Tag suchen

Tag:

Tag szenario

Was wäre, wenn … Deutschland eine Zuckersteuer hätte? 06.10.2020 08:28:11

lebensmittel rechnung menschen deutschland sport erwachsene was wäre wenn werbung schlank jugendliche wirtschaft brand eins mexiko schule szenario was wã¤re wenn kinder wasser steuer preise regierung
„Zucker zaubert Energie“ schwärmte 1954 eine Fernsehwerbung im Wirtschaftswunderdeutschland. Die Industrie versprach darin, dank Zucker bleibe man schlank „wie eine Pinie“ und schlussfolgerte: „Nimm deshalb mehr!“ Heute würde das keiner mehr behaupten. In Deutschland sind mehr als die Hälfte der Erwachsenen und 15 Prozent der Kinder und Jugendli... mehr auf christoph-koch.net

Bewegte Frauen – Ein Scheibenwelt-Szenario 30.09.2020 23:04:00

scheibenwelt rollenspiel szenario gastbeitrag karneval
 Ankh-Morpork ist in Aufruhr! Was als der vereinzelte, aber lautstarke Zorn einzelner Frauen über die Sauftouren ihrer Ehemänner begann, hat sich zu einer schlagkräftigen Protestbewegung entwickelt, die ein allgemeines Alkoholverbot fordert. Beide Seiten der Debatte geraten regelmäßig aneinander, während alle auf eine Entscheidun des Patriziers ... mehr auf spiele-im-kopf.blogspot.com

[Karneval der Rollenspielblogs] Eilzug nach Cedar City 30.04.2014 23:55:23

deadlands rollenspiel szenario karneval der rollenspielblogs storygame spielmaterial weird west
Der aktuelle Karneval der Rollenspiel-Blogs hat das Thema „Tabuzonen„. (Ich erlaube mir das von der „Zeitzeugin“ bearbeitete Logo hier zu verwenden.) Und da ich gerne spielbares Material im Karneval sehen möchte, gibt es hier nichts Theoretisches zu Tabuzonen, sondern etwas sehr Konkretes, Settingspezifisches. Jedem Deadland... mehr auf zornhau.rsp-blogs.de

X-Wing Spielbericht: Rettung der Lichtbringer 27.06.2015 13:58:27

batrep scifi tabletop zfeatured star wars x-wing schlachtbericht spielbericht szenario
Tief hinter den imperialen Linien versuchte die Korvette Lichtbringer ihre dringend ben... mehr auf teilzeithelden.de

[Karneval der Rollenspielblogs] Eilzug nach Cedar City 30.04.2014 23:55:23

rollenspiel deadlands karneval der rollenspielblogs szenario storygame weird west spielmaterial
Der aktuelle Karneval der Rollenspiel-Blogs hat das Thema „Tabuzonen„. (Ich erlaube mir das von der „Zeitzeugin“ bearbeitete Logo hier zu verwenden.) Und da ich gerne spielbares Material im Karneval sehen möchte, gibt es hier nichts Theoretisches zu Tabuzonen, sondern etwas sehr Konkretes, Settingspezifisches. Jedem Deadland... mehr auf zornhau.rsp-blogs.de

[Karneval der Rollenspielblogs] Winter Wrestling Wonderland 31.12.2013 17:59:34

karneval der rollenspielblogs szenario wrestling spielmaterial cortex plus marvel heroic roleplaying
Was kann es Herzerwärmenderes im Winter geben, als sich fast nackte, schwitzende Männerleiber im Muskelspielballett eines Wrestling-Rings anzuschauen. Das sagte sich auch der russische Staatspräsident, als er die international renommiertesten Wrestling-Athleten nach Moskau zum Winter Wrestling Wonderland einladen ließ. Und sie kamen aus aller Welt,... mehr auf zornhau.rsp-blogs.de

Nikolaus und Co – Ideen fürs Tischrollenspiel mit aktuellem Bezug 06.12.2015 09:00:30

pen&paper - ideen & gedanken weihnachtsmann szenario pen&paper tischrollenspiel aktuell nikolaus pen&paper sl-tipps
Es war wieder einer dieser Tage. Wenn sich ein... mehr auf teilzeithelden.de

Blackened Hearts: Ein Piraten-(Mini-)LARP 23.06.2018 15:00:08

piraten szenario larp mini-larp zfeatured blackened hearts ifol englisch
... mehr auf teilzeithelden.de

[Leverage] Der 1800-Zeichen-Job 29.11.2015 19:37:34

leverage rollenspiel szenario spielmaterial
Im Rahmen der Jubelfeiern zu inzwischen über 1800 Mitgliedern in der Google+ Community Rollenspieler (deutschsprachig) gibt es die von Stefan Matthias Aust initiierte Aktion binnen 10 Tagen 18 (oder mehr) Abenteuer-Skizzen von 1800 (oder weniger) Zeichen Länge zu sammeln (#10mal1800). Mehr dazu hier im betreffenden Google+-Post. Für mich ist die Be... mehr auf zornhau.rsp-blogs.de

[Protocol Engine] Tod in DEADROCK – Geschichten aus der Raumhafen-Bar #1 30.12.2014 05:56:09

spielmaterial science-fiction storygame protocol engine szenario rollenspiel
Eingebettet in einen ausgehöhlten Asteroiden mitten in einem für unabhängige Prospektoren sehr ergiebigen Asteroidengürtel des abgelegenen Blackbelt-Systems liegt die Prospektorenstation DEADROCK – eine Boom-Town in der Tiefe des Alls. Hier kann man schnell reich werden, schnell arm werden, schnell das Leben verlieren. Es gibt hier (fast) kei... mehr auf zornhau.rsp-blogs.de

Die Kaffeetassenkunst von Aušrinė Pudževytė 29.03.2018 09:29:40

trinken kunst frühstück bilder muster szenario tasse künstlerin kaffee art
Wenn die Künstlerin Aušrinė Pudževytė beim Frühstück eine Tasse Kaffee vor sich auf dem Tisch stehen hat, dann denkt sie nicht als erstes ans gemütliche Trinken. Stattdessen überlegt sie sich, wie sie das gesamte Szenario in ein kunstvolles Bild verwandeln kann. Inspiriert von der Umgebung der Tasse, ... mehr auf klonblog.com

Archiv der Demoabenteuer I: Der Herr der Ringe (CODA) 24.06.2018 01:44:00

mittelerde szenario rollenspiel spielmaterial einsteiger
Anfang der 2000er wagte Decipher, vor allem bekannt für Sammelkartenspiele zu diversen namhaften Lizenzen, auch den Sprung in den Rollenspielmarkt. Da ich kurz zuvor in die Supporter für das Lord-of-the-Rings-CCG aufgenommen worden war, nahm ich mich auch der Unterstützung für das neu erschienene Lord of the Rings Roleplaying Game... mehr auf spiele-im-kopf.blogspot.com

Was wäre, wenn … Chinas Wirtschaft nicht mehr wüchse? 16.06.2019 08:42:15

mercator handelspartner taiwan land wirtschaft china brand eins bmw volksrepublik szenario millionen wohlstandsniveau regierung wachstum daimler staatskapitalismus deutschland ökonomie rohstoff kapitalismus brandeins volkswirtschaft audi was wäre wenn wirtschaftswachstum macht größe kommunistische partei
Ein Szenario. Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Etwa 30 Jahre lang schaute die Welt gebannt auf das exorbitante Wachstum der Volksrepublik China. In manchen Jahren vergrößerte sich die dortige Volkswirtschaft um 14 Prozent. Beobachter begannen, von einem „chinesischen Jahrhundert“ zu sprechen, das Land sei im ... mehr auf christoph-koch.net

Michael Schreckenberg – Der Finder 12.03.2019 09:00:14

ereignisebene wikipedia-artikel protagonist freuen zurechnen gespenstig intrige gruppe auszeichnen überlebende bedrohung michael schreckenberg ich-erzähler ans herz legen verzichten hektisch lektüre allein erläutern mysteriös applaudieren denker der finder friedlich erscheinen taktung ermüdend beklemmend zivilisation wald entscheiden beeinflussen plötzlich schüchtern übrigbleiben hoffnungsträger mühsam nennen heuler empfinden begreifen grandios actionlastig nüchtern begeistern abgefahren leser wissen bemerkenswert beeindrucken stadt blog bedienen leidenschaftlich aufrechterhalten aufgabe menschenleer website ankrubeln entkommen beinahe verscuhen autor angelegenheit harmonie bemerken gegenstand stille effekt orientieren deutschland außen klischee verlassen führen nützlich einbringen abwechslung diamant einnehmen großartig herangehensweise szene schwingen präsentieren thema geschichte herausfinden näher kommen einsam fremd bedacht dystopie lang ruhig außerordentlich fachsimpeln sofort mitbringen nutzen gedanke sammeln übel spannung verstehen professionell spielraum impuls konzipieren schreckenbergschreibt lebensform besonders beginnen dichter emotional inspirieren auf einer wellenlänge fantasie unbedingt verhalten abwesenheit verschwinden heim zukünftig unternehmen recherchieren spezialeffekt buch spielen gefahr gesellschaftlich brauchen freigiebig einhorn neu mensch mental schwierigkeit science-fiction ankommen vorstellungskraft daniel ebene abstecken konflikt speziell gelungen negativ geräusch gering tempo siedler science fiction seite übertrieben ausgeglichen angenehm diskutieren aufbau verrat nacht für nacht maßgeblich zunft genre ausarbeiten schildern konzentrieren hündin reise enthalten roman postapokalypse auge brand fortsetzung schatz szenario gemeinschaft politisch geschehen menschlich erwachen herausragend antwort einüben handlung erzählen akzeptabel gefährlich lesen atmosphäre postapokalyptisch geheul hervorragend klar gängig auftreten like bestialisch ohr leseempfehlung stellenwert suchen unsichtbar natürlich nomaden beobachten hervorbringen logisch zusammenleben 5 sterne kollege deutsch drama patriotisch kopf zurückkehren wirkung kennen gefühle zukunftsvision kommunistisch einführung akklimatisieren aufbauen entwickeln plausibel euphorisch pragmatisch mitnehmen finden leisten zwingen gesellschaft schlicht packend zurückhaltend welt lupe anmuten verschwunden locker verankert bieten wirklichkeit fähigkeit passen gleichberechtigt zügig land egoistisch hinterbliebene bergisches land teil anders möglichkeit entdecken untergeordnet format randdaten leverkusen machtkampf plädoyer sachlich jubeln realität zweifellos füllen rezension pageturner überleben errichten selten ausstrahlung erfrischend persönlichkeit notwendig billig zunehmend schreiben ziehen fragen situation einfach von heute auf morgen
Deutsche Autor_innen zu recherchieren ist oft eine ermüdende Angelegenheit. Die schreibende Zunft unseres Landes scheint schüchtern zu sein: Websites sind schlicht und professionell gehalten, Wikipedia-Artikel enthalten kaum mehr als die Randdaten. Um etwas über die Persönlichkeit des Autors oder der Autorin herauszufinden, muss man mühsam mit der ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Was wäre, wenn … in Deutschland einen Monat lang der Strom ausfiele? 13.05.2019 09:37:44

was wäre wenn kommunikation bahn batterie deutschland menschen lebensmittel katastrophe unfälle computer wasser szenario strom brand eins verkehr folgen bundestag polizei telefon mobiltelefon akku hörfunk
Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Ein Sonnensturm, dessen Eruptionen Transformatoren auf der Erde zerstören, wie 1989 im kanadischen Quebec geschehen. Ein Computerwurm wie Stuxnet, der in der Lage ist, die Steuerungstechnik von Kraftwerken lahmzulegen. Ein Hackerangriff auf vernetzte smarte Stro... mehr auf christoph-koch.net

Schnapsidee: Foto-Lovestory? 30.11.2013 16:07:04

entwicklung spielidee spielmaterial bravo szenario foto-lovestory
Eine Schnapsidee, die mir gestern Abend kam: Ließe sich nicht aus den Bravo-Foto-Lovestories ein Storygame entwickeln? Eine kurze Studie ergibt, dass es eigentlich immer um drei Personen geht, von denen zwei gleichen Geschlechts sind und auf die dritte Person stehen. Daraus entstehen großes Chaos, Zickenkrieg und Psychoterror. Am Ende löst sich abe... mehr auf droemtemig.wordpress.com

Baddaboom! 02.01.2013 15:18:13

szenario wild west baddaboom! spielmaterial cowboygoblins entwicklung dynamit goblins explodierende würfel
„Wenn das Schnurding brennt, wird Baddaboom dich erhören.“ — aus dem Tagebuch von Joe McJiggle dem Explosiveren Einige erste Überlegungen zur Mechanik von „Baddaboom!“ Diese Mechaniken sollen zu wahnwitzigen Aktionen verleiten, die oft das eine oder andere Koboldleben fordern. Daneben sollten sie ein relativ einfaches ... mehr auf droemtemig.wordpress.com

Kim Harrison – Blutsbande 23.10.2019 09:00:43

kriminalfall gefühl blutspur ritualisiert kennen kompetenz im gegensatz pixie übernehmen dazudichten plausibel a perfect blood verbindung zurückbekommen status eröffnen wahrnehmung urban fantasy aufwachen säuerlich unterstellen hexe beherrschen keine träne nachweinen humbug passen life is a bowl of cereal rachel morgan in ruhe lassen teil unerträglich grund absprechen mord protagonistin natur autofahren beweisen sinn hilfe inderlander überzeugt vorstellen freiheit vorwurf rezension auslöschen stören abwarten zutat fragen schreiben herz greifbar bürokratisch übertrieben passieren titel hineinziehen aufweisen priorität helfen motivation inhaltlich dramatisiert nickerchen szenario hindern inszenieren level versuchen dramatisch trotzreaktion übernatürlich inderland security stecken ende wohlfühlen dawn cook grausig abenteuer unannehmlichkeit führerschein lesen handlung entführung felsenfest ärgern erzählen wellenlänge verlangen entscheidung entwachsen übelnehmen zusammen fantasy herstellen resonanz überflüssig umständlich hinweisen drama blutsbande abbruch kopf erpressung aufgehen hinterm steuer name 2 sterne kompliziert bleiben wo der pfeffer wächst verhalen abschließen anstrengend quälen offiziell vorgängerband szene ändern zum teufel reihe erreichen blut schlimmer art und weise aufs spiel setzen tatort geeignet teilnahme schwingen geschichte dürfen künstlich begegnen anspruch hexenzirkel mit sich bringen bekannt fall moment werwolf kündigen literarisch vom antlitz der welt tilgen erleichtert bodyguard nähe souverän banal beginnen erfüllen nebenschauplatz emotional getrennte wege gehen verwickeln mensch hysterisch entführen erfolg erstaunlich weit hergeholt unnötig buch kim harrison konflikt ergehen problem auf die palme bringen behandeln auskommen vorbei kurzgeschichte job anfang abfinden aufregen bar erfinden fragwürdig lektüre irritierend ausreichen funktionieren soziale kompetenz bizarr zukunft überlegen aktivität mordserie groll haltlos kapitel auswirkung erkennen lügen einfallen beeinflussen expermientieren versehentlich erinnern zurückschauen empfinden gelingen hellwach krampfhaft mordermittlung befinden verabschieden behaupten dämonisch band 10 entstehen anwesenheit deal vampirin einschränken beitragen involvierung aufklären hassgruppe bestenfalls veröffentlichen angewiesen sympathisch anbieten einsehen dämon ermittlung sorge wayde beschweren abbrechen lebewohl merkwürdig interessieren radikal
„Blutsbande“ ist für mich der letzte „Rachel Morgan“-Band. Ich breche die Reihe ab. Ich habe wirklich versucht, mit der Protagonistin Rachel auszukommen, aber es funktioniert nicht. Wir passen nicht zusammen. Ein geeigneter Moment, um zurückzuschauen und euch zu erzählen, wie die Reihe entstand. Der erste Band „Blutspur“ begann als Kurzgeschichte, ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Was wäre, wenn … es eine verbindliche Frauenquote gäbe? 28.05.2020 14:01:36

universitã¤t mã¤nner unternehmen menschen aufgaben beförderung männer vorurteil arbeitsmarkt befã¶rderung staat arbeit fã¶rderung freiheit frauen folgen wirtschaft studie gesellschaft brand eins förderung firmen universität szenario mythos
Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Noch vor zehn Jahren war Verschlüsselung vor allem etwas für Unternehmen, Behörden und IT-Profis. Die private Internetnutzung, also E-Mails, Websites, Apps und WLAN-Netze, blieb häufig unverschlüsselt. Das hat sich verändert – durch die Enthüllungen Edward Sn... mehr auf christoph-koch.net

Repost: Zielpunkt Erde B 24.06.2020 09:41:39

copyright â© by ralf schoofs alle bilder sind urheberechtlich geschãœtzt! science fiction szenario repost blender illustration sci-fi 2003 digital wahrscheinlichkeit alle bilder sind urheberechtlich geschützt! erde weltraum komet copyright © by ralf schoofs photoshop impakt
Ein Komet rast auf die Erde zu. Wie wahrscheinlich ist ein solches Impakt Szenario? Weiterlesen → The post Repost: Zielpunkt E... mehr auf ralf-schoofs.de

Descent to Xmas 23.12.2008 19:44:39

rollenspiel wettbewerb szenario ã¼ber abschweifung oek hã¶rspiel sprecher gesellschaftsspiel design descent hã¶rbuch picast download weihnachten john sinclair
Erschlag' die Schneemänner, klau' die Geschenke, treib' den Weihnachtsmann in den Wahnsinn! Der erste Dungeon-Crawl im echt weihnachtlichen Ambiente. Am Abend des 25. Dezember macht sich eine handvoll Helden auf in verschneite Höhlen mit bunten Lichterketten, fiesen Rentieren und kupfernen, silbernen und goldenen Päckchen... mehr auf pihalbe.org

Marcia Clark – Without A Doubt 27.09.2018 09:00:25

offenbaren vergangenheit groll bedürfnis generation anklage if i did it jurymitglied touchieren überwältigend manifest verfolgen entscheiden reagieren qualität geizen aufkommen aufeinandertreffen gruppe job unreflektiert gewalt fülle verpflichtet aufarbeiten fragwürdig makellos richtung erwarten jury zuteilen eingestehen erschweren häusliche gewalt zweifel beitragen beeindrucken zweifach verhandlung gerechtigkeit wissen option zeuge fakt diffus einseitig überwiegend impulsiv hausdruchsuchung vorbereitung ex-ehemann wünschen öffentlich führungsebene frustrierend mühsam diskrepanz hinreißen diktieren vermitteln indizienbeweis erinnerung dna überzeugen einschränken geeignet lohnend uneinsichtig gesund thema präsentieren täter geschichte unerfahren reell behindern perspektive neugier physisch zeitfenster gestresst außerordentlich fall heikel strategie reporter frau vorgeschichte erziehung robert shapiro abschließen anstrengend intim akzeptieren ehrgeizig äußern erfahrung bauchgefühl court tv teilen autoritär fehlerfrei illustrieren suggerieren mensch unterschwellig fortschritt umfassend beschreiben gil garcetti kindisch journalist augenringe mordprozess in frage stellen im stillen implizieren speziell konflikt hoffnung rudimentär zurückbringen managen kenntnis unbehelligt töten überraschen privatsache verbrechen involvieren aufwühlend schaffen sammeln mutieren professionell spannung verhalten zweischneidig hinterfragen zutrauen verschärfen thematik auslösen mordverfahren angemessen vom gegenteil überzeugen verantwortlich bedingung hautfarbe unterschätzen realistisch ausufernd erwähnen tempo fluch und segen zählen kritik 1994 1995 genüsslich kleinigkeit familienleben spott leitung integral meinung rolle verlieren afroamerikanisch angriff analyse powerfrau gewissen beschließen übermüdet häme erläuterung gewaltig schmierfink gewalttätig beurteilen scheidung anhörung team entscheidung beschleunigen hervorragend zustimmen übertragen beweislast zeitspanne exorbitant bieten unsympathisch erkämpfen pressekonferenz henker zögern dazwischen funken lehre blickwinkel wahrnehmung brüsk bestandteil verhindern juristisch zirkus schmerzhaft hass tribut fordern rechtfertigen beleidigend o.j. simpson bill hodgman akte interpretationsspielraum schuld prozessbeginn verfahren kompetenz schritt stattfinden besprechen aspekt verschieden ruppig tür und tor öffnen persönlichkeit popularität krank erfrischend überzeugt unrecht unterhalten zulassen vorwurf rezension sezieren harsch kleidung vorgehend gesetz anstoßen arbeitspensum l.a.p.d. vorsätzlich feldzug situation befriedigen nicole brown simpson without a doubt lenken opfer ehemann erschöpfend begrenzt im nachhinein grauenvoll verhör einzigartig sorgerechtsstreit johnnie cochran erkennen motiv nachvollziehbar täterin facette die hände gebunden identifizieren antun verdichten beeinflussen lebhaft beweismaterial mitverantwortlich verbergen wichtig gerichtssaal planen strafprozess detail verzichten schuldig bosheit auf den schlips treten kontext denkwürdig intelligent lektüre mitglied erleben anfechten veröffentlichen sympathisch ehe aufnehmen einschätzung ermittlung verurteilung gehässig erwirken erfahren freunde charakter medien hart medienrummel schlüssig riskant empfinden verfügbarkeit bilant justiz fehler arrogant sohn kein blatt vor den mund nehmen schmutz schuldzuweisung explizit eindruck frisur ähnlich staatsanwaltschaft biografie am leben rassenkarte anklage mitgleider festlegung medienwirksam unterschiedlich tatort rechtlich vorsatz auswahl zusammenbrechen ronald goldman beantworten ex-mann rechtssystem anwältin beschuldigter zeit direkt verlassen kritisieren überlastet einschießen mark fuhrman interview an der tagesordnung mord ersten grades entschluss entscheidend szene korrigieren unmenge kennenlernen eskalieren verbitterung beruflich menschheit gesellschaftlich tat inkompetent distanz familie orenthal james simpson rassistisch dankbar dimension bewunderswert angeklagter buch absicht schwert berühren prozess person vorfall downtown ins gericht gehen verhandeln kontrovers rückschluss spielraum vorgehensweise verstehen anforderung begründen handhaben sicher arbeiten zukünftig prominentenstatus lindern theorie schwarz wissenschaftlich vertreten perfidität wahrheitsgemäß verteidiger szenario dreamteam richter lächerlich prozessjunkie erfolgreich wild unmenschlich handeln scheitern herr werden eine rolle spielen geschehen defensiv ausgeglichen scharf hauptgrund die dinge beim namen nennen verletzend usa haftbefehl the run of his life schildern einordnen seriosität zeitlich chefanklägerin integrieren beobachten staatsanwältin schwierig eindringlich bildungsstand klasse marcia clark leben erbittert ausgang glaubhaft gönnen mit argusaugen lesen mörderisch partner manipulieren verleiten verteidigung forsch interesse stur korrekt trotzig tag und nacht gender aggressiv los angeles unwahrscheinlich chance mädchen interessant äußere erscheinung sexismus juryauswahl alternativ falschinformation artikel trügerisch scheuen egal unüberbrückbar footballspieler spekulativ verblüfft freispruch ablauf juror auslegung urteil interpretieren unbedacht nachteil us-amerikanisch berichterstattung 4 sterne schmerz justizirrtum spur geschworenendienst vertrauen zusammenstellung übernehmen absurd rasse non-fiction indiz männerdominiert vorstellen gerechtfertigt foto konfrontieren lance ito analysieren bewusst latent beweislage fortschreiten zivilprozess privatleben christopher darden unwille geschlecht eindeutig betrachten druck aufgeben statuten möglichkeit anecken presse mörder in frage kommen fähig arroganz in sicherheit wiegen beschämend störfaktor mord mordnacht wirken ausführung als bare münze verkaufen
Ich begrüße euch herzlich zum dritten und letzten Teil unseres Rezensionsexperiments. In den letzten zwei Tagen haben wir uns mit den Fakten des Falls O.J. Simpson vertraut gemacht. Ich habe euch „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin und „If I Did It: Confessions of the Killer” von O.J. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Obsidian Butterfly 16.07.2019 09:00:19

new mexico gesicht normalität tod situation popularität persönlichkeit sinn bewahren rezension individuum einfühlsamkeit antik außergewöhnlich eigenständig bieten welt zögern projizieren etablieren beinhalten aspekt anita blake auftragskiller kennen vergehen farce alltagstauglich zum teil rampenlicht revier unverhofft information durchgehen team eiskalt herstellen untergehen ungelenk detailschärfe verwirren vampir eines tages übernatürlich verantwortlich absolut wahrnehmen kolossal beispiel wahrheit kopfgeldjäger helfen beziehung wahr mühelos glauben weitreichend weit entfernt speziell verbinden ankommen töten überraschen involvieren ahnungslosigkeit mensch obsidian butterfly kultur unnötig solide kollidieren band 9 stoßen oberflächlich umbringen verärgert richard 3 sterne betonen professionell zahlreich fall vorweisen gesund täter geschichte lieblingsnebenfigur dürfen erfreuen streng intim akzeptieren teilen täuschen nachdenken gefährden jean-claude konstruieren interessieren aufgabe beitragen klar werden nett zurzeit besuch angewiesen nebenfigur option leser mittel zum zweck unzureichend erinnerung freundschaft überzeugen beeindruckend erkenntnis mühsam entwicklung stammen erlebenswelt bezug vergangenheit komplex wesen grausam autorin beleuchten enden edward haarsträubend mordserie groß vampirisch regel fan durchdacht fanbasis tag verhältnis widmen unausgesprochen zu schätzen wissen partei konfrontieren denken verfügen kompromisslosigkeit unkonventionell maß psychoanalytikerin wirken fürchten lieben ansicht typ spektakulär handlungselement urban fantasy duo zeitzeuge möglich wunsch chance gegenüber ausnehmend privat unorthodox kriminalfall am seidenen faden hängen katalysator vertrauen leben mögen überflüssig pragmatismus fantasy erfreulich tödlich tief grausig rücken versuchen menschlich angst reflektieren soziopath endgültig humor szenario befriedigend herumschnüffeln auge extrem sterben ausarbeiten einschätzen inhaltlich lokal laurell k. hamilton ungemein bereitstellen darstellen aztekisch eigenwillig widersprüchlich kriminalistin babyblau beruhigen konstrukt klären buch effizient liefern ein für alle mal anreißen entrüstung erhellend auf die probe stellen erhalten nichtrepräsentativ belasten analytisch auflösung herausfinden reihe gefühllos schockieren führen zeit verloren steigern kompliziert gegenseitig einblick schwer erfahren charakter hart sympathie unangenehm alltag besser ermittlung behaupten ähnlich biografie wiegen zuverlässig empfinden vollwertig azteken volk killer prototypisch mythologie erscheinen figur stück erinnern allein vorantreiben schlimm bitten erleben doppelleben wichtig grenze aus dem hut zaubern detail
Der Auftragskiller Edward ist meine absolute Lieblingsnebenfigur der „Anita Blake“-Reihe von Laurell K. Hamilton. Ich liebe seine Kompromisslosigkeit, seinen tödlichen Pragmatismus und seinen ganz speziellen Sinn für Humor. Vielleicht sollte es mir zu denken geben, wie sehr ich eine Figur, die mühelos als Soziopath durchgeht, mag, aber es beruhigt ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kate Jarvik Birch – Tarnished 19.11.2019 08:00:00

drücken in den sinn kommen penn stoßen hinter verschlossenen türen genetik salt lake city brennende reifen schaffen schwarzmarkt gehorsam töten verboten erfolg note ich-perspektive bevölkerung erzählung ereignis praktisch gefährden lebenserfahrung unsinn trennen reaktion präsentieren geschichte befinden flüchtlingslager leidensgenossin skeptisch anwesenheit rahmen kanada tarnished in der familie liegen fliehen actionreich entwicklung im eiltempo grazil liebe geboren zorn ich-erzählerin richtung initiative perfected enden perfektioniert erwarten mordserie lager selbstbewusstsein paar entscheiden handlungskonstrukt wagen elaine birch grenzenlos wesen autorin grausam mutmaßlich auf sich selbst gestellt auf der straße sadistisch recht haben überspielen schleichen protagonistin bereichern firma opfer überzeugend gerecht werden genetiklabor zahlen keinen gefallen tun beginn das licht der welt erblicken hintergrund anstoßen retten gewachsen ruppig freiheit zulassen enttäuschend überleben rezension auf den weg machen zwingen besprechen missy nerven young adult passen zumuten springen kindheit vermuten welt hervorragend eng unfair flucht gefährlich kaum zu unterbieten preis fehleinschätzung tarnen einschlagen unraveled resolut bedauern nötig helfen mangeln kritik übersteigen ausrangiert erwähnen mut glauben nupet unterstützen unmöglich jung bühnenautorin ungewiss widersprechen mitleid beißen abwegig schwach erklären offensichtlich freier wille zur seite stellen arbeiten nötigen startschuss große liebe horizont sprengen auf sich nehmen science-fiction erwecken ziel familie klären 1 stern buch kilometer unrealistisch schaden verletzlich tochter profil trilogie dystopie karriere entfernt ausdrücklich debütroman eindruck sohn website charakter entkommen gelände besser aufnehmen veröffentlichen erblühen leidenschaft sklavin kämpfernatur erleben gefallen aus dem hut zaubern handlungsverlauf reich grenze befreien aufregen ausgeliefert charakterisierung stück figur mutter kapitel fänge journalistin allein erkennen tatenlos heldin entwerten logik auftritt wirken arm zart besitzer erschüttern züchten möglichkeit entdecken quatsch harmonieren schreiben zwielichtig unsterblich zusehen haustier freundin sanft uraufführen weg sensibel kette land spektakulär verleihen kate jarvik birch mädchen bezeichnen heimat verlangen maßlos konsequenz lesen handlung ärgern egoismus ella gemeinsam freude glaubhaft spontan zerbrechlich labor fehl am platz plausibilität ergreifen entlaufen bereiten mädels in der lage band 2 usa dramatisch versuchen einführen stecken ende unschuldig schwäche fortsetzung szenario unentdeckt naiv positiv
Auf ihrer Website erklärt Kate Jarvik Birch, ihre Liebe zum Schreiben sei in ihrer Kindheit erblüht. Was sie nicht erwähnt, ist, dass diese Leidenschaft in der Familie liegt. Ihre Mutter, Elaine Birch, arbeitete 30 Jahre als Journalistin, bevor sie eine Karriere als Bühnenautorin einschlug. 2011 wurde das erste gemeinsame Stück von Mutter und Tocht... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Eberron: Blitzzug nach Vulyar 31.08.2017 11:55:00

rollenspiel dnd szenario spielmaterial
Die Eisenbahn ist ein technischer Fortschritt, die die Zivilisation endgültig in die entlegensten Winkel trägt. So auch im DnD-Setting Eberron, wo die Blitzbahn (orig. „Lightning Rail“) mit magischen Mitteln die großen Städte des Kontinents Khorvaire verbindet. Nach dem Letzten Krieg allerdings sind so manche Streckenabschnitte in Mitleidenschaft g... mehr auf spiele-im-kopf.blogspot.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

euphorie überlebende dick 100 jahre spannungstief wiederbeleben alt chip resultieren groß todeszelleninsasse abflachen rasant zivilisation plötzlich entfachen eskalation komplex erinnerung albtraumhaft übergang ursprünglich befinden aufziehen virus nicht zu leugnen dschungel kolonie infizierte geboren glitzereffekt wache angewiesen leser herumspielen beeindrucken überwältigt kalifornien teilen begeisterung intim spannungsbogen beschreibung ausfindig machen trilogieauftakt zeitsprung taghell fokussieren präsentieren gleichnamig perspektive geschichte deutlich kläglich amazon beginnen erfüllen herausstellen exakt nacht vorwerfen kampf erschaffen kontrolle hoffnung bolivianisch unverwundbar e-book mensch beschreiben bruchteil krankheit erklärung science fiction rettung realistisch tor diskret übernatürlich vampir eines tages autorität glaubwürdig schutz reise thematik postapokalypse roman part animalisch spannugnskurve eine menge in frage stehen version erzählen gewaltig verzögern ursprung beschließen deutsch penibel schwarmintelligenz militär fahrt aufnehmen dunkelheit information etablieren nichts anfangen erheblich stimmig christlich gruseln explosiv spannend faszinierend 6 jahre aufregend rechtfertigen klein gefühl modern illusion der übergang peter jaxon grässlich ausschließen beherrschen welt günstig bieten ausbruch beginn verführen überzeugend tod atheist situation überrest vampirmythos stören rezension überleben zukunft spitzenprädatoren erleben umfangreich überlegen gefallen auftauchen lektüre blutgierig detail vollständig weiterverfolgen medizinisch erscheinen atemlos figur erinnern bedeuten leseverhalten fehlschlagen allein wartezeit motiv begreifen zuverlässig religiös deal virals darstellung army arrogant folgeband epos von vorn freunde autor schwer ableiten the passage pfuschen den rahmen sprengen alltag durchbruch langatmig kennenlernen schaden grundlegen idee verlassen abrupt englisch trilogie reread auslassen hickser dystopie verändern anlauf wissenschaftlich sicher vorhaben signal mauer inhalt simpel ergehen science-fiction ernorm perfektionistisch zeit nehmen mächen dimension allheilmittel buch zurückverfolgen menschheit familie neu strahler monster fundiert einschätzen aktiv amy usa chipsignal scheitern ahnen gelegenheit menschlich zwölf penibilität auf die welt loslassen justin cronin abdecken einschlag szenario postapokalyptisch veröffentlichungsgeschichte hin oder her antwort handlung original zuflucht zeitabschnitt verwirrend lesen mächtig sterne primitiv nacken hinweisen annäherung plausibel 4 sterne dunkel zukunftsvision blutsauger spezies speichern langwierig im geheimen jeder zeit folgen ergebnis interessant band 1 vorstellbar erleuchten experiment teil inhaltsangabe inhuman entdecken auftakt lieben umsetzung senden us-armee sehen dominieren einarbeiten ergeben zusammenbruch injizieren unsterblich
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Schreckenssaat - Ein Abenteuer für Earthdawn 30.06.2019 17:05:00

rollenspiel earthdawn szenario spielmaterial
Auch wenn Kaer Heyak im Nordwesten Barsaives mit dem Ende der Geißel wieder erfolgreich geöffnet wurde, so dient es nun einem anderen Zweck. Sein Umland ist wegen der Nähe zum Ödland und dem Giftwald zu unfruchtbar, und so verwenden seine ehemaligen Bewohner weiterhin den fruchtbaren Humus in ihrem unterirdischen Heim. Nun aber breitet sich unaufha... mehr auf spiele-im-kopf.blogspot.com

Drei Helden für den Weihnachtsmann 30.12.2008 23:21:42

oek design gesellschaftsspiel weihnachten szenario ã¼ber hã¶rspiel descent bericht sprecher hã¶rbuch picast john sinclair rollenspiel wettbewerb brettspiel abschweifung
Nachbericht von Santa Claws Is Gunning You Down. Wir haben die Queste am 25. erfolgreich abgeschlossen. Das Weihnachtsfeeling kam ordentlich rüber - Sonderregel: Ausrüstung darf nur eingesetzt werden, wenn sie verweihnachtlicht wurde. Das Ba... mehr auf pihalbe.org

[Karneval der Rollenspielblogs] Winter Wrestling Wonderland 31.12.2013 17:59:34

cortex plus karneval der rollenspielblogs marvel heroic roleplaying spielmaterial wrestling szenario
Was kann es Herzerwärmenderes im Winter geben, als sich fast nackte, schwitzende Männerleiber im Muskelspielballett eines Wrestling-Rings anzuschauen. Das sagte sich auch der russische Staatspräsident, als er die international renommiertesten Wrestling-Athleten nach Moskau zum Winter Wrestling Wonderland einladen ließ. Und sie kamen aus aller Welt,... mehr auf zornhau.rsp-blogs.de

*+* Timur Vermes: „Die Hungrigen und die Satten“ *+* 06.10.2018 06:30:33

bastei lübbe verlag flüchtlinge lager rezension engel satt satire helfen romane buchvorstellung highlight afrika grenze komfortzone szenario europa
Merkel war gestern, aber die Flüchtlingsfrage lässt Deutschland nach wie vor nicht los. Jedoch – eigentlich gibt es da nichts mehr zu befürchten, denn Europa hat die Außengrenzen abgeschottet. Es gibt praktischerweise gar eine Grenze in Afrika, die die dortige … ... mehr auf irveliest.wordpress.com

UX-Design: Wenn es um Personas geht, steckt der wahre Wert in den Szenarien 31.10.2018 08:04:14

usability szenario user experience design trends arbeitstechniken ux personas essays von jared m. spool
Wenn UX-Teams aufwändige Personas entwickeln, verschwenden sie oft ihre Ressourcen, denn anschließend spielen die Ergebnisse gar keine Rolle im Entwicklungsprozess eines Produkts oder einer Dienstleistung. UX-Experte Jared Spool meint, dass Teams ihre Energie stattdessen in die Identifikation exemplarischer Nutzergeschichten und die Entwicklung ... mehr auf blog.seibert-media.net

Riley Sager – Final Girls 07.05.2019 09:00:58

horrorfilm wendung introvertiert großteil glaubwürdig realistisch bereitschaft lisa sam glauben titel aufmerksamkeit mühelos maßgeblich beziehung furchtbar verantwortungsbewusst befähigen zeigen populär rolle analyse kopfkino 5 sterne atmosphäre leiden tatsache rockstar aufhören eng übertragen bieten jeff tragödie spüren zurückkommen fokus mitreißend unterstellen rausch verschlingen suche jugendlich gefühl im gegensatz schuld aufregend setzen spitzenamen spannend ins detail gehen amnesie aspekt pine cottage verdächtigen überleben rezension ähneln last time i lied unangekündigt daneben liegen übernachtungsparty überlegenheit kaliber tod aussetzen stolpern meilenweit klug vorhersehbar protagonistin zügellosigkeit im auge behalten ich weiß was du letzten sommer getan hast filmisch schrei vergangenheit lebensgefährte flashback krimi empfehlen ideal haarsträubend adaption besuch adern wissen vermutung drei vorlage verschweigen aufrechterhalten erschüttert konstruieren clever bezichtigen samantha begeistert leidensgenossin überzeugen erinnerung suchten stark geschichte perspektive unberechenbar kühn tot slasher ereignis quincy spannungsbogen theoretisch ungeheuerlich begeisterung das leben kosten überraschend unerwartet moralisch auf touren bringen so weit bringen in frage stellen verbinden konzipieren jugend literarisch bezweifeln vorgang lückenhaft nacht traumatisch emotional beginnen szenario aufschlüsseln betroffen positiv erfolgreich film befriedigend verebben handeln bescheren dramatisch verblüffen wild über die stränge schlagen ahnen riley sager geschehen eine rolle spielen wunschliste genießen mind-blowing bereitstellen assoziieren gedächtnis sterben bewältigungsstrategie genau richtig auffinden dissoziativ misstrauen schwierig lesen stereotyp verwirrend handlung antwort debüt verwandeln dumm hassen gute idee brünett beschuldigen jahre beenden stichphrase ungewissheit verteilung überflügeln stellen streifen fragen mittelpunkt unfassbar typ lieben presse mörder entdecken makaber trauen mord schrecklich feststellen versprechen aufteilen bestrafen beeinflussen verschollen killer beklemmend erinnern brutal figur allererster güte eingehen talent aufgreifen tour de force leiche lektüre schlaflos kontext auftauchen recht behalten tiefe faszinieren teenager einschätzung abschluss autor belohnung freunde charakter später analyseansatz vergessen tiefgründig illustieren entsprechen durchmachen nennen vor der tür stehen final girls thriller aufflammen ähnlich nicht das geringste verängstigt trauma massaker psychisch wehren befürchten adrenalin blut schockieren neu buch schützen widersprüchlich anständig ergehen final girl genderrolle scream theorie
Bevor ich mit der Rezension des Thrillers „Final Girls“ von Riley Sager beginne, möchte ich euch theoretischen Kontext zum Titel bereitstellen. Das Final Girl ist die einzige Überlebende eines Slasher-Horrorfilms. Normalerweise entspricht sie einem bestimmten Typ: sie ist brünett, klug und introvertiert. Während ihre jugendlichen Freunde über die S... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

konfrontation einarbeiten wissenschaftler auslöschen schreiben fragen subtil verheerend fortsetzen gut trauen wirken nicht gerecht werden handschrift verzögerung lebend wirkung finale schmerz absurd plausibel indirekt subjektiv vornehmen schwierig enttäuscht schicksal tagsüber leben 20 jahre handlung ablenken verlauf gesteigert szenario befriedigend kuschlig extrem justin cronin final tim fanning versuchen gerissen handeln optimistisch zwölf geschehen ende mehrstündig usa michael fisher amy objektiv bereiten inhaltlich warten menschheit neu dimension bewertung buch vorgänger mental negativität färben science-fiction ebene heute inhalt anerkennen hochgelobt verstehen fehlen erklären wissenschaftlich dystopie verändern herausfinden vorbereiten ausbau erhalten kulminieren trilogie altern düster vorgängerband bestimmen geschmack voll und ganz boshaft von anfang an stadt the passage abschluss prämieren später erfahren entkommen krebserkrankung autor schwer hart entsprechen energie epos virals liegen 1000 jahre zeit kosten einfühlsam vorschlagen religiös band 3 prominent kultiviert meister übrig motiv infizieren charakterisierung figur erscheinen the city of mirrors einfließen planen gebildet plan lektüre hauptfigur transformativ nachts ertränken doppelleben ungerecht expedition enttäuschend rezension unterziehen sichten verstärken anrechnen retten keinen gefallen tun trilogieabschluss anders grund traum klug blick recht haben aufwand vorstellung verschwunden verführer prostatakrebs schöpfer zu spät welt wahrnehmung bedingt peter jaxon zeit verbringen schmerzhaft göttlich gefühl verrrückt stimmen hinrichtung stattfinden sicherheit luft machen etablieren erheblich langgezogen detailliert rolle entschwinden new york gefährlich erzählen verständnis entscheidung verbrecher glaubwürdig untergraben verlust halb science fiction beteiligen glauben feststehen verantwortungsbewusst operation emotion unnötig grotesk paradox bolivianisch problem seltsam schwierigkeit involvieren behandeln missgünstig imposant kampf 3 sterne spiegelbild mutation langsam investieren spirituell beginnen todeszelle dreiteiler stark festlegen eingreifen geschichte zeitsprung betörend ausschattieren zero stützen praktisch abschließen manipulation streng quälen happy end erfahrung äußern ändern manipulativ grundsätzlich patient null spezifisch infizierte zufall dschungel diagnostizieren virus zeitraum relevanz wünschen veröffentlichung religiosität wiederaufbau überzeugen insgesamt friedlich vergangenheit komplex vater unzufrieden aufdringlich zivilisation fantasiewelt freund gespür abstrafen kreisen heißen alt widmen universum außer acht lassen enden verarbeiten epilog
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Was wäre, wenn … auf der ganzen Welt Frieden herrschte? 10.07.2019 09:05:33

dollar brand eins gewalt volkswirtschaft staat arbeitsmarkt rüstungsindustrie bürgerkrieg szenario wachstum wirtschaft was wäre wenn armee
Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Krieg ist schon lange verboten. Alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen haben sich laut deren Charta von 1945 verpflichtet, „jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der ... mehr auf christoph-koch.net

[Protocol Engine] Tod in DEADROCK – Geschichten aus der Raumhafen-Bar #1 30.12.2014 05:56:09

science-fiction storygame spielmaterial szenario rollenspiel protocol engine
Eingebettet in einen ausgehöhlten Asteroiden mitten in einem für unabhängige Prospektoren sehr ergiebigen Asteroidengürtel des abgelegenen Blackbelt-Systems liegt die Prospektorenstation DEADROCK – eine Boom-Town in der Tiefe des Alls. Hier kann man schnell reich werden, schnell arm werden, schnell das Leben verlieren. Es gibt hier (fast) kei... mehr auf zornhau.rsp-blogs.de

Was wäre, wenn … Inlandsflüge verboten wären? 19.08.2019 20:48:36

eu berlin flughafen wirtschaft land folgen szenario münchen stadt was wäre wenn brandeins frankfurt brand eins klima flug preis umwelt reise deutschland fliegen flugzeug reisen bus
Ein Szenario. (Andere Folgen der „Was wäre, wenn…?“-Kolumne aus brand eins HIER lesen.) Ob für 25 Euro in der Economy Class von Berlin nach Stuttgart zum Familienbesuch oder zum Geschäftstermin von München nach Hamburg in der Business Class: Jeden Tag fliegen Tausende Menschen von einer deutschen Stadt zur anderen. Für Klimaschützer sind diese Flüg... mehr auf christoph-koch.net

7ème art: Filme, die in einem Leuchtturm spielen 05.04.2020 14:00:30

historienfilm xavier gens 2019 7ã¨me art michael fassbender flannan isles trashfilm splatterfilm leuchtturm basiert auf wahren begebenheiten uk die leuchtturmwärter liebe zwischen den meeren 2001 derek cianfrance frankreich quecksilber 7ème art die leuchtturmwã¤rter aquaman robert eggers nebelhorn 1980 amber heard lucia und der sex 2018 jason momoa review superheldenfilm krimi und noir schwarzweißfilm arthouse & indie motiv werkschau isolation spanien atlantis the fog - nebel des grauens the vanishing john carpenter james wan 2017 leuchttã¼rme cold skin kulisse im rausch der stille paz vega usa film liebesfilm szenario alexandre desplat fantasy spielfilm drama arthur curry der leuchtturm leuchttürme john carpenter’s the fog john carpenter’s the fog the light between oceans creature horror keepers kristoffer nyholm literaturverfilmung 2016 horror und mystery
Was mir schon bei Into the Unknown sehr viel Spaß gemacht hat, probiere ich heute mal mit einem anderen Motiv bzw einer anderen Kulisse, vor der ein Film spielt. Warum aber Leuchttürme? Weil das Motiv des Leuchtturms an der rauen Klippe vor tosender See eine eigentümliche, einsame Romantik für mich ausstrahlt. Schließlich begab sich zumindest frühe... mehr auf missbooleana.wordpress.com

TOOOOOR! (EinzelKnaller) 24.05.2009 17:56:39

szenario ã¼ber oek design gesellschaftsspiel abschweifung rollenspiel wettbewerb download picast john sinclair einzelknaller hã¶rspiel hã¶rbuch sprecher
Qualifikationsrunde der WM, zwei Teams, ein gewaltiges Problem und viele Tote. Eine Persiflage auf den Fußball. Klischees bis an den Anschlag und dazu das luftige Regelwerk von Risus. Dieses Szenario hatten wir schon vor ein paar Monaten gespielt. Aber anstatt einen Bericht zu schreiben... mehr auf pihalbe.org

Zwischen den Maifeuern: Ein Beltane-Szenario für beliebige Rollenspiel-Systeme 30.04.2018 09:30:21

abenteuer szenario zfeatured feen tischrollenspiel pen&paper - ideen & gedanken universal 2018 pen&paper pen&paper beltane
... mehr auf teilzeithelden.de

[Karneval der Rollenspielblogs] Eilzug nach Cedar City 30.04.2014 23:55:23

rollenspiel karneval der rollenspielblogs deadlands szenario storygame spielmaterial weird west
Der aktuelle Karneval der Rollenspiel-Blogs hat das Thema „Tabuzonen„. (Ich erlaube mir das von der „Zeitzeugin“ bearbeitete Logo hier zu verwenden.) Und da ich gerne spielbares Material im Karneval sehen möchte, gibt es hier nichts Theoretisches zu Tabuzonen, sondern etwas sehr Konkretes, Settingspezifisches. Jedem Deadland... mehr auf zornhau.rsp-blogs.de