Tag suchen

Tag:

Tag vernachl_ssigen

Cecelia Ahern – The Gift 08.01.2019 08:00:55

eltern typisch begreifen schade ps ich liebe dich befinden wahl weihnachtszeit vermitteln eindruck fühlen sinneswandel empfinden ratschlag gelingen verbalisieren durchlaufen unangenehm sortieren scheinen identität wertschätzung nächstenliebe autoren klassiker magischer realismus schluss wissen sportwagen bemerkenswert offenlassen stimmung mann über die schulter schauen zeigefinger gefallen versetzen mystisch mangel mahnen auftauchen protagonist unerklärlich wandel alt job naheliegend nachdenklich wichtig drängen raum bücherkultur-challenge aufkommen festlich erinnern rasant weihnachtsstimmung erkennen element weihnachten wedeln läuterungsmotiv autorin ambition bildhübsch überflieger prominent atmosphärisch beginnen vertreten verhalten wohnen vernachlässigen jahreszeit verstehen intervenieren reichlich klingen geschenk 3 sterne erfolgsroman schwierigkeit weihnachtsgeschichte problem behandeln involvieren absicht bret easton ellis negativ stück für stück bereuen schnittig plätzchen buch veränderung brauchen spielen neu mensch kitsch beschreiben verwendung unerwartet familie ungeklärt überraschend eine weihnachtsgeschichte ehrgeizig kaffee bedroht bevorzugt charles dickens kennenlernen bestimmen serienmörder herangehensweise kryptisch obdachlos szene verloren verschieben praktisch graduell gehören wohltäter kostbar erzählung gravierend führen seele zeit missverstehen täglich ambiente botschaft variante fokussieren gedanke verankern ebenezer scrooge geschichte perspektive besinnlich bedacht aufstieg workaholic bestsellerautorin entscheidung auffassungsgabe uhr dankbarkeit lou suffern cecelia ahern katharsis lesen leben benehmen imponieren geschwister mögen psychopathisch dabei belassen gewissen rolle vornehmen eindrucksvoll stellenwert fantastisch vollziehen verzaubern gabe weihnachtsmuffel nachdrücklich unkitschig chic-lit helfen weihnachtsbuch spoilern verletzend gering konkret unmissverständlich realistisch übertrieben angenehm wahr bald überholspur familiär zurückfallen unaufgeregt läuterung eine rolle spielen ende bekehrung geschehen personifiziert ehefrau erfahren leser schwerfallen übernatürlich einfluss hinderlich american psycho thematik realistische fiktion der rechte weg poststelle erfolgreich weihnachtlich roman besorgen liste selbsterkenntnis schnell unterscheiden sündenbock gut skandalroman verhaltensmuster entdecken kind zeitgenössisch the gift spendieren betrachten firma lenken opfer subtil ort zurückhalten herz demut patrick bateman kommunikationsstörung von heute auf morgen weich kämpfen karriereleiter geist rezension verfügen ruth engel gewollt berichten öffnen vorstellen kerzenschein pragmatisch klassisch zurückführen gleichzeitig dienen auslöser fordern nerven stimulieren probieren interpretation aufbauen bindung modern unmut beruf anklingen möglich ausgehen fahren über nacht interpretieren wahrnehmung unsympathisch haus anmuten
2018 habe ich mir vorgenommen, in der Weihnachtszeit endlich mal Weihnachtsbücher zu lesen. Da es mir immer schwerer fällt, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, hoffte ich, dass mir weihnachtliche Geschichten dabei helfen könnten. „The Gift“, ein Buch der Bestsellerautorin Cecelia Ahern, war eine naheliegende Wahl, denn es spielt nicht nur in de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

kollege schwächlich monatlich zuneigung taff deutsch ansprechen partnerschaft wundervoll analyse living in the aftermath of the columbine tragedy einstellung rolle bedauern elitär tad williams schlechtes gewissen firebird märtyrerin ktischig unwesen treiben januar 2019 verzaubern kontrollieren 1970er bluten amüsieren zustimmen hervorragend heinz strunk animalisch hamburg tradition verbreiten zweiter weltkrieg dustlands the people v. o.j. simpson verbessern team gestaltung kim newman entscheidung hand lesegeschmack eva verständnis schriftstellerin erzählen bücherhirn columbine akzeptabel neukölln aquarell atmosphäre antiklimax nicht alle latten am zaun verfilmen m l rio erforschen einfärben lesejahr simon magie vampir herausragend high school schwerfallen anstellen lone ranger hingabe reise liebesdreieck rezensieren bücherwurm widersprechen mitleid roman fritz honka verstümmelung originell frühjahrsputz the kingkiller chronicle jahresrückblick zutrauen am liebsten mumpitz vergießen träne überprüfen beziehung ausreißer grimdark kleinigkeit intellektuell verlag konzentrieren überdreht genre oliver dierssen nagend wildern beteiligen aufmerksamkeit danken bildschön seite weiß robert e. howard realistisch diskutieren diagramm wahr verraten monstrum partials liebesszene erwähnen formular montagsfrage selbstmörder retten lachen herz lugh situation tochi onyebuchi austausch leseerfahrung meisterwerk romantik patrick bateman goldener löffel im mund kämpfen auswertung respektabel verfilmung recherche infografik realität zweck überleben rezension zeitverschwendung die hexenholzkrone berauschend grün versnobt star persönlichkeit öffnen das geheimnis der großen schwerter vorbereitet besuchen beweisen missverstanden glück weiblich erwartung trostlos ratten-szene ausborgen an den nagel hängen sue klebold blood red road osten ard wolf vorhersehbar erschreckend kaugummi werk pulpgeschichte without a doubt opfer lenken verkommen gerecht werden fazit zeit verbringen cimmerian berührungsängste lieblingspulli passen risiko godblind wahnsinnig a thousand pieces of you wahrnehmung harmonisch umdrehen erotisch young adult buchschnitt spüren unsympathisch das weihnachtswunder des henry n. brown sprachenverteilung mitreißend stottern älter erkämpfen welt tragödie konzeption verdienen 2018 muttersprache ambitioniert edel aspekt beinhalten tod eines gottes barbarisch the sacred lies of minnow bly anita blake verzweiflung begeisterungsfähigkeit spannend abel tannatek faszinierend besprechen schlicht fledermausland if we were villains beantwortung stimmen der märchenerzähler fragmentarisch nerven zeugenaussage simon lelic sieben nächte gefühl entwickeln beleidigend rechtfertigen samuel szajkowski o.j. simpson teddybär modern naomi alderman überdenken zusetzen vorbereitung aufgabe aussehen jean-claude ultimativ neuigkeiten & schnelle gedanken fakt tragweite überwiegend dickköpfigkeit distanziert liebe in tränen ausbrechen schluss bemerkenswert wissen vordringen unsinnig beeindrucken sprechen bereitwillig schönheit mann auf den ersten blick anspruchsvoll gefestigt formulieren erinnerung marlene bezaubernd jugendliche überzeugen fesseln the lunar chronicles machthungrig abgefahren stocken enttäuschung hobby fühlen ermüdungserscheinung entdeckung komisch qualvoll erkenntnis lesefortschritt wünschen großeltern foltern begeistert schnitt ungewöhnlich umfeld reagieren qualität brandenburger tor trauern abscheulich besiegen weitschweifig entscheiden powder mage nach hause kommen generation verfänglich unlogisch if i did it itnensität saba in den hintern kriechen autorin grausam manifest dylan klebold komplex lernen filmisch dick besprechung euphorie statistik rezensionspflicht michael schreckenberg aufrichtig leise aufarbeiten beasts made of night vermissen verhältnis unreflektiert alt paar wütend dimensionsreise kvothe freuen empfehlen widmen krise bloggen zufriedenstellen regel marissa meyer seltsam frauenmörder vollbringen schwierigkeit ich will dich nicht töten problem überraschen intensiv verboten aufwühlend daniel heulen bret easton ellis erlauben psychologisch hoffnung erstaunlich prickelnd kultur videokassette mordprozess vorbeischrammen illustrieren fortschritt verreißen leseprojekt emotion humoristisch wortmagie's makabre high fantasy challenge schreibblockade morden oberflächlich maximum erfüllen traumatisch kniffelig stürmisch aktion emotional qualitativ verhalten ehrlichkeit drücken john cleaver mr monster oree vorwerfen erschütternd 30 fragen die flucht ergreifen elend we are all completely fine kampf literarisch richard besessenheit romantisch jugend the killing dance abstoßend außerordentlich leseziel mitgliedschaft werwolf feuilleton flagge hochkönigspaar ansprechend abwärtsspirale beleidigen aushalten thema präsentieren übermitteln sas lohnend motto challenge geschichte bescheiden stark schilderung festlegen wiedertreffen ändern tetralogie erfahrung schimpftirade teilen entvölkert begleiter suizid großartig herangehensweise triebfeder serienmörder revolution rotschopf fatrasta streng folterszene fehlgeleitet erwachsenwerden langfristig liebenswert simon strauß ich-perspektive monatsverteilung unangemessen sinnbefreit annehmen fragestellung 20. april 1999 bemerken beschreibung abschließen rechtzeitig jugendbuch trocken frau ereignis tier ungezwungen standard wohlwollend leben lesebingo schlosshund struktur trauer mögen spoiler emmi schicksal präferenz armes würstchen marcia clark die horde gemeinsam vornehmen überflüssig schenken tragisch enttäuscht verführerisch erstaunen entgegenstellen subjektiv loyal unterstellung konsequenz miriamel worldbuilding fantasy schuldgefühle wahnsinn tief verlangen fürchterlich böse informieren die volle wahrheit handlung schleppen behütet ärgern hund heiraten wohlfühlen offenbarung stereotyp assoziation bevorzugen abenteuer erleichtern reichsadler lesen zusammenwachsen politisch gewinnen reflektieren triebgesteuert liebeserklärung scheitern unaufgeregt ende themenkomplex dramatisch wiebke lorenz disziplin buddy read angst unmenschlich stephanie oakes handeln john gwynne midlife-crisis befriedigend american psycho antrieb hoffnungslos auge positiv haupthandlungslinie erfolgreich leserunde kuschlig majestätsbeleidigung übertreffen regenbogen brillanz gemeinschaft running-gag skrupellos verwöhnt verbesserungsfähig außer kontrolle zwillingsschwester monster the conan chronicles anna stephens gedächtnis laurell k. hamilton allerliebste schwester die vampire the run of his life die stadt des blauen feuers motivieren piktochart überraschung ausgeglichen teilnehmen ari marmell scharfsicht conan dokumentieren dramatik fortschreiten fernhalten schreiben reifen privatleben negieren bewusst murks komfortzone auswählen älterwerden amoklauf verteilung dominieren einmotten belegen cress ungewissheit konfrontieren barbar sanft anne helene bubenzer formvollendet sternevergabe analysieren bombastisch abwechslungsreich low fantasy stunde gegenspieler vorstellen maquin brian mcclellan erzählstruktur wert regisseur schrecklich badezimmer ausführung antonia michaelis witwer differenzierter motto wachsen wrath experiment schule mord ausnahme herausholen alles für die katz selbstbestimmt fertigstellung auftakt mörder patrick rothfuss lieben fürchten druck ad acta misslungen umsetzung wohlfühlgeschichte ungünstig dumm erlebnis testen mit dem gedanken spielen interpretieren martina bookaholic schweizer käse urteil seitenzahl abgewinnen verwandeln urban fantasy leinwand desillusionieren footballspieler folgen literatur der goldene handschuh teenagerromanze verschlungen mäkelig antesten banause weltenwanderer tobias interessant debüt irritieren moira young non-fiction weltsicht talentiert zusammenstellung durchschnittlich dauerhaft weinen durchleben schmerz der letzte könig von osten ard gigantisch überladung dröge sexiest man alive zerstört sensibel könig ästhetisch stressfreierr referenz hart sympathie supernatural lesechallenge konfliktherd sammelband historische fiktion austreten a mother's reckoning in den kram passen blogplan identität abhaken altbekannt schonungslos schwer autor totalausfall the inheritance trilogy charakter klassiker cliffhanger heimatbezirk 30 jahre the broken kingdoms einschätzung ruin abschluss heiß spaß feind anlass entfaltung rückstau lehrer shakespeare scheibenwelt einfühlsam geraderücken the power ulk begreifen zufrieden entstehen zahl schwester explizit lektüreauswahl wahl vaterland eindruck thriller vertrautheit punktevergabe wegsperren wählerisch sorgen sohn die daumen drücken epos robert harris rupture einheit faktisch vollständigkeit existenz egozentrisch entspannen empfinden entsprechen ungeschlacht sins of empire nennen chronologie beraten gewaltfantasie brutal genreverteilung figur erscheinen heinz buschkowsky charakterisierung basieren bücherkultur-challenge terry pratchett mobbing erinnern lust gut und böse jeffrey toobin starten the faithful and the fallen sachbuch auf die beine stellen leseverhalten beeinflussen lustig erkennen papa element der finder beschränkt weihnachten heldin quote facette abverlangen zwillingsbruder entgleiten abhacken einzigartig mutter spitzenreiter unheimlich vision tierisch held schlimm gefallen kriterium erleben graf dracula fortschrittlich manuskript alles sense intelligent leidenschaft lektüre leserin protagonist strafprozess planen gedankenwelt nazi aufregen the name of the wind königin victoria veranstalten in verzug haarschnitt statistisch cover porträtieren versinken talent vorherrschen kuss gewissenhaft aufmerksam gods of blood and powder weltliteratur mental bedauernswert auf die palme bringen kunststück toll farbe blind maßgebend neukölln ist überall berühren n.k. jemisin bewertung buch veränderung aus dem herzen buchblogger challenge anna kontakt schön neu ziel glaubwürdigkeit familie erwachsene das spiel der götter theorie unverdient schwarz eric harris vorliebe fehlen entgegensetzen verrückt vernachlässigen altlast zupfen katastrophe mission herausfordern i am bookish wälzer inhalt bittersüß kritisch schicksalsschlag befriedigung henry n. brown lesespaß geschmackvoll überwinden befürchten englisch moment regeln abschaffen dan wells botschaft trilogie vorsatz unterschied auf die probe stellen wunderbar massaker high fantasy herausfinden kategorie dystopie charakterkonstruktion missen verändern reihe skyline schmal die schlacht von morthul bestimmen kontrast kennenlernen eskalieren erreichen aussortieren entscheidend steven erikson kleinlich motzen daryl gregory flop korrigieren steigern highlight claudia gray so la la gefühlswelt verstörend reinigen passend fixierung in verbindung künstlerin quentin tarantino idee
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Genevieve Cogman – The Masked City 29.10.2019 09:00:35

abhängen beschränken nachvollziehen präsentieren französisch festlegen michael moorcock gondel aufs spiel setzen the invisible library ernsthaft heraufbeschwören bremse begeisterung erfreuen beschreibung prägen problem warm werden schwierigkeit konzept unterhaltsam zurückbringen aufwerfen in frage stellen flüssig beschneiden inspirieren erfüllen angestrengt 3 sterne hingelangen literarisch art london lehrling zaghaft autorin lohnen schwammig viktorianisch erwarten idylle enden rettungsmission verpflichtet job fraglos portion anwesenheit formulieren gestalten befinden fae fühlen währen überschaubar actionreich hierarchie rollenspiel skala handlungslinie risiko pessimistisch chaos neffe neil gaiman verpflichtung welt status vorstellung kontinuum schlau pragmatisch mitte ranking frage wunder aufregend maske illusion wechselspiel entwickeln greifbar individuell schwelgen stören rezension verkopft beweisen irene grundlegend protagonistin entwurf zurückhaltung klassifizieren glück untersagen magie angemessen fuß roman reise multiversum unverbindlichkeit saga an eine wand stoßen bibliothekarin beauftragen kritik helfen nachdrücklich allgemein weitreichend elric konkret mut zählen bereit am rande ursula k le guin fluss gedacht sherlock holmes information exempel statuieren genevieve cogman erdsee punkt atmosphäre zwischenfall gewähren einladen beantworten begegnen herausfinden aufbrechen nach kräften fabelwesen reihe bibliothek restlos entscheidend bemühen anschließen permanent idee gesetzmäßigkeit infiziert auftrag buch entführen neu rätselhaft arbeiten vernachlässigen kurz verstehen stufe setting terry pratchett beeinflussen mythologie bedeuten borgen element auswirkung verwenden früh stationiert verzaubert verknüpfen mitglied funktionieren einengen lektüre vorantreiben kontext lieblos auftauchen enervierend plan weiterverfolgen werten talent aus dem nichts einblick später fiktiv onkel zufrieden eindruck mischung darstellung befugnis zerstören zugeknöpft neutralität gelingen einhergehen urban fantasy chinesisch alternativ ergebnis imitieren dauerhaft agentin absichtlich rivalität könig kai unverschämt streifen venedig verbissen konfrontieren offen verzweifelt gegenspieler die unsichtbare bibliothek einmischen verschleppen wutschnaubend schweiz fürchten betrachten drache ende eine rolle spielen unterkühlt scheitern einfluss handeln exploration wild merkmal versuchen extrem fortsetzung humor in nomine satanis band 2 interdimensional mögen karneval struktur leben hochgradig auf sich gestellt tief the masked city worldbuilding fantasy ringen auftreten junior heimat ordnung abenteuer kriegserklärung
Die Reihe „The Invisible Library” von Genevieve Cogman ist das Ergebnis einer wilden Mischung literarischer Einflüsse. Die Idee einer interdimensionalen Bibliothek borgte sich die Autorin von Terry Pratchett, Neil Gaiman und aus dem französischen Rollenspiel „In Nomine Satanis“. Die Magie ist von Ursula K. Le Guins „Erdsee“-Saga inspiriert, die Dra... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter V. Brett – The Core 23.07.2019 09:00:33

nachvollziehbar erkennen mittendrin held vorbote bestgehütet leicht fallen gefangenschaft figur erscheinen peter v. brett stechen abfinden plan gewissenhaft eier legen elite erleben intelligent leserin auftauchen abschluss veröffentlichen stadt spaß von anfang an riskant schlüssig autor charakter spät folge verbündete oberfläche empfinden zufrieden demon cycle wähnen high fantasy trilogie bis aufs haar ansetzen abrupt erhalten vorbereiten platz distnaziert führen düster gleichen verinnerlichen reihe szene buch voraussichtlich genugtuung menschheit gesellschaftlich gründen perfektionistisch kontrolliert verstehen mauer theatralik labyrinth eingesperrt projekt persönlich vernachlässigen arbeiten schwach erklären fehlen sicher transportieren inszenieren koordiniert hoffnungslos verdammen unaufgeregt endgültig ende handeln bestätigen echt kühl horcling enttäuscht erstaunen schwierig feuerwerk schlafen trauer mitten ins herz reihenabschluss geheimnis unwissentlich keine andere wahl rücken schweben spitze verlauf prinz tief konsequenz fantasy ahmann jardir arlen verschlungen stil the core elegant möglich neuigkeit abschied hoch finale standhalten 4 sterne zurückkehren klein aber fein nachteil inklusive tränenreich von beginn an dauerhaft auslöschen berichten lose enden lüge beenden munkeln in die tat umsetzen dramatik mittelpunkt schlüpfen prophezeiung schreiben zurückhalten bewusst renna vornehm schlussakkord typ ehrlich steigerung auftritt wirken kurzschluss generation würdevoll lustvoll qualität unterlegen ausüben naheliegend freuen alagai ka fan brutkammer bedrohung euphorie enden vorangegangen ei the desert prince universum dämon wissen königin schönheit überwältigt beeindrucken prinzgemahl band 5 entwicklung fliehen wünschen überzeugen nüchtern dämonisch messlatte geschichte berühmt stark pedantisch bekannt verschärft erhoffen ausgesprochen pathos fokussieren horc abschließen ereignis rund überraschend episch stück für stück fortschritt mensch gefahr spielen stehlen töten erlauben hunger schicksalhaft emotional beginnen souverän ergreifend nacht reise autorität a-liga schwarm täuschung siegel chronist bedingung jung fünfteiler seite konkret aufmerksamkeit tempo nachkommen konstruiert genüsslich saga unersättlich angriff understatement leserausch logisch in die knie zwingen nest atmosphäre verblieben gefährlich akteur kick involviert aufreibend entscheidung vermuten packend wow-effekt verdienen passen verschlingen bevorstehen zeit verbringen gestehen überrennen thesa stolz abgrund verkraften abschied auf zeit intensität aufregend stimmig beinhalten spannend dämonenkönigin zwingen überleben rezension gesicht kind anfühlen aussetzen endgültigkeit gerecht werden individuum absprechen
Peter V. Bretts „Demon Cycle“ wurde im Verlauf von neun Jahren veröffentlicht. Insgesamt arbeitete der Autor jedoch deutlich länger an dem Fünfteiler, nämlich seit 1999. 18 Jahre verbrachte er mit der Geschichte und wusste von Anfang an, wie sie enden würde. Sein bestgehütetes Geheimnis. Deshalb war das Erscheinen des Finales „The Core“ 2017 für ih... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Heinz Buschkowsky – Neukölln ist überall 04.09.2018 09:00:46

spannend rassismus stattfinden atmophäre nichts anfangen beleidigend entwickeln bleiben bezirk emotionalität beschönigen intensität wohl fühlen aufwachen am herzen liegen in der luft zerreißen günstig einbüßen blöd recht haben amtszeit ausgeben zentral freundeskreis gerecht werden 2012 hermannstraße stolpern zeichen werk zujubeln stadtteil anrechnen kämpfen unterziehen stören individuell freude bereiten situation jammern persönlichkeit grün engagiert rezension harsch freiheit vor ort zeit verstreichen kritik deutschland schafft sich ab helfen massiv intellektuell beziehung diskutieren rütli-schule entspannt weitreichend mies parteigenosse einwandereranteil wahrnehmen problembezirk beispiel hanebüchen widersprechen umstrittenheit reise kaufen belebt dreck gewöhnen zustimmen hervorragend neukölln aufhören analyse lebensrealität student verlieren angehen detailliert bevölkerungszahl kiez erfreuen sträflich verteidigen ändern täuschen alarm schlagen steigend strategie praktisch mammutaufgabe wohnungsnot erregen geld hinsehen kodderschnauze bekannt kalter schauer perspektive eingreifen schlüsselmoment explosionsartig fremdenfeindlichkeit kritiker durchmischung die augen verschließen auf einem guten weg impuls konzept negativ konflikt berliner senat problem schwierigkeit mensch unerwartet beschreiben integration kindisch die kurve kriegen bundesweit tempelhofer feld europäisch gentrifizierung effektiv fan selbstbewusstsein hineinwachsen rechnen freuen toleranz vermissen verfolgen parteipolitik london furchtlos friedlich bevölkerungsexplosion skandalveröffentlichung unkommentiert verwurzelt typisch wünschen vermögen einsetzen hochinteressant vertiefen durchsetzen veröffentlichung verfluchen große reden schwingen ermöglichen leidenschaftlich aufgeschlossenheit besuch fesselnd beeindrucken neuköllner appellieren liebe resigniert beanstanden gesellschaft non-fiction multikulti frustration vergleichsweise 4 sterne ebenbürtig fürsprecher möglich interessant die ärmel hochkrempeln unwahrscheinlich scheuen halbwertszeit meckern fachwissen sichtbar miete ausführung temperamentvoll misslungen schlüssel lieben berlin in die höhe schießen anecken entdecken kneipe aktualität sozial bewusst fröhlich ignoranz schreiben vorstellen hilfe analysieren unbestreitbar politik kulturell konfrontation partei ergeben treffend unfähigkeit aktiv inhaltlich mix bunt europa resümee lösung entschuldigen zunehmen umsetzen schmollen versuchen wohnung scheitern politisch zwangsveränderung benötigen glasgow bevölkerungszuwachs erfolgreich versäumnis hindern heimat interesse verlangen vielfältig lehrreich konsequenz lesen schreibstil image antwort informieren altbau aufgeschlossen mögen leben hingebungsvoll fern untätigkeit einsatz schenken einwanderung rotterdam schwätzer neapel äußerung popularisierend angebracht oslo graduell anschließen kritisieren nutzen mühe machen verändern herausfinden wunderbar verschwinden erklären verrückt herziehen vernachlässigen einfallsreich wohnen wegargumentieren zitat alleinlassen theorie unternehmer lage persönlich handlungsgewalt handhaben vorhaben bildung neukölln ist überall ticken aufsehen prozess familie spd gesellschaftlich lamentieren veränderung buch lektüre marzahn politikersprech ans herz legen erleben verbesserung vergleichen gefallen anschuldigung späti kreativ zusammenhängen oase erörtern abstraktion thilo sarrazin sachbuch bedeuten vielfalt heinz buschkowsky erscheinen feststellen tilburg kapitel übrig nachvollziehbar brennpunkt bezirksbürgermeister erkennen mischung aktuell abrechnung alternative appell realisieren these lebenslustig schonungslos vergessen brennpunktbezirk anpassung schlüssig macht medien eingeschränkt konfliktherd verlieben stadt osten
Ich lebe seit etwa 12 Jahren in Berlin-Neukölln. Ich ahne, dass einigen jetzt bereits ein kalter Schauer über den Rücken läuft und andere große Augen kriegen und fragen „Neukölln? Ist das nicht dieser Problembezirk? Mit der Rütli-Schule und so?“. Ja, ist es. Es ist ebenfalls der traurige Schauplatz, an dem ein junges Mädchen in einem […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

betonen im keim ersticken hören gefährte 3 sterne beginnen erfüllen bericht traumatisch angeblich kopfgeld weltordnung emotion auffallen schwierigkeit vereinbaren ankommen töten speziell zusammenreißen negativ annehmen verschieben hart ins gericht gehen name bevölkerung verprügeln tonton macoute akzeptieren rahmenbedingung diktator geschichte militärisch übersehen unsinn ernüchternd anlaufschwierigkeiten syndrom zahlreich klarkommen leid tun vielversprechend durchsetzen entwicklung wünschen erinnerung wissen agenda zweifel sprechen mann interessieren charmant haitianisch westen erwarten haarsträubend mangel nachschlagen verarbeiten rettungsmission saba anstrengen bedürfnis hörig rebel heart wiederholen blood red road anders unsicher beginn hoffen überzeugend opfer anführerin aussetzen gerecht werden schleichen protagonistin vorbild selbstlos grauenvoll rezension einbeziehen herz lugh kämpfen kennen ignorieren zu gunsten zwingen ins feld ziehen zeugen dienen frage dauern fokus ähnlichkeit suche hageln young adult darbringen verständnis dystopisch erzählen gefährlich ausgelutscht mit gewalt hin und hergerissen leiden demalo dustlands gewöhnen gefangener zusammenarbeiten potential zeigen notfalls muster science fiction anführer seite erwartungshaltung früher terrorregime beziehung konzentrieren kleine schwester kritik wikipedia wahrheit originell vorzeichen muse position kotzbrocken unterstützen zupfen verstehen setting atmosphärisch flair vernachlässigen schwach zornig dimension buch charakterstudie brauchen neu ziel paradies science-fiction absicht blind besorgt interview anschließen quer verletzlich vehemenz verlassen reihe flüchtling francois duvalier erreichen auslassen herausfinden dystopie verändern trilogie ungeduld rollenverteilung vereiteln beibehalten angehaucht weit unehimlich begreifen schwester abschluss teenager feind vorsichtig vergessen umsiedeln hilfe brauchen im alleingang aufregen dust lands plan detail dauerschleife lektüre kreativität weltherrschaft abfall betitelung zwillingsbruder heldin zugeben prominent erscheinen bedeuten schmecken auftakt eindeutig road trip miliz aufgeben unterscheiden gestreckt unsensibel geist zufällig vorstellen freiwillig selbstverständnis finale herumhacken esoterisch ordentlich interpretation plausibel moira young weg artikel inständig primär befeuern umstände wunsch erlebnis freiraum antwort handlung entführung schreibstil deja-vu verlaufen abenteuer leid tapsen verlauf parallele fürchterlich suchen treffen tonton auswirken hündchen wild west leben dazustoßen mögen emmi band 2 inhaltlich abtun langweilig gedächtnis gewachsen sein organisation jack fortsetzung einschlag geschehen
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Freunde durch eine Ratte 19.10.2018 15:18:53

sauberkeit zusammentreffen vernachlässigen chaot essen trinken aktuell freunde wohlfühlen entspannung aufräumen lockerheit boot ratte spazieren freundschaft aussteiger schiff hausboot neues leben - neue horizonte lachen diskutieren erzählen heruntergekommen reden nomaden
Seltsamer Titel, nicht? Tatsächlich haben wir vor ziemlich genau einem Jahr durch eine Ratte eine schöne Freundschaft geschlossen! Wir sassen da so ganz gemütlich an Deck. Es war ein lauer Spätnachmittag, und wir genossen einen der fantastischen Sonnenuntergänge von Auxonne. Neben uns war ein Bootsplatz frei und daneben befand sich das Boot eines, ... mehr auf houseboatdotlife.wordpress.com

Martha Wells – Wheel of the Infinite 20.03.2019 09:00:13

generell universum rian 100 jahre irreparabel auszeichnen widmen rasant stammen zaghaft unausgeglichen ungleichmäßig raum wagen vergangenheit friedlich exil autorin befinden rahmen typisch erinnerung überzeugen gott mörderin entwicklung visualisierung schriftstellerisch respekt überwiegend straße einberufen sträflich begleiter frau ereignis prägen 2 sterne lebenserfahrung vollenden vielversprechend stark geschichte dürfen reell ausgangssituation beginnen sektion spekulative fiktion impuls schaffen jugend langsam betonen fernöstlich hören dulvapore seltsam ankommen reihenauftakt the cloud roads schwierigkeit problem verbrechen behandeln erahnen rad der unendlichkeit stück für stück zur verfügung priorität königreich zugrunde liegen rest tempo seite aufweisen magie bücherregal jung wheel of the infinite unterstützen beispiel kandidatin bemühung roman klar flucht zerstörung verfall punkt erzählen zeigen rolle stellenwert stimme verlieren dienen von bedeutung aspekt entwickeln zügig bevorstehen verhindern schmerzhaft anmuten verbindung betrügen ausgestoßen welt etablierung weiblich protagonistin stolpern opfer überzeugend gerecht werden werk retten hegen ausstrahlung einzelband verrutschen realität praktizieren rezension kontext fortschrittlich brandmarken ehrfurcht world fantasy convention 2017 vervblüffen mystisch hundertjahreszeremonie wichtig mehrteiler gewissenhaft wissenschaft unerklärlich entpuppen begehen figur erscheinen erinnern überhastet kultiviert reif drittel eindruck nominieren eingangs ausführlich religiös gelten gelingen bedauerlich vergessen kontinuierlich referenz macht stadt schwertkämpfer zurückblicken abschluss zerfall schildmaid einnehmen schaden beteiligte führen düster prestigeträchtig ernst fleck botschaft charakterkonstruktion verändern eigenartig eine chance geben enttäuschen high fantasy maskelle martha wells sicher rätselhaft arbeiten vernachlässigen schwarz setting gebiet katastrophe glaube umstand verstehen mission erkunden auf die füße fallen schmerzvoll brauchen buch aktiv erwehren award teilnehmen gering showdown ahnen unterscheidung einfluss optimistisch ende erneuern höhepunkt anziehen widersacher verräterin final heimat überstrahlen worldbuilding fantasy hörer wahnsinn erwachsen handlung antwort schicksal system freude leben imponieren aufhalten mögen heilen sonderstatus suchen fern weg perfekt zyklus finden zurückkehren vertrauen zivilisiert komposition ohnmächtig quelle zurückhaltend bewegt schrecklich wirken rede takten subtil rasen gemälde bewusst ermitteln stellen dominieren schreiben kunst mitlaufen auffordern verdacht geist
Im Rahmen meiner Mission, weibliche High Fantasy – Autorinnen ausfindig zu machen, stieß ich auf den Einzelband „Wheel of the Infinite“ von Martha Wells. Die Texanerin wurde in den letzten 25 Jahren für einige prestigeträchtige Awards der spekulativen Fiktion nominiert und unter anderem mit dem Locus, Nebula und Hugo Award ausgezeichnet. Warum hatt... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com