Tag suchen

Tag:

Tag _rger

Wenn der Ski ein Krüppel ist 19.02.2018 16:35:04

garantie skifahren belag ski alltagskram brigels winter garantieanspruch skiservice ärger
Es war exakt das passende Wetter, um mit meinem frisch geschliffenen Ski die Pisten unsicher zu machen. Genau gesagt ist mein nicht ganz günstiger, erst 7 Tage gefahrener, frisch geschliffener Ski zwar ein Krüppel und eigentlich nur eine Notlösung. Denn unter dem Fersenautomat des einen Skis hat sich auf einer Länge von ca. 15 cm […]... mehr auf flohnmobil.wordpress.com

Unzufriedene Meckerei (Nº 040/2018) 09.02.2018 20:40:56

unzufriedenheit politik ich auskotzen one post a day 2018 erlebtes hartziv ärger
Ein Sammelsurium. To get a Google translation use this link.   Zwei Ereignisse gleichzeitig, die mich abschrecken: Olympische Spiele und Karneval. Himmel, das geht mir beides weit, sehr weit am Arsch vorbei. Wobei dieses Zwangslustigkeitsgedöns ja schon etwas über eine … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Osho: Allem mit Achtung begegnen 28.01.2018 00:01:10

rache osho spüren auslassen achtung dinge hochkommen bitten befriedigt entschuldigung allgemein nehmen verbeugen wut verprügeln lebenshaltung buddha achten hochkommen lassen reagieren jemand kissen ärger
Lass den Ärger hochkommen, aber lass ihn nicht an jemandem aus. Sowie du spürst, dass der Ärger hochkommt, leg ein Kissen vor dich hin und lass deine Wut an dem Kissen aus. Kissen sind fast wie Buddhas: Sie reagieren nicht, … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Zweifel an Entscheidungen 20.01.2018 10:47:45

geld finanziell fixkosten zweifel hormone depri-tage entscheidungen wohlfühlort vitamine wohnung niveau gründe libellchen persönlich verpfuscht job ärger
In meinen zwei Depri-Tagen war ja wie gesagt alles schwer. Als ich ins neue Jahr herüber gerutscht bin habe ich beschlossen, dass wird heuer mein Jahr. Es hat nur sehr holprig angefangen…. Finanziell ist es so, kaum tut sich eine Ersparnis auf, wird das Geld wo anders gebraucht. Im Moment fühle ich mich wieder wie […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

ADIEU KRÄHGOR! 15.01.2018 22:59:01

tod krähgor federvieh ärgerliches wut tierisches trauriges trauer ärger hühner hahn
>>> guggst du hier <<<... mehr auf zauberhexe13.wordpress.com

JSFP186: Voll fame 14.01.2018 16:18:31

bidde? podcast spielzeug auto ärger
Wir haben endlich ein Auto gefunden. Darüber gilt es zu sprechen, ebenso wie meinen Gastauftritt im Podcast des SHZ-Verlages, der in Schleswig-Holstein diverse Tageszeitungen herausgibt und der mich dann auch gleich in die Zeitung gebracht hat mit dem was ich hier so mache. Ansonsten ein bisschen Kleinkram aus dem Maschinenraum: Ich hoste jetzt bei... mehr auf meine-url-ist-laenger-als-deine.de

JSFP185: #34c3 und allerlei Kleinkram 03.01.2018 13:18:56

bidde? nur idioten rezension jörn unterwegs podcast spielzeug nerdkram 34c3 ärger
Den Löwenanteil dieser Folge macht mein persönlicher Rückblick auf den 34. Chaos Communication Congress (34c3) in Leipzig aus. Wegen einer dort eingetretenen Erkältung klinge ich aber nicht annähernd so enthusiastisch, wie die Veranstaltung es verdient hätte. Außerdem spreche ich kurz über den neuesten Star Wars-Film, einen doofen Kaltakquiseheini ... mehr auf meine-url-ist-laenger-als-deine.de

Ärger mit Promotion Agenturen 02.04.2013 10:42:27

inkasso jobs promoter blog jobangebot erfahrungen promotion agenture agentur freelancer salespromoter anwalt promoter promotion ärger
Erfahrungen mit Promotion Agenturen. Als Promoter oder Freelancer arbeitet man in der Regel für die verschiedensten Anbieter der Industrie. Großteils kommen die Jobangebote aber nicht von der Industrie selbst, sondern werden über sogenannte Promotion Agenturen abgewickelt. Das Prinzip ist eigentlich klar, man bewirbt sich bei den verschiedenen A... mehr auf magdeburg-allgemein.de

der tod des letzten rockstars oder wie man gekonnt den letzten anker über bord wirft………frühling 94 31.10.2014 21:18:16

nirvana drogen absturz heroin rauchen berufschule trampen kurt cobain heroin codein ausbildung rockstar erlebnisse aus dem merkwürdigsten leben das ich je hatte ärger
meine ausbildung in der bäckerei wird immer unerträglicher….zum einen weil ich immer unerträglicher werde..zum anderen weil mein boss mit mir und meiner doch etwas abgedrehten art nicht wirklich umgehen kann…dazu kommt das er selber immer öfter irgendwelche cholerischen anfälle hat die ich nicht wirklich verstehe und auch nicht verstehe... mehr auf realflippy.wordpress.com

Verbalmassaker 11.03.2016 01:23:00

bosheiten worte sprache lyrik ach was massaker hirn psycho kaputt wortlos mörder gestört gedanken zorn wut stille ende ärger
... mehr auf drago501.blogspot.com

Reinfälle – es klappt ja wirklich gar nichts mehr….. 15.01.2016 12:39:13

launen geschichten kurzgeschichten regen beobachtung lyrik enttäuschung schnee wetter gedichte berlin fußgänger unterhaltung vorsicht humor winter spaziergang bedauern prosa abwehr ärger
  Es klappt doch wirklich gar nichts mehr….. Wo nimmt man die Geduld bloß her. Es ist doch Winter, Ein Gedicht verdient jedoch derselbe nicht. Tief in der Nacht nahm er sich Zeit und war mit einem mal bereit, reichlich … Weite... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Amanda 27.10.2015 10:15:42

geschichten kurzgeschichten lyrik schicksal lyric unfall unruhe begebenheitn gedichte berlin unvermeidliches notlösung unterhaltung humor natur erlebnisse prosa spannung ärger aufregung
(Oder: Es gibt immer eine Lösung) Es war einmal ein weißes Huhn; das Huhn, es hieß Amanda. Der Hahn wurd‘ gestern überfahr‘n, und deshalb war kein Mann da. Das braune Huhn hieß Monika, das Zeuge dieses Unfalls war. Dem weißen … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Zeit für Märchen 16.09.2015 13:35:22

geschichten kurzgeschichten beobachtung lyrik schicksal lyric unverständnis enttäuschung lieblosigkeit nörgelei gedichte berlin erwartung fußgänger märchen unterhaltung forderungen humor märchenhaft natur erfahrung prosa m ärchen ärger generationskonflikte aufregung
(Hänsel und Gretel) Finster war‘s und ziemlich kalt. Der Wind, der wehte durch den Wald. Er wehte scharf, aus jeder Richtung um‘s kleine Haus dort auf der Lichtung. Die Fenster waren dicht verrammelt. Man hatte Reisig viel gesammelt und konnt‘ … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Immer gut für Überraschungen 09.11.2015 11:22:20

experiment geschichten architektur kurzgeschichten beobachtung lyrik familie unverständnis neugierde eltern allgemeines erschütterung gedichte verzweiflung berlin überraschung unterhaltung humor kinder erfahrung abwechslung spaziergang erlebnisse kreativität prosa spannung ärger abenteuer
Die jungen Väter sind oft mächtig stolz. Gelegentlich, da klopfen sie dreimal auf Holz, um’s zu bekräftigen: ja, bitte glaubt es mir, die Intelligenz, nicht wahr, die hat das Kind von mir! Manch einer denkt dann ziemlich schadenfroh: ich hoffe … Weiterl... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Ja ja, es gibt sie doch noch 25.07.2015 07:10:40

geschichten arbeit architektur kurzgeschichten lyrik lyric enttäuschung allgemeines garten tiere ärgernis unruhe gemeinheit gedichte verwunderung heinzelmännchen verzweiflung berlin unterhaltung humor natur prosa irrtümer schädlinge spannung ärger abenteuer
Paar Tage Urlaub hat der Klaus und freut sich auf die Zeit zuhaus. Im Keller kann er bißchen werken und sich mit einem Bierchen stärken. Er wird verschiedenes reparieren und übern Zaun Gespräche führen mit seinem Nachbarn Roderich. Auf Unterhaltung … Weiterl... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Du blickst ja so versonnen…… 09.10.2015 19:04:21

geschichten ängstlichkeit kurzgeschichten beobachtung lyrik lyric tiere unruhe gedichte verzweiflung berlin unterhaltung humor zorn natur wut prosa fluchtgedanken spannung hilflosigkeit ärger abenteuer
„Was ist mir dir, du schaust ja so vernagelt. Ist die Petersilie dir vielleicht verhagelt? Ist deine Frau dir etwa weggelaufen? Fehlt das Geld, ein neues Auto dir zu kaufen? So kenne ich dich gar nicht, so bedeppert! Hast du … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der erfolglose Wilddieb 12.10.2015 12:53:57

geschichten kurzgeschichten lyrik enttäuschung tiere unruhe hinterhalt gedichte gefahr berlin überraschung vorhaben unterhaltung vorsicht humor prosa wald ärger abenteuer aufregung
Ein Männlein steht im Walde, ganz still und stumm. Es lauscht auf die Geräusche und blickt sich um. Das ist der Wilddieb Eckhard auf der Pirsch. Er wartet voller Spannung auf den Hirsch. Der Hirsch steht in der Schonung ganz … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Herr Roderich im Walde 22.11.2015 14:50:12

geschichten kurzgeschichten beobachtung lyrik angebereiabe enttäuschung ausguck gedichte berlin reinfall unterhaltung erlebnis humor natur prosa wald ärger abenteuer ausdruck
Im Wald positionierte sich im Hochsitz der Herr Roderich. Auch das Equipment lag bereit. Kein Hirsch zu sehen weit und breit. Der Hirsch war klug, er dacht sich schon: ich geh jetzt mal in Position an einem Punkt, nicht einzuseh‘n. … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Mütze 20.10.2015 23:37:35

enttäuschung verzicht gedichte hoffnung fußgänger begehren bitte bedauern + ärger wunsch
Saisonbeginn Zum Gatten spricht Frau Karin: „Fritze, zum Winter brauch ich eine Mütze. Es wird ja schon empfindlich kalt, drum brauch ich diese Mütze bald.“ „Schon wieder brauchst du eine Mütze?“ rief leicht empört der Gatte Fritze. „Du hast doch … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Zeit für Märchen 21.11.2015 21:06:09

geschichten kurzgeschichten beobachtung lyrik inanspruchnahme lebenskampf unruhe gedichte berlin unzuverlässigkeitt trennung unterhaltung vorsicht humor kinder erfahrung prosa nachbarn ablehnung ärger abenteuer aufregung
(Die sieben Geißlein) Herr Wolff und die alleinerziehende Mutter Herr Geißler war ein alter Bock, und hinter jedem Weiberrock stieg er begierig hinterher. Das ärgerte Frau Geißler sehr, zumal sie sieben Kinder hatte. Ihr wurde lästig nun der Gatte, weshalb … Weiter... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Ganz umsonst 23.06.2015 18:56:00

worte illusion vierzeiler unglaublich lyrik dialog laut verstehen gestört pech meinung surreal kochen kalt wahrheit ruhe zeit feuer brutal ärger
... mehr auf drago501.blogspot.com

Sah ein Knab ein Röslein steh’n 31.07.2015 23:47:37

geschichten kurzgeschichten beobachtung lyrik drohung schicksal lyric allgemeines einbildung ärgernis unruhe gedichte verwunderung berlin erwartung hoffnung fußgänger unterhaltung humor natur hochmut spaziergang prosa spannung abwehr ärger abenteuer
und wollt einfach weitergeh‘n, ohne einmal hinzuseh‘n, gleich rief es im zickig nach und jammerte voll Weh‘ und Ach: „Nun mach mal eine kleine Pause, betrag dich nicht wie ein Banause und schau mal her: ich bin so schön! Du … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Leichte Veränderungen 12.10.2015 12:47:22

störenfriede geschichten architektur kurzgeschichten beobachtung unmut lyrik enttäuschung allgemeines tiere ärgernis unruhe gedichte gefahr verzweiflung berlin unterhaltung vorsicht humor prosa wald spannung abwehr ärger
Tief im Wald, im lichten Forst, wohnt der Förster, der hieß Horst. seine Frau, die hieß Louise. Sehr verliebt war er in diese. Diese nunmehr sprach bestimmt: „wenn das jetzt kein Ende nimmt, kannst du aber was erleben. Dann verlasse … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Das ist der Ort 26.12.2015 16:42:56

romantik geschichten kurzgeschichten beobachtung idylle allgemeines erinnerungen gedichte reisen entspannung berlin kleinstadt unterhaltung erlebnis humor ferien abwechslung urlaub landschaft prosa erholung damals abenteuer ärger
Das ist der Ort, an dem man gern gesessen und in die Landschaft schaute. Selbstvergessen! Die Zeit ist um. Man darf ja länger nicht verweilen. Wie schnell die stillen Tage, kaum bemerkt, enteilen. Das Städtchen liegt so ruhig da im … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Das ist mir nicht recht geheuer….. 17.09.2015 00:13:38

geschichten architektur kurzgeschichten lyrik schicksal lyric allgemeines tiere unruhe widerspruch gedichte berlin erwartung unterhaltung humor natur eigensinn prosa verweigerung spannung abwehr ärger abenteuer
In den Höhlen, im Gemäuer ist es manchmal nicht geheuer. Im Gewölbe, im Gehäuse wohnen nämlich Fledermäuse. Tagsüber bleiben sie zuhaus und schlafen erst mal richtig aus. Im dunkeln finden sie ihr Ziel und werden daher nachts mobil. Des nachts, … Weiterl... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Herr Hans Joachim Krause (Nr.6) 22.12.2015 23:00:41

geschichten kurzgeschichten ruhestörung lyrik beobachtung mitternacht enttäuschung überfall allgemeines ärgernis gedichte verwunderung entspannung berlin erwartung zwischenfall unterhaltung erlebnis humor müdigkeit abwechslung prosa spannung abenteuer ärger
Der Herr Hans-Joachimkrause machte gerade eine Pause. Er war erschöpft, fühlte sich matt. Wenn man noch nicht geschlafen hat, weil allzuviel passiert, geschehen (man hatte bisher noch kein Land gesehen), dann kam ein Leerlauf. So wie in diesem Falle. Der … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Todeskampf - mal anders 29.07.2015 21:35:00

worte tod gewalt geschichten atypisch lyrik ach was hund ziele mythos flucht pech essen bello genüsse brutal wahnsinn ärger seltsam
Neulich kam der Tod bei mir vorbei  ... mehr auf drago501.blogspot.com

Wie fröhlich bin ich aufgewacht 05.08.2015 12:05:13

geschichten architektur kurzgeschichten rücksichtslosigkeit beobachtung lyrik schüler allgemeines stress fahrgäste gedichte berlin berufstätige unterhaltung vorsicht heimfahrt humor abwechslung prosa streitlust stadtverkehr ärger aufregung
Wie fröhlich bin ich aufgewacht. wie sanft hab ich geschlafen die Nacht! Die Fröhlichkeit wird bald entweichen, ich muß den Bus doch noch erreichen. Der kommt meist so, wie’s grad beliebt, weil’s mal den Fahrer, mal den Bus nicht gibt. … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Einsicht kam zu spät 12.11.2015 13:24:08

geschichten kurzgeschichten beobachtung verhängnis lyrik lyric enttäuschung unfall gedichte verwunderung berlin unterhaltung humor natur einsicht prosa spannung ärger abenteuer
Es war einmal ein Jägersmann, der legte seine Flinte an und schoss! Er sah sehr schlecht und traf sodann den Reiter samt dem Ross. Der Reiter fiel vom Pferd herab, brach sich ein Bein und merkte: das tut weh. Da … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Fluch der guten Tat 07.11.2015 16:12:53

geschichten kurzgeschichten unmut lyrik neugierde enttäuschung allgemeines einkehr abendessen tiere unruhe gedichte verzweiflung berlin gemütlichkeit unterhaltung humor zorn verstimmung horror unvorhergesehenes prosa spannung vorfreude ärger abenteuer
Unter dichtem Blätterdach und im Schatten vieler Bäume steht ein schön gedeckter Tisch. Die Erfüllung mancher Träume, Erinnerung aus Urlaubstagen wird erhofft nun und ersehnt. Daß die südländische Küche mit Auserlesenem uns verwöhnt. Die Erwartung zu verkürzen gibt es ein … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Heimweg 07.08.2015 21:31:45

geschichten kurzgeschichten dunkelheit beobachtung lyrik lyric enttäuschung verspätung wetter zweifel unruhe gedichte gefahr verzweiflung berlin fußgänger unterhaltung vorsicht humor einsamkeit wind natur hunger überlegung prosa spannung bäume ärger abenteuer aufregung
Die Nacht war finster und es war kein Mond zu sehen, man sah am Himmel kaum ein einz’ges Sternlein steh’n. Die Bäume ihre kahlen Äste in die Gegend reckten, und kleine Tiere sich im Unterholz versteckten. Die Laternen spendeten nur … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Ein Gedicht: “Karma is just one of these” 19.12.2015 04:15:58

verfall beobachtung menschheit tag englisch gefühle zusammenfassung masse gedicht erlebnis menschen wut gott nacht gesellschaft werte mitteilung ärger
Don’t tell me not what it is, you are just one of these. One of these which don’t talk about what Karma is. You believer in nothing but yourself, your greatness, just living what hate is. Your absent heart’s the only thing you don’t miss. Won’t you stop to believe in God, if we feel that he’s all […]... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Die Qualle 28.12.2015 13:04:41

geschichten kurzgeschichten ärgerlich beobachtung lyrik enttäuschung tiere unruhe gedichte verzweiflung berlin unterhaltung vorsicht humor natur prosa abwehr unangenehmes ärger abenteuer
In diesem ganz speziellen Falle handelt sich‘s um eine Qualle, die durchs Wasser schwebt wie‘n Schleier. Doch ich denk‘ bei mir: au weia, sie mag ja schön sein wenn sie schwebt; nicht, wenn sie mir am Leibe klebt. Das ist … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Pantoffelhelden 10.12.2015 19:26:55

geschichten zusammenleben lyrik enttäuschung allgemeines ehe selbstverdtändlichkeiten gegenwehr entspannung verzweiflung berlin erwartung unterhaltung humor abwechslung anforderungen prosa spannung abenteuer ärger
Wenn der Herr Karl, der Prokurist abends nach Haus gekommen ist, war er hungrig und er wollte essen. Nie hatte Else, seine Frau, vergessen, nur zu kochen, was ihm schmeckte. Und liebevoll den Tisch sie deckte. Nach die Suppe dann … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

So geht es aber auch nicht… 05.07.2015 21:39:03

geschichten kurzgeschichten salat ernte lyrik schicksal neugierde lyric enttäuschung garten unruhe gedichte verzweiflung berlin pflanzen unterhaltung humor natur eindringlinge prosa spannung ärger
So geht es aber nicht weiter…. Die jungen Pflänzchen, noch und nöcher, hatten ziemlich große Löcher in den zarten jungen Blättern. Schimpfen nützte nicht, nicht wettern. Böse blickt die Gärtnerin zu den Missetätern hin. Über die Schnecken im Salat manch … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Aus der Mottenkiste (Gedicht aus 2009, vom 28. September) 23.10.2015 20:15:33

bürger konkurrenz geschichten kurzgeschichten zusammenleben beobachtung lyrik schicksal enttäuschung politik unruhe gedichte mitmenschen berlin erwartung überraschung hoffnung unterhaltung vorsicht humor ungerechtikgeit erfahrung abwechslung prosa spannung ärger abenteuer
Ganz durch Zufall hatte kürzlich ich erfahren: die Welt besteht bereits seit vielen tausend Jahren. Zumindest schon so lange, wie dort Menschen wohnen. Ansonsten dreht sie sich im Weltall ja seit Jahrmillionen. Da hat‘s mich doch verwundert kurz mal eben, … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Achtung – Vorsicht 20.09.2015 11:02:24

geschichten arbeit kurzgeschichten ernte lyrik lyric gedichte berlin überraschung unterhaltung genuss vorsicht humor natur reife prosa ärger appetit
Achtung! Vorsicht! Es ist schade! In jeder Pflaume wohnt ne Made. Da lebt sich‘s gut, da hat sie‘s warm. So gut wie niemals gibt‘s Alarm. Kein Feind klaut eine Pflaume sich hinterrücks vom Baume. Erst, wenn sie reif geworden sind, … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Herr Wolff und die alleinerziehende Mutter 02.03.2016 23:14:40

geschichten kurzgeschichten beobachtung lyrik enttäuschung allgemeines tiere unruhe gedichte wie sich die bilder gleichen berlin erwartung überraschung hoffnung unterhaltung vorsicht humor prosa spannung ärger abenteuer
Herr Geißler war ein alter Bock, und hinter jedem Weiberrock stieg er begierig hinterher. Das ärgerte Frau Geißler sehr, zumal sie sieben Kinder hatte. Ihr wurde lästig nun der Gatte, weshalb sie sagte:“Zieh’ bloß Leine, denn ich erziehe jetzt alleine!“ … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wo gibt’s denn sowas 10.03.2016 21:11:11

geschichten kurzgeschichten lyrik enttäuschung 'ängstlichkeit unruhe suche gedichte ungeduld verzweiflung berlin überraschung hoffnung unterhaltung humor müdigkeit prosa spannung ärger aufregung
Beate kam heut spät nachhaus und sucht den Haustürschlüssel raus. Sie kramt, schimpft leise vor sich hin: „jetzt ist er weg, er war doch drin?“ Der Rolf sagt: „Na dann such‘ mal schön. Ich bleib doch hier nicht ewig steh‘n.“ … Weiterlesen &#... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Nicht mal darauf kann man sich verlassen 04.07.2015 21:11:38

geschichten kurzgeschichten beobachtung lyrik schicksal neugierde lyric enttäuschung eigenarten unruhe gedichte ungeduld undankbarkeit berlin erwartung hoffnung unterhaltung erstaunen vorsicht humor natur erfahrung prosa spannung ärger abenteuer
Ein Geheimnis ist es ja nicht unbedingt gewesen, denn darüber konnte man in vielen Büchern lesen: Die Königin war meistens ziemlich böse, aber schön. Dann lehrte die Erfahrung: so kann‘s nicht weitergeh‘n. Sie besaß ne Menge Schnick-Schnack, edlen Kram, den … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com