Tag suchen

Tag:

Tag schicksal

Gewinnspiel 2020 – Runde 13 von 20 und die Auslosung der 12ten Runde :) 05.12.2019 20:11:54

matthias falke karte umsonst glück ivi erzaehlesuns bran illustration nicole gozdek fantastic artwork fantasy landkarte held deutscher phantastik preis gewinn die magie der lüge buch bestimmung bücher ratte bücherliebe ulmer unke krieger magisch uncategorized phantastik magie abenteuer verlosung timo kümmel timo kuemmel schicksal lesen die magie der namen weihnachten geschenk gewinnspiel gratis kostenlos piper-fantasy leseliebe piper verlag buchliebe
Das schicke und vergriffene Hardcover von Matthias Falkes faszinierendem und rasantem SF-Roman BRAN geht an: Sabrina Siebert. Herzlichen Glückwunsch :)! Schick mir bitte via Mail oder privater Nachricht deine Adresse. Und damit weiter zur 13ten Runde meines 20(+1) Bücher umfassenden … ... mehr auf timokuemmel.wordpress.com

Punkt Nr. 10 auf der ABC-Etüden-Liste 28.11.2019 15:45:40

apophysis haltungsübungen kurzgeschichten blogosphäre elfen winterschlaf recycling poem family geschichte sachtext fractal flame editor graphics program attitude oxford university press gedanken family history einsiedlerkrebse fate abc-etüden gedicht unbehaustheit spiel inobligality familiengeschichte 2puzzle4.wordpress.com short stories fun familie apophysische sphinx phantasie history fairy tales stimmung himmelsleuchten geschichten | storytelling blogosphäre | blogosphere märchenhaftes nonsense allgemein bildphantasien | imaginations imagination paguroidea ernst words fraktal schicksal natur | nature dreams kleiner grenzverkehr fractals herbst träume rainer maria rilke grafikprogramm save the words gefühle wörter seriously
Das Bild gehört zu Link Nr. 10, ganz unten in der Liste: Die neue Etüde mit der Nr. 10 ist ganz unten in der Liste zu finden. Alle Punkte der Liste gehen jeweils direkt zur jeweiligen „Etüde“: Herbstlicher „ABC-Etüden“-Erstling | Veröffentlicht am 2019/10/24   „ABC-Etüden“ – die zweite: mit „Himmelsleuchten …“ | Veröffent... mehr auf puzzleblume.wordpress.com

Weisheit des Tages | 28.11.2019 28.11.2019 00:00:52

zitate / weisheiten zufall fehler oscar wilde schicksal reue
Schicksalsschläge lassen sich ertragen – da ist der blinde Zufall am Werk; man kann nichts dafür. Doch für die eigenen Fehler büßen zu müssen, das ist bitter. Oscar Wilde... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Punkt Nr. 9 auf der ABC-Etüden-Liste 23.11.2019 10:21:50

apophysis haltungsübungen kurzgeschichten blogosphäre recycling poem family geschichte sachtext fractal flame editor graphics program attitude oxford university press gedanken family history einsiedlerkrebse fate abc-etüden gedicht unbehaustheit spiel inobligality familiengeschichte 2puzzle4.wordpress.com short stories fun familie apophysische sphinx phantasie history stimmung himmelsleuchten geschichten | storytelling blogosphäre | blogosphere nonsense allgemein bildphantasien | imaginations imagination paguroidea ernst words fraktal schicksal natur | nature dreams kleiner grenzverkehr fractals herbst träume rainer maria rilke grafikprogramm save the words gefühle wörter seriously
Apophysis malte ein zum aktuelle Etüden-Thema passendes Bild, und zur Etüde bringt der Link Nr. 9: Die neue Etüde mit der Nr. 8 ist ganz unten in der Liste zu finden. Alle Punkte der Liste gehen jeweils direkt zur jeweiligen „Etüde“: Herbstlicher „ABC-Etüden“-Erstling | Veröffentlicht am 2019/10/24   „ABC-Etüden“ – die zweite:... mehr auf puzzleblume.wordpress.com

Link-Collage zum 22. November 22.11.2019 18:31:03

bird feeder autumn apophysis trees tiere korenmarkt haltungsübungen wind gelbflechte feldsteine treppengiebel lüchow laubmoose oak stöckchen | memes | taguée | awards birds wühlmäuse meisen blumen nature reise | travel papaver rhoeas cyanistes caeruleus bonnet zufall poem quotations georgy kurasov mützen world cultural heritage futterplatz old city haussperling wetter voles deutschland häuserfassaden urlaubsbilder pleurotus ostreatus graphics program attitude tages-kaleidoskop niedersachsen animals garten gedanken lower saxony yellow scale mouses zitate | quotations verwirrung wendland garten | garden st. nikolai-kirche poppies vögel altstadt titmice eiche fate gedicht abc-etüden city unbehaustheit vacations natur oud postkantoor caps versatile belgien mäuse kissenprimel stadt ein blick nach "nebenan" field stones ghent bird fat balls frost sperlinge spielen songbirds fotografie cup-lichens coconut 100-fragen-pralinenschachtel meisenknödel quercus robur fun pilze apophysische sphinx blaumeise phantasie stieleiche computer strassen weather flora and fauna spatzen moos caterpillars sparrows photography lichens cup lichen mushrooms gent blogosphäre | blogosphere highland cattle flechten parus caeruleus oyster mushroom vogelfutter old post-office flowers germany belgium passer domesticus allgemein bildphantasien | imaginations bird feed streets klatschmohn plätze austern-seitlinge happenstance altes postamt gewöhnliche gelbflechte words blue titmouse kokosnuss fraktal schicksal natur | nature link-collage evil overlord list singvögel blattflechte stéphane mortier blue tit unterwegs | out and about moss raupen gedichte | poetry schottische hochlandrinder flanders bäume blaumeisen lüchow-dannenberg zitat fractals garden herbst post- und telegrafenamt retrospektive xanthoria parietina vacation pictures grafikprogramm house facades blasenflechte common orange lichen house sparrow gefühle mohnblumen wörter flandern urlaub
Mein Tages-Kaleidoskop zum 22. November mit Beiträgen aus zurückliegenden Zeiten und neuen Beiträgen – jede Überschrift und jedes Bild ist in den jeweiligen Artikel verlinkt: bei Interesse bitte anklicken! • Evil Smile | Veröffentlicht am 2010/11/22 „… 13. Frage: “ Was sind die seltsamsten Namen, die Du je gehört hast?“ …“ • Café, ... mehr auf 2puzzle4.wordpress.com

„ABC-Etüden“ – die neunte, etwas mit „Schicksal“ 22.11.2019 17:47:38

apophysis haltungsübungen poem graphics program attitude gedanken fate gedicht abc-etüden unbehaustheit apophysische sphinx phantasie blogosphäre | blogosphere allgemein bildphantasien | imaginations words fraktal schicksal gedichte | poetry fractals grafikprogramm gefühle wörter
Eine vierte Etüde kam unerwartet „über mich“: Vermutlich beschäftigt mich die „Unbehaustheit“ so stark, weil es sich bei der Aufgabenstellung um die letzte „ABC“-Etüde vor der Adventszeit handelt, und ich befürchte, mit den Feiertagsthemen konfrontiert eine persönliche Dürreperiode erleben zu müssen. Aber noch is... mehr auf 2puzzle4.wordpress.com

Geburtstage .. 19.11.2019 20:43:10

warum immer im herzen allgemein schicksal
sind ja normalerweise eine gute Gelegenheit das Geburtstagskind hochleben zu lassen. Aber was wenn das Geburtstagskind nicht mehr da ist😢😢 Ich bin stolze Tante von 3 Neffen und einer Nichte ❤️ Heute hätte der jüngste Neffe Geburtstag er wäre heute 6 Jahre alt geworden er wäre bald ein Schulkind würde vielleicht genauso gern Fußball spielen… ... mehr auf meinekleinechaosweltblogspotde.wordpress.com

CineCouch – Folge 261: Sweet Smell of Success #Noirvember 13.11.2019 23:01:35

broadway sweet smell of success alexander mackenzie new york cinecouch tony curtis touch of evil burt lancaster clifford odets out of the past pulp 1957 meinung columnist dein schicksal in meiner hand noirvember schicksal podcast großstadt ernest lehman film noir usa roger ebert zeitung susan harrison
Unsere Reise durch Filmgeschichte und Twitter-Themen-Monate geht weiter. Nachdem wir uns in diesem Jahr schon schwerpunktmäßig im #Japanuary, #MarchialArts, #SetteGialli, #Seoultember und zuletzt im #Horrorctober rege an diesen Aktionen beteiligt haben, in denen man mittels Hashtags über Gesehenes in Kontakt tritt, sind wir nun im #Noirvember an... mehr auf cinecouch.net

*Melmoth* von Sarah Perry, erschienen im Eichborn Verlag 12.11.2019 10:53:00

frauenschicksal eichborn verlag faschismus schicksal geheimnis
... mehr auf literaturgarten.blogspot.com

.: Rezension ~ Acht Wochen Wüste :. 10.11.2019 22:59:00

5 notrufzellen drama magellan rezension schicksal jugendbuch
~ Authentisch - Emotional - Unterhaltsam ~.: Acht Wochen Wüste :.(... mehr auf sasija.blogspot.com

Maggie Stiefvater – The Raven Boys 06.11.2019 08:00:06

verschlungen erhoffen steinig unbemerkt ronan noah rätselhaft leben band 1 basieren wild schließen prickelnd erreichen ärger biografie tanzen entscheiden verleihen realistisch hervorragend frau stark lauf nehmen sehnsuchtsvoll schreiben mutter sehen fesseln verlag young adult besiegeln opfer kritiken hinterlassen fantastisch manuskript faszination mühelos ernsthaftigkeit zweifel handlung charakter the raven boys leidenschaft grund verlieben flüchten darstellen eindruck linie schade düster folge verfolgen beweis schnell systematisch geheimnisvoll existenz ansteckend mitfiebern reich normal freudig detailliert kennenlernen elektrisieren andeuten sohn überzeugend künstlerin geschehen besuchen konzipieren uniform schnitzeljagd lebendig tief ahnen überwinden passion schwerwiegend leser bewusst betrachten weg beeinflussen fantasy erfolgserlebnis bedeuten mittel motivation tote spiel vorbestimmt konsequent wissen besitzen gelangweilt erwarten ausleben versprechen privat auf der suche lieben mystisch ziel bemerkenswert statistisch energetisch gegenwart bekannt schicken etappe unmissverständlich beginnen verstört finden urban fantasy spekulation buch atemlos geläufig anschließen interessieren hypothese sicher talent stammen schicksalhaft familie am werk bereithalten rezension anspruchsvoll annahme landmarke inspirationsquelle fernhalten adam reihenauftakt kraft kummer gewissenhaft happy end ley-linien schüler erbringen figur manifestation magisch befriedigend bedeutung verhaltensweise schmerz oberfläche markustag antwort erscheinen verfügen the raven cycle lesespaß zwischenziel selbstbewusstsein kind kompliziert abenteuer gruselig prähistorisch komplex erwehren bedeutend erzählen zauberhaft suche hoffen musikerin reizvoll reihe infizieren schicksal geist theorie name strömung schriftsteller wirken geschihte autorin warten kuss geheimnis lesen anordnen existieren schockierend maggie stiefvater herausfinden düsternis grenze örtlich einsetzen begleiten unschuldig transportieren gansey 16-jährig totenwache 4 sterne tragisch begegnen beklemmend handeln verantwortlich bereiten naiv wahr prophezeiung einladen zeitvertreib literatur peripherie angenehm kulturstätte versehen lektüre melancholisch thema privilegiert regal nonverbal befreien dämon mission wahrsagerin melancholie knüpfen vorzeichnen kilometer erregend atmosphäre gewicht aufkommen gerade fasziniert aura alltag ehefrau diffus beenden steinkreis schick tod liebe kirche aglionby academy unbestreitbar sterben freunde macht seele junge energie individuell blue unausgesprochen tetralogie welt rennfahrerin auftakt
Maggie Stiefvater ist eine Frau vieler Talente: Autorin, Künstlerin, Musikerin, Rennfahrerin, Ehefrau, Mutter. Sie besaß stets das Selbstbewusstsein, jede ihrer Leidenschaften auszuleben, doch ihre vermutlich älteste Passion ist das Schreiben. Sie begann bereits als Kind, Geschichten zu schreiben und schickte ihre Manuskripte erstmals mit 16 Jahren... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Schiefgeloffen 03.11.2019 16:15:48

zufälle pechsträhne sonstiges schicksal tagesgedanken
(wie der Schwabe sagt) Neulich auf dem Weg zurück in die Firma, wir waren zu einem Workshop an einem anderen Standort gewesen. Kurz vor dem Ziel … … kenne ich eine Abkürzung und lotse die Fahrerin dorthin. Leider stellt sich heraus, dass die Straße gesperrt ist und wir müssen zurück auf den normalen Weg. … […]... mehr auf anhora.wordpress.com

#Thüringen nach der #Wahl: #CDU zwischen DieLinke und AfD: #Zerfetzt sie sich im #Richtungsstreit ? 29.10.2019 07:45:43

merkel vogt maaßen die linke bundes-&parteipolitik höcke heym thüringen mohring schicksal cdu streit afd tod velierer merz
#Thüringen nach der #Wahl: #CDU zwischen DieLinke und AfD: #Zerfetzt sie sich im #Richtungsstreit ? Der Anfang von Richtungsstreit und langsamem Zerriebenwerden zwischen Grünen und AfD hat für die CDU erst begonnen + Merkel könnte als Kanzlerin in die Geschichte eingehen, die die CDU zu Tode regiert hat     Von Freddy Kühne   Die [&#... mehr auf 99thesen.com

*+* Norbert Scheurer: „Winterbienen“ *+* 29.10.2019 05:30:46

buchvorstellung hoffnung antikriegsroman buchempfehlung bücherblog bienen shortlist des deutschen buchpreises schicksal gegen das vergessen c.h. beck romane zweiter weltkrieg
Während des Lesens dachte ich immer wieder, was dies doch für eine verrückte, unglaubliche Geschichte ist, die der Autor uns über die letzte Zeit des Zweiten Weltkrieges erzählt. Aber, weit gefehlt, denn der Einblick in das Leben des Egidius Arimond … Weiterle... mehr auf irveliest.wordpress.com

Blinder Fleck (P) 24.10.2019 19:57:48

leben einstellung gesellschaft aussehen zeit verantwortung menschen chaos gewissen akte beziehung veränderung verlieren vertrauen schicksal einsam funken egoismus nachdenken liebe praxis
Eins. Außerhalb der Wahrnehmung werden bestimmte Notizen zur Ausschau festgehalten, verworfen und versendet. Dumpf erscheint der aufgebrachte Mut – abgebrochen. Der Verdienst strahlt nach Innen. Im eigenen Guten recht überschaubar, doch halbbewusst eigentlich wertlos. Das Eis zeigte kleine Schäden, doch … ... mehr auf oetskameint.eu

[Rezension] Emma Scott – All in: Zwei Versprechen 19.10.2019 10:00:17

sängerin krankheit teddy verlag hörbuch rezensionen all in lovestory roman lyx rock rockmusik liebesroman lyxaudio emma scott kacey musik zwei versprechen bastei lübbe krank ebook schicksal new adult kacey dawson lyxdigital
Bibliografische Angaben: Sprache: Deutsch gelesene Ausgabe: Hörbuch/eBook Verlag: Lyx Audio/Lyx Digital Erscheinungsdatum: 31.01.2019 Meine Meinung zu “Emma Scott – All in” Autorin Emma Scott lässt … ... mehr auf freakin-minds.de

Der ökologische Monat 16.10.2019 20:40:20

ökologischer fußabdruck öffentlicher nahverkehr bus unfall universum auto arbeitsweg ampel schicksal blechschaden mein leben und andere katastrophen fahrverbot fahrrad
Vor ein paar Jahren, eigentlich muss das sogar schon vor über einem Jahrzehnt gewesen sein, meinte einmal ein Kollege, der zu uns ins Büro kam, er mache gerade einen ökologischen Monat. Also, sich ohne Auto fortbewegen. Ich war tiefbeeindruckt. So viel nachhaltiges Denken hatte ich ihm gar nicht zugetraut und so war ich voll des […]... mehr auf alltagseinsichten.wordpress.com

Peter Orullian – The Unremembered 15.10.2019 09:00:51

fern überwältigen versuchen nachvollziehbarkeit schwerfällig unbemerkt erklären hassen furcht kern interview leicht band 1 ins bockshorn jagen lassen erste seite empfinden peter orullian problem erhalten schleier ende schwinden inhaltsangabe sensibel seitenanzahl auftischen mühelos inhalt hindern high fantasy gelehrte entwickeln jäger handlung behäbig variante verabschieden reinkommen misslingen kette blut entkommen klassisch wendra geduld ausdauernd geschichte profitieren darstellen kopf heldenreise effektlos auf die harte tour verfolgen leseerfahrung fliehen scheußlich in einklang bringen gering the unremembered schwester episode am rande kurz fragen vault of heaven verstehen beziehen schön länge quest anschaulich führen verbannen einsehen ort eingängigkeit regen frustrieren leser erschöpfen roman leserin reise verbreiten fantasy motivation unternehmen stimme gleichgewicht besitzen gejagter fluch gut und böse unvollständig erwarten rat lieben entgegenbringen born zahlreich unverkennbar idee handlungsabschnitt zugeben behaupten etablierung geheimniskrämerei jägersmann finden unbekannt vorsehen verraten entwerfen übel buch aus allen nähten platzen offensichtlich wald unübersichtlich rezension umfang sutter nachvollziehbar undurchschaubar vollgestopft gründlich ergründen magier dickicht trennen neu erfinden reihenauftakt aufhalten kreativität version kapieren löblich hochachtung weltendesign 2 sterne figur bösartig stilletreu mögen weiterverfolgen verkennen antun klappentext unglücklich vornehmen legende antwort ertragen lesespaß meinung retten kompliziert verlieren schöpfung erfahrung reduzieren bevölkern verlassen oberer bereich mutterrolle komplex ansiedeln einfließen undurchsichtig braethen gestalten jung balance hängen vormarsch nobel notwendig zurechtfinden nicht bereit ausmaß abhandenkommen bester freund kümmern anstreben divers mira tahn rückseite reihe originell schicksal protagonist durchschauen verflixt forcieren anreichern zu lange ausfindig machen beiläufig lesen sheason existieren stille autor abprallen begleiten präsentieren ärgerlich missbrauchen transportieren bestehen schaffen ausziehen anstrengend originalität begegnen bestrafen natürlich langsam bereiten unmöglich wahr vendanj karten auf den tisch legen versuch anliegen schützen verdaulich kurzgeschichte lektüre geschichtsstunde vorstellen mission motiv zusammenfassen velle fahrt aufnehmen handschrift involvieren tod opfern freimütig schöpfer feststellen macht energie aeshau vaal nicht leiden verderben kreatur priorität einstieg worldbuilding information welt wälzer auftakt
Peter Orullian hasst Klappentexte. Seiner Ansicht nach führt der Versuch, eine Geschichte zusammenzufassen, nur dazu, dass ihr Kern verkannt wird. Er selbst verlässt sich nicht auf die Inhaltsangaben auf den Rückseiten von Büchern, sondern liest grundsätzlich einfach die erste Seite. Dennoch sieht der Autor ein, dass sie ein notwendiges Übel sind. ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wenn Zukunftvorstellungen zerplatzen… 16.03.2016 19:25:12

eltern krankheit richtung leben arbeitslos autonomie gefangen schmerzen zukunft psyche gedanken weg zukunftsängste tagebuch zukunftsangst lebensweg umweg angst irrweg schicksal verloren arzt klinik angststörung alltag kampf
Stell dir vor, du hast jahrelang keinen Schimmer, in welche Richtung dein Leben gehen soll. Du steckst im Chaos, wohin …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Über das Konsumgebaren, das Unterhaltungstreiben und die Plappermentalität der Schuldgeldknechtschaftssklaven – Dreckskapitalismus Teil II 21.09.2016 03:35:22

denken nutzniesser schwachsinn system unterdrückung finanzen strukturen hamsterraddasein gleichberechtigung indoktrination degenerierung sklaverei blase verbildungsinstitutionen individuen konsumsklaven regel systemkritik massen gewissenlosigkeit plan b qualitätsstandards allheilskonzept plappermentalität moral revolution herrschaft casinomentalität nachrichten entmenschlichung konsumgebaren nachwuchs neue perspektiven wahnsinn wachstum konsequenzen zwang status quo existenz giralgeld gewinne verbrechen teufelskreis nebensächlichkeiten finanztransaktionen regentschaft obdachlosigkeit monetative knebelverträge bürger produktion bargeld taten smartphones ohnmacht drangsal nichts buchgeld gesellschaftskritik sklaventum luftgeld guthaben zeit finanzterror panem et circenses sucht lösungen philippe mastronardi konzepte kredite knechtschaft globalismus mechanismen propaganda psychopathen konsumanie entbehrungen derivate bankenmafia verantwortung suchtpotential staat spekulation spinnennetz kinder herrschaftspyramide unterjochung konsum verschuldung reform geplapper dienstleistungssektor enteignung entscheidungen börsencasino schufterei investitionen geldmenge vollgeld akkumulation pierre-joseph proudhon herrschaftsschicht prinzipien heilmittel entbehrung exponentialkurve veränderung börsenkurse sachzwänge sklaven geld ideen teufelssystem fussball schulden banalitäten realwirtschaft utopie überwindung allgemein ausbeutung hamsterrad realität technospielzeuge gleichwertigkeit gefangenschaft buchungseinträge godfrey bloom unterhaltung machtwirtschaft alternativen pöbel ablenkungen mehrheit arbeit schicksal facebook geist miteinander geldschöpfung systemkonstrukt problembeseitigung wertschöpfung zinseszins lebenserfahrung irrsinn konditionierung unterhaltungstreiben geldsystem normalität regierungen kalbtanz zins hunger krisen joch suggestion wert staatengebilde verluste wegwerfgesellschaft vollgeldreform bandbreitenmodell kapitalismus kaufkraft ausnahmen verblödung energie gerechtigkeit chin meyer brot und spiele verhaltensweisen
Die drei entscheidensten Faktoren, auf welchen der Hauptfokus der meisten heutigen Erdenbürger liegt, sind Geld, Konsum und Unterhaltung, ohne dass dabei jedoch überhaupt wirklich kapiert wird, wie das globale Geldsystem eigentlich funktioniert; keineswegs zufällig. Man fragt sich, offenen, ungetrübten Auges in die Gesellschaft blickend – so ... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Das Lied vom wilden Wassermann und der schönen Lilofee 19.01.2016 02:35:00

mutter deutschland lied faun kinder burg wassermann blog schicksal lilofee balladen vater post aventin
Video: Der wilde Wassermann - Faun Es freit ein wilder Wassermann vor der Burg wohl über dem See. Er freit nach königlichem Stand um die schöne junge Lilofee. Er ließ eine Brücke bauen vor der Burg wohl über dem See, darauf sollt sie spazieren gehen, die schöne junge Lilofee.  Als sie auf die Brücke kam vor der Burg... mehr auf aventin.blogspot.com

Man hat ja keine Ahnung…. 15.08.2015 20:57:11

prosa kurzgeschichten überraschung humor unruhe gemeinheit hoffnung spannung berlin natur heimtücke neugierde allgemeines erfahrung abenteuer unterhaltung schicksal hilfe beobachtung enttäuschung gedichte geheimnisse lyrik erwartung geschichten architektur lyric
Die Feen standen an Dornröschens Wiege. Sie wünschten nur das Beste, Reichtum, Glück. Zum Schluß fast kam noch diese olle Ziege, die nahm die guten Wünsche dann zurück. Doch eine von den Feen, nämlich den guten, kam mit Verspätung. Mußte … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Das Fest der Unterirdischen 25.12.2016 07:08:44

tanz leben winter andenken luft land klugheit frau unterschied ufer sinn bild geschlecht bogen sieg flug schiff zweifel tochter niemand kopf wetter insel knaben gesamt dach hand leid sonne erbe sterne zug jahr erde nacht haus mitternacht wellen meer fest jugend zeit auge frieden tisch schweigen jagd berg namen menschen wald augen flucht freude umgebung stunden eier nachricht stein licht gestalt hof ruf diener eingang durst melodie strand gegend minuten gefahr armut gold sturm vertrauen schicksal gesang geist silber axt sommer vater pfeil gutes weihnachten feuer kreis reichtum mut gebirge willen hunger wort wert erwartung herbst eigentum mond tod gewalt geschichten macht riesen ordnung speise welt norwegen
Ich bin aus einem Land, das weit gegen #Mitternacht liegt, Norwegen genannt; wo die #Sonne n... mehr auf blog.aventin.de

{Blogaktion} Mein persönliches Glücksrezept | Litvideo 25.06.2015 18:49:17

dystopie glücksrezept lesehighlight bilderbuch delius klasing verlag kinderbuchreihe buchverlosung blogaktion foto der woche kinderbuch debütautoren fantasy loewe verlag kindernische lovelybooks abenteuer nischenpost litvideo dies & das schicksal (blog)events thriller events liebe jugendbuch workout novitäten
Einen schönen Abend liebe Leser! Ich hoffe, ihr seid gu […]... mehr auf buechernische-blog.de

Purer Leichtsinn 08.09.2015 10:00:21

prosa kurzgeschichten überraschung humor wachsamkeit unruhe spannung berlin natur neugierde aufregung abenteuer unterhaltung vertrauen schicksal vorsicht beobachtung gedichte warnung lyrik geschichten lyric
Ein Forscher schlief in tiefem Traume unter einem Palmenbaume. Er träumte von der Esmeralda, die haargenau ja auch sein Fall war. Er schnarchte leise vor sich hin: sie ging ihm nicht mehr aus dem Sinn. Die Affenmutter witzelte, und mit … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Mit fremden Federn (3) 31.10.2015 19:32:57

rätselhaft erlebnis prosa kurzgeschichten humor unruhe hoffnung spannung entspannung berlin fischer versuchung allgemeines abenteuer unterhaltung schicksal vorsicht beobachtung gedichte lyrik geschichten lyric erlebnisse
Der Fischer (Johann Wolfgang Goethe) Das Wasser rauscht‘, das Wasser schwoll, ein Fischer saß daran, sah nach der Angel ruhevoll, kühl bis ans Herz hinan. Und wie er sitzt und wie er lauscht, teilt sich die Flut empor: aus dem … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Es war einmal ein junger Hecht 08.09.2015 18:34:57

tiere prosa kurzgeschichten überraschung humor wetter abwechslung spannung entspannung berlin natur bekanntschaft allgemeines abenteuer unterhaltung wasser schicksal vorsicht beobachtung gedichte lyrik erwartung geschichten lyric gewohnheit
Es war einmal ein junger Hecht, der lebte froh und gar nicht schlecht und sorgenfrei in einem See. Ein Mensch war selten in der Näh‘. Wenn ab und zu ein Angler kam, sich niederließ im Angelkahn, um Jagd zu machen … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Freitag der Dreizehnte 12.11.2015 23:46:10

prosa kurzgeschichten zweifel humor unruhe hoffnung spannung berlin natur neugierde allgemeines aberglaube unterhaltung schicksal vorsicht gedichte ängstlichkeit lyrik erwartung geschichten architektur lyric
Die meisten Menschen haben Angst, es könnte da etwas geschehen, was nicht war vorauszusehen. Was heute auch passieren mag, auf jeden Fall, es ist nicht gut, was man auch anfängt oder tut. Man ahnt, es kommt was auf uns zu…. … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Amanda 27.10.2015 10:15:42

prosa ärger kurzgeschichten humor unruhe spannung berlin natur unfall aufregung unvermeidliches begebenheitn unterhaltung schicksal notlösung gedichte lyrik geschichten lyric erlebnisse
(Oder: Es gibt immer eine Lösung) Es war einmal ein weißes Huhn; das Huhn, es hieß Amanda. Der Hahn wurd‘ gestern überfahr‘n, und deshalb war kein Mann da. Das braune Huhn hieß Monika, das Zeuge dieses Unfalls war. Dem weißen … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Tausendfüßler 16.10.2015 21:28:07

prosa kurzgeschichten ungestüm fußgänger humor wetter unruhe berlin natur wald abenteuer unterhaltung spaziergang schicksal wanderschaft. schmerzen vorsicht enttäuschung gedichte ängstlichkeit lyrik geschichten erlebnisse
(Des einen leid ist des Anderen Freud Zwei Tausendfüßler wanderten durch einen großen Wald. Es regnete seit Tagen schon und war empfindlich kalt. Der Adolar schritt kräftig aus und hofft auf besseres Wetter. Der andere jammert unentwegt. Denn Waldemar, sein … Weiterlese... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der versäumte Kuss 04.02.2016 21:11:50

prosa kurzgeschichten humor unruhe spannung vergangenheit berlin aufregung bekanntmanchungen allgemeines abenteuer unterhaltung meldungen schicksal vorsicht beobachtung gedichte lyrik dichtung moritat
(Aus der Moritatenkiste) Emil war in Ziegelträger, außerdem noch Schürzenjäger und trank öfter Steinehäger übern Durst. Emma war ein sanftes Wesen und verkaufte außer Käsen, Eiern, Flundern, Mayonnaisen, auch noch Wurst. Wegen dieser Qualitäten tat ihr Emil nähertreten und hat … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Zeit für Märchen 16.09.2015 13:35:22

prosa ärger kurzgeschichten unverständnis fußgänger forderungen humor berlin natur generationskonflikte aufregung märchenhaft lieblosigkeit m ärchen erfahrung unterhaltung schicksal märchen beobachtung enttäuschung gedichte lyrik nörgelei erwartung geschichten lyric
(Hänsel und Gretel) Finster war‘s und ziemlich kalt. Der Wind, der wehte durch den Wald. Er wehte scharf, aus jeder Richtung um‘s kleine Haus dort auf der Lichtung. Die Fenster waren dicht verrammelt. Man hatte Reisig viel gesammelt und konnt‘ … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Erste Hilfe 11.11.2015 09:15:10

tiere naturgesetz prosa kurzgeschichten ausweg hilflpsigkeit humor schmerzen unruhe berlin unfall überlegung allgemeines verzweiflung unterhaltung schicksal hilfe vorsicht beobachtung gedichte hunger lyrik geschichten leiden
Das Täubchen hat ein Bein gebrochen, da ist es hilflos rumgekrochen. Der Fuchs hat es mit angesehen und blieb wie angewurzelt stehen. „Das arme Ding“ dacht er für sich, „wär doch ein Abendbrot für mich. Es fühlt bestimmt auch große … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Alle meine Forscher (Forts, 1) 23.11.2015 11:09:14

tiere prosa kurzgeschichten wiedersehen humor kollegen unruhe hoffnung abwechslung spannung berlin neugierde wissensdrang allgemeines verwunderung abenteuer begegnung unterhaltung spaziergang schicksal berühmtheit beobachtung gedichte lyrik erwartung geschichten
Im Regenwalde haust ein Tier, das kommt gelegentlich herfür. Doch meistens läßt er dieses sein, denn es lebt gern für sich allein. Es hat sich stets sehr gut versteckt und wurde drum erst spät entdeckt. Denn damals so um Neunzehnhundertzwei, … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Hast du eine Ahnung ! 21.10.2015 22:38:43

prosa kurzgeschichten humor unruhe hoffnung spannung entspannung berlin neugierde planung überlegung allgemeines tatsachen erfahrung abenteuer unterhaltung schicksal vorsicht sicherheit beobachtung gedichte vorfreude lyrik erwartung geschichten architektur lyric vorsorge
ORDENTLICH NUN VORBEREITET, DAMIT ES KEIN VERDRUSS BEREITET Oft soll uns etwas doch sehr schön gelingen! Davon kann man so manches Liedlein singen, daß einem etwas kommt noch ins Gehege bei der gesamten Vorbereitungspflege. Anfänglich hat man nur so eine … Weiterles... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Fuchs, Du hast die Gans gestohlen….. 21.09.2015 14:30:33

tiere prosa kurzgeschichten fußgänger humor unruhe spannung berlin natur herausforderung anklage allgemeines widerspruch verleumdung erfahrung abenteuer unterhaltung schicksal irrtum vorsicht verteidigung beobachtung gedichte beleidigung warnung lyrik geschichten architektur lyric
Das ist ja nicht wahr! Zu der angegebnen Zeit war ich gar nicht da. Die Biester sind auch eingesperrt, da kommt man sehr schlecht ran. Ich denk mir da was Besseres aus, das kannst du glauben, Mann. Mich damit jagen … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Amanda 09.08.2015 09:47:01

tiere prosa kurzgeschichten kismet drama überraschung humor unruhe spannung berlin natur unfall verhängnis verzweiflung abenteuer unterhaltung schicksal notlösung gedichte bedauern hunger lyrik erwartung geschichten lyric vergnügen
(Oder: Es gibt immer eine Lösung) Es war einmal ein weißes Huhn; das Huhn, es hieß Amanda. Der Hahn wurd‘ gestern überfahr‘n, und deshalb war kein Mann da. Das braune Huhn hieß Monika, das Zeuge dieses Unfalls war. Dem weißen … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Das Fest der Unterirdischen 25.12.2016 07:08:44

tanz leben winter andenken luft land klugheit frau unterschied ufer sinn bild geschlecht bogen sieg flug schiff zweifel tochter niemand kopf wetter insel knaben gesamt dach hand leid sonne erbe sterne zug jahr erde nacht haus mitternacht wellen meer fest jugend zeit auge frieden tisch schweigen jagd berg namen menschen wald augen flucht freude umgebung stunden eier nachricht stein licht gestalt hof ruf diener eingang durst melodie strand gegend minuten gefahr armut gold sturm vertrauen schicksal gesang geist silber axt sommer vater pfeil gutes weihnachten feuer kreis reichtum mut gebirge willen hunger wort wert erwartung herbst eigentum mond tod gewalt geschichten macht riesen ordnung speise welt norwegen
Ich bin aus einem Land, das weit gegen #Mitternacht liegt, Norwegen genannt; wo die #Sonne nicht auf Feigen und Zitronen scheint; wo sie nur wenige Monde über die grüne #Erde scheint, und ihr im... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Ach, diese Besserwisserei 27.10.2015 10:24:32

prosa kurzgeschichten fußgänger humor unvorsichtigkeit spannung berlin natur hochmut neugierde abenteuer unterhaltung schicksal vorsicht beobachtung gedichte lyrik erwartung geschichten lyric leichtsinn
Ach, diese Besserwisserei führt zum Erfolg oft leider nicht. Weil‘s einfach meistens anders kommt als wie man sich‘s verspricht. Ein langer Zug der Ameisen war schon ‘ne Weile unterwegs. Die Selma sagt zur Helma: „Weißte, das geht mir längst schon … Weiterlesen... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Sah ein Knab ein Röslein steh’n 31.07.2015 23:47:37

prosa abwehr ärger kurzgeschichten ärgernis fußgänger humor unruhe hoffnung spannung berlin natur hochmut allgemeines drohung verwunderung abenteuer unterhaltung spaziergang schicksal einbildung beobachtung gedichte lyrik erwartung geschichten lyric
und wollt einfach weitergeh‘n, ohne einmal hinzuseh‘n, gleich rief es im zickig nach und jammerte voll Weh‘ und Ach: „Nun mach mal eine kleine Pause, betrag dich nicht wie ein Banause und schau mal her: ich bin so schön! Du … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com