Tag suchen

Tag:

Tag emotional

Marissa Meyer – Winter 17.09.2019 09:00:54

denken konzentrieren abschied talent naivitã¤t stärke summe rezension dystopie verlangen voranschreiten verblendet geizig verkã¶rpern bücherregal wachsen artemisia bereitschaft logisch trennen marissa meyer winter leicht aufhalten fabelhaft unterstützen erzã¤hlen version basieren freuen erweitern hã¶hepunkt persönlich aufmerksamkeit sich selbst übertreffen höchstwertung erreichen rampion unerwartet biografie überraschen jacin identitã¤t an sich reiãŸen plausibel realistisch absicht hervorragend chaos bewertung empfinden figur wahrhaft platz schätzen treffen resultieren wolf fair mögen verstecken verlauf dauerhaft rã¼hrend offenbaren großzügigkeit loben young adult schã¶nheit unschuld beziehung aufgeben option legendär ende glã¼cklich volk universum ordentlich faszinierend schmã¤lern verbergen stã¼rzen ergänzen höhepunkt zentral homogen unheimlich levana instabilitã¤t dunkelhäutig ursprünglich gefã¼hle glã¼hen verkã¼mmert wã¤rme ã¼berraschen wundervoll ã¼ber sich hinauswachsen wertvoll wã¼nschen anständig thaumaturg persã¶nlich jäger naivität handlung gefangen herrschaft revolution an sich reißen mã¶gen element liebenswürdigkeit hauptrolle charakter essenziell ã¼berzeugend behandeln intellektuell strahlen hã¶chstwertung abrupt schwach gedankengã¤nge protagonistin schã¤tzen ergã¤nzung passend stã¤rke abbruch klein glücklich freundlichkeit abverlangen ungeliebt abschluss geschichte feind schergen uneingeschrã¤nkt rührend leibwã¤chter ausbauen komplex sich selbst ã¼bertreffen bã¶se kã¶nigin verkörpern jung erzählen stereotyp klassik zauberhaft prinzessin band 4 rechnen modern verkümmert applaus unterstã¼tzen adaption fliehen vermitteln ankunft legendã¤r ergattern ansteckend unkonventionell fokussieren 5 sterne respektvoll vorliegen science-fiction ehrung einarbeiten aufregend ansprechen rechtmã¤ãŸig chance scarlet mental moderne mitreißend reihe thronerbin mitreiãŸend plan geist königin final wirken hilfe fairest gedankengänge leibwächter autorin überzeugend märchen fallen dynamik befriedigen entlassen bildschön empowering erde rechtmäßig verloren liebenswã¼rdigkeit vorsprung instabilität sensation vernünftig hauptstadt gleichwertig wirkung entdecken lebendig vollenden aspekt leisten iko ergã¤nzen griff zusammenstecken frauenbild ausklingen auspacken konsequenz aufrichtig stürzen leser betrachten roman unbewusst beeinflussen zwischenband fest in die tat umsetzen austauschbar gelangen fortsetzung ergänzung originalität dunkelhã¤utig tragisch identität herausforderung gelingen ahnung wahr in die arme bildschã¶n wünschen enthalten besitzen cinder stieftochter prinz held auslösen nachdrücklich schönheit palast glühen eisern böse königin uneingeschränkt verrã¼ckt luna entscheidung romantikerin schmälern über sich hinauswachsen nebenrolle bewältigen liebesgeschichte lieben verrücktheit verrückt jã¤ger bemerkenswert science fiction the lunar chronicles schã¶pfen vorstellen bewã¤ltigen ignorieren erleichtern finale ã¼berwã¤ltigt skrupellos idee verdienen bã¼cherregal crew verrã¼cktheit zu beginn nachdrã¼cklich zugestehen emotional liebe spagat bieten beginnen herz emanzipiert duo prinzessin winter spannend wärme belastet auãŸergewã¶hnlich cress auãŸenbezirk freunde helfen neu gefühle originalitã¤t schöpfen behindern anstã¤ndig groãŸzã¼gigkeit bezeichnung vernã¼nftig auslã¶sen außenbezirk erstaunen außergewöhnlich meistern buch wichtig sachlage überwältigt ursprã¼nglich schneewittchen thorne beobachten etablieren mã¤rchen kã¶nigin
„Winter“ ist der finale Band der „Lunar Chronicles“ und eine Adaption von „Schneewittchen“. Dabei war Prinzessin Winter, Marissa Meyers dunkelhäutige Version des Schneewittchens, ursprünglich nur als Nebenrolle gedacht. Meyer wollte sich eigentlich auf Levana als böse Königin und Jacin als Jäger konzentrieren. Doch je weiter die Reihe voranschritt,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

ausgehen linientreu liebesbrief stundenlang form verwahren schimpfen zustand entgegenstellen einblick scharlach eltern ernst nehmen wegfallen pragmatikerin fremd mutwillig gestehen offen versuchen freundin verheiratet lebhaft konflikt zusehen gefährlich in den vordergrund gestapo gefestigt essenszuteilung erklären subjektiv festhalten suchanzeige system untermauern untergrund inszenieren erlebnis auseinandersetzung leben konfrontieren still berauscht tödlich bekannte meilenstein verdreht felice schragenheim wissenslücke antreiben fantasie frage verschonen unterstützen glück fordern abholen land anführen persönlich schließen höchstwertung strom theatralisch sympathie erreichen geliebte biografie ausdruck todestag obsession bombenangriff aufbereitung verleihen fingieren gefühlsebene realistisch flüchtling rekonstruieren jüdisch kz breslau unverständnis zusammenwohnen frau genießen leiten empfinden wagemutig stark aufs spiel setzen desinteressiert schreiben in zweifel ziehen mutter papiere bremsen verschweigen umstand fesseln einlassen faktisch anheften nachvollziehen entdeckung inhaftieren entreißen gedächtnis problem geschlecht aufgeben erhalten knapp zahl spur erleben österreich ende blind kontext situation volk rosa winkel ungewöhnlich clever antipathie einzug denunzierung prägen simpel bunkeraufenthalt verbergen begreifen verwegenheit tagebucheintrag bedürftig sensibel verschlingen odyssee romantik entziehen konvertieren halten warm problematisch lgbtq wundern überdeutlich hindern küssen affäre im inneren zeitzeuge aushängen lang glühend fallenlassen überleben an sich reißen umgehen charakter bedrohung gehören abhängen melodram kommentar grund erkundigen thematisieren zivil mitschwingen beurteilung verlieben lesbisch konzentrationslager echt positiv stationiert zurückkehren zugehörigkeit flüchten papier obsessiv betreffen schweben geschichte wahnsinn auffliegen schrecklich darstellen aimee & jaguar zurückfinden eindruck unterstreichen bezweifeln schuld dem fass den boden ausschlagen netz großzügig drittes reich wehren deutschland weigern einziehen mensch komplizin hineinspazieren gefühl abstoßend eingehen aufarbeitung herkunft ghetto anstellung opferrolle authentisch verfolgen verurteilung leseerfahrung kommandantur dabehalten schriftstück fühlen interpretativ bedürftigkeit seinen stempel aufdrücken historiker gutdeutsch geschichtslehrbuch interpretation empathie ausgesetzt einnehmen einfallsreichtum ehrung zärtlich farce schwester schwer leistun bestreiten aimee ansprechen verlaufen hilflosigkeit leid überzahl tatsache todesort parteispitze eindringlich detailliert äußern abzeichnen im gegenteil mutmaßen kämpfen unverfrorenheit eingeschworen schutz vermachen aimee & jaguar mutmaßung kennenlernen schildern enttarnen verbrechen bieder mitläuferin verteufeln leugnen verstehen rekonstruktion u-boot tschechien foto erbitten sohn mutig lebenslust verlust schaden asyl nass überzeugend lebenslustig den kopf schütteln verstärkt zärtlichkeit besitztümer trügerisch feiertage schilderung besuchen einsehen dynamik brillant führen gepäck abführen bedanken zug schritt hausfrau männermangel verzehren zerstören fragwürdig station vor die tür setzen verschleppen nacht sorgen schwerfallen hinweis stabil davonkommen werben ort belasten beschließen zuverlässig widersprechen hauptstadt wirkung herausstellen heiß gefühlsparasit lebendig annehmen krankenhaus aktuell unbeantwortet leidenschaftlich geben erfolgreich tief ahnen strafbar todesurteil wirbelwind unternehmung luftschutzbunker tragik tabu politisch nachzeichnen leisten dicht halten ermöglichen konsequenz homosexuell vergangenheit bandbreite unterlassen spitzname entartet stellen wahrnehmung bewusst betrachten ausfallen auszeichnung zuhause reise weg tatenlosigkeit wahrheitsgetreu berlin nachgeben bemühung offensiv makellos gedicht position häftling razzia bedeuten 1944 faktenlage erinnerungskultur nicht von der hand zu weisen natur erleiden große liebe identität abstrakt unternehmen beichten zeit verhohlen extrem sexuelle orientierung gelingen stimme schulisch gegensätzlich wirt benehmen wissen vergeben besitzen töten erdrücken geborgenheit einbilden sentimental zulassen struktur heimkehr konkret foltern erica fischer entscheidung bergen-belsen politik ausleben über sich hinauswachsen versprechen fähig gemeinde rolle privat güter lieben anonym übernehmen nah schweigen scheitern daneben liegen stadt beängstigend träne emotion bedrohen versorgen partnerin auswandern porträt begehen erfahren sorge festnehmen entführen real gefallen freiheit deportationsbescheid 1945 radio heimreise guten gewissens vorwurf behaupten schicken illustrieren ehemann haushalt stören tumb betonen schatten rückblickend vorziehen krankenhausaufenthalt fleckfieber bürokratisch unmissverständlich beginnen abhängig abstraktion führung schule mühle helfen austauschen unbekannt verraten erstveröffentlichen jüdisches krankenhaus unterstützer staat gemeinschaft standhaft nation kontrollieren holocaust negativ kinder dienststelle buch empfangen hinzufügen geschmeichelt trachenberh anzweifeln weit entfernt lager religion vertuschen formulierung nähern auftauchen testament anschließen flexibel stillen organisieren auseinandersetzen ausrufen annäherung zelebrieren verwehren groß-rosen lage lilly wust verwechseln these lebensmittel sicher gefälscht verarmen familie prostituieren ausliefern hungertyphus heißen stärke künstlich rezension ausrichten symbol seitenweise kriegsjahre abbilden verlangen verhaften erholen kleindung risiko gebildet ebene ehepaar verdanken hab und gut fungieren gründlich bereitschaft egoistisch fehlschlagen gunst hass entstehen unterschreiben sammlung greifbar sichtbar chronistin verwarnung aufhalten dame einarbeitung rühmen überlegung bernau ermorden freundeskreis 1939 aufmerksamkeit später judensammellager mitschuld gleichberechtigt speziell nachricht tränenbüchlein funktionieren selbstmord deportation interesse allein chaos zu tage treten nüchtern jammervoll menschlichkeit prekär zusammenhang wahrhaft fürsorge distanz soldat gewissen kindererziehung schwäche schrecken non-fiction verzweiflung mittäterin verstecken verführen wutentbrannt von innen heraus verlauf tenor produkt in gefahr bringen außer sich fur tot erklären bedürfnis günther wust akte beweisen beziehung habsucht das leben nehmen wahrnehmbar unglücklich liebesschwur strategie aussage alt global paar inhaftierung erwartungshaltung bemühen reagieren 1942 ermitteln entbrennen fassade international reizen resignieren schmerz verbringen außer stande arisch ausgeliefert deutsch angst besitz unverzichtbar drohung praktisch schockieren beharren neuigkeiten antwort gesetzgebung kritik zwangsläufig von beginn an einzelschicksal erscheinen bevölkerungsgruppe widerstand ausgangsposition sozial anfühöen druck aufbauen an sich bringen beschreibung wohnung wählen nachträglich herbeiführen präzise verhalten lebensrealität ungesund schwach retten kompliziert beschwören verlieren bedingung vereinnahmen einschalten zusammen sein steine in den weg legen begründen flüchtlingshilfe im hintergrund realität unterwandern weiblich netzwerk hübsch binden grenzübergangsschein verlassen abenteuer jude seltsam vortäuschen verfolgung abhängigkeit bewegen sexuell komplex dimension einfangen berlinerin erinnerungsstück verschwenden romanze gut gehen jung erzählen ernst zauberhaft patriarchalisch steif und fest auschwitz prozess befragung gefahr weitergeben vereinsamen rote armee romantisch rechnen psychologisch intern jaguar ankommen anmelden eingebildet erkrankung heldin vermitteln hoffen tot schenkung entsetzt wohngemeinschaft schwul mann paragraf 175 ausmaß ordnen naheliegend entwicklung unfähigkeit motivieren erinnern lohnend ansteigen niederschmetternd aufblasen bundesverdienstkreuz kümmern leben einhauchen nichts am hut haben aktivismus verschwinden 1943 aussaugen initiative unterkommen identifizieren davonjagen antwortschreiben auf die idee kommen vermuten paradox deportieren zählen schicksal zuspitzen verletzlich historisch gespräch theorie mittel zum zweck befreiung auflösung hilfe israel kriegsende autorin hingezogen fühlen warten kuss vertraute uniformiert ausfindig machen kriegsbeginn argument internieren stenotypistin sicherheit existieren herausheben kitschig zweifellos entgehen unvermögen zwischen den zeilen wahrheit anbändeln hinterfragen gezielt stattfinden tötungsmaschinerie erinnerung hineinversetzen beschützerin fräulein in not annäherungsversuch nationalsozialismus vorladen richten frei besuch intim typisch grundlegend zerbrechlich organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung irene gedanke möglich aufstehen unnötig unschuldig transportieren bestehen wohlwollen unterstellung festlegen unterkunft seite aufnehmen weiterleiten krieg jüdin in frage stellen tatenlos ergreifen wohnen mut individuum schlussfolgerung 4 sterne tragisch begegnen mit aller macht furchtbar bestrafen fehlen theresienstadt perfekt abzug ausmalen missglücken wecken elend handeln kalt chronik ausreise optimismus flüchtig reduzierung persönlichkeit wahr gier verklärung millionen überdauern fest überzeugt anflehen erfüllen postkarte mit offenen armen polen homosexualität liebesschnulze perspektive lesbe schützen schmälern alexander zinn lektüre umerziehungsmaßnahme liebesgeschichte bedürfen küche vorfinden im allgemeinen mischung level thema egoismus lebensfähig reichshauptstadt beschützen vorstellen umbringen nazi rücksicht nähe brief motiv fürchten australien unangenehm armutszeugnis einzigartig erkennen froh stromausfall wahnhaft teil gestatten drängen verdienen historie unzufrieden meinungsfraktion gerecht nachdenken alltag ehefrau verhindern tortur scheiden bankbeamter berichten tod usa neugier lebenszeichen emotional liebe community zurückweisen widersprüchlich bieten kirche tadellos synagoge belegen resümieren verschanzen qual nationalsozialistisch propagieren freunde in den vordergrund stellen gefühle zu spät geraten allgegenwärtig zeigen anrecht empfehlen journalistin bekommen ausstellen individuell neigen ansicht egal hitler außergewöhnlich locken hilfreich zu schulden kommen lassen sehnsucht leiden bestätigung verfehlung verhältnis zeitgeschichtlich rechtfertigen intensiv schwierig zwingen information päckchen bände sprechen zweiter weltkrieg verhaftung dokument eintreffen erzwungen fahren welt festkrallen gut situiert unterschlupf mit schimpf und schande abwegig
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nach Rückenmarks-Verletzung ins Leben zurückgekämpft 22.08.2019 13:00:51

lifestyle motivation gesundheit 3b_lifestyle-ff emotional
Wow. Das hier ist für Außenstehende bereits eine sehr emotionale Geschichte, muss für Bryan Kidwell und seine Frau aber noch undenkbar viele Stufen intensiver gewesen sein. Bryan hatte eine Rückenmarks-Verletzung, die ihn ab dem Hals […]... mehr auf langweiledich.net

Brust raus! 17.08.2019 12:08:31

probleme auffällig abstand veranlagung libellchen persönlich achtsamkeitsübung brust raus haltung lösungsorientiert masse zielstrebig ausgleich arrogant schulterschmerzen kind obszön verschwinden hintern vornübergebeugt rückenschmerzen kur überheblich emotional abgrenzen
Schon als Kind war ich recht groß. Ein großes Mädchen. Das mochte ich eigentlich nie. Je größer, desto auffälliger. Und ich wollte doch immer unauffällig in der Masse verschwinden. Mit 16 bekam ich meine weibliche Formen. Und zwar große. Sowohl Brust, als auch Hintern waren weit größer als der Durchschnitt. Den Hintern schützte ich mit […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Wolfgang Herrndorf – Tschick 13.08.2019 09:00:53

zweifeln einblick eltern offen ähneln lebensbejahend assi mitnehmen quer hemmungslos festhalten leben tödlich land ärger abwesend verfassen unkompliziert schmerzhaft plattenbau sehnen gewässer stark schreiben mutter ortschaft regel mitmensch qualität young adult selbstfindungsprozess erleben in vollem gange situation chemotherapie geisterhaft gesellschaftlichen halten deutschunterricht mühelos zu hause im inneren patient aufweisen herrlich hinsehen kauzig kommentar grund weinend verbinden eintauchen positiv unwiderlegbar weit erwachsen geschichte lesenswert eindruck arbeit und struktur begeistert deutschland maik klingenberg gelegentlich fliehen abenteuerroman schnell mitschüler aussicht verwahrlosung einwiligen entzugsklinik verschieden ins gesicht zaubern botschaft ausbrechen nichts vor haben lebenslust schön bezugsperson keine ahnung beschreiben führen verbeult hochgelobt beschließen schonungslos blau haus lächeln tief tschick feigling vergessen charisma bewusst betrachten reise weg ernsthaft beeinflussen einbrocken einsamkeit person landstraße geklaut assistentin verblüffend gelingen eine rolle spielen prinzip auge unterschiedlich wünschen held hoch erwarten 14-jährig fähig verlorenheit lieben bemerkenswert beängstigend sitzen real graben freiheit interaktion illustrieren beginnen herz kugeln vor lachen finden zu papier bringen hirntumor durcheinanderwirbeln bescheren witzig buch leer unvermittelt ich-perspektive auftauchen einrichten auseinandersetzen tagebuch stammen familie heißen realitätsflucht unterstützung rezension selbstmitleid flucht rest schicht entstehen an den haaren herbeigezogen aufhalten überlegung aussteigen thematisch roadtrip sympathisch beeindruckend selbstmord allein lebenserwartung figur tür geschäftsreise fürsorge glioblastom bösartig treffen verstecken bedürfnis beweisen liebend fatalistisch gymnasium auto erpressung deutsch anständig sozial jede menge erklärung verhalten herumschalgen trübsal blasen wolfgang herrndorf jugendroman verlassen abenteuer bestrahlung erlebenswelt lachend jubilieren modern ankommen erkrankung realistische fiktion mann schrottreif anlaufschwierigkeiten niederschmetternd raum lebensfreude blog verschwinden schenken provinz deutungsansatz erstaunlich interpretieren metaphorisch lada selig zu tode adaptieren erobern sommer sinn ergeben vater lesen autor wunderbar intim grundlegend gedanke groß glaubhaft von zauberhand andrej tschichatschow schaffen ausnahmslos spektrum wohnen individuum 4 sterne fehlen umhauen minderjährig chronik sommerferien makaber beherrschen naiv suchtfaktor erfüllen modernisieren alltagsflucht geborgt sprechen russe langweiler gegensatz wagen alltag ostdeutschland lebensumstände emotional sensibilität hellersdorf feststellen belanglos junge krass intensiv statistik laune fahren
Wolfgang Herrndorf beging am 26. August 2013 Selbstmord. Drei Jahre zuvor war bei ihm ein bösartiger Hirntumor (Glioblastom) festgestellt worden. Während dieser drei Jahre führte er ein Blog-Tagebuch namens „Arbeit und Struktur“, in dem er schonungslos offen seine Gedanken zum Alltag mit einer tödlichen Erkrankung festhielt. Ich habe es gelesen. Es... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Frank Schätzing – Breaking News 07.08.2019 09:00:16

geschichte schreiben geballt zustand glücken gelegenheit vorstellungskraft spaltung konflikt platz 1 primär gefährlich knüller story untergrund erlebnis fulminant ästhetisch marke selten land einsatz höchstwertung immens explosiv erreichen ausdruck kriegsjournalismus entscheiden der schwarm jüdisch schmerzhaft pulverfass leiten empfinden schreiben grundfesten verschwörung inlandgeheimdienst nachvollziehen erleben antipathie wegrutschen erfolg begreifen ergänzen meisterwerk überzeugung wundern mey arik anstengen inhaltlich genial entwickeln handlung befreundet innere verständnis anteil gemeinschaftlich bevölkerung info geduld sprengen geschichte unvermeidlich verarbeiten linie bezweifeln mörderisch kopf 1935 einmalig nicht von belang leseerfahrung ankunft fokussieren durchschaubar rechercheaufwand schwer schreibstil gabo detailliert ausgeprägt kennenlernen schildern stoff aufhänger foto schaden versinken attraktiv nebensächlich prozentual konzipieren frank schätzing geheim fiktiv rezensionsnotizen tief politisch aufrollen ermöglichen vergangenheit skeptisch brisant hinausgehen leser roman üblich weißes rauschen zerrissen vergeben heimlich werbebranche paranoid input drohen fotografin politik fähig vergleichen zugrunde liegen ziel informationsflut porträt unsympathisch bewundern sorge gegenwart fassen real idee arbeiten in schwung bringen gefeiert außerordentlich schatten schin bet aufbringen überfordert stranden spielen herz unerfüllt musiker ausflug merken eng staat bezeichnung buch wichtig punkt expansion zeitlinie implementierung auftauchen erdkundeunterricht familie erfassen nachbarsjungen rezension gründung verlangen umfang risiko wachsen tel aviv selbstinszenierung kinnlade runterfallen greifbar an vorderster front projekt generation wunsch stolpern qualifizieren der nahe osten motiviert handlungsstrang historische fiktion aufschlüsseln dürfen umstritten aggressiv comeback britisch traum vornehmen siedlungsbeschluss deutsch bruchteil angst werken schlüpfrig einzelschicksal maß ereignis selbstvorwürfe volksidentität gutheißen verzweifelt präzise kompliziert verlieren schlagen hintergrund verbittert tom hagen komplex menge bedeutend suchen nahostkonflikt jahrzehnt notwendig inoffiziell erinnern krisenjournalismus interessant mental schützengraben historisch auskennen protagonist schriftsteller aufeinandertreffen nötig israel erobern stoßen katz und maus-spiel thriller breaking news lesen feinheit mandat autor agententhriller intim spiegel-bestsellerliste gedanke zu weit gehen star in frage stellen karriere bedeutsam 4 sterne religiös tragisch glaubwürdigkeit sachlich persönlichkeit unterwäschemodel folgen verdaulich komprimiert zu viel lektüre geschichtsstunde sensibilisieren schauspielerei zusammenfassen erkennen recherche historie leergefegt emotional zerfressen bieten spannend lernen kahn ariel scharon sicherheitsbedürfnis neigen afghanistan sehnsucht intensiv bestimmen gewagt dokument welt bedeutsamkeit
Man kann über den deutschen Autor Frank Schätzing sicher vieles schreiben. Über seine Karriere in der Werbebranche, seinen explosiven Erfolg mit seinem Wissenschaftsthriller „Der Schwarm“, den ich während des Erdkundeunterrichts heimlich unter dem Tisch las, über seine Ausflüge in die Schauspielerei und über sein Werken als Musiker. Alles interessa... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Bernhard Trecksel – Nebelgänger 06.08.2019 09:00:00

zustand antisoziale persönlichkeitsstörung konflikt leicht machen begeistern robert e. howard grausamkeit nett leben interview antreiben leicht ambivalent rollenverteilung sympathie zuführen obsession in trümmern setting aufstrebend epoche solide ändern verschwörung kategorisieren vor sich hinkrepeln status problem gewissensbisse ungewöhnlich faszinierend prägen verbergen mündel aufweisen meisterhaft agieren handlung an sich reißen auferstehung intellektuell verfremden gebeutelt klein positiv strafe preis distanziert geschichte mit mühe herausfordern großteil einfach mitgefühl gefühl annähern grundsatz clach nahbar 3 sterne schnell aussicht morven rachedurst mächtig auslöschen abfinden emotionsbasiert verstehen maßnahme fragwürdig hinweis fomor entdecken bluten über leichen gehen überwinden leisten im kern vergessen leser roman totenkaiser mörder elitär hartgesotten weg fantasy bedeuten norm in geordnete bahnen puppenspieler überzeugt zeit bindung töten sentimental heimkehr anbiedern wolfgang hohlbein auftrag vergangen übernehmen abstrich trilogie kontrolle zugeben behaupten literarisch disziplin betonen ambosskrieger beginnen herz verzichten entmutigend negativ einzelteil buch wichtig moralisch ausbildung verändern auftauchen bereitwillig verweichlicht hadern rezension einsteiger anspruchsvoll cthulhu-mythos ruinenhaft fennek greskegard zurechnen bedrückend in kauf nehmen eindringen qualifizieren dysfunktion in schutt und asche legen nebelgänger subgenre sword and sorcery figur trachten menschlichkeit ritual schätzen gigant mögen fan verschenken skrupel einschränkung episch intrige universum erwartungshaltung angelegenheit deutsch umschreibung wesen antwort anwidern zombie assassine stamm zur seite erwecken thron kompliziert fall gruppe nebeljäger keine rolle spielen nachtrauern h.p. lovecraft gut dreiteiler nebelmacher heimkehrer die breite masse komplex erlebenswelt undurchsichtig wiederauferstehung verkörpern einfluss riesig lenken tot eher schlecht als recht interessant fest entschlossen anpassen unterscheiden zugang maßgeblich zählen schicksal anfangen grimdark bitten uneindeutig gedeihen protagonist name wirken hilfe durchschauen geheimnis lesen gewalttätig low fantasy werdegang autor düsternis grenze warm werden verschachtelt feindlich unnötig deprimierend groß abweichen stadtling genre intelligent ausstrahlen schwören ergreifen hauptfigur kalt beabsichtigen herankommen professionell barriere unmöglich trieb tat zugänglich erschweren versuch lektüre lüge band 2 zurückführen beschützen vorstellen mission inquisitor bernhard trecksel besessen entschlüsseln wahnhaft aufbauen mehrstufig historie klinisch lösen gerecht antagonist verhindern wiedererwecken emotional bieten menschheit neu bestreben titanen egal konstruktion betreten schwierig vergnügen trauer welt ormgair rätsel action ideal
Fragt man Bernhard Trecksel nach seinen literarischen Einflüssen, taucht dort ein Name auf, den man nicht allzu häufig liest: Wolfgang Hohlbein. Der aufstrebende Autor gibt bereitwillig zu, dass ihn Hohlbeins Romane prägten und betont, wie viel er für die deutsche Fantasy leistete. Ohne dessen „Der Hexer“-Reihe, die zum Cthulhu-Mythos zählt, hätte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Aileen P. Roberts – Das magische Portal 30.07.2019 09:00:23

spielwelt nicht schlecht in erinnerung krankheit früh anfühlen inkonsequent läuterung studienreise frage band 1 fordern land grob entscheiden verfassen unscheinbar empfinden setting vorbereitet ändern verschwörung verschweigen depression nachvollziehen spirale offenbaren verlag lateinisch opfer hinterlassen auffassung claudia lössl zweidimensional fantastisch ende situation volk sammelpseudonym verbergen gesetz erlösen hindern high fantasy schwanen entwickeln zweifel beschleichen glühend handlung überleben steuer tochter lähmen facette in besitz nehmen typ klein zurückkehren entschlussfreudigkeit geschichte kränken territorial stephan lössl schade mensch ausgiebig gefühl folge schnell fokussieren schwärmerei schwer willkommen klingen reich reflexhaft kämpfen kennenlernen aufgehoben verlust versinken geschehen einsehen schlecht abwechslung zusagen schwerfallen besagen fiktiv bestätigen trilogieauftakt tief sprichwort politisch berühren konsequenz gemälde aufrichtig betrügen stellen hinausgehen leser roman reise ernsthaft fantasy position mia im alter von gelingen konsequent feminin wissen prinz auslösen hoch beileid unglaublich aussprechen verzaubert politik geschmackssache regieren trilogie gestalt verleihen erfahren verträumt gravierend real albany durchlaufen in sicherheit detail willkür ehemann suhlen geknechtet beginnen entsprechen ausgewachsen urban fantasy übel buch wohlhabend wichtig punkt vertreter allein lassen schemenhaft interessieren weltennebel parallel stammen gegebenheit vermächtnis familie lücke rezension respekt selbstmitleid versterben nennen ebene erschaffen egoistisch vollständig wirtschaft das magische portal wunsch weltendesign überraschen qualvoll nachricht 2 sterne crossgenre interesse langweilen heimat schätzen ökonomisch verzweiflung fan mögen magisch beziehung alt universum bemühen charme näherkommen schmerz verschollen deutsch horrend oberflächlich kritik beliebt erscheinen verkehren erweisen ereignis element sozial zugunsten thron verhalten anfangs den rücken kehren realität hübsch herzlos gut c.s. west unverantwortlich verleger jung kurzentschlossenheit thronerbe tot schriftstellerin beurteilen überzeugen weilen selbstekel streifen verspielen interpretieren vorstellung wirken publikum autorin hingezogen fühlen glauben geheimnis unehrlich lesen übergang wahrheit verloren heimtückisch fiktional kenntnis grenze harmlos grundlegend kreis logik vogelscheuche verzeihen goldmann vorahnung realismus geschehnisse pseudonym auf ewig zu wenig in die tat umsetzen tragisch fehlen passieren naiv wert überstürzen liebesgeschichte verrückt thema umreißen vorstellen erkennen fantastik bezaubernd diffus auslegen tod emotional bieten ungeachtet neu zu spät geraten anrecht glücksspiel aileen p. roberts schottland leiden worldbuilding bestimmen königlich trauer eintreffen welt getrieben darian schnellstmöglich
Aileen P. Roberts war das Pseudonym der deutschen Fantastik-Autorin Claudia Lössl, die tragischerweise im Alter von 40 Jahren am 05. Dezember 2015 verstarb. Sie hinterließ ihren Ehemann Stephan, mit dem sie unter dem Sammelpseudonym C.S. West ebenfalls fantastische Romane verfasste, und ihre Tochter. Die Schriftstellerin litt unter einer schweren K... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Grusel, Gänsehaut und emotionale Intensität? 29.07.2019 11:29:44

identifikation schnee knöpfe drücken auffallen atmosphärisch früh vorstellungskraft versuchen logikloch saisonal baum konfrontieren wind schwerer stand fantasie frage antworten weinen anspielung persönlich gefühlsebene genießen empfinden sehen regel verschweigen einlassen frustrierend schauder nicholas eames einen schauer über den rücken jagen gesamtpaket handlung schwarz auf weiß andeutung abhängen nebel anteil horrorfilm antonia angstfantasie geschichte es düster gefühl werwolf funfact verloren gehen lauter&leise im dunkeln juli 2019 hinweisen ansprechen schreibstil klingen schauerliteratur knecht ruprecht dunkelheit weißer schrecken laini taylor entscheidend verstehen befriedigen hinweis ausnahme fiktiv ansage leseerlebnis überwinden teilen vergessen gänsehaut greifen überstimmen leserin das blut in den adern gefrieren neuigkeiten & schnelle gedanken lauern eine rolle spielen fehler patrick ness konkret fähig profan scheitern dunkel einsaugen arbeiten vogel zugeben nässe harmonisch berühmt lauter&leise thomas finn serienkiller entität bescheren thematik buch wichtig herangehensweise patzer unspezifisch drin bereit gruseln lachen funktionieren stimmung ich figur mangel sonnenschein jahreszeit unheimlich vampir angst subtil wesen schwingen beschreibung jagen paranormal stephen king gruselig gassi aktiv riesig faktor analytisch horror nervenkitzel interessant menschlich aufregend buchstäblich passen bauch anfangen geist knallig schriftsteller hilfe eis verstandesebene lesen hinauswollen kleinigkeit existieren ehrlich autor gezielt grenze verzeihen montagsfrage dark wood chilli schaffen perfekt barriere horrorroman spechen kälte mulmig im übertragenen sinne geräusch fürchten atmosphäre albtraum teil intensität emotional meister des horrors feststellen spannend monster individuell egal worldbuilding beobachten betreffend
Hallo ihr Lieben! 🙂 Das Drama nimmt kein Ende. Ich sags euch, als Hundemutter macht man was mit. Bei Chilli wurden letzte Woche durch einen routinemäßigen Bluttest Blutparasiten festgestellt. Blutparasiten! Dieser Hund muss auch wirklich jeden Quatsch mitmachen. Vermutlich wurden sie durch einen Zeckenbiss übertragen. Seltsam, denn natürlich ist si... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Peter V. Brett – The Core 23.07.2019 09:00:33

abschied verschlungen demon cycle erhoffen anfühlen gestehen inklusive vernachlässigen gefährlich erklären ergreifend endgültig inszenieren logisch spitze schlafen rücken freuen persönlich vorbote gesellschaftlich mitten ins herz empfinden beeindrucken stark platz schreiben schlüpfen qualität souverän erhalten unersättlich erleben ende kurzschluss ansetzen involviert verbündete verschlingen enttäuscht high fantasy überraschend peter v. brett überleben charakter bedrohung siegel abrupt typ echt zurückkehren abschluss schweben geschichte bevorstehen pathos feuerwerk düster mensch dämonenkönigin abschließen folge aussetzen prinzgemahl fliehen endgültigkeit fokussieren nachteil bestgehütet auslöschen in die knie zwingen hoffnungslos abfinden königin verblieben verstehen führen abschied auf zeit nacht ahmann jardir verdammen fortschritt veröffentlichen the desert prince bestätigen tief labyrinth konsequenz theatralik bewusst akteur leserin chronist reise fantasy munkeln ei packend distnaziert genüsslich wünschen wissen vornehm töten prinz leicht fallen held hoch konkret entscheidung aufreibend nest leserausch pedantisch beinhalten mittendrin steigerung stadt horc neuigkeit elegant trilogie bis aufs haar finale dramatik rund bekannt tempo schlussakkord arbeiten absprechen zufrieden zeit verbringen beginnen spielen genugtuung berühmt fünfteiler perfektionistisch unterlegen spaß buch riskant horcling überwältigt stil auftauchen thesa zurückhalten sicher stolz gleichen gründen auftritt schicksalhaft rezension nachvollziehbar angriff gewissenhaft projekt generation aufmerksamkeit szene figur nüchtern fan verlauf dauerhaft täuschung episch eingesperrt stück für stück a-liga ausüben universum verkraften kick enden ausgesprochen tränenreich oberfläche von beginn an erscheinen schwarm vorangegangen ereignis kühl lustvoll gesicht the core schwach kind voraussichtlich bedingung abgrund gefangenschaft lose enden unaufgeregt arlen jung wähnen wow-effekt stehlen gefahr klein aber fein brutkammer understatement stechen naheliegend erlauben entwicklung schlüssig aufregend dämonisch passen überzeugen reihe vermuten reihenabschluss plan wirken alagai ka geheimnis ehrlich autor von anfang an verinnerlichen möglich transportieren renna seite intelligent konstruiert in die tat umsetzen individuum 4 sterne fehlen handeln hunger koordiniert prophezeiung schönheit mauer spät autorität eier legen lüge gerecht werden verschärft dämon standhalten messlatte erkennen atmosphäre verdienen nachkommen beenden berichten intensität keine andere wahl emotional vorbereiten menschheit spannend saga elite kontrolliert würdevoll erstaunen unwissentlich mittelpunkt band 5 schwierig zwingen trauer überrennen euphorie stimmig
Peter V. Bretts „Demon Cycle“ wurde im Verlauf von neun Jahren veröffentlicht. Insgesamt arbeitete der Autor jedoch deutlich länger an dem Fünfteiler, nämlich seit 1999. 18 Jahre verbrachte er mit der Geschichte und wusste von Anfang an, wie sie enden würde. Sein bestgehütetes Geheimnis. Deshalb war das Erscheinen des Finales „The Core“ 2017 für ih... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Tag 57 – 15. Juli – Abreise 20.08.2013 16:45:13

abschied karte leben weinen persönlich depressionen verabschiedung burnout verabschieden spazieren gehen wunderschön gepäck last nervös freiheit beigebracht klassiker umarmen vermissen trennen gepäckwagen beruhigend uncategorized vorbei schmerz angespannt klären entschuldigen winken abreise gespräch abschluss-gespräch gespannt warten trennung ruhe schluss frei psychologie-abschluss chiemsee alles gute klinik kur emotional bedürfnisse liste packen
12:11h Sitze im Auto, Mama fährt. Freue mich auf das Leben. Bin so gespannt. Endlich werde ich leben und kennenlernen, was es heißt, Mensch zu sein. Ich bin SO dankbar. So ein emotionaler Tag! Bin so gegen 5h aufgewacht und konnte nicht mehr schlafen. C. hat mich so belastet. Gegen 7h stand ich auf, duschte […]... mehr auf nichtmartinserbe.wordpress.com

Des Notwendigen entledigt (131/234) 11.05.2015 00:15:29

geschriebenes postaday2015 one post a day schweigen wunsch allein miniatur beziehung nachdenken emotional
Wieder und wieder und wieder und wieder To get a Google translation use this link.     Nachenken darüber ist zwecklos. Wahrscheinlich zwecklos. Weil – ob Nachdenken oder nicht – dieselben Fehler sowieso immer wieder gemacht werden. Sich zurückziehen, wenn … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Nº 015 (2016): Beziehungsperfektionismusbredouille. 15.01.2016 00:15:00

geschriebenes one post a day ich beziehung krank 2016 erinnerung nachdenken emotional
Immernoch “Sturm vor der Stille” To get a Google translation use this link.   Es tut mir ja leid, wenn ich gerade so mit meinen eigenen Befindlichkeiten nerve. Aber da ist so vieles in mir, das gerade jetzt herauswill. Vieles … Weiterlesen... mehr auf deremil.wordpress.com

Nicola Yoon – Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt {Buchrezension} 03.03.2016 12:14:31

krankheit rezensionen ab 14 jahren dressler verlag lovestory rezension isolation everything everything hoffnungsvoll liebesgeschichte emotional liebe jugendbuch 4 leseherzen
Im letzten Jahr überraschte mich Nicola Yoon mit ihrem Debüt 'Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt', das im Dressler Verlag erschien. Heute, ein halbes Jahr später, habe ich meine Eindrücke nieder geschrieben und möchte euch in meiner Besprechung berichten, wie mir das Jugendbuch gefiel.... mehr auf buechernische-blog.de

Veganlifestyle - Und das Schwein sagt: "Ich denke, also bin ich." 04.11.2016 07:18:00

tiere diskussionen tiere haben ein bewusstsein fleischfresser alternativ darum vegan veganliving schnitzel animalliberation veganlove vegan veganlifestyle ich-bewusstsein emotional leiden
... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com

Dummy 05 (99/266) 09.04.2015 00:15:09

geschriebenes postaday2015 hoffnung ungewißheit one post a day ablehnung erlebtes erinnerung enttäuschung emotional
Oft genug hab ich’s ertragen To get a Google translation use this link.     Oft genug habe ich erlebt und ertragen müssen, was mich wirklich heftig belastet: eine als Unentschlossenheit getarnte Ablehnung. Denn dabei beginne ich zu betteln und … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Tag 53 – 11. Juli – 18:11h 16.08.2013 09:07:48

abschied konflikt krisengespräch trigger problem depressionen lebensweisheiten burnout erwartungen verurteilung wut ohnmacht einzel überfordert behindern uncategorized schmerz schwindel gruppe zukunftsvorstellungen trennung ruhiger ruhe chiemsee klinik beruhigen kur emotional
Was ein Tag!!! Was EIN TAG! Ich genieß jetzt erst mal mein ALDI Radler alkoholfrei… Heute morgen Abschied von D.. Der wäre in sich schon emotional genug gewesen. Da fing sie noch beim Frühstück an, mir Lebensweisheiten zu hinterlassen. Mein Freund und ich, das ist nix für die Ewigkeit, weil unsere Zukunftsvorstellungen zu weit auseinandergehe... mehr auf nichtmartinserbe.wordpress.com

[Rezension] „Vierzehn“, Tamara Bach (Carlsen) 18.10.2016 08:29:14

rezensionsexemplar überzeugend buch bücher rezension carlsen traumreise emotional jugendbuch
Ausgabe: gebunden mit Schutzumschlag Seiten: 112 Verlag: Carlsen Erscheinungstermin: 29. September 2016 ISBN-10: 3551583595 ISBN-13: 978-3551583598 Vom Verlag empfohlenes Alter: 14 – 20 Jahre Meine Empfehlung: für alle junggebliebenen Eine Leseprobe gibt es hier Inhalt Ein Tag im Leben von Beh, mit Höhen und Tiefen und allem was dazu gehört M... mehr auf lesenundmehr.wordpress.com

[Rezension] Was fehlt, wenn ich verschwunden bin von Lilly Lindner 17.02.2016 12:00:00

aer1th gelesen buch bücher rezension traurig buecher wortgewaltig zum nachdenken buchrezension briefroman emotional jugendbuch magersucht
  Titel: Was fehlt, wenn ich verschwunden bin Autor: Lilly Lindner ÜbersetzerIn: / Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch Erscheinungsdatum: 19. Februar 2015 ISBN: 978-3-7335-0093-1 Format: Klappenbroschur (400 Seiten) Preis: 9,99€ zum Buch zur Leseprobe   Worum geht’s? April kämpft seit langer Zeit gegen die Magersucht. Nun ist si... mehr auf tthinkttwice.wordpress.com

Notwendigkeit Auffangen (2017: 067) 08.03.2017 21:11:30

glück aushalten one post a day ich gedachtes 2017 erinnerung emotional trauer
Aushaltenwollen und -können. To get a Google translation use this link.   Es ist etwas, das ich (auch) aus dem Kontext BDSM kenne, ja, das sogar ich als Dom schon in Anspruch nahm, und es wird in sehr vielen Bereichen … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Logan 08.04.2017 19:41:24

dystopie ergreifend quincy fouse marvel science-fiction-filme wolverine düster richard e. grant james mangold patrick stewart dafne keen hugh jackman road movie x-men eriq la salle elizabeth rodriguez elise neal stephen merchant boyd holbrook vater emotional mutanten
Während sich die reguläre Filmreihe der X-Men nach einem mutigen Ausflug unter der Regie von Matthew Va... mehr auf scififilme.net

Nº 058 (2016): Kurzmitteilung: 27.02.2016 00:15:24

glück aphorismus one post a day ich erlebtes 2016 emotional
Weil Umarmen jetzt wichtiger ist als Schreiben. To get a Google translation use this link.       Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen. P.S.: Positiv am 26. Februar 2016 war das verspätete Treffen. Tageskarte 2016-02-27: Die … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Indie-Review: Residue – Final Cut 22.11.2015 18:37:44

schiffsfriedhof digitale erfahrung test steam besonderer art-style download games reale themen umweltkatastrophe trailer aralsee walking simulator review günstige spiele review / test pc adventure experimentell screens 2d emotional the working parts indie slider
Wann habt ihr das letzte Mal ein Spiel durchgespielt und direkt im Anschluss eine Stunde lang Hintergrundrecherche auf Wikipedia und Google Earth betrieben? Noch nie? Nun, ich bisher auch nicht, aber bei Residue ist mir genau das passiert. Kennt ihr den Aralsee? Er zählte einst zu den vier größten Seen der Welt, doch dann begannen […]... mehr auf polygonien.de

Her 18.05.2015 11:09:02

chris pratt warm science-fiction-filme retro künstliche intelligenz nachdenklich liebesfilm maschinenethik drehbuchoscar olivia wilde spike jonze traurig singularität oscargewinner scarlett johansson menschlich drehbuch matt letscher rooney mara liebesgeschichte melancholisch oscar emotional liebe amy adams joaquín phoenix
Tausendsassa Spike Jonez, der noch nie einen schlechten Film drehte, Besitzer einer Skateboardmarke ist, krea... mehr auf scififilme.net

Und das Schwein sagt: "Ich denke, also bin ich!" 04.11.2016 14:30:00

tiere diskussionen tiere haben ein bewusstsein fleischfresser alternativ darum vegan veganliving schnitzel animalliberation veganlove vegan veganlifestyle ich-bewusstsein emotional leiden
... mehr auf justinewynnegacy.blogspot.com

Nº 198 (2016): Erinnerungen. 16.07.2016 00:15:56

geschriebenes one post a day zeit erlebtes 2016 erinnerung brief emotional ohrfeige 1985
Auf einmal geht, was nie ging. To get a Google translation use this link.   Über dem Blättern in alten Heften und Zetteln vergaß ich die Zeit. Oder nein, ganz im Gegenteil: Die vergessne Zeit war wieder da. Und ich … Weiterlesen →... mehr auf deremil.wordpress.com

Nº 117 (2016): Alles etwas dunkler. 26.04.2016 00:15:18

geschriebenes dunkelheit one post a day freiheit 2016 lesen zitat emotional liebe
Auch eine Freiheit. To get a Google translation use this link.     Die Weiden am Bach gleichen nicht anderen Weiden, und die Forellen, die man aus diesem Bach herauszieht, scheinen immer aus dunkleren Geheimnissen herausgezogen zu sein, als der … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

BE MY BABY 05.11.2014 12:00:21

kinoverleih filmfestival carina kühne fernsehen schauspielerin christina schiewe tabu kino rolle film heiraten regisseurin be my baby emotional kinderwunsch carinasblog
20. Oktober 2014: Es war schon immer mein größter Wunsch, einmal eine Rolle in einem richtigen Spielfilm zu bekommen. Ich dachte aber, dass es nur ein Traum bleiben würde.
 Doch dann bekam ich letztes Jahr im April tatsächlich eine Mail von der Regisseurin Christina Schiewe.
 Sie schrieb mir, dass sie gerade an einem Drehbuch über […]... mehr auf carinasblog.de

Sensibel 02.03.2018 10:18:57

unmut bedürftig sensibel libellchen persönlich empfindsamkeit nachfragen vergangenheit mistkübel mimik erpressen gestik gleitzeit überfall gespräch putzfrau emotional rechtfertigen
Manchmal wäre ich gern weniger sensibel… Oder besser gesagt, immer öfter! Ich habe es satt, dass ich immer spüre wenn jemand ein Problem mit etwas hat, einfach weil ich mich damit in der Vergangenheit immer emotional „erpressen“ lies und es mir extrem schwer fällt bei mir zu bleiben! Vor ein paar Wochen kam ich eines […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Growth: My Journey Of Spiritual Growth To Emotional Healing And Forgiveness (English Edition) 19.11.2016 16:33:57

spiritual healing english forgiveness journey ebooks edition growth emotional
... mehr auf dofollow.de

Philosophie der Fotografie, Teil 2: Aufmerksamkeit 08.04.2018 09:00:44

artwork fotokunst tfp poesie koblenz shooting fotograf emotional portrait fotoshooting fotografie / photography
Was bleibt nach vielen Fotoshootings? Was kommt nach vielen Fotoshootings? Ich bin kein Berufsfotograf. Ich stehe bei weitem nicht so oft hinter der Kamera, wie ein Berufsfotograf, habe daher nicht die Erfahrung von vielleicht 2000 Shootings und mehr je nach Berufsjahren, da sind es eher weniger als der sechste Teil. Ich komme auch nicht in […... mehr auf fotografischewelten.wordpress.com

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

bier bande feuer und flamme gelegenheit besprechung überlegen begeistern gefährlich präferenz musikalisch leben pipi in den augen fangirl unfassbar im sinne von glück freuen das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen frisch pink floyd biografie söldnerbande entscheiden laute schmerzhaft hervorragend frau beeindrucken setting tintenhexe schreiben ändern sehen buchreihe entdeckung bedingungslos cool jungfrau erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen faszinierend beruf begreifen gelten abstecher ursprünglich rocken inspirieren profession high fantasy handlung harmonie gabriel feiern ziehen charakter bedrohung rauskommen leidenschaft tochter thematisieren protagonistin rockband wahnsinnig verbinden glücklich staunen geschichte dreiecksliaison verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld show eingehen nuance einmalig gastauftritt nahbar anöden jugendlich fühlen guns n' roses the band mitreißend schreibstil rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön idol bezugsperson geschehen vertrocknen führen dynamik dilemma großartig eintönig art fahrend zuverlässig ähnlich truppe zum leben erwecken konzept lebendig lieder tief 17-jährig aspekt teilen berühren leser bewusst roman üblich leserin chronist reise fantasy bedeuten peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied eskalation rush gelingen erscheinungsdatum wünschen garantieren kopfüber unglaublich foltern übertragen auftrag versprechen fähig rolle vergleichen mittendrin lieben stadt erwünscht entführen cyndi lauper gefallen idee arbeiten behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock schwer tun rock berühmt ardburg wärme ausmachen spaß tam durcheinanderwirbeln witzig buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig dazugehören moralisch vertreter servieren länger kellnerin blickwinkel freecloud schlachtszene roderick talent titel brauchen rezension 80er populär fable fangirlen wachsen trennen berechtigung generation erben bestiarium abweichung weiterentwicklung monsterjäger musik betrauern speziell bunt sympathisch heimat figur nüchtern total favorit distanz treffen akzeptabel fan magisch reiz freundschaft beziehung beweisen universum arrogant journey glamourös ende der welt verfügen ergeben fragwürig ertragen reisen einbringen jede menge mächen verhalten retten verlieren magie erfahrung 70er jahre cura realität hauchdünn weiblich verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten bewegen spezies verkörpern bezug erzählen söldner fröhlich suchen romantisch band unterhaltung vermitteln hoffen auszeichnen abhandenkommen erlauben erinnern aufregend chance euphorisch reihe vorstellung selbstreflexion vater kaufen lesen arena existieren fankult ehrlich autor brune hinterfragen mitglied wunderbar hineinversetzen girls just want to have fun hingabe präsentieren fasse überfallen stürzen vielfältig genre alter knacker abwechslungsreich liebeserklärung barde sensationell gewaltig hören fortsetzung wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt handeln professionell barriere persönlichkeit hervorstechen erfüllen dazustoßen homosexualität ecke wert lektüre band 2 abschlachten mischung heteronormativität thema tour dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion standhalten einzigartig involvieren gerecht cornerstone blass emotional bieten feststellen spannend sterben saga lernen neu facettenreich abhalten zeigen monster außergewöhnlich kreatur expedition aufschreiben frauenbil intensiv kombinieren langeweile begeisterungsfähigkeit welt rasant action bloody rose
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Chloe Neill – Wie ein Biss in dunkler Nacht 13.11.2018 08:30:10

entgegenstellen früh versuchen hexer überlegen erklären richtung geduldig rätselhaft erlebnis konfrontieren glück freuen midnight marked adieu hervorragend wehmut langfristig verstärken hexe adrien reed fesseln übergreifend unter kontrolle erhalten clever ablauf zeichnen antreten handlung feiern umständlich andeutung mafia sonderrolle ära wappnen methan abschluss feind bösewicht bezweifeln entfesseln schade chicago applaus 3 sterne fokussieren liebgewonnen vampirpärchen urteilsvermögen rache augenblick gemeinsam gestaltwandler rückblicksbrille catcher vereiteln schön 1-mann-unternehmen entdecken nekromantin ahnen emittlung organisiertes verbrechen ernstlich vergangenheit bewusst treue beeinflussen fantasy toll herausforderung an einem strang ziehen die finger im spiel haben eine rolle spielen wünschen merit sentimental dramatisch erwarten vergangen scheitern träne familienplanung verdrücken gefallen subtilität rund idee zusammenarbeiten job detail herumtragen ethan stören unmissverständlich magieform helfen urban fantasy unbekannt spaß handlungsaspekt buch wichtig gangsterboss kriminell besetzung annabelle auftauchen leiche konzentrieren sicher stärke rezension symbol nostalgie herhalten schmalzig schlag freude größenordnung erweitern ermorden potpourri schachzug mallory überraschen riskieren figur zusammenhang mögen magisch bedeutung chloe neill liebesschwur spezialisieren paar zirkel alchemistisch vampir enden kritik erscheinen von beginn an vorteil alchemie kind kompliziert einschneidend wrigley field aus der hand legen schhwanger seltsam liegen powerpaar dem ende nähern organisation aktiv auszeichnen entwicklung erinnern planen einarbeiten brutal übernatürlich reihe plan metaphorisch band 12 kunst wie ein biss in dunkler nacht geheimnis schreien kitschig ehrlich unterhaltungsliteratur herausfinden versetzen rosa verbindung üben bestehen aufnehmen krieg chicagoland vampires problemlos fehlen handeln beherrschen erfüllen prophezeiung lektüre melancholisch vorstellen ignorieren ruhen entschlüsseln involvieren verdienen historie oberhaupt emotional bieten haus cadogan belohnen lieber neu gleichung team energie bekommen egal
Ich habe ernstlich überlegt, mich zum Abschluss der „Chicagoland Vampires“-Reihe mit einem T-Shirt zu belohnen. Auf ihrer Website hat Chloe Neill einen Shop eingerichtet, in dem Merch aller Couleur angeboten wird. Leider ist nichts, aber auch gar nichts dabei, was mir gefällt. Nicht einmal Catchers Spruch-T-Shirts überzeugen mich. Schade. Ich hätte... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Becky Chambers – The long way to a small, angry planet 30.04.2019 09:00:06

finanziell gefährlich völkerverständigung erlebnis leben konfrontieren fundiert explizit leicht hyperspace frage friedlich band 1 glück freuen selten wild kriegerisch debüt sympathie sehnen empfinden interstellar schreiben rohstoffreich fantastisch kontext volk ungewöhnlich wildfremd faszinierend verbergen gelten überzeugung schrottkiste schiff entwickeln zweifel stolperstein lang hochinteressant feiern unschätzbar charakter thematisieren echt klein weit geschichte weichgespült weit weg kulturell kopf exakt kampagne selfpublishing mensch regierung regelmäßig anheuern schnell hardcore lebensunterhalt veröffentlichungsgeschichte vorsichtig mitreißend klingen danksagung verschieden ins gesicht zaubern zukunft am rande verletzen kennenlernen verbrechen motto leider überzeugend versinken keine ahnung charakterisierung feld station vorwagen berauschend veröffentlichen konzept lächeln trilogieauftakt leseerlebnis politisch möglichkeit skeptisch leser leserin reise weg beeinflussen fest auf den markt bringen besser heikel raumschiff gelingen vergeben unauffällig loch erwarten auftrag sprachlich äußerlich lieben rahmen dunkel trilogie verankert brücken verbrennen sorge gefallen crew freudenfest literarisch haken heranziehen ins herz schließen finden errichten helfen spaß bezeichnung erfrischend engagieren buch riskant besatzung intergalaktisch weit entfernt triebfeder vertreter stammen kickstarter titel nicht-menschlich rezension ebene ansatz gründlich freude all landen schwiergkeit zu haben sein weite ausnutzen plausibel überholt speziell bunt chaos figur schätzen akzeptabel fan dauerhaft freundschaft debütroman universum pauschalisierung zum trotz reagieren vorurteil the long way to a small angry planet wundervoll exzellent praktizieren dominant umfassend erwerb erweisen erforschen veranstalten becky chambers fertig erfahrung abenteuerlich naheliegen wayfarer tunnel kriegsgebiet sparen spezies rein dulden reaktion der weg ist das ziel modern wissenschaftlich wirtschaftspolitik bohren 5 sterne besorgt science-fiction raum menschlich kümmern aufregend untersuchen unterscheiden spüren vehement vielfalt entzückt einfühlsam miteinander initialzündung autorin glauben geheimnis stehen verwirrend hintergründig installieren verinnerlichen stattfinden optimistisch wunderbar hedra ka im mittelpunkt dienst präsentieren möglich bohrung fliegen quatsch genre sensationell gewaltig karriere unter die arme greifen kräftig strauß perfekt langsam gier aufweichen haufen tolerant lektüre science fiction technisch rosemary harper wg eigenart planet fahrt aufnehmen ausgesorgt verdienen beziehungsentwurf berichten beengt ans herz legen zusammenleben heim emotional lebensentwurf bieten neugierig spannend lernen neu facettenreich gefühle folgeband verhältnis worldbuilding anbieten diversität beobachten
Ich liebe ungewöhnliche Veröffentlichungsgeschichten. Becky Chambers Danksagung in ihrem Debütroman „The long way to a small, angry planet” zauberte mir deshalb ein entzücktes Lächeln ins Gesicht. Sie berichtet darin von der Kickstarter-Kampagne, ohne die sie ihr Buch nicht hätte veröffentlichen können. Wildfremde Menschen griffen ihr 2012 finanzie... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Deutschland hat gar nicht gewählt 25.09.2017 07:34:34

wahl empathie gedanken soziales gesellschaftskritik philosophie menschen kultur familie lebendigkeit aktuelles alltag emotional liebe lebenshilfe
Abstimmungen von Saturierten, die an diversen Versorgungsschläuchen hängen oder von Unbeweglichen die sich ihre vertrauten Gewohnheiten möbliert haben und das geringere Übel zulassen, kann man nicht als ‚Wählen‘ bezeichnen! Das Weiterlaufenlassen wie bisher ist kein Wählen! Sich mit dümmlichen Parteien- Slogans zufrieden zu geben, ist k... mehr auf payoli.wordpress.com

Raymans Fahrzeughistorie – von damals bis heute 29.01.2018 07:59:35

volvo opel fiat social media leidenschaft das leben & experimente 530xd geschichte suzuki cherokee oldtimer erinnerungen fuhrpark weggefährte youngtimer cooper sammeln tempra stratus jeep auto 535ia sozialmedien phaeton mitsubishi chrysler honda fahrzeug altblech finanzamt mondeo autos & youngtimer vmax ford volkswagen cabriolet mercedes vw gsx recherche yamaha historie passat emotional mini bmw
Erinnern Sie sich noch an Ihren ersten eigenen Wagen? Klar doch! Jeder tut das. Wissen Sie auch noch, was ihr drittes oder viertes Auto war? Und was kam danach? Welche Erinnerungen verbinden Sie an Ihre Verflossenen? Über diese Fragen kann man sich vorzüglich in abendfüllender Länge unterhalten. Gerade unter Petrolheads. Das fördert unwillkürlich G... mehr auf raymans-welt.de

Marie von Steven Uhly 19.02.2018 13:10:23

drama btb toller schreibstil familientragödie marie familiengeschichte familie steven uhly traurig berührend rezensionen 2018 zeitgenössische literatur btb verlag deprimierend emotional
Erschienen als Taschenbuch im btb Verlag insgesamt 272 Seiten Preis: 10,00 € ISBN: 978-3-442-71552-7 Kategorie: Drama, Belletristik, Gegenwartsliteratur . Die Familie der kleinen Chiara gerät mitsamt ihrem Bruder und ihrer Schwester immer mehr aus den Fugen. Die Eltern sind getrennt und … ... mehr auf buchwelten.wordpress.com

Eat – Pray – Love von Elizabeth Gilbert 23.05.2018 10:57:13

weinen meditieren verlag eat pray love indonesien medizinmann flohmarkt yoga glücklich gesellschaft chanten beten pleite entscheidung kaffee pasta film innere ruhe italien ehe pizza buch bücher spirituelle reise heilerin elizabeth gilbert indien rom dolce vita reisen ashram netzwerk schriftstellerin gott schwanger emotional journalistin scheidungskrieg
Ich habe von dem Buch schon vor Jahren gehört. Genauso von dem Film. Und doch hatte weder das Buch, noch der Film bisher mein Leben gekreuzt. Bis mir Aretha auf einem Flohmarkt das Buch gekauft hat. Und ich habe mich verliebt. Jetzt werde ich noch den Film suchen gehen… Elizabeth ist Journalistin und Schriftstellerin und […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Kim Harrison – Bluteid 11.09.2018 09:00:37

schlagabtausch das herz auf der zunge tragen versuchen ethisch konflikt willkürlich definieren überstehen fazit erreichen nick lächerlich urteilen hexe nachvollziehen verlag übergreifend unter kontrolle problem erhalten gewissensbisse erleben verwickeln situation erfolg halten blond inhaltlich affäre handlung gefangen aktionismus charakter bedrohung vermeintlich hysterisch entkommen protagonistin the hollows alcatraz echt tiefe positiv geschichte effektiv eindruck großteil schade verdampfen laut einbrechen besserung zurückschlagen schwer begabung gemeinsam zukunft theoretisch verbrechen verstehen erbe konzipieren schwerfallen überwältigend loswerden ausnahme belasten beschließen widersprechen zustimmen bestätigen verständlich übertrieben ersetzen jenks abgrenzung stellen leser kindheit fantasy schülerin einbrocken einsortieren rothaarig lebensland die finger im spiel haben in wahrheit prinzip laurell k. hamilton konsequent besitzen ärgern erwarten entscheidung weiterentwickeln repetitiv fähig besorgen wandelndes chaos eigenschaft erfahren riege gravierend real idee dienen lösung vorwurf betonen aufbringen ex-freund beginnen verzichten ausreichen ausflug urban fantasy überfordern entwerfen eignen buch riskant kim harrison unreif integrität atemlos moralisch vertreter neuanfang dialog aufbürden rezension ablehnen turbulent investieren kritisieren band 8 absehen 2 sterne sympathisch szene ansatzweise 12-jährige treffen mögen magisch aggressiv beziehung privileg veränderung zirkel den hintern retten entgegenwirken anders verbringen geld wesen oberflächlich kastrieren erscheinen angreifen quetschen erzeugen meinung kreischen verhalten schriftstellerisch wiederholungsschleife rührselig jagen hexenzirkel verlassen abenteuer auswählen gestalten neigung erzfeind heldin radikal entwicklung planen identitätskrise handlungslinie dämonisch verschwinden überzeugen vertreten reihe reibung weiße hexe vertrauen wie vom donner gerührt plan mittel zum zweck name umsetzen wirken autorin schreien kleinigkeit zweifelhaft weggeben herausfinden waghalsig abbrechen wunderbar trent kalamack erinnerung grenze einsetzen ärgerlich dawn cook deutlich buchhandel ungelesen pseudonym gewaltig tschüss karriere lektorin handeln zuneigung passieren black magic sanction perücke wahr potential von vorn folgen überstürzen lektüre blutkind dämon ivy aufbrausend einzigartig armutszeugnis körperlich bluteid rachel morgan standard unerträglich auslegen anerkennen emotional neu freunde können empfehlen individuell egal folgeband temperament schwierig schockiert kampf action
Kim Harrison begann ihre Karriere unter ihrem echten Namen Dawn Cook als High Fantasy – Autorin. Anfang der 2000er wagte sie eine radikale Veränderung und schrieb den ersten Band der „Rachel Morgan“ – Reihe, der von ihrem Verlag Ace abgelehnt wurde. Sie fand zwar einen neuen Verlag, ihre Vertreter_innen wollten jedoch einen Neuanfang – mit […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Rezension] Ava Reed „Die Stille meiner Worte“ 13.04.2018 18:18:29

emotionen ueberreuter depression brand rezensionen kater mo psychisch verlust camp roman brandopfer ava reed rezension tränen allgemeines briefe sanktanna jugendroman rührend bewegend hannah levi feuer zelten bücher/hörbücher die stille meiner worte emotional jugendbuch blue
Große Gefühle! Klappentext: Hannah hat ihre Worte verloren. In der Nacht, als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam. Wer soll nun ihre Gedanken weiterdenken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen? Niemand kann das. Egal, was Hannahs Eltern versuchen, sie schweigt. Um Izzy nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihr Briefe. Schreib... mehr auf phoenics1.wordpress.com