Tag suchen

Tag:

Tag mensch

Kurzkommentar zum digitalen Pass Schweiz 19.04.2019 03:44:41

verblã¶dung geopolitik sinn aufklärung hirnriss vollidioten gesteuerte opposition alternativer mainstream entmenschlichung recht mensch weltordnung anglizismen extra technik personifizierung person natur larve korruption digital propaganda unbestreitbarkeit freiheit bestreitung aufklã¤rung unbestitten menschen gegenpropaganda bilder pass aufgeklärte bildung hirngrillzombies bewusstsein allgemein maske aufgeklã¤rte biometrie schweiz individuum manipulation fragezeichen verblödung medien nwo
Soeben stiess ich auf den Link der Schweizer Internetz-Seite „Crowd Lobbying (habt ihr schonmal Deutsch gelernt???) für einen digitalen Pass vom Staat „, den ich hier nicht einbinde, und musste folgendem Hirnriss Gewahr werden: „Unbestritten ist, dass wir dringend eine digitale Variante des Passes brauchen“ Soeben wurde mein... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Kurzkommentar zum digitalen Pass Schweiz 19.04.2019 02:09:09

geopolitik sinn aufklärung hirnriss vollidioten gesteuerte opposition entmenschlichung recht mensch anglizismen technik personifizierung natur person larve korruption digital unbestreitbarkeit freiheit bestreitung unbestitten menschen pass aufgeklärte bildung hirngrillzombies bewusstsein maske biometrie alternative mainstream schweiz individuum manipulation medien nwo
Soeben stiess ich auf den Link der Schweizer Internetz-Seite „Crowd Lobbying (habt ihr schonmal Deutsch gelernt???) für einen digitalen Pass vom Staat „, den ich hier nicht einbinde, und musste folgendem Hirnriss Gewahr werden: „Unbestritten ist, dass wir dringend eine … ... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

Simone Weil: Es gibt nichts Bequemeres als nicht zu denken 16.04.2019 11:01:51

denken unterwerfen geisteshaltung katholische orthodoxie aktion mensch simone weil als monarchist position propaganda unbekannt gehorsam partei allgemein meinung untersuchen überprüfen als sozialist akzeptieren autorität
Ein Mensch, der einer Partei angehört, hat wahrscheinlich in Aktion und Propaganda dieser Partei Dinge erblickt, die ihm gut und richtig erscheinen. Niemals aber hat er die Position der Partei zu sämtlichen Problemen des öffentlichen Lebens untersucht. Mit seinem Parteieintritt … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Künstliche Intelligenz singles aus Neuronen schneller als ein Mensch: Deep-learning-Algorithmus maps aktiven Neuronen so genau wie die Menschen in einem Bruchteil der Zeit. 15.04.2019 19:54:08

genau ein in maps intelligenz schneller deep-learning-algorithmus mensch neuronen zeit gesundheit der als menschen singles bruchteil einem aus die künstliche wie aktiven so
Biomedizinische Ingenieure an der Duke University entwickelt haben, ein automatisierter Prozess, der verfolgen kann, die Formen der aktiven Neuronen so genau wie menschliche Forscher können, aber in einem Bruchteil der Zeit. Diese neue Technik beruht auf der Verwendung künstlicher Intelligenz zu interpretieren, video, Bilder, Adressen, eine krit... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Media Monday #407 15.04.2019 08:45:31

mensch haruki murakami erde und ich media monday musik alanis morissette
Da sind wir wieder. Zu einer neuen Runde im Roulette der Woche. Und gewonnen hat überraschenderweise der Montag. Na dann machen wir doch einfach erneut beim Media Monday mit. 1. Die Entscheidung, mir einen bestimmten Film ansehen zu wollen hängt von verschiedenen Faktoren … ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Das Werk zum Wort (15) 14.04.2019 15:50:40

die fantastischen vier mensch erde und ich musik das werk zum wort picknick
Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. … Weiterlesen ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Zitat am Sonntag – Erich Fromm 14.04.2019 14:00:00

zeichnung mensch atelier berlin wedding ink künstlerin art groninger strasse berlin satz zitat am sonntag tusche kreativität susanne haun kunst sicherheit quote mut zitat
  Kreativität erfordert den Mut, Sicherheiten loszulassen. Erich Fromm (1900 – 1980), deutsch-US-amerikanischer Psyhoanaliyitiker und Philosoph     _____________________ Zitiert nach Zitatkalender aus der Helmut Lingen Verlag Gmbh, 2017 Köln, Kalenderblatt 10 Juli 2018  ... mehr auf susannehaun.com

Gemeinnütziger Verein zur Verbreitung überholter Ideen 12.04.2019 19:11:11

schwachstelle griechen kulturerbe friedlich bürgerkrieg mehrheitsfähig osmanen internetseite eroberer schwein verein mauerstück christen europa fundamentalismus vorkriegszeit führer genozid geschichte ostpreußen deutschland mensch tradition königsberg gläubige barbarei reich asunya weltkrieg wiege barmherzigkeit altstadt vergangenheit protestant ermordung islam koran religion kultur jerusalem stadtmauer kulturaustausch religionsfreiheit unwissen landsmannschaft kaliningrad affe haschemiten kaiser belohnung vertreibung lebensraum 1967 jude wilhelm ii armenier reaktion armut gemeinnützig armee vielfalt israel ramadan krieg türkei gründungskonferenz not mauer osmanismus erdogan zivilisation nazi imperial toleranz muslim zusammenleben jaffator hitler istanbul migration
ASUNYA ist eine deutsche Gesellschaft, die sich als gemeinnütziger, Steuer begünstigter Verein für den Erhalt des Osmanischen Kulturerbe einsetzt, nach ihren eignen Worten: mit dem Osmanischen Kulturerbe auseinandersetzt. Mit dieser Arbeit soll der internationale Kulturaustausch gefördert und ein harmonisches Zusammenleben … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Hundefotografie von 1839 bis heute 10.04.2019 16:17:40

hund geige merritt de gaull museum hundefotografie hundeschule mensch kitsch benjamin franklin ghandi fotografie buch raymond merritt pamuk taschen-verlag franklin mahatma ghandi ästhetik gassi orhan pamuk usa charles de gaulle schwanz
Lieben Sie Hunde? Interessieren Sie sich für Fotografie? Lesen Sie gerne gute und ausgefallene Bücher? Dann sind Sie hier richtig! Der Hund in der Fotografie 1839 bis heute. Englisch, deutsch, französisch, von Raymond Merritt 25. Februar 2019 TASCHEN-Verlag ISBN-13: 978-3836567473 … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

form überwältigen im stich lassen stillstehen hund ähneln kleingeistig loyalität schwerfällig lord im vergleich fortschicken erklären richtung weiterhin unsterblichkeit ewig dauern zu lang leben bestrebung leicht königreich ambivalent freuen schließen immens erreichen bürgerkrieg leihen grob tanzen tod eines gottes reminiszenz genau wunde entscheiden unscheinbar gemein hervorragend herrschen hilflos früher unterschied empfinden aufhören platz einmischen zeitpunkt bild bindeglied status strukturieren bedeutungsvoll könig offenbaren gedächtnis totgeglaubt aufgeben azath-haus opfer option erleben abstriche machen kovergenz ende aufsteigen volk vertrauter faszinierend vergegenwärtigen wiedersehen süß begreifen versagen grausam hinterherkommen direkt gradlinig meisterwerk anziehen halten ursprünglich vorbeigehen wundern inhaltlich inhalt anspruch t'lan imass zerstörung strukturierung high fantasy auf die sprünge helfen beeindruckt aufweisen grautöne unangetastet weitermachen kollektiv handlung auflockern variante charakter gehören verstümmeln essenziell ankündigen konzeption hinsehen abhängen rallik nom unzählig wehrlos wahl grund komplexität tiefe wahnsinnig impressionistisch genabackis zurückkehren schlimmer preis staunen in aufruhr gezwungen sprengen abschluss geschichte schwierigkeit verwicklung kurald galain darstellen einfach exakt mitgefühl schwärend philosophisch mensch märchenfigur gefühl veröffentlichung gelegentlich verfolgen taub leseerfahrung fähigkeit ultimativ kult existenz aussicht einnehmen gläubige showdown verärgern leid hintereinanderweg rache verschieden kämpfen schauplatz fokus wechselwirkung gesamtbild fragen mutmaßung andeuten entscheidend verstehen lehren alterungsprozess seelenheil prozessleistung gieren geschehen claude monet gewirr brillant führen enthüllen jahr zusammen gottheit vorliebe vorgängerband nacht erlöser tor schwerfallen vielfach punktartig wirkung verschlungenheit kruppe annehmen unwichtig stoppen divergierend veteran schwarz-korall verfall pforte offenbarung tiste andii pinselstrich das kleinere übel gemälde möglichkeit vergessen perspektivwechsel zahllos nimmersatt leser aufgabe doppelband bewusst betrachten unbestritten grabhügel kallor chronist weg fantasy selbstaufgabe gelangen besser mondbrut rachegelüste person natur munter rächen anomander rake identität jugend farbe gedächtnislücke erübrigen mit offenem mund nutzen gelingen eine rolle spielen timing stimme unterschiedlich wünschen wissen heimlich töten keine schande fluch itkovian zulassen rauben erwarten entscheidung fraktion frieden albern karsa orlong versprechen rolle zahnrad lieben liefern übernehmen ziel scheitern äther stadt wiki beängstigend tippa roter faden bewundern versäumen erfahren abschweifen metropole zahlreich begleitung scharmützel hüllen torvald nom vergönnt real gefallen unangebracht unverkennbar bekannt knechten charakterisieren zu tränen rühren detail behaupten stören zahlen schatten sammeln fertigstellen winzig kapitel im vordergrund stehen ins herz schließen beginnen herz verzichten entsprechen führung hirn finden erkenntnis das spiel der götter helfen ausflug merken spaß sohn der dunkelheit entmutigend entität eignen negativ anfreunden toll the hounds haut buch eigenständig kultur einsicht fahrig zurückverfolgen böswillig schwert nähern ablehnung lechzen lauschen durchdringen stolz talent stammen titel ausliefern blend bereithalten am leben rezension respekt ablehnen sisyphos abwechseln populär nennen epos momentaufnahme bezeugen hülle furchteinflößend angriff pilgern der sterbende gott erschaffen magier pannionisch ausdrücken grundsätzlich entstehen greifbar archetyp vorbereitung band 8 sichtbar aufhalten waise symphonie überlegung fleckig aufgestiegener emporsteigen wunsch widerwillig qualifizieren rückgrat an der kurzen leine halten lieblingsfigur handlungsstrang jahrtausend speziell aggression szene absicht nachschlagen chaos heimat figur ritual erdulden schrecken manifestation mögen antun verlauf krücke bedeutung bedürfnis assassinengilde gutmütig daseinsberechtigung beweisen episch strategie der verkrüppelte gott veränderung intrige universum vornehmen bewusstsein schwadronieren zentral durchgängig schmerz verflucht lether exzentrisch entfernung enden seinen anfang nehmen obliegen habhaft unverzichtbar blanvalet antwort kritik ausspeien schauen schwarz jammern ereignis dragnipur reisen bahnbrechend verhalten mit freuden kind anfangs kompliziert erfahrung davorstehen schlagen kein zweifel geheul nebenfigur unerkannt schlitzer langweilig in ihre schranken weisen bewegen ferne komplex alter begegnung spirituell exquisit erzählen einfluss perfektion faktor rechnen erzfeind vielschichtig haarsträubend gegenüberstellen endest silann schämen hoffen anhänger mann malazanisch puzzleteil entwicklung taktieren tiefgründig menschlich leben einhauchen das große ganze aufregend untersuchen abwarten verehren zögern schenken passen existierend laufen abwesenheit reihe malazaner schicksal überschatten erstaunlich plan interpretieren verletzlich gespräch geist bitten klimax name fetzen wirken verdammt warten straße scheuen lesen anordnen malazan book of the fallen ruhe verloren gott autor feldzug herausfinden domäne schluss erinnerung richten begleiten kreis verbindung missbrauchen deprimierend bestehen sinnen mutter dunkel erzählsituation gewissenlos star aufnehmen märchenonkel ständig körper auf ewig sonnenlicht ausdenken gewaltig hören schaffen ausnahmslos definitiv segen gefährte anstrengend blutig verblassen beginn tragisch schild-amboss zu rate ziehen böse sterblich wecken handeln vermischen langsam detailreichtum verblüfft feder genie klicken die stadt des blauen feuers tausend übertreffen erfüllen sorgenvoll schönheit not blick einen vorwerfen perspektive vollkommen graue schwerter lektüre vergehen seher verpuffen der angekettete crokus junghand egoismus gift rückkehr orientieren erzählstil vorstellen vergleich träger die gärten des mondes ketten motiv auseinanderhalten ignorieren erkennen atmosphäre planan teil irrelevant fanatismus involvieren verdienen historie alltag nachdenken beenden diffus manipulation tod zuschauen göttin heim keine andere wahl widersprüchlich hand in hand bewahren feststellen weiterleben spannend kausalkette sterben neu macht darujhistan eingestehen verteidigen empfehlen seele außergewöhnlich leiden den kopf in den sand stecken prominent alternative anbieten erlösung vorprogrammiert schnallen bestimmen dick spürbar information deklarieren kein land sehen welt getrieben vermögen action
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Rund ums Buch] Lieber Verlag blanvalet, … 09.04.2019 09:00:35

schimpfen konzern existenzgrundlage auffallen besprechung frühjahr 2011 weiterlesen zusehen überlegen aufregen erklären transparenz system katastrophal eskapaden winter für sich selbst sprechen erreichen ärger formulieren tod eines gottes entscheiden the crippled god stand hilflos verschwunden schreiben entschuldigung ändern verlag misserfolg erhalten option situation verpassen erfolg setzen kundenfreundlichkeit guter wille inhaltsangabe direkt hinziehen ursprünglich von der seele reden lang einleitung beitrag ankündigen wunschliste behandeln verständnis kommentar grund notiz kein guter eindruck zeitversetzt abschluss website bezweifeln april 2019 mensch regelmäßigkeit abschließen überlaufen ungern boykott trivia umfangreich original langwierig übersetzen abfinden leugnen verstehen final einsehen entsprechend schlecht vorgängerband öffentlich tippen verschieben zusammenarbeit beschließen ähnlich bringschuld veröffentlichen originalband konkurrenz plattform verscuhen möglichkeit englisch langsam aber sicher leser bewusst neuigkeiten & schnelle gedanken auf den markt bringen impertinenz bedeuten deal zustellen mitteilen vorbestellen unternehmen erscheinungsdatum wissen enthalten ärgern fehler aus aktuellem anlass steven erikson verfügbar liefern schweigen bitte bemächtigen zahlreich text heiß ersehnt lösung guten gewissens zur verfügung illustrieren mechanismus buchversand erhöhen rund ums buch verzögern verzichten druckwelle das spiel der götter kauf austauschen gegenteil buch wichtig hinzufügen unter druck setzen indirekt wütend parallel verlagswebsite vollständig absehen version aufmerksamkeit teilhaben plausibel potenziell treiben beispiel voranstellen absatz wutanfall angelegenheit deutsch ausgeliefert beschweren blanvalet veröffentlichungsdatum antwort amazon erscheinen neuauflage standardisiert jammern blickfeld erfahrung zusammenhängen vorgabe teilung dreist wehtun fuchsteufelswild die schwingen der dunkelheit keine schuld treffen hinhalten buchpreisbindung bestellung band hoffen erinnern verzögerung entschuldigen die hände gebunden existierend reihe etwas auf dem herzen haben neuveröffentlichung begründung durch den kopf gehen warten schreien scheuen lesen tirade meckern herausfinden doppelrezension nicht das geringste zu tun haben hinunterschlucken ärgerlich gedanke verzeihen rutschen seite kunde schaffen fortsetzung demonstrantin fehlen buchhandlung mangelnd bedauern bearbeiten einfallen die stadt des blauen feuers anflehen zugänglich vorwerfen im regen stehen lassen organisatorisch thema vorstellen die gärten des mondes ignorieren herbst entnervend zornig angewiesen keine andere wahl abhalten eingestehen zeigen kundenmail aufschreiben rechtfertigen anbieten mail bestimmen rand information
Hallo ihr Lieben 🙂 Morgen werde ich die Doppelrezension zu „Die Stadt des blauen Feuers“ und „Tod eines Gottes“ (Das Spiel der Götter #8) von Steven Erikson veröffentlichen. Ich habe beim Schreiben dieser Besprechung wieder einmal alle üblichen Vorgaben ignoriert und einfach aufgeschrieben, was mir durch den Kopf ging, ohne mich zum Beispiel um die... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Media Monday #406 08.04.2019 18:05:08

mensch erde und ich media monday
Heute kommt der Media Monday erst am Abend. Montage haben ja bekanntermaßen, wie alle anderen Tage auch, 24 Stunden und Lückentexte am Abend sollen ja erquickend und labend sein. Habe ich gehört. 1. Die erste Aprilwoche ist rum und auch wenn … Weiterlesen ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Zitat am Sonntag – Königin Elisabeth II. 07.04.2019 14:00:38

zeichnung mensch atelier berlin wedding ink künstlerin art groninger strasse fussstapfen berlin satz zitat am sonntag tusche susanne haun kunst quote zitat königin elisabeth ii. überholen
    Durch gute Erinnerungen erhalten wir eine zweite Chance, glücklich zu sein. Königin Elisabeth II.    ... mehr auf susannehaun.com

Das Werk zum Wort (14) 07.04.2019 10:00:13

mensch back to the future erde zeit und ich das werk zum wort
Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. … Weiterlesen ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Kleine und große Lieben des Lebens 04.04.2019 15:21:00

erfahrungen leben meisterwerk leidenschaft klein wachstum mensch lieben menschen einfach tun familie kind erziehung loslassen miteinander kinderliebe hingabe groß augenöffner rituale liebe erlebnisse webseite start ...
Hallo lieber Blogleser, ja das Thema Liebe begleitet uns unser ganzes Leben und ist ein sehr wichtiger Treibstoff für alle Lebenslagen. Mich haben letztens bei einem Kaffee diese Fragen umgetrieben, die ich Dir jetzt auch mit teilen und Dir stellen möchte: Was bewegt Dich zum Thema Liebe in Deinem Leben? Hat es bei Dir auch […]... mehr auf mentaltrainer1.wordpress.com

Kurz und knackig: Die Flimmerkiste März 03.04.2019 16:45:29

paddington mensch destination wedding erde vice kino a quiet place film und ich 303 rezension beale street boy erased kritik mid90s
Paddington 2 (2017) Machen wir uns nichts vor: Natürlich ist das ein Kinderfilm und für Erwachsene mit wenig Mehrwert behaftet. Aber manchmal braucht es auch für die ‚Großen‘ einen kleinen Bären, der allen zeigt, dass die Menschen im Kern doch … ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Lauren Oliver – Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie 02.04.2019 09:00:58

eitel sonnenschein eltern auffallen hoffentlich versuchen beste freundin ergreifend relevant leben phase meilenstein freuen persönlich high school fatal realistisch challenge reread hervorragend herrschen genießen empfinden mehrmalig beeindrucken ändern sehen unmittelbar erwachsene strukturieren young adult problem erleben situation reflektieren ungewöhnlich zutiefst begreifen auf die probe stellen damals grausam bett mühelos us-amerikanisch ausgangssituation erheblich inneren handlung aufwachen ziehen charakter jeder hat sein päckchen zu tragen anteil protagonistin clique hobby geschichte mysterydrama exakt dankbar mensch erleichtert umfeld beweis popularität umfassen jugendlich mitschüler teenager weiterziehen normal botschaft kämpfen kennenlernen schildern verstehen lehren geschehen blicken zielgruppe jahr großartig verschieben wahrnehmen beschließen tief ernstnehmen horizont berühren konsequenz bandbreite stellen aufgabe wahrnehmung bewusst roman reise in der lage besser weglaufen person bestmöglich wieder und wieder provozieren gelingen eine rolle spielen bindung erledigen unterschiedlich benehmen wissen struktur herausholen entscheidung unfall frieden bibliothek über sich hinauswachsen atemberaubend vorhersehbar beunruhigend emotion abend bewundern erfahren detail zugeben beginnen spielen gewinn unrecht finden erkenntnis auswirkung hinderlich sam lektion gehen 12. februar fällen buch urteil philosophie eigenständig wichtig samantha kingston ich-perspektive verändern interessieren organisieren lage stärke am leben rezension abbilden wille nachvollziehbar begleichen risiko egoistisch sammlung beerdigung bereit version ernstzunehmend erweitern ausnutzen stolpern weiterentwicklung verletzend speziell tag figur wahrhaft hart gewissen treffen maximum traum fassade anders enden wertvoll das leben kosten oberflächlich beliebt überrascht selbstironisch leserschaft verhalten begründen bergen lauren oliver identifikationsmöglichkeiten mystery gestalten wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie jung einfluss reaktion literaturgeschmack heldin vermitteln morgen coming-of-age in die eigene hand nehmen parallele erlauben 5 sterne bewegend bilden ally im alleingang mystik originell zählen anfangen mädchen vielfalt schriftgeworden hemmunglos autorin lesen autounfall intim kreis transportieren bestehen gewissenlos analysieren erforschung schal jugendliteratur mut perfekt persönlichkeit überschaubar verklärung tat erfüllen gleich literatur inspirierend lektüre idealistisch mischung thema sprechen streich reifen melancholie before i fall altern unangenehm aufbauen lindsay elody durchleben filter fesselnd tod liebe bieten sterben facettenreich priorität intensiv in vollen zügen
„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ von Lauren Oliver begründete meine Liebe zu Young Adult – Literatur. Ich stolperte über diesen Roman, als ich gerade begann, meine Bibliothek zu organisieren, zu strukturieren und hemmungslos zu erweitern. Bücher spielten in meinem Leben immer eine Rolle, doch erst in dieser Phase ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Lesen und Lachen? 01.04.2019 17:23:54

locker einsteigen bücherregal antworten lustig gespür gesellschaftlich kontext situation ablauf gesellschaftskritisch in szene setzen humor augenzwinkern antonia geschichte april 2019 schade mensch auftrirr lauter&leise hirnrissig fragen besuchen zuverlässig übertrieben leser bewusst roman neuigkeiten & schnelle gedanken person benehmen scheibenwelt enthalten rahmen lose humoristisch betonen chronologie beginnen lauter&leise vorsehen buch gevatter tod unterhalten traurig lieblingsfigur lachen komisch figur treffen verstorben erscheinen keine rolle spielen überdreht paradix erzählen ernst fröhlich band reihe terry pratchett absurd wahrheit autor montagsfrage intelligent zum schreien literatur nischig zitat abzielen tod empfehlen gern welt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich bin endlich in 2019 angekommen. Nein, das ist kein Aprilscherz, ich habe den Rezensionsrückstand von 2018 vollständig aufgearbeitet und darf mich nun der Lektüre des neuen Jahres widmen. Ich bin ziemlich stolz auf mich. Ich hoffe, dass ich dieses Tempo beibehalten und somit vielleicht die Frequenz meiner Rezensionen steigern... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Media Monday #405 01.04.2019 08:15:01

mensch erde und ich media monday
Jede Woche das gleiche. Immer diese Montage. Wer hat den Montag nur erfunden? – Wer den Media Monday erfunden hat, dass wissen wir ja alle. Also nicht der Wulf, aber er hat ihn dafür liebevoll für sich adaptiert. Was für ein Glück … Weiterlesen ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Zitat am Sonntag – Francois Truffaut 31.03.2019 14:00:49

zeichnung francois truffaut mensch atelier berlin wedding ink künstlerin art groninger strasse fussstapfen berlin satz zitat am sonntag tusche susanne haun kunst quote zitat überholen
    Man kan niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt. Francois Truffaut        ... mehr auf susannehaun.com

Das Werk zum Wort (13) 31.03.2019 12:04:23

mutter mensch erde und ich die asche meiner mutter das werk zum wort frank mccourt
Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. … Weiterlesen ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

#52FilmsByWomen: (63) Lady Bird – Greta Gerwig 29.03.2019 19:51:22

mensch ladybird film und ich rezension kritik #52filmsbywomen greta gerwig
Titel: Lady Bird Regie: Greta Gerwig Produktionsland: USA Jahr: 2017 Es sind die Wurzeln, die dich erden. Nicht die Krone und niemals die Zweige. Letztere sind nur Auswüchse, Abwandlungen und alternative Wege, die du in deinem Leben beschreitest. Die aber alle … ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Der Kampf gegen oder für Windmühlen ist sinnlos (Miguel de Cervantes) 29.03.2019 19:05:21

ostsee kernkraft wind zauberer hexe zentrum europa vorindustriell schulkind massenflucht wissenschaftler deutschland mensch stern pataphysik kapitalistischen politisch korrekt turm fracking sonne energieträger quelle weltkrieg katholisch sozialwissenschaft sancho panza cervantes erdgasversorgung wirtschaftsboss natur dogma politik steinkohle bundeszuwendung gewinn schule postsozialistisch massenverarmung don quijote religion wille klimawandel wirtschaft skeptiker erdgas schwänzen russland universum putin rückfall osteuropa schöpfung jude weltbild universität leugner turmbau erneuerbar anhänger schöpfungsgeschichte talmud wissenschaft pseudodemokratisch forschung nachfolgerin windmühle bundeskanzler tundra krieg braunkohle naturwissenschaft tora hunger kohle menschengemacht mittelalter gift aberglaub schöpfergott babel usa kirche menschheit forscher energie kinderkreuzzug miguel de cervantes welt heiligtum
Religion und Wissenschaft schließen sich nicht gegenseitig aus. Am Anfang der Tora erschafft der Schöpfergott zunächst das Universum bis er schließlich als letzte Handlung der Schöpfung den Menschen hervorbringt. Die in der Tora beschriebene Reihenfolge der Schöpfung ist cum grano … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

zweifeln irdisch omnipotenz zusehen einsteigen überlegen widmen quer rätselhaft anhängeirn leben hintenanstellen gestalt annehmen ermittler fazit einstellung sympathie entscheiden realistisch weltuntergang ausrede die rückkehr der götter färben empfinden stark platz e-book abbildung nachvollziehen übergreifend zeitplan problem destruktiv tendenz fantastisch erleben erfolg faszinierend sensibel wirklichkeit überzeugung ausgangssituation entwickeln glühend malleus borreau implikation umgehen zur rechenschaft ziehen mythologie rachsüchtig leidenschaft konzeption facette ära positiv gesellschaft zurückkehren betreffen taschenbuch geschichte schwierigkeit schrecklich zum vorschein bringen reell göttlich dankbar mensch glaube eingehen bevorzugen 3 sterne nicht fähig schnell kult einnehmen konsorten alternativ am stück gemeinsam verbunden skrupellosigkeit episode fokus 2012 verbrechen andeuten gefüge schlecht anwesenheit markus heitz ähnlich fortschritt fiktiv veröffentlichen vision übertrieben aspekt politisch teilen außenseiter konsequenz möglichkeit im namen leser wahrnehmung betrachten leserin reise erdball printausgabe fantasy im sturm schwerpunktentscheidung ernüchternd potenzieren besser position demonstrieren zeit wünschen auslösen zulassen konkret skurril politik versprechen vergangen ehern eigenschaft begehen zahlreich vorstellbar gravierend idee charakterisieren beugen illustrieren lose ausarbeiten verzichten urban fantasy weniger entität bescheren durchgehen buch antik religion auftauchen leiche lage konzentrieren rede rezension symbol annahme bezeugen grundsätzlich entstehen wirtschaft bereit beeindruckend chaos menschlichkeit ökonomisch unglaubwürdig dürfen manifestation antun aggressiv veränderung arrogant ermitteln stigmatisieren gräuel beliebt erscheinen nachempfinden superiorität dieb ergeben vorteil atheistisch sozial sexistisch fall realität aufopferungsvoll gut selbstständig spezies ermittlung verkörpern stehlen erbeben modern huldigen erlauben interessant handlungslinie interpol untersuchen keine chance verschwinden moderne überzeugen in die hose machen beruflich theorie protagonist vielfalt umsetzen blasphemisch wirken erobern geheimnis lesen rechtmäßig gott autor herausfinden wanken begleiten mayakalender gedanke missbrauchen deutlich stürzen analysieren krieg wandeln in zusammenhang überzeichnet religiös auf den ersten blick göttlichkeit hauptfigur kalt handeln beruhigen garantiert gewissheit gedankenspiel detailreichtum ankreiden unmöglich einfallen prophezeiung atheist uneingeschränkt perspektive beschäftigen lektüre gerecht werden potraitieren aussuchen physisch zeus technisch irre nähe misstrauen automatisch vorhersage tatort albtraum aufbauen fantastik im angesicht lösen auf erden artefakt vorbereiten menschheit episodisch belegen entsetzlich spannend neu macht legitim ansicht verhältnis ordnung spürbar präsenz welt grübeln
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Anita Terpstra – Die Braut 26.03.2019 09:00:12

zweifeln versuchen ethisch begeistern ursprung erklären richtung festhalten flüssig konfrontieren frage gefangen halten basieren persönlich formulieren zeremonie entscheiden verfassen unverständnis frau matt ayers offiziell einlassen problem erhalten phänomen ungewöhnlich prägen begreifen abstand inhaltlich inhalt spezifisch kurios überraschend fundamental überleben fakt abhängen grund amnesty international protagonistin einschüchtern gast geschichte ehelichen schuld mensch gefühl an der nase herumführen eingehen glückwunsch kalt erwischt substanziell unzulänglichkeit leseerfahrung 3 sterne schnell rezensionsexemplar alternativ straftäter relativieren theoretisch entscheidend verstehen schaden hoffnung führen dilemma aufstoßen hinweis beschließen ähnlich pfiffig gut gemacht annehmen verfehlen entschluss aspekt fenster wahrnehmung bewusst roman weg vorgehen bemühung häftling person ausgefallen motivation unternehmen vor sich gehen gelingen konsequent wissen besitzen aussprechen erwarten foltern entscheidung enttäuschen todesstrafe sitzen ersticken verlobter entführen zutage handlungsabschnitt ehemann betonen holen winzig ins herz schließen richtig auf dem holzweg ermittlungsarbeit abraten thematik buch riskant moralisch random house nähern mackenzie walker rezension konzeptionell hinrichten hass fehlschlagen hinrichtung sanktionieren seit jahren samen verurteilen verleiten richtig und falsch anrichten bewertung bloggerportal treffen heiraten mögen verlauf klappentext beziehung insgesamt erwartungshaltung empfehlung bemühen traum nichts dafür können ermitteln zutreffen anders polizei ausbruch drohung lahm blanvalet antwort krimi ermittlungsthriller verhalten retten ersparen fall verlieren todeszelleninsasse 1976 überreden bewegen die braut komplex im vorfeld gestalten jung faktor psychologisch lenken todestrakt hoffen mann motivieren themenschwerpunkt interessant raum aufregend überprüfen überzeugen gefängnis mädchen theorie todeskandidat wirken autorin warten glauben thriller streng lesen wendung zelle schmucklos hinterfragen herausfinden waghalsig zusammenpassen indiz begleiten unschuldig enttäuschung interessengebiet gegnerin todeszelle wiedereinführung fördern erstaunt ausmalen missglücken handeln eines tages gefängnisinsasse projizieren naiv wahr warnung vorwerfen perspektive lektüre unreflektiert thema aussuchen gitter anita terpstra ignorieren hochzeit entgegenschlagen gestatten niederländisch drittel usa bieten staatlich spannend lernen neu unabhängig zu spät mängel stur welt grübeln
Laut Amnesty International wurden in den USA seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahr 1976 1.465 Menschen hingerichtet. Am 01. Juli 2017 gab es 2.817 Todeszelleninsassen, darunter 53 Frauen. Die Todesstrafe in den USA ist ein Thema, das mich seit Jahren begleitet. Für mich sind staatlich sanktionierte Hinrichtungen nicht nur eine Frage von... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Media Monday #404 25.03.2019 07:50:32

mensch erde und ich media monday
Auf geht’s in eine neue Runde beim Wulfschen Media Monday. Unser aller Lieblingsrubrik am Montag. Unser aller Lieblingstag. Oder auch nicht. Man weiß es nicht so genau. 1. Lesend trifft man mich am ehesten mit einem Buch an, denn ein Buch … Weiterlesen ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Zitat am Sonntag – Vidal Sassoon 24.03.2019 14:00:42

zeichnung mensch atelier berlin wedding unternehmer ink künstlerin art groninger strasse berlin satz zitat am sonntag tusche susanne haun kunst quote friseur zitat
  Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiß. Vidal Sassoon, war ein britischer Friseur und Unternehmer     __________________ Quelle: Abreißen, loslassen, Kalender 2019, Diogenes, Mittwoch, der 19. März 2019... mehr auf susannehaun.com

Hund und Wolf – Hauskatze und Wildkatze 24.03.2019 11:57:42

hund tiere rudeltiere daumen mensch bauernhof katze tierbesitzer verantwortung nutztier maus wolf hunde tier wildkatze katzen haustier tieren
Die beliebtesten Haustiere sind unbestritten Katze und Hund. Zwischen beiden liegen Welten, nicht nur im Verhalten. Auch die Tierbesitzer interpretieren in ihre Tiere unterschiedlichste Dinge hinein. Verständnis und Freundschaft sind nur zwei der wichtigsten Beispiele. Viele Hundeliebhaber sagen über Katzenfreunde, dass sie wohl nur bessere Dose... mehr auf blog-pirat.com

Das Werk zum Wort (12) 24.03.2019 08:45:12

mensch erde und ich gollum verlangen das werk zum wort lord of the rings herr der ringe
Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. … Weiterlesen ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Schon gewusst? 19.03.2019 04:37:24

sehen copernicus eu video mensch digitales monitoring satellites wissen eu earth observation space geologie biologie internet data forschung physik astronomie naturwissenschaft erdbeobachtung
Copernicus is the European Union’s revolutionary Earth Observation and Monitoring programme, looking at our planet and its environment for the ultimate benefit of all European citizens. Thanks to a variety of technologies, from satellites in space to measurement systems on… ... mehr auf freiundquergedacht.wordpress.com

Der #Untergang der #Imperien ++ #Aufstieg und #Fall von #Welt #Reichen 19.03.2019 01:46:46

bedrohung geschichte mensch ägypten reich militär herrscher ego rom byzanz wohlstand reichtum krisen macht welt
Der #Untergang der #Imperien ++ #Aufstieg und #Fall von #Welt #Reichen +++ Ägypten – Rom – Byzanz  +++   Bild: Konstantin. Herrscher von Byzanz. Von Freddy Kühne   Clevere, mutige , kluge und durchsetzungsfähige Herrscher bauten sie auf: Große Weltreiche. Imperien, die über Dekaden oder Jahrhunderte kulturell , politisch und m... mehr auf 99thesen.com

Media Monday #403 18.03.2019 07:35:20

mensch erde und ich media monday
Da ist er wieder. Der ominöse Media Monday. Pünktlich am Montag. Wann auch sonst? 1. Geschichten über junge Menschen, die unter bestimmten Umständen zu sich selbst finden und ein Stück weit erwachsen werden ziehen bei mir ja eigentlich immer und deshalb haben Coming-of-Age … ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

Zitat am Sonntag – Karl Marx 17.03.2019 14:00:16

zeichnung karl marx mensch atelier berlin wedding ink künstlerin art groninger strasse berlin satz berühmt zitat am sonntag tusche portraitmalerei susanne haun kunst quote selbstgenuss zitat leiden
  Das Leiden gehört zum Selbstgenuss der Menschen. Karl Marx         ________________________________________ Zitiert nach: Gysi, Gregor, Marx und wir, warum wir eine neue Gesellschaftsidee brauchen, Berlin 2018, Seite 10.... mehr auf susannehaun.com

Das Werk zum Wort (11) 17.03.2019 08:28:53

mensch erde matrix film und ich telefon das werk zum wort
Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. … Weiterlesen ... mehr auf stepnwolf.wordpress.com

unterwegs 16.03.2019 09:28:29

leben mensch auf dem weg gedicht lyrisches poesie lyrik seele
die flügel ausgebreitet fliege ich durch die nacht ich bin müde will nach hause ich lande sehe mich um du bist nicht da ich breite die flügel aus fliege © mp... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

Eine kleine Notiz vom Untergang der DDR 14.03.2019 07:17:04

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten selber frau individuen ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen servus pharma moral herrschaft revolution jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit plutokraten verantwortung gautama ehe herz beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit demokratie satire ddr russland licht veränderung schmutz krebs lenin ard angst malaria geld poesie germany intuition widerstand überwindung putin allgemein ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul gold mann geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge marasmus der welt mose bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd erlösung kampf welt
Auf den ersten Blick scheint kein Zusammenhang zu bestehen, schreibe ich mal vorweg. Aber ich bin nicht für das Denken anderer Menschen, sondern nur für mein eigenes Denken verantwortlich. Es sollte gelernt werden, dass das *Deutsche Reich*, der NAME des 1871 gegründeten Militärbündnis von 26 “dt.“ Fürsten (Adel) IST und dass es keine Weimarer Repu... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Kriegsverbrecher USA 13.03.2019 08:29:39

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten selber individuen frau ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen servus pharma moral revolution herrschaft jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit plutokraten verantwortung gautama herz ehe beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit satire demokratie ddr russland licht veränderung schmutz krebs lenin ard angst poesie malaria geld germany widerstand intuition überwindung putin allgemein ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul mann gold geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge mose marasmus der welt bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd erlösung kampf welt
... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Sie haben sich alle NICHTS! 12.03.2019 16:48:27

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten selber individuen frau ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen servus pharma moral revolution herrschaft jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit plutokraten verantwortung gautama herz ehe beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit satire demokratie ddr russland licht veränderung schmutz krebs lenin ard angst poesie malaria geld germany widerstand intuition überwindung putin allgemein ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul mann gold geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge mose marasmus der welt bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd erlösung kampf welt
Die haben sich alle nichts, denn sie gehören System-Parteien an, die den Bluthund des “Staates“ namens Parlament bilden. An der Spitze steht das Kapital, der sich seine Parteien geschaffen hat, die sich alle gleichen, auch wenn sie sich äußerlich in Nuancen unterscheiden, dann kommt der “Staat“ mit seinem Apparat aus Parlame... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Religion im Diskurs einer aufgeklärten Gesellschaft 12.03.2019 09:45:49

gesellschaft quergedachtes mensch religion glauben gott
Mensch ganz allein in den Weiten des Kosmos, als er endlich begriff, daß die Welt nicht der Nabel allen Seins sein kann? Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Michael Schreckenberg – Der Finder 12.03.2019 09:00:14

abstecken pragmatisch lebensform vorstellungskraft fremd dystopie hinterbliebene mitnehmen konflikt locker begeistern gefährlich kommunistisch ausstrahlung zurückhaltend logisch fantasie friedlich freuen selten land gesellschaftlich entscheiden hervorragend ankrubeln billig empfinden verschwunden beeindrucken untergeordnet schreiben brand auftreten situation drama begreifen wirklichkeit inspirieren dichter zügig patriotisch entwickeln lang handlung harmonie überleben zunehmend ziehen bedrohung entkommen michael schreckenberg nacht für nacht einführung wikipedia-artikel gesellschaft zurückkehren geschichte schwierigkeit website jubeln mysteriös unsichtbar kopf einfach deutschland bedacht mensch bergisches land beinahe gering fähigkeit einnehmen applaudieren format szenario hektisch aufrechterhalten fragen unbedingt schildern randdaten verstehen zukünftig heuler geschehen führen konzipieren abwechslung denker großartig spannung wirkung entdecken leidenschaftlich übertrieben politisch leisten verscuhen like möglichkeit leser aufgabe spezialeffekt zukunftsvision roman reise beeinflussen packend ruhig unternehmen herausragend gängig nutzen auge wissen enthalten plädoyer schreckenbergschreibt verrat nomaden überlebende bemerkenswert stadt verankert ich-erzähler tempo ohr gelungen ausarbeiten außerordentlich leseempfehlung sammeln abgefahren beginnen spielen verzichten zunft schatz finden errichten diamant gemeinschaft erfrischend kennen übel klischee bedienen negativ buch pageturner impuls herangehensweise der finder wald hündin konzentrieren kollege brauchen rezension bestialisch nennen ebene mitbringen zurechnen egoistisch sofort grandios schüchtern plausibel gleichberechtigt außen speziell szene allein übrigbleiben nüchtern diskutieren akzeptabel postapokalyptisch taktung intrige angelegenheit erwachen anders deutsch antwort einhorn erscheinen schwingen einbringen spielraum verhalten siedler gruppe geheul realität ereignisebene verlassen menschenleer akklimatisieren von heute auf morgen recherchieren erzählen suchen ermüdend gefahr machtkampf ankommen notwendig plötzlich auszeichnen anmuten 5 sterne science-fiction menschlich blog einüben verschwinden mental euphorisch passen abwesenheit erläutern effekt maßgeblich protagonist ausgeglichen leverkusen lesen hervorbringen postapokalypse actionlastig zweifellos stille einsam autor nützlich herausfinden präsentieren gedanke gegenstand besonders seite genre aufbau näher kommen fortsetzung sachlich beklemmend natürlich professionell fachsimpeln persönlichkeit angenehm schlicht lektüre klar thema stellenwert science fiction orientieren zivilisation lupe geräusch atmosphäre daniel teil aufbauen ans herz legen auf einer wellenlänge zusammenleben heim emotional gespenstig bieten neu gefühle bemerken füllen mühsam freigiebig hoffnungsträger zwingen beobachten welt
Deutsche Autor_innen zu recherchieren ist oft eine ermüdende Angelegenheit. Die schreibende Zunft unseres Landes scheint schüchtern zu sein: Websites sind schlicht und professionell gehalten, Wikipedia-Artikel enthalten kaum mehr als die Randdaten. Um etwas über die Persönlichkeit des Autors oder der Autorin herauszufinden, muss man mühsam mit der ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com