Tag suchen

Tag:

Tag _ffentlichkeit

Der Deutsche Werberat 22.01.2020 23:20:49

pflegeberufe altenpflege respectnurses ambulante intensivpflege öffentlichkeit werbung rant werberat außerklinische intensivpflege sex image
Tja, was soll ich sagen? Vielleicht benötige ich erst einmal ein Zentimetermaßband oder einen Zollstock, um eine Werbeaktion dulden zu können? Um was es geht? Es geht um diese Art der Werbung eines Münchner Abfluss- und Rohrreinigungsunternehmens: Diese Werbung beanstandete ich aufgrund subtilen Sexismuses und Herabwürdigung unseres Berufsstandes b... mehr auf frausofa.wordpress.com

#respectnurses, die xte. 13.01.2020 20:37:41

pflegenotstand rente verdienst altenpflege ver.di gesundheitswesen kommerzialisierung personaluntergrenzen ambulanter dienst politik stress respekt gehalt berufliche alternative öffentlichkeit arbeitsbedingungen was war, was wird! pflege altersarmut meinung gewinnmaximierung selbstbewusstsein sgb xi lohn erwin rüddel berufliches selbstverständnis personal qualifizierung herzlichkeit mitarbeiterwerbung außerklinische intensivpflege personalmangel personalschlüssel menschenwürde überlastung manipulation jens spahn
Ich beobachte es schon seit Längerem, dass so manche Arbeitgeber meinen, dass Pflegefachkräfte auf den Bäumen wachsen und nur darauf warten, geerntet zu werden. (Thread) Klar, es gibt jetzt die Auslandsoffensive von Jens Spahn, mit der Absicht, im Ausland Pflegefachkräfte rekrutieren zu können. Nicht nur ich, sondern so manch andere sagen es auch: ... mehr auf frausofa.wordpress.com

Selbstreflexion – Grund des mangelnden Selbstbewusstseins? 12.01.2020 21:17:22

pflegenotstand verantwortung gewalt pflegeberufe altenpflege gesundheitswesen kommerzialisierung politik pflegekammer respekt herz & mut öffentlichkeit arbeitsbedingungen pflege selbstbewusstsein selbstbestimmung berufliches selbstverständnis personal arbeitszeit gesellschaft überlastung menschenwürde image psychische belastung manipulation
Heute las ich auf Twitter einen Tweet, der mir sehr zu denken gab. Und ich merkte, wie sehr mir auch das Gefühl bekannt ist, das Gefühl der Schuld, als Pflegefachkraft einfach nicht gut genug gewesen zu sein, nicht perfekt funktioniert zu haben, vielleicht auch das eine oder andere Mal sich im Ton vergriffen zu haben, […]... mehr auf frausofa.wordpress.com

Trauer 01.01.2020 22:56:47

verantwortung gewalt einfach so respekt rechtes gedankengut krefeld öffentlichkeit angriffe brand australien umwelt gesellschaft zoo psychische belastung
Mich hatte heute früh zwei Nachrichten entsetzt. Die eine war der Brand des Affenhauses des Krefelder Zoos und dann der Brand in Australien, dem inzwischen schon rund 500 Mio Wildtiere zum Opfer gefallen sind. In allen Fällen waren und sind es allein Menschen schuld gewesen. Menschen, die sich außerstande sahen, sich auch nur ansatzweise an […... mehr auf frausofa.wordpress.com

Adieu 2019, willkommen 2020 31.12.2019 21:47:51

altenpflege privat öffentlichkeit was war, was wird! neujahrgrüße allgemein gesellschaft
Liebe Leserschaft, nun neigt sich ein aufregendes und anstrengendes Jahr seinem Ende zu. Eigentlich wird es nur noch wenige Stunden existieren, aber dennoch habe ich Zeit genug, noch einige Worte an Euch zu richten. Zu allererst möchte ich mich ganz herzlich bei meinen Autoren bedanken, die mit ihren engagierten Beiträge dazu beigetragen haben, das... mehr auf frausofa.wordpress.com

Es ermüdet 28.12.2019 13:41:53

altenpflege politik kritik deutschland öffentlichkeit arbeitsbedingungen presse pflege faznet meinung rant berufliches selbstverständnis personal arbeitszeit persönliches gesellschaft menschenwürde image presseschau manipulation
Es ermüdet mich, wenn ich auf Twitter erlebe, wie Volontäre, also solche, die irgendwann einmal in Redaktionen schreiben wollen, sich zur Pflege äußern. Sie also auf Artikel ihrer Zeitung, in diesem Fall die FAZ verweisen und dabei dann noch so viele inhaltliche Fehler begehen. Bei der im Anreißer erwähnten Personengruppe handelt es sich nicht um [... mehr auf frausofa.wordpress.com

Wo kommt bloß das Image her? 16.12.2019 11:55:28

verantwortung pflegeberufe altenpflege gesundheitswesen politik pflegekammer herz & mut bundespflegekammer öffentlichkeit gesundheit pflege meinung werbung berufliches selbstverständnis erwin rüddel personal mitarbeiterwerbung menschenwürde image jens spahn
Da wundern wir uns darüber, wie schlecht unser Beruf in der Gesellschaft eigentlich verankert ist. Die vielfältigen Erzählungen unter dem Hashtag #respectnurses verdeutlichen dies über alle Maßen. Wenn man sich aber die Werbungen ansieht, über die um neue MitarbeiterInnen gebuhlt wird, brauchen wir uns nicht mehr zu wundern. (Über ähnlich schlecht ... mehr auf frausofa.wordpress.com

Ungleichheit 12.12.2019 20:10:57

verantwortung altenpflege ver.di gesundheitswesen verband/ interessensvertretung kommerzialisierung ambulanter dienst politik pflegekammer bildung ambulante intensivpflege ausschuss für gesundheit öffentlichkeit arbeitsbedingungen pflege meinung selbstbewusstsein selbstbestimmung sgb xi personal arbeitszeit außerklinische intensivpflege personalmangel menschenwürde personalschlüssel image manipulation jens spahn
Bei meiner Recherche für einen Blogbeitrag, der im Januar auf einer ganz anderen Plattform erscheinen wird, stieß ich auf die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG). Was mich an dieser Gesellschaft fasziniert, ist deren Bereitschaft, Kennzahlen u.a. an Destatis, also an das Statistische Bundesamt weiter zu geben: Zahlen über Personalbelegungen, Pat... mehr auf frausofa.wordpress.com

Intensiv, Professionell, Entindividualisiert, Gefährlich 08.12.2019 18:25:14

ipreg das leben teilhabe risg gesetzentwurf politik spahn ausschuss für gesundheit öffentlichkeit beatmung selbstbewusstsein selbstbestimmung menschen außerklinische intensivpflege sma menschenwürde bmg handycap jens spahn
Ich bin nur einer von 82,8 Millionen Menschen in Deutschland, die nach jetzigem Stand der Dinge nicht in stärkstem Ausmaß vom von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorgeschlagenen Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReG, siehe Überschrift) betroffen wären. Das ist zum Teil problematisch, denn ich wurde ausdrücklich gebeten, ein... mehr auf frausofa.wordpress.com

Link zum Referentenentwurf 08.12.2019 13:30:49

gesundheitswesen politik ambulante intensivpflege ausschuss für gesundheit öffentlichkeit pflege berufliches selbstverständnis personal referentenentwurf außerklinische intensivpflege image jens spahn
hier kann jede/r sich den überarbeiteten Referentenentwurf zum ehemaligen #RISG, jetzigem #IPREG ansehen und herunterladen. https://drive.google.com/file/d/1FgBKaATn8TA-dlY1d8233yA1KqyxVW6L/view?usp=sharing In diesem Sinne Eure Frau Sofa... mehr auf frausofa.wordpress.com

Für mich der beste Joke! 06.12.2019 23:58:59

risg politik ambulante intensivpflege öffentlichkeit allgemein außerklinische intensivpflege jens spahn
Einfach mal so, aus dem neuen Referentenentwurf des überarbeiteten #RISG, das nun anders heißt, nämlich: Auch in der überarbeiteten Version ist das Teil richtig heftig! Und ja, ich habe den Referentenentwurf wirklich vor mir liegen. Aber hier nun der Witz: In diesem Sinne Eure Frau Sofa  ... mehr auf frausofa.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 5: Ein Plädoyer für die Abschaffung des Literaturnobelpreises 30.11.2019 09:00:08

ausgehen emotionen erhoffen finanziell streichen hinz und kunz gegenargument belegt umdenken begeistern aufregen lauten widmen abschaffen erklären definieren weltbevölkerung subjektiv festhalten berücksichtigen system auseinandersetzung leben explizit verleihung leicht institut behauptung unterstützen basieren vorsitzende fazit land genreliteratur lektüreauswahl tansania biografie formulieren entscheiden wunde schwammig verleihen realistisch national unkompliziert würdigung färben anzahl dreck am stecken schreiben ändern regel einschätzung bereich frauenanteil entdeckung offenbaren bücherwurm meinen problem erhalten expertise frankreich option zahl kategorisch anweisung blind situation weltliteratur erfolg simpel formvollendet begreifen begrenzen verfahren bereichern gelten problematisch auswahlverfahren anspruch malerei spezifisch aufweisen mammutaufgabe milde agieren doppelte staatsbürgerschaft beitrag marginal zufall fakt leidenschaft behandeln intellektuell berechtigt belastend qualifikation befindlichkeit experte verhältnismäßigkeit missbrauchsanfällig preis zusprechen freie hand grauen verbrecher lesenswert vermutung medizin akademiker verschwindend gering ausführen zusammentragen prämieren exakt deutschland mensch jugoslawien verschließen bestsellerliste folge iwan bunin bedenken popularität bewerten unabsichtlich november 2019 interpretation ehrung beschädigen literaturnobelpreisträger linguistik format harsch leid schreibstil europäisch detailliert fachpersonal nachttischen neubewerten verheerend verletzen zufriedenstellend vergabe verstehen erbe überarbeiten beschreiben uno prozedere fragwürdig feld staatenlos zusammenarbeit vergütung wahrnehmen belasten ehren testamentarisch aktuell ahnen horizont entheben aspekt leisten politisch konsequenz berühren funktionieren semantisch möglichkeit aufgabe hochwertig leser bewusst ansehen ehrenhaft ausfallen drastisch vorschlag öffentlichkeit elitär neuigkeiten & schnelle gedanken präzision beeinflussen ernsthaft fantasy ausklammern einrichtung heikel bedeuten person beanspruchen klingeln dunstkreis überzeugt akademisch herausragend aufreißen eine rolle spielen westlich benehmen konsequent garantieren faktensammlung struktur trauma zulassen erwarten konkret literaturnobelpreis personenkreis festschreiben kontakt unpolitisch vergleichen lieben liefern vorschreiben ausrichtung schweigen bemerkenswert einschränken schwedische akademie gattung zahlreich literat finale gravierend unpräzise ergebnis bekannt schwammigkeit detail anforderung illustrieren vermeiden überlassen literarisch bedeckt halten kandidatenkreis statuten disziplin gesamtheit schwere offenlegen winzig rund ums buch unmissverständlich finanzspritze überrepräsentiert entsprechen sinnvoll ignorant verschaffen vorsehen staat entwerfen bezeichnung gemeinschaft nation objektiv kennen chemie unkontrolliert ungenau buch preisträger urteil wichtig basis integrität punkt vertreter kultur testament geläufig mikroskopisch interessieren streiten lage einführen einschätzen mutieren trauen lücke strittig ausrichten umgestaltung gründung verlangen wille nennen verblendet prämierung risiko hochspezialisiert messbar landen repressalien komitee ausdrücken aufhalten durchschnittlich berechtigung schweden aufmerksamkeit geldsumme genüge tun befragen wunsch eingriff musik kanon glasklar schriftstellerverband nüchtern aufschlüsseln krönen auslegung zumuten selbstverständnis distanz beschmutzen preisgeld treffen diskutieren rechtlich umstritten aufwand hindeuten beweisen privileg mongolei strategie aussage global verursachen komplettsanierung falsch bemühen in frage kommen international bücherfan berhindern ruf geld wertvoll eindeutig beharren geltend machen kritik vertrauenswürdig verfügen bildhauerei naturwissenschaftlich ergeben vorteil nationalität strafenkatalog literaturgattung presse konrekt leserschaft verstoßen bahnbrechend england verhalten ohren breit zum besten geben verlieren bemerkbar nachhaltig alfred nobel verlassen friedensbemühung voraussetzung anleitung verschärfen bewegen überschäumend vorauswahl auslöser bildungsstand professor nulltoleranzeinstellung bedeutend einfluss literary fiction preisvergebend eindrucksvoll beschämend durchleuchten philippinen repräsentant auszeichnen vorschlagen bedenklich erlauben gegeben science-fiction beurteilen überprüfen zugang skandal identifizieren vergabeprozess arbeit vertreten effekt überschatten kandidat forschung nominierungsprozess nobelpreis physik umsetzen vielfalt schriftsteller kunst nötig milieu nominierte sichten zweifelsfrei thriller argument korrigieren lesen existieren ausschließen klitzeklein bruchteil autor gütesiegel stellung steuern hinterfragen gezielt mitglied stattfinden nahe grenze leserealität einsetzen nobelstiftung kreis präsentieren möglich gewährleisten bestehen gescihtspunkt nominieren vereinigtes königreich akademie festlegen überdenken konträr analysieren gewaltig krieg baustelle unverzeihlich bedeutsam definition fachlich schlussfolgerung glaubwürdigkeit bauen handeln ungleichgewicht einschließen zurechtkommen aufdecken angehörige zweck zugänglich fehleranfällig wort literatur schützen fortbestehen beschäftigen zweiflsfrei inspirierend finanzieren gerecht werden vergehen idealistisch organisatorisch qualitativ thema literaturnobelpreisvergabe sprechen stiftung kritisch hürde orientieren vorstellen vorlegen erlassen ignorieren fürchten erkennen durchleben verdienen lösen alltag institution usa umsetzung schöpfer gewinner resümieren erkennbar elite geraten bestreben legitim pflicht unklar individuell außergewöhnlich priorität rechtfertigen diversität repräsentation bestimmen schwierig liste peter handke dokument welt ideal ausdünnen
Ein Plädoyer für die Abschaffung des Literaturnobelpreises Heute präsentiere ich euch den letzten Beitrag zur Thematik des Literaturnobelpreises. Halleluja, ein Ende ist in Sicht! Ich hoffe, ihr seid bereit für das große Finale, denn obwohl auch ich froh bin, wenn ich mich erneut dem normalen Blogalltag widmen und endlich wieder eine Rezension schr... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf dem Pflegetag Rheinland-Pfalz 29.11.2019 22:22:21

personalmangel rheinland-pfalz nordrhein-westfalen pflege personalschlüssel stress berufsordnung außerklinische intensivpflege pflegekammer rheinland-pfalz gesellschaft altenpflege ansehen generalistik ambulante intensivpflege öffentlichkeit personal ambulanter dienst politik akademisierung berufliches selbstverständnis arbeitsbedingungen malu dreyer menschenwürde image gesundheitswesen pflegetag pflegekammer altenpflege personaluntergrenzen pflegekammer nrw überlastung
Mit einer Eröffnungsrede der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, begann der Pflegetag der Pflegekammer Rheinland-Pfalz. Dies war der Auftakt einer spannenden Veranstaltung mit äußerst interessanten Vorträgen. Ich, als Nordrhein-Westfalin, war besonders an den Vorträgen über die geplante Berufsordnung, die nur ein Teil mehrer Vortr... mehr auf frausofa.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 4: «Ich bin ein Schriftsteller» 29.11.2019 09:00:00

präsidentschaftskandidat robert dickson schrift malte herwig erhoffen radovan karadzic fürsprache handzahm vernichtend massaker versuchen krux unterzeichner hinterbliebene konflikt bescheiden aufregen gefährlich abschaffen erklären katastrophal untermauern kosovo inszenieren erlebnis paramilitär leben herausschmeicheln bestrebung kriegsrecht verleihung interview deutscher buchpreis zusichern friedlich slowenien siedlungswelle rechtsnah freuen fordern deutschsprachig sympathie zu leibe rücken internationaler strafgerichtshof für das ehemalige jugoslawien verleihen symbolisch flüchtling vergeltung zu kurz kommen schreiben mutter materie offiziell fair wahlrecht massenmord nationalistisch nachvollziehen bombardieren innenpolitisch auftreten literaturwissenschaftler erhalten opfer auffassung legendär situation volk wiederentdeckt wurzeln verlagern prägen simpel beruf verbal einknicken verfahren missverstanden dankesrede bereichern europa bosnien-herzegowina schwere kost enttäuscht fernsehen exzentrik zweifel beschleichen stellungnahme ankündigen fakt behandeln verabschieden wahl grund zivil belastend bevölkerung befindlichkeit staatenbund zart peter priskil sasa stanisic abtun preis genozid zuschlagen betreffen geschichte bezeugt unpassend opferzahl schrecklich darstellen fällig luftangriff respektieren eindruck gültig schuld resignation wiederholen teilrepublik bessern wehren griffen dankbar weigern kampagne laut mensch jugoslawien gefühl tijan sila eingehen zurückhaltung regierung frauen und kinder gesprächspartner verfolgen november 2019 unabhängigkeit kompromittierend aufzeichnen interpretation informieren verlauten ehrung sacken hinweisen exkurs erzürnt verurteilt literaturnobelpreisträger ablesen schwer belgrad vorsichtig leid westeuropäer relativieren äußern austreten prestigeträchtig mutmaßen schall und rauch ausgrenzen anmerken verbrechen kriegsverbrechen vergabe leugnen harold pinter sommerlicher nachtrag zu einer winterlichen reise erbe schaden vordringen vor augen führen einseitig bombardement bezeichnen geschehen nobelpreisvergabe besuchen einsehen frankfurter buchmesse unterschrift präsident verhandeln rechtmäßigkeit kravica in tränen ausbrechen hauptstadt verständnislos bürger dramatiker kroatien politisch bissig nicht hinterm berg halten srebrenica serbe vergangenheit vergessen schwerwiegend friedensvertrag von dayton bewusst nato bill clinton kindheit öffentlichkeit rechtsextremistisch reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken bosniaken serbien opferrechtsorganisation bedeuten abkommen von erdut faktenlage ehrenbürger person kärnten papst beschäftigung mündlich journalistisch gegenlesen nutzen zitieren bindung zerfallen stimme sanft unterschiedlich ein starkes stück einstimmig trauma aussprechen rauben anhalten erwarten entscheidung frieden literaturnobelpreis hässlich begrüßen politik undenkbar berufen rolle reisebericht vergleichen militär benutzen kontrastieren literaturkritiker ziel stadt regulär verhaspeln schwedische akademie verständigung berichterstattung kontrolle kroatisch text entführen feige toten bekannt in verbindung durchsetzen zugeben vorwurf behaupten manöver literarisch statuten bosnienkrieg zahlen geste betonen sammeln kapitel beschönigen verpflichtet bundesrepublik jugoslawien rund ums buch unmissverständlich einräumen satz akademie der wissenschaften und künste der republika srpska falle courage helfen eng unbekannt jugoslawisch staat entität objektiv kennen holocaust auslosen thematik in die geschichte eingehen biograf johannes paul ii urteil wichtig kosten anzweifeln geboren serbisch zagreb in alter frische formulierung nähern streitbar anschließen werk interessieren eine winterliche reise hochdotiert lage beuteln these intervention marcel reich-ranicki dialog empörung unterstützung einordnen kollege ablehnen beschämt kriegsverbrechertribunal versuchung alexander dorin bosnisch widerstehen scharf aufgebracht aufschrei ketzerbriefe ungeeignet großbritannien angriff zurückgeben alija izetbegovic einheit entstehen fehde kritisieren traum vereint unterschreiben aufrufen ermorden literaturbetrieb aufmerksamkeit geldsumme serbische radikale partei momo-kapor-preis hinreißen verletzend chronologisch funktionieren interesse anrichten auffordern die hornissen bildung welle veründen menschlichkeit hitzig preisgeld sarajevo soldat treffen diskutieren mitverantwortlich umstritten friedensgespräch antun verstecken gerechtigkeit für serbien autorisieren gebiet aussage deutsche akademie für sprache und dichtung distanzieren global britisch falsch zivilist arrogant reagieren unterstellen international anfechtbar schmerz montenegro truppen informationszeitalter beharren antwort kritik zwischen die fronten partei angreifen widerstand präventiv reisen verharmlosen presse gutheißen meinung vereinfacht schlag ins gesicht verhalten fall kompliziert heinrich-heine-preis angeklagter keine rolle spielen bevölkern mutmaßlich kriegsgebiet keine lust gewinnen veranlassen völkermord begegnung massaker von srebrenica entlastungszeuge grabredner herauslesen aktiv prozess patrick modiano weismachen eingestellt steigern verursacht vermitteln grenzgebiet auszeichnen goldene verdienstmedaille appell verkünden entschuldigen beurteilen mütter von srebrenica akademiemitglied skandal kosovokrieg provinz vertreten gefängnis effekt mädchen tomislav nikolic gespräch mazedonien kommentieren umsetzen schriftsteller kunst sozialistische föderative republik jugoslawien henrik petersen druck kroatienkrieg bosnien wohlwollend werdegang autor massakrieren verteidigung mitglied beweggrund konstruieren großserbien erinnerung slobodan milosevic grenze besuch indiz einsetzen nobelstiftung ans tageslicht in ein anderes licht rücken unschuldig bereisen bestehen implizieren schriftlich sprachlos präzedenzfall lebenswille krieg schaffen in frage stellen jagoda marinic beginn beleuchten bedeutsam fachlich mut furchtbar unterzeichnung bedauern verhandlung meldung wahr um die ohren fliegen den mund aufmachen racheakt slowenisch ernennen äußerung debatte jugoslawienkrieg streiter perspektive richtigstellen weinerlich region zitat irren nach sich ziehen literaturnobelpreisvergabe vorstellen vergleich dicht machen rücksicht menschenrechte ignorieren zusammenfassen uneinigkeit erkennen katholische kirche den haag irrelevant drängen nachdenken verhindern internierungslager ton tod usa emotional stellung beziehen anklagen davor zurückschrecken spannend georg-büchner-preis ahriman-verlag beschießen blödsinn nobelkomitee verteidigen legitim künstlerappell raketen ansicht leiden prominent aufschreiben rechtfertigen intensiv heraushören zwingen information anhören peter handke despektierlich deklarieren zweiter weltkrieg militärisch französisch rachemassaker dokument losgelöst eingreifen
«Ich bin ein Schriftsteller» Ich muss den heutigen Beitrag mit einer Einschränkung beginnen: Ich möchte darauf verzichten, euch den äußerst bewegten Werdegang von Peter Handke detailliert darzulegen. Das würde zu weit führen und ist für die Thematik des Literaturnobelpreises nicht relevant. Es genügt, euch mitzuteilen, dass er einer der bekannteste... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Adieu Mainz 28.11.2019 21:35:38

weiterbildung berufsordnung außerklinische intensivpflege pflegekammer rheinland-pfalz gewerkschaft verband/ interessensvertretung ambulante intensivpflege öffentlichkeit personal ambulanter dienst politik akademisierung verantwortung informiert euch über eure rechte! berufliches selbstverständnis arbeitsbedingungen image bildung pflegetag altenpflege ver.di politische mitwirkung pflegeberufe
Nun bin ich wieder zuhause und sitze hier in Gammelklamotten am Rechner. Die beiden Tage stecken mir in den Knochen, waren sie doch so informativ und effektiv wie anstrengend. Das vorrangige Thema, das mich interessierte, war die erste Berufsordnung für Pflegefachkräfte in Deutschland, die gehofft zum 1.1.2020 vom zuständigen Landesministerium frei... mehr auf frausofa.wordpress.com

Pflegetag Rheinland-Pfalz 27.11.2019 16:34:00

weiterbildung pflegefachberufe gesellschaft berufsordnung außerklinische intensivpflege pflegekammer rheinland-pfalz verband/ interessensvertretung ambulante intensivpflege öffentlichkeit ambulanter dienst politik presseinformation berufliches selbstverständnis arbeitsbedingungen image veranstaltung pflegekammer altenpflege bundespflegekammer
Nach einer recht anstrengenden Anreise kam ich am frühen Nachmittag in der Stadt an, in der die Mainzelmänchen eine eigene Ampel haben und die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz ihren Sitz. Hintergrund meiner Reise ist der morgige Pflegetag Rheinland-Pfalz von der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz. Auch wenn es mich als NRW’lerin doch eigent... mehr auf frausofa.wordpress.com

[Lieber Literaturnobelpreis, wir müssen reden] Kapitel 2: Drama, Schmutz und Skandal 27.11.2019 09:00:00

denken literaturwissenschaftlerin dichtmachen verheiratet offenes geheimnis zusehen aussetzung bescheid wissen eskapaden einwehen verleihung verdachtsmoment funktion unterstützen unter den teppich kehren fordern offenheit ausdruck formulieren entscheiden schmerzhaft verkaufen frau einstellen edel fehlverhalten ändern sara danius anzeigen austritt schwedisch erhalten erleben situation anschuldigung eklat straucheln gerechtfertigt bereichern entziehen literaturabend sanieren problematisch affäre zweifel weitermachen handlung decken charakter fakt svetlana alexijewitsch rettung zorn thematisieren jean-claude arnault einschüchtern preis profitieren argumentationskette kulturforum abstimmung bezweifeln bezichtigen dem fass den boden ausschlagen benennen mensch event aussetzen missetat vorum november 2019 hervorgehen zufriedengeben besprechen einnehmen ehrung schieflaufen beschädigen literaturnobelpreisträger farce erneuern beauftragen freiwillig stopfen klas östergren verpflichtung verletzen schauplatz stattfanden verbrechen untätigkeit zerfleischen harold pinter mit füßen treten erbe streiken sitzung künstlerin nobelpreisvergabe geschäftlich verbannen ordnungswidrigkeit schritt betroffen verwaist öffentlich reformbedarf im dreieck springen zusammenarbeit davonkommen verdammen herausstellen ehren bestätigen stoppen informationsleck ernstnehmen entheben leisten attestieren frauenbild konsequenz vergangenheit betreiben betrügen vergewaltigen wahrnehmung auszeichnung öffentlichkeit elitär neuigkeiten & schnelle gedanken einrichtung peinlich unternehmen herausragend handhabung schlupfloch gelingen wissen geheimgesellschaft struktur entscheidung literaturnobelpreis hässlich beschlussfähigkeit auftrag enttäuschen versprechen kontakt rolle schweigen ausrichtung erhaben haft schwedische akademie kunstclub androhen lügen bedrohen übergriff verstoß scheidung krise mitschuldig detail vorwurf ehemann literarisch nahelegen glimpflich statuten rund ums buch helfen verraten verwickelt katarina frostensons anschauen vorfall integrität moralisch desaströs kriminell profit testament die krone aufsetzen kompetenz niederschreien wütend räumlichkeit gründen auftritt unehrenhaft ehrenwert zuschustern insiderwissen spitze des eisbergs teilnehmen sündenpfuhl zur sprache bringen fehlschlagen schadensbegrenzung kritisieren nachholen engagement vorsitz image bob dylan aussteigen verurteilen erpressen #metoo alkoholausschank kritiker rechtlich sitz abarbeiten beziehung beweisen kompass mit pauken und trompeten geheimhaltung ekel geschöpf wutanfall vornehmen reagieren bewusstsein ermitteln wisława szymborska polizei ruf club geld wertvoll mitwisserschaft verfügen rücktritt verstoßen veranstalten austrittsregelung verhalten hintergrundfakt verlieren künstlerisch gestärkt einschalten aktivität alfred nobel teilhaberin sexuell ermittlung vorfallen organisation einfluss erwischen alamierend preisvergebend aktiv verschwiegenheitspflicht weitergeben patrick modiano beschämend handlungsunfähig stockholm erinnern verkünden schlimm eine goldene nase verdienen fördergelder 18 sitze untersuchen skandal vertuschung vertrauen illegal name nobelpreis rape culture romantisieren akt geheimnis druck wetten ausfindig machen vorkommen ausgraben ausschließen kjell espmark schockierend jean-marie gustave le clézio auf lebenszeit mitglied loyal nobelstiftung medienwirksam möglich missbrauchen gewährleisten akademie einleiten festlegen ständiger sekretär insiderinformation aufbau üble nachrede horace engdahl tipp in frage stellen ans licht kommen verblassen karriere unverzeihlich einstreichen glaubwürdigkeit bauen untätig carl-henrik heldin anflehen dichterin elfriede jelinek debatte sprache modernisieren literatur vorwerfen zynisch schützen verwerflich finanzieren abspielen idealistisch literaturnobelpreisvergabe pikant vertragsbruch anwaltskanzlei befürworten menschenrechte erlassen ignorieren ahnden recherche verdienen fotograf interkulturell verhindern institution berichten lyrikerin wiedergutmachung lautmachen per wästberg demütigen medien bewahren senf belegen einflussreich ständige sekretärin propagieren verteidigen steuerhinterziehung pflicht peter englund ehrwürdig verfehlung vergewaltiger transparent mittelpunkt verschwiegenheitsklausel reportage information stipendium französisch
Drama, Schmutz und Skandal Okay, ich habe geschwindelt. Ich gestehe. Wir können heute nicht sofort anfangen, schmutzige Wäsche zu waschen. Leider muss ich euch kurz in den Aufbau der Schwedischen Akademie einweihen, bevor es losgehen kann. Ja, ich höre das Stöhnen und Brummen, keiner hat Lust auf Hintergrundfakten, ihr wollt die pikanten Details, i... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wie ein Kammergegner argumentiert 24.11.2019 21:53:09

pflegekammer-gegner pflege gesellschaft deutschland berufsordnung außerklinische intensivpflege pflegekammer rheinland-pfalz gewerkschaft generalistik verband/ interessensvertretung ambulante intensivpflege öffentlichkeit landespflegekammer niedersachsen medizinische hierarchien ambulanter dienst politik pflegeberufegesetz gesundheit akademisierung verantwortung informiert euch über eure rechte! berufliches selbstverständnis arbeitsbedingungen menschenwürde image gesundheitswesen bildung pflegekammer altenpflege qualifizierung ver.di bundespflegekammer jens spahn pflegekammer nrw manipulation
Derzeitig kochen die Fronten gerade wieder hoch, wenn es um die Einrichtung oder Verhinderung einer Pflegekammer geht. Dass es gerade bei den Gegner nicht immer faktische einwandfrei zu geht, möchte ich gerne in diesem Text darlegen. Es geht um die Psychologie der Sprache, um die zweite (Sicherheitsbedürfnis) und dritte (Soziale Bedürfnisse) Ebene ... mehr auf frausofa.wordpress.com

Overload im Strassenverkehr 18.01.2016 09:13:35

körperwahrnehmung wahrnehmung öffentlichkeit autismus overload begleiter assistenz
Im Overload zu sein bedeutet mein Körper hat schon so viele Reize aufgenommen, dass er sie nicht mehr verarbeiten kann. Häufig verursachen sie bereits Kopfweh, Übelkeit und ein Schwindelgefühl. Das Schwindelgefühl ist sicher kein Wunder, wenn man bedenkt, das im Kopf Bilder, Töne und Eindrücke rauschen als wären sie mit 300 km/h in einer Extremacht... mehr auf herzlichchaotisch.wordpress.com

Die weitere Zementierung der NWO mittels TISA 24.06.2016 23:24:07

gats bundesrat geheimverhandlungen blutgeld terres des hommes wasserversorgung louis t. mcfadden saubande gesundheitsversorgung endziel tpp bürgerrechte bedrohung mujica mörderbanden energieversorgung lobbyismus brics bali schönrederei lakaien weltordnung freihandelsabkommen wm privatisierungen tisa umweltschutzstandards konkurrenz jean-claude juncker öffentlichkeit finanzterror panem et circenses korruption globalismus wto motion eu beschwichtigungen herren der welt geheimniskrämerei very good friends bestechung souveränität piraten volksverräter service public lohndumping dienstleistungssektor beschäftigungsschutz freihandel unterwerfung konzessionen täuschung jfk sklaven bundestag gesetzgebung fussball allgemein finanzsektor verhandlungen grüne finanzpiraten pathokraten dienstleistungen missetaten genf uruguay petition ttip fifa abwiegelungen verborgenes deregulierung abkommen neoliberalismus australien nationalrat internationalismus menschenrechtsverletzungen verbraucherschutz interpelation stop
Ergänzend zu den äusserst bedrohlichen TTIP & TPP-Freihandelsabkommen (der grossen globalistischen Unterwerfung) arbeiten die Herren der Welt – bzw. deren Bürokratten-Lakaien -, wie gewöhnlich im Verborgenen, seit dem Frühjahr 2012 hinter verschlossenen Türen – fern der Öffentlichkeit und weitgehend Abseits des Einflusses der parlam... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Gegensätze & M. lässt nicht locker! 29.10.2015 02:00:00

eltern probleme hobby schmerzen freund beratungsstelle gedanken beraterin essstörung öffentlichkeit eifersüchtig pizza tagebuch familie chaos fassade maske m. restaurant perfektionismus selbsthass angststörung alltag eifersucht gegensätze
“Sie sehen gut aus! Sie sind heute nicht mehr so blass, sondern haben Farbe im Gesicht!” Die Beraterin sitzt mir gegenüber …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Der einfachere Weg 19.09.2015 19:31:35

gedanken öffentlichkeit autismus asperger gesundheitspolitik diagnose
Das Leben ist so viel einfacher, wenn man nicht die eigene Meinung hinterfragen muss. Wenn man keine Fehler eingestehen muss. Wenn im Zweifelsfall immer die eigene Ansicht, die eigene Definition von etwas die einzig Wahre ist. Wenn man neue(re) Forschungsergebnisse … ... mehr auf gedankenkarrussel.wordpress.com

Geile Araber im Frauenparadies 10.01.2016 11:57:22

köln männer öffentlichkeit religion sexuelle gewalt sylvesternacht gender gewalt medien alice schwarzer
Dem stimme ich zu – mit das Ausgewogenste, was ich zu diesem Thema gelesen habe.   Quelle: Geile Araber im Frauenparadies... mehr auf jerryfaber.wordpress.com

Schavans Gewissensbisse oder Warum der akademische Vertrieb neu justiert werden sollte… 19.10.2012 21:24:34

öffentlichkeit wissenschaft zeitgeist medien
Business as usual Da schwabbte sie wieder mal über uns herein, die mediale Erregungswelle des prämodernen Internetzeitalter. Losgetreten durch einen Abtrünnling von VroniPlag begann die Welle sich allmählich zu nähren, bis sie als winziger Empörungstsunami dem ein oder anderen Medium das Quotenloch zu füllen schien. Selbst das Leitmedium der Öffent... mehr auf gnbkpolis.wordpress.com

Reden wir über – Brüste! 21.02.2016 05:27:00

baby we act johanne spanke öffentlichkeit füttern kinder stillen cafe unterschreiben kleinkind brüste petition mitmachen
Klasse Thema! Streitbar, in jedem Fall. Aber heute soll es nicht um Größe, Form oder Farbe gehen, sondern um ihre Funktion. Denn eigentlich sind Brüste zum Stillen da. Was, noch nie was davon gehört? Glaubt mal, das ist tatsächlich so. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen: Wikipedia – Die weibliche Brust. Vor kurzem las ich… ... mehr auf diestachelbeere.wordpress.com

Inklusion 02.12.2015 21:48:48

bürokratien öffentlichkeit #noaba autismus asperger therapie uncategorized gesundheitspolitik
Nachdem hier schon so lange Funkstille herrschte, wollte ich mich doch mal wieder melden. Ich komme momentan einfach nicht zum Schreiben. Eigentlich ist mein Alltag durchaus “schaffbar”, aber uneigentlich laufe ich schon lange wieder ziemlich am Limit. Die Dunkelheit gefällt … ... mehr auf gedankenkarrussel.wordpress.com

Dies und das 22.07.2015 21:51:06

öffentlichkeit studium therapie uncategorized amb. betreuung müdigkeit
Jetzt ist tatsächlich schon wieder so eine lange Pause gewesen… Wie immer mangelt es weniger an Ideen und Themen, sondern scheitert am Aufschreiben. Das Semester ist rum, die Klausuren sind vorbei und ich bin ziemlich k.o. In den letzten Wochen … Weiterlesen ... mehr auf gedankenkarrussel.wordpress.com

wie ich eine Ampel sehe 21.01.2016 10:56:44

körperwahrnehmung wahrnehmung öffentlichkeit gedankenschnipsel autismus overload öffentliche verkehrsmittel
Nach meinem letzten Eintrag  kam die Frage auf warum ich (im Overload) die Ampel nicht als Ampel erkenne. Nun, das ganze ist etwas komplizierter.  Ich weiss nicht wie ein neurotypischer Mensch (Person ohne Autismus) auf eine Ampel zugeht. Was sieht er, wenn er dem Strassenrand näher kommt? Ich sehe die kleinen Details. Für mich ist die […]... mehr auf herzlichchaotisch.wordpress.com

Ins Netz gegangen (27.2.) 27.02.2017 17:14:13

literaturkritik geschichte öffentlichkeit wikipedia drogen geschichtswissenschaft frauen alkohol datenschutz sicherheit spionage diverses troll
Ins Netz gegangen am 27.2.: Empfehlung: Internationale Reisen nur noch ohne Smartphone | mobilegeeks → casten dobschat empfiehlt, beim grenzübertritt kein smartphone dabeizuhaben - es könnte kopiert werden. oder alternativ nur ein zurückgesetztes telefon mitnehmen ... Wie die Alkoholindustrie uns … ... mehr auf matthias-mader.de

Ins Netz gegangen (9.2.) 09.02.2017 15:45:39

kulturkritik big data germanistik öffentlichkeit klaus theweleit demonstration wissenschaft dresden australien medien
Ins Netz gegangen am 9.2.: Germanistik in der Krise? Der eierlegende Wollmilchgermanist wird dringend gesucht | FAZ → stefan martus über die gegenwärtige lage der germanistik, anlässlich eines spiegel-artikels Mit der Germanistik ist es ein wenig wie mit Berlin: Wem … We... mehr auf matthias-mader.de

Autismus öffentlich machen – erste Schritte sind gegangen 22.11.2014 15:25:00

wahrnehmung öffentlichkeit fotos autismus fotografie sponsoring werbung
Im nächsten Jahr soll es mit dem Thema Autismus, meinem Alltag und meiner Wahrnehmung weitere Schritte in Richtung Öffentlichkeit gehen. Interview- und Drehtermine sind bereits gehalten worden, mindestens ein weiterer steht noch offen. Auch schriftlich wird es Neuerungen geben sowohl online als auch offline. Mir wurde zudem des öfteren nahegelegt e... mehr auf herzlichchaotisch.wordpress.com

Können Nicht-Autisten die Gefühle von Autisten erkennen? 15.02.2017 17:31:23

innensicht - erleben - meinungen öffentlichkeit ass kommunikation forschung+wissenschaft selbstvertretung therapie autismus allgemein inklusion gefühle
„Hoppla“, denkt jetzt sicher so mancher, „ist das nicht eigentlich andersherum? Dass Autisten keine Gefühle erkennen können?“ Nein, ich meine das ganz genau so, wie ich es schreibe. Zu diesem zugegebenermaßen etwas provokanten Titel hat mich folgender Text der Uni … ... mehr auf gedankenkarrussel.wordpress.com

Aktion Mensch, ABA und der Umgang damit 06.09.2015 15:46:48

gedanken öffentlichkeit #noaba autismus kommunikation asperger therapie
Ich hatte ja vor kurzem den offenen Brief an die Aktion Mensch verlinkt. Bei quergedachtes findet ihr alle aktuellen Infos dazu: Ein offener Brief und der lange Weg danach Und wenn ich es kann, möchte ich ihn gerne bei diesem … Weiterlesen ... mehr auf gedankenkarrussel.wordpress.com

#BloggerFuerFluechtlinge 06.09.2015 15:21:26

gedanken bürokratien öffentlichkeit uncategorized
Seit Tagen denke ich darüber nach, einen Artikel zu schreiben. Das Problem: Ich kann nicht viele eigene Erfahrungen mit dem Thema beitragen und wie z.B. Amy von Begegnungen erzählen. Meine Erfahrungen begrenzen sich weitgehend auf die Grundschulzeit (zur Zeit der … ... mehr auf gedankenkarrussel.wordpress.com

Vom Tagträumen und Pausieren 11.08.2016 07:00:00

einblick öffentlicher raum öffentlichkeit reise erschöpfung nickerchen pause menschen kultur patrick wendt asien straßenfotografie straße gastartikel dennis knickel schlaf
Im März 2010 lerne ich bei einer Busfahrt in Kambodscha den damals als Filmvorführer in einem Bochumer Kino arbeitenden Sozialarbeiter Patrick Wendt kennen. Wir beschließen, in Phnom Penh in dasselbe Hostel zu ziehen und die nächsten Tage gemeinsam zu verbringen. Seine große Passion fürs Fotografieren fiel mir bereits zu diesem Zeitpunkt sofort auf... mehr auf kwerfeldein.de

Datensammeln (für einen bestimmten Zweck) ist Stalking 24.06.2015 14:19:40

vorratsdatenspeicherung lauf der dinge stalking ausgeliefert fühlen bedrohung dis schutz öffentlichkeit einsamkeit dissoziative identitätsstruktur kontrolle freiheit kommunikation stasi internet angst lebensrealität multiple persönlichkeit überwachung miteinander sicherheit traumafolgen sprache gewalt macht dissoziative identitätsstörung viele-sein
Habt ihr eigentlich verstanden, wie die geplante Vorratsdatenspeicherung eigentlich so funktioniert? Also was das soll und wieso und überhaupt? Ich hab mich lange gescheut einen Artikel zu schreiben, der offensichtliche Parallelen zu Gewalt in Form des Stalkings, also dem Nachstellen einer Person, gegen ihren Willen und vornehmlich ohne, dass sie e... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Ins Netz gegangen (6.1.) 06.01.2017 19:05:26

martin luther bahn heinz schilling öffentlichkeit ehe außenpolitik reformation verkehr usa medien fahrrad
Ins Netz gegangen am 6.1.: Das öffentliche Eigentum ist den Vertretern des öffentlichen Eigentümers so was von schnurz. Das Beispiel Deutsche Bahn AG | LunaPark21 → guter abriss, wie und warum das öffentlich eigentum "deutsche bahn" nicht im interesse der … Weiterlesen ... mehr auf matthias-mader.de

Demokrit – ein Internetforum für Demokratie und Kritik (Teil 2) 26.07.2018 10:16:37

ökonomie quandt sanktionen online öffentlichkeit demokratie meinung öffentlich-rechtlich artikel soziale medien aktuelle beiträge vermögenssteuer
Die technische Struktur des Internets bietet Möglichkeiten für einen großen Schub in Richtung Demokratie, weil es interaktiv, äußerst preiswert und […] Der Beitrag Demokrit – ein Internetforum für Demokratie und Kritik (Teil... mehr auf kenfm.de

Offener Brief an die Bürgerschaft der Universität- und Hansestadt Greifswald 06.03.2017 19:42:37

egbert liskow auseinandersetzung hetze pro-arndt denunzierung diffamierung sascha ott offener brief greifswald cdu fraktion öffentlichkeit __synchronuniversum__ bürgerschaft hass demokratie distanzierung hgw klärung cdu axel hochschild
Sehr geehrte Frau Präsidentin, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerschaft in Greifswald, wer selbst nicht am Samstag auf dem Marktplatz vor Ekel erstarrte, konnte der OZ-Berichterstattung zu der Pro-Arndt-Veranstaltung folgendes entnehmen: „Im Anschluss verlas er [Axel Hochschild] noch die Namen von B... mehr auf synchronuniversum.de

wir wählen nicht – warum wohl? 08.03.2016 10:36:16

transparenz baden-württemberg hessen öffentlichkeit grünes bürgergesellschaft demokratie grüne afd kommunal
Nun geht sie also wieder los – die Debatte, warum die Wähler_innen ihr doch in anderen Staaten so hart umkämpftes Wahlrecht nicht umsetzen und die Wahl verweigern. Die Wahl verweigern und damit einer Partei/Bewegung Mandate verschafft, der an nichts lieber gelegen ist wie als der Abschaffung von freien und gleichen Wahlen. Diese Debatte ̶... mehr auf joergrupp.de