb war das Erscheinen des Finales „The Core“ 2017 für ih... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Lasse dich leben 26.05.2018 11:08:14

leben nicht kategorisiert dinge lieben kunststücke von günderrode zitat zwingen
Lasse dich leben, wie du bist, ohne Kunststücke mit dir zu probieren, ohne dich zwingen zu wollen, Dinge zu lieben, die du nicht liebst. Karoline von Günderrode... mehr auf wortman.wordpress.com

Internetseiten, die zum ausschalten des Adblockers „zwingen“ [Wer kennt noch welche?] 11.06.2017 09:00:52

internetseiten adblockers zum des die ausschalten news zwingen
Kennt jeder, der einen Adblocker nutzt. Internetseiten, die einem den Inhalt verwehren, wenn man den Adblocker nicht deaktiviert um sich mit massig Werbung bombardieren zu lassen. Hier auf wuepics.de gibt es auch Werbung. Ich habe sonst keine Einnahmen auf dieser Webseite und ganz ehrlich, es sind in 4 Jahren keine 31 Euro zusammengekommen. Auf ... mehr auf wuepics.de

Courtney Summers – All the Rage 08.05.2019 09:00:20

date im stich lassen eltern beste freundin definieren subjektiv hassen nett relevant kanadisch erlebnis leben persönlich fatal explosiv erreichen verübeln gesellschaftlich wunde entscheiden realistisch verabscheuungswürdig fertigmachen frau stark setting ehemals kleinstadt täter anzeigen faktisch vergewaltigt nachvollziehen young adult destruktiv auffassung kontext situation ablauf aufkehren begreifen sheriff grausam wirklichkeit halten überzeugung affäre entwickeln handlung überleben aufwachen umgehen charakter gegenwärtig behandeln präsent facette protagonistin niemand gesellschaft schlimmer diskussion unnachgiebig giftig verarbeiten unterstreichen fallen lassen mensch gefühl opferrolle reflexartig verurteilung niveau empathie rot harsch leid unqualifiziert tatsache scherben pur kämpfen liebenswürdig verletzt verbrechen abwenden grebe sohn diner bewunderswert beschreiben öffentlich kein zufall ruinieren ort ähnlich niemals aktuell ahnen griff all the rage stellen leser wahrnehmung bewusst roman beeinflussen potenzieren verschrien identität stinkwütend zeit ich-erzählerin zulassen trauma eisern verletzung hässlich fähig vergangen tisch schweigen festklammern übergriff unsympathisch abend sitzen erfahren sorge vorstellbar bekannt eingangs job schatten chronologie courtney summers spielen ächten verstört ignorant abstempeln entwerfen zusammensetzen kennen unkontrolliert buch flittchen offensichtlich verändern allein lassen einschätzen mutieren romy grey mord einbüßen eigendynamik rezension beschämt unsagbar lichtblick annahme bezeugen müde dickicht kummer in kauf nehmen generation aufmerksamkeit lügerin #metoo bewältigungsmechanismus umgang treffen bösartig akzeptabel verkennen verstecken antun kavaliersdelikt dauerhaft schmutzig aussage falsch bemühen reagieren belästigen unfähig kritik angreifen meinung verhalten ungesund ersparen hintergrund seelisch realität victim blaming weiblich außerhalb überreden komplex drangsalieren jung stereotyp willensstärke lustgewinn bestürzend reaktion penny mobbing notwendig realistische fiktion vorschlagen brutal vertreten unbequem atmen mädchen vergewaltigungsmythos okay rape culture dominanz autorin glauben lippen lesen wahrheit pracht schockierend konstruieren grenze großstadt tätigen gedanke üben momentum rüstung markenzeichen hören in frage stellen unverzeihlich zustoßen mut betroffene 4 sterne tragisch furchtbar hauptfigur attacke beleidigung einschließen persönlichkeit beschuldigung tat debatte widerwärtig peiniger mischung sprechen wahrhaben in erscheinung treten unangenehm armutszeugnis kochen albtraum drängen verdienen hoffnungsschimmer zornig beleidigen sexualisierte gewalt demütigen neu freunde macht nicht möglich zeigen aufrütteln nagel vergewaltigung schwierig vermisst zwingen zeitlich schockiert kampf kellan turner verabscheuen entlarven
Die kanadische Young Adult – Autorin Courtney Summers ist dafür bekannt, über schwierige Protagonistinnen zu schreiben, die schwierige Erlebnisse verarbeiten. Ihre Hauptfiguren werden eingangs oft als unsympathisch eingeschätzt. Das ist kein Zufall. Summers bemüht sich, realistische weibliche Charaktere zu konstruieren, die die gesellschaftliche Au... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Rund ums Buch] Hilfegesuch: Die Treue halten oder aus dem Staub machen? 20.08.2019 09:00:03

kurzfassung ausgehen zweifeln finanziell auffallen konflikt zusehen bericht überlegen markt erscheinungstermin tim straetmann erklären definieren wechseln vergriffen transparenz geduldig ewig umspannen system in den händen umsonst unterstützen freuen däumchen drehen offenheit erreichen ärger entscheiden reread hervorragend einstellen aus den puschen kommen schreiben resigniert mutter ändern unmittelbar entgegenkommen bereich in angriff nehmen nachvollziehen verlag gedächtnis toben problem aufgeben erscheinungstag hinterlassen rentieren erleben mucksmäuschenstill kolossal drama ausgenommen abstand abstecher streichen der segel high fantasy zügig überraschend lang melden handlung umgehen wunschliste absichtlich teuer unbestimmt klein weit ausgeben schmerzen website freund abstimmung schwindelerregend schuld wiederholen nichts ausmachen erleichtert eingehen abschließen veröffentlichung sprachkenntnisse doppelt umfangreich aussicht original die treue halten ansprechen langwierig schreibstil äußern mühe kennenlernen e-mail luft machen charaktername hoffnung unschlüssig gewirr jahr verlustgeschäft verschieben beschließen fortschritt veröffentlichen verlockend bruder ureigen teilen möglichkeit vergessen englisch mehrfach leser doppelband bewusst eintreten neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy ortsname bedeuten nachlesen erneut hinblättern anomander rake vorbestellen unternehmen herausforderung zeit erscheinungsdatum wissen besitzen auf dem schirm behalten erwarten steven erikson karsa orlong entschlossen satt gebraucht trilogie sorge gravierend bekannt arbeiten detail guten gewissens schicken voller preis verantwortung beruhigt entfalten beschönigen rund ums buch beginnen zetern ausreichen das spiel der götter vergöttern eignen buch wichtig einhalten kosten erinnerungsstütze sorgen machen wütend konzentrieren sicher mutieren august 2019 rezension epos übersetzer risiko geografisch zweistellig vollständig vorgeschichte projekt traurig dringlichkeit aktualisieren durchziehen chronologisch befeuern stecken figur blöd beruhigend schrecken magisch aufwand abtreten das licht der welt erblicken episch fomulierung stück für stück herumschlagen steigend marktmechanismus wutanfall falsch zwischenzeit reizen enden deutsch geld blanvalet veröffentlichungsdatum wikrung amazon zwangsläufig erscheinen neuauflage ereignis ausführlich wort halten meinung erklärung verhalten voraussichtlich kompliziert erfahrung lust verlassen bewegen komplex dimension umsteigen die schwingen der dunkelheit bedeutend erzählen ausgleichen poetisch prozess ausgabe band aus dem staub machen entwicklung erinnern verzögerung anpassen reihe versauern zählen akt hilfe erfreulich warten kaufen argument lesen mit dem gedanken spielen ausharren verloren autor abbrechen erinnerung abrackern grenze vorzeitig übersetzung verschachtelt post ärgerlich dreistellig genre bangen exemplar sensationell anstrengend fortsetzung verblassen fehlen mangelnd beschwerde passieren abspringen untätig buchbranche von vorn sprache vorwerfen schneise der verwüstung muttersprache beschäftigen zu viel lektüre thema regal wortspiel die gärten des mondes in den hintern beißen aufbauen filter toblakai durchstehen angewiesen berichten strapazieren saga neu mail zwingen zeitlich abstimmen vermögen auftakt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Erinnert ihr euch, dass ich euch im April von meinen Problemen mit Steven Eriksons epischer Fantasy-Reihe „Das Spiel der Götter“ berichtete? Für alle, deren Gedächtnis jetzt gerade Däumchen dreht und für alle, die keine Lust haben, HIER noch einmal nachzulesen, eine Kurzfassung. Die Saga ist im englischen Original seit 2011 voll... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wenn du es eilig hast… 20.10.2018 08:40:42

eilig konfuzius libellchen persönlich china spruch stress termine flow gehe langsam trainer training stau erledigungen verkehr lebensqualität fitnessstudio arbeit druck japan zeitdruck zitat zwingen
…gehe langsam! Ein Zitat aus Japan? China? Konfuzius? Eigentlich egal wer es gesagt hat. Ich mag das Zitat und versuche immer öfter es auch zu leben! Wenn ich früher Stress hatte – beim Aufwachen der erste Gedanke schon bei den Arbeitsbergen lag – dann quälte ich mich sofort aus dem Bett und stürmte ins Büro. […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

M.L. Rio – If We Were Villains 12.09.2018 09:00:38

der alte barde beitragen london anfühlen begeisterung kompliment gegenseitig schloss kronborg katastrophal leben eskalieren frage unterstützen umbesetzung 10 jahre todestag ausdruck verleihen kunsthochschule empfinden den tod finden beeindrucken aufhören schreiben besessenheit ändern offenbaren nerd lehrer prägen zeichnen formvollendet sensibel arroganz das leben ist eine bühne shakespeareesk theater strukturierung spezifisch entwickeln überleben ziehen charakter leidenschaft facette überreizt in besitz nehmen clique master zurückkehren abschluss geschichte feind darstellung eindruck mensch erbin einnehmen opferbereitschaft eindringlich aufrechterhalten kurz verbrechen jugendliche verstehen erbe beziehen dynamik führen entlassen unsterblich unvergleichlich berauschend überwältigend spannung abschlussjahr entdecken sprichwort möglichkeit englisch bewusst roman elitär reise beeinflussen schuldig bestärken zeit provozieren gelingen wesentlich gleichgewicht aussprechen kontakt fähig rolle enorm übernehmen monat selbstverständlichkeit emotion büßen begehen dekadenz king's college gefallen dramatik stören waschecht rückblickend beginnen theaterstück schule abseits gemeinschaft buch wechselbad religion ausbildung besetzung frenetisch lage niedergang dialog familie erfassen mord rezension nennen m l rio umgebung entstehen verdächtigung vergiften tag funktionieren szene figur prekär sekte resultieren freundschaft erratisch debütroman glorreich inhaftierung unzertrennlich universum zusammenschweißen besitz ergreifen konkurrenzkampf unheimlich enden subtil wesen selbsttäuschung einteilung krimi konventionell kompliziert verlieren exklusiv bedingung gruppe vereinnahmen realität gewinnen langweilig komplex einfangen renommiert ermittlung verkörpern bedeutend tragödie schnöde unbesiegbar psychologisch vielschichtig zeichen und wunder vermitteln mimikry tot huldigen auszeichnen puzzleteil bühne nie gekannt dellecher variieren menschlich leben einhauchen überzeugen dänisch gefängnis atmen maßgeblich if we were villains protagonist in betracht ziehen bezeihung wirken akt druck thriller lesen manier unterstützend wahrheit schmerzvoll zugrunde richten rivalität herausfinden mitglied erinnerung kompromisslos übernachten wanken hingabe bestimmend glaubhaft polizeilich 4 sterne furchtbar oliver marks entflammen persönlichkeit shakespeare uneingeschränkt vollkommen komprimiert hervorzerren nebenrolle shakespeare studies klar zitat erzählung bestandteil atmosphäre durchleben vers irrelevant auseinanderbrechen nicht existent stück intensität tod anhaben heim emotional sterben freunde hamlet stolz machen studieren unvorstellbar zwingen welt sprunghaftigkeit
Das Theater ist ein wesentlicher Bestandteil im Leben der Amerikanerin M.L. Rio. Ihre erste Rolle übernahm sie in der ersten Klasse, entdeckte kurz darauf Shakespeares Stücke und entwickelte eine unsterbliche Leidenschaft für ihn. Sie studierte Englisch und Dramatik und zog nach ihrem Abschluss nach London, um am renommierten King’s College ihren M... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

herumhacken blood red road auffallen atmosphärisch vereinbaren dystopie bericht vernachlässigen aufregen primär gefährlich quer erlebnis dauern leben interview frage unterstützen rollenverteilung anführer erreichen dustlands flüchtling früher setting leid tun wild west gedächtnis young adult aufgeben opfer unsensibel auswirken blind ordentlich begreifen selbstlos haitianisch inhaltlich charakterstudie hin und hergerissen zweifel zupfen handlung angeblich verständnis kotzbrocken protagonistin bevölkerung abtun zufällig hart ins gericht gehen weit traumatisch abschluss geschichte feind schwierigkeit verarbeiten hilfe brauchen demalo wiederholen mit gewalt aussetzen 3 sterne tonton macoute vehemenz interpretation teenager schwester vorsichtig verlaufen leid freiwillig schreibstil weltordnung anführerin kämpfen fokus esoterisch verstehen vereiteln umstände überzeugend geschehen zu gunsten weltherrschaft unehimlich verschieben annehmen im keim ersticken dauerschleife vergessen jack weg ernüchternd position bedeuten miliz ausgelutscht wünschen wissen töten erwarten gewachsen sein anstrengen agenda ziel vielversprechend wikipedia emotion einschlag trilogie zahlreich finale dienen durchsetzen zusammenarbeiten detail zugeben betonen freiraum moira young beginnen herz betitelung syndrom kennen rettungsmission terrorregime negativ buch kleine schwester verändern entführung ins feld ziehen anschließen notfalls interessieren konzentrieren saba auslassen brauchen rezension gefangener vorbild kreativität zeugen wunsch plausibel speziell befeuern umsiedeln absicht nachschlagen selbstverständnis treffen mangel mögen verlauf bedürfnis beziehung dust lands erwartungshaltung anders eindeutig antwort kritik erscheinen schwach zwillingsbruder paradies übersehen zusammenreißen verlassen langweilig abenteuer dimension angehaucht diktator organisation erzählen suchen suche vorzeichen francois duvalier haarsträubend ankommen schleichen heldin hoffen mann parallele anlaufschwierigkeiten entwicklung besorgt science-fiction muster tonton unterscheiden unsinn im alleingang hageln reihe originell grauenvoll plan verletzlich rahmenbedingung geist name road trip emmi muse ähnlichkeit verprügeln wahrheit herausfinden kopfgeld erinnerung akzeptieren inständig tapsen seite hörig ungeduld hören gefährte fortsetzung beginn artikel hündchen erfüllen potential deja-vu dazustoßen dystopisch klarkommen schmecken westen lugh lektüre gerecht werden band 2 sprechen einbeziehen science fiction vorstellen unsicher abfall ignorieren fürchterlich zornig gestreckt gewöhnen darbringen rebel heart flair neu zeigen beibehalten leiden prominent charmant zwingen militärisch auftakt
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Daryl Gregory – We Are All Completely Fine 15.08.2018 08:00:30

zweifeln martin versuchen moment erklären erlebnis still explizit anwesend interview frage unterstützen surrealismus immens experiment traumatisiert wunde erzähler lässig aufzwingen stark schreiben stan absolvieren einlassen offenbaren aufgeschlossen fantastisch erleben ungewöhnlich selbstverständlich verstörend abgedreht wirklichkeit handlung überleben fundamental wach charakter fakt tiefe erwachsen geschichte wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend ans licht bringen verarbeiten eindruck szenerie zusammenfinden philosophisch mensch gefühl zurückhaltung abschließen monsterinvasion verfolgen geistesgestört die weichen stellen trick we are all completely fine monstergeschichte psychotisch interpretation biografien alternativ dr. jan sayer verschieden selbsthilfegruppe hineinschubsen zurückschrecken fragen stimulierend korrektur sitzung blicken ort veröffentlichen konzept konfrontation überwinden berühren ermöglichen konsequenz leser wahrnehmung vorgehen entstehungsgeschichte toll bedeuten unnatürlich außerirdische extrem eine rolle spielen vor vollendete tatsachen unterschiedlich vornehm held trauma erwarten daryl gregory skurril nachdenklich kontakt rolle privat lieben anonym beängstigend entführen reihenfolge interaktion harrison behaupten herumtragen überlassen preisgeben aufbringen abgefahren spaß verraten absurdität buch herangehensweise auftauchen sicher wahnvorstellung unfreiwllig rezension teilnehmen formen freude bereitschaft durchleiden nötigen szene warnen figur im brustton der überzeugung bildlich bedeutung therapie das licht der welt erblicken beweisen horrorgeschichte stück für stück verkraften selbstbestimmt oberflächlich antwort köstlich beschreibung spielraum erklärung ergehen retten exklusiv erfahrung passend gruppe achten realität zurückblicken greta abenteuer weltbild seltsam begegnung jung erzählen suchen gedanklich zurechtfinden horror unkonventionell interessant raum übernatürlich identifizieren passen unwillkürlich geist protagonist leiterin publikum narbe warten glauben lesen absurd kleinigkeit wahrheit diebisch autor hinterfragen im mittelpunkt akzeptieren dunnsmouth präsentieren woche brutalität barbara mut schlussfolgerung 4 sterne sperren langsam bereiten persönlichkeit wahr für nötig halten lektüre schrill verrückt mischung sprechen physisch erzählstil vorstellen überirdisch nervenaufreibend kohärent einzigartig teil wagen berichten emotional beantworten psychopharmaka emanzipiert spannend lernen harrison squared neu monster aufarbeitungsprozess individuell zwingen vergnügen zuhören entschieden
„We Are All Completely Fine“ von Daryl Gregory hat eine interessante Entstehungsgeschichte. Es erschien 2014, ein Jahr, bevor Gregory den lovecraftischen Horror-SciFi-Fantasy-Young Adult-Roman „Harrison Squared“ veröffentlichte. Diese Veröffentlichungsreihenfolge entspricht allerdings nicht der Reihenfolge, in der Gregory die Bücher geschrieben hat... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang? 19.11.2018 01:10:52

die götterkriege der kronrat auffallen begeisterung aufregen richtung e.s. bell erreichen sauer aushalten aufhören schreiben bremsen einlassen gedächtnis toben kategorisch erleben ende patient high fantasy überraschend null und nichtig handlung zorn kniff antonia rausch negierung abschluss schrecklich meerjungfrau richard schwartz lauter&leise wut doof cliffhanger überzeugend offenes ende tiefpunkt schwerfallen the dark of the moon überwinden groll roman fieber neuigkeiten & schnelle gedanken toll mitteilen in wahrheit november 2018 erwarten zyklus lieben das geheimnis von askir emotion übergehen erfahren fassen langatmig vermeiden kapitel lauter&leise verraten buch schmollen beleidigt wütend rezension epos kraftausdruck chronicles of lunos voraussetzen happy end speziell figur veräppelt wutanfall ausblenden erzürnen enden gespannt wie ein flitzebogen erscheinen zombie ertragen übel mitspielen einbauen jahrelang fall schriftstellerisch langweilig stinksauer abspeichern erinnern reihe autorin eine chance geben lesen wendung herausfinden rasseln ärgerlich montagsfrage begegnen wecken handeln hintereinander weg folgen tolerant lektüre wahrscheinlich fürchterlich abhängigkeitsbeziehung ausführung mit müh und not quälen zwingen packen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich hatte ein zauberhaftes Wochenende. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ich war mit Freunden und Familie am Samstag nämlich in Potsdam-Babelsberg und habe mir die „Harry Potter“ – Ausstellung angesehen, die dort zurzeit auf dem Gelände der Filmstudios gastiert. Ich möchte hier nicht zu viel verraten, weil ich mein... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: SuB-Leiche der Schande? 10.06.2019 13:25:50

moby dick genieren ewig literaturvertreter verbindlichkeit weißer wal hindernis empfinden zeitpunkt herman melville schamesröte problematisch verbinden geduld antonia geistern umfassen lauter&leise aussicht hocken umtreiben attraktiv jahr überwinden konsequenz endlos fontäne kapitän ahab leser neuigkeiten & schnelle gedanken bedeuten motivation einstauben überzeugt zeit besitzen verspritzen vergleichen lieben vor sich herschieben schlechtes gewissen gigantisch langatmig lauter&leise gegenteil klassiker buch werk konzentrieren zurückhalten umfang entstehen aufmerksamkeit funktionieren schrecken treiben vornehmen verwelken juni 2019 quälerei langweilig erlegen schweißperlen jahresziel jahrzehnt ausgabe nebenbei ausmaß fest entschlossen auswahl in ordnung versauern zählen anstrengung lesen gedanke montagsfrage dreistellig festlegen vielfältig ungelesen eines tages nemesis umgeben lektüre schande regal aura zwingen sub lesebingo
Hallo ihr Lieben! 🙂 Mein Mann und ich leben in Trauer. Unsere aktuelle Lieblingsserie wurde abgesetzt. 😭 Wir sind Riesenfans von „Happy“, das auf Netflix verfügbar ist und die Geschichte von Nick Sax erzählt, der mithilfe des imaginären Freundes seiner Tochter Verbrecher jagt. Klingt lahm – ist es nicht. Es ist brutal, gewalttätig... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Neal Stephenson – Seveneves 26.06.2019 09:00:50

vorwissen fremd irdisch konflikt mit anderen augen lange mitdenken lauten erforderlich umspannen part fatal erreichen realistisch schmerzhaft hindernis zerschlagung reißen anzahl urteilen schreiben ins land gehen materie entdeckung problem erleben ende vergegenwärtigen faszinierend zerbrochen begreifen überdeutlich verströmen entwickeln radioaktiv handlung überleben untersuchung fakt zweidrittel kollidieren grund präsent unberechenbarkeit bei null anfangen wahnsinnig machthungrig staunen zu schätzen wissen geschichte wissenschaftler darstellung identifikationsfigur gesteinsbrocken exakt prämieren astrophysik mensch monstrum gefühl regierung von belang einmalig strahlung umfassen 3 sterne aussicht fortbestand erdkugel meteoriteneinschlag pointiert ausarten zunehmen gemeinsam detailliert szenario seveneves theoretisch verstehen informationsstand vor augen führen bombardement blicken beschreiben jahr erde wissensstand prognose billionen wahrnehmen zuverlässig überwinden ermöglichen konsequenz möglichkeit zahllos leser roman besiedeln beeinflussen realitätsbezug in der lage position lauern hard rain sichern aufmerksam abstrakt herausforderung gelingen milliarden ressource ärgern wissen schocker erwarten geißel meteorit agenda politik ziel wahrheitsgemäß beängstigend gutgläubig bewundern errechnen mammutprojekt arbeiten lösung schicken aus den augen verlieren beispiellos fragment anregend buch kein wunder wichtig neal stephenson zerbrechen einschätzen rezension ausrichten aufopfern iss überdurchschnittlich nachvollziehbar risiko ebene all egoistisch himmel voraussetzen ahnungslosigkeit riskieren plausibel in den hintergrund rücken schmal sympathisch funktionieren rasse langweilen ansatzweise befähigen aufwand treiben sieben vornehmen stocken verhaltensweise bündeln international unheimlich maß begeben pionier erklärung verhalten bruchstück schwach kein zweifel steine in den weg legen akut vorgesehen nachhaltig gut spezies extremsituation raumstation gestalten gefahr benötigt wissenschaftlich galaxie entwicklung gegeben erinnern science-fiction entspringen niederschmetternd menschlich überprüfen vertrauen erläutern zählen schicksal in die hose machen historisch vorstellung auskennen aufpassen bedrohlich flammenhölle hervorbringen existieren wendung kontextwissen hinnehmen eine handvoll abspalten wiederentdeckung handverlesen präsentieren möglich wochenlang groß wassermangel seite exemplar krieg ausschweifend anstrengend vorbehaltlos individuum beklemmend gedankenspiel erdbevölkerung not dezimieren spektakel lektüre mühe geben verwandeln kritisch science fiction mission technisch sensibilisieren schutzlos laie erkennen atmosphäre skrupellos involvieren weltraum lethargie aura begrenzt mond berichten zeitsprung 5000 jahre ausführung menschheit lernen elite heldenhaft bereitstellen energie sekundär anbieten zwingen welt
Als der Mond zerbrach, glaubte die Erdbevölkerung, ein einmaliges, faszinierendes Spektakel am Himmel zu erleben. Niemand erkannte die Gefahr. Erst, als die Bruchstücke zu kollidieren begannen, sich weitere Gesteinsbrocken abspalteten und Meteoriteneinschläge zunahmen, begriffen Wissenschaftler, dass die Zerschlagung des Mondes fatale Konsequenzen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com