Tag suchen

Tag:

Tag revier

Offene Weite – nichts von heilig 16.12.2019 10:57:40

isolierung my home is my castle offene weite dachboden steinmarder höllenlärm hühnerstall räuber konfliktfreie welt allgemein raubtier nichts von heilig einbrecher mörder krieg heraklit moralkeule revier bodhidharma
Vorgestern bekam ich eine Mail zu dem von Bodhidharma überlieferten Kalenderspruch: „Offene Weite – nichts von heilig.“ Der Spruch wurde dabei in folgender Weise korrigiert: „… nichts von alles heilig  …“ Hinzugefügt war ein wirklich süßes Bild – ich glaub, … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Spielgemüt 23.11.2019 22:32:44

musik jazzpodium im dickicht beautiful existence daniela friebel revier nachtigallen joe morris
In der aktuellen Ausgabe November des Jazzpodium, der seit 1952 bestehenden Zeitschrift, die ich ab Dezember für zunächst ein Jahr abonniert habe (56,00 Euro incl. Versand), las ich ein Interview von Adam Olschewski mit Joe Morris, „The Grenzgänger” überschrieben. Ich kannte Morris vorher nicht (ich kenne die meisten Leute nicht, ha ha), jetzt höre... mehr auf denkmuff.wordpress.com

Wandel des Ruhrgebiets auf 50000 Luftbildern 14.08.2015 11:53:21

luftbilder geschichte stadtlandschaft region ruhr raumplanung ruhrgebiet revier fotografie stadt land fluss architektur & städtebau
Zuerst habe ich „unseren“ Dortmunder Vorort angepeilt. Anfangs haben sich dort noch Wiesen und Felder erstreckt, man kann wohl von dörflichen Strukturen sprechen. Dann sind nach und nach einzelne Straßenzüge entstanden. Und immer mehr Industrie ringsum. Doch der Weltkrieg hat immense Lücken gerissen, man sieht die Schneisen der Zerstörung. Hernach,... mehr auf revierpassagen.de

„Schwarze Kohle, rotes Licht“ – Schwere Jungs erinnern sich an ihr früheres Revier 07.11.2016 17:58:51

mord gangster ganoven krimi & kriminalität zuhälter fernsehen gesellschaft kriminalität lebenswege verbrechen milieu region ruhr luden ruhrgebiet rocker revier arbeitswelt & beruf stilfragen
Wer sich diesen Titel ausgedacht hat, müsste eigentlich kräftig in die Klischeekasse einzahlen: Der TV-Film „Schwarze Kohle, rotes Licht“ (WDR) handelt von kriminellen Umtrieben im Ruhrgebiet, unter besonderer Berücksichtigung des Rotlicht-Milieus. Kein läppisches Thema. Der fürs Dreiviertelstunden-Raster (quasi eine Schulstunde) gezimmerte, bereit... mehr auf revierpassagen.de

Frau Doula unterwegs im Revier: Landschaftspark Duisburg-Nord 24.02.2014 13:28:00

unterwegs ruhrgebiet revier
Gestern war es ja schon fast Frühling und da mein Mann und ich an den Tagen vorher viel zu tun hatten, trieb es uns gestern Nachmittag raus an die Luft.Ich komme ja ursprünglich aus Duisburg und bin mit der Stahlindustrie groß geworden. Bisher hatte ich es aber nicht geschafft mir den ... mehr auf kluempkes.blogspot.com

Integration (nicht nur) auf dem Rasen – Fußball war im Ruhrgebiet stets eine verbindende Kraft 21.07.2015 22:59:38

borussia dortmund herne schalke integration glaubensfragen gesellschaft leibesübungen region ruhr bergbau ruhrgebiet revier fußball alltag sv sodingen arbeitswelt & beruf
Der folgende Beitrag macht klar, warum Fußball gerade im Ruhrgebiet so ungemein wichtig ist. Ein Text unseres Gastautors Heinrich Peuckmann, Schriftsteller aus Bergkamen: Wenn Borussia Dortmund gegen Schalke 04 spielt, steht das halbe Ruhrgebiet Kopf. Unglaubliche Emotionen werden frei, bei den Verlierern fließen Tränen, bei den Siegern brechen Ju... mehr auf revierpassagen.de

demnächst ist diesem Theater… 14.02.2017 18:20:59

groundspeak persönlich ruhrpott glück auf! coin trackables gc.com personal coin coiner buetrido ruhrgebiet revier geocaching
Es hat sich schon ein wenig herum gesprochen, denn neugierige Nasen gibt es immer und überall 😉 … In naher Zukunft erwarten wir das zweite Coin-Baby 😀 Nach der „Bis bald im Wald“-Geocoin kommt nun das ganz persönliche Schätzlein unseres … Weit... mehr auf buetrido.wordpress.com

Sonntagsfreude: Katzensicht 14.06.2015 15:37:46

freude sonntag sonntagsfreude erlegen katze spiel beute revier vogel mittagessen wochenende
“Meine Familie sitzt zum Mittagessen im Grünen, ich schleiche um die Beine. Gibt mir aber keiner was ab, unverschämt, ich gehör doch auch dazu? Na gut, ich bin zum Glück ja nicht von denen abhängig, muss ich mich mal wieder selbst um mich kümmern. Dann leg ich mich mal auf die Lauer, um mich herum … ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Unheimliche Begegnung der pelzigen Art 09.05.2016 08:00:59

tiergeschichten tiere kohlmeise unheimlich begegnung garten unterhaltendes vögel fotos katze natur kater revier vogel geschichten meise
So ein Garten ist schon eine tolle Sache. Nicht nur für uns Menschen. Nein, auch für Katzen. Man kann dort so herrlich auf Bäume klettern, also, wenn man eine Katze ist, und man kann so ganz nebenbei auch gleich noch Schuppendächer erobern, Insekten fangen, Vögel beobachten oder jetzt, wo es so schön warm ist, kann man sich auch […]... mehr auf buecherstaub.wordpress.com

WDR-Film „Wildes Ruhrgebiet“: Wie Pflanzen und Tiere frühere Industrieflächen erobern 12.12.2016 18:43:40

tiere ansiedlung industrie stahlwerke fernsehen industriebrachen ödland technik brachland region ruhr natur ruhrgebiet pflanzen revier zechen stadt land fluss
Die bundesweit größte Wanderfalken-Kolonie hat sich im Ruhrgebiet angesiedelt. Diese Raubvögel, die auch auf Tauben aus sind, mögen halt hohe Schlote, aus denen kein Rauch mehr kommt. Derlei erstaunliche Eroberung aufgegebener Industrie-Areale ist beileibe kein Einzelfall. Etliche Tierarten haben – um nicht einmal zu kalauern – ihr Revier im Revier... mehr auf revierpassagen.de

In den Startlöchern 25.03.2016 08:34:42

rufe umwelt balz greifvogel verhalten baumläufer frühling märz singen vögel habicht der hof natur bäume revier kiebitz
Der Frühling liegt in den Startlöchern. Die Kiebitze sind zurück und drehen Tag und Nacht ihre Runden. Dabei rufen sie den für sie typischen Ruf, der sich ungefähr wie “kiiijuuuwit” anhört. Das soll ihnen den Namen Kiebitz eingebracht haben. Kiebitze … ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Et hätt noch immer jot jejange: Die eitle „lit.COLOGNE“ und ihr Festival-Ableger „lit.RUHR“ (Update) 28.01.2017 00:34:18

literaturbüro ruhr festivals lit.cologne buchmarkt lit.ruhr region ruhr literatur ruhrgebiet revier kultur an sich
Verwundert rieben sich manche am 27. Januar die Augen, als die WAZ auf ihrer „Kultur & Freizeit“-Seite titelte: „Die ‚lit.COLOGNE‘ kommt als ‚lit.RUHR‘ ins Revier“. Vom 4. bis zum 8. Oktober soll es 2017 losgehen, mit 75 Lesungen in Duisburg, … ... mehr auf revierpassagen.de

Reviercheck 06.05.2017 22:54:08

könig check erdmännchen alltägliches reviercheck katzen teufel revier
Den Reviercheck hat der König heute persönlich übernommen 😀 Katz beachte die Pfötchen auf dem Fenster 🙂 Voll das Erdmännchen Lacht ihr über mich? 😮 Wenn ich den Reviercheck mache, dann richtig 😛 Übrigens war da ein Stöckchenholer – den musste ich im Glubsch behalten 🙂... mehr auf engelundteufel.wordpress.com

Erinnerungstheater aus dem Revier – Neue Einblicke in die Sammlung des Ruhr Museums 26.09.2015 22:49:15

wirtschaft zeche zollverein esse gesellschaft geschichte technik industriegeschichte region ruhr ruhr museum ruhrgebiet revier weltkulturerbe alltag arbeitswelt & beruf
Vor allem für Auswärtige sei’s gesagt: Das Ruhr Museum beherbergt die wohl umfangreichste Sammlung zur hiesigen Regionalgeschichte und befindet sich seit einigen Jahren auf dem Gelände der Essener Zeche Zollverein, welche bekanntlich als Unesco-Weltkulturerbe firmiert. Punkt. Nach und nach werden die gesamten Bestände gesichtet, sukzessive ausgeste... mehr auf revierpassagen.de

Der Sound des Aufbruchs im Revier: Ruhr Museum zeigt 60 Jahre „Rock & Pop im Pott“ 04.05.2016 14:37:41

grönemeyer rock & pop nena festivals musik & konzert heinrich theodor grütter essen german blue flames gesellschaft geschichte lebenswege kino region ruhr ruhr museum ruhrgebiet rolling stones revier kultur an sich beatles pop rock tonträger zollverein
Essens Kulturdezernent Andreas Bomheuer erinnert sich: Essener Songtage 1968, ein singuläres Ereignis in der neueren Musikgeschichte des Ruhrgebiets. Der legendäre Frank Zappa entstieg auf der Bühne einem Sarg und fragte das Publikum schlankweg: „How do you feel?“ Dann legte er los. – Bomheuer ist heute noch ergriffen von dem Moment: „So etwas verg... mehr auf revierpassagen.de

Unprätentiös und zupackend – Neues Buch würdigt „Starke Frauen im Revier“ 14.12.2016 17:00:35

frauen frauen & männer gesellschaft lebenswege region ruhr ruhrgebiet revier alltag starke frauen frauenleben biographien
„Wenn man einmal Feminismus hatte, dann geht das nie wieder ganz wech. Aber ich komm prima damit zurecht.“ – Nie wird Gerburg Jahnke müde, das zu betonen. Ganz prima kommt Frau Jahnke daher sicher auch mit einer Kurz-Biographien-Sammlung zurecht, die „Starke Frauen im Revier“ porträtiert, darunter selbstredend auch Ger... mehr auf revierpassagen.de

Et hätt noch immer jot jejange: Die eitle „lit.COLOGNE“ und ihr Festival-Ableger „lit.RUHR“ (Update) 28.01.2017 00:34:18

literaturbüro ruhr festivals lit.cologne buchmarkt lit.ruhr region ruhr literatur ruhrgebiet revier kultur an sich
Verwundert rieben sich manche am 27. Januar die Augen, als die WAZ auf ihrer „Kultur & Freizeit“-Seite titelte: „Die ‚lit.COLOGNE‘ kommt als ‚lit.RUHR‘ ins Revier“. Vom 4. bis zum 8. Oktober soll es 2017 losgehen, mit 75 Lesungen in Duisburg, … ... mehr auf revierpassagen.de

“Green City”: Kunstschau erkundet die versehrte Stadtlandschaft des Ruhrgebiets 08.05.2015 13:12:26

industrie ludwiggalerie ökologie stadtlandschaft oberhausen kunst technik region ruhr natur green city ruhrgebiet stadt revier fotografie stadt land fluss architektur & städtebau
Ja, wo leben wir denn? Hier im Revier. Und was heißt das? Um mal ein doch recht treffliches Wortspiel zu wagen: Wir leben in einer ebenso extrem vernetzten wie verletzten Stadtlandschaft. Eine Kunstausstellung in Oberhausen geht nun den Spuren nach, welche sich in die (allemal manipulierte, künstlich her- und zugerichtete) Landschaft eingezeichnet ... mehr auf revierpassagen.de

„Zeit-Räume Ruhr“: Orte der Erinnerung im Revier gesucht 18.01.2017 18:31:19

zeit-räume ruhr geschichte regionalverband ruhr rvr orte erinnerungen region ruhr ruhr museum ruhrgebiet revier ruhr-uni alltag arbeitswelt & beruf stadt land fluss architektur & städtebau
Jetzt mal Butter bei die Fische: An welchen Ort im Ruhrgebiet erinnern Sie sich besonders intensiv, ob nun gern oder ungern? Wenn Ihnen dazu jetzt oder demnächst etwas einfällt und Sie vielleicht auch noch eigene Fotos vom besagten Ort beisteuern … ... mehr auf revierpassagen.de

Heimat ist wenn Du angekommen bist- tolles Video! 03.06.2016 09:23:37

echtes leben reales freizeitcafe.com angekommen lokale highlights heimat ist revier liebe
Dass wir alle unsere Heimat- da wo wir uns „zu Hause“ fühlen – lieben, ist unverkennbar. Heimat ist, wenn Du trotzdem glücklich bist. Heimat ist, wenn Du verlassen bist. Heimat ist, wenn Du angekommen bist. Ganz allein- oder zu zweit. Hierzu wollen wir heute ein wunderschönes, schon etwas in die Jahre gekommenes Video eine... mehr auf freizeitcafe.info

„Weißer Neger Ruhrgebiet“: Plädoyer für eine zukunftsträchtige Identität der Region 09.11.2015 10:43:23

internet gesellschaft geschichte technik utopien region ruhr ruhrgebiet revier kultur an sich
Revierpassagen-Gastautor Michael Walter Erdmann, Künstler und Publizist aus Essen, plädiert für eine europäische, in die digitale Zukunft gerichtete Identität des Ruhrgebiets. Worum es geht: „Ein freies Netz, ein an Grundrechten orientierter regulierter Datenmarkt und die Erinnerung daran, dass die Autonomie des Individuums unser Mensch-Sein begrün... mehr auf revierpassagen.de

Baummarder 11.02.2016 16:00:15

marder steinmarder ratgeber marderarten marderrevier baummarder edelmarder revier
Martes martes, so lautet der wissenschaftliche Name des Baummarders. Er ist eine Unterart der Marderfamilie (Mustelidae). Da er die Wälder von Europa und Westasien bewohnt, fällt er den meisten Menschen nicht negativ auf. Das unterscheidet ihn von seinem nahen Verwandten, den Steinmarder, der die Nähe der Menschen sucht und hierbei das Hab und Gut ... mehr auf marder-vertreiben.org

Glanz und Elend der Zechen-Ära im Revier – die wehmütige WDR-Dokumentation “Der lange Abschied von der Kohle” 05.01.2018 17:42:42

wirtschaft doku auguste victoria werner kubny gesellschaft zeche prosper haniel wdr region ruhr zechensterben ruhrgebiet der lange abschied von der kohle revier alltag arbeitswelt & beruf stadt land fluss architektur & städtebau
Zahllose Veranstaltungen im Ruhrgebiet werden sich 2018 mit dem Ende der Steinkohle-Ära befassen. Mit der letzten Schicht auf der Bottroper Zeche Prosper-Haniel wird im Dezember nicht nur die Förderung im Ruhrgebiet, sondern zugleich in ganz Deutschland enden. Größtes Erinnerungs-Projekt dürfte … ... mehr auf revierpassagen.de

Die Hauruck-Metropole gibt sich die Ehre: „Stadt der Städte“ – eine neue Image-Kampagne fürs Ruhrgebiet 28.06.2017 11:21:02

kampagne regionalverband ruhr rvr region ruhr ruhrgebiet slogan revier stadt der städte
Da wird der steinreiche Chinese aber staunen und womöglich gleich ein paar Dutzend Milliönchen im „Pott“ investieren. Denn siehe da: Das Ruhrgebiet hat eine neue Werbekampagne mit dem fulminanten Slogan „Stadt der Städte“. Da staunt auch ihr, nicht wahr? Natürlich … ... mehr auf revierpassagen.de

Baguettesemmel mit Hirschschinken und Steinpilzsauce 28.08.2019 11:46:07

brotzeitbrett pilze bäckerei wildrezepte förster zwei-seen-land saisonal mahlzeit regionale küche wild baguette brot.zeit backen regionale lebensmittel liz collet foodfotografie landmetzgerei pfleger geräucherter schhinken hirsch landmetzgerei kocheler land © liz collet gastronomiefotografie landmetzgerei pfleger in kochel jäger liz collet rezeptfotografie forst essen wildfleisch foodfotografie & stockfotografie zum zwölfeläuten foodfotografie liz collet forstwirtschaft backhandwerk landküche lizerls schmankerlburger lebensmittelfotografie brotzeit backwaren biergarten röstmehl holz salat wurstwaren buchenholz pilzrezepte landmetzgerei im kocheler land fotografie für forstwirtschaft ernährung bayerische staatsforsten wurstsorte wildbret food schinken brotzeitglück fleisch holztisch bayern steinpilze holzbrett © copyright by liz collet german abendbrot fooddesign petersilie jagd revier staatsforsten röstmehl-baguettesemmel mit hirschschinken und steinpilzsauce © liz collet baguettesemmel zirbenholz hirschschinken rezeptfotografie liz collet wurst rustikal metzgerei konditoren- und backhandwerk vesper fotografie das blaue land bakery feine wildrezepte brot steinpilzsauce rezepte mit wild
Röstmehl-Baguettesemmeln von meinem Lieblingsbäcker sind für das heutige Brotzeitglück zum Mittagsmahl genau das Richtige: Sie sind durch das Backen mit dem Röstmehl etwas rustikaler in der Krume und Kruste und zum Servieren mit der Steinpilzsauce auf den weiteren Zutaten idealer, als helle Semmeln und Baguettesemmeln oder Baguette. Ich verwende si... mehr auf smoothbreeze7s.wordpress.com

berühmt – berüchtigt 17.06.2019 21:20:56

bummel durch / über ... tiere dies und das „hoppla“ pfleger berüchtigt tierpark hagenbeck ausreißer unterwegs ausreißerin sebastian behrens besuch eigene fotos revier star-karnickel kaninchendorf berühmt hamburg bilder ereignisse - begebenheiten - beobachtungen
… ist das Star-Karnickel „Hoppla“ im Tierpark Hagenbeck, berühmt deshalb, weil im vorigen Jahr mehrmals in der Staffel „Leopard, Seebär & Co“ über dieses Tier berichtet wurde. Und warum berüchtigt? Es hat als Ausreißer-Kaninchen seinen Pfleger anfangs auf Trapp gehalten, … ... mehr auf rose1711.wordpress.com

Das mit der Jagd 16.04.2018 07:27:17

tierliebe wild reh jäger wildschwein kind hege einfach so natur jagd revier hochsitz herde hase wald
Beim Picknick neben einem, wenn auch sehr kleinen, Hochsitz, sinnierte die bezaubernde Nichte kürzlich darüber, warum Menschen auf die Jagd gehen. Weil sie dabei ja Tiere töten. Und sie die so gern hat, lebendig. Wieder mal war ich auf das Thema unzureichend vorbereitet, konnte also nur damit argumentieren, dass der Urzeitmensch, der noch keine Woh... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Revierfolklore (Zeche Hannover) 04.04.2018 17:30:27

bier revierfolklore andenken ruhrpott folklore kohlenpott tracht nachgedacht zeche hannover unterwegs tradition glück auf geduldsflasche bochum barbara ausstellung erinnerungskultur bergbau ruhrgebiet revier fußball industriemuseum grubenlampe lwl
Seit die neue Ausstellung „Revierfolklore“ auf der Zeche Hannover in Bochum läuft, frage ich mich, ob ich bei Folklore überhaupt mitreden kann. Bis zu meinem 25. Lebensjahr habe ich im Ruhrpott gewohnt und trotzdem habe ich manchmal das Gefühl, ich hätte etwas verpaßt. So manchen Sommertag kam ich zwar auch potte dreckig vom Spielen hei... mehr auf eichental.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Obsidian Butterfly 16.07.2019 09:00:19

denken einschätzen stammen einblick verwirren beitragen rezension versuchen absolut widmen gegenseitig endgültig nett azteken leben konfrontieren detailschärfe richard tödlich rücken ahnungslosigkeit sympathie wunsch eigenwillig biografie überraschen am seidenen faden hängen unverhofft speziell durchdacht aztekisch jean-claude tag beeindruckend allein weitreichend empfinden figur sinn kriminalfall hart solide doppelleben dürfen regel fan mögen befriedigend täter vampirisch freundschaft unzureichend beziehung erhalten beispiel option erleben situation volk reflektieren kolossal prototypisch auf die probe stellen grausam vampir mühelos enden angst inhaltlich zeitzeuge wesen untergehen spektakulär oberflächlich schockieren new mexico entrüstung partei erscheinen maß verfügen verärgert charakter fanbasis gesicht rampenlicht mythologie band 9 kollidieren humor ungelenk kompliziert fall klären typ verbinden gefühllos nebenfigur herstellen zu schätzen wissen grausig geschichte lokal kopfgeldjäger darstellen komplex kriminalistin erlebenswelt ermittlung bezug mensch konstrukt analytisch psychoanalytikerin haarsträubend ankommen popularität steigern vollwertig 3 sterne vorweisen unkonventionell entwicklung erinnern schlimm menschlich farce schwer alltagstauglich chance anreißen nichtrepräsentativ übernatürlich zögern überzeugen reihe vertrauen szenario bitten mittel zum zweck auflösung wirken erfreulich autorin stoßen glauben ein für alle mal führen streng wiegen erhellend gesund wahrheit zurzeit verloren herausfinden anita blake wahrnehmen zuverlässig belasten ähnlich konstruieren erinnerung grenze pragmatismus intim besuch akzeptieren tief aspekt teilen möglich unnötig soziopath gefährden auftragskiller groß ausnehmend vergangenheit leser aufgabe normalität fantasy aus dem hut zaubern besser beleuchten individuum einfühlsamkeit eines tages eiskalt beruhigen zeit klar werden verantwortlich extrem projizieren professionell laurell k. hamilton auge persönlichkeit gegenüber wahr töten effizient lieblingsnebenfigur mordserie obsidian butterfly beinhalten vergehen privat lieben liefern umbringen edward revier erfahren zahlreich fürchten unangenehm vorantreiben involvieren detail nachdenken alltag behaupten angewiesen ungemein stück ausarbeiten tod betonen handlungselement widersprüchlich bieten unorthodox bewahren erfreuen duo überflüssig erkenntnis zum teil sterben babyblau täuschen helfen urban fantasy killer bereitstellen team kennen katalysator ansicht außergewöhnlich mühsam durchgehen buch eigenständig antik wichtig verhältnis unausgesprochen weit entfernt kultur kompromisslosigkeit information etablieren welt interessieren herumschnüffeln
Der Auftragskiller Edward ist meine absolute Lieblingsnebenfigur der „Anita Blake“-Reihe von Laurell K. Hamilton. Ich liebe seine Kompromisslosigkeit, seinen tödlichen Pragmatismus und seinen ganz speziellen Sinn für Humor. Vielleicht sollte es mir zu denken geben, wie sehr ich eine Figur, die mühelos als Soziopath durchgeht, mag, aber es beruhigt ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Der Frühling ist angekommen 18.04.2018 17:36:57

insekten heimische tierwelt baum winterfutter baumrinde umwelt tierwelt buntspecht frühling naturfotografie kokosnuss singen niedersachsen brut- und setzzeit grünspecht vögel futtersuche der hof fasan katze beginn natur rinde rotkehlchen 1. april buchfink revier vogel käfer henne feldhase kampf hahn
Die Brut- und Setzzeit hat begonnen. Vögel singen, Hasen flitzen über die Felder. Jeden Tag wird es ein bisschen grüner. Unsere Naturfotografin Ulli hat einige Fotos von der heimischen Tierwelt aufgenommen und mir zur Verfügung gestellt. Die möchte ich euch … ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

„Ruhrgebietchen“: 36 Ansichten des Reviers 11.12.2018 09:52:32

gerd herholz herr luca margret martin love parade pia lüddecke gesellschaft geschichte schalke 04 einhard schmidt-kallert heinrich peuckmann thomas rother werner boschmann region ruhr stahl uni bochum kohle zaimoglu ruhrgebiet kulturhauptstadt bvb revier schimanski duisburg arbeitswelt & beruf gerd puls
Laut Wikipedia ist das Ruhrgebiet mit 5,1 Millionen Einwohnern der größte Ballungsraum Deutschlands und der fünftgrößte Europas. Nun kommen gleich 36 Autoren daher, durchmessen mit ihren Beiträgen das Revier oder zumindest Teile von ihm. Ihr gemeinsamer Band, der im Verlag … ... mehr auf revierpassagen.de

Unbekannte werfen Brandsatz – Zeugen gesucht 20.03.2019 19:00:06

sonstiges brand polizei explosion ereignis werdau pd zwickau deutschland fahndung zwickau sicherheit polizeibericht aktuell blaulicht sachsen brandsatz revier zeugensuche
... mehr auf hit-tv.eu

Einfach mal… 30.07.2019 19:43:16

fotosundgedichte wolf abhängen tierfotografie möwe teekayontheroad wegfliegen luchs fotos revier
Einfach mal abhängen, durchs Revier streifen oder nur mal die Lage checken? Welches Tier bist Du? Continue ReadingEinfach mal…→... mehr auf teekaysite.com

Mars im Zeichen Taurus – Stier 16.02.2019 10:15:37

verteidiger unterstützung zeichen markus termin stier sextil prag aufklärung astrologie mythos steinbock mars trigon krebs fische europa herausforderungen geburtstag magie chancen erdzeichen praha deutschland saturn sonne prague stier-mythos sicherheit energetisiert persönliche ebene venus aussagen geistig revier deutung gegenwind pluto im steinbock realisator
Fotos Termin © Liebe Leserinnen und Leser, bis zum 31. März wird Mars im Zeichen Stier wandeln. Er hat dabei gute Beziehungen zum großen Steinbock-Thema unserer Tage: Saturn, Pluto, Südkonten und Venus. Mit letzterer wird der Krieger aber erstmal kein Trigon feiern, obwohl beide in Erdzeichen. Dennoch ist Mars im Erdtrigon zum Steinbock ein Umsetze... mehr auf markustermin.wordpress.com

Mein Ruhrgebiet: Dirk große Schlarmann – „Hier wohnen verdammt geile Menschen!“ 05.03.2019 10:37:11

interview schalke mein ruhrgebiet pott start dirk große schlarmann sport ruhrgebiet revier kultur
Heute starten wir hier im Blog eine neue Serie. Von jetzt an werden wir in den kommenden Wochen an jedem Dienstag einen Beitrag unter dem Titel ‚Mein Ruhrgebiet‘ veröffentlichen. Dabei gilt es jeweils für eine bekannte Persönlichkeit aus der Region ihre private Beziehung zum ‚Revier‘ in einem kurzen Interview zu offenbare... mehr auf ruhrbarone.de

Bei der Arbeit 26.12.2018 18:05:24

urin wie viel pinkeln pferdeäpfel revierverhalten vergesellschaftung miranda wallach stute verhalten misten pferdehaltung rangordnung weide äppelt arbeit hannoveraner über pferdeverhalten was wiegt haflinger markieren am tag pferde ein pferd rangordnungskämpfe neue revier wie oft gewicht pferd herde neues herdenmitglied kot zusammenführung
Tiere wollen immer versorgt werden, sieben Tage die Woche. Da sind Feiertage keine Ausnahme. Besonders Pferdehaltung bedeutet tagtäglich, körperlich schwere Arbeit. Alleine mit dem Misten bin ich jeden Tag ein paar Stunden geschäftigt. Ein Pferd äppelt ca. alle zwei Stunden … ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com

Charlie Huston – No Dominion 22.08.2018 09:00:47

gelegenheit pragmatisch lebensform rezension versuchen kursieren bahn brechen einschüchternd konflikt primär rasierklinge definieren ansatz leben brodeln vampyrismus in ruhe lassen greifbar eskalieren schreiberfahrung durchschnittlich spitz verschlossen persönlich anführer finger weg erreichen auf die füße treten widerwillig die karten neu mischen aushungern qualifizieren nachforschung unwiderstehlich verleihen speziell verkaufen szene interesse vyrus langweilen untergeordnet prekär schroff hart schreiben wenden schwäche mögen offenbaren rasend destruktiv schmutzig beziehung stadt aus blut spur erleben lappalie situation ungewöhnlich dj grave digga bemühen faszinierend prägen sensibel romantik gmeeinsam vampir spezifisch oberfläche verströmen antwort zwischen die fronten verkomplizieren handlung verdeutlichen terry inbegriff härte verhalten gesondert geldbeutel retten entkommen angespannt erleuchtung belügen typ einstufen no dominion herstellen weit abschluss geschichte konkurrieren abweisend manipulieren sympathieträger komplex netz spirituell rangieren kitzel gefühl suche gefahr umfeld wissenschaftlich verfolgen umfassen hoffen 3 sterne droge antiheld mistkerl existenz motivieren science-fiction fasten übernatürlich genie. begreifen brutal mystik laufen vampirroman hood reihe alabasterfarben infizieren zahn enklave dubios stoff protagonist verstehen dosieren wie eine auster führen einsehen romanfigur lesen gewalttätig konzipieren kleinigkeit existieren ausschließen anwesenheit verloren autor herausfinden bewusstseinsebene rivalität aufstocken top 10 spicken kompromisslos annehmen akzeptieren typisch begleiten präsentieren wirkungsweise groß dominieren festlegen vergangenheit überdenken roman genre gewaltpotential berserker weg parasit hauch exemplar clan manhattan joe pitt blutig beleuchten faktenlage handeln verantwortlich extrem herankommen eine rolle spielen überschaubar konsequent gleichgewicht gezwungen sehen zulassen rational entscheidung weiterentwickeln hässlich anstrengen auftrag geschuldet lektüre band 2 melancholisch gang bemerkenswert verwandeln science fiction patt parasitär revier vampyr gefallen ich-erzähler daniel teil ausgefuchst dienen detail lösen aura preisgeben stören ungewollt ausruhen unnahbar täuschen unabhängig abhalten geraten vorsehen society junge kennen blutvorrat egal gewaltbereitschaft folgeband buch krass intensivieren verhältnis anbieten herangehensweise durststrecke charlie huston schwierig offensichtlich porträtieren territorium auftauchen etablieren detektiv zuordnung bestimmung ablehnung
Charlie Huston, Autor der „Joe Pitt“-Romane, wusste früh, dass er seinen vampyrischen Detektiv nicht auf ewig begleiten würde. Obwohl er mit dem Gedanken spielte, die Reihe ohne festgelegten Abschluss zu konzipieren, langweilte ihn die Idee bereits, bevor er mit dem Schreiben begonnen hatte. Nach dem zweiten Band „No Dominion“ beschloss er, dass „J... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Zeitumstellung: Wildunfälle mehren sich 24.10.2018 13:00:36

forster dammwild vollkoasko jaeger allgemeines versicherung reh fuchs rechtsschutz hirsch dämmerung haarwild wildschwein zeitumstellung rotwild teilkasko dã¤mmerung arag revier winterzeit wildunfall hase
ARAG Experten über erhöhte Unfallgefahren im Herbst und nach der Zeitumstellung In der Nacht auf Sonntag, den 28. Oktober 2018 werden die Uhren um eine Stunde von Sommer- auf Winterzeit zurückgestellt. Der Deutsche Jagdverband warnt im Zusammenhang mit der Zeitumstellung vor erhöhter Gefahr für Wildunfälle. Der Grund: Nachdem die Uhr eine Stunde... mehr auf inar.de

Die Alsterschwäne – zurück auf der Außenalster 09.04.2019 17:08:36

bummel durch / über ... winterquartier tiere dies und das eppendorfer mühlenteich getreidefutter umsiedelung freie und hansestadt außenalster alsterschwaene besichtigungen entourage unterwegs krugkoppelbrücke eigene fotos alster revier öffentliche wahrzeichen harvestehude hamburg bilder ereignisse - begebenheiten - beobachtungen
… wow, da wurde ich aber heute Morgen sowas von schnell, als ich die Info im Radio hörte, dass die Alsterschwäne ihr Winterquartier auf dem Eppendorfer Mühlenteich verlassen würden und zurück auf die Alster in ihr angestammtes Revier übersiedeln sollten. … ... mehr auf rose1711.wordpress.com

Verhalten des Wallachs 15.09.2019 09:53:18

urin stall äppeln hengstiger wallach miranda kloecken wallach markiert verhalten weide pferdeverhalten paddock orte stellen hengst haufen spät revier legen lassen pferd kot
Nielsson pinkelt immer auf dieselbe Stelle. Mit einer Genauigkeit die fast unglaublich ist, trifft der Wallach beim Pinkeln stets dieselbe Stelle. Nielsson hat mehrere Pinkelstellen. Eine auf dem Paddock, eine im Stall und noch zwei weitere auf der Weide. Auch … ... mehr auf hilfefuermiranda.wordpress.com