Tag suchen

Tag:

Tag unzufrieden

WIP again 16.04.2015 17:50:00

faber castell langweilig bishonen down polychromos unzufrieden aquarellbuntstift
Auch ich mache Fehler. Schade eigentlich. Mir gefiel das Bild. Gut für manchen schmälert es nichts vom gesamten. Für mich schon. Ich weiß auch nicht warum ich so viel Aufwand in diese "Übung" stecke? Warum vergeude ich so dermaßen viel Farbe und Stifte daran? All die Mühe. Ich begreife es nicht. Zumal... mehr auf motten-stube.blogspot.com

Fast fertig :') 03.05.2015 19:46:00

buntstift love bishonen shonen ai bishi kontrast unzufrieden boys love copic maker
Bald habe ich es geschafft. Die Commission wo meine Auftraggeberin schon so lange drauf warten muss. Eh hust zwei Jahre fast hust hust...Muss noch nur so Feinheiten machen und vieles nachlinen. Bisschen Details noch rein und so.Aber glaubt ihr's? Ich bin null zufrieden. Weil ich so mega falsche und ein... mehr auf motten-stube.blogspot.com

Ein Gedicht: “Das Sehnen nach Leben” 18.11.2015 22:04:49

ziele flucht leben - tatendrang wünsche nach vorne deutsch realität zukunft gedanken liebe zum leben gedichte gedicht träume unzufrieden liebe gefühle sehnsucht
Was sind für euch die schönsten Momente im Leben? Für mich sind es die “Erleuchtungen” nach ewigem Hadern, die Klarheit nach der Verwirrung und der feste Entschluss, den keine 10 Pferde (oh was für ein dämliches Sprichwort) umschmeißen können. Davon handelt mein Gedicht: Das Sehnen nach Leben Entschlossene Grüße, Eure Nicole  Einso... mehr auf nicoleinez.wordpress.com

Für die Seele 149 26.06.2016 10:23:43

stuhl hund banjamin franklin zufriedenheit nordspanien für die seele spanien campingplatz camping katalanien campingstuhl katze katalonien zitat tisch unzufrieden picknick seele bequem
Der Unzufriedene findet keinen bequemen Stuhl. Benjamin Franklin... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Angst kurz vor der OP – alle sehen es! 16.11.2015 05:00:00

tagebuch hänseleien probleme chaos soziale phobie ekel angst schmerzen stress bauchschmerzen krank arbeit gedanken operation arzt svv blamieren kindergarten krankenhaus selbsthass klinik narben angststörung hässlich gesundheit unzufrieden op
Die letzten Tage hatte ich wieder Schmerzen. Jeden verdammten Tag. Überall von den Beinen bis hoch zu den Rippen/ dem …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Erfahrungen 05.01.2016 13:33:06

erfahrungen tiere prosa kurzgeschichten allgemeines verzweiflung humor erfahrung abenteuer unterhaltung sonderwünsche spaziergang unruhe abwechslung spannung ärgerlich beobachtung enttäuschung gedichte berlin gewohnheiten lyrik unzufrieden geschichten
Im kalten Winter ist im Zoo ein Eisbär ganz besonders froh. „Fast wie am Nordpol“ freut er sich. „So richtig Frost ist was für mich. Auch Kälte macht mir ja nichts aus. Dann fühl‘ ich richtig mich zu Haus!“ Im … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Von Normen und Erschöpfung 15.03.2017 20:40:58

kurse, sport & co. handball hummel healthy bestzeit termin essen laufen tempolauf zuviel müdigkeit gesund größen training select erschöpfung unzufrieden schlaf aufregung kaufrausch
... mehr auf mamamiez.de

Unzufrieden 23.10.2016 16:32:52

tiere erlebnis prosa kurzgeschichten humor erwartungen abenteuer unterhaltung sonderwünsche unruhe hoffnung kundschaft fordrungen hoffnungen spannung gedichte berlin lyrik unzufrieden
Frühmorgens war beim Starfriseur es im Salon noch ziemlich leer. Ein brauner Bär kam aus dem Zoo und fragte brummig; also wo kann ich mich niederlassen? Der Meister konnte es nicht fassen. Er war auf einen Stuhl gesunken. „Ja, hab‘ … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Wir sind doch nie zufrieden 11.12.2015 10:40:04

peru glück südamerika zufriedenheit reisen bolivien nie zufrieden zwischen den zeilen reisen lima schlaflos in der regenzeit ecuador gesundheit & wohlbefinden johanna wagner bücher & lesen unzufrieden zufrieden
Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Johanna Wagner. „Wir sind doch nie zufrieden“ ist ihrem zweiten Buch Zwischen den Zeilen reisen entnommen. Haben wir das eine, wollen wir das andere. Haben wir das andere, wollen wir das eine. Wir wollen Entscheidungen, doch eine Entscheidung für das eine, bedeutet eine Entscheidung gegen das ander... mehr auf einfachbewusst.de

Mit fremden Federn 28.03.2016 19:17:18

mäkelei prosa kurzgeschichten humor unterhaltung verdruss enttäuschung gedichte berlin lyrik erwartung nörgler unzufrieden geschichten
Fantasie Wer durch die Welt reist, fantasielos, wird die Enttäuschung leider nie los: dem ist die Schweiz nicht kühn genug, die Steiermark nicht grün genug, das ewige Rom nicht alt genug, Spitzbergen selbst nicht kalt genug. Neapel ist nicht arm … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Und? 30.09.2014 12:30:00

dienstag grummel kollegen krank arbeit arzt unzufrieden urlaub
Nun....P-Kollegin war Freitag wie ausgewechselt. Lachte wieder (zum Glück) und hatte selbst zugegeben, dass das wohl etwas zu viel war, ihr aber halt danach war. B-Kollegin und ich zeigten aber natürlich verständnis, schließlich kann es jedem Mal so gehen.Selbst Chef nahm sich noch mal kurz ihrer an und sagte ihr dann unter ... mehr auf chaos-schaf.blogspot.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

ausgehen linientreu liebesbrief stundenlang form verwahren schimpfen zustand entgegenstellen einblick scharlach eltern ernst nehmen wegfallen pragmatikerin fremd mutwillig gestehen offen versuchen freundin verheiratet lebhaft konflikt zusehen gefährlich in den vordergrund gestapo gefestigt essenszuteilung erklären subjektiv festhalten suchanzeige system untermauern untergrund inszenieren erlebnis auseinandersetzung leben konfrontieren still berauscht tödlich bekannte meilenstein verdreht felice schragenheim wissenslücke antreiben fantasie frage verschonen unterstützen glück fordern abholen land anführen persönlich schließen höchstwertung strom theatralisch sympathie erreichen geliebte biografie ausdruck todestag obsession bombenangriff aufbereitung verleihen fingieren gefühlsebene realistisch flüchtling rekonstruieren jüdisch kz breslau unverständnis zusammenwohnen frau genießen leiten empfinden wagemutig stark aufs spiel setzen desinteressiert schreiben in zweifel ziehen mutter papiere bremsen verschweigen umstand fesseln einlassen faktisch anheften nachvollziehen entdeckung inhaftieren entreißen gedächtnis problem geschlecht aufgeben erhalten knapp zahl spur erleben österreich ende blind kontext situation volk rosa winkel ungewöhnlich clever antipathie einzug denunzierung prägen simpel bunkeraufenthalt verbergen begreifen verwegenheit tagebucheintrag bedürftig sensibel verschlingen odyssee romantik entziehen konvertieren halten warm problematisch lgbtq wundern überdeutlich hindern küssen affäre im inneren zeitzeuge aushängen lang glühend fallenlassen überleben an sich reißen umgehen charakter bedrohung gehören abhängen melodram kommentar grund erkundigen thematisieren zivil mitschwingen beurteilung verlieben lesbisch konzentrationslager echt positiv stationiert zurückkehren zugehörigkeit flüchten papier obsessiv betreffen schweben geschichte wahnsinn auffliegen schrecklich darstellen aimee & jaguar zurückfinden eindruck unterstreichen bezweifeln schuld dem fass den boden ausschlagen netz großzügig drittes reich wehren deutschland weigern einziehen mensch komplizin hineinspazieren gefühl abstoßend eingehen aufarbeitung herkunft ghetto anstellung opferrolle authentisch verfolgen verurteilung leseerfahrung kommandantur dabehalten schriftstück fühlen interpretativ bedürftigkeit seinen stempel aufdrücken historiker gutdeutsch geschichtslehrbuch interpretation empathie ausgesetzt einnehmen einfallsreichtum ehrung zärtlich farce schwester schwer leistun bestreiten aimee ansprechen verlaufen hilflosigkeit leid überzahl tatsache todesort parteispitze eindringlich detailliert äußern abzeichnen im gegenteil mutmaßen kämpfen unverfrorenheit eingeschworen schutz vermachen aimee & jaguar mutmaßung kennenlernen schildern enttarnen verbrechen bieder mitläuferin verteufeln leugnen verstehen rekonstruktion u-boot tschechien foto erbitten sohn mutig lebenslust verlust schaden asyl nass überzeugend lebenslustig den kopf schütteln verstärkt zärtlichkeit besitztümer trügerisch feiertage schilderung besuchen einsehen dynamik brillant führen gepäck abführen bedanken zug schritt hausfrau männermangel verzehren zerstören fragwürdig station vor die tür setzen verschleppen nacht sorgen schwerfallen hinweis stabil davonkommen werben ort belasten beschließen zuverlässig widersprechen hauptstadt wirkung herausstellen heiß gefühlsparasit lebendig annehmen krankenhaus aktuell unbeantwortet leidenschaftlich geben erfolgreich tief ahnen strafbar todesurteil wirbelwind unternehmung luftschutzbunker tragik tabu politisch nachzeichnen leisten dicht halten ermöglichen konsequenz homosexuell vergangenheit bandbreite unterlassen spitzname entartet stellen wahrnehmung bewusst betrachten ausfallen auszeichnung zuhause reise weg tatenlosigkeit wahrheitsgetreu berlin nachgeben bemühung offensiv makellos gedicht position häftling razzia bedeuten 1944 faktenlage erinnerungskultur nicht von der hand zu weisen natur erleiden große liebe identität abstrakt unternehmen beichten zeit verhohlen extrem sexuelle orientierung gelingen stimme schulisch gegensätzlich wirt benehmen wissen vergeben besitzen töten erdrücken geborgenheit einbilden sentimental zulassen struktur heimkehr konkret foltern erica fischer entscheidung bergen-belsen politik ausleben über sich hinauswachsen versprechen fähig gemeinde rolle privat güter lieben anonym übernehmen nah schweigen scheitern daneben liegen stadt beängstigend träne emotion bedrohen versorgen partnerin auswandern porträt begehen erfahren sorge festnehmen entführen real gefallen freiheit deportationsbescheid 1945 radio heimreise guten gewissens vorwurf behaupten schicken illustrieren ehemann haushalt stören tumb betonen schatten rückblickend vorziehen krankenhausaufenthalt fleckfieber bürokratisch unmissverständlich beginnen abhängig abstraktion führung schule mühle helfen austauschen unbekannt verraten erstveröffentlichen unterstützer jüdisches krankenhaus staat gemeinschaft standhaft nation kontrollieren holocaust negativ kinder dienststelle buch empfangen hinzufügen geschmeichelt trachenberh anzweifeln weit entfernt lager religion vertuschen formulierung nähern auftauchen testament anschließen flexibel stillen organisieren auseinandersetzen ausrufen annäherung zelebrieren verwehren groß-rosen lage lilly wust verwechseln these lebensmittel sicher gefälscht verarmen familie prostituieren hungertyphus ausliefern heißen stärke künstlich rezension ausrichten symbol seitenweise kriegsjahre abbilden verlangen verhaften kleindung erholen risiko gebildet ehepaar ebene verdanken hab und gut fungieren gründlich hass gunst fehlschlagen egoistisch bereitschaft entstehen unterschreiben sammlung greifbar sichtbar chronistin verwarnung aufhalten dame einarbeitung rühmen überlegung freundeskreis ermorden bernau 1939 aufmerksamkeit später judensammellager mitschuld gleichberechtigt speziell nachricht tränenbüchlein funktionieren selbstmord interesse deportation allein chaos zu tage treten nüchtern jammervoll menschlichkeit prekär zusammenhang wahrhaft fürsorge distanz soldat kindererziehung gewissen schwäche schrecken non-fiction verzweiflung mittäterin verstecken verführen wutentbrannt von innen heraus verlauf tenor produkt in gefahr bringen außer sich fur tot erklären bedürfnis günther wust akte habsucht beziehung beweisen das leben nehmen wahrnehmbar unglücklich liebesschwur strategie aussage global alt paar inhaftierung erwartungshaltung bemühen reagieren 1942 ermitteln international fassade entbrennen reizen resignieren schmerz verbringen außer stande deutsch ausgeliefert arisch angst besitz unverzichtbar drohung praktisch schockieren beharren neuigkeiten gesetzgebung antwort kritik zwangsläufig von beginn an erscheinen einzelschicksal bevölkerungsgruppe widerstand ausgangsposition sozial anfühöen druck aufbauen an sich bringen beschreibung wohnung wählen nachträglich herbeiführen präzise verhalten lebensrealität ungesund schwach retten kompliziert beschwören verlieren bedingung vereinnahmen einschalten zusammen sein steine in den weg legen begründen flüchtlingshilfe im hintergrund realität unterwandern weiblich netzwerk hübsch binden grenzübergangsschein verlassen jude abenteuer seltsam vortäuschen verfolgung abhängigkeit bewegen sexuell komplex dimension einfangen berlinerin erinnerungsstück verschwenden romanze gut gehen jung erzählen ernst zauberhaft patriarchalisch steif und fest auschwitz prozess gefahr befragung weitergeben vereinsamen rote armee romantisch rechnen psychologisch jaguar intern ankommen heldin erkrankung eingebildet anmelden vermitteln hoffen tot schenkung entsetzt wohngemeinschaft schwul mann paragraf 175 ausmaß ordnen naheliegend entwicklung unfähigkeit motivieren erinnern lohnend ansteigen niederschmetternd bundesverdienstkreuz aufblasen kümmern leben einhauchen nichts am hut haben aktivismus verschwinden initiative aussaugen 1943 unterkommen identifizieren davonjagen antwortschreiben auf die idee kommen vermuten paradox deportieren zählen schicksal zuspitzen verletzlich historisch gespräch theorie mittel zum zweck befreiung auflösung israel hilfe kriegsende autorin hingezogen fühlen warten kuss vertraute uniformiert ausfindig machen kriegsbeginn internieren argument stenotypistin sicherheit existieren kitschig herausheben zweifellos entgehen unvermögen zwischen den zeilen wahrheit anbändeln hinterfragen gezielt stattfinden tötungsmaschinerie hineinversetzen erinnerung beschützerin fräulein in not annäherungsversuch nationalsozialismus vorladen richten frei intim besuch typisch grundlegend zerbrechlich organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung irene gedanke möglich aufstehen unnötig unschuldig transportieren bestehen wohlwollen unterstellung festlegen unterkunft seite aufnehmen weiterleiten krieg jüdin in frage stellen tatenlos ergreifen wohnen mut individuum schlussfolgerung 4 sterne tragisch begegnen mit aller macht furchtbar fehlen bestrafen theresienstadt perfekt ausmalen abzug missglücken wecken kalt handeln elend chronik ausreise optimismus flüchtig reduzierung persönlichkeit wahr gier verklärung millionen überdauern fest überzeugt anflehen erfüllen postkarte mit offenen armen polen homosexualität liebesschnulze perspektive lesbe schützen schmälern alexander zinn lektüre umerziehungsmaßnahme liebesgeschichte bedürfen küche vorfinden im allgemeinen mischung level thema egoismus lebensfähig reichshauptstadt beschützen vorstellen umbringen nazi nähe rücksicht brief motiv fürchten australien unangenehm froh erkennen einzigartig armutszeugnis stromausfall wahnhaft teil gestatten drängen verdienen historie unzufrieden meinungsfraktion gerecht nachdenken alltag ehefrau verhindern tortur scheiden berichten bankbeamter tod usa neugier lebenszeichen emotional liebe community zurückweisen widersprüchlich kirche bieten tadellos synagoge belegen resümieren verschanzen qual nationalsozialistisch propagieren in den vordergrund stellen freunde gefühle zu spät geraten allgegenwärtig zeigen anrecht empfehlen journalistin bekommen ausstellen individuell neigen hitler egal ansicht außergewöhnlich locken hilfreich zu schulden kommen lassen sehnsucht leiden bestätigung verfehlung verhältnis zeitgeschichtlich rechtfertigen intensiv schwierig zwingen information päckchen bände sprechen zweiter weltkrieg verhaftung fahren erzwungen eintreffen dokument welt gut situiert festkrallen unterschlupf mit schimpf und schande abwegig
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wie reagiert man... 25.09.2014 14:01:00

firma grummel kollegen donnerstag angst arbeit unzufrieden
...wenn die P-Kollegin ins Büro tobt, sich auf ihren Platz setzt und weinend sagt:"Ich will zu Rolf! Ich will zu ihm auf den Friedhof und mich neben ihn legen. Ich kann nicht mehr...!"So geschehen, heute. :(Besagte P-Kollegin hatte Zoff mit einer anderen Z-Kollegin. Es gab ein Gespräch mit Chef, welches wo... mehr auf chaos-schaf.blogspot.com

Jo... 16.09.2015 14:35:00

grummel unverhofft amt familie angst neuigkeiten krank arbeit unzufrieden
...irgendwie schreib ich hier gar nimmer.Hut ab vor denen, die wirklich fast täglich ihre Ergüsse im Blog hinterlassen.Mein Leben ist eher langweilig und ich wüsst nicht, was ich hier laufen... mehr auf chaos-schaf.blogspot.com

Im Norden.... 01.11.2013 09:55:00

wetter neuigkeiten freitag unzufrieden
....nix Neues. -.--Bissel erkältet.-Nach meinen Bewerbungen hinter her telefoniert, ohne Ergebnis.-Befindlich keine Veränderung.-Immer noch Minecraftsuchti, aber jetzt sogar auf ´nem netten Server. :)-Halloween überstanden: 18 Kids. Wer bietet mehr? :)-Montag hier fast weggeweht. Das meine ich wörtlich! -.-... mehr auf chaos-schaf.blogspot.com

FU Xaver!!!! 07.12.2013 10:07:00

grummel unverhofft wetter menne donnerstag angst freitag krank unzufrieden
Tja...Letzte Nacht wenigstens wieder einigermaßen geschlafen!Die Nacht davor, war dank Xaver, so gar nicht vorhanden.Der Sturm wehte hier deftig und gegen 21 Uhr verabschiedeten sich die ersten Dachziegel...richtung meines Auto. o.OHätte Mennes Wagen, wie sonst immer, vor der Tür gestanden, wäre der platt gewesen. Ein ... mehr auf chaos-schaf.blogspot.com

Arbeitsamt??? 11.02.2014 13:55:00

grummel unverhofft amt dienstag angst arbeit unzufrieden
Wohl eher A***lochamt. -.-Ich arbeite, wie ja bereits bekannt ist, seit gut 2,5 Wochen in der Buchhaltung einer Firma. Zwar nur ein Minijob, aber egal. Hauptsache arbeiten!!!!Nun kommt gestern ein Anruf, von einer Dame aus Cux. Sie sei vom Arbeitsamt und hätte für sofort eine Teilzeitstelle in Ott. -.-Als ich dann erwä... mehr auf chaos-schaf.blogspot.com

Selbstbewusstsein ist besser als jede Diät 26.05.2018 12:50:03

leben selbstvertrauen zu dir stehen inspiration yoga sebstbewusstsein stress cellulite gedanken ernährung annehmen motivation jojo effekt schönheitsideal diät lebensmittel abnehmen achtsamkeit freude wunder figur gewissen wertschätzung selbstliebe angst essen balance bewegung genuss sport akzeptieren für dich körper körperbewusstsein schönheit gewicht unzufrieden dick
Letzte Woche war ich mit meiner Freundin im Kino. Der Film hieß „I feel pretty“! Amy, die Hauptdarstellerin sieht sich als durchschnittliche Frau und blickt neidisch auf die schönen Frauen mit toller Figur. Ihr größter Wunsch ist es, schön zu sein. Nachdem sie im Spinningkurs einen Unfall hat, blickt sie danach in den Spiegel und …... mehr auf vanandayoga.wordpress.com

Unzufrieden... 07.09.2013 10:56:00

comic samstag unzufrieden
... mehr auf chaos-schaf.blogspot.com

Montagsfrage: Literarische Adventskalender? 17.12.2018 01:08:10

hund markt saisonal missbilligend weihnachtsstimmung leben fantasie kalender freuen empfinden platz realisieren problem zu hause dezember 2018 aufwachen wunschliste hinsetzen behandeln verabschieden typ klassisch tagesplan antonia erwachsen schwierigkeit wachstum intensiver kopf weihnachtsgeschichte tagesordnungspunkt entspannungszeit fühlen lauter&leise chronisch klingen adventszeit verpflichtung teufelskreis verstehen vor augen führen abhanden kommen schlecht kindergarten aktuell lesezeit vergessen betrügen roman greifen neuigkeiten & schnelle gedanken fest gedicht brauch aufreißen zeit spiel begünstigen erledigen wissen enthalten besitzen erwarten nostalgisch vielversprechend sorge text mist gefallen zur verfügung literarisch haushalt hineinpassen enttäuschend lauter&leise schule lecker öffnen aufmachen kennen buch unter druck setzen türchen aufsuchen traurig tag funktionieren 2019 blöd mögen alt falsch vornehmen bewusstsein hinkriegen termin ergehen kind betrug lust adventskalender organisation zeit nehmen alle auf einmal unfähigkeit abwarten passen entschleunigung nötig druck kaufen lesen weihnachten täglich lieblingsmensch trauern wunderbar versetzen schokolade gedanke montagsfrage wortmagie's makabre high fantasy challenge abweichen unrealistisch mahnmal buchhandlung gewurschtel vorfreude rational kurzgeschichte vergesslichkeit aussuchen vorstellen erkennen routine unzufrieden begrenzt durchtakten lesechallenge verstopfen praxis zwingen erguss
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich sitze auf einem Klappstuhl. Auf einem unbequemen, sturen Klappstuhl, der eigentlich auf unseren Balkon gehört. Ich verrate euch was: man kann einen Klappstuhl so gründlich auspolstern, wie man will, irgendwann schläft einem trotzdem der Hintern ein. Die sind nicht zum Lümmeln gedacht. Ich habe einen Hocker für meine Füße, de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Selbstbewusstsein ist besser als jede Diät 26.05.2018 12:50:03

leben selbstvertrauen zu dir stehen inspiration yoga sebstbewusstsein stress cellulite gedanken ernährung annehmen motivation jojo effekt schönheitsideal diät lebensmittel abnehmen achtsamkeit freude wunder figur gewissen wertschätzung selbstliebe angst essen balance bewegung genuss sport akzeptieren für dich körper körperbewusstsein schönheit gewicht unzufrieden dick
Letzte Woche war ich mit meiner Freundin im Kino. Der Film hieß „I feel pretty“! Amy, die Hauptdarstellerin sieht sich als durchschnittliche Frau und blickt neidisch auf die schönen Frauen mit toller Figur. Ihr größter Wunsch ist es, schön zu sein. Nachdem sie im Spinningkurs einen Unfall hat, blickt sie danach in den Spiegel und …... mehr auf vanandayoga.wordpress.com

Öhm... da war ja was. *-* 24.09.2014 18:16:00

firma grummel schleppi amt angst arzt unzufrieden urlaub
Hm....Irgendwie gibbet nix wirklich Neues. *schulterzuck*Zumindest nix was schreibenswert wäre.Kurzformat der letzten Wochen:- Oma (83) hatte an Paps 60. ´nen leichten Herzinfarkt. Berappelt sich zwar so langsam, aber Sorgen macht man sich trotzdem. :(- Neuer Schleppi, nach 4 Anläufen.Die ... mehr auf chaos-schaf.blogspot.com

Osho: Mantra und Tantra 22.07.2018 00:01:07

höchste blüte osho wiederholen ursache unruhe gedanken wiederanpassung schlafstörungen anpassung ziel gesundheit veränderung allgemein einschlafen tantra mantra ehrgeiz unzufrieden
Für Tantra geht es nicht um Anpassung oder Wiederanpassung; das ist völlig wertlos. Das Ziel ist Veränderung. Aber wie? Jedenfalls nicht mit Tricks, die der Anpassung dienen – und dazu gehören Mantras. Wenn du unter Schlafstörungen leidest, dann versuche nicht, … W... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Meckern über mich selbst ;-) 24.10.2008 10:40:40

allgemein meckern unzufrieden lernen
Heute ist echt schon wieder Freitag, dass heißt es ist schon wieder eine Woche der Ferien vorbei und ich habe noch nicht wirklich viel für die Schule gemacht. Bisher habe ich ein wenig über Lerntechniken nachgedacht und auch versucht anzuwenden, aber das was wirklich wichtig ist, liegt immer noch auf dem Schreibtisch und wartet darauf […]... mehr auf aquarium.teufel100.de

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

klug versuchen dystopie gefährlich widmen erklären transformativ subjektiv leben beteiligen friedlich gespür recht haben glaubwürdig zwölf schmerzhaft michael fisher färben verschwunden stark verstärken verrrückt schreiben ändern problem erhalten ende keinen gefallen tun enttäuscht inhaltlich inhalt spezifisch vorgänger erheblich nachts handlung zufall fortsetzen behandeln verständnis new york grund entkommen religiosität abschluss geschichte verbrecher schwierigkeit wissenschaftler freund göttlich verarbeiten prämieren düster gefühl abschließen ausschattieren veröffentlichung 3 sterne schwer übrig detailliert äußern szenario auslöschen verheerend fragen virals verstehen halb final luft machen verlust justin cronin geschehen charakterisierung operation vorgängerband hochgelobt kreisen wirkung konfrontation vergangenheit wahrnehmung krebserkrankung trilogieabschluss kultiviert kulminieren gesteigert extrem wünschen epilog entscheidung rolle 20 jahre langgezogen stadt emotion trilogie erfahren abstrafen aufdringlich finale boshaft grotesk verantwortungsbewusst zeit verbringen enttäuschend fantasiewelt beginnen entsprechen peter jaxon objektiv wiederaufbau buch verändern virus außer acht lassen indirekt bedingt ablenken heißen trauen heute rezension infizierte epos gebildet ebene investieren grundsätzlich mehrstündig zero hinrichtung stimmen the city of mirrors später happy end plausibel bewertung figur lebend dschungel hart doppelleben befriedigend anrechnen verlauf tim fanning aufwand insgesamt alt universum traum vornehmen zeit kosten amy anders schmerz enden subtil praktisch erscheinen nicht gerecht werden imposant retten erfahrung negativität seltsam gut dreiteiler liegen komplex dimension einfließen spirituell bolivianisch erzählen untergraben wissenschaftlich zeitraum vorschlagen meister science-fiction verzögerung planen gerissen voll und ganz einarbeiten mental missgünstig überzeugen paradox infizieren schicksal plan vorstellung manipulativ einfühlsam wirken spiegelbild warten sichten glauben vater streng absurd sicherheit entschwinden band 3 autor von anfang an herausfinden stattfinden optimistisch unnötig betörend festlegen diagnostizieren todeszelle geschmack religiös hauptfigur fehlen handeln langsam bereiten prostatakrebs relevanz blick ausbau 1000 jahre lektüre verführer patient null tagsüber science fiction zivilisation motiv unterziehen altern feststehen handschrift involvieren unzufrieden the passage manipulation zeitsprung anerkennen usa vorbereiten mutation schöpfer menschheit ungerecht neu zu spät ertränken energie stützen expedition prominent quälen schwierig bestimmen kuschlig kampf etablieren welt eingreifen
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Markus Heitz – Die Zwerge 10.09.2019 08:00:50

tolkien geballt glücken tummeln gelegenheit angehören versuchen widmen nett inszenieren leben frage zauberer band 1 königreich basieren selten fordern debüt sympathie tanzen ausbreiten ansammlung schützend entgegenfiebern entschlossenheit reread umschließen empfinden bergkette handwerkskunst schreiben ortschaft aufwachsen albae individualität nachvollziehen miträtseln erhalten fantastisch erleben ende phänomen volk reflektieren antipathie simpel tungdil ork hindern high fantasy handlung zufall ankündigen überraschung behandeln meuchelmorden grund klassisch abneigung unbestimmt klein positiv geschichte schwierigkeit respektieren eindruck schade nicht einfach wiedererkennungswert dankbar düster mensch insel mentor gefühl terrorisieren leseerfahrung 3 sterne scheußlich fokussieren einnehmen zwergisch fragen kennenlernen spitzohren entscheidend verstehen mutig traditionell originialität affinität botengang beschreiben führen konzipieren kokettieren nacht markus heitz rassismus gierig veröffentlichen erfolgreich horizont aufgekratzt stellen leser roman reise weg fantasy lauern herausforderung zeit gängig gelingen wünschen wissen enthalten held außer frage deutscher phantastik preis hoch tragen herausholen zwerg enttäuschen liefern partner dunkel lot-ionan das böse dienen bekannt unversehens schicken das geborgene land ins herz schließen enttäuschend beginnen entsprechen wurzel klischee buch flach sicher rezension stämmig auf dem silbertablett populär tion annahme reihenauftakt kreativität bereit projekt generation aufmerksamkeit die zwerge stolpern heimat durchbruch treffen dürfen weiterverfolgen unerfahrenheit beweisen findelkind experimentierfreudigkeit verspüren vorurteil praktisch oberflächlich antwort naivität beliebt umfassend stamm elben design nicht los werden bereichung abenteuer sauer aufstoßen lange her unzufriedenheit begnügen gestalten weitergeben dorf antagonistisch schleichen spannungsbogen berechenbar erlauben entwicklung das gute erinnern raum bart abwarten reihe kleinwüchsig portfolio protagonist auflösung publikum lesen existieren manier verteidigung autor brücke grenze präsentieren unnötig kämpfer genre bangen fortsetzung begegnen verlässlich gleichzeitig mangelnd poltern erfüllen wacker in form potential perspektive schützen reproduktion lektüre erwartung vorstellen vor jahren motiv verschreiben hochzeit erkennen beschneidung wagen unzufrieden diffus begrenzt genetisch liebe ambivalenz bärtig spannend lernen neu macht verteidigen kreatur bestätigung keinen sinn ergeben information kampf troll welt legitimiert
Markus Heitz tanzt gern auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig. Seine Romane kokettieren mit vielen Genres: in seinem Portfolio tummeln sich Urban Fantasy, Dark Fantasy, Science-Fiction, Thriller, Historische Fiktion und Dystopien. Doch seine Wurzeln liegen in der High Fantasy. Für sein 2002er Debüt „Schatten über Ulldart“ erhielt er den Deutschen Ph... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Erwartung 24.06.2018 14:22:09

einschränken uncategorized enttäuschung erwartung unzufrieden
Erwartung ist die Wurzel von allem Herzschmerz Zitat von William Shakespear Erwartungen haben wir in der Regel alle. Bei Kindern ist die Erwartungshaltung völlig natürlich,notwendig und sollte auch befriedigt werden da dies zu einer gesunden Entwicklung führt. Kinder sind von der Hilfe ihrer Eltern abhängig. Vieles können sie nicht selbstständig er... mehr auf lebensfreude572584684.wordpress.com

Ich hatte ein Scheißleben! 22.10.2019 21:33:14

pflegeheim stimmung negativität altenheim unzufrieden
Vorgestern erzählte ich euch von der trüben Stimmung an meinem Tisch im Speisesaal. Das wurde dann gestern noch getoppt. Da verließ ich recht bald den Speisesaal. Ich wurde von Frau XY mit Worten so scharf angegriffen, dass ich dachte, das muss ich mir nicht antun. Das traf mich so hart, dass ich dachte: „Ich werde … ... mehr auf musikhai.com

Bewerber-Verarsche -.- 18.12.2013 14:03:00

firma unverhofft unzufrieden
Da hatte ich endlich mal ein Vorstellungsgespräch, nervös wie ein Kind an Weihnachten, und dann wird man so verarscht!!!Letzten Do. den ersten Termin gehabt.Extra nach HH gefahren. Super Gespräch geführt für eine Teilzeitstelle.Letzten Mo. dann den nächsten Termin gehabt, für die gleiche Stelle, nur eben mit dem eventuellen ... mehr auf chaos-schaf.blogspot.com

Kaffee und Kuchen 12.03.2018 10:06:09

einladung problem kaffee und kuchen feiern geburtstag diskussion büro tradition vergleichend kreativität latte feier geschenk kurzurlaub vorwurfsvoll unzufrieden
Manche Leute werde ich einfach nie verstehen…. Bei uns im Büro gibt es zum Geburtstag – wenn das Geburtstagskind feiert – ein kleines Geschenk. Jeder gibt einen Euro her und wir versuchen dann mit € 10,– ein passendes Geschenk zu finden – was viel Kreativität braucht! Vor kurzem hatte mein Kollege Geburtstag. Nachdem e... mehr auf libellchen.wordpress.com

Haarspalterei 02.09.2018 18:00:40

freier körperkult kundenfreundlichkeit frisör frisur friseur haare unzufrieden super cut
Ich war beim Friseur mal wieder. Und jetzt meine ich mein Kopfhaar. Die Rastas mussten weg. Ich hatte das sicher schon einmal erwähnt, dass ich Friseure nicht mag. Das man immer dazu neigt, nicht zufrieden zu sein, ich zumindest. Aber … Weiterlesen ... mehr auf dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com

vertrocknete Rosen, vertrocknete Liebe 08.08.2018 08:08:17

stativ heels rosen vergänglichkeit licht blüten allgemein vertrocknet nachtaufnahmen langzeitbelichtung unzufrieden liebe
Vor ein paar Tagen habe ich mir einen Strauß dunkelrote Rose gekauft. Als Blickfang, als Dekoration, einfach so. Nach ein paar Tagen sind die Rosen, trotz Wassers in der Vase, vertrocknet. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass es in diesem Sommer hier in der Dachgeschosswohnung stundenlange Temperaturen von 35 Grad und mehr gibt. So war […]... mehr auf hotcoffeecoolpictures.wordpress.com

Immer unzufrieden 10.08.2010 15:50:42

immer unzufrieden unzufriedenheit psychologie unzufrieden
Fast jeder Mensch ist in gewisser Weise immer unzufrieden mit sich selbst und „erfindet“ seine eigenen Regeln was gut oder schlecht ist. Viele sind so sehr damit beschäftigt, dass sie dabei vergessen zu leben, was [...] Der Beit... mehr auf persoenlich-wachsen.de

Ich hab genug. Ich kann genug. Ich bin genug. 07.06.2019 17:04:24

selbstbestimmung genervt frust lebensweisheit spruch predigt andacht aufmerksam feminin zufriendenheit philosophie impuls müde ermutigung selbstbewusstsein lebenskunst glaubhaft gestresst mut inpt unzufrieden
Ich hab genug. Ich kann genug. Ich bin genug. Täglich zu wiederholen, besonders in Momenten, wo die Leistung der Anderen oder die Anforderungen an uns scheinbar größer sind als wir. Nein, die andere sind nicht erfolgreicher, fröhlicher, sportlicher, attraktiver, reicher oder glücklicher als wir. Das sind innere Lügen, die uns unzufrieden machen und... mehr auf wisperwisper.de

LEBEN VERÄNDERN: Nur so ist es möglich 12.05.2019 10:00:21

widerstandskraft selbstmanagement erfolg personalmanagement neustart chris ley optionen einstellung ändern weg aus der krise motivation willenskraft neubeginn neuanfang neue wege möglichkeiten leben verändern veränderung zielerreichung leben neu ausrichten work-life-balance selbsterkenntnis persönlichkeitsentwicklung situation ändern unzufrieden
Bist du mit deinem jetzigen Leben unzufrieden? Willst du dein Leben verändern, aber dir fehlen die Möglichkeiten? In diesem Artikel erfährst du, wie du dein Leben neu ausrichtest und gigantische Veränderungen realisierst. Von innen nach außen: Es gibt ein universelles Prinzip, auf dem jede Veränderung basiert und diese lautet: Von […]... mehr auf chris-ley.de

Lebensweg 14.10.2019 12:14:26

manuskripte leben tatsachenbericht jüngeres ich prägen entwickeln libellchen persönlich dankbar reich verbissen unglaublich unvollständig zufrieden berühmt selbstmitleid lebensweg traum wertvoll veränderungen großeltern negativität lebenswerk unzufrieden spannend eindrücke erlebnisse urlaub
Wenn ich meinem jüngeren Ich sagen könnte, wie sich mein Leben noch entwickelt hat, sie würde es nicht glauben. Es ist in den letzten 30 Jahren so vieles passiert, dass ich weder gewollt, noch geplant hatte. Als ich noch ein Kind war, habe ich täglich mitbekommen wie mein Großvater total verbissen an seinem Traum festgehalten […]... mehr auf libellchen.wordpress.com