Tag suchen

Tag:

Tag egal

Ein Gedicht: Die Traurigkeit, die nicht mehr ist 27.11.2015 02:07:29

gleichgültigkeit vorbei deutsch poesie aus egalität liebe egal hoffnungslosigkeit schäume verdruss gedicht gefühllosigkeit - gefühle
Ist es nicht traurig, dass es ist wie es ist? Dass die Traurigkeit uns nach all dem traurig sein, nicht mehr vermisst? Ist es nicht zu traurig, dass es nicht mehr traurig ist? Dass unsere Hoffnungslosigkeit, sich nicht mehr mit den verschlafenen Träumen misst? Gib Bescheid, wenn du soweit von dir entfernt bist, dass nicht […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Synonyme für “Das ist mir egal” 10.11.2015 22:23:32

gleichgültigkeit lustlos gegenüber nervig deutsch egalität aussagen egal zitate & sprüche gedanken synonyme alltag
Eigentlich wollte ich heute ein Gedicht schreiben. Aber wie man weiß, sind Gefühle nicht erzwingbar und Gedanken nicht immer in Gedichtform greifbar. Bei mir zumindest nicht. Grrr. Im lustlosen Grantigkeitsmodus, der mich heute durch den Tag begleitet hat, gleich wie meine Rückenverrenkung, habe ich jedoch eine Alternative gefunden. Beim Durchdenke... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Justine privat - Im schwarzen Loch 19.10.2016 12:00:00

küchenboden nichtexistenz gefühlstot granny hair justine privat schwarze loch kriegsbemalung teufel seele egal abfuck depression gedanken engel traurig seelenschmerz rückschlag rote lippen
... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com

Egal 13.08.2017 20:11:00

text egal
... mehr auf rakkasei3.blogspot.com

Dick, übergewichtig – Na und? Ich fange jetzt endlich mit Golf an: Du hast Bock auf Golf ? – Wie du jetzt damit beginnen kannst. Ganz egal was andere sagen … zu starten. Ausreden suchen war gestern! 20.11.2016 00:25:06

gestern endlich hast ebooks kannst. fange egal dick sagen übergewichtig ausreden beginnen bock starten. suchen damit ganz golf
... mehr auf dofollow.de

Meckermittwoch - Ich bin nicht nur traurig 18.04.2018 17:00:00

küchenboden nichtexistenz gefühlstot granny hair justine privat schwarze loch kriegsbemalung teufel seele egal abfuck depression gedanken engel traurig seelenschmerz rückschlag rote lippen
... mehr auf vairvetzt.blogspot.com

klar 29.06.2018 19:44:38

knipsen hörbuch kleckerfürst aktion genervt thatblog büro steam einkauf nonsens beobachtungen helsinki mac thatblog-radio drusel shorties erinnerungen geärgert starschnitt beste tochter von allen nokia spiel fehler damalsbiszumabwinkenhörenmusik kaffee job music stöckchen buch müde projekt gitarre lernen puschligkeit iphone geldsäckchen essen schlittchen des tages szenen einer ehe upgrade wiesbaden grübeleien jubiläum kaufen wochenbilder tagesbilder server zeitung gui egal werbung urlaub gattin ipod brille opel ärger windows pendeln schuhe uhr software shopping frust test wallpaper konzert hintergrundbild fundstück gedanken games online linux sonnenbad tropfen machste nix dreck schreibtisch gaming festplatte ausschnitt kinder menschen bücher interwebs musik internet komisch gitarre auto desktop mainz intern apple muster laufen wasser aufräumen eis itunes beobachtung vorfreude küche alltag defekt finnland hemd gemacht
ich kann aufpassen, nicht aufpassen, mich weiter vom Tisch weg setzten oder dicht ran, Serviette umklemmen oder nicht völlig egal, weil *nerv danke fürs lesen. gruss ruediger - thatblog.dedanke fürs lesen. gruss ruediger - thatblog.de ... mehr auf thatblog.de

RETTE DEINEN ARSCH! Egal wie!: Das Glück ist mit dem Vorbereiteten 16.11.2016 20:27:44

arsch ebooks rette egal glück vorbereiteten deinen
… Den ganzen Text anzeigen... mehr auf dofollow.de

Dieser Kampf…  30.09.2017 19:21:01

egal wunsch allgemein kampf
zwischen Kopf und Körper macht mich wahnsinnig.  Dieser Körper der einfach  nicht das kann was er sollte.  Er macht mir alles so schwer. Und diese Schwere mit dem Kopf zu vereinbaren ist anstrengend.  Im Geist könnte alles etwas einfacher sein wenn doch der Körper so würde/könnte.  Auch wenn sich das jetzt krass anhört aber... mehr auf meinekleinechaosweltblogspotde.wordpress.com

Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen? 18.06.2019 01:14:32

trans konflikt kern freuen gleichberechtigung reproduzieren offenheit geschlecht kontext volk teufels advokat begreifen blut aus silber diskriminierung antonia betreffen geschichte verfolgen bisexualität jesse bullington weiß ausgrenzen traditionell führen schritt wegkommen großartig konsequenz solidarisch leser bewusst betrachten in der lage ausklammern beneidenswert person vorgreifen gelingen ziel vielfältigkeit interaktion behaupten literarisch entsprechen unrecht kämpferin heterosexuell auftauchen in den krieg ziehen zeichen rezension abbilden kritisieren herausstechend dynamisch diskriminieren gleichberechtigt interesse akzeptabel a war in crimson embers verstecken episch global hinkriegen juni 2019 meinung zurückgehen realität sexuell erzählen patriarchalisch schwul mann erinnern das große ganze divers argument lesen autor minderheit stinklangweilig homophobie analysieren natürlich ausnahmsweise vorwerfen promiskuitiv toleranz gender lebensentwurf spannend egal leiden gerechtigkeit männlich repräsentation welt the crimson empire system inszenieren leben fundiert logisch frage königreich besetzen witzfigur entscheiden frau raten wirklichkeit abhängen thematisieren verlieben lesbisch vergebens gesellschaft mensch stern doppelt lauter&leise normal führungsposition anführerin mitbekommen verstehen bewunderswert den kopf zerbrechen frauenfeindlichkeit kreisen rassismus bestätigen teilen pride month neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy sexuelle orientierung held reichen äußerlich rolle lieben bemerkenswert trilogie im endeffekt stören lauter&leise punkt interessieren herhalten vorherrschend funktionieren alex marshall figur bisexuell transsexualität polyamor abarbeiten beweisen aussage universum eindeutig strategisch sozial recherchieren heldin kümmern armee unterscheiden auf den leib schustern aufgehen vielfalt transphobie integrieren christopher street day herausfinden schluss aufhängen montagsfrage intoleranz erfüllen heteronormativität thema sprechen bemängeln platzieren sexualisierte gewalt beantworten diversität
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eins der coolsten Geburtstagsgeschenke ever bekommen! Ich habe ja am Sonntag genullt (30), kann nun nicht mehr leugnen, erwachsen zu sein und weil erwachsene Menschen anspruchsvolle Literatur konsumieren (*hüstel*), dachten sich meine Eltern wohl, sie unterstützen meinen Ehrgeiz und schenken mir etwas, das mich motivier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Gleich nicht unbedingt egal 03.07.2018 20:30:12

egal waage leben gleich kolumne tod
Es ist kein Neuland dieses Vergleichen, es taucht aber immer verstärkt auf, wenn etwas sich als ungleich anfühlt, einem Ungleichheit eingeredet wird. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Nervennahrung ️ :D 18.04.2015 16:09:29

eszetschnitten machtdick instagrate instagram egal fotoprojekte nervennahrung
Mein neustes Foto/Video von Instagram – mit Instagrate ins FamLog geholt Tag: machtdick egal nervennahrung eszetschnitten Likes: 226 total views, 12 views today Ähnliche Beiträge:SeespaziergangWir das Lichtermeer … @ptxofficialMüdjeshoppt ^^9 Jahre Rosie ️Gestempelt und getackert oOLeckere Sachen auf der Autobahn :DWandergrupp... mehr auf famlog.de

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

ausgehen stundenlang schimpfen entgegenstellen einblick eltern mutwillig gestehen konflikt zusehen gefährlich gestapo erklären suchanzeige untermauern konfrontieren still berauscht tödlich bekannte wissenslücke fantasie verschonen unterstützen fordern abholen land anführen persönlich höchstwertung theatralisch biografie bombenangriff fingieren gefühlsebene realistisch flüchtling breslau zusammenwohnen aufs spiel setzen desinteressiert schreiben fesseln einlassen anheften nachvollziehen entdeckung inhaftieren entreißen problem geschlecht zahl erleben österreich ende blind kontext situation volk ungewöhnlich clever einzug denunzierung prägen simpel begreifen verwegenheit sensibel odyssee romantik entziehen warm problematisch überdeutlich küssen affäre zeitzeuge aushängen fallenlassen überleben an sich reißen charakter bedrohung gehören melodram beurteilung konzentrationslager positiv stationiert zurückkehren flüchten papier betreffen schweben geschichte wahnsinn darstellen unterstreichen dem fass den boden ausschlagen netz großzügig drittes reich weigern einziehen hineinspazieren abstoßend herkunft anstellung authentisch verfolgen verurteilung kommandantur fühlen bedürftigkeit seinen stempel aufdrücken historiker geschichtslehrbuch ausgesetzt einnehmen ehrung schwer leistun bestreiten ansprechen verlaufen leid überzahl todesort parteispitze eindringlich äußern kämpfen unverfrorenheit schutz vermachen aimee & jaguar verbrechen bieder mitläuferin verteufeln erbitten sohn lebenslust verlust schaden asyl nass überzeugend lebenslustig den kopf schütteln verstärkt trügerisch schilderung besuchen dynamik führen abführen zug schritt hausfrau männermangel zerstören fragwürdig verschleppen nacht sorgen hinweis stabil davonkommen werben zuverlässig heiß krankenhaus aktuell unbeantwortet leidenschaftlich geben erfolgreich tief ahnen todesurteil unternehmung tragik politisch nachzeichnen dicht halten ermöglichen konsequenz homosexuell unterlassen stellen wahrnehmung bewusst betrachten ausfallen auszeichnung zuhause reise tatenlosigkeit wahrheitsgetreu berlin position häftling razzia 1944 erinnerungskultur nicht von der hand zu weisen natur erleiden identität abstrakt unternehmen beichten zeit extrem gelingen stimme wirt benehmen erdrücken einbilden sentimental struktur heimkehr erica fischer bergen-belsen politik ausleben fähig gemeinde anonym übernehmen träne emotion bedrohen versorgen partnerin auswandern porträt sorge entführen real deportationsbescheid 1945 behaupten schicken illustrieren ehemann tumb schatten rückblickend fleckfieber abhängig abstraktion schule austauschen erstveröffentlichen unterstützer jüdisches krankenhaus staat kontrollieren negativ dienststelle buch geschmeichelt trachenberh anzweifeln weit entfernt lager religion nähern auftauchen testament flexibel stillen organisieren auseinandersetzen ausrufen annäherung verwehren groß-rosen verwechseln lebensmittel verarmen prostituieren hungertyphus stärke rezension ausrichten seitenweise abbilden verhaften kleindung erholen ebene hab und gut fungieren bereitschaft entstehen unterschreiben sammlung dame einarbeitung rühmen aufmerksamkeit judensammellager gleichberechtigt tränenbüchlein selbstmord interesse deportation allein chaos zu tage treten nüchtern jammervoll zusammenhang wahrhaft gewissen schrecken non-fiction mittäterin verstecken tenor fur tot erklären bedürfnis günther wust akte beziehung wahrnehmbar unglücklich global paar erwartungshaltung bemühen reagieren ermitteln fassade reizen resignieren verbringen deutsch ausgeliefert arisch angst besitz gesetzgebung kritik erscheinen druck aufbauen beschreibung nachträglich präzise ungesund kompliziert einschalten zusammen sein flüchtlingshilfe realität hübsch verlassen jude seltsam verfolgung bewegen sexuell komplex dimension einfangen berlinerin erinnerungsstück verschwenden gut gehen jung erzählen ernst patriarchalisch weitergeben romantisch rechnen psychologisch erkrankung eingebildet hoffen tot schenkung wohngemeinschaft schwul mann paragraf 175 ausmaß ordnen entwicklung unfähigkeit motivieren erinnern niederschmetternd bundesverdienstkreuz aktivismus verschwinden initiative 1943 davonjagen antwortschreiben auf die idee kommen vermuten deportieren schicksal zuspitzen verletzlich mittel zum zweck warten kuss vertraute kriegsbeginn argument stenotypistin existieren zweifellos entgehen unvermögen zwischen den zeilen hinterfragen gezielt tötungsmaschinerie hineinversetzen beschützerin fräulein in not vorladen richten intim grundlegend zerbrechlich organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung gedanke unnötig bestehen seite weiterleiten tatenlos ergreifen individuum schlussfolgerung mit aller macht fehlen bestrafen theresienstadt abzug kalt elend ausreise optimismus flüchtig reduzierung wahr verklärung überdauern anflehen postkarte polen liebesschnulze schützen lektüre umerziehungsmaßnahme bedürfen vorfinden mischung level egoismus beschützen vorstellen umbringen nazi nähe australien unangenehm erkennen einzigartig armutszeugnis stromausfall drängen historie meinungsfraktion scheiden berichten lebenszeichen emotional liebe widersprüchlich belegen resümieren verschanzen in den vordergrund stellen geraten allgegenwärtig empfehlen journalistin egal ansicht außergewöhnlich locken zu schulden kommen lassen sehnsucht leiden verfehlung zeitgeschichtlich rechtfertigen intensiv päckchen erzwungen dokument welt gut situiert festkrallen unterschlupf abwegig linientreu liebesbrief form verwahren zustand scharlach ernst nehmen wegfallen pragmatikerin fremd offen versuchen freundin verheiratet lebhaft in den vordergrund gefestigt essenszuteilung subjektiv festhalten system untergrund inszenieren erlebnis auseinandersetzung leben meilenstein verdreht felice schragenheim antreiben frage glück schließen strom sympathie erreichen geliebte ausdruck todestag obsession aufbereitung verleihen rekonstruieren jüdisch kz unverständnis frau genießen leiten empfinden wagemutig stark in zweifel ziehen mutter papiere bremsen verschweigen umstand faktisch gedächtnis aufgeben erhalten knapp spur rosa winkel antipathie bunkeraufenthalt verbergen tagebucheintrag bedürftig verschlingen konvertieren halten lgbtq wundern hindern im inneren lang glühend umgehen abhängen kommentar grund erkundigen thematisieren zivil mitschwingen verlieben lesbisch echt zugehörigkeit obsessiv auffliegen schrecklich aimee & jaguar zurückfinden eindruck bezweifeln schuld wehren deutschland mensch komplizin gefühl eingehen aufarbeitung ghetto opferrolle leseerfahrung dabehalten schriftstück interpretativ gutdeutsch interpretation empathie einfallsreichtum zärtlich farce schwester aimee hilflosigkeit tatsache detailliert abzeichnen im gegenteil mutmaßen eingeschworen mutmaßung kennenlernen schildern enttarnen leugnen verstehen rekonstruktion u-boot tschechien foto mutig zärtlichkeit besitztümer feiertage einsehen brillant gepäck bedanken verzehren station vor die tür setzen schwerfallen ort belasten beschließen widersprechen hauptstadt wirkung herausstellen gefühlsparasit lebendig annehmen strafbar wirbelwind luftschutzbunker tabu leisten vergangenheit bandbreite spitzname entartet weg nachgeben bemühung offensiv makellos gedicht bedeuten faktenlage große liebe verhohlen sexuelle orientierung schulisch gegensätzlich wissen vergeben besitzen töten geborgenheit zulassen konkret foltern entscheidung über sich hinauswachsen versprechen rolle privat güter lieben nah schweigen scheitern daneben liegen stadt beängstigend begehen erfahren festnehmen gefallen freiheit radio heimreise guten gewissens vorwurf haushalt stören betonen vorziehen krankenhausaufenthalt bürokratisch unmissverständlich beginnen führung mühle helfen unbekannt verraten gemeinschaft standhaft nation holocaust kinder empfangen hinzufügen vertuschen formulierung anschließen zelebrieren lage lilly wust these sicher gefälscht familie ausliefern heißen künstlich symbol kriegsjahre verlangen risiko gebildet ehepaar verdanken gründlich hass gunst fehlschlagen egoistisch greifbar sichtbar chronistin verwarnung aufhalten überlegung freundeskreis ermorden bernau 1939 später mitschuld speziell nachricht funktionieren menschlichkeit prekär fürsorge distanz soldat kindererziehung schwäche verzweiflung verführen wutentbrannt von innen heraus verlauf produkt in gefahr bringen außer sich habsucht beweisen das leben nehmen liebesschwur strategie aussage alt inhaftierung 1942 international entbrennen schmerz außer stande unverzichtbar drohung praktisch schockieren beharren neuigkeiten antwort zwangsläufig von beginn an einzelschicksal bevölkerungsgruppe widerstand ausgangsposition sozial anfühöen an sich bringen wohnung wählen herbeiführen verhalten lebensrealität schwach retten beschwören verlieren bedingung vereinnahmen steine in den weg legen begründen im hintergrund unterwandern weiblich netzwerk binden grenzübergangsschein abenteuer vortäuschen abhängigkeit romanze zauberhaft steif und fest auschwitz prozess gefahr befragung vereinsamen rote armee jaguar intern ankommen heldin anmelden vermitteln entsetzt naheliegend lohnend ansteigen aufblasen kümmern leben einhauchen nichts am hut haben aussaugen unterkommen identifizieren paradox zählen historisch gespräch theorie befreiung auflösung israel hilfe kriegsende autorin hingezogen fühlen uniformiert ausfindig machen internieren sicherheit kitschig herausheben wahrheit anbändeln stattfinden erinnerung annäherungsversuch nationalsozialismus frei besuch typisch irene möglich aufstehen unschuldig transportieren wohlwollen unterstellung festlegen unterkunft aufnehmen krieg jüdin in frage stellen wohnen mut 4 sterne tragisch begegnen furchtbar perfekt ausmalen missglücken wecken handeln chronik persönlichkeit gier millionen fest überzeugt erfüllen mit offenen armen homosexualität perspektive lesbe schmälern alexander zinn liebesgeschichte küche im allgemeinen thema lebensfähig reichshauptstadt rücksicht brief motiv fürchten froh wahnhaft teil gestatten verdienen unzufrieden gerecht nachdenken alltag ehefrau verhindern tortur bankbeamter tod usa neugier community zurückweisen kirche bieten tadellos synagoge qual nationalsozialistisch propagieren freunde gefühle zu spät zeigen anrecht bekommen ausstellen individuell neigen hitler hilfreich bestätigung verhältnis schwierig zwingen information bände sprechen zweiter weltkrieg verhaftung fahren eintreffen mit schimpf und schande
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Wie ein Biss in dunkler Nacht 13.11.2018 08:30:10

entgegenstellen überlegen erklären richtung rätselhaft konfrontieren freuen hervorragend wehmut langfristig verstärken hexe adrien reed fesseln clever zeichnen feiern umständlich mafia sonderrolle abschluss bösewicht entfesseln chicago 3 sterne urteilsvermögen 1-mann-unternehmen entdecken ahnen emittlung organisiertes verbrechen bewusst beeinflussen an einem strang ziehen eine rolle spielen merit sentimental dramatisch erwarten träne subtilität rund idee zusammenarbeiten job detail ethan magieform urban fantasy spaß handlungsaspekt buch wichtig kriminell annabelle auftauchen stärke rezension nostalgie schlag erweitern potpourri schachzug mallory riskieren zusammenhang mögen magisch bedeutung spezialisieren paar kritik erscheinen kompliziert wrigley field aus der hand legen seltsam liegen aktiv entwicklung erinnern planen plan wie ein biss in dunkler nacht unterhaltungsliteratur versetzen rosa bestehen problemlos fehlen lektüre vorstellen ignorieren entschlüsseln involvieren historie emotional haus cadogan lieber neu energie egal früh versuchen hexer geduldig erlebnis glück midnight marked adieu übergreifend unter kontrolle erhalten ablauf antreten handlung andeutung ära wappnen methan feind bezweifeln schade applaus fokussieren liebgewonnen vampirpärchen rache augenblick gemeinsam gestaltwandler rückblicksbrille catcher vereiteln schön nekromantin ernstlich vergangenheit treue fantasy toll herausforderung die finger im spiel haben wünschen vergangen scheitern familienplanung verdrücken gefallen herumtragen stören unmissverständlich helfen unbekannt gangsterboss besetzung leiche konzentrieren sicher symbol herhalten schmalzig freude größenordnung ermorden überraschen figur chloe neill liebesschwur zirkel alchemistisch vampir enden von beginn an vorteil alchemie kind einschneidend schhwanger powerpaar dem ende nähern organisation auszeichnen einarbeiten brutal übernatürlich reihe metaphorisch band 12 kunst geheimnis schreien kitschig ehrlich herausfinden verbindung üben aufnehmen krieg chicagoland vampires handeln beherrschen erfüllen prophezeiung melancholisch ruhen verdienen oberhaupt bieten belohnen gleichung team bekommen
Ich habe ernstlich überlegt, mich zum Abschluss der „Chicagoland Vampires“-Reihe mit einem T-Shirt zu belohnen. Auf ihrer Website hat Chloe Neill einen Shop eingerichtet, in dem Merch aller Couleur angeboten wird. Leider ist nichts, aber auch gar nichts dabei, was mir gefällt. Nicht einmal Catchers Spruch-T-Shirts überzeugen mich. Schade. Ich hätte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jede.r hat ihre/seine Wirklichkeit 18.10.2012 10:17:23

persönliche gedanken :-) wohlgeformte texte täter problem opfer schamanismus leseproben gleich.fültig bewusst unbewusst anonym weltbilder hochgeistige abhandlung mein freund ku fakten egal form schwachsinn kommentar inhalte tolle gestaltung gleichgültig hawaiianisch zahlen organo gold freie entscheidung kritiker twitter freie wahl huna weltbild weltbild-filter energie folgt der aufmerksamkeit facebook schrott retter dramadreieck peripherie eigenverantwortung selbstberufen
Aus gegebenen Anlass – ich schreibe, was mir wichtig ist – unabhängig davon, ob das irgendwer als Schwachsinn empfindet oder nicht 😉 Hatte ich ja gestern meinen Beitrag mit dem Titel gefangen in der Opferrolle veröffentlich und pormpt kam ein äußerst … ... mehr auf coffeeceteem.wordpress.com

Sonntags ned 24.06.2018 10:58:15

zusammenrufen miteinander kini egal
Da Kini ruafd d’Regierung zam, wenn’s wos mitnand zum redn ham. Bloß sonntags ned, wurscht, um wos gäd, weil do regiert da Kini ned. Ja schbini, sogd da Kini.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

ethisch konflikt willkürlich definieren nick urteilen hexe nachvollziehen problem gewissensbisse erleben situation erfolg blond affäre aktionismus charakter bedrohung hysterisch entkommen the hollows alcatraz tiefe positiv geschichte großteil verdampfen einbrechen schwer theoretisch verbrechen überwältigend ausnahme zustimmen übertrieben stellen leser einbrocken rothaarig prinzip laurell k. hamilton konsequent ärgern erwarten repetitiv fähig besorgen eigenschaft riege gravierend real idee dienen urban fantasy buch kim harrison integrität atemlos vertreter neuanfang dialog rezension ablehnen kritisieren band 8 absehen sympathisch ansatzweise 12-jährige treffen mögen magisch beziehung den hintern retten verbringen geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen quetschen meinung kreischen schriftstellerisch wiederholungsschleife rührselig jagen verlassen neigung radikal entwicklung planen verschwinden überzeugen vertrauen plan mittel zum zweck weggeben waghalsig wunderbar einsetzen dawn cook buchhandel tschüss karriere zuneigung black magic sanction perücke wahr potential folgen lektüre aufbrausend einzigartig armutszeugnis bluteid rachel morgan unerträglich emotional neu können empfehlen egal folgeband temperament action schlagabtausch das herz auf der zunge tragen versuchen überstehen fazit erreichen lächerlich verlag übergreifend unter kontrolle erhalten verwickeln halten inhaltlich handlung gefangen vermeintlich protagonistin echt effektiv eindruck schade laut besserung zurückschlagen begabung gemeinsam zukunft verstehen erbe konzipieren schwerfallen loswerden belasten beschließen widersprechen bestätigen verständlich ersetzen jenks abgrenzung kindheit fantasy schülerin einsortieren lebensland die finger im spiel haben in wahrheit besitzen entscheidung weiterentwickeln wandelndes chaos erfahren lösung vorwurf betonen aufbringen ex-freund beginnen verzichten ausreichen ausflug überfordern entwerfen eignen riskant unreif moralisch aufbürden turbulent investieren 2 sterne szene aggressiv privileg veränderung zirkel entgegenwirken anders erzeugen verhalten hexenzirkel abenteuer auswählen gestalten erzfeind heldin identitätskrise handlungslinie dämonisch vertreten reihe reibung weiße hexe wie vom donner gerührt name umsetzen wirken autorin schreien kleinigkeit zweifelhaft herausfinden abbrechen trent kalamack erinnerung grenze ärgerlich deutlich ungelesen pseudonym gewaltig lektorin handeln passieren von vorn überstürzen blutkind dämon ivy körperlich standard auslegen anerkennen freunde individuell schwierig schockiert kampf
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Bernhard Trecksel – Nebelgänger 06.08.2019 09:00:00

antisoziale persönlichkeitsstörung konflikt grausamkeit nett interview rollenverteilung zuführen setting epoche verschwörung vor sich hinkrepeln status problem gewissensbisse ungewöhnlich faszinierend prägen aufweisen an sich reißen verfremden klein positiv preis geschichte großteil 3 sterne schnell aussicht morven auslöschen emotionsbasiert maßnahme fragwürdig hinweis entdecken im kern vergessen leser roman hartgesotten norm zeit bindung sentimental heimkehr anbiedern auftrag übernehmen kontrolle behaupten literarisch ambosskrieger herz negativ einzelteil buch wichtig verändern auftauchen hadern rezension einsteiger anspruchsvoll cthulhu-mythos fennek greskegard zurechnen in kauf nehmen qualifizieren in schutt und asche legen ritual mögen einschränkung episch intrige erwartungshaltung angelegenheit deutsch wesen zombie assassine kompliziert gruppe nebeljäger h.p. lovecraft gut nebelmacher komplex erlebenswelt undurchsichtig wiederauferstehung einfluss riesig tot fest entschlossen anpassen zugang schicksal anfangen grimdark bitten lesen low fantasy autor düsternis warm werden verschachtelt feindlich unnötig stadtling genre ergreifen hauptfigur kalt herankommen unmöglich tat erschweren lektüre beschützen vorstellen besessen entschlüsseln aufbauen historie klinisch lösen antagonist wiedererwecken emotional neu titanen egal konstruktion welt ormgair rätsel action ideal zustand leicht machen begeistern robert e. howard leben antreiben leicht ambivalent sympathie obsession in trümmern aufstrebend solide ändern kategorisieren verbergen mündel meisterhaft agieren handlung auferstehung intellektuell gebeutelt strafe distanziert mit mühe herausfordern einfach mitgefühl gefühl annähern grundsatz clach nahbar rachedurst mächtig abfinden verstehen fomor bluten über leichen gehen überwinden leisten totenkaiser mörder elitär weg fantasy bedeuten in geordnete bahnen puppenspieler überzeugt töten wolfgang hohlbein vergangen abstrich trilogie zugeben disziplin betonen beginnen verzichten entmutigend moralisch ausbildung bereitwillig verweichlicht ruinenhaft bedrückend eindringen dysfunktion nebelgänger subgenre sword and sorcery figur trachten menschlichkeit schätzen gigant fan verschenken skrupel universum umschreibung antwort anwidern stamm zur seite erwecken thron fall keine rolle spielen nachtrauern dreiteiler heimkehrer die breite masse verkörpern lenken eher schlecht als recht interessant unterscheiden maßgeblich zählen uneindeutig gedeihen protagonist name wirken hilfe durchschauen geheimnis gewalttätig werdegang grenze deprimierend groß abweichen intelligent ausstrahlen schwören beabsichtigen professionell barriere trieb zugänglich versuch lüge band 2 zurückführen mission inquisitor bernhard trecksel wahnhaft mehrstufig gerecht verhindern bieten menschheit bestreben betreten schwierig vergnügen trauer
Fragt man Bernhard Trecksel nach seinen literarischen Einflüssen, taucht dort ein Name auf, den man nicht allzu häufig liest: Wolfgang Hohlbein. Der aufstrebende Autor gibt bereitwillig zu, dass ihn Hohlbeins Romane prägten und betont, wie viel er für die deutsche Fantasy leistete. Ohne dessen „Der Hexer“-Reihe, die zum Cthulhu-Mythos zählt, hätte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Zu unkritisch? 15.10.2018 01:41:41

driften selten keiner schuld bewusst schreiben einschätzung entreißen problem kategorisch anspruch beitrag leidenschaft positiv überspringen wiederholen ausgiebig besprechen hauptanliegen ansprechen schreibstil verpflichtung feuilleton fragen dynamik zielgruppe zusagen ausnahme veröffentlichen leidenschaftlich konkurrenz leser rechtfertigung weiterhlefen vorschreiben schwärmen emotion text in dieselbe kerbe hauen buchblog spaß kennen richtlinie negativ buch überwiegend werk verwehren rezension fangirlen unkritisch mögen redakteur wertvoll erscheinen erfahrung oktober 2018 blog streng lesen meckern buchblogger unnötig seite repertoire artikel folgen lektüre lesegeschmack liebe streuen spannend zeitung egal stift besprechung lektüreauswahl empfinden buchkritiker hype loben beruf entwickeln kommentar intellektuell neidisch dankbar gefühl verunsicherung mitreißend rezensieren tabu neuigkeiten & schnelle gedanken unterschiedlich besitzen leicht fallen entscheidungshilfe auslösen privat lieben steril gefallen freiheit zu tränen rühren betonen zugestehen vorziehen verzichten helfen künstlich verlangen hass rausrücken deadline lektüreliste neidhammel experimentell 5 sterne entschuldigen übermitteln montagsfrage professionell über jeden zweifel erhaben abgehoben aussuchen beantworten lernen macht information trauer
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich möchte mich heute bei euch für eure lieben Glückwünsche zu meiner Hochzeit bedanken. Es erstaunt mich immer wieder, wie viel Anteilnahme ihr für mich, eine Person, die ihr (mit einer Ausnahme) nie getroffen habt, aufbringen könnt. Es ist wundervoll, wie positiv und freundlich unsere Community ist. Darum teile ich mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marcia Clark – Without A Doubt 27.09.2018 09:00:25

gehässig konflikt inkompetent korrekt richtung zeitfenster konfrontieren fülle interview wild biografie geizen gesellschaftlich mordnacht realistisch hervorragend verbitterung einschätzung erwähnen täter ins gericht gehen offenbaren frustrierend geschlecht unterschwellig opfer option erleben unüberbrückbar kontext situation tag und nacht verfahren gerechtfertigt direkt gesetz us-amerikanisch diskrepanz charakter fakt privatleben facette häusliche gewalt geschichte reell mörderisch fortschreiten ehrgeizig verfolgen marcia clark popularität verurteilung o.j. simpson prozessbeginn medienrummel besprechen schuldzuweisung alternativ zweischneidig eindringlich verschieden äußern szenario interpretationsspielraum verbrechen entscheidend sohn zukünftig tür und tor öffnen geschehen mord ersten grades trügerisch beschreiben schritt fragwürdig überwältigend spannung erwirken fortschritt zustimmen veröffentlichen anklage mitgleider erfolgreich entschluss aspekt handhaben möglichkeit groll 1995 bewusst betrachten wahrnehmung beeinflussen gönnen schuldig reporter person genüsslich nicole brown simpson court tv zeit eine rolle spielen fehler sexismus erwarten kein blatt vor den mund nehmen übertragen diktieren unerfahren aufarbeiten fähig anecken übernehmen wahrheitsgemäß einschränken partner berichterstattung scheidung arbeiten job detail erkämpfen illustrieren ehemann außerordentlich ehe unrecht verfügbarkeit behindern erfrischend thematik buch urteil wichtig kompetenz überwiegend jurymitglied blickwinkel mutieren mord suggerieren rezension unterhalten scharf privatsache nachvollziehbar augenringe unmenge beschuldigter rassistisch unterschätzen kritisieren spott einschießen anfechten verletzend sympathisch interesse staatsanwältin rasse gewissen non-fiction bedürfnis akte exorbitant dreamteam schmutz reagieren zusammenbrechen kritik juror schwarz mordverfahren presse meinung the run of his life spielraum hausdruchsuchung erfahrung angeklagter gruppe dazwischen funken ausufernd täterin freispruch verlassen verschärfen manipulieren if i did it rudimentär dimension ermittlung kleidung afroamerikanisch unmenschlich dna zeitspanne planen beurteilen die hände gebunden lindern zögern festlegung überzeugen haftbefehl vertrauen grauenvoll interpretieren erziehung beschleunigen leitung gerichtssaal vorgehend lesen zusammenstellung an der tagesordnung gesund integral verteidigung hinterfragen latent intim indiz präsentieren implizieren ex-ehemann anstoßen analysieren gestresst zirkus schaffen verantwortlich verblüfft impulsiv artikel tat erschweren pressekonferenz chefanklägerin lektüre unreflektiert zutrauen vorstellen juryauswahl zweifach einzigartig erkennen aufkommen gender involvieren diffus begrenzt autoritär unwahrscheinlich medien beweismaterial juristisch eingestehen egal mühsam gerechtigkeit rechtfertigen zeitlich beobachten touchieren strafprozess journalist beitragen rechtssystem lebhaft johnnie cochran zeuge leben explizit unbehelligt eskalieren arbeitspensum störfaktor forsch entscheiden powerfrau schmerzhaft lächerlich frau aufwühlend empfinden beeindrucken qualität aufgeben spur ruppig prominentenstatus kontrovers ablauf verbergen without a doubt häme managen arroganz zweifel prozessjunkie mordprozess denkwürdig indizienbeweis fehlerfrei herr werden eindruck anhörung schuld dankbar mensch christopher darden abschließen verhör nachteil familienleben harsch geeignet l.a.p.d. kennenlernen schildern verstehen foto hoffnung einseitig bewunderswert befriedigen öffentlich verhandeln beschließen ähnlich teilen berühren vergangenheit vorsatz äußere erscheinung überlastet mörder makellos heikel die dinge beim namen nennen los angeles überzeugt bill hodgman unterschiedlich wünschen wissen töten zulassen auslösen entscheidung rolle seriosität scheitern frisur richter unsympathisch erfahren tempo 1994 anforderung vorwurf anklage perfidität statuten unwille sammeln verpflichtet verzichten anwältin ausgang vorfall riskant rassenkarte kindisch schwert falschinformation sicher verteidiger geschworenendienst familie footballspieler hautfarbe einordnen am leben gil garcetti beweislast angriff hass vorbereitung schmierfink vorgeschichte justiz generation überraschen zuteilen sorgerechtsstreit verleiten hinreißen vorgehensweise speziell szene absicht auslegung hart distanz rechtlich mitverantwortlich antun aggressiv als bare münze verkaufen ex-mann strategie lehre arrogant in frage kommen schmerz übermüdet spekulativ mark fuhrman eindeutig umfassend erbittert verhalten fall verlieren bedingung uneinsichtig bauchgefühl begründen defensiv downtown brüsk sezieren bildungsstand ronald goldman prozess beschämend wissenschaftlich beleidigend klasse lenken vermitteln lohnend interessant rückschluss lance ito auswahl schlüssig vom gegenteil überzeugen krank chance identifizieren vorsätzlich vertreten zählen mädchen im nachhinein verdichten beruflich theorie aufeinandertreffen integrieren wirken ausgeglichen druck scheuen korrigieren absurd kleinigkeit hauptgrund gewalttätig führungsebene feldzug mitglied stattfinden manifest kenntnis erinnerung akzeptieren in sicherheit wiegen medienwirksam orenthal james simpson aufnehmen tribut fordern glaubhaft intelligent im stillen gewaltig unbedacht anstrengend in frage stellen 4 sterne handeln verhandlung robert shapiro fluch und segen professionell persönlichkeit erläuterung erschöpfend zivilprozess perspektive trotzig thema physisch angemessen motiv jury bestandteil justizirrtum tatort bilant verhindern beweislage gewalt usa neugier beantworten ausführung bieten menschheit zurückbringen henker freunde auf den schlips treten team analyse männerdominiert mit argusaugen schwierig staatsanwaltschaft stur bosheit
Ich begrüße euch herzlich zum dritten und letzten Teil unseres Rezensionsexperiments. In den letzten zwei Tagen haben wir uns mit den Fakten des Falls O.J. Simpson vertraut gemacht. Ich habe euch „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin und „If I Did It: Confessions of the Killer” von O.J. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kimberlee Ann Bastian – The Breedling & The City in the Garden 27.02.2019 09:00:43

eltern anfühlen krümelchen aushöhlen kern luft wild traumatisiert entpuppen unausgereift schreiben verknüpfen offenbaren zu tun bekommen inhaltsangabe inspirieren inhalt christlich verständnis enervierend klein genervt geschichte uralt chicago abfolge verschieden jahrhundertelang gesamtbild fragen lang und breit entscheidend vorsetzen geschehen keine ahnung goldrichtig erde hinweis pfiffig käfig kröte lesezeit ableiten leser roman beanspruchen auftrag dunkel volksglaube langatmig kimberlee ann bastian spielen sage urban fantasy öffnen kennen buch wichtig ehre 1930er halloween stammen entwurf stingy jack rezension unterhalten abwechselnd reihenauftakt himmel kraft aufspüren riskieren historische fiktion treffen mögen magisch dauerhaft klappentext beispiel kostbar debütroman jahreszeit wesen erscheinen ertragen kompliziert realität verschwendung an jeder ecke allerheiligen jung dahinsiechen reaktion goodreads erinnern meister menschlich rätsel aufgeben schenken unzusammenhängend vermuten gefängnis schicksal vorstellung dialoglastig lesen schockierend filtern unnötig bestehen durcheinander zurückschicken auf ewig teufel böse kalt schützen lektüre vorstellen erkennen bewahren zwielichtig sterbliche seele entitäten egal berauben welt auftakt versuchen kulisse verdreht frage band 1 wiederfinden strom debüt erreichen entscheiden herrschen hilflos ärgernis leid tun mutter erhalten raten bogen bedürftig ursprünglich handlung gefangen wahl charlie reese strafe erwachsen seelensammler schrecklich kopf kindlich glaube nicht fähig rezensionsexemplar the breedling and the city in the garden 1 stern hoffnung ganz zu schweigen vage unsterblich ort stetig widersprechen 17-jährig akteur fantasy lauern inferno in wahrheit nebulös wissen gelangweilt entscheidung parallelwelt 8-jährig äußerlich bartholomew wirr erfahren irisch aufstellen freiheit brennen führung finden durchquälen helfen austricksen the element odysseys ungehorsam konfus schemenhaft erfassen auslassen momentaufnahme magier bereit nordamerika unerwartet rübe grundpfeiler szene rüberkommen abweisen figur tür waisenhaus keinen schimmer haben anders hölle subtil argumentieren legende in zusammenhang bringen element widerstand geblubber wählen ersparen kind retten passend aufbewahren seelenfänger netgalley vermitteln ziellos reihe wasser wie vom donner gerührt vehement gespräch historisch geist jack o'lantern autorin geheimnis vater absurd feuer von anfang an grenze roh kürbislaterne gefahren verbindung sensationell anstrengend wandeln mitleid sperren handeln persönlichkeit konsistent kohle unfokussiert mission atmosphäre stück beantworten überflüssig sterben flamme junge desorientiert kombinieren information
Kennt ihr die irische Legende von Stingy Jack? Vielleicht kennt ihr ihn als Jack O’Lantern, zu dessen Ehren an Halloween Kürbislaternen aufgestellt werden. Der Sage zufolge trickste Jack den Teufel am Abend vor Allerheiligen aus, sodass dieser niemals seine Seele beanspruchen würde. Als Jack starb, wiesen ihn sowohl Himmel als auch Hölle ab. Er wur... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Vor oder zurück? 29.04.2019 12:12:11

definieren ergreifend marissa meyer freuen formulieren setting buchreihe option erleben kontext simpel begreifen variante charakter verständnis zurückkehren antonia geschichte freund bevorzugen danksagung das geheimnis der großen schwerter ins gesicht zaubern königin entscheidend zusagen lächeln aspekt zusätzlich abstatten motivation jugend nutzen heranziehen chronologie spielen erstveröffentlichen kennen eigenständig auftauchen novelle gegebenheit ausdrücken gealtert nicht wichtig erweitern rückschau jünger treffen mögen reiz beispiel berührend tendieren wundervoll wertvoll kompliziert osten ard realität voraussetzung bezug lesen buchuniversum der letzte könig von osten ard der drachenbeinthron beleuchten definition böse fehlen erschweren kurzgeschichte lektüre das herz der verlorenen dinge the lunar chronicles lieber neu egal auftakt moment prequel frage basieren übergangsband levana ursprünglich high fantasy handlung originalgeschichte echt die hexenholzkrone zurückfinden april 2019 kulturell lauter&leise fokussieren tendenziell zukunft verstehen gereift fairest bestätigen vergangenheit bandbreite gänsehaut lesekarriere neuigkeiten & schnelle gedanken cameo-auftritt sequel entscheidung weiterentwickeln mehrwert trilogie toppen finale gefallen lose filmjargon beginnen verzichten lauter&leise einigen klassiker interessieren wiedertreffen geografisch sichtbar vorwort vorgeschichte figur schätzen schwäche abwandeln fan universum antwort älter passend zusammenhängen ansiedeln faktor heulen reihe zählen tad williams besuch 30 jahre kategorisierung montagsfrage besonders festlegen zwischenband fortsetzung der engelsturm handeln literatur vergehen bieten überflüssig zusammentreffen hilfreich information tetralogie
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich hoffe, ihr habt mich letzte Woche nicht vermisst, weil ich die Montagsfrage kommentarlos ausfallen ließ. Die Frage kam recht spät, es war ein Feiertag, meine Familie war zu Besuch, das Wetter war sensationell und irgendwie kam einfach alles zusammen, sodass ich keine Lust hatte, Zeit vor dem Rechner zu verbringen. […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Buchempfehlung: „Am Arsch vorbei führt auch ein Weg“ von Alexandra Reinwarth 03.10.2018 14:01:05

emanzipation aufmerksam buchempfehlung verantwortung lesetipp egal lustig lebensführung feminin locker machen buchtipp frauen weiblich lebensgestaltung entspannen glaubhaft literatur gesellschaftliche norm
Frauen und Rennpferde ähneln sich sehr: Sie sollen leistungsstark, hübsch, belastbar und neuen Anforderungen gegenüber flexibel sein. Dabei zählt weniger, was sie selbst wollen, als vielmehr was das Publikum (= die Gesellschaft) erwartet: Die moderne Frau ist erfolgreich im Beruf, sexy und lustig in der Partnerschaft, gebiert 2,4 gesunde Babies, is... mehr auf wisperwisper.de

Skandal 05.07.2018 06:57:23

tratschen uncategorized egal leise skandal
Im Hauseingang a haufen Leut‘ was gibt’s da zu berichten. Die Tratschen stehen a dabei da geht’s um Lügengschicht’n. Kaum betrete ich das Haus hört man nix, der Tratsch is aus. Mei Blus’n ist offen da Bikini ist sichtbar, ein Skandal!!! 😲😲😲 30 Grad im Schatten, ich komm vom schwimmen, mir is egal. 😂😂😂... mehr auf lebensfreude572584684.wordpress.com

Lin-chi: Es ist besser, die Dinge in Ruhe zu lassen 04.06.2019 11:59:02

könig minister dinge frieden scharfsinnig ausdrücken in ruhe lassen texte unwissend selbstzentriert egal leben meistern kommentare lin-chi wahre einsicht streitsüchtige dämonen nichts tun karma allgemein sutras intelligent übertreffen
  Liebe Weggefährten, irrt euch nicht. Es kümmert mich nicht, ob ihr die Sutras und anderen Texte kennt. Es ist mir egal, ob ihr König oder Minister seid. Es interessiert mich nicht, ob ihr euch flüssig ausdrücken könnt, scharfsinnig und … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Morgens oder am Abend Duschen? Egal ist das nicht! 25.03.2019 19:54:20

nicht oder duschen? am egal das gesundheit abend morgens ist
Wann ist es besser, zu duschen? Es ist nicht egal wann wir duschen. Allerdings kommt es auch darauf an, welche Duschtyp wir sind. Denn Muskeln, der Kreislauf, die Haut und unser Wohlbefinden sind entscheidend für den richtigen Zeitpunkt fürs Duschen. Wir erklären, wann wir duschen sollten und welcher Dusch-Typ man ist. Denn eine pauschale Antwor... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Charlie Huston – No Dominion 22.08.2018 09:00:47

einschüchternd konflikt rasierklinge definieren persönlich anführer untergeordnet schreiben wenden offenbaren destruktiv erleben lappalie situation ungewöhnlich faszinierend prägen sensibel romantik terry inbegriff härte gesondert entkommen abschluss geschichte netz verfolgen 3 sterne mistkerl zahn wie eine auster führen romanfigur anwesenheit spicken wirkungsweise dominieren roman extrem eine rolle spielen konsequent hässlich anstrengen auftrag ich-erzähler dienen detail vorsehen society kennen gewaltbereitschaft buch charlie huston auftauchen ablehnung rezension kursieren bahn brechen ansatz in ruhe lassen durchschnittlich widerwillig aushungern qualifizieren interesse langweilen mögen rasend beziehung stadt aus blut bemühen zwischen die fronten geldbeutel konkurrieren manipulieren komplex suche hoffen motivieren mystik infizieren dubios lesen existieren ausschließen verloren autor top 10 präsentieren überdenken genre exemplar clan manhattan blutig beleuchten verantwortlich herankommen rational lektüre gang science fiction vampyr lösen aura unabhängig geraten egal folgeband krass gelegenheit pragmatisch lebensform versuchen primär leben eskalieren spitz finger weg erreichen auf die füße treten nachforschung unwiderstehlich verleihen verkaufen vyrus schroff spur gmeeinsam spezifisch verströmen handlung verdeutlichen typ weit kitzel gefühl umfeld umfassen droge antiheld existenz genie. begreifen hood stoff verstehen dosieren einsehen konzipieren annehmen vergangenheit berserker weg hauch joe pitt faktenlage gleichgewicht gezwungen sehen zulassen entscheidung weiterentwickeln bemerkenswert patt parasitär revier gefallen preisgeben stören ungewollt unnahbar täuschen herangehensweise offensichtlich porträtieren bestimmung brodeln vampyrismus greifbar schreiberfahrung verschlossen die karten neu mischen speziell szene prekär hart schwäche schmutzig dj grave digga vampir oberfläche antwort verkomplizieren verhalten retten angespannt erleuchtung belügen einstufen no dominion herstellen abweisend sympathieträger spirituell rangieren gefahr wissenschaftlich science-fiction fasten übernatürlich brutal laufen vampirroman reihe alabasterfarben enklave protagonist gewalttätig kleinigkeit herausfinden bewusstseinsebene rivalität aufstocken kompromisslos akzeptieren typisch begleiten groß festlegen gewaltpotential parasit handeln überschaubar geschuldet band 2 melancholisch verwandeln daniel teil ausgefuchst ausruhen abhalten junge blutvorrat intensivieren verhältnis anbieten durststrecke schwierig territorium etablieren detektiv zuordnung
Charlie Huston, Autor der „Joe Pitt“-Romane, wusste früh, dass er seinen vampyrischen Detektiv nicht auf ewig begleiten würde. Obwohl er mit dem Gedanken spielte, die Reihe ohne festgelegten Abschluss zu konzipieren, langweilte ihn die Idee bereits, bevor er mit dem Schreiben begonnen hatte. Nach dem zweiten Band „No Dominion“ beschloss er, dass „J... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Meine liebsten Zitate (228) 12.03.2017 19:37:38

gefährlich george bernard shaw alte egal zukunft zitate / sprüche männer
* * * „Alte Männer sind gefährlich, ihnen ist die Zukunft egal.“ * (George Bernard Shaw) * * * Einsortiert unter:Zitate / Sprüche Tagged: Alte, egal, gefährlich, George Bernard Shaw, Männer, Zukunft... mehr auf bayernpauline.wordpress.com

Montagsfrage: Lektüre zur Gruselsaison? 29.10.2018 00:22:55

saisonal sehen belassen antonia zeitumstellung aktuell feierlichkeiten beeinflussen karneval schicken abhängig buch halloween schaurig jahreszeit unheimlich oktober 2018 herbstlich terry pratchett lesen raus lektüre bedarf empfehlen egal lektüreauswahl ruhestand wetter lauter&leise doof schön nicht im geringsten neuigkeiten & schnelle gedanken auf dem plan enthusiastisch wissen winterzeit verkleiden gefallen beginnen lauter&leise alles sense abschaffung gruseln antwort horror passen bauch montagsfrage rummel tod beantworten
Hallo ihr Lieben! 🙂 Sie ist zurück. Wir haben die Winterzeit wieder. Habt ihr auch fleißig alle Uhren umgestellt? In den Medien kursiert ja die optimistische Annahme, es könnte das letzte oder vorletzte Mal gewesen sein. Ach bitte. Die EU streitet sich munter über die Abschaffung der Zeitumstellung. Wenn sich die EU streitet, heißt das, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

ohne.worte 26.07.2018 09:50:13

zuassungszahlen politics menschen - humans betrug abgaswerte egal bürger
Die Zahlen sprechen für sich.... mehr auf monstropolis.wordpress.com

Morgens oder Abends Duschen? Egal ist das keinesfalls! 03.06.2019 23:54:30

oder duschen? egal das abends? keinesfalls! gesundheit morgens ist
Wann ist es besser, zu duschen? Die meisten Menschen beginnen den Tag mit einer Dusche. Anderen ist das Duschen am Abend lieber. Aber ist es egal wann wir duschen? Der richtige Duschzeitpunkt ist wichtig für die Muskeln, den Kreislauf und für unser Wohlbefinden. Entscheidend ist, welcher Duschtyp wir sind. Wir erklären, wann wir duschen sollten.... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Karl Renz: Du wirst niemals wissen, was-du-bist 13.06.2019 11:19:15

schwierigkeit anwesenheit wahrnehmung zweifelhafte existenz falsch abwesenheit wahrnehmender egal das nur-für-den-fall sehender auge gottes bezeichnen wissen allgemein was-du-nicht-nicht-sein-kannst glauben ruhen
Da ist nicht einmal einer [es ging um Gott]. Da ist nur Wahrnehmung, weil es ohne Wahrnehmung keinen Wahrnehmenden gibt und nichts, was sich wahrnehmen lässt. Es Wahrnehmung zu nennen, ist schon zu viel. Du wirst niemals wissen, was das … Wei... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Beginn der L-Dopa-Therapie: früh, spät oder ganz egal? 11.04.2019 19:54:00

oder egal früh gesundheit der beginn ganz spät l-dopa-therapie:
In der aktuellen Parkinson-Leitliniesteht, dass die Parkinson-Therapie „rechtzeitig, altersgerecht und effizientbeginnen“ sollte. Doch was bedeutet das? Mittlerweile stehen zwar zahlreiche Arzneimittel zur Verfügung, eine Art Stufenschema für ihren Einsatz gibt esjedoch nicht. Ist es noch zeitgemäß mit einer L-Dopa-Therapie möglichst spät zubegi... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Wie entwerfe ich mit Google Docs eine Buchvorlage oder ein Buch Template? (2018) 15.08.2018 12:30:10

wissen-knowledge base zugriff buch texte google schreibe office vorlage news egal docs app gerät pdf software e-books template bücher buchvorlage internet wandeln
Da ich gern Texte gliedere, habe ich im LibreOffice bzw. OpenOffice mir eine Buchvorlage erstellt.... mehr auf diewebservisten.de

John Gwynne – Ruin 20.11.2018 09:00:48

anfühlen irdisch loyalität nathair konflikt unterstützen persönlich einsatz grob hineinwachsen grässlich legendär erleben münden ende sieg warm feiern charakter mithilfe überraschung wehrlos intention glücklich betreffen geschichte wiederholen fühlen schwer cliffhanger the faithful and the fallen befinden verbundenheit königin lohnen verlust geschehen führen calidus zerstören ausnahme verantworten leser person erleiden motivation nach hause kommen forn bindung gut und böse struktur hoch dramatisch erwarten rat vorhersehbar schwärmen rhin außerordentlich zeit verbringen herz kennen buch stärke rezension hineinschlüpfen abbilden nachvollziehbar epos entstehen schaurig aufmerksamkeit handlungsstrang langweilen charakterperspektive treffen mögen angst und schrecken beachtung besitz führungsperson lesespaß zugunsten leuchtender stern elyon erfahrung jagen voraussetzung asroth betrüben reiten anhänger bewegend schenken effekt schicksal plan vorstellung lesen band 3 autor durchkreuzen zusammenhalt wunderbar forderung einsetzen grundlegend lieblinge lehnseid wie ein schlosshund seite ausschweifend originalität beruhigen folgen inspirierend lektüre befreien erkennen klinisch john gwynne intensität eid emotional neu egal sehnsucht gerechtigkeit kadoshim welt wrath drassil moment inszenieren leicht frage weinen im gegensatz zusetzen besetzen herrschen genießen empfinden cywen verbündete inhaltlich high fantasy abhängen feind unvermeidlich verarbeiten eindruck verbannte lande mensch glaube gefühl rechtschaffenheit säen stärken ruin schwester reich gemeinsam wohlig verpflichten zukunft beteiligt schön einseitig entlassen truppe personifizierung ehrlichkeit wertschätzen teilen perspektivwechsel treue akteur leserin fantasy besser ambitioniert rebell überzeugt unerschütterlich enthalten held kessel entscheidung ausgeklügelt mehrwert rolle lieben stadt bann gefallen gesamtheit stören betonen beginnen einnehmend helfen einklang moderat herangehensweise wald anschließen corban ablenken konzentrieren verlangen sieben schätze lieblingspulli sofort rachedurch schwarze sonne funktionieren szene heimat figur kaltherzig verzweiflung herausnehmen alt schmerz antwort partei umfassend genretypisch schwingen wählen thron verhalten retten fall revolutionieren heulen scheinen notwendig unbeschreiblich ardan das gute 5 sterne weise grinsen auskosten identifizieren reihe paradox originell geschickt erobern prophetisch glauben stehen ausfindig machen pudelwohl trauern valour akzeptieren beistand widerstandsbewegung bangen krieg schwören perfekt wecken handeln meical persönlichkeit rebellengruppe erfüllen prophezeiung hintereinander weg erringen edana keine angst zum weinen bringen motiv verdienen nachdenken tod bieten menschheit fänge sterben facettenreich pflicht schwierig bequem
Mithilfe seiner Verbündeten gelang es Corban, seine Schwester Cywen aus den Fängen seiner Feinde zu befreien. Doch ihre schaurigen Pläne konnte er nicht durchkreuzen. Der Kessel befindet sich in Calidus‘ Besitz. Er entließ die grässlichen Kadoshim in die irdische Welt, die nun Angst und Schrecken säen und Corbans Rebellengruppe jagen. Diese ist jed... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Grusel, Gänsehaut und emotionale Intensität? 29.07.2019 11:29:44

schnee knöpfe drücken auffallen saisonal konfrontieren wind fantasie persönlich gefühlsebene sehen einlassen frustrierend horrorfilm antonia angstfantasie geschichte es düster werwolf funfact hinweisen ansprechen schreibstil weißer schrecken laini taylor entscheidend hinweis ausnahme fiktiv leseerlebnis vergessen greifen überstimmen eine rolle spielen fehler fähig dunkel arbeiten vogel nässe thomas finn serienkiller entität bescheren thematik buch wichtig patzer unspezifisch drin lachen stimmung mangel jahreszeit unheimlich angst wesen beschreibung jagen paranormal stephen king gruselig aktiv riesig analytisch nervenkitzel menschlich anfangen knallig schriftsteller lesen existieren autor gezielt chilli schaffen horrorroman spechen geräusch albtraum intensität emotional meister des horrors feststellen spannend egal worldbuilding beobachten betreffend identifikation atmosphärisch früh vorstellungskraft versuchen logikloch baum schwerer stand frage antworten weinen anspielung genießen empfinden regel verschweigen schauder nicholas eames einen schauer über den rücken jagen gesamtpaket handlung schwarz auf weiß andeutung abhängen nebel anteil gefühl verloren gehen lauter&leise im dunkeln juli 2019 klingen schauerliteratur knecht ruprecht dunkelheit verstehen befriedigen ansage überwinden teilen gänsehaut leserin das blut in den adern gefrieren neuigkeiten & schnelle gedanken lauern patrick ness konkret profan scheitern einsaugen zugeben harmonisch berühmt lauter&leise herangehensweise bereit gruseln funktionieren ich figur sonnenschein vampir subtil schwingen gassi faktor horror interessant aufregend buchstäblich passen bauch geist hilfe eis verstandesebene hinauswollen kleinigkeit ehrlich grenze verzeihen montagsfrage dark wood perfekt barriere kälte mulmig im übertragenen sinne fürchten atmosphäre teil monster individuell
Hallo ihr Lieben! 🙂 Das Drama nimmt kein Ende. Ich sags euch, als Hundemutter macht man was mit. Bei Chilli wurden letzte Woche durch einen routinemäßigen Bluttest Blutparasiten festgestellt. Blutparasiten! Dieser Hund muss auch wirklich jeden Quatsch mitmachen. Vermutlich wurden sie durch einen Zeckenbiss übertragen. Seltsam, denn natürlich ist si... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com