Tag suchen

Tag:

Tag implikation

Laurell K. Hamilton – The Killing Dance 16.10.2018 09:00:14

festigen hinrichten reread gedanke vorbereiten richard zeeman gewähren belasten auslassen kompromisslos zuordnen entscheidend bemühen kontrast reihe idee permanent dolph in sich geschlossen ebene automatisch kontakt buch folklore erklären sicher wählen vorliebe fangirl lang und breit beeinflussen mythologie erfordern entschlüsseln erinnern figur atemlos erscheinen tierisch herz-schmerz-drama früh um hilfe bitten einzigartig heldin element allein leiche attraktiv bloody bones schlimm mehrteiler verbergen plagen charakter einblick später gegenseitig spaß tanz der toten bestimmt eindruck verfaulen aufschlussreich augenblick empfinden unglaublich liebesleben urban fantasy ärger möglich ekel kalt erwischt interessant implikation schusslinie nekromantin 4 sterne ermitteln harmonieren schreiben analysieren konfrontieren bereitwilligkeit fähig lieblingsbeschäftigung strukturiert komponente inhuman sabotage gelegenheit versuchen extrem riechen hadern monster außer frage ansatz laurell k. hamilton schicksal drama mögen heilen mächtig erkrankung beobachten integrieren wunschvorstellung tragisch stereotypen auftreten verlangen tief erfreulich fantasy übelnehmen lesen heraushalten schwierigkeiten handlung original tot werwolf fall abstoßend schonend geschichte nachvollziehen präsentieren akzeptieren freien lauf lassen krass rund tier frau sabin bemerken prägen nebencharakter zusammenreißen problem überraschen töten rudel spiegeln mensch gefahr kopfgeld erzeugen kollidieren traumatisch erfüllen konzipieren the killing dance ich traurig betonen übergreifend vorwerfen entscheiden betrüblich schlummern auf trab halten voraussetzung verarbeiten katastrophal düsternis edward ausreichen anziehungskraft resultieren furchteinflößend hauptkonflikt jean-claude aufrechterhalten mann beschäftigt beitragen liebe geboren vermitteln gestalten erinnerung brutalität erkenntnis hierarchie entwicklung verleugnen schmerzhaft bieten büro bei lebendigem leib zeremoniell welt präsent band 6 akut spannend verschieden anita blake aspekt etablieren illusion gefühl auftragskiller stimmen aufregend ablehnen romantik situation herz verletzen tod persönlichkeit rezension realität unterhalten natur aussetzen skrupellosigkeit wolf betreten vampir weißer gartenzaun umarmen werwolfsrudel unterstützung konzentrieren dominant beziehung seite aufmerksamkeit aus dem weg gehen füreinander analyse im vergleich taff deutsch bluten chaotisch resonanz verliebt dominanz in voller pracht animalisch klar ausleben verständnis
Laurell K. Hamiltons Urban Fantasy – Reihe „Anita Blake“ war stets als Mehrteiler konzipiert. Nach dem College las sie viele Krimis und fand, dass Frauen dort grundsätzlich weniger taff als Männer auftraten. Sie wünschte sich eine Heldin, die in allen Bereichen mindestens ebenso gut wie Männer war. Sie entschied, in der Welt dieser Heldin parallel ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

möglichkeit entität rede betrachten moderne ansicht lose erbeben schrecklich wirken vorstellbar gut ergeben belegen politik analysieren zusehen stigmatisieren prophezeiung malleus borreau ermitteln sozial nicht fähig zurückkehren manifestation schwerpunktentscheidung sensibel aufbauen schlecht spezies mayakalender ausrede gesellschaft krieg alternativ weltuntergang implikation interessant wirklichkeit annahme wirtschaft urban fantasy bezeugen ermittler bevorzugen lesen konsequenz fantasy aggressiv ordnung fantastisch misstrauen beliebt taschenbuch andeuten leben menschlichkeit auf erden gewissheit gefüge gemeinsam ehern geheimnis umsetzen zeitplan episodisch potenzieren präsenz missbrauchen ausarbeiten technisch zweifeln wandeln positiv im namen symbol politisch bescheren lösen handeln glaube entsetzlich hintenanstellen spürbar lage theorie in die hose machen keine chance konsorten superiorität rätselhaft verschwinden untersuchen dankbar veränderung buch beruflich menschheit automatisch neu färben beruhigen eigenschaft die rückkehr der götter verkörpern glühend platz quer zeit idee blasphemisch einnehmen kalt herausfinden rachsüchtig überzeichnet tatort zur rechenschaft ziehen vorbereiten göttlichkeit gedanke garantiert arrogant empfinden ähnlich entstehen atheistisch irre religiös veröffentlichen ermittlung fiktiv besser unglaubwürdig sympathie macht albtraum autor umgehen selbstständig protagonist eingehen überlegen erleben vergangen verzichten auftauchen leserin leiche hauptfigur lektüre leidenschaft überzeugung kult facette zeus wanken vision versprechen erscheinen vielfalt stürzen begehen antun mythologie außenseiter antik skrupellosigkeit beugen aufopferungsvoll fazit gerecht werden 2012 schnell uneingeschränkt irdisch zulassen realität rezension demonstrieren nachempfinden atheist interpol artefakt göttlich potraitieren entwickeln ankreiden modern printausgabe aspekt weniger spannend faszinierend fokus welt konzeption zum vorschein bringen chaos vorhersage handlungslinie legitim episode wahrnehmung ökonomisch erobern einsteigen markus heitz einstellung durchgehen vorteil bereit konkret verbunden realistisch übertrieben grübeln huldigen konzentrieren auslösen reise im angesicht in zusammenhang am stück position unmöglich übergreifend 3 sterne ausgangssituation abbildung tendenz nähe illustrieren e-book mensch fortschritt omnipotenz erfolg schwierigkeit stehlen problem verbrechen erlauben gravierend begleiten teilen nachvollziehen destruktiv geschichte rechtmäßig reell perspektive dürfen deutlich stark fall gräuel ernüchternd zahlreich physisch wünschen beeindruckend gott sexistisch anwesenheit überzeugen skurril leser grundsätzlich auf den ersten blick charakterisieren religion verhältnis betreffen anhängeirn widmen aussuchen dieb erdball ära gestalt annehmen beschäftigen detailreichtum gedankenspiel im sturm fantastik einfallen entscheiden
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laura Newman – Coherent 31.07.2019 09:00:21

vorteil selbstverlag bemängeln kopf wundervoll ansprechen kopfkino deutsch eng flucht entstehungsgeschichte schlussfolgerung putzig frankreich roman werbemaßnahme gerät teeanger youtube monat verrohung erforschen erwähnen schüleraustausch weit entfernt nicht stimmen mühelos science fiction beunruhigen genre ausmalen öffnen absagen tapetenwechsel rezension ausklammern schnalle skrupellosigkeit trip blick beweisen protagonistin schnell bieten wrack landschaft anmuten zu spät älter zwinkern forschen young adult romanze fähigkeit passen anklingen glücklich anonymität aussicht stimulieren vorstoß wunder durchstöbern aufregend kennen spannend verschieden aspekt bereitwillig klar werden sprechen leser wissen datenmenge laura newman flugzeug aussehen unbemerkt interessieren lebensgefühl verselbstständigen digital begeistert wünschen upgrade auswuchs zustand entwicklung krücke abgefahren skeptisch einsatzgebiet scifi rahmen überrollen autorin in die finger bekommen verzicht mysteriös aufdringlich raum wagen jagen geschuldet fotogalerie avignon groß näherkommen richtung beleuchten fragwürdig bombardieren zeigefinger schuh auf touren bringen moralisch gefahr illegalität smartphone verbinden negativ vollbringen angeboren coherent büchse der pandora 3 sterne schaffen kündigen inspirieren bericht jean restriktion reaktion stark perspektive militärisch geschichte französisch steigen behörde e-mail teilen grafikdesign geheimnis potenziell gemeinsam strenggeheim glaubhaft laptop ungefragt zusammenleben männer und frauen in- und auswenig handlung den kopf verdrehen internet ausbreiten konsequenz verschwörungstheorie unschuldig unterwerfen widerspenstig technisch pausenlos beschleunigung menschlich ethisch auseinandersetzung leseschaft selbst machen genießen mutig mediengestalterin einweihen darstellen heimtücke möchten einschätzen vorstellen vernetzt inneres auge dringend mahnend analysieren sozial unausgesprochen digitalisierung schreiben zunehmend kopfschmerzen aufgeben globus futuristisch paradebeispiel experiment fähig implikation nicken ergebnis kanal regierungsvertretung eintreffen endgerät publikum bestellung kurzentschlossen verleihen informationsflut sabbern plausibel fiktiv in ordnung sympathisch veröffentlichen folge vergessen website gelingen realismus thriller altersgruppe hirn 17-jährig ausführlich feststellen unheimlich social media bedeuten buchsatz ominös figur erscheinen undurchsichtig talent gläsern porträtieren spekulieren nahbar daten grenze selbstständig jugendroman verzichten zukunft brauchen menschheit gesellschaftlich buch jünger überfordert online kunststück definitiv science-fiction kritisch sophie klingen leicht verstehen offensichtlich fehlen schwarz vorstellbarkeit drastisch beschränkung zusammenbrechen gedanke rechtlich kommunizieren kälte anonym mechanismus zu wenig düster idee quer bemühen
Laura Newman gilt als deutsches Paradebeispiel für gelungenes Veröffentlichen im Selbstverlag. Die 1983 geborene Autorin macht alles selbst: vom Grafikdesign, über den Buchsatz, bis zu Werbemaßnahmen. Und natürlich das Schreiben. Ihr erstes Buch erschien 2013, seit 2014 ist sie selbstständig. Nach 10 Jahren als Mediengestalterin wollte sie endlich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ira Levin – The Stepford Wives 13.11.2019 09:00:00

gesetz inszenierung andeutung ziehen individuell verdächtig rezension weiblich trubel schnell protagonistin akkurat missverstanden schlüsselfigur hoffen perfektion pflicht kind kein zweifel ehemann zeit verbringen beruf bundesstaat normal einbüßen brillant fokus anschluss zu spät zwingen fein sicherheit entwickeln aussage präzise agieren glücklich zusichern 5 sterne höflich vorkommnis vorteil konkurrieren befähigen schmückendes beiwerk potential obsessiv vage klar freundlich geschickt jung unterstützen freizeitgestaltung vergeblich prophezeien diskret in gefahr bewegung enthalten idyll roman prophetisch club kritik beziehung ausmalen satire konstruiert belanglos wahr phyllis schlafly erklärung konkret mut weitreichend selbstkritisch lupenrein anspielung männerfantasie verbinden ankommen the stepford wives bestaunen flüssig auffallen fruchtbar fantasie mittelstand spekulation einschleichen überdurchschnittlich entspringen stoßen erfüllen beginnen exakt hinweis langsam gegenüberstehen zeitgeist spannung minimal pedantisch senat übersehen geschichte vor sich gehen verteidigen nachbar schließen begleiten frau unnatürlich annehmen manipulation null und nichtig destillieren bedrohen nett wohlplatziert gleichstellung zusammenlaufen vermutung absolvieren einleben leser gehoben anhaltspunkt schade sexistisch durchlaufen veröffentlichung hobby lächeln schmutzig gespür malerisch bewusstsein aufkommen offenbaren traditionell üben leise zahllos walter eberhart ungenügend hausfrau benennen bewusst sozial aktualität haushaltsaufgabe örtchen maximal offen erfüllung geschlecht subtil im mittleren alter literatur implikation gefahr laufen militärdienst unaufdringlich perfekt klassisch feministisch era aufbauen ira levin us-amerikanisch wirkung absichtlich das wesentliche gewissheit nachbarin geheimnis leben recht erbittert opposition integrieren überflüssig suchen berufen interesse knackig ablenken kleinod stereotyp lesen karrierefrau uhr abstempeln geschlechterrolle handlung schweben erhöhen gattin schreibstil disziplin ahnen unmenschlich einfluss stepford vorleben bis heute mens association gegner unmissverständlich usa das gefühl nicht loswerden verschiebung vorstadtidylle blind kontrolliert erzielen paradies science-fiction verfassungszusatz vorstellungskraft ticken widerstand kontakt neu familie ziel schützen haushaltspflicht buch überholt pointiert genderrolle relevant boden vorziehen schluss ziehen konstruktion leicht fassade emanzipation fleck regeln ruhig drastisch joanna eberhart equal rights amendment ausstrahlen herausfinden szene wort überarbeitung ökonomie verfechter unterhaltsanspruch führen idee nicht mit rechten dingen zugehen verlassen leserschaft zusatz graduell ahnung vergessen autor klassiker albtraum stadt ehe exklusiv hirn behaupten erlenen überspitzt entstehen zuverlässig bewundern entsprechen mittel überlassen erfordern beklemmend erscheinen 1972 mutter countdown unheimlich feststellen erkennen gefährdet pflegen attraktiv kontext vorantreiben nebulös fallen verbergen unzufriedenheit aufgreifen
„The Stepford Wives“ von Ira Levin erschien 1972. Damit fiel die Veröffentlichung zufällig (?) in das Jahr, in dem das Equal Rights Amendment vom US-Senat angenommen wurde. Dieser Verfassungszusatz sollte die Gleichstellung der Geschlechter in den USA vorantreiben und Frauen weitreichende Rechte zusichern, stieß in den Bundesstaaten jedoch auf erbi... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jane Nickerson – Strands of Bronze and Gold 02.10.2018 09:00:47

witwer schrecklich entdecken 1697 luxus fürchten kostüm streifen gemälde verfügen konfrontieren aufdecken jane nickerson norden finster us-amerikanisch wirtschaft scheuen strands of bronze and gold chance zu tun bekommen nordamerika interessant implikation moral südstaaten interesse verstreichen original leid transferieren leben geheimnis tagsüber entsetzt frauenbild annäherung jeanne d'arc damensattel rote haare usa ansatz geschehen auseinandersetzung handeln angst vorsetzen naiv inszenieren sklavenhaltung erwachsene angstbehaftet horizont kritisch persönlich sophie mitstreiter setting buch neu einjagen bühne schmeicheln anwesen anschließen verkörpern verlassen reichtum nutzen mississippi aufbrechen enttäuschen bitter entzücken auseinandersetzen darstellung historisch sich selbst überlassen bernard de cressac gelingen sexualisiert empfinden schätzen einziehen historische fiktion langweilen autor blaubart faszinieren verheiratet gruselig erfassen lektüre attraktiv kreativ reich talent sichtweise figur bedeuten motiv romantisiert kultiviert prominent erweitern unheimlich verwenden protagonistin vorbild 1855 erwartung irrelevant traum kind aufarbeitung überzeugend hoffen unterstützerin individuell abhängig ziehen tod ablehnen wiedererkennungsmerkmal opulent pate nicht genug rezension zulassen underground railroad märchen erinnerungsstück kompliment zimmer schmach schmerzhaft plantage sklaverei anklingen young adult heidenangst blickwinkel spüren taktvoll bieten dame vorstellung southern gothic entscheidung erzählen schriftstellerin atmosphäre gefährlich tatsache ansprechen unverbindlich verarbeitung schmückendes beiwerk zurechtkommen gentleman bedauerlicherweise verhätschelt beziehung schaurig kritik privilegiert helfen konzentrieren charles perrault weiß kleider adlig wyndriven abbey erforschen ehefrau weltfremd beunruhigt goldener käfig bemühung originell erfüllen beginnen oberflächlich banal 19. jahrhundert entfaltungsspielraum verbinden erlauben erstaunlich auffallen mensch umfassend unbeholfen überraschend ich-perspektive serienmörder gewinn 2 sterne erzählung ermorden tagtraum vielversprechend ausbremsen petheram mittelmaß kalter schauer geschichte französisch gilles de rais thema flur fremd erinnerung schade sabotieren unzureichend ursprünglich nacherzählung tollpatschig drei dekadent diffus vorlage charmant basis mann adaption mystery alt effektiv auszeichnen lesart stammen grausam antiquiert hübsch vater bedürfnis komplex vergangenheit
Als Kind fürchtete ich mich schrecklich vor dem Märchen „Blaubart“. Die unheimliche Geschichte des reichen Adligen, der seine Ehefrauen ermordet und ihre Köpfe aufbewahrt, jagte mir eine Heidenangst ein. Ursprünglich stammt das Märchen von dem französischen Autor Charles Perrault aus dem Jahr 1697; historisches Vorbild für die Figur des Blaubart wa... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Burnt Offerings 17.10.2018 09:00:13

ansatz laurell k. hamilton darstellen monster inhaltlich ronnie liste benötigen handeln einfluss scheitern verletzt rechtfertigung auf ewig partner vielfältig vampirwelt konsequenz potent fantasy worldbuilding tief verdrängungsstrategie beste freundin überflüssig treffen brandanschlag unvorstellbar gabriel leben menschlichkeit ersinnen abstand polizeiarbeit mögen angespannt nachteil machtvoll ketten blutsauger übernehmen implikation versuch urban fantasy zivilisiert umstände elegant ehrlich fürchten fähig mord zusehends loswerden auftritt beenden lupa vorstellen konfrontieren bewusst ermitteln aufhänger eingehen wichtig intrige anfang kreativ erfassen funktionieren verknüpfen erleben umfangreich brandstifter empfinden gefangen beiläufig eindruck zufrieden auseinandersetzen charakterentwicklung ermittlung selbstironisch später folge umgehen langweilen macht exemplarisch notlage dolph provokation tragen herausforderung interview ausfüllen reihe leopard gespannt erreichen verändern lang wunderbar richard zeeman fassade st. louis nimir ra grausamkeit stufe gelegen beängstigend schmusekätzchen kontakt neu ziel untersuchen mittelmäßig buch rat vorgänger mental person prozess band 7 wehrlos verärgern hineinziehen dreiecksromanze werwolfsrudel anlasten aufbau beziehung in gefahr untot auf teufel komm raus schutz liebesdreieck erlösen vampir magie menschlicher diener larry erforschen bund zu kurz kommen aufhören entscheidung beneiden eng verbessern vorteil rolle verlieren gestaltwandler im vergleich sadismus bereit gefühl ignorieren werleopard nerven anita blake normal verbindung spüren chaos handlungslinie fähigkeit schmerzhaft pflicht freundeskreis sadist kern protagonistin ex-partner rezension toilette retten tod individuell paranormal situation triumvirat burnt offerings gruppe verhältnis universum erwarten etablissement lernen verfolgen reagieren vereinfachen flexibilität vampirrat entwicklung gestalten katze übernatürich uralt ableben babysitter bereitwillig kümmern mann charakterstärke angewiesen zorn bemerkenswert leser jean-claude fakt ermöglichen mr. oliver ereignis herangehensweise deicksverbindung schlimmer zahm verschlechterung festlegen konstanz verkomplizieren dürfen aushalten physisch in relation setzen fall ermorden versteifen 3 sterne the killing dance vorwerfen magisch betonen erfüllen beginnen emotional verantwortung spielen emotion fortschritt sekundär verbinden intensiv töten behandeln
Kürzlich habe ich ein Interview mit Laurell K. Hamilton gelesen, indem sie erklärte, sie habe Richard in Anitas Leben gebracht, um es zu vereinfachen und sie vor Jean-Claude zu retten. Das hat ja wunderbar funktioniert. Spätere Versuche, Anita vom Chaos in ihrem Leben zu erlösen, scheiterten ebenfalls. Hamilton bemerkte selbstironisch, sie sollte a... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Newman – Die Vampire 28.11.2018 09:00:20

dick erwarten wiederkehrend zu lebzeiten rechnen durchdacht erdball protokollieren gedankenspiel london fungieren weitschweifig auskennen verdanken erster weltkrieg anspruchsvoll überzeugen machthungrig fluten zur zeit vermitteln entwicklung einsetzen ripper prinzgemahl fakt distanziert leser übung bemerkenswert manipulativ beeindrucken jack the ripper mann teilen erfreuen herangehensweise theoretisch orientieren untermauern unterhaltung täuschen ereignis bekannt zur schau stellen reell in aufruhr geschichte schilderung ernsthaft unter sich bleiben beginnen erfüllen ausgangssituation emotional akribisch übergreifend spannung literarisch 3 sterne töten geschichtsverlauf implizieren konzept wahre natur spielen königreich unsterblichkeit dunkle gabe titel aufweisen konkret realistisch erwartungshaltung position vampir glaubwürdig richten sterblich themengebiet hervorragend eng kim newman entscheidung folgenreich rand preis ergänzung logisch real funktion detailliert unwesen treiben zeigen ambitioniert frage faszinierend spannend britisch geschichtsträchtig präzise fähigkeit wahrnehmung anpassen welt begrenzt geschichtlich erwartung erschreckend anfühlen lenken sammelausgabe zahlen ziehen gattung misslingen herz leseerfahrung hintergrund einzelband finsternis rezension persönlichkeit funktionieren kontext auftauchen regieren graf dracula lektüre erfassen wandel detail prekär unheilvoll abfinden ungleichgewicht anno dracula fallen herrschen figur erscheinen abraham van helsing existieren quell der freude bedeuten beeinflussen der rote baron element verborgen band 3 versprechen entstehen gasse locken auseinandersetzen hirn mischung darstellung historisch empfinden gelingen macht historische fiktion sympathie pfählen zelebrieren spät vergessen erfahren autor fiktiv ausgewogen reihe vlad tepes engagement kennenlernen korrigieren verstecken england verbocken idee führen beantworten queen victoria fiktion begegnen nutzen relevant schleppend erklären perspektivcharakter kurz leicht verstehen weigern klingen projekt lesespaß männlich seuche halten bewertung untersuchen buch neu schildern aktiv wirtschaftlich band 2 die vampire ebnen überraschung teilnehmen kühl echt europa politisch schützengraben menschlich hoffnungslos positiv mythos fantasy worldbuilding konsequenz ausbreiten verlauf verlangen vielfältig handlung heiraten hinauswollen bewegungsspielraum handfest imponieren glaubhaft aufhalten weltbild treffen vornehmen auswirken prämisse einmischung beobachten graue eminenz weg gesellschaft dröge spinnerei interagieren zwischen den zeilen vampirismus wirklichkeit urban fantasy verwandeln annahme alternativ britisches empire akademisch implikation interessant primär band 1 auftritt experiment installieren untergeordnet dracula cha-cha-cha weltgeschichte schreiben individualität trotzen bewusst einfach sozial melange verzweifelt offen regierungsspitze selten abwechslungsreich bild geschehnisse
Als ich mir „Die Vampire“ von Kim Newman vornahm, erwarteten mich zwei Überraschungen. Zuerst erfuhr ich, dass Kim Newman ein männlicher Autor ist. Ich hatte mit einer Autorin gerechnet, weil… na ja, Vampire eben, dazu der Name – das klang für mich nach einer Frau. Ich musste meine Erwartungen anpassen, denn Männer schreiben gänzlich andere […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com