Tag suchen

Tag:

Tag literaturnobelpreis

Montagsfrage: Lesen nach Auszeichnung? 21.09.2020 13:11:15

preis lesen lauter&leise subjektiv lauter&leise antonia hugo award kunst montagsfrage qualitã¤t september 2020 literaturnobelpreis neuigkeiten & schnelle gedanken qualität auszeichnung literarisch buch
Hallo ihr Lieben! 🙂 Leute, ich hab Urlaub. Eigentlich sollte ich jetzt schon in Sri Lanka sein und mich auf wundervolle Tage am Strand freuen. Dank Corona ist die Reise ja nun ins Wasser gefallen und ja, das ist großer Mist, aber nicht arbeiten zu müssen ist an jedem Ort der Welt toll. Ich bin […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Was lange währt… 29.03.2017 20:18:17

gedanken aufgeschnappt literaturnobelpreis bob dylan literatur preis nobelpreis
Bob Dylan erhielt den Nobelpreis für Literatur. Das könnte eine einfache Nachricht sein, doch es war mehr. Nicht nur regte sich der Literaturzirkus auf, dass ein Musiker reüssierte, er holte den Preis nicht ab. Und man wurde nicht müde, zu schimpfen. Gegen die Wahl, gegen sein Verhalten. (Hier der Artikel, dass er ihn doch abholt: … ... mehr auf denkzeiten.com

Stil 11.11.2015 04:23:29

schreiben bücher literatur stil verlag verleger zitat buch literaturnobelpreis stilistik zeitgeschehen alexijewitsch lektor ruge elisabeth ruge
Der Stil ist eine weitere Bedeutungsebene, vielleicht die entscheidende. Das merkt man übrigens bei allen Büchern von Alexijewitsch. Es wird einem nicht gesagt: Hört her, das ist wichtig! Sondern das Wichtige wird einem durch die Stilistik des Textes vorgeführt. Wichtige Bücher sind Wegmarken, die oft einen großen synthetisierenden Aspekt haben: Me... mehr auf valeat.wordpress.com

Und der Literaturnobelpreis geht an … 08.10.2015 10:00:00

infosachen literaturnobelpreis tipps nobelpreis bücher
Sind wir doch mal ehrlich: Wer nicht gerade Wissenschaftler ist, interessiert sich vor allem für den Friedens- und natürlich den Literaturnobelpreis, denn da können wir mitreden (jedenfalls ansatzweise). Hier ist es schon Tradition, einen Tipp für den heutigen Tag abzugeben – in den Wettbüros schwimmt Frau Svetlana Aleksijevitj ganz oben, gef... mehr auf kinderdoc.wordpress.com

Nobelpreis für Bob Dylan – nun gut! 13.10.2016 15:46:40

literatur literaturnobelpreis bekenntnisse bob dylan rock & pop
Nun hat er ihn also: Bob Dylan ist der Literaturnobelpreisträger des Jahres 2016. Endlich, endlich. Hosianna! Doch obwohl ich ihn seit Jahrzehnten verehre, ist mir diese Ehrung letztlich gleichgültig. Wenn es ihm denn Freude und Genugtuung bereitet, so ist es gut. Nur, ganz ehrlich: Hat er und haben „wir“ (sprich: unsere Generation(en))... mehr auf revierpassagen.de

Was ist Literatur? 13.10.2016 16:17:38

lyrik literatur nobelpreis musik gedanken bob dylan text literaturnobelpreis
Bob Dylan kriegt den diesjährigen Literaturnobelpreis. Einige jubeln, einige finden „endlich“ und ganz viele regen sich auf. Sie meinen, das sei keine Literatur. Sie weinen um die verpassten Chancen von Roth und Murakami. Der Buchhandel weint mit, weil er nun keine Bücher verkauft. Aber: Wann ist Literatur Literatur? Hört ein Text auf, Literatur zu... mehr auf denkzeiten.com

Das ist die Krönung 14.10.2016 02:15:34

leonard cohen eindrücke lyrik literatur nobelpreis musik literaturnobelpreis bob dylan mircea cartarescu
Ich bin ja auf eine etwas schrullige Art und Weise ein Fan von lebenden Anachronismen, insofern sie sich auf Rituale und Prozedere beziehen. Das verbindet mich mit den unzähligen ungläubigen Vatikanfans. Was an sich eine makabere Note hat, denn somit bringt der Tod des Papstes (der ja auch (nur) ein Mensch ist) auch immer die […]... mehr auf novastation.wordpress.com

Nachtrag zu Dylan und dem Nobelpreis/ zu Cohen, Cave und Chören 17.10.2016 13:21:22

nobelpreis literatur leonard cohen nick cave bob dylan elfriede jelinek literaturnobelpreis musik
Ich wollte es gut sein lassen zum Thema Nobelpreis und Bob Dylan. Aber die immer absurder werdende Diskussion darum (bei Facebook, in Kommentarspalten, im Feuilleton überhaupt, in Deutschland und weltweit) ließen ein paar lose Gedanken heraufkommen, die ich aufschreibe um sie los zu werden. Hirnhygiene sozusagen. Diese Kategorisierung „wahrer... mehr auf novastation.wordpress.com

Nagib Machfus: Die Midaq-Gasse [Rezension] 29.05.2015 07:00:04

literaturnobelpreis ägypten kairo rezensionen
Inhalt: Kairo am Ende des zweiten Weltkrieges.  Noch verheißt der Dienst in der englischen Armee den jungen Burschen Aussicht auf ein besseres Leben, auf gute Bezahlung und schicke Kleidung. Auch Abbas Al-Hilu, Friseur in der Midaq-Gasse, entscheidet sich eines Tages zum Militär zu gehen, um das Geld für die Heirat mit der schönen Hamida zu […... mehr auf tintenhain.wordpress.com

Blowin‘ in the Wind: Gezeter um CETA 13.10.2016 16:27:08

ceta ttip allgemein bobdylan literaturnobelpreis bundesverfassungsgericht
„Überraschend, aber nicht ganz unerwartet“, sagt die Reporterin gerade im Radio. Nicht über das BVerfG-Urteil zu CETA, sondern weil der Literatur-Nobelpreis in diesem Jahr an Bob Dylan geht. Bravo! Beifall! Finde ich mutig und gut! Zeit mal wieder den alten Dylan zu hören. Den „alten Dylan“, weil es eines seiner letzten Stud... mehr auf sven2204.wordpress.com

„Sie hätten das auch geschrieben“ – „Planetenwellen“ von Bob Dylan 21.07.2017 10:15:59

musik literaturnobelpreis prosa bob dylan rezension hoffmann und campe essay literatur lyrik heinrich detering signaturen magazin nobelpreis
Das ist schon eine komische Geschichte mit Bob Dylan und dem Literaturnobelpreis. Aber ich will sie hier nicht noch einmal erzählen, nicht noch einmal plädieren, dass Lyrics Literatur sein können, nicht noch einmal nachdenken, ob Dylan der richtige ist, nicht noch einmal spotten, dass der Nobelpreis Dylan nötiger hat als umgekehrt. Und trotzdem ben... mehr auf novastation.wordpress.com

Heute unvermeidlich. Off topic. 13.10.2016 18:45:49

bob dylan literaturnobelpreis sonstsachen off topic
His Bobness. Sorry, Haruki.Einsortiert unter:sonstsachen Tagged: Bob Dylan, Literaturnobelpreis, off topic... mehr auf kinderdoc.wordpress.com

Bob Dylan erhält den Literaturnobelpreis 2016 13.10.2016 14:13:01

bob dylan literaturnobelpreis alles abseitige
Das Schönste am Literaturnobelpreis ist eigentlich das Geraune und Gerede in den Tagen davor – es ist schon fast standesgemäß, dass in den Tagen und Wochen vor der Preisverleihung von den üblichen Verdächtigen gesprochen wird: von Haruki Murakami bis hin zu Philip Roth und ebenso typisch ist es, wenn es dann keiner der Genannten wird. So a... mehr auf buzzaldrins.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 3: Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? 28.11.2019 09:00:00

schlecht umkehrschluss mentalität nominiert peter handke alfred nobel heimatgefühl inoffiziell behauptung kommunistisch antibolschewistisch haft problematik zwingen nelly sachs gesellschaft krieg linientreu diktatur anstrengung etablieren aspekt niederungen christlich verweigern indirekt herta müller verdienen nicolae ceausescu schöpfer preisträger seinen stempel aufdrücken künstlerisch vergabe welt schwedische akademie idealismus wahrnehmung land literatur roger garaudy geheimpolizei unterstellen trivialität schriftsteller ablehnung nichtssagend verfassen verleihen zur brust nehmen ansicht aussetzen dario fo erweiterung statuten presse werk in frage kommen mörder weiblich ausnahme kern alkohol anschicken wert heuchlerisch verhaften regime verdacht doktor schiwago sprache popularität persönlichkeit ranken aussprechen distanzieren recherche würdigen ähneln partei drangsalieren realität vorwurf aufbereiten politik analysieren ehrenwert behandlung selbstmord aufzeichnung fjodor krjukow ablehnen sozial heimatlosigkeit schmutzkampagne streitigkeit werkzeug heimatland ort schreiben verletzen schandfleck greifbar kunst rettung beweisführung jüdisch beteiligen sozialistisch aufmerksamkeit untrennbar mitarbeit lex buck konkret pablo neruda helfen alexander solschenizyn paradoxon protest überprüfen intellektuell einschließen beispiel forcieren verschwörungstheorie abdecken erfolgreich widersprechen roman naiv menschlich nation wild herausragend unterstützen einfluss vergewaltigen politisch wahrnehmen eine rolle spielen ethisch securitate literaturnobelpreisträger heraushalten preis wiedergutmachung regierung lesen thematisch sowjetunion schreibstil verlangen nobelkomitee heimat entscheidung verstrickung umstritten definieren lebenlauf formen vage determinieren mit händen und füßen diskreditieren preisgeld institution lebenslang schenken autorenkollektiv manifestieren erliegen rolle durchgehen geheimdienst pearl s buck systemtreu oktoberrevolution fernbleiben unter die lupe nehmen begründung boris pasternak einzug widerspiegeln ernest hemingway leben russisch banalität michail scholochow töricht geburtsland führen frau prestigeträchtig verleihung intuitiv kritisieren fachwelt kompliziert verkörpern plagiat deutschland beschreibung bemühen nuance missglückt akzeptieren sichtung fallbeispiel eintreten erfahrung gespannt bevölkerung flüchtling reisende auf einem bein bestimmen deutlich trennen t.s. eliot verhängen intern thema geschichte perspektive wehren bewerten luigi pirandello zweihundert jahre zusammen auswahl erhalten unsinn november 2019 nagib mahfuz kosakisch grenzwertig zwangsarbeit literarisch persönlich weigern kritisch befreundet anerkennen vermeiden nationalsozialismus umstand charaktereigenschaft entlassung verstehen begründen traurig idealistisch sicher gegebenheit unabhängig couragiert spenden morden nötigen fest überzeugt doppelt und dreifach tendenz vertreten wertlosigkeit moralisch mensch ausland national ehrung jack unterweger bertrand russel auffallen nominierte der stille don untersuchen landschaftlich nobelstiftung weltordnung motiviert note racheakt buch selma lagerlöf william faulker konflikt unter die arme greifen privatperson ausgraben versorgen kriegsgefangene konzept humanität trivial überraschen person weltliteratur hochengagiert ebene behandeln porträtieren rumänien phase regel auszeichnen komitee einfließen verhältnis wertvoll gabriel garcia marquez unveröffentlicht systemkritisch in kauf nehmen verpflichtet fragwürdig manuskript ideal verarbeiten pazifismus lebenswerk implizit lektüre leiche kontextanalyse erwarten literat mitglied komplex offenbaren interessiert zweifelhaft diskussion unpolitisch nachvollziehbar erster weltkrieg überzeugung diskreditierung weiterführen bedeutsamkeit aus dem fenster lehnen initiieren verschollen strittig beeinflussen erscheinen kriegsverbrecher auszeichnung ehren holocaustleugner bewusstsein qualität existieren sowjetisch ewig unverzichtbar fliehen öffentlich fehler verurteilt veröffentlichung verbannung salman rushdie weigerung entschieden einsetzen epos jean-paul sartre literaturnobelpreis explizit antisemitisch wahl abbilden historisch menschengruppe strömung fatwa biografie auseinandersetzen fidel castro hermann hesse schrift gerechtigkeit veröffentlichen udssr facettenreich kriegsgegner zeitgeschehen definition aufnehmen elfriede jelinek wissen bemerkenswert agenda faschistisch sitzung identität neuigkeiten & schnelle gedanken autor schwer lebensgefühl zufall unangenehm rückwärtsgewandt aufgabe rund ums buch akademie
Ein unpolitischer Preis für politische Menschen? Heute beschäftigen wir uns mit den bisherigen Literaturnobelpreisträger_innen. Wir wollen untersuchen, welche Menschen in der Vergangenheit mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung geehrt wurden und welche Ideale sie verkörperten. Schauen wir doch mal, was die Schwedische Akademie in ihnen sah. Der... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 1: Erbschaft mit Folgen 26.11.2019 09:00:00

literaturnobelpreis schmutz geheimhaltungspflicht vermögen nominieren aktuell experte kandidat akademie rund ums buch neuigkeiten & schnelle gedanken institut linguistik wirtschaftunternehmen berechtigt ausmaß multikulturell unter verschluss halten anschreiben funktionieren skandal preisverleihend geheimhaltung publiziert qualität auszeichnung bedeutsamkeit literarisch wissenschaftlich stiftung shortlist nobelstiftung menschheit bekannt geben gesellschaftlich prozess person belletristik vergabeprozess kompliziert verleihung bevollmächtigt prozedere nobelbibliothek expertise gewinn festlegen einrichtung prozedur geld november 2019 auswahl hintergrundrecherche aufsichtsrat qualitätsprüfung nobelpreis anfechtbar preis literaturnobelpreisträger gründung frieden preisgeld richtlinie konsequenz zusammenarbeiten entscheidung nobelkomitee einfache mehrheit kontrollieren institution vorschlag struktur drama unerhört bereich chemie geheim testament statuten schriftstellerverband wert olga tokarczuk fachlich abstimmung medizin finanziell kompetenz alfred nobel peter handke schockierend präzise vorsitzender physik gesellschaft nominierung vergabe preisträger form stil wiedergeben wunsch lebendig relikt professor literatur schwedische akademie
Hallo ihr Lieben! 😊 Erneut möchte ich den traditionellen Rezensionsdienstag zweckentfremden und hoffe, dass ihr nicht sofort eine entrüstete Petition startet. Heute möchte ich mit euch über ein Thema diskutieren, dass mich seit einer Weile beschäftigt. Genauer: seit dem 10.10.2019. An diesem Tag wurde bekannt gegeben, wer mit dem Literaturnobelprei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 2: Drama, Schmutz und Skandal 27.11.2019 09:00:00

enttäuschen französisch erbe medienwirksam festlegen einrichtung beschädigen karriere die krone aufsetzen november 2019 geld menschenrechte rechtlich ruf zuschustern erhalten verstoß kritisieren nobelpreisvergabe spitze des eisbergs ausfindig machen künstlerin stipendium insiderinformation patrick modiano name verleihung glimpflich frau verteidigen carl-henrik heldin demütigen ändern engagement anwaltskanzlei desaströs einnehmen propagieren geschäftlich verwickelt stopfen wetten zynisch sündenpfuhl schützen unternehmen untersuchen nobelstiftung auftrag weitergeben in frage stellen kontakt zur sprache bringen ehrung einschalten glaubwürdigkeit gestärkt moralisch mensch beschlussfähigkeit ahnden gründen affäre verstoßen vorfall verbrechen katarina frostensons aussteigen ausgraben vorum vorwerfen bezweifeln pikant literarisch untätig reformbedarf straucheln kjell espmark missetat herausstellen bescheid wissen kritiker auf lebenszeit literaturabend horace engdahl verhalten idealistisch erwischen geheimhaltung lügen debatte schauplatz vergangenheit versprechen abarbeiten event vorkommen reagieren bewusstsein ernstnehmen auszeichnung ehren wutanfall niederschreien erinnern kriminell steuerhinterziehung einstreichen hervorgehen entscheiden ehrwürdig fehlschlagen bob dylan benennen ordnungswidrigkeit detail wertvoll dem fass den boden ausschlagen wütend jean-claude arnault krise kunstclub veranstalten vertragsbruch interkulturell unverzeihlich mitglied anschuldigung schlimm erleben aktivität verheiratet verfehlung skandal alkoholausschank im dreieck springen stoppen nachholen elfriede jelinek bauen wissen zorn ermittlung bedrohen fehlverhalten handhabung zweifel ständiger sekretär preisvergebend informationsleck reportage medien harold pinter androhen rund ums buch akademie neuigkeiten & schnelle gedanken lyrikerin thematisieren sitzung stattfanden charakter fakt geheimgesellschaft schlupfloch literaturnobelpreisvergabe davonkommen literaturnobelpreis sitz mitschuldig rücktritt argumentationskette mit pauken und trompeten illegal öffentlich gelingen bezichtigen svetlana alexijewitsch zufriedengeben formulieren schweigen schadensbegrenzung schwedisch weitermachen austritt offenheit künstlerisch kulturforum gewährleisten streiken modernisieren alamierend verpflichtung polizei verdienen entheben einleiten eklat betrügen 18 sitze mit füßen treten profit verhindern möglich #metoo ekel geschöpf vertuschung verdachtsmoment schmerzhaft üble nachrede erlassen wahrnehmung ausschließen schwedische akademie ausdruck literatur alfred nobel fordern kompass lautmachen ständige sekretärin tipp einflussreich schritt vertrauen räumlichkeit fotograf vorfallen haft kompetenz ignorieren handlungsunfähig verschwiegenheitspflicht schockierend eskapaden nahelegen edel leisten peter englund besprechen profitieren vorwurf belegen recherche gerechtfertigt jean-marie gustave le clézio verfügen ehrenwert denken sprache abstimmung eine goldene nase verdienen zusehen bewahren berichten verbannen mittelpunkt einstellen situation verletzen finanzieren freiwillig ausrichtung vergewaltiger ermitteln unter den teppich kehren übergriff ans licht kommen verschwiegenheitsklausel statuten dichterin testament ehemann klas östergren hintergrundfakt pflicht druck abspielen aussetzen dichtmachen schieflaufen öffentlichkeit per wästberg beweisen bereichern auftritt verblassen anschauen beschämend einschüchtern sara danius betroffen erneuern verdammen organisation einwehen vergewaltigen anzeigen verkünden romantisieren stockholm betreiben erpressen unterstützen einfluss wisława szymborska herausragend aussetzung bestätigen rape culture teilnehmen teilhaberin peinlich verraten rettung problematisch akt aufbau unehrenhaft beziehung insiderwissen missbrauchen helfen club aktiv mitwisserschaft zusammenarbeit offenes geheimnis beauftragen untätigkeit frauenbild rolle senf vornehmen fördergelder verlieren elitär anflehen transparent erhaben institution hässlich information loyal struktur attestieren literaturwissenschaftlerin befürworten verwaist farce decken funktion geheimnis scheidung handlung verurteilen image vorsitz literaturnobelpreisträger sexuell integrität wiedergutmachung sanieren nobelpreis preis konsequenz verwerflich verkaufen zerfleischen entscheidung austrittsregelung entziehen
Drama, Schmutz und Skandal Okay, ich habe geschwindelt. Ich gestehe. Wir können heute nicht sofort anfangen, schmutzige Wäsche zu waschen. Leider muss ich euch kurz in den Aufbau der Schwedischen Akademie einweihen, bevor es losgehen kann. Ja, ich höre das Stöhnen und Brummen, keiner hat Lust auf Hintergrundfakten, ihr wollt die pikanten Details, i... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Blick ins Nobel-Archiv 24.10.2016 09:44:04

literaturnobelpreis hauptmann höllerer pidal gide zweig arnold lagerlöf kaschnitz kästner moderne und postmoderne mann thomas böll
Die teilweise heftigen Diskussionen um die jüngste Vergabe des Literaturnobelpreises an Bob Dylan zeigen, dass der Preis immer noch eine gewisse Strahlkraft hat. Ansonsten würden sich die Emotionen nicht derart hochschaukeln. Wenig Beachtung findet dabei, dass die Schwe­dische Akademie jedes … ... mehr auf begleitschreiben.net

Frauen der Weltgeschichte – Selma Lagerlöf 19.01.2019 08:00:44

literatur bücher history frauen der weltgeschichte schriftstellerin lesen geschichte women romane weltliteratur selma lagerlöf buch frauenrechte literaturnobelpreis nils holgersson
Selma Lagerlöf schwedische Schriftstellerin und erste Nobelpreisträgerin für Literatur 1858 – 1940 Titel: Selma Lagerlöf painted by Carl Larsson (Quelle) Künstler: Carl Larsson Selma Lagerlöf war eine schwedische Schriftstellerin, deren Werke noch heute zur Weltliteratur gehören. Sie war nicht nur die erste Frau, die den Nobelpreis für Litera... mehr auf sanihachidori.wordpress.com

Oberbürgermeister und Literat 04.11.2019 18:00:39

lehrer klimaleugner lehramt strompreis amateur entbehrung rücktritt literaturnobelpreis identitätspolitik katze prestigeobjekt dieselfahrverbot ironie sonne bett großprojekte politiker werbeplakat sieger ddr credo mensch schüler buch tierhandlung bürokratie kapitalismus diesel grüne weltliteratur mietpreisbindung zugausfälle kriminalroman ägypten geschichtsbuch pyramide mathematik schwarz sicherheitsrisiko geschichte geld tier klimareligion deutschland einwanderung co2 schlachthof selbstdarstellung fff atomkraft kernkompetenz leugnung fakten atmosphäre oberbürgermeister hund sicherheitswahn erderwärmung fahrverbot moral zoo stuttgart 21 wahrheit obdachlosigkeit wohnung windkraftgegner tourist psychologie flughafen atomausstieg realität partei tübingen windkraft boris palmer gesetz universitätsstadt kanzlerin migration wohlfahrtsstaat berlin tugendterror zirkulation dänemark aberglaube klima sozialdemokratie palmer baupflicht db marx wirtschaft risiko wirklichkeit windrad klimawandel sicherheit rassismus marktwirtschaft physik
Boris Palmer ist ein ungewöhnlicher Politiker, der mit vielen Eigenschaften aufwartet. Manche widersprechen sich. Er studiert Geschichte und Mathematik für das Lehramt, wird jedoch kein Lehrer, sondern geht für die Grünen in die Politik. Seit 2007 hat er das Amt … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 4: «Ich bin ein Schriftsteller» 29.11.2019 09:00:00

einsehen internationaler strafgerichtshof für das ehemalige jugoslawien stadt deutsche akademie für sprache und dichtung harold pinter sympathie vorsichtig rund ums buch austreten vergessen autor schwer volk arrogant deutscher buchpreis einheit these gültig bosnien entstehen staatenbund beschämt appell kampagne richtigstellen wahl eindruck behaupten stellung beziehen erkennen materie kärnten mutter zugeben goldene verdienstmedaille prominent kapitel traum vereint veründen bedeutsam bedeuten truppen mütter von srebrenica beeinflussen antun feige soldat welle krux montenegro wurzeln grenze aufregen jugoslawienkrieg zivilist kriegsrecht wichtig eingehen mitverantwortlich mitglied funktionieren aufschreiben vergleichen serbien skandal mündlich zwischen die fronten chronologisch blödsinn gespräch tijan sila legendär dankbar bosnisch schlag ins gesicht respektieren angeklagter fürsprache benutzen schriftlich widerstand ziel entführen geldsumme sozialistische föderative republik jugoslawien global person prozess den mund aufmachen weismachen verhandeln nato nicht hinterm berg halten zurückgeben ehrenbürger ketzerbriefe ans tageslicht deutschsprachig gebiet mazedonien in alter frische dicht machen bildung davor zurückschrecken verbal papst wiederentdeckt simpel weigern lage jagoda marinic handzahm kosten vertreten zitat erklären teilrepublik belgrad massaker johannes paul ii kriegsverbrechen trauma streitbar unterschiedlich ein starkes stück erbe dankesrede bissig heinrich-heine-preis massenmord literaturkritiker holocaust keine lust falsch abschaffen november 2019 verlauten menschenrechte wehren nutzen erhalten vergleich kompliziert effekt kritisieren steigern aufzeichnen nobelpreisvergabe anschließen interview intervention ablesen in verbindung heraushören patrick modiano opferrechtsorganisation rechtmäßigkeit prestigeträchtig georg-büchner-preis flüchtling äußerung schaden nationalistisch verstecken offiziell treffen enttäuscht hinweisen kroatisch berufen stellungnahme völkermord schwerwiegend leben menschlichkeit kroatienkrieg bosnien-herzegowina momo-kapor-preis antwort informieren verteidigung versuchung leid nähern auftreten interesse nobelkomitee regulär angreifen ungeeignet grabredner inszenieren unschuldig robert dickson peter priskil slowenien politisch gewinnen anhalten geschehen unterschrift versuchen ahriman-verlag großserbien manöver umsetzen usa verletzend dramatiker entschuldigen losgelöst darstellen rachemassaker die hornissen unmissverständlich scharf europa jugoslawien beharren internierungslager einordnen aktiv abtun reisebericht henrik petersen objektiv relativieren partei katholische kirche eine winterliche reise kroatien fachlich malte herwig leugnen ton sanft politik zivil vorstellen distanzieren zagreb bezeugt veranlassen aufrufen schreiben gutheißen kunst auffordern auffassung deklarieren bewusst gefängnis statuten entität aufgebracht bosniaken presse laut zart massaker von srebrenica ansicht druck schrecklich exkurs unterzeichnung schall und rauch einknicken wahlrecht vergabe bezeichnen präsident geste mädchen urteil erlebnis präventiv verleihen serbische radikale partei sasa stanisic schriftsteller ausgrenzen bill clinton exzentrik raketen berichterstattung schmerz empörung erzürnt abkommen von erdut vor augen führen interpretation zuschlagen faktenlage indiz gerechtigkeit für serbien literaturwissenschaftler alexander dorin eingestellt krieg in tränen ausbrechen geboren reisen vordringen zweifel schrift besuch verhandlung undenkbar interessieren konstruieren sacken zitieren neuigkeiten & schnelle gedanken beschleichen kontrastieren einseitig fakt literaturnobelpreisvergabe hinreißen tomislav nikolic durchsetzen literaturnobelpreis einsetzen vergeltung verurteilt bundesrepublik jugoslawien erinnerung grenzgebiet bessern zu leibe rücken verabschieden fehde vermitteln schwere kost bestrebung debatte mutmaßlich staat friedlich verständigung kriegsgebiet vergangenheit uneinigkeit ankündigen reagieren innenpolitisch verfolgen in ein anderes licht rücken wiederholen bosnienkrieg freuen einstimmig betreffen text auszeichnen drängen sommerlicher nachtrag zu einer winterlichen reise bevölkern verlagern toten erwarten bombardieren beschießen verpflichtet katastrophal slowenisch despektierlich beleuchten unpassend nobelstiftung bestehen informationszeitalter in frage stellen racheakt ehrung mensch intensiv beschäftigung hochdotiert unbekannt behandeln verbrechen künstlerappell konflikt implizieren begegnung kontrolle betonen sammeln anhören beweggrund schaffen literarisch aufschrei herauslesen anzweifeln emotional serbe resignation verhalten nachvollziehen großbritannien französisch perspektive frankfurter buchmesse militärisch bescheiden nach sich ziehen eingreifen geschichte provinz irren akademie der wissenschaften und künste der republika srpska vereinfacht fair kosovo fall bekannt ermorden gesprächspartner kompromittierend bürger opferzahl erhoffen nachdenken prägen region verständnislos siedlungswelle untermauern verleihung fällig wohlwollend bevölkerung begrüßen verteidigen äußern srebrenica biograf hitzig vernichtend bedauern symbolisch stimme rolle angriff unterschreiben militär information literaturbetrieb hässlich meinung griffen belastend sarajevo lebenswille kollege meldung anklagen serbisch rücksicht zusichern rechtsnah gefährlich literaturnobelpreisträger frieden leiden zu kurz kommen anfechtbar regierung preis beurteilen einräumen preisgeld eng zweiter weltkrieg entscheidung auslosen umstritten reise präzedenzfall thematik luftangriff friedensvertrag von dayton den haag alija izetbegovic genozid formulierung in die geschichte eingehen gegenlesen kosovokrieg verkünden kravica befindlichkeit kommentieren werdegang aufmerksamkeit verharmlosen mut wahr diskutieren rechtsextremistisch jugoslawisch furchtbar slobodan milosevic bombardement dialog helfen ernennen anmerken unterstützung widerstehen kritik vorwurf zerfallen marcel reich-ranicki herausschmeicheln sprachlos verursacht aussprechen tod situation journalistisch paramilitär präsidentschaftskandidat dokument ablehnen grund beginn courage werk irrelevant opfer unabhängigkeit autorisieren zahlen weinerlich zurückhaltung friedensgespräch rauben öffentlichkeit hauptstadt bereichern missverstanden besuchen entlastungszeuge kriegsverbrechertribunal kindheit beuteln fernsehen satz verhindern beruf massakrieren legitim schwedische akademie unterzeichner unterstellen hinterbliebene fordern schuld kennen westeuropäer verhaspeln zusammenfassen beschönigen britisch verfahren rechtfertigen ignorieren mutmaßen radovan karadzic gefühl keine rolle spielen bindung peter handke aussage bereisen frauen und kinder um die ohren fliegen streiter falle international anrichten zwingen akademiemitglied spannend
«Ich bin ein Schriftsteller» Ich muss den heutigen Beitrag mit einer Einschränkung beginnen: Ich möchte darauf verzichten, euch den äußerst bewegten Werdegang von Peter Handke detailliert darzulegen. Das würde zu weit führen und ist für die Thematik des Literaturnobelpreises nicht relevant. Es genügt, euch mitzuteilen, dass er einer der bekannteste... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 5: Ein Plädoyer für die Abschaffung des Literaturnobelpreises 30.11.2019 09:00:08

erkennen unpolitisch gesamtheit berücksichtigen privileg ehren bedeutsam vielfalt existieren basieren komplettsanierung verschließen doppelte staatsbürgerschaft bedeuten strittig ausfallen identifizieren testamentarisch beeinflussen berechtigt grenze umgestaltung aufregen linguistik institut detail wichtig ungleichgewicht komitee umdenken unkontrolliert mitglied literat elite vergleichen hürde skandal leidenschaft einschätzung ungenau alltag unklar preisvergebend rund ums buch hinz und kunz prämieren folge überschatten autor angehörige überlassen zweiflsfrei entsprechen nennen gelten vorschlagen nominieren begreifen biografie zahl schweigen explizit literary fiction lektüreauswahl berhindern begeistern thriller aktuell trauma belasten erbe drastisch einrichtung ehrenhaft faktensammlung abschaffen november 2019 falsch lücke rechtlich ruf eingriff erhalten leserschaft effekt bezeichnung beanspruchen ansehen england uno verlassen bestimmen anzahl bemühen korrigieren wort schützen zugänglich buch schweden ausdünnen kontakt diversität geldsumme distanz glaubwürdigkeit krönen science-fiction färben global person weltliteratur verstoßen verschaffen blind zusammentragen berühren bildhauerei vermeiden verstehen anforderung meinen leicht simpel kritisch horizont musik lage staatenlos klitzeklein bruchteil liefern vertreten finanzspritze erklären anweisung geraten gescihtspunkt naturwissenschaftlich einschließen aufschlüsseln bestreben würdigung fortbestehen repräsentation liste chemie gemeinschaft lesenswert politisch eine rolle spielen auseinandersetzung einführen disziplin ahnen zweifelsfrei handeln lösen einfluss gegeben usa umsetzen unmissverständlich problematisch präzision prämierung jugoslawien nominierungsprozess beharren einschätzen objektiv schwierig bedeckt halten treffen verschwindend gering subjektiv institution breit gegenargument leben struktur aufhalten bildungsstand system neubewerten schreibstil gründung integrität leid lesen qualifikation konsequenz fantasy vorauswahl verlangen ergebnis gewährleisten vergabe akademisch kandidatenkreis dunstkreis entheben möglich verleihen wunsch auslegung urteil genreliteratur land erlassen literatur professor schriftsteller selbstverständnis alfred nobel forschung finale behauptung beschmutzen interpretation philippinen ausführen physik leisten vorsitzende messbar aufdecken durchschnittlich auslöser gezielt krieg iwan bunin durchleben ergeben fachlich gütesiegel analysieren verfügen formvollendet mikroskopisch winzig vorstellen schreiben arbeit finanzieren kunst finanziell bewusst beitrag statuten möglichkeit personenkreis verheerend presse in frage kommen eindeutig fürchten lieben umsetzung strafenkatalog ausrichten bahnbrechend beschämend hochspezialisiert trauen beschäftigen staat kanon tansania verhältnismäßigkeit offenbaren voraussetzung schwammig entscheiden nationalität wertvoll vergütung widmen regel auszeichnen erwarten unverzeihlich milieu grauen mongolei westlich anleitung europäisch fragwürdig ideal akademiker fehleranfällig belegt basis vermutung definition bauen konträr option bemerkenswert leser sinnvoll sprechen kandidat vertreter überdenken gewinner zufall interessieren aufgabe akademie spezifisch neuigkeiten & schnelle gedanken fakt literaturnobelpreisvergabe einsetzen vertrauenswürdig entdeckung literaturnobelpreis vorschreiben milde nahe formulieren einschränken zugang bestsellerliste nüchtern stellung konsequent experte thema präsentieren bemerkbar aufreißen ernsthaft glasklar auswahlverfahren festlegen beschädigen dreck am stecken bekannt heikel geld fachpersonal anspruch bewerten zahlreich erhoffen zum besten geben mammutaufgabe orientieren vergabeprozess deutschland strategie vorlegen gravierend verleihung ändern prozedere bedeutend überschäumend überarbeiten unkompliziert weltbevölkerung frauenanteil expertise bestehen nobelstiftung hindeuten kultur illustrieren mensch national beschreiben ehrung nominierte erfolg problem behandeln bücherfan erlauben freie hand festschreiben überrepräsentiert landen mutieren ohren literarisch geltend machen feld begrenzen qualitativ exakt verhalten idealistisch zusprechen stiftung garantieren verbrecher bücherwurm hinterfragen frankreich verschärfen wahrnehmen nation befindlichkeit herausragend unterstützen malerei unabsichtlich marginal aufmerksamkeit repräsentant bedenken konkret konrekt aufweisen diskutieren realistisch friedensbemühung bereich lauten überprüfen schwere intellektuell zusammenarbeit missbrauchsanfällig priorität organisatorisch nötig kritik detailliert eindrucksvoll zurechtkommen inspirierend verlieren elitär vorteil benehmen gewaltig vorschlag belastend baustelle vereinigtes königreich punkt wunde literaturnobelpreisträger beurteilen zufriedenstellend preis wille nobelpreis kreis schlussfolgerung emotionen preisgeld hochwertig umstritten definieren preisträger schöpfer streichen welt durchleuchten verdienen verursachen bewegen bedenklich literaturgattung befragen ausgehen zumuten risiko klingeln außergewöhnlich ausschließen vorsehen schwedische akademie leserealität legitim nachttischen ignorant kennen verfahren resümieren vergehen kategorisch ignorieren rechtfertigen steuern aussage peter handke agieren argument aspekt stattfinden verblendet international zulassen zweck harsch funktionieren semantisch medizin popularität nulltoleranzeinstellung überzeugt streiten schwammigkeit gattung ausklammern verletzen individuell situation sichten berechtigung ausrichtung dokument festhalten testament entwerfen format repressalien offenlegen unpräzise pflicht fazit gerecht werden öffentlichkeit genüge tun aufwand erkennbar schriftstellerverband bereichern beweisen nachhaltig geläufig ausdrücken
Ein Plädoyer für die Abschaffung des Literaturnobelpreises Heute präsentiere ich euch den letzten Beitrag zur Thematik des Literaturnobelpreises. Halleluja, ein Ende ist in Sicht! Ich hoffe, ihr seid bereit für das große Finale, denn obwohl auch ich froh bin, wenn ich mich erneut dem normalen Blogalltag widmen und endlich wieder eine Rezension schr... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

1931: Wofür genau wird eigentlich der Literaturnobelpreis verliehen? – „Die gute Erde“ von Pearl S. Buck 08.01.2019 09:34:10

gesellschaftsroman literaturnobelpreis roman frauen china
Seit ich einen Freund habe, der vor langer Zeit einmal Sinologie studiert hat, fliegen mir Bücher über China vor die Füße. In dem Zusammenhang landete auch Pearl S. Buck in meinem Bücherregal. „Die gute Erde“… ... mehr auf 100jahrelesen.wordpress.com

Patrick Modiano – Der Horizont (L´Horizon) 17.11.2014 10:12:07

rezensionen paris berlin patrick modiano frankreich literaturnobelpreis
Nach dem “Cafe der verlorenen Jugend” noch eine “letzte Chance”, die der diesjährige Literaturnobelpreisträger von mir erhielt. Und in gewisser Weise hat mich dieses Buch auch wieder mit ihm versöhnt. Im Mittelpunkt steht hier eine junge Frau; der Erzähler hatte … ... mehr auf die-leselust.de

Rezension: William Faulkner: As I Lay Dying 21.08.2018 14:46:00

literary fiction klassiker familienroman englisches original literaturnobelpreis
Deutscher Titel: Als ich im Sterben lag Amerikanische Südstaaten, frühes 20. Jahrhundert. Addie Bundren liegt im Sterben. Um sie herum bereiten ihr Mann und ihre Söhne sich auf ihren Tod vor, einer von ihnen zimmert den Sarg. Anse Bundren möchte seiner Frau ihren letzten Wunsch erfüllen und sie in ihrer Heimatstadt Jefferson beerdigen. Der Weg [... mehr auf nettebuecherkiste.wordpress.com

Mårbacka – Das Zuhause von Selma Lagerlöf 11.12.2018 16:22:25

fotografie rezept skraedmjoel food vegetarisch reisen literaturnobelpreis geröstetes hafermehl bücher natur & garten fika schriftstellerin stopafors kvarn marbackakaka schweden värmland gösta berling sommer hafre-kraft farao und sara selma lagerloef garten backen paradiesvögel café marbacka pfau besichtigung marbacka geranie essen & trinken
An unserem fünften Tag in Schweden haben wir einen Ausflug nach Mårbacka, das 9 km südöstlich von Sunne liegt, gemacht. Das Geburtshaus der Schriftstellerin Selma Lagerlöf, die 1909 für ihr großes Werk  den Nobelpreis für Literatur erhielt,  ist eines der meistbesuchten Ziele in Värmland. Selma Lagerlöf, eine der berühmtesten Schriftstellerinnen de... mehr auf markgraeflerin.wordpress.com

Die Frau des Nobelpreisträgers (Originalversion) 20.01.2019 13:39:15

spielfilm moral geheimnis usa die ehefrau film autor ehe harry lloyd schweden meg wolitzer glenn close alix wilton regan elizabeth mcgovern beziehung max irons jonathan pryce karin franz körlof filme und serien romanvorlage literaturnobelpreis kino jan mybrand annie starke die frau des nobelpreisträgers christian slater
Die junge Studentin Joan Archer (Glenn Close) ist noch unveröffentlicht, zeigt aber großes Talent als Autorin. Sie verliebt sich in ihren verheirateten Literaturprofessor Joseph Castleman (Jonathan Pryce), der sich wegen Joan von seiner Frau trennt, von der Uni gefeuert wird … ... mehr auf minorherba.wordpress.com

Das Buch für junggebliebene Alte 18.07.2019 18:26:08

weltrettung joyce grm eu waffenhändler grime islam muslim obdachlose richter hanna demokratie internet anwalt beerdigung james joyce england dystopie musik buch briefkastenfirma zukunft politiker hilflosigkeit schmutz sterblichkeit freunde brexit rassismus sozialarbeiter sex ulysses gesetz don volksverhetzung staatsdienst gesundheitsreform familienhintergrund geld peter musikrichtung hoffnung religion porno london literaturnobelpreis karen
Das Buch beinhaltet eine Dystopie der besonderen Art in England nach dem (während des?) Brexit. Diese real existierende Dystopie breitet sich in der westlichen Welt aus. Bei uns. Geschildert wird das Leben von vier Heranwachsenden, die Freunde sein wollen (sind?). … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Verleihung des Literaturnobelpreises – Rarität aufgetaucht 28.10.2019 13:59:27

serbien literatur-nobelpreis handke werbung, druck und kommunikation literatur peter hanke literaturnobelpreis lüdke solibro versuche literaturbetrieb nobelpreis parodie umstritten hanke martin lüdke peter handke
“Versuch über das Nichtschreiben” von Peter Hanke sollte in keiner Sammlung fehlen Peter Hanke “Versuch über das NichtSchreiben” Stockholm/Münster: Ja, auch Peter Handke wird in Stockholm wohl einen Frack tragen. So schreibt es zumindest das Protokoll der feierlichen Veranstaltung vor, bei der sich der Österreicher in eine l... mehr auf pr-echo.de

ausgelesen: Olga Tokarczuk „Gesang der Fledermäuse“ #OlgaLesen 20.05.2020 14:00:41

gesellschaft literatur jaeger polen rache glatzer kessel #olgalesen literaturnobelpreistrã¤ger astrologie olga tokarczuk review gesang der fledermäuse schriftstellerin literaturnobelpreisträger horoskop roman nicht gänzlich unpolitisch zeitgeist ausgelesen kampa gesang der fledermã¤use nicht gã¤nzlich unpolitisch lebewesen polin literaturnobelpreis respekt autorin krimi
2019 bekam die polnische Schriftstellern Olga Tokarczuk rückwirkend den Literaturnobelpreis 2018. Ihr Name war mir nicht geläufig und das wollte ich, wie scheinbar einige, ändern. Die Aktion #OlgaLesen wurde u.a. von Karla Paul ausgerufen. Aus einer Mischung aus Solidarität für weibliche Autorinnen und Neugier griff ich nun zu einem Buch, das mir b... mehr auf missbooleana.wordpress.com

»Der Welt sind alle Blätter abgefallen« 06.08.2020 08:22:03

literaturnobelpreis streamingserien kinsky kriminalroman quinkenstein tokarczuk literatur
Einige Lektüreeindrücke zu Olga Tokarczuk Einige Tage vor der Bekanntgabe der Literaturnobelpreise für 2018 und 2019 tauchte der Name Olga Tokarczuk neben den üblichen Verdächtigen auf. War da etwas durchgesickert? Eine Überraschung war es dann … Weiterlesen... mehr auf begleitschreiben.net

Patrick Modiano – Im Café der verlorenen Jugend (Dans le café de la jeunesse perdue) 15.11.2014 10:03:54

literaturnobelpreis frankreich patrick modiano rezensionen paris
Es gab nur wenige Passagen in diesem (ohnehin recht dünnen) Bändchen des aktuellen Literaturnobelpreisträgers, bei denen ich das Gefühl hatte, nicht nur irgendwelche mehr oder weniger zusammenhängende Worte zu lesen, ohne daraus wirklich etwas entnehmen zu können. Es geht um … ... mehr auf die-leselust.de

Literaturpreise für Mülleimer 13.09.2019 17:51:23

literaturnobelpreis preisverleihung kostümjude religion buber-rosenzweig-medaille rosenzweig stalin london judenhasserin hebräisch christlich-jüdische zusammenarbeit deutschland adolf hitler schriftstellerin nobelpreis ehre pakistan friede josef stalin roman juden dortmund kamila shamsie tod medaille nelly-sachs-preis desinvestitionen sanktionen autor zukunft kassenlage jüdin boykott ethik sachs hitler schweden kaschemme irrelevanz england literaturpreis buber holocaust shamsie antisemit israel posthum bds literaturnobelpreisträgerin judenhass staatsraison migration mein kampf muslima islam namensgeber nelly sachs literatur
Kamila Shamsie ist eine britische Pakistanin, die in England lebt und dort viel gelesene und gekaufte Romane schreibt. Ihre Bücher werden in vielen Sprachen übersetzt, außer ins Hebräische, da die Schriftstellerin als Muslima wohl keine Juden mag, die in Israel … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Literaturnobelpreisträger leugnet Killerspiele 14.10.2019 12:56:32

killerspiel gesellschaft literaturnobelpreis
Die Literaturnobelpreisträger für 2019 stehen fest. Einer von den beiden führt dabei zu heftigen öffentlichen Kontroversen. Freunde von Kriegsverbrechern Die Schriftstellerin Olga Tokarczuk ist vermutlich … ... mehr auf wildbits.de

Literaturnobelpreis: Krise, öffentlich 21.12.2018 20:46:37

metoo-debatte literaturnobelpreis frauenrechte und gleichberechtigung literatur
Kurz vor Weihnachten tagt die von Skandalen erschütterte Schwedische Akademie traditionell vor Publikum. Diesmal erlebte man dabei ein Desaster.... mehr auf sueddeutsche.de

In Lübeck 06.11.2018 17:22:28

sozialdemokratie literatur günter grass krise der literatur poesie-album lübeck "der butt literaturbetrieb willy brandt literaturnobelpreis deutsche gegenwartsliteratur
Wie er fehlt.Vierschrötig zärtlicher, unbeugsam knorriger Pfeifenkopf. Von den denkfaulsten, billigsten seiner Feinde mit posthumem Mütchen als „Arschloch“, „SS-Günni“ selbst- und moraltrunken denunziert – was von links… ... mehr auf zeilensturm.de

Schwedische Akademie: Jean-Claude Arnault muss wegen Vergewaltigung zwei Jahre in Haft 01.10.2018 11:24:24

literatur nobelpreis nobelpreis für literatur literaturnobelpreis frauenrechte und gleichberechtigung
Der 72-jährige gebürtige Franzose war der Auslöser für den Konflikt in der Schwedischen Akademie, die den Literaturnobelpreis für dieses Jahr ausgesetzt hat.... mehr auf sueddeutsche.de

Literatur: Maryse Condé gewinnt alternativen Literaturnobelpreis 12.10.2018 12:42:36

literatur literaturnobelpreis
Weil die Schwedische Akademie zerfällt, verleiht eine neu gegründete Initiative einmalig einen Ersatzpreis an eine Schriftstellerin mit karibischen Wurzeln. Und setzt dabei auf Transparenz.... mehr auf sueddeutsche.de

Nobelpreis für Literatur: Vergewaltigungsverdacht: U-Haft für den Mann im Zentrum des Nobelpreis-Skandals 24.09.2018 20:40:32

nobelpreis für literatur nobelpreis literaturnobelpreis
Jean-Claude Arnault steht wegen Vergewaltigungsverdacht vor Gericht - und die Schwedische Akademie erscheint mehr denn je als Klüngel, in dem individuelle Interessen über allem anderen stehen.... mehr auf sueddeutsche.de

Literaturnobelpreis: Wenn Weltgeltung mehr zählt als Weltliteratur 04.10.2018 04:57:24

literatur feuilleton literaturnobelpreis nobelpreis
Mit Preisträgern wie Elfriede Jelinek oder Bob Dylan ging es der Schwedischen Akademie anscheinend nur noch um sich selbst. Wer den Literaturnobelpreis retten will, muss dieses Gremi... mehr auf sueddeutsche.de

Wichtige Werke: "Alles in allem bringt ein Literaturnobelpreis mehr Nutzen als Schaden" 04.10.2018 12:14:26

literatur nobelpreis feuilleton literaturnobelpreis
Heute hätte der Literaturnobelpreis­ verliehen werden sollen. Sechs Autorinnen und Autoren erzählen, was ihnen der Preis bedeutet - und wen sie ohne ihn nie gelesen hätten.... mehr auf sueddeutsche.de