Tag suchen

Tag:

Tag erlauben

Kim Harrison – Blutdämon 19.06.2019 09:00:48

stã¶ren gelegenheit anfühlen rezension bahn brechen rã¼ckstã¤ndig witz konflikt aufregen gefährlich reif teilnehmen willkürlich aufführen erklären biologie lektã¼re rã¼cken studium festigen ohio grundsätzlich im weg stehen umsonst leicht rücken frage aufhalten kraft rollenverteilung luft wild stimmen rechtzeitig einstellung einsatz abschalten domã¤ne technologie ungezã¼gelt experiment entscheiden narr roadtrip ley-linien 2 sterne dã¼rfen genießen empfinden westküste figur stark grã¶ãŸe entpuppen hexe schreiben treffen dürfen pale demon magisch status tenor mäßig verführen gut durchdacht vampirisch aggressiv problem beziehung beispiel missfallen kã¼ste herumschlagen disqualifizieren zirkel falsch wei㟠auto bockig rate bestã¤tigen überraschend erscheinen gekreisch angreifen lang verfügen verfã¼hren handlung route zeitgefã¼ge schwarz vorteil salzig bedrohung rückständig ã¼bertragen anfã¼hlen verabschieden band 9 reinwaschen grund retten schwach protagonistin magie mã¤ãŸig den kopf schã¼tteln amateur the hollows passend nã¶tig klein wappnen verbinden realität nebenfigur jagen ã¼bertrieben hexenzirkel abschluss geschichte bevorstehen gut effektiv autofahrt darstellen enge wehtun cincinnati einfließen begegnung blutdämon gestalten meile elfenmagie begnadigen laut hälfte genieãŸen uralt suchen folge umfeld erzfeind wissenschaftlich geschã¤ftsessen heldin katastrophe hoffen ankunft fühlen elf erlauben willkã¼rlich talentiert schlimm alternativ negieren berieseln hã¤lfte kontrollverlust größe klingen schützn einschnitte grell reihe reizbar unertrã¤glich effekt fã¤hig fã¼hlen balancieren verletzen weiß name nötig verfã¼gen ausgeglichen hilfe disharmonisch san francisco den kopf schütteln herumpfuschen gro㟠vater besuchen geschrei lesen schlecht unterteilung art erregung unterhaltungsliteratur domäne unklug vernünftig abbrechen spannung trent kalamack reißerisch bestätigen ã¼berraschend einsetzen übertrieben entschluss ersetzen schmaler grat jenks bestehen einflieãŸen dämmern groß jenseits leser realitã¤t kraftlinie eingepfercht reiãŸerisch schã¼tzn roman ungelesen analysieren reise stümper weg mitglieder fantasy geschmack gepaart special effects wahrgeworden anstrengend beginn dã¤mon verbohrt person unternehmen handeln verhandlung beruhigen nutzen provozieren vampirin gelingen zurechtkommen erledigen ärgern wissen küste potential dã¤mmern hoch haufen pixie versuch räumlich dramatisch impulsivitã¤t gefã¤hrlich erwarten entscheidung übertragen blutdã¤mon albern eskorte fähig lektüre schrill trotzig level regal dämon ivy kontrolle geschäftsessen spa㟠begleitung unangenehm gefallen albtraum rã¤umlich charakterisieren wagen hetzen absprechen rachel morgan actionszenen illustrieren einsperren vermeiden angewiesen ohr zeitgefüge stören unerträglich entfalten schwerpunkt vorbereiten bieten scherge spielen ungezügelt auffã¼hren entsprechen urban fantasy grundsã¤tzlich vordergrund spaß vernã¼nftig kommunikation impulsivität buch westkã¼ste wichtig kim harrison magiesystem atemlos schwierig ausbildung infantil stã¼mper kindisch erklã¤ren kompetenz stur werk ã¤rgern streiten
Kim Harrison hat einen Abschluss in wissenschaftlicher Technologie, mit dem Schwerpunkt Biologie. Ihr Vater schüttelt bis heute den Kopf darüber, dass sie diese Ausbildung genoss, um jetzt Bücher zu schreiben. Harrison lässt ihr Studium allerdings sehr wohl in ihre Werke einfließen. Das Magiesystem der „Rachel Morgan“-Reihe ist ihr Versuch, Ley-Lin... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A Blade of Black Steel 05.06.2019 09:00:03

the crimson empire kavallerie erhoffen heraufbeschwören beitragen einbüßen rezension konflikt schwerfällig offensive lauten generell widmen weitergehen freakig auseinandersetzung repräsentieren überstehen zosia frage unterstützen freuen reproduzieren vom fleck regiment gespür ahnungslosigkeit streitkräfte erreichen entscheiden a crown for cold silver szene portal frau absicht alex marshall zu tage treten figur ausweg stark setting ritual soldat weder vor noch zurück a war in crimson embers befriedigend herauskatapultieren verbünden schwung auftreten problem beweisen strategie ende karmesinrotes königreich situation zäh entschädigen intrige universum unheilvoll maroto sieg halten inhaltlich hindern truppen vorgänger antwort das versunkene königreich diskriminierung angreifen handlung bummelei schwarz manövrieren herrlich allgemein front lähmen wählen thron humor thematisieren trägheit kompliziert gerücht die gunst der stunde gesellschaft akut realität feststecken abschluss kobalt-kompanie geschichte verlassen gut bewegen actionreich bezweifeln stagnieren gestalten bedeutend erzählen suchen abschließen riesig unmenschlich stern folge modern verfolgen sarkasmus 3 sterne fühlen erlauben zaghaft rachedurst aufregend armee dämonisch verschwinden chance schenken überzeugen abwesenheit befinden plan liebenswürdig jex toth zufriedenstellend vielfalt transphobie nachfolgerin andeuten entscheidend defizit verstehen nicht sicher mutig zu potte kommen erfreulich extern indsorith führen dynamik vage schritt konzipieren low fantasy autor institutionalisiert ausnahme rassismus tiefliegend fortschritt generationskonflikt konfrontation gegnerisch erheben überwinden politisch leisten verzeihen homophobie gefährden frauenbild bestehen zahllos stürzen bewusst ungezwungen genre streit generalin ernsthaft vorgehen fantasy unvermeidbar fortsetzung position bedeuten religiös zeit passieren nutzen langsam gelingen verschlucken ji-hyeon bezwecken karmesinrote königin zulegen dezimieren berater autorität schützen desolat inspirierend versehen tolerant teuer erkauft opossum geschuldet sackgasse glaubenssystem in die vollen gehen band 2 burnished chain ziel guttun patt geeint trilogie ignorieren finale gefallen zwickmühle schlacht teil tempo royal involvieren langatmig literaturkarriere etablierung betonen sexualisierte gewalt sammeln ironie des schicksals bieten zurückbringen herumdrucksen emanzipiert spannend finden neu helfen prügelei handgreiflich zeigen a blade of black steel aufwarten erfrischend unklar gewiss absurdität witzig buch riskant rechtfertigen diversität impuls sorgen machen information königlich kampf auftauchen getrieben stelle auftakt streiten
Das erfreulich emanzipierte Frauenbild in der „The Crimson Empire“-Trilogie ist kein Versehen, sondern Absicht. Der Autor Alex Marshall konzipierte bewusst ein tolerantes Setting voller Diversität. Auf dem Stern gibt es keine Homophobie, keine Transphobie, keine sexualisierte Gewalt und bis auf eine Ausnahme auch keinen institutionalisierten Rassis... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

freecloud schlachtszene roderick bier bande talent feuer und flamme titel gelegenheit brauchen rezension besprechung 80er populär überlegen begeistern gefährlich fable präferenz fangirlen wachsen musikalisch leben pipi in den augen fangirl trennen unfassbar im sinne von glück freuen berechtigung das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen generation frisch erben pink floyd bestiarium biografie abweichung söldnerbande weiterentwicklung entscheiden monsterjäger laute musik betrauern speziell schmerzhaft bunt sympathisch hervorragend frau heimat figur beeindrucken nüchtern setting total tintenhexe favorit schreiben distanz ändern treffen sehen buchreihe akzeptabel fan magisch entdeckung reiz bedingungslos freundschaft cool jungfrau beziehung beweisen erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen universum faszinierend arrogant beruf journey begreifen gelten abstecher ursprünglich rocken glamourös inspirieren profession high fantasy ende der welt verfügen handlung harmonie gabriel ergeben feiern fragwürig ertragen ziehen reisen charakter bedrohung rauskommen leidenschaft einbringen tochter jede menge mächen verhalten thematisieren retten protagonistin verlieren magie erfahrung 70er jahre rockband wahnsinnig verbinden glücklich cura realität hauchdünn weiblich staunen geschichte verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten dreiecksliaison bewegen spezies verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld verkörpern bezug show erzählen söldner fröhlich suchen eingehen nuance romantisch einmalig gastauftritt band unterhaltung vermitteln nahbar hoffen anöden jugendlich auszeichnen fühlen abhandenkommen erlauben erinnern guns n' roses aufregend the band chance euphorisch mitreißend schreibstil reihe rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend vorstellung selbstreflexion stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön idol bezugsperson vater kaufen geschehen vertrocknen führen dynamik lesen dilemma arena existieren großartig fankult ehrlich eintönig art fahrend autor brune hinterfragen mitglied zuverlässig ähnlich truppe wunderbar hineinversetzen zum leben erwecken konzept girls just want to have fun lebendig lieder tief 17-jährig hingabe aspekt präsentieren teilen fasse berühren überfallen stürzen vielfältig leser bewusst roman genre alter knacker üblich leserin chronist abwechslungsreich liebeserklärung reise barde sensationell gewaltig fantasy hören fortsetzung bedeuten wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied handeln eskalation rush gelingen professionell barriere persönlichkeit erscheinungsdatum wünschen garantieren hervorstechen kopfüber erfüllen dazustoßen homosexualität unglaublich ecke foltern übertragen wert auftrag versprechen fähig lektüre rolle vergleichen band 2 mittendrin lieben abschlachten mischung heteronormativität thema tour stadt erwünscht dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion entführen standhalten einzigartig cyndi lauper gefallen idee arbeiten involvieren gerecht cornerstone blass behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock emotional schwer tun bieten rock feststellen berühmt ardburg spannend wärme ausmachen sterben saga lernen neu facettenreich abhalten spaß zeigen monster tam durcheinanderwirbeln außergewöhnlich kreatur witzig expedition buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig aufschreiben dazugehören frauenbil moralisch intensiv vertreter kombinieren langeweile servieren länger begeisterungsfähigkeit welt kellnerin rasant action bloody rose blickwinkel
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ein Schreibnachmittag und das Jahr ohne Sommer 17.05.2019 18:11:10

familie lord polidori glück worte schreibgruppe erlauben themaverfehlungen stiefschwester erster satz shelley jahr über das schreiben altehrwürdig ohne sommer lord byron aus dem schreiberleben menetekel erwünscht porträt augenbraue
Letzten Samstag traf sich unsere Schreibgruppe endlich wieder zum heiß ersehnten Schreibnachmittag. Aus Krankheitsgründen war die Gruppe etwas dezimiert, hatte aber nicht weniger Spaß beim Schreiben. Jeder zog ein Blatt mit einem Einstiegssatz und fügte einen zweiten Satz an. Dann wurden die Zettel einmal in der Runde herumgereicht und jeder schrie... mehr auf schreiberleben.wordpress.com

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

nach lust und laune familie heraufbeschwören rezension versuchen mikrokosmos konflikt ergreifend nett beechwood mayflower leben freude märchenhaft grundsätzlich poetik notieren gegeneinander privatinsel frage wiedererlangen königreich dysfunktional anfall stolz. elitär rollenmodell später familiär risse stammbaum funktionieren herrschen allein bewertung sippe wedeln qualität totschweigen verschweigen umstand sinneswandel verlauf reiz bedeutung frustrierend gedächtnis young adult problem ausspielen schleier hinterlassen auffassung gewissensbisse situation e. lockhart fiktion verbergen begreifen lückenhaft resonanz fassade unregelmäßig abstand us-amerikanisch inhaltlich geld anspruch eindeutig entwickeln überraschend erscheinen verfügen materiell element kaputt erzeugen tochter behandeln nachträglich lebensrealität angespannt protagonistin sepiagetönt belügen bedingung peinigen zusammenhängen zurückkehren mangeln mahnend geschichte we were liars manipulieren erteilen milchig erinnerungsfetzen eindruck mystery schade wie ein rohes ei begeistert szenerie dankbar erzählen insel gefühl patriarch nicht stimmen faktor abhaken verfolgen cady sinclair 3 sterne schnell jugendlich parallele fokussieren erlauben empathie erinnern interessant beurteilen in ordnung identifizieren schreibstil reich normal spüren herausziehen botschaft maßgeblich verpflichten verletzen emily jenkins entscheidend autorin sommer nicht ins bild passen schön märchen geschehen verwirrend thriller beschreiben einsehen lesen wahrheit gleichgültig schwerfallen hinweis respektabel herausfinden zeigefinger zusammenhalt erinnerung sorgfältig mysterythriller enthüllung zustimmen marternd tief offenbar anwenden ahnen 17-jährig verbindung gedanke berühren unterhaltsam großvater vergessen gepeinigt intension leser betrachten roman pseudonym leserin lehrreich beeinflussen traumähnlich jugendliteratur abschnitt tieferer sinn tragisch nicht von der hand zu weisen identität hauptfigur fehlen perfekt zuneigung beabsichtigen nutzen langsam enkel persönlichkeit zurechtkommen sanft benehmen wünschen vergeben enthalten besitzen ich-erzählerin einladen zum glück lyrik uneingeschränkt erwarten perspektive wert unfall eigene schlüsse ziehen lektüre vorhersehbar monat leere knüpfen auf den grund gehen bestandteil boshaft atmosphäre involvieren fesselnd job sinclair geldadel aufbrechen intensität schatten gleichsetzen emotional beantworten abhängig feststellen erkennbar lektion migräne herzstück zeigen partielle amnesie seele durcheinanderwirbeln buch betreten verhältnis hinzufügen runterstufen anbieten zu dem schluss kommen moralisch herangehensweise quälen weit entfernt schwierig zurückverfolgen berauben paradebeispiel grübeln
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Grüße zum Welttag des Buches! 23.04.2019 09:00:32

symbol unzensiert genießen innehalten bedeutung wundervoll veranstalten horizonterweiternd gemütlich april 2019 einfach feiertag dankbar toleranzstiftend fühlen erlauben zugang spüren welttag des buches lesen beschließen frei wertschätzen lehrreich neuigkeiten & schnelle gedanken literatur regal hinschauen selbstverständlichkeit gegenwart freiheit buch mit der tradition brechen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Füße hoch, Bücher raus – es ist Welttag des Buches! Genießt den Feiertag und macht es euch so richtig gemütlich, heute ist es erlaubt. Lesen ist wundervoll, lehrreich, horizonterweiternd, toleranzstiftend und noch so vieles mehr. Wir können dankbar sein, dass wir einfachen, freien und unzensierten Zugang zu Literatur haben... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kind und Haustier? 20.04.2016 09:43:23

familie eltern hund tiere wunsch verbot aufwachsen futter kind kätzchen hunde tier erlauben bauernhof katzen katze haustier
Mein größter Wunsch war es, einen eigenen Hund zu haben. Wahrscheinlich bin ich mit diesem Wunsch schon auf die Welt gekommen. Denn ich kann mich gut daran erinnern, wie mich als Kind immer und überall, ein imaginärer Hund begleitet hat. … Weiterlesen ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Einfach verrückt eben 28.01.2018 23:16:10

nie trauen offen leben dasein jetzt schreiben inspiration bewusstsein wirklichkeit inneres angst eben wir verlieren wunderschön einfach langer erzählen passiert tiefen zu erlauben menschlich vielleicht augenblick spüren unendlichkeit verletzlich die vergangenheit hier nichts mut befreit verrückt kritisch verbessern geschichten lebe uns einfachverrückt
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst. Das wissen auch schon sämtliche Hollywood-Helden. Mutig sein bedeutet, ... mehr auf adrianoeljero.wordpress.com

Montagsfrage: Die Freuden der Lyrik? 14.01.2019 10:38:43

einschätzen form durchkauen überlegen goethe gedichtanalyse leben fundiert komposition grashalme kern geisteshaltung wild kapieren verschlossen anfertigen generation rapline schüler funktionieren hindernis auffordern schreiben epoche schätzen diskutieren um ihrer selbst willen bedeutung problem beziehung kinderspiel jahrhunderte begreifen ermitteln lehrplan gerechtfertigt überzeugung bedeutungsebene poet plump reim beharren entwickeln element auswendig fakt meinung älter intention bauchgefühl prometheus geduld antonia hübsch einschlafen einfach mensch gefühl analytisch modern beweis gering fähigkeit lauter&leise stilmittel interpretation erlauben rückschluss auseinandernehmen zugang leicht von der hand gehen passen überzeugen hineinlesen arbeit historisch aussterben geschickt traditionell zukünftig gebrauch vordringen autorin lesen unterricht autor nerven einsetzen tief anwenden gedanke montagsfrage schulzeit nachttisch vorsatz aufgabe betrachten analysieren rapkünstler neuigkeiten & schnelle gedanken gedicht mittel herausforderung lyrisch zeit nutzen bereiten wissen überdauern zweck zulassen struktur schönheit lyrik beschäftigen merkmal rhythmus ausgeklügelt sprachlich fähig aufblühen aussagen rahmen gattung im kreis drehen abend text fürchten erkennen dienen alltag offenlegen walt whitman medien feststellen musiker lauter&leise schule zweiter frühling lernen metrik argumentation spaß januar 2019 ausgedient analyse hinausposaunen welt werk spekulieren grübeln
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eine unfassbar stressige Woche hinter mir. Kennt ihr diese Filme, in denen die beste Freundin einer schwangeren Frau zu einer hysterischen, überspannten Nervensäge mutiert, weil sie eine Babyparty planen muss? Ich kann die beste Freundin jetzt verstehen. Meine liebe Freundin R. ist hochschwanger und wir haben im Freunde... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

lage zweifeln konzentrieren rede rezension symbol irdisch omnipotenz zusehen einsteigen überlegen widmen quer annahme bezeugen rätselhaft anhängeirn leben grundsätzlich entstehen wirtschaft hintenanstellen gestalt annehmen bereit ermittler fazit einstellung sympathie entscheiden realistisch weltuntergang ausrede beeindruckend chaos die rückkehr der götter färben empfinden stark menschlichkeit platz ökonomisch unglaubwürdig dürfen e-book manifestation abbildung antun nachvollziehen übergreifend zeitplan problem destruktiv aggressiv tendenz fantastisch erleben veränderung erfolg faszinierend arrogant ermitteln sensibel wirklichkeit überzeugung stigmatisieren gräuel ausgangssituation entwickeln beliebt erscheinen glühend nachempfinden superiorität dieb malleus borreau implikation ergeben umgehen vorteil atheistisch sozial zur rechenschaft ziehen mythologie rachsüchtig leidenschaft konzeption sexistisch facette fall ära positiv gesellschaft zurückkehren realität betreffen taschenbuch geschichte aufopferungsvoll schwierigkeit gut selbstständig schrecklich zum vorschein bringen reell spezies göttlich ermittlung verkörpern dankbar mensch glaube eingehen stehlen erbeben bevorzugen modern 3 sterne nicht fähig huldigen schnell kult erlauben einnehmen interessant konsorten handlungslinie alternativ interpol untersuchen keine chance verschwinden am stück moderne überzeugen gemeinsam verbunden in die hose machen skrupellosigkeit episode fokus 2012 beruflich theorie protagonist verbrechen vielfalt umsetzen andeuten blasphemisch wirken erobern geheimnis gefüge lesen schlecht anwesenheit rechtmäßig gott autor markus heitz herausfinden ähnlich fortschritt fiktiv veröffentlichen vision wanken übertrieben begleiten aspekt politisch mayakalender gedanke teilen missbrauchen außenseiter konsequenz möglichkeit deutlich im namen stürzen leser wahrnehmung betrachten analysieren leserin reise erdball printausgabe fantasy krieg im sturm schwerpunktentscheidung ernüchternd potenzieren besser position wandeln in zusammenhang überzeichnet religiös auf den ersten blick demonstrieren göttlichkeit hauptfigur kalt handeln beruhigen garantiert zeit gewissheit gedankenspiel detailreichtum ankreiden unmöglich einfallen wünschen prophezeiung atheist auslösen zulassen uneingeschränkt konkret perspektive skurril beschäftigen politik versprechen vergangen ehern lektüre gerecht werden potraitieren aussuchen physisch eigenschaft zeus technisch irre nähe misstrauen begehen automatisch zahlreich vorstellbar vorhersage gravierend tatort albtraum aufbauen idee fantastik charakterisieren beugen im angesicht lösen illustrieren lose auf erden artefakt ausarbeiten vorbereiten menschheit episodisch verzichten belegen entsetzlich spannend neu urban fantasy macht weniger legitim entität bescheren ansicht durchgehen buch antik verhältnis ordnung religion spürbar auftauchen präsenz welt leiche grübeln
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Tyrell Johnson – The Wolves of Winter 16.04.2019 09:00:30

einschätzen fantasieren stolz familie schnee survival krankheit rezension gluteus maximus ungastlich dystopie verlangen logikloch angriff nett penetration erschaffen inszenieren kanadisch leben verschneit kritisieren interview kreativität durchschnittlich the wolves of winter unmotiviert schließen zusammenbruch schäche gesellschaftlich riskieren entscheiden abwesend realistisch haltlos 2 sterne fixierung taff lächerlich absicht allein bewertung billig empfinden heilmittel figur setting hart schreiben tyrell johnson mutter aufwachsen erwachsene erwähnen mögen norden unverwechselbar täter antun gebiet in gefahr bringen postapokalyptisch young adult aggressiv treiben beziehung beweisen ende debütroman situation global unbegründet ablauf arrogant onkel aufwenden wirklichkeit inhaltlich unverzichtbar der fantasie entspringen immunity entwickeln ken verstorben vertragen erscheinen zweifel ziehsohn überleben pandemie charakter variante vergewaltigungsszene ziehen dokumentation erschließen überraschung wählen grund präsent älter protagonistin typ ehemalig klassisch klein keine rolle spielen schriftstellerisch yukon realität jagen distanziert weiblich ausgeben weiblichkeit keine lust geschichte langweilig siedlung voraussetzung grippe lynn schrecklich bösewicht naturbeschreibungen jax alter einzelband undurchsichtig tier durchbeißen eindrucksvoll verkleidet modern heldin vermitteln unterwegs fähigkeit fühlen fokussieren erlauben zusammenkneifen erinnern science-fiction schlimm in den himmel loben ramsey menschlich maskulin harsch brutal überzeugen arbeit scheinbar kandidat zukunft in die knie zwingen kurz verheerend fragen dubios in betracht ziehen defizit den bach runtergehen eis pentagon geheim halten bezugsperson geheimnis vater führen lesen erde jahr ehrlich autor wissensstand ernähren mitschreiben aufzählen nerven bestätigen aktuell übertrieben erfolgreich typisch seuchenschutzbehörde kategorisierung aspekt bruder möglich bissig bei jeder sich bietenden gelegenheit bestehen methode aufrichtig leser seite genre forschen weg buchbloggerin fantasy krieg winterlich fortsetzung jeryl jugendliteratur bedeuten toll begegnen furchtbar hauptfigur eines tages nutzen auge einschließen stimme regierungsbehörde enthalten wissen ich-erzählerin eröffnen literatur begrüßen ausleben kälte ultrataff lieben science fiction banal beschützen zivilisation misstrauen unsympathisch vorstellbar überlebenskünstlerin gefallen vaterersatz ergebnis 23-jährig irrelevant körperlich zusammenarbeiten blass behaupten illustrieren uninspiriert gewalt winzig verpflichtet auffassen menschheit ausbreitung bewahren entsprechen finden errichten wärme für immer lernen gefühle öffnen mcbride kennen folgeband buch männlich wildnis verhältnis rechtfertigen punkt katastrophenszenario intensiv vergewaltigung verändern stil anhören virus mängel welt
Autor_innen müssen ehrlich zu sich selbst sein. Die eigene Arbeit realistisch einschätzen zu können, ist eine unverzichtbare Voraussetzung, um schriftstellerisch erfolgreich zu sein. Tyrell Johnsons Debütroman „The Wolves of Winter“ ist das Ergebnis einer aufrichtigen Bewertung seiner Fähigkeiten. Obwohl Johnson mit Fantasy-Literatur aufwuchs und d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Schlüpftag-Special] Wohltätigkeitsaktion: Tugenden für den guten Zweck 19.12.2018 09:00:26

lebensmittel sicher überwältigen straßenkind im reinen gelegenheit follower finanziell auffallen summe unterstützung anfühlen schlafsack versuchen geburstagsaktion onlinespende loyalität überschreiten monolog überlegen verhelfen erklären risiko missstand formen definieren bildungsarmut berufsvorbereitung dazu führen endgültig verdanken fernhalten erlebnis leben darbieten landen bereitschaft gewähren bildungsangebot meilenstein missbrauch frage entwicklungsland friedlich durchschnittlich bereit unterstützen armutsgrenze projekt persönlich erreichen unermüdlich gesellschaftlich familiär bolle hartz iv beratung bunt die puste ausgehen beeindruckend empfinden ernstmeinen stark auslegung glück versuchen aufklärung schreiben verein schätzen realisieren aufpolieren erwähnen verzweiflung totschweigen paypal nachvollziehen bedeutung großzügigkeit hilfsangebot auftreten problem beweisen erhalten ehrenvoll option erleben konto situation abhauen von herzen unheilvoll bewusstsein versagen wurmen resonanz wohltätigkeitsaktion anziehen katniss everdeen blumenstrauß selbstlos übersteigen gesetz inspirieren enttäuscht wundervoll geld bloggerin high fantasy wertvoll wesen antwort wohltätigkeit dezember 2018 erscheinen herauswachsen kollektiv melden straßenkinder ev begeben beitrag feiern ertragen charakter integration sozial hilfbereit gleichgültigkeit kommentar monatlich zugutekommen veranstalten verhalten grund geburtstag anpacken selbstbewusstsein geldbeutel kind antiquiert exklusiv schummeln erfahrung klassisch aufteilen lust kinderhaus aufrichtigkeit positiv aktion gesellschaft münze anbeiten traumatisch erwachsen verlassen abenteuer selbstständig bewegen verarbeiten spendensumme bezweifeln netz musikförderung resignation feiertag großzügig spendenbutton deutschland organisation jung erzählen kleidung mensch kids lob gefühl suchen eingehen immer und überall faktor einmalig modern ellenbogen-gesellschaft mobbing ankommen heldin vermitteln 2018 ausreißer fähigkeit wohl tradition systematisch zurechtfinden erlauben entwicklung geregelt erinnern schein blog tugend vorbeugen schwer spendenaufruf rebellisch armee herzensanliegen prävention chance leid freiwillig zögern fürsorglich identifizieren überzeugen normal fakt überblick arbeit besinnen hausaufgabenhilfe reihe befinden schicksal hilfsbereitschaft punkerin abkürzen tugendhaft ermuntern jugendliche weihnachtszeit umschnallen straßenkinder e.v. hilfe jährlich duden glauben spenden schön straße betreuen ohne weiteres beschreiben fallen feedback dynamik wegsehen romanfigur lesen jahr ernährung fahrkarte ehrlich freudentag gesund auf die folter spannen hinnehmen wahrheit verloren handwerklich öffentlich rühren soziale netzwerke mitglied beschließen personifizierung zusammenhalt wunderbar im mittelpunkt veröffentlichen konzept annehmen zynismus danken tief wortmagieblog post aspekt verbindung gedanke teilen möglich rutschen berühren groß aufrichtig möglichkeit dankbarkeit vergangenheit betreiben ins leben rufen initiieren spende leser bewusst kinderarmut rüstung reise am leben halten neuigkeiten & schnelle gedanken gewaltig hören 5 jahre marzahn mut fördern bedarfsgemeinschaft identität streetworker segeln zeit nutzen überweisung stimme bewirken harry potter betreuung aufopferungsbereitschaft auszählen verpulvern schwelle held sportförderung potential vielzahl unglaublich tabuthema aufrappeln literatur gutes tun perspektive jugendarmut wert hässlich politik rhythmus klar privat atemberaubend scheitern egoismus stadt guttun freizeitangebot orientieren eigenschaft mission versorgen fluchterfahrung erfahren schutzlos ignorieren verschreiben aufstellen unangenehm gefallen dienen gewöhnlich arbeiten lösung bestätigungsmail elternhaus schicken prozent berichten sichtbar machen außerordentlich gewalt betonen zwischenmenschlich sammeln heim beantworten community integer harmonisch bewahren vernachlässigung belegen finden auswirkung produzieren lernen helfen ausflug gesamtsumme gemeinschaft seele beibehalten negativ priorität engagieren buch wichtig geschäftspolitik anbieten selbstlosigkeit punkt moralisch impuls mitmachen schwert laune militärisch kinderschuhe außer acht lassen welt einrichten ideal
Hallo ihr Lieben! 🙂 Der 19. Dezember ist für mich ein Feiertag, denn der wortmagieblog hat Geburtstag! 🍾 2018 ist das ein besonderer Meilenstein, weil mein Blog dieses Jahr 5 Jahre alt wird. Ich habe das Gefühl, damit eine Schwelle zu überschreiten und endgültig sicher sein zu können, dass ich ihn weiterbetreiben werde. Ich denke, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Heinz Strunk – Der goldene Handschuh 18.09.2018 09:00:06

familie knöpfe drücken rezension versuchen abbilden mikrokosmos barhocker autreten verhaften grausamkeit unzensiert die daumen drücken leben bereitschaft lagern grenzwertig arbeitsstelle juli fantasie glück ermorden verschlossen persönlich akteure sympathie gescheitert unerwartet biografie überraschen experiment loskommen kreuzen verurteilen verabscheuungswürdig verwirklichung experimentierfreudig funktionieren frau einstellen empfinden historische fiktion figur stark provokant platz schätzen aufschlagen dürfen einlassen ausloten reiz hässlichkeit jämmerlich loben beziehung erhalten opfer privileg unglücklich alt alkohol ansetzen ungeniert trinken bemühen abscheulich verstörend unterschicht bett direkt zuflucht trostlos tendieren prozessakte der goldene handschuh zu hause arm zupfen degeneriert melden vorhof zur hölle ergeben frauenmörder sozial zufall erforschen verzweifelt intellektuell entkommen 1976 echt niemand fiete glücklich schriftstellerisch gesellschaft realität lokal erschreckend manipulieren herausfordern tatsachenroman netz bedauernswert mitgefühl niete aufgabeln deutschland jung neigung rangieren erwischen abstoßend suchen aktiv umfeld klasse 1975 unterbringung 3 sterne scheußlich hoffen reeperbahn fähigkeit entsetzt fühlen knotenpunkt mann existenz erlauben 1970er beeinträchtigen gericht interessant menschlich mental brutal schreibstil reich abartig freiheitsstrafe alkoholiker protagonist tolstoi geschickt authentizität übung schön beschreiben schilderung charakterisierung lesen putzfrau anordnen ehrlich zweifelhaft verloren nacht autor schockierend tropf verlierer grenze heiß entdecken würstchen ranzig schäbig deprimierend psychiatrisch träumen innerlich kalt lassen seite leser recherchezwecke betrachten fritz honka roman freude bereiten drastisch erfolgserlebnis in frage stellen besser tragisch begegnen mitleid demonstrieren klinik wartezimmer hauptfigur dunstkreis elend schmelztiegel ekelhaft zum goldenen handschuh zuneigung gelingen bindung unterschiedlich wünschen standesgemäßg stammkneipe hoch aufnötigen geniestreich versuch lektüre bodensatz äußerlich entstellt kneipenszene scheitern bezirk vorstellen emotion befriedigung kaschemme jagd auftreiben ablenkung serienmörder ausborgen heinz strunk kneipe st. pauli verdienen widerlich behaupten sozialversager illustrieren schulter an schulter literarisch verminderte schuldfähigkeit schatten herz feststellen verkommen finden lernen sterben ohne zweifel merken kunststück 1998 anschauen empfehlen moloch übel ungeschminkt buch säufer milieustudie hamburger staatsarchiv mittelpunkt zart besaitet vermisst porträtieren faszination des grauens einsicht rand beobachten hamburg schmerzgrenze ins auge sehen leiche dezember
„Der goldene Handschuh“ ist ein Tatsachenroman des Autors Heinz Strunk, der den Serienmörder Fritz Honka in den Mittelpunkt stellt. Honka war in den 1970er Jahren in Hamburg aktiv und ermordete mindestens vier Frauen, deren Leichen durch Zufall entdeckt wurden. Seine Opfer waren gescheiterte Existenzen ohne soziales Netz, weshalb niemand sie als ve... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Lauren Oliver – Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie 02.04.2019 09:00:58

lage eitel sonnenschein eltern auffallen stärke hoffentlich am leben rezension versuchen abbilden wille beste freundin nachvollziehbar begleichen risiko ergreifend relevant leben egoistisch phase meilenstein sammlung beerdigung bereit version ernstzunehmend freuen erweitern persönlich high school fatal ausnutzen stolpern weiterentwicklung realistisch verletzend challenge speziell tag reread herrschen hervorragend genießen empfinden beeindrucken mehrmalig figur wahrhaft hart ändern gewissen treffen sehen erwachsene unmittelbar maximum strukturieren young adult problem erleben situation ungewöhnlich reflektieren zutiefst traum auf die probe stellen begreifen damals bett grausam fassade anders mühelos enden us-amerikanisch ausgangssituation wertvoll das leben kosten oberflächlich erheblich beliebt inneren handlung aufwachen überrascht charakter ziehen selbstironisch jeder hat sein päckchen zu tragen leserschaft anteil verhalten protagonistin clique hobby begründen geschichte bergen lauren oliver identifikationsmöglichkeiten mystery mysterydrama exakt dankbar gestalten wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie jung einfluss mensch erleichtert reaktion literaturgeschmack umfeld beweis popularität umfassen heldin vermitteln morgen coming-of-age jugendlich in die eigene hand nehmen mitschüler parallele erlauben 5 sterne bewegend teenager weiterziehen bilden ally im alleingang mystik normal originell botschaft zählen anfangen mädchen kämpfen kennenlernen schildern vielfalt verstehen lehren hemmunglos schriftgeworden autorin geschehen blicken zielgruppe lesen jahr großartig autounfall verschieben wahrnehmen beschließen intim ernstnehmen tief kreis horizont transportieren bestehen konsequenz berühren bandbreite gewissenlos stellen aufgabe bewusst wahrnehmung roman analysieren erforschung schal reise in der lage jugendliteratur besser weglaufen mut person perfekt bestmöglich provozieren wieder und wieder eine rolle spielen gelingen bindung persönlichkeit überschaubar erledigen verklärung benehmen unterschiedlich wissen tat gleich erfüllen struktur herausholen literatur entscheidung unfall frieden bibliothek inspirierend über sich hinauswachsen lektüre idealistisch mischung atemberaubend thema sprechen vorhersehbar beunruhigend emotion streich abend bewundern melancholie reifen erfahren before i fall altern unangenehm aufbauen durchleben elody lindsay filter fesselnd detail zugeben tod liebe bieten beginnen spielen gewinn unrecht finden erkenntnis auswirkung hinderlich sterben lektion sam facettenreich gehen 12. februar fällen priorität buch urteil eigenständig philosophie wichtig samantha kingston intensiv ich-perspektive verändern interessieren organisieren in vollen zügen
„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ von Lauren Oliver begründete meine Liebe zu Young Adult – Literatur. Ich stolperte über diesen Roman, als ich gerade begann, meine Bibliothek zu organisieren, zu strukturieren und hemmungslos zu erweitern. Bücher spielten in meinem Leben immer eine Rolle, doch erst in dieser Phase ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

grün verschlungen simon entgegenstellen anna stephens jeffrey toobin blood red road leise wrath a thousand pieces of you massaker hund besprechung tragweite dystopie vernachlässigen bescheiden aufregen alles für die katz moment widmen robert e. howard gefestigt abschaffen präferenz subjektiv die daumen drücken erlebnis leben konfrontieren explizit beteiligen stunde cover marissa meyer eskalieren ästhetisch brillanz dickköpfigkeit weinen vollständigkeit glück freuen basieren lustig fazit verbesserungsfähig nicht alle latten am zaun zusetzen vorherrschen trocken lone ranger high school einstellung prickelnd debüt sympathie erreichen lektüreauswahl dustlands behütet formulieren experiment tod eines gottes entscheiden realistisch aushalten challenge selbstmörder taff eva die volle wahrheit hervorragend frau heimatbezirk unterschied edel aufwühlend empfinden beeindrucken stark langfristig majestätsbeleidigung vorbereitet schreiben regeln besessenheit mutter leseverhalten ändern regel am liebsten erwachsene einschätzung qualität erwähnen zeugenaussage fesseln liebesszene faktisch entdeckung könig testen lesefortschritt verlag leserunde young adult gedächtnis bücherwurm problem opfer zahl triebgesteuert erleben manuskript haarschnitt ende blind situation reflektieren ungewöhnlich weltliteratur lehrer faszinierend regisseur verstörend without a doubt formvollendet formular begreifen auf die probe stellen sensibel grausam dokumentieren missverstanden wählerisch romantik meisterwerk beraten enttäuscht schleppen inhalt in verzug high fantasy entwickeln beantwortung zupfen conan the people v. o.j. simpson handlung die horde revolution überleben frauenmörder teddybär charakter buddy read bücherhirn fakt leidenschaft konzeption reichsadler privatleben überraschung mordprozess verständnis verfilmung mäkelig intellektuell wahl facette gefühlswelt ansprechend michael schreckenberg stottern hobby wahnsinnig john cleaver positiv machthungrig aktion die hexenholzkrone märtyrerin distanziert schreibblockade traumatisch rupture abschluss geschichte feind wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend herausfordern eindruck in den kram passen banause kniffelig begeistert sinnbefreit lesejahr fortschreiten monstrum a mother's reckoning gefühl abstoßend werwolf abschließen aussehen morden oliver dierssen gestaltung abhaken bevorzugen umfeld erzählstruktur filmisch marcia clark leseerfahrung katastrophe infografik wohlfühlgeschichte we are all completely fine o.j. simpson ausreißer tradition fühlen ultimativ ruin existenz informieren highlight besprechen brian mcclellan 1970er negieren schwester schwer ansprechen die schlacht von morthul verreißen the killing dance hand mitreißend schnitt bret easton ellis gemeinsam cliffhanger das geheimnis der großen schwerter the faithful and the fallen austreten weltsicht totalausfall botschaft leseziel feuilleton anstellen witwer kämpfen goldener löffel im mund hoffnungslos weiß kennenlernen jugendliche motto entscheidend sohn vordringen hoffnung schön versinken künstlerin schilderung besuchen charakterisierung bildschön ungeschlacht liebenswert vorliebe mr monster großartig sammelband ari marmell sorgen schwerfallen berauschend respektabel anita blake tochi onyebuchi ausnahme sexiest man alive komfortzone antiklimax verstümmelung fortschritt in tränen ausbrechen widersprechen n.k. jemisin zustimmen schonungslos heiß ehrlichkeit vision bluten annehmen erfolgreich danken tief kvothe entfaltung rezensieren überwinden verboten aspekt ungewissheit politisch teilen ad acta offenbarung rezensionspflicht berühren konsequenz überladung dominieren aufrichtig englisch vorsatz fehlgeleitet aufgabe wahrnehmung bewusst ungezwungen roman fritz honka 20. april 1999 mörder leserin elitär reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten fantasy ambitioniert toll erotisch fragmentarisch dröge identität nach hause kommen aufmerksam berührungsängste jugend unsinnig herausragend farbe unlogisch simon strauß themenkomplex laurell k. hamilton kontrast auge spitzenreiter pulpgeschichte sanft wünschen scheibenwelt wissen ärgern sue klebold held stürmisch gut und böse struktur unangemessen herausholen dramatisch daryl gregory wildern foltern entscheidung steven erikson an den nagel hängen flagge beinhalten aufarbeiten antonia michaelis kontakt beschränkt rolle lieben sas ziel scheitern bemerkenswert schlechtes gewissen vorhersehbar gigantisch träne martina bookaholic statistisch emotion befriedigung unsympathisch trilogie dimensionsreise powder mage serienmörder gefallen the broken kingdoms krise dramatik idee in verbindung erkämpfen königin victoria illustrieren literarisch liebesdreieck humoristisch schwächlich disziplin außerordentlich zufrieden abgefahren zeit verbringen moira young chronologie herz harmonisch entsprechen alles sense wohlfühlen schule erkenntnis cress das spiel der götter urban fantasy fragestellung schicksalsschlag kunststück amoklauf spaß verraten antesten gemeinschaft bloggen öffnen robert harris januar 2019 altlast klassiker kontrollieren henry n. brown entvölkert buch urteil unwesen treiben herangehensweise triebfeder patrick bateman ich-perspektive kultur abhacken itnensität verändern der finder porträtieren fortschrittlich hamburg supernatural lesechallenge bereitwillig überwiegend werk wütend vertrautheit brandenburger tor amüsieren konzentrieren saba reinigen partials kleinlich talent beasts made of night leinwand piktochart familie verfänglich footballspieler mord bombastisch älterwerden suizid the inheritance trilogy kollege rezension anspruchsvoll graf dracula verlangen aussortieren bittersüß nennen epos vermissen teilnehmen risiko zwillingsschwester so la la m l rio fernhalten wachsen wiedertreffen richard wegsperren bücherkultur-challenge folterszene einheit abgewinnen entstehen vorbereitung zeitverschwendung durchschnittlich fledermausland gewissenhaft neukölln lieblingspulli referenz stimmen rechtzeitig aufmerksamkeit generation vergießen überraschen ratten-szene in den hintern kriechen flop neukölln ist überall verzaubern qualvoll lachen schmal monatsverteilung fixierung jean-claude bewertung komisch naomi alderman figur historische fiktion weitschweifig vaterland simon lelic hart dumm non-fiction diskutieren wolf marlene akzeptabel heiraten verzweiflung mögen zufriedenstellen maximum befriedigend aus dem herzen dauerhaft außer kontrolle gewaltfantasie beweisen beziehung entgegensetzen alt veränderung paar abscheulich vornehmen stocken sprachenverteilung konfliktherd reagieren verfilmen allerliebste schwester selbstbestimmt differenzierter unheimlich rotschopf papa unverdient spoiler schmerz dylan klebold godblind vampir trostlos desillusionieren deutsch angst der goldene handschuh wundervoll versnobt abel tannatek oberflächlich videokassette erscheinen tierisch schlosshund skyline erschütternd die vampire schwarz element ereignis lesespaß gods of blood and powder scharfsicht umdrehen frühjahrsputz erforschen beschreibung monatlich the run of his life großeltern veranstalten verhalten irritieren älter retten magie osten ard erfahrung samuel szajkowski passend anna leseprojekt zwillingsbruder geschmackvoll maßgebend columbine lust überdreht abverlangen realität das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich austausch partnerschaft gewinnen abenteuer barbarisch die flucht ergreifen seltsam if i did it auswählen unaufgeregt komplex american psycho bedauernswert erzählen stereotyp tragödie schweizer käse seitenzahl tier teenagerromanze fertigstellung unmenschlich heulen romantisch psychologisch modern genreverteilung beleidigend mobbing weltenwanderer steigern motzen lenken heldin regenbogen 2018 jahresrückblick entgleiten mann the sacred lies of minnow bly schriftstellerin auf die beine stellen erlauben motivieren erinnern lohnend talentiert schlimm planen stressfreierr interessant charakterkonstruktion entspannen the kingkiller chronicle überprüfen firebird mental brutal schenken passen diagramm überzeugen antrieb altbekannt reihe spüren originell schicksal mumpitz badezimmer if we were villains miriamel erstaunlich ich will dich nicht töten interpretieren verwöhnt grimdark verteilung theorie dan wells protagonist emmi einfühlsam murks ausgeglichen tad williams autorin kuss armes würstchen zusammenwachsen druck the power the name of the wind thriller starten streng korrigieren terry pratchett nagend lesen verführerisch anlass kleinigkeit mit dem gedanken spielen zusammenstellung wohlwollend low fantasy gedankenwelt erwachsenwerden weihnachten autor übermitteln auf die palme bringen herausfinden trauern schluss cimmerian der letzte könig von osten ard der märchenerzähler manifest auswertung wunderbar erinnerung nerven sins of empire loyal sieben nächte 30 fragen 30 jahre hingabe patrick rothfuss präsentieren buchblogger montagsfrage enttäuschung wortmagie's makabre high fantasy challenge quote unterstellung festlegen ermüdungserscheinung star überdenken seite genre analysieren intelligent living in the aftermath of the columbine tragedy fatrasta abwechslungsreich besiegen haupthandlungslinie liebeserklärung hochkönigspaar assoziation eric harris ulk abwärtsspirale tragisch auf den ersten blick mitleid schuldgefühle vollbringen glaubwürdigkeit böse stephanie oakes fehlen drücken bedauern elend handeln kriterium zuneigung punktevergabe persönlichkeit wahr befürchten shakespeare die stadt des blauen feuers tobias quentin tarantino zweck übertreffen erfüllen oree schönheit ungünstig einfärben folgen literatur vorwerfen sternevergabe muttersprache wert schlicht lugh lektüre gerecht werden unreflektiert zutrauen barbar verrückt mitgliedschaft midlife-crisis heinz buschkowsky qualitativ thema verwandeln sprechen lesegeschmack claudia gray kategorie kritisch the conan chronicles animalisch blogplan the lunar chronicles sachbuch buchschnitt erwartung vorstellen egozentrisch nazi misslungen mission reifen ausborgen heinz strunk ktischig fürchten einmotten einzigartig erkennen erleichtern atmosphäre skrupellos daniel fürchterlich recherche durchleben schimpftirade verdienen wiebke lorenz bezaubernd john gwynne kaugummi verbessern i am bookish beleidigen running-gag standard missen umsetzung aquarell gegenspieler emotional zerstört ausführung liebe jugendbuch rückstau belegen verkommen maquin spannend überflüssig lernen neu anne helene bubenzer monster bemerken kim newman team begleiter empfehlen motto challenge analyse erstaunen geraderücken verhältnis worldbuilding rechtfertigen intensiv bestimmen statistik dick vorbeischrammen kuschlig zweiter weltkrieg trauer tetralogie kampf begeisterungsfähigkeit welt wälzer euphorie lesebingo strafprozess auftakt
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Sparfuchstricks? 12.11.2018 00:58:40

siegen anfühlen unterwerfen weiterlesen moment geduldig dauern preissturz aushalten empfinden schnäppchen übers knie brechen buchkauf aktionsangebot vergegenwärtigen aufgeregt gelten reihenfortsetzung vorgänger wunschliste kundin teuer positiv antiquariat geduld preis antonia rausch ausgeben zuschlagen geschichte inhaberin trick lauter&leise jagderfolg einrechnen bar auflauern überwinden englisch bewusst neuigkeiten & schnelle gedanken toll neuerscheinung prinzip november 2018 nachdrücklich verfügbar gebraucht bann lauter&leise jägerin helfen kauf brüllen buch wichtig kosten erliegen merkliste mängelexemplar versuchung widerstehen populär landen sinken auszahlen voraussetzen belohnungszentrum befriedigend strategie aktivieren geld second-hand spektakulär amazon erscheinen kindle medimops günstiger taktik neupreis gewinnen sparen lieferzeit grabbeltisch buchpreisbindung erlauben schlimm monströs tugend buchladen schießen warten kaufen günstig montagsfrage unterschätzt fix passieren impulsiv beute lektüre kritisch lernen nachfrage kindle-deal empfehlen preiswert liste laune beobachten sub
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich bin ein bisschen stolz auf mich. Ich habe in der letzten Woche fleißig Rezensionen geschrieben und mich in meinem Stapel der noch abzuarbeitenden Bücher ordentlich vorangebracht. Ich hatte richtig Spaß am Schreiben. Obwohl wir alle wissen, dass ein Verriss amüsant sein kann, war es einfach schön, mal wieder schwärmen zu [... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jane Nickerson – Strands of Bronze and Gold 02.10.2018 09:00:47

heidenangst petheram damensattel unterstützerin auffallen fremd verheiratet gefährlich kompliment inszenieren auseinandersetzung leben konfrontieren sabotieren persönlich sklaverei sexualisiert sichtweise schmerzhaft empfinden mississippi taktvoll setting erwachsene norden young adult unzureichend sklavenhaltung zu tun bekommen grausam ursprünglich us-amerikanisch einjagen pate überraschend moral bernard de cressac implikation ziehen dekadent protagonistin verbinden adlig geschichte effektiv schrecklich sich selbst überlassen darstellung schmückendes beiwerk opulent schade angstbehaftet einziehen wiedererkennungsmerkmal mensch charles perrault aufarbeitung weltfremd adaption strands of bronze and gold original ansprechen leid tatsache sophie reich witwer nicht genug weiß beunruhigt anklingen schmach vorsetzen überzeugend attraktiv geschehen plantage 1855 finster entdecken horizont underground railroad frauenbild gemälde faszinieren vergangenheit jeanne d'arc bemühung bedeuten verwenden kultiviert 19. jahrhundert nutzen gelingen zulassen drei entscheidung enttäuschen romantisiert 1697 vielversprechend lesart serienmörder unbeholfen beginnen abhängig gewinn helfen anwesen buch basis verhätschelt ich-perspektive gentleman anschließen mitstreiter auseinandersetzen annäherung blickwinkel konzentrieren talent stammen erfassen nacherzählung rezension ablehnen jane nickerson verstreichen vorbild ansatz wirtschaft schaurig dame erweitern ermorden nordamerika rote haare 2 sterne interesse langweilen historische fiktion figur verarbeitung entfaltungsspielraum schätzen südstaaten kleider flur gilles de rais bedürfnis beziehung goldener käfig alt traum bitter wyndriven abbey unheimlich angst oberflächlich kritik umfassend verfügen erforschen kind antiquiert hübsch luxus verlassen zimmer mystery gruselig komplex verkörpern erinnerungsstück erzählen tollpatschig hoffen schmeicheln entsetzt mann auszeichnen transferieren schriftstellerin erlauben bühne interessant chance spüren originell unverbindlich streifen erstaunlich historisch vorstellung märchen geheimnis vater scheuen autor kostüm erinnerung blaubart reichtum kreativ entzücken handeln naiv zurechtkommen aufdecken vorlage erfüllen ausbremsen lektüre southern gothic tagsüber thema erzählung privilegiert kritisch banal erwartung tagtraum mittelmaß motiv fürchten atmosphäre irrelevant ehefrau diffus aufbrechen tod usa bedauerlicherweise bieten neu kalter schauer individuell prominent charmant französisch
Als Kind fürchtete ich mich schrecklich vor dem Märchen „Blaubart“. Die unheimliche Geschichte des reichen Adligen, der seine Ehefrauen ermordet und ihre Köpfe aufbewahrt, jagte mir eine Heidenangst ein. Ursprünglich stammt das Märchen von dem französischen Autor Charles Perrault aus dem Jahr 1697; historisches Vorbild für die Figur des Blaubart wa... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ich erlaube es mir! Wer könnte es sonst tun? Hmm… und es ist schön! 23.01.2019 00:52:04

inspiereren manala basteln inspiration inneres kind schön erst die arbeit dann das vergnügen persönliche erfahrungen spaß was schönes freude fühle kraft blüte papierblüte glaubenssatz lust tagesimpulse erlauben pflicht bürgerpflicht
  Hallo, ihr Lieben alle vor dem Bildschirm,  ich habe mir heute morgen – bevor ich tat, was zu tun war – gegönnt, eine Klitzekleinigkeit (eine Mini-Mandala-Papier-Blüte) zu basteln. Das hat meinem inneren Kind eine Riesenfreude gemacht. Und auf die … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com

PET imaging-agent möglicherweise erlauben frühzeitige Messung der Wirksamkeit der Brustkrebs-Therapie 12.02.2019 00:54:41

brustkrebs-therapie pet persönliche gesundheit imaging-agent messung der wirksamkeit erlauben möglicherweise frühzeitige
Ärzte können schon bald eine neue Möglichkeit zur Messung der Wirksamkeit oder Versagen von Hormontherapie bei Brustkrebs-Patientinnen, entsprechend der neuen Forschung veröffentlicht in der Februar-Ausgabe des Journal of Nuclear Medicine. Forscher berichten, dass die Positronen-emissions-Tomographie (PET) – Bildgebung mit 18F-fluorofurany... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Richard Kadrey – Kill City Blues 05.03.2019 09:00:35

abstecken erkundung anknüpfen anfühlen studio 8 versuchen knüppel bericht nett leben ankämpfen kern interview frage persönlich ausdruck chaotisch um gnade winseln frau genießen stark ruhestand schreiben einmischen qualität bild seufzer situation erscheinung inhaltlich zurücklehnen handlung einzelgänger innere candy verfilmung grund kasbian gerücht ausflugsziel abschluss kerl zurückfinden eindruck show richard kadrey weigern hälfte herausfallen verfolgen 3 sterne schnell herauskramen ex zahm in falsche hände geraten freiwillig anstellen mühe 2012 mitbewohner fragen nicht in frage kommen andeuten auf dem weg schön führen einsehen nachforschungen vage öffentlich sorgen hinweis beschließen ruinieren aktuell entlocken am ende teilen leser bewusst ansehen ernsthaft vorgehen verbreiten fantasy gönnen potenzieren besser orimitiv ruhig zielscheibe zeit nutzen unterschiedlich benehmen besitzen halleluja konkret frieden begrüßen äußerlich lieben regieren zivilisiert bedrohen kehrtwende gefallen ergebnis idee bekannt arbeiten zugeben ding zugegeben kerry willamson sandman slim huhn kugel urban fantasy buch atemlos unübersichtlich leinwand kumpel rezension realisierung aufdrehen scharf nennen mitbringen biss charakterlich visuell himmel schauspieler stimmen regie widerwillig überraschen weiterentwicklung stratege allein zusammenhang stufe sprichwörtlich beziehung unglücklich stück für stück zustande kommen alt verändert verfilmen hölle kill city wesen schockieren partei erscheinen schwarz vorteil in fahrt kommen wählen mit freuden retten luzifer abenteuerlich gruppe verlassen seltsam sparen zusteuern kill city blues söldner ernst befürchtung suche balance ankommen hoffen 2018 vorschlagen erlauben sub rosas interessant eine weile einprügeln mental brutal leute 2016 reihe besinnen unbequem schießen effekt anfangen zügel plan vorstellung protagonist name kaufen verwirrend drehbuch übergang lockern verloren gott autor trauern schluss stattfinden waghalsig optimistisch grenze akzeptieren feindlich gladiator seite intelligent clan assoziation auf den ersten blick kräftig handeln langsam die nase voll impulsiv persönlichkeit qomrama om ya dahinter steigen chad stahelski schützen in windeseile dahergelaufen kurztrip mission angemessen rechte erleichtern gewaltfrei möchtegernschurke unvernünftig verhindern mall zähneknirschend james stark sterben lernen kleid neu freunde macht monster kabbelei team auf den busch klopfen verhältnis bastard band 5 devil said bang hervorkriechen welt
„Sandman Slim“ soll verfilmt werden. Mein Kumpel Stark auf der Leinwand. Eine seltsame Vorstellung. Die Pläne für eine Verfilmung reichen weit zurück. In einem Interview von 2012 sprach der Autor Richard Kadrey bereits konkret darüber. Diese Realisierung kam offenbar nicht zustande, denn laut aktuelleren Berichten kaufte Studio 8 die Rechte an der ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Terry Pratchett – Alles Sense! 05.12.2018 08:45:48

bewerkstelligen lebensenergie klug versuchen irdisch richtung leben behandlung frage zauberer funktion friedlich anspielung basieren persönlich einstellung explosiv sympathie unverständnis domizil hervorragend gegenteilig hardrock-band empfinden ruhestand unprofessionell individualität uhr problem selbstbestimmung opfer hinterlassen tendenz erleben ende verpassen ordentlich simpel begreifen direkt handwerk ausgangssituation high fantasy ernsthaftigkeit entwickeln agieren hauptrolle charakter bedrohung mithilfe schleichend kauzig humor discworld kette reaper man quicklebendig rauswurf verbinden gesellschaft minutiös schrulle vermutung mysteriös geschäftsmäßig mitgefühl zwangsruhestand mensch uralt bevorzugen fokussieren einig verlaufen rente ausrangieren botschaft knochig selbsthilfegruppe fragen motto schmach umstände pflegen windle poons führen verbannen bedanken untot liebenswert zusagen art last ähnlich annehmen danken erheben entfaltung berühren jenseits anteilnahme roman fantasy einbrocken ticken gesellschaftskritik angehen personifizieren kompagnon scheibenwelt heimlich untote unangemessen aussprechen erwarten hässlich über sich hinauswachsen beinhalten kontakt rolle lieben lacher bemerkenswert stadt entgegenbringen anfang gegensätzlichkeit gefallen lösung job schicken literarisch gemeinsamkeit gehilfe ungewollt beginnen spielen herz unnahbar alles sense merken spaß reifung öffnen wappen verleihen bescheren witzig buch greise zum verhängnis werden klamauk weit entfernt gevatter tod sicher ironisch lücke rezension posthum nennen ankh-morpork morpork-eule charakterlich heimelig ritterstand lieblingsfigur speziell interesse chaos komisch figur tür in die hand drücken treiben beziehung beweisen missfallen alt universum dahinscheiden britisch ausgerechnet vornehmen erwachen trostlos stauen wundervoll verstorben kühl zombie band 11 adelsstand kompliziert erfahrung gewinnen leben und tod spezies alter begegnung wiederauferstehung rauswerfen erlauben entwicklung bewegend planen bäuerin handlungslinie lebensfreude gewohnt würdig untersuchen innig abwesenheit reihe blue öyster cult paradox queen protagonist gespannt resultierend hilfe invasion erobern ankh unzeremoniell terry pratchett lesen existieren autor amüsement typisch senil dienst besonders stiften sir terry pratchett alter knacker körper kunde vorgesetzte individuum schnitter vermischen bequemlichkeit beherrschen naiv persönlichkeit betrachtung erfüllen sensenmann lektüre aufblühen verrückt vergraben thema befreien vorstellen fürchten party angewiesen tod lebensuhr ungerecht himmelschreiend sterben lernen sterbliche verteidigen zipperlein bewohner gewohnheit prominent intensiv stur zusammenspiel
TOD ist meine absolute Lieblingsfigur des „Scheibenwelt“-Universums. Seinetwegen begann ich überhaupt erst, die Reihe zu lesen, denn mein erster Roman von Terry Pratchett war „Gevatter Tod“. Der verstorbene britische Autor selbst pflegte ebenfalls eine spezielle Beziehung zu seinem Schnitter. 2008 wurde er von der Queen in den Adels- bzw. Rittersta... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ich erlaube es mir! Wer könnte es sonst tun? Hmm… und es ist schön! 23.01.2019 00:51:56

inspiereren manala basteln inspiration inneres kind schön erst die arbeit dann das vergnügen spaß was schönes freude fühle kraft blüte papierblüte glaubenssatz lust tagesimpulse erlauben persönliches pflicht bürgerpflicht
Hallo, ihr Lieben alle vor dem Bildschirm, ich habe mir heute morgen – bevor ich tat, was zu tun war – gegönnt, eine Klitzekleinigkeit (eine Mini-Mandala-Papier-Blüte) zu basteln. Das hat meinem inneren Kind eine Riesenfreude gemacht. Und auf die Blüte … ... mehr auf innereskind.wordpress.com