Tag suchen

Tag:

Tag herangehensweise

Netzgeflüster: JS-Frameworks im Vergleich (Vue, React, Angular) 15.01.2021 14:52:11

herangehensweise trial and error demo react material what changed vuejs wissen js-frameworks mock material ui angular 10 vue web-frontends revisited web frontend react responsiveness vergleich netzgeflüster informatik cli wiedereinstieg netzgeflã¼ster reactjs nach der abstinenz angular material vuetify material design javascript paradigmenwechsel poc javascript-frameworks web development angular
Ich mag Web-Development. Wie es aber der Zufall so will, war ich zuletzt auf Arbeit hauptsächlich in Backend-Aufgaben involviert oder Projekte, die gar keinen Gebrauch von Web-Frontends machen. Umso mehr hat es mich gefreut, als ich neulich die Gelegenheit bekam für Kunden eine Gegenüberstellung dreier Web-Frontends zu machen. Dabei handelt es sich... mehr auf missbooleana.wordpress.com

2020 – ein positiver Rückblick 31.12.2020 20:06:08

rã¼ckblick jahresrã¼ckblick wege möglichkeiten trã¤ume meilensteine druck inspiration 2020 veränderung und wachstum wünsche mã¶glichkeiten rückblick ideen hoffnung herangehensweise wã¼nsche positiv denken träume eigener weg jahresrückblick ziele lebensweg nicht aufgeben
Bei vielen lese ich in den Statusmeldungen, dass sie 2020 unbedingt loswerden wollen und darauf warten, dass es endlich verschwindet. Oft höre ich Negatives über dieses Jahr – aber war wirklich alles schlecht? Ich finde nicht! Für mich hatte 2020 sehr viele gute Seiten und ich würde dich gerne motivieren, auch deine guten Seiten aus ... mehr auf weltenpfad.net

Zeitreisen: Intermezzo 03.12.2020 22:15:44

herangehensweise das neue reisen sichtweise gestern betrachtung zwischenspiel heute zeitreisen gegenwart
„Schreib doch mal wieder was Lustiges“, bat mich unlängst meine Freundin. Und recht hat sie. Die Vergangenheit, zumindest meine, scheint doch recht düster, wenn ich mir die Texte der letzten Zeit nochmals so zu Gemüte führe. Allerdings ist die Gegenwart ja derzeit nicht gerade ein Ort, an dem ich, ebenso wie viele andere wohl, momentan […]... mehr auf alltagseinsichten.com

»Perfektion – Die Ursprünglichen« erscheint am 13.12.2020 20.11.2020 15:13:46

cover romane bauchschreiber verã¶ffentlichung perfektion - die veränderten dystopie perfektion - die ursprã¼nglichen klappentext meilensteine veröffentlichung perfektion - die verã¤nderten perfektion - die ursprünglichen herangehensweise perfektion ziele nicht aufgeben
Der letzte Beitrag ist wieder ein paar Tage her, dafür habe ich hinter den Kulissen gut gewirbelt! Es hat zwar lange gedauert, aber ich habe heute etwas zu verkünden: Der zweite Teil von »Perfektion – Die Veränderten« ist endlich im Druck und wird im Dezember veröffentlicht! Ein zweiter Teil entsteht Ursprünglich wollte ich den zweiten ... mehr auf weltenpfad.net

Verwachsen 16.09.2016 23:13:57

lebensweg ziele cfs nicht aufgeben steinen auf dem weg chronic fatique syndrom eigener weg dunkelheit me steine hoffnung herangehensweise positiv denken veränderung und wachstum wünsche myalgic encephalomyelitis ideen druck grenzen möglichkeiten veränderung wege achtsamkeit kreativität
Was tust du, wenn sich Ranken um deine Füße wickeln? Gibst du auf oder suchst du neue Möglichkeiten, um mit ihnen zu wachsen?... mehr auf weltenpfad.net

Da unten im Loch ist es sicher – oder? 15.02.2016 13:00:28

neue perspektive lebensweg steinen auf dem weg ruhe eigener weg verunsichernde gefühle steine selbstwertgefühl nachdenken herangehensweise loch verlassen selbstzweifel inspiration gelassenheit möglichkeiten die zen-lehre des landstreichers kodo veränderung wege
Hör auf zu flennen! Aus Furcht denkst du, du seist wertlos und andere wären bedeutsam; du heulst und sorgst dich um kleine Dinge, und wenn es einmal gut läuft, flippst du vor Freude aus. aus „Die Zen-Lehre des Landstreichers Kodo“ von Kodo Sawaki & Kosho Uchiyama, ISBN: 978-3-936018-51-6. S.47 Löcher können wirklich verlockend sein. In ... mehr auf weltenpfad.net

Die Wolken sind mein Ziel 08.02.2016 17:00:41

to-do-liste stress nicht aufgeben lebensweg ziele sackgasse herangehensweise selbstdisziplin möglichkeiten zeitmanagment ohne übertreibung weltengarten prioritäten perfektionismus druck zeitmanagment belohnung wege
Immer wieder passiert es mir: Ich setze mir mehrere Ziele und erreiche nur einen Teil davon. Oder ich setze mir ein viel zu hohes Ziel, dass sich zum gewünschten Zeitpunkt noch in weiter Ferne befindet. Frustriert gebe ich auf oder gönne mir trotzdem meine Belohnung, auch wenn ich mich nicht ganz wohl dabei fühle. Jeder ... mehr auf weltenpfad.net

Fliegende Zeit 22.02.2017 21:33:00

ziele lebensweg schreibtag träume stress eigener weg magischer heidelbeerstrauch fliegende zeit wochenplan herangehensweise positiv denken druck möglichkeiten zeitmanagment ohne übertreibung achtsamkeit zeitmanagment sinnvolle pläne
Wie oft fliegt uns die Zeit davon. Unsere Projekte wollen mehr Aufmerksamkeit, als wir ihnen widmen können - und doch muss es einen Weg geben, wie wir ohne unnötigen Druck das Leben genießen können.... mehr auf weltenpfad.net

Eingeschränkt durch plotten? 18.01.2016 13:00:51

eigener weg nicht aufgeben plotten plotter schreibhandwerk herangehensweise plotten vs. discovery writing discovery writing keimling inspiration blitzsammler samen bauchschreiber
Ausgetrocknet, nicht keimfähig – ohne Leben. So können sich nicht nur Samen anfühlen, sondern auch Texte. Aber warum? Weshalb gibt es Samen, aus denen keine Pflanze wird oder wo der Keimling früh verstirbt? Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten: falsche Behandlung, unpassende Umweltbedingungen, genetische Defekte. In einem Gewächshaus ist es mö... mehr auf weltenpfad.net

Ein tiefes Loch im Garten 05.02.2016 16:00:23

mind over medicine loch optimismus möglichkeiten wege nicht aufgeben steinen auf dem weg lebensweg eigener weg herangehensweise dr. med. lissa ranking positiv denken hoffnung steine ideen
Was tun, wenn sich im eigenen Garten plötzlich der Boden bewegt und einen in die Tiefe zieht? Wie schnell kann es passieren, dass Steine nicht mehr nur auf dem eigenen Lebensweg landen, sondern gleich das Erdreich unter den Füßen nachgibt? Plötzlich erscheint alles düster und schwarz. Das Licht über einem, wo der eigene Garten liegen ... mehr auf weltenpfad.net

Das war mein NaNoWriMo 2016 01.12.2016 20:35:02

discovery writing fantasy möglichkeiten weltenwanderer blitzsammler nanowrimo seraan 2016 - ein schreibtagebuch bauchschreiber träume schreibtag eigener weg nicht aufgeben der träumer von seraan ziele inseln der träume levina tairyn wünsche herangehensweise schattenjäger hoffnung national novel writing month
Der NaNoWriMo - ein Monat mit Höhen und Tiefen. Aber: Ich habe es geschafft. 50k (und mehr) konnte ich an Schattenjäger schreiben.... mehr auf weltenpfad.net

Plotten? Nicht mit mir. Oder? 15.01.2016 16:00:10

eigener weg das leben und das schreiben gärtnerin plotten plotter schreibhandwerk herangehensweise weltengarten on writing plotten vs. discovery writing discovery writing inspiration bauchschreiber schreibratgeber ideengarten stephen king
Magst du lieber einen akkurat angelegten französischen Garten, mit seinen bis aufs kleinste Detail abgestimmten Kompartimenten? Oder gehörst du zu den Personen, die in ihrem Reich nur die Grenzen des Grundstücks abstecken und ansonsten der Natur freien Lauf lassen? – Ganz genau: Beides hat seinen eigenen Reiz. Bei Geschmacksfragen gibt es kei... mehr auf weltenpfad.net

Achtsamkeit, eine Tasse Tee und der tägliche Wahnsinn 18.03.2016 17:00:14

wiederherstellung neues leben wege recovery achtsamkeit druck weltengarten tasse tee möglichkeiten herangehensweise myalgic encephalomyelitis cfs lebensweg steinen auf dem weg nicht aufgeben stress eigener weg me chronic fatique syndrom
Gerade sitze ich vor meinem Laptop, will seit langem wieder die Blumen in meinem Weltengarten erblühen lassen und starre auf die weiße Seite vor mir. Meine Gedanken kreisen nicht mehr so wild wie noch vor ein paar Wochen, dennoch fühlt sich mein Kopf dicht an. Welche Worte soll ich nutzen? Wie finde ich die richtigen ... mehr auf weltenpfad.net

Wenn der Zweifel an die Gartenpforte klopft 01.02.2016 21:30:06

werkzeugkasten verunsichernde gefühle sabine asgodom eigener weg nicht aufgeben lebensweg selbstzweifel handschmeichler zweifel herangehensweise ausreden titus müller erinnerungsstein schreibausreden
„Andere sind besser als ich.“ „Mir fehlt die Übung.“ „Ich brauche noch mehr Zeit, damit es perfekt wird.“ Ich bin sicherlich nicht die Einzige, die sich mit derartigen Gedanken und Ausreden plagt. Zweifel und Ängste versuchen bei mir oft genug Hoffnung und Zuversicht zum Schweigen zu bringen. Aber muss das sein? Nein. Natürlich gibt es ... mehr auf weltenpfad.net

Gemeinsam wachsen 23.08.2016 14:30:36

hoffnung erfahrung herangehensweise weiterentwickeln symbiose positiv denken veränderung und wachstum myalgic encephalomyelitis natur vorbild lebensweg cfs chronic fatique syndrom eigener weg me zusammenarbeit veränderung wege achtsamkeit wachstum entspannung möglichkeiten gemeinsam
Was wäre, wenn ich stehen bleibe? Mich nicht weiter entwickele? Für mich undenkbar. Lieber tue ich alles dafür, um auf meinem Weg zu lernen und Veränderungen zuzulassen.... mehr auf weltenpfad.net

Eigentlich …  11.07.2016 22:22:22

wichtig achtsamkeit wege ausreden pläne möglichkeiten nein sagen träumen folgen ideen eigentlich wünsche herangehensweise dazwischen schieben eigener weg eigene bedürfnisse nicht aufgeben ziele lebensweg
Ja, eigentlich. Dieses Wort, was wir alle immer wieder nutzen. Irgendwie eine Entschuldigung und irgendwie doch nicht. Laut Duden ist es ein Synonym von ursprünglich. Ursprünglich – das passt eigentlich auch viel besser. Fange ich nochmal von vorne an, was ich eigentlich oder eher ursprünglich schreiben wollte? Nein. Weil die Vorüberlegung zu... mehr auf weltenpfad.net

Pinguine und Ostern? Katzen und Sittiche? 16.04.2017 16:40:44

schreibhandwerk ideen frohe ostern herangehensweise eigener weg baldrian im laternenlicht freiheit pinguine romane bauchschreiber wege assoziation möglichkeiten discovery writing plotten vs. discovery writing baldriankatzen
Pinguine und Ostern? Klar, warum nicht. Manches erscheint zunächst unpassend, wächst dann aber harmonisch zusammen. Wie beim Schreiben.... mehr auf weltenpfad.net

Steine auf dem Lebensweg 25.01.2016 21:00:45

inspiration wege entstehen dadurch dass wir sie gehen möglichkeiten wege nicht aufgeben lebensweg inne halten mauern eigener weg träume franz kafka herangehensweise hoffnung steine mit steinen auf dem weg umgehen wünsche
Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen. Franz Kafka Ich bin davon überzeugt, jeder kennt das Gefühl, wenn der sonnige Weg durch den Garten des eigenen Lebens über Nacht plötzlich zugewuchert ist. In anderen Momenten sind es viele Steinchen, die nicht zu einem Kiesweg werden, der uns weiter voran trägt, sondern zu einer Mauer, die […]... mehr auf weltenpfad.net

Verzweiflung am Gartenzaun 13.07.2016 21:21:32

lichtblicke wege möglichkeiten erschöpfung inspiration zweifel ideen selbstzweifel myalgic encephalomyelitis positiv denken herangehensweise me eigener weg chronic fatique syndrom träume verunsichernde gefühle cfs ziele lebensweg verzweiflung nicht aufgeben
Eigentlich ... Tja, eigentlich weiß ich genau, was ich will. Aber wie soll es wirklich weitergehen?... mehr auf weltenpfad.net

Gedankenkrähen 21.07.2016 17:30:25

stress nicht aufgeben steinen auf dem weg lebensweg ideen annehmen herangehensweise positiv denken gedanken meditation möglichkeiten krähen flügel annahme achtsamkeit gedankenkrähe meditieren flatternde gedanken
"Krah! Krah!" Manchmal sind Gedanken wie Krähen. Sie fliegen wild umher, lassen nicht mehr los und wollen meine Aufmerksamkeit. Aber was tun, um sie zu stoppen?... mehr auf weltenpfad.net

Täglich 1.000 Wörter – unmöglich. Nein! 15.05.2017 14:25:53

möglichkeiten nanowrimo druck schreibstatistik zeit nehmen eigener weg tagespensum wille ziele sich selbst gutes tun lebensweg täglich schreiben nicht aufgeben selbstdisziplin national novel writing month herangehensweise
"Du schreibst täglich 1.000 Wörter? Das würde ich auch gerne. Aber im Gegensatz zu dir, habe ich die Zeit nicht." - Stimmt nicht. Ich nehme mir die Zeit. Das kann jeder, wenn er es wirklich will.... mehr auf weltenpfad.net

NaNoWriMo 2016 – Tag 3 03.11.2016 22:45:26

fantasy weltenwanderer nanowrimo kobolde achtsamkeit rajun seraan 2016 - ein schreibtagebuch lafira der träumer von seraan lifrier inseln der träume tairyn schattenjäger herangehensweise national novel writing month
Gestern war das Schreiben eine Qual. Heute dagegen lief es so flüssig wie lange nicht mehr. Ich konnte in meine Welt eintauchen und mit ihr verschmelzen. Ein Wort nach dem anderen floss aus meinen Fingern und so habe ich bis zum Mittag das Nano-Soll locker runter getippt. Ich fühle mich wohl damit und bin begeistert, ... mehr auf weltenpfad.net

Märchenzeit 23.06.2017 20:00:25

ideen herangehensweise träume eigener weg märchen bauchschreiber gewinnspiel discovery writing gewinnspiele inspiration
Wie wäre es mit einem Spiel? Wir schreiben zusammen ein Märchen und finden heraus, wohin unsere Inspiration uns tragen kann. Außerdem winkt hier ein Märchengewinn!... mehr auf weltenpfad.net

Sonne, Wind und die Abenddämmerung – ein märchenhafter Inspirationsspaziergang 26.06.2018 11:11:51

ideen herangehensweise spaziergang eigener weg märchen inspirationsspaziergang wege bauchschreiber schreibspaziergang möglichkeiten neue ideen inspiration kobolde
Inspiration wächst auf Bäumen? Vielleicht. Auf jeden Fall gibt es in der Natur viel zu entdecken, deshalb liebe ich Inspirationsspaziergänge. Quelle... mehr auf weltenpfad.net

NaNoWriMo 2016 – Tag 1 01.11.2016 20:00:02

weltenwanderer nanowrimo blitzsammler kobolde fantasy lichtträger 2016 - ein schreibtagebuch cover der träumer von seraan landkarte levina inseln der träume vedis schattenjäger herangehensweise national novel writing month selbstzweifel tairyn
Mein erster Schreibtag: Mit Grummeln im Magen ging es los, aber dann platzte der Knoten.... mehr auf weltenpfad.net

Es war einmal … 23.06.2017 10:00:42

märchen die muse und der sorgendieb die gewitterhexe und der mondfuchs herangehensweise fillith ideen inspiration möglichkeiten fantasy kurzgeschichte
Märchen können uns verzaubern. Vor allem aber bereichern sie meine Ideenwelt und tragen dazu bei, dass ich meine Umwelt viel intensiver wahrnehme. Komm mit auf eine Reise zu meiner Inspiration.... mehr auf weltenpfad.net

NaNoWriMo 2016 – Morgen geht es los! 31.10.2016 16:20:20

druck nanowrimo 2016 - ein schreibtagebuch träume der träumer von seraan nicht aufgeben inseln der träume ziele positiv denken herangehensweise auf mich aufpassen national novel writing month
Der NaNoWriMo steht vor der Tür. 50.000 Wörter gilt es wieder im November zu schreiben und ich bin wieder mit dabei. Zwar nagen ein paar Befürchtungen an mir, aber es wäre doch gelacht, wenn ich Untiefen sowie Felsen nicht umschiffen könnte.... mehr auf weltenpfad.net

NaNoWriMo 2016 – Tag 2 02.11.2016 22:22:36

selbstzweifel tairyn herangehensweise schattenjäger national novel writing month der träumer von seraan inseln der träume 2016 - ein schreibtagebuch fantasy weltenwanderer kobolde nanowrimo
Was tun, wenn nichts läuft, wie es soll? Jedes Wort fließt nur zäh aufs Papier und am Ende findet man doch alles doof?... mehr auf weltenpfad.net

Unzählige Möglichkeiten, wie Sandkörner am Meer 23.06.2017 14:00:21

inspiration möglichkeiten bauchschreiber wege kurzgeschichte die muse und der sorgendieb märchen eigener weg die gewitterhexe und der mondfuchs träume die perlmuttschmetterlinge herangehensweise fillith ideen
Das Leben bietet uns unzählige Möglichkeiten. Die Inspiration ist für mich wie es Sandkörner am Meer sind. Oft genug frage ich mich: Was wäre, wenn ...? Geht es dir auch so?... mehr auf weltenpfad.net

Nachts an Gleis 3 – eine Kurzgeschichte zu Halloween 31.10.2017 18:18:55

bauchschreiber kurzgeschichte nachts meine werke bahnhof discovery writing möglichkeiten grusel fantasy gleis 3 herangehensweise spannung licht fahrstuhl halloween krimi nachts an gleis 3 traum träume kurzgeschichten schatten
Sobald der letzte Nachtzug den Bahnhof verlässt, wird es still. Schatten huschen über den Bahnsteig, verschlucken fast die einsame Gestalt: einen Mann im Ledermantel. Zielsicher geht er zum Fahrstuhl von Gleis 3 und zieht einen Schraubenzieher aus der Manteltasche. Dazu einen blau leuchtenden Draht … ... mehr auf weltenpfad.net

Cecelia Ahern – The Gift 08.01.2019 08:00:55

chic-lit spoilern unmissverständlich bald verletzend gering erfahren leser einfluss zurückfallen überholspur unaufgeregt geschehen bekehrung ende eine rolle spielen besorgen liste american psycho weihnachtlich erfolgreich bestsellerautorin katharsis lesen dankbarkeit uhr lou suffern psychopathisch dabei belassen leben imponieren mögen geschwister vollziehen vornehmen fantastisch auslöser klassisch gleichzeitig interpretation aufbauen probieren unmut möglich interpretieren gut skandalroman verhaltensmuster unterscheiden spendieren betrachten subtil entdecken kommunikationsstörung weich ort zurückhalten gewollt berichten kerzenschein vorstellen geist verfügen mahnen auftauchen über die schulter schauen gefallen versetzen mystisch wichtig protagonist unerklärlich wandel weihnachtsstimmung bücherkultur-challenge erinnern festlich bildhübsch prominent erkennen element weihnachten wahl weihnachtszeit eindruck begreifen eltern empfinden gelingen identität scheinen autoren wertschätzung klassiker magischer realismus unangenehm sortieren offenlassen stimmung sportwagen obdachlos szene bestimmen kennenlernen zeit seele führen täglich missverstehen verloren gehören graduell wohltäter gedanke ambiente botschaft bedacht besinnlich workaholic ebenezer scrooge wohnen vernachlässigen atmosphärisch vertreten klingen erfolgsroman verstehen jahreszeit absicht weihnachtsgeschichte brauchen verwendung kitsch neu familie bereuen buch veränderung schnittig helfen nachdrücklich unkitschig weihnachtsbuch weihnachtsmuffel gabe realistisch angenehm wahr übertrieben konkret ehefrau schwerfallen hinderlich übernatürlich familiär läuterung personifiziert der rechte weg realistische fiktion thematik poststelle roman auffassungsgabe entscheidung cecelia ahern gewissen benehmen verzaubern rolle stellenwert eindrucksvoll dienen pragmatisch zurückführen bindung modern fordern stimulieren nerven wahrnehmung anklingen beruf ausgehen fahren über nacht haus anmuten unsympathisch schnell selbsterkenntnis sündenbock the gift zeitgenössisch firma lenken opfer kind demut patrick bateman kämpfen von heute auf morgen karriereleiter herz engel öffnen rezension ruth mangel zeigefinger drängen job alt nachdenklich naheliegend rasant raum aufkommen ambition überflieger autorin wedeln läuterungsmotiv befinden vermitteln schade typisch ps ich liebe dich verbalisieren ratschlag durchlaufen fühlen sinneswandel nächstenliebe mann schluss bemerkenswert wissen serienmörder herangehensweise kryptisch eine weihnachtsgeschichte ungeklärt überraschend ehrgeizig bevorzugt bedroht kaffee charles dickens kostbar gravierend erzählung praktisch verschieben fokussieren variante aufstieg verankern geschichte perspektive verhalten beginnen reichlich intervenieren geschenk 3 sterne bret easton ellis negativ schwierigkeit problem involvieren behandeln spielen unerwartet beschreiben mensch stück für stück plätzchen
2018 habe ich mir vorgenommen, in der Weihnachtszeit endlich mal Weihnachtsbücher zu lesen. Da es mir immer schwerer fällt, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, hoffte ich, dass mir weihnachtliche Geschichten dabei helfen könnten. „The Gift“, ein Buch der Bestsellerautorin Cecelia Ahern, war eine naheliegende Wahl, denn es spielt nicht nur in de... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Michael Schreckenberg – Der Finder 12.03.2019 09:00:14

allein erläutern der finder denker beklemmend wald beeinflussen erscheinen ermüdend intrige protagonist ereignisebene verzichten ich-erzähler ans herz legen hektisch lektüre stadt ankrubeln website harmonie autor entkommen beinahe menschenleer empfinden nennen heuler hoffnungsträger übrigbleiben grandios begeistern begreifen dystopie bedacht lang herausfinden näher kommen gedanke nutzen ruhig klischee führen verlassen effekt stille gegenstand außen szene diamant einnehmen gesellschaftlich brauchen neu freigiebig einhorn unternehmen spezialeffekt buch gelungen geräusch science-fiction mental vorstellungskraft ebene spielraum lebensform schreckenbergschreibt übel verstehen unbedingt zukünftig verschwinden heim besonders auf einer wellenlänge szenario gemeinschaft fortsetzung auge menschlich politisch geschehen ausgeglichen gering schildern ausarbeiten nacht für nacht zunft natürlich beobachten hervorbringen suchen leseempfehlung drama patriotisch zusammenleben lesen antwort einüben handlung like auftreten bestialisch postapokalyptisch gängig zurückhaltend land egoistisch wirklichkeit aufbauen gefühle zurückkehren wirkung kommunistisch zukunftsvision gesellschaft plausibel leisten finden selten notwendig füllen errichten zweifellos einfach fragen zunehmend schreiben entdecken möglichkeit teil untergeordnet friedlich mysteriös applaudieren zivilisation entscheiden plötzlich taktung zurechnen gespenstig gruppe auszeichnen wikipedia-artikel freuen überlebende bedrohung michael schreckenberg beeindrucken bedienen blog wissen bemerkenswert leser verscuhen angelegenheit leidenschaftlich aufgabe aufrechterhalten mühsam schüchtern nüchtern abgefahren actionlastig einsam fremd thema präsentieren schwingen geschichte außerordentlich fachsimpeln sofort mitbringen nützlich orientieren bemerken deutschland herangehensweise einbringen abwechslung großartig spielen gefahr mensch recherchieren speziell konflikt negativ schwierigkeit ankommen daniel abstecken impuls konzipieren sammeln professionell spannung verhalten fantasie abwesenheit dichter beginnen emotional inspirieren brand schatz enthalten hündin reise postapokalypse roman herausragend erwachen diskutieren übertrieben angenehm siedler science fiction tempo seite konzentrieren genre maßgeblich aufbau verrat nomaden ohr stellenwert unsichtbar kopf kollege 5 sterne logisch deutsch akzeptabel gefährlich atmosphäre erzählen hervorragend geheul klar verschwunden locker anmuten lupe verankert bieten welt packend zügig hinterbliebene gleichberechtigt passen fähigkeit einführung entwickeln akklimatisieren kennen zwingen schlicht euphorisch pragmatisch mitnehmen ausstrahlung persönlichkeit billig erfrischend realität rezension pageturner überleben von heute auf morgen ziehen situation leverkusen machtkampf bergisches land anders format randdaten jubeln plädoyer sachlich
Deutsche Autor_innen zu recherchieren ist oft eine ermüdende Angelegenheit. Die schreibende Zunft unseres Landes scheint schüchtern zu sein: Websites sind schlicht und professionell gehalten, Wikipedia-Artikel enthalten kaum mehr als die Randdaten. Um etwas über die Persönlichkeit des Autors oder der Autorin herauszufinden, muss man mühsam mit der ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Schreiben ist wie Skilanglauf 12.02.2018 13:13:27

schreiben inspiration schnee gelassenheit möglichkeiten plotten vs. discovery writing discovery writing bauchschreiber wege rohfassung discover writing autoren veröffentlichen skilanglauf freiheit ziele eigener weg roman unterstützung herangehensweise überarbeiten schreibhandwerk ski projekte ideen
Schreiben und Skilanglauf passen nicht zusammen? Von wegen! Aber warum beides zusammen passt, habe ich selbst erst während der literarischen Winterspiele (#litWinterspiele) begriffen.... mehr auf weltenpfad.net

E. Lockhart – We Were Liars 24.04.2019 09:00:16

zurückkehren zu dem schluss kommen leere angespannt us-amerikanisch stolz. elitär perfekt ausspielen materiell interessant sepiagetönt paradebeispiel betrachten eindeutig eigene schlüsse ziehen wert verfügen sanft mahnend gleichsetzen auffassung abschnitt totschweigen inhaltlich e. lockhart sippe gedächtnis erteilen mysterythriller milchig anwenden geschehen ahnen versuchen migräne manipulieren schreibstil mayflower verwirrend cady sinclair lesen stammbaum lehrreich dysfunktional parallele tief verlauf rollenmodell tragisch schwierig we were liars abstand freude leben intension gleichgültig seele zusammenhalt vergeben szenerie entscheidend aufbrechen pseudonym beabsichtigen herausfinden tochter beantworten einladen botschaft notieren fiktion nutzen fassade gedanke umstand herzstück fehlen bewertung dankbar buch schön zurückverfolgen herausziehen familie wie ein rohes ei berühren runterstufen reich zusammenhängen verbergen partielle amnesie herrschen traumähnlich sorgfältig funktionieren lektüre hauptfigur leserin element allein feststellen nach lust und laune erscheinen erinnern beeinflussen besitzen identifizieren zum glück sommer begreifen mikrokosmos beechwood nicht ins bild passen 17-jährig thriller eindruck einsehen jugendliteratur in ordnung boshaft kaputt poetik vergessen später identität abhaken lyrik intensität entwickeln gefühl faktor märchen frage spüren normal verbindung jugendlich enkel peinigen hinterlassen young adult bestandteil vorhersehbar erinnerungsfetzen betreten erkennbar bedeutung protagonistin schnell uneingeschränkt nicht von der hand zu weisen respektabel rezension persönlichkeit situation durcheinanderwirbeln abhängig verletzen weit entfernt enthüllung nicht stimmen königreich grübeln marternd maßgeblich mangeln enthalten roman wahrheit bedingung familiär empathie monat schwerfallen erzählen berauben atmosphäre beurteilen zustimmen schatten zurechtkommen zeigen tieferer sinn resonanz insel zuneigung benehmen großvater verpflichten lebensrealität knüpfen hinzufügen heraufbeschwören auf den grund gehen überraschend belügen quälen herangehensweise emily jenkins perspektive geschichte geld fokussieren anspruch langsam hinweis 3 sterne gegeneinander emotional offenbar ergreifend erzeugen lückenhaft geldadel beschreiben moralisch problem involvieren behandeln gewissensbisse unfall erlauben konflikt unterhaltsam job verhältnis privatinsel mystery unregelmäßig nachträglich erwarten gepeinigt zeigefinger risse ich-erzählerin anfall autorin wedeln reiz wiedererlangen schleier qualität verfolgen lektion frustrierend sinneswandel märchenhaft begeistert wünschen schade erinnerung patriarch anbieten leser grundsätzlich nett fesselnd verschweigen sinclair
Die US-amerikanische Young Adult – Autorin Emily Jenkins, besser bekannt unter ihrem Pseudonym E. Lockhart, verfolgt nicht den Anspruch, ihren jugendlichen Leser_innen eine Lektion zu erteilen. Sie ist der Auffassung, dass Jugendliteratur nicht dazu verpflichtet, Rollenmodelle anzubieten. Ihrer Meinung nach enthält das Lesen von Fiktion grundsätzli... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

10k am Tag – unmöglich oder einen Versuch wert? 25.10.2019 19:56:00

dystopie romane verrã¼ckter plan 20k blockade perfektion - die veränderten möglichkeiten verrückter plan schreiben 10k nanowrimo druck perfektion - die verã¤nderten mã¶glichkeiten schreibhandwerk schreibwochenende herangehensweise national novel writing month fortschritt schreibblockade stress eigener weg nicht aufgeben ziele perfektion
Ein verrückter Plan? Vielleicht. Aber 10k am Tag sind nicht unmöglich. Beobachte meinen Fortschritt und wirf mir ein paar Pompoms zu ... mehr auf weltenpfad.net

Osternester und Haken schlagende Plotbunnies 01.04.2018 12:08:53

herangehensweise premade-cover genteck dna nicht aufgeben booksfactory perfektion adara stress eigener weg dystopie perfektion - die veränderten romane cover buchsatz meine werke genetische veränderung die veränderten debüt
Ein Osterei im Nest? Heute nicht. Zumindest nicht bei mir. - Frohe Ostern!... mehr auf weltenpfad.net

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

festlegen stark schilderung bescheiden geschichte motto challenge präsentieren thema lohnend übermitteln sas beleidigen aushalten abwärtsspirale hochkönigspaar flagge ansprechend feuilleton werwolf leseziel mitgliedschaft abstoßend außerordentlich tier standard wohlwollend ungezwungen frau trocken ereignis jugendbuch rechtzeitig abschließen beschreibung fragestellung bemerken 20. april 1999 unangemessen monatsverteilung sinnbefreit annehmen liebenswert simon strauß ich-perspektive langfristig erwachsenwerden fehlgeleitet fatrasta streng folterszene rotschopf triebfeder herangehensweise serienmörder revolution großartig suizid teilen entvölkert begleiter tetralogie erfahrung schimpftirade ändern wiedertreffen humoristisch fortschritt verreißen emotion leseprojekt illustrieren vorbeischrammen mordprozess videokassette prickelnd kultur erstaunlich hoffnung erlauben psychologisch heulen bret easton ellis aufwühlend daniel verboten überraschen problem intensiv marissa meyer seltsam frauenmörder vollbringen schwierigkeit ich will dich nicht töten the killing dance jugend romantisch besessenheit richard kampf we are all completely fine literarisch elend oree erschütternd vorwerfen 30 fragen die flucht ergreifen mr monster john cleaver ehrlichkeit drücken verhalten aktion emotional qualitativ traumatisch kniffelig stürmisch maximum oberflächlich erfüllen wortmagie's makabre high fantasy challenge morden schreibblockade filmisch lernen komplex autorin manifest grausam dylan klebold itnensität saba in den hintern kriechen unlogisch if i did it powder mage nach hause kommen generation verfänglich entscheiden weitschweifig trauern besiegen abscheulich brandenburger tor qualität umfeld reagieren ungewöhnlich zufriedenstellen regel krise bloggen freuen widmen empfehlen wütend dimensionsreise kvothe unreflektiert verhältnis alt paar vermissen beasts made of night aufarbeiten aufrichtig leise michael schreckenberg besprechung euphorie statistik rezensionspflicht dick mann auf den ersten blick schönheit bereitwillig unsinnig sprechen beeindrucken bemerkenswert wissen vordringen schluss in tränen ausbrechen liebe distanziert überwiegend dickköpfigkeit fakt tragweite ultimativ neuigkeiten & schnelle gedanken jean-claude aussehen aufgabe zusetzen vorbereitung naomi alderman überdenken schnitt foltern großeltern begeistert erkenntnis qualvoll wünschen lesefortschritt komisch ermüdungserscheinung entdeckung fühlen hobby enttäuschung abgefahren stocken the lunar chronicles machthungrig fesseln jugendliche überzeugen marlene bezaubernd formulieren erinnerung anspruchsvoll gefestigt muttersprache 2018 konzeption verdienen tragödie älter welt erkämpfen sprachenverteilung stottern mitreißend buchschnitt spüren unsympathisch das weihnachtswunder des henry n. brown erotisch young adult harmonisch umdrehen wahrnehmung a thousand pieces of you wahnsinnig risiko passen godblind berührungsängste lieblingspulli zeit verbringen cimmerian modern teddybär o.j. simpson entwickeln beleidigend samuel szajkowski rechtfertigen sieben nächte gefühl fragmentarisch nerven simon lelic zeugenaussage beantwortung stimmen der märchenerzähler fledermausland if we were villains schlicht spannend abel tannatek besprechen faszinierend begeisterungsfähigkeit verzweiflung tod eines gottes barbarisch the sacred lies of minnow bly anita blake beinhalten aspekt ambitioniert edel öffnen star persönlichkeit grün versnobt zeitverschwendung die hexenholzkrone berauschend überleben rezension realität infografik zweck respektabel recherche verfilmung kämpfen auswertung romantik patrick bateman goldener löffel im mund leseerfahrung meisterwerk situation lugh tochi onyebuchi austausch lachen herz montagsfrage formular selbstmörder retten fazit verkommen gerecht werden opfer lenken without a doubt kaugummi werk pulpgeschichte vorhersehbar osten ard wolf blood red road erschreckend sue klebold ausborgen an den nagel hängen erwartung trostlos ratten-szene weiblich glück beweisen missverstanden besuchen vorbereitet das geheimnis der großen schwerter the kingkiller chronicle frühjahrsputz am liebsten zutrauen jahresrückblick originell verstümmelung roman fritz honka widersprechen mitleid liebesdreieck reise rezensieren bücherwurm hingabe anstellen lone ranger magie vampir schwerfallen herausragend high school simon einfärben lesejahr erforschen m l rio verfilmen nicht alle latten am zaun erwähnen partials liebesszene diagramm wahr verraten monstrum realistisch diskutieren robert e. howard seite weiß aufmerksamkeit danken bildschön wildern beteiligen oliver dierssen nagend genre konzentrieren überdreht verlag kleinigkeit grimdark intellektuell beziehung überprüfen ausreißer mumpitz träne vergießen 1970er kontrollieren bluten verzaubern ktischig unwesen treiben januar 2019 schlechtes gewissen firebird märtyrerin tad williams elitär bedauern rolle einstellung living in the aftermath of the columbine tragedy wundervoll analyse partnerschaft ansprechen taff deutsch schwächlich monatlich zuneigung kollege antiklimax neukölln aquarell atmosphäre columbine akzeptabel bücherhirn erzählen schriftstellerin verständnis eva lesegeschmack hand gestaltung kim newman entscheidung team the people v. o.j. simpson verbessern verbreiten tradition zweiter weltkrieg dustlands heinz strunk hamburg animalisch amüsieren hervorragend zustimmen missen verändern dystopie charakterkonstruktion kategorie herausfinden high fantasy wunderbar massaker auf die probe stellen vorsatz unterschied dan wells trilogie botschaft moment englisch regeln abschaffen befürchten idee quentin tarantino fixierung passend in verbindung künstlerin so la la reinigen gefühlswelt verstörend claudia gray highlight steigern flop daryl gregory korrigieren entscheidend steven erikson kleinlich motzen aussortieren kontrast bestimmen die schlacht von morthul eskalieren kennenlernen erreichen skyline schmal reihe ziel glaubwürdigkeit familie neu kontakt schön challenge anna buch veränderung aus dem herzen buchblogger n.k. jemisin bewertung berühren neukölln ist überall maßgebend blind farbe bedauernswert kunststück auf die palme bringen toll weltliteratur mental aufmerksam gods of blood and powder lesespaß überwinden geschmackvoll schicksalsschlag kritisch befriedigung henry n. brown wälzer inhalt bittersüß herausfordern i am bookish mission katastrophe altlast zupfen entgegensetzen vernachlässigen verrückt fehlen eric harris vorliebe schwarz unverdient theorie erwachsene das spiel der götter tierisch held unheimlich vision spitzenreiter einzigartig mutter quote heldin abverlangen facette zwillingsbruder abhacken entgleiten der finder beschränkt weihnachten element lustig erkennen papa beeinflussen leseverhalten auf die beine stellen the faithful and the fallen sachbuch mobbing erinnern lust gut und böse jeffrey toobin starten basieren terry pratchett bücherkultur-challenge heinz buschkowsky charakterisierung brutal figur genreverteilung erscheinen kuss gewissenhaft vorherrschen versinken talent veranstalten haarschnitt in verzug statistisch porträtieren cover königin victoria aufregen nazi the name of the wind gedankenwelt protagonist strafprozess planen lektüre leidenschaft leserin alles sense intelligent fortschrittlich manuskript graf dracula erleben gefallen kriterium schlimm rückstau lehrer feind anlass entfaltung heiß spaß einschätzung the broken kingdoms ruin abschluss heimatbezirk 30 jahre charakter the inheritance trilogy klassiker cliffhanger autor schwer totalausfall altbekannt schonungslos identität abhaken a mother's reckoning blogplan in den kram passen austreten sammelband historische fiktion stressfreierr hart sympathie referenz supernatural lesechallenge konfliktherd gewaltfantasie beraten ungeschlacht sins of empire chronologie nennen vollständigkeit entspannen egozentrisch entsprechen existenz empfinden einheit faktisch rupture robert harris epos sohn die daumen drücken wählerisch sorgen eindruck thriller vertrautheit punktevergabe wegsperren vaterland lektüreauswahl wahl schwester explizit zahl ulk the power begreifen zufrieden entstehen scheibenwelt shakespeare einfühlsam geraderücken debüt interessant weltenwanderer tobias banause antesten mäkelig verschlungen teenagerromanze folgen der goldene handschuh literatur urban fantasy footballspieler desillusionieren leinwand abgewinnen verwandeln interpretieren martina bookaholic schweizer käse seitenzahl urteil erlebnis dumm mit dem gedanken spielen testen ungünstig wohlfühlgeschichte ästhetisch könig zerstört sensibel sexiest man alive dröge überladung der letzte könig von osten ard gigantisch schmerz durchleben weinen dauerhaft durchschnittlich talentiert zusammenstellung weltsicht non-fiction moira young irritieren gegenspieler vorstellen maquin brian mcclellan stunde low fantasy bombastisch abwechslungsreich sternevergabe formvollendet analysieren barbar sanft anne helene bubenzer konfrontieren einmotten belegen ungewissheit cress dominieren amoklauf verteilung bewusst auswählen murks komfortzone älterwerden negieren privatleben reifen fernhalten schreiben dramatik fortschreiten umsetzung misslungen druck ad acta fürchten lieben patrick rothfuss mörder auftakt selbstbestimmt alles für die katz fertigstellung herausholen ausnahme mord wrath schule experiment wachsen differenzierter witwer motto ausführung antonia michaelis schrecklich badezimmer erzählstruktur regisseur wert gemeinschaft regenbogen brillanz übertreffen kuschlig leserunde majestätsbeleidigung positiv auge haupthandlungslinie erfolgreich hoffnungslos befriedigend john gwynne midlife-crisis american psycho antrieb stephanie oakes handeln buddy read angst unmenschlich dramatisch themenkomplex wiebke lorenz disziplin ende unaufgeregt reflektieren gewinnen politisch triebgesteuert liebeserklärung scheitern zusammenwachsen dokumentieren scharfsicht ari marmell conan ausgeglichen teilnehmen überraschung piktochart die stadt des blauen feuers motivieren the run of his life die vampire laurell k. hamilton allerliebste schwester anna stephens the conan chronicles gedächtnis monster außer kontrolle zwillingsschwester verbesserungsfähig verwöhnt running-gag skrupellos unterstellung loyal subjektiv verführerisch enttäuscht entgegenstellen erstaunen tragisch vornehmen überflüssig schenken marcia clark armes würstchen gemeinsam die horde präferenz emmi schicksal spoiler mögen trauer schlosshund struktur leben lesebingo lesen reichsadler abenteuer bevorzugen erleichtern stereotyp assoziation offenbarung wohlfühlen heiraten ärgern hund behütet schleppen handlung die volle wahrheit informieren fürchterlich böse verlangen tief wahnsinn schuldgefühle worldbuilding miriamel fantasy konsequenz
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Experiment Ethereum Mining – Teil 2 17.01.2018 19:45:21

bitcoin block ethereum verlag tutorial dollar gpu fummeln kryptowährung totalitär mining china schürfen venezuela digital amd das leben & experimente minergate phalanx kurs geldschöpfung pc github nvidia geth gefummel blockchain herangehensweise nordkorea euro pc welt russland grafikkarte experiment rechner regime gesellschaft weg nerd youngtimer gaming parity kohle jaxx währung computer heise nebenverdienst cpu
Geehrte Freunde der digitalen Währung, mittlerweile hat auch der letzte Fortschrittsverweigerer mitbekommen, dass es derzeit einen unvergleichlichen Hype um Digital- oder Kryptowährung gibt. Die Folgen und Entwicklungen sind nicht abzusehen, aber genau das macht es ja spannend. Der Normalo unter Ihnen wird nichts davon merken, sollte sich das ganze... mehr auf raymans-welt.de

Trudi Canavan – The High Lord 09.07.2019 08:00:35

emotional erfüllen licht spannung regelübertretung kampf verboten protege kardinalsfehler gilde töten überraschen methode negativ konflikt erlauben moralisch unerwartet rund teilen lesestunden bedeutend streng herangehensweise abschließen spektrum glorifizieren schulbibliothekarin spinnen variante bekannt geschichtsstunde zahlreich geschichte nachvollziehen gewitzt aufs spiel setzen dreiteiler stark irren deutlich ernsthaft überzeugen einschränken werfen erinnerung anspruchsvoll akkarin entschieden weichgespült charakterisieren the high lord einteilung spezifisch beschweren leser distanziert uralt bedrohung teufelspakt schwachstelle verbesserungsvorschlag enden universum zielsicher vertretbar mentor freuen verbannt trudi canavan alt repertoire fan auskommen reagieren art angrenzend entscheiden fungieren ermutigen vorschrift sonea feminin magier hübsch vergangenheit protagonistin weiblich beginn praxis einklang situation herz stolperstein black magician trilogy rezension weit bringen cery frage fraktion glücklich rechtfertigen entwickeln gangster gefühl kyralia verhindern harmonisch lehreinrichtung welt eröffnen bieten verbindung waffe direktflug herstellen potential definieren erzählen mängel per se unter strafe stellen the novice gewaltig novizin gewissen fehleinschätzung wundern angriff verlieren rolle rausgehen unterstützung grundschule konzentrieren mut mühelos übertrieben wahr verraten angenehm mordfall wiedersehen jung magie verlust nation schutz wendung hinterfragen willkommen verdammnis lasten konkurrenzlos lieblingsfigur traitor spy trilogy jede menge verstehen katastrophe lage halten berühren absicht buch neu klären benutzen schön schwarze magie schmal langatmig bibliothek offiziell kritisieren düster sachaka imardin trilogie nutzen erhalten herausfinden high fantasy ächten in angst und schrecken versetzen labyrinthisch drastisch zufrieden eindruck behaupten diebe tunnel rache spielart auferlegen langweilen erfahren autor schwer herummäkeln gefallen zukunft lektüre fehlbar detail grenze dürsten gut und böse erscheinen besitzen ichari identifizieren eindimensional begehen reif früh kapitel wirken schrecklich gut lieben eindeutig mittelpunkt stellen gewissenskonflikt sanft offen beenden finden privat perfekt vertrauen 4 sterne zurückkehren finale dunkel aufwarten gegenegewicht hassen aufbauen praktik wunsch in der hand publikum land gut gegen böse antagonist zu tun bekommen chance lieber prinz fantasy spicken böse mild auftreten handlung tonnenweise lesen spitze wohlfühlen offenbarung mächtig mögen die zähne ausbeißen geheimnis lehren aufräumen die kleine meerjungfrau gildenmeister institution skrupellos inhaltlich missbrauchen langweilig verzwickt sterben darstellen ungemein kühl unmissverständlich ende scheitern riskieren handeln ernüchtern positiv befriedigend entwicklungspotential verzeihen organisation
Wie viele Autor_innen entwickelte Trudi Canavan früh den Wunsch, Geschichten zu erzählen. Als sie in der Grundschule war, hätte sie allerdings beinahe den Mut verloren. Sie langweilte sich während der Geschichtsstunde der Schulbibliothekarin und beschwerte sich. Diese fragte, ob sie an ihrer Stelle erzählen wolle. Die kleine Trudi nutzte ihre Chanc... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Und dann liege ich wach … 04.10.2017 05:55:02

entspannung wach liegen schlafen inspiration gelassenheit flatternde gedanken autorenleben sinnvolle pläne achtsamkeit plotbunnies träume schreibtag plotbunny werkzeugkasten kaninchen erwachen lebensweg heidelbeere traum schlaf nicht aufgeben schaf steinen auf dem weg eigentlich ideen gedanken herangehensweise auf mich aufpassen heidelbeer-strategie
Wach liegen, wenn man schlafen sollte? Grausam. Aber was tun?... mehr auf weltenpfad.net