Tag suchen

Tag:

Tag lyrik

IM LYRIKRAUM: Philipp Luidl 26.01.2020 08:14:52

lyrik 2020 literaturkritik maroverlag gedichte philipp luidl lyrikraum deutsche literatur melancholie
Als "Exerzitien des Auges" bezeichnete Michael Krüger die Gedichte von Philipp Luidl. ... mehr auf saetzeundschaetze1.wordpress.com

über nähe und distanz 25.01.2020 15:19:27

abstand lyrisches poesie lyrik mensch gefühle distanz gedicht nähe
den abstand finden wie etwas verlorenes das es braucht um nicht mehr abstand zu brauchen immer wieder neu sich annähern an den abstand an die nähe (zu allem) finden was es braucht um dem nah zu sein was ich brauche um damit den abstand zu überwinden oder den richtigen abstand zu finden © mp... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

skizze (103) 25.01.2020 10:26:49

impressionen lyrik poesie liebe fragmente lyrische prosa notizbuch reise reflexionen natur skizzen
  du, an jeder ecke liegen liebesgeschichten, manche leuchten, wollen aufgehoben werden. als kind dachte ich, das leben sei eine einspurige straße irgendwo zwischen erde und himmel. heute sehe ich viele wege und spüre das weltall über mir.   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Nachtgedicht 24.01.2020 19:47:26

poesie lyrik gedichte gedicht
Ich bin grad so müde und lege mich hin, schliesse die Augen, das Ohr und den Sinn. Schlafe dann ein und sehe nur schlicht, in mir das Liebste, dein lieb’ Gesicht. Und wenn du dann kommst, dann leg dich zu mir, decke uns zu und denke bei dir, wenn ich leise seufzend mich zu dir […]... mehr auf denkzeiten.com

2020-023 — Was ist es denn nun? 23.01.2020 20:20:58

lyrik 2020 senryu kurz wetter geschriebenes one post a day
Kurz ist es, auf alle Fälle kurz. To get a Google translation use this link.     Sehr feine TröpfchenLang nicht so dicht wie NebelWeinende Sträucher Ein Senryū.     Formal sind Haiku und Senryū ja gleich. In der Deutschen … Weiterlesen... mehr auf deremil.worpress.com

Poems that Make Grown Women Cry - 100 Women on the Words that Move them 23.01.2020 19:54:00

lyrik rezension
Herausgeber: Anthony und Ben HoldenErschienen am 1. 3. 2017Im Simon und Schuster VerlagISBN: 1471148645Rezensionsexemplar: Nein... mehr auf mirasbuecherwelt.blogspot.co.at

Links die Sichel, rechts der Hammer 23.01.2020 16:11:37

lyrik rasch allgemeines deutsche literaturgesellschaft freizeit hobby und freizeit aktivitäten buchempfehlung
Man könnte meinen, Gedichte seien aus der Mode und niemand würde sie mehr zu schätzen wissen. Großer Irrtum! Wolfgang Rasch weiß, wie wichtig die schöne Wortkunst für uns alle ist, denn sie berührt, macht nachdenklich, Der Artikel Links die Sichel, rechts der... mehr auf inar.de

Gelesen | Love Her Wild 23.01.2020 10:00:05

love her wild lyrik gelesen atticus
Wer sich in letzter Zeit mit zeitgenössischen Dichtern, insbesondere den „Insta-poets“ beschäftigt, wird kaum an ihm vorbeikommen: Atticus. Mit 1,4 Millionen Followern und drei veröffentlichten Gedichtbänden ist er einer der größten Dichter, der Instagram als Sprungbrett genutzt hat. Nur funktioniert seine Lyrik auch außerhalb der Foto-Plattform? V... mehr auf poesielos.wordpress.com

Haruki Murakami, Die Ermordung des Commandatore 22.01.2020 22:25:00

umberto eco ah bücher filme franzã¶sischer film haidnische alterthã¼mer die andere bibliothek biographie ag lyrik literatur essays aj doctotte bargfelder ausgabe philip k. dick amerikanischer film serie al meine mutter ab ak arno schmidt stanley kubrick ap av af haruki murakami die ermordung des commandatore lesen ad am at film der rabe mein vater edgar allan poe aw deutscher film ac bã¼cher ar drama as ae james joyce an 2019 gelesen
Zu Silvester 2018/2019 war mir von diesem Buch erzählt worden. Der Erzähler hatte es noch nicht zu Ende gelesen, aber so positiv davon berichtet, dass ich mehr als neugierig wurde. Der Zweibänder erreichte mich dann als Leihgabe und die Leihgeberin bat mich, ihr den Schluss zu erklären, sollte ich ihn verstehen. Ich fing schon bald […]... mehr auf doctotte.de

[zug um zug] 22.01.2020 08:34:13

gedankenlyrik musik lyrik poesie liebe begegnungen gedichte reise inspirationslyrik traum
  zug um zug reisen aus einem schlaf in ein gefühl verrückter wort- krümel im bett auf der anderen seite: melodien zupfen wie wir uns nahe gehen wie wir jonglieren mit unbekannten bild- formaten, fermaten einem sanften ton   ©diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

MittwochsMix: Liniendichtung 22.01.2020 05:46:00

mittwochsmix nähen kreatives leporello lyrik challenge weiß dichtung poetry reduced weiß und linie papier die kreative monatschallenge gesso sticken mixed media
Wie schön, dass der MittwochsMix so viel Spielereien zulässt. Das begeistert mich, wenn ich eure Arbeiten auf der Linkliste oder auf Instagram so betrachte und gefällt mir für mein Werkeln außerordentlich gut. Super! So darf das gerne bleiben, und damit: Schwenk auf das Februar-Thema. Der Februar ist zwar noch ein wenig hin, doch Michaela und ich w... mehr auf nahtlust.de

isabel arndt: ACH, ALLES 22.01.2020 02:52:21

lyrik 2020 isabel arndt:ach alles isabel arndt: ach ach alles archiv & chronik
ACH, ALLES für mh seegang mit dir immer seegangdu bist ein schiff, das wusstest du nichtaber das meer, liebster, ist, was uns umtreibtund dunkel und tief in uns ist deine planken krachenes sind so herrliche plankenich möchte immerzu barfuß auf ihnen…und. dir auf den mast klettern die kompassnadel tanzt. die liedersingen wir schon mal ohne […]... mehr auf eitelkunst.de

Mittwoch, 22.Januar 21.01.2020 21:24:37

musik lyrik gedicht petra elsner cd-tipp buchhandlung noga quartet jastram debussy blog hahn
Ein Feld der Stille liegt vor dem dürren Wald. Flach, leer, mystisch. Zwei Krähen kreischen prophetisch. Es wird doch noch Winter. Schneestill liegt die Weite und wir ruhen endlich. © Petra Elsner 20. Januar 2020 _________________________ Noga Quartet mit Siobhan … Weiterlese... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Brief an D. 21.01.2020 15:37:32

gedruckt lyrik poesie literatur deutschland gedichte - gegenwart indie rup langgedicht politische lyrik
Ende 2019 ist es erschienen und ich hab noch gar nicht richtig viel davon gezeigt. Das soll nun nachgeholt werden. Mein Brief an D. (wie Deutschland) ist mein bisher sicher politischster Text und er kommt daher als 28seitiges Langgedicht in … Weiterlesen ... mehr auf dingfest.wordpress.com

Überwinden 21.01.2020 10:06:33

lyrik gefühle gedanken leben sterne fantasie stimmungen zeit
. . Lass uns Gedankenräume teilen schweben in Fantasiewolken baden im Fluss der Gefühle mit den Sternen tanzen durch dunkle Nacht lass uns ein Stück der Welt entfliehn die oft so schwer, kalt und düster erscheint und unser Dasein begrenzt … Weiterlesen ... mehr auf sternenseele.wordpress.com

Eberhard Kleinschmidt, der wandernde Dichter 21.01.2020 07:00:59

lyrik aktuelles slammer poetry-slam blog
Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 4 min Mit 80 Lenzen zählt Eberhard Kleinschmidt zu den ältesten deutschen Slammern. Voll Tatendrang stürmt der dichtende Opa die Literaturb... mehr auf ruprechtfrieling.de

Same heartbreak. 20.01.2020 05:44:00

mittwochsmix kreatives lyrik papier
Wie schön, dass Andrea auch dieses Jahr ihre Monatsmotti fortführt und mit „Mehr oder Weniger?“ in den Januar gestartet ist. Ein wundervolles Thema, das meinem Sinn nach Leichtigkeit und Spielerei gerade sehr entspricht. Für beide plädiere ich ein lautes „Mehr“! Ein klares „Weniger“ gibt es in der Gestaltung mein... mehr auf nahtlust.de

Nichts ist die Nacht 19.01.2020 13:33:34

nichts ist die nacht lyrik besprechung primärtext ehrenveedel nachts nicht weit von wo anthologie peter rosenthal
Der Blog Ehrenveedel bespricht die Anthologie Nachts nicht weit von wo von Peter Rosenthal und zitiert das Gedicht Nichts ist die Nacht von Herrn K. Gedicht und Beitrag sind hier nachzulesen.... mehr auf adriankasnitz.wordpress.com

IM LYRIKRAUM: Walle Sayer 19.01.2020 08:43:08

poesie lyrik klöpfer 2011 - 2019 gedichte deutsche literatur lyrikraum walle sayer literaturpreis
In "Mitbringsel" beweist Walle Sayer einmal mehr sein feines Auge für das Alltägliche.... mehr auf saetzeundschaetze.com

David Bowie, Stardust Interviews: Ein Leben in Gesprächen 18.01.2020 20:22:53

ah umberto eco bücher französischer film filme die andere bibliothek biographie ag lyrik literatur essays stardust interviews: ein leben in gesprächen aj doctotte bargfelder ausgabe haidnische alterthümer philip k. dick amerikanischer film serie al meine mutter ab ak stanley kubrick arno schmidt ap av af anthologie lesen ad am film at der rabe englischer film mein vater aw edgar allan poe david bowie deutscher film ac drama ar as ae james joyce an 2019 gelesen
Ein Leihbuch, auf das ich mich im Vorfeld richtig gefreut hatte. Leider ist es ein treffender Beweis dafür, dass jemand, der gute Musik macht, nicht zwangsläufig ein guter Interviewpartner ist. Im Buch finden sich einige Interviews, die im Verlauf seiner Karriere geführt wurden. Insbesondere die frühen Interviews zeigen, wie unsicher und vorsich... mehr auf doctotte.de

skizze (102) 18.01.2020 18:00:06

lyrik poesie liebe begegnungen fragmente lyrische prosa notizbuch natur nacht skizzen traum
  ins tiefe grün der nacht sinken, mit rotwein, gesunden. schräge vögel wähnen, dabei pfeift im haus nebenan der nachbar. deine zerknirschte nachricht, nachsicht sei meine stärke, sagst du, nicht nachtsicht, obwohl ich nie klarer sah. komm mit in meinen traum, die tiere der nacht werden über uns wachen.   ©diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

77 | Watt 18.01.2020 12:41:38

lyrik poesie dichtung gedichte gedicht berliner post v. sabine rahe
Perlender Schaum, der Schlick benetzt.
 Venusmuscheln im Sand versteckt. 
Mutter Erde, die nackte Beine mit Modder bedeckt.
 Angst, dass eine im Boden verborgene Auster blosse Fußsohlen aufschlitzt. 

Gesichter vom frischen Wind gerötet
 und von wolkendurchbrechender Sonne erhitzt. 
Meerwasserlache, die unter … ... mehr auf die-dorettes.de

Kalligraphie 17.01.2020 16:27:47

lyrik gedichte nachtfalter
Falsche Finsternis in der ich mich nicht mehr sah und die sich wand wie eine Schrift die nicht zu entziffern war  ... mehr auf stefanwirner.wordpress.com

Künftig immer wieder sonntags: Der Lyrikraum 17.01.2020 08:37:55

poesie lyrik gedichtbände gedichte lyrikraum
Lyrik lesen kann Spaß machen, kann den Kopf durcheinanderwirbeln, kann einen aus dem Alltag reißen. Das soll künftig hier der Lyrikraum unter Beweis stellen.... mehr auf saetzeundschaetze.com

Freitag, 17.Januar 17.01.2020 06:24:40

bücher ulm schenk lyrik romane familie goldmann cabaret gedicht books buchhandlung jastram blog ball-hennings
Heute haben Anne Bronte * 1820 Emmy Ball-Hennings * 1885 Einar Schleef * 1944 Geburtstag ________________________ Emmy Ball-Hennings Nach dem Cabaret Ich gehe morgens früh nach Haus. Die Uhr schlägt fünf, es wird schon hell, Doch brennt das Licht noch … Weiterlesen ... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

76 | Verborgen 16.01.2020 12:01:57

lyrik poesie dichtung gedichte berliner post v. sabine rahe geicht


Verborgen hinter zugezogenen Gardinen.
 Klagend über Traumverluste. Phantasiere Wärme in vorgestellten Mienen.
 Tröstende Umarmungen meines Holden suchend. Nehme Nektar aus Goldströmen.
 Pflanze Flammen in den Tag.
 Möchte Widerstreitendes versöhnen. 
Forme Schwüre, wie ihr’s vertragt. Berge Düsterkeit im Zwielicht drinnen. 
Tage, … ... mehr auf die-dorettes.de

stille hören 16.01.2020 10:02:46

gedankenlyrik musik lyrik poesie liebe kritisches gedichte notizbuch reflexionen
  bin ich blind wenn ich durch die ohren sehe die stumme natur das gesprochene wort dahinter bin ich taub wenn ich durch die augen höre die verwundete natur das geschriebene wort, musik zwischen den zeilen dich sehe dich spüre   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

kunst_naht 16.01.2020 09:21:24

lyrisches absurdes poesie lyrik literatur gefühle kunst mischung distanz gedanken mixtur gedicht nähe welten welt berührung
ich bin immer noch in dieser seltsamen verfassung dass ich mich hier befinde & dort die (absurde) welt ich wandere in mir & hinaus in die welt gehe ich & sehe ich das malen zeichnen & schreiben ist das dazwischen der versuch zu erfassen das vermischen von innen & außen kunst & literatur als vermittler […]... mehr auf stadtzottel.wordpress.com

Pansmusik 16.01.2020 01:11:00

lyrik loerke böcklin bã¶cklin antike
... mehr auf martininbroda.blogspot.com

Ich danke dir 14.01.2020 23:17:29

lyrik sunny moeller gedichte allgemein leben
Ich danke dir, für das was du bist, wer du sein kannst im Nichts, wenn du schreist in der Stille, bewegt sich die Welt, vom Abgrund hinauf, stehst dort, wo dich niemand erwartet, ein Alles und Mehr, im lichtdunklen Raum. (c) Sunny Möller... mehr auf sunnymoeller.wordpress.com

Glück aufbauen 14.01.2020 14:49:36

poesie lyrik liebe gedichte gedicht glück
Ich wollte dir ein Haus erbauen ich riss es schliesslich ein. Ich wollte doch so sehr vertrauen, es sollt’ auf ewig sein. Ich wollte mit dir Pferde stehlen, ich ritt auf ihnen weg. Ich kann dabei gar nicht verhehlen, dass mich das selbst bewegt. Ich steh mir manchmal selbst im Lichte, und glaube nicht an […]... mehr auf denkzeiten.com

Geheimnis 14.01.2020 15:49:46

lyrik verborgenes leben sterne fantasie stimmungen weite zauber
. . Wenn es ein Geheimnis gibt im Wörterreich im Sterngeflüster möchte ich es erkennen und in meiner Seele wiegen die sich dem Geheimnisvollen entgegenstreckt – dann ein Lächeln in die Weite schicken hoch hinauf in den Zauberhimmel der sogleich … Weiterlesen ... mehr auf sternenseele.wordpress.com

Tempus fugit 14.01.2020 13:24:24

lyrik
Die Augen ausgebreitet weit nach vorn Vergangenheit im Blick, gelebte Zeit pfeilgerade und spiralig verwickeltes Gestrüpp das uns gehört Wir sehen nur einmal, im Nehmen wird Zeit endlich Zukunft, Hinterzeit Licht vom Rande Welt – die auseinanderrast. Wie wollen wir zwei uns da an Händen halten     (Bearbeitung aus Futur III und R... mehr auf lebenswandeln.de

75 | Schranken 14.01.2020 13:06:40

lyrik poesie dichtung gedichte gedicht berliner post v. sabine rahe
Wenn die Schranken fielen 
und wir arglos spielten,
 könnten wir vielleicht glücklich sein und uns sonnen in des anderen Schein. Doch die Grenzen halten
 und so bleibt alles beim Alten 
und kein Glanz bricht in unsere Tage hinein. 
Unsere Gemüter … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

fragment 14.01.2020 13:01:04

lyrik poesie sprache fragmente lyrische prosa gedichte notizbuch vom schreiben
  sich aus der starren form lösen metaphern wachsen und gedeihen lassen der herrlichkeit und schwierigkeit einer sprache raum geben ohne bruch und komma mit der weichheit einer hummel   © diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Zwanzig 12.01.2020 00:00:05

faschismus lyrik deutschland gelegenheitslyrik hallo welt! gesellschaft rechtsextremismus geschichte nationalsozialismus
für Kurt Tucholsky Dass sich Geschichte noch einmal so abspielt – ach, man glaubt es. Und ist es wieder diese Zahl, Vergangenes, Verstaubtes – rennt man noch einmal in den Krieg, für Flaggen, Blut und Rasse, wie man sich einst in Hass verstieg als Volk, vielmehr: als Masse?   Sie reden viel vom Untergang,   die Dummen […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

73 | Traum

 11.01.2020 15:50:43

lyrik poesie dichtungen gedichte gedicht berliner post v. sabine rahe
Vom Traum heute Nacht aufgewacht.
 Alles darin leicht 
und mit Energie vollbracht.
 Sprengte Erwartungen. 
War voller Schwung. 

Der Körper kribbelte. Fühlte mich jung.
 Möchte neustarten. 
Frei machen vom Klammergriff 
starrer Projektionen. 

Im Sog freigesetzter Kraft
 Veränderungen geschafft.
 Hoffe dieses Bild … ... mehr auf die-dorettes.de

liebe 11.01.2020 14:03:39

lyrik poesie liebe begegnungen fragmente lyrische prosa
  wie kann man sich im wort so nah fühlen. was du anrührst: längst vergessene tiefen. diese melange aus glück und melancholie, ganz weit innen. vielleicht sogar eine ur-sehnsucht. und immer die angst, ob ich von solch einer tiefe sprechen darf. federleicht soll unsere liebe sein. dass ich überhaupt liebe sage!   ©diana jahr 2020... mehr auf versspruenge.wordpress.com

In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CDLXXV) 11.01.2020 00:00:14

lyrik limerick satire gelegenheitslyrik limericks
Fand Vítězslav, Züchter in Schneckenhof die Zucht und den Handel mit Schnecken doof, ließ er sie gern laufen, statt sie zu verkaufen, und hielt auf dem Markt nur auf Decken hof. Germaine ruderte in Sept-Îles, worauf sie ins Wasser reinfiel. Von links fiel sie vor rein und kam rechts zum Vorschein. Sie tauchte durch unter […]... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com

Winter · Hölderlin, 25. Dezember 1841 10.01.2020 16:29:33

landkreis tübingen lyrik schelling foto hölderlin allgemein 1841 winter hegel wurmlinger kapelle
Winter Wenn sich das Laub auf Ebnen weit verloren, So fällt das Weiß herunter auf die Tale, Doch glänzend ist der Tag vom hohen Sonnenstrahle, Es glänzt das Fest den Städten aus den Toren. Es ist die Ruhe der Natur, … Weiterlesen →... mehr auf reklamekasper.de