Tag suchen

Tag:

Tag lyrik

Die Kraft der Worte zur Geltung bringen 15.09.2019 12:38:30

biografie kurzgeschichten kriminalroman ängst nonsens kinderbuch roman aphorismen erotik buch missbrauch beziehung poesie krimi märchen ratgeber autor geheimnisse sachbuch liebe geschenkbuch depression verlag kunst, literatur, musik und kultur außenseiter gedicht liebesleben kultur heimat freundschaft belletristik abenteuer kunst lyrik literatur gewalt jugendbuch
Email Gedichte für alle Gelegenheiten aus dem Verlag Kern. Ob tiefgründig, begeistert, augenzwinkernd oder betroffen – Lyrik ist hohe Kunst, tiefe Gefühle auszudrücken. Aus den folgenden sechs Büchern aus dem Verlag Kern spricht die Kraft der Worte und der Klang und Rhythmus der Sprache. Alle Bücher sind gedruckt und als E-Book erhältlich. Di... mehr auf pr-echo.de

Lyrik zu Mensch und Natur 15.09.2019 12:38:29

natur emotion aphorismen einfühlung poesie reflexion landleben kunst, literatur, musik und kultur gesellschaft empathie gedicht menschenkenntnis beobachtung gedichte lyrik
Email „Im Sommer auf dem Land“: Die Natur und das dörfliche Leben inspirieren Gerald Gleichmann zu seinen Gedichten. „Dem Ginster hat´s die Blüten verhagelt / einen Nachmittag lang“: Gerald Gleichmanns Lyrik verwebt Beobachtungen in der Natur und im dörflichen Leben. In seinem neuesten Gedichtband „Im Sommer auf dem Land“, der jetzt im Verlag Kern ... mehr auf pr-echo.de

Erleuchtet 15.09.2019 11:02:26

frösche frã¶sche poesie erleuchtung gedichte lyrik
Der Froschi ist erleuchtet, seine Haut stets gut befeuchtet. So hopst er durch die Welt, und schert sich nicht um Geld 🙂 Werbeanzeigen... mehr auf anudasa.wordpress.com

Vom Dorf her hört man läuten… 14.09.2019 19:10:01

dunkle stimmen vergänglichkeit kapelle poesie verse gedicht scheiding memento mori herbstode gedichte lyrik wolfregens winkel dichtung herbst vergã¤nglichkeit tod
Scheideweg Zum Brünnlein hin, zur Quelle Zieht mich es zum Gebet, Zur stillen Waldkapelle, Die dort verlassen steht. Und kniend …Weiterlesen →... mehr auf wolfregensconstanze.wordpress.com

Sunnyboy 14.09.2019 15:43:31

sonne frösche poesie braune tonne sunnyboy biomüll gedichte lyrik
Der Froschi ist ein Sunnyboy, er ist überhaupt nicht scheu. Er liegt gern in der Sonne, und pfeift auf „Braune Tonne“ 🙂 Werbeanzeigen... mehr auf anudasa.wordpress.com

58 | Klares Wasser. 14.09.2019 13:52:53

berliner post v. sabine rahe poesie gedicht lyrik
Für Dich. Für Dich schöpfe ich. Für Dich schöpfe ich klares Wasser. Für Dich schöpfe ich klares Wasser in der hohlen Hand. Damit Du Deinen Durst 
gesegnet löschen kannst. Dir streiche ich die verschwitzte 
Locke aus der Stirn. Denn das … Weiterlesen ... mehr auf die-dorettes.de

ein gedicht 14.09.2019 12:30:16

natur kritisches poesie liebe miniaturen gedichte lyrik mond
  ein gedicht über den mond oder den wald hör nicht weg, sieh wie die erde ihre kreise zieht um dich um mich   © diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Haiku von Lars Steger: die Bauernrose 13.09.2019 16:23:36

2019 haiku von lars steger lars steger chronik lyrik
die Bauernrose nach dem Nachtsommerregen ich halt sie nicht fest ... mehr auf eitelkunst.de

57 | Der Mond 12.09.2019 14:22:09

berliner post v. sabine rahe poesie gedicht gedichte lyrik
Geliebter, so schön hell scheint der Mond. Der Mond scheint hell. Er ist fast voll. Wir waren klug, drum haben wir das Glück zu fassen bekommen. Geliebter, wer stört das Glück? Glück wird gestört, denn es stört die Finsternis. Der … Weiterlesen →... mehr auf die-dorettes.de

eine geschichte voller haupt.wörter. | #schreibwerkstatt 12.09.2019 12:40:10

prosa schreibwerkstatt reisebericht eigene.worte. 50 plus salzburg blog schreib.werkstatt. golden ager senioren lyrik
Ursprünglich veröffentlicht auf sinn.wort.spiel.: die fassade? ein traum! der garten? ein hingucker – kirschbäume, pfingstrosen, gemüsebeete, jacuzzi. keller, rumpelkammer, dachboden: chaos! die zimmer? der horror! staubflusen, ... mehr auf sinnwortspiel.wordpress.com

Die große Klage 11.09.2019 21:44:30

dreißigjähriger krieg gryphius barock opitz lyrik
Der Dreißigjährige Krieg im Spiegel barocker Gedichte Der Barock hat sich diese beiden Worte zu eigen gemacht: „Angst“ und „Tränen“. Einer der bekanntesten Texte des Dichters Andreas Gryphius’ trägt den Titel „Tränen des Vaterlandes“, als könnte er dieses Wort nicht oft genug wiederholen. Der Dichter nimmt sich selbst dabei nicht aus: Es geht nicht... mehr auf deutschkurs.geroldpaul.de

Poesietelefon 11.09.2019 20:19:18

oper telefon gedanken telefonbeantworter gedicht internet lyrik
Was für eine einfache und grossartige Idee: Eine Telefonnummer, die man anrufen kann, die einem Poesie schenkt. Beim Basler Poesietelefon tauscht man reiche Lyrik gegen ein bisschen Zeit. Im Internetzeitalter wirkt es wie aus der Zeit gefallen, dass man eine Nummer anrufen kann, um sich Gedichte vorlesen zu lassen. Aber das konnte man in der &... mehr auf textworker.ch

rauchzeichen 11.09.2019 18:35:51

gedankenlyrik nacht poesie sprache liebe experimentelles gedichte lyrik mond
  in die ruche der nacht rauhzeichen senden mit wörtern spielen in ihrem tanz funken entdecken und sie schicken ins irrgendwo (du zir) rauschzeichen erdig und voller mond   © diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Lebenszeichen 11.09.2019 12:15:38

fantasie stimmungen leben hoffnung lyrik träume
. . Halt mich in der Spur meiner Träume in der Ferne atmet das Glück ich denke es wünsche es bis das Schicksal mit meinem Traum kollidiert . . Mit diesem kleinen Gedicht gibt es ein Lebenszeichen von mir. Ich … Weiterlesen →... mehr auf sternenseele.wordpress.com

Mittwoch, 11.September 11.09.2019 06:24:43

kinderbuch jastram blog hfg buchhandlung mcbride klabund tschinski oetinger gedicht kinder- & jugendbücher flickenteppich abend books bücher ulm lyrik romane erdmann ziegler
Heute haben Peter Hille * 1854 O.Henry * 1862 D.H.Lawrence * 1885 Theodor W.Adorno * 1903 Joachim Fernau * 1909 Geburtstag. ___________________________ Klabund Einmal noch den Abend halten Einmal noch den Abend halten Im versinkenden Gefühl! Der Gestalten, der Gewalten … W... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Gebrauchter Glanz 10.09.2019 12:27:51

wortkunst liebe gewohnheit gedicht lyrik gefühle
Es glänzt so schön, so neu und unverbraucht. Es fällt, lange Kratzer bilden sich, verdecken macht es nur noch schlimmer. Stell es fort, soll so niemand sehen, will ich nicht sehen, so matt und längst verbraucht. Es schimmert, bricht das Licht, besonders durch die Kratzer. Es glänzt so schön, so neu, wenn auch gebraucht. ©… ... mehr auf sunnymoeller.wordpress.com

diese momente, 3 10.09.2019 10:28:51

natur impressionen poesie liebe stadt/ land/ fluss jahreszeiten miniaturen gedichte lyrik
                ein wintermorgen im september nebelstreifen darüber sonne, mittendrin dein wort   © diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Die Tänzerin 08.09.2019 13:58:00

frankfurt-gallus frankfurt spaziergang frankfurtammain foto gedicht fotografie gedichte lyrik tod gallus
... mehr auf pirandilsblog.de

vom schreiben, 8 08.09.2019 13:02:56

vom schreiben fragmente skizzen lyrische prosa gedichte lyrik
  es gibt gedichte, die müssen erst ruhen und reifen, bevor sie flügge werden. andere hingegen fließen direkt aus der hand in die freiheit. manches lacht mich an – und ich lasse los.   © diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Höhenflug 08.09.2019 12:50:09

lyrik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Und was unausweichlich war Vor aller Augen zerplatzt Ein Regen seifiger Tropfen Die in wachsende Pfützen klopfen In den Himmel ist ein Regenbogen gekratzt ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Berlin 09-2019 Werbeanzeigen... mehr auf pot4lot.net

56 | Lebensstrom. 07.09.2019 18:43:35

berliner post v. sabine rahe poesie brief an marvyn behrbalk gedicht lyrik
Ich lebe. Ich atme. Ich atme aus. Ich atme ein. Der Brustkorb hebt und senkt sich. Die Bauchdecke hebt und senkt sich. Du bist da. Du bist ein goldenes Licht. Ich erinnere mich genau an Dich. Ich möchte leben, damit … Weiterlesen → ... mehr auf die-dorettes.de

schönen Samstag Morgen 07.09.2019 06:59:15

zitate lyrik, zitat weisheit texte zitat gruß sprichwort bilder allgemein lyrik
Zitat am Morgen; „Gewonnen hat immer der, der lieben, dulden und verzeihen kann.“ *** Hermann Hesse... mehr auf liska11.wordpress.com

Katjas Baby Doll 06.09.2019 12:19:05

musik und mehr baby doll conrad cortin gedanken gitarrernlyrik katja kortin komposition lyrik
Wie es genau dazu kam, ist mir gar nicht mehr im Kopf geblieben, aber eines Tages hatte ich Aufnahmen von Katja Kortin, die Conrad Cortin liest. Eine davon habe ich nachvertont und bei Baby Doll war es mir eine besondere Freude. Das Bild, das ich für das Cover gewählt habe, hat Conrad gemalt. Heute höre […]... mehr auf kariologiker.wordpress.com

Kochen 06.09.2019 10:20:58

frösche poesie kochen gedichte lyrik
Der Froschi der kann kochen. Heut gibt’s frischen Rochen. Morgen mal Salat. Für ihn ist’s kein Spagat.... mehr auf anudasa.wordpress.com

CHARISMA ist die Summe aus Charme, Selbstvertrauen und Kraft 05.09.2019 12:09:30

prosa dr. reimer boy eilers ingo mirus peter coon vr bank eg bergisch gladbach-leverkusen funktionsträger lebach autoren saarlouis maria-geburtsmarkt rösrath bielefeld mechthild bordt-haakshorst karriere, bildung und weiterbildung dr. hannelore furch suche verlag gruppe 47 wunderwerk text tobias pagel angelica seithe alexandra lüthen charismatische menschen allgemeines charme dr. uta oberkampf thorsten himstedt schriftsteller jutta schütz bod helga schittek deutsche literatur anthologie hans vastag schloss eulenbroich deutsche pressemitteilungen angie volk christel mirus-bröer dr. jürgen rembold stiftung grüne woche selbstvertrauen volksbank eg bergisch galdbach-leverkusen kurt nickel ingo m. von seck deutschland https://www.jutta-schuetz-autorin.de/ charisma bestseller freizeit hobby und freizeit aktivitäten wolfgang büscher helen landsberger sophia oberhuber bücher dr. jürgen rembold gruppe 48 e.v. selim özdogan dr. marina linares gesellschaft, politik und recht verlage karin posth literaturwettbewerb books on demand benjamin furch kunst und kultur online lyrik literatur
Charismatische Menschen besitzen eine große Sensitivität, die es ihnen ermöglicht, sch... mehr auf inar.de

zugeschnürt 05.09.2019 15:39:01

steinwords poesie gedicht schweigen steine schreien not lyrik brigwords
Zugeschnürt ist seine Kehleschweigend schreit ein Mensch alleinin ihm drin schmerzt seine Seelewandelt sich in einen Stein Doch es wird der Tag noch kommenwenn das Schweigen überhandwerden tausend’ Steine rollenschreiend übers ganze Land... mehr auf brigwords.com

Gegenwart 05.09.2019 10:29:50

poesie zukunft vergangenheit gegenwart gedichte lyrik
Die Zukunft die ist ungewiss, die Vergangenheit ein Fliegenschiss. Ach was hab ich mich gequält, es ist die Gegenwart die zählt.... mehr auf anudasa.wordpress.com

Ping Pong 048 05.09.2019 06:00:14

zitate ping pong projekt foto_s austausch gerda und ich wer weiss von anderen sehnsucht leiden lyrik fotomontage
Ping 048 GERDA AN ULLI → NUR WER DIE SEHNSUCHT KENNT … PONG 048 ULLI AN GERDA → WEISS WAS ICH LEIDE.* PING 049 ULLI AN GERDA → WER WEISS SCHON … anklick =große Bilder – please click to enlarge *  Nur wer die Sehnsucht kennt, Weiß, was ich leide! Allein und abgetrennt Von aller […]... mehr auf cafeweltenall.wordpress.com

Donnerstag, 5.September 04.09.2019 21:53:37

jastram blog schlegel. dvd. rote linie buchhandlung gedicht ulm dvd lyrik hambacher forst
Heute haben Christoph Martin Wieland * 1733 August Wilhelm Schlegel * 1767 Heimito von Doderer * 1896 Arthur Koestler * 1905 Geburtstag _______________________________ August Wilhelm Schlegel Die Flucht der Stunden O daß ihr stille stündet, sel’ge Stunden! Weil ihr verdient … ... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Landschaft in Plastik 04.09.2019 14:52:40

malerei nachtfalter gedichte lyrik
Am 5. Oktober findet die Vernissage meiner Ausstellung „Landschaft in Plastik“ statt. Konstantin Baier lädt ein in seine Kunstbrauerei Leuchtfeuer in Weiden in der Opf., Kirchenstraße 10. Im Rahmen der Eröffnung werde ich auch aus meiner Sammlung „Nachtfalter“ vortragen. Mehr zur Vernissage gibt es hier.... mehr auf stefanwirner.wordpress.com

was es ist 04.09.2019 14:40:03

humor natur vom schreiben fragmente poesie sprache miniaturen gedichte lyrik
  ein gedicht: der versuch natur in worte zy pressen   © diana jahr 2019... mehr auf versspruenge.wordpress.com

Mostrich 04.09.2019 11:29:48

poesie motte gedichte mostrich lyrik senf
Die Motte und der Motterich, stritten um den Mosterich. Jeder wollt ihn haben, und sich daran laben.... mehr auf anudasa.wordpress.com

Mittwoch, 4.September 04.09.2019 07:04:44

aufbau verlag italien jastram blog buchhandlung sachbücher gedicht books bücher ulm reigersfeld kogel lyrik freud
Heute haben Francois Chateaubriand * 1768 Leonard Frank * 1882 Antonin Artaud * 1896 Richard Wright * 1908 Per Olof Sundman * 1922 Joan Aiken * 1924 Thorsten Becker * 1958 Geburtstag _______________________ Heute auf dem Gedichtekalender: Daniel Czepko von … Weiterlesen ... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Literaturwettbewerb 2019 am 8. September in Rösrath 03.09.2019 21:44:53

prosa die gruppe 48 dr. reimer boy eilers ingo mirus peter coon vr bank eg bergisch gladbach-leverkusen lebach autoren saarlouis maria-geburtsmarkt rösrath bielefeld mechthild bordt-haakshorst dr. hannelore furch suche verlag gruppe 47 wunderwerk text tobias pagel angelica seithe alexandra lüthen allgemeines ausschreibung des literaturwettbewerbs 2019 dr. uta oberkampf thorsten himstedt jutta schütz bod helga schittek deutsche literatur anthologie hans vastag schloss eulenbroich deutsche pressemitteilungen angie volk christel mirus-bröer grüne woche volksbank eg bergisch galdbach-leverkusen kurt nickel ingo m. von seck bestseller freizeit hobby und freizeit aktivitäten wolfgang büscher helen landsberger sophia oberhuber bücher dr. jürgen rembold selim özdogan dr. marina linares verlage karin posth literaturwettbewerb books on demand rembold stiftung benjamin furch kunst und kultur online lyrik literatur
ANTHOLOGIE Wunderwerk Text (Die Gruppe 48)! Der Begriff ANTHOLOGIE ist ursprünglich aus der französis... mehr auf inar.de

was bleibt 03.09.2019 20:11:39

poesie liebe gedicht gedichte lyrik tod
wo du wohl bist so weg von hier? was du wohl tust so weit von mir? was du wohl siehst am neuen ort? was er dir ist? ein neuer hort? was ich wohl bin in deiner welt? ob was du siehst, dir auch gefällt? ich sitze hier, in unsrer welt, aus der du bist lang […]... mehr auf denkzeiten.com

Weise 03.09.2019 10:15:25

frösche weisheit poesie gedichte lyrik
Der Froschi der ist weise. Er redet selten Scheiße. Was er sagt, das hat Gewicht, glaub ihm oder glaub ihm nicht.... mehr auf anudasa.wordpress.com

Brunopolik – Scheitern als Teil der Kunstproduktion? 03.09.2019 08:00:01

blog aktuelles dada interviews lyrik autorenporträt
Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 5 min Horst A. Bruno ist ein Phänomen. Er malt und schreibt seit mehr als einem halben Jahrhundert, verbirgt seinen Klarnamen unter anderem aufgrund ... mehr auf ruprechtfrieling.de

Dienstag, 3.September 03.09.2019 06:27:11

jastram blog buchhandlung gedicht books bücher ulm 1.seite lyrik reclam september
Heute haben Caroline Schelling * 1763 Joseph Roth * 1894 Geburtstag ________________________ Heute auf dem Gedichtekalender: Hugo von Hofmannsthal Inschrift Entzieh dich nicht dem einzigen Geschäfte! Vor dem dich schaudert: dieses ist das deine; Nicht anders sagt das Leben, was … ... mehr auf jastramkulturblog.wordpress.com

Mit wolliger Weste - bestrickt in der Heide, juchhee! 03.09.2019 06:00:00

alltagsbunt auf schwarz gestrickt lyrik herbst unser wochenende
Wie schon im Monatsrückblick August - klick - erwähnt, waren die Freundin und ich kürzlich in der Lüneburger Heide. Die Heideflächen standen gerade in wundervoller Blüte und von Hannover aus ist man mit dem Auto in einer guten Stunde dort. Wir bummelten gemütlich durch Müden an der Örtze, bestaunten die Kunstobjekte (z. B. Foto oben rechts - ... mehr auf alltagsbunt.blogspot.com

Russe 02.09.2019 20:29:19

russe conrad cortin in aller kürze gäste lyrik
Luise schläft gern in den Vormittag hinein. Auch wenn ich sie besuche bleibt sie liegen. Im Haus meiner Großeltern nimmt man es nicht so genau. Heute ist Luise gar nicht aufgestanden. Draußen wird es schon dunkel. Ich sitze an ihrem Bett. Viel lieber legte ich mich neben sie. Jedoch einer Bayern hätte sie schon als […]... mehr auf kariologiker.wordpress.com