Tag suchen

Tag:

Tag besitz

Der Frosch, die Ratte und die Weihe ⋅ Fabel von Aesop 18.01.2016 06:01:00

aesop vorteil blog aventin fabeln lehre recht frosch streit weihe post dritter ratte besitz
Ein Frosch stritt mit einer Ratte um einen Sumpf. Der Frosch behauptete, dass er das Gewässer mit dem größten Rechte besitze; die Ratte hingegen, dass der Sumpf ihr gehöre und dass der Frosch ihr denselben abtreten müsse. Dieser wollte aber nichts davon hören, und so gerieten sie bei diesem Streit hart aneinander.  Um wie viel be... mehr auf aventin.blogspot.com

Odin – Wotan 16.02.2017 08:38:06

wind dichtung jungfrau vergangenheit wahrheit leiter fleisch mantel wesen meister augen geschichte welt auge sagen mythologie odin menschen weltweisheit verkleidung ende speise wunsch könig poesie edda weh westen wellen germanen dinge wasser elemente wonne begeisterung märchen fürsten krieg runen kaufleute zukunft brunnen frucht walhall blut besitz list bern sprache wotan mann schönheit ohr geist osten adler riesen liebe philosophieren weisheit völker geheimnis kunst not tapferkeit gesamt fahrt frieden gott finger kraft antwort raben bildung greis frauen donar helm hand wuensche saal wanderer schultern bedeutung stuhl stirn hammer süden natur
#Odin führt uns in die höchsten und tiefsten, die feinsten und meist durchgeistigten #Elemente der nordischen #Mythologie. Thor-Donar ist der Gott der Bauern, Odin-Wotan, der Siegeskönig, ist der... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Odin – Wotan 16.02.2017 08:38:06

wonne begeisterung märchen fürsten krieg runen kaufleute zukunft brunnen walhall frucht blut besitz list könig poesie weh edda westen germanen wellen dinge wasser elemente mythologie odin menschen weltweisheit verkleidung ende speise wunsch wind dichtung jungfrau vergangenheit wahrheit leiter fleisch mantel wesen meister augen welt geschichte auge sagen donar helm hand saal wuensche schultern wanderer bedeutung stuhl stirn hammer süden natur fahrt frieden gott finger kraft antwort raben bildung greis frauen völker geheimnis kunst not tapferkeit gesamt bern sprache wotan mann schönheit ohr geist adler liebe riesen osten philosophieren weisheit
#Odin führt uns in die höchsten und tiefsten, die feinsten und meist durchgeistigten #Elemente der nordischen #Mythologie... mehr auf blog.aventin.de

Zusammensetzen 08.09.2015 11:38:54

sehnsucht gedanken herzgespinst alletexte geschreibsel trivialität besitz
Die Neuen Alten. Gib’s zu, das wäre doch eine schöne Schublade für Menschen wie mich. Dass die Schublade einen Henkel hat, merkt man erst, wenn er abbricht. Manchmal überkommt mich pure Verzweiflung darüber, dass ich in der Trivialität der Themen meiner Mitmenschen keinen Ankerplatz finde. Ankern zu können wäre so beruhigend. Ankern an einer ... mehr auf sofasophia.wordpress.com

Der Schleier | Anekdote von Johann Wolfgang Goethe 02.12.2016 07:09:52

schleier gaben geliebten frau anekdoten klage besitz schlaf weise ring ursache jahre gesamt willen becher nacht geschenke
Eine schöne Frau, die den Ahnherrn außerordentlich liebte, besuchte ihn alle Montage auf seinem Sommerhaus, wo er die Nacht mit ihr zubrachte, indem er seine Frau glauben ließ, dass er diese Zeit zu... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf blog.aventin.de

Alles zu seiner Zeit 18.03.2016 19:59:55

frohsinn versonnen gedicht seelenflug poesie besinnliches besitz verstand sprechen liebe geist träumen heiterkeit bilder johann wolfgang von goethe leben zeitpunkt zitate glück spruch schweigen weisheiten - zitate bedeutung
…so man spricht ob Bilder, Zitate, ein schönes Gedicht. So manches an uns oft vorübergeht, nicht alles man liest – der Geist versteht. Doch ist der rechte Zeitpunkt gekommen, der Verstand es hat in Besitz genommen, bewegt es uns für eine gewisse Zeit, sorgt für Frohsinn, Liebe und Heiterkeit. Wir träumen, sind vom Glück fast […]... mehr auf ann53.wordpress.com

Cloud ist… wenn Kaufen nicht mehr Kaufen ist 26.12.2015 20:43:23

agb firmen und produkte cloud wirtschaft it pacht content e-commerce daten zugriff digital business kaufvertrag besitz recht innovation wolke schenkung eigentum internet
Was heißt eigentlich „Kaufen“? Unter Kaufen verstehe ich (und wohl die meisten mit mir), dass ich gegen die Zahlung eines Geldbetrages die Eigentumsrechte an einer Sache erwerbe. Und mit dieser Sache tun kann, was ich will. Ich kann sie beliebig oft nutzen, ich kann sie verleihen und weiterverkaufen oder sie zerstören oder vererben. Sie... mehr auf neunmalsechs.blogsport.eu

Echt Silber oder was? – Susanne Haun 17.12.2016 18:00:45

tusche susanne haun stilllebeen kunst wmf bauhaus geschenke silber weihnachten art martin häusler lebensfreude lübeck habseligkeiten besteckt zeichnung stillleben besitz rumgekritzelt
  Vorgestern las ich auf Martin Häuslers Blog Rumgekritzelt den Beitrag „Endlich wieder Silberbesteck“ (siehe hier), auf den er vom Silberbesteck seiner Familie berichtete. Ich kann nur empfehlen, den Beitrag zu lesen!     Wir haben uns köstlich amüsiert, vor allem, weil wir seit dem Sommer überlegen, was wir mit dem R... mehr auf susannehaun.com

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 102 – Johan August Strindberg 26.07.2015 14:00:37

schreiben kunst jargs blog hoffnung geist tusche susanne haun moralphilosophie illustration zitat zitat am sonntag johan august strindberg frieden philosophie satz bewusstsein art verlust furcht jarg besitz außen zeichnung
“Nichts bindet den Geist so stark wie Besitz. Die Furcht vor Verlust lässt keinen Frieden, die Hoffnung auf Erwerb keine Ruhe aufkommen.” Johan August Strindberg, schwedischer Schriftsteller und Künstler (1849-1912) Zitiert nach: Einfach genial entscheiden / Hartmut Walz. – Haufe, 2015   Schon im April fragte mich Jarg, ob ic... mehr auf susannehaun.com

Hausspruch 04.04.2017 18:02:17

hausspruch zeit leihgabe allgemein besitz nix mitnemma
einen guten Hausspruch hab ich gelesen, durch Zufall, oder auch aus gegebenem Anlass. An mein Elternhaus ist nach Malerarbeiten ein Hausspruch angebracht worden, den ich erstens: nicht lesen kann, weil in Sütterlin geschrieben, zweitens: er ist so hoch angebracht, daß ich den Kopf ganz hoch nach oben recken muss. Ich hab ihn auch noch nicht […... mehr auf gluehstrumpf.wordpress.com

Der Hahn und der Edelstein • Fabel von Aesop 18.03.2016 03:03:45

fabeln edelstein schatz tausch allgemein reich fabel besitz post hahn aventin blog arm
Ein hungriger Hahn scharrte auf einem Misthaufen nach Körnern und fand einen Edelstein. Unmutig stieß er ihn beiseite und rief aus: "Was nützt einem Hungrigen ein kostbarer Stein; sein Besitz macht wohl reich, aber nicht satt. Wie gerne würde ich diesen Schatz um nur einige Gerstenkörner geben." ... mehr auf aveaventinus.wordpress.com

Formbewusstsein – Frank Berzbach 11.07.2016 21:16:14

medien ernährung liebe alltag sachbuch a besitz achtsamkeit formbewusstsein vernetzung
Dieses Buch ist kein Ratgeber. Es ist auch keine Anleitung zum Glück. Es ist besser – denn es ist eine Einladung, sich mit den vorherrschenden Themen in unserem Leben zu beschäftigen und ihre Formen auszuloten. Ganz oft fühle ich mich von Frank Berzbach in meinem Alltag abgeholt. Nehmt euch Zeit für dieses Buch, legt ein R... mehr auf pinkfisch.net

Positive Psychologie und Ridesharing – Mitfahrgelegenheit zum Glück 06.11.2016 23:48:26

mitfahren unterstützung erfahrung positive psychologie mitgefühl besitz lösung interview geld erlebnis mitfahrgelegenheit auto glück gewöhnung autofahren emotionen soziales netz bedürfnisse ridesharing problem sparen zufällig zzz_positiv sozialer support hilfe
Was hat eine Mitfahrgelegenheit mit Positiver Psychologie zu tun? Diese Frage stellte mir Marei Martens, Communications Manager bei BlaBlaCar Hamburg. Der Beitrag Positive Psychologie und Ridesharing – Mitfahrgelegenheit zum G... mehr auf tomoff.de

Besitz bindet. Wie bereits mein halber Hausstand bei Oxfam landete 17.06.2016 16:34:00

ballast -rt aussortieren besitz freiheit umzug
... mehr auf pia-ersfeld.blogspot.com

Vom richtigen Maß 26.11.2015 21:39:16

besitz minimal reduzieren reduktion verzicht. maß maßvoll meinung news minimalismus
Das ist schon so eine Sache mit dem richtigen Maß. Wann ist man maßlos und wann ist das Maß schlussendlich voll? Zum Ende des Jahres fällt mir das immer ganz (…) Weiterlesen... mehr auf bjoern-eickhoff.de

Wieder da. Also nocheinmal von vorn. 06.09.2013 01:23:32

güte nehmen unabhängig frei suchtkrank wahl entscheidung wählen kopie fluch teil glaube einsamkeit original verletzung verletzt ich widerspruch hingeben opfer kontrollsucht missbrauch argwã¶hnung unabhängigkeit heilen abhängig abhã¤ngig ursprung tod umgebung selbstbeherrschung leben tã¤ter halten wã¤hlen selbstbestimmung kontrolle geheilt gã¼te zwang wiederholung vollkommen argwöhnung fälschung sinnvoll misstrauen suchtmittel selbstversorgung veränderung denken freiheit liebe herrschaft nichtiges vergebung lüge hilfe gegenã¼ber selbst heilung zweifel sinnlos besitz vergeben weg verã¤nderung fã¤lschung ewiges leben dienen teufelskreis gegenüber halt allgemein gefã¼hl vertrauen ausweg geben sinneswahrnehmung versorgung schuld dienst illusion echt sucht kette hass-sucht betrug herrschen gefühl ewig gnade tot du lã¼ge besitzen wiederholen angst sinnlosigkeit wahrnehmung verdienst unabhã¤ngig auf sich selbst gestellt vorherrschaft totes nichts allein wir unabhã¤ngigkeit täter hingabe isolation trugbild versprechen erbarmen umkehr verdienen
Liebe Leser, entschuldigt bitte, dass ich eine lange Weile nichts neues geschrieben habe. Im Grunde gibt es ja auch nichts wirklich neues zu Schreiben (und das eigentlich seit einer sehr sehr langen Zeit). Die meisten Artikel sind ja nichts anderes als Belege und meist persönliche Zeugnisse für die Thesen, die ich aufgestellt (aber nicht hergestell... mehr auf suchtfrei.wordpress.com

Was während der Ausstellung zu beachten ist (17) – Presseberichte sammeln – Susanne Haun 24.10.2015 18:00:15

besitz zeichnung arbeitskreis offene kirche roddahn e.v. lebensfreude art nina alice schuchardt roddahn ausstellung ausstellungstip presse kirche kunst susanne haun tusche
Es ist schön, wenn Arbeit Früchte trägt. Die Pressemitteilung meiner Kuratorin Nina Alice Schuchardt  für meine Ausstellung Sprachspiel -> Zeichnung in Roddahn (siehe hier) war erfolgreich. “Wo Maggie mit Jesus spricht” titelt der Journalist Matthias Anke den umfangreichen Artikel “In Roddahns Kirche, die derzeit erneut sarnie... mehr auf susannehaun.com

Positive Psychologie und Ridesharing – Mitfahrgelegenheit zum Glück 06.11.2016 23:48:26

erlebnis geld mitfahrgelegenheit auto besitz mitgefühl positive psychologie erfahrung unterstützung mitfahren interview lösung sparen problem ridesharing bedürfnisse hilfe sozialer support zzz_positiv zufällig emotionen autofahren gewöhnung glück soziales netz
Was hat eine Mitfahrgelegenheit mit Positiver Psychologie zu tun? Diese Frage stellte mir Marei Martens, Communications Manager bei BlaBlaCar Hamburg. Der Beitrag Positive Psychologie und Ridesharing – Mitfahrgelegenheit zum Glück... mehr auf tomoff.de

Nichts 21.11.2017 10:22:36

besitz armut nichts bedeutung aphorismus mensch
Besitz fügt der Bedeutung des Menschen nichts hinzu, Armut nimmt ihr nichts.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Positive Psychologie und Ridesharing – Mitfahrgelegenheit zum Glück 06.11.2016 23:48:26

autofahren emotionen glück gewöhnung soziales netz problem sparen ridesharing bedürfnisse zufällig zzz_positiv sozialer support hilfe erfahrung positive psychologie mitgefühl besitz mitfahren unterstützung interview lösung geld erlebnis mitfahrgelegenheit auto
Was hat eine Mitfahrgelegenheit mit Positiver Psychologie zu tun? Diese Frage stellte mir Marei Martens, Communications Manager bei BlaBlaCar Hamburg. Der Beitrag Positive Psychologie und Ridesharing – Mitfahrgelegenheit zum G... mehr auf tomoff.de

Eine Frage der Definition 19.06.2018 20:29:32

besitz ökonomie weg robert wringham verzicht kostet - mein nachhaltigkeitsprojekt ökologischer fußabdruck essgewohnheiten verantwortung grünes gewissen verhalten befriedigung konsum veränderung nachhaltigkeit erfolg optimierung
Seit ein paar Jahren versuche ich ja für mich einen Weg zu finden, umweltverträglicher zu leben. Die Betonung liegt auf versuchen, denn wenn man jahre-, ach was, jahrzehntelang in der Konsumwarenwelt der Industrieländer verbracht hat, dann ist eine Umerziehung – selbst, wenn diese eigenständig und vernünftig ist – gar nicht so einfach, wo doch das ... mehr auf alltagseinsichten.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

entbrennen tschechien jude verteufeln seinen stempel aufdrücken zu spät vermuten welt verdienen brillant hingezogen fühlen dame form todesurteil bieten bewegen flüchten stenotypistin lebendig reichshauptstadt verhindern chaos ausgehen gestehen reizen einfallsreichtum festkrallen trachenberh verschlingen vorladen fahren risiko gleichberechtigt rückblickend romanze partnerin warm wahrnehmung außergewöhnlich ausreise fordern liebesschnulze bekommen verschonen schuld resümieren erinnerungsstück schritt günther wust mit schimpf und schande rechtfertigen mutmaßen hass gefühl akte aussage präzise werben argument chronik eingebildet verzweiflung ausgangsposition zwingen stattfinden international spitzname frage sicherheit linientreu freiheit vorwurf realität zusammenwohnen luftschutzbunker zulassen häftling rezension überleben antwortschreiben netz das leben nehmen persönlichkeit tod retten scheiden individuell situation greifbar herbeiführen abhängig romantik mit offenen armen daneben liegen leseerfahrung selbstmord stören dokument kämpfen grund festhalten testament verführen ehemann überzeugend zauberhaft hoffen aufarbeitung wahrheitsgetreu gutdeutsch grundlegend irene beweisen hauptstadt nicht von der hand zu weisen erkundigen besuchen natur weiblich glück freundeskreis rosa winkel nachgeben wutentbrannt tragik essenszuteilung individuum schutz krankenhaus bemühung männermangel reise 1945 richten nah zuhause widersprechen internieren aimee & jaguar wahrheit formulierung hinterfragen in den vordergrund stellen bedingung hineinversetzen schulisch empathie missglücken position jammervoll todesort offensiv ehefrau verlust nation bieder unterstützen zwangsläufig jung kleindung schwerfallen hilfreich aufmerksamkeit gut gehen an sich reißen weit entfernt mut zählen seite konkret heimreise wahr verraten realistisch bereitschaft versorgen fürsorge asyl erwartungshaltung steine in den weg legen furchtbar ansteigen unterwandern beziehung träne seitenweise verzehren ausmalen lesbisch führung helfen fingieren kritik synagoge detailliert stimme bremsen rolle anrecht wirt verlieren unterschreiben bedanken anflehen zeigen sehnsucht päckchen kontrollieren information benehmen beschließen ansprechen unterkunft wagemutig deutsch real kitschig wohngemeinschaft lebensrealität farce wundern rücksicht gewissen produkt erzählen tatenlosigkeit bunkeraufenthalt bestreiten tatsache gefährlich einlassen flüchtlingshilfe erholen leiden wirbelwind höchstwertung schlussfolgerung obsessiv bedürfen ausleben zweiter weltkrieg schatten entscheidung inhaftierung ausgesetzt zusammenhang standhaft gefälscht 1944 lebensmittel nachvollziehen vereinnahmen lohnend scharlach thema perspektive künstlich schimpfen geschichte schilderung verarmen fremd ordnen liebesschwur aufs spiel setzen stark festlegen reduzierung abstoßend stabil brief aufblasen ermorden bekannte tot verwahren abhängen erica fischer neugier flüchtig praktisch annehmen feiertage nachdenken prägen bundesverdienstkreuz beschreibung hinzufügen deutschland stundenlang ausfindig machen breslau inhaftieren schließen strategie untermauern herausheben frau ernst nehmen äußern 1939 community 1942 mutwillig intim wohlwollen unnötig flexibel bestehen kz weitergeben auschwitz in frage stellen befreiung unverständnis gemeinde papiere gefahr knapp bergen-belsen illustrieren ehrung drohung schriftstück einschalten verbringen mensch emotion intensiv töten problem lebenslust tortur ankommen überzahl seltsam empfangen unbekannt affäre verbrechen psychologisch vereinsamen konflikt speziell vertuschen paradox anstellung negativ kriegsbeginn qual betonen elend australien bezweifeln zu schulden kommen lassen zuspitzen mit aller macht küssen hinweis romantisch beginnen erfüllen anzweifeln herausstellen emotional denunzierung drittes reich umbringen fest überzeugt u-boot nacht fantasie verhalten aktivismus nähe vortäuschen dienststelle ausrufen unzufrieden verdanken autorin unternehmung überdauern staat konvertieren neuigkeiten bedürfnis komplex vergangenheit theatralisch hübsch unverfrorenheit reagieren ungewöhnlich todestag bombenangriff vor die tür setzen güter ungesund verfolgen deportationsbescheid fungieren schicken bandbreite mitschuld verschanzen paar alt verhältnis religion fur tot erklären rechnen empfehlen erbitten naheliegend betreffen historie vertraute judensammellager hausfrau heißen zusammen sein drängen ausliefern kriegsende erleiden gepäck abholen nachträglich lager nachricht strafbar bedrohung verfehlung paragraf 175 fragwürdig initiative porträt makellos homosexuell vorfinden davonjagen liebe wahrhaft sorge wissen bedrohen anfühöen ausstellen besuch aufbereitung mann verwegenheit haushalt kümmern authentisch krankenhausaufenthalt leidenschaftlich unterschlupf antreiben verschweigen razzia ermöglichen tenor armutszeugnis den kopf schütteln dabehalten entwicklung zurückfinden zustand wissenslücke in den vordergrund theresienstadt schmälern wahnhaft still fühlen entdeckung foltern unverzichtbar gestapo clever deportation erinnerung typisch erdrücken gefestigt ghetto opferrolle mittel zum zweck fesseln aufstehen enttarnen nüchtern pragmatikerin gefühlsebene vermitteln rote armee beichten trügerisch verhohlen tagebucheintrag möglich unbeantwortet berauscht verschwenden verleihen erlebnis eintreffen von innen heraus unterlassen land egal zeitzeuge egoistisch ausdruck außer stande schmerz 4 sterne uniformiert zurückkehren wirkung gefühle österreich spur interpretation sensibel in gefahr bringen verfolgung rekonstruieren herkunft zwischen den zeilen faktenlage privat tötungsmaschinerie leisten non-fiction zurückweisen obsession von beginn an fallenlassen übernehmen melodram gezielt perfekt krieg im gegenteil weg offen gegensätzlich im allgemeinen konfrontieren kommentar foto allgegenwärtig belegen zweifellos leugnen entgehen politik zivil fräulein in not zusehen vorstellen berichten hilfe 1943 verwarnung freundin ort fleckfieber schreiben resignieren bewusst suchanzeige zugehörigkeit stellen geschmeichelt sozial patriarchalisch ermitteln erstveröffentlichen niederschmetternd teil verhaftung entreißen einbilden betrachten kommandantur fürchten lieben berlin geschlecht organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung an sich bringen beschützerin aufgeben ehepaar ansicht odyssee schrecklich verschleppen verhaften ausrichten fähig nationalsozialistisch sichtbar arisch schule konzentrationslager lebenszeichen frei annäherungsversuch leistun tränenbüchlein polen inszenieren hindern geraten transportieren anmelden level extrem erfolgreich positiv unschuldig bedürftigkeit zärtlich binden schwäche auffliegen gemeinschaft scheitern politisch symbol gedicht ende besitztümer auseinandersetzung aimee sentimental wohnung weiterleiten heimkehr anführen ahnen festnehmen abhängigkeit versuchen handeln bedürftig organisieren angst nass jüdisch usa schwul motivieren optimismus darstellen kinder unmissverständlich bürokratisch unterkommen aussaugen problematisch genießen mutig echt gründlich hungertyphus beharren leben einhauchen warten in zweifel ziehen schildern gedächtnis unfähigkeit mitläuferin tragisch schwierig eindringlich prostituieren entgegenstellen entsetzt ergreifen geborgenheit zerbrechlich annäherung millionen subjektiv unvermögen homosexualität unterstellung struktur leben menschlichkeit erkrankung wahrnehmbar aufhalten stärke egoismus schicksal einzug bestätigung interpretativ system aushängen abzug bände sprechen antwort schweben postkarte verlaufen israel strom sexuell bernau leid abenteuer außer sich nähern konsequenz wahnsinn tief verwechseln verlauf tödlich station interesse parteispitze beurteilung verlangen erzwungen entziehen nachzeichnen unterstützer auflösung intern habsucht belasten kindererziehung schrecken holocaust lang gefühlsparasit anonym auf die idee kommen mitschwingen begegnen wehren fassade ernst erhalten gedanke kompliziert glühend anschließen gehören gier verletzlich einarbeitung befragung verlassen führen druck aufbauen zeit einfangen jüdisches krankenhaus flüchtling steif und fest netzwerk lgbtq vergeben schockieren kennenlernen erreichen bankbeamter schaden einnehmen propagieren meinungsfraktion desinteressiert bemühen alexander zinn kalt antipathie verstecken geschichtslehrbuch untergrund dimension schützen mittäterin unternehmen berlinerin buch widerstand aimee & jaguar familie distanz entführen anbändeln prozess meilenstein global verklärung geliebte gerecht ebene radio stromausfall überdeutlich anheften blind widersprüchlich halten historiker nationalsozialismus umstand guten gewissens bevölkerungsgruppe kriegsjahre verstehen sexuelle orientierung begründen schenkung großzügig zu tage treten persönlich weigern große liebe komplizin simpel froh austauschen lage dynamik chronistin vorziehen tabu theorie entartet rekonstruktion abstrakt gestatten verdreht beängstigend wohnen wählen sicher erinnerungskultur fehlen hitler abwegig verschwinden schwach wegfallen erklären hab und gut journalistin bestrafen allein jüdin groß-rosen lebensfähig tatenlos überlegung erkennen heldin verwehren motiv lilly wust über sich hinauswachsen wecken mutter einzigartig versprechen vermachen beschützen liebesbrief erscheinen auszeichnung lebhaft erinnern küche umerziehungsmaßnahme unterstreichen existieren mutmaßung begehen bedeuten besitzen ausfallen ausgeliefert identifizieren fehlschlagen soldat abstraktion prekär gebildet geben nazi dem fass den boden ausschlagen eingehen verbergen kuss gesetzgebung unglücklich verstärkt ausmaß dicht halten lesbe zug funktionieren sammlung abführen rühmen erleben verheiratet stationiert besitz gefallen abzeichnen auswandern auftauchen kontext leiten deportieren gespräch lektüre im inneren eingeschworen einsehen aufnehmen grenzübergangsschein verurteilung liebesgeschichte stadt heiß alltag nichts am hut haben verlieben einzelschicksal unangenehm sympathie papier mühle einziehen zelebrieren gut situiert jaguar zärtlichkeit thematisieren später identität hineinspazieren freunde umgehen charakter erfahren im hintergrund schwer kirche einblick lebenslustig hilflosigkeit volk sohn sorgen davonkommen faktisch zerstören these zeitgeschichtlich empfinden gelingen gunst felice schragenheim tadellos entstehen eltern stillen begreifen schweigen zuverlässig neigen biografie auseinandersetzen locken zahl tumb schwester mischung eindruck aktuell beschwören historisch behaupten abbilden
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Person vs. Mensch – Geld vs. Geldlosigkeit – Schuldgeldknechtschaft vs. Autarkie – Systemsklaverei vs. Freiheit 26.12.2017 05:05:39

verfügungsgewalt familie weisheit kriegstreiber person wasserversorgung katasteramt musik blabla bildung entscheidungen eigentum improvisation beschränkung notwehr blutgeldmoloch menschen rechtssystem leserschaft krankenkasse konzeptuierung staatsbürger kapital bankkonto gebühren sachherrschaft einnahmen heisse luft klarheit philosophie tauschmittel lernfähigkeit nutzungsrecht unrechtssystem knechtmittel diebstahl sachverstand management hure geldsystem reservat improvisationsvermögen besitz erleben nachbar abdul geist arbeit eigenbesitzwillen druck fachsprache naturgesetze urwald rentenversicherung freie familie dresden nwo agenda 2030 miete kurzclips alphas herrschaft souveränität fakten system konsumismus recht messner unterscheidung europa kosmische gesetze geldlosigkeit terrordiktatur personal mensch mittelweg drangsal autarkie dokus und vorträge systemsklave weihnachtsgeschenk einfachheit schafsmedien lebewesen geld ämter landwirtschaft titanic rothschild dreckskapitalismus dschungel schönes sache entbehrung freiluftzoo flüssigkeit palaver kanada flüchtlingsfiasko schuldgeldknechtschaft bewusstsein auftragsarbeiten aldous huxley staatsbürgerschaft amazonien selbst sinn grundstück realität freiheit tod animus rem sibi habendi vernunft beteiligung eisberg selbsterkenntnis geopolitik ressourcen natur annehmlichkeiten geschöpf heine sklaverei steuern allgemeinwissen lichtnahrung selbstverteidigung mszoff erfahrungen fikipedia biozombies kabale possessio wille antarktis einzonung zitate sozialleistungen kindergeld geschick hamsterrad judikative andreas clauss titel diskurs globalismus leichtheit schuldgeld rechtsfähigkeit
Damit hier wieder mal was Neues publiziert wird, dass der Kommentarstrang von Aktuell nicht weiter mit OT voll wird, und weil die Beteiligung der Leser- & Abonnentschaft im Aktuelles-Kommentarstrang sehr zu wünschen übrig lässt, erlaube ich mir, quasi als Weihnachtsgeschenk … ... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

Positive Psychologie und Ridesharing – Mitfahrgelegenheit zum Glück 06.11.2016 23:48:26

zufällig hilfe mitfahrgelegenheit auto erlebnis gewöhnung lösung interview besitz bedürfnisse autofahren glück mitfahren sozialer support sparen ridesharing emotionen positive psychologie unterstützung zzz_positiv problem soziales netz geld erfahrung mitgefühl
Was hat eine Mitfahrgelegenheit mit Positiver Psychologie zu tun? Diese Frage stellte mir Marei Martens, Communications Manager bei BlaBlaCar Hamburg. ... mehr auf tomoff.de

Körper und Geist 30.08.2018 12:02:36

strafen die apostrophierung von zücht'ge entspricht einem peitschenhieb willkür epiktet freiheit körper auspeitschen gegenwehr preisgeben geißel sich schämen aufschrei zenons wandelhalle gedanken nächstbester mann ausliefern folter handbüchlein der moral empörung macht einem anderen über sich geben geißeln leichtsinnig gut geist sklave geißelung frommen nächster nach belieben reisebericht sich nicht ausliefern körper und geist schaden empören sklavenmanier edleres gut weimar 2018 sich verletzten lassen besitz macht
Säule 28 Des Herzens Feuerschale Körper und Geist https://www.lyrik-klinge.de/wp-content/uploads/epiktet_koerper_und_geist_03.mp3 Aus den Briefen Epiktets [1]fiktiv an Lucius Flavius Arrianus [2]Zusammenfassung aus: „Handbüchlein der Moral“Verlage: Ad Fontes, Reclam, Anaconda Wäre dein Aufschrei nicht groß, deine Gegenwehr gleichwohl... mehr auf lyrik-klinge.de

Weisheit des Tages | 31.10.2019 31.10.2019 00:00:21

zitate ehre glauben pflicht gerechtigkeit liebe laotse verantwortung weisheiten ordnung macht besitz
Pflichtbewusstsein ohne Liebe macht verdrießlich Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart Wahrhaftigkeit ohne Liebe macht kritiksüchtig Klugheit ohne Liebe macht betrügerisch Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch Ordnung ohne Liebe macht kleinlich Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch Macht ohne... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Ein einfaches Leben – Warum weniger oft mehr ist 05.11.2019 12:48:14

einfacher leben persönlichkeitsentwicklung mehr genügsamkeit allgemein weniger besitz konsum ego genügsam
Viele Menschen denken, dass mehr von etwas gleichzeitig auch mehr Lebensqualität bedeutet. Doch mehr bedeutet in vielen Fällen auch mehr Probleme. Tatsächlich steigt die Lebensqualität häufig erst durch eine Reduzierung bestimmter Faktoren. Heute möchte ich auf einige Aspekte eingehen, bei denen weniger wirklich mehr bedeutet.     Waru... mehr auf mindeed.de

Weisheit des Tages | 02.09.2019 02.09.2019 00:00:53

liebe zitate besitz
Die begrenzte Liebe sucht den Besitz des Anderen, doch die grenzenlose Liebe verlangt nichts anderes als zu lieben. Khalil Gibran... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Gollum und seine Sucht 28.12.2012 13:53:28

fokus betrügen spiel einschrã¤nken sinnvolles maß ausrichtung allgemein sucht betrug drogen-sucht smeagol vergiftung einschrã¤nkung parasit suchtkrank isolieren parasitär deformieren beschränken besessenheit missbrauch einschränkung vergiften nützliches maß parasitã¤r zersetzen einschränken sog beschrã¤nken beherrschung betrã¼gen gift lebensinhalt missbrauchen beschrã¤nkung deformation sinnvolles ma㟠gebrauch sã¼chtig schaden beschränkung nutzen einsamkeit süchtig gollum spielsucht besitz isolation nã¼tzliches ma㟠zersetzung
Als ich neulich im Kino den „Hobbit“ sah, kam mir bei den Szenen mit Gollum aka Smeagol der Gedanke, dass dieser im Grunde süchtig nach dem Ring ist. Der Fokus seines ganzen Handelns ist auf die Gemeinschaft mit dem Ring gerichtet – der Ring wurde zum obersten Lebensinhalt und hat alles andere verdrängt. Gollum hasst […]... mehr auf suchtfrei.wordpress.com

Andrzej Sapkowski – Zeit des Sturms 07.11.2018 09:00:19

rechtschaffen abgeschlossen schloss kern glücksspiel zwischenband betreten klug fazit polnisch finanzielle mittel kämpfen potentiell vorwurf rezension überzeugt persönlichkeit erheblich unverständlich hexer-saga suche handlungslinie tagebuch hexer welt geralt von riva verschwunden bieten einräumen unersetzbar entscheidung barde potential zusammenhang erzählen gutmütig populär lytta neyd the witcher beziehung grübeln intellektuell helfen erklärung glauben lauten fünfteiler platzieren schwerfallen auslösen quest erfüllen beginnen band entspringen zerstückeln herausstellen emotional keinen blassen schimmer leserfreundlich mutation magisch geschenk hinweis der letzte wunsch schwierigkeit konzept orden erstaunlich episch zeit des sturms auffallen genetisch überraschend 2 sterne orientieren nachdenken hexenschwert kostbar ereignis fair bekannt geld kapieren gelegentlich geschichte sanne anwesenheit zugang ursprünglich koralle atemberaubend einsetzen wünschen charakterisieren zauberer kohärenz wahrhaft distanziert reisen dämon aussagen mann kümmern vorwissen aufgeklärt beschlagnahmen zauberin andrzej sapkowski jagen märchenonkel qualität freund entscheiden kontextwissen zusammenhängend verhaften wirken mitteilen komponente lieben ehrlich schmeichelhaft handlungsaufbau schreiben freilassen gefängnis handicap ermitteln verfügen bild hilfe finale feinsinnig aufbauen spezies möglich ansiedeln urteil reinschnuppern ergebnis 2013 modellieren versuch etappenweise chance außer sich fantasy brachliegen verlangen bezugspunkt verwirrend lesen abenteuer mächtig gedächtnisstütze verbleib kerack inhaltlich motivation einschätzen einordnen gegner sezon burz kühl quereinsteigen einfluss lächerlich hindern haupthandlungslinie einwilligen humor liefern fehlen heim erklären rätselhaft innenleben begründen mission verstehen großzügig weigern mental schwert kontrolliert rittersporn buch schön neu reihe erreichen verschlossen betrachtung entscheidend gleichgültig dummheit drohen wohltäter gehören klappen high fantasy videospiel verlässlich entstehen gegenleistung von vorn gelingen spät kurzgeschichtensammlung autor geschäft sympathisch veröffentlichen verurteilung wohlmeinend stadt aufklären zukunft funktionieren besitz fortschrittlich verzichten rissberg leserin intelligent protagonist kreativ puzzle undurchsichtig kurzgeschichte erscheinen aufwenden aufblitzen wortgestalten begehen bedeuten stürzen erkennen überlegung
Im Mai 2016 erhielt ich ein Päckchen. Darin befand sich „Zeit des Sturms“, ein Zwischenband der populären „Hexer-Saga“ des polnischen Autors Andrzej Sapkowski, die vielen durch die Videospielreihe „The Witcher“ bekannt sein dürfte. Das Buch war ein Geschenk von Sanne vom Blog Wortgestalten. Der Verlag hatte ihr ungefragt ein Exemplar zugeschickt un... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Erinnerungen an Erinnerungen, die nicht mehr abrufbar sind 12.04.2019 20:03:58

vergänglichkeit - menschen - el mundo y la vida tod - besitz
Das menschliche Gehirn ist nicht annähernd so dauerhaft wie die Steine. Die Steine aber sind auch tot, immer schon gewesen. Und so bleiben die Erinnerungen eingeschlossen in die Steine und können nicht wiederbelebt werden und nicht verstanden.... mehr auf laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com

Verglichen mit was? 14.05.2018 04:15:15

vergleichen besitz umdenken medien die anderen vergleich münchen mã¼nchen wahnsinn innovation frustration luxus zufällig bewusstsein wünsche vergleiche ignorieren
Verglichen mit dem, was wir vor 60 Jahren tun konnten, leben wir heute im Paradies. Trotzdem macht uns das nicht glücklicher. Hier ist die Erlaubnis, die Ihnen das Leben leichter machen wird...! Der Beitrag Verglichen mit was? erschien zuerst auf ... mehr auf tomoff.de

Zitate 15.05.2018 22:04:05

blog reich gottes gott wohlstand umwelt geist jesu zitate eigentum besitz benommen wohlstandsstreben besitzmaterialismus klaus bockmühl christliche wurzel
„Unser Wohlstandsstreben, das nicht aus christlicher Wurzel stammt, hat uns so benommen gemacht, dass wir nicht mehr sehen, wie sehr der Besitzmaterialis­mus dem Geiste Jesu aufs äußerste widerspricht.“ aus: Klaus Bockmühl, Umweltschutz – Lebenserhaltung, Brunnen Verlag, S. 46 (1975)... mehr auf menuchaprojekt.wordpress.com

von der Mietklage zur Grundrechtslage 12.11.2018 13:19:48

grundrechte solidarität sozialer wohnungsbau mietklagen trauma besitz heilung wohnen als grundrecht lauf der dinge
Heute morgen kam eine Email mit der Nachricht, dass die Mietklage gegen uns fallengelassen wurde. Wunderbar ist das zum Einen, will ich schreiben. Denn es ist wunderbar, dass wir uns in den nächsten letzten Monaten in dieser Wohnung nicht darum streiten müssen wie viel es denn kosten darf. Unser Wohnen. Der Schutz vor den Elementen… ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Von vorn 04.10.2019 20:58:50

neustart wald besitz boden regeln verhalten brand haus wortbilder
Der Geruch von verbranntem Holz stieg mir in die Nase und ich genoss es. Das Haus, in dem ich aufgewachsen war, brannte runter, weil ich es angezündet hatte. So stand ich in der hell erleuchteten Nacht vor dem alten Haus, bei dem ich immer aufpassen sollte und nie eine Kerze anmachen durfte. Ich hatte mehr … ... mehr auf farbenfroehlich.wordpress.com

Minimalismus für Fortgeschrittene: Erkenntnisse nach 1,5 Jahren reduzieren 08.06.2018 10:43:46

autakie freedom minimalismo gretataubert minimalismus autak minimalism theminimalists declutter documentary fortgeschritten reduce besitz
Nach all dieser Zeit ein paar wichtige Dinge über diese "weniger ist mehr"-Lebensweise die ich jetzt erst verstanden und verinnerlicht habe.... mehr auf fusselkind.wordpress.com

Auf ewig mein? 22.05.2019 05:30:44

oldtimer youngtimer lenkeinfluss besitz klassiker
Ich könnte nicht behaupten, dass es mir nennenswert leidtun würde, aber – Da müsst Ihr jetzt durch, liebe Leser! In diesem Lenkeinfluss dreht sich, wie im letzten Teil bereits angekündigt, alles nur um mich....... mehr auf alltagsklassiker.at

Weisheit des Tages | 09.07.2019 09.07.2019 00:00:49

zitate ärger neid besitz aristoteles gier
Habgier bedeutet, dass ein Mensch nach etwas trachtet, das er nicht besitzt. Neid hingegen bedeutet, dass er sich über das ärgert, was ein anderer besitzt. Aristoteles... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Entfaltung 15.03.2019 17:00:09

besitz macht entfaltung eigentum allgemein welt erde
Wenn wir die Gaben anderer aktivieren und einsetzten wollen, müssen wir ihnen auch Felder überlassen, in denen sie wirken können. Nicht nur, ein paar Stunden, sondern als Eigentum. Dass ist die Voraussetzung, dass Kreativität und Schöpfergeist wirksam werden können. So erklärt sich auch, dass dem Menschen die Erde übergeben wurde, nämlich dass sie ... mehr auf fluesterfloh.wordpress.com

Mein Eigentum 08.11.2019 12:00:18

luft klassenzimmer kreide landeseigentum besitz schule & studium verstoffwechslung mir gehören gedankenschau
Herr Schumacher, das ist ihr Klassenzimmer! Das ist NICHT mein Klassenzimmer, es wurde mir nur geliehen. Mir gehört noch nicht einmal das Stück Kreide hier, geschweige denn die Luft, geschweige denn wenn ich sie einatme und ERST im Akt der Verstoffwechslung MIR gehört.... mehr auf lyrik-klinge.de