Tag suchen

Tag:

Tag schlechtes_gewissen

Geschützt: Wenn sie nur wüssten – immer wieder diese Fassade 09.08.2015 00:03:14

blog lehrer schlechtes gewissen alltag narben verzweifelt tagebuch angst fassade freund essstörung arbeit struktur druck lesen geburtstag krise suizidgedanken selbsthass beratungsstelle unkonzentriert maske arzt verzweiflung
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Muttergefühle–eine Entschuldigung 01.07.2014 15:20:18

entschuldigung schlechtes gewissen mamasein zeit hormone emotionen
Es mag komisch klingen, aber eins meiner vorherrschenden Gefühle, seit ich Mutter bin, ist das schlechte Gewissen.* Vielleicht Ganz sicher liegt das an meiner hohen Empathie allem und jedem gegenüber und meine Fähigkeit, mich in die Gefühlswelt meines Gegenüber hineinzuversetzen. Oder das zumindest zu glauben. Begonnen hat das gleich nach der Gebur... mehr auf die-paule.de

Unfähiger Alien… 23.10.2015 00:56:00

freund kindergarten essstörung unfall schmerzen wohnung arbeit heizung spiegel schlechtes gewissen alltag mieter svv blog hässlich schlechter tag tagebuch befinden praktikanten alien m. schuldgefühle unterbesetzt druck ezieher schuld beratungsstelle kompliziert vermieter kinder zusammenziehen
Die letzten Tage war ich zu kaputt um hier meinen ganzen Alltagskram niederzuschreiben. Zur Zeit bin ich Dauermüde. Meine Schmerzen sind …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Gewissensfrage 03.09.2015 07:11:27

kindergarten gewissen kinderbetreuung randzeitbetreuung schlechtes gewissen alltag mutterschaft tagesmutter
Es ist schon eine seltsame Sache mit meinem Mutter-Gewissen. Endlich ist der Punkt glücklich im Kindergarten angekommen. Was zunächst völlig …Weiterlesen →... mehr auf muttermensch.wordpress.com

So ein Theater… 24.01.2016 21:36:32

beziehung eltern grenzüberschreitend vertrauen grenzen abschied op gewissen tagebuch klinik schlechtes gewissen alltag mutter privatsphäre vater besuch
Die Sache mit meiner Mutter gestern war schon recht schwierig für mich. Natürlich hatte ich auch ein schlechtes Gewissen. Aber …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Schlechtes Gewissen nach Arztbesuch 20.09.2016 22:23:51

arzt gefühle schmerzen gefã¼hle alltag schlechtes gewissen tagebuch ratlos
Ich kann nicht schlafen. Seit meinem Arztbesuch heute habe ich so ein schlechtes Gewissen. Und das mal wieder eigentlich unberechtigt. …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Ein schlechtes Gewissen immer und überall! :( 13.10.2015 19:33:00

schlechtes gewissen alltag unterbauchschmerzen tagebuch schmerzen periode leben regel beratungsstelle regelschmerzen arzt krämpfe
Das schlechte Gewissen. Da ist es schon wieder. Schleicht sich in mein Innerstes und lässt mich nicht los…!!! Auch gestern …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Das große schlechte Gewissen… 15.09.2015 19:28:00

schuldgefühle selbstvorwürfe geringes selbstwertgefühl gedanken schuld fehler geld kaputt display handy gewissen smartphone tagebuch blog schlechtes gewissen alltag
Da ist es wieder. Dieses ultramäßig große schlechte Gewissen. Gestern habe ich es ja schon mit meiner Beraterin besprochen. Sie meinte …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Traumwelt 14.09.2015 04:03:00

freund angst chaos schlechtes gewissen lehrer der lehrer probleme tagebuch soziale phobie gedanken erinnerung beschämt peinlich erinnerungen schmerz traumwelt selbsthass gefühle
Sie kam sich so doof vor… Umso öfter sie sich diese Audioaufnahme von dem Gespräch mit dem Lehrer anhörte (was mittlerweile ja …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Geschützt: Schmerzen, Klinik, Narben & OP 04.11.2015 22:01:00

svv schlechtes gewissen operation klinik tagebuch narben krankenhaus arbeit bauchschmerzen kopfschmerzen überwindung zysten untersuchung ärzte endometriose arzt pille
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Das schlechte Gewissen einer Mutter: Diese 11 Gefühle kennen wir alle 29.03.2017 07:59:20

schuldgefühle mutter gastbeiträge schlechtes gewissen
Ein schlechtes Gewissen hat jede Mutter schon mal gehabt. Ich kenne nur ganz wenige Mamas, die durchs Leben gehen und sagen: „Mir doch egal, was meine Familie, die Nachbarin, Onkel Karl-Heinz oder die Gesellschaft überhaupt denkt, wie ich so meinen Job als Mama mache.“ Zum Muttersein gehört wohl heutzutage unweigerlich dazu, sich stä... mehr auf fraumutter.wordpress.com

Müdigkeitsanfälle & schlechtes Gewissen 12.07.2016 20:34:58

narben tagebuch schlechtes gewissen svv probleme chaos schmerzen angst krankheit
Heute bin ich so schwach, wie schon lange nicht mehr. Zur Zeit  habe ich das so oft: ich esse und …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Fragen an Frau Jaellekatz: Das Gewissen 10.10.2015 14:28:40

gewissen schlechtes gewissen fragen sie frau jaellekatz
„Warum bin ich so oft das personifizierte schlechte Gewissen?“ Irgendein Gesicht muss ja das Gewissen haben, ich meine, wie sieht das denn aus, wenn das Gewissen sein ganzes liebes Leben lang durch die Gegend ziehen müsste, und hätte kein Gesicht … We... mehr auf jaellekatz.de

Wenn alles zu viel wird: Überlastet 30.12.2016 21:36:05

mamaleben schlechtes gewissen working mom mamablog
Heute also mal ein Blick hinter die (Blog-)Kulissen von MamaZ: Meine Fresse, das war im letzten Monat ganz schön heftig! Ich habe versucht, in Blog und Facebook Weihnachtsstimmung zu verbreiten […] Der Beitrag Wenn alles zu viel wird: Überlastet... mehr auf mamaz.de

Mutter & Tochter und jede Menge Schuldgefühle 29.07.2016 19:27:24

mutter schlechtes gewissen handy kaputt tagebuch verantwortlich empfindlich fehler reha schuldgefühle
Da ist es wieder. Das schlechte Gewissen mit diesen Schuldgefühlen. Immer wieder kommt das aufgrund verschiedenster Dinge zum Vorschein. Und gleichzeitig …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Mama arbeitet … oder Schuldgefühle in Salzburg 06.04.2019 11:35:16

allgemein kinder salzburg work-life-balance schuldgefühle schlechtes gewissen familie mama arbeit
Die letzte Woche war ich beruflich ziemlich eingespannt. Vor allem die letzen beiden Tage waren richtig stressig. Donnerstag musste ich bis neun arbeiten und kam erst nach Hause als meine Mädels tief und fest schliefen. Am nächsten Morgen stand ich bereits um fünf auf, um zum Bahnhof zu fahren. Nach drei kurzweiligen Stunden kam ich…... mehr auf mami-ex-machina.com

Working Mom – Downs: Die Kinder mögen ihren Papa lieber 03.11.2016 13:14:13

alltag mit kind working mom schlechtes gewissen plauderecke nur eine phase
Ob man es nun zugibt oder nicht: Als Working Mom schwingt auch immer das schlechte Gewissen mit, wenn die Arbeit ruft. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich auch […] Der Beitrag Working Mom – Downs: Die Kinder mögen i... mehr auf mamaz.de

Working Mom – Downs: Die Kinder mögen ihren Papa lieber 16.09.2017 11:14:13

schlechtes gewissen working mom alltag mit kind nur eine phase
Als Working Mom hat man es nicht immer leicht. Man liebt seine Kinder, mag aber auch seinen Job… Und dann ist da die Frage nach der Vereinbarkeit. Oder einfach nur […] Der Beitrag Working Mom – Downs: Die Kinder mög... mehr auf mamaz.de

Absage 27.01.2018 10:40:38

lust absage fitnessstudio buch termin probemonat schlechtes gewissen geplättet müde trainer blind date couch geburtstagsfeier arbeitswoche erleichtert trainieren libellchen persönlich
Manchmal ist eine Absage einfach nur befreiend! Für gestern war ein Blind-Date „geplant“. Er wollte sich treffen, doch meine vorgeschlagenen Termine am Montag oder Donnerstag ging bei ihm nicht. Wochenende wäre ihm lieber. Mir zwar nicht, aber ich lies mich breitschlagen. Jetzt ist es nur so, dass ich Freitagabend normalerweise einfach ... mehr auf libellchen.wordpress.com

Alte Gewohnheiten 06.04.2018 16:00:18

hausboot neues leben - neue horizonte allgemein koffer packen ablegen schlechtes gewissen reisevorbereitungen abreisen schneckenhaus
Alte Gewohnheiten legt man nicht so schnell ab. Wir haben wohl alle Automatismen, die zum Teil Jahrzehnte alt sind und über die kaum nachgedacht wird, so stinknormal sind sie. Eigentlich nimmt man sie erst war, wenn sie nicht mehr nötig oder sinnlos geworden sind. Heute hat mir Mann von seinen Erfahrungen erzählt und ich kann … ... mehr auf houseboatdotlife.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

wachsen ausnahme mord wrath experiment schule schrecklich badezimmer erzählstruktur regisseur wert witwer differenzierter motto ausführung antonia michaelis fürchten lieben patrick rothfuss umsetzung misslungen druck ad acta herausholen mörder auftakt selbstbestimmt alles für die katz fertigstellung bewusst auswählen murks komfortzone älterwerden negieren dominieren verteilung amoklauf schreiben fernhalten dramatik fortschreiten privatleben reifen low fantasy bombastisch abwechslungsreich gegenspieler vorstellen brian mcclellan maquin stunde konfrontieren einmotten cress belegen ungewissheit sternevergabe formvollendet analysieren barbar sanft anne helene bubenzer durchschnittlich dauerhaft talentiert zusammenstellung durchleben weinen moira young irritieren weltsicht non-fiction könig sexiest man alive zerstört sensibel ästhetisch schmerz dröge überladung der letzte könig von osten ard gigantisch urban fantasy footballspieler desillusionieren leinwand verwandeln abgewinnen teenagerromanze folgen der goldene handschuh literatur ungünstig wohlfühlgeschichte schweizer käse interpretieren martina bookaholic urteil seitenzahl erlebnis dumm testen mit dem gedanken spielen tobias weltenwanderer banause debüt interessant mäkelig verschlungen antesten verlangen fürchterlich böse worldbuilding miriamel fantasy konsequenz wahnsinn tief schuldgefühle stereotyp assoziation offenbarung wohlfühlen lesen reichsadler bevorzugen abenteuer erleichtern handlung die volle wahrheit schleppen informieren heiraten ärgern behütet hund emmi schicksal spoiler armes würstchen marcia clark die horde gemeinsam präferenz schlosshund struktur leben lesebingo mögen trauer subjektiv unterstellung loyal tragisch vornehmen überflüssig schenken verführerisch enttäuscht erstaunen entgegenstellen monster the conan chronicles gedächtnis anna stephens running-gag skrupellos außer kontrolle zwillingsschwester verwöhnt verbesserungsfähig ausgeglichen überraschung teilnehmen piktochart dokumentieren ari marmell scharfsicht conan die vampire laurell k. hamilton allerliebste schwester motivieren die stadt des blauen feuers the run of his life themenkomplex dramatisch disziplin wiebke lorenz stephanie oakes handeln buddy read unmenschlich angst gewinnen reflektieren triebgesteuert politisch scheitern liebeserklärung zusammenwachsen ende unaufgeregt regenbogen brillanz übertreffen gemeinschaft hoffnungslos befriedigend john gwynne midlife-crisis antrieb american psycho kuschlig leserunde majestätsbeleidigung auge positiv haupthandlungslinie erfolgreich fehlen entgegensetzen verrückt vernachlässigen unverdient theorie erwachsene das spiel der götter eric harris vorliebe schwarz inhalt wälzer bittersüß lesespaß geschmackvoll überwinden befriedigung kritisch schicksalsschlag henry n. brown katastrophe altlast zupfen i am bookish herausfordern mission maßgebend blind berühren neukölln ist überall weltliteratur mental gods of blood and powder aufmerksam farbe bedauernswert auf die palme bringen kunststück toll kontakt schön glaubwürdigkeit ziel familie neu n.k. jemisin bewertung challenge anna buch veränderung aus dem herzen buchblogger aussortieren flop daryl gregory korrigieren entscheidend steven erikson kleinlich motzen reihe bestimmen kontrast die schlacht von morthul eskalieren kennenlernen erreichen skyline schmal passend fixierung künstlerin in verbindung idee quentin tarantino steigern so la la gefühlswelt verstörend reinigen highlight claudia gray vorsatz unterschied auf die probe stellen regeln englisch moment abschaffen befürchten dan wells botschaft trilogie dystopie charakterkonstruktion missen verändern high fantasy wunderbar massaker kategorie herausfinden lektüreauswahl wahl schwester explizit eindruck thriller vertrautheit punktevergabe wegsperren vaterland ulk begreifen the power entstehen zufrieden shakespeare scheibenwelt geraderücken einfühlsam zahl ungeschlacht nennen sins of empire chronologie vollständigkeit existenz egozentrisch entspannen empfinden entsprechen gewaltfantasie beraten sohn die daumen drücken wählerisch sorgen faktisch einheit rupture epos robert harris altbekannt schonungslos identität abhaken charakter the inheritance trilogy cliffhanger klassiker autor schwer totalausfall sammelband historische fiktion hart stressfreierr supernatural lesechallenge referenz sympathie konfliktherd a mother's reckoning blogplan in den kram passen austreten heiß spaß rückstau lehrer entfaltung anlass feind 30 jahre heimatbezirk einschätzung the broken kingdoms ruin abschluss fortschrittlich manuskript graf dracula lektüre leidenschaft leserin alles sense intelligent schlimm erleben gefallen kriterium versinken talent in verzug veranstalten haarschnitt porträtieren statistisch cover kuss gewissenhaft vorherrschen gedankenwelt protagonist strafprozess planen königin victoria nazi aufregen the name of the wind auf die beine stellen the faithful and the fallen sachbuch beeinflussen leseverhalten heinz buschkowsky charakterisierung genreverteilung brutal figur erscheinen mobbing erinnern jeffrey toobin lust gut und böse starten basieren bücherkultur-challenge terry pratchett einzigartig mutter tierisch held vision unheimlich spitzenreiter element lustig erkennen papa heldin quote zwillingsbruder abverlangen facette abhacken entgleiten der finder weihnachten beschränkt weiblich glück ausborgen an den nagel hängen erwartung ratten-szene trostlos vorbereitet das geheimnis der großen schwerter beweisen missverstanden besuchen opfer lenken without a doubt verkommen fazit gerecht werden wolf osten ard vorhersehbar erschreckend blood red road sue klebold kaugummi werk pulpgeschichte romantik patrick bateman goldener löffel im mund leseerfahrung meisterwerk kämpfen auswertung montagsfrage formular retten selbstmörder tochi onyebuchi lugh situation austausch herz lachen grün versnobt zeitverschwendung die hexenholzkrone berauschend öffnen star persönlichkeit infografik realität zweck respektabel verfilmung recherche überleben rezension begeisterungsfähigkeit schlicht spannend abel tannatek faszinierend besprechen beinhalten aspekt ambitioniert edel verzweiflung tod eines gottes barbarisch the sacred lies of minnow bly anita blake beleidigend entwickeln rechtfertigen samuel szajkowski sieben nächte gefühl modern o.j. simpson teddybär if we were villains fledermausland fragmentarisch nerven simon lelic zeugenaussage beantwortung stimmen der märchenerzähler wahrnehmung erotisch young adult harmonisch umdrehen berührungsängste lieblingspulli cimmerian zeit verbringen wahnsinnig a thousand pieces of you risiko passen godblind konzeption verdienen muttersprache 2018 sprachenverteilung mitreißend stottern das weihnachtswunder des henry n. brown buchschnitt spüren unsympathisch tragödie älter welt erkämpfen gestaltung kim newman entscheidung team hand heinz strunk animalisch hamburg amüsieren zustimmen hervorragend verbessern the people v. o.j. simpson verbreiten tradition zweiter weltkrieg dustlands columbine akzeptabel bücherhirn antiklimax neukölln aquarell atmosphäre eva lesegeschmack erzählen schriftstellerin verständnis wundervoll analyse partnerschaft living in the aftermath of the columbine tragedy schwächlich zuneigung monatlich kollege ansprechen taff deutsch ktischig januar 2019 unwesen treiben firebird schlechtes gewissen märtyrerin kontrollieren bluten 1970er verzaubern bedauern einstellung rolle tad williams elitär genre überdreht konzentrieren nagend oliver dierssen beziehung überprüfen ausreißer träne mumpitz vergießen verlag intellektuell kleinigkeit grimdark wahr verraten diagramm monstrum realistisch diskutieren erwähnen partials liebesszene aufmerksamkeit danken bildschön wildern beteiligen robert e. howard seite weiß simon anstellen lone ranger magie vampir schwerfallen herausragend high school verfilmen nicht alle latten am zaun m l rio einfärben lesejahr erforschen verstümmelung frühjahrsputz the kingkiller chronicle jahresrückblick zutrauen am liebsten originell rezensieren liebesdreieck reise bücherwurm hingabe roman fritz honka widersprechen mitleid drücken ehrlichkeit verhalten mr monster john cleaver maximum oberflächlich erfüllen wortmagie's makabre high fantasy challenge morden schreibblockade aktion emotional qualitativ traumatisch kniffelig stürmisch richard kampf literarisch we are all completely fine jugend the killing dance romantisch besessenheit oree vorwerfen 30 fragen erschütternd die flucht ergreifen elend erlauben psychologisch bret easton ellis heulen hoffnung überraschen problem intensiv frauenmörder seltsam marissa meyer ich will dich nicht töten vollbringen schwierigkeit aufwühlend daniel verboten illustrieren humoristisch verreißen fortschritt emotion leseprojekt prickelnd kultur erstaunlich mordprozess vorbeischrammen videokassette folterszene fatrasta streng rotschopf revolution triebfeder herangehensweise serienmörder liebenswert simon strauß ich-perspektive langfristig erwachsenwerden fehlgeleitet tetralogie schimpftirade erfahrung wiedertreffen ändern großartig suizid entvölkert teilen begleiter rechtzeitig jugendbuch tier ungezwungen standard wohlwollend frau trocken ereignis fragestellung 20. april 1999 bemerken monatsverteilung sinnbefreit unangemessen annehmen beschreibung abschließen abwärtsspirale hochkönigspaar flagge ansprechend aushalten beleidigen leseziel mitgliedschaft abstoßend außerordentlich feuilleton werwolf stark schilderung festlegen motto challenge thema präsentieren sas übermitteln lohnend bescheiden geschichte machthungrig the lunar chronicles fesseln abgefahren stocken formulieren erinnerung anspruchsvoll gefestigt jugendliche überzeugen marlene bezaubernd foltern großeltern begeistert qualvoll erkenntnis lesefortschritt wünschen schnitt hobby enttäuschung komisch fühlen ermüdungserscheinung entdeckung ultimativ neuigkeiten & schnelle gedanken jean-claude überwiegend dickköpfigkeit fakt tragweite zusetzen vorbereitung naomi alderman überdenken aussehen aufgabe unsinnig beeindrucken sprechen mann auf den ersten blick bereitwillig schönheit schluss liebe distanziert in tränen ausbrechen bemerkenswert vordringen wissen aufarbeiten leise aufrichtig beasts made of night besprechung statistik euphorie rezensionspflicht dick michael schreckenberg krise bloggen zufriedenstellen regel verhältnis unreflektiert paar alt vermissen freuen widmen empfehlen wütend dimensionsreise kvothe trauern abscheulich besiegen entscheiden weitschweifig umfeld reagieren ungewöhnlich brandenburger tor qualität lernen komplex filmisch unlogisch if i did it powder mage generation verfänglich nach hause kommen autorin manifest grausam dylan klebold itnensität in den hintern kriechen saba
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Sommerloch 06.08.2018 14:44:20

text schlechtes gewissen gemütlichkeit sommerloch know-how entspannung
Dieser Beitrag stammt aus dem Blog von Christa Goede - Christa Goede Gemütlichkeit. Oder: Grmpf, mir fällt nix ein! Draußen sind 36 Grad, in meinem Büro ist es mit 28 Grad noch vergleichsweise kühl. Ich sitze barfuß am Schreibtisch, ausgestattet mit Shorts, Schlabber-T-Shirt und ein... mehr auf christagoede.de

Wie du dein SCHLECHTES GEWISSEN sofort loswirst 18.04.2019 10:00:49

stress gewissen nachhaltigkeit schlechtes gewissen schlechte gefühle psychologie schande selbsterkenntnis schlechtes resilienz schuld zielerreichung persönlichkeitsentwicklung erfolg emotion chris ley schuldgefühle loswerden schuldgefühle gehirn motivation personalmanagement selbstmanagement entscheidungen treffen tony robbins scham widerstandskraft schlechtes gewissen loswerden fokus halten willenskraft work-life-balance
Wenn du dein schlechtes Gewissen loswerden willst, musst du verstehen, was dahinter steckt. Genau das erfährst du in diesem Artikel. Hintergrund: Ein schlechtes Gewissen entsteht dann, wenn du Schuldgefühle hast. Um ein schlechtes Gewissen loszuwerden ist es deshalb wichtig zu verstehen, woher Schuldgefühle kommen. Schuld ist kein angeborenes Gefüh... mehr auf chris-ley.de

Was Mütter so machen: Von allem ein bisschen 06.09.2019 20:51:16

mama blog allgemein leben mit kindern schlechtes gewissen aufgaben als mutter alltagsgedanken mama steht kopf familienblog alltag mit kindern tausend jobs einer mutter haushalt mamiblog mütter blog der achtmillionste mama blog muttergefühle leben mit drei kindern familienblogger elternblogger was mütter halt so machen alltag alltag mit drei kindern kinderbetreuung
Freitag-Nachmittag. Lautstark ertönt Big Ben. Und unverschämt grausam flutet unverzüglich garstiges Adrenalin den eigenen Körper – und lässt mich zusammenzucken.  Orientierungslos blicke ich mich um, versuche Gedanken zu sortieren – und vor allem meinen ganz eigenen Aufenthaltsort klar zu machen. Es dauert viele weitere Sekunden, bis... mehr auf mamastehtkopf.de

Herr Bär: Sag mal, ist Weihnachten nicht schon vorbei? 05.02.2014 15:43:32

plã¤tzchen herr bã¤r dies und das schlechtes gewissen plätzchen herr bär
  Sag mal Sven, ist Weihnachten nicht schon lange vorbei? Ja Herr Bär, Weihnachten ist schon lange vorbei, warum fragst du? Na wegen den Plätzchen, die hier auf deinem Tisch stehen. Ja, die sind leider noch übrig geblieben. Und du willst die jetzt alle essen? Naja, zumindest ein paar davon. Wolltest du nicht abnehmen? Ja… […]... mehr auf aquarium.teufel100.de

Montagsfrage: Bist du ein Borger? 22.10.2018 01:01:02

einrichtung bequem nutzen bibliothek buch toll paradies liefern borgen verwenden lust besitzen schämen verzichten stadt platzsparend ausleihen sozial berlin lieben beschämend bekennen türmen lauter&leise lebensinhalt losfahren aufbringen durch die gegend bibliotheksausweis unvorstellbar verstreichen lesen beute aktivitätsgrad teilen großartig anbringen sorgsam zurückbringen sammeln oktober 2018 faul maskulin jagen unter druck setzen sinnvoll besuch interessieren bauch neadertaler neuigkeiten & schnelle gedanken schmälern tollpatschig öffentlich günstig umweltbewusst teufelskreis montagsfrage besuchen aufwand nachhaltig garantieren wahrheit antonia bücherregal frist entfernung in entzücken versetzen hässlich schlechtes gewissen lauter&leise punkt antikapitalistisch kaufen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Wir haben unsere erste Anschaffung als Ehepaar getätigt! Am letzten Freitag sind wir losgezogen und haben uns eine neue Couch gekauft. Das ist dringend nötig. In diesem Augenblick sitze ich auf einer gefalteten Decke, damit mich die Federn, die aus der alten Couch herausschauen, nicht in den Po pieksen. Ich glaube, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Gefühls-Tsunami 08.07.2019 12:48:45

gefühle angst dankbarkeit leben katastrophe see geburtstag hilflosigkeit vorfreude verzweiflung libellchen persönlich intensität tsunami panik emotionen jahrestag schlechtes gewissen hoffnung rational emotionslos erinnerung
Vorigen Freitag konnte ich schön beobachten wie mich eine Gefühlswelle überschwemmt hat! Mir war klar was letztes Wochenende anstand, doch ich dachte, wir hätten das im Griff. Vor ein paar Wochen hatte mich Aretha angesprochen, dass sie den Tag danach feiern wolle. Also den Tag nach der Katastrophe die unser beider Leben auf den Kopf […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Lalalala… 05.06.2018 10:23:39

kelche auftrag heuriger teamwork kollege schlechtes gewissen selbstverständlichkeit libellchen persönlich einteilbar ausflug kurs freiwillige fortbildung
Ich bin diese Woche nicht einteilbar und das ist gut so! Vor zwei Monaten hat mein Chef einen Freiwilligen/eine Freiwillige bei uns im Büro gesucht. Diese Woche ist eine Fortbildung und einer von uns beiden sollte daran teilnehmen. Mein Kollege erwiderte sofort „An diesem Freitag brauchte ich frei, da habe ich am Wochenende ein Rennen!“... mehr auf libellchen.wordpress.com

Montagsfrage: Hardcover oder Taschenbuch? 24.06.2019 11:07:12

wichtig elefant verwenden bedeuten auszeichnung bekleckern alltag vergessen kaputt buchrücken papier aufmachung stopfen schwungvoll hardcover platzhalter regal vorsatz bequem zu hause inhalt schädigen achten vermeiden leicht bräunlich schön buch lauter&leise packen unhandlichkeit erfindung versuchen riskieren eine rolle spielen lesen schick schlepperei taschenbuch rücksichtslos mädchen einreißen recyclepapier betrachten schutzumschlag juni 2019 quatsch rundlesen gedankenlos kopfschmerzen fragen ressourcenaufwendig naheliegen hübsch rucksack tollpatschig anfällig fesseln zufriedengeben handlich vermutung neuigkeiten & schnelle gedanken theoretisch quälen riss geschichte aushalten stabil geld knick beschreiben goldesel unnötig lesewut umwelt zählen seite anmerken antonia umblättern preis leiden hochwertig kaufen schlechtes gewissen vorteil eleganz luxuriös lauter&leise klein rechtfertigen gräulich nerven edel sinnlos günstig unpraktisch wohl fühlen machart passen opfer nachhaltig ausgeben beweisen unterhalten schnieke montagsfrage
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich bin ein Trampel. Das ist nun keine neue Erkenntnis, ich war nie graziös oder leichtfüßig und habe immer schon Schrankecken mitgenommen, Gegenstände fallen lassen, Flecken verursacht und manchmal eine wahre Schneise der Verwüstung hinterlassen. Oftmals liegt das daran, dass sich mein Kopf in völlig anderen Gefilden herumtreib... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Verantwortung 01.07.2019 12:24:54

ehrenamt leichter leben stellvertretung überlegen brotjob see erfahrungen libellchen persönlich gefühl urlaub stressig pflicht priorität schlechtes gewissen seetag ernst nehmen verantwortung teamleitung
Aufgrund meiner Erfahrungen in den letzten Jahren, scheue ich es Verantwortung für ein Team zu übernehmen. Für mich selbst und mein Leben, kein Problem. Aber bitte nicht für ein Team. Und am Donnerstag habe ich mal wieder gemerkt, warum das so ist. Ich nehme Verantwortung ernst. Wenn ich sie habe, lebe ich sie auch! Unsere […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Fauler Urlaub 28.08.2019 12:31:32

blaulicht hausarbeit ortsverein tafel event rotes kreuz klimaschutz sehenswert schlechtes gewissen stau airpower urlaub sicherheitstag libellchen persönlich faul fortbildung therapie schulter
Ich habe fast ein schlechtes Gewissen weil ich in meinem Urlaub so faul bin. Andererseits bin ich ja gar nicht soooo faul. Bin regelmäßig bei der Schultertherapie, am Wochenende auf Fortbildung, Hausarbeit, etc. Und ich denke es ist auch mal ganz gut wieder richtig faul zu sein. Die Termine im September werden sowieso stetig mehr….Und […... mehr auf libellchen.wordpress.com

Voll ausnutzen 31.08.2019 09:54:36

entzündung lesen lob campingplatz ausrede buffet investitionen see exzessiv sommer therme cardio ausnutzen rentieren kaufmännische ausbildung fitnessstudio auslauf stress schlechtes gewissen zahlenmensch sparmeister libellchen persönlich nerven geld schulter
Ich bin ein Zahlenmensch. Habe eine kaufmännische Ausbildung. Mache Dinge gerne effizient. Und wurde von zwei Sparmeistern erzogen. Das alles kombiniert, führte dazu dass ich versuche Investitionen auch bestmöglich zu nutzen. Wobei bestmöglich bedeutet, so viel wie möglich für mein Geld zu bekommen. Doch das hat auch eine Schattenseite. Wenn man nä... mehr auf libellchen.wordpress.com

Anna Funck: Warum Couchen viel geiler ist als Putzen 22.02.2020 06:33:00

ãœberforderung schlechtes gewissen überforderung alltag perfektionismus
Das Buch "Heute nicht! Wer gute Ausreden hat, braucht kein schlechtes Gewissen" von Anna Funck ist ein Muss für Unperfekte. Der Beitrag Anna Funck: Warum Couchen viel geiler ist als Putzen erschien zuerst auf ... mehr auf stadt-land-mama.de

Herr Bär: Das schlechte Gewissen 02.02.2014 21:52:40

schlechtes gewissen geschichte herr bär herr bã¤r studium dies und das
  Sag mal Sven, wolltest du nicht lernen? Wie soll ich denn lernen, wenn du, Herr Bär, auf meinen Unterlagen sitzt? Jetzt hör hier mal auf mit deinen Ausreden, ich bin gerade erst hier herauf geklettert. Und ich habe gesehen, was du gemacht hast – gelernt hast du auf jeden Fall nicht. Okay, okay Herr […]... mehr auf aquarium.teufel100.de

Bitter-süß und rosa-rot 02.10.2019 22:20:48

schlechtes gewissen eifersucht besuch herbst neid egozentrisch
Heute besuchte ich eine Freundin in meinem alten Wohnviertel. Solche Besuche sind immer bitter-süß. Ich erinnere mich an früher, an alles was ich aufgeben musste. Dann sehe ich meine Vegangenheit durch eine rosa-rote Brille. Dann erinnere ich mich nur an das gute. Dass es da auch harte und schwere Zeiten gab, vergesse ich. Das ist … ... mehr auf musikhai.com

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

scheitern aufzählen ende schlagen einfluss paranoid angst herman melville literaturhistoriker einschüchtern transportieren positiv erfolgreich verzeihen aufdrängen höhepunkt detailverliebt wissensfeld zensur langweilig phantom sterben erinnerungsschatz vorwurfsvoll korrektur usa darstellen matrose hauptgrund mutig hinterkopf änderung leben wahrnehmbar epoche schicksal widerspiegeln treffen tragisch suchen technik überflüssig einsatzmöglichkeit erstaunen anknüpfen tiefsinnig schreibkunst literaturgeschichte fürchterlich druckgeschichte handlung turbulent auf ewig informieren interpretationsansatz überfluten ärgern kriegsfregatte fahrt lesen ausgabe vorgehen möglich vor sich herschieben strotzen interpretieren kurzentschlossen erlebnis zutun verleihen publikum verwandeln spektakulär schriftsteller literatur bezeichnen religionskritisch jahr komposition hangeln interessant primär privat forscher finden indirekt moby dick literaturwissenschaftler obsession absurd gezielt krieg untersuchung eifersüchtig wohlhabend dunkel finster atlantik veteran us-amerikanisch substanzlos zwischen den zeilen kommentator schreiben experimentell fragen nachjagen verkannt bezwingen neunmalklug bewusst gefängnis literaturhistorisch abschnitt geist einarbeiten tiefsee willentlich metaphysisch gegenteilig unsterblich maximal vorstellen bild winzig berichten jäger pottwaljagd mannschaft ausführung zuspitzung wirken unterscheiden unkonventionell wachsen erlegen medium typee subjekt beherrschung entdecken kapitän ahab moderne betrachten unausweichlichkeit gefürchtet aufgeben subtil infizieren figur erscheinen exemplar leicht fallen beklemmend setzer missachtung unglaube welle erläutern einschwören erkranken überzeugung zugeben tierisch kapitel stilmittel feststellen erweitern unheimlich gruselig regen schlimm zug gesamtwerk erleben kontext manuskript auftauchen haken verzichten lektüre hauptfigur eingehend legendär segel akribie reich aus heutiger sicht abfinden wichtig veranstalten unglücklich vollständig kurzgeschichte wissenschaft walerei langweilen eingängigkeit zurückweisung ahnung planschen bösartig abhaken gegenseitig erfahren charakter klassiker autor einsehen in vergessenheit geraten veröffentlichen fiktiv vorurteil faszinieren um jeden preis alltag spaß besser reizvoll austragen ausstehend eindruck rachegelüste darstellung historisch vernunftwidrig bedauerlich omoo walfang exzessiv empfinden weit gelingen moment verwachsen befürchten seeungeheuer versteckt magen begegnen erhalten gedanke ausstrahlen wunderbar handelsschiff umgeben sehnen atem des todes karriere anfertigen ausholend zur see fahren langatmig ausflippen 1851 kontrast einnehmen bemühen weise taktik sichtung wort erlangen entlang effekt gerücht leserschaft platz gehören england unerforscht düster meereskoloss zeit seele meilenstein pequod weltliteratur aufmerksam totenbett ebene bereicherung genie absicht originalveröffentlichen buch gesellschaftlich ziel gedichtsammlung nachruf neu gewöhnt billy budd zutraulichkeit fehlen verdingen lindern weißer wal verrückt arbeiten nantucket davor zurückschrecken kurz verstehen psychotisch klingen abfolge widerspruch 1891 anerkennung sterbebett chronist bücherregal reise 1819 enthalten roman titelheld blähen das letzte mal fieberhaft bereit sein flamme helfen visualisieren befürchtung genau behaftet titel aufweisen mut angenehm realistisch heimkehren lauten gewaltig umtreiben ansprechen meuterei new york munter meer deutsch pottwalkuh bein schlottern wundern funktion kopf zurechtkommen populär schlechtes gewissen information vorreiter wissensstand befähigen unheilig beschaffenheit herumspuken obsessiv hervorragend markenzeichen reden tradition nahrungsrest beabsichtigt titelgebend version bangen leiden atmosphäre schwergewicht satz ausgehen novum zirkus kennzeichnen handlungslinie stolz abgrund rückblickend brennen peinigen hinterlassen bestandteil unterstellen tauchtiefe kindheit austrocknen wühltisch spüren vermuten flüstern streichen welt status vorstellung verdienen missbilligung aberglaube günstig aspekt jagd bereisen neugierig verhängnisvoll dienen kurzzeitig tragzeit durchbeißen projizieren frage spannend lyrik fragmentarisch vergehen stimulieren britisch entwickeln mutmaßen hass gefühl tod abstrus greifbar einschläfernd abgleichen herz selbstmord realität zweck schwanzflosse öl zulassen vergrößern geldnot rezension selbstzerstörung star grundlegend bedeutung besatzung dozent akkurat natur aura tanz new york times einen schauer über den rücken jagen trotz sieg werk pottwal opfer zeitgenössisch überfordern blockieren verendet raum existenziell monumental ewig unvollendet begierde freund weitschweifig kombination hilfsmittel imagekampagne auslaufen antiquariat fahnden überwältigend komplex abarbeiten vater dick epilog nachträglich erwarten spermaceti wal desertieren katastrophal unter druck setzen beleuchten verarbeiten walfänger alt wikipedia-artikel widmen rechnen antiroyalistisch erbarmungslos am besten charakterisieren irrational depression anheuern respekt manie überwiegend weiterleben fakt verfluchen pazifik schiff geboren leser reisen sorge dämon wissen klar werden sprechen nicht von belang anspruchsvoll freudig werfen gestalten ursprünglich weitgereist befinden fehde vermitteln zum punkt kommen eigennamen einsetzen wahnhaft foltern erkenntnis beeindruckend fliehen unterteilung eigendynamik fall bekannt abwärtsspirale zahlreich leine beruhigt bewerten zuwenden erheben vorzeichnen thema vereinnahmen perspektive abenteurer geschichte fernweh stark schilderung irren deutlich rachemission vereint überarbeiten erfahrung überschäumend cetologie überraschend autoritär bankrott opfern anordnen walrat ich-perspektive körperteil krass prägen annehmen beschreibung höchstpersönlich visionär erzählung darauf vertrauen tier ereignis überraschen niederschreiben seltsam leviathan unbekannt erlauben konflikt unbill methode seeleute negativ ismael stück für stück gefahr aus den augen verlieren flüssig fangboot umfassend emotion mensch beginnen erfüllen kritiker schwarz auf weiß auf offener see passage qual sammeln 19. jahrhundert rhythmus schaffen kampf literarisch zu weit reisedokumentation 3 sterne erschaffen
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

777. Im goldenen Buch des Nikolaus 06.12.2019 16:51:41

märchenerzähler weihnachtsgeschichten geschichten geschichtenerzähler kinder märchenerzähler vorlesegeschichten weihnachten gute nacht geschichten märchen geschichten für kinder kurzgeschichten geschichtenerzähler schlechtes gewissen geschichten für kinder allgemein märchen erzählungen erzählungen geschenke nikolaus gutenachtgeschichten kindergeschichten
Im goldenen Buch des Nikolaus Neele saß auf dem Sofa und wartete. Sie war unglaublich aufgeregt, denn am heutigen Abend sollte der Nikolaus zu ihr [...]... mehr auf 366geschichten.de

Wie eine Schallplatte 26.01.2020 15:12:44

sport schlechtes gewissen laufen reden laufendes politisches blick über die leitplanke
Manchmal fühle ich mich wie eine Schallplatte. Es gibt viele Anlässe dafür, in mancherlei Hinsicht ist das auch gar kein Problem. Wenn ich auf der Arbeit immer wieder bestimmte Aspekte erklären sollte, ist das mein Job, weil es zur Beratungskomponente der Behörde gehört. Wenn ich immer wieder über meine Laufleistungen erzählen darf, finde ich das &... mehr auf thehighwaytales.wordpress.com

III, 458 – Wohnen und Hausen (Corona-Sausen) 18.03.2020 20:06:56

corona italien tabaccaia bruno lampe vorm bildschirm arbeitsrhythmus lektüre eckhard henscheid feind palã¤stinenserfummel covid 19 der bau heilige ratio telephonphobie franz kafka wohnen hausen hhe konzentration palästinenserfummel dringendes nacharbeiten tagebuch kopftheater schlechtes gewissen importance of being earnest der scharmante bauer lektã¼re
Daß ich mich etwas geschwächt fühle, liegt eher an den Arbeitsrhythmen. Ablesen läßt sich das ziemlich gut an der Lektüre der letzten Tage: vom 14. bis gestern gerade mal 8 Seiten pro Tag. Mein Pensum liegt sonst bei 50 im … Continue reading ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

Schlechtes Gewissen 17.10.2019 21:06:25

xxl gesundheit humor cartoons uli schlechtes gewissen schnitzel cartoon gastronomie
17. Oktober 2019. Dieser Cartoon…äh…ist auf keinen Fall autobiografisch….glaub ich….weiß gar nicht, wie ich drauf gekommen bin….... mehr auf uliwood.wordpress.com