Tag suchen

Tag:

Tag konfrontation

Auf dem Kieker 07.10.2019 18:07:16

leben linse mitte konfrontation kieker gedichte
Wie ich es liebe, so fern, so nah, verschieden im Hier und Jetzt. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

[Traum] Pennywise ist zurück 19.01.2016 21:30:29

hafen verlagerung nacht spannung konfrontation kindheit verletzung freiheit gras wald pennywise risiko sperma allein veränderung traum gefahr laufen schoss chile träume
2. Januar 2016 Frage zur Nacht: Was ist nun wichtig? Hafengebiet. In einer notdürftig eingerichteten Wohnung begegnet mir ein chilenischen Paar. Das könnten meine neuen Nachbarn sein! Wir bleiben stehen und unterhalten uns ein bisschen.  Das Paar fragt mich auch …... mehr auf samtmut.wordpress.com

Ich rede zu selten Klartext 12.07.2015 08:00:00

auseinandersetzung diplomatie konfrontation persönliches streit
Ich bin ein Diplomat. Zwar nicht hauptberuflich, aber im täglichen Leben. Sei es beruflich oder privat – ich mag mehr die Diplomatie als die Methode mit dem Holzhammer. Wieso das so ist? Ich kann es gar nicht erklären, ich kann … Weiterlesen ... mehr auf ostwestf4le.de

Manipulation 19.06.2015 20:00:00

verständnis taub verwirrung konfrontation austauschen stuhl aussage aktionsräume zuckerguss verständnisvoll telefonaten
Magda kommt zu spät, weil sie sich noch Wasser gekauft hat. Schön, dass ich wegen so etwas nicht zu spät komme. Persönlich fände ich es aber besser, wenn sie hierhin kommt, sich anmeldet, dann noch einmal loszieht, um sich Wasser zu kaufen, weil ist ja Wasser, was sie während der Arbeitszeit trinkt. Zumindest könnte ich dann rechtzeitig nach Hause... mehr auf iamclerk.blogspot.com

Ich stehe nicht dahinter! 07.05.2016 07:25:00

gesellschaft gedanken konfrontation politik rechtsgesinnung weltoffen kritik gegen rechts ideologie
Ich freue mich sehr, das dieser Blog den ein oder anderen interessierten Leser gefunden hat, eifrig kommentiert wird und die Beiträge manchmal sogar auf anderen Blogs verlinkt werden. Häufiger stutzt ihr allerdings, auf was für Seiten man gerät, wenn man mal schaut, wer etwa die „reblog“ Funktion genutzt hat. Es gibt schon erstaunlich v... mehr auf langsamerleben.wordpress.com

Selbstbestimmt leben mit hoher Sensibilität (meine Erfahrungen) 25.02.2017 10:20:00

biografie ängste überwinden resignation konfrontation identität gesundung innenwelt resilienz schmerz selbsterkenntnis hochsensibilität berufsanfängerin arbeitsintegration selbstheilung
Aktueller StandNachdem sich der gröbste Stress bei der Arbeit gegen Freitag gelegt hat, konnte ich endlich auch wieder ruhiger werden. Seit Wochen habe ich gestern Abend mal wieder den "Boden" des Abteilungs-Mailpostfach gesehen. Wow ... Das befürchtete Gespräch fand nicht in dieser Form statt und stattdessen wurde ein Te... mehr auf planet112.blogspot.com

Die Welt 05.04.2016 12:47:17

aphorismus konfrontation welt
Die Welt, wie sie ist, befindet sich permanent in Konfrontation mit der Welt, wie sie sein soll, und sie soll so sein, wie wir sie haben wollen, und sollte sie so sein, wie wir sie haben wollen, befindet sie sich … Weiterlesen →... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Konfrontation 26.05.2018 16:39:04

getier dasein schätze konfrontation schnepfe gedichte
Ich ignoriere ihr Dasein, lauf erhobenen Hauptes, wenn ich sie seh, an ihr vorbei. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Christina Henry – Alice 25.04.2019 08:00:10

gefähre form feuer und flamme loyalität gefährlich ausstrahlung baum leben logisch verdreht kern blutüberströmt frage band 1 ambivalent freuen persönlich frisch 10 jahre traumatisiert genau verleihen gewaltsam glaubwürdig erklärbar entschlossenheit frau empfinden setting schreiben sehen kinderbuchklassiker einlassen fantastisch hörbuch verpassen sensibel ursprünglich wegweiser hatcher johnny depp entwickeln unangetastet auf papier bannen handlung kaputt variante verfilmung präsent entkommen wohlgesinnt protagonistin 26 jahre klassisch tiefe wärmstens erwachsen geschichte ikonisch darstellen tattoo großteil exakt heldenreise düster the chronicles of alice herberge authentisch adaption schnell zurückdenken wunderland original showdown überstrahlen pointiert hinabsteigen normal verheerend kennenlernen stoff ausbrechen final kindheitserinnerungen geschehen beschreiben vage entlassen großartig aufgreifen wahrnehmen ort kinderbuch fiktiv annehmen verspätet krankenhaus konfrontation tätowierer konsequenz faszinieren ausnehmend altstadt vergessen vergangenheit leser charisma aufgabe wahrnehmung betrachten roman sturz reise hinterlistig inhärent weg fantasy natur jugend herausforderung gelingen feminin besitzen töten einbilden eröffnen erwarten übertragen fähig rolle nah ziel elegant rahmen dunkel wade erfahren film gefallen freiheit bekannt arbeiten charakterisieren zugeben einsperren entfalten grinsekatze entsprechen berühmt nominell courage beschädigt klassiker buch psychiatrie bedingt spekulieren erfassen rezension populär abstand nehmen tee-party brodeln landen unspektakulär aufhalten insassin version kaninchen überraschen szene stecken figur prekär treffen resultieren unverwechselbar verlauf hevorragend bedeutung einkalkulieren kinderspiel alt kleines mädchen einsitzen christina henry reagieren verbringen oberfläche wesen zielsicher videokassette erscheinen vertrauenswürdig element erwacht älter erfahrung lewis carroll abenteuer gut hypnotisch anstalt gestalten jung erzählen der weg ist das ziel psychologisch modern wahllos drängend heldin coming-of-age mann entwicklung backsteinmauer voll und ganz menschlich hungrig zellennachbar originell metamorphose schicksal herr knauf red queen eine scheibe abschneiden name wirken anlauf nehmen autorin glauben märchen gewalttätig zelle wahrheit erwachsenwerden feuer hintergründig herausfinden von bedeutung transformieren akzeptieren begleiten unschuldig psychiatrisch schallplatte besiegen geschmack fortsetzung blutig beleuchten 4 sterne perfekt ausmalen handeln legitimieren kaninchenloch intuitiv potential rational folgen alice beschäftigen sonderbar lektüre vorfinden verrückt erzählung rückkehr alice im wunderland befreien hinschauen vor sich hinvegetieren atmosphäre durchleben eigentum aura gewalt unwahrscheinlich entsetzlich neu zwielichtig flamme monster empfehlen kreatur kampf disney
„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens. Der Klassiker von Lewis Carroll begleitet mich, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich besaß sie als Hörbuch auf Schallplatte und die 1951er Disney-Verfilmung auf Videokassette. Selbstverständlich habe ich auch die modernen Filme mit Johnny Depp gesehen. Mit meinem Tätowierer arbeite ich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Verlesene Urlaube? 15.07.2019 11:56:39

marschieren fremd mitnehmen widmen schlafen vereinen land erleben verpassen zunehmend gegenwärtig mythologie yoga türkisblau eintauchen antonia geschichte eindruck strandtag lauter&leise juli 2019 reich tiefgang sonne theoretisch weiß kennenlernen schön verleben wegfahren ort konfrontation träumen meer reise entspannung neuigkeiten & schnelle gedanken natur person irland unternehmen zeit vergangen beanworten erfahren aufsaugen fernweh verzichten lauter&leise ausflug sandstrand buch balkonien kultur organisieren realitätsflucht umgebung tresen bemühen verspüren verbringen buchen wundervoll essen realität zurückblicken hübsch langweilig verschwenden erinnern planen schlimm entspannen leute lesen entschwinden weggeben trauern montagsfrage entfliehen fliegen seite trip zweck lesestoff erfüllen vorstellen reisebüro exzessiv schottland urlaub verlesen fahren welt urlaubsreise
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe es geschafft! Der Weiße Wal ist besiegt! Am Samstag habe ich „Moby Dick“ von Herman Melville ausgelesen. Ja, es war langatmig. Manchmal auch ganz schön langweilig. Aber insgesamt fand ich die Lektüre wesentlich verdaulicher, als ich befürchtet hatte. Mehr dazu dann natürlich in der ausstehenden Rezension. Ic... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A War in Crimson Embers 18.06.2019 09:00:29

denken zweifeln the crimson empire anknüpfen zerstückelt wegfallen offen versuchen kleingeistig ungenutzt erklären festhalten dauern zosia frage königreich sene anspielung gleichberechtigung sklaverei sympathie portal frau für alle zeiten stark setting schreiben erwähnen geschlecht knapp hinterlassen ende verwickeln selbstverständlich maroto anerkennung direkt zum lachen bringen halten inspirieren inhaltlich entwickeln zeit lassen unversöhnlich handlung folgenschwer charakter bedrohung rachsüchtig konzeption behandeln zorn thematisieren abrupt diadem bevölkerung abschluss geschichte großzügig insel eingehen abschließen stern folge verweisen 3 sterne einnehmen showdown ansprechen katapultieren priester führungsposition feierabend auslöschen jex toth verheerend abfinden königin entscheidend vereiteln final ausschlaggebend hoffnung keine ahnung wildborn vorgängerband stabil entstehungsprozess truppe widersprechen metal konfrontation aktuell unbeantwortet ahnen horizont verscuhen dauerschleife leser auf einen nenner kommen fantasy position erstes dunkel sexuelle orientierung eine rolle spielen wesentlich konsequent wissen umstürzler einbilden beherzt vorurteilsfrei ungeklärt skurril enttäuschen rolle enorm lieben flipperkugel ausrichtung vielversprechend trilogie erfahren finale schlacht langatmig behaupten schicken runterziehen beschränken kapitel anketten rock nebenhandlungslinie finden gebührend makellose inseln a blade of black steel buch diät wichtig besetzung sullen versklaven unterstützung zeichen rezension aussortieren furchteinflößend bereit referenz kaiserin happy end verurteilen musik kritikpunkt gleichberechtigt alex marshall figur ritual satire bisexuell versenken mangel a war in crimson embers verstecken potenziell beziehung stück für stück zustande kommen universum erwartungshaltung bemühen reagieren vollbremsung verflucht verschollen angreifen priesterrat ereignis unterbrechen von jetzt auf gleich retten bizarr abbruch revolutionär spielchen kobalt-kompanie abenteuer seltsam ryuki dreiteiler sexuell suche aufziehen sprung machtkampf band radikal entwicklung raum widersetzen zögern überzeugen musikgeschmack abreise zählen schicksal vehement im nachhinein plan wirken hilfe indsorith lesen low fantasy wahrheit band 3 autor herausfinden abbrechen akzeptieren logik verzeihen möglich generalin 500 jahre jalousien faceless mistress schaffen erzähltempo fehlen langsam ji-hyeon vorwerfen vakuum beschäftigen tolerant überstürzen lektüre unfokussiert burnished chain thema promiskuitiv fürchten toleranz abschließend gender aufbauen vorantreiben wagen unbefriedigend live gestreckt vorbereiten zurückbringen menschheit bewahren feststellen erkennbar spannungskurve song freunde zeigen seele füllen verfehlung anbieten kampf fluss
Musik spielte für Alex Marshall während des Entstehungsprozesses der „The Crimson Empire“-Trilogie eine große Rolle. Er liebt Rock und Metal und ließ sich von diversen Bands und Songs inspirieren. Beispielsweise lief „Square Hammer“ von Ghost in Dauerschleife, als er das Finale „A War in Crimson Embers“ schrieb. Angeblich verstecken sich in der Han... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Ein Biss von dir 10.07.2019 09:00:20

abschied überwältigen gelegenheit freundin brautpaar konflikt moment geliebt meilenstein glück freuen spin-off explosiv ins bockshorn jagen lassen formulieren zaubrei durchatmen empfinden aufhören schreiben hexe pathetisch aufschlagen entgegenkommen nachvollziehen verlag vampirisch cool belassen selbstfindungsprozess erhalten erleben manuskript ende abschiedsgeschenk erfolg von herzen höhepunkt antreten verbündete sieg halten inhaltlich zufriedenheit überraschend lang handlung verwundern feiern verabschieden zorn ehemalig ära klein mehrteiler in aufruhr abschluss bevorstehen mysteriös entfesseln laut chicago gefühl abschließen herausplatzen endgültigkeit flitterwochen schnell zurückdenken versehentlich stinken bestreiten willkommen verschieden kämpfen kurz zufriedenstellend offene rechnung entscheidend final verlust durchhalten schön tausend mal einsehen schlecht jahr zusagen sprühen art verschieben sorka bürger konfrontation aktuell verständlich danken tief ahnen grundlos aspekt ermöglichen achterbahnfahrt vergessen vergangenheit klagen schneien weg fest fantasy gönnen holprig besser identität herausforderung vampirin stimme wünschen ärgern wissen enthalten verschnaufpause merit actiongeladen tragen dramatisch entscheidung frieden böses blut stadt emotion in erinnerung behalten einreichen sorge gegenwart feierlich vergönnt finale gefallen idee detail behaupten ethan zuwinken rechenschaft verwerfen richtig ausreichen finden gebührend urban fantasy gehen gewiss bescheren ausgang buch wichtig blickwinkel sicher auftritt stärke rezension mitten verlangen würdigen massenschlägerei gewähren vollständig im guten stimmen friedvoll überraschen happy end kritikpunkt in heller aufruhr szene allein heiraten fan mögen bedeutung beziehung chloe neill übernatürliche lesestunden abschiedsworte alchemistisch verbringen vampir enden subtil spektakulär ereignis danke imposant band 13 ungesund magie fertig erfahrung kein zweifel keine rolle spielen ein biss von dir verlassen gut sauer aufstoßen reaktion jahrzehnt hoffen auf rache sinnen schlimm aufregend chance schenken zu ende reihe reihenabschluss alchemistin abschiedsschmerz integrieren autorin sommer schreien blade bound untergang dazwischen anlass mit dem gedanken spielen ungeahnt symbolisieren prüfung im mittelpunkt akzeptieren versetzen gedanke aufeinander losgehen ärgerlich enttäuschung bestehen groß überfallen nicht eine sekunde definitiv verräterisch chicagoland vampires mut 4 sterne handeln passieren verzeihend tat wort die tränen kommen rundum bleiben lektüre sprechen angemessen melancholie enegativ ignorieren hochzeit froh atmosphäre unaufdringlich aura emotional vorbereiten haus cadogan bewahren spannend himmelhochjauchzend neu geraten nicht alle tage würdevoll heroisch versöhnlich endgegner frisch gebissen überlastung kampf stur welt rasant heirs of chicagoland
Als Chloe Neill das fertige Manuskript von „Ein Biss von dir“ bei ihrem Verlag einreichte, kamen ihr die Tränen. Obwohl sie immer wusste, wie ihre „Chicagoland Vampires“-Reihe enden würde und die allerletzte Szene bereits direkt nach dem ersten Band „Frisch gebissen“ schrieb, überwältigte sie nach beinahe einem Jahrzehnt, das sie mit Merit und Etha... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

1000 Fragen an mich #32 11.08.2018 08:48:13

selbstreflektion flow konfrontation zeit short stories ich pinkepank reflektion 1000 fragen analyse an mich
621. Von wem hast du vor Kurzem Abschied genommen? Gestern Abend haben wir „Tschüss, bis zum nächsten Mal“ gesagt und der Familie meiner Schwester nach einem arbeitsreichen Tag zugewinkt. 622. Bist du (oder wärst du) eine Jungenmutter oder eine Mädchenmutter? Weder noch. 623. Hast du schon mal individuelle Ansichtskarten gestaltet? Ich ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

klug versuchen dystopie gefährlich widmen erklären transformativ subjektiv leben beteiligen friedlich gespür recht haben glaubwürdig zwölf schmerzhaft michael fisher färben verschwunden stark verstärken verrrückt schreiben ändern problem erhalten ende keinen gefallen tun enttäuscht inhaltlich inhalt spezifisch vorgänger erheblich nachts handlung zufall fortsetzen behandeln verständnis new york grund entkommen religiosität abschluss geschichte verbrecher schwierigkeit wissenschaftler freund göttlich verarbeiten prämieren düster gefühl abschließen ausschattieren veröffentlichung 3 sterne schwer übrig detailliert äußern szenario auslöschen verheerend fragen virals verstehen halb final luft machen verlust justin cronin geschehen charakterisierung operation vorgängerband hochgelobt kreisen wirkung konfrontation vergangenheit wahrnehmung krebserkrankung trilogieabschluss kultiviert kulminieren gesteigert extrem wünschen epilog entscheidung rolle 20 jahre langgezogen stadt emotion trilogie erfahren abstrafen aufdringlich finale boshaft grotesk verantwortungsbewusst zeit verbringen enttäuschend fantasiewelt beginnen entsprechen peter jaxon objektiv wiederaufbau buch verändern virus außer acht lassen indirekt bedingt ablenken heißen trauen heute rezension infizierte epos gebildet ebene investieren grundsätzlich mehrstündig zero hinrichtung stimmen the city of mirrors später happy end plausibel bewertung figur lebend dschungel hart doppelleben befriedigend anrechnen verlauf tim fanning aufwand insgesamt alt universum traum vornehmen zeit kosten amy anders schmerz enden subtil praktisch erscheinen nicht gerecht werden imposant retten erfahrung negativität seltsam gut dreiteiler liegen komplex dimension einfließen spirituell bolivianisch erzählen untergraben wissenschaftlich zeitraum vorschlagen meister science-fiction verzögerung planen gerissen voll und ganz einarbeiten mental missgünstig überzeugen paradox infizieren schicksal plan vorstellung manipulativ einfühlsam wirken spiegelbild warten sichten glauben vater streng absurd sicherheit entschwinden band 3 autor von anfang an herausfinden stattfinden optimistisch unnötig betörend festlegen diagnostizieren todeszelle geschmack religiös hauptfigur fehlen handeln langsam bereiten prostatakrebs relevanz blick ausbau 1000 jahre lektüre verführer patient null tagsüber science fiction zivilisation motiv unterziehen altern feststehen handschrift involvieren unzufrieden the passage manipulation zeitsprung anerkennen usa vorbereiten mutation schöpfer menschheit ungerecht neu zu spät ertränken energie stützen expedition prominent quälen schwierig bestimmen kuschlig kampf etablieren welt eingreifen
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Konfrontation – nicht jede Schlacht ist wichtig! 24.09.2014 11:32:27

konfrontation psychologie
Es ist nicht wichtig aus jeder Konfrontation als Sieger hervor zu gehen. Manche Schlachten sind sehr mühevoll und Nerven aufreibend – nicht immer lohnt sich dieser Aufwand. Machen Sie es sich zur Gewohnheit nicht unbedingt immer ... mehr auf persoenlich-wachsen.de

Ängste konfrontieren – Diese Fehler solltest du unbedingt vermeiden 08.08.2019 10:03:00

konfrontieren konfrontation fehler angst allgemein ängste angststörung & panikattacken
Du hast all deinen Mut zusammengerafft, um dich deinen Ängsten endlich zu stellen? Auch wenn das ein sehr wichtiger Schritt ist, gibt es einige Punkte, die du beachten solltest. Denn Konfrontation kann deine Ängste nicht nur auflösen, sondern auch verschlimmern, wenn du es nicht richtig angehst. Heute möchte ich auf die häufigsten Fehler eingehe... mehr auf mindeed.de

Und die Welt werde Google – Googles digitaler Angriff und die Folgen Teil V 12.07.2019 19:16:13

ökonomie unterdrückung strukturen anarchie informalität entschlossenheit abwehrkampf gastbeiträge sinn qualität individualität autonomie selbstbestimmung kapital herrschaft gesellschaft recht selbstorganisation demonstrationen unabhängigkeit affinität technik spannung korpokratie konfrontation digitalisierung selbstverwaltung restrukturierung repression krake lösungen wissen globalismus politik gegeninformation kontrolle freiheit schwachpunkte geheimniskrämerei protest staat philosophie basis menschen kreatitivtät verweigerung bilder kommerzialisierung angriff engagement legalität technologie bildung methoden abhängigkeiten veränderung bewusstsein koordination bauvorhaben kritik widerstand ausbeutung eigeninitiative umwälzung organisation google vertrauen dreckskapitalismus vielfalt revolte kontinuität folgen autorität eigenverantwortung machtpolitik medien nwo macht quantität information google-campus
Vorabbemerkung der DWB-Redaktion: Es freut uns sehr, dass wir euch hiermit eines der wertvollsten und wichtigsten Meisterwerke in Sachen Aufklärung, Bildung und Information der letzten Jahre, ursprünglich anonym in der anarchistischen Bibliothek publiziert, anbieten dürfen. Einer der besten Artikel der … ... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

,,Steht Deutschland schon bald vor dem kulturellen, sozialpolitischen und demokratischen Aus?!“ 24.05.2018 04:59:27

merkel banken fachkräftemangel bundesamt für statistik asyl prognose konfrontation pauschalverdacht flüchtlinge politik eu wirtschaft allgemein petra janine sulima dröscher griechenland türkei dritte welt bamf
(www.conservo.wordpress.com) Von Petra Janine Sulima Dröscher, Autorin | Literatin (Schriftstellerin) ,,Ich habe eine derartige Wut…, AUF DIE MEHRHEIT UNSERER VERBLÖDETEN, TRÄGEN UND REALITÄTSFREMDEN MITBÜRGER, DIE DIE HAUPTSCHULD AN DIESEM (UN)POLITISCHEN ELEND TRAGEN! WARUM DENKEN SIE NICHT LOGISCH, BEVOR SIE WÄHLEN … ... mehr auf conservo.wordpress.com

Etwas konfuzianische Gelassenheit, bitte! 05.01.2019 17:59:38

apple inc. china militär, krieg konfrontation handel mike pompeo kapital, ressourcen xi jinping politik, diplomatie n.s.a. (national security agency) nordkorea john bolton donald trump c.i.a. (central intelligence agency) taiwan
Die Vereinigten Staaten von Amerika und China sehen aus wie zwei betrunkene Preisboxer, die sich über einen großen Meisterschaftskampf herumstreiten. Sie haben keinen guten Grund zu kämpfen und jeden Grund zur Zusammenarbeit, jetzt, da ihre beiden Aktienmärkte in Turbulenzen geraten sind.... mehr auf radio-utopie.de

Alfred: So etwas wie ein Komplize (der Einsamkeit) 07.08.2019 11:57:15

depressiv konfrontation dankbarkeit alfred einsamkeit des absolut zusammen mit sich selbst after-aha komplize der einsamkeit gemeinschaft geboren illusion geprägt unsedierbar allgemein geschenk unentrinnbar
Genau genommen, ist das „after-aha“ zumeist nix anderes wie depressiv … Ist es doch die unentrinnbare und auch unsedierbare Konfrontation mit der absoluten Einsamkeit. Mit der Einsamkeit des ABSOLUT. Da ist halt nur das EINE zusammen mit sich selbst… Dies … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Streetfotografie = Mutfotografie?, Recht am Bild und DSGVO 20.11.2018 16:33:24

hannover deutschland streetfotografie konfrontation mutprobe angst street blog koeln mut
Ist Streetfotografie wirklich eine der modernen Mutproben für Fotografen in Deutschland? Hier mein Versuch einer Antwort und ein Blick in mein Gefühlsleben in diesem Genre.... mehr auf joerghaag.com

Alex Marshall – A Blade of Black Steel 05.06.2019 09:00:03

the crimson empire erhoffen heraufbeschwören beitragen konflikt schwerfällig lauten widmen weitergehen auseinandersetzung repräsentieren überstehen zosia frage unterstützen freuen reproduzieren regiment gespür streitkräfte erreichen entscheiden a crown for cold silver portal frau ausweg stark setting weder vor noch zurück schwung auftreten problem ende karmesinrotes königreich situation entschädigen maroto sieg halten inhaltlich hindern vorgänger diskriminierung handlung herrlich front lähmen humor thematisieren trägheit gerücht die gunst der stunde gesellschaft feststecken abschluss geschichte actionreich bezweifeln stagnieren abschließen stern folge verfolgen sarkasmus 3 sterne fühlen rachedurst befinden liebenswürdig jex toth zufriedenstellend andeuten entscheidend verstehen nicht sicher mutig zu potte kommen führen dynamik vage schritt konzipieren institutionalisiert ausnahme rassismus fortschritt konfrontation erheben überwinden politisch leisten frauenbild zahllos bewusst ungezwungen ernsthaft vorgehen fantasy unvermeidbar position bedeuten zeit nutzen gelingen bezwecken karmesinrote königin zulegen teuer erkauft opossum ziel guttun patt geeint trilogie finale gefallen zwickmühle schlacht tempo royal langatmig literaturkarriere etablierung betonen sammeln herumdrucksen finden helfen prügelei a blade of black steel aufwarten erfrischend gewiss absurdität witzig buch riskant impuls sorgen machen auftauchen streiten kavallerie einbüßen rezension offensive generell freakig vom fleck ahnungslosigkeit szene absicht alex marshall zu tage treten figur ritual soldat a war in crimson embers befriedigend herauskatapultieren verbünden beweisen strategie zäh intrige universum unheilvoll truppen antwort das versunkene königreich angreifen bummelei schwarz manövrieren allgemein wählen thron kompliziert akut realität kobalt-kompanie verlassen gut bewegen gestalten bedeutend erzählen suchen riesig unmenschlich modern erlauben zaghaft aufregend armee dämonisch verschwinden chance schenken überzeugen abwesenheit plan vielfalt transphobie nachfolgerin defizit erfreulich extern indsorith low fantasy autor tiefliegend generationskonflikt gegnerisch verzeihen homophobie gefährden bestehen stürzen genre streit generalin fortsetzung religiös passieren langsam verschlucken ji-hyeon dezimieren berater autorität schützen desolat inspirierend versehen tolerant geschuldet sackgasse glaubenssystem in die vollen gehen band 2 burnished chain ignorieren teil involvieren sexualisierte gewalt ironie des schicksals bieten zurückbringen emanzipiert spannend neu handgreiflich zeigen unklar rechtfertigen diversität information königlich kampf getrieben stelle auftakt
Das erfreulich emanzipierte Frauenbild in der „The Crimson Empire“-Trilogie ist kein Versehen, sondern Absicht. Der Autor Alex Marshall konzipierte bewusst ein tolerantes Setting voller Diversität. Auf dem Stern gibt es keine Homophobie, keine Transphobie, keine sexualisierte Gewalt und bis auf eine Ausnahme auch keinen institutionalisierten Rassis... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Streetfotografie – die richtige Ausrüstung finden 30.10.2018 17:29:37

hannover deutschland streetfotografie konfrontation mutprobe sony a7ii gesetzgebung street blog fe 55mm f1.8 za
Auf der Suche nach der richtigen Ausrüstung für Streetfotografie probiere ich gerade die verschiedenen Systeme in meinem Fundus durch.... mehr auf joerghaag.com

polarisierend 26.08.2018 15:18:05

polarisierend konfrontation 2018/08 august barty frustriertes
Heute mittag bin ich aus einer WhatsApp-Gruppe rausgeflogen. Völlig unvermittelt. Einfach so. Der Gruppenadmin, mit dem ich nie persönlich etwas zu tun hatte, schrieb mich privat an, erkärte mir, dass er mit mir nicht „kann“ und dass er mich daher aus „seiner“ Gruppe entfernen würde.   „.hör mal ich möchte ehrlich... mehr auf torenia.wordpress.com

Heinz Buschkowsky – Neukölln ist überall 04.09.2018 09:00:46

appellieren fern grün am herzen liegen einwandereranteil london fremdenfeindlichkeit miete versuchen konflikt bezirksbürgermeister vernachlässigen mies erklären leben unkommentiert friedlich freuen in die höhe schießen persönlich einsatz verfluchen hingebungsvoll gesellschaftlich recht haben hervorragend temperamentvoll beeindrucken aufhören schreiben resigniert realisieren ändern zwangsveränderung hineinwachsen aufgeschlossen verwurzelt problem erleben situation aufgeschlossenheit anschuldigung tilburg problembezirk europa inhaltlich hindern mammutaufgabe entwickeln aufwachen hochinteressant hinsehen intellektuell verlieben gesellschaft belebt ausgeben alleinlassen schwierigkeit effektiv kulturell in der luft zerreißen deutschland schafft sich ab große reden schwingen mensch veröffentlichung verfolgen herziehen informieren einfallsreich spd übrig harsch unternehmer schreibstil europäisch zunehmen beanstanden detailliert kämpfen 2012 untätigkeit oslo brennpunktbezirk lebenslustig beschreiben erregen vor ort schlüssel fürsprecher die ärmel hochkrempeln aktualität wahrnehmen rassismus politikersprech widersprechen zustimmen schonungslos konzept bundesweit entdecken konfrontation aktuell leidenschaftlich erfolgreich bevölkerungsexplosion politisch ermöglichen konsequenz handhaben hermannstraße vergessen bewusst reise die kurve kriegen berlin marzahn bedeuten ticken gentrifizierung angehen nutzen wünschen anpassung politik anecken vergleichen lieben dreck scheitern stadt bezirk vergleichsweise graduell student kneipe gefallen freiheit bekannt durchsetzen lösung rütli-schule späti stören beschönigen kapitel abstraktion täuschen helfen entspannt eingeschränkt negativ buch zujubeln schmollen impuls verändern kindisch anschließen handlungsgewalt werk berliner senat lage these kiez familie einbüßen zeichen rezension brennpunkt alarm schlagen verlangen bevölkerungszahl nachvollziehbar einwanderung vermissen kritisieren altbau furchtlos sichtbar freundeskreis neukölln image unerwartet stolpern schwätzer neukölln ist überall benötigen neapel zeit verstreichen stadtteil bunt interesse engagiert weitreichend bildung heimat blöd kritiker non-fiction diskutieren fan mögen anrechnen beziehung beispiel strategie veränderung steigend konfliktherd zentral geld amtszeit praktisch antwort wohl fühlen kritik partei erscheinen hanebüchen jammern ergeben osten sozial integration wohnung lebensrealität selbstbewusstsein verlieren zusammenhängen wohnungsnot atmophäre oase glasgow mühe machen fröhlich aktiv prozess wegargumentieren rechnen beleidigend unfähigkeit appell interessant entschuldigen schlüssig mix verschwinden schenken fachwissen explosionsartig aufsehen versäumnis umstrittenheit theorie vielfalt umsetzen angebracht bevölkerungszuwachs hilfe kaufen scheuen lesen günstig parteigenosse meckern herausfinden stattfinden wunderbar besuch einsetzen typisch tempelhofer feld möglich abrechnung resümee ebenbürtig kreativ vielfältig sträflich analysieren freude bereiten lehrreich thilo sarrazin emotionalität parteipolitik wohnen 4 sterne skandalveröffentlichung treffend persönlichkeit vertiefen auf einem guten weg rotterdam lamentieren äußerung perspektive bleiben lektüre gerecht werden zitat verrückt mischung heinz buschkowsky sachbuch kodderschnauze vorstellen vorhaben misslungen unterziehen massiv erkennen toleranz schlüsselmoment erörtern fesselnd die augen verschließen ans herz legen nichts anfangen intensität gewöhnen unwahrscheinlich ausführung liebe medien frustration feststellen erfreuen spannend unbestreitbar verbesserung macht kalter schauer verteidigen durchmischung neuköllner individuell analyse alternative halbwertszeit popularisierend multikulti ignoranz vermögen eingreifen
Ich lebe seit etwa 12 Jahren in Berlin-Neukölln. Ich ahne, dass einigen jetzt bereits ein kalter Schauer über den Rücken läuft und andere große Augen kriegen und fragen „Neukölln? Ist das nicht dieser Problembezirk? Mit der Rütli-Schule und so?“. Ja, ist es. Es ist ebenfalls der traurige Schauplatz, an dem ein junges Mädchen in einem […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Daryl Gregory – We Are All Completely Fine 15.08.2018 08:00:30

zweifeln martin versuchen moment erklären erlebnis still explizit anwesend interview frage unterstützen surrealismus immens experiment traumatisiert wunde erzähler lässig aufzwingen stark schreiben stan absolvieren einlassen offenbaren aufgeschlossen fantastisch erleben ungewöhnlich selbstverständlich verstörend abgedreht wirklichkeit handlung überleben fundamental wach charakter fakt tiefe erwachsen geschichte wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend ans licht bringen verarbeiten eindruck szenerie zusammenfinden philosophisch mensch gefühl zurückhaltung abschließen monsterinvasion verfolgen geistesgestört die weichen stellen trick we are all completely fine monstergeschichte psychotisch interpretation biografien alternativ dr. jan sayer verschieden selbsthilfegruppe hineinschubsen zurückschrecken fragen stimulierend korrektur sitzung blicken ort veröffentlichen konzept konfrontation überwinden berühren ermöglichen konsequenz leser wahrnehmung vorgehen entstehungsgeschichte toll bedeuten unnatürlich außerirdische extrem eine rolle spielen vor vollendete tatsachen unterschiedlich vornehm held trauma erwarten daryl gregory skurril nachdenklich kontakt rolle privat lieben anonym beängstigend entführen reihenfolge interaktion harrison behaupten herumtragen überlassen preisgeben aufbringen abgefahren spaß verraten absurdität buch herangehensweise auftauchen sicher wahnvorstellung unfreiwllig rezension teilnehmen formen freude bereitschaft durchleiden nötigen szene warnen figur im brustton der überzeugung bildlich bedeutung therapie das licht der welt erblicken beweisen horrorgeschichte stück für stück verkraften selbstbestimmt oberflächlich antwort köstlich beschreibung spielraum erklärung ergehen retten exklusiv erfahrung passend gruppe achten realität zurückblicken greta abenteuer weltbild seltsam begegnung jung erzählen suchen gedanklich zurechtfinden horror unkonventionell interessant raum übernatürlich identifizieren passen unwillkürlich geist protagonist leiterin publikum narbe warten glauben lesen absurd kleinigkeit wahrheit diebisch autor hinterfragen im mittelpunkt akzeptieren dunnsmouth präsentieren woche brutalität barbara mut schlussfolgerung 4 sterne sperren langsam bereiten persönlichkeit wahr für nötig halten lektüre schrill verrückt mischung sprechen physisch erzählstil vorstellen überirdisch nervenaufreibend kohärent einzigartig teil wagen berichten emotional beantworten psychopharmaka emanzipiert spannend lernen harrison squared neu monster aufarbeitungsprozess individuell zwingen vergnügen zuhören entschieden
„We Are All Completely Fine“ von Daryl Gregory hat eine interessante Entstehungsgeschichte. Es erschien 2014, ein Jahr, bevor Gregory den lovecraftischen Horror-SciFi-Fantasy-Young Adult-Roman „Harrison Squared“ veröffentlichte. Diese Veröffentlichungsreihenfolge entspricht allerdings nicht der Reihenfolge, in der Gregory die Bücher geschrieben hat... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com