Tag suchen

Tag:

Tag erinnerungskultur

Wie Schulen in der Krise durchhalten 19.05.2020 14:01:16

schule im umfeld demokratisch handeln erinnerungskultur kultusministerkonferenz politische bildung deutsches-schulportal.de
Bis zu den Sommerferien wird der Unterricht nur ... Vollständigen Beitrag lesen... mehr auf lehrerlinks.net

Ins Netz gegangen (20.7.) 20.07.2015 12:56:04

literatur nora bossong igor strawinsky alter auto rap wirkung verkehr kunst griechenland politik schule geschlecht anthologie europa usa jomathan meese gender literaturpreis verfassung zeit interview konsum erinnerungskultur musik nationalhymne wissenschaft identität medien stadt digital humanities bayreuth lyrik inszenierung freiheit geschichtsbewusstsein uwe kolbe lesezeichen kritik unterricht pop deutsch literaturbetrieb flucht mobilität lebensmittel geschichte sport urheberrecht rainald goetz denkmal autorin nora gomringer blog erinnerung
Ins Netz gegangen am 20.7.: «Digital Humanities» und die Geisteswissenschaften: Geist unter Strom — NZZ Feuilleton — sehr seltsamer text von urs hafner, der vor allem wohl seine eigene skepsis gegenüber »digital humanities« bestätigen wollte. dabei unterlaufe ihm einige fehler und er schlägt ziemlich wilde volten: wer »humanities« mit »humanwiss... mehr auf matthias-mader.de

Ins Netz gegangen (27.6.) 27.06.2016 21:01:45

medien nationalsozialismus erinnerungskultur antisemitismus afd verschlüsselung datenschutz erinnerung heinrich kleist sowjetunion zweiter weltkrieg lesezeichen spionage sicherheit
Ins Netz gegangen am 27.6.: Obersalzberg: Gratwanderung auf Hitlers Hausberg | derStandard → der „standard“ war auf dem obersalzberg und berichtet sehr anschaulich, wie schwierig es (immer noch) ist, dort zu einem angemessenen umgang mit der vergangenheit des ortes, seiner … ... mehr auf matthias-mader.de

Ins Netz gegangen (16.5.) 16.05.2017 14:46:46

medien erinnerungskultur maria theresia klavier datenschutz gesellschaft österreich wirtschaft emil gilels missbrauch sport finanzmarkt geschichte sowjetunion frühe neuzeit militär vorratsdatenspeicherung fernsehen
Ins Netz gegangen am 16.5.: Weswegen der Verweis auf „Führungsschwäche“ das Problem der Bundeswehr nicht trifft. Die Skandale bei der Bundeswehr als ungewollte Nebenfolgen von Kameradschaftserwartungen | Sozialtheoristen → stefan kühl über die bundeswehr, ihre besondere (und wohl notwendige) form … ... mehr auf matthias-mader.de

„Ich bin in Auschwitz. Es ist ein bisschen kalt.“ 15.02.2016 07:00:00

auschwitz gedenkstätte fotobuch fotografie bildband rezension reportage nationalsozialismus erinnerungskultur postkarten holocaust
... mehr auf kwerfeldein.de

Ins Netz gegangen (13.4.) 13.04.2017 09:51:52

pop wissen schreiben architektur film lesen buch diverses erinnerungskultur nationalsozialismus frankfurt werbung progressive rock medien autor genesis stadt propaganda
Ins Netz gegangen am 13.4.: Märchenstunde am Main | NZZ → jürgen tietz spart nicht mit deutlichen Worten über den Unsinn einer (scheinbaren) Rekonstruktion einer historischen Altstadt Dort, wo nach den Bombenangriffen des Zweiten Weltkriegs nur noch rauchende Trümmer lagen, … ... mehr auf matthias-mader.de

Ins Netz gegangen (10.11.) 10.11.2015 20:55:23

niederlande erinnerung zeitgeschichte hans mommsen brief johann wolfgang von goethe lesezeichen frankreich literaturkritik mahnmal fernsehen philosophie medien 17. jahrhundert erinnerungskultur nachruf geschichtswissenschaft gedenken louis althusser faust quelle literatur raffael
Ins Netz gegangen am 10.11.: Fausts Erlösung — NZZ — hans belting über eine mögliche quelle für den schluss von goethens faust II: die sixtinische madonna raffaels Fausts Erlösung ereignet sich allein in der Kunst, in diesem Fall in der Poesie. Goethe redet zwar von «Rettung» und «Erlösung», aber die Engel deuten in dem zitierten [...]... mehr auf matthias-mader.de

Ins Netz gegangen (7.5.) 07.05.2015 19:57:03

electronica lebensmittel deutschland hermeneutik blaise pascal drittes reich handwerk grundrechte experimental genossenschaft netz label brot spionage lesezeichen avantgarde journalismus überwachung zweiter weltkrieg zeit gedenken musik verstehen nationalsozialismus erinnerungskultur banken medien philosophie politik kunst digitalisierung moderne volksbank john cage
Ins Netz gegangen am 7.5.: Volksbanken: Meine Bank ist krank | ZEIT ONLINE — heinz-roger dohms hat eine (sehr) kleine und nicht sehr profitable genossesnchaftsbank besucht und berichtet von deren stellung probleme wohltuend unaufgeregt und … Weiterlesen... mehr auf matthias-mader.de

Ins Netz gegangen (17.5.) 18.05.2016 09:50:19

geschichte literaturwissenschaft lesezeichen diskriminierung fernsehen kirche medien stadt digital humanities franco moretti erinnerungskultur wohnen nationalsozialismus amerika interview bilder recht verkehr
Ins Netz gegangen am 17.5.: Distant Reading, Computational Criticism, and Social Critique: An Interview with Franco Moretti | foucaulblog → sehr langes und interessantes interview mit franco moretti I think there are two important possibilities and then we have to see if they become reality or not. One has to do with the archive. The [...]... mehr auf matthias-mader.de

Wie Fotografie Erinnerung schafft 22.04.2016 07:00:00

zeichensystem kindheit familienfotos erinnerung kwertext erinnerungskultur
... mehr auf kwerfeldein.de

Gut besucht: Erster Friedhofs-Spaziergang 16.04.2018 14:51:49

friedhöfe friedhofsspaziergang dortmund erinnerungskultur grab trauer dunkelbunt
„So entspannt und humorvoll kann es sein, wenn man anfängt, offen über das Thema Tod zu sprechen“ – die Mitglieder … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Ins Netz gegangen (27.9.) 28.09.2017 09:06:21

archäologie geisteswissenschaft unterricht nationalismus geschichte zeitgeschichte kultur schule erinnerungskultur medien
Ins Netz gegangen am 27.9.: Die Dropboxisierung des Lehrernachwuchses | Bob Blume → bob blume über das hemmungslose teilen und unreflektierte weiterverwenden von unterrichtsmaterial: Zwischen Kollaboration und dreistem Plagiat führt heutzutage ein schmaler Grat. Schlimmer als Arbeitsblätter abzugreifen und nichts … ... mehr auf matthias-mader.de

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

mitschwingen wehren begegnen erhalten ernst fassade gedanke anonym auf die idee kommen belasten habsucht kindererziehung holocaust gefühlsparasit lang schrecken nachzeichnen unterstützer intern auflösung alexander zinn kalt bemühen antipathie verstecken untergrund geschichtslehrbuch flüchtling jüdisches krankenhaus einfangen lgbtq vergeben steif und fest netzwerk schaden bankbeamter einnehmen kennenlernen schockieren erreichen meinungsfraktion desinteressiert propagieren verletzlich gier befragung einarbeitung verlassen zeit führen druck aufbauen kompliziert glühend gehören anschließen anheften überdeutlich stromausfall blind halten widersprüchlich historiker meilenstein prozess global anbändeln geliebte gerecht verklärung ebene radio widerstand aimee & jaguar entführen familie distanz mittäterin unternehmen dimension schützen berlinerin buch sicher erinnerungskultur wohnen wählen hitler abwegig fehlen schwach erklären wegfallen verschwinden hab und gut theorie entartet gestatten abstrakt verdreht rekonstruktion beängstigend simpel komplizin große liebe zu tage treten persönlich weigern großzügig austauschen froh chronistin lage dynamik tabu vorziehen bevölkerungsgruppe nationalsozialismus umstand guten gewissens kriegsjahre schenkung begründen verstehen sexuelle orientierung mutmaßung begehen bedeuten besitzen identifizieren soldat ausgeliefert abstraktion fehlschlagen ausfallen beschützen auszeichnung liebesbrief erscheinen lebhaft erinnern existieren küche unterstreichen umerziehungsmaßnahme wecken einzigartig mutter vermachen versprechen jüdin journalistin allein bestrafen erkennen überlegung tatenlos lebensfähig groß-rosen heldin über sich hinauswachsen verwehren motiv lilly wust leiten kontext auftauchen auswandern gespräch deportieren im inneren lektüre eingeschworen lesbe sammlung funktionieren abführen zug verheiratet rühmen stationiert erleben abzeichnen gefallen besitz eingehen verbergen unglücklich kuss gesetzgebung dicht halten ausmaß verstärkt gebildet prekär nazi geben dem fass den boden ausschlagen jaguar gut situiert zärtlichkeit später identität thematisieren hineinspazieren freunde erfahren umgehen charakter kirche einblick schwer im hintergrund unangenehm sympathie papier mühle einziehen zelebrieren alltag heiß stadt verlieben einzelschicksal nichts am hut haben aufnehmen einsehen verurteilung grenzübergangsschein liebesgeschichte tumb schwester aktuell eindruck mischung historisch abbilden behaupten beschwören begreifen entstehen tadellos stillen eltern felice schragenheim schweigen zuverlässig zahl locken auseinandersetzen neigen biografie zeitgeschichtlich these empfinden gunst gelingen sohn volk hilflosigkeit lebenslustig davonkommen sorgen zerstören faktisch unterlassen land von innen heraus eintreffen egal egoistisch zeitzeuge außer stande ausdruck möglich unbeantwortet erlebnis verleihen verschwenden berauscht verhohlen tagebucheintrag rote armee beichten trügerisch von beginn an obsession übernehmen melodram fallenlassen weg perfekt gezielt krieg im gegenteil privat faktenlage tötungsmaschinerie zurückweisen non-fiction leisten interpretation in gefahr bringen sensibel verfolgung zwischen den zeilen herkunft rekonstruieren wirkung 4 sterne schmerz uniformiert zurückkehren gefühle österreich spur bewusst suchanzeige zugehörigkeit geschmeichelt stellen erstveröffentlichen patriarchalisch sozial ermitteln schreiben fleckfieber ort resignieren zusehen zivil fräulein in not vorstellen verwarnung 1943 freundin berichten hilfe gegensätzlich im allgemeinen kommentar konfrontieren offen foto allgegenwärtig belegen entgehen leugnen zweifellos politik ausrichten nationalsozialistisch fähig sichtbar arisch frei lebenszeichen annäherungsversuch tränenbüchlein leistun konzentrationslager schule schrecklich verschleppen verhaften lieben fürchten kommandantur betrachten organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung geschlecht berlin aufgeben an sich bringen beschützerin ansicht odyssee ehepaar teil niederschmetternd verhaftung entreißen einbilden festnehmen anführen ahnen abhängigkeit versuchen organisieren bedürftig handeln angst politisch scheitern gedicht symbol auseinandersetzung aimee ende besitztümer wohnung weiterleiten heimkehr sentimental bedürftigkeit unschuldig zärtlich auffliegen schwäche binden gemeinschaft polen inszenieren hindern level extrem anmelden transportieren geraten positiv erfolgreich in zweifel ziehen schildern unfähigkeit gedächtnis gründlich leben einhauchen beharren hungertyphus warten unterkommen aussaugen problematisch bürokratisch unmissverständlich genießen echt mutig nass usa jüdisch motivieren schwul optimismus darstellen kinder einzug egoismus schicksal interpretativ system bestätigung aushängen struktur erkrankung leben menschlichkeit wahrnehmbar stärke aufhalten millionen annäherung zerbrechlich geborgenheit homosexualität unvermögen subjektiv unterstellung tragisch mitläuferin prostituieren eindringlich schwierig entgegenstellen entsetzt ergreifen parteispitze interesse verlangen beurteilung erzwungen entziehen außer sich konsequenz nähern verwechseln tief wahnsinn station tödlich verlauf strom israel verlaufen sexuell bernau abenteuer leid schweben bände sprechen abzug antwort postkarte erica fischer flüchtig neugier abstoßend reduzierung ermorden brief aufblasen stabil abhängen verwahren bekannte tot liebesschwur ordnen stark aufs spiel setzen fremd verarmen schilderung festlegen nachvollziehen lebensmittel thema lohnend scharlach vereinnahmen künstlich perspektive geschichte schimpfen community 1942 mutwillig intim ernst nehmen äußern 1939 schließen inhaftieren untermauern strategie herausheben frau praktisch prägen nachdenken feiertage annehmen deutschland bundesverdienstkreuz beschreibung hinzufügen stundenlang ausfindig machen breslau psychologisch vereinsamen konflikt speziell vertuschen paradox anstellung negativ problem intensiv töten seltsam ankommen überzahl lebenslust tortur unbekannt empfangen verbrechen affäre bergen-belsen gefahr knapp papiere illustrieren einschalten ehrung drohung schriftstück verbringen mensch emotion flexibel wohlwollen unnötig bestehen befreiung in frage stellen auschwitz kz weitergeben gemeinde unverständnis nacht fantasie verhalten aktivismus nähe erfüllen anzweifeln beginnen drittes reich denunzierung herausstellen emotional umbringen u-boot fest überzeugt zuspitzen küssen mit aller macht hinweis romantisch kriegsbeginn betonen qual zu schulden kommen lassen bezweifeln elend australien ungesund güter verfolgen schicken fungieren deportationsbescheid mitschuld bandbreite verschanzen reagieren ungewöhnlich todestag vor die tür setzen bombenangriff bedürfnis neuigkeiten theatralisch komplex vergangenheit hübsch unverfrorenheit dienststelle vortäuschen ausrufen unzufrieden unternehmung autorin verdanken staat überdauern konvertieren fragwürdig paragraf 175 initiative porträt makellos gepäck kriegsende erleiden abholen nachträglich strafbar nachricht lager verfehlung bedrohung vertraute judensammellager zusammen sein hausfrau heißen ausliefern drängen verhältnis paar alt fur tot erklären religion rechnen empfehlen historie naheliegend erbitten betreffen tenor armutszeugnis den kopf schütteln leidenschaftlich krankenhausaufenthalt unterschlupf antreiben ermöglichen razzia verschweigen bedrohen ausstellen anfühöen aufbereitung besuch mann kümmern authentisch verwegenheit haushalt homosexuell liebe davonjagen wahrhaft vorfinden sorge wissen opferrolle mittel zum zweck fesseln aufstehen vermitteln pragmatikerin nüchtern enttarnen gefühlsebene typisch erdrücken deportation erinnerung ghetto gefestigt foltern unverzichtbar clever gestapo entwicklung zustand zurückfinden dabehalten in den vordergrund wissenslücke theresienstadt fühlen still entdeckung schmälern wahnhaft wahrnehmung partnerin warm romanze rückblickend außergewöhnlich verhindern chaos reichshauptstadt ausgehen stenotypistin lebendig einfallsreichtum reizen gestehen verschlingen trachenberh festkrallen gleichberechtigt fahren vorladen risiko dame hingezogen fühlen brillant form verdienen todesurteil bieten flüchten bewegen entbrennen tschechien seinen stempel aufdrücken jude verteufeln vermuten zu spät welt international zwingen stattfinden sicherheit linientreu spitzname frage werben chronik argument eingebildet verzweiflung ausgangsposition rechtfertigen gefühl hass mutmaßen akte aussage präzise fordern ausreise schuld verschonen bekommen liebesschnulze schritt günther wust erinnerungsstück resümieren mit schimpf und schande mit offenen armen romantik leseerfahrung selbstmord stören daneben liegen kämpfen dokument tod scheiden retten situation greifbar individuell herbeiführen abhängig netz persönlichkeit das leben nehmen realität zusammenwohnen vorwurf freiheit zulassen luftschutzbunker häftling überleben antwortschreiben rezension weiblich freundeskreis glück nachgeben rosa winkel essenszuteilung individuum wutentbrannt tragik irene grundlegend beweisen hauptstadt besuchen natur nicht von der hand zu weisen erkundigen überzeugend zauberhaft hoffen wahrheitsgetreu aufarbeitung gutdeutsch grund festhalten testament ehemann verführen offensiv jammervoll position todesort missglücken ehefrau bieder nation verlust unterstützen zwangsläufig jung kleindung schwerfallen bedingung hineinversetzen schulisch empathie internieren wahrheit aimee & jaguar in den vordergrund stellen hinterfragen formulierung männermangel bemühung reise schutz krankenhaus 1945 richten widersprechen zuhause nah helfen fingieren führung lesbisch synagoge kritik beziehung ansteigen furchtbar unterwandern steine in den weg legen träne seitenweise verzehren ausmalen verraten wahr heimreise realistisch bereitschaft fürsorge versorgen erwartungshaltung asyl gut gehen aufmerksamkeit hilfreich weit entfernt an sich reißen mut zählen seite konkret lebensrealität wohngemeinschaft kitschig rücksicht wundern farce gewissen beschließen benehmen ansprechen unterkunft real deutsch wagemutig sehnsucht zeigen kontrollieren information päckchen stimme detailliert bremsen rolle wirt anrecht anflehen bedanken unterschreiben verlieren inhaftierung entscheidung ausgesetzt gefälscht standhaft zusammenhang 1944 schlussfolgerung ausleben bedürfen obsessiv schatten zweiter weltkrieg tatsache gefährlich bestreiten einlassen erholen leiden flüchtlingshilfe höchstwertung wirbelwind produkt erzählen bunkeraufenthalt tatenlosigkeit
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

„Mit Elvis auf mir drauf!“ Der Sarg-Club in Neuseeland 22.03.2018 10:06:30

weltweit erinnerungskultur sarg
Hühner-Motive, Elvis-Bilder oder Hochzeitskleid: Im Norden Neuseelands bauen sich Frauen und Männer ihre Särge selber. Die Hospizkrankenschwester Cathie Williams hat … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Revierfolklore (Zeche Hannover) 04.04.2018 17:30:27

barbara bergbau kohlenpott bier grubenlampe ruhrgebiet fußball industriemuseum revier lwl tradition tracht glück auf revierfolklore ruhrpott nachgedacht andenken bochum folklore erinnerungskultur geduldsflasche zeche hannover unterwegs ausstellung
Seit die neue Ausstellung „Revierfolklore“ auf der Zeche Hannover in Bochum läuft, frage ich mich, ob ich bei Folklore überhaupt mitreden kann. Bis zu meinem 25. Lebensjahr habe ich im Ruhrpott gewohnt und trotzdem habe ich manchmal das Gefühl, ich hätte etwas verpaßt. So manchen Sommertag kam ich zwar auch potte dreckig vom Spielen hei... mehr auf eichental.wordpress.com

Routenplaner für die Schule im digitalen Wandel 12.11.2019 11:02:41

primarstufe berlin brandenburg mecklenburg-vorpommern niedersachsen sekundarstufe ii listicle baden-württemberg erinnerungskultur sachsen-anhalt medienkompetenz demokratisch handeln hessen sachsen bayern deutsches-schulportal.de saarland schulleben bremen schleswig-holstein hamburg thüringen geschichte rheinland-pfalz nordrhein-westfalen schulkultur sekundarstufe i mint
Der Einsatz digitaler Medien im Unterricht spaltet die ... Vollständigen Beitrag lesen... mehr auf lehrerlinks.net

Eindrücke vom ZUM-Treffen 2017 20.11.2017 12:12:00

reichspogromnacht judenverfolgung novemberpogrome zum zum-treffen 2017 erinnerung sichtbar machen erinnerungskultur
"Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser."Es ist schwer, kein Vertrauen zu haben, wenn ein Vorstand, der so unterschiedlich zusammengesetzt ist nach Temperamenten, Fachrichtungen, Schulformen und inhaltlichen Schwerpunkten so gut zusammenarbeitet, aufgeschlossen ist für Kritik und immer mehr Mitglieder außerhalb des schulischen Umfeldes... mehr auf fontanefan.blogspot.com

Gänsehaut-Momente: „Schwarze Witwe“ führt über Friedhöfe 01.09.2019 20:16:40

kultur friedhöfe wissen erinnerungskultur lebendigkeit grab
Ein originelles Angebot für Betriebsausflug, Familienfeier oder Sonstiges bietet Dr. Anja Kretschmer aus Rostock. Sie führt beispielsweise verkleidet als „Schwarze … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Unverblümte Gespräche über den Tod 24.02.2020 14:08:58

erinnerung friedhã¶fe friedhofsspaziergang friedhöfe kultur dortmund bochum erinnerungskultur
Leider müssen bis wegen der Pandemie auf Weiteres alle Friedhofsspaziergänge ausfallen! Die neuen Termine stehen für die „Friedhofsspaziergänge mit unverblümten … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Blogparade #DHMDemokratie: Demokratisierung von Denkmälern durch Graffiti-Künstler? 12.05.2019 12:05:36

attentäter ernst toller demokratie attentã¤ter mã¼nchen martin-luther-straãŸe dhmdemokratie münchen erinnerungskultur gustav landauer georg elser erich mühsam bayern räterepublik google maps geschichte graffiti revolution kurt eisner rã¤terepublik sarah sonja lerch giesing martin-luther-straße erich mã¼hsam blogparade
Für Denkmäler brauchte man früher einen langen Atem und ein Händchen für den institutionellen Weg.  Einer, der mit Denkmälern für seine Person bisher eher Pech hatte, ist Kurt Eisner: Als Jude und „Roter“ war er den Nazis nicht genehm, deswegen war er schon dem Attentat zum Opfer gefallen. Aber auch nach dem Systemwechsel wollte er […]... mehr auf teresaohneh.wordpress.com

Friedhofs-Spaziergänge 2019: Raus in die Natur! 28.07.2019 10:44:04

friedhöfe friedhofsspaziergang dortmund erinnerungskultur grab verein
Die neuen Termine für die „Friedhofsspaziergänge mit unverblümten Gesprächen über den Tod“ stehen! Das Programm sieht die Besichtigung der umliegenden … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Uwe Schmidt: Dekorateur, Steiger, Urnenträger 15.10.2019 16:12:09

friedhöfe nach dem tod bestatter bochum erinnerungskultur grab
Dekorateur, Steiger, Urnenträger: Das klingt nach einer bunten und interessanten Mischung. Uwe Schmidt aus Bochum hat diverse Tätigkeiten ausgeübt und … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Was Lehrkräfte zum Schulrecht wissen sollten 07.02.2020 15:13:25

sachsen erinnerungskultur sachsen-anhalt hessen schule im umfeld sekundarstufe ii engagement und verantwortung niedersachsen baden-württemberg berufsschule berlin mecklenburg-vorpommern brandenburg rheinland-pfalz nordrhein-westfalen sekundarstufe i bericht thüringen geschichte hamburg saarland deutsches-schulportal.de bayern schleswig-holstein bremen
Wer haftet, wenn ein Kind das Eigentum eines ... Vollständigen Beitrag lesen... mehr auf lehrerlinks.net

Erste Schritte, wenn ein Kind über Mobbing klagt 04.02.2020 11:49:21

brandenburg berufsschule engagement und verantwortung schule im umfeld erinnerungskultur bremen deutsches-schulportal.de netzwerke bericht
Das Lehrer-Schüler-Verhältnis, Elternarbeit oder das Zusammenspiel im Kollegium ... Vollständigen Beitrag lesen... mehr auf lehrerlinks.net

Ausstellung für Grundschulen: „Wie ist das mit dem Sterben?“ 07.11.2019 14:17:15

sterben trauer hattingen erinnerungskultur kultur
„ Wo ist Opa jetzt?“, „Mama, bist du unsterblich?“ –  diese und viele weitere Fragen stellen Grundschulkinder und auch schon … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Im Gespräch: Daniela Dahn („Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute“) 02.03.2020 18:59:26

brd eliten verfassungsschutz rechtsstaatlichkeit wende downloads ãœberwachung bnd zahlungsunfã¤higkeit auãŸenpolitik klimawandel überwachung erinnerungskultur unrechtsstaat außenpolitik aktuelle beiträge wiedervereinigung mauerfall konsumverhalten d-mark ns-vergangenheit ddr zahlungsunfähigkeit jugoslawienkrieg systemwechsel gemeineigentum im gespräch ostdeutschland rechtsstaat westdeutschland antifaschismus volkseigentum klimakollaps treuhand
Dreißig Jahre nach dem Mauerfall ist die Bundesrepublik noch immer kein geeintes Land. Im Gegenteil. Wer vom Westen in den […] Der Beitrag Im Gespräch: Daniela Dahn („Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute“) erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

Im Gespräch: Daniela Dahn („Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute“) (Podcast) 02.03.2020 18:55:28

ostdeutschland gemeineigentum westdeutschland rechtsstaat treuhand volkseigentum antifaschismus podcast klimakollaps erinnerungskultur außenpolitik unrechtsstaat konsumverhalten ns-vergangenheit d-mark mauerfall wiedervereinigung zahlungsunfähigkeit ddr systemwechsel jugoslawienkrieg zahlungsunfã¤higkeit bnd klimawandel auãŸenpolitik überwachung brd rechtsstaatlichkeit eliten verfassungsschutz wende ãœberwachung
Dreißig Jahre nach dem Mauerfall ist die Bundesrepublik noch immer kein geeintes Land. Im Gegenteil. Wer vom Westen in den […] Der Beitrag Im Gespräch: Daniela Dahn („Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute“) (Podcast) erschien zue... mehr auf kenfm.de

Anne Frank – ein Name, der traurige Berühmtheit erlangte. 12.01.2020 15:02:32

erinnerungskultur nationalsozialismus frankfurt endlã¶sung konzentrationslager endlösung historische biografien amsterdam bergen-belsen gestapo ausschwitz shoa ns-regime
Anne Frank – ein Name, der traurige Berühmtheit erlangte. Er steht für undenkbares Leiden und den millionenfachen Mord an den Juden durch die Deutschen zur Zeit der Machtausübung des NS-Regimes. In den sieben Vernichtungs- und 1.000 Konzentrationslagern nahmen die Nazis ihren Opfern nicht nur das Leben und ihre Würde, sondern nicht zuletzt auch ... mehr auf geschichte-lernen.net

Friedhofs-Spaziergang in Kemminghausen 18.07.2018 19:32:14

friedhöfe friedhofsspaziergang dortmund erinnerungskultur dunkelbunt
Großartiges Wetter, ein Dutzend interessierte Menschen und eine sehr ausgefallene Bestattungsart: Der vierte Spaziergang des Forum Dunkelbunt e.V. brachte verschiedene … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Calaveras von Ron Mueck: Das geht unter die Haut 28.01.2018 09:24:16

kunst weltweit erinnerungskultur dia de muertos erinnerung
Geburt, Leben, Jugend, Alter und Tod. Es sind die existenziellen Streckenabschnitte des menschlichen Lebens, die den englischen Bildhauer Ron Mueck … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Neu: Die Friedhofs-Spaziergänge 28.03.2018 09:02:29

dortmund friedhofsspaziergang friedhöfe witten verein erinnerungskultur bochum grab schwerte
Wir laden ein zum Friedhofsspaziergang mit unverblümten Gesprächen über den Tod. Wir treffen uns jeweils sonntags um 11 Uhr am … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

„Zurück zur Natur!“ Friedhofs-Trends in Dortmund 10.04.2018 18:55:22

erinnerungskultur grab friedhöfe dortmund
Etliche Menschen suchen andere Lösungen als den Standard-Friedhof. Viele haben keine Lust mehr auf die typische Wechselbepflanzung – im Sommer … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

„Helden-Tour“ auf dem Südwestfriedhof 11.03.2019 10:41:52

verein erinnerungskultur dortmund friedhöfe friedhofsspaziergang
Man hätte den ersten Friedhofsspaziergang 2019 getrost auch „Helden-Tour“ nennen können. Zum Einen ging es um bekannte (Franz Jacoby) und … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Persönliche Geschichten aus der Kriegszeit beim Spaziergang über den Ausländerfriedhof 06.07.2019 13:44:50

erinnerungskultur familie verein ruhrgebiet friedhofsspaziergang erinnerung dortmund
Wie schwer es immer noch ist, über die Zeiten des Krieges zu sprechen und vor allem über das, was die … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Park oder Pietät – Wie läuft das auf dem Ostfriedhof? 25.07.2019 10:21:05

grab erinnerungskultur dortmund friedhöfe friedhofsspaziergang
Wie geht eigentlich Pietät? Mit dieser Fragestellung spazierten die Gäste über den Ostfriedhof und entdeckten, dass respektvolles Verhalten durchaus auch … Mehr The post ... mehr auf forum-dunkelbunt.de

HIMMELSTAUSCH – Projekt für Gernika und Berlin Akt II am 21. September 2019 in Gernika 11.09.2019 14:59:50

internationaler tag des friedens der uno gernika berlin erinnerungskultur kunstaktion kunst, literatur, musik und kultur
Nach Akt I in Berlin folgt jetzt Akt II in Gernika – HIMMELSTAUSCH steht für einen künstlerischen Beitrag zu einer friedensstiftenden Erinnerungskultur. Himmel von Gernika am 26. April über Berlin, Berliner Himmel am 21.September über Gernika Himmelstausch Berlin – Gernika, am 21. September 2019, Internationaler Tag des Friedens der UNO... mehr auf pr-echo.de

Hugenottenfriedhof 01.10.2019 14:48:33

erinnerungskultur musik friedhã¶fe kultur friedhöfe
Wolf Biermann findet, dass die Beschreibung eines Friedhofes etwas sehr Lebendiges sein kann – und etwas sehr Politisches. Hugenottenfriedhof Wir … Mehr The post Hugenottenfriedhof appeared first... mehr auf forum-dunkelbunt.de

Ins Netz gegangen (23.8.) 24.08.2018 18:51:49

deutschland kanon erinnerung ökologie sicherheit patriotismus nationalismus netzwerk diverses erinnerungskultur bildung verkehr degrowth wachstum
Ins Netz gegangen am 23.8.: „Raus mit den privaten Autos!“ | Berliner Zeitung → interview mit dem berliner verkehrsforscher andreas knie, der vehement für eine…Lesen Sie weiterIns Netz gega... mehr auf matthias-mader.de

Blogger schenken Lesefreude, erklärt Pereira 24.04.2013 13:25:29

faschismus erinnerungskultur gesellschaft literatur gewinnspiel geschichte
Gestern gab es eine Reiher jener Dinge, die man wohl „unvorhergesehene Ereignisse“ nennt. Ich bin darum nicht dazu gekommen, einen Artikel zum Welttag des Buches online zu stellen. Das war natürlich eigentlich ganz anders geplant, denn wie ich schon vor … ... mehr auf ramagens.wordpress.com

Gedenken an 300 Tote 30.03.2018 21:06:54

wissen dortmund erinnerungskultur
An Karfreitag, den 30. März 2018, fand der Heinrich-Czerkus-Gedächtnislauf zum 14. Mal statt. Forum Dunkelbunt war dabei und sprach mit … Mehr The post Gedenken an 300 Tote ap... mehr auf forum-dunkelbunt.de