Tag suchen

Tag:

Tag dystopie

Buch: „Der Wal und das Ende der Welt“ von John Ironmonger 18.06.2019 19:19:14

dystopie aktienhandel katastrophe gegenwartsliteratur cornwall gemeinschaft fischerdorf bücher rezension
Wie lange würde man durchhalten, wenn man plötzlich ohne Strom und Wasser auskommen müsste? Wenn es nach zwei Tagen in den Läden nichts mehr zu kaufen gibt und an den… Weiterlesen Der Beitrag ... mehr auf tulpentopf.de

Ophelia Scale - Die Welt wird brennen - Jugendbuch mit Luft nach oben 17.06.2019 14:55:00

dystopie die welt wird brennen cbj rezension lena kiefer ophelia scale jugendbuch
... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com

[REZENSION] ZU “KONTAMINIERT 3 – TOXISCHER STRAHL” VON E. R. SWAN 15.06.2019 07:50:45

dystopie rezensionen toxischer strahl e. r. swan kontaminiert selfpublisher
Kontaminiert 3 Werbung Rezensionsexemplar Verlag: Selfpublisher Genre: Dystopie Erscheinungsdatum: 14.06.2019 Seiten: 460 Print: 14,99 € Ebook: 3,99 € Reihe: ja / Band 3 der Trilogie Inhalt Denyra und Daniel haben es geschafft – Sie konnten aus Praesidium City fliehen und finden nun Schutz in Neugizeh. Nur war ihnen nicht klar, wie hoch de... mehr auf bookshaveasoul.com

DRY - Neal und Jarrod Shusterman 13.06.2019 08:30:00

dystopie leserunde jarrod shusterman weltenbummler challenge 2019 endzeitroman fischer sauerländer neal shusterman
... mehr auf martinasbuchwelten.blogspot.co.at

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

herumhacken blood red road auffallen atmosphärisch vereinbaren dystopie bericht vernachlässigen aufregen primär gefährlich quer erlebnis dauern leben interview frage unterstützen rollenverteilung anführer erreichen dustlands flüchtling früher setting leid tun wild west gedächtnis young adult aufgeben opfer unsensibel auswirken blind ordentlich begreifen selbstlos haitianisch inhaltlich charakterstudie hin und hergerissen zweifel zupfen handlung angeblich verständnis kotzbrocken protagonistin bevölkerung abtun zufällig hart ins gericht gehen weit traumatisch abschluss geschichte feind schwierigkeit verarbeiten hilfe brauchen demalo wiederholen mit gewalt aussetzen 3 sterne tonton macoute vehemenz interpretation teenager schwester vorsichtig verlaufen leid freiwillig schreibstil weltordnung anführerin kämpfen fokus esoterisch verstehen vereiteln umstände überzeugend geschehen zu gunsten weltherrschaft unehimlich verschieben annehmen im keim ersticken dauerschleife vergessen jack weg ernüchternd position bedeuten miliz ausgelutscht wünschen wissen töten erwarten gewachsen sein anstrengen agenda ziel vielversprechend wikipedia emotion einschlag trilogie zahlreich finale dienen durchsetzen zusammenarbeiten detail zugeben betonen freiraum moira young beginnen herz betitelung syndrom kennen rettungsmission terrorregime negativ buch kleine schwester verändern entführung ins feld ziehen anschließen notfalls interessieren konzentrieren saba auslassen brauchen rezension gefangener vorbild kreativität zeugen wunsch plausibel speziell befeuern umsiedeln absicht nachschlagen selbstverständnis treffen mangel mögen verlauf bedürfnis beziehung dust lands erwartungshaltung anders eindeutig antwort kritik erscheinen schwach zwillingsbruder paradies übersehen zusammenreißen verlassen langweilig abenteuer dimension angehaucht diktator organisation erzählen suchen suche vorzeichen francois duvalier haarsträubend ankommen schleichen heldin hoffen mann parallele anlaufschwierigkeiten entwicklung besorgt science-fiction muster tonton unterscheiden unsinn im alleingang hageln reihe originell grauenvoll plan verletzlich rahmenbedingung geist name road trip emmi muse ähnlichkeit verprügeln wahrheit herausfinden kopfgeld erinnerung akzeptieren inständig tapsen seite hörig ungeduld hören gefährte fortsetzung beginn artikel hündchen erfüllen potential deja-vu dazustoßen dystopisch klarkommen schmecken westen lugh lektüre gerecht werden band 2 sprechen einbeziehen science fiction vorstellen unsicher abfall ignorieren fürchterlich zornig gestreckt gewöhnen darbringen rebel heart flair neu zeigen beibehalten leiden prominent charmant zwingen militärisch auftakt
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Rezension: Cainstorm Island: Der Gejagte – Marie Golien 11.06.2019 09:00:21

dystopie rezensionen rezensionsexemplar vielleichtlektüre dtv verlag rezension thriller jugendthriller
Anzeige. In einem postapokalyptischen Szenario gerät Emilio in einen scheinbar ausweglosen Konflikt zwischen einer mächtigen Gang und dem wohl größten IT-Konzern dieser Welt.... mehr auf ivybooknerd.com

Marissa Meyer – Fairest 11.06.2019 08:00:37

einblick früh dystopie zufügen berücksichtigen erlebnis protz fundiert logisch winter marissa meyer rücken königreich basieren persönlich erlass erreichen wert legen biografie gesellschaftlich sehnen frau unterschied prägung empfinden entpuppen schreiben realisieren sehen bild young adult adel volk verstörend begreifen grausam verbündete levana halten vorbeigehen problematisch enttäuscht im inneren entwickeln überraschend zunehmend verständnis klassisch klein totalitär positiv sympathieträgerin traumatisch geschichte wahnsinn schwierigkeit herrscherin darstellung unsichtbar kulturell mitgefühl ehrgeizig voranbringen an eine grenze stoßen folge tun empathie leid reich gemeinsam skrupellosigkeit psychisch zurückschrecken königin verstehen ausformulieren lehren fairest umstände überzeugend hoffnung einseitig führen enthüllen konzipieren schlecht erde liebenswert sorgen veröffentlichen annehmen verständlich auflösen blockade tragik politisch teilen faszinieren aufrichtig leser monarchie betrachten profil kindheit weg bemühung verträglich einsamkeit person motivation abstrakt cinder fehler nachdrücklich struktur böse königin verletzung entscheidung diktieren barock lieben ziel prunk rahmen gemeine volk porträt ergebnis idee zeit vertreiben gesamtheit einbeziehung ding schwere beginnen herz verzichten cress kalkül nation kontrollieren kennen buch geboren schneewittchen verwehren verkrüppelt parallel familie spurlos rezension respekt nachvollziehbar vorbild verlängerung erschaffen egoistisch gewähren bereit dysfunktional aufmerksamkeit vergiften richtig und falsch szene interesse hinabrutschen figur wahrhaft distanz licht kaltherzig mögen produkt hof ultrafies unglücklich antagonistin intrige empfehlung traum abscheulich zentral wertvoll zwangsläufig taktik ereignis untergebene sozial orientierung verzweifelt kompliziert erfahrung negativität realität von geburt an herzlos gut abhängigkeit einigermaßen bedauernswert gestalten jung rar gesät psychologisch ins gedächtnis rufen erstellen lenken heldin vermitteln wohl naheliegend entwicklung science-fiction leuchtend mental geschockt reihe hintergrundgeschichte zählen versäumnis erstaunlich mädchen plan name einfühlsam wirken autorin lesen einsam intim wirtschaftlich unschuldslamm glaubhaft drehen zwischenband ergänzung zustoßen 4 sterne furchtbar wecken langsam beherrschen bereiten persönlichkeit vertiefen tat potential schönheit not vielzahl literatur perspektive luna lektüre heranwachsen science fiction the lunar chronicles band 3.5 froh atmosphäre skrupellos fasziniert zornig streng genommen mond stück emotional liebe bieten lernen elite zeigen empfehlen seele einfordern priorität rechtfertigen entschieden
Als Marissa Meyer begann, die „Lunar Chronicles“ zu schreiben, wusste sie, dass die zentrale Antagonistin ihrer Geschichte auf der bösen Königin aus „Schneewittchen“ basieren würde. Ihre Figur faszinierte sie. Welche Frau würde so großen Wert auf Schönheit legen, dass sie bereit wäre, all diese furchtbaren Dinge zu tun? Was müsste dieser Frau zuges... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

USERLAND – zum Einführungspreis satte 45% günstiger 07.06.2019 15:12:05

sf quarantäne dystopie alex cover dsfp amok kriminalitã¤t epidemie deutscher science fiction preis illustration artwork blut kriminalität deutschland seuche zukunft fantastic artwork nanoroboter berlin labor klp kurd laãŸwitz preis anschlag drogen hamburg uwe hermann quarantã¤ne fantastic art uncategorized polizei timo kã¼mmel atlantis verlag fernsehturm sphäre sphã¤re prostitution timo kümmel timo kuemmel near future userland kurd laßwitz preis coverart nanobots science fiction coverartwork titelbild
Für seine Kurzgeschichte „Das Internet der Dinge“ wurde Uwe Hermann letztes Jahr mit dem Kurd Laßwitz Preis und dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet. Seine Nominierungen für beide Preise dürften fast im zweistelligen Bereich liegen. Am 30. Juni wird USERLAND … ... mehr auf timokuemmel.wordpress.com

*+*Neal und Jarrod Shusterman: „DRY“ *+* 07.06.2019 06:32:42

dystopie drama buchvorstellung fischer verlage wasserknappheit bücherblog wasser kinder- und jugendbücher albtraum wassernot
Die Wasserstände sinken, die Stauseen werden immer leerer…..und niemand reagiert in irgendeiner Weise darauf. Seitens der Politik wird lediglich die immer wieder auftretende Situation mit der Aufforderung begleitet, man möge sorgsam und sparsam mit dem Wasser umgehen. Die Bevölkerung handelt … ... mehr auf irveliest.wordpress.com

Projekt ABC: T die Zweite 04.06.2019 07:39:01

dystopie projekt abc foto gelinkt
Bei Wortman ist seit Sonntag das V dran und bei mir heute noch mal das T, zu dem mir ja gleich mehrere Ideen kamen. Hier also meine Nr. 3. Hier noch mal der Aufruf: Vielleicht hat ja eine/r von euch einen Vorschlag, welches Projekt wir als Nächstes angehen könnten? Ich finde nämlich eure Fotos Woche […]... mehr auf aequitasetveritas.wordpress.com

Niemalswelt von Marisha Pessl 04.06.2019 05:34:00

dystopie rezension allgemein marisha pessl 4 sterne jugendbuch
Bee versucht die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Vor 5 Jahren ist Jim gestorben, ihr Freund und die Umstände sind immer noch nicht geklärt. Bee beschließt, die Einladung ihrer ehemaligen Clique anzunehmen, um ihnen allen auf den Zahn zu fühlen. Sie entgehen jedoch nur knapp einem Autounfall! Alle sind geschockt. Ein geheimnisvoller Unbekann... mehr auf romanticbookfan.blogspot.com

Rezension | Der Zwillingseffekt – Tal M. Klein 03.06.2019 15:15:18

dystopie tal m. klein hörbuch rezensionen sci-fi ronin ronin hörverlag literatur science fiction
Werbung: Dieses Hörbuch habe ich als Presseexemplar erhalten. Der Zwillingseffekt | von Tal M. Klein | Gelesen von Stefan Lehnen | Verlag: Ronin Hörverlag | erschienen am 16.11.2019 | Übersetzer: Benrhard Kempen | Hörbuch | 11 Stunden 18 Minuten | Weitere Informationen* Tal M. Klein entführt uns ins Jahr 2... mehr auf missfoxyreads.de

Walkaway 31.05.2019 08:18:41

walkaway dystopie rezensionen us-amerikanische literatur heyne 2018 science-fiction doctorow
Können wir aus der Welt, die wir kennen, einfach aussteigen ? Der amerikanische Blogger, Journalist und Schriftsteller Cory Doctorow hat mit seinem Roman Walkaway eine spannende Dystopie geschrieben, in der es genau darum geht: die Aussteiger*innen gehen einfach weg. Sie suchen ihre Rettung im Default, einer neutralen Zone, dort gibt es eine Welt o... mehr auf thelostartofkeepingsecrets.wordpress.com

Neal Shusterman & Jarrod Shusterman: Dry [Rezension] 30.05.2019 06:00:17

dystopie rezensionen jugendbücher bücher rezension klimawandel lesen literatur jugendbuch
... mehr auf tintenhain.de

Montagsfrage: Lieblingsdystopie? 28.05.2019 10:25:40

dystopie persönlich bücher montagsfrage
Heute mal am Dienstag: die neue Montagsfrage von Antonia von ‚Lauter & leise‚. Wer nicht weiß, was die Montagsfrage eigentlich ist, kann hier nachlesen und zur aktuellen Montagsfrage (mit Teilnehmerliste) geht es hier. Antonia möchte wissen: Was ist deine Lieblings-Dystopie … ... mehr auf minorherba.wordpress.com

Ophelia Scale: Die Welt wird brennen – Lena Kiefer | Rezension 28.05.2019 08:00:26

dystopie fantasy cbj rezension ophelia scale jugendbuch
Ophelia Scale: Die Welt wird brennen – Lena Kiefer 1. Ophelia Scale: Die Welt wird brennen → Leseprobe | 2. Der Himmel wird beben | 3. Die Sterne werden fallen cbj | 464 Seiten | 18,00€ D Hardcover → Zum Verlag | 18.03.2019 | Dystopie Rezensionsexemplar | Werbung Die 18-jährige Ophelia Scale lebt im Engla... mehr auf seductivebooks.de

Montagsfrage. 28.05.2019 07:29:24

dystopie buchfragen buch rezension gelinkt montagsfrage serien literatur
Antonia hat ihre wöchentliche Montagsfrage offenbar gestern Abend erst online gestellt, als ich mein Feed nicht mehr abgerufen habe. Aber ihre Frage ist wirklich genial und trifft genau meinen literarischen Geschmack: Was ist deine Lieblings-Dystopie und warum? Ich liebe Dystopien. Das war schon so, bevor Bücher dieses Genres so inflationär erschie... mehr auf aequitasetveritas.wordpress.com

Montagsfrage: Dystopische Favoriten? 28.05.2019 01:45:05

dystopie bücherregal unfassbar gesellschaftlich entscheiden viola chaos walking hype young adult variante antonia erwachsen geschichte auf herz und nieren testen beweis herziehen jugendlich lauter&leise mitreißend schreibstil zukunft zielgruppe großartig auf die finger hauen losziehen todd new world vergessen neuigkeiten & schnelle gedanken unterschiedlich patrick ness emotion trilogie panem die sprache verschlagen lauter&leise klassiker klischee negativ herangehensweise vertreter monsters of men einordnen ausrichten erschaffen hass hinauswachsen traurig zentriert the knife of never letting go heimat zuunftsvision in die hand drücken 1984 freundschaft bedürfnis verliebt süffisant beachtung mai 2019 anstacheln auswählen gestalten erzählen ernst geflasht modern the ask and the answer weitgefasst grinsen fließend überzeugen originell publikum lesen herausfinden fiktional katniss grenze richten spielart montagsfrage star genre jugendliteratur erfüllen tris potential literatur thema einzigartig fanatismus zusammenleben neugier emotional liebe feststellen neigen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Oh Mann, dieses Mal kam die Montagsfrage von Antonia von Lauter&Leise wirklich spät. So spät, dass ich sie nur gesehen habe, weil ich zufällig Spätschicht hatte und deshalb eben erst (kurz vor 01 Uhr) nach Hause gekommen bin. Streng genommen ist jetzt bereits Dienstag, aber ich meine mich zu erinnern, dass […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Weltpremiere: Rot ist das Schwarz der bunten Menschen 27.05.2019 17:34:00

dystopie zombies stalker ib kurzfilm film jakob lindner rot ist das schwarz der bunten menschen jmdiq konstantin nimmerfroh gallus zentrum gallus
... mehr auf schmerzwach.blogspot.com

Russischer Herbst: Hörbuch-Besprechung zu Jewgeni Samjatins „Wir“ (Vergleich zu Orwells „1984“) 27.05.2019 14:00:28

dystopie auseinandersetzung systemkritik individualität hörbuch brave new world inspiration kollektiv über den tellerrand vater des gedanken gedanken george orwell мы russland 1984 wir russische kultur jewgeni samjatin wohltäter integral russischer herbst einzigen staat literatur vordenker hörspiel thema vergleich russisch ideologie
Vor Kurzem stieß ich durch einen Tipp in den Kommentaren unter Janas Beitrag zu einer anderen Dystopie („Kallocain“) auf eine Hörspielvertonung von Jewgeni Samjatins „Wir“ („Мы“). Das weckte Erinnerungen. Ich weiß nicht mehr wo ich es gelesen oder mit wem ich darüber gesprochen habe, aber „Wir“ sollte... mehr auf missbooleana.wordpress.com

#206 Bücherregal - Dry 26.05.2019 08:00:00

dystopie rezensionsexemplar buchbewertung buch bücher rezension netgalley
... mehr auf rakkasei3.blogspot.com

Blogaktion #WirsindPanem – Read Together Woche 4 – Dein liebstes Zitat aus dem Buch? 25.05.2019 19:23:13

dystopie blogger mehrere bände oetinger blogaktion gedankenspiele wir sind panem suzanne collins blogaktionen jugendbuch
Guten Abend und ein wundervolles Wochenende meine Lieben, wow, und schon sind wir im letzten Abschnitt des gemeinsamen Lesens angekommen. Die 4. Woche von Julias Aktion ist also angebrochen („The Book Dynasty“). Ich hoffe, ihr habt/hattet genauso viel Spaß an ... mehr auf buchpfote.de

„Herz aus Bronze“ ist ein spannender und facettenreicher Reihenauftakt !! 25.05.2019 16:55:24

dystopie self publisher mechanic bücher und mehr emily bähr herz aus bronze kindlestoryteller gastblogger liebe
Mit ihrem neusten Werk "Herz aus Bronze", welches gleichzeitig der Auftakt einer neuen Reihe ist, entführt uns Emily Bähr in eine spannende Welt !!... mehr auf dierabenmutti.de

Wahrheit, Heike: Hamburg Rain 2084: Sundown 24.05.2019 21:24:00

dystopie pardens bücherblog parden serie
... mehr auf litterae-artesque.de

[REZENSION] ZU “DRY” VON NEAL + JARROD SHUSTERMAN 22.05.2019 14:19:19

dystopie neil shusterman sauerländer rezensionen dry fischer rezension
Dry Werbung Rezensionsexemplar Verlag: Sauerländer / Fischer Genre: Dystopie Erscheinungsdatum: 22.05.2019 Seiten: 448 Print: 15,00 € Ebook: 12,99 € Reihe: nein ISBN: 978-3737356381 Inhalt Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr. Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasser... mehr auf bookshaveasoul.com

Dystopische Aquarelle zeichnen ein zwiespältiges Bild unserer Wegwerfgesellschaft 22.05.2019 10:30:39

dystopie malerei illustration art alvaro naddeo kunst zeichnungen aquarell künstler
Fest eingeschweißt und brandneu wirkt Markenware am schönsten. Doch bald verliert ... mehr auf klonblog.com

Scott Westerfeld – Uglies 22.05.2019 09:00:13

denken äußeres dystopie logikloch freundin konflikt lange begeisterung unterordnen umweltschädlich zurückhaltend relevant leben explizit cover ugly leicht friedlich dasein band 1 freuen davonlaufen jahrhundert fatal obsession gesellschaftlich entscheiden unkompliziert sehnen genießen keineswegs empfinden vorbereitet zeitpunkt verschleiern regel offiziell individualität erstrebenswert young adult heranwachsend erleben kontext inhaltsangabe gelten inhaltlich inhalt body positivity aufweisen überraschend diskriminierung handlung überleben essenziell behandeln geburtstag facette protagonistin intention klein gesellschaft scott westerfeld erwachsen betreffen geschichte lesenswert gradlinigkeit nasenkorrektur großzügig mensch umziehen shay regierung bedenken vollwertig katastrophe 3 sterne operieren fühlen umfangreich rot freiwillig new pretty town botschaft interpretationsspielraum aufrechterhalten auslöschen zukunft jugendliche andeuten lohnen schön geschehen bildschön operation ausnahme veröffentlichen konzept übertrieben aspekt offen lassen tetralogieauftakt vergangenheit roman markieren drastisch vorgehen optimierung besser timing garantieren fehler konkret skurril anpassung äußerlich bei der stange halten zugrunde liegen vielversprechend oberflächlichkeit gegenwart aufdringlich dienen vermeiden stören undefiniert betonen holen spielen perfektionieren beseitigen finden neid kauf spaß verraten zielgerichtet buch wildnis wichtig herangehensweise offensichtlich vertreter makel spontan illusion gründen brauchen rezension unterhalten annahme uglies zurechnen vollständig trennen durchschnittlich thematisch stolpern überraschen plausibel gleichnamig eingriff sympathisch funktionieren interesse absicht ich weitreichend treffen diskutieren verlauf unsanft aussage alt universum die augen verdrehen verordnen subtil obliegen häufig eindeutig kritik erscheinen lesespaß gesicht wählen verhalten design kind allheilmittel ressourcenverschwendend realität pretty tally gut leuchtlettern spezies liegen initiationsritus eingebung schuluniform ernst perfektion prozess gefahr rechnen vermitteln burschikos entwicklung science-fiction interessant auf die spitze treiben menschlich schönheitsoperation schenken überzeugen bauch abflauen effekt unzweideutigkeit theorie wirken impostors vor die wahl stellen start stehen eine chance geben lesen übergang imponieren autor herausfinden schluss perfide mitglied präsentieren woche komplett besonders deutlich schönheitskult körper 16-jährig hauptfigur handeln verantwortlich gedankenspiel wahr intoleranz schönheit folgen hochaktuell angenehm lektüre repressiv sprechen physisch science fiction regal erwartung angemessen in schwierigkeiten unterziehen recherche berichten opfern zusammenleben schwerpunkt menschheit staatlich propagieren neu op direktheit folgeband tetralogie sub auftakt
Ich habe einen interessanten Zeitpunkt gewählt, um „Uglies“ von Scott Westerfeld zu lesen. Das Buch ist mittlerweile 14 Jahre alt und Auftakt der gleichnamigen „Uglies“-Tetralogie. Es lag recht lange auf meinem SuB, etwa dreieinhalb Jahre, weil meine Begeisterung für Young Adult – Dystopien seit dem Kauf deutlich abflaute. Als ich es im Februar 201... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Rezension zu “Dry” von Neal & Jarrod Shusterman 22.05.2019 05:00:00

dystopie fischer sauerländer verlag dry jarrod shusterman fischer verlage rezension 5 sterne neal shusterman
// Rezensionsexemplar // "Unser Wasserhahn hat einen Herzstillstand erlitten, und keine Wiederbelebungsmaßnahme wird ihn zurückholen." - Dry von Neal & Jarrod Shusterman... mehr auf neniswelt.de

WERBUNG: REZENSION: Dry von Neal & Jarrod Shusterman 21.05.2019 21:52:01

dystopie dry jarrod shusterman fischer verlage allgemein fischer verlag fischer sauerländer neal shusterman
Verlag: Fischer SauerländerSeiten: 448 ISBN: 978-3737356381 Vielen Dank für das Rezensionexemplar! Darum geht es: Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr. Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den... mehr auf sannesbookcatalogue.com

Interview mit Emily Bähr: “Herz aus Bronze” 19.05.2019 11:20:58

dystopie interview interview mit emily bähr
Heute ist Zeit für ein INTERVIEW MIT EMILY BÄHR. Warum? Na ganz einfach. Vor ein paar Tagen war es soweit. "Herz aus Bronze" von Emily Bähr ist erschienen. Ich durfte schon vorab in diesen genialen Reihenauftakt abtauchen und bin begeistert, was die liebe Emily da wieder gemacht hat. Umso mehr freu ich mich, dass ich nun schon mein 2... mehr auf bibilotta.de

[Rezension] Cecilia – Wenn die Wahrheit Schatten wirft 18.05.2019 17:04:45

dystopie bücher&co cecilia band cecilia – wenn die wahrheit schatten wirft empfehlung taschenbuch cecilia rezension cecilia – wenn die wahrheit schatten wirft atav empfehlungen cecilia – wenn die wahrheit schatten wirft anna nigra rezension review cecilia – wenn die wahrheit schatten wirft lesemeinung reihe cecilia – wenn die wahrheit schatten wirft 4 1/2 punkte liebesgeschichte jugendbuch
Wie auch schon der Auftaktband, kann auch Cecilia – Wenn die Wahrheit Schatten wirft mit einem wunderschönen Cover, einer fes... mehr auf ninespo.de

Blogaktion #WirsindPanem – Read Together Woche 3 – Würdest du in den Spielen kämpfen oder hast du Glück und wirst nicht gezogen? 18.05.2019 14:41:58

dystopie blogger mehrere bände oetinger blogaktion gedankenspiele wir sind panem suzanne collins blogaktionen jugendbuch
Welcome back bei den Hungerspielen, die 3. Woche von Julias („The Book Dynasty“) Leseaktion ist angebrochen und ich bin soooo weit mit dem Lesen, daher gibt’s heute schon den Beitrag, obwohl noch Zeit ist. Ihr könnt immer noch mitmachen, es weiterlesen..... mehr auf buchpfote.de

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

klug versuchen dystopie gefährlich widmen erklären transformativ subjektiv leben beteiligen friedlich gespür recht haben glaubwürdig zwölf schmerzhaft michael fisher färben verschwunden stark verstärken verrrückt schreiben ändern problem erhalten ende keinen gefallen tun enttäuscht inhaltlich inhalt spezifisch vorgänger erheblich nachts handlung zufall fortsetzen behandeln verständnis new york grund entkommen religiosität abschluss geschichte verbrecher schwierigkeit wissenschaftler freund göttlich verarbeiten prämieren düster gefühl abschließen ausschattieren veröffentlichung 3 sterne schwer übrig detailliert äußern szenario auslöschen verheerend fragen virals verstehen halb final luft machen verlust justin cronin geschehen charakterisierung operation vorgängerband hochgelobt kreisen wirkung konfrontation vergangenheit wahrnehmung krebserkrankung trilogieabschluss kultiviert kulminieren gesteigert extrem wünschen epilog entscheidung rolle 20 jahre langgezogen stadt emotion trilogie erfahren abstrafen aufdringlich finale boshaft grotesk verantwortungsbewusst zeit verbringen enttäuschend fantasiewelt beginnen entsprechen peter jaxon objektiv wiederaufbau buch verändern virus außer acht lassen indirekt bedingt ablenken heißen trauen heute rezension infizierte epos gebildet ebene investieren grundsätzlich mehrstündig zero hinrichtung stimmen the city of mirrors später happy end plausibel bewertung figur lebend dschungel hart doppelleben befriedigend anrechnen verlauf tim fanning aufwand insgesamt alt universum traum vornehmen zeit kosten amy anders schmerz enden subtil praktisch erscheinen nicht gerecht werden imposant retten erfahrung negativität seltsam gut dreiteiler liegen komplex dimension einfließen spirituell bolivianisch erzählen untergraben wissenschaftlich zeitraum vorschlagen meister science-fiction verzögerung planen gerissen voll und ganz einarbeiten mental missgünstig überzeugen paradox infizieren schicksal plan vorstellung manipulativ einfühlsam wirken spiegelbild warten sichten glauben vater streng absurd sicherheit entschwinden band 3 autor von anfang an herausfinden stattfinden optimistisch unnötig betörend festlegen diagnostizieren todeszelle geschmack religiös hauptfigur fehlen handeln langsam bereiten prostatakrebs relevanz blick ausbau 1000 jahre lektüre verführer patient null tagsüber science fiction zivilisation motiv unterziehen altern feststehen handschrift involvieren unzufrieden the passage manipulation zeitsprung anerkennen usa vorbereiten mutation schöpfer menschheit ungerecht neu zu spät ertränken energie stützen expedition prominent quälen schwierig bestimmen kuschlig kampf etablieren welt eingreifen
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[REZENSION] ZU “PERFECTION” VON KATHARINA GROTH 15.05.2019 15:06:00

dystopie rezensionen perfection katharina groth das ranking gedankenreich verlag rezension
Perfection Verlag: Gedankenreich VerlagGenre: DystopieErscheinungsdatum: 21.07.2018Seiten: 388Print: 14,90 €Ebook: 4,99 €Reihe: neinISBN: 978-3961116959 Inhalt Was geschieht, wenn der Wert deines Lebens von Schönheit, Sympathie und Fitnesslevel abhängig ist? Das Ranking entscheidet. Crystals Leben ist perfekt. Trotz der zerstörten Außenwelt lebt... mehr auf bookshaveasoul.com

Justin Cronin – The Twelve 15.05.2019 09:00:24

denken colorado dystopie lebhaft begeistern dracula leben beteiligen überstehen unkommentiert frage das beste gefangen halten part einstig persönlich zusammenbruch erreichen unbefriedigt formulieren gesellschaftlich zwölf domizil setting schreiben realisieren unmittelbar qualität umstand nachvollziehen offenbaren auswirken erleben erfolg begreifen damals direkt aufgeregt gelten ursprünglich inhaltlich direktor verbieten handlung feiern zunehmend ziehen bedrohung schuften tochter facette typ versprengt gerücht die gunst der stunde wahnsinnig verbinden peter durch und durch geschichte schwierigkeit effektiv iris eindruck einfach begeistert zusammenfinden sklave mensch einmalig verfolgen geistesgestört 3 sterne wolgast fühlen beherbergen showdown kerrville leid mitreißend befinden aufrechterhalten zukunft spielerisch martinez fragen virals kennenlernen verblieben verstehen final beziehen leider justin cronin ein für alle mal führen jahr vor ort verschleppen schwerfallen hinweis sara truppe divergierend möglichkeit bestseller abschnitt position bedeuten rothaarig überzeugt klar werden nutzen unterschiedlich wünschen wissen enthalten vollendung iowa reichen erwarten abstraktheit konkret 8-jährig versprechen nah stadt regieren vielversprechend trilogie erfahren gegenwart vorstellbar finale gefallen zwickmühle idee empfindung detail zu beginn stören beschränken kapitel zeit verbringen enttäuschend beginnen errichten austauschen widrig zusammensetzen rettungsmission buch verändern kindisch virus blickwinkel sicher kleinlich rezension inkonsistenz mitten abstufung laben leibhaftig hegen carter verdanken ansatz vollständig greifbar unspektakulär ernstzunehmend projekt ausreichend the city of mirrors später chaos auffordern figur blöd distanz babcock dürfen verlauf dauerhaft freundschaft beziehung alt dabei belassen amy the twelve vampir kolonie enden unterlaufen ausbruch eindeutig antwort erscheinen kalifornien selbsttäuschung ereignis reisen narrativ retten anfangs klären gruppe sklavenstadt schriftstellerisch realität verlassen gut dimension auslöser nicht stimmen sprung wissenschaftlich scheinen infektion heben vermitteln hoffen tot elf entwicklung meister erinnern science-fiction chance besinnen spüren vermuten erläutern schicksal überschatten erstaunlich mädchen plan vor die füße werfen durchschauen glauben schreien existieren autor zusammenhalt erinnerung ausschalten akzeptieren spielart apokalypse null parasit gewaltig gefährte 5 jahre wandeln sperren ausmalen texas persönlichkeit wellen schlagen erfüllen potential homeland perspektive lektüre vergehen aufblühen band 2 tyrann kritisch science fiction erwartung befreien umzug massiv skrupellos auseinanderbrechen wagen nachkommen kometenhaft the passage unbeschadet usa heim emotional widersprüchlich bieten spannend neu freunde zeigen heldenhaft verhältnis versammeln sicht überrennen welt
Justin Cronin glaubte anfangs nicht, dass „The Passage“ ein ernstzunehmendes Projekt werden könnte. Der Auslöser war seine damals 8-jährige Tochter Iris, die ihn aufforderte, endlich mal ein spannendes Buch zu schreiben. Sie wünschte sich Vampire, eine rothaarige Figur und ein Mädchen, das die Welt retten sollte. Sie begannen, spielerisch Ideen aus... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Passage 14.05.2019 09:00:53

gelegenheit krankheit dystopie unverwundbar begeisterung albtraumhaft überlegen ursprung fundiert band 1 part zusammenbruch explosiv experiment realistisch glaubwürdig zwölf reread beeindrucken chip leseverhalten ernorm sehen e-book grässlich erleben situation faszinierend simpel spitzenprädatoren begreifen inhaltsangabe ursprünglich inhalt erheblich diskret handlung überleben christlich rettung inhuman eine menge abrupt in frage stehen klein geschichte darstellung exakt mensch gefühl umfangreich fokussieren original hinweisen spannungstief blutsauger schwer veröffentlichungsgeschichte mächtig langwierig szenario dunkelheit befinden zukunft schutz virals kennenlernen schaden glitzereffekt überzeugend justin cronin hoffnung sterne beschreiben nacht unsterblich tor beschließen zuverlässig herausstellen entdecken trilogieauftakt ahnen teilen dominieren blutgierig englisch ableiten leser zukunftsvision roman schwarmintelligenz reise hickser bedeuten deal eskalation militär lieben überlebende scheitern dunkel einschlag trilogie kontrolle vorstellbar injizieren gefallen ergebnis vampirmythos idee langatmig detail nacken stören wiederbeleben beginnen verzögern us-armee den rahmen sprengen peter jaxon perfektionistisch thematik buch atemlos überwältigt geboren verändern zurückverfolgen virus auftauchen annäherung einschätzen sicher illusion familie auslassen rezension infizierte epos erschaffen fehlschlagen vollständig abdecken version gruseln 6 jahre penibel spannugnskurve im geheimen plausibel gleichnamig primitiv allein figur durchbruch dschungel resultieren weiterverfolgen verführen postapokalyptisch alt arrogant amy anlauf zuflucht vampir kolonie strahler deutsch bruchteil ausbruch antwort amazon erscheinen zeitabschnitt kalifornien ergeben beschreibung mächen erklärung ergehen todeszelleninsasse allheilmittel medizinisch signal verlassen spezies komplex dimension bolivianisch erzählen aktiv aufziehen zeit nehmen modern wissenschaftlich plötzlich spannungsbogen erinnern science-fiction interessant army menschlich einarbeiten aufregend übernatürlich kläglich ausfindig machen verwirrend lesen günstig übergang postapokalypse hin oder her ausschließen speichern autor erinnerung intim pfuschen präsentieren taghell groß wartezeit deutlich gewaltig beginn 4 sterne religiös senden eines tages nicht zu leugnen beherrschen wache herumspielen grundlegen erfüllen atheist von vorn erleuchten mauer folgen autorität vorwerfen perspektive auf die welt loslassen entfachen lektüre abflachen science fiction animalisch vorhaben zivilisation motiv überrest fahrt aufnehmen 100 jahre teil alltag the passage angewiesen zeitsprung nichts anfangen tod usa umsetzung bieten menschheit spannend neu freunde der übergang monster chipsignal jeder zeit folgeband rechtfertigen dick information kampf etablieren welt euphorie stimmig penibilität rasant auftakt
„The Passage“ von Justin Cronin ist ein Reread. Ich habe den Auftakt der gleichnamigen Trilogie 2011 schon einmal als „Der Übergang“ gelesen. Für mich stand nie Frage, dass ich „The Passage“ weiterverfolgen würde, aber die langwierige Veröffentlichungsgeschichte der deutschen Folgebände verzögerte dieses Vorhaben und schadete meinen Erinnerungen er... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Maschinenmenschen im Schönheitswahn 12.05.2019 14:54:40

dystopie grausamkeit genmanipulation moral oskar panizza gesellschaft mensch künstliche intelligenz juli zeh kritiken und rezensionen george orwell philosophie 1984 ekel angst utopie fabrik perfektion panizza wissenschaft designerbabys mary shelley literatur liebe trauer
Oskar Panizza hat Die Menschenfabrik (1890) noch vor George Orwells 1984 und Aldous Huxleys Brave New World verfasst. Seine Erzählung ist sowohl eine erschreckende Dystopie als auch ein philosophisches Traktat für mehr Menschlichkeit und Ethik in einer auf wirtschaftlichen Erfolg … ... mehr auf literaturundfeuilleton.wordpress.com

Blogaktion #WirsindPanem – Read Together Woche 2 – Sei einmal Spielmacher und denk dir eine Arena aus, wie würde sie aussehen? 11.05.2019 13:42:42

dystopie blogger mehrere bände oetinger blogaktion gedankenspiele wir sind panem suzanne collins blogaktionen jugendbuch
Welcome back Tribute! Woche 2 des gemeinsame Lesens von „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“ ist angebrochen. Julia von „The Book Dynasty“ hat diese Aktion initiiert und wer gern noch einsteigen möchte, der melde sich einfach unter diesem Link weite... mehr auf buchpfote.de

[Buchvorstellung] Die Reinsten – THORE D. HANSEN 07.05.2019 16:54:38

dystopie rezensionen rezensionsexemplar künstliche intelligenz umweltzerstörung thore d. hansen golkonda verlag science fiction fantasy / sci-fi / dystopie / steampunk
... mehr auf monerl.de

[REZENSION] ZU “CAT & COLE 2 – EIN GRAUSAMES SPIEL” VON EMILY SUVADA 07.05.2019 14:12:46

dystopie rezensionen cat & cole 2 cat & cole 2 ein grausames spiel rezension planet! thienemann-esslinger emily suvada
Cat & Cole 2: Ein grausames Spiel Werbung Rezensionsexemplar Verlag: Planet! / Thienemann-Esslinger Genre: Dystopie Erscheinungsdatum: 11.04.2019 Seiten: 464 Print:17,00 € Ebook: 12,99 € Reihe: ja / Band 2 ISBN: 978-3522506359 Inhalt Cat ist erschöpft, verwundet und schockiert über die grausame Entdeckung über ihren Vater. Sein Plan: die kom... mehr auf bookshaveasoul.com