Tag suchen

Tag:

Tag abwechslungsreich

Thomas Finn – Dark Wood 24.07.2019 09:00:30

firmeninterna einschätzen auftritt handwerkszeug finanziell früh vorstellungskraft rezension unterhalten an die gurgel gehen populär rollenspiel aufhalsen laufbahn ausstrahlung teilnehmen gegenseitig laufend subjektiv festhalten ebene schmidt-spiele verlag mitbringen konfrontieren firma ferien entstehen seite um seite kritisieren leicht fantasie schaurig basieren zu nutze machen gruseln das schwarze auge persönlich prickelnd vergiften studio alsterblick glaubwürdig kritikpunkt entgegenfiebern funktionieren stimmung hervorragend allein empfinden einschaltquote unter beweis stellen setting teamfähigkeit effektvoll preisgeld zum affen machen treffen sehen fan mögen einlassen umweg schmutzige wäsche lesung beibringen souverän tendenz fantastisch situation anschuldigung ablauf bemühen wurzeln drama lesestunden portion antreten verschlingen unheimlich redakteur mühelos deutsch fernsehen voyeuristisch geld wesen erheblich überraschend von beginn an außer kontrolle geraten verfügen harmonie überleben survive bedrohung agentur horrorstreifen kamera rettung bizarr anfangs sechs klein verbinden ans licht zerren überfrachten angstfantasie geschichte abenteuer gut überreden paranormal freund manipulieren sich selbst überlassen pen-&-paper begeistert stress show ernst einfluss düster mensch überbleibsel vertraulich rechnen psychologisch analogie aussetzen ankommen 3 sterne urlaubslektüre ruin horror beeinträchtigen kurzweilig nervenkitzel menschlich kümmern reality-show fest entschlossen aufregend ansprechen waschen mitreißend dagmar lars verschieden nährboden spielleiter reizbar ausplaudern maßgeblich erstaunlich kämpfen zukunft ausbalanciert historisch beruflich fragen leugnen verteufeln lehren unfrieden publikum verhängnisvoll überzeugend durchschauen schön geheimnis produktionsfirma thriller zielgruppe lesen konzipieren wendung einsam autor sorgen enziehen publikumswirksam fernsehformat ohne zu zögern geschmacklos gierig finster zusammenhalt enthüllung richten intim gunnar erfolgreich rollenspielabend aspekt bissig romanidee woche unterhaltsam geloben äußere aufgabe leser tv-reality-show dark wood greifen abwechslungsreich streit reise gewaltig gehörig besser packend position schwören einstreichen lauern verdattert gruppendynamik selbstbewusst wikinger perfekt sichern ankreiden prinzip kleinkrieg zweck bernd herausgeber fortbestehen umgeben agenda lektüre lüge mystisch einzelinterview mischung daneben liegen provokation pikant dunkel belächeln katja misstrauen angestellte nervenaufreibend hereinfallen gefallen atmosphäre fantastik arbeiten werbeagentur fesselnd fasziniert job zugeben vorwurf literarisch manipulation pen-&-paper mechanismus artefakt werbefirma vorbereiten beginnen bankrott bewahren verzichten spannend gefahrenquelle neu händeln zu spät thomas finn verraten bemerken norwegisch team erfrischend sören zusammensetzen ns-zeit sensationslust individuell dramaturgie bescheren kreatur sekundär buch riskant wildnis komponente atemlos allzeit rand beobachten wald hamburg interessieren norwegen
Es ist erstaunlich, wie viele deutsche Fantastik-Autor_innen ihre Wurzeln in dem populären Pen-&-Paper-Rollenspiel Das Schwarze Auge sehen. Thomas Finn ist einer von ihnen. Seit 1984 ist er ein begeisterter Fan und arbeitete nach einigen beruflichen Umwegen sogar als Redakteur für den Herausgeber, den Schmidt-Spiele Verlag. Bis heute bemüht er ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Invasion vom Mars (1986) 06.07.2015 13:15:16

the texas chain saw massacre eltern handgemachte effekte kulisse laraine newman karen black handgemacht jugendfilm traum tobe hooper jungen science-fiction-filme eklig jugendliche invasion don jakoby kinderfilm soldaten abwechslungsreich aliens außerirdische kinderfantasie hunter carson schule kinder
Der visionäre Regisseur William Cameron Menzies (Things to C... mehr auf scififilme.net

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

freecloud schlachtszene roderick bier bande talent feuer und flamme titel gelegenheit brauchen rezension besprechung 80er populär überlegen begeistern gefährlich fable präferenz fangirlen wachsen musikalisch leben pipi in den augen fangirl trennen unfassbar im sinne von glück freuen berechtigung das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen generation frisch erben pink floyd bestiarium biografie abweichung söldnerbande weiterentwicklung entscheiden monsterjäger laute musik betrauern speziell schmerzhaft bunt sympathisch hervorragend frau heimat figur beeindrucken nüchtern setting total tintenhexe favorit schreiben distanz ändern treffen sehen buchreihe akzeptabel fan magisch entdeckung reiz bedingungslos freundschaft cool jungfrau beziehung beweisen erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen universum faszinierend arrogant beruf journey begreifen gelten abstecher ursprünglich rocken glamourös inspirieren profession high fantasy ende der welt verfügen handlung harmonie gabriel ergeben feiern fragwürig ertragen ziehen reisen charakter bedrohung rauskommen leidenschaft einbringen tochter jede menge mächen verhalten thematisieren retten protagonistin verlieren magie erfahrung 70er jahre rockband wahnsinnig verbinden glücklich cura realität hauchdünn weiblich staunen geschichte verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten dreiecksliaison bewegen spezies verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld verkörpern bezug show erzählen söldner fröhlich suchen eingehen nuance romantisch einmalig gastauftritt band unterhaltung vermitteln nahbar hoffen anöden jugendlich auszeichnen fühlen abhandenkommen erlauben erinnern guns n' roses aufregend the band chance euphorisch mitreißend schreibstil reihe rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend vorstellung selbstreflexion stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön idol bezugsperson vater kaufen geschehen vertrocknen führen dynamik lesen dilemma arena existieren großartig fankult ehrlich eintönig art fahrend autor brune hinterfragen mitglied zuverlässig ähnlich truppe wunderbar hineinversetzen zum leben erwecken konzept girls just want to have fun lebendig lieder tief 17-jährig hingabe aspekt präsentieren teilen fasse berühren überfallen stürzen vielfältig leser bewusst roman genre alter knacker üblich leserin chronist abwechslungsreich liebeserklärung reise barde sensationell gewaltig fantasy hören fortsetzung bedeuten wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied handeln eskalation rush gelingen professionell barriere persönlichkeit erscheinungsdatum wünschen garantieren hervorstechen kopfüber erfüllen dazustoßen homosexualität unglaublich ecke foltern übertragen wert auftrag versprechen fähig lektüre rolle vergleichen band 2 mittendrin lieben abschlachten mischung heteronormativität thema tour stadt erwünscht dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion entführen standhalten einzigartig cyndi lauper gefallen idee arbeiten involvieren gerecht cornerstone blass behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock emotional schwer tun bieten rock feststellen berühmt ardburg spannend wärme ausmachen sterben saga lernen neu facettenreich abhalten spaß zeigen monster tam durcheinanderwirbeln außergewöhnlich kreatur witzig expedition buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig aufschreiben dazugehören frauenbil moralisch intensiv vertreter kombinieren langeweile servieren länger begeisterungsfähigkeit welt kellnerin rasant action bloody rose blickwinkel
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

denken zweifeln saba blood red road atmosphärisch silverlake hoffentlich rezension unterhalten dystopie absolut zwilling voranschreiten mies windschatten ewig kulisse ordnungsinstanz zurückhaltend sandsturm inszenieren leben dürre freude phase band 1 antworten freuen ruchlos abholen zu kopf steigen persönlich schließen weite dustlands riskieren plausibel roadtrip fixierung beeindruckend lächerlich interesse genießen ereignisreich zumuten entpuppen hart ödnis grundfesten schätzen licht ändern zentrum naturgewalt bild mögen verbünden postapokalyptisch frustrierend freundschaft young adult attitüde beziehung aufgeben dust lands 100 seiten erleben debütroman stakkato clever kartell universum wiedersehen charme gesetzeshüter wirklichkeit nichtkommerziell western überraschend erscheinen angreifen ende der welt gleiten handlung ertragen charakter lesespaß kamera leidenschaft rettung grund präzise irritieren ungesund abrupt regime retten protagonistin zwillingsbruder endzeitlich gesellschaft monopolisieren realität jagen außerhalb sandig trösten geschichte abenteuer kriminalität schwierigkeit wachstum gestalten mensch gewollt reaktion geistesgestört zu ende lesen 3 sterne droge mann schnell existenz anlaufschwierigkeiten entwicklung naheliegend erinnern science-fiction planen aufregend wilder westen harsch 18-jährig stast schreibstil passen überzeugen originell vertrauen gesetzlos sonne erstaunlich kämpfen fokus emmi lohnen wirken prärie start autorin misstrauisch übergang postapokalypse wörtliche rede ehrlich verschleppen alltäglich sorgen zeugin hinweis zurückbekommen entstehungsprozess ohne zu zögern fortschritt widersprechen begleiten entfaltung trilogieauftakt bruder gewährleisten rasch abgrenzung endlos überfallen schwere geburt vergangenheit altmodisch kino drehen abwechslungsreich entführer reise beeinflussen ausziehen in der lage geschwister gnadenlos fragmentarisch fehlen identität beabsichtigen extrem nutzen auge sanft im ansehen steigen rebellengruppe heimlich töten actiongeladen ich-erzählerin kultivieren erwarten entscheidung inspirierend über sich hinauswachsen lektüre lugh staubig umgangssprache repressiv rolle visualisieren mischung science fiction bedrohen rebellen zivilisation trilogie unsympathisch nervenaufreibend zahlreich film entführen gefallen atmosphäre idee pferd hineinfinden schicken gleichsetzen schatten gegenspieler rückblickend ruckartig heim drogenkartell moira young nicht das geringste beginnen abhängig lernen macht kennen kontrollieren anfreunden buch überwachungsgestützt kleine schwester worldbuilding mittelpunkt impuls intensiv zwingen dezent entführung etablieren welt traumberuf rasant bandit auftakt
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Vegetarisches Bibimbap: Kraftfutter auf koreanisch 29.08.2017 11:10:34

vegetarisch clean eating rohkost großer hunger glutenfrei asiatisch vitalstoffreich sommer vegan dips & soßen abwechslungsreich gesunde ernährung
Die vegetarische Variante von Bibimbap, dem koreanischen Nationalgericht, ist in diesem Sommer ganz weit oben auf der Liste der Gerichte, die am häufigsten auf meinem Teller laden. Eigentlich koche ich ja selten das gleiche, weil ich Abwechslung einfach liebe und die Zutatenvielfalt und meine Kreativität […] Der Beitrag ... mehr auf bowlsandbalance.de

Lunch Box Liebling: Hirse mit Ofengemüse 02.09.2018 13:47:58

clean eating großer hunger vegetarische rezepte glutenfrei essen to go schnell und einfach dips & soßen abwechslungsreich aus dem ofen
Ich bin immer auf der Suche nach Rezepten, die schnell und einfach zu machen, gesund und nährstoffreich, farbenfroh und abwechslungsreich sind. Zu viele Ansprüche an ein Gericht? Überhaupt nicht! Eins meiner absoluten Lieblingsrezepte, das all diese Kriterien erfüllt und sich sogar noch zum Mitnehmen eignet [...] Der Beitrag ... mehr auf bowlsandbalance.de

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

grün verschlungen simon entgegenstellen anna stephens jeffrey toobin blood red road leise wrath a thousand pieces of you massaker hund besprechung tragweite dystopie vernachlässigen bescheiden aufregen alles für die katz moment widmen robert e. howard gefestigt abschaffen präferenz subjektiv die daumen drücken erlebnis leben konfrontieren explizit beteiligen stunde cover marissa meyer eskalieren ästhetisch brillanz dickköpfigkeit weinen vollständigkeit glück freuen basieren lustig fazit verbesserungsfähig nicht alle latten am zaun zusetzen vorherrschen trocken lone ranger high school einstellung prickelnd debüt sympathie erreichen lektüreauswahl dustlands behütet formulieren experiment tod eines gottes entscheiden realistisch aushalten challenge selbstmörder taff eva die volle wahrheit hervorragend frau heimatbezirk unterschied edel aufwühlend empfinden beeindrucken stark langfristig majestätsbeleidigung vorbereitet schreiben regeln besessenheit mutter leseverhalten ändern regel am liebsten erwachsene einschätzung qualität erwähnen zeugenaussage fesseln liebesszene faktisch entdeckung könig testen lesefortschritt verlag leserunde young adult gedächtnis bücherwurm problem opfer zahl triebgesteuert erleben manuskript haarschnitt ende blind situation reflektieren ungewöhnlich weltliteratur lehrer faszinierend regisseur verstörend without a doubt formvollendet formular begreifen auf die probe stellen sensibel grausam dokumentieren missverstanden wählerisch romantik meisterwerk beraten enttäuscht schleppen inhalt in verzug high fantasy entwickeln beantwortung zupfen conan the people v. o.j. simpson handlung die horde revolution überleben frauenmörder teddybär charakter buddy read bücherhirn fakt leidenschaft konzeption reichsadler privatleben überraschung mordprozess verständnis verfilmung mäkelig intellektuell wahl facette gefühlswelt ansprechend michael schreckenberg stottern hobby wahnsinnig john cleaver positiv machthungrig aktion die hexenholzkrone märtyrerin distanziert schreibblockade traumatisch rupture abschluss geschichte feind wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend herausfordern eindruck in den kram passen banause kniffelig begeistert sinnbefreit lesejahr fortschreiten monstrum a mother's reckoning gefühl abstoßend werwolf abschließen aussehen morden oliver dierssen gestaltung abhaken bevorzugen umfeld erzählstruktur filmisch marcia clark leseerfahrung katastrophe infografik wohlfühlgeschichte we are all completely fine o.j. simpson ausreißer tradition fühlen ultimativ ruin existenz informieren highlight besprechen brian mcclellan 1970er negieren schwester schwer ansprechen die schlacht von morthul verreißen the killing dance hand mitreißend schnitt bret easton ellis gemeinsam cliffhanger das geheimnis der großen schwerter the faithful and the fallen austreten weltsicht totalausfall botschaft leseziel feuilleton anstellen witwer kämpfen goldener löffel im mund hoffnungslos weiß kennenlernen jugendliche motto entscheidend sohn vordringen hoffnung schön versinken künstlerin schilderung besuchen charakterisierung bildschön ungeschlacht liebenswert vorliebe mr monster großartig sammelband ari marmell sorgen schwerfallen berauschend respektabel anita blake tochi onyebuchi ausnahme sexiest man alive komfortzone antiklimax verstümmelung fortschritt in tränen ausbrechen widersprechen n.k. jemisin zustimmen schonungslos heiß ehrlichkeit vision bluten annehmen erfolgreich danken tief kvothe entfaltung rezensieren überwinden verboten aspekt ungewissheit politisch teilen ad acta offenbarung rezensionspflicht berühren konsequenz überladung dominieren aufrichtig englisch vorsatz fehlgeleitet aufgabe wahrnehmung bewusst ungezwungen roman fritz honka 20. april 1999 mörder leserin elitär reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten fantasy ambitioniert toll erotisch fragmentarisch dröge identität nach hause kommen aufmerksam berührungsängste jugend unsinnig herausragend farbe unlogisch simon strauß themenkomplex laurell k. hamilton kontrast auge spitzenreiter pulpgeschichte sanft wünschen scheibenwelt wissen ärgern sue klebold held stürmisch gut und böse struktur unangemessen herausholen dramatisch daryl gregory wildern foltern entscheidung steven erikson an den nagel hängen flagge beinhalten aufarbeiten antonia michaelis kontakt beschränkt rolle lieben sas ziel scheitern bemerkenswert schlechtes gewissen vorhersehbar gigantisch träne martina bookaholic statistisch emotion befriedigung unsympathisch trilogie dimensionsreise powder mage serienmörder gefallen the broken kingdoms krise dramatik idee in verbindung erkämpfen königin victoria illustrieren literarisch liebesdreieck humoristisch schwächlich disziplin außerordentlich zufrieden abgefahren zeit verbringen moira young chronologie herz harmonisch entsprechen alles sense wohlfühlen schule erkenntnis cress das spiel der götter urban fantasy fragestellung schicksalsschlag kunststück amoklauf spaß verraten antesten gemeinschaft bloggen öffnen robert harris januar 2019 altlast klassiker kontrollieren henry n. brown entvölkert buch urteil unwesen treiben herangehensweise triebfeder patrick bateman ich-perspektive kultur abhacken itnensität verändern der finder porträtieren fortschrittlich hamburg supernatural lesechallenge bereitwillig überwiegend werk wütend vertrautheit brandenburger tor amüsieren konzentrieren saba reinigen partials kleinlich talent beasts made of night leinwand piktochart familie verfänglich footballspieler mord bombastisch älterwerden suizid the inheritance trilogy kollege rezension anspruchsvoll graf dracula verlangen aussortieren bittersüß nennen epos vermissen teilnehmen risiko zwillingsschwester so la la m l rio fernhalten wachsen wiedertreffen richard wegsperren bücherkultur-challenge folterszene einheit abgewinnen entstehen vorbereitung zeitverschwendung durchschnittlich fledermausland gewissenhaft neukölln lieblingspulli referenz stimmen rechtzeitig aufmerksamkeit generation vergießen überraschen ratten-szene in den hintern kriechen flop neukölln ist überall verzaubern qualvoll lachen schmal monatsverteilung fixierung jean-claude bewertung komisch naomi alderman figur historische fiktion weitschweifig vaterland simon lelic hart dumm non-fiction diskutieren wolf marlene akzeptabel heiraten verzweiflung mögen zufriedenstellen maximum befriedigend aus dem herzen dauerhaft außer kontrolle gewaltfantasie beweisen beziehung entgegensetzen alt veränderung paar abscheulich vornehmen stocken sprachenverteilung konfliktherd reagieren verfilmen allerliebste schwester selbstbestimmt differenzierter unheimlich rotschopf papa unverdient spoiler schmerz dylan klebold godblind vampir trostlos desillusionieren deutsch angst der goldene handschuh wundervoll versnobt abel tannatek oberflächlich videokassette erscheinen tierisch schlosshund skyline erschütternd die vampire schwarz element ereignis lesespaß gods of blood and powder scharfsicht umdrehen frühjahrsputz erforschen beschreibung monatlich the run of his life großeltern veranstalten verhalten irritieren älter retten magie osten ard erfahrung samuel szajkowski passend anna leseprojekt zwillingsbruder geschmackvoll maßgebend columbine lust überdreht abverlangen realität das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich austausch partnerschaft gewinnen abenteuer barbarisch die flucht ergreifen seltsam if i did it auswählen unaufgeregt komplex american psycho bedauernswert erzählen stereotyp tragödie schweizer käse seitenzahl tier teenagerromanze fertigstellung unmenschlich heulen romantisch psychologisch modern genreverteilung beleidigend mobbing weltenwanderer steigern motzen lenken heldin regenbogen 2018 jahresrückblick entgleiten mann the sacred lies of minnow bly schriftstellerin auf die beine stellen erlauben motivieren erinnern lohnend talentiert schlimm planen stressfreierr interessant charakterkonstruktion entspannen the kingkiller chronicle überprüfen firebird mental brutal schenken passen diagramm überzeugen antrieb altbekannt reihe spüren originell schicksal mumpitz badezimmer if we were villains miriamel erstaunlich ich will dich nicht töten interpretieren verwöhnt grimdark verteilung theorie dan wells protagonist emmi einfühlsam murks ausgeglichen tad williams autorin kuss armes würstchen zusammenwachsen druck the power the name of the wind thriller starten streng korrigieren terry pratchett nagend lesen verführerisch anlass kleinigkeit mit dem gedanken spielen zusammenstellung wohlwollend low fantasy gedankenwelt erwachsenwerden weihnachten autor übermitteln auf die palme bringen herausfinden trauern schluss cimmerian der letzte könig von osten ard der märchenerzähler manifest auswertung wunderbar erinnerung nerven sins of empire loyal sieben nächte 30 fragen 30 jahre hingabe patrick rothfuss präsentieren buchblogger montagsfrage enttäuschung wortmagie's makabre high fantasy challenge quote unterstellung festlegen ermüdungserscheinung star überdenken seite genre analysieren intelligent living in the aftermath of the columbine tragedy fatrasta abwechslungsreich besiegen haupthandlungslinie liebeserklärung hochkönigspaar assoziation eric harris ulk abwärtsspirale tragisch auf den ersten blick mitleid schuldgefühle vollbringen glaubwürdigkeit böse stephanie oakes fehlen drücken bedauern elend handeln kriterium zuneigung punktevergabe persönlichkeit wahr befürchten shakespeare die stadt des blauen feuers tobias quentin tarantino zweck übertreffen erfüllen oree schönheit ungünstig einfärben folgen literatur vorwerfen sternevergabe muttersprache wert schlicht lugh lektüre gerecht werden unreflektiert zutrauen barbar verrückt mitgliedschaft midlife-crisis heinz buschkowsky qualitativ thema verwandeln sprechen lesegeschmack claudia gray kategorie kritisch the conan chronicles animalisch blogplan the lunar chronicles sachbuch buchschnitt erwartung vorstellen egozentrisch nazi misslungen mission reifen ausborgen heinz strunk ktischig fürchten einmotten einzigartig erkennen erleichtern atmosphäre skrupellos daniel fürchterlich recherche durchleben schimpftirade verdienen wiebke lorenz bezaubernd john gwynne kaugummi verbessern i am bookish beleidigen running-gag standard missen umsetzung aquarell gegenspieler emotional zerstört ausführung liebe jugendbuch rückstau belegen verkommen maquin spannend überflüssig lernen neu anne helene bubenzer monster bemerken kim newman team begleiter empfehlen motto challenge analyse erstaunen geraderücken verhältnis worldbuilding rechtfertigen intensiv bestimmen statistik dick vorbeischrammen kuschlig zweiter weltkrieg trauer tetralogie kampf begeisterungsfähigkeit welt wälzer euphorie lesebingo strafprozess auftakt
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Simon Strauß – Sieben Nächte 06.11.2018 09:00:11

abschied früh stillstand 1989 leben fantasie glück freuen wild debüt erreichen biografie gesellschaftlich links empfinden urteilen mutter ändern nachvollziehen problem begreifen dokumentieren trampelpfad halten einholen theater zufriedenheit lebenslauf unangepasst inneres kind dokumentation leidenschaft verständnis geburtstag staunen erwachsen respektieren kulturell ausführen neidisch deutschland mensch zu helfen wissen umfeld baumpflanzung abfolge fühlen existenz zahm rebellisch harsch feuilleton anstellen kämpfen zukunft goldener löffel im mund zufriedenstellend weiß schildern ausbrechen verstehen lohnen mutig den kopf schütteln letzte chance konservativ uneben nacht kreisen maßlos ungerichtet lebendig niemals dramatiker übertrieben todesurteil teilen berühren möglichkeit erstreiten vergangenheit ins gesicht lachen verbreiten fest bedeuten norm identität zeit simon strauß nutzen selbstmitleidig unterschiedlich enthalten auslösen dankenswerterweise erwarten entscheidung kontakt dreck scheitern emotion reifeprüfung lesart begehen erfahren sorge unangebracht idee arbeiten 1988 zugestehen gemeinsamkeit frankfurter allgemeine zeitung reflektiert nominell finden ängstigen schnugerade faz buch zu dem schluss kommen geboren annehmlichkeit beleidigt interessieren aufregung kleinlich stammen rezension populär gefangener revoluzzer todsünde studium nachholen rechtspopulist überlegung generation moderatorin wunsch gejammer überraschen beherrscht in jungen jahren beeindruckend wiedererkennen hitzig treffen magisch umweg botho strauß aussage debütroman sieben vorbei unterstellen anders habsüchtig redakteur enden angst unfähig gehorchen kritik taktik sünde weich auswählen erlegen wohlfühlzone dimension freier journalist von heute auf morgen menge gestalten jung herauslesen suchen grau prozess scheinen hoffen mann unfähigkeit nichtssagend identitätskrise aufregend promovieren spüren kläglich umstrittenheit plan interpretieren wirken murks autorin märchen vater lesen existieren wahrheit erwachsenwerden alltäglich autor schlucken abkürzung herausfinden trauern manifest wollüstig sieben nächte aufstehen möglich kreativ abwechslungsreich hausbau tragisch fehlen perfekt drohend bedauern über die stränge schlagen einfallen banalität wundersam debatte bleiben lektüre manuela reichart beklagen taubheit midlife-crisis privilegiert befreien vorstellen nicht die bohne egozentrisch fürchten teil wagen pseudointellektuell zornig nachdenken diffus intensität emotional auf die welt kommen 30 überflüssig elite gefühle zu spät erschrecken gefallen lassen gewohnheit männlich studieren träge kuschlig familiengründung vermögen
Simon Strauß wurde 1988 in die kulturelle Elite Deutschlands hineingeboren. Sein Vater ist der populäre Autor und Dramatiker Botho Strauß, seine Mutter die Moderatorin und Autorin Manuela Reichart. Er studierte Altertumswissenschaften und Geschichte in Basel, Poitiers und Cambridge und promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Bereits währ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Herzhaft snacken: Gemüse Cracker 12.05.2018 12:03:57

glutenfrei gesund snacken aus dem ofen selbstgemacht clean eating körner gewürze kleiner hunger vegan abwechslungsreich
Sie sehen aus wie Müsliriegel, sind genauso einfach zu machen und ein ebenso praktischer wie gesunder Energiespender. Diese Gemüse Cracker sind aber nicht für süße Stunden, sondern wenn ihr zur Abwechslung mal herzhaft Snacken wollt. Leuchtend orange stechen sie ins Auge. Würzig-pikant entfaltet sich ihr [...] Der Beitrag ... mehr auf bowlsandbalance.de

Wie ihr eure Pesto Pasta gesund und nährstoffreich macht (in nur 5 Minuten!) 27.04.2018 21:44:45

vegetarisch schnell und einfach vollwertig schneller kochen großer hunger vegetarische rezepte abwechslungsreich
Wer liebt Pesto Pasta nicht? Ich kenne jedenfalls (bewusst) niemanden, der nicht allein bei dem Wort leuchtende Augen und ein sehnsüchtiges Magenknurren bekommt. Warum ist klar: Pasta ist  Soulfood Nr. 1, mit einer aromatischen Soße hat man in unter 10 Minuten ein selbstgekochtes Gericht auf [...] Der Beitrag ... mehr auf bowlsandbalance.de

Zwei geniale Sommer-Salate: frisch, leicht und fruchtig 12.08.2017 21:40:00

vegetarisch rohköstlich schnell und einfach vitalstoffreich gesunde ernährung leichte küche sommer kleiner hunger vegan abwechslungsreich
Ob zur Grillparty, fürs Picknick oder einfach so zu Hause – ein Sommer ohne Salate ist wie ein Strand ohne Meer: es fehlt was! Dieser Sommer ist bisher zwar ein bisschen merkwürdig und gerade als ich diesen Beitrag für euch schreiben will sitzen wir mal […] Der Beitrag ... mehr auf bowlsandbalance.de

Warmer Fenchel-Salat mit Blutorange und Paranuss-Crunch 22.03.2018 16:32:29

winter glutenfrei schnell und einfach vitalstoffreich gesunde ernährung clean eating frühling kleiner hunger vegan abwechslungsreich
Der Winter neigt sich endlich dem Ende entgegen und schon regt sich wieder die Lust auf Salate und mehr Frisches auf dem Teller. Da die Tage zu dieser Jahreszeit aber noch ganz schön kühl sein können, ist ein warmer Salat jetzt genau die richtige Balance. [...] Der Beitrag ... mehr auf bowlsandbalance.de

Give me soulfood! Herbstliches Schoko-Kürbis-Porridge 13.09.2017 12:34:27

natürlich gesüßt soulfood zuckerfrei frühstück wärmende speisen gewürze vegan abwechslungsreich herbst
Eigentlich wollte ich nicht schon wieder ein Frühstücksrezept posten, aber dieses Schoko-Kürbis-Porridge ist einfach zu göttlich um vor euch geheimgehalten zu werden! Außerdem passt es perfekt in diese Jahreszeit und kann uns den Übergang zu Herbst und Winter unglaublich gut versüßen. Nur ein Gedanke der […] Der Beitrag ... mehr auf bowlsandbalance.de

Herbstliche Bowl mit Ofengemüse und Kartoffelpüree 12.10.2018 15:00:32

vollwertig vitalstoffreich aus dem ofen clean eating großer hunger vegan abwechslungsreich herbst
Was ist das schönste am Herbst? Für mich sind es auf jeden Fall die wunderschönen warmen Farben. Sie leuchten mir entgegen wenn ich einen Spaziergang im Wald mache oder mit dem SUP eine Runde durch die Herbstnatur drehe. Und sie landen in meinem Kochtopf, um [...] Der Beitrag ... mehr auf bowlsandbalance.de

Kim Newman – Die Vampire 28.11.2018 09:00:20

london anfühlen offen ausgewogen primär erklären unsterblichkeit untermauern relevant logisch perspektivcharakter leicht frage funktion band 1 königreich selten sympathie unter sich bleiben experiment ausbreiten realistisch glaubwürdig durchdacht hervorragend herrschen empfinden beeindrucken untergeordnet schreiben mythos gasse bild dracula cha-cha-cha individualität übergreifend auswirken kontext fiktion faszinierend wirklichkeit halten europa ausgangssituation aufweisen handlung implikation ziehen fakt überraschung misslingen themengebiet echt positiv machthungrig gesellschaft preis in aufruhr distanziert geschichte erschreckend reell darstellung einfach weigern prinzgemahl leseerfahrung 3 sterne fähigkeit bewegungsspielraum graue eminenz pfählen alternativ klingen detailliert seuche theoretisch wiederkehrend kurz hoffnungslos kennenlernen schildern abfinden verstehen übung schilderung fallen führen handfest spannung fiktiv sammelausgabe konzept vampirismus politisch teilen konsequenz finsternis vergessen leser wahrnehmung bewusst erdball weg ernsthaft beeinflussen fantasy position ambitioniert bedeuten prämisse dröge akademisch nutzen gelingen töten geschichtlich erwarten konkret entscheidung versprechen bemerkenswert regieren gattung erfahren zur zeit real verbocken idee bekannt detail zur schau stellen literarisch zahlen beginnen spielen herz melange hirn täuschen urban fantasy eng vlad tepes buch unwesen treiben herangehensweise queen victoria der rote baron auftauchen britisches empire auseinandersetzen zelebrieren auftritt titel erfassen fluten rezension anspruchsvoll graf dracula wandel verlangen teilnehmen annahme verdanken fungieren jack the ripper entstehen engagement aufhalten projekt funktionieren bewertung ebnen historische fiktion figur weitschweifig verborgen prekär zu lebzeiten treffen heiraten verstecken verlauf wahre natur quell der freude ripper erwartungshaltung britisch vornehmen unheilvoll protokollieren vampir erscheinen die vampire ereignis element kühl lesespaß sozial verzweifelt präzise geschichtsverlauf england hintergrund weltbild einzelband aktiv anno dracula rechnen unterhaltung lenken vermitteln mann entwicklung interessant menschlich anpassen untersuchen akribisch überzeugen reihe schützengraben historisch auskennen folgenreich regierungsspitze manipulativ abraham van helsing dunkle gabe korrigieren hinauswollen existieren imponieren zwischen den zeilen band 3 autor installieren richten wirtschaftlich einsetzen implizieren weltgeschichte vielfältig glaubhaft geschehnisse abwechslungsreich ergänzung begegnen sterblich ungleichgewicht gedankenspiel persönlichkeit erster weltkrieg erfüllen interagieren spät lektüre band 2 mischung verwandeln orientieren erwartung spinnerei einmischung begrenzt emotional beantworten geschichtsträchtig erfreuen spannend neu macht zeigen kim newman schleppend locken männlich worldbuilding rand dick beobachten trotzen welt
Als ich mir „Die Vampire“ von Kim Newman vornahm, erwarteten mich zwei Überraschungen. Zuerst erfuhr ich, dass Kim Newman ein männlicher Autor ist. Ich hatte mit einer Autorin gerechnet, weil… na ja, Vampire eben, dazu der Name – das klang für mich nach einer Frau. Ich musste meine Erwartungen anpassen, denn Männer schreiben gänzlich andere […... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

David Levithan – Every Day 19.02.2019 09:00:43

denken einblick lebensform versuchen freundin ähneln überschreiten leben unfassbar poetik dasein freuen abholen lebensabschnitt a verantwortungsvoll sehnen another day beeindrucken ändern kategorisieren hype umstand fesseln offenbaren young adult kein bestand erleben manuskript blind schnulzig erfolg david levithan prägen simpel vorbeigehen wundern entwickeln umgehen lebensweisheiten charakter behandeln grund verlieben justin oberlächlich glücklich geschichte ikonisch darstellen unsichtbar metapher philosophisch mensch aussehen beachtlich umfeld boy meets boy reputation leseerfahrung schnell fühlen existenz respektvoll tag für tag teenager sexualität normal botschaft pur verbundenheit entscheidend lehren leider heimatlos überzeugend hoffnung schön auf einmal individualisieren unvergleichlich personifizierung erarbeiten lächeln leseerlebnis grundlos tragik im kern homosexuell vergessen vorsatz unfreiwillig bewusst roman metaebene zusätzlich bedeuten große liebe verwenden person identität abstrakt jugend eine rolle spielen stimme wirt unterschiedlich wünschen besitzen sequel erwarten anregen anhalten identitätsbildung lieben übernehmen visualisieren spiegel eigenschaft selbstverständlichkeit erfahren zahlreich gefallen lgbt bekanntschaft bekannt einsaugen verantwortung kapitel 16 jahre unmissverständlich beginnen herz inbesitznahme label klischee buch wichtig ich-perspektive verändern interessieren familie rezension hineinschlüpfen vermissen gewähren durchschnittlich gewissenhaft 5994 anvertrauen benötigen tag rasse allein ich heimat jeden tag unverwechselbar magisch dauerhaft beziehung beweisen erwartungshaltung bemühen traum bewusstsein erwachen anders spektakulär ausprobieren erscheinen verfügen erschütternd gewöhnt reisen gesicht verhalten konstanz erfahrung einstufen formlos aus zweiter hand abenteuer sexuell alter verkörpern gestalten jung stereotyp haarsträubend ankommen vermitteln hoffen zurechtfinden erinnern science-fiction gewohnt aufregend untersuchen überzeugen vorstellung sonnenstrahl starten every day lesen rhiannon wechselhaft autor herausfinden grenze konzentriert akzeptieren kategorisierung verbindung möglich besonders seite immer glaubhaft abwechslungsreich körper parasit jugendliteratur karriere beleuchten 4 sterne begegnen fehlen lektor unmöglich persönlichkeit tausend erfüllen perspektive someday komprimiert lektüre liebesgeschichte physisch science fiction anker vorstellen äußerlichkeit aufs neue gender aufbauen routine nachdenken angewiesen stück liebe community freunde gefühle seele neigen männlich diversität präsenz losgelöst sub vermögen
Sucht man nach LGBT-Jugendliteratur, stößt man schnell auf David Levithan. Der Autor erarbeitete sich eine beachtliche Reputation, weil Diversität in seinen Büchern eine wichtige Rolle spielt. Er begann seine Karriere als Lektor; sein erster Roman „Boy Meets Boy“ stellte sein Traum-Manuskript dar: eine Geschichte über homosexuelle Teenager fern jeg... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Schneller Flammkuchen mit Ziegenkäse und Kürbis 21.10.2018 13:01:21

vegetarisch vollwertig aus dem ofen selbstgemacht clean eating backen vegetarische rezepte abwechslungsreich herbst
Eigentlich möchte ich dieses Rezept schon seit Jahren mit euch teilen, denn es ist eines meiner Lieblingsrezepte für den Herbst. Alleine diese Woche habe ich es zwei mal in unterschiedlichen Varianten gegessen – und das, obwohl ich nebenbei sehr viel zu tun hatte und ein schnelles [...] Der Beitrag ... mehr auf bowlsandbalance.de