Tag suchen

Tag:

Tag pseudonym

Montagsfrage: Können Genrewechsel funktionieren? 13.01.2020 12:26:19

gestehen dystopie widmen strafverfolgung david safier prosa experiment verfassen unterschied schreiben einschätzung erfolg gelten problematisch theater königsdisziplin verwandt positiv antonia geschichte schwierigkeit 28 tage lang traditionell the midnight star jilliane hoffman markus heitz hochgelobt roman gültigkeit gelingen steven erikson schlussfolgern dienen behaupten humoristisch the young elites austesten auswirkung urban fantasy in den kopf gesetzt urteil vertreter werk im burstton der überzeugung auftritt unterhalten wechsel schlag ebene sammlung aufmerksamkeit riskieren historische fiktion unter beweis stellen jahrzehntelang beziehung beispiel kriminalistisch streitigkeit krimi kompliziert erfahrung paranormal beurteilen überzeugen schriftsteller warten thriller argument lesen autor gedanke genre beschaffen komödie schaffen jugendliteratur harry potter äußerung folgen kurzgeschichte vorstellen brillieren medien neugierig worldbuilding begeistern robert e. howard leben lustig fazit abgeben einstellung glaubwürdig regel bühnenstück high fantasy umformulieren conan klassisch einstecken erwachsen robert galbraith marie lu bezweifeln lauter&leise kennenlernen belasten unschön vergangenheit neuigkeiten & schnelle gedanken vergleichen gute idee überschneidung entfalten lauter&leise legend liebesroman talent vermächtnis wandel höhe bereit überlegung astronomisch crossgenre funktionieren hart fan positivbeispiel aufwesien element fall passend revolutionär verorten tragödie horror science-fiction mix ausnahmefall rahmenbedingung beruflich auskennen theorie vielfalt autorin korrigieren sicherheit wirtschaftlich montagsfrage unterhaltsam pseudonym gewaltig januar 2020 zum scheitern verurteilt strukturell j.k. rowling shakespeare intuitiv dystopisch literatur kritisch kategorie totenblick messlatte sparte wagen stück zwingen bibliografie genrewechsel
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe fantastische Nachrichten. Mein Jahresrückblick 2019 ist fertig! Konfetti und Sekt bitte! Ich bin sehr stolz darauf, dass ich ihn so zügig zusammenstellen konnte und freue mich darauf, ihn euch gleich morgen zu präsentieren. Das bedeutet, jetzt kann das Jahr 2020 richtig losgehen. Na ja, fast. Da sind ja noch […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Pseudonym oder Klarname – wie gebt ihr euch im Internet? 03.06.2016 07:55:55

leetspeak anonymität google blogparade webmaster friday twitter facebook snapchat pseudonym
Ein spannendes Thema hat der Webmaster Friday in dieser Woche am Start. Es geht um Anonymität im Netz. Pseudonym oder Klarname – wie gebt ihr Euch im Internet? lautet die Frage, die bei mir schnell beantwortet ist. Als ich 2007 auf … Weiterlesen ... mehr auf ostwestf4le.de

[Interview] … mit Andie F. Andersson 06.11.2015 09:48:21

interview schreiben selfpublishing alexandra fischer andie f. andersson autorin pseudonym
Ich durfte wieder eine Autorin ausquetschen! Andie F. Andersson ist mein heutiges Opfer und ich muss zugeben, sie hat sich wunderbar geschlagen und mir sehr interessante und spannende Antworten geliefert. Ihr Jugendroman Rockherz ist ein kleines Juwel für mich, in das ich mich sofort verliebt habe. Zur Rezension -> *klick*. Doch hinter der Auto... mehr auf lesebonbons.wordpress.com

Psycho Logisch: Wann wende ich Ironie und Sarkasmus an? 17.10.2016 21:48:27

zitate verbitterung lebenstipps anwendung beitrag humor blogs anonymität herz informationen kompetenz gestik satire meinung psychologisch blog kommentare weltanschauung tipps verstand welt jahre leben intelligenz sarkasmus kennenlernen ironie gedanken art gruppen feingefühl radschläge mimik gegenteiltag internet distanz affe scherz passend lust facebook pseudonym tonfall alltag
„Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt“, sagte Anselm Vogt irgendwo irgendwann einmal und jemand anders hat dies auf einer Zitate-Seite verewigt. Ich habe ein wenig recherchiert, was die Allgemeinheit der DenkerInnen über einen Teil meiner Lebenssicht auf die Dinge zu sagen hat. Verwunderlicher Weis... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

[Interview] Sandra Frost 18.02.2017 06:19:47

interview 28 tage sandra frost interviews pseudonym
Sandra Frost – ein Projekt Pseudonym ©Sandra Frost Mein Name ist Sandra Frost und ich existiere gar nicht. Diese Person wurde nur für dieses eine Projekt erfunden. Trotzdem ist meine Schöpferin Autorin und ich darf hier stellvertretend für sie antworten. … ... mehr auf bettinalippenberger.wordpress.com

WebmasterFriday: Klarnamen oder Pseudonym im Internet 07.06.2016 10:46:03

onlineruf webmaster blogger der blog pseudonym webmasterfriday
Hallo lieber Leser! Dieses Mal möchte ich beim aktuellen WebmasterFriday mitmachen und diesen erreichst du unter diesem Linkverweis. Abgefragt wird die Sache mit den Pseudonymen und den Klarnamen im Internet und wie hast du es hand? Also das ist nicht ganz uninteressant und ich bin im Internet seit ca. 15 Jahren. Noch damals wuchs ich … ... mehr auf you-big-blog.net

Die Schizophrenie zwischen Realität und Wahnsinn 05.05.2017 08:00:00

privates pseudonym
... mehr auf cbvisionsphotography.blogspot.com

Lost in Fuseta: Krimi-Autor ärgern Algarve-Bausünden 09.04.2019 11:23:17

golf-resorts rowohlt algarve vinho verde mafia tv-krimi bettina haskamp kommissar leander lost lost in fuseta hamburg pharmakonzerne trinkwasser algarve-krimi tourismus asperg menschenversuche resorts fuseta thriller drehbuch lissabon-krimi asperger-syndrom grenzfluss die toten von marnow kiepenheuer & witsch medien rororo geiseldrama letzte spur algarve verlag fernsehen carolina conrad holger karsten schmidt fernsehkrimi bausünden gil ribeiro algarve news ddr ard tejo verlosung zeugenschutz plot ost-algarve pseudonym tatort architektur gladbeck kiepenheuer & witsch golf portugal-krimi
Ein weiterer Portugal-Krimi mit Schauplätzen der Algarve ist auf dem Markt - von Lost in Fuseta-Autor Gil Ribeiro. Lesen Sie unser Exklusiv-Interview und gewinnen Sie bei der Verlosung seines neusten Werks. The post Lo... mehr auf algarve-entdecker.com

Alex Marshall – A Crown for Cold Silver 17.04.2019 09:00:11

konflikt korrekt gefährlich historische romane zosia freuen selten anführen revolutionsarmee fingieren neuordnung entpuppen schreiben option karmesinrotes königreich volk ungewöhnlich faszinierend altersdiskriminierung ernsthaftigkeit gerangel charakter humor entkommen positiv geduld geschichte reell mörderisch cold cobalt düster verfolgen weltordnung jesse bullington königin anonymität kokettieren ausnahme veröffentlichen zustimmen aktuell politisch frauenbild vergessen leser identität jugend zeit gelingen bindung niedermetzeln ziel dunkel langatmig ehemann herz spaß kennen buch basis mittlere jahre kavallerie rezension ans leder kobaltblau verfallen beeindruckend rätselraten mögen krone grimmig traum charme zentral kritik haar meinung realität verlassen konkurrieren jung antiheldin reiten mann fest entschlossen verschwinden in ordnung fünf schurken plan irrtum schriftsteller nötig kaufen beiläufig low fantasy autor latent seite von den socken problemlos verantwortlich wahr lektüre burnished chain vorstellen aufbauen begrenzt feststellen spannend im sturm erobern folgeband leiden gerechtigkeit prominent welt rezensenten the crimson empire geschlechterkonflikt massaker begeistern inszenieren band 1 königreich im gegensatz davonlaufen entscheiden verleihen a crown for cold silver lächerlich frau empfinden stark leid tun sinn regel aufgeben erhalten verbergen im handumdrehen zum lachen bringen mühelos enttäuscht hinter sich lassen handlung revolution ziehen grund bevölkerung schade aussehen stern bewegt unterstützt stinken übrig rache erfordern zukunft rachefeldzug liebenswürdig kennenlernen verstehen ausschlaggebend wahrnehmen trilogieauftakt in die jahre gekommen vergangenheit akteur weg fantasy toll wissen privat 20 jahre scheitern regieren vielversprechend ratlosigkeit erzwingen trilogie zahlreich gefallen tempo stören fanatisch eng unbekannt eignen witzig anschließen lage sicher illustriert gründen statist fünf aufhalten rebellion leib alex marshall figur hervorblitzen beweisen alt anders subtil zwangsläufig von den toten auferstehen in sich haben bergdorf erbittert spröde thron ergehen gemächlich kind weich zurückblicken weiblich kobalt-kompanie dreiteiler eindrucksvoll untergraben dorf implementieren scheinen ankommen vermitteln bilden übernatürlich auseinandergehen originell hintergrundgeschichte konnotiert name indsorith geheimnis herausfinden verzeihen möglich sinnen irritiert glaubhaft pseudonym generalin gefährte beginn 4 sterne furchtbar handeln bereiten sprechen mission putschen standhalten gerecht verbessern institution tod kirche emanzipiert erkennbar macht rachemotiv alias schwierig rand genrewechsel
Ich bin ein bisschen irritiert, dass so viele Rezensent_innen von „A Crown for Cold Silver“ davon sprechen, dass der Autor unbekannt sei, weil Alex Marshall ein Pseudonym ist. Es ist zwar korrekt, dass Alex Marshall nicht der wahre Name des Schriftstellers ist, aber es handelt sich um ein weiches Pseudonym. Es ist kein Geheimnis, wer […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Abifeier 01.03.2018 00:36:31

deutsche neuerscheinung bücher galiani pseudonym patchworkfamilien
Jetzt kommt ein kleines feines Büchlein über die Leiden eines geschiedenen Vaters während der Abifeier seiner Tochter. Ein Buch, das der „Buchbloggerin“, weil leicht zu lesen, gut gefallen hat und das Patchworkthema ist ja, weil jede zweite Ehe geschieden, sehr aktuell. Roman steht auf dem hundertfgünzigseiten Buch und es ist natürlich ... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

ethisch konflikt willkürlich definieren nick urteilen hexe nachvollziehen problem gewissensbisse erleben situation erfolg blond affäre aktionismus charakter bedrohung hysterisch entkommen the hollows alcatraz tiefe positiv geschichte großteil verdampfen einbrechen schwer theoretisch verbrechen überwältigend ausnahme zustimmen übertrieben stellen leser einbrocken rothaarig prinzip laurell k. hamilton konsequent ärgern erwarten repetitiv fähig besorgen eigenschaft riege gravierend real idee dienen urban fantasy buch kim harrison integrität atemlos vertreter neuanfang dialog rezension ablehnen kritisieren band 8 absehen sympathisch ansatzweise 12-jährige treffen mögen magisch beziehung den hintern retten verbringen geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen quetschen meinung kreischen schriftstellerisch wiederholungsschleife rührselig jagen verlassen neigung radikal entwicklung planen verschwinden überzeugen vertrauen plan mittel zum zweck weggeben waghalsig wunderbar einsetzen dawn cook buchhandel tschüss karriere zuneigung black magic sanction perücke wahr potential folgen lektüre aufbrausend einzigartig armutszeugnis bluteid rachel morgan unerträglich emotional neu können empfehlen egal folgeband temperament action schlagabtausch das herz auf der zunge tragen versuchen überstehen fazit erreichen lächerlich verlag übergreifend unter kontrolle erhalten verwickeln halten inhaltlich handlung gefangen vermeintlich protagonistin echt effektiv eindruck schade laut besserung zurückschlagen begabung gemeinsam zukunft verstehen erbe konzipieren schwerfallen loswerden belasten beschließen widersprechen bestätigen verständlich ersetzen jenks abgrenzung kindheit fantasy schülerin einsortieren lebensland die finger im spiel haben in wahrheit besitzen entscheidung weiterentwickeln wandelndes chaos erfahren lösung vorwurf betonen aufbringen ex-freund beginnen verzichten ausreichen ausflug überfordern entwerfen eignen riskant unreif moralisch aufbürden turbulent investieren 2 sterne szene aggressiv privileg veränderung zirkel entgegenwirken anders erzeugen verhalten hexenzirkel abenteuer auswählen gestalten erzfeind heldin identitätskrise handlungslinie dämonisch vertreten reihe reibung weiße hexe wie vom donner gerührt name umsetzen wirken autorin schreien kleinigkeit zweifelhaft herausfinden abbrechen trent kalamack erinnerung grenze ärgerlich deutlich ungelesen pseudonym gewaltig lektorin handeln passieren von vorn überstürzen blutkind dämon ivy körperlich standard auslegen anerkennen freunde individuell schwierig schockiert kampf
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wer war Theobald Tiger? 07.04.2018 14:19:39

fragen ist menschlich berlin person schriftsteller göteborg mensch namen pseudonym literatur
Theobald Tiger war Peter Panter. Kein Witz. Er war außerdem Kaspar Hauser, Ignaz Wrobel und ganz besonders war er Kurt Tucholsky. Bei Theobald Tiger handelt es sich um eines von mehreren Pseudonymen, die der deutsche Schriftsteller Kurt Tucholsky zu verwenden pflegte. Wer war Theobald Tiger?   Kurt Tucholsky alias Theobald Tiger alias Peter... mehr auf fragen-ans-netz.de

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

konflikt ergreifend nett mayflower poetik sinneswandel frustrierend young adult problem schleier hinterlassen gewissensbisse situation e. lockhart begreifen us-amerikanisch anspruch überraschend behandeln sepiagetönt zurückkehren geschichte wie ein rohes ei begeistert szenerie insel verfolgen cady sinclair 3 sterne schnell jugendlich schreibstil verletzen entscheidend geschehen beschreiben hinweis zeigefinger enthüllung zustimmen tief offenbar anwenden ahnen großvater vergessen intension leser betrachten roman beeinflussen abschnitt nicht von der hand zu weisen identität nutzen enkel sanft benehmen erwarten unfall vorhersehbar monat boshaft job schatten abhängig partielle amnesie durcheinanderwirbeln buch weit entfernt nach lust und laune rezension grundsätzlich gegeneinander dysfunktional stolz. elitär risse stammbaum allein sippe wedeln totschweigen reiz bedeutung fassade unregelmäßig geld erscheinen nachträglich peinigen mahnend we were liars manipulieren erteilen milchig mystery erzählen erinnern beurteilen in ordnung spüren nicht ins bild passen märchen verwirrend thriller lesen zusammenhalt mysterythriller marternd gedanke gepeinigt jugendliteratur tieferer sinn hauptfigur fehlen zuneigung einladen zum glück lektüre involvieren fesselnd aufbrechen intensität emotional feststellen seele quälen berauben grübeln heraufbeschwören versuchen mikrokosmos beechwood leben frage königreich rollenmodell herrschen qualität verschweigen umstand gedächtnis ausspielen auffassung fiktion verbergen abstand inhaltlich entwickeln kaputt tochter protagonistin mangeln erinnerungsfetzen eindruck schade dankbar gefühl abhaken fokussieren empathie reich normal botschaft verpflichten emily jenkins schön einsehen gleichgültig schwerfallen respektabel sorgfältig 17-jährig berühren leserin traumähnlich wünschen vergeben enthalten besitzen ich-erzählerin eigene schlüsse ziehen leere geldadel gleichsetzen lektion migräne herzstück hinzufügen runterstufen zu dem schluss kommen moralisch herangehensweise zurückverfolgen familie freude märchenhaft notieren privatinsel wiedererlangen anfall später familiär funktionieren bewertung verlauf lückenhaft resonanz eindeutig verfügen materiell element erzeugen lebensrealität angespannt belügen bedingung zusammenhängen patriarch nicht stimmen faktor parallele erlauben interessant identifizieren herausziehen maßgeblich autorin sommer wahrheit herausfinden erinnerung verbindung unterhaltsam pseudonym lehrreich tragisch perfekt beabsichtigen langsam persönlichkeit zurechtkommen lyrik uneingeschränkt perspektive wert knüpfen auf den grund gehen bestandteil atmosphäre sinclair beantworten erkennbar zeigen betreten verhältnis anbieten schwierig paradebeispiel
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Freitag, 27.09.19 – Verhülltes 27.09.2019 11:06:39

alltägliches fragen schreibwerkstatt mein dorf der autor aufreger über den blog blog werkstattbericht schriftsteller autor über das schreiben gedankensplitter leben leben als autor gesellschaft glosse heimat leben mit büchern pseudonym kolumne
Es ist ein offenes Geheimnis: Ich heiße nicht Nikolaus Klammer und ich bin auch nicht Nikolaus Klammer. Ich bin ein anderer. Ich bin weder der verzweifelte Schriftsteller Nikolaus M. Klammer aus den erinnerten Memoiren des Dr. Geltsamer, noch der gelangweilte und zynische Beamte Nikolaus Klammer aus dem Jahrmarkt-in-der-Stadt-Zyklus, der gerade in ... mehr auf klammerle.wordpress.com

Vom Schreiben und Warten 16.01.2015 13:00:30

schreiben nachrichten geschichte roman projekt exposé schreiberling schriftsteller überarbeitung autor news kurzgeschichte vom schreibtisch philipp bobrowski neues rückmeldung fantasy schreibtisch geschichtenweber neuigkeiten ben philipp pseudonym literatur
Von meinem Autorenschreibtisch gibt es im Moment eigentlich nicht allzu viel zu berichten. Das liegt natürlich zum einen daran, dass sich die Arbeit auf dem Lektorenschreibtisch stapelt (nur, falls das nicht klar ist: Rein physisch ist das genau derselbe Schreibtisch). Zum anderen warte ich derzeit auf Rückmeldung zu einem Exposé (Ende letzten Jahr... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

Montagsfrage: Meinungsänderungen? 15.04.2019 10:54:49

ethisch verwendung hemmungslos ausbeuterbetrieb geschäftsmodell phase früher schreiben problem angestellt us-amerikanisch fakt übertreiben behandeln teufelswerk antonia geschichte segment abstoßend punktgenau oprah winfrey literatur vom fließband schritt fragwürdig marktorientiert ya verbreiten auf den markt bringen rächen unternehmen lügen kontrolle bewundern ersticken bekannt autobiografie job behaupten literarisch polster münchhausens erbe geschäft kennen einen namen machen buch schmollen verändern kriminell auftritt heute ablehnen autobiografisch aufmerksamkeit interesse abtreten schlüsselszene traum abscheulich geld erscheinen hochkommerziell meinung kompliziert die chronik der skrupellosigkeit jung änderungswunsch romantisch mann menschlich talente ausholen vorstellung schriftsteller lesen autor bestehen geschmack karriere drücken buchbranche wort allerunterste schublade entscheidungsgewalt endgame seele gedemütigt finanziell lorien legacies schließen verkaufen stark aufstrebend setzen verbergen lang minutiös april 2019 schwarze liste aussehen zurückschlagen lauter&leise stopfen im gegenteil verletzt verstehen vertrag beachten attraktiv befriedigen schlecht arbeitsbedingung beschließen bezahlen widersprechen unterirdisch urheberrecht berühren vergangenheit bestseller weg neuigkeiten & schnelle gedanken mehrwert trilogie nachwuchsschriftsteller verbannt berühmt lauter&leise bewunderung helfen pittacus lore interessieren gründen empörung literaturwerkstatt ausnutzen funktionieren a million little pieces welle full fathom five verkraften international verfügen beitragsserie mainstream im großen stil drogenentzug nichtssagend scheffeln maßgeblich umsetzen enfant terrible nichts zu tun wahrheit herausfinden montagsfrage pseudonym in den rachen james frey paket zprnig literatur ful fathom five - ein ausbeuterbetrieb? beschäftigen verwerflich entstehung kritisch die rache eines bad boys entgegenschlagen usa zurückziehen produzieren rückschlag platzen bereitstellen ausschmücken
Hallo ihr Lieben! 🙂 Am Wochenende ist Ostern. In Berlin bedeutet das natürlich kaum mehr als Schokoladenosterhasen in den Regalen, bunte Eier überall und freie Tage, da der christliche Glaube hier kaum praktiziert wird, aber ich wüsste gern, wie ihr Ostern feiert. Besucht ihr eine Kirche? Sucht ihr Eier? Stopft ihr euch mit Schoki voll? […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Autorenleben] Die Sache mit dem Pseudonym 03.10.2017 10:10:09

autorenleben überlegungen persönliches pseudonym
Hallo ihr Lieben, wie die Überschrift ja schon verrät, geht es um das leidige Thema Pseudonym. Ich denke, mit dieser Thematik muss sich jeder Autor früher oder später einmal befassen, denn es gibt ja die verschiedensten Gründe, warum man sich ein Pseudonym zulegt. Zu den häufigsten gehören: 6 Gründe für ein Pseudonym – Ein Autorendasein... mehr auf drachenleben.de

Jon Hollins – Fool’s Gold 05.11.2019 08:00:21

bei gesundem verstand bande gefühlt locker erklären vorstell will bestehlen bedauerlich grob höhle zum spaß schreiben bild problem erleben verpassen prägen gesetz anspruch steuer humor positiv flüchten geschichte schwierigkeit website quirk tal the dragon lords fortschreiten 3 sterne spannungstief schwer drache freiwillig schreibstil äußern verlgeich traditionell überzeugend handelsbeziehung einnahmequelle beschreiben dynamik enthüllen spannung gierig anwenden faszinieren roman vorschlag reise beeinflussen austauschbar person unternehmen nutzen gelingen ärgern nachdrücklich hoch skurril grauzone digital film gravierend geflügelt heist herz unrecht austauschen jonathan wood negativ anfreunden buch wichtig kriminell wahnwitzig rezension nachvollziehbar charakterlich entstehen kritisieren dreckssack erweitern stimmung langweilen mögen gebiet zäh verflucht angst wesen erscheinen kondorra fools gold herauskommen erfahrung austausch bewegen spezies raubüberfall söldner unterhaltung vorschlagen hommage spüren plan das liebste herausrutschen erwägen eine chance geben lesen autor gegenüberstehen wunderbar genre verräterisch ersinnen verschwurbelt mauer lektüre idealistisch verrückt jon hollins mager ignorieren erkennen remake feststellen erfreuen neu im sturm erobern gegensätze ansicht firkin worldbuilding alternative bildungsgefälle missgeschick dick präsenz welt action ideal der kleine hobbit auftakt zeitweise tolkien unterwerfen begeistern finanzen jubelfest platzierung orbit frage band 1 landschaft explosiv transitionsphase grammatik genießen verlag erhalten auffassung managen ergänzen tyrannisch high fantasy spezifisch spärlich gelehrte lagerfeuer bevölkerung klassisch bevorstehen effektiv darstellung einfach schade terrorisieren anöden tradition versehentlich mächtig klingen aufrechterhalten zukunft abfinden truppe trilogieauftakt teilen ernsthaft fantasy glänzend herausforderung in wahrheit isoliert enthalten besitzen kombination ungeklärt lette ausgeklügelt farm vielversprechend trilogie erfahren handlungsverlauf gefallen hintergrundinformationen zugeben unversehens vermeiden nahelegen beschränken bürokratisch beginnen arthur wallace leerlauf avarra porträtieren wald echsenmann verlangen false idols rest plausibel absicht figur alt taktik mundwerk element bauer verzweifelt kind verlieren bemerkbar dach über dem kopf oceans eleven herstellen abenteuer merkwürdig gold einarbeiten chance leute beklauen gespräch name besetzt wirken geschickt start glauben smaug fies soziale netzwerke stattfinden plot verbindung stillhalten pseudonym fortsetzung assoziation hang ausmalen passieren beherrschen totprügeln bereiten gier balur form annehmen tyrann vorhaben standhalten atmosphäre glucksen davor zurückschrecken freunde kombinieren information mängel
Jon Hollins heißt in Wahrheit Jonathan Wood. Das Pseudonym wurde ihm vom Verlag Orbit nahegelegt, um Assoziationen mit seiner Urban Fantasy – Reihe „Arthur Wallace“, die unter seinem echten Namen erschien, zu vermeiden. Es ist nicht so einfach, Informationen über ihn zu finden, denn er besitzt keine Website. Stattdessen managt er seine digitale Prä... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Namenstag ¶ 11.11.2017 19:59:28

prosa 11.11. martini mensch spitzname vorurteil name pseudonym namenstag schubladen
Mordechaï heiße ich, eigentlich. Doch ich trug schon viele Namen, unzählige Bezeichnungen gab es für mich: Eine gute Freundin begrüßte mich stets als Luka vom zweiten Stock – zum Beispiel – eine andere gab mir den Alias Mr. Roundtree. Im Dorf war ich der Prahlhans Dampf-in-allen-Gassen und in der Stadt der Hans im Schneckenloch und R... mehr auf wortlieb.wordpress.com

Samstag, 28.09.19 – Enthülltes 28.09.2019 09:11:22

biografie meine weiteren werke kriminalroman alltägliches fragen schreibwerkstatt erinnerungen 1995 roman autobiografie mein dorf der autor caféhausgespräche werkstattbericht schriftsteller autor über das schreiben projekte gedankensplitter leben leben als autor gesellschaft glosse heimat augsburg leben mit büchern pseudonym literatur noch einmal daran gedacht augsburg-chronik kolumne
Samstag, 28.09.19 Ich glaube, eines meiner Killkenny gestern im Pub war schlecht. Es kann aber auch an den 4cl Caol Ila liegen, dass ich heute nicht so ganz auf der Höhe bin. * Um noch einmal auf meine Gedanken über Künstlernamen zurückzukommen: Wie auch die Schauspieler benutzen sehr viele Autoren welche; durchaus auch aus dem […]... mehr auf klammerle.wordpress.com

[Veröffentlichung] „Monster Geek: Die Sehnsucht im Herzen“ ist endlich da!!! :D 28.08.2017 16:04:34

supernatural may raven status erscheinung werwölfe zweites schreibprojekt monster geek ein lebenszeichen veröffentlichung jayden update mg urban fantasy romantasy wortanzahl jessamine diaz paranormal schreibblog * alle blog-beiträge/ news vampire facebook seite die gefahr in den wäldern aktuelles projekt verlagssuche verlag manuskript teil 2 verlag gefunden die sehnsucht im herzen neues projekt velag 4. monster geek: 2 die sehnsucht im herzen vertrag jess neue projekte likes matej julian kinderheim bewerbung erwachsenenbuch vorgeschichte dark fantasy martina riemer fae geistergeschichte gothik horror reihe facebook geist pseudonym sir harmsty band 2 vorhaben
Hallo ihr Lieben! Endlich, endlich, endlich ist es so weit und wir dürfen uns über ein weiteres Buch freuen, das heute das Licht der Welt erblickt hat! *yeah* „Monster Geek: Die Sehnsucht im Herzen“ ist heute zumindest schon mal als Ebook erschienen!!! Das Taschenbuch folgt dann ebenfalls bald! Ich freue mich riesig darüber, besonders d... mehr auf martinariemer.wordpress.com

[Monster Geek 2] Charaktervorstellung: Jayden und Julian 22.08.2017 11:33:27

alexander kopainski cover supernatural may raven status blick ins buch werwölfe kopainski art zweites schreibprojekt taschenbuch monster geek ein lebenszeichen jayden update mg finn urban fantasy romantasy red wortanzahl jessamine diaz paranormal schreibblog cover enthüllung * alle blog-beiträge/ news vampire facebook seite die gefahr in den wäldern aktuelles projekt verlagssuche preview verlag manuskript verlag gefunden die sehnsucht im herzen neues projekt velag 4. monster geek: 2 die sehnsucht im herzen vertrag jess release date erscheinungsdatum neue projekte likes matej julian bilder illustrationen bewerbung vorgeschichte martina riemer fae bilder im buch finnegan mclarry reihe facebook asuka pseudonym vorhaben
~*~ Jayden & Julian ~*~ Nicht mehr lange und dann erblickt „Monster Geek: Die Sehnsucht im Herzen“ das Licht der Buchwelt. Dazu habe ich wieder zwei Charas für euch, die Leser des ersten Teils bereits kennen. Für alle anderen: Hier sind die Zwillinge Jayden und Julian für euch ❤ 🙂 Ich bin gespannt, wer von […]... mehr auf martinariemer.wordpress.com

Namhaft, berühmt und bewundert ... 18.06.2018 13:23:00

mozart pseudonym
Ja - gleichwohl, sich dennoch ein sogenanntes Pseudonym sachdienlich zunutze machen zu wollen, das genießt nach § 12 des BGB immerhin ganz und gar Rechtsschutz - und ist seit dem sechzehnten Jahrhundert weltweit zu einem literarischen Trend gediehen. Wir erinnern uns sogleich an: Moliere, Novalis, Lenau, Stendhal, Mark Twain, Maxim Gorkij, Arsino... mehr auf dieter-schaefer.de

Namenlos 26.07.2018 12:26:56

tagesnotizen kühlgerät dies und das namen pseudonym
Keine Ahnung, ob das total normal ist oder wir einen an der Waffel haben. Bis Bertie, den wohl jeder regelmäßige Leser dieses Blogs kennt und der seinen Namen wegen ihm (er soll nicht anfangen zu stottern) hier trägt, in unseren Haushalt kam, habe ich nie darüber nachgedacht, ob andere Menschen wohl Gegenständen, die ihnen sympathisch sind,... ... mehr auf erinnye600514772.wordpress.com

Wer war Theobald Tiger? 07.04.2018 14:19:39

fragen ist menschlich berlin person schriftsteller göteborg mensch namen pseudonym literatur
Theobald Tiger war Peter Panter. Kein Witz. Er war außerdem Kaspar Hauser, Ignaz Wrobel und ganz besonders war er Kurt Tucholsky. Bei Theobald Tiger handelt es sich um eines von mehreren Pseudonymen, die der deutsche Schriftsteller Kurt Tucholsky zu verwenden pflegte. Wer war Theobald Tiger?   Kurt Tucholsky alias Theobald Tiger alias Peter... mehr auf fragen-ans-netz.de

Pseudonyme für Autoren 18.02.2018 14:39:25

was mich bewegt aktuelles allgemein pseudonym
Jeder von uns kennt Bücher, die nicht unter dem echten Namen des jeweiligen Autors oder der Autorin veröffentlich wurden. Mark Twain zum Beispiel hieß in Wahrheit Samuel Langhorne Clemens. Habt ihr das gewusst? Manchmal lassen die Namen nicht gleich erkennen, ob die Bücher von einer Frau oder einem Mann geschrieben wurden. Bekanntes Beispiel ist J.... mehr auf melanie-buhl.de

Aileen P. Roberts – Das magische Portal 30.07.2019 09:00:23

spielwelt in erinnerung krankheit anfühlen läuterung studienreise fordern land grob verfassen unscheinbar setting verschwörung nachvollziehen offenbaren lateinisch opfer hinterlassen claudia lössl zweidimensional fantastisch ende situation volk gesetz erlösen überleben steuer lähmen facette klein zurückkehren entschlussfreudigkeit geschichte ausgiebig schnell schwärmerei schwer kämpfen verlust versinken geschehen zusagen besagen fiktiv tief politisch konsequenz aufrichtig stellen hinausgehen leser roman reise position im alter von gelingen konsequent prinz hoch beileid unglaublich verzaubert politik geschmackssache gestalt verleihen gravierend real in sicherheit detail ehemann suhlen geknechtet entsprechen urban fantasy buch wohlhabend wichtig vertreter parallel stammen gegebenheit rezension respekt selbstmitleid versterben nennen ebene erschaffen vollständig wirtschaft das magische portal weltendesign interesse langweilen ökonomisch mögen magisch beziehung bemühen charme deutsch oberflächlich kritik beliebt erscheinen erweisen ereignis zugunsten den rücken kehren realität hübsch herzlos gut unverantwortlich verleger jung kurzentschlossenheit tot beurteilen überzeugen selbstekel interpretieren vorstellung publikum unehrlich lesen übergang verloren heimtückisch fiktional harmlos grundlegend kreis logik vogelscheuche realismus geschehnisse auf ewig zu wenig fehlen verrückt umreißen vorstellen erkennen fantastik diffus emotional neu geraten glücksspiel aileen p. roberts leiden worldbuilding bestimmen königlich welt getrieben darian schnellstmöglich nicht schlecht früh inkonsequent frage band 1 entscheiden empfinden vorbereitet ändern verschweigen depression spirale verlag auffassung sammelpseudonym verbergen hindern high fantasy schwanen entwickeln zweifel beschleichen glühend handlung tochter in besitz nehmen typ kränken territorial stephan lössl schade mensch gefühl folge fokussieren willkommen klingen reich reflexhaft kennenlernen aufgehoben einsehen schlecht abwechslung schwerfallen bestätigen trilogieauftakt sprichwort berühren gemälde betrügen ernsthaft fantasy mia feminin wissen auslösen aussprechen regieren trilogie erfahren verträumt albany durchlaufen willkür beginnen ausgewachsen übel punkt allein lassen schemenhaft interessieren weltennebel vermächtnis familie lücke egoistisch wunsch überraschen qualvoll nachricht 2 sterne crossgenre heimat schätzen verzweiflung fan alt universum näherkommen schmerz verschollen horrend verkehren element sozial thron verhalten anfangs c.s. west thronerbe schriftstellerin weilen streifen verspielen wirken autorin hingezogen fühlen glauben geheimnis wahrheit kenntnis grenze verzeihen goldmann vorahnung pseudonym in die tat umsetzen tragisch passieren naiv wert überstürzen liebesgeschichte thema bezaubernd auslegen tod bieten ungeachtet zu spät anrecht schottland trauer eintreffen
Aileen P. Roberts war das Pseudonym der deutschen Fantastik-Autorin Claudia Lössl, die tragischerweise im Alter von 40 Jahren am 05. Dezember 2015 verstarb. Sie hinterließ ihren Ehemann Stephan, mit dem sie unter dem Sammelpseudonym C.S. West ebenfalls fantastische Romane verfasste, und ihre Tochter. Die Schriftstellerin litt unter einer schweren K... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Pseudonym – ja oder nein? 23.02.2019 08:15:08

schreiben autoren autorenleben writing autor blogger writer blogging authors pseudonym kolumne
Hallöchen, meine Lieben! Da in letzter Zeit wieder einmal eine Rezension die nächste gejagt hat, dachte ich, es wird mal wieder Zeit für einen Beitrag zum Thema “Schreiben” und “Autorenleben”. Heute eher das letztere, denn wir befassen uns mit einem Thema, über das man sich (normalerweise) erst Gedanken macht, wenn zumind... mehr auf annichansfantasticbooks.de

Wenn aus einem Namen eine Marke wird … 30.06.2019 11:54:30

blogger/in marke leser kommunikation follower blog modepraline namenswechsel schokolade mode bekanntheit allgemein name leserinnen pseudonym alltag
… dann kann es passieren, dass man auf einmal selber über diesen gewählten Namen stolpert: Die MODEPRALINE. Vor fünf Jahren, als mein Blog geboren wurde, da haben wir (Tochterkind und ich) nach dem geeigneten Namen gesucht. Als Besitzerin von Modeboutiquen … ... mehr auf modepraline.com

Pseudonyme für Autoren 18.02.2018 14:39:25

was mich bewegt aktuelles allgemein pseudonym
Jeder von uns kennt Bücher, die nicht unter dem echten Namen des jeweiligen Autors oder der Autorin veröffentlich wurden. Mark Twain zum Beispiel hieß in Wahrheit Samuel Langhorne Clemens. Habt ihr das gewusst? Manchmal lassen die Namen nicht gleich erkennen, ob die Bücher von einer Frau oder einem Mann geschrieben wurden. Bekanntes Beispiel ist J.... mehr auf melanie-buhl.de

War die sauer. Meinen grünen Hut bin ich los. 10.11.2013 02:59:00

turkey sauer sein reserl synonym synonyme.frust grüner hut. schützenkönigin freundschaft wetter. ratschlag pseudonym freunde pseudonyme
... mehr auf annagretsblog.blogspot.com

Luc Bannalec – Bretonische Brandung. Kommissar Dupins zweiter Fall 19.10.2013 18:30:07

reiseführerkrimi frankreich 2013 b krimi jörg bong kiepenheuer & witsch kommissar dupin reisefã¼hrerkrimi rezensionen jã¶rg bong deutschland unfreiwillig komisch bretagne 2 sterne jean-luc bannalec kulinarisch pseudonym kiepenheuer & witsch
Drei Leichen sind am Strand einer kleinen Inselkette gefunden worden, und Kommissar Dupin muss schon vor dem dritten Kaffee (oh, sorry – hier im Buch hießt der natürlich “Café”) zur Arbeit aufbrechen, noch dazu in einem Boot  und es gibt … ... mehr auf die-leselust.de

Wiebke Lorenz – Allerliebste Schwester 12.12.2018 09:00:01

rätselhaft anne hertz persönlich wunde stirnrunzeln schreiben einlassen münden klammern schwangerschaft diskrepanz angeblich behandeln verständnis glücklich märtyrerin geschichte schwierigkeit mysteriös fühlen einnehmen szenario witwer sohn fragwürdig darlegen haus übertrieben stellen bewusst roman weglaufen schuldig abstrakt aufreißen todgeburt emotion mist real idee ehemann durchstarten weltbewegend herz ehe reflektiert spaß neuheit negativ buch geboren psychiatrie hamburg illusion rezension überschnappen zwillingsschwester ebene weder fisch noch fleisch durchziehen selbstmord allein bewältigungsmechanismus umgang heiraten begriffen gewaltfantasie treiben beziehung kriminalistisch unglücklich verursachen unbedeutend erscheinen ertragen erfahrung realität langweilig seltsam paralysiert bezug erzählen schleichen eingebildet hoffen tot mann planen familienglück verschwinden selbstbestrafung innig erstaunlich thriller gesund zeugin nerven bestehen bevormundend ausziehen glückskekse unverzeihlich schuldgefühle verantwortlich projizieren wahr tobias fehlgeburt lektüre unreflektiert klar befreien tagtraum vorstellen misstrauen diagnose ratlos wiebke lorenz übergriffig unerträglich verstand zusammenleben implodiert energie quälen abwegig pfarrhau laufbahn permanent leben verdreht scham zusammenbruch psychothriller eva verkaufen frau umkrempeln stark platz umstand wirbel notwendigkeit schwager wundern hindern entwickeln zweifel verdächtigen präsent brav protagonistin verbinden unpassend schrecklich verarbeiten respektieren schuld kopf mensch gefühl umziehen bewegt psychotisch schwester harsch aufrechterhalten leugnen verstehen bezeichnen handlungstragend verkriechen weg entstehungsgeschichte bewirken töten aussöhnen manifestieren rolle privat lieben manisch scheitern wirr aufbringen entfalten beginnen erkenntnis offensichtlich porträtieren lage geißelung suizid trennen durchleiden lukas zeugen happy end verleugnen auf dem gewissen haben 2 sterne zwangsstörung ich frauke scheunemann marlene alt allerliebste schwester übersteigen verstorben stilisieren element manövrieren schwach kind verlieren revolutionär recherchieren motivator krank aussaugen frage der zeit beruflich einbildung autorin reue ventil wahrheit von anfang an trauern erinnerung gefängniswärter pseudonym mitleid passieren professionell aufdecken erfüllen rheinland lüge einweisen thema kriminalthriller fürchten wahnhaft verdienen wegstecken tod gewalt rückschlag trauer
Mit ihrer Schwester Frauke Scheunemann verbindet die Autorin Wiebke Lorenz eine sehr innige Beziehung. Die Schwestern wurden im Rheinland geboren und zogen 1996 gemeinsam in ein altes Pfarrhaus in Hamburg. Seit 2006 teilen sie eine berufliche Laufbahn; damals erschien ihr erster Roman „Glückskekse“ unter dem Sammelpseudonym Anne Hertz. Während die ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nº 016 (2019): Küchenphilosophie 16.01.2019 22:03:53

ziel philosophie 2019 geschriebenes tun one post a day anstrengung pseudonym nachdenken
Denken und Tun. To get a Google translation use this link.     Bei alledem kann – und muß! – ich sagen, daß über etwas nachzudenken viel weniger hilfreich ist als in dem Gegenstand des Nachdenkens etwas zu tun; denn … Weiterlesen ... mehr auf deremil.worpress.com

[Cover Reveal] Monster Geek 3 15.03.2019 19:33:52

alexander kopainski cover supernatural may raven status werwölfe kopainski art zweites schreibprojekt monster geek ein lebenszeichen jayden update mg 4. monster geek: 3 die liebe im blick urban fantasy romantasy wortanzahl jessamine diaz paranormal schreibblog cover enthüllung * alle blog-beiträge/ news vampire facebook seite die gefahr in den wäldern aktuelles projekt verlagssuche verlag manuskript verlag gefunden neues projekt velag vertrag jess neue projekte likes matej julian bewerbung vorgeschichte martina riemer fae reihe facebook pseudonym vorhaben
Cover Reveal zu „MONSTER GEEK: Die Liebe im Blick # 3“ Hey ihr Lieben! 🙂 Es hat dieses Mal etwas länger gedauert als geplant (meine kleine Prinzessin ist schuld daran, und ich liebe sie innig ❤ )… aber dafür freue ich mich umso mehr, euch heute das Cover zum finalen dritten Band meiner „Monster Geek-Reihe“ […]... mehr auf martinariemer.wordpress.com

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteil in Kürze – Wettbewerbsrecht 16.07.2019 10:52:41

ergo group olg frankfurt telefon verbraucher rechtsschutzversicherung telefonwerbung d.a.s. rechtsschutz hartzkom politik, recht und gesellschaft name pseudonym kunde irreführung wettbewerbsrecht
Telefonwerbung: Verkäufer muss richtigen Namen angeben Telefonverkäufer müssen ihren korrekten Vor- und Zunamen nennen. (Bildquelle: ERGO Group) Ein Telefonverkäufer für Stromlieferverträge muss gegenüber den Kunden am Telefon seinen echten Namen angeben. Die Angabe eines Pseudonyms stellt eine Irreführung des Verbrauchers dar. Dies hat laut Michae... mehr auf pr-echo.de