Tag suchen

Tag:

Tag fundiert

Abmahnungen in Deutschland 15.10.2012 11:26:46

konsumieren abmahnungen rechtslage peripherie dubios zulassung zusätzliches weihnachtsgeld zhalungsaufforderung fundiert künstlerin teampartner produkte kaufen anwalt persönliche erfahrungsberichte urheberrecht unterlassungserklärung verkaufen teampartnerinnen gewerbeberechtigung bestellen empfehlen wiederholungsfall weiter empfehlen testen privatpersonen handeln abmahnwelle konsum dutschland eruieren abmahnung
Ich gestehe, ich weiß jetzt nicht, wer genau weswegen Abmahnungen bekommen hat – in Zusammenhang mit Organo Gold – und mit welchem Inhalt – aber ich habe meine eigenen Erfahrungen mit Abmahnungen, die ich euch hier mitteilen möchte 😉 Es … Wei... mehr auf coffeeceteem.wordpress.com

Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen? 18.06.2019 01:14:32

the crimson empire normal auf den leib schustern trans führungsposition anführerin aufgehen jesse bullington zeichen weiß rezension ausgrenzen abbilden mitbekommen vielfalt transphobie konflikt herhalten verstehen integrieren traditionell christopher street day system inszenieren leben fundiert bewunderswert logisch führen argument den kopf zerbrechen lesen schritt kritisieren kern wegkommen herausstechend dynamisch großartig frage königreich autor minderheit freuen gleichberechtigung herausfinden frauenfeindlichkeit reproduzieren schluss diskriminieren kreisen aufhängen rassismus offenheit besetzen bestätigen witzfigur stinklangweilig vorherrschend entscheiden teilen montagsfrage gleichberechtigt homophobie konsequenz funktionieren interesse frau solidarisch pride month alex marshall figur leser bewusst betrachten bisexuell analysieren transsexualität neuigkeiten & schnelle gedanken akzeptabel fantasy a war in crimson embers in der lage ausklammern verstecken beneidenswert polyamor geschlecht abarbeiten beweisen person vorgreifen episch natürlich raten aussage kontext global volk sexuelle orientierung gelingen universum ausnahmsweise teufels advokat intoleranz begreifen hinkriegen erfüllen wirklichkeit held juni 2019 blut aus silber reichen vorwerfen eindeutig diskriminierung strategisch äußerlich rolle lieben heteronormativität ziel thema bemerkenswert sozial sprechen vielfältigkeit promiskuitiv bemängeln abhängen platzieren meinung trilogie thematisieren lesbisch verlieben vergebens toleranz gender interaktion zurückgehen im endeffekt gesellschaft realität antonia behaupten betreffen geschichte literarisch stören sexuell sexualisierte gewalt beantworten lebensentwurf entsprechen recherchieren lauter&leise unrecht spannend erzählen mensch patriarchalisch stern kämpferin verfolgen doppelt egal heterosexuell heldin leiden gerechtigkeit mann schwul männlich lauter&leise punkt diversität erinnern repräsentation bisexualität auftauchen das große ganze kümmern armee divers welt unterscheiden interessieren in den krieg ziehen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eins der coolsten Geburtstagsgeschenke ever bekommen! Ich habe ja am Sonntag genullt (30), kann nun nicht mehr leugnen, erwachsen zu sein und weil erwachsene Menschen anspruchsvolle Literatur konsumieren (*hüstel*), dachten sich meine Eltern wohl, sie unterstützen meinen Ehrgeiz und schenken mir etwas, das mich motivier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Die Freuden der Lyrik? 14.01.2019 10:38:43

überzeugen hineinlesen einschätzen arbeit form durchkauen historisch aussterben überlegen geschickt traditionell goethe zukünftig gebrauch gedichtanalyse vordringen autorin leben fundiert komposition lesen grashalme kern geisteshaltung unterricht autor wild kapieren verschlossen anfertigen generation nerven einsetzen tief anwenden rapline gedanke montagsfrage schulzeit schüler funktionieren hindernis auffordern nachttisch vorsatz aufgabe betrachten analysieren schreiben epoche schätzen diskutieren rapkünstler neuigkeiten & schnelle gedanken um ihrer selbst willen gedicht bedeutung mittel problem beziehung herausforderung lyrisch kinderspiel zeit nutzen jahrhunderte bereiten begreifen ermitteln wissen überdauern lehrplan zweck gerechtfertigt überzeugung zulassen struktur schönheit bedeutungsebene poet lyrik plump reim beharren beschäftigen merkmal entwickeln rhythmus ausgeklügelt sprachlich fähig aufblühen element aussagen auswendig fakt rahmen gattung meinung im kreis drehen abend älter text fürchten erkennen intention bauchgefühl dienen prometheus geduld antonia hübsch alltag offenlegen einschlafen walt whitman medien einfach feststellen musiker lauter&leise schule zweiter frühling lernen mensch gefühl metrik argumentation spaß analytisch januar 2019 modern ausgedient beweis analyse gering fähigkeit hinausposaunen lauter&leise stilmittel interpretation erlauben rückschluss welt auseinandernehmen werk zugang leicht von der hand gehen spekulieren grübeln passen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eine unfassbar stressige Woche hinter mir. Kennt ihr diese Filme, in denen die beste Freundin einer schwangeren Frau zu einer hysterischen, überspannten Nervensäge mutiert, weil sie eine Babyparty planen muss? Ich kann die beste Freundin jetzt verstehen. Meine liebe Freundin R. ist hochschwanger und wir haben im Freunde... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Becky Chambers – The long way to a small, angry planet 30.04.2019 09:00:06

stammen kickstarter titel finanziell nicht-menschlich rezension gefährlich völkerverständigung ebene ansatz erlebnis gründlich leben konfrontieren fundiert freude explizit all landen leicht hyperspace frage friedlich band 1 glück schwiergkeit freuen selten wild zu haben sein weite kriegerisch debüt sympathie ausnutzen plausibel überholt speziell bunt sehnen chaos empfinden figur interstellar schreiben schätzen akzeptabel fan rohstoffreich dauerhaft freundschaft fantastisch kontext debütroman volk ungewöhnlich universum wildfremd pauschalisierung faszinierend zum trotz verbergen reagieren vorurteil gelten überzeugung schrottkiste the long way to a small angry planet wundervoll exzellent praktizieren dominant schiff entwickeln zweifel umfassend stolperstein lang erwerb erweisen hochinteressant feiern unschätzbar charakter erforschen veranstalten thematisieren becky chambers fertig erfahrung abenteuerlich echt klein naheliegen wayfarer weit tunnel kriegsgebiet geschichte weichgespült sparen spezies weit weg rein kulturell kopf dulden exakt kampagne selfpublishing mensch regierung reaktion der weg ist das ziel modern wissenschaftlich wirtschaftspolitik regelmäßig anheuern bohren schnell 5 sterne besorgt science-fiction hardcore raum menschlich lebensunterhalt kümmern aufregend untersuchen veröffentlichungsgeschichte vorsichtig unterscheiden mitreißend klingen danksagung verschieden ins gesicht zaubern spüren vehement am rande zukunft verletzen kennenlernen entzückt verbrechen vielfalt motto einfühlsam leider miteinander initialzündung überzeugend autorin glauben geheimnis versinken stehen keine ahnung verwirrend charakterisierung feld station hintergründig vorwagen berauschend installieren verinnerlichen stattfinden optimistisch hedra ka wunderbar im mittelpunkt konzept veröffentlichen lächeln trilogieauftakt leseerlebnis präsentieren dienst politisch möglich möglichkeit bohrung skeptisch fliegen leser quatsch genre leserin reise beeinflussen weg fest gewaltig sensationell auf den markt bringen besser karriere heikel raumschiff unter die arme greifen kräftig perfekt strauß langsam gelingen gier aufweichen vergeben unauffällig haufen loch erwarten auftrag tolerant lektüre sprachlich äußerlich lieben science fiction dunkel rahmen technisch rosemary harper trilogie verankert wg eigenart brücken verbrennen sorge planet fahrt aufnehmen gefallen ausgesorgt verdienen crew beziehungsentwurf freudenfest literarisch berichten ans herz legen beengt zusammenleben emotional heim haken heranziehen lebensentwurf bieten ins herz schließen neugierig errichten finden spannend lernen neu helfen facettenreich gefühle spaß bezeichnung erfrischend folgeband engagieren buch riskant besatzung verhältnis worldbuilding anbieten intergalaktisch diversität weit entfernt triebfeder vertreter beobachten
Ich liebe ungewöhnliche Veröffentlichungsgeschichten. Becky Chambers Danksagung in ihrem Debütroman „The long way to a small, angry planet” zauberte mir deshalb ein entzücktes Lächeln ins Gesicht. Sie berichtet darin von der Kickstarter-Kampagne, ohne die sie ihr Buch nicht hätte veröffentlichen können. Wildfremde Menschen griffen ihr 2012 finanzie... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Dan Wells – Partials 05.02.2019 08:00:17

zweifeln beuteln partials baby talent rezension dystopie konflikt weiterlesen zusehen widmen risiko erschaffen leben kira fundiert logisch tödlich aufhalten kraft säugling projekt befragen tanzen riskieren aushalten 2 sterne frau aufzwingen long island heilmittel beeindrucken plagen kluger kopf schreiben zustimmung beliebig status madison auf leisen sohlen young adult problem messen hellseherisch clever erfolg schwangerschaft die welt ohne uns gesetz abkaufen enttäuscht angst freisetzen zerstörung kriegsgefangene biomechanisch antwort entwickeln überraschend ziehschwester kollektiv handlung überleben fortpflanzung konzeption beschreibung verzweifelt erklärung präzise misslingen facette design retten protagonistin schöpfung bevölkerung echt gesellschaft ausgebildet nebenfigur übersehen verlassen begnadet wissenschaftler spezies alter exakt verkörpern jung stereotyp ehrgeizig suche ermüdend regierung psychologisch jahrzehnt wissenschaftlich nobel verfolgen leseerfahrung katastrophe heldin fühlen plakativ berechenbar unkonventionell fortbestand erinnern science-fiction bühne interessant partials sequence menschlich bart untersuchen armee verschwinden chance hilflosigkeit rekordzeit im alleingang gemeinsam reihe erstaunlich verpflichten zukunft plan rahmenbedingung forschung richtig liegen dan wells mutmaßung aussterben entscheidend verstehen gefangen nehmen john clever künstliche intelligenz stoßen hoffnung geheimnis neugeboren charakterisierung erde gesund autor heilung beschließen waghalsig beweggrund trilogieauftakt möglich offenbarung bestehen konsequenz möglichkeit apokalypse zukunftsvision roman eintreten unrealistisch besiegen alan weisman 16-jährig beeinflussen krieg schaffen in frage stellen ergänzung originalität meines wissens glaubwürdigkeit fehlen peinlich rm immun passieren langsam gedankenspiel wünschen besitzen zuschnappen schwanger hoch versuch verrat erwarten leidensdruck lektüre rolle zutrauen vorhersehbar physisch science fiction orientieren totgeweiht bedrohen trilogie differenziert notdürftig handlungsverlauf gefallen dramatik medizinstudentin idee gewöhnlich wagen detail blass ambition zugestehen unwahrscheinlich heilen strahlend schöpfer menschheit bombe verzichten falle erkenntnis auswirkung gebührend gemeinschaft klischee beruhen negativ anfreunden fußabdruck buch geboren virus gespalten experimentieren welt unausweichlich virologie ausrotten spekulieren
Dan Wells und ich haben eines gemeinsam: wir haben beide „Die Welt ohne uns“ von Alan Weisman gelesen. In meinem Fall führte die Leseerfahrung zu der Erkenntnis, dass unser Fußabdruck auf der Erde fast ausschließlich negativ wäre, würden wir plötzlich verschwinden. In Dan Wells‘ Fall beeinflusste die Lektüre das Design der Dystopie in seiner Young ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

einschätzen sicher illusion gelegenheit familie auslassen krankheit rezension infizierte dystopie unverwundbar begeisterung albtraumhaft überlegen ursprung epos erschaffen fundiert fehlschlagen vollständig abdecken band 1 version part 6 jahre gruseln explosiv zusammenbruch penibel experiment im geheimen spannugnskurve plausibel glaubwürdig realistisch gleichnamig zwölf primitiv reread allein beeindrucken figur durchbruch dschungel chip leseverhalten ernorm e-book sehen resultieren weiterverfolgen verführen grässlich postapokalyptisch erleben alt situation arrogant faszinierend simpel begreifen spitzenprädatoren inhaltsangabe amy anlauf zuflucht ursprünglich kolonie vampir strahler deutsch bruchteil inhalt ausbruch antwort amazon erheblich erscheinen diskret handlung zeitabschnitt kalifornien überleben ergeben christlich beschreibung erklärung mächen inhuman rettung eine menge ergehen abrupt allheilmittel todeszelleninsasse in frage stehen klein medizinisch signal geschichte verlassen spezies darstellung komplex dimension exakt bolivianisch erzählen mensch gefühl aktiv aufziehen zeit nehmen modern wissenschaftlich plötzlich spannungsbogen umfangreich fokussieren erinnern science-fiction interessant original hinweisen army spannungstief menschlich einarbeiten blutsauger schwer aufregend veröffentlichungsgeschichte mächtig langwierig übernatürlich dunkelheit szenario befinden kläglich zukunft schutz kennenlernen virals schaden überzeugend glitzereffekt justin cronin hoffnung ausfindig machen sterne beschreiben verwirrend lesen übergang günstig hin oder her postapokalypse ausschließen speichern nacht autor unsterblich tor zuverlässig beschließen erinnerung herausstellen entdecken intim ahnen trilogieauftakt pfuschen präsentieren taghell teilen groß blutgierig dominieren wartezeit deutlich englisch ableiten leser zukunftsvision roman schwarmintelligenz reise gewaltig hickser bedeuten beginn 4 sterne deal religiös senden eines tages eskalation beherrschen nicht zu leugnen wache herumspielen grundlegen erfüllen atheist erleuchten von vorn folgen mauer perspektive vorwerfen autorität auf die welt loslassen entfachen lektüre abflachen lieben militär überlebende scheitern science fiction animalisch dunkel vorhaben zivilisation einschlag kontrolle trilogie motiv überrest vorstellbar injizieren 100 jahre fahrt aufnehmen gefallen ergebnis teil vampirmythos idee langatmig detail alltag angewiesen the passage nacken zeitsprung stören nichts anfangen tod umsetzung usa wiederbeleben bieten beginnen menschheit verzögern us-armee den rahmen sprengen spannend peter jaxon perfektionistisch neu freunde der übergang monster chipsignal thematik jeder zeit folgeband buch rechtfertigen atemlos überwältigt geboren verändern zurückverfolgen dick information virus kampf auftauchen etablieren welt euphorie stimmig penibilität rasant annäherung auftakt
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marissa Meyer – Fairest 11.06.2019 08:00:37

verkrüppelt parallel familie einblick spurlos früh rezension respekt dystopie nachvollziehbar zufügen vorbild verlängerung berücksichtigen erschaffen erlebnis protz fundiert logisch egoistisch gewähren winter marissa meyer rücken bereit königreich dysfunktional basieren persönlich aufmerksamkeit erlass erreichen wert legen biografie vergiften gesellschaftlich richtig und falsch szene sehnen interesse hinabrutschen frau unterschied prägung empfinden figur wahrhaft entpuppen schreiben distanz realisieren licht sehen kaltherzig bild mögen produkt young adult hof ultrafies adel unglücklich antagonistin volk intrige empfehlung traum abscheulich verstörend begreifen grausam zentral verbündete levana halten vorbeigehen problematisch enttäuscht im inneren wertvoll entwickeln zwangsläufig überraschend taktik ereignis zunehmend untergebene sozial orientierung verständnis verzweifelt kompliziert erfahrung negativität klassisch klein totalitär positiv sympathieträgerin realität traumatisch von geburt an geschichte wahnsinn herzlos schwierigkeit gut herrscherin abhängigkeit darstellung einigermaßen unsichtbar kulturell bedauernswert mitgefühl gestalten jung ehrgeizig rar gesät voranbringen an eine grenze stoßen folge tun psychologisch ins gedächtnis rufen erstellen lenken heldin vermitteln wohl naheliegend entwicklung empathie science-fiction leuchtend mental leid reich geschockt gemeinsam reihe hintergrundgeschichte zählen versäumnis erstaunlich mädchen skrupellosigkeit psychisch plan zurückschrecken königin name verstehen einfühlsam ausformulieren wirken lehren fairest autorin umstände überzeugend hoffnung einseitig führen enthüllen lesen konzipieren schlecht erde liebenswert einsam sorgen veröffentlichen intim annehmen wirtschaftlich verständlich auflösen blockade tragik politisch teilen unschuldslamm faszinieren aufrichtig leser monarchie betrachten glaubhaft profil drehen kindheit zwischenband weg bemühung verträglich ergänzung zustoßen einsamkeit 4 sterne person motivation furchtbar abstrakt wecken langsam beherrschen bereiten persönlichkeit vertiefen cinder tat fehler potential nachdrücklich struktur schönheit not vielzahl böse königin verletzung literatur perspektive luna entscheidung diktieren lektüre barock lieben heranwachsen ziel science fiction prunk the lunar chronicles rahmen band 3.5 gemeine volk porträt froh atmosphäre skrupellos ergebnis idee fasziniert zornig zeit vertreiben streng genommen mond gesamtheit stück einbeziehung ding schwere emotional liebe bieten beginnen herz verzichten lernen cress elite zeigen kalkül empfehlen seele nation kontrollieren kennen einfordern priorität buch rechtfertigen geboren schneewittchen verwehren entschieden
Als Marissa Meyer begann, die „Lunar Chronicles“ zu schreiben, wusste sie, dass die zentrale Antagonistin ihrer Geschichte auf der bösen Königin aus „Schneewittchen“ basieren würde. Ihre Figur faszinierte sie. Welche Frau würde so großen Wert auf Schönheit legen, dass sie bereit wäre, all diese furchtbaren Dinge zu tun? Was müsste dieser Frau zuges... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Trennung zwischen Geschichte und Autor_in? 19.08.2019 13:30:16

august 2019 offen versuchen verlangen mitnehmen verfallen erklären versöhnen subjektiv postulieren fundiert freuen erweitern wild spin-off später plausibel lieblingsgenre hinstellen kanon stecken dünn empfinden figur setting schreiben unglaubwürdig erwähnen fan aussage kontext fernsehkonsum gedanken machen universum falsch bewusstsein begreifen gerechtfertigt ursprünglich zensur fraglich gesetz high fantasy erscheinen gesetzmäßigkeit gehören fakt allgemein nachträglich fall keine rolle spielen zurückkehren art und weise übersehen antonia geschichte bewegen geistern eindruck schade übermäßig bedeutend gefahr jahrzehnt schmeicheln lauter&leise fokussieren interpretation science-fiction planen einarbeiten anpassen in ordnung passen reihe arbeit äußern befinden zeitgeist im nachhinein interpretieren theorie schriftsteller bsachverhalt überzeugend trennung unehrlich besuchen lesen autor frei aspekt montagsfrage homosexuell festlegen unterlassen leser betrachten genre folgezyklus neuigkeiten & schnelle gedanken unüblich folgetrilogie fortsetzung beleuchten bedeuten extrem mitte aufmerksam angehen nutzen abgeschlossen harry potter j.k. rowling konsequent äußerung potential fahrenheit 451 ecke konkret ungeklärt erweiterung harry potter und das verwunschene kind thema sprechen fantastische tierwesen vorstellen ignorieren aufstellen finale gefallen teil interaktion erörtern dumbledore detail zugeben behaupten überlassen stück stören schreibprozess ausführung auffassen spielen staatlich lauter&leise spannend neu urban fantasy kontrollieren neigen festsetzen unlauter buch wichtig worldbuilding punkt diversität ray bradbury werk fangemeinschaft folgereihe
Hallo ihr Lieben! 🙂 Die letzte Woche ist an mir vorbeigerauscht. Unfassbar, wie viel Stress 7 Tage enthalten können. Krümel, der Hund meiner Schwester, war zu Gast, weil sie bis Samstag im Urlaub war. Von Montag bis Donnerstag habe ich gearbeitet, in drei verschiedenen Schichten zu verschiedenen Uhrzeiten. Das war bereits anstrengend, aber händelba... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Stephanie Oakes – The Sacred Lies of Minnow Bly 19.03.2019 09:00:58

lage zweifeln zustand erhoffen früh rezension obligatorisch ablehnen versuchen verlangen sektenmitglied weisheit montana berücksichtigen umspannen leben konfrontieren fundiert studium landen im weg stehen entstehen version glaubensgrundsatz persönlich stimmen davonlaufen sympathie rebellion später entscheiden realistisch funktionieren herrschen allein figur setting prekär sekte schreiben treffen regel auktorial erwähnen bild märchenadaption fügen rückblende fesseln umweg aufwand nachvollziehen reiz offenbaren auffällig verlag frustrierend young adult opfer manuskript stück für stück debütroman realitätsnah begreifen grausam ursprünglich inspirieren gesetz enttäuscht angst subtil kevin erscheinen vorteil leserschaft wählen erklärung äußere faktoren protagonistin verlieben strikt einschneidend übertretung schriftstellerisch seelisch strafe geschichte abgrund gut darstellung maid komplex achtung zollen vollzugsanstalt prophet mitgefühl wehren gestalten jung aufdröseln glaube aufziehen indoktrinierung bestürzend psychologisch modern am eigenen leib erfahren heldin anhänger 3 sterne zeitraffer schnell jugendlich verdauich horror the sacred lies of minnow bly entwicklung schlimm tiefgründig schwer straftäter hand überzeugen eindringlich relativieren gefängnis befinden im gegenteil schicksal minnow bly innenperspektive denkmuster rahmenbedingung geist verstehen lohnen autorin niederbrennen glauben märchen thriller schilderung streng einsehen zielgruppe konzipieren jahr großartig nacht feuer erinnerung veröffentlichen vision akzeptieren übertrieben zwiegespalten 17-jährig aspekt beschränkung gehirnwäsche vergessen vergangenheit befehlen erzählsituation stellen polygamie leser bewusst genre profil normalität kindheit üblich leserin zuhause gedicht ausklammern besser heikel bedeuten identität stephanie oakes weitgehend eines tages überzeugt tote sadistisch auge bindung amputieren verhaltensmuster erfüllen intuitiv potential wort dystopisch 12 jahre hässlich merkmal fähig äußerlich das mädchen ohne hände keine angst thema erzählung verkürzt nach sich ziehen anfang physisch erwartung befreien rahmen dunkel graduell erfahren vorstellbar heftig erleichtern recherche freiheit empfindung eingangs charakterisieren involvieren maßregelung agent begrenzt unterliegen unwahrscheinlich schreibprozess heim emotional ausschöpfen community nahtlos beginnen verzichten patriarchat spannend hinderlich neu unabhängig wrack kontrolliert rückschlag vergang nicht möglich zeigen behindern aufarbeitungsprozess selbsternannt buch freier wille ich-perspektive bestimmen zuckerbrot und peitsche interessieren ablehnung
Stephanie Oakes‘ Debütroman „The Sacred Lies of Minnow Bly“ nahm einige Umwege, bis er veröffentlicht wurde. Während ihres Studiums sollte sie Gedichte zu einem Thema ihrer Wahl schreiben. Sie entschied sich für Märchen und stieß bei ihren Recherchen auf „Das Mädchen ohne Hände“. Die grausame Erzählung inspirierte sie, eine Märchenadaption zu schre... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com