Tag suchen

Tag:

Tag nicht_stimmen

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

jugendlich enkel peinigen hinterlassen young adult bestandteil spüren ausspielen normal materiell interessant verbindung sepiagetönt faktor märchen stolz. elitär frage perfekt zurückkehren lyrik intensität zu dem schluss kommen leere entwickeln angespannt gefühl us-amerikanisch durcheinanderwirbeln situation abhängig auffassung verletzen abschnitt respektabel verfügen sanft rezension mahnend gleichsetzen persönlichkeit erkennbar protagonistin bedeutung schnell wert eigene schlüsse ziehen uneingeschränkt nicht von der hand zu weisen vorhersehbar erinnerungsfetzen betreten paradebeispiel betrachten eindeutig bedingung familiär milchig anwenden geschehen empathie ahnen versuchen monat schwerfallen enthalten roman mysterythriller wahrheit königreich grübeln inhaltlich marternd maßgeblich mangeln e. lockhart sippe gedächtnis erteilen weit entfernt enthüllung totschweigen nicht stimmen abstand insel zuneigung freude benehmen leben großvater intension lebensrealität verpflichten knüpfen zurechtkommen tragisch schwierig zeigen we were liars tieferer sinn resonanz stammbaum lehrreich zustimmen dysfunktional parallele tief schatten verlauf rollenmodell migräne manipulieren schreibstil mayflower erzählen cady sinclair verwirrend lesen berauben atmosphäre beurteilen tochter beantworten geld einladen botschaft fokussieren notieren fiktion anspruch nutzen fassade gedanke pseudonym emily jenkins aufbrechen perspektive beabsichtigen herausfinden geschichte heraufbeschwören zusammenhalt vergeben auf den grund gehen überraschend belügen quälen herangehensweise szenerie entscheidend gleichgültig hinzufügen seele problem involvieren behandeln wie ein rohes ei gewissensbisse unfall erlauben konflikt unterhaltsam berühren runterstufen geldadel bewertung dankbar buch zurückverfolgen schön herausziehen familie beschreiben moralisch gegeneinander emotional herzstück offenbar ergreifend fehlen erzeugen lückenhaft umstand langsam hinweis 3 sterne nach lust und laune erscheinen erinnern qualität verfolgen lektion beeinflussen besitzen identifizieren element allein autorin wedeln reiz wiedererlangen schleier feststellen mystery privatinsel unregelmäßig funktionieren nachträglich erwarten gepeinigt zeigefinger risse ich-erzählerin hauptfigur lektüre leserin anfall verhältnis job reich zusammenhängen verbergen herrschen traumähnlich partielle amnesie sorgfältig kaputt poetik verschweigen vergessen später identität sinclair abhaken anbieten einsehen patriarch jugendliteratur leser in ordnung grundsätzlich boshaft fesselnd nett schade begreifen erinnerung mikrokosmos beechwood nicht ins bild passen 17-jährig thriller eindruck zum glück frustrierend sinneswandel sommer märchenhaft begeistert wünschen
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laura Newman – Coherent 31.07.2019 09:00:21

verzichten fragwürdig beleuchten jugendroman richtung schuh zukunft zeigefinger bombardieren groß porträtieren gläsern avignon talent fotogalerie undurchsichtig selbstständig grenze daten näherkommen nahbar spekulieren bedeuten social media aufdringlich erscheinen geschuldet figur jagen wagen raum ominös buchsatz überrollen feststellen unheimlich mysteriös verzicht in die finger bekommen autorin 17-jährig hirn einsatzgebiet skeptisch abgefahren altersgruppe thriller rahmen scifi ausführlich wünschen begeistert realismus gelingen digital verselbstständigen krücke zustand entwicklung auswuchs upgrade website vergessen folge flugzeug lebensgefühl interessieren unbemerkt aussehen sprechen klar werden bereitwillig veröffentlichen laura newman sympathisch datenmenge in ordnung wissen fiktiv leser bemühen behörde e-mail teilen quer idee düster kommunizieren rechtlich steigen gedanke zusammenbrechen zu wenig anonym mechanismus kälte drastisch stark reaktion restriktion französisch geschichte militärisch beschränkung perspektive fehlen offensichtlich jean vorstellbarkeit bericht schwarz inspirieren kündigen klingen schaffen sophie kritisch 3 sterne büchse der pandora coherent verstehen leicht online überfordert negativ verbinden angeboren vollbringen science-fiction definitiv kunststück brauchen menschheit gesellschaftlich gefahr moralisch auf touren bringen jünger illegalität smartphone buch genre beunruhigen einschätzen möchten ausmalen mediengestalterin schüleraustausch mutig genießen erwähnen science fiction mühelos heimtücke darstellen nicht stimmen einweihen weit entfernt youtube monat menschlich beschleunigung pausenlos selbst machen leseschaft erforschen verrohung auseinandersetzung ethisch unschuldig frankreich verschwörungstheorie technisch widerspenstig teeanger gerät unterwerfen werbemaßnahme roman internet den kopf verdrehen konsequenz schlussfolgerung putzig entstehungsgeschichte eng flucht ausbreiten in- und auswenig handlung wundervoll gemeinsam kopf potenziell geheimnis männer und frauen zusammenleben deutsch kopfkino ungefragt glaubhaft strenggeheim ansprechen laptop vorteil grafikdesign bemängeln selbstverlag spannend plausibel aspekt verschieden sabbern informationsflut aussicht anonymität glücklich aufregend kennen durchstöbern wunder vorstoß stimulieren bestellung romanze eintreffen publikum endgerät regierungsvertretung young adult kanal anklingen verleihen passen fähigkeit kurzentschlossen wrack anmuten landschaft implikation bieten ergebnis forschen nicken zwinkern älter zu spät fähig blick trip experiment schnell protagonistin beweisen paradebeispiel futuristisch aufgeben globus skrupellosigkeit unausgesprochen sozial kopfschmerzen zunehmend schnalle schreiben ausklammern digitalisierung mahnend dringend inneres auge vernetzt absagen öffnen vorstellen rezension tapetenwechsel analysieren
Laura Newman gilt als deutsches Paradebeispiel für gelungenes Veröffentlichen im Selbstverlag. Die 1983 geborene Autorin macht alles selbst: vom Grafikdesign, über den Buchsatz, bis zu Werbemaßnahmen. Und natürlich das Schreiben. Ihr erstes Buch erschien 2013, seit 2014 ist sie selbstständig. Nach 10 Jahren als Mediengestalterin wollte sie endlich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kari Maaren – Weave a Circle Round 27.11.2018 09:00:39

annehmen gleichgültig orgel umzugswagen herausforderung gehören drohen webcomic nachbar frau zeit name langatmig lehrpersonal schmal erreichen nerdig großartig 14-jährig herangehensweise drüber lied offiziell thema teenageralter nachvollziehen geschichte beabsichtigen art und weise kauzig bekannt dröhnen gespreizt beleidigen gedanke physisch exzentrisch erhalten sammeln anhören landen philosophisch verstehen köstlich amüsieren schaffen geekig 3 sterne musik hinweis verhaltensweisen gutes zeichen emotional ausgerechnet unfallwagen schöpferkraft fantasie nähe verrückt erklären folk bestehen buch schweden josiah neu familie seltsam familiendynamik überraschen behandeln begegnung speziell unfall tolerieren alt filk verhältnis betreffen kreativ talent phase weiterverfolgen überlegen gefallen entschlossen kauzigkeit mangel auftauchen suizidal auf die welt kommen zeitreise mysteriös reiz anstrengen autorin offenbaren mutter ambition gestört intention mel angelehnt hübsch figur stück taktung ungesund aufdringlich hinhalten reißen die daumen drücken entwicklung schriftstellerisch vermögen songs erkenntnis nominell clever mittelalterlich klettern eltern tür kari maaren musikalisch wissen roland liebesgeschichte leser nett einziehen identität tenor belagern merkwürdigkeit freddy vertrauen sensibel keine rolle spielen klein ignorieren provozieren physik nerd weave a circle round gegenwart durchleben spüren musikerin präsent herrlich zeichnen haus springen interessant stiefbruder debüt zeit verbringen chaos alter passen ankurbeln ausgefahren eintagsfliege urban fantasy nachbarhaus folgen young adult verzögerung dämmern übung macht den meister betreten grund ehrlich hoffen ehepaar protagonistin schrecklich wirken beweisen logik aufmerksamkeitsspanne trauen unterhalten kanadierin brettern realität charakterlich rezension verfügen leugnen mitten in der nacht nach hause zufällig erfrischend vorstellen baum goldrichtig schreiben cuerva lachance drollig situation gesetz dominieren nicht stimmen konkret aufweisen diskutieren leerstehen wahr mutig echt ansatz beziehung kleine schwester genre krachen langweilig allround paradoxon widerstehen vortrefflich reise part komponieren roman taub unvermittelt fortsetzung einschlag üebrwinden klappentext gewinnen ende streit unmöglich gültigkeit skurrilität konzert antwort keine andere wahl junge daneben geschichten krallen erwachsen versuchung nebenan rezensionsexemplar amüsieren fantasy aggressiv mit abstand stiefvater ordnung irrtum ukulele voll tragisch zu lang winden kontrollieren schulhofschläger benehmen kopf stehen unverfälscht ausdrucksweise geschwister mögen ansprechen netgalley
Kari Maaren ist ein kreatives Allround-Talent. Die Kanadierin schreibt Geschichten, zeichnet den Webcomic „It Never Rains” und komponiert Musik. Ihr musikalisches Schaffen ist leider nur wenigen bekannt, denn ihre Songs gehören zum Genre Filk. Filk ist an Folk angelehnt und behandelt Themen aus der Science-Fiction und Fantasy. Echte, unverfälschte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Antonia Michaelis – Der Märchenerzähler 31.10.2018 09:00:02

emotion flüssig spiegeln distanz gesellschaftlich schön buch anna puppe fest recherchieren knoten unnötig verbinden berühren widersprüchlich schwerfällig realitätsflucht vergewaltigungsmythos schwierigkeit mental inakzeptabel intensiv ätherisch erleichtert rückschluss begründen verstehen spannung ungläubig traurig anprangern vergewaltigungsszene magisch erklären erzeugen fantasie bedecken beängstigend verdreht emotional entzückend schweigsam strudel besonders beginnen missstände tabuthema schemen art und weise ernsthaft trennen geschichte herausfinden thema vergewaltigung abstand nehmen ausformulieren enttäuschen auf die probe stellen gedanke erhalten die worte der weißen königin ernst fall feststecken fair begleiten ereignis name brauchbar interview deutschland gerücht effekt annehmen schwänzen szene entscheidend happy end kalt schüren verschlossen erreichen kümmern mitfiebern die augen reiben liebe fakt autor erfahren vergessen hart sonderfall binnenerzählung schätzen wünschen beeindruckend empfinden hauptteil einsetzen platzen faktisch vorankommen buchbesprechung vermitteln behaupten eindruck zustande bringen liegen tür lyrisch daherkommen gestalten bezaubernd biografie überzeugen begreifen kinderbuch irrsinnig stilmittel verschwommen einzigartig lügen autorin herauskommen erkennen beschäftigen sanftmütig beeinflussen erinnern figur erscheinen kurzwarenhändler reagieren regel undurchsichtig kitt traumähnlich text versinken abschütteln wichtig talent verbergen freuen dämpfen verschwimmen poetisch lektüre erfinden generell komplikation gefallen verzaubert erleben empfehlung erwarten notwendig selten mitleidlos rezension verfügen leugnen realität essay plattenbau leseerfahrung murks blicken situation schecklich schreiben polnisch notiz hoffen tränenkanal surreal lieben opfer betrachten überzeugend laut kritikpunkt entdecken anders rücksichtsvoll schule sauer aufstoßen sozialkritisch drei kätzchen wirken antonia michaelis bieten vorstellung unwahrscheinlich welt spüren sturzbach entwirren folgen young adult droge verwandeln zügig wahrnehmung unvermeidlich passen erlebnis schreien wirklichkeit chaos aussage gefühl mutmaßen sensibel schulhof der märchenerzähler finster metapher abel tannatek umgang rührend märchen finden kohärent melancholisch in watte gepackt kleiden unüberwindbar ausnahmeerscheinung treffen stimme tragisch geheimnis wundervoll ansprechen leben rand leid atmosphäre lesen rechtfertigung bedingungslos kursieren aufopferung bangen schreibstil punkt niemals für möglich halten version fertig verkaufen micha tief überempfindlich raten wendung entrückt verzeihen unschuldig realistische fiktion auslösen unmöglich optimistisch wild prädestiniert robert jackson bennett unangenem herankommen verhext verraten mut nicht stimmen darstellen nutzlos halbwegs klacks hilfreich mitschüler kleine schwester nachfolgend beteiligt im rahmen inhaltlich beziehung
Recherchiere ich Autor_innen für meine Rezensionen, freue ich mich immer, wenn ich in ihren Biografien und Interviews etwas finde, das mich mit ihnen verbindet. Bei Antonia Michaelis ist der Kitt zwischen uns allerdings so unwahrscheinlich, dass ich mir ungläubig die Augen rieb. In einem Interview wurde sie gefragt, ob sie sich noch an das erste [&... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Twelve 15.05.2019 09:00:24

wünschen laben virus begeistert realisieren gelten null entwicklung spielart fühlen schriftstellerisch befinden zu beginn unkommentiert virals ursprünglich vermitteln begeistern eindruck begreifen formulieren erinnerung sicht freundschaft kalifornien stadt klar werden rothaarig wissen the passage reisen scheinen später überschatten autor erfahren freunde kolonie aufrechterhalten gruppe vollständig effektiv the city of mirrors verhältnis abstufung alt feiern heben befreien detail plan regieren enden rettungsmission lektüre erwarten zukunft gefallen bedrohung ausschalten erleben offenbaren kapitel versprechen meister erläutern facette verdanken texas bedeuten verfolgen versprengt versammeln figur erscheinen durchschauen wagen existieren qualität 8-jährig lebhaft erinnern austauschen setting gefährte umzug persönlich 3 sterne kritisch ein für alle mal hinweis projekt wolgast umstand iris verstehen zwickmühle sicher sprung verbieten heim aufgeregt beginnen einmalig erfüllen emotional wissenschaftlich gesellschaftlich unmittelbar neu klären mensch spielerisch aufblühen erfolg distanz erstaunlich kindisch dimension auseinanderbrechen buch truppe verbinden widersprüchlich science-fiction schwierigkeit direkt ereignis führen verlassen idee gerücht sara das beste kleinlich akzeptieren zusammenhalt mitten erreichen kennenlernen dystopie unterschiedlich dracula verändern die gunst der stunde nachvollziehen divergierend geschichte perspektive dürfen ernstzunehmend nutzen vielversprechend beschränken tochter tot trilogie peter narrativ leid verblieben handlung martinez antwort potential babcock verlauf parasit besinnen vor die füße werfen widrig zusammenfinden zeigen 5 jahre einstig auswirken dabei belassen schicksal beziehen leben gewaltig empfindung tyrann vollendung ansatz science fiction usa beteiligen band 2 nachkommen konkret sklavenstadt glauben showdown nicht stimmen amy vor ort beziehung inhaltlich skrupellos ausmalen infektion massiv carter gefangen halten enthalten wandeln justin cronin final nah part position vampir schwerfallen zwölf unspektakulär schuften eindeutig hoffen colorado elf typ möglichkeit selbsttäuschung unbefriedigt gut kometenhaft ausbruch erwartung heldenhaft verschleppen durch und durch vorstellbar wellen schlagen inkonsistenz homeland persönlichkeit beherbergen überzeugt leider zusammenbruch direktor realität errichten denken rezension sklave enttäuschend stören abschnitt überstehen einfach fragen zusammensetzen retten ausreichend ziehen schreiben zunehmend hegen greifbar auffordern finale apokalypse iowa vergehen dauerhaft gegenwart anfangs sperren auslöser spannend unbeschadet kerrville frage domizil blöd jahr the twelve abstraktheit mädchen chance bieten spüren reichen mitreißend bestseller welt vermuten blickwinkel leibhaftig überrennen unterlaufen geistesgestört damals zeit verbringen chaos schreien wahnsinnig
Justin Cronin glaubte anfangs nicht, dass „The Passage“ ein ernstzunehmendes Projekt werden könnte. Der Auslöser war seine damals 8-jährige Tochter Iris, die ihn aufforderte, endlich mal ein spannendes Buch zu schreiben. Sie wünschte sich Vampire, eine rothaarige Figur und ein Mädchen, das die Welt retten sollte. Sie begannen, spielerisch Ideen aus... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kari Maaren – Weave a Circle Round 27.11.2018 09:00:39

haus zeichnen springen interessant stiefbruder debüt identitã¤t spüren musikerin herrlich präsent schulhofschlã¤ger realitã¤t eintagsfliege urban fantasy folgen erklã¤ren nachbarhaus dämmern verzögerung young adult zeit verbringen chaos passen alter ausgefahren ankurbeln ã¼ebrwinden klein mysteriã¶s sensibel keine rolle spielen ignorieren provozieren belagern freddy merkwürdigkeit vertrauen weave a circle round gegenwart durchleben physik nerd nach hause zufällig mitten in der nacht 14-jã¤hrig vorstellen erfrischend unterhalten charakterlich realität brettern kanadierin verhã¤ltnis rezension leugnen verfügen gesetz gestã¶rt unverfã¤lscht dominieren baum schreiben goldrichtig drollig cuerva lachance situation hoffen ehrlich ehepaar gleichgã¼ltig übung macht den meister betreten grund logik aufmerksamkeitsspanne trauen schrecklich protagonistin wirken amã¼sieren tã¼r beweisen taub unvermittelt üebrwinden einschlag fortsetzung reise stã¼ck komponieren part roman unmöglich gültigkeit kã¶stlich amã¼sieren klappentext gewinnen gehã¶ren streit ende prã¤sent diskutieren zufã¤llig wahr leerstehen echt mutig ansatz konkret nicht stimmen aufweisen langweilig krachen kleine schwester genre allround vortrefflich paradoxon widerstehen beziehung winden kontrollieren schulhofschläger mã¶gen voll tragisch zu lang skurrilitã¤t netgalley gã¼ltigkeit benehmen kopf stehen unverfälscht ansprechen mögen ausdrucksweise geschwister geschichten daneben krallen versuchung drã¼ber erwachsen konzert skurrilität antwort keine andere wahl junge ordnung irrtum ukulele amüsieren rezensionsexemplar nebenan fantasy aggressiv stiefvater mit abstand groãŸartig art und weise kauzig teenageralter thema nachvollziehen geschichte beabsichtigen exzentrisch gedanke beleidigen physisch erhalten bekannt dröhnen gespreizt hã¼bsch webcomic debã¼t schã¶pferkraft nachbar zeit frau name orgel annehmen gleichgültig umzugswagen gehören herausforderung drohen drüber herangehensweise nã¤he 14-jährig lied offiziell langatmig dã¤mmern lehrpersonal schmal großartig nerdig erreichen josiah neu familie bestehen buch unmã¶glich schweden begegnung ãœbung macht den meister unfall verzã¶gerung speziell seltsam familiendynamik überraschen behandeln ã¼berlegen schaffen geekig 3 sterne hinweis musik landen sammeln anhören philosophisch verstehen köstlich amüsieren schöpferkraft unfallwagen spã¼ren fantasie verrückt nähe erklären folk gutes zeichen verhaltensweisen vermã¶gen ausgerechnet emotional gestört ambition offenbaren mutter mel intention drã¶hnen hübsch angelehnt mysteriös merkwã¼rdigkeit reiz autorin anstrengen ungesund aufdringlich hinhalten reißen stück figur verrã¼ckt taktung phase talent weiterverfolgen tolerieren verhältnis filk alt betreffen die daumen drã¼cken kreativ mangel auftauchen suizidal zeitreise auf die welt kommen gefallen überlegen kauzigkeit entschlossen nett musikalisch liebesgeschichte wissen roland leser identität ã¼berraschen tenor einziehen anhã¶ren vermögen erkenntnis songs clever mittelalterlich nominell klettern entwicklung die daumen drücken schriftstellerisch tür verfã¼gen kari maaren reiãŸen eltern
Kari Maaren ist ein kreatives Allround-Talent. Die Kanadierin schreibt Geschichten, zeichnet den Webcomic „It Never Rains” und komponiert Musik. Ihr musikalisches Schaffen ist leider nur wenigen bekannt, denn ihre Songs gehören zum Genre Filk. Filk ist an Folk angelehnt und behandelt Themen aus der Science-Fiction und Fantasy. Echte, unverfälschte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com