Tag suchen

Tag:

Tag in_der_lage

Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen? 18.06.2019 01:14:32

dynamisch in der lage lauter&leise weiß betreffen toleranz freuen alex marshall schwul bisexuell bestätigen wegkommen fundiert kontext lesbisch auftauchen universum in den krieg ziehen hinkriegen funktionieren aufhängen königreich repräsentation held abarbeiten raten traditionell heterosexuell antonia heldin blut aus silber armee inszenieren im endeffekt entscheiden platzieren verfolgen vielfalt erinnern trans figur beneidenswert mitbekommen kreisen intoleranz pride month homophobie gelingen leiden lesen sexuell entsprechen akzeptabel punkt sexualisierte gewalt erzählen vergebens volk abbilden behaupten interesse gender gleichberechtigung lebensentwurf solidarisch konsequenz begreifen fantasy integrieren kümmern witzfigur meinung gerechtigkeit verlieben mann natürlich sprechen führungsposition bemerkenswert interaktion leser rolle bemängeln schluss strategisch autor äußerlich transphobie system stern thematisieren divers neuigkeiten & schnelle gedanken ausnahmsweise lauter&leise promiskuitiv leben logisch interessieren frau aussage führen aufgehen vielfältigkeit bisexualität schritt kritisieren verstecken spannend frage gesellschaft rassismus teilen großartig argument heteronormativität herhalten normal welt herausfinden geschichte frauenfeindlichkeit thema transsexualität reichen offenheit reproduzieren das große ganze ausgrenzen den kopf zerbrechen egal gleichberechtigt abhängen trilogie diskriminierung wirklichkeit beantworten auf den leib schustern christopher street day anführerin jesse bullington literarisch eindeutig zurückgehen geschlecht the crimson empire lieben betrachten stinklangweilig sexuelle orientierung verstehen zeichen besetzen vorwerfen juni 2019 doppelt kämpferin kern unterscheiden beweisen polyamor erfüllen diversität mensch unrecht ziel minderheit teufels advokat vorgreifen bewunderswert rezension analysieren diskriminieren episch recherchieren realität a war in crimson embers sozial patriarchalisch stören männlich bewusst konflikt herausstechend ausklammern montagsfrage vorherrschend person global
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eins der coolsten Geburtstagsgeschenke ever bekommen! Ich habe ja am Sonntag genullt (30), kann nun nicht mehr leugnen, erwachsen zu sein und weil erwachsene Menschen anspruchsvolle Literatur konsumieren (*hüstel*), dachten sich meine Eltern wohl, sie unterstützen meinen Ehrgeiz und schenken mir etwas, das mich motivier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Blood Red Road 29.08.2018 08:00:57

attitüde wörtliche rede drogenkartell hoffentlich ändern überraschend gesetzlos idee trilogieauftakt ertragen begleiten fixierung schließen grundfesten trilogie abrupt charme nutzen zahlreich anlaufschwierigkeiten beabsichtigen ordnungsinstanz geschichte debütroman kulisse dezent nicht das geringste reaktion dystopie ausziehen atmosphärisch beginnen heim roadtrip entstehungsprozess fehlen ödnis silverlake licht kartell lesespaß hinweis 3 sterne impuls persönlich töten sandsturm intensiv science-fiction schwierigkeit buch stast erstaunlich entführen fortschritt mensch erleben gefallen traumberuf abholen erwarten leidenschaft ich-erzählerin lektüre universum staubig freuen dust lands naheliegend entpuppen planen phase antworten erinnern ewig sonne gesetzeshüter jagen misstrauisch erscheinen beeinflussen heimlich western ungesund rasant schicken zivilisation autorin zwillingsbruder über sich hinauswachsen kino saba lohnen alltäglich lernen stakkato vergangenheit überzeugen freundschaft zwilling mischung bruder rasch ruchlos übergang gestalten drehen entwicklung frustrierend sorgen clever schätzen beeindruckend existenz nervenaufreibend macht hart charakter monopolisieren nichtkommerziell identität pferd mann entfaltung anfreunden bedrohen endlos moira young etablieren plausibel irritieren gesellschaft endzeitlich 100 seiten zwingen rebellen fragmentarisch vertrauen gnadenlos sandig kennen aufregend präzise windschatten passen zumuten wirklichkeit actiongeladen entführer geistesgestört young adult rückblickend droge gleiten kriminalität welt kultivieren zurückhaltend gewährleisten fokus überwachungsgestützt unsympathisch zurückbekommen wirken protagonistin zentrum verschleppen schnell band 1 kamera voranschreiten trösten ende der welt auftakt ohne zu zögern blood red road grund aufgeben ereignisreich wilder westen hineinfinden ehrlich lugh ruckartig abhängig mittelpunkt retten kämpfen zu ende lesen im ansehen steigen sanft harsch rezension denken realität unterhalten schwere geburt gegenspieler bild repressiv gleichsetzen gewollt regime abwechslungsreich beziehung visualisieren kleine schwester science fiction rebellengruppe weite genießen in der lage rettung überfallen absolut dürre wiedersehen riskieren außerhalb mies film extrem postapokalypse auge bandit widersprechen reise lächerlich inszenieren zweifeln start originell zeugin schatten wachstum dustlands worldbuilding postapokalyptisch angreifen entscheidung prärie interesse verbünden schreibstil zu kopf steigen entführung 18-jährig handlung abenteuer atmosphäre abgrenzung mögen geschwister naturgewalt freude leben emmi inspirierend umgangssprache rolle kontrollieren altmodisch
Als Moira Young gefragt wurde, wie ihr Traumberuf aussähe, wäre sie keine Autorin, antwortete sie sehr präzise. Sie besäße ein altmodisches, nichtkommerzielles Kino in einer kleinen Küstenstadt. Es gäbe gemütliche Plüschsessel, schwere rote Samtvorhänge, Popcorn mit echter Butter und einen Projektor in einer Nische. Sie würde nur Streifen zeigen, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Lauren Oliver – Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie 02.04.2019 09:00:58

begründen verstehen persönlich horizont lage erleichtert oberflächlich maximum erfüllen beginnen erwachsene relevant ausgangssituation exakt in vollen zügen weiterziehen verhalten idealistisch ergreifend clique dankbar bestehen challenge buch ausnutzen spielen unmittelbar tat auffallen emotion mensch person problem morgen meilenstein intensiv zutiefst verklärung erlauben unfall speziell berühren verschieben ally beerdigung samantha kingston leserschaft hoffentlich ändern großartig kennenlernen das leben kosten gewinn bibliothek ich-perspektive intim gehen thema bilden geschichte unterschiedlich hemmunglos reaktion verändern altern botschaft ernstzunehmend fassade reread auf die probe stellen hobby 12. februar atemberaubend überschaubar erkenntnis empfinden philosophie gelingen begreifen eltern fällen bewundern am leben gestalten mischung abbilden vermitteln facettenreich liebe wahrhaft jugendliteratur selbstironisch wissen teenager sprechen beeindrucken bergen besser fesselnd wieder und wieder fatal interessieren unangenehm hart umfassen streich in die eigene hand nehmen aufgabe mehrmalig charakter erfahren im alleingang tag freuen detail mystik wertvoll wichtig phase herrschen beunruhigend bett melancholie mystery sammlung erleben anfangen lektüre enden strukturieren autorin heldin grausam über sich hinauswachsen nachvollziehbar erforschung zugeben auswirkung erweitern umfeld ernstnehmen ungewöhnlich figur vielfalt lektion bandbreite traum vorhersehbar anders herausholen bewegend stolpern überrascht protagonistin literaturgeschmack analysieren identifikationsmöglichkeiten rezension weglaufen lindsay unrecht autounfall beweis popularität persönlichkeit ziehen tod sehen situation reifen blicken bewusst stellen kämpfen aufbauen us-amerikanisch provozieren bindung erledigen schal begleichen finden erheblich durchleben perfekt coming-of-age normal jahr bieten mädchen damals jugendlich urteil before i fall risiko wahrnehmung eigenständig egoistisch young adult jeder hat sein päckchen zu tragen literatur aufwachen handlung wenn du stirbst zieht dein ganzes leben an dir vorbei sagen sie version anteil frieden gleich lesen wille kreis konsequenz hervorragend tief parallele bestmöglich entscheidung treffen inneren inspirierend lauren oliver zielgruppe beliebt beste freundin struktur mysterydrama 5 sterne benehmen leben beschließen abend bereit stärke lehren gewissenlos gewissen mühelos verletzend sam zählen mut realistisch genießen in der lage priorität sterben schildern mitschüler reise elody roman transportieren schriftgeworden originell filter reflektieren weiterentwicklung geschehen eine rolle spielen eitel sonnenschein wahrnehmen versuchen hinderlich organisieren einfluss high school jung
„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ von Lauren Oliver begründete meine Liebe zu Young Adult – Literatur. Ich stolperte über diesen Roman, als ich gerade begann, meine Bibliothek zu organisieren, zu strukturieren und hemmungslos zu erweitern. Bücher spielten in meinem Leben immer eine Rolle, doch erst in dieser Phase ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kate Jarvik Birch – Tarnished 19.11.2019 08:00:00

stecken ende bühnenautorin unmöglich jung unterstützen dramatisch einführen versuchen widersprechen positiv mitleid naiv ungewiss szenario unentdeckt schwäche fortsetzung unschuldig übersteigen bereiten kritik entlaufen helfen nötig mangeln mut glauben nupet usa band 2 in der lage erwähnen mädels ausrangiert glaubhaft unraveled spontan freude einschlagen gemeinsam tarnen ella fehleinschätzung egoismus plausibilität ergreifen bedauern fehl am platz labor resolut zerbrechlich flucht unfair eng konsequenz hervorragend maßlos verlangen heimat ärgern handlung preis lesen kaum zu unterbieten gefährlich passen verleihen zumuten young adult spektakulär land welt vermuten bezeichnen kindheit mädchen kate jarvik birch springen besprechen weg zwingen uraufführen auf den weg machen missy nerven kette sensibel zwielichtig gewachsen retten schreiben hintergrund anstoßen harmonieren sanft überleben rezension enttäuschend zulassen freiheit freundin haustier zusehen ruppig unsterblich auftritt wirken bereichern schleichen protagonistin recht haben sadistisch überspielen logik auf der straße quatsch beginn das licht der welt erblicken entdecken möglichkeit erschüttern züchten besitzer gerecht werden zahlen genetiklabor keinen gefallen tun zart opfer firma überzeugend arm elaine birch figur stück charakterisierung wagen handlungskonstrukt ausgeliefert entscheiden auf sich selbst gestellt mutmaßlich autorin heldin grausam entwerten erkennen tatenlos fänge journalistin allein wesen kapitel grenzenlos mutter gefallen mordserie erleben lager erwarten enden perfected kämpfernatur perfektioniert richtung ich-erzählerin leidenschaft initiative sklavin aufregen befreien reich grenze aus dem hut zaubern handlungsverlauf paar selbstbewusstsein gelände charakter entkommen website grazil zorn erblühen liebe veröffentlichen geboren aufnehmen besser kanada tarnished rahmen anwesenheit skeptisch flüchtlingslager eindruck leidensgenossin befinden im eiltempo entwicklung sohn fliehen actionreich in der familie liegen trilogie unsinn profil tochter lebenserfahrung geschichte debütroman präsentieren reaktion entfernt karriere ausdrücklich dystopie trennen unrealistisch schaden bevölkerung kilometer ich-perspektive gefährden praktisch ereignis verletzlich erzählung verboten science-fiction erwecken töten auf sich nehmen 1 stern buch note klären ziel erfolg familie brennende reifen startschuss stoßen genetik salt lake city hinter verschlossenen türen nötigen penn freier wille zur seite stellen arbeiten erklären schwach offensichtlich abwegig in den sinn kommen beißen drücken sprengen gehorsam horizont schwarzmarkt große liebe schaffen
Auf ihrer Website erklärt Kate Jarvik Birch, ihre Liebe zum Schreiben sei in ihrer Kindheit erblüht. Was sie nicht erwähnt, ist, dass diese Leidenschaft in der Familie liegt. Ihre Mutter, Elaine Birch, arbeitete 30 Jahre als Journalistin, bevor sie eine Karriere als Bühnenautorin einschlug. 2011 wurde das erste gemeinsame Stück von Mutter und Tocht... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Thilo Corzilius – Ravinia 11.09.2019 08:00:02

leseerfahrung tom andeutung edinburgh schreiben greifbar kunst herz finanzieren körper obskurität christoph marzi frustierend enttäuschend füllen rezension thilo corzilius gut logik unbefriedigt beeinträchtigen in die lehre gehen freiburg an den nagel hängen frei versagen bewerben erfüllung vorbild protagonistin band 1 wirken dubios befriedigen schlüssel abspielen erschüttern geheim traum entreißen umgekehrt entwerfen eigenständig urban fantasy nicht gerecht werden haustür schriftsteller folgen erratisch ähnlichkeit beruf passen verleihen haus interessant mitreißend welt von beginn an dauerhaft verwicklung kartenhaus frage spannend wortneuschöpfung neugierig aufbauen gefühl klein am seidenen faden hängen aufregend kennen nerven zufallsprodukt gigantisch behauptung geheimnis epicordia ansatzweise beschließen leben großvater aufhalten altmodisch laufen theologe treffen rolle schenken mysterium plausibilität verlieren verlangen die lust verlieren beabsichtigt heranreichen fantasy worldbuilding vage skizze parallele schatten träumerisch spitze erobern erzähler mit gewalt handlung sinn ergeben geheimnisklüngelei antwort schreibstil zuflucht erzählen versuchen magie unmöglich jung ausprobieren pfarrer studium verrücktheit in gefahr fassen fortsetzung originell formulierung inszenieren abklatsch geselle schlüsselmacher roman evangelisch erfolgreich mangeln einschätzen schildern autorenkarriere furchtbar maßgeblich motivation zunft weihen priester erwartungshaltung in der lage oberflächlichkeit beteiligen einweihen darstellen losgelöst ravinia kreieren lara mclane negativ warm werden seltsam ankommen behandeln eingravieren kritzeln theologie auffallen vollzeit zugänglich note diplom buch sicher fantasie verhalten erklären lückenhaft zukünftig nachlässig erfüllen besonders ausschau halten vorstellbarkeit alt-katholisch geschenk literarisch vikar magisch andauernd verstehen nachvollziehbarkeit begegnen erhalten garantiert vergleich exzentrisch erweisen kausalkette stabil lücke grundfesten kläglich gelegentlich wunderbar beabsichtigen debütroman geschichte kryptisch bemühen gespannt kennenlernen zurücklassen in sich zusammenfallen erzählung originalität idee zeit begleiten führen 2 sterne ermüden spannungsbogen verloren drohen gedankengang permanent 16-jährig mit der nase darauf stoßen charakter schwer autor blase schlüssig grundsätzlich zweifel stadt staunen handwerk anbieten mr quibbes veröffentlichen gestalten tür eindruck sabotieren verschwörung fortwährend empfinden nachfrage geheimniskrämerei hobby aufziehen sitz fühlen seelenruhig beeinflussen die uralte metropole entscheiden raum ungewöhnlich figur erscheinen erinnern aufkommen existieren qualität anstrengen irritierend lektüre zahllos vertraut ideal überzeugungskraft gefallen kopieren talent victoria street kurzgeschichte fan alt
Thilo Corzilius‘ Debütroman „Ravinia“ erschien 2011, während seines Studiums der Evangelischen Theologie. Ein Jahr später erhielt er sein Diplom und war ein wenig verloren, denn er hatte entschieden, doch kein evangelischer Pfarrer werden zu wollen. Das Schreiben füllte die Lücke. Als freier Schriftsteller veröffentliche Corzilius bis 2017 Romane u... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Neal Stephenson – Seveneves 26.06.2019 09:00:50

wendung szenario besiedeln wahrheitsgemäß roman part technisch meteoriteneinschlag erdkugel position sensibilisieren menschlich ende spektakel wahrnehmen riskieren seveneves lauten in der lage monstrum ausschweifend lösung realistisch wassermangel benötigt fragment zählen seite zunehmen science fiction bereitstellen erklärung gegeben einschätzen bombardement bruchstück ressource bündeln überprüfen skrupellos steine in den weg legen hervorbringen wissensstand befähigen detailliert vornehmen gemeinsam schicksal all raumstation begeben ansatzweise unberechenbarkeit regierung atmosphäre aufpassen zerschlagung ärgern identifikationsfigur handlung mühe geben aufopfern handverlesen meteorit milliarden konsequenz astrophysik vorstellung jahr präsent welt egoistisch verwandeln erforderlich schmerzhaft radioaktiv wahnsinnig risiko möglich schocker eine handvoll spezies aussicht entwickeln gefühl vertrauen vor augen führen akut rasse krieg untersuchung faszinierend international zwingen ins land gehen plausibel zu schätzen wissen berichten kein wunder politik überleben rezension wissenschaftler erdbevölkerung errechnen 5000 jahre urteilen not blicken schreiben kein zweifel abspalten niederschmetternd grund möglichkeit heldenhaft fortbestand maß individuum nachhaltig irdisch begrenzt gut ausrichten ausführung aura aufwand mitdenken gutgläubig beispiellos gesteinsbrocken unheimlich extremsituation lernen nachvollziehbar erläutern kontextwissen erkennen materie beeinflussen reißen auskennen neal stephenson beklemmend schicken erinnern exemplar strahlung existieren prognose erde vorbehaltlos gedankenspiel anregend wichtig groß lektüre laie zahllos mammutprojekt mit anderen augen vorwissen sieben erleben elite mond funktionieren erwarten himmel staunen fatal leser agenda wissen anbieten sympathisch lethargie fakt prämieren iss umfassen ermöglichen dezimieren langweilen treiben energie gelingen realitätsbezug zweidrittel entdeckung in den hintergrund rücken entwicklung hinnehmen darstellung historisch stocken machthungrig gestalten hard rain zuverlässig bewundern zerbrochen begreifen wochenlang von belang geißel fremd geschichte verströmen präsentieren bei null anfangen vorgesehen ausarten pionier zeitsprung herausforderung voraussetzen theoretisch zerbrechen anstrengend anzahl bedrohlich erreichen verhaltensweise schmal ziel sekundär beschreiben mensch gefahr flammenhölle menschheit aus den augen verlieren pointiert buch weltraum billionen lauern überdeutlich konflikt umspannen galaxie involvieren ahnungslosigkeit ebene sichern schutzlos problem science-fiction aufmerksam informationsstand überwinden kritisch 3 sterne wiederentdeckung verstehen mission vergegenwärtigen schwach lange arbeiten verhalten kollidieren hindernis abstrakt exakt in die hose machen wissenschaftlich beängstigend einmalig entspringen überdurchschnittlich
Als der Mond zerbrach, glaubte die Erdbevölkerung, ein einmaliges, faszinierendes Spektakel am Himmel zu erleben. Niemand erkannte die Gefahr. Erst, als die Bruchstücke zu kollidieren begannen, sich weitere Gesteinsbrocken abspalteten und Meteoriteneinschläge zunahmen, begriffen Wissenschaftler, dass die Zerschlagung des Mondes fatale Konsequenzen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com