Tag suchen

Tag:

Tag m_gen

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

konzentrieren herumhacken saba blood red road auslassen auffallen atmosphärisch brauchen vereinbaren rezension dystopie gefangener bericht vernachlässigen aufregen gefährlich primär quer vorbild lektã¼re erlebnis dauern leben verprã¼geln fã¼rchterlich interview frage kreativität unterstützen erzã¤hlen rollenverteilung zeugen atmosphã¤risch anführer erreichen wunsch dustlands plausibel flüchtling speziell bevã¶lkerung befeuern umsiedeln absicht nachschlagen früher anfã¼hrer setting leid tun selbstverständnis treffen gedã¤chtnis wild west mangel zusammenreiãŸen mögen verlauf bedürfnis young adult gedächtnis aufgeben beziehung opfer unsensibel dust lands auswirken blind ordentlich erwartungshaltung begreifen kã¤mpfen anders umstã¤nde gewã¶hnen selbstlos haitianisch ã„hnlichkeit inhaltlich hã¶rig wã¼nschen charakterstudie eindeutig hin und hergerissen antwort kritik zweifel erscheinen zupfen angeblich handlung mã¶gen anschlieãŸen ã¼berzeugend verständnis hã¶ren kotzbrocken schwach protagonistin zwillingsbruder paradies bevölkerung abtun hart ins gericht gehen zufällig übersehen weit traumatisch abschluss feind geschichte zusammenreißen verlassen langweilig abenteuer schwierigkeit selbstverstã¤ndnis verarbeiten demalo hilfe brauchen dimension angehaucht wiederholen diktator organisation erzählen mit gewalt suchen suche vorzeichen francois duvalier aussetzen haarsträubend ankommen schleichen unterstã¼tzen heldin 3 sterne hoffen tonton macoute mann vehemenz parallele anlaufschwierigkeiten interpretation entwicklung besorgt science-fiction teenager muster zufã¤llig tonton schwester vorsichtig verlaufen unterscheiden unsinn leid freiwillig im alleingang schreibstil hageln weltordnung reihe originell dazustoãŸen entfã¼hrung grauenvoll anführerin kämpfen plan rahmenbedingung verletzlich fokus geist esoterisch name emmi road trip verstehen vereiteln muse umstände überzeugend frã¼her tã¶ten flã¼chtling geschehen ähnlichkeit zu gunsten weltherrschaft verprügeln wahrheit unehimlich verschieben herausfinden kopfgeld erinnerung annehmen akzeptieren inständig im keim ersticken dauerschleife haarstrã¤ubend jack tapsen vergessen seite hörig ungeduld weg erfã¼llen hören gefährte ernüchternd fortsetzung position beginn bedeuten gefã¤hrte miliz ausgelutscht vernachlã¤ssigen artikel verstã¤ndnis wünschen hündchen wissen töten erfüllen deja-vu potential dazustoßen dystopisch gefã¤hrlich klarkommen ernã¼chternd erwarten schmecken gewachsen sein westen anstrengen agenda lektüre lugh gerecht werden band 2 ziel sprechen science fiction einbeziehen primã¤r vielversprechend wikipedia vorstellen emotion einschlag trilogie unsicher abfall zahlreich ignorieren finale fürchterlich dienen durchsetzen zusammenarbeiten detail zornig zugeben kreativitã¤t militã¤risch gestreckt betonen darbringen freiraum gewöhnen rebel heart moira young beginnen herz hã¼ndchen flair neu betitelung zeigen syndrom verã¤ndern beibehalten kennen instã¤ndig rettungsmission terrorregime negativ buch leiden prominent kleine schwester charmant verändern zwingen ins feld ziehen entführung militärisch bedã¼rfnis anschließen ã¼bersehen interessieren notfalls auftakt anfã¼hrerin
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marissa Meyer – Fairest 11.06.2019 08:00:37

verkrüppelt parallel familie einblick spurlos früh rezension respekt dystopie nachvollziehbar zufügen vorbild verlängerung berücksichtigen erschaffen erlebnis protz fundiert logisch egoistisch gewähren winter marissa meyer rücken bereit königreich dysfunktional basieren persönlich aufmerksamkeit erlass erreichen wert legen biografie vergiften gesellschaftlich richtig und falsch szene sehnen interesse hinabrutschen frau unterschied prägung empfinden figur wahrhaft entpuppen schreiben distanz realisieren licht sehen kaltherzig bild mögen produkt young adult hof ultrafies adel unglücklich antagonistin volk intrige empfehlung traum abscheulich verstörend begreifen grausam zentral verbündete levana halten vorbeigehen problematisch enttäuscht im inneren wertvoll entwickeln zwangsläufig überraschend taktik ereignis zunehmend untergebene sozial orientierung verständnis verzweifelt kompliziert erfahrung negativität klassisch klein totalitär positiv sympathieträgerin realität traumatisch von geburt an geschichte wahnsinn herzlos schwierigkeit gut herrscherin abhängigkeit darstellung einigermaßen unsichtbar kulturell bedauernswert mitgefühl gestalten jung ehrgeizig rar gesät voranbringen an eine grenze stoßen folge tun psychologisch ins gedächtnis rufen erstellen lenken heldin vermitteln wohl naheliegend empathie entwicklung science-fiction leuchtend mental leid gemeinsam geschockt reich reihe hintergrundgeschichte zählen versäumnis erstaunlich mädchen plan psychisch skrupellosigkeit zurückschrecken königin name verstehen einfühlsam ausformulieren wirken lehren fairest autorin umstände überzeugend hoffnung einseitig führen enthüllen lesen konzipieren erde schlecht liebenswert einsam sorgen veröffentlichen annehmen intim wirtschaftlich verständlich auflösen blockade politisch tragik teilen unschuldslamm aufrichtig faszinieren leser betrachten monarchie glaubhaft drehen profil kindheit zwischenband weg bemühung verträglich ergänzung zustoßen einsamkeit 4 sterne person furchtbar motivation abstrakt wecken beherrschen langsam bereiten persönlichkeit vertiefen cinder tat fehler potential nachdrücklich struktur schönheit not vielzahl böse königin literatur verletzung entscheidung diktieren luna perspektive lektüre barock lieben heranwachsen ziel science fiction prunk the lunar chronicles band 3.5 rahmen gemeine volk porträt froh atmosphäre ergebnis skrupellos idee fasziniert zornig zeit vertreiben streng genommen gesamtheit mond stück ding einbeziehung schwere emotional liebe bieten beginnen herz verzichten cress lernen elite zeigen kalkül empfehlen seele nation kennen kontrollieren einfordern priorität buch rechtfertigen geboren schneewittchen entschieden verwehren
Als Marissa Meyer begann, die „Lunar Chronicles“ zu schreiben, wusste sie, dass die zentrale Antagonistin ihrer Geschichte auf der bösen Königin aus „Schneewittchen“ basieren würde. Ihre Figur faszinierte sie. Welche Frau würde so großen Wert auf Schönheit legen, dass sie bereit wäre, all diese furchtbaren Dinge zu tun? Was müsste dieser Frau zuges... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Katherine Arden – The Winter of the Witch 04.06.2019 09:00:09

illusion talent rezension gestehen symbol überschreiten weisheit begeistern takten reif endgültig leben meilenstein kern fantasie fabelhaft unterstützen vasilisa college land persönlich unerwartet überraschen qualifizieren güte blase tag frau allein chaos bewertung übrigbleiben empfinden dualität historische fiktion ungestüm setting zelt platz schreiben hexe befähigen russland aufwachsen resultieren mögen magisch verführen verlauf palme unschuld bedingen bär volk the winter of the witch zurück inspiration erwartungshaltung wurzeln verbergen süß geburt resonanz höhepunkt ergänzen zauber verbündete verschlingen einzeln mühelos enttäuscht wundervoll inhaltlich zerstörung wesen aufweisen grautöne entwickeln erscheinen hochstufen hinter sich lassen erweisen gefangen ereignis ziehen reisen erzeugen gesicht vereint zwei temperatur überraschung erwecken absichtlich nachträglich thematisieren vermont facette retten protagonistin magie strand vergebens erfahrung nacheinander tiefe klein realität preis moskau erwachsen abschluss geschichte bevorstehen abenteuer darstellen wachstum sezieren verkörpern spirituell katherine arden philosophisch kindlich jung einfluss düster mensch fröhlich herkunft simplifizierend the winternight trilogy tun bezaubern heldin schämen das richtige märchengestalt entwicklung raum würdig vasilisa petrovna schenken überzeugen reich verpflichtung vermuten funke schicksal mädchen kämpfen pol plan mühe kurz fokus wechselwirkung theorie kennenlernen verstehen lehren ironie final mutig hilfe the girl in the tower hinsicht zukünftig verlust autorin warten märchen geheimnis beiläufig existieren zweifellos hin und her vorgängerband erwachsenwerden band 3 schulter prüfung ort frech finster erinnerung träumerisch frei annehmen akzeptieren leidenschaftlich pforte mitternacht bestehen vergessen vergangenheit stellen ständig fantasy in die tat umsetzen lüften von a nach b bedeuten wohnen 4 sterne trilogieabschluss unruhig identität vasja fehlen schwächen kalt erwachsensein zeit gelingen eine rolle spielen gegensätzlich wahr vorfahren schwelle gut und böse hoch drohen entscheidung schützen widerstrebend lektüre gerecht werden rolle mob farm auf sich nehmen heranwachsen atemberaubend 5-jährig physisch beängstigend mission trilogie reifen erkennen ruhen finale atmosphäre schlacht im kopf herumspuken teil idee dienen arbeiten bürde morozko hawaii illustrieren einsperren bezaubernd zahlen entfalten vorbereiten anketten liebe menschheit herz flammenmeer nebenhandlungslinie feststellen brennen ambivalenz gewinn finden winterkönig urban fantasy sterbliche zeigen öffnen eleganz kennen umarmen lady mitternacht meistern buch kein wunder entzünden einflüsterung berauben kampf wütend welt anzunehmen the bear and the nightingale
Nach dem College lebte die Autorin Katherine Arden drei Jahre in Vermont und zwei Jahre in Moskau. Kein Wunder, dass sie irgendwann genug von kalten Temperaturen hatte. Sie zog nach Hawaii, arbeitete auf einer Farm und wohnte in einem Zelt am Strand. Eine Farm weiter lebte ein 5-jähriges Mädchen. Sie hieß Vasilisa und war der […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Schafe scheren 25.05.2019 10:49:42

ouessantschafe minischafe richtiger zeitpunkt mögen scheren schwarz nicht schafe putzbüdel schafschur schur sommer geschoren hamburger platt runter friseur platt wat mutt dat mutt kein frisur wolle vergnügen hamburg
Wisst ihr was ein „Putzbüdel“ ist? So nennt der Hamburger den Friseur. „Ich muss mal wieder zum Putzbüdel“, heißt es. Oder man fragt: „Warst du beim Putzbüdel?“, wenn man ein Freund mit einer neuen Frisur trifft. Gestern habe ich den … ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Einzelgänger 30.04.2019 12:58:31

plaudern leben anschluss mögen klette öde einzelgänger bewilligung libellchen persönlich lust und laune unabhängigkeit angewöhnen netter mensch ausnahme nerven kur alltag vorteile hallenbad schnippisch
Ich bin in meinem Alltag sehr oft alleine unterwegs. Vor ca. 10 Jahren habe ich damit begonnen. Zuvor hatte ich immer gewartet dass jemand etwas mit mir macht, bis es mir zu blöd wurde. Es gab Dinge die ich machen wollte und niemand wollte mitkommen, also begann ich Dinge alleine zu tun. Anfangs war das […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Montagsfrage: Vor oder zurück? 29.04.2019 12:12:11

gegebenheit moment prequel definieren ergreifend wiedertreffen geografisch ausdrücken marissa meyer gealtert sichtbar frage vorwort nicht wichtig freuen basieren vorgeschichte erweitern formulieren rückschau figur setting schätzen jünger treffen schwäche buchreihe abwandeln fan mögen reiz beispiel option erleben kontext berührend übergangsband universum simpel begreifen levana ursprünglich tendieren wundervoll wertvoll high fantasy antwort handlung variante charakter originalgeschichte verständnis älter kompliziert osten ard passend zusammenhängen echt zurückkehren realität die hexenholzkrone antonia geschichte voraussetzung freund zurückfinden april 2019 kulturell ansiedeln bezug faktor heulen bevorzugen lauter&leise fokussieren tendenziell danksagung das geheimnis der großen schwerter reihe ins gesicht zaubern zählen zukunft königin entscheidend verstehen gereift tad williams fairest lesen buchuniversum zusagen der letzte könig von osten ard lächeln besuch bestätigen 30 jahre der drachenbeinthron kategorisierung aspekt montagsfrage besonders festlegen vergangenheit bandbreite gänsehaut lesekarriere zwischenband zusätzlich neuigkeiten & schnelle gedanken fortsetzung abstatten beleuchten definition der engelsturm motivation böse fehlen jugend handeln nutzen cameo-auftritt sequel erschweren literatur entscheidung weiterentwickeln kurzgeschichte lektüre mehrwert vergehen das herz der verlorenen dinge the lunar chronicles trilogie toppen finale gefallen lose filmjargon heranziehen chronologie bieten beginnen spielen verzichten lauter&leise überflüssig lieber einigen neu zusammentreffen erstveröffentlichen klassiker kennen egal hilfreich eigenständig information tetralogie auftauchen interessieren novelle auftakt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich hoffe, ihr habt mich letzte Woche nicht vermisst, weil ich die Montagsfrage kommentarlos ausfallen ließ. Die Frage kam recht spät, es war ein Feiertag, meine Familie war zu Besuch, das Wetter war sensationell und irgendwie kam einfach alles zusammen, sodass ich keine Lust hatte, Zeit vor dem Rechner zu verbringen. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A Crown for Cold Silver 17.04.2019 09:00:11

lage the crimson empire sicher kavallerie illustriert gründen statist fünf geschlechterkonflikt massaker rezension konflikt ans leder korrekt begeistern gefährlich kobaltblau verfallen inszenieren historische romane zosia aufhalten band 1 königreich freuen selten im gegensatz anführen davonlaufen rebellion revolutionsarmee entscheiden verleihen fingieren a crown for cold silver neuordnung beeindruckend lächerlich frau leib alex marshall empfinden figur stark leid tun sinn entpuppen schreiben hervorblitzen regel rätselraten mögen krone grimmig beweisen aufgeben erhalten option karmesinrotes königreich alt volk ungewöhnlich traum faszinierend verbergen charme im handumdrehen zentral anders zum lachen bringen altersdiskriminierung mühelos enttäuscht subtil ernsthaftigkeit kritik zwangsläufig von den toten auferstehen hinter sich lassen handlung revolution gerangel ziehen charakter haar in sich haben bergdorf erbittert spröde meinung thron humor ergehen grund gemächlich kind entkommen weich bevölkerung positiv realität geduld zurückblicken weiblich kobalt-kompanie geschichte verlassen konkurrieren dreiteiler reell mörderisch cold cobalt schade jung düster aussehen eindrucksvoll stern untergraben dorf bewegt implementieren antiheldin reiten verfolgen scheinen ankommen vermitteln mann unterstützt stinken fest entschlossen übrig bilden verschwinden übernatürlich in ordnung auseinandergehen weltordnung rache originell hintergrundgeschichte fünf schurken erfordern jesse bullington zukunft rachefeldzug plan liebenswürdig konnotiert irrtum kennenlernen königin name schriftsteller verstehen ausschlaggebend nötig anonymität indsorith geheimnis kaufen beiläufig low fantasy kokettieren autor herausfinden wahrnehmen ausnahme latent veröffentlichen zustimmen aktuell trilogieauftakt politisch verzeihen möglich frauenbild sinnen irritiert in die jahre gekommen vergessen vergangenheit seite leser glaubhaft akteur pseudonym generalin weg von den socken fantasy gefährte toll beginn 4 sterne problemlos furchtbar identität jugend handeln zeit verantwortlich gelingen bereiten bindung wahr niedermetzeln wissen lektüre privat 20 jahre burnished chain ziel scheitern sprechen regieren vielversprechend ratlosigkeit dunkel vorstellen erzwingen mission trilogie zahlreich putschen standhalten gefallen aufbauen tempo langatmig gerecht ehemann verbessern institution begrenzt stören tod kirche herz feststellen fanatisch emanzipiert spannend erkennbar macht im sturm erobern eng unbekannt spaß rachemotiv alias kennen eignen folgeband witzig buch leiden gerechtigkeit prominent basis schwierig rand mittlere jahre genrewechsel anschließen welt rezensenten
Ich bin ein bisschen irritiert, dass so viele Rezensent_innen von „A Crown for Cold Silver“ davon sprechen, dass der Autor unbekannt sei, weil Alex Marshall ein Pseudonym ist. Es ist zwar korrekt, dass Alex Marshall nicht der wahre Name des Schriftstellers ist, aber es handelt sich um ein weiches Pseudonym. Es ist kein Geheimnis, wer […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Tyrell Johnson – The Wolves of Winter 16.04.2019 09:00:30

einschätzen fantasieren stolz familie schnee survival krankheit rezension gluteus maximus ungastlich dystopie verlangen logikloch angriff nett penetration erschaffen inszenieren kanadisch leben verschneit kritisieren interview kreativität durchschnittlich the wolves of winter unmotiviert schließen zusammenbruch schäche gesellschaftlich riskieren entscheiden abwesend realistisch haltlos 2 sterne fixierung taff lächerlich absicht allein bewertung billig empfinden heilmittel figur setting hart schreiben tyrell johnson mutter aufwachsen erwachsene erwähnen mögen norden unverwechselbar täter antun gebiet in gefahr bringen postapokalyptisch young adult aggressiv treiben beziehung beweisen ende debütroman situation global unbegründet ablauf arrogant onkel aufwenden wirklichkeit inhaltlich unverzichtbar der fantasie entspringen immunity entwickeln ken verstorben vertragen erscheinen zweifel ziehsohn überleben pandemie charakter variante vergewaltigungsszene ziehen dokumentation erschließen überraschung wählen grund präsent älter protagonistin typ ehemalig klassisch klein keine rolle spielen schriftstellerisch yukon realität jagen distanziert weiblich ausgeben weiblichkeit keine lust geschichte langweilig siedlung voraussetzung grippe lynn schrecklich bösewicht naturbeschreibungen jax alter einzelband undurchsichtig tier durchbeißen eindrucksvoll verkleidet modern heldin vermitteln unterwegs fähigkeit fühlen fokussieren erlauben zusammenkneifen erinnern science-fiction schlimm in den himmel loben ramsey menschlich maskulin harsch brutal überzeugen arbeit scheinbar kandidat zukunft in die knie zwingen kurz verheerend fragen dubios in betracht ziehen defizit den bach runtergehen eis pentagon geheim halten bezugsperson geheimnis vater führen lesen erde jahr ehrlich autor wissensstand ernähren mitschreiben aufzählen nerven bestätigen aktuell übertrieben erfolgreich typisch seuchenschutzbehörde kategorisierung aspekt bruder möglich bissig bei jeder sich bietenden gelegenheit bestehen methode aufrichtig leser seite genre forschen weg buchbloggerin fantasy krieg winterlich fortsetzung jeryl jugendliteratur bedeuten toll begegnen furchtbar hauptfigur eines tages nutzen auge einschließen stimme regierungsbehörde enthalten wissen ich-erzählerin eröffnen literatur begrüßen ausleben kälte ultrataff lieben science fiction banal beschützen zivilisation misstrauen unsympathisch vorstellbar überlebenskünstlerin gefallen vaterersatz ergebnis 23-jährig irrelevant körperlich zusammenarbeiten blass behaupten illustrieren uninspiriert gewalt winzig verpflichtet auffassen menschheit ausbreitung bewahren entsprechen finden errichten wärme für immer lernen gefühle öffnen mcbride kennen folgeband buch männlich wildnis verhältnis rechtfertigen punkt katastrophenszenario intensiv vergewaltigung verändern stil anhören virus mängel welt
Autor_innen müssen ehrlich zu sich selbst sein. Die eigene Arbeit realistisch einschätzen zu können, ist eine unverzichtbare Voraussetzung, um schriftstellerisch erfolgreich zu sein. Tyrell Johnsons Debütroman „The Wolves of Winter“ ist das Ergebnis einer aufrichtigen Bewertung seiner Fähigkeiten. Obwohl Johnson mit Fantasy-Literatur aufwuchs und d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Zurück zum Sport oder doch lieber sein lassen? 11.05.2013 14:01:00

wunsch mögen essen fett sport männer kilo freunde wahn
Sportwahn oder doch berechtigter Wunsch dünner zu werden?Seit Ende April bin ich ja wieder dabei mich etwas intensiver um meine Figur zu kümmern. Da ich, meiner Ansicht nach wieder ganz schön zu gelegt habe...Oh ja, ich kann jetzt förmlich wieder das ganze Geschwafel und Geschleime hören! "Du bist doch nicht fett!","Du spinnst ja!... mehr auf violet-universe.blogspot.com

Romantische Worte zum Wochenende 28.05.2016 17:59:47

tage vorbereitung hörsaal mögen aufwand antipathie romantik humor abneigung universität stress unfair sarkasmus einser zitate & sprüche leute prüfungen streber ironie gedanken sprüche psychologie prüfung beobachtung uni zuneigung aufwänden symphatie nicht mögen trauma prüfungswochen studenten strebsam noten lernen spaß menschen wochenende
Wenn man das ganze WE an der Uni verbringt, muss man das irgendwie verarbeiten. In der Psychologie nennt man das Trauma-Verarbeitung. Schönes Wochenende an alle, die eines haben. 😉 Erledigte Grüße, Eure Nicole Einsortiert unter:Beobachtung, Gedanken, Humor, Ironie, Sarkasmus, Sprüche, Zitate & Sprüche Tagged: Abneigung, Antipathie, Aufwand, auf... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Recht streng 31.07.2016 12:13:15

mögen mund kini auweia
Es gibt an Kaas, der riachd recht streng. Den hod da Kini bsonders meng. Doch d’Kuni sogd: „Omeiomei! Der kam mia nia ned in mei Mäu.“ Ja schbini, sogd da Kini.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Mögen können müssen 21.07.2016 10:29:36

mögen muss aphorismus koch kochen können
Ein Koch muss nicht alles mögen, was er kochen können muss.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

konzentrieren sicher illusion hadern gelegenheit einblick auslassen beitragen unterstützung früh richard zeeman rezension unterhalten ablehnen versuchen verlangen im vergleich permanent gegenseitig erklären furchteinflößend riechen hinrichten katastrophal ebene ansatz beschäftigt konfrontieren festigen fangirl gewähren aus dem weg gehen stimmen aufmerksamkeit heraushalten ärger später traurig überraschen bestimmt entscheiden verleugnen chaotisch schmerzhaft jean-claude taff reread frau allein ich lieblingsbeschäftigung empfinden figur plagen schreiben wolf resultieren folklore mögen herz-schmerz-drama nachvollziehen übergreifend verliebt auftreten problem beziehung situation ekel freien lauf lassen bemühen drama prägen verbergen ermitteln resonanz romantik vampir deutsch spiegeln dominant hauptkonflikt erscheinen tierisch nebencharakter dolph handlung implikation element charakter erzeugen mythologie verständnis auf trab halten wählen inhuman um hilfe bitten kollidieren präsent fall in voller pracht akut realität mehrteiler schlummern traumatisch geschichte zusammenreißen voraussetzung füreinander verarbeiten eindruck büro gestalten zeremoniell mensch schonend abstoßend gefühl werwolf tier gefahr kalt erwischt aussetzen heldin erkrankung vermitteln tot mann werwolfsrudel entwicklung erinnern schlimm original interessant aufregend mächtig the killing dance augenblick verschieden schusslinie reihe erfordern schicksal aufrechterhalten skrupellosigkeit verletzen lang und breit entscheidend stereotypen integrieren erfreulich dominanz attraktiv lesen konzipieren vorliebe bei lebendigem leib anita blake kopfgeld belasten düsternis erinnerung kompromisslos nekromantin bluten akzeptieren tief aspekt präsentieren gedanke möglich bereitwilligkeit brutalität auftragskiller bloody bones verfaulen rudel seite zuordnen anziehungskraft analysieren beeinflussen fantasy übelnehmen sabin 4 sterne tragisch natur weißer gartenzaun band 6 extrem laurell k. hamilton kontrast in sich geschlossen persönlichkeit liebesleben töten erfüllen außer frage unglaublich vorwerfen ausleben fähig kontakt klar schwierigkeiten aufschlussreich animalisch edward automatisch wunschvorstellung einzigartig betrüblich entschlüsseln tanz der toten rund idee harmonieren tod betonen vorbereiten liebe heilen bieten herz ausreichen spannend erkenntnis hierarchie urban fantasy sabotage spaß monster bemerken umarmen analyse buch krass betreten strukturiert komponente atemlos geboren beobachten etablieren welt leiche
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wieder mal alleine glücklich 15.01.2018 10:52:57

erfahrungen leben kraft auspowern distanz mögen wohl fühlen energieräuber wohnung libellchen persönlich glücklich zugehörigkeit geniessen abreagieren empathie fitnessstudio urvertrauen blender erinnerung sport verkriechen retter zeit gelassenheit infrarot geborgenheit unreflektiert freundschaften herz freunde seele menschen
Schön langsam komme ich wieder dort hin, wo ich vor dem Planer-Ex war. Ich geniesse meine Zeit alleine wieder viel mehr. Meine Mitmenschen machen es mir aber auch immer sehr leicht… Je älter ich werde, desto weniger Menschen mag ich. Ich glaube es hat aber weniger mit dem Alter, als vielmehr mit meinen Erfahrungen zu […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Chloe Neill – Wie ein Biss in dunkler Nacht 13.11.2018 08:30:10

konzentrieren sicher entgegenstellen stärke früh rezension symbol versuchen nostalgie hexer herhalten überlegen erklären schmalzig schlag richtung geduldig rätselhaft erlebnis konfrontieren freude größenordnung glück freuen erweitern ermorden potpourri schachzug mallory überraschen riskieren midnight marked adieu hervorragend wehmut figur langfristig verstärken zusammenhang hexe adrien reed mögen magisch fesseln bedeutung übergreifend unter kontrolle erhalten chloe neill liebesschwur spezialisieren paar zirkel clever ablauf zeichnen alchemistisch antreten vampir enden kritik erscheinen von beginn an handlung feiern vorteil alchemie umständlich andeutung kind kompliziert mafia einschneidend sonderrolle ära wrigley field wappnen aus der hand legen methan schhwanger abschluss feind seltsam bösewicht liegen bezweifeln entfesseln powerpaar schade dem ende nähern organisation chicago aktiv applaus 3 sterne auszeichnen fokussieren entwicklung erinnern liebgewonnen planen einarbeiten vampirpärchen brutal übernatürlich urteilsvermögen rache augenblick gemeinsam gestaltwandler rückblicksbrille reihe plan metaphorisch band 12 catcher kunst vereiteln wie ein biss in dunkler nacht schön geheimnis schreien kitschig ehrlich 1-mann-unternehmen unterhaltungsliteratur herausfinden entdecken nekromantin versetzen ahnen emittlung rosa verbindung üben bestehen organisiertes verbrechen ernstlich vergangenheit aufnehmen bewusst treue beeinflussen krieg fantasy chicagoland vampires toll problemlos fehlen herausforderung handeln an einem strang ziehen die finger im spiel haben beherrschen eine rolle spielen wünschen merit erfüllen prophezeiung sentimental dramatisch erwarten vergangen lektüre melancholisch scheitern träne familienplanung vorstellen ignorieren verdrücken ruhen entschlüsseln gefallen subtilität rund idee involvieren zusammenarbeiten verdienen historie job detail oberhaupt herumtragen ethan stören emotional bieten unmissverständlich haus cadogan magieform belohnen lieber neu helfen urban fantasy unbekannt gleichung spaß handlungsaspekt team energie bekommen egal buch wichtig gangsterboss kriminell besetzung annabelle auftauchen leiche
Ich habe ernstlich überlegt, mich zum Abschluss der „Chicagoland Vampires“-Reihe mit einem T-Shirt zu belohnen. Auf ihrer Website hat Chloe Neill einen Shop eingerichtet, in dem Merch aller Couleur angeboten wird. Leider ist nichts, aber auch gar nichts dabei, was mir gefällt. Nicht einmal Catchers Spruch-T-Shirts überzeugen mich. Schade. Ich hätte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Was ich nicht mag! 24.08.2018 10:06:28

erfahrungen subjektiv leben schublade lieblingsbeschäftigung mögen kleine gesten problem geschlecht auseinandersetzungen arroganz enttäuschungen jammern pazifist meinung dummheit seele baumeln lassen negativität libellchen persönlich faulheit persönliche geschichte alte wunde überheblichkeit chance verletzen meiden bestätigt werden hilfe mimenschen wasserkrug österreicher soziales umfeld akzeptieren flaschheit wertung individuum vorurteile körperliche übergriffe leere versprechen selbstverteidigung bemitleidet werden neid streiten
Auch hier auf die wichtigsten Dinge reduziert und die Reihenfolge ist keine Wertung. Vorurteile: Das trifft mich ja auch persönlich. Ich habe oftmals gemerkt dass mich Männer und Frauen nur aufgrund meines Geschlechtes in eine bestimmte Schublade gesteckt haben, in die ich aber nie gepasst habe….Vorurteile sind scheiße! Dorfkind, Stadtmensch,... mehr auf libellchen.wordpress.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

form überwältigen im stich lassen stillstehen hund ähneln kleingeistig loyalität schwerfällig lord im vergleich fortschicken erklären richtung weiterhin unsterblichkeit ewig dauern zu lang leben bestrebung leicht königreich ambivalent freuen schließen immens erreichen bürgerkrieg grob leihen tanzen genau reminiszenz tod eines gottes entscheiden wunde gemein unscheinbar herrschen hervorragend hilflos früher unterschied empfinden aufhören platz einmischen zeitpunkt bild bindeglied status bedeutungsvoll strukturieren könig offenbaren gedächtnis totgeglaubt aufgeben azath-haus opfer option abstriche machen erleben ende kovergenz aufsteigen volk vertrauter faszinierend vergegenwärtigen wiedersehen süß begreifen versagen grausam hinterherkommen direkt gradlinig anziehen meisterwerk halten ursprünglich vorbeigehen wundern inhalt inhaltlich anspruch t'lan imass zerstörung high fantasy strukturierung auf die sprünge helfen grautöne aufweisen beeindruckt unangetastet weitermachen handlung kollektiv auflockern charakter variante gehören verstümmeln essenziell ankündigen konzeption hinsehen abhängen rallik nom unzählig wehrlos grund wahl komplexität tiefe wahnsinnig genabackis impressionistisch zurückkehren schlimmer preis in aufruhr staunen gezwungen abschluss sprengen geschichte schwierigkeit kurald galain verwicklung darstellen einfach exakt mitgefühl schwärend philosophisch mensch märchenfigur gefühl veröffentlichung gelegentlich verfolgen taub leseerfahrung fähigkeit ultimativ kult existenz aussicht einnehmen gläubige showdown verärgern leid hintereinanderweg rache verschieden kämpfen fokus schauplatz gesamtbild wechselwirkung fragen mutmaßung andeuten entscheidend verstehen alterungsprozess lehren seelenheil prozessleistung gieren claude monet geschehen brillant gewirr führen enthüllen jahr gottheit zusammen vorliebe vorgängerband nacht erlöser schwerfallen tor punktartig vielfach kruppe verschlungenheit wirkung annehmen stoppen unwichtig divergierend schwarz-korall veteran pforte verfall offenbarung pinselstrich tiste andii das kleinere übel gemälde möglichkeit perspektivwechsel vergessen nimmersatt zahllos aufgabe leser doppelband betrachten bewusst unbestritten grabhügel chronist kallor weg fantasy selbstaufgabe besser gelangen mondbrut rachegelüste natur person munter rächen anomander rake identität jugend farbe gedächtnislücke erübrigen mit offenem mund nutzen eine rolle spielen gelingen stimme timing unterschiedlich wünschen wissen heimlich töten keine schande fluch itkovian zulassen rauben erwarten entscheidung fraktion albern frieden karsa orlong versprechen rolle lieben zahnrad liefern übernehmen ziel scheitern äther stadt wiki beängstigend tippa roter faden bewundern versäumen erfahren abschweifen metropole zahlreich begleitung hüllen scharmützel torvald nom vergönnt real gefallen unangebracht unverkennbar bekannt knechten charakterisieren zu tränen rühren detail behaupten stören zahlen schatten sammeln fertigstellen winzig kapitel im vordergrund stehen ins herz schließen beginnen herz verzichten entsprechen führung hirn finden erkenntnis das spiel der götter helfen ausflug merken spaß sohn der dunkelheit entmutigend entität eignen negativ anfreunden toll the hounds haut buch eigenständig kultur einsicht fahrig zurückverfolgen böswillig schwert nähern ablehnung lechzen lauschen durchdringen stolz talent stammen titel ausliefern blend am leben bereithalten rezension ablehnen respekt sisyphos populär abwechseln nennen epos hülle bezeugen momentaufnahme furchteinflößend angriff der sterbende gott pilgern erschaffen magier pannionisch ausdrücken grundsätzlich entstehen vorbereitung archetyp greifbar band 8 sichtbar aufhalten waise symphonie überlegung fleckig aufgestiegener wunsch emporsteigen widerwillig qualifizieren rückgrat an der kurzen leine halten handlungsstrang lieblingsfigur jahrtausend speziell aggression szene absicht chaos nachschlagen figur heimat erdulden ritual schrecken mögen manifestation antun verlauf krücke bedeutung bedürfnis assassinengilde gutmütig daseinsberechtigung beweisen episch strategie der verkrüppelte gott veränderung intrige universum vornehmen bewusstsein schwadronieren zentral durchgängig schmerz verflucht lether enden entfernung exzentrisch obliegen seinen anfang nehmen unverzichtbar habhaft blanvalet antwort kritik ausspeien schauen ereignis jammern schwarz dragnipur reisen verhalten bahnbrechend mit freuden anfangs kind kompliziert davorstehen erfahrung schlagen kein zweifel geheul unerkannt nebenfigur schlitzer langweilig in ihre schranken weisen bewegen ferne komplex alter begegnung exquisit spirituell erzählen einfluss perfektion faktor rechnen vielschichtig erzfeind haarsträubend gegenüberstellen endest silann schämen anhänger hoffen mann malazanisch puzzleteil entwicklung tiefgründig taktieren menschlich das große ganze leben einhauchen aufregend untersuchen abwarten verehren zögern schenken existierend passen laufen abwesenheit malazaner reihe überschatten schicksal erstaunlich interpretieren plan gespräch verletzlich bitten geist klimax name wirken fetzen verdammt warten straße scheuen lesen anordnen malazan book of the fallen ruhe verloren gott autor feldzug herausfinden domäne schluss erinnerung richten begleiten kreis verbindung missbrauchen deprimierend bestehen sinnen mutter dunkel erzählsituation gewissenlos star aufnehmen märchenonkel ständig körper auf ewig sonnenlicht ausdenken gewaltig hören schaffen ausnahmslos definitiv segen gefährte anstrengend blutig verblassen beginn tragisch schild-amboss zu rate ziehen böse sterblich wecken handeln vermischen langsam detailreichtum verblüfft feder genie klicken die stadt des blauen feuers tausend übertreffen erfüllen sorgenvoll schönheit not blick einen vorwerfen perspektive vollkommen graue schwerter lektüre vergehen seher verpuffen der angekettete crokus junghand egoismus gift rückkehr orientieren erzählstil vorstellen vergleich träger die gärten des mondes ketten motiv auseinanderhalten ignorieren erkennen atmosphäre planan teil irrelevant fanatismus involvieren verdienen historie alltag nachdenken beenden diffus manipulation tod zuschauen göttin heim keine andere wahl widersprüchlich hand in hand bewahren feststellen weiterleben spannend kausalkette sterben neu macht darujhistan eingestehen verteidigen empfehlen seele außergewöhnlich leiden den kopf in den sand stecken prominent alternative anbieten erlösung vorprogrammiert schnallen bestimmen dick spürbar information deklarieren kein land sehen welt getrieben vermögen action
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Steven Harrison: Schöpfung ist nicht gut, Zerstörung ist nicht böse 24.08.2018 21:42:01

erfahrungen zerstörung zorn steven harrison ursache umtreiben hoffnungslos wirkung teilen energien negativ überlebensnotwendig mögen universum angst allgemein schöpfung gut geist böse unangenehm gewalt nichtdual
In einer nichtdualen Welt gibt es weder Gut noch Böse. Das Universum ist einfach so, wie es ist. In diesem Universum gibt es Schöpfung und Zerstörung. Aber Schöpfung ist nicht gut, Zerstörung ist nicht böse. Zerstörung ist das, was der … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

denken zweifeln blood red road atmosphärisch hoffentlich dystopie absolut zwilling mies windschatten ewig kulisse ordnungsinstanz zurückhaltend inszenieren leben dürre phase band 1 antworten freuen ruchlos abholen zu kopf steigen persönlich schließen dustlands lächerlich genießen entpuppen grundfesten ändern zentrum naturgewalt bild frustrierend young adult attitüde aufgeben erleben clever wiedersehen gesetzeshüter wirklichkeit western überraschend gleiten handlung charakter leidenschaft rettung grund abrupt regime protagonistin endzeitlich gesellschaft geschichte kriminalität schwierigkeit wachstum mensch gewollt geistesgestört 3 sterne droge schnell existenz harsch schreibstil gesetzlos sonne kämpfen fokus lohnen prärie misstrauisch verschleppen sorgen hinweis entstehungsprozess fortschritt widersprechen entfaltung trilogieauftakt bruder rasch abgrenzung endlos vergangenheit kino reise beeinflussen in der lage gnadenlos fragmentarisch identität extrem nutzen auge sanft im ansehen steigen heimlich töten actiongeladen ich-erzählerin erwarten entscheidung über sich hinauswachsen staubig rolle visualisieren bedrohen rebellen trilogie unsympathisch zahlreich film entführen gefallen idee schicken gleichsetzen schatten rückblickend moira young nicht das geringste beginnen abhängig kennen kontrollieren anfreunden buch kleine schwester impuls entführung saba silverlake rezension unterhalten voranschreiten sandsturm freude weite riskieren plausibel roadtrip fixierung beeindruckend interesse ereignisreich zumuten hart ödnis schätzen licht mögen verbünden postapokalyptisch freundschaft beziehung dust lands 100 seiten debütroman stakkato kartell universum charme nichtkommerziell erscheinen angreifen ende der welt ertragen lesespaß kamera präzise irritieren ungesund retten zwillingsbruder monopolisieren realität jagen außerhalb sandig trösten abenteuer gestalten reaktion zu ende lesen mann anlaufschwierigkeiten entwicklung naheliegend erinnern science-fiction planen aufregend wilder westen 18-jährig stast passen überzeugen originell vertrauen erstaunlich emmi wirken start autorin übergang postapokalypse wörtliche rede ehrlich alltäglich zeugin zurückbekommen ohne zu zögern begleiten gewährleisten überfallen schwere geburt altmodisch drehen abwechslungsreich entführer ausziehen geschwister fehlen beabsichtigen rebellengruppe kultivieren inspirierend lektüre lugh umgangssprache repressiv mischung science fiction zivilisation nervenaufreibend atmosphäre pferd hineinfinden gegenspieler ruckartig heim drogenkartell lernen macht überwachungsgestützt worldbuilding mittelpunkt intensiv zwingen dezent etablieren welt traumberuf rasant bandit auftakt
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Cecelia Ahern – The Gift 08.01.2019 08:00:55

ausgehen katharsis unmut missverstehen pragmatisch eltern atmosphärisch läuterung vernachlässigen bestsellerautorin verwendung weihnachtsstimmung firma leben fordern weihnachtsbuch zeitgenössisch realistisch auffassungsgabe empfinden sinneswandel sündenbock uhr problem opfer fantastisch ende aufstieg demut beruf begreifen psychopathisch überraschend der rechte weg weihnachtlich gehören variante behandeln personifiziert wahl unkitschig workaholic klassisch geschichte schwierigkeit eindruck schade bedacht mensch ehrgeizig weihnachtsgeschichte ps ich liebe dich spoilern gewollt 3 sterne gering fühlen schnell fokussieren interpretation bald eine weihnachtsgeschichte autoren bret easton ellis klingen botschaft befinden kämpfen kennenlernen ebenezer scrooge verstehen anklingen geschehen beschreiben führen kitsch ambiente unerklärlich verschieben schwerfallen zeigefinger ort entdecken haus übertrieben erfolgreich dankbarkeit über die schulter schauen betrachten wahrnehmung roman sortieren engel identität skandalroman erfolgsroman zeit eine rolle spielen gelingen bindung benehmen über nacht wissen nachdrücklich konkret entscheidung ungeklärt nachdenklich rolle besorgen mystisch kaffee bemerkenswert karriereleiter graduell unsympathisch serienmörder gravierend gefallen dienen durchlaufen job ambition unmissverständlich beginnen spielen herz poststelle hinderlich helfen kryptisch öffnen zurückfallen klassiker überholspur negativ thematik buch wichtig herangehensweise patrick bateman überflieger auftauchen zurückhalten familie besinnlich brauchen rezension wandel bücherkultur-challenge kerzenschein magischer realismus unerwartet verzaubern familiär verletzend szene stimmung absicht wedeln gewissen mangel mögen probieren kostbar stück für stück alt veränderung jahreszeit dabei belassen vornehmen wertschätzung subtil praktisch vollziehen verfügen element ratschlag reichlich charles dickens bekehrung verhalten kind weich offenlassen mahnen gut nächstenliebe unaufgeregt sportwagen american psycho auslöser von heute auf morgen einfluss eindrucksvoll ruth modern scheinen spendieren lenken vermitteln realistische fiktion mann anmuten naheliegend erinnern obdachlos raum unterscheiden übernatürlich vertreten lou suffern interpretieren geist protagonist weihnachtszeit schnittig bedroht autorin wohltäter lesen chic-lit imponieren bevorzugt verloren weihnachten täglich schluss nerven geschenk typisch versetzen weihnachtsmuffel gedanke möglich festlich bereuen wohnen geschwister stimulieren gleichzeitig selbsterkenntnis wahr verhaltensmuster perspektive plätzchen angenehm bildhübsch erfahren leser stellenwert erzählung zurückführen vorstellen kommunikationsstörung erkennen unangenehm aufkommen aufbauen drängen involvieren ehefrau berichten läuterungsmotiv gabe the gift neu verankern seele prominent intervenieren bestimmen liste verbalisieren cecelia ahern fahren rasant
2018 habe ich mir vorgenommen, in der Weihnachtszeit endlich mal Weihnachtsbücher zu lesen. Da es mir immer schwerer fällt, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, hoffte ich, dass mir weihnachtliche Geschichten dabei helfen könnten. „The Gift“, ein Buch der Bestsellerautorin Cecelia Ahern, war eine naheliegende Wahl, denn es spielt nicht nur in de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

schlagabtausch das herz auf der zunge tragen versuchen ethisch konflikt willkürlich definieren überstehen fazit erreichen nick lächerlich urteilen hexe nachvollziehen verlag übergreifend unter kontrolle problem erhalten gewissensbisse erleben verwickeln situation erfolg halten blond inhaltlich affäre handlung gefangen aktionismus charakter bedrohung vermeintlich hysterisch entkommen protagonistin the hollows alcatraz echt tiefe positiv geschichte effektiv eindruck großteil schade verdampfen laut einbrechen besserung zurückschlagen schwer begabung gemeinsam zukunft theoretisch verbrechen verstehen erbe konzipieren schwerfallen überwältigend loswerden ausnahme belasten beschließen widersprechen zustimmen bestätigen verständlich übertrieben ersetzen jenks abgrenzung stellen leser kindheit fantasy schülerin einbrocken einsortieren rothaarig lebensland die finger im spiel haben in wahrheit prinzip laurell k. hamilton konsequent besitzen ärgern erwarten entscheidung weiterentwickeln repetitiv fähig besorgen wandelndes chaos eigenschaft erfahren riege gravierend real idee dienen lösung vorwurf betonen aufbringen ex-freund beginnen verzichten ausreichen ausflug urban fantasy überfordern entwerfen eignen buch riskant kim harrison unreif integrität atemlos moralisch vertreter neuanfang dialog aufbürden rezension ablehnen turbulent investieren kritisieren band 8 absehen 2 sterne sympathisch szene ansatzweise 12-jährige treffen mögen magisch aggressiv beziehung privileg veränderung zirkel den hintern retten entgegenwirken anders verbringen geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen quetschen erzeugen meinung kreischen verhalten schriftstellerisch wiederholungsschleife rührselig jagen hexenzirkel verlassen abenteuer auswählen gestalten neigung erzfeind heldin radikal entwicklung planen identitätskrise handlungslinie dämonisch verschwinden überzeugen vertreten reihe reibung weiße hexe vertrauen wie vom donner gerührt plan mittel zum zweck name umsetzen wirken autorin schreien kleinigkeit zweifelhaft weggeben herausfinden waghalsig abbrechen wunderbar trent kalamack erinnerung grenze einsetzen ärgerlich dawn cook deutlich buchhandel ungelesen pseudonym gewaltig tschüss karriere lektorin handeln zuneigung passieren black magic sanction perücke wahr potential von vorn folgen überstürzen lektüre blutkind dämon ivy aufbrausend einzigartig armutszeugnis körperlich bluteid rachel morgan standard unerträglich auslegen anerkennen emotional neu freunde können empfehlen individuell egal folgeband temperament schwierig schockiert kampf action
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Zu unkritisch? 15.10.2018 01:41:41

stift besprechung driften selten lektüreauswahl empfinden keiner schuld bewusst schreiben buchkritiker einschätzung hype loben entreißen problem kategorisch beruf anspruch entwickeln beitrag leidenschaft kommentar intellektuell positiv überspringen wiederholen neidisch dankbar ausgiebig gefühl besprechen hauptanliegen ansprechen verunsicherung mitreißend schreibstil verpflichtung feuilleton fragen dynamik zielgruppe zusagen ausnahme veröffentlichen leidenschaftlich konkurrenz rezensieren tabu leser neuigkeiten & schnelle gedanken rechtfertigung unterschiedlich besitzen leicht fallen weiterhlefen entscheidungshilfe auslösen privat lieben steril vorschreiben schwärmen emotion text gefallen freiheit zu tränen rühren betonen zugestehen vorziehen in dieselbe kerbe hauen buchblog verzichten helfen spaß kennen richtlinie negativ buch überwiegend werk verwehren künstlich rezension verlangen fangirlen hass rausrücken unkritisch deadline mögen redakteur wertvoll erscheinen erfahrung lektüreliste neidhammel experimentell oktober 2018 5 sterne entschuldigen blog streng lesen übermitteln meckern buchblogger montagsfrage unnötig seite repertoire professionell artikel über jeden zweifel erhaben folgen abgehoben lektüre aussuchen lesegeschmack beantworten liebe streuen spannend lernen macht zeitung egal information trauer
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich möchte mich heute bei euch für eure lieben Glückwünsche zu meiner Hochzeit bedanken. Es erstaunt mich immer wieder, wie viel Anteilnahme ihr für mich, eine Person, die ihr (mit einer Ausnahme) nie getroffen habt, aufbringen könnt. Es ist wundervoll, wie positiv und freundlich unsere Community ist. Darum teile ich mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ari Marmell – Die Horde: Die Schlacht von Morthûl 24.10.2018 09:00:17

anfühlen versuchen loyalität witz rollenspiel alles für die katz moment permanent ananias dumark endgültig inszenieren horde vernichtungsschlacht kern basieren selten lustig land persönlich kirol syrreth entscheiden schrecklicher erbarmungslos verfassen das gelbe vom ei stark bemerkung schreiben einfall zusammenhängend verlag nerd unterschwellig erleben ende volk dungeons and dragons ork zum lachen bringen gelten eindimensional beraten schleppen inhaltlich spezifisch aufweisen zweifel handlung die horde überleben feindseligkeit charakter herrlich sonderauftrag schlecht aussehen lähmen humor kameradschaft maskottchen klassisch echt geschichte ulkig kurzgeschichtensammlung eindruck pen-&-paper begeistert kampagne gewünscht gefühl abschließen 3 sterne die schlacht von morthul alles stehen und liegen lassen ausfüllen kämpfen untereinander traditionell überzeugend durchhalten geschehen führen dynamik konzipieren ari marmell verschieben geheim antiklimax truppe fortschritt finster konzept ernstnehmen aspekt ausarbeitung scheuchen leser aufgabe champion bewusst betrachten roman reise weg fantasy abschnitt position nutzen substanz starkes stück vergeben rufen fluktuieren held anstrengen zusammenraufen rolle simpel gestrickt erzwingen scharmützel the goblin corps idee dienen charakterisieren walten schicken seicht sarkastisch metzeln waschecht plündern spielen herz verzichten satz spaß erfrischend klischee durch die gegend witzig buch verändern flach interessieren blickwinkel streiten konzentrieren amüsieren oger auftritt hobby zum beruf machen ironisch rezension kobold herrscher herhalten gnade eliteeinheit jhurpess fungieren entstehen befördern vorgeschichte hinauswachsen sieg sichern unerwartet überraschen szene dünn ebnen figur ritual favorit mangel fan mögen freundschaft beziehung verhaltensweise bündeln zentral spektakulär erscheinen selbstironisch ringen leichenkönig elfenmagier bizarr angeklagter lust gewinnen erteilen dämonen-korps einzelband korps erzählen plage ermüdend stehlen erzfeind hoffen chance kräfte ziellos brutal anfänglich spitze der nahrungskette sinnig raffen effekt schicksal erstaunlich plan angrenzend schriftsteller warten low fantasy fies autor herausfinden mitglied zusammenhalt im mittelpunkt unterhaltsam befehlen kämpfer initiieren genre gemeinsasm drehen analysieren aufbau alter knacker auf dem spiel stehen karriere von a nach b böse fehlen handeln bereiten professionell texanisch nicht gut ankommen folgen perspektive spitzohrig beschäftigen lektüre umbringen irrelevant unbefriedigend antagonist morthul pen-&-paper episodisch belohnen resümieren belanglos zum teil sterben zeigen rekrutieren nicht leiden locken priorität weltansciht versammeln kampf troll
Der texanische Autor Ari Marmell ist ein waschechter, professioneller Nerd. Obwohl er sich seit einigen Jahren auf seine Karriere als Schriftsteller konzentriert, schrieb er ursprünglich erfolgreich für verschiedene Pen & Paper Verlage in der Rollenspielindustrie. Damit machte er sein Hobby zum Beruf, denn Marmell bekam sein erstes Dungeons and... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Merrill Markoe – Mein Geburtstag und andere Katastrophen 11.12.2018 09:00:48

schadenfreude zweifeln fündig werden eltern freundin mitnehmen lange definieren festhalten katastrophal bücherregal leben lustig spitz high school formulieren verfassen unkompliziert frau amüsant unterschied leid tun schreiben ändern entgegenkommen erwähnen in den wahnsinn treiben destruktiv meinen überzeichnung knapp erleben tagebuchroman revue passieren lassen notwendigkeit scheren zum lachen bringen meisterwerk romantik überzeugung mühelos inhalt merrill markoe auf dem müll landen bücherhirn anteil kommentar melodram absichtlich geburtstag protagonistin wohlgesinnt flott umnachtet erwachsen wiederholen glaube aussehen ps ich liebe dich verhaltensvorsatz katastrophe 3 sterne parade 42 tradition highlight verlaufen klingen gemeinsam lehren halb keine ahnung schilderung entsprechend jahr kunstlehrerin mein geburtstag und andere katastrophen komfortzone überanalysieren widersprechen bestandsaufnahme ernstnehmen aspekt vorsatz leser bewusst roman überspitzung im detail krisenmanagement fest besser verwenden zeit eine rolle spielen stimme benehmen wissen enthalten besitzen fehler struktur vergangen entschlossen anrede aufstellen gefallen idee durchsetzen job literarisch teenagerzeit zufrieden its my fucking birthday zugegeben gutmeinend beginnen verzichten helfen unbekannt kryptisch erfrischend klischee rettungsmission negativ witzig buch moralisch beuteschema offensichtlich ich-perspektive animieren amüsieren hadern gründen zwischendurch ironisch rezension parodieren nennen landen wunder auszahlen rekapitulation dysfunktional lachen dumm gewissen akzeptabel mögen tenor beweisen beziehung unglücklich erwartungshaltung falsch vorurteil vorsatzsammlung irrungen und wirrungen unfähig kritik erscheinen reinspielen intuition manövrieren zur seite stehen ratschlag sexistisch verzweifelt ungesund männergeschichte strikt passend abverlangen single signal außerhalb karikieren gut bedauernswert verkörpern ernst suchen scheinen liebschaft schämen hoffen mann erinnern kurzweilig betont 36 identifizieren passen vermuten kläglich name in betracht ziehen glauben verwirrend lesen schlecht fühlen hauptgrund konzentration chic-lit kitschig einsam gezielt nörgeln begleiten blauäugig möglich bestehen gegenstand unterhaltsam genre unrealistisch ahnungslos geschmack hören schaffen platt tragisch handeln beruhigen passieren verhaltensmuster gleich ü30 literatur angenehm vereinzelt lektüre wandelndes klischee klar aussagen kategorie befreien erzählstil zum weinen bringen brief spottend zusammenfassen durchbrechen nachdenken briefroman berichten leich lebensentwurf erheitern bieten lernen unabhängig männlich zwingen
Ich habe keine Ahnung, wie es „Mein Geburtstag und andere Katastrophen“ von Merrill Markoe in mein Bücherregal geschafft hat. Das Buch passt so gar nicht in mein Beuteschema, daher vermute ich, dass es irgendwann einmal Gegenstand einer Rettungsmission war. In meiner Teenagerzeit habe ich häufig Bücher mitgenommen, die andernfalls auf dem Müll gela... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Literarische Adventskalender? 17.12.2018 01:08:10

hund markt saisonal missbilligend weihnachtsstimmung leben fantasie kalender freuen empfinden platz realisieren problem zu hause dezember 2018 aufwachen wunschliste hinsetzen behandeln verabschieden typ klassisch tagesplan antonia erwachsen schwierigkeit wachstum intensiver kopf weihnachtsgeschichte tagesordnungspunkt entspannungszeit fühlen lauter&leise chronisch klingen adventszeit verpflichtung teufelskreis verstehen vor augen führen abhanden kommen schlecht kindergarten aktuell lesezeit vergessen betrügen roman greifen neuigkeiten & schnelle gedanken fest gedicht brauch aufreißen zeit spiel begünstigen erledigen wissen enthalten besitzen erwarten nostalgisch vielversprechend sorge text mist gefallen zur verfügung literarisch haushalt hineinpassen enttäuschend lauter&leise schule lecker öffnen aufmachen kennen buch unter druck setzen türchen aufsuchen traurig tag funktionieren 2019 blöd mögen alt falsch vornehmen bewusstsein hinkriegen termin ergehen kind betrug lust adventskalender organisation zeit nehmen alle auf einmal unfähigkeit abwarten passen entschleunigung nötig druck kaufen lesen weihnachten täglich lieblingsmensch trauern wunderbar versetzen schokolade gedanke montagsfrage wortmagie's makabre high fantasy challenge abweichen unrealistisch mahnmal buchhandlung gewurschtel vorfreude rational kurzgeschichte vergesslichkeit aussuchen vorstellen erkennen routine unzufrieden begrenzt durchtakten lesechallenge verstopfen praxis zwingen erguss
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich sitze auf einem Klappstuhl. Auf einem unbequemen, sturen Klappstuhl, der eigentlich auf unseren Balkon gehört. Ich verrate euch was: man kann einen Klappstuhl so gründlich auspolstern, wie man will, irgendwann schläft einem trotzdem der Hintern ein. Die sind nicht zum Lümmeln gedacht. Ich habe einen Hocker für meine Füße, de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

grün verschlungen simon entgegenstellen anna stephens jeffrey toobin blood red road leise wrath a thousand pieces of you massaker hund besprechung tragweite dystopie vernachlässigen bescheiden aufregen alles für die katz moment widmen robert e. howard gefestigt abschaffen präferenz subjektiv die daumen drücken erlebnis leben konfrontieren explizit beteiligen stunde cover marissa meyer eskalieren ästhetisch brillanz dickköpfigkeit weinen vollständigkeit glück freuen basieren lustig fazit verbesserungsfähig nicht alle latten am zaun zusetzen vorherrschen trocken lone ranger high school einstellung prickelnd debüt sympathie erreichen lektüreauswahl dustlands behütet formulieren experiment tod eines gottes entscheiden realistisch aushalten challenge selbstmörder taff eva die volle wahrheit hervorragend frau heimatbezirk unterschied edel aufwühlend empfinden beeindrucken stark langfristig majestätsbeleidigung vorbereitet schreiben regeln besessenheit mutter leseverhalten ändern regel am liebsten erwachsene einschätzung qualität erwähnen zeugenaussage fesseln liebesszene faktisch entdeckung könig testen lesefortschritt verlag leserunde young adult gedächtnis bücherwurm problem opfer zahl triebgesteuert erleben manuskript haarschnitt ende blind situation reflektieren ungewöhnlich weltliteratur lehrer faszinierend regisseur verstörend without a doubt formvollendet formular begreifen auf die probe stellen sensibel grausam dokumentieren missverstanden wählerisch romantik meisterwerk beraten enttäuscht schleppen inhalt in verzug high fantasy entwickeln beantwortung zupfen conan the people v. o.j. simpson handlung die horde revolution überleben frauenmörder teddybär charakter buddy read bücherhirn fakt leidenschaft konzeption reichsadler privatleben überraschung mordprozess verständnis verfilmung mäkelig intellektuell wahl facette gefühlswelt ansprechend michael schreckenberg stottern hobby wahnsinnig john cleaver positiv machthungrig aktion die hexenholzkrone märtyrerin distanziert schreibblockade traumatisch rupture abschluss geschichte feind wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend herausfordern eindruck in den kram passen banause kniffelig begeistert sinnbefreit lesejahr fortschreiten monstrum a mother's reckoning gefühl abstoßend werwolf abschließen aussehen morden oliver dierssen gestaltung abhaken bevorzugen umfeld erzählstruktur filmisch marcia clark leseerfahrung katastrophe infografik wohlfühlgeschichte we are all completely fine o.j. simpson ausreißer tradition fühlen ultimativ ruin existenz informieren highlight besprechen brian mcclellan 1970er negieren schwester schwer ansprechen die schlacht von morthul verreißen the killing dance hand mitreißend schnitt bret easton ellis gemeinsam cliffhanger das geheimnis der großen schwerter the faithful and the fallen austreten weltsicht totalausfall botschaft leseziel feuilleton anstellen witwer kämpfen goldener löffel im mund hoffnungslos weiß kennenlernen jugendliche motto entscheidend sohn vordringen hoffnung schön versinken künstlerin schilderung besuchen charakterisierung bildschön ungeschlacht liebenswert vorliebe mr monster großartig sammelband ari marmell sorgen schwerfallen berauschend respektabel anita blake tochi onyebuchi ausnahme sexiest man alive komfortzone antiklimax verstümmelung fortschritt in tränen ausbrechen widersprechen n.k. jemisin zustimmen schonungslos heiß ehrlichkeit vision bluten annehmen erfolgreich danken tief kvothe entfaltung rezensieren überwinden verboten aspekt ungewissheit politisch teilen ad acta offenbarung rezensionspflicht berühren konsequenz überladung dominieren aufrichtig englisch vorsatz fehlgeleitet aufgabe wahrnehmung bewusst ungezwungen roman fritz honka 20. april 1999 mörder leserin elitär reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten fantasy ambitioniert toll erotisch fragmentarisch dröge identität nach hause kommen aufmerksam berührungsängste jugend unsinnig herausragend farbe unlogisch simon strauß themenkomplex laurell k. hamilton kontrast auge spitzenreiter pulpgeschichte sanft wünschen scheibenwelt wissen ärgern sue klebold held stürmisch gut und böse struktur unangemessen herausholen dramatisch daryl gregory wildern foltern entscheidung steven erikson an den nagel hängen flagge beinhalten aufarbeiten antonia michaelis kontakt beschränkt rolle lieben sas ziel scheitern bemerkenswert schlechtes gewissen vorhersehbar gigantisch träne martina bookaholic statistisch emotion befriedigung unsympathisch trilogie dimensionsreise powder mage serienmörder gefallen the broken kingdoms krise dramatik idee in verbindung erkämpfen königin victoria illustrieren literarisch liebesdreieck humoristisch schwächlich disziplin außerordentlich zufrieden abgefahren zeit verbringen moira young chronologie herz harmonisch entsprechen alles sense wohlfühlen schule erkenntnis cress das spiel der götter urban fantasy fragestellung schicksalsschlag kunststück amoklauf spaß verraten antesten gemeinschaft bloggen öffnen robert harris januar 2019 altlast klassiker kontrollieren henry n. brown entvölkert buch urteil unwesen treiben herangehensweise triebfeder patrick bateman ich-perspektive kultur abhacken itnensität verändern der finder porträtieren fortschrittlich hamburg supernatural lesechallenge bereitwillig überwiegend werk wütend vertrautheit brandenburger tor konzentrieren amüsieren kleinlich partials reinigen saba beasts made of night talent leinwand familie piktochart footballspieler verfänglich bombastisch mord suizid älterwerden kollege the inheritance trilogy rezension anspruchsvoll graf dracula aussortieren verlangen bittersüß nennen epos vermissen teilnehmen risiko zwillingsschwester so la la m l rio fernhalten wachsen wiedertreffen richard wegsperren bücherkultur-challenge folterszene einheit abgewinnen entstehen vorbereitung zeitverschwendung durchschnittlich fledermausland gewissenhaft neukölln lieblingspulli referenz stimmen rechtzeitig aufmerksamkeit generation vergießen überraschen ratten-szene in den hintern kriechen flop neukölln ist überall verzaubern qualvoll lachen schmal monatsverteilung fixierung jean-claude bewertung komisch naomi alderman figur historische fiktion weitschweifig vaterland simon lelic hart dumm non-fiction diskutieren wolf marlene akzeptabel heiraten verzweiflung mögen zufriedenstellen maximum befriedigend aus dem herzen dauerhaft außer kontrolle gewaltfantasie beweisen beziehung entgegensetzen alt veränderung paar abscheulich vornehmen stocken sprachenverteilung konfliktherd reagieren verfilmen allerliebste schwester selbstbestimmt differenzierter unheimlich rotschopf papa unverdient spoiler schmerz dylan klebold godblind vampir trostlos desillusionieren deutsch angst der goldene handschuh wundervoll versnobt abel tannatek oberflächlich videokassette erscheinen tierisch schlosshund skyline erschütternd die vampire schwarz element ereignis lesespaß gods of blood and powder scharfsicht umdrehen frühjahrsputz erforschen beschreibung monatlich the run of his life großeltern veranstalten verhalten irritieren älter retten magie osten ard erfahrung samuel szajkowski passend anna leseprojekt zwillingsbruder geschmackvoll maßgebend columbine lust überdreht abverlangen realität das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich austausch partnerschaft gewinnen abenteuer barbarisch die flucht ergreifen seltsam if i did it auswählen unaufgeregt komplex american psycho bedauernswert erzählen stereotyp tragödie schweizer käse seitenzahl tier teenagerromanze fertigstellung unmenschlich heulen romantisch psychologisch modern genreverteilung beleidigend mobbing weltenwanderer steigern motzen lenken heldin regenbogen 2018 jahresrückblick entgleiten mann the sacred lies of minnow bly schriftstellerin auf die beine stellen erlauben motivieren erinnern lohnend talentiert schlimm planen stressfreierr interessant charakterkonstruktion entspannen the kingkiller chronicle überprüfen firebird mental brutal schenken passen diagramm überzeugen antrieb altbekannt reihe spüren originell schicksal mumpitz badezimmer if we were villains miriamel erstaunlich ich will dich nicht töten interpretieren verwöhnt grimdark verteilung theorie dan wells protagonist emmi einfühlsam murks ausgeglichen tad williams autorin kuss armes würstchen zusammenwachsen druck the power the name of the wind thriller starten streng korrigieren terry pratchett nagend lesen verführerisch anlass kleinigkeit mit dem gedanken spielen zusammenstellung wohlwollend low fantasy gedankenwelt erwachsenwerden weihnachten autor übermitteln auf die palme bringen herausfinden trauern schluss cimmerian der letzte könig von osten ard der märchenerzähler manifest auswertung wunderbar erinnerung nerven sins of empire loyal sieben nächte 30 fragen 30 jahre hingabe patrick rothfuss präsentieren buchblogger montagsfrage enttäuschung wortmagie's makabre high fantasy challenge quote unterstellung festlegen ermüdungserscheinung star überdenken seite genre analysieren intelligent living in the aftermath of the columbine tragedy fatrasta abwechslungsreich besiegen haupthandlungslinie liebeserklärung hochkönigspaar assoziation eric harris ulk abwärtsspirale tragisch auf den ersten blick mitleid schuldgefühle vollbringen glaubwürdigkeit böse stephanie oakes fehlen drücken bedauern elend handeln kriterium zuneigung punktevergabe persönlichkeit wahr befürchten shakespeare die stadt des blauen feuers tobias quentin tarantino zweck übertreffen erfüllen oree schönheit ungünstig einfärben folgen literatur vorwerfen sternevergabe muttersprache wert schlicht lugh lektüre gerecht werden unreflektiert zutrauen barbar verrückt mitgliedschaft midlife-crisis heinz buschkowsky qualitativ thema verwandeln sprechen lesegeschmack claudia gray kategorie kritisch the conan chronicles animalisch blogplan the lunar chronicles sachbuch buchschnitt erwartung vorstellen egozentrisch nazi misslungen mission reifen ausborgen heinz strunk ktischig fürchten einmotten einzigartig erkennen erleichtern atmosphäre skrupellos daniel fürchterlich recherche durchleben schimpftirade verdienen wiebke lorenz bezaubernd john gwynne kaugummi verbessern i am bookish beleidigen running-gag standard missen umsetzung aquarell gegenspieler emotional zerstört ausführung liebe jugendbuch rückstau belegen verkommen maquin spannend überflüssig lernen neu anne helene bubenzer monster bemerken kim newman team begleiter empfehlen motto challenge analyse erstaunen geraderücken verhältnis worldbuilding rechtfertigen intensiv bestimmen statistik dick vorbeischrammen kuschlig zweiter weltkrieg trauer tetralogie kampf begeisterungsfähigkeit welt wälzer euphorie lesebingo strafprozess auftakt
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kimberlee Ann Bastian – The Breedling & The City in the Garden 27.02.2019 09:00:43

eltern anfühlen versuchen krümelchen aushöhlen kulisse verdreht kern frage band 1 wiederfinden luft wild strom debüt erreichen traumatisiert entscheiden herrschen hilflos ärgernis leid tun entpuppen unausgereift schreiben mutter verknüpfen offenbaren erhalten raten zu tun bekommen bogen bedürftig inhaltsangabe ursprünglich inspirieren inhalt handlung gefangen christlich verständnis enervierend wahl charlie reese klein genervt strafe erwachsen geschichte seelensammler schrecklich kopf kindlich uralt chicago glaube nicht fähig abfolge rezensionsexemplar the breedling and the city in the garden verschieden jahrhundertelang gesamtbild fragen lang und breit entscheidend vorsetzen 1 stern hoffnung ganz zu schweigen geschehen keine ahnung goldrichtig vage erde unsterblich hinweis ort pfiffig stetig widersprechen 17-jährig käfig kröte lesezeit ableiten leser roman akteur fantasy lauern beanspruchen inferno in wahrheit nebulös wissen gelangweilt entscheidung parallelwelt 8-jährig auftrag äußerlich bartholomew dunkel wirr erfahren irisch volksglaube aufstellen freiheit langatmig kimberlee ann bastian spielen brennen führung finden sage durchquälen helfen urban fantasy austricksen öffnen kennen the element odysseys ungehorsam buch wichtig konfus ehre schemenhaft 1930er halloween stammen erfassen auslassen entwurf stingy jack rezension unterhalten momentaufnahme abwechselnd magier reihenauftakt himmel kraft bereit nordamerika unerwartet rübe aufspüren riskieren grundpfeiler szene rüberkommen abweisen figur historische fiktion tür treffen mögen waisenhaus magisch dauerhaft klappentext keinen schimmer haben beispiel kostbar debütroman jahreszeit anders hölle subtil argumentieren wesen legende erscheinen in zusammenhang bringen element widerstand ertragen geblubber wählen ersparen kind retten kompliziert passend realität verschwendung an jeder ecke allerheiligen aufbewahren jung seelenfänger dahinsiechen netgalley reaktion goodreads vermitteln erinnern meister menschlich rätsel aufgeben ziellos schenken reihe wasser unzusammenhängend vermuten gefängnis wie vom donner gerührt schicksal vehement gespräch historisch geist vorstellung dialoglastig jack o'lantern autorin geheimnis vater absurd lesen schockierend feuer von anfang an grenze roh kürbislaterne gefahren verbindung filtern unnötig bestehen durcheinander zurückschicken auf ewig sensationell anstrengend wandeln mitleid sperren teufel böse handeln kalt persönlichkeit konsistent kohle schützen lektüre unfokussiert vorstellen mission erkennen atmosphäre stück beantworten bewahren überflüssig sterben zwielichtig flamme sterbliche junge seele entitäten egal desorientiert kombinieren information berauben welt auftakt
Kennt ihr die irische Legende von Stingy Jack? Vielleicht kennt ihr ihn als Jack O’Lantern, zu dessen Ehren an Halloween Kürbislaternen aufgestellt werden. Der Sage zufolge trickste Jack den Teufel am Abend vor Allerheiligen aus, sodass dieser niemals seine Seele beanspruchen würde. Als Jack starb, wiesen ihn sowohl Himmel als auch Hölle ab. Er wur... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Anita Terpstra – Die Braut 26.03.2019 09:00:12

zweifeln versuchen ethisch begeistern ursprung erklären richtung festhalten flüssig konfrontieren frage gefangen halten basieren persönlich formulieren zeremonie entscheiden verfassen unverständnis frau matt ayers offiziell einlassen problem erhalten phänomen ungewöhnlich prägen begreifen abstand inhaltlich inhalt spezifisch kurios überraschend fundamental überleben fakt abhängen grund amnesty international protagonistin einschüchtern gast geschichte ehelichen schuld mensch gefühl an der nase herumführen eingehen glückwunsch kalt erwischt substanziell unzulänglichkeit leseerfahrung 3 sterne schnell rezensionsexemplar alternativ straftäter relativieren theoretisch entscheidend verstehen schaden hoffnung führen dilemma aufstoßen hinweis beschließen ähnlich pfiffig gut gemacht annehmen verfehlen entschluss aspekt fenster wahrnehmung bewusst roman weg vorgehen bemühung häftling person ausgefallen motivation unternehmen vor sich gehen gelingen konsequent wissen besitzen aussprechen erwarten foltern entscheidung enttäuschen todesstrafe sitzen ersticken verlobter entführen zutage handlungsabschnitt ehemann betonen holen winzig ins herz schließen richtig auf dem holzweg ermittlungsarbeit abraten thematik buch riskant moralisch random house nähern mackenzie walker rezension konzeptionell hinrichten hass fehlschlagen hinrichtung sanktionieren seit jahren samen verurteilen verleiten richtig und falsch anrichten bewertung bloggerportal treffen heiraten mögen verlauf klappentext beziehung insgesamt erwartungshaltung empfehlung bemühen traum nichts dafür können ermitteln zutreffen anders polizei ausbruch drohung lahm blanvalet antwort krimi ermittlungsthriller verhalten retten ersparen fall verlieren todeszelleninsasse 1976 überreden bewegen die braut komplex im vorfeld gestalten jung faktor psychologisch lenken todestrakt hoffen mann motivieren themenschwerpunkt interessant raum aufregend überprüfen überzeugen gefängnis mädchen theorie todeskandidat wirken autorin warten glauben thriller streng lesen wendung zelle schmucklos hinterfragen herausfinden waghalsig zusammenpassen indiz begleiten unschuldig enttäuschung interessengebiet gegnerin todeszelle wiedereinführung fördern erstaunt ausmalen missglücken handeln eines tages gefängnisinsasse projizieren naiv wahr warnung vorwerfen perspektive lektüre unreflektiert thema aussuchen gitter anita terpstra ignorieren hochzeit entgegenschlagen gestatten niederländisch drittel usa bieten staatlich spannend lernen neu unabhängig zu spät mängel stur welt grübeln
Laut Amnesty International wurden in den USA seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahr 1976 1.465 Menschen hingerichtet. Am 01. Juli 2017 gab es 2.817 Todeszelleninsassen, darunter 53 Frauen. Die Todesstrafe in den USA ist ein Thema, das mich seit Jahren begleitet. Für mich sind staatlich sanktionierte Hinrichtungen nicht nur eine Frage von... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Die Einhorngeschichte 13.04.2019 07:48:25

leben geschichte illusion traurig mögen freundschaft dounats einhorn allgemein kind abenteuer fröhlich glitzer gliza
Heute veröffentliche ich eine Geschichte, die wie man bald erkennen wird, nicht von mir stammt. Sie wurde von einer Tochter, … Mehr... mehr auf robinioblog.wordpress.com

Was willst du für heute beschließen? ♥ 04.02.2018 11:26:38

offen tagesimpuls offen sein engelkarten schön beschließen engel finden heute freude kraftgedanken mögen tagesimpulse schönes schönheit sein
Ich will und ich werde An diesem Tag etwas Schönes finden!!! Möge die Freude uns finden , mögen viele kleine Schönheiten uns berühren und mögen wir dafür offen sein! Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt euch eure MarINa ****************** Weitere … Weite... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Herr Nielsson zieht auf den Gnadenhof 01.10.2018 12:43:48

leben luft atmiung neues pferd abstand blond vertragen blind date weidekumpel ankunft vergesellschaften hannoveraner umstände zusammen heilung seniorpferde haflinger zaun verträglich linderung zusammenführen herde rentnerpferde atemwegserkrankung trennen miranda mögen hof transport verhalten therapiepferd pferdeverhalten ruhe husten pferde mähne aneinander gewöhnen pferd liebe
Herr Nielsson ist nicht der nette bärtige Mann, sondern der Haflinger links neben ihm. Jetzt ging doch alles ganz schnell, Miranda hat einen neuen Weide-Kumpel! Nielsson, ein 24-jähriger Haflinger, leidet unter derselben Atemwegserkrankung wie Miranda. Er ist ein Therapiepferd, dass … ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Deine Farben – deine Energien… 14.05.2018 02:07:59

innerer himmel malen mein schatz farbe bemalen himmel mögen farben energie
Spread your wings an fly, my dear. And paint your inner sky with the colours you like. Breite deine Flügel aus, mein Schatz, und fliege. Und bemale deinen inneren Himmel mit den Farben, die du magst.  ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Kari Maaren – Weave a Circle Round 27.11.2018 09:00:39

eltern überlegen erklären die daumen drücken nett baum zu lang musikalisch phase fantasie brettern part kari maaren nachbar debüt erreichen tolerieren drüber frau reißen schreiben mutter vortrefflich offiziell nachvollziehen offenbaren young adult suizidal nerd erhalten ende situation clever zeichnen zeitreise sensibel freddy gesetz teenageralter aufweisen mit abstand gehören herrlich kauzig behandeln grund präsent paradoxon protagonistin intention mittelalterlich echt klein zufällig erwachsen betreffen geschichte gespreizt schrecklich unfallwagen filk mysteriös konzert roland philosophisch einziehen nerdig ukulele kauzigkeit taub stiefvater 3 sterne rezensionsexemplar ansprechen merkwürdigkeit ausgefahren lied leugnen verstehen mutig eintagsfliege goldrichtig großartig gleichgültig hinweis haus annehmen dämmern nebenan dominieren kanadierin leser roman reise unverfälscht fantasy gültigkeit komponieren lehrpersonal identität herausforderung zeit provozieren üebrwinden benehmen wissen dröhnen drohen 14-jährig konkret unfall aufmerksamkeitsspanne anstrengen kopf stehen ausdrucksweise entschlossen einschlag gegenwart aufdringlich gefallen bekannt langatmig ankurbeln ambition sammeln orgel zeit verbringen nach hause nominell erkenntnis schulhofschläger urban fantasy köstlich amüsieren erfrischend kontrollieren webcomic buch kleine schwester herangehensweise unvermittelt auftauchen amüsieren talent schöpferkraft familie trauen rezension unterhalten versuchung widerstehen ehepaar ansatz landen charakterlich voll mel schweden überraschen musik schmal speziell chaos figur tür diskutieren mangel mögen weiterverfolgen tenor krallen reiz klappentext aggressiv beziehung beweisen taktung alt ausgerechnet familiendynamik klettern exzentrisch weave a circle round leerstehen antwort verfügen stiefbruder angelehnt ungesund keine rolle spielen schriftstellerisch realität art und weise hübsch skurrilität gewinnen langweilig seltsam alter begegnung hinhalten belagern nicht stimmen netgalley cuerva lachance songs hoffen entwicklung verzögerung josiah interessant umzugswagen passen musikerin nachbarhaus spüren vertrauen allround irrtum name physik wirken autorin ehrlich logik drollig gedanke bestehen kreativ winden genre streit gestört schaffen fortsetzung geschwister tragisch beabsichtigen unmöglich wahr geekig folgen mitten in der nacht liebesgeschichte übung macht den meister folk verrückt thema physisch vorstellen nähe ignorieren durchleben beleidigen stück geschichten keine andere wahl emotional auf die welt kommen neu gutes zeichen junge krachen springen betreten verhältnis daneben ordnung anhören verhaltensweisen vermögen
Kari Maaren ist ein kreatives Allround-Talent. Die Kanadierin schreibt Geschichten, zeichnet den Webcomic „It Never Rains” und komponiert Musik. Ihr musikalisches Schaffen ist leider nur wenigen bekannt, denn ihre Songs gehören zum Genre Filk. Filk ist an Folk angelehnt und behandelt Themen aus der Science-Fiction und Fantasy. Echte, unverfälschte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter V. Brett – The Skull Throne 28.08.2018 09:00:18

rojer demon cycle beitragen akt der verzweiflung kleingeistig konflikt miln das höhere wohl tödlich khaffit briar eskalieren unterstützen dämlich erreichen bürgerkrieg gesellschaftlich realistisch hervorragend frau früher stark norden gegner fesseln einlassen erleben situation volk ungewöhnlich kolossal begreifen höhepunkt grausam spion inhaltlich ausgangssituation strukturierung high fantasy überraschend peter v. brett hinter sich lassen beschleichen agieren feindseligkeit abban unschätzbar zufall seltsam leseerfahrung front bevölkerung klein selbstmörderisch positiv recht geschichte feind shar'dama ka the skull throne weigern laut mensch gefühl eingehen verfolgen destabilisieren zurückdenken aussicht wut schieflaufen waffenstillstand illusionslos verdruss gemeinsam leesha kämpfen fragen final sohn prügeln luft machen ohnmächtig ein für alle mal versinken traditionsbewusst fallen führen konservativ fragwürdig ahmann jardir bedrohlichkeit instabilität überwältigend maßlos spannung grundlos überwinden politisch vergessen groll roman sturz beeinflussen machtübernahme fantasy potenzieren animositäten beanspruchen aufflammen gelingen kontrast wünschen ärgern verhärten drohen erwarten entscheidung frieden geschlossenheit scheitern horc rahmen krasia gefallen schönheitsmakel zusammenarbeiten inevera unwille stören zugestehen rosig herz patriarchat auswirkung spaß unausgeglichen objektiv neuheit thematik buch horcling moralisch überwältigt offensichtlich uneigennützig hochspannend blickwinkel hitze einigkeit machthaber reform wahnwitzig brauchen duell rezension eines besseren belehren ansatz freude bereit stimmen ausnutzen happy end angiers krieger szene chaos weitreichend figur dumm mögen verkennen verbünden bedürfnis streitigkeit veränderung erneuerung bemühen jayan jahrtausendealt resonanz zum haare raufen zusammenbrechen truppen oberflächlich feministisch erscheinen erweisen widerstand herzogtum vereint erbittert verkrümeln thron the core strikt sharum'ting durchtrieben negativität schlagen revolutionär begründen weiblich abgrund leben und tod bewegen thronfolge arlen machtgerangel einfluss froschperspektive einbläuen band 4 beschämend machtkampf mann entwicklung grassieren erinnern weise niederschmetternd interessant raum kräfte lakton einiger abwesenheit reihe plan erziehung dringend schädelthron wirken der tätowierte mann wiederherstellen lesen hochpolitisch zerbrechlich dienst präsentieren möglich enttäuschung groß renna demoralisierend stürzen anstoßen intelligent beilegen auf dem spiel stehen zurückstecken krieg beginn 4 sterne erstgeborne hauptfigur beabsichtigen einfallen im moment potential autorität schwelen schützen widerwärtig lektüre heranwachsen dämon vorherrschaft uneinigkeit erkennen einzigartig involvieren zornig kaste ehefrau verhindern beenden tötung verstand emotional menschheit duo neu elite macht allianz zeigen konstrastieren ashia selbsternannt einfordern leiden eingreifen
Sie fielen tief. Als ihr Duell auf Leben und Tod seinen Höhepunkt erreichte, stürzte der Tätowierte Mann Arlen Bales sich selbst und seinen Gegner Ahmann Jardir, selbsternannter Shar’Dama Ka, in den Abgrund. Doch ihr Sturz war kein Zufall, kein Akt der Verzweiflung. Arlen braucht Jardir. Er verfolgt einen wahnwitzigen Plan, um den Krieg gegen die [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Charlie Huston – No Dominion 22.08.2018 09:00:47

gelegenheit pragmatisch lebensform versuchen einschüchternd konflikt primär rasierklinge definieren leben eskalieren spitz persönlich anführer finger weg erreichen auf die füße treten nachforschung unwiderstehlich verleihen verkaufen vyrus untergeordnet schroff schreiben wenden offenbaren destruktiv spur erleben lappalie situation ungewöhnlich faszinierend prägen sensibel romantik gmeeinsam spezifisch verströmen handlung verdeutlichen terry inbegriff härte gesondert entkommen typ weit abschluss geschichte netz kitzel gefühl umfeld verfolgen umfassen 3 sterne droge antiheld mistkerl existenz genie. begreifen hood zahn stoff verstehen dosieren wie eine auster führen einsehen romanfigur konzipieren anwesenheit spicken annehmen wirkungsweise dominieren vergangenheit roman berserker weg hauch joe pitt faktenlage extrem eine rolle spielen konsequent gleichgewicht gezwungen sehen zulassen entscheidung weiterentwickeln hässlich anstrengen auftrag bemerkenswert patt parasitär revier gefallen ich-erzähler dienen detail preisgeben stören ungewollt unnahbar täuschen vorsehen society kennen gewaltbereitschaft buch herangehensweise charlie huston offensichtlich porträtieren auftauchen bestimmung ablehnung rezension kursieren bahn brechen ansatz brodeln vampyrismus in ruhe lassen greifbar schreiberfahrung durchschnittlich verschlossen widerwillig die karten neu mischen aushungern qualifizieren speziell szene interesse langweilen prekär hart schwäche mögen rasend schmutzig beziehung stadt aus blut dj grave digga bemühen vampir oberfläche antwort zwischen die fronten verkomplizieren verhalten geldbeutel retten angespannt erleuchtung belügen einstufen no dominion herstellen konkurrieren abweisend manipulieren sympathieträger komplex spirituell rangieren suche gefahr wissenschaftlich hoffen motivieren science-fiction fasten übernatürlich brutal mystik laufen vampirroman reihe alabasterfarben infizieren enklave dubios protagonist lesen gewalttätig kleinigkeit existieren ausschließen verloren autor herausfinden bewusstseinsebene rivalität aufstocken top 10 kompromisslos akzeptieren typisch begleiten präsentieren groß festlegen überdenken genre gewaltpotential parasit exemplar clan manhattan blutig beleuchten handeln verantwortlich herankommen überschaubar rational geschuldet lektüre band 2 melancholisch gang verwandeln science fiction vampyr daniel teil ausgefuchst lösen aura ausruhen unabhängig abhalten geraten junge blutvorrat egal folgeband krass intensivieren verhältnis anbieten durststrecke schwierig territorium etablieren detektiv zuordnung
Charlie Huston, Autor der „Joe Pitt“-Romane, wusste früh, dass er seinen vampyrischen Detektiv nicht auf ewig begleiten würde. Obwohl er mit dem Gedanken spielte, die Reihe ohne festgelegten Abschluss zu konzipieren, langweilte ihn die Idee bereits, bevor er mit dem Schreiben begonnen hatte. Nach dem zweiten Band „No Dominion“ beschloss er, dass „J... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Burnt Offerings 17.10.2018 09:00:13

im vergleich beste freundin grausamkeit leben konfrontieren kern interview vampirwelt verdrängungsstrategie erreichen etablissement aushalten schmerzhaft zu kurz kommen empfinden aufhören ableben beneiden verknüpfen erleben situation abstand erlösen inhaltlich vorgänger lang dolph gefangen gabriel implikation umgehen machtvoll fakt behandeln wehrlos zorn anlasten protagonistin verbinden charakterstärke schlimmer notlage darstellen eindruck uralt gefühl eingehen folge verfolgen 3 sterne fähigkeit umfangreich nachteil zahm blutsauger larry verärgern the killing dance normal gestaltwandler babysitter polizeiarbeit ausfüllen schutz versteifen verletzt flexibilität aufhänger umstände verschlechterung untot lupa anita blake loswerden mr. oliver fortschritt tief ermöglichen konsequenz leser bewusst sadist exemplarisch fantasy katze person burnt offerings herausforderung laurell k. hamilton rechtfertigung hineinziehen töten in relation setzen tragen erwarten entscheidung fähig kontakt rat rolle gelegen übernehmen band 7 ziel scheitern bemerkenswert provokation anfang elegant beängstigend zivilisiert partner emotion liebesdreieck verantwortung betonen zufrieden in gefahr beginnen spielen urban fantasy eng schmusekätzchen buch wichtig herangehensweise verändern bereitwillig triumvirat auseinandersetzen mittelmäßig auftritt erfassen mord richard zeeman rezension ansatz auf teufel komm raus bereit freundeskreis ermorden später benötigen jean-claude funktionieren langweilen chaos menschlichkeit stufe treffen dürfen mögen magisch beziehung potent intrige vampirrat universum reagieren ermitteln fassade vampir ronnie verkomplizieren ereignis vorteil selbstironisch erforschen konstanz retten angespannt fall verlieren magie gruppe paranormal ex-partner ermittlung gestalten einfluss brandstifter prozess mann werwolfsrudel übernatürich entwicklung handlungslinie kümmern untersuchen mental reihe spüren zusehends gespannt brandanschlag beiläufig ehrlich leopard toilette wunderbar deicksverbindung nerven st. louis verbindung festlegen kreativ vielfältig aufbau auf ewig menschlicher diener ersinnen handeln dreiecksromanze vereinfachen erfüllen versuch vorwerfen bund physisch vorstellen ketten ignorieren fürchten werleopard verbessern angewiesen beenden tod emotional charakterentwicklung überflüssig lernen neu macht nimir ra monster pflicht sadismus individuell sekundär verhältnis worldbuilding unvorstellbar intensiv liste
Kürzlich habe ich ein Interview mit Laurell K. Hamilton gelesen, indem sie erklärte, sie habe Richard in Anitas Leben gebracht, um es zu vereinfachen und sie vor Jean-Claude zu retten. Das hat ja wunderbar funktioniert. Spätere Versuche, Anita vom Chaos in ihrem Leben zu erlösen, scheiterten ebenfalls. Hamilton bemerkte selbstironisch, sie sollte a... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsmögen 22.12.2014 04:37:34

alles sonst so mögen
Jeden Montag: Zwei, die ich mag. Nicht nur montags das Gefühl, den eigenen Stil langsam gefunden zu haben. So wie hier. Lässig, schlicht und von einem Modeblog {1}, bei dem mir wirklich jedes einzelne Bild gefällt und ich es mir merken … Weiterlesen &... mehr auf stepanini.de

Der Froschi spricht: 05.07.2018 15:34:33

frösche mögen allgemein quak
„Quak quak quak, weil ich Dich so mag, sag ich quak quak quak!“ 🙂... mehr auf anudasa.wordpress.com

Montagsfrage: Liebster fiktiver Bücherwurm? 04.02.2019 00:34:10

erklären präferenz vorherrschen die uralte metropole emily laing frustrierend bücherwurm problem schleppen unergründlich wahl grund antonia geschichte kopf lauter&leise unterbewusstsein streberin großartig allwissend neuigkeiten & schnelle gedanken herzensgeschichte lieben behaupten lauter&leise buch zeichen nachvollziehbar an erster stelle mögen befriedigend antwort hauchdünn blog bauch name februar 2019 lesen möglich montagsfrage christoph marzi hermine aufpoppen emotional bieten horkrux
Hallo ihr Lieben! 🙂 Zeit für Schach mit Kühlschränken! Zeit für Football! Zeit für den 53. Super Bowl in Atlanta! Eine aufregende Saison nähert sich ihrem Höhepunkt. Heute wird sich entscheiden, ob die Jugend der L.A. Rams der Erfahrung der New England Partiots gewachsen ist. Das heißt, für mich wird es eine lange Nacht. In […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

WEI WU WEI: Der Mensch ist ein Fluss 17.02.2019 16:03:32

form niemals derselbe charakter tiefe mensch wei wu wei inseln länge tropfen vielzahl von faktoren struktur gesamtheit mögen kräuseln verlauf breite allgemein vorüberziehendes wasser name topografie fließen persönlichkeit vegetation fluss
Auch ein Fluss trägt einen Namen, einen Charakter, eine Persönlichkeit, als Gesamtheit mag man ihn oder mag ihn nicht. Das hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab: Ob er schnell oder träge fließt, von seiner Breite, Länge, Tiefe, seiner Form … Weite... mehr auf satyamnitya.wordpress.com