Tag suchen

Tag:

Tag verwickeln

Richard Kadrey – The Getaway God 28.12.2019 09:00:00

aus dem ärmel schütteln auftritt kumpel stärke trauen rezension haare raufen irdisch versuchen ungenutzt landmarke mumifiziert nebenhandlung hassen ansatz zurückgeben leben phase unspektakulär aufhalten aus dem stegreif unappetitlich aufmerksamkeit däumchen drehen zuteilen mönch improvisiert hoodoo chaotisch funktionieren hilflos langweilen bewertung ebnen weitreichend nicht überzeugend sekte verschwörung dürfen bild verlauf entdeckung fernseher ausspielen beziehung erhalten hinterlassen erleben strategie kontext tohuwabohu verwickeln verpassen ausüben begreifen öde unregelmäßig hinkriegen durchgängig verschlingen übersteigen mühelos markig golden vigil inhaltlich häufig erscheinen video handlung kalifornien regnen überspielen der zorn götter ankündigen rachsüchtig candy hofieren zusammenflicken retten frustierend kasbian amateur dauerregen arbeitszeit gesellschaft sympathiepunkte art und weise mit ach und krach abschluss grausig partnerschaft aufgezwungen profitieren abenteuer bevorstehen clown sonnenverwöhnt spruch dankbar richard kadrey romanze uralt abschließen von belang shonin chaot erzfeind manko 3 sterne hoffen anhänger huldigen tot mann spannungsbogen ausmaß umfangreich interessant showdown muster weit hergeholt aufregend mason bewusstwerden cop buddy übernatürlich schenken tatsache passen klingen leute normal reihe japanisch plan bitten kennenlernen kiste protagonist abwenden entscheidend verstehen wirken hilfe invasion san francisco warten straße keine ahnung verwirrend verbannen führen erde abwechslung liebenswert gott autor herausfinden ort sorgfältig alkoholkonsum entdecken ergiebig begleiten ahnen höllenmaschine filmnacht überwinden bamboo house of dolls bestehen groß angra om ya endlos unterhaltsam apokalypse zuordnen roman höllengladiator zuhause weg ausdenken fantasy schaffen bedeuten los angeles strich anstrich unlogisch band 6 zeit eine rolle spielen gelingen mumie wahr qomrama om ya besitzen wissen zielsetzung psychospielchen inkongruent potential stammkneipe drohen folgen konkret skurril gewachsen sein leichenteile lektüre rolle lieben flickenteppich handlungsbogen aussagen stadt elegant partner vielversprechend wirr vorstellen kontrolle tatort aufbauen krise dienen toten boss fesselnd verdienen alltag einfallslos grotesk hervorspringen heimisch l.a. kapitel zeit verbringen sandman slim spielen überforderung genugtuung durchschummeln resümieren erkennbar jahrhundertealt james stark erkenntnis lernen neu urban fantasy ersatzbank seele kennen objektiv leerlauf haut buch wichtig max overdrive the getaway god zwingen donnern kompetenz anschließen außer acht lassen welt getrieben ablenken alarmierend
Die „Sandman Slim“-Reihe von Richard Kadrey spielt in Los Angeles. Da Kadrey die Stadt gut kennt, obwohl er selbst in San Francisco lebt, kann er der Handlung seiner Romane konkrete Landmarken zuordnen. Ich habe ein kurzes Video entdeckt, in dem Kadrey einige wichtige Orte in L.A., die im sechsten Band „The Getaway God“ eine Rolle […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

neuanfang dialog aufbürden schlagabtausch das herz auf der zunge tragen rezension ablehnen turbulent versuchen ethisch konflikt willkürlich definieren investieren überstehen kritisieren band 8 absehen fazit erreichen nick 2 sterne sympathisch lächerlich szene ansatzweise urteilen 12-jährige hexe treffen mögen magisch nachvollziehen verlag übergreifend aggressiv unter kontrolle problem beziehung erhalten privileg gewissensbisse erleben verwickeln situation veränderung zirkel erfolg den hintern retten entgegenwirken anders verbringen halten blond inhaltlich affäre geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen handlung quetschen gefangen aktionismus charakter bedrohung erzeugen meinung vermeintlich hysterisch kreischen verhalten entkommen protagonistin the hollows alcatraz echt tiefe schriftstellerisch positiv wiederholungsschleife rührselig jagen hexenzirkel geschichte verlassen abenteuer effektiv auswählen eindruck großteil schade verdampfen gestalten neigung laut einbrechen erzfeind heldin besserung zurückschlagen radikal entwicklung planen identitätskrise handlungslinie schwer begabung dämonisch verschwinden überzeugen gemeinsam vertreten reihe reibung weiße hexe vertrauen wie vom donner gerührt plan zukunft theoretisch mittel zum zweck name umsetzen verbrechen verstehen wirken erbe autorin schreien kleinigkeit konzipieren zweifelhaft weggeben schwerfallen herausfinden überwältigend loswerden ausnahme belasten beschließen waghalsig abbrechen wunderbar trent kalamack erinnerung grenze widersprechen zustimmen bestätigen einsetzen verständlich übertrieben ersetzen ärgerlich dawn cook jenks abgrenzung deutlich buchhandel stellen leser ungelesen kindheit pseudonym gewaltig fantasy tschüss schülerin karriere einbrocken lektorin einsortieren rothaarig lebensland handeln zuneigung passieren die finger im spiel haben black magic sanction in wahrheit prinzip laurell k. hamilton perücke wahr konsequent besitzen ärgern potential von vorn folgen erwarten entscheidung weiterentwickeln überstürzen lektüre repetitiv fähig blutkind besorgen wandelndes chaos dämon eigenschaft ivy aufbrausend erfahren riege einzigartig armutszeugnis gravierend real idee dienen körperlich lösung bluteid rachel morgan vorwurf standard unerträglich auslegen anerkennen betonen aufbringen ex-freund emotional beginnen verzichten ausreichen neu freunde ausflug urban fantasy überfordern können entwerfen empfehlen individuell egal eignen folgeband buch riskant kim harrison unreif integrität atemlos moralisch temperament schwierig vertreter schockiert kampf action
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Blutsbande 23.10.2019 09:00:43

a perfect blood titel irritierend mord beitragen künstlich vom antlitz der welt tilgen rezension autofahren versuchen verlangen bestenfalls konflikt überlegen aufregen moment wayde inszenieren in ruhe lassen entstehen greifbar getrennte wege gehen keine träne nachweinen lebewohl führerschein im gegensatz säuerlich erreichen plausibel haltlos 2 sterne sympathisch funktionieren szene stecken teilnahme empfinden aufs spiel setzen sinn kriminalfall schreiben hexe ändern dürfen offiziell status problem beweisen souverän entwachsen ende verwickeln erfolg drama vorbei unterstellen erpressung resonanz beschweren inhaltlich hindern anspruch ritualisiert verhalen aufweisen mit sich bringen handlung nebenschauplatz bodyguard aufwachen umständlich schwingen blutspur behandeln verabschieden hysterisch ergehen grund blut bizarr kompliziert fall protagonistin inderlander abbruch schlimmer art und weise herstellen hexenzirkel grausig aktivität geschichte abenteuer kündigen merkwürdig kopf ermittlung dramatisiert erzählen mensch erleichtert gefühl werwolf abschließen mordermittlung radikal versehentlich erinnern dazudichten hinweisen weit hergeholt dämonisch abwarten übernatürlich zurückschauen passen reihe szenario inderland security geeignet befinden bar erstaunlich band 10 aufgehen expermientieren auslöschen zukunft fragen abfinden name hilfe unannehmlichkeit aufklären felsenfest einsehen lesen zusammen vorgängerband anwesenheit fragwürdig soziale kompetenz auf die palme bringen zurückbekommen abbrechen veröffentlichen übertrieben hinterm steuer verbindung dawn cook unnötig auskommen zutat wellenlänge groll wahrnehmung blutsbande beeinflussen fantasy hassgruppe anstrengend übelnehmen deal involvierung begegnen natur motivation überzeugt passieren beherrschen vampirin gelingen einfallen hineinziehen krampfhaft ärgern erfüllen pixie dramatisch eröffnen entscheidung zum teufel mordserie kurzgeschichte lektüre übernehmen life is a bowl of cereal level anfang einschränken banal dämon vorstellen lügen hellwach nickerchen nähe bleiben wo der pfeffer wächst trotzreaktion sorge entführen erkennen tatort teil freiheit bekannt job absprechen rachel morgan vorwurf behaupten angewiesen literarisch stören unerträglich erfinden emotional bürokratisch kapitel humbug beginnen herz ausreichen wohlfühlen überflüssig auswirkung helfen urban fantasy kennen priorität buch kim harrison anbieten quälen entführung kompetenz interessieren
„Blutsbande“ ist für mich der letzte „Rachel Morgan“-Band. Ich breche die Reihe ab. Ich habe wirklich versucht, mit der Protagonistin Rachel auszukommen, aber es funktioniert nicht. Wir passen nicht zusammen. Ein geeigneter Moment, um zurückzuschauen und euch zu erzählen, wie die Reihe entstand. Der erste Band „Blutspur“ begann als Kurzgeschichte, ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A War in Crimson Embers 18.06.2019 09:00:29

denken zweifeln the crimson empire anknüpfen zerstückelt unterstützung wegfallen zeichen rezension offen versuchen aussortieren kleingeistig ungenutzt erklären furchteinflößend festhalten dauern zosia frage bereit königreich sene anspielung gleichberechtigung referenz kaiserin sklaverei sympathie happy end verurteilen musik kritikpunkt gleichberechtigt portal frau für alle zeiten alex marshall figur stark setting ritual satire bisexuell schreiben versenken erwähnen mangel a war in crimson embers verstecken potenziell geschlecht beziehung knapp hinterlassen ende stück für stück zustande kommen verwickeln universum erwartungshaltung selbstverständlich bemühen reagieren maroto anerkennung direkt zum lachen bringen vollbremsung verflucht halten verschollen inspirieren inhaltlich entwickeln zeit lassen unversöhnlich angreifen handlung priesterrat folgenschwer ereignis charakter bedrohung unterbrechen rachsüchtig konzeption behandeln von jetzt auf gleich zorn thematisieren retten bizarr abrupt diadem bevölkerung abbruch revolutionär spielchen abschluss kobalt-kompanie geschichte abenteuer seltsam ryuki dreiteiler sexuell großzügig insel suche eingehen abschließen aufziehen stern folge sprung machtkampf band verweisen 3 sterne radikal entwicklung einnehmen showdown raum ansprechen widersetzen zögern katapultieren überzeugen musikgeschmack priester abreise zählen führungsposition schicksal vehement feierabend im nachhinein auslöschen plan jex toth verheerend abfinden königin entscheidend wirken vereiteln final ausschlaggebend hilfe hoffnung indsorith keine ahnung lesen wildborn vorgängerband low fantasy wahrheit band 3 autor stabil herausfinden entstehungsprozess abbrechen truppe widersprechen metal akzeptieren konfrontation aktuell unbeantwortet ahnen horizont logik verzeihen verscuhen möglich dauerschleife leser auf einen nenner kommen generalin 500 jahre jalousien fantasy faceless mistress schaffen position erzähltempo fehlen langsam erstes dunkel sexuelle orientierung eine rolle spielen wesentlich ji-hyeon konsequent wissen umstürzler einbilden beherzt vorurteilsfrei vorwerfen vakuum ungeklärt skurril beschäftigen enttäuschen tolerant überstürzen lektüre rolle enorm unfokussiert lieben flipperkugel burnished chain ausrichtung thema promiskuitiv vielversprechend trilogie erfahren fürchten toleranz finale abschließend gender schlacht aufbauen vorantreiben wagen langatmig unbefriedigend live behaupten schicken gestreckt runterziehen beschränken vorbereiten kapitel anketten zurückbringen rock menschheit bewahren nebenhandlungslinie feststellen finden erkennbar gebührend spannungskurve song freunde makellose inseln zeigen a blade of black steel seele füllen buch diät wichtig verfehlung anbieten besetzung sullen versklaven kampf fluss
Musik spielte für Alex Marshall während des Entstehungsprozesses der „The Crimson Empire“-Trilogie eine große Rolle. Er liebt Rock und Metal und ließ sich von diversen Bands und Songs inspirieren. Beispielsweise lief „Square Hammer“ von Ghost in Dauerschleife, als er das Finale „A War in Crimson Embers“ schrieb. Angeblich verstecken sich in der Han... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com