Tag suchen

Tag:

Tag schicksal

Rezi: Felicity Whitmore - Das Herrenhaus im Moor 13.08.2019 10:04:00

england deutschland schicksal dtv-verlag rezi 4 sterne geheimnisse
Ein verfallenes Herrenhaus wird für Laura Milton zum Schlüssel in die Vergangenheit. Denn das Schicksal der Lady Victoria Milton wirft seine Schatten bis in die Gegenwart ... Exmoor, gegen Ende des 19. Jahrhunderts: Die 20-jährige Victoria wird bald ein ansehnliches Vermögen erben. Doch ihr Vormund Richard hat seine eigenen Pläne mit ihrem ... mehr auf ladysbuecherwelten.blogspot.com

Lied des neuen Tages 12.08.2019 10:00:52

leben lachen sinn wahl zorn neuer tag chancen chance schicksal lied gedanken lieder weg chance versemmelt
Ich bin für Euch heut wieder da mit Sonne oder Regen Was Ihr nun macht, ist ewig wahr kann Fluch sein, oder Segen Ich biet Euch Chancen fort und fort … Weiterlesen →... mehr auf ulrichsblog.wordpress.com

Black Dagger 08.08.2019 12:39:45

bücher happy end liebesgeschichten serie hürden lesser schicksal lesen vampire kämpfer bruderschaft black dagger
Ich lese gerade ein paar Leihbücher aus der Black Dagger Serie. Und ich muss sagen ich habe schon lange nicht mehr so die Seiten verschlungen! Offenbar treffen sie genau meinen Geschmack und was ich gerade brauche. Im Prinzip sind es Liebesromane mit Action dazwischen. Die Black Dagger sind eine Vampir-Krieger-Bruderschaft. Harte Kämpfer die ihr Sp... mehr auf libellchen.wordpress.com

Bernhard Trecksel – Nebelgänger 06.08.2019 09:00:00

hadern zustand antisoziale persönlichkeitsstörung einsteiger rezension anspruchsvoll cthulhu-mythos konflikt begeistern leicht machen ruinenhaft fennek greskegard robert e. howard grausamkeit nett leben zurechnen antreiben interview leicht ambivalent bedrückend rollenverteilung in kauf nehmen sympathie zuführen eindringen obsession qualifizieren dysfunktion in schutt und asche legen nebelgänger in trümmern subgenre sword and sorcery figur menschlichkeit trachten ritual setting aufstrebend schätzen epoche solide ändern gigant verschwörung mögen fan kategorisieren verschenken status vor sich hinkrepeln skrupel einschränkung problem episch gewissensbisse ungewöhnlich intrige erwartungshaltung universum faszinierend prägen angelegenheit verbergen deutsch mündel umschreibung wesen antwort aufweisen meisterhaft agieren anwidern handlung an sich reißen auferstehung zombie assassine stamm zur seite erwecken intellektuell thron verfremden fall kompliziert gruppe gebeutelt nebeljäger klein keine rolle spielen positiv nachtrauern strafe preis distanziert h.p. lovecraft geschichte gut mit mühe dreiteiler heimkehrer herausfordern nebelmacher die breite masse komplex großteil einfach erlebenswelt undurchsichtig mitgefühl wiederauferstehung verkörpern einfluss gefühl riesig annähern grundsatz clach lenken nahbar 3 sterne tot schnell eher schlecht als recht aussicht interessant morven fest entschlossen anpassen rachedurst mächtig unterscheiden zugang zählen maßgeblich anfangen schicksal auslöschen bitten grimdark abfinden gedeihen uneindeutig emotionsbasiert name protagonist verstehen wirken hilfe durchschauen geheimnis lesen gewalttätig maßnahme low fantasy fragwürdig werdegang autor hinweis fomor düsternis grenze entdecken bluten warm werden feindlich verschachtelt über leichen gehen überwinden leisten im kern unnötig deprimierend groß vergessen abweichen leser genre roman stadtling intelligent totenkaiser mörder elitär ausstrahlen hartgesotten weg fantasy schwören bedeuten ergreifen norm in geordnete bahnen puppenspieler hauptfigur überzeugt kalt beabsichtigen zeit herankommen barriere professionell bindung unmöglich tat trieb töten erschweren zugänglich sentimental versuch heimkehr anbiedern wolfgang hohlbein auftrag vergangen lektüre lüge band 2 übernehmen zurückführen beschützen vorstellen mission abstrich inquisitor kontrolle trilogie bernhard trecksel besessen entschlüsseln aufbauen wahnhaft historie mehrstufig klinisch gerecht zugeben lösen antagonist behaupten literarisch verhindern disziplin wiedererwecken ambosskrieger betonen emotional bieten beginnen menschheit herz verzichten neu bestreben entmutigend titanen egal negativ einzelteil konstruktion buch betreten wichtig moralisch schwierig ausbildung verändern vergnügen trauer auftauchen bereitwillig welt verweichlicht ormgair rätsel action ideal
Fragt man Bernhard Trecksel nach seinen literarischen Einflüssen, taucht dort ein Name auf, den man nicht allzu häufig liest: Wolfgang Hohlbein. Der aufstrebende Autor gibt bereitwillig zu, dass ihn Hohlbeins Romane prägten und betont, wie viel er für die deutsche Fantasy leistete. Ohne dessen „Der Hexer“-Reihe, die zum Cthulhu-Mythos zählt, hätte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Journal04082019 04.08.2019 21:20:16

leben sinn fühlen nur für mich schicksal gedanken kulturtagebuch
Abgerechnet wird am Ende des Tages. So lautet der flotte Spruch, der leicht über die Lippen geht. Aber wie oft bleibt die Kasse leer? Die Rechnung ungeschrieben? Abgerechnet wird, wenn das Schicksal es will.... mehr auf claudiakilian.de

Weisheit des Tages | 03.08.2019 03.08.2019 00:00:17

zitate leben osho schicksal ziel
Jeder Mensch kommt mit einem speziellen Schicksal auf diese Welt. Er hat etwas zu vollbringen, eine Nachricht zu vermitteln, eine Arbeit fertigzustellen. Osho... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Journal31072019 31.07.2019 22:42:08

suizid leben frankfurt fühlen schicksal gedanken kulturtagebuch fotos tod trauer
Gestern habe ich es noch nicht geschafft Fotos vom Gleis 7 zu machen. Heute habe ich mir Zeit zum Gedenken genommen und danach fotografiert. Das ging dann. Mit Tränen und Gänsehaut. Heute war rundum ein trauriger Tag. Das Fräulein ReadOn wurde bestattet und ich lese mich hilflos durch die wenigen warmen Worte, die ich über […]... mehr auf claudiakilian.de

Mechanische Kräfte Steuern die Zelle Schicksal im Gehirn Bildung 29.07.2019 18:24:01

bildung mechanische gehirn im kräfte persönliche gesundheit schicksal die zelle steuern
Eine neue Studie, koordiniert von der Arbeitsgruppe Entwicklungsbiologie der UPF zeigt an, dass während der embryonalen Entwicklung des Gehirns, die Zellen, die zwischen benachbarten Segmenten erkennen, die mechanischen Kräfte, die während der Morphogenese regulieren das Gleichgewicht zwischen der progenitor-Stammzellen und differenzierten Neuro... mehr auf jleibach-gesundheit.com

Dieses Projekt braucht dringend Unterstützung 27.07.2019 12:21:10

repressalien projekt social media lebensgeschichte russlanddeutsche geschichte verfolgung neulandau schicksal minderheit lebenserfahrung roman literatur stalin schwarzmeerdeutsche zweiter weltkrieg
Ich bin dabei! Werbeanzeigen... mehr auf rosasblog54.wordpress.com

Dieses Projekt braucht Unterstützung 27.07.2019 12:21:10

repressalien projekt social media lebensgeschichte russlanddeutsche geschichte verfolgung neulandau schicksal minderheit lebenserfahrung roman literatur stalin schwarzmeerdeutsche zweiter weltkrieg
Ich bin dabei!... mehr auf rosasblog54.wordpress.com

Zeichen und Wunder: „Schalttagskind“ 21.07.2019 10:04:50

schalttagskind aus der werkstatt alternative history oliver driesen zufall schicksal weltgeschichte roman literatur highlights film- und fernsehgeschichte
Zehn Jahre lang in Arbeit, ab jetzt im Buchhandel: mein neuer Roman, in dem ein scharfsichtiger kleiner Junge als Passagier der „Titanic“ dem Schicksal ins Steuerrad greift.… Weiterlesen "Zeichen u... mehr auf zeilensturm.de

Zugbegleitung (ZN) 10.07.2019 20:22:58

tagebuch beziehung verpassen gleis ticket stumpf schicksal zug einsam zum nachdenken zeit blick halo verantwortung liebe menschen
Das täglich begrüßende „Halo?!“ der Bank wurde überstrichen. Trotz Witterung und wachsender Gesellen wurde nun der Deckel zugemacht. Versteckt vor sich selbst sitzt er zur gleichen Zeit dort – unzugänglich bis irgendwann. „Zu sehr mit sich selbst beschäftigt um der … Weit... mehr auf oetskameint.eu

Bist Du krank oder unglücklich? 10.07.2019 05:54:59

familie unglücklich glücklich medizin krank schicksal gedanken gesund gestalter die besten tipps gesundheit alltag lebenshilfe religion
Dann: Herzlichen Glückwunsch! Ja! Ganz, ganz herzlichen Glückwunsch zu einer neuen Chance, zu einem neuen Lebensabschnitt, zu einer lohnenden Lebensaufgabe, zu diesem Wink Deines Körpers. Denn: Schicksal war gestern! ‚Schicksal‘ ist eine fatale Fehlprogrammierung, der wir viel zu lange schon aufgesessen sind. Der Glaube ans Schicksal ma... mehr auf payoli.wordpress.com

Brinkhaus gegen Bestrafung bei Weigerung gegen Flüchtlingsaufnahme 09.07.2019 15:47:39

dagegen euro europa bundestag migranten verhandlungen mal schicksal cdu libyen erfolge politiker news politik afrika vermeiden ralph brinkhaus menschen
Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU), spricht sich dagegen aus, Länder zu bestrafen, wenn diese sich weigern mehr Migranten aufzunehmen. "Es hat sich gezeigt, dass der Verhandlungsweg der bessere Weg war und dass es richtig war, Länder nicht zu bestrafen oder aus dem Euro rauszuschmeißen", sagte Brinkhaus am Die... mehr auf wirtschaft.com

Manchmal möchte man aussteigen 09.07.2019 10:09:13

allgemein schicksal motorradfahrer rowdy
und den anderen Verkehrseilnehmern mal ordentlich die Meinung geigen. Doch das geht nicht immer und ab und zu hat das Schicksal erbarmen und bestraft diejenigen, die sich wie rücksichtslose Idioten benommen haben. Ich fahre zur Zeit nämlich wieder mit dem Auto zur Arbeit – leider – und das kommt es schon mal vor, dass man [...]... mehr auf cbrueggenolte.de

Die Hure. Aus dem Leben eines Callgirls 08.07.2019 16:08:16

frauen kunst, literatur, musik und kultur prostitution callgirl escort hure schicksal psychologie
Email „Die Hure. Aus dem Leben eines Callgirls” Im Juli 2019 ist bei „epubli“ unter der ISBN 9783748570608 das neue Buch des Dramatikers und Autors Harald Dasinger als Softcover erschienen. „Die Hure. Aus dem Leben eines Callgirls“ ist ein psychologisches Erotik Drama, das sich mit dem Thema der Prostitution auseinandersetzt und zum Teil auf einer ... mehr auf pr-echo.de

Umgesehen (G) 01.07.2019 22:30:00

denken tagebuch veränderung schicksal gedanken vergessen gedichte gedicht zeit fehler nachdenken verantwortung liebe ansicht menschen kampf
ICD-10 F40.2 Ungestützt im vergangenen Entwurf den Arm zu reichen, ist wie zurückgewiesen seine Hoffnungen zu streichen. Die Antonymie lehrt nicht zu spüren, wenn etwas fehlt; sie ist taktlos angespannt und verwundbar nacherzählt. Ähnlich unbedeutsam die Worte an dieser Stelle, … Weiterlesen ... mehr auf oetskameint.eu

*Willkommen im Fairvale Ladies Buch Club* von Sophie Green. 01.07.2019 12:30:00

randomhouse group frauen erzählen schicksal liebe
... mehr auf literaturgarten.blogspot.com

Das gehörte Wort … „Homo faber“ von Max Frisch – Hörbuch-Besprechung 28.06.2019 14:00:02

paula beer rationalität venezuela review hörbuch new york homo faber schweizer autor wissenschaft schicksal matthias brandt technik griechenland das gehörte wort vergangenheit sprecher der hörverlag literatur hörspiel super constellation eva mattes paris valery tscheplanowa max frisch
Um Hörbücher und mich war es in letzter Zeit etwas ruhig. Das heißt nicht, dass ich keine gehört habe. Ich habe nur mit einer Reihe angefangen (Harry Potter, gelesen von Rufus Beck). Als ich aus der Mal ausbrechen und andere Eindrücke gewinnen wollte, kam mir die Besprechung des Hörbuchs „Homo faber“ aus dem Hörverlag auf meinem Lieblin... mehr auf missbooleana.wordpress.com

Neal Stephenson – Seveneves 26.06.2019 09:00:50

einschätzen vorwissen fremd rezension ausrichten aufopfern irdisch konflikt iss überdurchschnittlich mit anderen augen lange nachvollziehbar mitdenken lauten erforderlich risiko umspannen ebene all egoistisch himmel part voraussetzen fatal ahnungslosigkeit erreichen riskieren plausibel realistisch in den hintergrund rücken schmal schmerzhaft sympathisch funktionieren rasse hindernis zerschlagung langweilen reißen ansatzweise anzahl urteilen schreiben ins land gehen befähigen materie aufwand entdeckung problem treiben erleben ende sieben vergegenwärtigen faszinierend vornehmen stocken zerbrochen verhaltensweise begreifen bündeln international unheimlich überdeutlich verströmen entwickeln radioaktiv maß handlung überleben begeben untersuchung fakt zweidrittel pionier erklärung kollidieren verhalten grund präsent bruchstück schwach unberechenbarkeit bei null anfangen kein zweifel wahnsinnig steine in den weg legen machthungrig akut vorgesehen staunen nachhaltig zu schätzen wissen geschichte gut wissenschaftler spezies darstellung extremsituation identifikationsfigur gesteinsbrocken raumstation exakt prämieren astrophysik gestalten mensch monstrum gefühl regierung gefahr von belang benötigt einmalig wissenschaftlich strahlung umfassen galaxie 3 sterne aussicht entwicklung gegeben fortbestand erinnern science-fiction entspringen niederschmetternd erdkugel menschlich meteoriteneinschlag überprüfen pointiert ausarten zunehmen gemeinsam detailliert vertrauen szenario erläutern seveneves zählen schicksal in die hose machen theoretisch historisch vorstellung auskennen aufpassen verstehen informationsstand vor augen führen bedrohlich bombardement flammenhölle blicken beschreiben hervorbringen jahr existieren erde wendung kontextwissen hinnehmen wissensstand prognose eine handvoll abspalten billionen wahrnehmen zuverlässig wiederentdeckung überwinden handverlesen präsentieren möglich wochenlang ermöglichen konsequenz groß möglichkeit zahllos wassermangel seite leser roman exemplar besiedeln beeinflussen krieg ausschweifend realitätsbezug in der lage anstrengend position vorbehaltlos lauern individuum hard rain beklemmend sichern aufmerksam abstrakt herausforderung gedankenspiel gelingen milliarden erdbevölkerung ressource ärgern wissen schocker not dezimieren erwarten geißel meteorit spektakel agenda politik lektüre mühe geben ziel verwandeln wahrheitsgemäß kritisch science fiction beängstigend mission technisch gutgläubig bewundern sensibilisieren schutzlos errechnen laie erkennen atmosphäre skrupellos mammutprojekt arbeiten lösung involvieren weltraum lethargie aura schicken begrenzt mond berichten zeitsprung 5000 jahre aus den augen verlieren ausführung menschheit beispiellos lernen elite heldenhaft bereitstellen energie fragment anregend sekundär buch kein wunder wichtig anbieten neal stephenson zwingen zerbrechen welt
Als der Mond zerbrach, glaubte die Erdbevölkerung, ein einmaliges, faszinierendes Spektakel am Himmel zu erleben. Niemand erkannte die Gefahr. Erst, als die Bruchstücke zu kollidieren begannen, sich weitere Gesteinsbrocken abspalteten und Meteoriteneinschläge zunahmen, begriffen Wissenschaftler, dass die Zerschlagung des Mondes fatale Konsequenzen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nachtangst 25.06.2019 11:07:11

nachtangst uncategorized misshandlung vergangenheitsbewältigung. schicksal thriller buchempfehlungen emely dark buchempfehlung
Inhalt Nachtangst – Das Wesen der Stille Nacht für Nacht kämpft Emely mit den Dämonen ihrer Kindheit. Vom wahnhaft christlichen Vater jahrelang seelisch misshandelt, kann mehrNachtangst D... mehr auf buchdompteurin.de

Alex Marshall – A War in Crimson Embers 18.06.2019 09:00:29

denken zweifeln the crimson empire anknüpfen zerstückelt unterstützung wegfallen zeichen rezension offen versuchen aussortieren kleingeistig ungenutzt erklären furchteinflößend festhalten dauern zosia frage bereit königreich sene anspielung gleichberechtigung referenz kaiserin sklaverei sympathie happy end verurteilen musik kritikpunkt gleichberechtigt portal frau für alle zeiten alex marshall figur stark setting ritual satire bisexuell schreiben versenken erwähnen mangel a war in crimson embers verstecken potenziell geschlecht beziehung knapp hinterlassen ende stück für stück zustande kommen verwickeln universum erwartungshaltung selbstverständlich bemühen reagieren maroto anerkennung direkt zum lachen bringen vollbremsung verflucht halten verschollen inspirieren inhaltlich entwickeln zeit lassen unversöhnlich angreifen handlung priesterrat folgenschwer ereignis charakter bedrohung unterbrechen rachsüchtig konzeption behandeln von jetzt auf gleich zorn thematisieren retten bizarr abrupt diadem bevölkerung abbruch revolutionär spielchen abschluss kobalt-kompanie geschichte abenteuer seltsam ryuki dreiteiler sexuell großzügig insel suche eingehen abschließen aufziehen stern folge sprung machtkampf band verweisen 3 sterne radikal entwicklung einnehmen showdown raum ansprechen widersetzen zögern katapultieren überzeugen musikgeschmack priester abreise zählen führungsposition schicksal vehement feierabend im nachhinein auslöschen plan jex toth verheerend abfinden königin entscheidend wirken vereiteln final ausschlaggebend hilfe hoffnung indsorith keine ahnung lesen wildborn vorgängerband low fantasy wahrheit band 3 autor stabil herausfinden entstehungsprozess abbrechen truppe widersprechen metal akzeptieren konfrontation aktuell unbeantwortet ahnen horizont logik verzeihen verscuhen möglich dauerschleife leser auf einen nenner kommen generalin 500 jahre jalousien fantasy faceless mistress schaffen position erzähltempo fehlen langsam erstes dunkel sexuelle orientierung eine rolle spielen wesentlich ji-hyeon konsequent wissen umstürzler einbilden beherzt vorurteilsfrei vorwerfen vakuum ungeklärt skurril beschäftigen enttäuschen tolerant überstürzen lektüre rolle enorm unfokussiert lieben flipperkugel burnished chain ausrichtung thema promiskuitiv vielversprechend trilogie erfahren fürchten toleranz finale abschließend gender schlacht aufbauen vorantreiben wagen langatmig unbefriedigend live behaupten schicken gestreckt runterziehen beschränken vorbereiten kapitel anketten zurückbringen rock menschheit bewahren nebenhandlungslinie feststellen finden erkennbar gebührend spannungskurve song freunde makellose inseln zeigen a blade of black steel seele füllen buch diät wichtig verfehlung anbieten besetzung sullen versklaven kampf fluss
Musik spielte für Alex Marshall während des Entstehungsprozesses der „The Crimson Empire“-Trilogie eine große Rolle. Er liebt Rock und Metal und ließ sich von diversen Bands und Songs inspirieren. Beispielsweise lief „Square Hammer“ von Ghost in Dauerschleife, als er das Finale „A War in Crimson Embers“ schrieb. Angeblich verstecken sich in der Han... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wenn Zukunftvorstellungen zerplatzen… 16.03.2016 19:25:12

tagebuch eltern krankheit richtung leben zukunftsangst arbeitslos lebensweg umweg autonomie angst gefangen schmerzen irrweg schicksal zukunft psyche gedanken verloren arzt weg klinik angststörung alltag kampf zukunftsängste
Stell dir vor, du hast jahrelang keinen Schimmer, in welche Richtung dein Leben gehen soll. Du steckst im Chaos, wohin …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Über das Konsumgebaren, das Unterhaltungstreiben und die Plappermentalität der Schuldgeldknechtschaftssklaven – Dreckskapitalismus Teil II 21.09.2016 03:35:22

denken nutzniesser reform geplapper dienstleistungssektor enteignung schwachsinn entscheidungen system börsencasino unterdrückung finanzen strukturen schufterei investitionen hamsterraddasein gleichberechtigung geldmenge vollgeld indoktrination degenerierung akkumulation sklaverei pierre-joseph proudhon herrschaftsschicht blase verbildungsinstitutionen prinzipien individuen heilmittel konsumsklaven entbehrung regel systemkritik exponentialkurve massen gewissenlosigkeit plan b qualitätsstandards veränderung börsenkurse allheilskonzept plappermentalität sachzwänge sklaven geld ideen teufelssystem fussball schulden moral banalitäten revolution herrschaft realwirtschaft utopie casinomentalität überwindung nachrichten entmenschlichung konsumgebaren allgemein ausbeutung nachwuchs hamsterrad realität technospielzeuge neue perspektiven gleichwertigkeit wahnsinn gefangenschaft buchungseinträge wachstum konsequenzen zwang godfrey bloom status quo unterhaltung machtwirtschaft alternativen pöbel existenz giralgeld ablenkungen mehrheit arbeit gewinne schicksal facebook geist verbrechen teufelskreis nebensächlichkeiten miteinander finanztransaktionen regentschaft geldschöpfung systemkonstrukt obdachlosigkeit problembeseitigung wertschöpfung monetative zinseszins lebenserfahrung irrsinn knebelverträge konditionierung bürger produktion bargeld taten smartphones unterhaltungstreiben geldsystem ohnmacht normalität regierungen drangsal nichts buchgeld gesellschaftskritik kalbtanz zins sklaventum luftgeld hunger guthaben krisen zeit finanzterror joch panem et circenses sucht lösungen philippe mastronardi suggestion konzepte kredite knechtschaft wert staatengebilde globalismus mechanismen verluste wegwerfgesellschaft vollgeldreform bandbreitenmodell kapitalismus propaganda psychopathen konsumanie entbehrungen derivate kaufkraft bankenmafia ausnahmen verantwortung verblödung suchtpotential staat spekulation energie spinnennetz kinder herrschaftspyramide gerechtigkeit chin meyer unterjochung konsum verschuldung brot und spiele verhaltensweisen
Die drei entscheidensten Faktoren, auf welchen der Hauptfokus der meisten heutigen Erdenbürger liegt, sind Geld, Konsum und Unterhaltung, ohne dass dabei jedoch überhaupt wirklich kapiert wird, wie das globale Geldsystem eigentlich funktioniert; keineswegs zufällig. Man fragt sich, offenen, ungetrübten Auges in die Gesellschaft blickend – so ... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Das Lied vom wilden Wassermann und der schönen Lilofee 19.01.2016 02:35:00

mutter burg deutschland wassermann blog schicksal lilofee lied balladen vater post faun aventin kinder
Video: Der wilde Wassermann - Faun Es freit ein wilder Wassermann vor der Burg wohl über dem See. Er freit nach königlichem Stand um die schöne junge Lilofee. Er ließ eine Brücke bauen vor der Burg wohl über dem See, darauf sollt sie spazieren gehen, die schöne junge Lilofee.  Als sie auf die Brücke kam vor der Burg... mehr auf aventin.blogspot.com

Man hat ja keine Ahnung…. 15.08.2015 20:57:11

prosa kurzgeschichten allgemeines überraschung humor erfahrung abenteuer unterhaltung schicksal unruhe gemeinheit hilfe hoffnung spannung beobachtung enttäuschung gedichte berlin natur geheimnisse lyrik heimtücke erwartung geschichten architektur neugierde lyric
Die Feen standen an Dornröschens Wiege. Sie wünschten nur das Beste, Reichtum, Glück. Zum Schluß fast kam noch diese olle Ziege, die nahm die guten Wünsche dann zurück. Doch eine von den Feen, nämlich den guten, kam mit Verspätung. Mußte … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Das Fest der Unterirdischen 25.12.2016 07:08:44

augen tanz flucht leben freude umgebung stunden winter andenken luft land eier klugheit nachricht frau unterschied ufer sinn stein licht bild gestalt geschlecht hof bogen sieg ruf flug diener schiff zweifel tochter eingang durst melodie strand niemand gegend minuten kopf wetter insel gefahr armut knaben gold sturm gesamt dach hand leid vertrauen sonne schicksal gesang geist silber axt erbe sommer vater sterne pfeil gutes zug jahr erde nacht weihnachten feuer haus kreis reichtum mitternacht wellen meer fest mut gebirge willen jugend hunger zeit auge wort wert frieden tisch schweigen erwartung jagd herbst eigentum mond tod gewalt geschichten berg namen macht riesen menschen ordnung speise wald welt norwegen
Ich bin aus einem Land, das weit gegen #Mitternacht liegt, Norwegen genannt; wo die #Sonne n... mehr auf blog.aventin.de

{Blogaktion} Mein persönliches Glücksrezept | Litvideo 25.06.2015 18:49:17

lovelybooks dystopie glücksrezept lesehighlight bilderbuch delius klasing verlag kinderbuchreihe abenteuer nischenpost buchverlosung litvideo dies & das schicksal blogaktion (blog)events foto der woche thriller kinderbuch events debütautoren fantasy loewe verlag liebe jugendbuch workout novitäten kindernische
Einen schönen Abend liebe Leser! Ich hoffe, ihr seid gu […]... mehr auf buechernische-blog.de

Purer Leichtsinn 08.09.2015 10:00:21

prosa kurzgeschichten überraschung humor wachsamkeit abenteuer unterhaltung vertrauen schicksal unruhe vorsicht spannung beobachtung gedichte berlin natur warnung lyrik geschichten neugierde lyric aufregung
Ein Forscher schlief in tiefem Traume unter einem Palmenbaume. Er träumte von der Esmeralda, die haargenau ja auch sein Fall war. Er schnarchte leise vor sich hin: sie ging ihm nicht mehr aus dem Sinn. Die Affenmutter witzelte, und mit … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Mit fremden Federn (3) 31.10.2015 19:32:57

versuchung rätselhaft erlebnis prosa kurzgeschichten allgemeines humor abenteuer unterhaltung schicksal unruhe hoffnung vorsicht spannung beobachtung gedichte entspannung berlin lyrik geschichten lyric fischer erlebnisse
Der Fischer (Johann Wolfgang Goethe) Das Wasser rauscht‘, das Wasser schwoll, ein Fischer saß daran, sah nach der Angel ruhevoll, kühl bis ans Herz hinan. Und wie er sitzt und wie er lauscht, teilt sich die Flut empor: aus dem … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Es war einmal ein junger Hecht 08.09.2015 18:34:57

tiere prosa kurzgeschichten allgemeines überraschung humor abenteuer wetter unterhaltung wasser schicksal vorsicht abwechslung spannung beobachtung gedichte entspannung berlin natur lyrik erwartung bekanntschaft geschichten lyric gewohnheit
Es war einmal ein junger Hecht, der lebte froh und gar nicht schlecht und sorgenfrei in einem See. Ein Mensch war selten in der Näh‘. Wenn ab und zu ein Angler kam, sich niederließ im Angelkahn, um Jagd zu machen … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Freitag der Dreizehnte 12.11.2015 23:46:10

prosa kurzgeschichten allgemeines zweifel humor aberglaube unterhaltung schicksal unruhe hoffnung vorsicht spannung gedichte berlin natur ängstlichkeit lyrik erwartung geschichten architektur neugierde lyric
Die meisten Menschen haben Angst, es könnte da etwas geschehen, was nicht war vorauszusehen. Was heute auch passieren mag, auf jeden Fall, es ist nicht gut, was man auch anfängt oder tut. Man ahnt, es kommt was auf uns zu…. … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Amanda 27.10.2015 10:15:42

unvermeidliches prosa ärger kurzgeschichten humor begebenheitn unterhaltung schicksal unruhe notlösung spannung gedichte berlin natur lyrik unfall geschichten lyric erlebnisse aufregung
(Oder: Es gibt immer eine Lösung) Es war einmal ein weißes Huhn; das Huhn, es hieß Amanda. Der Hahn wurd‘ gestern überfahr‘n, und deshalb war kein Mann da. Das braune Huhn hieß Monika, das Zeuge dieses Unfalls war. Dem weißen … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Tausendfüßler 16.10.2015 21:28:07

prosa kurzgeschichten ungestüm fußgänger humor abenteuer wetter unterhaltung spaziergang schicksal unruhe wanderschaft. schmerzen vorsicht enttäuschung gedichte berlin natur ängstlichkeit lyrik geschichten erlebnisse wald
(Des einen leid ist des Anderen Freud Zwei Tausendfüßler wanderten durch einen großen Wald. Es regnete seit Tagen schon und war empfindlich kalt. Der Adolar schritt kräftig aus und hofft auf besseres Wetter. Der andere jammert unentwegt. Denn Waldemar, sein … Weiterlese... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der versäumte Kuss 04.02.2016 21:11:50

prosa kurzgeschichten bekanntmanchungen allgemeines humor abenteuer unterhaltung meldungen schicksal unruhe vorsicht spannung beobachtung vergangenheit gedichte berlin lyrik dichtung moritat aufregung
(Aus der Moritatenkiste) Emil war in Ziegelträger, außerdem noch Schürzenjäger und trank öfter Steinehäger übern Durst. Emma war ein sanftes Wesen und verkaufte außer Käsen, Eiern, Flundern, Mayonnaisen, auch noch Wurst. Wegen dieser Qualitäten tat ihr Emil nähertreten und hat … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Zeit für Märchen 16.09.2015 13:35:22

märchenhaft prosa ärger kurzgeschichten unverständnis lieblosigkeit m ärchen fußgänger forderungen humor erfahrung unterhaltung schicksal märchen beobachtung enttäuschung gedichte berlin natur generationskonflikte lyrik nörgelei erwartung geschichten lyric aufregung
(Hänsel und Gretel) Finster war‘s und ziemlich kalt. Der Wind, der wehte durch den Wald. Er wehte scharf, aus jeder Richtung um‘s kleine Haus dort auf der Lichtung. Die Fenster waren dicht verrammelt. Man hatte Reisig viel gesammelt und konnt‘ … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Erste Hilfe 11.11.2015 09:15:10

tiere naturgesetz überlegung prosa kurzgeschichten allgemeines ausweg verzweiflung hilflpsigkeit humor schmerzen unterhaltung schicksal unruhe hilfe vorsicht beobachtung gedichte berlin hunger lyrik unfall geschichten leiden
Das Täubchen hat ein Bein gebrochen, da ist es hilflos rumgekrochen. Der Fuchs hat es mit angesehen und blieb wie angewurzelt stehen. „Das arme Ding“ dacht er für sich, „wär doch ein Abendbrot für mich. Es fühlt bestimmt auch große … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Alle meine Forscher (Forts, 1) 23.11.2015 11:09:14

tiere prosa kurzgeschichten allgemeines wiedersehen verwunderung humor abenteuer begegnung unterhaltung kollegen spaziergang schicksal unruhe berühmtheit hoffnung abwechslung spannung beobachtung gedichte berlin lyrik erwartung geschichten neugierde wissensdrang
Im Regenwalde haust ein Tier, das kommt gelegentlich herfür. Doch meistens läßt er dieses sein, denn es lebt gern für sich allein. Es hat sich stets sehr gut versteckt und wurde drum erst spät entdeckt. Denn damals so um Neunzehnhundertzwei, … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Hast du eine Ahnung ! 21.10.2015 22:38:43

planung überlegung prosa kurzgeschichten allgemeines tatsachen humor erfahrung abenteuer unterhaltung schicksal unruhe hoffnung vorsicht sicherheit spannung beobachtung gedichte entspannung berlin vorfreude lyrik erwartung geschichten architektur neugierde lyric vorsorge
ORDENTLICH NUN VORBEREITET, DAMIT ES KEIN VERDRUSS BEREITET Oft soll uns etwas doch sehr schön gelingen! Davon kann man so manches Liedlein singen, daß einem etwas kommt noch ins Gehege bei der gesamten Vorbereitungspflege. Anfänglich hat man nur so eine … Weiterles... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Fuchs, Du hast die Gans gestohlen….. 21.09.2015 14:30:33

tiere prosa kurzgeschichten allgemeines widerspruch fußgänger humor verleumdung erfahrung abenteuer unterhaltung schicksal irrtum unruhe vorsicht verteidigung spannung beobachtung gedichte berlin natur beleidigung herausforderung warnung lyrik anklage geschichten architektur lyric
Das ist ja nicht wahr! Zu der angegebnen Zeit war ich gar nicht da. Die Biester sind auch eingesperrt, da kommt man sehr schlecht ran. Ich denk mir da was Besseres aus, das kannst du glauben, Mann. Mich damit jagen … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com