Tag suchen

Tag:

Tag entkommen

Peter Orullian – The Unremembered 15.10.2019 09:00:51

fern überwältigen versuchen nachvollziehbarkeit schwerfällig unbemerkt erklären hassen furcht kern interview leicht band 1 ins bockshorn jagen lassen erste seite empfinden peter orullian problem erhalten schleier ende schwinden inhaltsangabe sensibel seitenanzahl auftischen mühelos inhalt hindern high fantasy gelehrte entwickeln jäger handlung behäbig variante verabschieden reinkommen misslingen kette blut entkommen klassisch wendra geduld ausdauernd geschichte profitieren darstellen kopf heldenreise effektlos auf die harte tour verfolgen leseerfahrung fliehen scheußlich in einklang bringen gering the unremembered schwester episode am rande kurz fragen vault of heaven verstehen beziehen schön länge quest anschaulich führen verbannen einsehen ort eingängigkeit regen frustrieren leser erschöpfen roman leserin reise verbreiten fantasy motivation unternehmen stimme gleichgewicht besitzen gejagter fluch gut und böse unvollständig erwarten rat lieben entgegenbringen born zahlreich unverkennbar idee handlungsabschnitt zugeben behaupten etablierung geheimniskrämerei jägersmann finden unbekannt vorsehen verraten entwerfen übel buch aus allen nähten platzen offensichtlich wald unübersichtlich rezension umfang sutter nachvollziehbar undurchschaubar vollgestopft gründlich ergründen magier dickicht trennen neu erfinden reihenauftakt aufhalten kreativität version kapieren löblich hochachtung weltendesign 2 sterne figur bösartig stilletreu mögen weiterverfolgen verkennen antun klappentext unglücklich vornehmen legende antwort ertragen lesespaß meinung retten kompliziert verlieren schöpfung erfahrung reduzieren bevölkern verlassen oberer bereich mutterrolle komplex ansiedeln einfließen undurchsichtig braethen gestalten jung balance hängen vormarsch nobel notwendig zurechtfinden nicht bereit ausmaß abhandenkommen bester freund kümmern anstreben divers mira tahn rückseite reihe originell schicksal protagonist durchschauen verflixt forcieren anreichern zu lange ausfindig machen beiläufig lesen sheason existieren stille autor abprallen begleiten präsentieren ärgerlich missbrauchen transportieren bestehen schaffen ausziehen anstrengend originalität begegnen bestrafen natürlich langsam bereiten unmöglich wahr vendanj karten auf den tisch legen versuch anliegen schützen verdaulich kurzgeschichte lektüre geschichtsstunde vorstellen mission motiv zusammenfassen velle fahrt aufnehmen handschrift involvieren tod opfern freimütig schöpfer feststellen macht energie aeshau vaal nicht leiden verderben kreatur priorität einstieg worldbuilding information welt wälzer auftakt
Peter Orullian hasst Klappentexte. Seiner Ansicht nach führt der Versuch, eine Geschichte zusammenzufassen, nur dazu, dass ihr Kern verkannt wird. Er selbst verlässt sich nicht auf die Inhaltsangaben auf den Rückseiten von Büchern, sondern liest grundsätzlich einfach die erste Seite. Dennoch sieht der Autor ein, dass sie ein notwendiges Übel sind. ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Sei kein Frosch…..i 26.09.2015 15:03:46

prosa kurzgeschichten versteck überraschung humor entkommen wachsamkeit unruhe tarnung futtersuche berlin natur neugierde aufmerksamkeit allgemeines abenteuer unterhaltung wasser schicksal vorsicht beobachtung gedichte hunger lyrik geschichten lyric
So‘n blöder Spruch! Ich bin doch einer.. Zwar nur ein grüner, ein ganz kleiner. Ich quake! Ich halt nur die Klappe, wenn ich mal nach Fliegen schnappe. Schon von weitem hört man‘s gleich, ist in der Nachbarschaft ein Teich, wo … Weiterlesen U... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Stubenfliege 05.12.2015 09:42:02

prosa abwehr kurzgeschichten ärgernis humor entkommen unruhe hoffnung berlin natur neugierde flucht abenteuer unterhaltung vorsicht beobachtung gedichte lyrik störung erwartung geschichten lyric
Mal sitzt sie da, mal sitzt sie hier, was will sie denn, verdammt, von mir. Ihr summen macht mich längst verrückt, doch ist es mir noch nicht geglückt, zu überreden sie zu einer Flucht. Sie hat das Weite nicht gesucht. … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Dicht am Ufer 07.09.2016 11:23:50

erfahrungen prosa kurzgeschichten mißtrauen zweifel humor entkommen unwetter abwechslung ungewißheit berlin naturereignis spekulation flucht abenteuer undurchsichtig unterhaltung verhängnisvoll beobachtung gedichte ängstlichkeit lyrik geschichten eindrücke gewohnheit
Dicht am Ufer gibt es die „Piratendiele“. Alles feste Bänke, feste Tische, feste Stühle. Weil man sich hin und wieder ordentlich verhaut, und den Gästen ab und zu auch mal was klaut. Wenn es zu bunt wird, ruft der Wirt, … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Noch mal gerettet 17.05.2016 22:06:35

entkommen wetter unwetter hoffnung schutzsuche zuflucht abenteuer sturm gedichte eile unterschlupf
Auf einmal wehte starker Wind. „Mal sehen, wo ‘nen Halt ich find“ dacht sich der kleine braune Wurm und fürchtete sich vor dem Sturm. Der blies sehr heftig durch die Blätter; es nahte sich nun schlechtes Wetter. Es wurde plötzlich … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Wasserfloh 08.06.2016 07:54:40

erheiterung entkommen übermut abwechslung entspannung neugierde abenteuer lebensfreude schicksal beobachtung gedichte
Ach, so manches kleines Tierchen hat mitunter sein Pläsierchen. Macht nix. Man ist doch winzig klein. Trotzdem kann man ja lustig sein. Im Durchschnitt ist der Wasserfloh Zeit seines Lebens ziemlich froh. Zum Beispiel: im Aquarium hüpft er gern um … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

In Wald und Flur herrscht die Natur 12.07.2016 12:01:53

entkommen überlegung entsetzen erfahrung abenteuer gefahr alternativen vorsicht gedichte heimweg
Auf dem frischen grünen Rasen gerne die Kaninchen grasen. Denken sich ja nichts dabei. Der Fuchs kommt meistens nachts vorbei. Doch er kommt, ganz ohne Frage, gelegentlich auch mal am Tage. Dann flitzen sie so schnell sie können; müssen um … Weiter... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Stubenfliege 07.06.2016 23:55:14

entkommen hoffnung schicksale gefahr schicksal gefahren gedichte fluchtversuch verderben erlebnisse
Mal sitzt sie da, mal sitzt sie hier, was will sie denn, verdammt, von mir. Ihr summen macht mich längst verrückt, doch ist es mir noch nicht geglückt, zu überreden sie zu einer Flucht. Sie hat das Weite nicht gesucht. … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Stubenfliege 03.05.2015 18:45:53

tiere leben dasein prosa kurzgeschichten überleben rettung humor entkommen unruhe hoffnung berlin natur neugierde verhängnis verzweiflung naturgesetze abenteuer unterhaltung schicksal vorsicht gedichte ängstlichkeit lyrik erwartung geschichten lyric
Mal sitzt sie da, mal sitzt sie hier, was will sie denn, verdammt, von mir. Ihr summen macht mich längst verrückt, doch ist es mir noch nicht geglückt, zu überreden sie zur Flucht. Sie hat das Weite nicht gesucht. Balkontür, … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Alex Marshall – A Crown for Cold Silver 17.04.2019 09:00:11

the crimson empire geschlechterkonflikt massaker konflikt korrekt begeistern gefährlich inszenieren historische romane zosia band 1 königreich freuen selten im gegensatz anführen davonlaufen revolutionsarmee entscheiden verleihen fingieren a crown for cold silver neuordnung lächerlich frau empfinden stark leid tun sinn entpuppen schreiben regel aufgeben erhalten option karmesinrotes königreich volk ungewöhnlich faszinierend verbergen im handumdrehen zum lachen bringen altersdiskriminierung mühelos enttäuscht ernsthaftigkeit hinter sich lassen handlung revolution gerangel ziehen charakter humor grund entkommen bevölkerung positiv geduld geschichte reell mörderisch cold cobalt schade düster aussehen stern bewegt verfolgen unterstützt stinken übrig weltordnung rache erfordern jesse bullington zukunft rachefeldzug liebenswürdig kennenlernen königin verstehen ausschlaggebend anonymität kokettieren wahrnehmen ausnahme veröffentlichen zustimmen aktuell trilogieauftakt politisch frauenbild in die jahre gekommen vergessen vergangenheit leser akteur weg fantasy toll identität jugend zeit gelingen bindung niedermetzeln wissen privat 20 jahre ziel scheitern regieren vielversprechend ratlosigkeit dunkel erzwingen trilogie zahlreich gefallen tempo langatmig ehemann stören herz fanatisch eng unbekannt spaß kennen eignen witzig buch basis mittlere jahre anschließen lage sicher kavallerie illustriert gründen statist fünf rezension ans leder kobaltblau verfallen aufhalten rebellion beeindruckend leib alex marshall figur hervorblitzen rätselraten mögen krone grimmig beweisen alt traum charme zentral anders subtil kritik zwangsläufig von den toten auferstehen haar in sich haben bergdorf erbittert spröde meinung thron ergehen gemächlich kind weich realität zurückblicken weiblich kobalt-kompanie verlassen konkurrieren dreiteiler jung eindrucksvoll untergraben dorf implementieren antiheldin reiten scheinen ankommen vermitteln mann fest entschlossen bilden verschwinden übernatürlich in ordnung auseinandergehen originell hintergrundgeschichte fünf schurken plan konnotiert irrtum name schriftsteller nötig indsorith geheimnis kaufen beiläufig low fantasy autor herausfinden latent verzeihen möglich sinnen irritiert seite glaubhaft pseudonym generalin von den socken gefährte beginn 4 sterne problemlos furchtbar handeln verantwortlich bereiten wahr lektüre burnished chain sprechen vorstellen mission putschen standhalten aufbauen gerecht verbessern institution begrenzt tod kirche feststellen emanzipiert spannend erkennbar macht im sturm erobern rachemotiv alias folgeband leiden gerechtigkeit prominent schwierig rand genrewechsel welt rezensenten
Ich bin ein bisschen irritiert, dass so viele Rezensent_innen von „A Crown for Cold Silver“ davon sprechen, dass der Autor unbekannt sei, weil Alex Marshall ein Pseudonym ist. Es ist zwar korrekt, dass Alex Marshall nicht der wahre Name des Schriftstellers ist, aber es handelt sich um ein weiches Pseudonym. Es ist kein Geheimnis, wer […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Christina Henry – Alice 25.04.2019 08:00:10

gefähre form feuer und flamme loyalität gefährlich ausstrahlung baum leben logisch verdreht kern blutüberströmt frage band 1 ambivalent freuen persönlich frisch 10 jahre traumatisiert genau verleihen gewaltsam glaubwürdig erklärbar entschlossenheit frau empfinden setting schreiben sehen kinderbuchklassiker einlassen fantastisch hörbuch verpassen sensibel ursprünglich wegweiser hatcher johnny depp entwickeln unangetastet auf papier bannen handlung kaputt variante verfilmung präsent entkommen wohlgesinnt protagonistin 26 jahre klassisch tiefe wärmstens erwachsen geschichte ikonisch darstellen tattoo großteil exakt heldenreise düster the chronicles of alice herberge authentisch adaption schnell zurückdenken wunderland original showdown überstrahlen pointiert hinabsteigen normal verheerend kennenlernen stoff ausbrechen final kindheitserinnerungen geschehen beschreiben vage entlassen großartig aufgreifen wahrnehmen ort kinderbuch fiktiv annehmen verspätet krankenhaus konfrontation tätowierer konsequenz faszinieren ausnehmend altstadt vergessen vergangenheit leser charisma aufgabe wahrnehmung betrachten roman sturz reise hinterlistig inhärent weg fantasy natur jugend herausforderung gelingen feminin besitzen töten einbilden eröffnen erwarten übertragen fähig rolle nah ziel elegant rahmen dunkel wade erfahren film gefallen freiheit bekannt arbeiten charakterisieren zugeben einsperren entfalten grinsekatze entsprechen berühmt nominell courage beschädigt klassiker buch psychiatrie bedingt spekulieren erfassen rezension populär abstand nehmen tee-party brodeln landen unspektakulär aufhalten insassin version kaninchen überraschen szene stecken figur prekär treffen resultieren unverwechselbar verlauf hevorragend bedeutung einkalkulieren kinderspiel alt kleines mädchen einsitzen christina henry reagieren verbringen oberfläche wesen zielsicher videokassette erscheinen vertrauenswürdig element erwacht älter erfahrung lewis carroll abenteuer gut hypnotisch anstalt gestalten jung erzählen der weg ist das ziel psychologisch modern wahllos drängend heldin coming-of-age mann entwicklung backsteinmauer voll und ganz menschlich hungrig zellennachbar originell metamorphose schicksal herr knauf red queen eine scheibe abschneiden name wirken anlauf nehmen autorin glauben märchen gewalttätig zelle wahrheit erwachsenwerden feuer hintergründig herausfinden von bedeutung transformieren akzeptieren begleiten unschuldig psychiatrisch schallplatte besiegen geschmack fortsetzung blutig beleuchten 4 sterne perfekt ausmalen handeln legitimieren kaninchenloch intuitiv potential rational folgen alice beschäftigen sonderbar lektüre vorfinden verrückt erzählung rückkehr alice im wunderland befreien hinschauen vor sich hinvegetieren atmosphäre durchleben eigentum aura gewalt unwahrscheinlich entsetzlich neu zwielichtig flamme monster empfehlen kreatur kampf disney
„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens. Der Klassiker von Lewis Carroll begleitet mich, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich besaß sie als Hörbuch auf Schallplatte und die 1951er Disney-Verfilmung auf Videokassette. Selbstverständlich habe ich auch die modernen Filme mit Johnny Depp gesehen. Mit meinem Tätowierer arbeite ich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

schlagabtausch das herz auf der zunge tragen versuchen ethisch konflikt willkürlich definieren überstehen fazit erreichen nick lächerlich urteilen hexe nachvollziehen verlag übergreifend unter kontrolle problem erhalten gewissensbisse erleben verwickeln situation erfolg halten blond inhaltlich affäre handlung gefangen aktionismus charakter bedrohung vermeintlich hysterisch entkommen protagonistin the hollows alcatraz echt tiefe positiv geschichte effektiv eindruck großteil schade verdampfen laut einbrechen besserung zurückschlagen schwer begabung gemeinsam zukunft theoretisch verbrechen verstehen erbe konzipieren schwerfallen überwältigend loswerden ausnahme belasten beschließen widersprechen zustimmen bestätigen verständlich übertrieben ersetzen jenks abgrenzung stellen leser kindheit fantasy schülerin einbrocken einsortieren rothaarig lebensland die finger im spiel haben in wahrheit prinzip laurell k. hamilton konsequent besitzen ärgern erwarten entscheidung weiterentwickeln repetitiv fähig besorgen wandelndes chaos eigenschaft erfahren riege gravierend real idee dienen lösung vorwurf betonen aufbringen ex-freund beginnen verzichten ausreichen ausflug urban fantasy überfordern entwerfen eignen buch riskant kim harrison unreif integrität atemlos moralisch vertreter neuanfang dialog aufbürden rezension ablehnen turbulent investieren kritisieren band 8 absehen 2 sterne sympathisch szene ansatzweise 12-jährige treffen mögen magisch aggressiv beziehung privileg veränderung zirkel den hintern retten entgegenwirken anders verbringen geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen quetschen erzeugen meinung kreischen verhalten schriftstellerisch wiederholungsschleife rührselig jagen hexenzirkel verlassen abenteuer auswählen gestalten neigung erzfeind heldin radikal entwicklung planen identitätskrise handlungslinie dämonisch verschwinden überzeugen vertreten reihe reibung weiße hexe vertrauen wie vom donner gerührt plan mittel zum zweck name umsetzen wirken autorin schreien kleinigkeit zweifelhaft weggeben herausfinden waghalsig abbrechen wunderbar trent kalamack erinnerung grenze einsetzen ärgerlich dawn cook deutlich buchhandel ungelesen pseudonym gewaltig tschüss karriere lektorin handeln zuneigung passieren black magic sanction perücke wahr potential von vorn folgen überstürzen lektüre blutkind dämon ivy aufbrausend einzigartig armutszeugnis körperlich bluteid rachel morgan standard unerträglich auslegen anerkennen emotional neu freunde können empfehlen individuell egal folgeband temperament schwierig schockiert kampf action
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Michael Schreckenberg – Der Finder 12.03.2019 09:00:14

abstecken pragmatisch lebensform vorstellungskraft fremd dystopie hinterbliebene mitnehmen konflikt locker begeistern gefährlich kommunistisch ausstrahlung zurückhaltend logisch fantasie friedlich freuen selten land gesellschaftlich entscheiden hervorragend ankrubeln billig empfinden verschwunden beeindrucken untergeordnet schreiben brand auftreten situation drama begreifen wirklichkeit inspirieren dichter zügig patriotisch entwickeln lang handlung harmonie überleben zunehmend ziehen bedrohung entkommen michael schreckenberg nacht für nacht einführung wikipedia-artikel gesellschaft zurückkehren geschichte schwierigkeit website jubeln mysteriös unsichtbar kopf einfach deutschland bedacht mensch bergisches land beinahe gering fähigkeit einnehmen applaudieren format szenario aufrechterhalten hektisch fragen randdaten schildern unbedingt verstehen zukünftig heuler geschehen führen konzipieren abwechslung denker großartig spannung wirkung entdecken übertrieben leidenschaftlich leisten politisch like verscuhen möglichkeit aufgabe leser spezialeffekt zukunftsvision roman reise beeinflussen packend ruhig unternehmen herausragend gängig nutzen auge enthalten wissen schreckenbergschreibt plädoyer verrat nomaden überlebende bemerkenswert stadt verankert ich-erzähler tempo gelungen ohr ausarbeiten außerordentlich leseempfehlung sammeln abgefahren beginnen spielen verzichten zunft schatz finden errichten diamant gemeinschaft erfrischend kennen übel klischee bedienen negativ buch pageturner impuls herangehensweise der finder wald hündin konzentrieren kollege brauchen rezension bestialisch nennen ebene mitbringen zurechnen egoistisch sofort grandios schüchtern plausibel gleichberechtigt außen speziell szene allein übrigbleiben nüchtern diskutieren akzeptabel postapokalyptisch taktung intrige angelegenheit erwachen anders deutsch antwort einhorn erscheinen schwingen einbringen spielraum verhalten siedler gruppe geheul realität ereignisebene verlassen menschenleer akklimatisieren von heute auf morgen recherchieren erzählen suchen ermüdend gefahr machtkampf ankommen notwendig plötzlich auszeichnen anmuten 5 sterne science-fiction menschlich blog einüben verschwinden mental euphorisch passen abwesenheit effekt erläutern maßgeblich protagonist ausgeglichen leverkusen lesen hervorbringen postapokalypse actionlastig zweifellos einsam stille autor nützlich herausfinden präsentieren gedanke gegenstand besonders seite genre aufbau näher kommen fortsetzung sachlich beklemmend natürlich professionell fachsimpeln persönlichkeit angenehm schlicht lektüre klar stellenwert thema science fiction orientieren zivilisation lupe geräusch atmosphäre daniel aufbauen teil ans herz legen auf einer wellenlänge zusammenleben emotional heim gespenstig bieten neu gefühle bemerken füllen mühsam freigiebig hoffnungsträger zwingen beobachten welt
Deutsche Autor_innen zu recherchieren ist oft eine ermüdende Angelegenheit. Die schreibende Zunft unseres Landes scheint schüchtern zu sein: Websites sind schlicht und professionell gehalten, Wikipedia-Artikel enthalten kaum mehr als die Randdaten. Um etwas über die Persönlichkeit des Autors oder der Autorin herauszufinden, muss man mühsam mit der ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Heinz Strunk – Der goldene Handschuh 18.09.2018 09:00:06

knöpfe drücken versuchen mikrokosmos barhocker autreten grausamkeit die daumen drücken leben lagern grenzwertig arbeitsstelle juli fantasie glück persönlich akteure sympathie biografie experiment verabscheuungswürdig experimentierfreudig frau einstellen empfinden stark provokant platz aufschlagen einlassen hässlichkeit loben erhalten opfer ansetzen ungeniert verstörend unterschicht bett direkt prozessakte zu hause arm zupfen melden frauenmörder zufall intellektuell entkommen echt niemand glücklich gesellschaft erschreckend herausfordern tatsachenroman netz mitgefühl deutschland abstoßend umfeld 1975 unterbringung 3 sterne scheußlich reeperbahn fähigkeit fühlen knotenpunkt existenz 1970er gericht schreibstil reich abartig freiheitsstrafe alkoholiker übung schön beschreiben schilderung charakterisierung nacht verlierer heiß entdecken würstchen träumen leser betrachten fritz honka roman drastisch erfolgserlebnis besser demonstrieren dunstkreis gelingen bindung unterschiedlich wünschen hoch geniestreich bodensatz äußerlich kneipenszene scheitern bezirk emotion befriedigung jagd auftreiben serienmörder kneipe st. pauli behaupten sozialversager illustrieren literarisch schatten herz finden ohne zweifel merken kunststück anschauen moloch übel ungeschminkt buch porträtieren faszination des grauens einsicht hamburg leiche dezember familie rezension abbilden verhaften unzensiert bereitschaft ermorden verschlossen gescheitert unerwartet überraschen loskommen kreuzen verurteilen verwirklichung funktionieren historische fiktion figur schätzen dürfen ausloten reiz jämmerlich beziehung privileg unglücklich alt alkohol trinken bemühen abscheulich zuflucht trostlos tendieren der goldene handschuh degeneriert vorhof zur hölle ergeben sozial erforschen verzweifelt 1976 fiete schriftstellerisch realität lokal manipulieren bedauernswert niete aufgabeln jung neigung rangieren erwischen suchen aktiv klasse hoffen entsetzt mann erlauben beeinträchtigen interessant menschlich mental brutal protagonist tolstoi geschickt authentizität lesen putzfrau anordnen ehrlich zweifelhaft verloren autor schockierend tropf grenze ranzig schäbig deprimierend psychiatrisch innerlich kalt lassen seite recherchezwecke freude bereiten in frage stellen tragisch begegnen mitleid klinik wartezimmer hauptfigur elend schmelztiegel ekelhaft zum goldenen handschuh zuneigung standesgemäßg stammkneipe aufnötigen versuch lektüre entstellt vorstellen kaschemme ablenkung ausborgen heinz strunk verdienen widerlich schulter an schulter verminderte schuldfähigkeit feststellen verkommen lernen sterben 1998 empfehlen säufer milieustudie hamburger staatsarchiv mittelpunkt zart besaitet vermisst rand beobachten schmerzgrenze ins auge sehen
„Der goldene Handschuh“ ist ein Tatsachenroman des Autors Heinz Strunk, der den Serienmörder Fritz Honka in den Mittelpunkt stellt. Honka war in den 1970er Jahren in Hamburg aktiv und ermordete mindestens vier Frauen, deren Leichen durch Zufall entdeckt wurden. Seine Opfer waren gescheiterte Existenzen ohne soziales Netz, weshalb niemand sie als ve... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kevin Hearne – Hunted 06.03.2019 09:00:01

zweifeln jagdgöttin gelegenheit einblick auf der flucht unbemerkt quer auf den fersen kulisse leben lautstark verwundbar phase griechen herumalbern beweglichkeit leicht landschaft wild schließen verbindlichkeit däumchen drehen sympathie tracked entscheiden lässig portal unterschied empfinden setting verschwörung bild brand verlag intelligenz problem erhalten opfer raten situation ungewöhnlich entschädigen clever bacchus atticus europareise europa herne der jäger inhaltlich vorgänger überraschend hoheitsgebiet mythologie diana rettung präsent erschüttern entkommen echt klein positiv betreffen die beine in die hand nehmen pantheon eindruck spruch tir na nog glaube gefühl verfolgen gering abfolge fühlen hel stinken römisch hoffnungslos hunted entscheidend kaltstellen leider schaden erstmals führen abwechslung unsterblich aus dem verkehr ziehen fortschritt bestätigen verspätet widerspiegeln konsequenz englisch vergessen betreiben stellen unfreiwillig oberon vorschlag vorübergehend weg fantasy fest hickser bedeuten einbrocken gesteigert gelingen wettmachen stimme zwist wünschen enthalten fehler held graue zellen 12 jahre entscheidung anstrengen versprechen rennen blockieren geistig jagd irisch loki gefallen interaktion kapitel richtig urban fantasy austricksen verschaffen buch witzig fokussiert ich-perspektive bösgewillt auseinandersetzen mittelmäßig titel heißen einbüßen rezension nachvollziehbar flucht verfolgungsjagd furchteinflößend ebene granuaile schadensbegrenzung unterschätzen aufmerksamkeit dringlichkeit stecken anrichten jagdmoti löschen verstecken sightseeing verlauf unsanft beziehung kevin hearne universum vorbei fuchs bewusstsein wohle unterlaufen schwach morrigan bemerkbar sympathiepunkte gewinnen gut römer anfangsbuchstaben ernst überwachung den hintern hoch kriegen faktor näherrücken vermitteln stimmenunterschied entwicklung verzögerung handlungslinie aufregend laufen reihe spüren vermuten überlisten erstaunlich distinktiv in brand stecken iron druid chronicles keine zeit wirken hilfe innenleben ehrlich gott vorsprung windsor forest auferstehen nerven geschenk verzeihen durchschlagen groß krisentango apokalypse symmetrie gegnerin ständig besiegen baustelle beginn 4 sterne fehlen drohend handeln beruhigen track band 6 passieren verblüfft persönlichkeit einfallen lektüre klar verrückt bemängeln einwand ignorieren blass überwachen aufwecken zeitsprung umsetzung emotional göttin vorbereiten verfeinern spannend aussagekräftig neu allianz griechisch nicht möglich ragnarök einfordern benennung beobachten artemis trapped
„Hunted“ ist in der Benennung der Reihe „The Iron Druid Chronicles“ von Kevin Hearne ein kleiner Hickser. Die Titel der ersten drei Bände enthalten alle den Anfangsbuchstaben „H“ („Hounded“, „Hexed“ und „Hammered“), Band vier und fünf das „T“ („Tricked“ und „Trapped“) und die letzten drei Bände das „S“ („Shattered“, „Staked“ und „Scourged“). Der Sy... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Trudi Canavan – The Magician’s Guild 09.10.2018 09:00:17

zum punkt kommen überwältigen parat unterwerfen umdenken gefährlich sprießen dienste dauern logisch im weg stehen band 1 part freuen basieren barcelone entscheiden davon ausgehen herrschen stark setting eiserrn wenden aufgepeitscht könig testen übergreifend problem erleben kontext 1992 sensibel gradlinig säuberung gesetz inhaltlich high fantasy ausbilden zügig spezifisch cery zweifel arm kollektiv handlung niedere klasse um hilfe bitten entkommen protagonistin gilde bevölkerung klassisch positiv gesellschaft geduld flüchten geschichte wahnsinn kriminalität freund enge mafiaähnlich pfad mensch hälfte leseerfahrung 3 sterne fähigkeit existenz wut einnehmen olympiade erfordern gesetzlos haltung verletzen sonea 2001 traditionell zukünftig jährlich zur sache kommen ausgedehnt zerstören klaustrophobisch verschieben sorgen spannung sorgfältig hauptstadt trilogieauftakt politisch leisten träumen ermöglichen betrachten beeinflussen fantasy durchführen werfen untergrundorganisation demonstrieren gleichgewicht wünschen garantieren besitzen struktur allein gelassen kyralia angeboren slum obere schicht langgezogen stadt elegant bezirk trilogie kontrolle erfahren gefallen idee bekannt langatmig lose ausarbeiten brennen befehl hasserfüllt hierarchie beisammen baulich nation kennen ausgang unkontrolliert buch magiesystem armutsviertel ausbildung kriminell gespalten durchdringen talent magier-gilde rezension ablehnen nachvollziehbar flucht magier gewissenhaft argwöhnisch black magician trilogy überraschen handlungsstrang stimmung umsiedeln verwunderlilch stein schätzen treffen ökonomisch schutzbarriere magisch verstecken krone spezialisieren universum traum international exzentrisch hauptkonflikt herrschend ereignis ausführlich vorteil sozial kind vorlauf magie oberschicht unterteilt jagen mutmaßlich imardin herzlos fieberhaft jung suchen armut intern klasse hoffen heiler naheliegend besorgt entspringen interessant kümmern kräfte brutal machtverhältnis geschockt vertrauen erläutern gedeihen mindestmaß begabt angrenzend vorbehalten gespannt integrieren trudi canavan autorin streng unentdeckt optimistisch warm werden ideologisch möglich vorrücken aufbau ausschweifend dicht fortsetzung natürlich unbarmherzig mangelnd hunger wache persönlichkeit genie tat haufen schlicht vergehen vorstellen misstrauen erkennen fahrt aufnehmen unvernünftig vertreiben ungerecht neu elite bewohner the magicians guild verhältnis vorprogrammiert intensiv diebe ordnung zwingen welt
Der erste Band der „Black Magician Trilogy“, „The Magician’s Guild”, basiert auf einem Traum der Autorin Trudi Canavan. Nachdem sie mitten in der Nacht einen Bericht über die Olympiade in Barcelona sah, der behauptete, die Regierung habe Obdachlose umsiedeln lassen, träumte sie, sie sei Teil einer Gruppe, die aus einer Stadt vertrieben wurde. Die Ü... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

klug versuchen dystopie gefährlich widmen erklären transformativ subjektiv leben beteiligen friedlich gespür recht haben glaubwürdig zwölf schmerzhaft michael fisher färben verschwunden stark verstärken verrrückt schreiben ändern problem erhalten ende keinen gefallen tun enttäuscht inhaltlich inhalt spezifisch vorgänger erheblich nachts handlung zufall fortsetzen behandeln verständnis new york grund entkommen religiosität abschluss geschichte verbrecher schwierigkeit wissenschaftler freund göttlich verarbeiten prämieren düster gefühl abschließen ausschattieren veröffentlichung 3 sterne schwer übrig detailliert äußern szenario auslöschen verheerend fragen virals verstehen halb final luft machen verlust justin cronin geschehen charakterisierung operation vorgängerband hochgelobt kreisen wirkung konfrontation vergangenheit wahrnehmung krebserkrankung trilogieabschluss kultiviert kulminieren gesteigert extrem wünschen epilog entscheidung rolle 20 jahre langgezogen stadt emotion trilogie erfahren abstrafen aufdringlich finale boshaft grotesk verantwortungsbewusst zeit verbringen enttäuschend fantasiewelt beginnen entsprechen peter jaxon objektiv wiederaufbau buch verändern virus außer acht lassen indirekt bedingt ablenken heißen trauen heute rezension infizierte epos gebildet ebene investieren grundsätzlich mehrstündig zero hinrichtung stimmen the city of mirrors später happy end plausibel bewertung figur lebend dschungel hart doppelleben befriedigend anrechnen verlauf tim fanning aufwand insgesamt alt universum traum vornehmen zeit kosten amy anders schmerz enden subtil praktisch erscheinen nicht gerecht werden imposant retten erfahrung negativität seltsam gut dreiteiler liegen komplex dimension einfließen spirituell bolivianisch erzählen untergraben wissenschaftlich zeitraum vorschlagen meister science-fiction verzögerung planen gerissen voll und ganz einarbeiten mental missgünstig überzeugen paradox infizieren schicksal plan vorstellung manipulativ einfühlsam wirken spiegelbild warten sichten glauben vater streng absurd sicherheit entschwinden band 3 autor von anfang an herausfinden stattfinden optimistisch unnötig betörend festlegen diagnostizieren todeszelle geschmack religiös hauptfigur fehlen handeln langsam bereiten prostatakrebs relevanz blick ausbau 1000 jahre lektüre verführer patient null tagsüber science fiction zivilisation motiv unterziehen altern feststehen handschrift involvieren unzufrieden the passage manipulation zeitsprung anerkennen usa vorbereiten mutation schöpfer menschheit ungerecht neu zu spät ertränken energie stützen expedition prominent quälen schwierig bestimmen kuschlig kampf etablieren welt eingreifen
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kabîr: Ich bin der Sklave dieser Laune der Suche 02.09.2019 11:57:59

entkommen verstehe aussicht danach während du lebst schau nach ihm aus vereinigen erkenne bindungen im tode finden laune der suche erlösende befreiung kabir allgemein vertrauen baden wahrheit brechen stadt des todes seele
Oh mein Freund! Schau nach Ihm aus während Du lebst, erkenne während Du lebst, Verstehe während Du lebst: um im Leben die erlösende Befreiung zu ertragen. Wenn Deine Bindungen nicht gebrochen werden, während Du lebst, welche Aussicht auf eine erlösende … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Nach dem Lesen Hände waschen 05.04.2018 08:22:36

entkommen verwahrlosung zukunft verfall einsamkeit starke geschichten neuanfang noir liebeskind verlag sackgasse ottessa moshfegh usa
Eine junge Frau ist in Ottessa Moshfeghs Roman „Eileen“ mit ihrem Leben in einer Sackgasse gelandet, finster, trostlos und ohne Hoffnung, umgeben von Schmutz und Verfall. Bis sich eines Tages die Möglichkeit für einen Neuanfang bietet – allerdings vollkommen anders, … ... mehr auf kaffeehaussitzer.de

Charlie Huston – No Dominion 22.08.2018 09:00:47

gelegenheit pragmatisch lebensform versuchen einschüchternd konflikt primär rasierklinge definieren leben eskalieren spitz persönlich anführer finger weg erreichen auf die füße treten nachforschung unwiderstehlich verleihen verkaufen vyrus untergeordnet schroff schreiben wenden offenbaren destruktiv spur erleben lappalie situation ungewöhnlich faszinierend prägen sensibel romantik gmeeinsam spezifisch verströmen handlung verdeutlichen terry inbegriff härte gesondert entkommen typ weit abschluss geschichte netz kitzel gefühl umfeld verfolgen umfassen 3 sterne droge antiheld mistkerl existenz genie. begreifen hood zahn stoff verstehen dosieren wie eine auster führen einsehen romanfigur konzipieren anwesenheit spicken annehmen wirkungsweise dominieren vergangenheit roman berserker weg hauch joe pitt faktenlage extrem eine rolle spielen konsequent gleichgewicht gezwungen sehen zulassen entscheidung weiterentwickeln hässlich anstrengen auftrag bemerkenswert patt parasitär revier gefallen ich-erzähler dienen detail preisgeben stören ungewollt unnahbar täuschen vorsehen society kennen gewaltbereitschaft buch herangehensweise charlie huston offensichtlich porträtieren auftauchen bestimmung ablehnung rezension kursieren bahn brechen ansatz brodeln vampyrismus in ruhe lassen greifbar schreiberfahrung durchschnittlich verschlossen widerwillig die karten neu mischen aushungern qualifizieren speziell szene interesse langweilen prekär hart schwäche mögen rasend schmutzig beziehung stadt aus blut dj grave digga bemühen vampir oberfläche antwort zwischen die fronten verkomplizieren verhalten geldbeutel retten angespannt erleuchtung belügen einstufen no dominion herstellen konkurrieren abweisend manipulieren sympathieträger komplex spirituell rangieren suche gefahr wissenschaftlich hoffen motivieren science-fiction fasten übernatürlich brutal mystik laufen vampirroman reihe alabasterfarben infizieren enklave dubios protagonist lesen gewalttätig kleinigkeit existieren ausschließen verloren autor herausfinden bewusstseinsebene rivalität aufstocken top 10 kompromisslos akzeptieren typisch begleiten präsentieren groß festlegen überdenken genre gewaltpotential parasit exemplar clan manhattan blutig beleuchten handeln verantwortlich herankommen überschaubar rational geschuldet lektüre band 2 melancholisch gang verwandeln science fiction vampyr daniel teil ausgefuchst lösen aura ausruhen unabhängig abhalten geraten junge blutvorrat egal folgeband krass intensivieren verhältnis anbieten durststrecke schwierig territorium etablieren detektiv zuordnung
Charlie Huston, Autor der „Joe Pitt“-Romane, wusste früh, dass er seinen vampyrischen Detektiv nicht auf ewig begleiten würde. Obwohl er mit dem Gedanken spielte, die Reihe ohne festgelegten Abschluss zu konzipieren, langweilte ihn die Idee bereits, bevor er mit dem Schreiben begonnen hatte. Nach dem zweiten Band „No Dominion“ beschloss er, dass „J... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Rezension] Entkommen – Die Geheime Bibliothek Ein Escape Buch (Spielbuch) 06.09.2019 09:55:49

rollenspiel rsp zocken entkommen hirn anstrengen rezi: rollenspiel fantasy-spielbuch florian süßner geheim bibliothek escape buch spielen rpg buchtipp flucht escape spielbuch christian süßner pnpde geheimnis lesen mantikore verlag rätselspaß rätsel
In den letzten Jahren begeistern „Escape Rooms“ immer mehr Spieler, die eine andere Art des Rollenspiels erleben wollen – sei es nun in der actionreichen Variante, in der jeder sich selbst der Nächste ist, oder die, in der man nicht von einem Spielleiter geführt wird, sondern gemeinsam eine Reihe von versteckten Rätseln lösen muss, um … ... mehr auf wuerfelheld.wordpress.com

John Gwynne – Valour 14.11.2018 09:00:20

ausgehen entgegenstellen storm auffallen entwicklen loyalität nathair konflikt moment hassen konfrontieren frohlocken eskalieren fantasie das beste glück abholen land sympathie unwiderstehlich entscheiden realistisch jüdisch malice hervorragend empfinden stark aufhören mutter eremon einlassen könig aufgeben erhalten auswirken situation aufschwingen simpel ergaunern cywen verbündete gradlinig mühelos high fantasy lang hinter sich lassen überleben fundamental christlich charakter bedrohung verständnis entkommen komplexität echt glücklich zuschlagen bösewicht verbannte lande begeistert mensch überziehen kampfszenen gestaltung vollwertig fliehen nahbar in hülle und fülle veradis schwester mächtig leid mitreißend lebensecht reich the faithful and the fallen thronerbin im gegenteil ausgeprägt fokus untereinander königin nachteilig lohnen verlust asyl überzeugend bezeichnen beschreiben brillant domhain calidus liebenswert ogull überwältigend spannung finster lebendig lasten aspekt ermöglichen bandbreite gänsehaut dun carreg weg fest fantasy person unnatürlich schlichtheit zeit gelingen wissen held gut und böse herausholen kessel erwarten entscheidung versprechen lieben roter faden emotion einschlag real schlacht dramatik zu tränen rühren stählen stören beginnen herz führung merken durchschnittlichkeit das leben retten allmächtig buch riskant hochkönig flach zweikampf langamtig corban auseinandersetzen kleinlich hadern familie wölfin rezension widerstehen epos recht behalten sieben schätze nah beieinander liegen schwarze sonne inspiriert lieblingsfigur frag figur fürsorge soldat dürfen mögen freundschaft grimmig treiben beziehung episch kinderspiel verursachen unterstellen unheimlich abkaufen truppen vorteil intuition actionlevel ringen gesicht leuchtender stern elyon breit retten gruppe nebenfigur gar gewinnen gut asroth füreinander zusteuern in worte fassen gedenken jung tier suchen hoffen ardan naheliegend dranbleiben grinsen aufregend armee chance identifizieren schiedepunkt reihe vertrauen schicksal überfall erfreulich erobern prophetisch vater lesen unterteilung imponieren fies rechtmäßig autor ohne zu zögern valour zusammenhalt grundlegend genre entzücken krieg originalität tragisch religiös mangelnd handeln einschließen persönlichkeit erfüllen bruderschaft wort vielzahl berater perspektive edana schützen widersacher gratulieren lektüre band 2 thema vernichten motiv froh erkennen brechen teil drängen involvieren fesselnd versichern blass john gwynne erfinden heilsbringer emotional bieten schöpfer bepelzt maquin spannend beschwerlich sterben freunde macht zeigen kriegerin außergewöhnlich konstruktion widerstreitend rechtfertigen packen tetralogie kampf etablieren erzwungen stelle
Corban und seine Freunde haben den Überfall auf Dun Carreg knapp überlebt. Sie sind entkommen und konnten Ardans rechtmäßige Thronerbin Edana retten. Der Verlust ihrer Lieben lastet schwer auf ihren Herzen. Corban hadert mit dem Wissen, dass seine Mutter und Gar in ihm den Leuchtenden Stern sehen. Wenn er noch nicht einmal seinen Vater und […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Karl Renz: Bewusstsein ist bereits ein Traum 06.06.2019 11:58:31

versuchen unsichtbare böden entkommen wegziehen kosmisches bewusstsein karl renz wege loswerden zuhause kennen bewusstsein und das absolute ich probieren falsch allgemein landeplatz unwissend erfüllung nisargadatta kleines bewusstsein
Da ist ein kleines Selbst, das nicht nicht versuchen kann. Da ist ein kleines Selbst – „ich“ – das immer versuchen wird, das „Ich“ loszuwerden. Es gibt kein Entkommen. Immer ist es Bewusstsein. Bewusstsein ist bereits der kleine Eine und … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com