Tag suchen

Tag:

Tag psychologisch

PsychoLogisch: Woran merke ich, dass er auf mich steht? 04.12.2015 16:40:30

frau - gesellschaft psychologie beziehung humor abfuhr magazin flirten ironie lifestyle radschläge verleugnung tipps tricks beziehungen mann dates liebe sarkasmus partnerschaft psychologisch
Ihr habt ihn 10 Mal angerufen, doch er hebt nicht ab. Er ignoriert eure Drohungen, Liebesschwüre, Tanzaufführungen, Stripeinlagen und Stalking-Aktionen. Nächtelang habt ihr geheult, gefressen und zu viel getrunken (Tipp am Rande: so umschreibt man elegant “gesoffen”) aus Kummer über die Zurückweisung. Ihr wolltet genauso viele Männer ha... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

PsychoLogisch: Wie verhalte ich mich Kunden gegenüber? 23.01.2017 20:35:11

gedanken mitarbeiter gutscheine verhaltensregeln aldi kundenbetreuung beschwerde essen benehmen leben sarkasmus respekt psychologisch kunden unternehmen abwertung mcdonalds entschuldigung kundenservice alltag satire soziale kompetenz gesellschaft kontext gäste begegnungen umgang - betreuung radschläge servicegedanke kunde höflichkeit menschen bestellung ironie hofer humor
Ich bin nur sehr wenig bis gar nicht paranoid und doch vermute ich oftmals eine versteckte Kamera, hinter so manch einer Alltagssituation. Die letzten Wochen waren besonders stark davon betroffen. Da geht man beispielsweise nichts ahnend zu McDonald’s und findet dort einen Rüpel vor, der einen beschimpft, nach dem er die gesamte Bestellung fa... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

PsychoLogisch: Wie kann ich als schüchterne Frau, Männern näherkommen? 10.01.2016 22:15:51

frau psychologie beziehung humor flirten ironie selbsthilfe persönliches tipps schüchtern tricks schüchternheit beziehungen single hilfe mann alltag annäherung liebe sarkasmus partnerschaft psychologisch
Dieser Text ist eine Mischung aus Selbsthilfe, Selbstmitleid und Selbstbekenntnis. Trotzdem bereits im ersten Satz drei Mal das Wort “Selbst” vorkommt, handelt es sich nicht um einen Ego-Artikel. Denn natürlich ist er auch eine Hilfestellung für alle schüchternen Frauen, die so sinnvoll und fundiert ist, als wäre sie aus einem Lifestyle... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Kann man von Sarkasmus schwanger werden? Oder: Wie lese ich ironische Texte! 27.07.2015 16:20:18

zeilen ironie artikel blogtext anleitung erklärung text psychologisch sarkasmus blog schwangerschaft lesen know-how
Ich habe wirklich schon sehr viele Menschen kennengelernt und sehr viel gelesen und erlebt, aber in letzter Zeit fällt mir immer mehr auf: Es gibt welche, die weder Ironie noch Sarkasmus verstehen. Das wäre ja nicht weiter schlimm. Doch was ich dann echt noch Mal zusätzlich amüsant finde, ist dass sie auf offensichtlich NICHT ernst […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

31 Tage – 31 Songs Tag 5 05.12.2015 06:43:31

31 tage youtube video spirituell stöckchen 31 songs blogparade basis psychologisch frage 5 fragen
Info an die ERGOthek. Frage 5: Welcher Song hat jedes mal wenn du ihn hörst eine neue Bedeutung? Da ich Musik nicht auf spiritueller oder psychologischer Basis höre, muss ich diese Frage auslassen. Tagged: 31 Songs, 31 Tage, Basis, Blogparade, Frage 5, Fragen, psychologisch, spirituell, Stöckchen, Video, Youtube... mehr auf wortman.wordpress.com

Wie verhalte ich mich bei einem schlechten Blind-Date? 25.01.2016 15:37:34

essen online date psychologisch liebe treffen sprache mann distanz informationen barrieren beziehungen verhalten verwechslung nähe dating anbahnung verliebt sein wohnung radschläge ironie tarnung nein humor beziehung dummheit blind date frau lokal
Wikipedia sagt: “Als Blind Date bezeichnet man eine Verabredung zwischen zwei Menschen, die sich bisher nicht getroffen haben und nichts oder nur sehr wenig übereinander wissen. Im engeren Sinne bezeichnet ein Blind Date ein Stelldichein, bei dem keiner ein Foto des anderen vorab gesehen hat.” Ich sage: Diese Definition gilt zumindest f... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

“Mein Partner ist zur Zeit sarkastisch zu mir” 13.12.2015 14:18:53

beziehung ratschläge - frau radschläge ironie humor beziehungen suchanfrage tipps antwort partner google+ sarkasmus psychologisch partnerschaft liebe mann ratgeber alltag
Es war einmal, in einem Land vor unserer Zeit, als noch Milch und Honig aus den Bächen in die Weltmeere mündeten. Eines Morgens ging Veronika in den Feenwald und… Eigentlich hat die Einleitung nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun, aber ich fand sie sehr idyllisch, also lasse ich sie so stehen. Kommen wir nun […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Flug 4U9525: Hypothesen im Hinblick auf das scheinbar Unerklärliche 27.03.2015 01:44:50

narzissmus definition ursache persönlichkeitsstörung psychose halluzinationen erklärt abwertung warum versagt cockpit krank krankhaft selbstmörder persönlichkeitstest erweiterter suizid depression hellhörig werden borderline appellativer selbstmord psychologisch narzisst sachse absicht selbstmord germanwings amoklauf rache grund schizophren was ist was psychische störungen sind und wie man sie behandelt fehler flug 4u9525 psychologische tests irre zusammenhang psychopath verrückt wie wir ticken: die menschliche psyche verantwortungslos selbstkonzept symptome woran erkennen negatives selbstschema antisoziale warnsignale gestört kennzeichen merkmale emotional instabile nicht mehr richtig im kopf unglück erklärung anzeichen hass narzisstische kränkung copilot wahn psychologie absturz mitnahmesuizid suizid pilotenausbildung psychisch krank kränkung lufthansa
Auch wenn es ein ebenso trauriger wie tragischer Anlass ist, habe ich mich entschieden, den Absturz von Flug 4U9525 zum Anlass für einen neuen Blogartikel zu nehmen, nachdem über ein halbes Jahr berufsbedingte Funkstille herrschte. Dazu bewogen haben mich letztendlich … ... mehr auf psycholography.wordpress.com

Wie kann ich mich zum Putzen motivieren? 27.04.2016 17:33:50

alltag entschuldigung öl messi fusseln psychologisch sarkasmus leben putzen schafe sauberkeitsempfinden zeitungen fluch tipps sommer winterzeit dreck winter tricks gedanken boden humor ausgaben klebstoff ironie sommerzeit staub punkte radschläge wohnung sauberkeit erklärung grenze katzenhaare kinder regenwetter schimmel aufzählungen regen motivation körner kärcher
Sich stapelnde Zeitungen, die so hoch sind, als würde man seit 1970 alle Ausgaben sammeln, obwohl man erst 1980 geboren ist. Fussel auf dem Boden, die so zahlreich sind, dass sie einem Teppich ähneln könnten, obwohl man erst vor drei Tagen Staub gesaugt hat. So viele Haare im Waschbecken und in der Dusche, dass man […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Psycho Logisch: Wann wende ich Ironie und Sarkasmus an? 17.10.2016 21:48:27

satire kennenlernen verbitterung feingefühl intelligenz kompetenz anonymität passend radschläge lust art ironie welt gegenteiltag pseudonym humor gestik kommentare mimik internet gruppen gedanken blogs zitate tipps herz leben tonfall facebook lebenstipps beitrag sarkasmus scherz psychologisch affe anwendung meinung jahre informationen distanz blog alltag weltanschauung verstand
„Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt“, sagte Anselm Vogt irgendwo irgendwann einmal und jemand anders hat dies auf einer Zitate-Seite verewigt. Ich habe ein wenig recherchiert, was die Allgemeinheit der DenkerInnen über einen Teil meiner Lebenssicht auf die Dinge zu sagen hat. Verwunderlicher Weis... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

ICH BIN BÖSE - Ali Land 06.03.2017 13:26:00

psychologisch selbstmord thriller mord psychologischer spannungsroman 5 punkte goldmann
... mehr auf booksandbiscuit.blogspot.com

Wie kann ich als Single einen romantischen Valentinstag haben? 03.02.2016 15:35:44

romantik psychologisch sarkasmus valentinstag alltag selbst single hilfe mann geschenke tricks beziehungen selbstliebe tipps ironie sich selbst radschläge humor valentin beziehung verliebtheitsphase frau verliebtheit aufmerksamkeit
Wie alles im Leben, kann man auch die Liebe käuflich und verkäuflich machen (ist denn das jetzt nun dasselbe?): Weihnachten, Ostern, Halloween, Valentinstag. Alle anderen Tage im Jahr stören mich, obwohl sie mir auch viel zu gehyped und verkommerzt sind, weniger als dieser eine Tag: Valentinstag. Tag der schmatzenden Schatzis, Tag der Liebesschwüre... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

PsychoLogisch: Wie bekomme ich die perfekte Bikini-Figur? 10.05.2016 15:52:08

psychologisch sarkasmus strand essen millionen alltag meinung schlankheit schlank bikini abnehmen tricks gewicht kolumne fastfood emotionen werfen inspiration sommer tipps lifestyle ironie geld sonne radschläge versprechen auto humor schlankheits-wahn taktik umgang ratschläge gesellschaft kritik lifestyle magazin psychologie beobachtung magazine dummheit
Den heutigen Text möchte ich gerne mit einer Nutzungsempfehlung beginnen. Ich glaube, das ist auch der Hauptgrund, warum ich das tun werde (Also den Text mit einer Empfehlung beginnen). Also ab dem nächsten Satz. (Das erwähne ich nur, damit keine Verwirrung darüber entsteht, wann die Einleitung aufhört, und die Gebrauchsanweisung beginnt. Genau hie... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

DAS SCHERBENHAUS - Susanne Kliem 14.07.2017 10:00:00

psychologischer spannungsroman psychologisch 3 punkte carl's books carl's books thriller psychothriller
... mehr auf booksandbiscuit.blogspot.com

NICHTS IST JE VERGESSEN ~ DARK MEMORIES - Wendy Walker 22.07.2016 10:49:00

psychologisch fischer scherz erinnerungen psychologischer spannungsroman 4 punkte roman
... mehr auf booksandbiscuit.blogspot.com

ACHTNACHT - Sebastian Fitzek 05.04.2017 13:20:00

thriller mord psychothriller psychologisch 3 punkte knaur
... mehr auf booksandbiscuit.blogspot.com

SIEBEN TAGE VOLLER WUNDER - Dani Atkins 01.11.2017 09:31:00

4 punkte kanada liebesroman abenteuer psychologisch liebe knaur wildnis
... mehr auf booksandbiscuit.blogspot.com

Wie kann ich wieder Verliebtheit in meine Beziehung bringen? 26.02.2016 14:39:27

liebe alltag sexualität knoblauch essen psychologisch sarkasmus tipps geruch beziehungen tricks zeit für sich kino humor radschläge anziehung erotik ironie menschen körperpflege kinder - zeit verliebtheit beziehung
Knisternde Erotik, unendliche Verliebtheit, die perfekte Beziehung! Ist es nicht das, was wir haben sollten und wollten? Ist es nicht das, was wir in all den Magazinen lesen, wie es denn am Besten klappt? Ich weiß es nicht, ich rate einfach ins Blaue und schreibe einen Artikel darüber. Ich kann das nicht aus dem persönlichen […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

ICH WILL BRAV SEIN - Clara Weiss 29.07.2017 07:02:00

psychologisch schizophrenie mord psychothriller goldmann 5 punkte krankheit deutschland
... mehr auf booksandbiscuit.blogspot.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

an sich bringen beschützerin aufgeben ehepaar odyssee ansicht betrachten fürchten kommandantur lieben berlin geschlecht organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung entreißen einbilden teil niederschmetternd verhaftung arisch schule konzentrationslager lebenszeichen frei annäherungsversuch leistun tränenbüchlein ausrichten fähig nationalsozialistisch sichtbar verhaften schrecklich verschleppen vorstellen berichten hilfe 1943 verwarnung freundin fräulein in not zivil zusehen zweifellos leugnen entgehen politik offen im allgemeinen konfrontieren kommentar gegensätzlich allgegenwärtig foto belegen stellen geschmeichelt patriarchalisch sozial ermitteln erstveröffentlichen bewusst zugehörigkeit suchanzeige resignieren ort schreiben fleckfieber verfolgung rekonstruieren herkunft zwischen den zeilen interpretation sensibel in gefahr bringen österreich spur 4 sterne zurückkehren uniformiert schmerz wirkung gefühle im gegenteil perfekt krieg gezielt weg obsession von beginn an fallenlassen übernehmen melodram non-fiction leisten zurückweisen faktenlage privat tötungsmaschinerie tagebucheintrag verhohlen beichten trügerisch rote armee zeitzeuge egoistisch ausdruck außer stande eintreffen von innen heraus unterlassen land egal berauscht verschwenden verleihen erlebnis möglich unbeantwortet bernau leid abenteuer israel verlaufen strom sexuell postkarte bände sprechen antwort abzug schweben erzwungen entziehen parteispitze interesse beurteilung verlangen tief wahnsinn verwechseln verlauf tödlich station außer sich nähern konsequenz unterstellung zerbrechlich annäherung geborgenheit millionen subjektiv homosexualität unvermögen entgegenstellen entsetzt ergreifen mitläuferin tragisch schwierig eindringlich prostituieren bestätigung system interpretativ aushängen einzug egoismus schicksal wahrnehmbar aufhalten stärke struktur leben menschlichkeit erkrankung genießen echt mutig unmissverständlich bürokratisch unterkommen aussaugen problematisch schwul motivieren darstellen optimismus kinder nass jüdisch usa gedächtnis unfähigkeit in zweifel ziehen schildern hungertyphus beharren leben einhauchen warten gründlich schwäche binden auffliegen gemeinschaft unschuldig bedürftigkeit zärtlich geraten transportieren extrem level anmelden erfolgreich positiv polen inszenieren hindern handeln bedürftig organisieren angst ahnen anführen festnehmen abhängigkeit versuchen ende besitztümer aimee auseinandersetzung sentimental weiterleiten wohnung heimkehr scheitern politisch symbol gedicht dynamik lage chronistin vorziehen tabu zu tage treten weigern großzügig große liebe persönlich simpel komplizin froh austauschen sexuelle orientierung verstehen begründen schenkung nationalsozialismus guten gewissens umstand bevölkerungsgruppe kriegsjahre verschwinden wegfallen schwach erklären hab und gut wohnen wählen erinnerungskultur sicher fehlen hitler abwegig rekonstruktion verdreht gestatten abstrakt beängstigend theorie entartet distanz familie entführen widerstand aimee & jaguar berlinerin buch schützen dimension mittäterin unternehmen widersprüchlich halten historiker stromausfall überdeutlich anheften blind ebene radio anbändeln prozess global meilenstein verklärung gerecht geliebte einarbeitung befragung verlassen druck aufbauen führen zeit gier verletzlich glühend anschließen gehören kompliziert geschichtslehrbuch verstecken untergrund bemühen alexander zinn kalt antipathie schockieren kennenlernen erreichen einnehmen bankbeamter schaden propagieren desinteressiert meinungsfraktion jüdisches krankenhaus einfangen flüchtling netzwerk steif und fest lgbtq vergeben kindererziehung schrecken lang holocaust gefühlsparasit belasten habsucht nachzeichnen unterstützer intern auflösung fassade ernst erhalten gedanke mitschwingen begegnen wehren auf die idee kommen anonym gelingen gunst these zeitgeschichtlich empfinden faktisch zerstören lebenslustig hilflosigkeit sohn volk sorgen davonkommen mischung eindruck aktuell beschwören historisch abbilden behaupten tumb schwester schweigen zuverlässig auseinandersetzen neigen biografie locken zahl entstehen tadellos felice schragenheim stillen eltern begreifen nichts am hut haben verlieben einzelschicksal stadt alltag heiß grenzübergangsschein verurteilung liebesgeschichte aufnehmen einsehen freunde hineinspazieren charakter erfahren umgehen im hintergrund einblick kirche schwer gut situiert jaguar zärtlichkeit thematisieren später identität mühle papier einziehen zelebrieren unangenehm sympathie kuss gesetzgebung unglücklich dicht halten ausmaß verstärkt eingehen verbergen prekär gebildet nazi geben dem fass den boden ausschlagen im inneren lektüre eingeschworen auswandern auftauchen kontext leiten deportieren gespräch stationiert rühmen erleben verheiratet besitz gefallen abzeichnen lesbe zug funktionieren abführen sammlung versprechen vermachen wecken mutter einzigartig heldin motiv verwehren lilly wust über sich hinauswachsen journalistin allein bestrafen jüdin lebensfähig tatenlos groß-rosen überlegung erkennen besitzen ausfallen identifizieren abstraktion ausgeliefert soldat fehlschlagen mutmaßung begehen bedeuten erinnern lebhaft küche unterstreichen umerziehungsmaßnahme existieren beschützen erscheinen liebesbrief auszeichnung aufarbeitung wahrheitsgetreu gutdeutsch überzeugend hoffen zauberhaft verführen ehemann grund testament festhalten rosa winkel nachgeben tragik wutentbrannt essenszuteilung individuum weiblich freundeskreis glück beweisen hauptstadt nicht von der hand zu weisen erkundigen natur besuchen grundlegend irene persönlichkeit das leben nehmen netz häftling rezension überleben antwortschreiben freiheit realität vorwurf zusammenwohnen luftschutzbunker zulassen dokument kämpfen romantik mit offenen armen daneben liegen selbstmord stören leseerfahrung individuell greifbar situation abhängig herbeiführen tod retten scheiden akte präzise aussage rechtfertigen hass gefühl mutmaßen erinnerungsstück resümieren schritt günther wust mit schimpf und schande fordern ausreise bekommen liebesschnulze verschonen schuld spitzname frage sicherheit linientreu stattfinden zwingen international verzweiflung eingebildet ausgangsposition werben argument chronik bieten bewegen flüchten verdienen hingezogen fühlen form dame brillant todesurteil vermuten zu spät welt entbrennen tschechien verteufeln jude seinen stempel aufdrücken rückblickend romanze partnerin wahrnehmung warm außergewöhnlich festkrallen trachenberh verschlingen gleichberechtigt fahren vorladen risiko lebendig stenotypistin reichshauptstadt verhindern chaos ausgehen gestehen reizen einfallsreichtum flüchtlingshilfe erholen leiden wirbelwind höchstwertung bestreiten tatsache gefährlich einlassen erzählen tatenlosigkeit bunkeraufenthalt produkt zusammenhang standhaft gefälscht 1944 entscheidung inhaftierung ausgesetzt zweiter weltkrieg schatten schlussfolgerung obsessiv ausleben bedürfen päckchen kontrollieren information zeigen sehnsucht anrecht wirt unterschreiben verlieren anflehen bedanken detailliert stimme bremsen rolle gewissen kitschig wohngemeinschaft lebensrealität farce wundern rücksicht ansprechen unterkunft wagemutig deutsch real benehmen beschließen fürsorge versorgen asyl erwartungshaltung heimreise wahr verraten realistisch bereitschaft an sich reißen weit entfernt mut konkret seite zählen hilfreich aufmerksamkeit gut gehen kritik synagoge lesbisch führung fingieren helfen verzehren ausmalen unterwandern furchtbar ansteigen steine in den weg legen beziehung träne seitenweise formulierung hinterfragen in den vordergrund stellen internieren aimee & jaguar wahrheit richten nah zuhause widersprechen schutz krankenhaus bemühung reise männermangel 1945 zwangsläufig unterstützen jung schwerfallen kleindung missglücken position jammervoll todesort offensiv ehefrau verlust nation bieder hineinversetzen schulisch empathie bedingung hinweis romantisch zuspitzen mit aller macht küssen australien elend zu schulden kommen lassen bezweifeln kriegsbeginn qual betonen aktivismus nähe nacht fantasie verhalten herausstellen emotional drittes reich denunzierung u-boot umbringen fest überzeugt anzweifeln erfüllen beginnen ehrung drohung schriftstück einschalten mensch verbringen emotion papiere gefahr bergen-belsen knapp illustrieren kz weitergeben auschwitz in frage stellen befreiung gemeinde unverständnis wohlwollen unnötig flexibel bestehen anstellung negativ psychologisch konflikt vereinsamen speziell vertuschen paradox empfangen unbekannt affäre verbrechen intensiv töten problem lebenslust tortur ankommen seltsam überzahl herausheben frau inhaftieren schließen strategie untermauern bundesverdienstkreuz beschreibung hinzufügen deutschland stundenlang breslau ausfindig machen praktisch annehmen nachdenken feiertage prägen mutwillig intim community 1942 1939 ernst nehmen äußern festlegen verarmen schilderung liebesschwur ordnen stark fremd aufs spiel setzen künstlich perspektive schimpfen geschichte lebensmittel nachvollziehen lohnend vereinnahmen scharlach thema neugier flüchtig erica fischer stabil aufblasen brief ermorden tot bekannte abhängen verwahren reduzierung abstoßend gestapo clever foltern unverzichtbar theresienstadt wahnhaft schmälern still entdeckung fühlen dabehalten zustand entwicklung zurückfinden wissenslücke in den vordergrund aufstehen nüchtern enttarnen gefühlsebene pragmatikerin vermitteln opferrolle mittel zum zweck fesseln deportation erinnerung typisch erdrücken gefestigt ghetto mann besuch aufbereitung haushalt verwegenheit kümmern authentisch bedrohen anfühöen ausstellen sorge wissen homosexuell vorfinden wahrhaft liebe davonjagen armutszeugnis den kopf schütteln tenor antreiben verschweigen ermöglichen razzia krankenhausaufenthalt leidenschaftlich unterschlupf hausfrau heißen zusammen sein drängen ausliefern judensammellager vertraute rechnen empfehlen naheliegend erbitten betreffen historie alt paar verhältnis fur tot erklären religion initiative makellos porträt fragwürdig paragraf 175 lager nachricht strafbar bedrohung verfehlung kriegsende erleiden abholen gepäck nachträglich hübsch unverfrorenheit bedürfnis neuigkeiten vergangenheit komplex theatralisch verdanken unternehmung autorin überdauern konvertieren staat vortäuschen dienststelle unzufrieden ausrufen bandbreite mitschuld verschanzen ungesund güter verfolgen fungieren deportationsbescheid schicken bombenangriff vor die tür setzen reagieren ungewöhnlich todestag
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Christina Henry – Alice 25.04.2019 08:00:10

authentisch gefähre mann vorfinden leser herr knauf aufgabe charakterisieren 26 jahre entwicklung vertrauenswürdig hatcher gestalten ursprünglich erklärbar tattoo rahmen vergangenheit wunderland wesen beschäftigen feminin autorin besiegen reagieren christina henry metamorphose rational alt resultieren freuen gewalt empfehlen hintergründig zielsicher loyalität beleuchten erwarten adaption beschreiben verbringen wärmstens videokassette psychologisch kinderbuchklassiker überraschen töten heldenreise kampf jugend landen charisma wegweiser entschlossenheit unverwechselbar wade exakt beschädigt sonderbar entfalten berühmt geschichte bekannt wahllos variante erzählung begleiten frau name annehmen erwachsenwerden akzeptieren erfahrung großartig schallplatte ausbrechen rolle populär kleines mädchen logisch einlassen gefährlich gewalttätig atmosphäre version erzählen potential übertragen vage kaninchenloch wahrheit transformieren lewis carroll originell reise glaubwürdig krankenhaus großteil nah roman hinterlistig hinschauen jung unspektakulär gewaltsam wahrnehmen kaninchen glauben tätowierer genau flamme ausmalen ausstrahlung unangetastet verfilmung kreatur freiheit rezension einsitzen courage zurückdenken kern schnell protagonistin bedeutung natur aura form normal älter eröffnen präsent wahrnehmung psychiatrie bedingt entwickeln modern psychiatrisch johnny depp märchen von bedeutung frage 10 jahre faszinieren ikonisch kinderspiel kindheitserinnerungen sturz fiktiv vergessen wohlgesinnt erfahren entkommen klassiker kaputt entsprechen empfinden gelingen nominell oberfläche red queen tee-party kinderbuch zugeben element heldin hinabsteigen besitzen figur erscheinen hörbuch legitimieren entlassen spekulieren befreien aufgreifen prekär tiefe lektüre erfassen einsperren gefallen neu ziel hypnotisch stoff the chronicles of alice buch pointiert blutüberströmt grinsekatze setting persönlich vor sich hinvegetieren entsetzlich hevorragend arbeiten verrückt eigentum verdreht feuer und flamme blutig abstand nehmen herausfinden zelle altstadt der weg ist das ziel düster intuitiv verspätet herausforderung szene voll und ganz geschmack kennenlernen feuer treffen fantastisch brodeln schicksal disney erwacht leben insassin aufhalten anstalt abenteuer erwachsen original backsteinmauer handlung alice im wunderland drängend frisch überstrahlen konsequenz fantasy auf papier bannen verlauf unschuldig rückkehr fortsetzung herberge final film menschlich handeln inhärent geschehen stecken einkalkulieren showdown darstellen monster konfrontation hungrig baum alice sehen zwielichtig schreiben ort zellennachbar traumatisiert betrachten verheerend einbilden ambivalent fähig gut band 1 eine scheibe abschneiden wirken coming-of-age unwahrscheinlich folgen elegant verleihen sensibel dunkel 4 sterne durchleben weg perfekt ausnehmend anlauf nehmen klassisch verpassen
„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens. Der Klassiker von Lewis Carroll begleitet mich, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich besaß sie als Hörbuch auf Schallplatte und die 1951er Disney-Verfilmung auf Videokassette. Selbstverständlich habe ich auch die modernen Filme mit Johnny Depp gesehen. Mit meinem Tätowierer arbeite ich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

10 Tipps bei arktischen Temperaturen 27.02.2018 12:10:21

job kündigen kleidung anziehen eis kältefront sarkasmus heißes vollbad zwiebellook netflix und co tunnel graben psychologisch aus dem bett ratschlag wetter arktische temperaturen 10 tipps lagerfeuer in wohnung überlebenstipps ironie schnee alkohol winter radschläge auto fahren humor 10 katzen mittelgroße hunde minusgrade ratschläge kälte tipps auswandern kältewelle frieren
Wie man gerade in den Zeitungen und diversen Online-Plattformen lesen kann, wird Europa derzeit von einer Kältewelle heimgesucht. Den gleichen Informationsgehalt würde ein Schritt vor die Tür ebenfalls bieten. Doch wer macht das heutzutage noch, vor die Tür gehen, wenn doch das iPhone ohnehin sagt, welches Wetter gerade herrscht. Dies jedoch nur ne... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Joyce Carol Oates – Black Girl / White Girl 15.01.2019 08:00:35

auf die zunge stehlen konfrontieren freundin dringend fragen schreiben individualität sozial bewusst pulitzer-preis aufstellen aufgeben schrecklich gut gefahr laufen dazugehören primär stil wunsch umstände literatur durchbrechen annahme unglück rekonstruieren us-amerikanisch von sich stoßen theaterstück laune schwierig genna nachwirken freude leben lehren verwirrend würdelos hinauswollen lesen erwachsen verlaufen tief 1975 beigeschmack monatelang college stur positiv benötigen bürgerrechtsanwalt politisch einfluss handeln versuchen lesevergnügen bereiten sterben kurzgeschichtenband respektieren buch bewertung familie brauchen ebene zeit nehmen verstehen mauer glaube befreundet theorie erstmals arbeiten rätselhaft psychologischer realismus lang karriere sehnen botschaft englisch falsch tochter erhalten kompliziert zeit minette swift befassen stochern veröffentlichen faszinieren joyce carol oates radikal harmonie später kurzgeschichtensammlung identität die daumen drücken gelten gelingen philosophie geburtstag religiös nominieren begreifen eltern behaupten begeistern campusgelände nachvollziehbar erkennen allein novelle erscheinen beschützen beeinflussen bedeuten grenze einfließen versinken wichtig verbergen eingehen gefallen umfangreich erleben literat lektüre kompromiss rezension wegstoßen garant tod ehemalig essay kämpfen werk kind unsicher aussetzen pflicht gerecht werden überzeugend einschüchternd vorbild protagonistin erwartung tragik welt status verpflichtung unterbewusstsein passen black girl white girl schmerzhaft ablehnung das leben retten anpassen vergehen lyrik minette entwickeln selbstläufer leseliste außenseiterin rassismus afroamerikanisch bedauern gradlinig notfalls bereit benehmen gewaltig verstricken schriftstellerin übellaunig nobelpreis einlassen roman realistische fiktion genna hewitt-meade pfarrer verwirrt zueinander finden unmöglich jung gegenwartsliteratur konkret zählen danken erziehen biografisch dominant beziehung furchtbar schuyler college nachdrücklich bestehen sekundär zurückziehen negativ psychologisch vereinsamen gemeinsamkeit 3 sterne jugend ausgerechnet verhalten geschichte thema nachvollziehen einsam bewerten rüstung nachdenken annehmen frau ereignis studentin das leben kosten mitbewohnerin verhaltensweise bedeutend ändern 15 jahre intim ich-perspektive streng definition anfreunden depression krampfhaft weigerung monate anwärterin spitzenbewertung zeitraum jugendliche freundschaft anspruchsvoll typisch erinnerung vermitteln fesseln autorin vater komplex lernen by the north gate ungewöhnlich vorbehaltlos umfeld reagieren verschanzen entscheiden stammen strikt lektion studieren verhältnis in der tiefe unerwidert entschlossen dick konservativ irritierend fragwürdig
Joyce Carol Oates’ Karriere als Schriftstellerin verlief ungewöhnlich gradlinig. Sie wurde 1938 geboren, las bereits als Jugendliche große Literaten wie Dostojewski, Faulkner und Hemingway und begann im Alter von 14 Jahren selbst zu schreiben. Sie studierte Englisch und Philosophie und veröffentlichte 1963, zwei Jahre nach ihrem Abschluss, ihren er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

THE ENDING - Iain Reid 25.11.2017 12:00:00

thriller highlight monatshighlight 5 punkte psychothriller psychologisch droemer
... mehr auf booksandbiscuit.blogspot.com

O.J. Simpson – If I Did It: Confessions of the Killer 26.09.2018 09:00:58

kathartisch beeinflussen bahn brechen ruinieren identifizieren killer zustehen jeffrey toobin erscheinen held kapitel beteuern moderator facette weiterführen nachvollziehbar überzeugung kunstfigur lektüre anbetteln schuldig skandal bosheit manuskript erfinden angewidert akita rausrutschen daniel petrocelli funktionieren verbergen detail planen strafprozess umgehen kontinuierlich erwirken fehltritt ahnung medien unglaubwürdig besser stoppen verurteilung fiktiv strategisch veröffentlichen herausnehmen behaupten schadensersatz staatsanwaltschaft schulden biografie irre promi zufrieden zivilklage fehler pervertieren hypothetisch empfinden abhalten kontrolle übernehmen sohn arrogant davonkommen fassade zur rechenschaft ziehen narrativ fiktional falsch ronald goldman schachzug ex-mann tilgen weitsicht rassenkarte herausfinden eine chance geben korrigieren gegenkampagne eskalieren unrealistisch schaden einnehmen illusorisch beschuldigter ex-frau interview rat schmerzvoll beratung weismachen konkursgericht prozess person familie orenthal james simpson tat kontakt angeklagter buch schützen zornig erklären produktion arbeiten rekonstruktion projekt widerspruch weigern wegschließen. abspalten vermeiden angst gelegenheit ohne bewertung dreamteam herauskitzeln verschwörungstheorie unschuldig fassen positiv richter chefanklägerin mitreißen missbrauchen niedertracht erwerben skrupellos motivation bastard aus der fassung bringen footballstar darstellen the run of his life marcia clark weltbild strohfirma glaubhaft die zähne ausbeißen änderung abstand unterstellung subjektiv gedankengut entsetzt konkursvereinbarung anwalt robert baker summe mit ins grab nehmen angebot verschoben tödlich aggressiv konsequenz verletzt lesen ausgabe offenbarung kalkulieren wohlfühlen kampfeswille verurteilen verteidigung original ertrag dämmern freispruch annahme in verbindung setzen schwiegersohn urteil interpretieren mühselig wunsch erlebnis möglich pfändbar hülle trennung chance rechte zivilprozessanwalt anfrage todesstrafe trügerisch mit mühe absurd non-fiction faktenlage pablo f. fenjves ernten geständnis hassen familienmitglied frustrationsgrenze auktion beweislage gefängnis bewusst abschnitt santa monica victim blaming zeugenstand zivilprozess wut brown bild distanzieren berichten veranlassen confessions of the killer rummel beweis organisationstalent goldman leugnen lance ito verzweifelt den mund halten mord störfaktor momentum steinig auftritt mordnacht schauspieler schrecklich lügner einfordern mörder anklagepunkt quatsch presse florida verfolgen freund ungewöhnlich erzählsituation demaskieren vater gestört lügen anstrengen starrköpfigkeit if i did it anklage verarbeiten diskussionsgegenstand porträt anleitung verzerren häusliche gewalt eingestehen geduldig jury mutterkonzern zusammen sein drängen heben einstimmig problemlos fakt zeuge honorar impulsiv zufall gerechtigkeit zweifach kaltblütig haupt verhandlung kalte füße bekommen aussagen verrauchen wissen werbeikone runningback vermitteln überzeugen erinnerung missverständnis gewaltpotential öffentlich sensationslust explodieren veröffentlichung verselbstständigung neugier leid tun umdeuten anspruch widerrechtliche tötung geld unter kontrolle ermorden verdrehen insolvenz fall schilderung harpercollins künstlich perspektive geschichte erheben kreuzverhör täter akzeptieren vorschuss intelligenz verteidigen strategie nachbar verständnisvoll kläger beschreibung korrelieren sturheit traumwelt negativ psychologisch grotesk unfall lupenrein paradox hiroshi fujisaki aufwühlend verbrechen töten vereinbaren seltsam vereinbar mensch suggerieren fehlentscheidung inkompetenz goldesel stiftung zu wort kommen lassen vernünftig spekulation eigentümer passage zusprechen vorwort beyond reasonable doubt verhalten emotional umbringen bemitleiden erschaffen stalker traurig betonen liebend verabscheuungswürdig scheinfirma dollar hineinversetzen zutrauen wahrheit mitleid widersprechen glaubwürdig kritik zusammenarbeit verlag dominant ungeduldig massiv beziehung protest psychologie verraten glauben tatnacht geschworene verärgern aufmerksamkeit objektivität ausdenken umdehen lektüreliste fürsorglich ruhm hässlich kontrollieren meinung aggressionsschwelle verlieren afroamerikanisch detailliert ghostwriter bedauern handlungsweise entkräften umstritten entscheidung entschädigung beweislast the people v. o.j. simpson einräumen sensation reden eiskalt zustimmen erlös tatsache bedrängen freisprechen erändern im hinterkopf behalten wahrnehmung anpassen eifersucht verhindern scheinwerferlicht erbarmen bewegen verdienen normal divergenz welt streichen unsympathisch unterbewusstsein golf sicherheit märchen 0 sterne überarbeitet gläubiger verweigern verhängnisvoll etablieren trick glücklich aussage o.j. simpson rechtfertigen ignorieren entwickeln keine rolle spielen zusammenfassen verfahren schuld ablehnen dokument kämpfen andeutung misshandeln situation konkrekt prinzip vorsätzlich tod öffnen überzeugt unrecht augen nicht trauen persönlichkeit rezension realität rücksichtsvoll missverstanden bereichern beweisen zu gesicht bekommen dämlich kappen öffentlichkeit zahlen fazit durchringen zutreffen reue firma without a doubt nicole brown simpson ehemann irrelevant werk dna-spuren grund kontaktieren festhalten kind
Herzlich Willkommen zum zweiten Teil unseres dreiteiligen Rezensionsexperiments zum Thema „O.J. Simpson“. Gestern habe ich „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin besprochen und euch die Fakten des Strafprozesses gegen den ehemaligen Footballspieler nahegebracht. Heute widmen wir uns dem zweiten Buch in diesem Themenkom... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

der finder beschränkt weihnachten quote abverlangen heldin facette zwillingsbruder entgleiten abhacken papa erkennen lustig element unheimlich spitzenreiter vision tierisch held einzigartig mutter basieren terry pratchett bücherkultur-challenge mobbing erinnern gut und böse lust jeffrey toobin starten figur brutal genreverteilung erscheinen heinz buschkowsky charakterisierung leseverhalten beeinflussen the faithful and the fallen sachbuch auf die beine stellen nazi aufregen the name of the wind königin victoria strafprozess protagonist planen gedankenwelt vorherrschen kuss gewissenhaft veranstalten in verzug haarschnitt porträtieren statistisch cover versinken talent gefallen kriterium erleben schlimm alles sense intelligent leidenschaft lektüre leserin graf dracula fortschrittlich manuskript einschätzung the broken kingdoms ruin abschluss 30 jahre heimatbezirk entfaltung anlass feind lehrer rückstau heiß spaß austreten a mother's reckoning in den kram passen blogplan stressfreierr referenz hart supernatural lesechallenge sympathie konfliktherd sammelband historische fiktion schwer autor totalausfall the inheritance trilogy charakter cliffhanger klassiker identität abhaken altbekannt schonungslos robert harris epos faktisch einheit rupture sorgen wählerisch sohn die daumen drücken beraten gewaltfantasie vollständigkeit egozentrisch entsprechen entspannen empfinden existenz ungeschlacht sins of empire nennen chronologie zahl shakespeare scheibenwelt geraderücken einfühlsam begreifen ulk the power zufrieden entstehen vaterland eindruck thriller wegsperren punktevergabe vertrautheit schwester explizit lektüreauswahl wahl herausfinden kategorie wunderbar massaker high fantasy missen verändern charakterkonstruktion dystopie dan wells botschaft trilogie befürchten englisch moment regeln abschaffen auf die probe stellen unterschied vorsatz highlight claudia gray so la la reinigen verstörend gefühlswelt steigern quentin tarantino idee fixierung passend künstlerin in verbindung skyline schmal bestimmen kontrast die schlacht von morthul kennenlernen eskalieren erreichen reihe entscheidend steven erikson motzen kleinlich daryl gregory flop korrigieren aussortieren veränderung aus dem herzen buch buchblogger challenge anna n.k. jemisin bewertung neu glaubwürdigkeit ziel familie kontakt schön bedauernswert auf die palme bringen toll kunststück farbe gods of blood and powder aufmerksam mental weltliteratur neukölln ist überall berühren blind maßgebend mission herausfordern i am bookish altlast zupfen katastrophe kritisch befriedigung schicksalsschlag henry n. brown lesespaß geschmackvoll überwinden bittersüß wälzer inhalt schwarz eric harris vorliebe erwachsene das spiel der götter unverdient theorie entgegensetzen vernachlässigen verrückt fehlen auge positiv erfolgreich haupthandlungslinie leserunde kuschlig majestätsbeleidigung john gwynne befriedigend midlife-crisis american psycho antrieb hoffnungslos gemeinschaft übertreffen regenbogen brillanz unaufgeregt ende zusammenwachsen politisch gewinnen triebgesteuert reflektieren liebeserklärung scheitern buddy read unmenschlich angst stephanie oakes handeln themenkomplex dramatisch wiebke lorenz disziplin the run of his life die stadt des blauen feuers motivieren laurell k. hamilton allerliebste schwester die vampire scharfsicht ari marmell conan dokumentieren piktochart teilnehmen ausgeglichen überraschung verbesserungsfähig verwöhnt außer kontrolle zwillingsschwester running-gag skrupellos gedächtnis the conan chronicles anna stephens monster verführerisch enttäuscht entgegenstellen erstaunen vornehmen überflüssig schenken tragisch loyal unterstellung subjektiv trauer mögen lesebingo leben schlosshund struktur präferenz marcia clark armes würstchen gemeinsam die horde spoiler emmi schicksal ärgern behütet hund heiraten informieren handlung die volle wahrheit schleppen bevorzugen abenteuer erleichtern reichsadler lesen offenbarung wohlfühlen stereotyp assoziation schuldgefühle wahnsinn tief konsequenz fantasy worldbuilding miriamel böse fürchterlich verlangen antesten verschlungen mäkelig interessant debüt banause weltenwanderer tobias dumm erlebnis mit dem gedanken spielen testen martina bookaholic interpretieren schweizer käse seitenzahl urteil wohlfühlgeschichte ungünstig folgen der goldene handschuh literatur teenagerromanze abgewinnen verwandeln urban fantasy leinwand desillusionieren footballspieler der letzte könig von osten ard gigantisch dröge überladung schmerz ästhetisch sexiest man alive zerstört sensibel könig non-fiction weltsicht irritieren moira young weinen durchleben talentiert zusammenstellung dauerhaft durchschnittlich sanft barbar anne helene bubenzer sternevergabe formvollendet analysieren einmotten cress belegen ungewissheit konfrontieren stunde vorstellen gegenspieler brian mcclellan maquin bombastisch abwechslungsreich low fantasy reifen privatleben dramatik fortschreiten schreiben fernhalten verteilung amoklauf dominieren negieren bewusst älterwerden murks auswählen komfortzone alles für die katz selbstbestimmt fertigstellung auftakt mörder herausholen druck ad acta umsetzung misslungen patrick rothfuss fürchten lieben ausführung antonia michaelis witwer differenzierter motto erzählstruktur regisseur wert badezimmer schrecklich wrath schule experiment mord ausnahme wachsen itnensität saba in den hintern kriechen autorin dylan klebold manifest grausam powder mage verfänglich generation nach hause kommen unlogisch if i did it filmisch komplex lernen qualität brandenburger tor ungewöhnlich umfeld reagieren weitschweifig entscheiden trauern besiegen abscheulich wütend kvothe dimensionsreise freuen widmen empfehlen vermissen verhältnis unreflektiert alt paar zufriedenstellen regel bloggen krise michael schreckenberg dick besprechung euphorie rezensionspflicht statistik beasts made of night leise aufrichtig aufarbeiten bemerkenswert vordringen wissen liebe in tränen ausbrechen distanziert schluss bereitwillig schönheit mann auf den ersten blick unsinnig beeindrucken sprechen aufgabe aussehen naomi alderman überdenken zusetzen vorbereitung fakt tragweite überwiegend dickköpfigkeit jean-claude ultimativ neuigkeiten & schnelle gedanken ermüdungserscheinung entdeckung fühlen komisch enttäuschung hobby schnitt qualvoll erkenntnis lesefortschritt wünschen großeltern foltern begeistert marlene bezaubernd jugendliche überzeugen anspruchsvoll gefestigt formulieren erinnerung abgefahren stocken fesseln the lunar chronicles machthungrig geschichte bescheiden präsentieren thema sas übermitteln lohnend motto challenge festlegen stark schilderung werwolf feuilleton abstoßend außerordentlich leseziel mitgliedschaft aushalten beleidigen hochkönigspaar flagge ansprechend abwärtsspirale abschließen beschreibung monatsverteilung sinnbefreit unangemessen annehmen fragestellung 20. april 1999 bemerken trocken frau ereignis tier standard wohlwollend ungezwungen rechtzeitig jugendbuch teilen entvölkert begleiter großartig suizid wiedertreffen ändern tetralogie schimpftirade erfahrung erwachsenwerden fehlgeleitet langfristig simon strauß liebenswert ich-perspektive triebfeder herangehensweise serienmörder revolution rotschopf fatrasta streng folterszene videokassette mordprozess vorbeischrammen erstaunlich prickelnd kultur fortschritt verreißen leseprojekt emotion humoristisch illustrieren verboten aufwühlend daniel seltsam marissa meyer frauenmörder ich will dich nicht töten vollbringen schwierigkeit überraschen problem intensiv hoffnung bret easton ellis heulen erlauben psychologisch elend oree vorwerfen 30 fragen erschütternd die flucht ergreifen romantisch besessenheit the killing dance jugend literarisch kampf we are all completely fine richard kniffelig traumatisch stürmisch aktion emotional qualitativ wortmagie's makabre high fantasy challenge schreibblockade morden oberflächlich maximum erfüllen john cleaver mr monster verhalten ehrlichkeit drücken widersprechen mitleid roman fritz honka hingabe reise liebesdreieck rezensieren bücherwurm originell frühjahrsputz the kingkiller chronicle zutrauen jahresrückblick am liebsten verstümmelung erforschen einfärben lesejahr nicht alle latten am zaun verfilmen m l rio magie vampir schwerfallen herausragend high school anstellen lone ranger simon seite weiß robert e. howard wildern beteiligen aufmerksamkeit bildschön danken partials liebesszene erwähnen realistisch diskutieren wahr monstrum diagramm verraten intellektuell kleinigkeit grimdark verlag mumpitz träne vergießen überprüfen beziehung ausreißer oliver dierssen nagend überdreht konzentrieren genre elitär tad williams einstellung rolle bedauern verzaubern kontrollieren bluten 1970er firebird schlechtes gewissen märtyrerin ktischig unwesen treiben januar 2019 taff deutsch ansprechen kollege schwächlich zuneigung monatlich living in the aftermath of the columbine tragedy partnerschaft wundervoll analyse verständnis schriftstellerin erzählen lesegeschmack eva neukölln aquarell atmosphäre antiklimax bücherhirn columbine akzeptabel tradition verbreiten dustlands zweiter weltkrieg verbessern the people v. o.j. simpson amüsieren hervorragend zustimmen heinz strunk animalisch hamburg hand team kim newman gestaltung entscheidung älter welt erkämpfen tragödie das weihnachtswunder des henry n. brown buchschnitt spüren unsympathisch sprachenverteilung stottern mitreißend 2018 muttersprache konzeption verdienen passen risiko godblind a thousand pieces of you wahnsinnig cimmerian zeit verbringen lieblingspulli berührungsängste harmonisch umdrehen erotisch young adult wahrnehmung beantwortung der märchenerzähler stimmen fragmentarisch nerven zeugenaussage simon lelic if we were villains fledermausland o.j. simpson teddybär modern sieben nächte gefühl beleidigend entwickeln rechtfertigen samuel szajkowski barbarisch tod eines gottes anita blake the sacred lies of minnow bly verzweiflung ambitioniert edel beinhalten aspekt abel tannatek spannend faszinierend besprechen schlicht begeisterungsfähigkeit überleben rezension respektabel recherche verfilmung infografik realität zweck star persönlichkeit öffnen zeitverschwendung die hexenholzkrone berauschend grün versnobt herz lachen tochi onyebuchi lugh situation austausch montagsfrage formular selbstmörder retten kämpfen auswertung leseerfahrung meisterwerk romantik goldener löffel im mund patrick bateman werk kaugummi pulpgeschichte sue klebold vorhersehbar osten ard wolf blood red road erschreckend fazit verkommen gerecht werden without a doubt opfer lenken besuchen beweisen missverstanden das geheimnis der großen schwerter vorbereitet trostlos erwartung ratten-szene ausborgen an den nagel hängen glück weiblich
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Anita Terpstra – Die Braut 26.03.2019 09:00:12

schmucklos hass gefühl ignorieren aufregend schuld spannend projizieren frage anrichten hinrichtung nichts dafür können niederländisch faktor aspekt bewegen bieten welt zu spät polizei seit jahren zeremonie wahrnehmung verfassen zutreffen hoffen lenken interessengebiet ehemann festhalten grund traum anders ausbruch schnell protagonistin aussprechen rezension überleben häftling sitzen leseerfahrung retten erwartungshaltung wahr glauben ausmalen aufstoßen bloggerportal grübeln beziehung überprüfen hinterfragen wendung roman thematik bemühung jung eines tages missglücken random house matt ayers einlassen mängel entscheidung zutage wiedereinführung verlieren im vorfeld beschließen ursprung begleiten frau ersticken annehmen prägen theoretisch vor sich gehen streng überraschend geschichte perspektive thema abhängen fall 3 sterne hinweis warnung vorwerfen betonen verhalten todeszelle moralisch mensch drohung flüssig unverständnis hoffnung psychologisch die braut kurios problem aussuchen waghalsig gefängnisinsasse unreflektiert richtung erwarten empfehlung ermittlungsarbeit komplex lernen richtig autorin entscheiden gitter substanziell todeszelleninsasse ungewöhnlich krimi raum foltern enttäuschung konsequent entgegenschlagen gestalten insgesamt überzeugen formulieren mann todeskandidat wissen gast fakt spezifisch gut gemacht weg indiz mädchen interessant kalt erwischt überreden ehelichen todesstrafe sanktionieren alternativ themenschwerpunkt vorgehen todestrakt handlungsabschnitt amnesty international wirken verfehlen winzig relativieren konfrontieren ermitteln gefängnis bewusst richtig und falsch motivieren usa gegnerin pfiffig warten motivation inhaltlich fenster unschuldig naiv mackenzie walker einschüchtern gefangen halten zweifeln staatlich 1976 handeln versuchen ethisch klappentext erstaunt fördern lesen verleiten heiraten verurteilen antwort stur verlauf rezensionsexemplar nähern ersparen treffen mögen abstand führen offiziell entschluss entscheidend bemühen schaden herausfinden zelle enttäuschen hinrichten erhalten abraten persönlich inhalt verstehen unabhängig erklären fundamental gestatten theorie neu entführen samen unzulänglichkeit buch auf dem holzweg bewertung unternehmen ausgefallen glückwunsch verlobter person eingehen konzeptionell lektüre ins herz schließen straftäter phänomen fehlschlagen besitzen basieren gelingen lahm holen drittel begeistern thriller an der nase herumführen ähnlich begreifen ermittlungsthriller zusammenpassen hochzeit dilemma riskant blanvalet anita terpstra
Laut Amnesty International wurden in den USA seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahr 1976 1.465 Menschen hingerichtet. Am 01. Juli 2017 gab es 2.817 Todeszelleninsassen, darunter 53 Frauen. Die Todesstrafe in den USA ist ein Thema, das mich seit Jahren begleitet. Für mich sind staatlich sanktionierte Hinrichtungen nicht nur eine Frage von... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

10 Dinge, die einem am Flirten hindern können 13.12.2017 16:50:48

tipps spaß alltag mimik menschen beziehungen gestik leben humor gerüche coach geist radschläge mann nacktheit liebe kurzsichtigkeit verklemmtheit themen flirten ironie abwesenheit ratgeber hoffnung psychologisch frau kurse augen singleleben schüchternheit emotionen sarkasmus partnerschaft dating körper narzissmus egomanie
Da es mittlerweile mehr Flirtratgeber gibt, als vegane Kochbücher, verfolgt mich das  Thema mehr oder weniger. Eher weniger als mehr, da ich auch andere Sorgen im Leben habe, aber doch so viel, dass ich beschlossen habe, hier und heute einen Text zum Thema zu schreiben. Warum auch nicht? In Bücherregalen, auf Facebook und auf Online-Seiten ist [... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

John Katzenbach – Der Psychiater 03.10.2018 09:00:27

sicht onkel begeistern john katzenbach thriller überlassen auf und ab treiben zaungast existenz empfinden jugendliebe riskant identität veröffentlichen faszinieren leiche lektüre unterstützt entpuppen profi abstinenz phase wichtig durchschauen killer motiv kreativität element der wolf früh kapitel handlungstragend verschwinden fehlen mission begründen andy candy mental besorgt buch klären miträtseln erreichen entschluss bemühen graduell passend profil frustrieren englisch unterschied der psychiater herausfinden erkrankt gegenteil tödlich tief erraten original hinauswollen lesen trauer leben nervenzerfetzend struktur begeben ed graben suchtkrankheit staatsanwältin schenken treffen beobachten perfektionieren präzision ausgeglichen degradieren disziplin biss level the dead student fähig mörder entdecken eindeutig lieben susan kunst fragen schreiben zuschauen ermitteln analysieren auslöschen geist konfrontieren hilfe katz und maus-spiel verdacht nerd finden verpassen gesellschaft das blut in den adern gefrieren weg spur voraussagen studie parallelen folgen scheuen chance interessant kommunikationszeitalter zugang anspruchsvoll lebensbejahend enttäuschung entwicklung harmonieorientiert beschleichen leser vorfinden nebenfigur angewiesen anspannung beeindrucken rückfall entschlossen einbinden aufspüren aufkommen krimi patient reiz stimulierend hilfsbereit vergangenheit offenbaren umbringen emotional nervenkitzel zugestehen arrangieren selbstkontrolle erzeugen verhalten spannung psychiater 3 sterne beweggrund durchziehen töten kontrahent aus der bahn werfen speziell psychologisch hindeuten verzeichnen gefahr teilen suizid liebenswert freigiebigkeit prägen spannungsbogen praktisch theoretisch trocken schließen alkoholiker tot stabil fall alarmiert geschichte perspektive manövrieren zahm die anstalt wettrennen rand gefährlich deutsch unsichtbar verlieren rolle resonanz information intellektuell psychologie furchtbar beziehung anonyme alkoholiker hinwegspülen unterstützung titel verärgern kräftemessen verstört adäquat ausgefeilt verlust position roman spiel praxis erschreckend moth ausreichend kämpfen qualitätsverlust andeutung selbstmord rezension enttäuschend einzelband persönlichkeit bewahren spannend frage duell vorzüglich sponsor aufregend timothy warner mutmaßen passiv außergewöhnlich ausschließen abgrund polizei mitreißend verbindung einbüßen
John Katzenbach ist meine erste große Thriller-Liebe. Ich erinnere mich noch genau, wie sehr mich „Die Anstalt“ begeisterte, mein erster Roman aus seiner Feder und meiner Meinung nach der beste, den er je geschrieben hat. Nie zuvor war ich mit einem ähnlichen Level nervenzerfetzender, psychologischer Spannung konfrontiert worden. Katzenbach begründ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Dan Wells – Partials 05.02.2019 08:00:17

hoch forschung zukunftsvision heilmittel schwanger spezies notdürftig bombe aufzwingen krieg gesellschaft unwahrscheinlich chance interessant versuch möglich alter möglichkeit madison gebührend gefangen nehmen differenziert totgeweiht unkonventionell fortbestand wissenschaftler verzweifelt zusehen rm dramatik schreiben echt fundiert zweifeln kluger kopf gespalten gemeinschaft riskieren ziehschwester menschlich angst antwort handlung offenbarung stereotyp konsequenz tödlich kollektiv gewöhnlich enttäuscht zustimmung leben aufhalten heilen gemeinsam geheimnis jahrzehnt verkörpern klischee idee verlassen reihe ausrotten unrealistisch entscheidend bühne dystopie medizinstudentin trilogie dan wells alan weisman katastrophe verstehen schwangerschaft projekt messen wissenschaftlich fehlen design verschwinden untersuchen buch menschheit glaubwürdigkeit science-fiction fußabdruck im alleingang handlungsverlauf plagen plan spekulieren detail talent zukunft gefallen verzichten lektüre armee heldin facette weiterlesen beliebig bart aussterben auswirkung charakterisierung unausweichlich ermüdend erinnern mutmaßung besitzen beeinflussen hilflosigkeit rekordzeit virologie richtig liegen ausgebildet plakativ fortpflanzung heilung blass autor apokalypse entwickeln präzise tanzen falle schöpfer welt status beuteln konzeption immun befragen risiko säugling suche long island young adult vorhersehbar zuschnappen leidensdruck protagonistin rezension überleben biomechanisch retten misslingen gesetz leseerfahrung erklärung science fiction peinlich partials passieren begnadet verrat hellseherisch experimentieren roman zutrauen jung kraft neugeboren zerstörung john clever regierung beruhen rolle beschließen logisch ergänzung verpflichten orientieren 2 sterne beschreibung originalität frau trilogieauftakt eintreten ehrgeizig überraschend bevölkerung rahmenbedingung künstliche intelligenz gesund partials sequence übersehen physisch aushalten nobel die welt ohne uns langsam schaffen kriegsgefangene beweggrund erschaffen stoßen exakt zugestehen bestehen berechenbar erstaunlich in frage stellen erfolg problem konflikt psychologisch negativ hoffnung auf leisen sohlen widmen waghalsig erwarten schöpfung strahlend ambition gedankenspiel erde wagen besiegen verfolgen fühlen meines wissens wünschen erkenntnis virus clever geboren nebenfigur kira anfreunden beeindrucken bedrohen freisetzen abkaufen 16-jährig baby
Dan Wells und ich haben eines gemeinsam: wir haben beide „Die Welt ohne uns“ von Alan Weisman gelesen. In meinem Fall führte die Leseerfahrung zu der Erkenntnis, dass unser Fußabdruck auf der Erde fast ausschließlich negativ wäre, würden wir plötzlich verschwinden. In Dan Wells‘ Fall beeinflusste die Lektüre das Design der Dystopie in seiner Young ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

WEI WU WEI: Wach auf! (4/4) 21.11.2018 19:26:54

somato-psychisch erfahrung psychologisch phänomenal befreiung identifikation erfolgen hoffen ziehbrunnen allgemein ablegen apparat existieren erfahren zhuangzi disidentifikation wei wu wei gleichzeitig frei dasselbe
Können wir hoffen, frei von der Identifikation mit dem somato-psychischen Apparat zu sein, bevor wir Befreiung erfahren haben? Können wir hoffen zu wissen, was Befreiung ist, bevor wir frei sind von dieser Identifikation? Doch läuft das nicht darauf hinaus zu … We... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

U.G.: Sind wir alle total neurotisch? 18.12.2018 17:21:28

freundlichkeit sein sollen neurotisches individuum siegmund freud kulturen allgemein körper realität überleben fiktives gegenteil gewalt anspannung bonobos psychologisch u.g. krishnamurti töten spirituell
Der Körper ist in keiner Weise an psychologischen oder spirituellen Themen interessiert. Ihre hochgepriesenen Erfahrungen haben für den Körper keinerlei Wert. Tatsächlich tun sie dem Körper weh. Liebe, Mitgefühl, Gewaltlosigkeit, Verständnis und Glückseligkeit, all die Dinge, die die Religion und … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Montagsfrage: Literarische Neuentdeckung des Jahres? 16.12.2019 11:16:08

berührend jahreshighlight montagsfrage herz öffnen erwartung horror form brillant tragödie projizieren lauter&leise deutsch wie aus der pistole geschossen jung antonia heftig roman loslassen genre nachdrücklich becky chambers paul tremblay mühelos psychologisch neuentdeckung literarisch besessenheit perspektive geschichte der exorzist geflasht neuigkeiten & schnelle gedanken hasenfuß bauch beeindrucken 2019 fragwürdig a head full of ghosts empfehlen ausnahme bis zum erbrechen vielschichtig im vordergrund stehen literatur verleihen jahr chance mädchen grusel lesen riley sager film fundiert assoziieren namen lauter&leise wunschliste packen familie buch simpel sprengen reproduzieren szene kennenlernen klischee hinausgehen autor plakativ erscheinen versprechen motiv tiefe lektüre gruselig antworten
Hallo ihr Lieben! 🙂 Puh, ich bin ganz schön erschöpft. Das höhere Arbeitspensum schlaucht mich ziemlich. Wie Anfang des Monats prophezeit habe ich wirklich das Gefühl, zu nichts mehr zu kommen und alle privaten Dinge zwischen Tür und Angel organisieren zu müssen. Zum Glück ist es nur noch diese Woche, dann normalisiert sich das Stresslevel […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

FINDE MICH, BEVOR SIE ES TUN - J. S. Monroe 07.04.2018 08:01:00

werbung 3 punkte blanvalet thriller tierversuche psychologisch psychothriller tierquälerei rezension
WERBUNG ... mehr auf booksandbiscuit.blogspot.com

Marissa Meyer – Fairest 11.06.2019 08:00:37

erstaunlich schwierigkeit marissa meyer psychologisch vergiften kaltherzig hoffnung zustoßen langsam licht konzipieren erschaffen beginnen barock untergebene orientierung emotional traumatisch wert legen ausformulieren kalkül perspektive geschichte einsam herzlos annehmen geschockt leuchtend name ereignis frau erfahrung ehrgeizig überraschend teilen hintergrundgeschichte liebenswert intim geboren wahrhaft liebe königin leser schönheit respekt verträglich einseitig vertiefen entwicklung drehen entschieden prunk rahmen an eine grenze stoßen the lunar chronicles gestalten spurlos diktieren vermitteln zurückschrecken grausam autorin einbeziehung lernen erde abscheulich unschuldslamm empfehlen wertvoll naheliegend mond erlass empfehlung mitgefühl aufrichtig porträt realität verständlich rezension persönlichkeit herz totalitär zwischenband traum herrscherin skrupellosigkeit überzeugend lenken vorbild ins gedächtnis rufen vorbeigehen zentral tragik heranwachsen kindheit vielzahl bieten protz beherrschen young adult kennen rechtfertigen entwickeln klein verlängerung prägung unsichtbar zeigen kontrollieren einigermaßen logisch ergänzung bereit produkt verständnis atmosphäre levana entscheidung potential bemühung band 3.5 empathie nation zwangsläufig jung tun aufmerksamkeit science fiction zählen furchtbar königreich schwere ultrafies nachdrücklich priorität zornig buch tat gesellschaftlich familie distanz ziel person negativität mental science-fiction bedauernswert halten einsamkeit verstehen blockade persönlich froh abstrakt psychisch sehnen dystopie profil gewähren unterschied kompliziert verstörend streng genommen wohl idee führen seele reihe erreichen fasziniert taktik szene cinder parallel veröffentlichen gemeine volk hof faszinieren folge einblick volk sorgen verbündete empfinden fehler realisieren adel begreifen böse königin einfühlsam biografie darstellung berücksichtigen heldin nachvollziehbar verwehren gesamtheit wecken früh figur stück basieren entpuppen reich plan intrige unglücklich von geburt an erstellen elite verzichten lektüre im inneren verzweifelt kulturell fairest cress monarchie bild zunehmend richtig und falsch schreiben sehen not sozial enthüllen betrachten lieben einfordern verletzung auflösen wirken schneewittchen gut winter ergebnis hinabrutschen mädchen umstände erlebnis egoistisch literatur 4 sterne rar gesät schlecht luna klassisch zeit vertreiben weg antagonistin enttäuscht struktur glaubhaft mögen voranbringen lehren gemeinsam rücken lesen leid wahnsinn dysfunktional interesse verkrüppelt ding versäumnis positiv sympathieträgerin politisch abhängigkeit zufügen problematisch skrupellos motivation fundiert wirtschaftlich bereiten
Als Marissa Meyer begann, die „Lunar Chronicles“ zu schreiben, wusste sie, dass die zentrale Antagonistin ihrer Geschichte auf der bösen Königin aus „Schneewittchen“ basieren würde. Ihre Figur faszinierte sie. Welche Frau würde so großen Wert auf Schönheit legen, dass sie bereit wäre, all diese furchtbaren Dinge zu tun? Was müsste dieser Frau zuges... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Flug 4U9525: Hypothesen im Hinblick auf das scheinbar Unerklärliche 27.03.2015 01:44:50

warnsignale wie wir ticken: die menschliche psyche psychisch krank krankhaft cockpit versagt erklã¤rung was psychische störungen sind und wie man sie behandelt selbstmã¶rder selbstkonzept copilot unglück gestã¶rt amoklauf nicht mehr richtig im kopf kennzeichen wahn narzisstische kränkung sachse persönlichkeitstest abwertung psychopath persã¶nlichkeitsstã¶rung irre flug 4u9525 fehler rache kränkung absicht hellhörig werden erweiterter suizid halluzinationen verrückt psychologische tests was ist schizophren hellhã¶rig werden antisoziale symptome lufthansa psychologie unglã¼ck erklärung zusammenhang persã¶nlichkeitstest emotional instabile narzisstische krã¤nkung hass anzeichen selbstmord appellativer selbstmord selbstmörder krank psychose narzissmus erklã¤rt grund verrã¼ckt gestört verantwortungslos mitnahmesuizid absturz borderline depression warum definition merkmale woran erkennen negatives selbstschema krã¤nkung pilotenausbildung suizid germanwings narzisst psychologisch erklärt persönlichkeitsstörung ursache
Auch wenn es ein ebenso trauriger wie tragischer Anlass ist, habe ich mich entschieden, den Absturz von Flug 4U9525 zum Anlass für einen neuen Blogartikel zu nehmen, nachdem über ein halbes Jahr berufsbedingte Funkstille herrschte. Dazu bewogen haben mich letztendlich die mehr als fragwürdigen Umstände, die gemäß der gestern veröffentlichten Ermitt... mehr auf psycholography.wordpress.com

Späti Berlin Tag und Nacht 17.09.2020 23:03:00

müllhalde quartett home-office allgemein videokonferenzen bierflaschen sarkasmus reichstag polizei spã¤ti sozialverhalten wirrkã¶pfe sauf-karawane inventar berner oberland corona morgensonne spieãŸig rechts lachnummer konservativ partymeile quarantã¤nã¶s phã¤nomen dna hã¤ndewaschen theater maskenpflicht clowns senioren-clique kiez pantomimisch maskenlos berliner senat psychologisch microsoft teams infektion altersteilzeitvertrag sauftouristen spießig montafon händewaschen kulissen paris schweiz berlin corona-auszeit mona lisa prosecco chatelet phänomen späti bezirksamt touristen berlinerisch u-bahn mã¼llhalde tagesspiegel wirrköpfe quarantänös rentnergang
Ängstlich wird man. Ängstlich durch Corona. Nicht so sehr vor einer Infektion. Anders als fehlgeleitete Wirrköpfe protestiere ich nicht gemeinsam mit 370 Millionen Deutschen maskenlos vorm Reichstag gegen das Händewaschen. Ich brülle auch nicht maskenlos in Supermärkten oder der U-Bahn herum, sodass ich Angst haben müsste, von der Polizei einkassie... mehr auf tarzanberlin.wordpress.com

Paula Hawkins – The Girl on the Train 10.11.2020 09:00:34

psychologisch perspektive geschichte krimi perfide rezension rachel anna buch the girl on the train thriller megan subtil subjektivität 4 sterne paula hawkins subjektivitã¤t
Paula Hawkins suchte lange, bis sie ihre literarische Stimme fand. Sie arbeitete 15 Jahre als Wirtschaftsjournalistin, bevor sie begann, ihre schriftstellerische Karriere zu verfolgen und startete dann keineswegs sofort als Thriller-Autorin durch. Nein, ihre ersten vier Romane unter dem Pseudonym Amy Silver zählen zur Chic-Lit. „The Girl on the Tra... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Psychologische Betreuung 21.09.2018 08:45:08

hilfe schmerz sternenkind trauer betreuung wichtig psychologisch sprechen verarbeiten
Geben wir es zu, in der heutigen Zeit ist für viele Menschen psychologische Betreuung noch immer ein Stigma, es gibt viele Menschen die den Satz „ich brauche psychologische Hilfe“ gleichsetzen mit „ich bin verrückt“. Doch das ist nicht wahr, ich bin selber seit vielen Jahren schon in psychologischer Betreuung und gerade wenn... mehr auf sternenkind11446356.wordpress.com

Sternenpfade 04.03.2018 18:15:51

trauma heilung alltag psychologisch histrionische persönlichkeitsstörung psyche depression borderline
Eine Woche daheim und eine Woche Arbeit liegen hinter mir. Ich habe die Arbeitswoche mit Kraftanstrengung und Freude rum bekommen. Jeden Tag fiel es mir ein wenig leichter und ich empfand jeden Tag ein wenig mehr Freude an der Arbeit. Neben der Arbeit waren eine Menge Termine in der Woche. Somit bin ich viel von … ... mehr auf zersplitterteskind.wordpress.com