Tag suchen

Tag:

Tag vollst_ndig

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

ausgehen wühltisch zum punkt kommen moby dick anknüpfen pottwalkuh flüstern streichen tanz niederschreiben konflikt primär moment lauten widmen gegenseitig vergrößern entlang flüssig ewig katastrophal bücherregal segel erlebnis leben meilenstein nachruf frage funktion wal unbill zu weit new york times anfertigen unheilig weißer wal verfluchen bedauerlich abenteurer obsession genau gesellschaftlich verleihen zeitgenössisch erbarmungslos realistisch erlangen imagekampagne sehnen hervorragend gegenteilig empfinden stark originalveröffentlichen aus heutiger sicht das letzte mal platz epoche kriegsfregatte schreiben religionskritisch bild depression status herman melville aufgeben literaturwissenschaftler erhalten opfer hinterlassen legendär erleben manuskript ende kontext seeleute weltliteratur prägen anerkennung höhepunkt sieg ursprünglich einen schauer über den rücken jagen überzeugung wundern us-amerikanisch walrat schiff trotz aufweisen jäger austragen entwickeln überraschend heimkehren druckgeschichte handlung untersuchung gehören charakter schwarz auf weiß fakt atlantik totenbett new york zuwenden beabsichtigt gerücht einschüchtern wikipedia-artikel positiv antiquariat überfluten obsessiv weit geschichte tauchtiefe darstellen freund darstellung verarbeiten eindruck eigennamen phantom kopf literaturgeschichte düster höchstpersönlich mensch gesamtwerk hilfsmittel gefühl durchbeißen metaphysisch subjekt abhaken nicht von belang bewerten öl fliehen anheuern 3 sterne tradition abfolge psychotisch informieren einnehmen ansprechen verwachsen begierde klingen reich verdingen freudig befinden mutmaßen manie umtreiben kennzeichnen kurz zurückweisung fragen abfinden korrektur einschläfernd verstehen akribie mutig überarbeiten pequod bezeichnen bereit sein schilderung einsehen zug jahr bezwingen unsterblich technik wissensstand planschen überwältigend titelgebend aufzählen beherrschung finster fiktiv veröffentlichen entdecken annehmen eingängigkeit erfolgreich erheben veteran aspekt eingehend regen widerspiegeln schlottern methode faszinieren leser schwergewicht verendet kapitän ahab einsatzmöglichkeit betrachten bewusst ismael roman meer kindheit chronist rachemission reise vorgehen abschnitt besser mannschaft werfen willentlich rachegelüste fragmentarisch natur munter pottwal 19. jahrhundert aufmerksam missachtung vernunftwidrig klar werden zeit pottwaljagd ahnung gelingen nachjagen kontrast unglaube ärgern enthalten wissen kombination leicht fallen paranoid zulassen strotzen eifersüchtig epilog erwarten foltern magen behaftet handelsschiff privat visualisieren vor sich herschieben detailverliebt ziel scheitern schlechtes gewissen vorreiter blockieren weitgereist dunkel monumental aufdrängen emotion jagd beschaffenheit erfahren zahlreich sorge dienen bekannt arbeiten charakterisieren langatmig zugeben fernweh literarisch literaturhistorisch beruhigt rückblickend sammeln abstrus aus den augen verlieren winzig kapitel haken beginnen leine herz bankrott novum verzichten satz brennen auf offener see finden erkenntnis helfen typee überfordern unbekannt spaß darauf vertrauen abgleichen unausweichlichkeit matrose klassiker sichtung zur see fahren negativ buch wohlhabend wichtig besatzung geboren ich-perspektive auftauchen unter druck setzen überwiegend indirekt werk versteckt stolz passage titel walfänger auslaufen eigendynamik rezension anspruchsvoll respekt akkurat turbulent populär spermaceti ebene wachsen erschaffen am besten vollständig hass komposition fehde greifbar version unerforscht erweitern nahrungsrest überraschen ausflippen kommentator beeindruckend titelheld selbstmord absicht langweilen welle figur weitschweifig widerspruch maximal befähigen kritiker bösartig treffen 1819 hangeln tragzeit bedeutung abarbeiten wahrnehmbar unglücklich stück für stück alt atem des todes bemühen britisch hinterkopf unterstellen interpretationsansatz unheimlich vorurteil irrational zensur deutsch angst subtil fahrt spektakulär missbilligung erscheinen tierisch umfassend fahnden ereignis sterbebett taktik gewöhnt reisen kurzzeitig vereint beschreibung leserschaft nachträglich veranstalten england fall erfahrung peinigen bereicherung vereinnahmen schlagen selbstzerstörung verkannt realität aberglaube in vergessenheit geraten abgrund langweilig seltsam visionär überschäumend bein erlegen gruselig experimentell komplex antiroyalistisch fieberhaft gestalten einfluss befürchtung neunmalklug suchen tier gefahr herumspuken rechnen ausgabe pazifik vermitteln schreibkunst blähen 1851 stilmittel unkonventionell 1891 erlauben setzer zutraulichkeit weise schlimm wissensfeld interessant handlungslinie raum einarbeiten unterscheiden walerei lindern erinnerungsschatz moderne meereskoloss reizvoll spüren vermuten dozent infizieren gefängnis fangboot erläutern wissenschaft ausholend effekt änderung schicksal kurzentschlossen interpretieren historisch vorstellung geist desertieren schriftsteller wirken reden publikum verhängnisvoll vater schwanzflosse gedichtsammlung absurd lesen günstig anordnen hauptgrund unterteilung billy budd zwischen den zeilen autor gezielt wunderbar einsetzen grundlegend gedanke möglich verzeihen bereisen transportieren existenziell deutlich star bangen markenzeichen auf ewig ausstrahlen exemplar zirkus gewaltig krieg schaffen karriere um jeden preis austrocknen beleuchten einschwören mut omoo abwärtsspirale tragisch begegnen stimulieren walfang beklemmend fehlen hauptfigur unvollendet projizieren genie zurechtkommen befürchten meuterei zweck ausstehend reisedokumentation erfüllen wort literaturhistoriker lyrik literatur perspektive angenehm umgeben gefürchtet kurzgeschichte rhythmus lektüre zuspitzung vergehen körperteil irren verrückt thema erzählung verwandeln sprechen dämon vorstellen vorzeichnen leviathan bestandteil medium atmosphäre vorwurfsvoll fürchterlich wahnhaft tiefsinnig verdienen tiefsee alltag aura nantucket cetologie berichten autoritär tod opfern usa ausführung exzessiv geldnot neugierig feststellen davor zurückschrecken weiterleben spannend überflüssig qual sterben neu substanzlos flamme zutun forscher seele erstaunen seeungeheuer krass leiden erkranken dick information kampf welt
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Terry Pratchett – Die volle Wahrheit 21.08.2018 09:00:43

vorwissen anfühlen witz aussagekraft nehmen ordnungsinstanz auseinandersetzung leicht frage abholen einsatz anfertigen für sich selbst sprechen the truth eigenwillig gesellschaftlich verleihen satirisch realistisch die volle wahrheit hervorragend ausufern setting zeitpunkt zwiespältig verschwörung kategorisieren bereich erhalten opfer fantastisch ungewöhnlich zutiefst prägen zum lachen bringen halten high fantasy spezifisch genial ganzheitlich kurios meisterhaft handlung charakter die frage stellen zufall absetzen bücherhirn fakt unzählig kommentar humor discworld gerücht ungeliebt zufällig geschichte darstellen schwindelerregend wiedererkennungswert philosophisch koryphäe ehrgeizig gesamtwerk popularität schriftstück werkstatt umfangreich willkommen fokus brillant liebenswert großartig nicht im geringsten unsterblich losziehen verpacken beschließen verwaltungsinstanz widersprechen konkurrenz plattform ermöglichen vergessen leser roman öffentlichkeit sparsam fantasy austauschbar reporter politiker abstrakt kopie nutzen scheibenwelt herausarbeiten william de worde erwarten skurril zwerg zyklus politik lieben stadt neuigkeit versorgen berichterstattung reihenfolge fußnote humoristisch verantwortung entfalten medial chronologie industrielle revolution abstraktion den rahmen sprengen berühmt lupenrein rundwelt kennen reporterin neuheit chefredakteur absurdität buch wichtig band 25 böswillig adlige wütend werk interessieren amüsieren zurückhalten sicher gründen gegebenheit vermächtnis mord ironisch rezension abbilden gründung verlangen versterben vermissen müde ankh-morpork konzernchef freude landen vollständig selbstinszenierung verzweifeln regent theologisch gutenberg lachen glasklar figur dumm zwischenbemerkung diskutieren magisch gunilla gutenhügel rasend journalismus episch blei sensationslüstern charme exzentrisch geld kritik ins schwarze treffen presse meinung schelmisch gwohnt tageszeitung bauchgefühl aus versehen begründen realität mahnend begnadet karikieren innovation jung stereotyp fröhlich prozess druckerpresse gold entwicklung auf die beine stellen witzbold chance schenken passen unbequem höllenritt erstaunlich spaßig interpretieren geist theorie protagonist nische schriftsteller persiflieren wirken punkten absurd lesen terry pratchett wahrheit autor festgelegt gekonnt schlagzeile herausfinden hartnäckig wunderbar frei richten besuch zusammenpassen typisch post bevormundend unterhaltsam sir terry pratchett intelligent sensationell schaffen beginn beleuchten 4 sterne bedauern handeln bereiten abgeschlossen betrachtung schmälern lektüre nicht allzu genau nehmen mischung thema verwandeln kritisch pressefreiheit medium patrizier personenmodell schmerzlich verdienen alltag times institution medienlandschaft tod bieten medien anklagen überflüssig neu macht team individuell analyse verhältnis rasant störenfried
Sir Terry Pratchett verstarb mit 66 Jahren am 12. März 2015. Sein Vermächtnis ist die „Scheibenwelt“, die ihm schwindelerregende Popularität als Fantasy-Autor verlieh. Das Gesamtwerk umfasst 41 Romane, die in verschiedene Zyklen kategorisiert werden können. Pratchett erwartete von seinen Leser_innen allerdings nie, seine Bücher in einer festgelegte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Rund ums Buch] Lieber Verlag blanvalet, … 09.04.2019 09:00:35

schimpfen konzern existenzgrundlage auffallen besprechung frühjahr 2011 weiterlesen zusehen überlegen aufregen erklären transparenz system katastrophal eskapaden winter für sich selbst sprechen erreichen ärger formulieren tod eines gottes entscheiden the crippled god stand hilflos verschwunden schreiben entschuldigung ändern verlag misserfolg erhalten option situation verpassen erfolg setzen kundenfreundlichkeit guter wille inhaltsangabe direkt hinziehen ursprünglich von der seele reden lang einleitung beitrag ankündigen wunschliste behandeln verständnis kommentar grund notiz kein guter eindruck zeitversetzt abschluss website bezweifeln april 2019 mensch regelmäßigkeit abschließen überlaufen ungern boykott trivia umfangreich original langwierig übersetzen abfinden leugnen verstehen final einsehen entsprechend schlecht vorgängerband öffentlich tippen verschieben zusammenarbeit beschließen ähnlich bringschuld veröffentlichen originalband konkurrenz plattform verscuhen möglichkeit englisch langsam aber sicher leser bewusst neuigkeiten & schnelle gedanken auf den markt bringen impertinenz bedeuten deal zustellen mitteilen vorbestellen unternehmen erscheinungsdatum wissen enthalten ärgern fehler aus aktuellem anlass steven erikson verfügbar liefern schweigen bitte bemächtigen zahlreich text heiß ersehnt lösung guten gewissens zur verfügung illustrieren mechanismus buchversand erhöhen rund ums buch verzögern verzichten druckwelle das spiel der götter kauf austauschen gegenteil buch wichtig hinzufügen unter druck setzen indirekt wütend parallel verlagswebsite vollständig absehen version aufmerksamkeit teilhaben plausibel potenziell treiben beispiel voranstellen absatz wutanfall angelegenheit deutsch ausgeliefert beschweren blanvalet veröffentlichungsdatum antwort amazon erscheinen neuauflage standardisiert jammern blickfeld erfahrung zusammenhängen vorgabe teilung dreist wehtun fuchsteufelswild die schwingen der dunkelheit keine schuld treffen hinhalten buchpreisbindung bestellung band hoffen erinnern verzögerung entschuldigen die hände gebunden existierend reihe etwas auf dem herzen haben neuveröffentlichung begründung durch den kopf gehen warten schreien scheuen lesen tirade meckern herausfinden doppelrezension nicht das geringste zu tun haben hinunterschlucken ärgerlich gedanke verzeihen rutschen seite kunde schaffen fortsetzung demonstrantin fehlen buchhandlung mangelnd bedauern bearbeiten einfallen die stadt des blauen feuers anflehen zugänglich vorwerfen im regen stehen lassen organisatorisch thema vorstellen die gärten des mondes ignorieren herbst entnervend zornig angewiesen keine andere wahl abhalten eingestehen zeigen kundenmail aufschreiben rechtfertigen anbieten mail bestimmen rand information
Hallo ihr Lieben 🙂 Morgen werde ich die Doppelrezension zu „Die Stadt des blauen Feuers“ und „Tod eines Gottes“ (Das Spiel der Götter #8) von Steven Erikson veröffentlichen. Ich habe beim Schreiben dieser Besprechung wieder einmal alle üblichen Vorgaben ignoriert und einfach aufgeschrieben, was mir durch den Kopf ging, ohne mich zum Beispiel um die... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Ein Biss von dir 10.07.2019 09:00:20

abschied überwältigen gelegenheit freundin brautpaar konflikt moment geliebt meilenstein glück freuen spin-off explosiv ins bockshorn jagen lassen formulieren zaubrei durchatmen empfinden aufhören schreiben hexe pathetisch aufschlagen entgegenkommen nachvollziehen verlag vampirisch cool belassen selbstfindungsprozess erhalten erleben manuskript ende abschiedsgeschenk erfolg von herzen höhepunkt antreten verbündete sieg halten inhaltlich zufriedenheit überraschend lang handlung verwundern feiern verabschieden zorn ehemalig ära klein mehrteiler in aufruhr abschluss bevorstehen mysteriös entfesseln laut chicago gefühl abschließen herausplatzen endgültigkeit flitterwochen schnell zurückdenken versehentlich stinken bestreiten willkommen verschieden kämpfen kurz zufriedenstellend offene rechnung entscheidend final verlust durchhalten schön tausend mal einsehen schlecht jahr zusagen sprühen art verschieben sorka bürger konfrontation aktuell verständlich danken tief ahnen grundlos aspekt ermöglichen achterbahnfahrt vergessen vergangenheit klagen schneien weg fest fantasy gönnen holprig besser identität herausforderung vampirin stimme wünschen ärgern wissen enthalten verschnaufpause merit actiongeladen tragen dramatisch entscheidung frieden böses blut stadt emotion in erinnerung behalten einreichen sorge gegenwart feierlich vergönnt finale gefallen idee detail behaupten ethan zuwinken rechenschaft verwerfen richtig ausreichen finden gebührend urban fantasy gehen gewiss bescheren ausgang buch wichtig blickwinkel sicher auftritt stärke rezension mitten verlangen würdigen massenschlägerei gewähren vollständig im guten stimmen friedvoll überraschen happy end kritikpunkt in heller aufruhr szene allein heiraten fan mögen bedeutung beziehung chloe neill übernatürliche lesestunden abschiedsworte alchemistisch verbringen vampir enden subtil spektakulär ereignis danke imposant band 13 ungesund magie fertig erfahrung kein zweifel keine rolle spielen ein biss von dir verlassen gut sauer aufstoßen reaktion jahrzehnt hoffen auf rache sinnen schlimm aufregend chance schenken zu ende reihe reihenabschluss alchemistin abschiedsschmerz integrieren autorin sommer schreien blade bound untergang dazwischen anlass mit dem gedanken spielen ungeahnt symbolisieren prüfung im mittelpunkt akzeptieren versetzen gedanke aufeinander losgehen ärgerlich enttäuschung bestehen groß überfallen nicht eine sekunde definitiv verräterisch chicagoland vampires mut 4 sterne handeln passieren verzeihend tat wort die tränen kommen rundum bleiben lektüre sprechen angemessen melancholie enegativ ignorieren hochzeit froh atmosphäre unaufdringlich aura emotional vorbereiten haus cadogan bewahren spannend himmelhochjauchzend neu geraten nicht alle tage würdevoll heroisch versöhnlich endgegner frisch gebissen überlastung kampf stur welt rasant heirs of chicagoland
Als Chloe Neill das fertige Manuskript von „Ein Biss von dir“ bei ihrem Verlag einreichte, kamen ihr die Tränen. Obwohl sie immer wusste, wie ihre „Chicagoland Vampires“-Reihe enden würde und die allerletzte Szene bereits direkt nach dem ersten Band „Frisch gebissen“ schrieb, überwältigte sie nach beinahe einem Jahrzehnt, das sie mit Merit und Etha... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Karl Renz: Es kommt wie ein Unglück, denn es war nicht geplant. 09.08.2018 21:15:32

zustand erreichen notwendigkeit haben realisation resignation tun karl renz ursache anhaften selbst wissen finden vollständig allgemein verlieren lebendigkeit suchen planen unglück bedingungen sehnsucht
Derjenige der geht, hält total an und sieht dass da kein Weg zu gehen ist und kein Selbst zu erreichen. Nur durch das Selbst kann dieses totale Anhalten, diese totale Resignation geschehen. Dann siehst du, dass das, was du bist, … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

gelegenheit krankheit dystopie unverwundbar begeisterung albtraumhaft überlegen ursprung fundiert band 1 part explosiv zusammenbruch experiment glaubwürdig realistisch zwölf reread beeindrucken chip leseverhalten ernorm e-book sehen grässlich erleben situation faszinierend simpel begreifen spitzenprädatoren inhaltsangabe ursprünglich inhalt erheblich diskret handlung überleben christlich inhuman rettung eine menge abrupt in frage stehen klein geschichte darstellung exakt mensch gefühl umfangreich fokussieren original hinweisen spannungstief blutsauger schwer veröffentlichungsgeschichte mächtig langwierig dunkelheit szenario befinden zukunft schutz kennenlernen virals schaden überzeugend glitzereffekt justin cronin hoffnung sterne beschreiben nacht unsterblich tor zuverlässig beschließen herausstellen entdecken ahnen trilogieauftakt teilen blutgierig dominieren englisch ableiten leser zukunftsvision roman schwarmintelligenz reise hickser bedeuten deal eskalation lieben militär überlebende scheitern dunkel einschlag kontrolle trilogie vorstellbar injizieren gefallen ergebnis vampirmythos idee langatmig detail nacken stören wiederbeleben beginnen verzögern us-armee den rahmen sprengen peter jaxon perfektionistisch thematik buch atemlos überwältigt geboren verändern zurückverfolgen virus auftauchen annäherung einschätzen sicher illusion familie auslassen rezension infizierte epos erschaffen fehlschlagen vollständig abdecken version 6 jahre gruseln penibel im geheimen spannugnskurve plausibel gleichnamig primitiv allein figur durchbruch dschungel resultieren weiterverfolgen verführen postapokalyptisch alt arrogant amy anlauf zuflucht kolonie vampir strahler deutsch bruchteil ausbruch antwort amazon erscheinen zeitabschnitt kalifornien ergeben beschreibung erklärung mächen ergehen allheilmittel todeszelleninsasse medizinisch signal verlassen spezies komplex dimension bolivianisch erzählen aktiv aufziehen zeit nehmen modern wissenschaftlich plötzlich spannungsbogen erinnern science-fiction interessant army menschlich einarbeiten aufregend übernatürlich kläglich ausfindig machen verwirrend lesen übergang günstig hin oder her postapokalypse ausschließen speichern autor erinnerung intim pfuschen präsentieren taghell groß wartezeit deutlich gewaltig beginn 4 sterne religiös senden eines tages beherrschen nicht zu leugnen wache herumspielen grundlegen erfüllen atheist erleuchten von vorn folgen mauer perspektive vorwerfen autorität auf die welt loslassen entfachen lektüre abflachen science fiction animalisch vorhaben zivilisation motiv überrest 100 jahre fahrt aufnehmen teil alltag angewiesen the passage zeitsprung nichts anfangen tod umsetzung usa bieten menschheit spannend neu freunde der übergang monster chipsignal jeder zeit folgeband rechtfertigen dick information kampf etablieren welt euphorie stimmig penibilität rasant auftakt
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Das ist echt toll! 21.03.2019 10:26:07

beeindrucken chef büro schnell sorgfältig dreinreden kollege vollständig übersichtlich aufträge unfähig überrascht arbeit persönliche genugtuung
Mein Kollege ist meiner neuer Chef. Mein Kollege war Knie operieren und daher nicht da. Da mein Kollege und Chef nicht da war, wandte sich unser Abteilungsleiter mit seinen Aufträgen direkt an mich. Und ich lieferte wie gewohnt tolle Arbeit ab. Und obwohl mein neuer Abteilungsleiter bereits Arbeit von mir kannte, war er doch überrascht, […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Scott Westerfeld – Uglies 22.05.2019 09:00:13

denken äußeres dystopie logikloch freundin konflikt lange begeisterung unterordnen umweltschädlich zurückhaltend relevant leben explizit cover ugly leicht friedlich dasein band 1 freuen davonlaufen jahrhundert fatal obsession gesellschaftlich entscheiden unkompliziert sehnen genießen keineswegs empfinden vorbereitet zeitpunkt verschleiern regel offiziell individualität erstrebenswert young adult heranwachsend erleben kontext inhaltsangabe gelten inhaltlich inhalt body positivity aufweisen überraschend diskriminierung handlung überleben essenziell behandeln geburtstag facette protagonistin intention klein gesellschaft scott westerfeld erwachsen betreffen geschichte lesenswert gradlinigkeit nasenkorrektur großzügig mensch umziehen shay regierung bedenken vollwertig katastrophe 3 sterne operieren fühlen umfangreich rot freiwillig new pretty town botschaft interpretationsspielraum aufrechterhalten auslöschen zukunft jugendliche andeuten lohnen schön geschehen bildschön operation ausnahme veröffentlichen konzept übertrieben aspekt offen lassen tetralogieauftakt vergangenheit roman markieren drastisch vorgehen optimierung besser timing garantieren fehler konkret skurril anpassung äußerlich bei der stange halten zugrunde liegen vielversprechend oberflächlichkeit gegenwart aufdringlich dienen vermeiden stören undefiniert betonen holen spielen perfektionieren beseitigen finden neid kauf spaß verraten zielgerichtet buch wildnis wichtig herangehensweise offensichtlich vertreter makel spontan illusion gründen brauchen rezension unterhalten annahme uglies zurechnen vollständig trennen durchschnittlich thematisch stolpern überraschen plausibel gleichnamig eingriff sympathisch funktionieren interesse absicht ich weitreichend treffen diskutieren verlauf unsanft aussage alt universum die augen verdrehen verordnen subtil obliegen häufig eindeutig kritik erscheinen lesespaß gesicht wählen verhalten design kind allheilmittel ressourcenverschwendend realität pretty tally gut leuchtlettern spezies liegen initiationsritus eingebung schuluniform ernst perfektion prozess gefahr rechnen vermitteln burschikos entwicklung science-fiction interessant auf die spitze treiben menschlich schönheitsoperation schenken überzeugen bauch abflauen effekt unzweideutigkeit theorie wirken impostors vor die wahl stellen start stehen eine chance geben lesen übergang imponieren autor herausfinden schluss perfide mitglied präsentieren woche komplett besonders deutlich schönheitskult körper 16-jährig hauptfigur handeln verantwortlich gedankenspiel wahr intoleranz schönheit folgen hochaktuell angenehm lektüre repressiv sprechen physisch science fiction regal erwartung angemessen in schwierigkeiten unterziehen recherche berichten opfern zusammenleben schwerpunkt menschheit staatlich propagieren neu op direktheit folgeband tetralogie sub auftakt
Ich habe einen interessanten Zeitpunkt gewählt, um „Uglies“ von Scott Westerfeld zu lesen. Das Buch ist mittlerweile 14 Jahre alt und Auftakt der gleichnamigen „Uglies“-Tetralogie. Es lag recht lange auf meinem SuB, etwa dreieinhalb Jahre, weil meine Begeisterung für Young Adult – Dystopien seit dem Kauf deutlich abflaute. Als ich es im Februar 201... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Rund ums Buch] Hilfegesuch: Die Treue halten oder aus dem Staub machen? 20.08.2019 09:00:03

kurzfassung ausgehen zweifeln finanziell auffallen konflikt zusehen bericht überlegen markt erscheinungstermin tim straetmann erklären definieren wechseln vergriffen transparenz geduldig ewig umspannen system in den händen umsonst unterstützen freuen däumchen drehen offenheit erreichen ärger entscheiden reread hervorragend einstellen aus den puschen kommen schreiben resigniert mutter ändern unmittelbar entgegenkommen bereich in angriff nehmen nachvollziehen verlag gedächtnis toben problem aufgeben erscheinungstag hinterlassen rentieren erleben mucksmäuschenstill kolossal drama ausgenommen abstand abstecher streichen der segel high fantasy zügig überraschend lang melden handlung umgehen wunschliste absichtlich teuer unbestimmt klein weit ausgeben schmerzen website freund abstimmung schwindelerregend schuld wiederholen nichts ausmachen erleichtert eingehen abschließen veröffentlichung sprachkenntnisse doppelt umfangreich aussicht original die treue halten ansprechen langwierig schreibstil äußern mühe kennenlernen e-mail luft machen charaktername hoffnung unschlüssig gewirr jahr verlustgeschäft verschieben beschließen fortschritt veröffentlichen verlockend bruder ureigen teilen möglichkeit vergessen englisch mehrfach leser doppelband bewusst eintreten neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy ortsname bedeuten nachlesen erneut hinblättern anomander rake vorbestellen unternehmen herausforderung zeit erscheinungsdatum wissen besitzen auf dem schirm behalten erwarten steven erikson karsa orlong entschlossen satt gebraucht trilogie sorge gravierend bekannt arbeiten detail guten gewissens schicken voller preis verantwortung beruhigt entfalten beschönigen rund ums buch beginnen zetern ausreichen das spiel der götter vergöttern eignen buch wichtig einhalten kosten erinnerungsstütze sorgen machen wütend konzentrieren sicher mutieren august 2019 rezension epos übersetzer risiko geografisch zweistellig vollständig vorgeschichte projekt traurig dringlichkeit aktualisieren durchziehen chronologisch befeuern stecken figur blöd beruhigend schrecken magisch aufwand abtreten das licht der welt erblicken episch fomulierung stück für stück herumschlagen steigend marktmechanismus wutanfall falsch zwischenzeit reizen enden deutsch geld blanvalet veröffentlichungsdatum wikrung amazon zwangsläufig erscheinen neuauflage ereignis ausführlich wort halten meinung erklärung verhalten voraussichtlich kompliziert erfahrung lust verlassen bewegen komplex dimension umsteigen die schwingen der dunkelheit bedeutend erzählen ausgleichen poetisch prozess ausgabe band aus dem staub machen entwicklung erinnern verzögerung anpassen reihe versauern zählen akt hilfe erfreulich warten kaufen argument lesen mit dem gedanken spielen ausharren verloren autor abbrechen erinnerung abrackern grenze vorzeitig übersetzung verschachtelt post ärgerlich dreistellig genre bangen exemplar sensationell anstrengend fortsetzung verblassen fehlen mangelnd beschwerde passieren abspringen untätig buchbranche von vorn sprache vorwerfen schneise der verwüstung muttersprache beschäftigen zu viel lektüre thema regal wortspiel die gärten des mondes in den hintern beißen aufbauen filter toblakai durchstehen angewiesen berichten strapazieren saga neu mail zwingen zeitlich abstimmen vermögen auftakt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Erinnert ihr euch, dass ich euch im April von meinen Problemen mit Steven Eriksons epischer Fantasy-Reihe „Das Spiel der Götter“ berichtete? Für alle, deren Gedächtnis jetzt gerade Däumchen dreht und für alle, die keine Lust haben, HIER noch einmal nachzulesen, eine Kurzfassung. Die Saga ist im englischen Original seit 2011 voll... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Twelve 15.05.2019 09:00:24

denken colorado dystopie lebhaft begeistern dracula leben beteiligen überstehen unkommentiert frage das beste gefangen halten part einstig persönlich zusammenbruch erreichen unbefriedigt formulieren gesellschaftlich zwölf domizil setting schreiben realisieren unmittelbar qualität umstand nachvollziehen offenbaren auswirken erleben erfolg begreifen damals direkt aufgeregt gelten ursprünglich inhaltlich direktor verbieten handlung feiern zunehmend ziehen bedrohung schuften tochter facette typ versprengt gerücht die gunst der stunde wahnsinnig verbinden peter durch und durch geschichte schwierigkeit effektiv iris eindruck einfach begeistert zusammenfinden sklave mensch einmalig verfolgen geistesgestört 3 sterne wolgast fühlen beherbergen showdown kerrville leid mitreißend befinden aufrechterhalten zukunft spielerisch martinez fragen virals kennenlernen verblieben verstehen final beziehen leider justin cronin ein für alle mal führen jahr vor ort verschleppen schwerfallen hinweis sara truppe divergierend möglichkeit bestseller abschnitt position bedeuten rothaarig überzeugt klar werden nutzen unterschiedlich wünschen wissen enthalten vollendung iowa reichen erwarten abstraktheit konkret 8-jährig versprechen nah stadt regieren vielversprechend trilogie erfahren gegenwart vorstellbar finale gefallen zwickmühle idee empfindung detail zu beginn stören beschränken kapitel zeit verbringen enttäuschend beginnen errichten austauschen widrig zusammensetzen rettungsmission buch verändern kindisch virus blickwinkel sicher kleinlich rezension inkonsistenz mitten abstufung laben leibhaftig hegen carter verdanken ansatz vollständig greifbar unspektakulär ernstzunehmend projekt ausreichend the city of mirrors später chaos auffordern figur blöd distanz babcock dürfen verlauf dauerhaft freundschaft beziehung alt dabei belassen amy the twelve vampir kolonie enden unterlaufen ausbruch eindeutig antwort erscheinen kalifornien selbsttäuschung ereignis reisen narrativ retten anfangs klären gruppe sklavenstadt schriftstellerisch realität verlassen gut dimension auslöser nicht stimmen sprung wissenschaftlich scheinen infektion heben vermitteln hoffen tot elf entwicklung meister erinnern science-fiction chance besinnen spüren vermuten erläutern schicksal überschatten erstaunlich mädchen plan vor die füße werfen durchschauen glauben schreien existieren autor zusammenhalt erinnerung ausschalten akzeptieren spielart apokalypse null parasit gewaltig gefährte 5 jahre wandeln sperren ausmalen texas persönlichkeit wellen schlagen erfüllen potential homeland perspektive lektüre vergehen aufblühen band 2 tyrann kritisch science fiction erwartung befreien umzug massiv skrupellos auseinanderbrechen wagen nachkommen kometenhaft the passage unbeschadet usa heim emotional widersprüchlich bieten spannend neu freunde zeigen heldenhaft verhältnis versammeln sicht überrennen welt
Justin Cronin glaubte anfangs nicht, dass „The Passage“ ein ernstzunehmendes Projekt werden könnte. Der Auslöser war seine damals 8-jährige Tochter Iris, die ihn aufforderte, endlich mal ein spannendes Buch zu schreiben. Sie wünschte sich Vampire, eine rothaarige Figur und ein Mädchen, das die Welt retten sollte. Sie begannen, spielerisch Ideen aus... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ralph »Sonny« Barger – Hell’s Angel: Mein Leben 28.05.2019 09:00:57

befassen idealisieren ungeschönt bande baby erhoffen journalist auffallen vulgär früh absolut bericht willkürlich schikanieren subjektiv inszenieren dauern leben rachemord subjektivität leicht frage unterstützen knastaufenthalt wild persönlich prinzipiell immens debüt biografie grob entscheiden chaotisch es ist nicht alles gold was glänzt verfassen klima lächerlich frau genießen gastrolle stark verein schreiben mutter zwiespältig aufwachsen regel kehlkopfkrebs bild faktisch aufgeben opfer hinterlassen erleben ruppig situation ordentlich lehrer dokumentieren halten kent zimmerman gesetz enttäuscht verzerrung aussteiger lang ziehen skepsis fakt überraschung behandeln anteil kuddelmuddel entfernen gesellschaft geil kriminalität vermutung darstellen mafiaähnlich rhetorik schuld kopf eingehen gestaltung authentisch popularität schwelle des todes ermittlungsakte fühlen umfangreich tendenziell ausweiten polizeikonvoi schwester schwer freiwillig singen klingen gemeinsam normal ersatzfamilie im gegenteil malen ausgeprägt kennenlernen schildern andeuten verstehen prügeln selbstbeweihräucherung waffenhandel geschehen schilderung dienstzeit führen einsehen entlassen terminologie operation ernüchterung präsident überblick beschließen zuverlässig ähnlich erarbeiten verlierer schonungslos heiß ernstnehmen erheben grundlos hunter s thompson faszinieren strafverfolgungsbehörde vergessen vergangenheit leser wahrnehmung betrachten zuhälterei eintreten bemühung ausklammern mit vollen ehren rebell 1982 erzählweise zeit provozieren schulisch wissen fehler nachdrücklich struktur unglaublich sexismus eröffnen linearität kein blatt vor den mund nehmen erwarten desillusioniert an den nagel hängen enttäuschen vorrecht drogenhandel aneinanderreihung mittendrin liefern aufzeichnung gesundheit guttun monat roter faden lügen emotion aufstellen freiheit zusammenarbeiten wochenendfahrer behaupten literarisch oakland panthers drogen chronologie 16 jahre unmissverständlich beginnen autobiograf beseitigen erkenntnis ausflug alkoholkrank geschäft glattpoliert unrechtsempfinden gewaltbereitschaft buch unreif geboren weit entfernt brüder straftat kriminell mein leben interessieren ablehnung organisieren einführen stolz chapter verklärt biografisch familie rezension gründung prahlen the life and times of sonny barger and the hells angels motorcycle club nachvollziehbar harley davidson vorbild verdanken vollständig fehde beerdigung schmierfink bereit anekdote thematisch später bundesstaat nachricht 2 sterne sympathisch interesse bildung ansatzweise serie zusammenschließen unglaubwürdig non-fiction motorradwerkstatt phönix keith zimmerman global im stande alkohol verschoben etwas sagen lassen bemühen vereinigung bündeln international portion pochen gipfeln 1957 ruf filmproduktionsfirma exzentrisch club beschweren voyeuristisch geld wertvoll lenny the pimp janowitz angreifen verfügen kalifornien reisen häufen verharmlosen presse narrativ exzess älter retten kind vorlauf betrug strikt den rücken kehren hintergrund schriftstellerisch realität aktivität gewinnen verlassen chorknabe gut beitreten gewaltgeschwängert bewegen kein gutes haar rein alter jung erzählen suchen geburtsurkunde motorrad romantisch modern vermitteln mann freiheitsliebend motivieren erinnern interessant army 60er jahre identifizieren mc präsidentenamt motorradclub interpretieren vorstellung theorie illegal romantisieren charter motorradfahren hingezogen fühlen vorsicht vater kaufen lesen gewalttätig hin und her aufgeilen darsteller wahrheit autor rauchen mitglied erinnerung unschuldig enttäuschung unterhaltsam stimmbänder 1938 tribut fordern altershürde ralph sonny barger beleg blutig schwören karriere lebensauffassung limit furchtbar 1956 weltanschauung garantiert fälschen fest überzeugt ernennen potential haufen sprache folgen berater autorität arizona beschäftigen kehlkopf unreflektiert sons of anarchy rückblick mischung sprechen freiheitdrang unbeugsam kritisch orientieren erzählstil vorstellen lebenscredo ignorieren heutig wagen verdienen party beenden berichten gewalt beigeschmack usa schwerpunkt bieten medien hells angels langjährig erkennbar ungerecht lieber neu kurzerhand eingestehen zeigen 1998 springen priorität verhältnis erlernen selbstjustiz jugendzeit schwierig erkranken zeitlich reportage information sicht gründungsmitglied weltweit fahren dokument 1955 welt pirat ideal
Ich könnte heute nicht mehr sagen, wann mein Interesse am Motorradclub Hell’s Angels begann. Ich gehe davon aus, dass Hunter S. Thompsons literarische Reportage „Hell’s Angels“ großen Anteil daran hatte, die ich las, als ich etwa 20 Jahre alt war. Der exzentrische Journalist reiste in den 60er Jahren mit dem Club. Seine Schilderungen faszinierten m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Aileen P. Roberts – Das magische Portal 30.07.2019 09:00:23

spielwelt nicht schlecht in erinnerung krankheit früh anfühlen inkonsequent läuterung studienreise frage band 1 fordern land grob entscheiden verfassen unscheinbar empfinden setting vorbereitet ändern verschwörung verschweigen depression nachvollziehen spirale offenbaren verlag lateinisch opfer hinterlassen auffassung claudia lössl zweidimensional fantastisch ende situation volk sammelpseudonym verbergen gesetz erlösen hindern high fantasy schwanen entwickeln zweifel beschleichen glühend handlung überleben steuer tochter lähmen facette in besitz nehmen typ klein zurückkehren entschlussfreudigkeit geschichte kränken territorial stephan lössl schade mensch ausgiebig gefühl folge schnell fokussieren schwärmerei schwer willkommen klingen reich reflexhaft kämpfen kennenlernen aufgehoben verlust versinken geschehen einsehen schlecht abwechslung zusagen schwerfallen besagen fiktiv bestätigen trilogieauftakt tief sprichwort politisch berühren konsequenz gemälde aufrichtig betrügen stellen hinausgehen leser roman reise ernsthaft fantasy position mia im alter von gelingen konsequent feminin wissen prinz auslösen hoch beileid unglaublich aussprechen verzaubert politik geschmackssache regieren trilogie gestalt verleihen erfahren verträumt gravierend real albany durchlaufen in sicherheit detail willkür ehemann suhlen geknechtet beginnen entsprechen ausgewachsen urban fantasy übel buch wohlhabend wichtig punkt vertreter allein lassen schemenhaft interessieren weltennebel parallel stammen gegebenheit vermächtnis familie lücke rezension respekt selbstmitleid versterben nennen ebene erschaffen egoistisch vollständig wirtschaft das magische portal wunsch weltendesign überraschen qualvoll nachricht 2 sterne crossgenre interesse langweilen heimat schätzen ökonomisch verzweiflung fan mögen magisch beziehung alt universum bemühen charme näherkommen schmerz verschollen deutsch horrend oberflächlich kritik beliebt erscheinen verkehren erweisen ereignis element sozial zugunsten thron verhalten anfangs den rücken kehren realität hübsch herzlos gut c.s. west unverantwortlich verleger jung kurzentschlossenheit thronerbe tot schriftstellerin beurteilen überzeugen weilen selbstekel streifen verspielen interpretieren vorstellung wirken publikum autorin hingezogen fühlen glauben geheimnis unehrlich lesen übergang wahrheit verloren heimtückisch fiktional kenntnis grenze harmlos grundlegend kreis logik vogelscheuche verzeihen goldmann vorahnung realismus geschehnisse pseudonym auf ewig zu wenig in die tat umsetzen tragisch fehlen passieren naiv wert überstürzen liebesgeschichte verrückt thema umreißen vorstellen erkennen fantastik bezaubernd diffus auslegen tod emotional bieten ungeachtet neu zu spät geraten anrecht glücksspiel aileen p. roberts schottland leiden worldbuilding bestimmen königlich trauer eintreffen welt getrieben darian schnellstmöglich
Aileen P. Roberts war das Pseudonym der deutschen Fantastik-Autorin Claudia Lössl, die tragischerweise im Alter von 40 Jahren am 05. Dezember 2015 verstarb. Sie hinterließ ihren Ehemann Stephan, mit dem sie unter dem Sammelpseudonym C.S. West ebenfalls fantastische Romane verfasste, und ihre Tochter. Die Schriftstellerin litt unter einer schweren K... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Mein 2019 in einem Wort 30.12.2018 20:05:33

ausblick blogparade mein 2019 vollständig allgemein rückblick ein wort
Durch twistheadcats bin ich auf die Blogparade von tellyventure aufmerksam geworden. Die Idee, dass man sich keine ellenlange Liste mit Vorsätzen vornimmt, sondern ein Wort als Leitfaden nimmt, finde ich sehr überzeugend. Mir fällt es sehr leicht ein Wort auszusuchen es heißt Vollständig. 2018 hat sich meine große Konstante in meinem Leben veränder... mehr auf blaulichtauto.wordpress.com