Tag suchen

Tag:

Tag motiv

Freies Arbeiten: Himmelsaufhellung 13.11.2019 10:15:01

alle bilder sind urheberechtlich geschãœtzt! kobaltblau tã¼rkis hell landschaft pb28.77346 türkis illustration science fiction acryl ralf schoofs copyright â© by ralf schoofs kobaltblau kobaltblau türkis hell copyright © by ralf schoofs 2019 tã¼rkis karton maltechnik scifi science fiction motiv planet alle bilder sind urheberechtlich geschützt! untermalung
Der Himmel ist jetzt lichter, aber wieder kommt im Foto das Kobaltblau türkis hell nicht richtig raus. Weiterlesen →... mehr auf ralf-schoofs.de

Freies Arbeiten: dritte Untermalung 23.10.2019 09:17:29

pb15:3 landschaft chinacridon siena natur illustration py184 phthaloblau vanadiumgelb science fiction acryl ralf schoofs copyright © by ralf schoofs 2019 karton chinacridonrot maltechnik scifi pr122 science fiction motiv planet alle bilder sind urheberechtlich geschützt! untermalung
Die dritte farbige Untermalung mit Chinacridonrot PR122, und etwas Phthaloblau PB15:3. Weiterlesen →... mehr auf ralf-schoofs.de

Freies Arbeiten: gelbe Untermalung 16.10.2019 09:27:33

landschaft siena natur illustration phthaloblau erhöhung vanadiumgelb science fiction acryl ralf schoofs copyright © by ralf schoofs 2019 karton scifi science fiction motiv planet alle bilder sind urheberechtlich geschützt! untermalung
Die Krater des Mondes habe ich mit Vanadiumgelb PY184 modelliert. Weiterlesen →... mehr auf ralf-schoofs.de

Peter Orullian – The Unremembered 15.10.2019 09:00:51

fern überwältigen versuchen nachvollziehbarkeit schwerfällig unbemerkt erklären hassen furcht kern interview leicht band 1 ins bockshorn jagen lassen erste seite empfinden peter orullian problem erhalten schleier ende schwinden inhaltsangabe sensibel seitenanzahl auftischen mühelos inhalt hindern high fantasy gelehrte entwickeln jäger handlung behäbig variante verabschieden reinkommen misslingen kette blut entkommen klassisch wendra geduld ausdauernd geschichte profitieren darstellen kopf heldenreise effektlos auf die harte tour verfolgen leseerfahrung fliehen scheußlich in einklang bringen gering the unremembered schwester episode am rande kurz fragen vault of heaven verstehen beziehen schön länge quest anschaulich führen verbannen einsehen ort eingängigkeit regen frustrieren leser erschöpfen roman leserin reise verbreiten fantasy motivation unternehmen stimme gleichgewicht besitzen gejagter fluch gut und böse unvollständig erwarten rat lieben entgegenbringen born zahlreich unverkennbar idee handlungsabschnitt zugeben behaupten etablierung geheimniskrämerei jägersmann finden unbekannt vorsehen verraten entwerfen übel buch aus allen nähten platzen offensichtlich wald unübersichtlich rezension umfang sutter nachvollziehbar undurchschaubar vollgestopft gründlich ergründen magier dickicht trennen neu erfinden reihenauftakt aufhalten kreativität version kapieren löblich hochachtung weltendesign 2 sterne figur bösartig stilletreu mögen weiterverfolgen verkennen antun klappentext unglücklich vornehmen legende antwort ertragen lesespaß meinung retten kompliziert verlieren schöpfung erfahrung reduzieren bevölkern verlassen oberer bereich mutterrolle komplex ansiedeln einfließen undurchsichtig braethen gestalten jung balance hängen vormarsch nobel notwendig zurechtfinden nicht bereit ausmaß abhandenkommen bester freund kümmern anstreben divers mira tahn rückseite reihe originell schicksal protagonist durchschauen verflixt forcieren anreichern zu lange ausfindig machen beiläufig lesen sheason existieren stille autor abprallen begleiten präsentieren ärgerlich missbrauchen transportieren bestehen schaffen ausziehen anstrengend originalität begegnen bestrafen natürlich langsam bereiten unmöglich wahr vendanj karten auf den tisch legen versuch anliegen schützen verdaulich kurzgeschichte lektüre geschichtsstunde vorstellen mission motiv zusammenfassen velle fahrt aufnehmen handschrift involvieren tod opfern freimütig schöpfer feststellen macht energie aeshau vaal nicht leiden verderben kreatur priorität einstieg worldbuilding information welt wälzer auftakt
Peter Orullian hasst Klappentexte. Seiner Ansicht nach führt der Versuch, eine Geschichte zusammenzufassen, nur dazu, dass ihr Kern verkannt wird. Er selbst verlässt sich nicht auf die Inhaltsangaben auf den Rückseiten von Büchern, sondern liest grundsätzlich einfach die erste Seite. Dennoch sieht der Autor ein, dass sie ein notwendiges Übel sind. ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Freies Arbeiten, der nächste Schritt 09.10.2019 12:04:27

landschaft türkis illustration titanweiß erhöhung vanadiumgelb science fiction acryl ralf schoofs ocker kobaltblau copyright © by ralf schoofs 2019 lichter ocker karton scifi lichter science fiction motiv planet alle bilder sind urheberechtlich geschützt! untermalung
Freies Arbeiten, unfertiges Bild, der nächste Schritt Die nächsten Farben, die ich aufgetragen habe sind: ein Hauch Ocker für die Felsen im Vordergrund, etwas Vanadiumgelb für den Mond, jede Menge Kobaltblau türkis hell, und eine neuerliche Erhöhung der Lichter mit … ... mehr auf ralf-schoofs.de

Gleise (Espner 2) 29.01.2015 00:19:04

gleise story bahnhof prosa yan perik seiler blut geschichte jagdfieber dexter mörder schienen jagd kapitel wald mord kill uncategorized züge graffiti krimi sprayer joachim espner kurzgeschichte motiv reinheit espner
Achtung: Gleise soll der zweite Teil zu einer Geschichte sein, die ich schon vor einiger Zeit geschrieben habe. Nämlich zu Jagdfieber. Diese Geschichte sollte man also zuerst lesen. Ich habe mir vorgenommen daraus so etwas wie einen Fortsetzungsroman zu machen. _________________________________________________________________________ Er … ... mehr auf yanperikseiler.wordpress.com

nebenbei berlin [177] 18.09.2015 09:20:20

kuriositäten unterwegs delamusique poetisch und nachdenkliches berlin ostkreuz fundstücke friedrichshain nebenbei berlin motiv kaugummi elfchen
oft findet man auf berliner straßen kaugummis. und manchmal auch musik.... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Motiv? 19.08.2016 21:33:50

tödlich interview frage frau verlag philipp bobrowski hobby geschichte autora auge veröffentlichungen fragen veröffentlichen schweinerippe schweineripper publikation buch dame figur schriftsteller autor mecklenburger literatur kurzgeschichte versehen anthologie motiv fotograf
Autora Auge: Hallo, Herr Wild. Andreas: Guten Tag, Frau Auge. Autora Auge: Sie sind Fotograf, richtig? Andreas: Richtig. Also, Hobbyfotograf. Autora Auge: Und was fotografieren sie so? Landschaften? Tiere? Gebäude? Frauen? Andreas: Alles. Also … außer Frauen. Autora Auge: Tatsächlich? Ich meine, mich zu erinnern, dass Sie in der Geschichte „B... mehr auf philippbobrowski.wordpress.com

nebenbei berlin [174] 08.07.2015 06:06:32

getier karlshorst unterwegs berlin unerwartet nebenbei berlin motiv
#klick: der Hirschkäfer, der um die ecke bog. (oder kein hirschkäfer sonder ein balkenschröter? ich kann es nicht genau sagen.)... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

nebenbei berlin [178] 20.10.2015 16:18:41

zeichnung leben unterwegs ubahn poetisch und nachdenkliches berlin luftballon freiheit marionbrasch fundstücke kreuzberg nebenbei berlin motiv streetart
»Sich freihändig zu bewegen ist nicht einfach, das sehe ich an Dir«, schrieb er. »Aber es ist das Schönste im ganzen Leben. (…)« (Marion Brasch: Ab jetzt ist Ruhe. Roman meiner fabelhaften Familie)... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

nebenbei berlin [176] 28.07.2015 22:33:31

kuriositäten hihi. gebäude unterwegs photo sbahn fundstücke unterfreiemhimmel friedrichshain markuszusak nebenbei berlin motiv
stoßlüften. oder: verrückt wohnt woanders. Auf der Brücke fasste Rudi die Ereignisse des Nachmittags in wenigen Worten zusammen. »Diese Leute sind entweder völlig verrückt«, sagte er, »oder sie können nicht genug Frischluft kriegen.« (Markus Zusak: Die Bücherdiebin)... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

[Traum] U-Luftschiff 12.11.2015 08:03:05

bildbearbeitung u-boot traumexperiment entwurf unterstützung traum forschung verbindung höhere instanz luftschiff motiv träume sorgfalt
8. November 2015 4:10 Uhr Nacht. Sitze seit Stunden an einer Bildarbeit. Das grundlegende Motiv ist nicht mehr zu erkennen. Ich wandelte es in eine abstrakte Fläche um. Mit dem Verschmierpinsel ziehe ich Linie um Linie, lasse aus sich selbst …... mehr auf samtmut.wordpress.com

nebenbei berlin [199] 13.07.2016 13:00:40

blumen unterwegs pflanzen prenzlauerberg urbangardening fundstücke unterfreiemhimmel spaziergang mosaik sommer nebenbei berlin motiv pankow elfchen
wer wissen möchte, was hier wächst, schaue auf den kübel: blumen.... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

nebenbei berlin [171] 18.06.2015 22:59:37

kuriositäten poetisch und nachdenkliches berlin gedicht spiel ostkreuz sbahn unerwartet fundstücke friedrichshain baustelle nebenbei berlin motiv elfchen
in ihren pausen spielen die bauarbeiter am ostkreuz reise nach jerusalem... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

nebenbei berlin [179] 29.10.2015 11:07:12

smallisbeautiful nicopaech poetisch und nachdenkliches umwelt nebenbei berlin zehlendorf installation motiv efschumacher
ob diese beiden begriffe tatsächlich die fracht des fahrzeuges anzeigen? oder ist es eine installation – im sinne paechs und schumachers?! An attitude to life which seeks fulfilment in the single-minded pursuit of wealth – in short, materialism – does not fit into this world, because it contains within itself no limiting principle... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

kwerfeldein T-Shirts und mehr 13.01.2016 15:42:44

nachrichten t-shirt kwerfeldein fotografie motive fotografieren spreadshirt kleidung druck finanzierung motiv drucken
... mehr auf kwerfeldein.de

nebenbei berlin [169] 12.06.2015 12:20:02

leben andenken geschichte decollage gedanken wirkung poetisch und nachdenkliches erinnerungen berlin farbenfroh sammlung janosch fundstücke plakativ stadtaspekte nebenbei berlin motiv urbanes pankow fahrrad
Diese sterbenden Städte hatte Karl gern, weil in ihren Mauern die Ereignisse von Jahrhunderten steckten. Er vermeinte, die Lebensgeschichte aus ihnen lesen zu können. Er konnte da stundenlang auf einem Stuhl vor einem Café sitzen und die Tapeten an einem eingefallenen Haus anschauen. Die Fetzen, die aufgeklebten Fotos aus Illustrierten. Geschichten... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

kwerfeldein Shirts: Neues Motiv „Schutzpapier“ 20.02.2016 16:00:17

nachrichten schutzpapier t-shirt zahlen spreadshirt pfeil finanzierung motiv
... mehr auf kwerfeldein.de

kwerfeldein Shirts: Neues Motiv „Blendenreihe“ 31.01.2016 14:00:25

nachrichten logo t-shirt blendenreihe spreadshirt kleidung finanzierung motiv
... mehr auf kwerfeldein.de

Fotos für die perfekte Weihnachtskarte 07.11.2016 20:45:37

deko fotos: menschen gestaltung fotos: natur fotos menschen bilder weihnachtskarte hintergund motiv effekte
Um das perfekte Foto für eine Weihnachtskarte ablichten zu können, müssen einige Dinge bei der Fotografie und Darstellung beachtet werden. Zuerst stellt sich natürlich die Frage, wie viele und welche Personen auf dem Bild zusehen sein sollen. Gerne gesehen sind zum Fest der Liebe, Fotos von glücklichen Familien am Weihnachtsabend, entweder ganz sch... mehr auf bilderrampe.de

kwerfeldein Shirts: Neues Motiv „EX*IF“ 11.02.2016 14:00:39

blitz nachrichten acdc logo t-shirt rock rocknroll exif spreadshirt kleidung finanzierung motiv
... mehr auf kwerfeldein.de

164/365 – Phare de Contis 14.06.2015 18:50:50

landes phare de contis treppe anker motiv aquitanien 365
  Tadaaaaa…  So sieht es innen im Leuchtturm aus. Eine wunderschöne Metalltreppe die mit 183 Stufen ununterbrochen sich nach oben  schlängelt. Herrlich. Das ganze wären dann 38 m.  Ich musste schon durchschlucken, denn da meldete … Weiterlesen... mehr auf ri-im.net

Hilfe! Mein Polaboy braucht ein neues Motiv und ich kann mich nicht entscheiden 02.05.2016 12:58:41

nudelines studio polaboy blog motiv
Nach fast einem halben Jahr hat mein geliebter Polaboy nun endlich sein festen Platz gefunden. Hier im Studio. Über der […]... mehr auf benhammer.de

nebenbei berlin [148] 08.04.2015 10:24:38

leben glück blumen begeistert unterwegs imgarten poetisch und nachdenkliches berlin fundstücke balkongärtchen wortschatz nebenbei berlin listen motiv pankow
Wörter gegen Blumen, Gärten gegen Bücher, wir waren solche Tauschgeschäfte gewohnt. Fische gegen Muscheln, Benzin gegen Kinderhüten, (falsche) Angaben über einen Hummerfisch-grund gegen ein (unvollständiges) Milchreisrezept. Das Tauschen hat erstaunliche Eigenschaften: Man lernt dabei wieder fühlen, den körperlichen Kontakt mit den diversen verfügb... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

nebenbei berlin [191] 30.04.2016 13:04:48

blumen trotzdem. unterwegs gedanken poetisch und nachdenkliches christawolf fundstücke nebenbei berlin motiv pankow erichfromm helmutkrausser
Man muß Haltung bewahren. Auch wenns egal ist. Grade dann. Bleibt sonst nichts übrig. Haltung. (Helmut Krausser: Schweine und Elefanten.) Dann stehe ich lange vor der Holzskulptur des »Wanderers im Wind«, die Barlach 1934 geschaffen hat, als ihm klar war, was für Zeiten angebrochen waren. Er rafft sich zusammen. Er hält seine helmartige Kopfbedecku... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

7ème art: Geschmackvolle Filme 05.05.2018 14:00:34

lasse hallström tragikomödie juliette binoche 1999 i am love タンポポ drama johnny depp chef luca guadagnino ramen werkschau 2014 brad bird liebe zum essen alfred molina wolkig mit aussicht auf fleischbällchen jon favreau io sono l'amore liebesfilm film italien ein kleiner biss genügt animation studios spielfilm einfach unwiderstehlich simply irresistible literaturverfilmung 2000 review pixar >kiss the cook 7ème art essen geschmackvoll arthouse & indie kulinarisch mark tarlov so schmeckt das leben! animationsfilm 2011 genreübergreifend ratatouille genuss 2009 japan jan pinkava chocolat komödie tampopo romcom jūzō itami >kiss the cook cloudy with a chance of meatballs motiv kochen sarah michelle gellar uk usa filme über essen lebensmittel. im film 1985
Essen. Eine der schönsten Nebensachen der Welt. Das heißt so nebensächlich ist Essen nicht. Wir brauchen es um zu leben. Essen ist leben. Und noch soviel mehr. In Filmen ist Nahrung und die Nahrungsaufnehme etwas komisches, sinnliches, das Mordinstrument – wir erinnern uns an das mit Gift versetzte Essen in Krimis. Oder an Hannibal Lecter, de... mehr auf missbooleana.wordpress.com

Ein kleines schönes Lied vom Leben. 05.04.2015 07:00:18

liedgut leben getier unterwegs augenblick flugfreunde poetisch und nachdenkliches ostern unerwartet voilà... rosaluxemburg froheostern! geheimnis motiv
“Wozu” – – ist überhaupt kein Begriff für die Gesamtheit des Lebens und seinen Formen. Wozu gibt es Blaumeisen auf der Welt? Ich weiß es wirklich nicht, aber ich freue mich, daß es welche gibt, und empfinde als süßen Trost, wenn mir plötzlich über die Mauer ein eiliges “Zizi bä” aus der Ferne herübertönt. Ich [&#... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Biologisch vs. mechanisch: Steeven Salvat zeichnet hybride Krustentiere 29.01.2018 11:10:17

papier art mechanisch handgeschöpft krebs krustentier steeven salvat motiv tee fineliner
Mit immer mehr Gadgets, die unseren Alltag bestimmen und bereits jetzt sehr nützlichen technischen Erweiterungen unser selbst – man denke nur an Herzschrittmacher! – ist es lediglich eine Frage der Zeit, bis Cyborgs den Status des Absonderlichen ablegen und ganz normal erscheinen. Der Künstler Steeven Salvat hat seine Vorst... mehr auf klonblog.com

kwerfeldein Shirts: Neues Motiv, neuer Shop, Rabatt! 24.05.2016 15:20:43

nachrichten t-shirt fotografie fotografieren spreadshirt kleidung druck motiv
... mehr auf kwerfeldein.de

Das Fotoposter als Highlight 05.08.2016 15:48:17

fotoposter rahmen bilder alles andere motiv drucken material
Immer wieder fragen sich die Leute, was sie eigentlich mit ihren Fotos anfangen sollen. Natürlich machen wir viele Bilder, allein in Zeiten der Smartphones ist es so, dass wir das Telefon schnell ziehen und einen Moment festhalten, den wir früher einfach in unseren Gedanken gefangen genommen hätten. Auf diese Weise entstehen ganz besonders Bilder u... mehr auf bilderrampe.de

Zeche Zollverein – Fotos von M.Fanke und Susanne Haun 11.04.2015 18:00:33

sichtweise zeche zollverein foto art susanne haun lebensfreude kunst motiv
Ich bin immer wieder erstaunt, wie unterschiedlich wir Motive wahrnehmen und fotografieren. Wir sind nebeneinander über die Zeche Zollverein gelaufen und haben doch unterschiedliche bis gleiche Fotos festgehalten. Ich sehe doch mehr die zeichnerische, lineare Sicht auf die Dinge, während Micha gerne totalen fotografiert. Dazu benutzt er  sein 10 &#... mehr auf susannehaun.com

kwerfeldein Shirts: Neue Motive! 22.01.2016 14:54:06

nachrichten logo t-shirt kwerfeldein unterstützung spreadshirt kleidung finanzierung oktopus motiv
... mehr auf kwerfeldein.de

Bunt ist die Welt #85 02.10.2016 07:00:23

bunt ist die welt motiv
Nähere Angaben zu meinem Projekt findet Ihr HIER. Heute sammeln wir Bilder über das Thema „Technische Optik“, dazu gehören Brillen,.. Der Beitrag Bunt ist die Welt #85 erschien zuerst auf ... mehr auf flottelottablau.blogspot.com

nebenbei berlin [15o] 11.04.2015 21:54:09

kuriositäten leben blumen schuhwerk unterwegs flugfreunde berlin voilà... fundstücke frühling friedrichshain nebenbei berlin bäume motiv
berliner frühling. mit spatzen, blüten und schuhen in den bäumen.... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Toasted Pullover 13.02.2017 16:42:27

logo pullover toasted kreativ motiv snurks
Ich muss ja schon sagen, dass mir eigentlich solche ausgefallenen Pullover/Sweater total gefallen, obwohl ich in meinem Kleiderschrank nicht einen einzigen besitze. Bei Snurk gibts einen Sweater mit Toasts drauf, allerdings ist der Sweater für die Herren ausverkauft und wird wohl nicht wieder in Produktion… ... mehr auf lordmat.de

Marias Reise 23.03.2015 13:06:20

leben nadel&faden handwerk papier&schere photo wirkung herzensmenschen hoh!lunder postcart versteigerung sammlung handarbeit voilà... papier&schere nadel&faden adventskalender in der streichholzschachtel sommer wortschatz brief motiv kunstwerk
vor ein paar tagen traf ich maria auf der straße. sie erzählte, dass sie keinen neuen platz gefunden habe. ab und zu stellt sie sich noch vor ‘ihren’ supermarkt. im schatten, dicht an die hauswand gedrängt. und mit klopfendem herzen. ende dieser woche möchte sie einen bus nach rumänien nehmen. ihr sohn wird operiert und […]... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Was versteht man unter Fotodesign und wofür kann man es nutzen? 11.06.2015 20:54:46

kamera, technik & software fotografie aussage message motiv
Im Gegensatz zur einfachen Fotografie stellt Fotodesign die kreative Auseinandersetzung mit Objekten und Subjekten dar. Während die einfache Fotografie darauf aus ist, die visuellen Merkmale bildlich festzuhalten, geht es im Fotodesign auch immer um eine Message, einen tieferen Sinn. Es geht darum, das Unsichtbare sichtbar zu machen, Stimmungen ein... mehr auf bilderrampe.de

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

bier bande feuer und flamme gelegenheit besprechung überlegen begeistern gefährlich präferenz musikalisch leben pipi in den augen fangirl unfassbar im sinne von glück freuen das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen frisch pink floyd biografie söldnerbande entscheiden laute schmerzhaft hervorragend frau beeindrucken setting tintenhexe schreiben ändern sehen buchreihe entdeckung bedingungslos cool jungfrau erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen faszinierend beruf begreifen gelten abstecher ursprünglich rocken inspirieren profession high fantasy handlung harmonie gabriel feiern ziehen charakter bedrohung rauskommen leidenschaft tochter thematisieren protagonistin rockband wahnsinnig verbinden glücklich staunen geschichte dreiecksliaison verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld show eingehen nuance einmalig gastauftritt nahbar anöden jugendlich fühlen guns n' roses the band mitreißend schreibstil rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön idol bezugsperson geschehen vertrocknen führen dynamik dilemma großartig eintönig art fahrend zuverlässig ähnlich truppe zum leben erwecken konzept lebendig lieder tief 17-jährig aspekt teilen berühren leser bewusst roman üblich leserin chronist reise fantasy bedeuten peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied eskalation rush gelingen erscheinungsdatum wünschen garantieren kopfüber unglaublich foltern übertragen auftrag versprechen fähig rolle vergleichen mittendrin lieben stadt erwünscht entführen cyndi lauper gefallen idee arbeiten behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock schwer tun rock berühmt ardburg wärme ausmachen spaß tam durcheinanderwirbeln witzig buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig dazugehören moralisch vertreter servieren länger kellnerin blickwinkel freecloud schlachtszene roderick talent titel brauchen rezension 80er populär fable fangirlen wachsen trennen berechtigung generation erben bestiarium abweichung weiterentwicklung monsterjäger musik betrauern speziell bunt sympathisch heimat figur nüchtern total favorit distanz treffen akzeptabel fan magisch reiz freundschaft beziehung beweisen universum arrogant journey glamourös ende der welt verfügen ergeben fragwürig ertragen reisen einbringen jede menge mächen verhalten retten verlieren magie erfahrung 70er jahre cura realität hauchdünn weiblich verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten bewegen spezies verkörpern bezug erzählen söldner fröhlich suchen romantisch band unterhaltung vermitteln hoffen auszeichnen abhandenkommen erlauben erinnern aufregend chance euphorisch reihe vorstellung selbstreflexion vater kaufen lesen arena existieren fankult ehrlich autor brune hinterfragen mitglied wunderbar hineinversetzen girls just want to have fun hingabe präsentieren fasse überfallen stürzen vielfältig genre alter knacker abwechslungsreich liebeserklärung barde sensationell gewaltig hören fortsetzung wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt handeln professionell barriere persönlichkeit hervorstechen erfüllen dazustoßen homosexualität ecke wert lektüre band 2 abschlachten mischung heteronormativität thema tour dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion standhalten einzigartig involvieren gerecht cornerstone blass emotional bieten feststellen spannend sterben saga lernen neu facettenreich abhalten zeigen monster außergewöhnlich kreatur expedition aufschreiben frauenbil intensiv kombinieren langeweile begeisterungsfähigkeit welt rasant action bloody rose
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

form überwältigen im stich lassen stillstehen hund ähneln kleingeistig loyalität schwerfällig lord im vergleich fortschicken erklären richtung weiterhin unsterblichkeit ewig dauern zu lang leben bestrebung leicht königreich ambivalent freuen schließen immens erreichen bürgerkrieg grob leihen tanzen genau reminiszenz tod eines gottes entscheiden wunde gemein unscheinbar herrschen hervorragend hilflos früher unterschied empfinden aufhören platz einmischen zeitpunkt bild bindeglied status bedeutungsvoll strukturieren könig offenbaren gedächtnis totgeglaubt aufgeben azath-haus opfer option abstriche machen erleben ende kovergenz aufsteigen volk vertrauter faszinierend vergegenwärtigen wiedersehen süß begreifen versagen grausam hinterherkommen direkt gradlinig anziehen meisterwerk halten ursprünglich vorbeigehen wundern inhalt inhaltlich anspruch t'lan imass zerstörung high fantasy strukturierung auf die sprünge helfen grautöne aufweisen beeindruckt unangetastet weitermachen handlung kollektiv auflockern charakter variante gehören verstümmeln essenziell ankündigen konzeption hinsehen abhängen rallik nom unzählig wehrlos grund wahl komplexität tiefe wahnsinnig genabackis impressionistisch zurückkehren schlimmer preis in aufruhr staunen gezwungen abschluss sprengen geschichte schwierigkeit kurald galain verwicklung darstellen einfach exakt mitgefühl schwärend philosophisch mensch märchenfigur gefühl veröffentlichung gelegentlich verfolgen taub leseerfahrung fähigkeit ultimativ kult existenz aussicht einnehmen gläubige showdown verärgern leid hintereinanderweg rache verschieden kämpfen fokus schauplatz gesamtbild wechselwirkung fragen mutmaßung andeuten entscheidend verstehen alterungsprozess lehren seelenheil prozessleistung gieren claude monet geschehen brillant gewirr führen enthüllen jahr gottheit zusammen vorliebe vorgängerband nacht erlöser schwerfallen tor punktartig vielfach kruppe verschlungenheit wirkung annehmen stoppen unwichtig divergierend schwarz-korall veteran pforte verfall offenbarung pinselstrich tiste andii das kleinere übel gemälde möglichkeit perspektivwechsel vergessen nimmersatt zahllos aufgabe leser doppelband betrachten bewusst unbestritten grabhügel chronist kallor weg fantasy selbstaufgabe besser gelangen mondbrut rachegelüste natur person munter rächen anomander rake identität jugend farbe gedächtnislücke erübrigen mit offenem mund nutzen eine rolle spielen gelingen stimme timing unterschiedlich wünschen wissen heimlich töten keine schande fluch itkovian zulassen rauben erwarten entscheidung fraktion albern frieden karsa orlong versprechen rolle lieben zahnrad liefern übernehmen ziel scheitern äther stadt wiki beängstigend tippa roter faden bewundern versäumen erfahren abschweifen metropole zahlreich begleitung hüllen scharmützel torvald nom vergönnt real gefallen unangebracht unverkennbar bekannt knechten charakterisieren zu tränen rühren detail behaupten stören zahlen schatten sammeln fertigstellen winzig kapitel im vordergrund stehen ins herz schließen beginnen herz verzichten entsprechen führung hirn finden erkenntnis das spiel der götter helfen ausflug merken spaß sohn der dunkelheit entmutigend entität eignen negativ anfreunden toll the hounds haut buch eigenständig kultur einsicht fahrig zurückverfolgen böswillig schwert nähern ablehnung lechzen lauschen durchdringen stolz talent stammen titel ausliefern blend bereithalten am leben rezension respekt ablehnen sisyphos abwechseln populär nennen epos momentaufnahme bezeugen hülle furchteinflößend angriff pilgern der sterbende gott erschaffen magier pannionisch ausdrücken grundsätzlich entstehen greifbar archetyp vorbereitung band 8 sichtbar aufhalten waise symphonie überlegung fleckig aufgestiegener emporsteigen wunsch widerwillig qualifizieren rückgrat an der kurzen leine halten lieblingsfigur handlungsstrang jahrtausend speziell aggression szene absicht nachschlagen chaos heimat figur ritual erdulden schrecken manifestation mögen antun verlauf krücke bedeutung bedürfnis assassinengilde gutmütig daseinsberechtigung beweisen episch strategie der verkrüppelte gott veränderung intrige universum vornehmen bewusstsein schwadronieren zentral durchgängig schmerz verflucht lether exzentrisch entfernung enden seinen anfang nehmen obliegen habhaft unverzichtbar blanvalet antwort kritik ausspeien schauen schwarz jammern ereignis dragnipur reisen bahnbrechend verhalten mit freuden kind anfangs kompliziert erfahrung davorstehen schlagen kein zweifel geheul nebenfigur unerkannt schlitzer langweilig in ihre schranken weisen bewegen ferne komplex alter begegnung spirituell exquisit erzählen einfluss perfektion faktor rechnen erzfeind vielschichtig haarsträubend gegenüberstellen endest silann schämen hoffen anhänger mann malazanisch puzzleteil entwicklung taktieren tiefgründig menschlich leben einhauchen das große ganze aufregend untersuchen abwarten verehren zögern schenken passen existierend laufen abwesenheit reihe malazaner schicksal überschatten erstaunlich plan interpretieren verletzlich gespräch geist bitten klimax name fetzen wirken verdammt warten straße scheuen lesen anordnen malazan book of the fallen ruhe verloren gott autor feldzug herausfinden domäne schluss erinnerung richten begleiten kreis verbindung missbrauchen deprimierend bestehen sinnen mutter dunkel erzählsituation gewissenlos star aufnehmen märchenonkel ständig körper auf ewig sonnenlicht ausdenken gewaltig hören schaffen ausnahmslos definitiv segen gefährte anstrengend blutig verblassen beginn tragisch schild-amboss zu rate ziehen böse sterblich wecken handeln vermischen langsam detailreichtum verblüfft feder genie klicken die stadt des blauen feuers tausend übertreffen erfüllen sorgenvoll schönheit not blick einen vorwerfen perspektive vollkommen graue schwerter lektüre vergehen seher verpuffen der angekettete crokus junghand egoismus gift rückkehr orientieren erzählstil vorstellen vergleich träger die gärten des mondes ketten motiv auseinanderhalten ignorieren erkennen atmosphäre planan teil irrelevant fanatismus involvieren verdienen historie alltag nachdenken beenden diffus manipulation tod zuschauen göttin heim keine andere wahl widersprüchlich hand in hand bewahren feststellen weiterleben spannend kausalkette sterben neu macht darujhistan eingestehen verteidigen empfehlen seele außergewöhnlich leiden den kopf in den sand stecken prominent alternative anbieten erlösung vorprogrammiert schnallen bestimmen dick spürbar information deklarieren kein land sehen welt getrieben vermögen action
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

ausgehen linientreu liebesbrief stundenlang form verwahren schimpfen zustand entgegenstellen einblick scharlach eltern ernst nehmen wegfallen pragmatikerin fremd mutwillig gestehen offen versuchen freundin verheiratet lebhaft konflikt zusehen gefährlich in den vordergrund gestapo gefestigt essenszuteilung erklären subjektiv festhalten suchanzeige system untermauern untergrund inszenieren erlebnis auseinandersetzung leben konfrontieren still berauscht tödlich bekannte meilenstein verdreht felice schragenheim wissenslücke antreiben fantasie frage verschonen unterstützen glück fordern abholen land anführen persönlich schließen höchstwertung strom theatralisch sympathie erreichen geliebte biografie ausdruck todestag obsession bombenangriff aufbereitung verleihen fingieren gefühlsebene realistisch flüchtling rekonstruieren jüdisch kz breslau unverständnis zusammenwohnen frau genießen leiten empfinden wagemutig stark aufs spiel setzen desinteressiert schreiben in zweifel ziehen mutter papiere bremsen verschweigen umstand fesseln einlassen faktisch anheften nachvollziehen entdeckung inhaftieren entreißen gedächtnis problem geschlecht aufgeben erhalten knapp zahl spur erleben österreich ende blind kontext situation volk rosa winkel ungewöhnlich clever antipathie einzug denunzierung prägen simpel bunkeraufenthalt verbergen begreifen verwegenheit tagebucheintrag bedürftig sensibel verschlingen odyssee romantik entziehen konvertieren halten warm problematisch lgbtq wundern überdeutlich hindern küssen affäre im inneren zeitzeuge aushängen lang glühend fallenlassen überleben an sich reißen umgehen charakter bedrohung gehören abhängen melodram kommentar grund erkundigen thematisieren zivil mitschwingen beurteilung verlieben lesbisch konzentrationslager echt positiv stationiert zurückkehren zugehörigkeit flüchten papier obsessiv betreffen schweben geschichte wahnsinn auffliegen schrecklich darstellen aimee & jaguar zurückfinden eindruck unterstreichen bezweifeln schuld dem fass den boden ausschlagen netz großzügig drittes reich wehren deutschland weigern einziehen mensch komplizin hineinspazieren gefühl abstoßend eingehen aufarbeitung herkunft ghetto anstellung opferrolle authentisch verfolgen verurteilung leseerfahrung kommandantur dabehalten schriftstück fühlen interpretativ bedürftigkeit seinen stempel aufdrücken historiker gutdeutsch geschichtslehrbuch interpretation empathie ausgesetzt einnehmen einfallsreichtum ehrung zärtlich farce schwester schwer leistun bestreiten aimee ansprechen verlaufen hilflosigkeit leid überzahl tatsache todesort parteispitze eindringlich detailliert äußern abzeichnen im gegenteil mutmaßen kämpfen unverfrorenheit eingeschworen schutz vermachen aimee & jaguar mutmaßung kennenlernen schildern enttarnen verbrechen bieder mitläuferin verteufeln leugnen verstehen rekonstruktion u-boot tschechien foto erbitten sohn mutig lebenslust verlust schaden asyl nass überzeugend lebenslustig den kopf schütteln verstärkt zärtlichkeit besitztümer trügerisch feiertage schilderung besuchen einsehen dynamik brillant führen gepäck abführen bedanken zug schritt hausfrau männermangel verzehren zerstören fragwürdig station vor die tür setzen verschleppen nacht sorgen schwerfallen hinweis stabil davonkommen werben ort belasten beschließen zuverlässig widersprechen hauptstadt wirkung herausstellen heiß gefühlsparasit lebendig annehmen krankenhaus aktuell unbeantwortet leidenschaftlich geben erfolgreich tief ahnen strafbar todesurteil wirbelwind unternehmung luftschutzbunker tragik tabu politisch nachzeichnen leisten dicht halten ermöglichen konsequenz homosexuell vergangenheit bandbreite unterlassen spitzname entartet stellen wahrnehmung bewusst betrachten ausfallen auszeichnung zuhause reise weg tatenlosigkeit wahrheitsgetreu berlin nachgeben bemühung offensiv makellos gedicht position häftling razzia bedeuten 1944 faktenlage erinnerungskultur nicht von der hand zu weisen natur erleiden große liebe identität abstrakt unternehmen beichten zeit verhohlen extrem sexuelle orientierung gelingen stimme schulisch gegensätzlich wirt benehmen wissen vergeben besitzen töten erdrücken geborgenheit einbilden sentimental zulassen struktur heimkehr konkret foltern erica fischer entscheidung bergen-belsen politik ausleben über sich hinauswachsen versprechen fähig gemeinde rolle privat güter lieben anonym übernehmen nah schweigen scheitern daneben liegen stadt beängstigend träne emotion bedrohen versorgen partnerin auswandern porträt begehen erfahren sorge festnehmen entführen real gefallen freiheit deportationsbescheid 1945 radio heimreise guten gewissens vorwurf behaupten schicken illustrieren ehemann haushalt stören tumb betonen schatten rückblickend vorziehen krankenhausaufenthalt fleckfieber bürokratisch unmissverständlich beginnen abhängig abstraktion führung schule mühle helfen austauschen unbekannt verraten erstveröffentlichen jüdisches krankenhaus unterstützer staat gemeinschaft standhaft nation kontrollieren holocaust negativ kinder dienststelle buch empfangen hinzufügen geschmeichelt trachenberh anzweifeln weit entfernt lager religion vertuschen formulierung nähern auftauchen testament anschließen flexibel stillen organisieren auseinandersetzen ausrufen annäherung zelebrieren verwehren groß-rosen verwechseln lilly wust lage these lebensmittel sicher gefälscht verarmen familie prostituieren hungertyphus ausliefern heißen stärke künstlich rezension ausrichten symbol seitenweise kriegsjahre abbilden verlangen verhaften kleindung erholen risiko gebildet ehepaar ebene verdanken hab und gut fungieren gründlich hass gunst fehlschlagen egoistisch bereitschaft entstehen unterschreiben sammlung greifbar sichtbar chronistin verwarnung aufhalten dame einarbeitung rühmen überlegung freundeskreis ermorden bernau 1939 aufmerksamkeit später judensammellager mitschuld gleichberechtigt speziell nachricht tränenbüchlein funktionieren selbstmord interesse deportation allein chaos zu tage treten nüchtern jammervoll menschlichkeit prekär zusammenhang wahrhaft fürsorge distanz soldat kindererziehung gewissen schwäche schrecken non-fiction verzweiflung mittäterin verstecken verführen wutentbrannt von innen heraus verlauf tenor produkt in gefahr bringen außer sich fur tot erklären bedürfnis günther wust akte habsucht beziehung beweisen das leben nehmen wahrnehmbar unglücklich liebesschwur strategie aussage global alt paar inhaftierung erwartungshaltung bemühen reagieren 1942 ermitteln international fassade entbrennen reizen resignieren schmerz verbringen außer stande deutsch ausgeliefert arisch angst besitz unverzichtbar drohung praktisch schockieren beharren neuigkeiten gesetzgebung antwort kritik zwangsläufig von beginn an erscheinen einzelschicksal bevölkerungsgruppe widerstand ausgangsposition sozial anfühöen druck aufbauen an sich bringen beschreibung wohnung wählen nachträglich herbeiführen präzise verhalten lebensrealität ungesund schwach retten kompliziert beschwören verlieren bedingung vereinnahmen einschalten zusammen sein steine in den weg legen begründen flüchtlingshilfe im hintergrund realität unterwandern weiblich netzwerk hübsch binden grenzübergangsschein verlassen jude abenteuer seltsam vortäuschen verfolgung abhängigkeit bewegen sexuell komplex dimension einfangen berlinerin erinnerungsstück verschwenden romanze gut gehen jung erzählen ernst zauberhaft patriarchalisch steif und fest auschwitz prozess gefahr befragung weitergeben vereinsamen rote armee romantisch rechnen psychologisch jaguar intern ankommen heldin erkrankung eingebildet anmelden vermitteln hoffen tot schenkung entsetzt wohngemeinschaft schwul mann paragraf 175 ausmaß ordnen naheliegend entwicklung unfähigkeit motivieren erinnern lohnend ansteigen niederschmetternd bundesverdienstkreuz aufblasen kümmern leben einhauchen nichts am hut haben aktivismus verschwinden initiative aussaugen 1943 unterkommen identifizieren davonjagen antwortschreiben auf die idee kommen vermuten paradox deportieren zählen schicksal zuspitzen verletzlich historisch gespräch theorie mittel zum zweck befreiung auflösung israel hilfe kriegsende autorin hingezogen fühlen warten kuss vertraute uniformiert ausfindig machen kriegsbeginn internieren argument stenotypistin sicherheit existieren kitschig herausheben zweifellos entgehen unvermögen zwischen den zeilen wahrheit anbändeln hinterfragen gezielt stattfinden tötungsmaschinerie hineinversetzen erinnerung beschützerin fräulein in not annäherungsversuch nationalsozialismus vorladen richten frei intim besuch typisch grundlegend zerbrechlich organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung irene gedanke möglich aufstehen unnötig unschuldig transportieren bestehen wohlwollen unterstellung festlegen unterkunft seite aufnehmen weiterleiten krieg jüdin in frage stellen tatenlos ergreifen wohnen mut individuum schlussfolgerung 4 sterne tragisch begegnen mit aller macht furchtbar fehlen bestrafen theresienstadt perfekt ausmalen abzug missglücken wecken kalt handeln elend chronik ausreise optimismus flüchtig reduzierung persönlichkeit wahr gier verklärung millionen überdauern fest überzeugt anflehen erfüllen postkarte mit offenen armen polen homosexualität liebesschnulze perspektive lesbe schützen schmälern alexander zinn lektüre umerziehungsmaßnahme liebesgeschichte küche bedürfen vorfinden im allgemeinen mischung level thema egoismus lebensfähig reichshauptstadt beschützen vorstellen umbringen nazi nähe rücksicht brief motiv fürchten australien unangenehm froh erkennen einzigartig armutszeugnis stromausfall wahnhaft teil gestatten drängen verdienen historie unzufrieden meinungsfraktion gerecht nachdenken alltag ehefrau verhindern tortur scheiden berichten bankbeamter tod usa neugier lebenszeichen emotional liebe community zurückweisen widersprüchlich kirche bieten tadellos synagoge belegen resümieren verschanzen qual nationalsozialistisch propagieren in den vordergrund stellen freunde gefühle zu spät geraten allgegenwärtig zeigen anrecht empfehlen journalistin bekommen ausstellen individuell neigen hitler egal ansicht außergewöhnlich locken hilfreich zu schulden kommen lassen sehnsucht leiden bestätigung verfehlung verhältnis zeitgeschichtlich rechtfertigen intensiv schwierig zwingen information päckchen bände sprechen zweiter weltkrieg verhaftung fahren erzwungen eintreffen dokument welt gut situiert festkrallen unterschlupf mit schimpf und schande abwegig
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com