Tag suchen

Tag:

Tag rasant

Die Zeit schreitet unaufhaltsam fort 11.10.2019 20:59:07

veränderung pflegeheim altenheim gth krankenhaus zeit gerhard tersteegen haus rasant
Ich wohne mittlerweile über 6 Jahre im Gerhard Tersteegen Haus. Es ist ein wenig, als lebe ich in einem Kokon und draußen tobt das Leben. Rasant ändert sich die Welt. So wie ich sie kannte, ist kaum noch etwas. Wenn ich Freunde besuche oder zu irgendwelchen Veranstaltungen gehe, bin ich immer wieder froh, wenn ich … ... mehr auf musikhai.com

Hardcore 02.12.2016 15:36:08

shooter rasanz musikvideo sexistisch science-fiction-filme ego-perspektive sharlto copley schnell brutal schnell innovativ kämpfen schnelligkeit übertrieben tim roth parcour waffen pov ego-shooter albern skurril over the top haley bennett timur bekmambetov russisch danila kozlovsky kampf ilya naishuller action rasant
Der russischstämmige Ilja Naischuller erlangte 2013 weltweite Aufmerksamkeit durch das Musikvi... mehr auf scififilme.net

Rezension: Emma, der Kaktus und ich 09.06.2017 12:20:14

spritzig büchertipps humor mann neuerscheinungen männerhumor buchempfehlungen komödie skurril kaktus buchempfehlung komik rasant
Über das Buch: Gerd Gerthner, Langzeitstudent mit wirren Schriftsteller-Ambitionen und obendrein mit dem scheußlichsten Namen der Welt ausgestattet, ist ein Anti-Held, wie er im Buche...... mehr auf mein-lesetipp.de

Terry Pratchett – Die volle Wahrheit 21.08.2018 09:00:43

amüsieren zurückhalten sicher vorwissen gründen gegebenheit vermächtnis mord anfühlen ironisch rezension abbilden gründung verlangen witz versterben vermissen aussagekraft müde nehmen ordnungsinstanz ankh-morpork auseinandersetzung konzernchef freude landen vollständig selbstinszenierung leicht frage verzweifeln abholen einsatz anfertigen für sich selbst sprechen the truth regent eigenwillig theologisch gutenberg gesellschaftlich verleihen satirisch realistisch lachen die volle wahrheit hervorragend glasklar figur ausufern setting dumm zwischenbemerkung zeitpunkt zwiespältig verschwörung diskutieren kategorisieren magisch bereich gunilla gutenhügel rasend journalismus erhalten opfer episch fantastisch ungewöhnlich zutiefst blei prägen sensationslüstern charme zum lachen bringen halten exzentrisch geld high fantasy spezifisch genial ganzheitlich kritik kurios meisterhaft handlung ins schwarze treffen charakter die frage stellen zufall absetzen bücherhirn fakt presse unzählig kommentar meinung schelmisch humor discworld gwohnt tageszeitung gerücht bauchgefühl aus versehen begründen ungeliebt realität zufällig mahnend geschichte begnadet karikieren darstellen schwindelerregend innovation wiedererkennungswert jung philosophisch koryphäe stereotyp ehrgeizig gesamtwerk fröhlich prozess druckerpresse popularität schriftstück gold werkstatt umfangreich entwicklung auf die beine stellen witzbold chance schenken willkommen passen unbequem höllenritt erstaunlich spaßig interpretieren fokus geist theorie protagonist nische schriftsteller persiflieren wirken punkten brillant absurd lesen terry pratchett liebenswert großartig nicht im geringsten wahrheit autor festgelegt gekonnt unsterblich losziehen schlagzeile verpacken herausfinden beschließen hartnäckig verwaltungsinstanz wunderbar widersprechen frei richten besuch zusammenpassen konkurrenz typisch post plattform bevormundend unterhaltsam ermöglichen vergessen leser sir terry pratchett roman intelligent öffentlichkeit sparsam fantasy sensationell austauschbar schaffen beginn beleuchten reporter politiker 4 sterne abstrakt bedauern handeln kopie nutzen bereiten abgeschlossen betrachtung scheibenwelt herausarbeiten william de worde erwarten skurril zwerg schmälern zyklus politik lektüre nicht allzu genau nehmen lieben mischung thema verwandeln stadt kritisch neuigkeit versorgen berichterstattung pressefreiheit medium patrizier personenmodell reihenfolge fußnote schmerzlich verdienen alltag humoristisch times institution medienlandschaft verantwortung tod entfalten medial bieten chronologie medien anklagen industrielle revolution abstraktion den rahmen sprengen berühmt überflüssig lupenrein neu macht team rundwelt kennen reporterin neuheit individuell chefredakteur analyse absurdität buch wichtig verhältnis band 25 böswillig adlige wütend werk interessieren rasant störenfried
Sir Terry Pratchett verstarb mit 66 Jahren am 12. März 2015. Sein Vermächtnis ist die „Scheibenwelt“, die ihm schwindelerregende Popularität als Fantasy-Autor verlieh. Das Gesamtwerk umfasst 41 Romane, die in verschiedene Zyklen kategorisiert werden können. Pratchett erwartete von seinen Leser_innen allerdings nie, seine Bücher in einer festgelegte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

freecloud schlachtszene roderick bier bande talent feuer und flamme titel gelegenheit brauchen rezension besprechung 80er populär überlegen begeistern gefährlich fable präferenz fangirlen wachsen musikalisch leben pipi in den augen fangirl trennen unfassbar im sinne von glück freuen berechtigung das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen generation frisch erben pink floyd bestiarium biografie abweichung söldnerbande weiterentwicklung entscheiden monsterjäger laute musik betrauern speziell schmerzhaft bunt sympathisch hervorragend frau heimat figur beeindrucken nüchtern setting total tintenhexe favorit schreiben distanz ändern treffen sehen buchreihe akzeptabel fan magisch entdeckung reiz bedingungslos freundschaft cool jungfrau beziehung beweisen erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen universum faszinierend arrogant beruf journey begreifen gelten abstecher ursprünglich rocken glamourös inspirieren profession high fantasy ende der welt verfügen handlung harmonie gabriel ergeben feiern fragwürig ertragen ziehen reisen charakter bedrohung rauskommen leidenschaft einbringen tochter jede menge mächen verhalten thematisieren retten protagonistin verlieren magie erfahrung 70er jahre rockband wahnsinnig verbinden glücklich cura realität hauchdünn weiblich staunen geschichte verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten dreiecksliaison bewegen spezies verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld verkörpern bezug show erzählen söldner fröhlich suchen eingehen nuance romantisch einmalig gastauftritt band unterhaltung vermitteln nahbar hoffen anöden jugendlich auszeichnen fühlen abhandenkommen erlauben erinnern guns n' roses aufregend the band chance euphorisch mitreißend schreibstil reihe rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend vorstellung selbstreflexion stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön idol bezugsperson vater kaufen geschehen vertrocknen führen dynamik lesen dilemma arena existieren großartig fankult ehrlich eintönig art fahrend autor brune hinterfragen mitglied zuverlässig ähnlich truppe wunderbar hineinversetzen zum leben erwecken konzept girls just want to have fun lebendig lieder tief 17-jährig hingabe aspekt präsentieren teilen fasse berühren überfallen stürzen vielfältig leser bewusst roman genre alter knacker üblich leserin chronist abwechslungsreich liebeserklärung reise barde sensationell gewaltig fantasy hören fortsetzung bedeuten wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied handeln eskalation rush gelingen professionell barriere persönlichkeit erscheinungsdatum wünschen garantieren hervorstechen kopfüber erfüllen dazustoßen homosexualität unglaublich ecke foltern übertragen wert auftrag versprechen fähig lektüre rolle vergleichen band 2 mittendrin lieben abschlachten mischung heteronormativität thema tour stadt erwünscht dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion entführen standhalten einzigartig cyndi lauper gefallen idee arbeiten involvieren gerecht cornerstone blass behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock emotional schwer tun bieten rock feststellen berühmt ardburg spannend wärme ausmachen sterben saga lernen neu facettenreich abhalten spaß zeigen monster tam durcheinanderwirbeln außergewöhnlich kreatur witzig expedition buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig aufschreiben dazugehören frauenbil moralisch intensiv vertreter kombinieren langeweile servieren länger begeisterungsfähigkeit welt kellnerin rasant action bloody rose blickwinkel
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jim Butcher – Grave Peril 13.03.2019 08:00:46

einführen zweifeln baby grün irritierend zwischendurch anfühlen rezension ursprung lebende widmen hegen erklären blutrünstig weitergehen verdanken deuten unkommentiert zauberer auszahlen aus dem weg gehen wild fachsprache herrschen chaos komisch figur nachsicht blöd mit der kirche ums dorf rennen schreiben dürfen offenbaren gedächtnis brennend hof strategie grave peril blind verpassen inhaltsangabe gelten vampir hindern zügig eindeutig hinzukommen erscheinen hinter sich lassen herauswachsen handlung taktik schwarz ereignis privatdetektiv rachsüchtig überraschung ungelenk neue maßstäbe setzen kompliziert fall echt wappnen talking head aufgeschmissen zufällig geduld population spezies bösewicht verarbeiten liegen fehlanzeige einigermaßen recherchieren geisterjagd ansatzlos chicago gefühl werwolf terrorisieren 3 sterne fähigkeit verunsichernd tot schnell abfolge fühlen ermahnen tappen entwicklung erinnern jim butcher hundertprozentig rot blutsauger schlüssig übernatürlich mental bob ursache buchstäblich passen plotten reihe detailliert erläutern maßgeblich nervensäge im nachhinein plan kurz geist weiß fragen kennenlernen abfinden protagonist umsetzen verstehen integrieren wirken dozentin umstände stoßen warten glauben geisterwelt geschehen lesen jahr band 3 wie pilze aus dem boden schießen autor hinweis michael zuverlässig ort schreibkurs erinnerung grenze herausstellen erschwerend debbie chester begleiten tief präsentieren verzeihen nevernever unschuldig dresden files brain candy unnötig übersättigt unterhaltsam jenseits groll fix leser schädel reise assiszenzcharakter mitglieder beeinflussen fantasy besser verblassen karriere fool moon verdattert definition fördern außer puste aufmerksam ungleichgewicht zeit passieren verantwortlich lehrerin barriere vampirkönigin persönlichkeit vor vollendete tatsachen bearbeiten einfallen unterschiedlich aufweichen wissen besitzen töten auf dem schirm behalten input ungünstig untote versuch unglaublich dramatisch unerfahren tapsig kurzgeschichte lektüre vergehen bianca schwierigkeiten verrückt thema gesundheit stadt sprechen harry dresden bemängeln vorstellen charakteristik ignorieren graben bekämpfen handlungsabschnitt detail lösen zornig schicken zeitsprung keine andere wahl beginnen feststellen falle neu gotteskrieger urban fantasy merken alle hände voll zu tun geraten seele bewohner kennen buch punkt information auftauchen symptom kinderschuhe welt actionüberladen interessieren vertrautheit rasant
Jim Butcher schrieb den ersten Band der „Dresden Files“ für einen Schreibkurs. Seine Dozentin Debbie Chester beeinflusste seine Karriere daher maßgeblich. Soweit ich es verstanden habe, verdanken wir ihr sogar Bob, Harrys sprechenden Schädel. Als Butcher seine Lehrerin fragte, ob er Harry einen Assistenzcharakter schreiben könnte, ermahnte sie ihn,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

denken zweifeln saba blood red road atmosphärisch silverlake hoffentlich rezension unterhalten dystopie absolut zwilling voranschreiten mies windschatten ewig kulisse ordnungsinstanz zurückhaltend sandsturm inszenieren leben dürre freude phase band 1 antworten freuen ruchlos abholen zu kopf steigen persönlich schließen weite dustlands riskieren plausibel roadtrip fixierung beeindruckend lächerlich interesse genießen ereignisreich zumuten entpuppen hart ödnis grundfesten schätzen licht ändern zentrum naturgewalt bild mögen verbünden postapokalyptisch frustrierend freundschaft young adult attitüde beziehung aufgeben dust lands 100 seiten erleben debütroman stakkato clever kartell universum wiedersehen charme gesetzeshüter wirklichkeit nichtkommerziell western überraschend erscheinen angreifen ende der welt gleiten handlung ertragen charakter lesespaß kamera leidenschaft rettung grund präzise irritieren ungesund abrupt regime retten protagonistin zwillingsbruder endzeitlich gesellschaft monopolisieren realität jagen außerhalb sandig trösten geschichte abenteuer kriminalität schwierigkeit wachstum gestalten mensch gewollt reaktion geistesgestört zu ende lesen 3 sterne droge mann schnell existenz anlaufschwierigkeiten entwicklung naheliegend erinnern science-fiction planen aufregend wilder westen harsch 18-jährig stast schreibstil passen überzeugen originell vertrauen gesetzlos sonne erstaunlich kämpfen fokus emmi lohnen wirken prärie start autorin misstrauisch übergang postapokalypse wörtliche rede ehrlich verschleppen alltäglich sorgen zeugin hinweis zurückbekommen entstehungsprozess ohne zu zögern fortschritt widersprechen begleiten entfaltung trilogieauftakt bruder gewährleisten rasch abgrenzung endlos überfallen schwere geburt vergangenheit altmodisch kino drehen abwechslungsreich entführer reise beeinflussen ausziehen in der lage geschwister gnadenlos fragmentarisch fehlen identität beabsichtigen extrem nutzen auge sanft im ansehen steigen rebellengruppe heimlich töten actiongeladen ich-erzählerin kultivieren erwarten entscheidung inspirierend über sich hinauswachsen lektüre lugh staubig umgangssprache repressiv rolle visualisieren mischung science fiction bedrohen rebellen zivilisation trilogie unsympathisch nervenaufreibend zahlreich film entführen gefallen atmosphäre idee pferd hineinfinden schicken gleichsetzen schatten gegenspieler rückblickend ruckartig heim drogenkartell moira young nicht das geringste beginnen abhängig lernen macht kennen kontrollieren anfreunden buch überwachungsgestützt kleine schwester worldbuilding mittelpunkt impuls intensiv zwingen dezent entführung etablieren welt traumberuf rasant bandit auftakt
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Cecelia Ahern – The Gift 08.01.2019 08:00:55

ausgehen katharsis zurückhalten unmut missverstehen familie pragmatisch eltern besinnlich atmosphärisch brauchen rezension wandel läuterung vernachlässigen bestsellerautorin verwendung weihnachtsstimmung firma leben bücherkultur-challenge kerzenschein fordern weihnachtsbuch magischer realismus unerwartet verzaubern familiär zeitgenössisch realistisch verletzend auffassungsgabe szene stimmung absicht empfinden wedeln gewissen mangel mögen sinneswandel sündenbock uhr problem probieren opfer kostbar fantastisch ende aufstieg stück für stück alt veränderung jahreszeit dabei belassen demut beruf vornehmen wertschätzung begreifen psychopathisch subtil praktisch vollziehen überraschend der rechte weg verfügen element weihnachtlich gehören variante ratschlag behandeln personifiziert reichlich charles dickens bekehrung wahl verhalten kind weich unkitschig workaholic offenlassen klassisch mahnen geschichte schwierigkeit gut nächstenliebe eindruck unaufgeregt sportwagen american psycho schade auslöser von heute auf morgen bedacht einfluss mensch ehrgeizig weihnachtsgeschichte ps ich liebe dich spoilern eindrucksvoll gewollt ruth modern scheinen spendieren lenken 3 sterne vermitteln gering fühlen schnell realistische fiktion mann anmuten fokussieren interpretation naheliegend erinnern bald obdachlos raum eine weihnachtsgeschichte unterscheiden autoren übernatürlich bret easton ellis klingen vertreten lou suffern botschaft befinden kämpfen interpretieren geist kennenlernen protagonist ebenezer scrooge weihnachtszeit verstehen anklingen schnittig bedroht autorin wohltäter geschehen beschreiben führen kitsch lesen chic-lit ambiente imponieren unerklärlich bevorzugt verloren weihnachten verschieben täglich schwerfallen schluss zeigefinger ort nerven geschenk entdecken haus typisch versetzen übertrieben erfolgreich weihnachtsmuffel gedanke möglich festlich dankbarkeit über die schulter schauen betrachten wahrnehmung roman sortieren bereuen wohnen geschwister stimulieren gleichzeitig engel identität selbsterkenntnis skandalroman erfolgsroman zeit eine rolle spielen gelingen bindung wahr benehmen verhaltensmuster über nacht wissen nachdrücklich perspektive plätzchen konkret entscheidung ungeklärt angenehm nachdenklich bildhübsch rolle besorgen erfahren leser mystisch kaffee stellenwert bemerkenswert erzählung karriereleiter zurückführen vorstellen kommunikationsstörung graduell unsympathisch serienmörder erkennen unangenehm gravierend gefallen aufkommen aufbauen dienen durchlaufen drängen involvieren job ehefrau berichten ambition läuterungsmotiv gabe unmissverständlich beginnen spielen herz poststelle the gift hinderlich helfen neu kryptisch verankern öffnen seele zurückfallen klassiker überholspur negativ thematik buch wichtig prominent intervenieren herangehensweise patrick bateman bestimmen überflieger liste verbalisieren auftauchen cecelia ahern fahren rasant
2018 habe ich mir vorgenommen, in der Weihnachtszeit endlich mal Weihnachtsbücher zu lesen. Da es mir immer schwerer fällt, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, hoffte ich, dass mir weihnachtliche Geschichten dabei helfen könnten. „The Gift“, ein Buch der Bestsellerautorin Cecelia Ahern, war eine naheliegende Wahl, denn es spielt nicht nur in de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Ein Biss von dir 10.07.2019 09:00:20

sicher abschied überwältigen auftritt gelegenheit stärke rezension mitten verlangen freundin brautpaar konflikt moment würdigen massenschlägerei geliebt gewähren vollständig meilenstein im guten glück freuen spin-off stimmen explosiv friedvoll ins bockshorn jagen lassen formulieren überraschen zaubrei happy end kritikpunkt in heller aufruhr szene durchatmen allein empfinden aufhören schreiben hexe pathetisch aufschlagen heiraten entgegenkommen fan mögen nachvollziehen bedeutung verlag vampirisch cool belassen selbstfindungsprozess beziehung erhalten chloe neill erleben übernatürliche manuskript ende abschiedsgeschenk erfolg von herzen lesestunden abschiedsworte höhepunkt alchemistisch antreten verbündete sieg verbringen halten vampir enden subtil inhaltlich zufriedenheit spektakulär überraschend lang handlung verwundern ereignis feiern danke verabschieden imposant band 13 zorn ungesund magie fertig erfahrung ehemalig ära klein kein zweifel keine rolle spielen ein biss von dir mehrteiler in aufruhr abschluss verlassen bevorstehen gut sauer aufstoßen mysteriös entfesseln laut chicago gefühl abschließen reaktion jahrzehnt herausplatzen hoffen endgültigkeit flitterwochen auf rache sinnen schnell zurückdenken versehentlich schlimm stinken bestreiten aufregend chance schenken willkommen zu ende verschieden reihe reihenabschluss alchemistin kämpfen kurz zufriedenstellend offene rechnung entscheidend abschiedsschmerz integrieren final verlust autorin sommer durchhalten schön tausend mal schreien blade bound untergang einsehen dazwischen anlass schlecht mit dem gedanken spielen jahr ungeahnt zusagen sprühen art verschieben symbolisieren sorka prüfung im mittelpunkt akzeptieren bürger konfrontation aktuell verständlich versetzen danken tief ahnen grundlos aspekt gedanke aufeinander losgehen ärgerlich enttäuschung bestehen ermöglichen achterbahnfahrt groß überfallen vergessen vergangenheit nicht eine sekunde klagen schneien weg fest fantasy gönnen definitiv holprig besser verräterisch chicagoland vampires mut 4 sterne identität herausforderung handeln passieren vampirin stimme wünschen verzeihend ärgern wissen enthalten verschnaufpause merit tat actiongeladen wort tragen dramatisch entscheidung die tränen kommen frieden rundum bleiben lektüre böses blut stadt sprechen emotion angemessen melancholie in erinnerung behalten einreichen sorge gegenwart feierlich enegativ ignorieren hochzeit froh vergönnt finale atmosphäre unaufdringlich gefallen idee detail aura behaupten ethan zuwinken rechenschaft emotional vorbereiten haus cadogan bewahren verwerfen richtig ausreichen spannend himmelhochjauchzend finden gebührend neu urban fantasy geraten gehen nicht alle tage würdevoll heroisch versöhnlich gewiss bescheren ausgang buch wichtig endgegner frisch gebissen überlastung kampf stur welt rasant blickwinkel heirs of chicagoland
Als Chloe Neill das fertige Manuskript von „Ein Biss von dir“ bei ihrem Verlag einreichte, kamen ihr die Tränen. Obwohl sie immer wusste, wie ihre „Chicagoland Vampires“-Reihe enden würde und die allerletzte Szene bereits direkt nach dem ersten Band „Frisch gebissen“ schrieb, überwältigte sie nach beinahe einem Jahrzehnt, das sie mit Merit und Etha... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

einschätzen sicher illusion gelegenheit familie auslassen krankheit rezension infizierte dystopie unverwundbar begeisterung albtraumhaft überlegen ursprung epos erschaffen fundiert fehlschlagen vollständig abdecken band 1 version part 6 jahre gruseln explosiv zusammenbruch penibel experiment im geheimen spannugnskurve plausibel glaubwürdig realistisch gleichnamig zwölf primitiv reread allein beeindrucken figur durchbruch dschungel chip leseverhalten ernorm e-book sehen resultieren weiterverfolgen verführen grässlich postapokalyptisch erleben alt situation arrogant faszinierend simpel begreifen spitzenprädatoren inhaltsangabe amy anlauf zuflucht ursprünglich kolonie vampir strahler deutsch bruchteil inhalt ausbruch antwort amazon erheblich erscheinen diskret handlung zeitabschnitt kalifornien überleben ergeben christlich beschreibung erklärung mächen inhuman rettung eine menge ergehen abrupt allheilmittel todeszelleninsasse in frage stehen klein medizinisch signal geschichte verlassen spezies darstellung komplex dimension exakt bolivianisch erzählen mensch gefühl aktiv aufziehen zeit nehmen modern wissenschaftlich plötzlich spannungsbogen umfangreich fokussieren erinnern science-fiction interessant original hinweisen army spannungstief menschlich einarbeiten blutsauger schwer aufregend veröffentlichungsgeschichte mächtig langwierig übernatürlich dunkelheit szenario befinden kläglich zukunft schutz kennenlernen virals schaden überzeugend glitzereffekt justin cronin hoffnung ausfindig machen sterne beschreiben verwirrend lesen übergang günstig hin oder her postapokalypse ausschließen speichern nacht autor unsterblich tor zuverlässig beschließen erinnerung herausstellen entdecken intim ahnen trilogieauftakt pfuschen präsentieren taghell teilen groß blutgierig dominieren wartezeit deutlich englisch ableiten leser zukunftsvision roman schwarmintelligenz reise gewaltig hickser bedeuten beginn 4 sterne deal religiös senden eines tages eskalation beherrschen nicht zu leugnen wache herumspielen grundlegen erfüllen atheist erleuchten von vorn folgen mauer perspektive vorwerfen autorität auf die welt loslassen entfachen lektüre abflachen lieben militär überlebende scheitern science fiction animalisch dunkel vorhaben zivilisation einschlag kontrolle trilogie motiv überrest vorstellbar injizieren 100 jahre fahrt aufnehmen gefallen ergebnis teil vampirmythos idee langatmig detail alltag angewiesen the passage nacken zeitsprung stören nichts anfangen tod umsetzung usa wiederbeleben bieten beginnen menschheit verzögern us-armee den rahmen sprengen spannend peter jaxon perfektionistisch neu freunde der übergang monster chipsignal thematik jeder zeit folgeband buch rechtfertigen atemlos überwältigt geboren verändern zurückverfolgen dick information virus kampf auftauchen etablieren welt euphorie stimmig penibilität rasant annäherung auftakt
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Shop Apotheke startet rasant ins Jahr 2019 03.04.2019 11:54:29

2019 startet jahr shop gesundheit apotheke ins rasant
Die nach eigenenAngaben führende Online-Apotheke in Kontinentaleuropa, Shop Apotheke Europe, istmit deutlichen Umsatzzuwächsen in das Geschäftsjahr 2019 gestartet. Wie das Unternehmen auf Basis vorläufiger Berechnungen mitteilte,stieg der Umsatz in den ersten drei Monaten des Jahres im Konzern um 33 Prozentauf mehr als 174 Millionen Euro. Zum Ve... mehr auf jleibach-gesundheit.com

RKI warnt: Neue Grippewelle auf dem Vormarsch – Influenza-Viren verbreiten sich rasant 18.02.2019 13:54:10

influenza-viren - grippewelle dem sich vormarsch rki verbreiten warnt gesundheit neue auf rasant
Wird die diesjährige Grippewelle wieder so heftig wie letztes Jahr? Das Robert Koch-Institut (RKI) warnt derzeit vor einem starken Anstieg der Influenza-Viren-Aktivität und ruft den Beginn einer neuen Grippewelle in Deutschland aus. Allein in der sechsten Kalenderwoche wurden über 14.000 Influenza-Fälle an das RKI übermittelt. 74 Personen starbe... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Martha Wells – Wheel of the Infinite 20.03.2019 09:00:13

sicher fern stammen rede sektion brauchen rezension respekt vernachlässigen takten reif generell flucht ausstrahlung teilnehmen widmen hegen rest system bücherregal rätselhaft zurückhaltend leben freude komposition reihenauftakt aufhalten friedlich königreich unterstützen spekulative fiktion gewissenhaft referenz brandmarken schildmaid hörer bedauerlich stolpern fleck 2 sterne schmerzhaft frau auffordern heimat figur verdacht stark setting entpuppen erahnen schreiben dürfen mögen umstand rasen gebiet erkunden problem sonderstatus beispiel opfer ende stück für stück kontext universum award prägen ermitteln höhepunkt anziehen gelten subtil ausgangssituation zerstörung praktizieren high fantasy zügig antwort aufweisen entwickeln erscheinen handlung schwarz ereignis ausführlich world fantasy convention 2017 behandeln retten protagonistin verlieren magie wheel of the infinite vervblüffen maskelle schriftstellerisch zurückkehren realität mehrteiler zurückblicken weiblich erwachsen abschluss geschichte wahnsinn bevorstehen seltsam schwierigkeit schrecklich reell eindruck erwehren ausgestoßen einzelband rad der unendlichkeit jung erzählen ernst einfluss düster glaube suchen aktiv rian bewegt the cloud roads ankommen katastrophe gering auszeichnen überhastet anmuten einberufen entwicklung erinnern einnehmen beteiligte showdown raum charakterkonstruktion zaghaft erneuern hundertjahreszeremonie schwertkämpfer überstrahlen überzeugen kandidatin vertrauen botschaft wissenschaft befinden schicksal prestigeträchtig geist verbrechen kunst verstehen wirken final schaden ungleichmäßig ohnmächtig autorin überzeugend martha wells quelle straße eine chance geben führen imponieren unerklärlich schmerzvoll gott verrutschen visualisierung optimistisch lebenserfahrung erinnerung von bedeutung typisch vollenden ahnen verfall aspekt verbindung nominieren gemälde dominieren vergessen vergangenheit betrügen stellen seite sträflich bewusst roman eigenartig weg fantasy hören schaffen bemühung religiös zerfall kultiviert verräterin perfekt jugend langsam gelingen fernöstlich irreparabel stimme ehrfurcht widersacher zyklus enttäuschen gerecht werden klar rolle mystisch stellenwert zugrunde liegen stadt zivilisiert vielversprechend rahmen mission begehen 100 jahre dienen tempo arbeiten eingangs wagen exil auf die füße fallen zur verfügung verhindern drittel etablierung betonen heilen kontinuierlich beginnen mitlaufen finden dulvapore mörderin macht zeigen begleiter unterscheidung unausgeglichen priorität buch wichtig worldbuilding punkt impuls verändern fortschrittlich überwiegend welt werk rasant
Im Rahmen meiner Mission, weibliche High Fantasy – Autorinnen ausfindig zu machen, stieß ich auf den Einzelband „Wheel of the Infinite“ von Martha Wells. Die Texanerin wurde in den letzten 25 Jahren für einige prestigeträchtige Awards der spekulativen Fiktion nominiert und unter anderem mit dem Locus, Nebula und Hugo Award ausgezeichnet. Warum hatt... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Blue Moon 29.05.2019 09:00:35

lage konzentrieren suzie klein früh richard zeeman rezension gestehen abbilden gefährlich lauten permanent großmutter ewig cherry endgültig relevant band 8 friedlich dysfunktional anhängen fazit persönlich anruf erreichen entscheiden nachricht lächerlich szene frau chaos empfinden figur stark prekär kriminalfall mutter treffen aufwachsen wolf unstrittig qualität erwähnen befriedigend verschenken problem aufgeben kommunizieren kritikpunkte verbund auswirken strategie fußen situation anschuldigung prägen angelegenheit bewusstsein hereinlegen vampir polizei vorschusslorbeeren geistergeschichte diskrepanz argumentieren verstorben erscheinen handlung ereignis reisen zufall inbegriff sexistisch devot wählen rettung großeltern verhalten grund blut teilweise protagonistin unwissenheit jagen weiblich gut population thronos rokke kopf schade ermittlung missverständnis jung erzählen einfluss tennessee werwolf aussehen ankommen ein-frau-show schnell mann fühlen werwolfsrudel naheliegend entwicklung schlimm voll und ganz interessant beteiligte gesamt ansässig aufregend mächtig bewusstwerden übernatürlich brutal blue moon reihe kalt den rücken hinunterlaufen plan dringend geist fokus aufhänger verstehen myerton ausnahmeerscheinung miteinander auszeit dominanz autorin überzeugend glauben felsenfest lesen im dunkeln stochern zerren gesund autounfall sorgen herausfinden anita blake wahrnehmen mitglied loswerden abbrechen widersprechen fiktiv ausschalten nekromantin örtlich aktuell begleiten st. louis gefährden deutlich vergangenheit vergewaltigen rudel leser roman fantasy gefährte in frage stellen vorhalten schwören position heikel bedeuten gnadenlos klischeehaft beanspruchen handeln tote vor sich gehen munin in wahrheit gelingen eine rolle spielen laurell k. hamilton kontrast zurechtkommen sanft garantieren nicht mögen ärgern wissen rufen schlüsselerlebnis potential vorwerfen bleiben lektüre ulfric rolle körperteil mitten in der nacht lieben klarmachen ziel abtrennen enkelin erfahren anschein festnehmen ignorieren unangenehm trubel tatort werleopard involvieren dämonenbeschwörung durchstehen gesamtheit stück das erste mal ausarbeiten tod gewalt sexualisierte gewalt sensibilität enttäuschend spritzen bieten überforderung harmonisch nebenhandlungslinie lykanthrop feststellen erkenntnis für immer sterben freunde urban fantasy wie eh und je nimir ra schöpfen spaß zeigen gemeinschaft unwohl bescheren buch wichtig dazugehören verhältnis vortäuschend studieren vollmond vergewaltigung stutenbissigkeit formulierung beobachten kuschlig verhaftung fressen troll triumvirat leiche rasant action
Eines der wichtigsten Ereignisse in der Biografie von Anita Blake ist der Tod ihrer Mutter bei einem Autounfall, als sie 8 Jahre alt war. Dieses Schlüsselerlebnis ist kein Zufall und nicht rein fiktiv. Die Autorin Laurell K. Hamilton schöpfte hierfür aus ihrer eigenen Vergangenheit. Ihre Mutter Suzie Klein starb 1969 ebenfalls bei einem Autounfall.... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com