Tag suchen

Tag:

Tag ertragen

Battle of the Bastards (Spoilerwarnung) 21.06.2016 08:41:35

staffel aushalten stark opfer fernsehen battle folge rache hoffnung verlierer got fantasy konsequent schlacht 9 bestialisch gnade sansa serie tv phantastik spoiler ertragen allgemein 6 menschlich game of thrones größe naiv bastard
Uff! Diese Schlacht war schwer zu ertragen. Kaum auszuhalten! Und ich kann einiges vertragen. Obendrein war sie im Rahmen der Serie konsequent bis in die Konsequenzen: Keine Gnade für den Verlierer! Eine Konsequenz, die ich persönlich fast noch schwerer zu ertragen finde, was vermutlich manch einer nicht nachvollziehen kann. So menschlich (ja, leid... mehr auf elsoron.wordpress.com

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

bier bande feuer und flamme gelegenheit besprechung überlegen begeistern gefährlich präferenz musikalisch leben pipi in den augen fangirl unfassbar im sinne von glück freuen das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen frisch pink floyd biografie söldnerbande entscheiden laute schmerzhaft hervorragend frau beeindrucken setting tintenhexe schreiben ändern sehen buchreihe entdeckung bedingungslos cool jungfrau erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen faszinierend beruf begreifen gelten abstecher ursprünglich rocken inspirieren profession high fantasy handlung harmonie gabriel feiern ziehen charakter bedrohung rauskommen leidenschaft tochter thematisieren protagonistin rockband wahnsinnig verbinden glücklich staunen geschichte dreiecksliaison verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld show eingehen nuance einmalig gastauftritt nahbar anöden jugendlich fühlen guns n' roses the band mitreißend schreibstil rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön idol bezugsperson geschehen vertrocknen führen dynamik dilemma großartig eintönig art fahrend zuverlässig ähnlich truppe zum leben erwecken konzept lebendig lieder tief 17-jährig aspekt teilen berühren leser bewusst roman üblich leserin chronist reise fantasy bedeuten peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied eskalation rush gelingen erscheinungsdatum wünschen garantieren kopfüber unglaublich foltern übertragen auftrag versprechen fähig rolle vergleichen mittendrin lieben stadt erwünscht entführen cyndi lauper gefallen idee arbeiten behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock schwer tun rock berühmt ardburg wärme ausmachen spaß tam durcheinanderwirbeln witzig buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig dazugehören moralisch vertreter servieren länger kellnerin blickwinkel freecloud schlachtszene roderick talent titel brauchen rezension 80er populär fable fangirlen wachsen trennen berechtigung generation erben bestiarium abweichung weiterentwicklung monsterjäger musik betrauern speziell bunt sympathisch heimat figur nüchtern total favorit distanz treffen akzeptabel fan magisch reiz freundschaft beziehung beweisen universum arrogant journey glamourös ende der welt verfügen ergeben fragwürig ertragen reisen einbringen jede menge mächen verhalten retten verlieren magie erfahrung 70er jahre cura realität hauchdünn weiblich verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten bewegen spezies verkörpern bezug erzählen söldner fröhlich suchen romantisch band unterhaltung vermitteln hoffen auszeichnen abhandenkommen erlauben erinnern aufregend chance euphorisch reihe vorstellung selbstreflexion vater kaufen lesen arena existieren fankult ehrlich autor brune hinterfragen mitglied wunderbar hineinversetzen girls just want to have fun hingabe präsentieren fasse überfallen stürzen vielfältig genre alter knacker abwechslungsreich liebeserklärung barde sensationell gewaltig hören fortsetzung wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt handeln professionell barriere persönlichkeit hervorstechen erfüllen dazustoßen homosexualität ecke wert lektüre band 2 abschlachten mischung heteronormativität thema tour dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion standhalten einzigartig involvieren gerecht cornerstone blass emotional bieten feststellen spannend sterben saga lernen neu facettenreich abhalten zeigen monster außergewöhnlich kreatur expedition aufschreiben frauenbil intensiv kombinieren langeweile begeisterungsfähigkeit welt rasant action bloody rose
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

denken zweifeln blood red road atmosphärisch hoffentlich dystopie absolut zwilling mies windschatten ewig kulisse ordnungsinstanz zurückhaltend inszenieren leben dürre phase band 1 antworten freuen ruchlos abholen zu kopf steigen persönlich schließen dustlands lächerlich genießen entpuppen grundfesten ändern zentrum naturgewalt bild frustrierend young adult attitüde aufgeben erleben clever wiedersehen gesetzeshüter wirklichkeit western überraschend gleiten handlung charakter leidenschaft rettung grund abrupt regime protagonistin endzeitlich gesellschaft geschichte kriminalität schwierigkeit wachstum mensch gewollt geistesgestört 3 sterne droge schnell existenz harsch schreibstil gesetzlos sonne kämpfen fokus lohnen prärie misstrauisch verschleppen sorgen hinweis entstehungsprozess fortschritt widersprechen entfaltung trilogieauftakt bruder rasch abgrenzung endlos vergangenheit kino reise beeinflussen in der lage gnadenlos fragmentarisch identität extrem nutzen auge sanft im ansehen steigen heimlich töten actiongeladen ich-erzählerin erwarten entscheidung über sich hinauswachsen staubig rolle visualisieren bedrohen rebellen trilogie unsympathisch zahlreich film entführen gefallen idee schicken gleichsetzen schatten rückblickend moira young nicht das geringste beginnen abhängig kennen kontrollieren anfreunden buch kleine schwester impuls entführung saba silverlake rezension unterhalten voranschreiten sandsturm freude weite riskieren plausibel roadtrip fixierung beeindruckend interesse ereignisreich zumuten hart ödnis schätzen licht mögen verbünden postapokalyptisch freundschaft beziehung dust lands 100 seiten debütroman stakkato kartell universum charme nichtkommerziell erscheinen angreifen ende der welt ertragen lesespaß kamera präzise irritieren ungesund retten zwillingsbruder monopolisieren realität jagen außerhalb sandig trösten abenteuer gestalten reaktion zu ende lesen mann anlaufschwierigkeiten entwicklung naheliegend erinnern science-fiction planen aufregend wilder westen 18-jährig stast passen überzeugen originell vertrauen erstaunlich emmi wirken start autorin übergang postapokalypse wörtliche rede ehrlich alltäglich zeugin zurückbekommen ohne zu zögern begleiten gewährleisten überfallen schwere geburt altmodisch drehen abwechslungsreich entführer ausziehen geschwister fehlen beabsichtigen rebellengruppe kultivieren inspirierend lektüre lugh umgangssprache repressiv mischung science fiction zivilisation nervenaufreibend atmosphäre pferd hineinfinden gegenspieler ruckartig heim drogenkartell lernen macht überwachungsgestützt worldbuilding mittelpunkt intensiv zwingen dezent etablieren welt traumberuf rasant bandit auftakt
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Schlüpftag-Special] Wohltätigkeitsaktion: Tugenden für den guten Zweck 19.12.2018 09:00:26

überwältigen straßenkind im reinen gelegenheit finanziell auffallen summe anfühlen schlafsack versuchen onlinespende loyalität überschreiten überlegen erklären missstand definieren endgültig erlebnis leben meilenstein frage friedlich unterstützen armutsgrenze persönlich erreichen unermüdlich gesellschaftlich bolle hartz iv empfinden ernstmeinen stark aufklärung schreiben verein realisieren aufpolieren erwähnen nachvollziehen auftreten problem erhalten option erleben situation abhauen von herzen versagen wurmen anziehen selbstlos gesetz inspirieren enttäuscht bloggerin high fantasy dezember 2018 herauswachsen kollektiv melden beitrag feiern charakter hilfbereit gleichgültigkeit kommentar grund geburtstag schummeln klassisch kinderhaus aufrichtigkeit positiv aktion gesellschaft anbeiten traumatisch erwachsen verarbeiten bezweifeln netz resignation feiertag großzügig deutschland mensch lob gefühl eingehen immer und überall einmalig ellenbogen-gesellschaft ausreißer fähigkeit tradition systematisch schwer spendenaufruf rebellisch leid freiwillig fürsorglich normal befinden abkürzen jugendliche jährlich schön beschreiben fallen feedback dynamik wegsehen romanfigur jahr ernährung freudentag öffentlich rühren beschließen personifizierung veröffentlichen konzept annehmen danken tief aspekt teilen berühren aufrichtig möglichkeit dankbarkeit vergangenheit betreiben ins leben rufen spende leser bewusst kinderarmut reise am leben halten neuigkeiten & schnelle gedanken marzahn bedarfsgemeinschaft identität segeln zeit nutzen überweisung stimme bewirken aufopferungsbereitschaft schwelle held unglaublich tabuthema jugendarmut hässlich politik privat atemberaubend scheitern stadt guttun eigenschaft versorgen erfahren aufstellen gefallen dienen gewöhnlich arbeiten lösung bestätigungsmail schicken prozent sichtbar machen außerordentlich betonen zwischenmenschlich sammeln harmonisch finden auswirkung helfen ausflug gemeinschaft negativ engagieren buch wichtig geschäftspolitik punkt moralisch impuls schwert außer acht lassen einrichten lebensmittel sicher follower unterstützung geburstagsaktion monolog verhelfen risiko formen bildungsarmut berufsvorbereitung dazu führen verdanken fernhalten darbieten landen bereitschaft gewähren bildungsangebot missbrauch entwicklungsland durchschnittlich bereit projekt familiär beratung bunt die puste ausgehen beeindruckend auslegung glück versuchen schätzen verzweiflung totschweigen paypal bedeutung großzügigkeit hilfsangebot beweisen ehrenvoll konto unheilvoll bewusstsein resonanz wohltätigkeitsaktion katniss everdeen blumenstrauß übersteigen wundervoll geld wertvoll wesen antwort wohltätigkeit erscheinen straßenkinder ev begeben ertragen integration sozial monatlich zugutekommen veranstalten verhalten anpacken selbstbewusstsein geldbeutel kind antiquiert exklusiv erfahrung aufteilen lust münze verlassen abenteuer selbstständig bewegen spendensumme musikförderung spendenbutton organisation jung erzählen kleidung kids suchen faktor modern mobbing ankommen heldin vermitteln 2018 wohl zurechtfinden erlauben entwicklung geregelt erinnern schein blog tugend vorbeugen armee herzensanliegen prävention chance zögern identifizieren überzeugen fakt überblick arbeit besinnen hausaufgabenhilfe reihe schicksal hilfsbereitschaft punkerin tugendhaft ermuntern weihnachtszeit umschnallen straßenkinder e.v. hilfe duden glauben spenden straße betreuen ohne weiteres lesen fahrkarte ehrlich gesund auf die folter spannen hinnehmen wahrheit verloren handwerklich soziale netzwerke mitglied zusammenhalt wunderbar im mittelpunkt zynismus wortmagieblog post verbindung gedanke möglich rutschen groß initiieren rüstung gewaltig hören 5 jahre mut fördern streetworker harry potter betreuung auszählen verpulvern sportförderung potential vielzahl aufrappeln literatur gutes tun perspektive wert rhythmus klar egoismus freizeitangebot orientieren mission fluchterfahrung schutzlos ignorieren verschreiben unangenehm elternhaus berichten gewalt heim beantworten community integer bewahren vernachlässigung belegen produzieren lernen gesamtsumme seele beibehalten priorität anbieten selbstlosigkeit mitmachen laune militärisch kinderschuhe welt ideal
Hallo ihr Lieben! 🙂 Der 19. Dezember ist für mich ein Feiertag, denn der wortmagieblog hat Geburtstag! 🍾 2018 ist das ein besonderer Meilenstein, weil mein Blog dieses Jahr 5 Jahre alt wird. Ich habe das Gefühl, damit eine Schwelle zu überschreiten und endgültig sicher sein zu können, dass ich ihn weiterbetreiben werde. Ich denke, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Der Schauende 08.07.2018 01:18:13

tage ewige landschaft umgestalter sehnen lesung erfolg stürme klein weit freund metallen schwester psalter 14 → stilpluralismus dehnen bezwingen fenster dinge engel zeit lieben melodien wald ungemeine ringer ewigkeite metall ertragen ringen wucht ängstlich rezitation oskar werner alter ernst sturm rilke, rainer maria finger saiten laugeworden groß namenlos altes testament bäume widersacher dichtung vers rainer maria rilke kampf
DICHTUNG Rainer Maria Rilke LESUNG Oskar Werner BEREITSTELLUNG LYRIK & MUSIK Ich sehe den Bäumen die Stürme an, die aus laugewordenen Tagen an meine ängstlichen Fenster schlagen, und höre die Fernen Dinge sagen, die ich nicht ohne Freund ertragen, nicht ohne Schwester lieben kann. Da geht der Sturm, ein Umgestalter, geht durch den Wald und ... mehr auf lyrik-klinge.de

Kimberlee Ann Bastian – The Breedling & The City in the Garden 27.02.2019 09:00:43

eltern anfühlen versuchen krümelchen aushöhlen kulisse verdreht kern frage band 1 wiederfinden luft wild strom debüt erreichen traumatisiert entscheiden herrschen hilflos ärgernis leid tun entpuppen unausgereift schreiben mutter verknüpfen offenbaren erhalten raten zu tun bekommen bogen bedürftig inhaltsangabe ursprünglich inspirieren inhalt handlung gefangen christlich verständnis enervierend wahl charlie reese klein genervt strafe erwachsen geschichte seelensammler schrecklich kopf kindlich uralt chicago glaube nicht fähig abfolge rezensionsexemplar the breedling and the city in the garden verschieden jahrhundertelang gesamtbild fragen lang und breit entscheidend vorsetzen 1 stern hoffnung ganz zu schweigen geschehen keine ahnung goldrichtig vage erde unsterblich hinweis ort pfiffig stetig widersprechen 17-jährig käfig kröte lesezeit ableiten leser roman akteur fantasy lauern beanspruchen inferno in wahrheit nebulös wissen gelangweilt entscheidung parallelwelt 8-jährig auftrag äußerlich bartholomew dunkel wirr erfahren irisch volksglaube aufstellen freiheit langatmig kimberlee ann bastian spielen brennen führung finden sage durchquälen helfen urban fantasy austricksen öffnen kennen the element odysseys ungehorsam buch wichtig konfus ehre schemenhaft 1930er halloween stammen erfassen auslassen entwurf stingy jack rezension unterhalten momentaufnahme abwechselnd magier reihenauftakt himmel kraft bereit nordamerika unerwartet rübe aufspüren riskieren grundpfeiler szene rüberkommen abweisen figur historische fiktion tür treffen mögen waisenhaus magisch dauerhaft klappentext keinen schimmer haben beispiel kostbar debütroman jahreszeit anders hölle subtil argumentieren wesen legende erscheinen in zusammenhang bringen element widerstand ertragen geblubber wählen ersparen kind retten kompliziert passend realität verschwendung an jeder ecke allerheiligen aufbewahren jung seelenfänger dahinsiechen netgalley reaktion goodreads vermitteln erinnern meister menschlich rätsel aufgeben ziellos schenken reihe wasser unzusammenhängend vermuten gefängnis wie vom donner gerührt schicksal vehement gespräch historisch geist vorstellung dialoglastig jack o'lantern autorin geheimnis vater absurd lesen schockierend feuer von anfang an grenze roh kürbislaterne gefahren verbindung filtern unnötig bestehen durcheinander zurückschicken auf ewig sensationell anstrengend wandeln mitleid sperren teufel böse handeln kalt persönlichkeit konsistent kohle schützen lektüre unfokussiert vorstellen mission erkennen atmosphäre stück beantworten bewahren überflüssig sterben zwielichtig flamme sterbliche junge seele entitäten egal desorientiert kombinieren information berauben welt auftakt
Kennt ihr die irische Legende von Stingy Jack? Vielleicht kennt ihr ihn als Jack O’Lantern, zu dessen Ehren an Halloween Kürbislaternen aufgestellt werden. Der Sage zufolge trickste Jack den Teufel am Abend vor Allerheiligen aus, sodass dieser niemals seine Seele beanspruchen würde. Als Jack starb, wiesen ihn sowohl Himmel als auch Hölle ab. Er wur... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Brian McClellan – Sins of Empire 12.02.2019 07:00:33

flüstern offen konflikt begeistern gefährlich beordern slumviertel behandlung brenzlig kriegsheld arbeiter band 1 ambivalent freuen überkochen neue welt 10 jahre explosiv sympathie eroberer taff gewässer setting regel in den wahnsinn treiben loben problem erhalten fantastisch situation volk clever auf sich haben europa ausgangssituation high fantasy niederschlagen lang revolution folgenschwer charakter konzeption überraschung würzen zorn landfall liebe zum detail gerücht verbinden zurückkehren geduld geschichte feuerwerk unterdrücken jubeln ballen bezweifeln mysteriös ungewiss begeistert imperialistisch geheimpolizei uralt relikt pulvermagier hut geheimnisvoll brian mcclellan hand anführerin mühe indigene bevölkerung schutz schauplatz nicht genug kennenlernen greenfire depths verstehen lohnen führen handfest rebellenführerin sorgen gemisch sorgfältig hauptstadt trilogieauftakt ahnen horizont grundlos kriegsgeplagt politisch leser weg verbreiten fantasy fund die bombe platzen lassen übelnehmen position vorgeben ausgrabung ausgrabungsfund nutzen götterstein fehler aufstand entscheidung anstrengen enttäuschen kontakt lieben karriereleiter gigantisch vielversprechend rebellen trilogie powder mage festnehmen aufgeheizt gefallen bekannt durchsetzen langatmig agent literarisch militärputsch fleiß kapitel spielen unrecht keine hilfe auswirkung fehlbarkeit unbekannt öffnen nation ben styke buch eigenständig antik instabil besatzung weit entfernt auftauchen organisieren lage sicher stasi indigen unterstützung rezension symbol palo kolonialisierung nennen scharfsinnig unterschätzen adro unverständlich in deckung kaninchen kreuzen nervig funktionieren beeindruckend stecken prekär stein fan aufwand michel brevis universum erwartungshaltung symptomatisch unterlaufen grenzland truppen dominant erscheinen schleimen lady vlora flint element ertragen gods of blood and powder kompliziert magie grube bühnenmagier aal zurückblicken verschwendung gut dreiteiler verschärfen bergen ermittlung zaubern gestalten jung rechnen drängend bedecken erinnern menschlich aufregend untersuchen mental in atem halten söldnerkompanie überzeugen betraut speichellecker parallelgesellschaft scheuen hervorbringen geschick kressianer herausfinden grenze sins of empire loyal revolte doppelter boden kreativ fatrasta generalin anstrengend blutig beginn 4 sterne begegnen hauptfigur aufbieten chronik garantiert koordiniert ecke umgeben bleiben lektüre abschlachten ungleich unbeugsam banal wahrscheinlich unmoralisch trio ablenkung standhalten atmosphäre wagen historie aura intrigengeflecht demütigen spannend neu napoleonisch unabhängig macht zeigen einfordern konstruktion folgeband worldbuilding schwierig in ungnade gefallen militärisch etablieren welt action
Ich liebe es, wenn ein High Fantasy – Universum Schauplatz mehrerer Geschichten ist. In den meisten fantastischen Welten stecken unglaublich viel kreative Konzeption und Liebe zum Detail. Mir erscheint es wie Verschwendung, ein sorgfältig etabliertes Setting für nur eine Geschichte zu nutzen. Deshalb jubelte ich, als bekannt wurde, dass Brian McCle... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Vom Aushalten 22.07.2018 11:46:40

diskurs aushalten politisches demokratie ertragen meinung kommunikatives
Gestern morgen, an einem Samstag, bin ich von allein aufgewacht, der Wecker zeigte 5:50 Uhr. Und ich konnte nicht mehr einschlafen. Kurz vor 11 uhr abends, und ich war maximal überdreht. An Schlaf war nicht zu denken. Ich hielt dieses (konzentrierte) Wachsein sehr gut aus, denn ich habe an diesem Tag wichtige Dinge geschafft, mir... ... mehr auf mrscgn.wordpress.com

Osho: Halte dich nur an deine Natur 11.09.2018 21:30:31

christen kreuzigen jesus gesellschaft osho authentisch theorien willkommen toter natur angehen ausrichten etwas anrichten rebellion barrikaden ertragen allgemein reaktion kümmern interpretieren reiben konfliktlos
Genau die Leute, die Jesus kreuzigten, sind später zu Christen geworden – genau dieselben! Die Leute sind immer dieselben. Jesus konnten sie nicht ertragen, aber als ein Toter ist Jesus ihnen durchaus willkommen – was kann er schon anrichten? Einen … We... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Lehren aus der Vergangenheit ziehen, Ziele setzen und beides im Jetzt miteinander verbinden – frei von Angst. 20.10.2018 00:00:02

emotionen erfahrungen jetzt aushalten schmerzen gedanken erinnerungen christian salvesen transformation gegenwart eckhart tolle illusion schmerzkörper freude rsoplink schmerz angst ertragen scheinentität anststörung gelassenheit hinter den schlagzeilen roland rottenfußer
» […] Eckhart Tolles Konzept des Schmerzkörpers. Wer wünscht sich nicht ein Leben frei von Angst und Sorgen, mit einem zumeist angenehmen Grundgefühl von Freude und Gelassenheit? Laut dem Bestsellerautor ist das möglich, wenn man die auftauchenden unangenehmen Gefühle und … ... mehr auf redskiesoverparadise.wordpress.com

Das Leben ist eine Achterbahn 12.03.2018 20:55:45

krankheiten hindernisse einfach leid kämpfen lebensweg hart krebs ertragen allgemein familien herzinfarkt schicksal märchen perfekt alltag
Wenn man selber vom Schicksal gebeutelt wird, dann denkt man nicht selten, damit ganz alleine zu sein. Die Frage nach dem Warum lässt einen oft verzweifeln und doch findet man keine Antwort. Und das Gefühl, dass es bei allen besser … Weiterlesen ... mehr auf modepraline.com

Mike Mullin – Sunrise 25.06.2019 09:00:05

ausgehen siegen blades of spring versuchen dystopie im vergleich permanent alex erklären grausamkeit definieren system zurückhaltend inszenieren geliebt winter kern frage das beste anführer jahrhundert erreichen formulieren realistisch durchdacht hafen einstellen leiten beeindrucken stark schreiben mitmensch erwachsene naturgewalt bild kleinstadt absolvieren offenbaren young adult problem darla situation warren ungewöhnlich clever faszinierend simpel von herzen begreifen inhaltsangabe verbündete entziehen inspirieren entwickeln lang handlung überleben bedrohung zurückerobern leidenschaft rettung wahl thematisieren vergebens klein zurückkehren zuschlagen unwirtlich erwachsen geschichte siedlung us geological survey herauskitzeln herausfordern unterstreichen mensch abschließen bauchschmerzen urtümlich manko gering ashen winter szenario sonne schildern unruhe ausbrechen nachbarstadt führungsqualitäten verlust widerstandsfähig supervulkan überlebenswille lächeln am ende leisten sunrise fokussierung leser bewusst betrachten greifen ausfallen sturz jammern auf hohem niveau lawinenartig trilogieabschluss natur humanismus klar werden nutzen gelingen eine rolle spielen prinzip ressource überlebenskampf illinois erscheinungsdatum wünschen wissen paul held nach und nach über sich hinauswachsen flüchtlingslager farm übernehmen ausrichtung ziel bemerkenswert stadt trilogie kontrolle konfliktgetrieben vorstellbar notdürftig finale lösung in sicherheit ashfall zur verfügung verantwortung zufrieden finden gebührend erfindergeist ignorant gemeinschaft kennen bedienen buch aschewolke herangehensweise urinstinkt desaströs flach stockton sicher mike mullin gründen familie rezension bietet verlangen vorbild risiko fungieren bestechend projekt plausibel heilmittel figur mögen verlauf zurückgreifen beweisen onkel ausbruch eindeutig vulkanisch passabel erscheinen führungsperson ausführlich ertragen siedler einstufen reduzieren nebenfigur art und weise kriegsgebiet binden langweilig gefährten spezies actiongetrieben unaufgeregt alter erzählen suchen suche aktiv einschätzen phase gefahr hängen jahrzehnt wissenschaftlich hoffen spannungsbogen entwicklung science-fiction abwarten leuchtend überzeugen abwesenheit nationalpark gedeihen protagonist umrissen wirken bedrohungslage postapokalypse existieren zweifellos band 3 alltäglich verteidigung hintergründig prüfung grenze verzeihen möglich vulkanausbruch überfallen ausschlag kreativ psychischen aufbau schaffen fortsetzung ergänzung mut 4 sterne handeln überdauern erfüllen monatelang vorwerfen usgs entfachen repressiv klar verrückt thema physisch kritisch science fiction wahrscheinlich yellowstone mission fürchten standhalten brechen aufbauen involvieren fesselnd thermisch begrenzt neugier emotional menschheit episodisch temporär spannend neu zeigen jeder zeit priorität kampf überrennen stimmig
Die „Ashfall“-Trilogie von Mike Mullin ist eine der realistischsten Dystopien, die ich kenne. Unter dem Yellowstone-Nationalpark liegt tatsächlich ein aktiver Supervulkan, der zuletzt vor 640.000 Jahren ausbrach. Ein weiterer Ausbruch ist jeder Zeit möglich, der USGS (US Geological Survey) schätzt das Risiko trotz Phasen „thermischer Unruhe“ in den... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter Orullian – The Unremembered 15.10.2019 09:00:51

fern überwältigen versuchen nachvollziehbarkeit schwerfällig unbemerkt erklären hassen furcht kern interview leicht band 1 ins bockshorn jagen lassen erste seite empfinden peter orullian problem erhalten schleier ende schwinden inhaltsangabe sensibel seitenanzahl auftischen mühelos inhalt hindern high fantasy gelehrte entwickeln jäger handlung behäbig variante verabschieden reinkommen misslingen kette blut entkommen klassisch wendra geduld ausdauernd geschichte profitieren darstellen kopf heldenreise effektlos auf die harte tour verfolgen leseerfahrung fliehen scheußlich in einklang bringen gering the unremembered schwester episode am rande kurz fragen vault of heaven verstehen beziehen schön länge quest anschaulich führen verbannen einsehen ort eingängigkeit regen frustrieren leser erschöpfen roman leserin reise verbreiten fantasy motivation unternehmen stimme gleichgewicht besitzen gejagter fluch gut und böse unvollständig erwarten rat lieben entgegenbringen born zahlreich unverkennbar idee handlungsabschnitt zugeben behaupten etablierung geheimniskrämerei jägersmann finden unbekannt vorsehen verraten entwerfen übel buch aus allen nähten platzen offensichtlich wald unübersichtlich rezension umfang sutter nachvollziehbar undurchschaubar vollgestopft gründlich ergründen magier dickicht trennen neu erfinden reihenauftakt aufhalten kreativität version kapieren löblich hochachtung weltendesign 2 sterne figur bösartig stilletreu mögen weiterverfolgen verkennen antun klappentext unglücklich vornehmen legende antwort ertragen lesespaß meinung retten kompliziert verlieren schöpfung erfahrung reduzieren bevölkern verlassen oberer bereich mutterrolle komplex ansiedeln einfließen undurchsichtig braethen gestalten jung balance hängen vormarsch nobel notwendig zurechtfinden nicht bereit ausmaß abhandenkommen bester freund kümmern anstreben divers mira tahn rückseite reihe originell schicksal protagonist durchschauen verflixt forcieren anreichern zu lange ausfindig machen beiläufig lesen sheason existieren stille autor abprallen begleiten präsentieren ärgerlich missbrauchen transportieren bestehen schaffen ausziehen anstrengend originalität begegnen bestrafen natürlich langsam bereiten unmöglich wahr vendanj karten auf den tisch legen versuch anliegen schützen verdaulich kurzgeschichte lektüre geschichtsstunde vorstellen mission motiv zusammenfassen velle fahrt aufnehmen handschrift involvieren tod opfern freimütig schöpfer feststellen macht energie aeshau vaal nicht leiden verderben kreatur priorität einstieg worldbuilding information welt wälzer auftakt
Peter Orullian hasst Klappentexte. Seiner Ansicht nach führt der Versuch, eine Geschichte zusammenzufassen, nur dazu, dass ihr Kern verkannt wird. Er selbst verlässt sich nicht auf die Inhaltsangaben auf den Rückseiten von Büchern, sondern liest grundsätzlich einfach die erste Seite. Dennoch sieht der Autor ein, dass sie ein notwendiges Übel sind. ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Quasi Amore 21.09.2019 09:31:46

probleme platz auffällig neues pferd harmonie geduld austreten verhaltensauffällligkeit eingewöhnungsphase paddock hinterhand friede ausweichen harmonisch verhaltensprobleme herde stall ausreichend miranda wallach ertragen stute schlagen freidvoll in der entwicklung gewöhnung weide miteinander pferdeverhalten beissen pferde alte pferde kaugummi freunde können schwierig
Fast Liebe ist es geworden, zwischen Miranda und Herrn Nielsson. Nielsson ist seit gut einem Jahr auf dem Gnadenhof. Anfangs lief es leider nicht so gut, als er den plötzlich verstorbenen Bachus ersetzen sollte. Was sicherlich auch ein bisschen an … Weiterlesen ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang? 19.11.2018 01:10:52

die götterkriege der kronrat auffallen begeisterung aufregen richtung e.s. bell erreichen sauer aushalten aufhören schreiben bremsen einlassen gedächtnis toben kategorisch erleben ende patient high fantasy überraschend null und nichtig handlung zorn kniff antonia rausch negierung abschluss schrecklich meerjungfrau richard schwartz lauter&leise wut doof cliffhanger überzeugend offenes ende tiefpunkt schwerfallen the dark of the moon überwinden groll roman fieber neuigkeiten & schnelle gedanken toll mitteilen in wahrheit november 2018 erwarten zyklus lieben das geheimnis von askir emotion übergehen erfahren fassen langatmig vermeiden kapitel lauter&leise verraten buch schmollen beleidigt wütend rezension epos kraftausdruck chronicles of lunos voraussetzen happy end speziell figur veräppelt wutanfall ausblenden erzürnen enden gespannt wie ein flitzebogen erscheinen zombie ertragen übel mitspielen einbauen jahrelang fall schriftstellerisch langweilig stinksauer abspeichern erinnern reihe autorin eine chance geben lesen wendung herausfinden rasseln ärgerlich montagsfrage begegnen wecken handeln hintereinander weg folgen tolerant lektüre wahrscheinlich fürchterlich abhängigkeitsbeziehung ausführung mit müh und not quälen zwingen packen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich hatte ein zauberhaftes Wochenende. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ich war mit Freunden und Familie am Samstag nämlich in Potsdam-Babelsberg und habe mir die „Harry Potter“ – Ausstellung angesehen, die dort zurzeit auf dem Gelände der Filmstudios gastiert. Ich möchte hier nicht zu viel verraten, weil ich mein... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wiebke Lorenz – Allerliebste Schwester 12.12.2018 09:00:01

pfarrhau laufbahn permanent rätselhaft leben verdreht anne hertz persönlich scham zusammenbruch wunde psychothriller eva verkaufen frau umkrempeln stark platz stirnrunzeln schreiben umstand einlassen münden klammern wirbel schwangerschaft notwendigkeit schwager wundern hindern diskrepanz entwickeln zweifel verdächtigen angeblich behandeln verständnis präsent brav protagonistin verbinden glücklich märtyrerin geschichte unpassend schwierigkeit schrecklich verarbeiten respektieren mysteriös schuld kopf mensch gefühl umziehen bewegt fühlen psychotisch einnehmen schwester harsch szenario witwer aufrechterhalten leugnen verstehen sohn bezeichnen handlungstragend fragwürdig darlegen haus übertrieben verkriechen stellen bewusst roman weg entstehungsgeschichte weglaufen schuldig abstrakt aufreißen bewirken töten aussöhnen todgeburt manifestieren rolle privat lieben manisch scheitern wirr emotion mist real idee ehemann durchstarten aufbringen entfalten weltbewegend beginnen herz ehe reflektiert erkenntnis spaß neuheit negativ buch geboren offensichtlich porträtieren psychiatrie hamburg lage geißelung illusion suizid rezension überschnappen zwillingsschwester ebene trennen durchleiden lukas zeugen happy end weder fisch noch fleisch durchziehen verleugnen auf dem gewissen haben 2 sterne selbstmord allein zwangsstörung ich bewältigungsmechanismus umgang frauke scheunemann marlene heiraten begriffen gewaltfantasie treiben beziehung kriminalistisch unglücklich verursachen alt allerliebste schwester übersteigen verstorben unbedeutend erscheinen stilisieren element ertragen manövrieren schwach kind verlieren erfahrung revolutionär realität langweilig seltsam paralysiert recherchieren bezug erzählen motivator schleichen eingebildet hoffen tot mann planen krank familienglück verschwinden aussaugen selbstbestrafung innig frage der zeit erstaunlich beruflich einbildung autorin thriller reue ventil gesund wahrheit zeugin von anfang an trauern erinnerung nerven bestehen bevormundend gefängniswärter pseudonym ausziehen glückskekse unverzeihlich mitleid schuldgefühle passieren verantwortlich projizieren professionell wahr aufdecken tobias erfüllen fehlgeburt rheinland lektüre lüge einweisen unreflektiert klar thema kriminalthriller befreien tagtraum vorstellen misstrauen diagnose fürchten wahnhaft verdienen ratlos wiebke lorenz wegstecken übergriffig unerträglich tod gewalt verstand zusammenleben rückschlag implodiert energie quälen trauer abwegig
Mit ihrer Schwester Frauke Scheunemann verbindet die Autorin Wiebke Lorenz eine sehr innige Beziehung. Die Schwestern wurden im Rheinland geboren und zogen 1996 gemeinsam in ein altes Pfarrhaus in Hamburg. Seit 2006 teilen sie eine berufliche Laufbahn; damals erschien ihr erster Roman „Glückskekse“ unter dem Sammelpseudonym Anne Hertz. Während die ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com