Tag suchen

Tag:

Tag gef_hl

Ein dubioser Brief 17.09.2018 08:55:08

vollbremsung meisterwerkstätten brief reifen betrugsversuch ausrede unfall winterreifen libellchen persönlich marke geschäftsbeziehung antriggern konsumentenschutz gefühl ersatzteile profiltiefe autozubehörfirma abzocke fakt kundenservice
Ich möchte euch die Geschichte erzählen, so wie ich sie erlebt habe. Jemand anderer hätte wahrscheinlich anders reagiert, aber ich kann halt auch nicht aus meiner Haut raus und es gibt Dinge die mich antriggern. Wenn ich das Gefühl habe jemand will mich abzocken reagiere ich wie folgt: Es war Sonntag, ich war auf dem […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Entwicklung 16.09.2018 09:00:57

model schönheit gesellschaft / society psychologie gefühl koblenz schreiben geschichte gedanken portrait fotoshooting
Schon Jahre, nein, Jahrzehnte lang nehme ich Teil am Spiel der Eitelkeiten, oder auch: am Spiel ‚mit‘ den Eitelkeiten‘. Wie viele Worte über Aussehen und Wirkung, über Schönheit und Ideale, über Unzulänglichkeiten und Makel, über Anerkennung und Unsicherheit wechselte ich mit vielen, vielen Menschen. Und dennoch, es gibt (vielleic... mehr auf fotografischewelten.wordpress.com

Die Holz-Ressourcen sind dir völlig egal! – Und: Das Gespräch mit dem Gruppenleiter. 14.09.2018 19:26:24

arbeit mitarbeiter vertrauen tagebuch beruflicher alltag alltagsgedanke eltern geschlagen suizid kollege gespräch reflexion psychoanalyse besprechung zurückweisung verletzt aufmerksamkeitsdefizitsyndrom konflikt selbstreflexion vorgesetzter defizit adhs momentaufnahme gedanken kindheitserinnerungen tratsch schlechte kindheit urvertrauen liebe am arbeitsplatz firma vater selbstvertrauen gedankengang erinnerung ads abteilungsleiter gedanke tränen enttäuschung erinnerungen selbstmord konflikte betriebsklima aufmerksamkeitsdefizit-/hyperaktivitätsstörung beziehungen kindheit dumm mutter alltagsgedanken momente bügeln betrieb depression könig suizidal therapie verliebt uncategorized beziehung klinik depressionen selbsterkenntnis kaputtes selbstwertgefühl faszination zurücksetzen kindheitserinnerung drama beruf eintrag zurücksetzung lästern tagebucheintrag anerkennung papa gespräche enttäuscht momentaufnahmen kein urvertrauen hänseln depressive mutter selbstwertgefühl liebesdrama verliebt in chef kaputtes selbstbewusstsein chef sitzplatz defizite partner selbstzweifel verliebt in den chef mobben tagebücher bewundern selbstbewusstsein dummheit verliebt in den vorgesetzten boss job alltag freund liebesbeziehung labile mutter arbeitskollege zurückweisen büro mama labil bewunderung bossing gefühl gefühle suchen suche verknallt mitarbeiterin schlechtes verhältnis arbeitsalltag mobbing arbeitskollegen gruppenleiter liebeskummer mittag verhältnis arbeitsplatz kollegen wut depressiv firmen jobsituation verliebt in den boss arbeitgeber staffing beleidigt suizidgefährdet wütend
gott, bin ich müde. echt, ohne witz. es ist 16.59, ich bin gerade von der arbeit und einkaufen nach hause gekommen und jetzt sitze ich im wohnzimmer und tippe tagebuch. das hatte ich mir die ganze woche vorgenommen, denn tobi ist heute bis mindestens acht nicht zuhause, da die noch irgendeine versammlung auf arbeit haben und danach wollten se sich ... mehr auf fenzas.de

GEFÜHL 10.09.2018 09:35:51

denken logik uncategorized entscheidung gefühl
... mehr auf lebensfreude572584684.wordpress.com

Montagsfrage: Der kleine, aber feine Unterschied? 10.09.2018 01:07:12

literaturkonsum verschieden form abnehmen mädchen vorstellung in betracht ziehen verstehen gedanken erklären autorin lesen fantasie antworten autor part einstellung erarbeiten intonation gleichwertig ungetrübt erzähler montagsfrage gelesen unterschied empfinden abweichen hart drastisch e-book neuigkeiten & schnelle gedanken hören einlassen bedeuten lesung fußen hörbuch situation september 2018 nutzen grundverschieden printbuch in frage kommen direkt rational literatur übertragen praktisch wert kritik lektüre erscheinen inneren spielraum tonfall text medium vorlesen schummeln erfahrung offenlassen teil klein arbeiten antonia geschichte maßstab selbstständig anerkennen gleichsetzen emotional lauter&leise wegnehmen gefühl füllen anfreunden hilfreich buch sträuben eigenständig lauter&leise interpretation erzählerin bequem zugang lauschen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Der letzte Montag war ein Freudentag, weil die Montagsfrage bei Antonia von Lauter&Leise ein neues Heim gefunden hat. Dieser Montag ist ebenfalls ein besonderer Tag, denn die Wartezeit ist endlich vorbei. Sieben lange Monate mussten wir ausharren. Sieben lange Monate ohne Touchdowns, Field Goals, Rushing Yards, Turnover, Sac... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Suche. 09.09.2018 19:11:40

arbeit mitarbeiter vertrauen tagebuch beruflicher alltag alltagsgedanke eltern suizid kollege gespräch reflexion psychoanalyse besprechung zurückweisung verletzt aufmerksamkeitsdefizitsyndrom konflikt selbstreflexion vorgesetzter defizit adhs momentaufnahme gedanken kindheitserinnerungen schlechte kindheit urvertrauen liebe am arbeitsplatz vater firma selbstvertrauen gedankengang erinnerung ads abteilungsleiter gedanke tränen enttäuschung selbstmord erinnerungen konflikte betriebsklima aufmerksamkeitsdefizit-/hyperaktivitätsstörung kindheit beziehungen dumm mutter momente alltagsgedanken bügeln betrieb depression könig verliebt therapie suizidal uncategorized beziehung klinik depressionen selbsterkenntnis kaputtes selbstwertgefühl faszination zurücksetzen kindheitserinnerung drama eintrag beruf zurücksetzung tagebucheintrag anerkennung papa enttäuscht momentaufnahmen kein urvertrauen depressive mutter selbstwertgefühl liebesdrama verliebt in chef kaputtes selbstbewusstsein chef defizite partner selbstzweifel verliebt in den chef tagebücher bewundern selbstbewusstsein dummheit verliebt in den vorgesetzten boss job alltag freund liebesbeziehung labile mutter arbeitskollege zurückweisen büro mama labil bewunderung gefühle gefühl suchen suche verknallt schlechtes verhältnis mitarbeiterin arbeitsalltag arbeitskollegen gruppenleiter liebeskummer mittag verhältnis kollegen wut firmen depressiv verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber beleidigt suizidgefährdet wütend
ich war eben wieder laufen. seit ewigkeiten. okay, das letzte mal war am dienstag, aber davor war ich ewigkeiten nicht. das letzte mal kurz vor der messe, kurz vor meinem geburtstag im juni. danach hatte ich eine fußverletzung, weil ich zuhause an der treppe abgerutscht bin und mir dabei meinen zeh kaputtgeschlagen hatte und danach hatte ich gürtel... mehr auf fenzas.de

Reden hilft: “Na, mein Sohn, wie war es heute in der Kita?” 09.09.2018 08:58:06

gemeinsam familie mimik erziehung fragen witz sohn reden vater instinkt aufmerksamkeit kindergarten ausdruck kita gestik mutter betonung schweigen kind körpersprache gefühl gefühle kommunikation zuhören
Mein Sohn redet viel und gerne, er scheint nach seiner Mutter zu kommen. Oft redet er einfach nur so, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Doch, wenn ich ihn etwas frage, z.B. wie sein Tag in der Kita war, dann schweigt er wie ein Grab. Manchmal könnte ich daran verzweifeln. Habe ich […] Der Beitrag ... mehr auf blog-pirat.com

Weniger ist mehr!? 09.09.2018 09:00:15

gedanken model tfp koblenz fotograf mensch gefühl portrait fotoshooting philosophie fotografie / photography
Weniger – dafür tiefer. In nahezu allen Lebenslagen. Die Anzahl der Bilder bei einem Fotoshooting, die Menge der Motive auf einer Aufnahme, die Farben eines Bildes, die Botschaften eines Textes. Die großen Designer wussten es bereits, die berühmten Künstler und die Kreativen gleichermaßen: Ein Schlüssel für die Faszination von der Kunst liegt... mehr auf fotografischewelten.wordpress.com

Zen ist überhaupt nicht lustig!!! 07.09.2018 10:15:07

achtsam seminarraum atmen schicksal bedürfnisses entscheidungen moment leben göttin im lotussitz rücken weinen erinnerung fluß des lebens nieselregen ranlassen körper strenge zen morgenmediation zazen schmerz seminar meditationspolster nackenrolle situationen kraftplatz persönliche entwicklung potenzial scoliose gleichklang schmerzen konversation flirten granitsteine gefühl abgegrenzt schicksalsschlag energie rollen quälen im reinen sein wanderung
Der Samstag begann mit zwei Stunden Morgenmediation. Das tollste an meinem Zimmer war, dass ich gleich am Gang des Seminarraumes wohnte. Ich konnte also gleich in Socken rüber gehen, was ich auch beibehielt beim Frühstück. Schuhe zog ich nur an wenn ich das Gebäude verlassen musste. Es gab wieder 3×25 Minuten zazen und dazwischen schnell [R... mehr auf libellchen.wordpress.com

Geschützt: Sag mal, geht deine Enter-Taste echt so schwer? 03.09.2018 18:24:30

arbeit stolz mitarbeiter tagebuch beruflicher alltag alltagsgedanke business kollege gespräch reflexion besprechung zurückweisung verletzt streiterei konflikt selbstreflexion vorgesetzter klamotten defizit momentaufnahme gedanken verlust verachten schluss machen trennung business outfit liebe am arbeitsplatz kantine firma selbstvertrauen streitereien meckern demütigung gedankengang erinnerung schleimer abteilungsleiter gedanke konflikte im büro enttäuschung erinnerungen konflikte betriebsklima armseligkeit kindheit beziehungen streit momente alltagsgedanken kaffeeautomat betrieb mittagspause erbärmlich verliebt therapie uncategorized beziehung gemecker selbsterkenntnis drama arrogant eintrag beruf sucht lästern tagebucheintrag verlustgefühl arroganz momentaufnahmen egoist zoff wertlos stress mit den kollegen schleimen selbstwertgefühl liebesdrama verliebt in chef chef defizite partner selbstzweifel egozentrisch verliebt in den chef tagebücher geburtstag schlussmachen bewundern selbstbewusstsein armselig kaffeeautomaten lästerei verliebt in den vorgesetzten boss genervt job macken alltag verachtung im büro freund liebesbeziehung aus und vorbei arbeitskollege büro komplexe kollegenstreit stress bewunderung kleidung erbärmlichkeit gefühle gefühl verknallt mitarbeiterin arbeitsalltag egoisten lästereien arbeitskollegen gruppenleiter schmeicheln liebeskummer mittag verhältnis kollegen mittagessen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber beleidigt ignoranz ablehnung
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.... mehr auf fenzas.de

In manchen Träumen begegnet Dir… 02.09.2018 09:00:23

kunst gedanken tfp traum koblenz fotograf sinnlich gefühl portrait fotoshooting träume/dreams
… eine bekannte Situation aus Deinem Leben, du variierst sie im Traum und erkennst dadurch, was anders verläuft. In some of your dreams you’re living in a well known situation, and you are abls to see what’s different, if you’re acting in another way then in real life before.... mehr auf fotografischewelten.wordpress.com

September – den Botschaften des Herzens lauschen… 01.09.2018 00:01:33

angebote aufgehoben wünsche# geliebt üerraschung liebevoll kraft sprache des herzens licht bildlich bild geborgen geborgenheit wort impulse lieben vorstellen sein liebe herz satz botschaften gefühl september hilfreich fühlen ja geführt nein abwarten lauschen
Herzgeflüster Ihr Lieben in Nah und Fern, der September will uns einladen, wieder tiefer nach innen zu gehen und der Stimme zu lauschen, die unsere beste Beraterin ist, die uns in allen Fragen, Themen, Herausforderungen und manchmal auch Kümmernissen mit … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

Unwiederbringlich. 29.08.2018 17:57:56

arbeit stolz mitarbeiter tagebuch seelenverwandtschaft beruflicher alltag demo (letzter tag) alltagsgedanke eltern kollege gespräch reflexion besprechung zurückweisung freundin verletzt konflikt selbstreflexion vorgesetzter defizit beste freundin whatsapp momentaufnahme minderwertig gedanken verlust verachten kindheitserinnerungen schluss machen trennung liebe am arbeitsplatz kantine vater firma selbstvertrauen leonardo dicaprio meckern demütigung gedankengang erinnerung abteilungsleiter gedanke enttäuschung erinnerungen frühstück konflikte betriebsklima armseligkeit kindheit beziehungen minderwertigkeitskomplex momente briefe alltagsgedanken kaffeeautomat betrieb mittagspause freundschaft erbärmlich verliebt therapie uncategorized beziehung 2002 gemecker selbsterkenntnis faszination demo drama arrogant eintrag beruf sucht tagebucheintrag verlustgefühl arroganz momentaufnahmen seelenverwandt egoist seelenverwandte wertlos selbstwertgefühl liebesdrama verliebt in chef chef defizite busenfreund partner selbstzweifel egozentrisch verliebt in den chef tagebücher geburtstag schlussmachen bewundern selbstbewusstsein armselig seelenverwandter kaffeeautomaten verliebt in den vorgesetzten boss job alltag verachtung partnerschaft freund liebesbeziehung aus und vorbei arbeitskollege büro komplexe herbert grönemeyer beziehungsende bewunderung freunde exfreund erbärmlichkeit gefühle gefühl verknallt excel mitarbeiterin frühstückspause busenfreundin arbeitsalltag egoisten arbeitskollegen gruppenleiter liebeskummer mittag verhältnis kollegen mittagessen firmen bester freund verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber beleidigt ignoranz ablehnung
gestern abend habe ich noch mit dem witzbold im whatsapp gealbert, von wegen: „haha, wenn ich einmal keinen ‚guten morgen‘ wünsche, dann wird er voll aggro. aber einmal was süßes gesagt, und er ist wie immer. aber seine anstrengenden launen muss man so hinnehmen und runterschlucken. vielleicht sollte ich auch mal so sprunghaft ihm... mehr auf fenzas.de

Sich erfolgreich in die Scheiße reiten. 28.08.2018 17:53:38

arbeit stolz mitarbeiter tagebuch beruflicher alltag alltagsgedanke kollege gespräch reflexion besprechung zurückweisung verletzt konflikt selbstreflexion vorgesetzter defizit momentaufnahme minderwertig gedanken verlust verachten schluss machen trennung liebe am arbeitsplatz kantine firma selbstvertrauen meckern demütigung gedankengang erinnerung abteilungsleiter gedanke enttäuschung erinnerungen frühstück konflikte betriebsklima armseligkeit kindheit beziehungen minderwertigkeitskomplex momente alltagsgedanken kaffeeautomat betrieb mittagspause erbärmlich verliebt therapie uncategorized beziehung gemecker selbsterkenntnis faszination drama arrogant eintrag beruf sucht tagebucheintrag verlustgefühl arroganz momentaufnahmen egoist wertlos selbstwertgefühl liebesdrama verliebt in chef chef defizite partner selbstzweifel egozentrisch verliebt in den chef tagebücher geburtstag schlussmachen bewundern selbstbewusstsein armselig kaffeeautomaten verliebt in den vorgesetzten boss job alltag verachtung freund liebesbeziehung aus und vorbei arbeitskollege büro komplexe bewunderung erbärmlichkeit gefühle gefühl verknallt mitarbeiterin frühstückspause arbeitsalltag egoisten arbeitskollegen gruppenleiter liebeskummer mittag verhältnis kollegen mittagessen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber beleidigt ignoranz ablehnung
alter. ohne scheiß. ohne dreck jetzt. meine laune war heute morgen nicht anders als gestern. verachtung bis zur perfektion. ich habe dann gewartet, bis er laut system schon da war, um ihm ja nicht auf dem gang direkt zu begegnen und somit ein lächelndes „guten morgen“ aus mir zu erzwingen. ich hatte gewartet, bis er schon in seinem büro... mehr auf fenzas.de

Peter V. Brett – The Skull Throne 28.08.2018 09:00:18

rojer hitze einigkeit demon cycle machthaber reform beitragen wahnwitzig brauchen akt der verzweiflung duell rezension kleingeistig konflikt eines besseren belehren ansatz miln das höhere wohl freude tödlich khaffit briar eskalieren bereit unterstützen dämlich stimmen erreichen ausnutzen bürgerkrieg happy end gesellschaftlich angiers realistisch krieger szene hervorragend frau chaos früher weitreichend figur stark dumm mögen verkennen norden gegner fesseln einlassen verbünden bedürfnis erleben streitigkeit situation veränderung volk ungewöhnlich kolossal erneuerung bemühen jayan jahrtausendealt begreifen resonanz höhepunkt grausam zum haare raufen zusammenbrechen spion inhaltlich ausgangssituation truppen strukturierung high fantasy oberflächlich feministisch überraschend erscheinen peter v. brett hinter sich lassen beschleichen agieren erweisen widerstand feindseligkeit abban unschätzbar zufall herzogtum vereint seltsam leseerfahrung erbittert front verkrümeln thron the core strikt sharum'ting durchtrieben negativität bevölkerung schlagen klein selbstmörderisch revolutionär begründen positiv weiblich recht geschichte feind abgrund shar'dama ka leben und tod bewegen the skull throne thronfolge arlen weigern machtgerangel laut einfluss mensch froschperspektive gefühl eingehen einbläuen band 4 beschämend verfolgen machtkampf destabilisieren mann zurückdenken aussicht entwicklung wut grassieren erinnern weise schieflaufen niederschmetternd interessant waffenstillstand illusionslos raum kräfte verdruss lakton abwesenheit einiger gemeinsam reihe leesha kämpfen erziehung plan dringend fragen schädelthron final wirken sohn luft machen prügeln ohnmächtig der tätowierte mann versinken ein für alle mal traditionsbewusst fallen wiederherstellen führen lesen konservativ fragwürdig ahmann jardir bedrohlichkeit überwältigend instabilität maßlos spannung hochpolitisch zerbrechlich grundlos überwinden präsentieren dienst politisch möglich enttäuschung groß renna demoralisierend groll vergessen anstoßen stürzen roman intelligent beilegen sturz auf dem spiel stehen beeinflussen fantasy krieg machtübernahme zurückstecken potenzieren animositäten beginn 4 sterne erstgeborne beanspruchen hauptfigur aufflammen beabsichtigen gelingen kontrast einfallen im moment wünschen ärgern potential verhärten drohen erwarten entscheidung autorität schwelen frieden schützen widerwärtig geschlossenheit lektüre heranwachsen scheitern horc rahmen vorherrschaft dämon krasia einzigartig erkennen uneinigkeit gefallen involvieren zusammenarbeiten schönheitsmakel kaste zornig ehefrau verhindern beenden inevera unwille stören tötung zugestehen verstand rosig emotional menschheit herz patriarchat duo auswirkung neu elite macht allianz spaß zeigen unausgeglichen objektiv konstrastieren ashia selbsternannt neuheit einfordern thematik buch leiden horcling moralisch überwältigt offensichtlich uneigennützig hochspannend blickwinkel eingreifen
Sie fielen tief. Als ihr Duell auf Leben und Tod seinen Höhepunkt erreichte, stürzte der Tätowierte Mann Arlen Bales sich selbst und seinen Gegner Ahmann Jardir, selbsternannter Shar’Dama Ka, in den Abgrund. Doch ihr Sturz war kein Zufall, kein Akt der Verzweiflung. Arlen braucht Jardir. Er verfolgt einen wahnwitzigen Plan, um den Krieg gegen die [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

I’m not here for your entertainment. 27.08.2018 17:16:28

stolz mitarbeiter tagebuch kollege reflexion besprechung konflikt momentaufnahme firma selbstvertrauen demütigung alltagsgedanken betrieb mittagspause erbärmlich verliebt therapie uncategorized beziehung faszination drama eintrag beruf tagebucheintrag verlustgefühl momentaufnahmen wertlos liebesdrama verliebt in chef chef defizite selbstzweifel tagebücher geburtstag schlussmachen selbstbewusstsein armselig verliebt in den vorgesetzten abhängigkeit freund liebesbeziehung arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch zurückweisung verletzt selbstreflexion vorgesetzter defizit minderwertig gedanken verlust verachten schluss machen trennung liebe am arbeitsplatz kantine gedankengang erinnerung abteilungsleiter gedanke enttäuschung erinnerungen konflikte betriebsklima armseligkeit kindheit beziehungen minderwertigkeitskomplex momente pink selbsterkenntnis sucht selbstwertgefühl partner verliebt in den chef bewundern boss job alltag verachtung aus und vorbei komplexe abhängig bewunderung erbärmlichkeit gefühle verknallt arbeitskollegen gruppenleiter mittag verhältnis mittagessen beleidigt
es ist ganz selten, dass ich mal einen tag lang durchgehend die gleiche laune habe. es ist schon nicht ganz so häufig, dass ich mal eine stunde lang die gleiche laune habe, geschweige denn mehrere am stück. aber heute war es so.   begonnen hat es beim frühstück. ich habe mich extra neben holgers platz gesetzt, diagonal von meinem eigentlichen,... mehr auf fenzas.de

Assoziationen 26.08.2018 09:00:08

koblenz gefühl gedanken psychologie tfp schönheit fotograf portrait fotoshooting fotografie / photography
Assoziationen zu Bildern, Worten und Gerüchen bilden sich in jedem Menschen innerhalb vom Bruchteil einer Sekunde. Was ist eine Assoziation? Ist es eine Verbindung von einer Wahrnehmung zu einem bekannten Gefühl? Was nehmen wir Menschen wahr, was erreicht uns zuerst, wenn uns etwas erreicht? Auf welchem Weg, welcher Rezeptor leitet die Reize in uns... mehr auf fotografischewelten.wordpress.com

Urvertrauen. 22.08.2018 18:18:11

mitarbeiter tagebuch eltern kollege reflexion besprechung aufmerksamkeitsdefizitsyndrom konflikt momentaufnahme firma selbstvertrauen ads tränen dumm mutter alltagsgedanken betrieb könig verliebt therapie uncategorized beziehung faszination kindheitserinnerung drama eintrag beruf zurücksetzung tagebucheintrag papa enttäuscht momentaufnahmen liebesdrama verliebt in chef kaputtes selbstbewusstsein chef defizite selbstzweifel tagebücher selbstbewusstsein dummheit verliebt in den vorgesetzten freund liebesbeziehung arbeitskollege büro gefühl schlechtes verhältnis mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen wut firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit vertrauen beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch psychoanalyse zurückweisung verletzt selbstreflexion vorgesetzter defizit adhs gedanken kindheitserinnerungen schlechte kindheit urvertrauen liebe am arbeitsplatz vater gedankengang erinnerung abteilungsleiter gedanke enttäuschung erinnerungen konflikte betriebsklima aufmerksamkeitsdefizit-/hyperaktivitätsstörung kindheit beziehungen momente klinik selbsterkenntnis kaputtes selbstwertgefühl zurücksetzen kein urvertrauen selbstwertgefühl partner verliebt in den chef bewundern boss job alltag zurückweisen mama bewunderung gefühle verknallt arbeitskollegen gruppenleiter mittag verhältnis beleidigt wütend
ich mache mir zur zeit viele gedanken um meine umwelt, mein erscheinungsbild und allgemein um mich. wie immer, wenn man etwas hat, das einen .. irgendwie deprimiert und daher zum nachdenken anregt. gerade jetzt in dem moment frage ich mich, woran ich früher gedacht habe, womit ich mich früher so im tagebuch beschäftigt habe. ich meine jetzt nicht h... mehr auf fenzas.de

Charlie Huston – No Dominion 22.08.2018 09:00:47

gelegenheit pragmatisch lebensform rezension versuchen kursieren bahn brechen einschüchternd konflikt primär rasierklinge definieren ansatz leben brodeln vampyrismus in ruhe lassen greifbar eskalieren schreiberfahrung durchschnittlich spitz verschlossen persönlich anführer finger weg erreichen auf die füße treten widerwillig die karten neu mischen aushungern qualifizieren nachforschung unwiderstehlich verleihen speziell verkaufen szene interesse vyrus langweilen untergeordnet prekär schroff hart schreiben wenden schwäche mögen offenbaren rasend destruktiv schmutzig beziehung stadt aus blut spur erleben lappalie situation ungewöhnlich dj grave digga bemühen faszinierend prägen sensibel romantik gmeeinsam vampir spezifisch oberfläche verströmen antwort zwischen die fronten verkomplizieren handlung verdeutlichen terry inbegriff härte verhalten gesondert geldbeutel retten entkommen angespannt erleuchtung belügen typ einstufen no dominion herstellen weit abschluss geschichte konkurrieren abweisend manipulieren sympathieträger komplex netz spirituell rangieren kitzel gefühl suche gefahr umfeld wissenschaftlich verfolgen umfassen hoffen 3 sterne droge antiheld mistkerl existenz motivieren science-fiction fasten übernatürlich genie. begreifen brutal mystik laufen vampirroman hood reihe alabasterfarben infizieren zahn enklave dubios stoff protagonist verstehen dosieren wie eine auster führen einsehen romanfigur lesen gewalttätig konzipieren kleinigkeit existieren ausschließen anwesenheit verloren autor herausfinden bewusstseinsebene rivalität aufstocken top 10 spicken kompromisslos annehmen akzeptieren typisch begleiten präsentieren wirkungsweise groß dominieren festlegen vergangenheit überdenken roman genre gewaltpotential berserker weg parasit hauch exemplar clan manhattan joe pitt blutig beleuchten faktenlage handeln verantwortlich extrem herankommen eine rolle spielen überschaubar konsequent gleichgewicht gezwungen sehen zulassen rational entscheidung weiterentwickeln hässlich anstrengen auftrag geschuldet lektüre band 2 melancholisch gang bemerkenswert verwandeln science fiction patt parasitär revier vampyr gefallen ich-erzähler daniel teil ausgefuchst dienen detail lösen aura preisgeben stören ungewollt ausruhen unnahbar täuschen unabhängig abhalten geraten vorsehen society junge kennen blutvorrat egal gewaltbereitschaft folgeband buch krass intensivieren verhältnis anbieten herangehensweise durststrecke charlie huston schwierig offensichtlich porträtieren territorium auftauchen etablieren detektiv zuordnung bestimmung ablehnung
Charlie Huston, Autor der „Joe Pitt“-Romane, wusste früh, dass er seinen vampyrischen Detektiv nicht auf ewig begleiten würde. Obwohl er mit dem Gedanken spielte, die Reihe ohne festgelegten Abschluss zu konzipieren, langweilte ihn die Idee bereits, bevor er mit dem Schreiben begonnen hatte. Nach dem zweiten Band „No Dominion“ beschloss er, dass „J... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Umstellung 18.08.2018 09:57:51

fit leben traurig psychische probleme beziehung tendenz alkohol wohl fühlen essen libellchen persönlich naschen gefühl obst umstellung verletzt kohlenhydrate ernährung rauchen sport schokolade kilos körper gemüse mobben frustkilos seele
Schön langsam gehe ich es wirklich an. Eigentlich weiß ich schon seit zwei Jahrzehnten dass ich es sollte, doch ich hatte einfach keinen Bock darauf! Doch jetzt reicht es mir. Es wird einfach Zeit dafür. Ich stelle langsam aber doch meine Ernährung um… Dafür gibt es viele Gründe. Ich will die Frustkilos meiner letzten Beziehung […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Besuch aus Japan. 16.08.2018 18:09:16

mitarbeiter tagebuch kollege neuschwanstein besprechung freundin konflikt momentaufnahme ausland firma makeup tokio amerika rundreise alltagsgedanken vegas betrieb mittagspause freundschaft verliebt uncategorized beziehung faszination drama eintrag beruf tagebucheintrag america deutsch momentaufnahmen liebesdrama verliebt in chef chef japaner tagebücher verliebt in den vorgesetzten freund liebesbeziehung arbeitskollege schminke büro deutschland spätzle gefühl typisch deutsch mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer bsb kollegen firmen backstreet boys verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit japanisch beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch vorgesetzter gedanken backstreet boy liebe am arbeitsplatz las vegas gedankengang japan erinnerung besuch abteilungsleiter gedanke erinnerungen konflikte betriebsklima münchen dirndl beziehungen momente taylor swift japanerin sucht i knew you were trouble douglas knödel ktbpa schloss neuschwanstein partner sephora verliebt in den chef make-up boss job japanese alltag usa bewunderung freunde gefühle arbeitskollegen gruppenleiter mittag mittagessen urlaub beleidigt gedemütigt
zweimal nicht mit ihm mittagessen gewesen. zweimal wars mir egal. beide male fast vor mir geflüchtet. gestern lief er wieder an mir vorbei, als ich mit dem witzbold am reden war, aber wir waren eh nicht verabredet, da ich gestern erst nach der frühstückspause auf arbeit war. ich war am dienstag in münchen, aber da komm ich später dazu. ich unterhie... mehr auf fenzas.de

Kopfmenschen!? 16.08.2018 07:10:00

leben instinkt intuition gefühl zukunft gedanken logik gesellschaftskritik emotion alltag lebenshilfe philosophie menschen kultur mentales
Beobachte Dich einmal eine Zeitlang, spür in Dich rein! Was sind wir? … – Wir sind in erster Linie emotionale, sicher keine rein mentalen, Wesen! Und wie leben wir!? Und wie ist unsere Gesellschaft aufgebaut!? Praktisch ausschließlich gegen unsere Natur; rein mental, logisch, rational, verkopft! Unsere Kinder in der Schule in ihrer, für... mehr auf payoli.wordpress.com

Ich werde mich nie wieder so fühlen. 15.08.2018 16:42:12

stolz mitarbeiter tagebuch kollege reflexion besprechung konflikt momentaufnahme firma selbstvertrauen demütigung alltagsgedanken betrieb erbärmlich verliebt therapie uncategorized beziehung faszination kindheitserinnerung drama eintrag beruf tagebucheintrag verlustgefühl momentaufnahmen wertlos liebesdrama verliebt in chef chef defizite selbstzweifel tagebücher selbstbewusstsein armselig verliebt in den vorgesetzten abhängigkeit freund liebesbeziehung arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch zurückweisung verletzt selbstreflexion vorgesetzter defizit minderwertig gedanken verlust kindheitserinnerungen liebe am arbeitsplatz gedankengang erinnerung abteilungsleiter gedanke enttäuschung erinnerungen konflikte betriebsklima armseligkeit kindheit beziehungen minderwertigkeitskomplex momente selbsterkenntnis sucht selbstwertgefühl partner verliebt in den chef bewundern boss job alltag komplexe abhängig bewunderung erbärmlichkeit gefühle verknallt arbeitskollegen gruppenleiter mittag verhältnis beleidigt gedemütigt
am montag verabredeten wir uns für zwölf uhr mittagessen. kurz nach zwölf bin ich vorgelaufen, an sein büro, zum witzbold und habe mich noch etwas mit ihm unterhalten. es wurde dann so locker zehn bis fünfzehn minuten nach zwölf, macht aber nix, er saß in seinem büro und machte noch etwas. wenn wir uns für zwölf verabreden, wirds ja mittlerweile me... mehr auf fenzas.de

Tagesdosis 15.8.2018 – Rettet Donald Trump die Welt? (Podcast) 15.08.2018 11:06:03

robin hood ernst wolff ersatzbefriedigung selbstentwertung donald trump hans-joachim maaz gefühl pentagon budget podcast mutter-komplex establishment qanon frieden liebesbedürfnis star wars weltraum usa macht gerechtigkeit us militär
Ein Kommentar von Rüdiger Lenz. Der US-Präsident Donald Trump segnete das Pentagon-Budget für 2019 in Höhe von 716 Milliarden Dollar […] Der Beitrag Tagesdosis 15.8.2018 – Rettet Donald Trump die Welt? (Podcast) erschien zu... mehr auf kenfm.de

Tagesdosis 15.8.2018 – Rettet Donald Trump die Welt? 15.08.2018 11:03:59

robin hood ernst wolff ersatzbefriedigung selbstentwertung donald trump rüdiger lenz hans-joachim maaz downloads gefühl pentagon budget mutter-komplex establishment tagesdosis qanon frieden liebesbedürfnis star wars weltraum usa macht gerechtigkeit us militär
Ein Kommentar von Rüdiger Lenz. Der US-Präsident Donald Trump segnete das Pentagon-Budget für 2019 in Höhe von 716 Milliarden Dollar […] Der Beitrag Tagesdosis 15.8.2018 – Rettet Donald Trump die Welt? erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Daryl Gregory – We Are All Completely Fine 15.08.2018 08:00:30

zweifeln sicher wahnvorstellung martin unfreiwllig rezension versuchen moment teilnehmen erklären formen erlebnis still freude explizit bereitschaft anwesend interview durchleiden frage unterstützen surrealismus immens nötigen experiment traumatisiert wunde erzähler lässig szene aufzwingen warnen figur stark schreiben im brustton der überzeugung bildlich stan absolvieren einlassen offenbaren bedeutung therapie das licht der welt erblicken aufgeschlossen beweisen horrorgeschichte fantastisch erleben stück für stück ungewöhnlich selbstverständlich verkraften verstörend selbstbestimmt abgedreht wirklichkeit oberflächlich antwort handlung überleben fundamental wach charakter fakt köstlich beschreibung spielraum erklärung ergehen retten exklusiv erfahrung passend gruppe tiefe achten realität zurückblicken erwachsen geschichte wahnsinn greta abenteuer weltbild seltsam schwierigkeit schrecklich erschreckend ans licht bringen verarbeiten eindruck begegnung szenerie zusammenfinden philosophisch jung erzählen mensch gefühl suchen zurückhaltung abschließen monsterinvasion gedanklich verfolgen geistesgestört die weichen stellen trick we are all completely fine monstergeschichte zurechtfinden psychotisch horror unkonventionell interpretation biografien interessant raum alternativ übernatürlich identifizieren passen dr. jan sayer verschieden unwillkürlich selbsthilfegruppe hineinschubsen geist zurückschrecken fragen stimulierend protagonist korrektur leiterin publikum narbe warten sitzung glauben blicken lesen absurd kleinigkeit wahrheit diebisch autor hinterfragen ort im mittelpunkt veröffentlichen konzept akzeptieren konfrontation dunnsmouth überwinden präsentieren woche brutalität berühren ermöglichen konsequenz leser wahrnehmung vorgehen entstehungsgeschichte barbara toll bedeuten mut schlussfolgerung 4 sterne unnatürlich sperren außerirdische langsam extrem eine rolle spielen bereiten persönlichkeit vor vollendete tatsachen wahr unterschiedlich vornehm held trauma für nötig halten erwarten daryl gregory skurril nachdenklich kontakt lektüre rolle privat schrill lieben anonym verrückt mischung sprechen physisch beängstigend erzählstil vorstellen überirdisch nervenaufreibend entführen kohärent einzigartig teil reihenfolge interaktion harrison wagen behaupten herumtragen überlassen preisgeben berichten aufbringen emotional abgefahren beantworten psychopharmaka emanzipiert spannend lernen harrison squared neu spaß verraten monster aufarbeitungsprozess individuell absurdität buch herangehensweise zwingen vergnügen auftauchen zuhören entschieden
„We Are All Completely Fine“ von Daryl Gregory hat eine interessante Entstehungsgeschichte. Es erschien 2014, ein Jahr, bevor Gregory den lovecraftischen Horror-SciFi-Fantasy-Young Adult-Roman „Harrison Squared“ veröffentlichte. Diese Veröffentlichungsreihenfolge entspricht allerdings nicht der Reihenfolge, in der Gregory die Bücher geschrieben hat... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Achtet unsere Erde! 14.08.2018 10:26:01

schneefall see klimawandel gut behandeln müll trennen breitengrade verhalten libellchen persönlich smog wissenschaftler schuld gefühl campingplatz sonne theorie sommer erde kindheit rücksicht schatten menschen urlaub wald schmerzgrenze
In meinem Urlaub war es heiß. Sehr heiß. Fast drei Wochen hatten wir mehr als 30 Grad und das brachte mich zum Nachdenken. Wie war das früher? Als ich noch ein Kind war, waren wir jeden Sommer auf einem Campingplatz mit einem See. Damals lag ich den ganzen Tag in der Sonne und las. Nur […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Kein Gefühl 13.08.2018 20:36:49

küsse frau allgemein gefühl mann sex
Wir knutschen und ich spüre nichts. Dann küsse ich doch lieber ihren Hals. Die Brüste. Den Bauch. Die Innenseiten der Oberschenkel. Lecke sie.... mehr auf christophrox.wordpress.com

Dein Mund 12.08.2018 09:00:32

model rheinland-pfalz koblenz gefühl gedanken tfp schönheit fotograf portrait fotoshooting fotografie / photography
Ein Bild, eine Fotografie! Ich blicke auf sie. Das Bild zeigt einen Menschen. Es wurde vielleicht mit einem Handy fotografiert (Kosten des Gerätes: 150 Euro), oder mit einer Mittelformat – Kamera (Kosten des Gerätes: 36.000 Euro). Vielleicht mit einer Abbildungsmaschine, deren Wert irgendwo dazwischen liegt. Das Bild zeigt einen Menschen. Hin... mehr auf fotografischewelten.wordpress.com

Was mich seit einem Jahr fasziniert. 11.08.2018 16:21:35

mitarbeiter tagebuch eltern kollege reflexion besprechung konflikt momentaufnahme firma selbstvertrauen dumm alltagsgedanken betrieb könig verliebt therapie uncategorized beziehung faszination kindheitserinnerung drama eintrag beruf tagebucheintrag momentaufnahmen liebesdrama verliebt in chef chef defizite selbstzweifel tagebücher selbstbewusstsein dummheit verliebt in den vorgesetzten freund liebesbeziehung arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch psychoanalyse zurückweisung verletzt selbstreflexion vorgesetzter defizit gedanken kindheitserinnerungen liebe am arbeitsplatz gedankengang erinnerung abteilungsleiter gedanke enttäuschung erinnerungen konflikte betriebsklima kindheit beziehungen momente klinik selbsterkenntnis selbstwertgefühl partner verliebt in den chef bewundern boss job alltag bewunderung gefühle verknallt arbeitskollegen gruppenleiter mittag verhältnis beleidigt
so, es ist samstagnachmittag, kurz nach drei, ich sitze im wohnzimmer, habe die ganze zeit gerade gebügelt und irgendwie vorher auch bissl was schlechtes wohl gegessen, zumindest hab ich so ein bisschen bauchschmerzen. naja. eigentlich auch keine lust tagebuch zu schreiben, aber ich hatte mir für heute vorgenommen, auf jeden fall zu schreiben. ich ... mehr auf fenzas.de

Spruch zum Wochenende 10.08.2018 08:15:43

spruch gefühl lucinda riley spruch zum wochenende rational liebe wochenende
Weil mich der Gedanke in den letzten Tagen beschäftigt und weil es so treffend ist: „Liebe ist gleichzeitig das egoistischste und selbstloseste Gefühl der Welt, und die beiden Seiten lassen sich nicht voneinander trennen. Die eigenen Bedürfnisse kämpfen gegen den Wunsch, die geliebte Person glücklich zu sehen. Deshalb lässt sich die Liebe nic... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Geschützt: Metakommunikation, liebe Freunde, Metakommunikation! 09.08.2018 17:13:23

mitarbeiter tagebuch kollege shaming konflikt momentaufnahme firma selbstvertrauen sauer geschenke aggression alltagsgedanken betrieb mittagspause könig verliebt aggressiv uncategorized beziehung drama eintrag beruf tagebucheintrag momentaufnahmen liebesdrama verliebt in chef chef tagebücher selbstbewusstsein abfuhr meeting verliebt in den vorgesetzten freund eingeschnappt arbeitskollege rhetorik büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer stilmittel kollegen wut firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit botschaft beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch zurückweisung verletzt vorgesetzter gedanken liebe am arbeitsplatz kantine gedankengang erinnerung abteilungsleiter geschäftsführung gedanke enttäuschung flurfunk erinnerungen konflikte betriebsklima beziehungen momente geschminkt metakommunikation geschäftsleiter verliebt in den chef rhetorisch ignorieren boss job alltag geschäftsleitung gefühle verknallt kommunikation ungeschminkt arbeitskollegen gruppenleiter geschäftsführer mittag beleidigt ignoranz wütend
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.... mehr auf fenzas.de

Ausgezwölft versus ungeschminkt. 07.08.2018 17:53:48

mitarbeiter tagebuch kollege besprechung shaming konflikt momentaufnahme firma makeup selbstvertrauen geschenke alltagsgedanken betrieb mittagspause könig verliebt uncategorized beziehung einschleimen drama eintrag beruf tagebucheintrag schminken momentaufnahmen schleimen liebesdrama verliebt in chef chef sekretärin tagebücher selbstbewusstsein abfuhr dominion meeting verliebt in den vorgesetzten freund arbeitskollege schminke büro gefühl mitarbeiterin body shaming arbeitsalltag liebeskummer kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch zurückweisung verletzt vorgesetzter gedanken liebe am arbeitsplatz kantine gedankengang einschmeicheln erinnerung abteilungsleiter geschäftsführung gedanke enttäuschung flurfunk erinnerungen konflikte betriebsklima dienstreise beziehungen momente geschminkt nikkietutorials the power of make up geschäftsleiter the power of makeup verliebt in den chef make-up boss job alltag geschäftsleitung gefühle verknallt ungeschminkt arbeitskollegen gruppenleiter geschäftsführer mittag beleidigt
manchmal wundere ich mich, dass manche dinge mich nicht mehr treffen. vieles bauscht man im vornherein so krass auf, dass, wenn es dann wirklich passiert, es gar keine große sache mehr ist. nicht, dass heute irgendwas passiert wäre, ich denke, es passiert in den letzten zwei, drei wochen die ganze zeit und ich hätte echt gedacht, es wirft mich mehr... mehr auf fenzas.de

Hast Du ein Gefühlsstarkes Kind? 06.08.2018 12:16:00

kind gefühl erziehung gefühlsstark emotion
Gefühlsstarke Kinder (oder "Spirited Childen") sind anstrengend. Aber ist jedes anstrengende Kind gefühlsstark? Was bedeutet der Ausdruck eigentlich? Hier sind sechs Zeichen und zweieinhalb Hinweise für die Eltern gefühlsstarker Kinder.... mehr auf paparockt.blogspot.com

Der König ist tot. Lang lebe der König. 06.08.2018 17:29:22

mitarbeiter tagebuch kollege besprechung konflikt momentaufnahme firma selbstvertrauen arschkriecher geschenke alltagsgedanken betrieb mittagspause könig verliebt uncategorized beziehung einschleimen drama eintrag beruf tagebucheintrag earthling momentaufnahmen schleimen liebesdrama verliebt in chef tierrecht chef sekretärin tagebücher selbstbewusstsein abfuhr dominion meeting verliebt in den vorgesetzten freund arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag versailles alltagsgedanke gespräch zurückweisung verletzt vorgesetzter gedanken liebe am arbeitsplatz kantine earthlings gedankengang einschmeicheln erinnerung abteilungsleiter geschäftsführung vegan gedanke enttäuschung flurfunk erinnerungen konflikte betriebsklima dienstreise beziehungen momente geschäftsleiter arschkriechen verliebt in den chef boss job alltag geschäftsleitung gefühle verknallt arbeitskollegen gruppenleiter geschäftsführer mittag beleidigt tierschutz
am samstag war ja dieses spalier stehen bei der hochzeit von dem kollegen. holly hat sein allerbestes getan, um mich von vorne bis hinten zu ignorieren, jedes mal, wenn ich irgendwo stand, ist er sofort weggelaufen oder hat sich erst gar nicht dazugestellt. und so kam es, dass – einmal mehr – der witzbold mich auffangen musste. irgendwi... mehr auf fenzas.de

Einen Monat … 05.08.2018 20:29:49

öpnv verspätung gewissen fahren lassen - öpnv auto gefühl fühlen warten verkehr und mehr stau
… ist nun für mich das Bahnpendeln angesagt. Einen vollen Montag (und ein paar Tage mehr) fahre ich nicht mehr mit dem Auto zur Arbeit. Mit etwas Verspätung habe ich letzte Woche auch meinen Eintrag in The Highway Tales Themselves angepasst. Das Auto, das ich privat fahre, hat sich nicht geändert, aber ich fahre es nun höchstens … ... mehr auf thehighwaytales.wordpress.com

Cause things are gonna change so fast. 05.08.2018 10:19:03

mitarbeiter tagebuch freundin konflikt beste freundin momentaufnahme traurig alltagsgedanken freundschaft uncategorized beziehung eintrag tagebucheintrag momentaufnahmen tagebücher freund gefühl tori amos alltagsgedanke verletzt gedanken gedankengang erinnerung gedanke erinnerungen konflikte beziehungen momente zwischenmenschliche beziehungen bielefeld freundschaften zwischenmenschliche beziehung alltag zwischenmenschlich beste freundinnen freunde gefühle
ich weiß nicht, wie es kam, aber in letzter zeit höre ich – wie ich bereits schrieb – wieder öfter dieses lied.   ich weiß, dass ich in den letzten einträgen hin und wieder darüber geschrieben habe, aber es fühlt sich trotzdem so an, als hätte ich nie darüber geredet. eigentlich sollte mich dieses lied an 2004 erinnern, als ich mit... mehr auf fenzas.de

Über den Sommer 05.08.2018 09:41:40

geruch leben freude licht gefühl sommer kindheit wärme
Alle reden vom Wetter, ich wette, sogar die Deutsche Bahn tut es. Aber niemand redet von der Jahreszeit. Alles dreht sich um Wärme, Hitze und fehlenden Regeln. Aber niemand spricht über den Sommer, zumindest nicht so wie er es verdient hätte. Lasst uns über den Sommer reden, denn der Sommer ist liebenswert. Im Gras liegen … ... mehr auf kaffeetaesschen.wordpress.com

Manche zerbrechen, manche heilen. 04.08.2018 20:45:06

mitarbeiter tagebuch kollege besprechung freundin konflikt momentaufnahme firma arschkriecher spalier alltagsgedanken betrieb freundschaft verliebt uncategorized beziehung eintrag beruf tagebucheintrag momentaufnahmen liebesdrama verliebt in chef chef tagebücher meeting verliebt in den vorgesetzten freund arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke verletzt vorgesetzter gedanken liebe am arbeitsplatz gedankengang erinnerung abteilungsleiter gedanke enttäuschung flurfunk erinnerungen konflikte betriebsklima beistand beziehungen momente heirat freundschaften verliebt in den chef spalierstehen hochzeit boss job alltag ehe spalier stehen helfen freunde gefühle verknallt arbeitskollegen gruppenleiter beleidigt
kein langer eintrag, will nur bissl was festhalten. waren heute spalier stehen bei einem arbeitskollegen, der geheiratet hat. es waren natürlich alle da. ich habe fast nur mit dem witzbold geredet. der andere hat ja so gut es geht versucht mir aus dem weg zu gehen.   am abend schrieben der witzbold und ich noch etwas im whatsapp, nix besondere... mehr auf fenzas.de

Geschützt: Suza, die Chefschleimerin. 01.08.2018 17:51:17

mitarbeiter tagebuch kollege besprechung konflikt momentaufnahme firma selbstvertrauen arschkriecher geschenke alltagsgedanken betrieb mittagspause verliebt uncategorized beziehung einschleimen drama eintrag beruf tagebucheintrag momentaufnahmen schleimen liebesdrama verliebt in chef chef sekretärin tagebücher selbstbewusstsein meeting verliebt in den vorgesetzten freund arbeitskollege büro gefühl mitarbeiterin arbeitsalltag liebeskummer kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber arbeit beruflicher alltag alltagsgedanke gespräch verletzt vorgesetzter gedanken liebe am arbeitsplatz kantine gedankengang einschmeicheln erinnerung abteilungsleiter geschäftsführung gedanke enttäuschung flurfunk erinnerungen konflikte betriebsklima dienstreise beziehungen momente geschäftsleiter arschkriechen verliebt in den chef boss job alltag geschäftsleitung gefühle verknallt arbeitskollegen gruppenleiter geschäftsführer mittag beleidigt
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.... mehr auf fenzas.de