Tag suchen

Tag:

Tag schicksal

DIE CHRONIKEN VON GOR #14 – DER KAMPFSKLAVE 14.02.2019 19:27:01

gor die chroniken von gor sklaven schicksal jäger sklavin gegenerde patrick grieser schlacht bondage versklavt sklaverei abenteuer basilisk verlag tarl kampfsklave kurii krieg timo kümmel tarl cabot uncategorized wildnis john norman amazonen kultur kampf sm
Zum Jahresbeginn geht es auch mit John Normans DIE CHRONIKEN VON GOR weiter. Die wartende Fangemeinde darf sich mit DER KAMPFSKLAVE auf den 14ten Band der polarisierenden Reihe freuen. Die Paperback-Ausgabe kann direkt über den Basilisk Verlag bestellt werden. In … ... mehr auf timokuemmel.wordpress.com

Zufall oder Vorsehung? Synchronizität oder Schicksal? 09.02.2019 12:15:47

schicksal zufall allgemein 10.000-stunden-rege
Jeder hat wohl schon mal Dinge erlebt, die er als Zufall einordnet, also als unwahrscheinliche, glückliche Umstände, die er nicht willentlich hätte herstellen können. Ich auch. Als Student wollte ich unbedingt eine Reise nach Finnland machen, konnte mir das aber von meinem schmalen Bafög nicht leisten. Doch der Wunsch ließ sich nicht verdrängen. Ei... mehr auf persoenlichkeits-blog.de

Am Ende 07.02.2019 16:31:59

schicksal [buchstabenliebe]❤️ weisheit leben karma bewusstsein
Und am Ende gehen wir doch immer irgendwie weiser und klüger aus einer Erfahrung heraus. Nicht unbedingt glücklicher oder zufriedener. Oder mit weniger Schrammen auf der Seele. Oder im Herzen. Nein. Klüger. Klug insofern, dass du weißt dass du das Spiel verstanden hast. Und das du es gut gespielt hast. Du hast deine Rolle erfüllt,... ... mehr auf sultanine.wordpress.com

7 Fakten, die ihr zum Thema Reiserücktrittsversicherung wissen müsst 31.01.2019 07:00:31

schicksal reisetipps versicherung urlaub
Schon wieder ein neuer Beitrag! Eine Reiserücktrittsversicherung gehört eigentlich zu der Sorte Versicherungen, die man abschließt, damit man sie nicht braucht. Man unterschreibt so eine Reiserücktrittsversicherung oder manchmal auch Reiserücktrittskostenversicherung genannt (in Österreich Reisestornoversicherung), um im Falle eines Falle... mehr auf sabienes.de

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

grün verschlungen simon entgegenstellen anna stephens jeffrey toobin blood red road leise wrath a thousand pieces of you massaker hund besprechung tragweite dystopie vernachlässigen bescheiden aufregen alles für die katz moment widmen robert e. howard gefestigt abschaffen präferenz subjektiv die daumen drücken erlebnis leben konfrontieren explizit beteiligen stunde cover marissa meyer eskalieren ästhetisch brillanz dickköpfigkeit weinen vollständigkeit glück freuen basieren lustig fazit verbesserungsfähig nicht alle latten am zaun zusetzen vorherrschen trocken lone ranger high school einstellung prickelnd debüt sympathie erreichen lektüreauswahl dustlands behütet formulieren experiment tod eines gottes entscheiden realistisch aushalten challenge selbstmörder taff eva die volle wahrheit hervorragend frau heimatbezirk unterschied edel aufwühlend empfinden beeindrucken stark langfristig majestätsbeleidigung vorbereitet schreiben regeln besessenheit mutter leseverhalten ändern regel am liebsten erwachsene einschätzung qualität erwähnen zeugenaussage fesseln liebesszene faktisch entdeckung könig testen lesefortschritt verlag leserunde young adult gedächtnis bücherwurm problem opfer zahl triebgesteuert erleben manuskript haarschnitt ende blind situation reflektieren ungewöhnlich weltliteratur lehrer faszinierend regisseur verstörend without a doubt formvollendet formular begreifen auf die probe stellen sensibel grausam dokumentieren missverstanden wählerisch romantik meisterwerk beraten enttäuscht schleppen inhalt in verzug high fantasy entwickeln beantwortung zupfen conan the people v. o.j. simpson handlung die horde revolution überleben frauenmörder teddybär charakter buddy read bücherhirn fakt leidenschaft konzeption reichsadler privatleben überraschung mordprozess verständnis verfilmung mäkelig intellektuell wahl facette gefühlswelt ansprechend michael schreckenberg stottern hobby wahnsinnig john cleaver positiv machthungrig aktion die hexenholzkrone märtyrerin distanziert schreibblockade traumatisch rupture abschluss geschichte feind wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend herausfordern eindruck in den kram passen banause kniffelig begeistert sinnbefreit lesejahr fortschreiten monstrum a mother's reckoning gefühl abstoßend werwolf abschließen aussehen morden oliver dierssen gestaltung abhaken bevorzugen umfeld erzählstruktur filmisch marcia clark leseerfahrung katastrophe infografik wohlfühlgeschichte we are all completely fine o.j. simpson ausreißer tradition fühlen ultimativ ruin existenz informieren highlight besprechen brian mcclellan 1970er negieren schwester schwer ansprechen die schlacht von morthul verreißen the killing dance hand mitreißend schnitt bret easton ellis gemeinsam cliffhanger the faithful and the fallen das geheimnis der großen schwerter austreten botschaft totalausfall weltsicht leseziel feuilleton anstellen witwer kämpfen goldener löffel im mund hoffnungslos weiß kennenlernen jugendliche motto entscheidend sohn vordringen hoffnung schön versinken künstlerin schilderung besuchen charakterisierung bildschön ungeschlacht liebenswert vorliebe mr monster großartig sammelband ari marmell sorgen schwerfallen berauschend respektabel anita blake tochi onyebuchi ausnahme sexiest man alive komfortzone antiklimax verstümmelung fortschritt in tränen ausbrechen widersprechen n.k. jemisin zustimmen schonungslos heiß ehrlichkeit vision bluten annehmen erfolgreich danken tief kvothe entfaltung rezensieren überwinden verboten aspekt ungewissheit politisch teilen ad acta offenbarung rezensionspflicht berühren konsequenz überladung dominieren aufrichtig englisch vorsatz fehlgeleitet aufgabe wahrnehmung bewusst ungezwungen roman fritz honka 20. april 1999 mörder leserin elitär reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten fantasy ambitioniert toll erotisch fragmentarisch dröge identität nach hause kommen aufmerksam berührungsängste jugend unsinnig herausragend farbe unlogisch simon strauß themenkomplex laurell k. hamilton kontrast auge spitzenreiter pulpgeschichte sanft wünschen scheibenwelt wissen ärgern sue klebold held stürmisch gut und böse struktur unangemessen herausholen dramatisch daryl gregory wildern foltern entscheidung steven erikson an den nagel hängen flagge beinhalten aufarbeiten antonia michaelis kontakt beschränkt rolle lieben sas ziel scheitern bemerkenswert schlechtes gewissen vorhersehbar gigantisch träne martina bookaholic statistisch emotion befriedigung unsympathisch trilogie dimensionsreise powder mage serienmörder gefallen the broken kingdoms krise dramatik idee in verbindung erkämpfen königin victoria illustrieren literarisch liebesdreieck humoristisch schwächlich disziplin außerordentlich zufrieden abgefahren zeit verbringen moira young chronologie herz harmonisch entsprechen alles sense wohlfühlen schule erkenntnis cress das spiel der götter urban fantasy fragestellung schicksalsschlag kunststück amoklauf spaß verraten antesten gemeinschaft bloggen öffnen robert harris januar 2019 altlast klassiker kontrollieren henry n. brown entvölkert buch urteil unwesen treiben herangehensweise triebfeder patrick bateman ich-perspektive kultur abhacken itnensität verändern der finder porträtieren fortschrittlich hamburg supernatural lesechallenge bereitwillig überwiegend werk wütend vertrautheit brandenburger tor amüsieren konzentrieren saba reinigen partials kleinlich talent beasts made of night leinwand piktochart familie verfänglich footballspieler mord bombastisch älterwerden suizid the inheritance trilogy kollege rezension anspruchsvoll graf dracula verlangen aussortieren bittersüß nennen epos vermissen teilnehmen risiko zwillingsschwester so la la m l rio fernhalten wachsen wiedertreffen richard wegsperren bücherkultur-challenge folterszene einheit abgewinnen entstehen vorbereitung zeitverschwendung durchschnittlich fledermausland gewissenhaft neukölln lieblingspulli referenz stimmen rechtzeitig aufmerksamkeit generation vergießen überraschen ratten-szene in den hintern kriechen flop neukölln ist überall verzaubern qualvoll lachen schmal monatsverteilung fixierung jean-claude bewertung komisch naomi alderman figur historische fiktion weitschweifig vaterland simon lelic hart dumm non-fiction diskutieren wolf marlene akzeptabel heiraten verzweiflung mögen zufriedenstellen maximum befriedigend aus dem herzen dauerhaft außer kontrolle gewaltfantasie beweisen beziehung entgegensetzen alt veränderung paar abscheulich vornehmen stocken sprachenverteilung konfliktherd reagieren verfilmen allerliebste schwester selbstbestimmt differenzierter unheimlich rotschopf papa unverdient spoiler schmerz dylan klebold godblind vampir trostlos desillusionieren deutsch angst der goldene handschuh wundervoll versnobt abel tannatek oberflächlich videokassette erscheinen tierisch schlosshund skyline erschütternd die vampire schwarz element ereignis lesespaß gods of blood and powder scharfsicht umdrehen frühjahrsputz erforschen beschreibung monatlich the run of his life großeltern veranstalten verhalten irritieren älter retten magie osten ard erfahrung samuel szajkowski passend anna leseprojekt zwillingsbruder geschmackvoll maßgebend columbine lust überdreht abverlangen realität das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich austausch partnerschaft gewinnen abenteuer barbarisch die flucht ergreifen seltsam if i did it auswählen unaufgeregt komplex american psycho bedauernswert erzählen stereotyp tragödie schweizer käse seitenzahl tier teenagerromanze fertigstellung unmenschlich heulen romantisch psychologisch modern genreverteilung beleidigend mobbing weltenwanderer steigern motzen lenken heldin regenbogen 2018 jahresrückblick entgleiten mann the sacred lies of minnow bly schriftstellerin auf die beine stellen erlauben motivieren erinnern lohnend talentiert schlimm planen stressfreierr interessant charakterkonstruktion entspannen the kingkiller chronicle überprüfen firebird mental brutal schenken passen diagramm überzeugen antrieb altbekannt reihe spüren originell schicksal mumpitz badezimmer if we were villains miriamel erstaunlich ich will dich nicht töten interpretieren verwöhnt grimdark verteilung theorie dan wells protagonist emmi einfühlsam murks ausgeglichen tad williams autorin kuss armes würstchen zusammenwachsen druck the power the name of the wind thriller starten streng korrigieren terry pratchett nagend lesen verführerisch anlass kleinigkeit mit dem gedanken spielen zusammenstellung wohlwollend low fantasy gedankenwelt erwachsenwerden weihnachten autor übermitteln auf die palme bringen herausfinden trauern schluss cimmerian der letzte könig von osten ard der märchenerzähler manifest auswertung wunderbar erinnerung nerven sins of empire loyal sieben nächte 30 fragen 30 jahre hingabe patrick rothfuss präsentieren buchblogger montagsfrage enttäuschung wortmagie's makabre high fantasy challenge quote unterstellung festlegen ermüdungserscheinung star überdenken seite genre analysieren intelligent living in the aftermath of the columbine tragedy fatrasta abwechslungsreich besiegen haupthandlungslinie liebeserklärung hochkönigspaar assoziation eric harris ulk abwärtsspirale tragisch auf den ersten blick mitleid schuldgefühle vollbringen glaubwürdigkeit böse stephanie oakes fehlen drücken bedauern elend handeln kriterium zuneigung punktevergabe persönlichkeit wahr befürchten shakespeare die stadt des blauen feuers tobias quentin tarantino zweck übertreffen erfüllen oree schönheit ungünstig einfärben folgen literatur vorwerfen sternevergabe muttersprache wert schlicht lugh lektüre gerecht werden unreflektiert zutrauen barbar verrückt mitgliedschaft midlife-crisis heinz buschkowsky qualitativ thema verwandeln sprechen lesegeschmack claudia gray kategorie kritisch the conan chronicles animalisch blogplan the lunar chronicles sachbuch buchschnitt erwartung vorstellen egozentrisch nazi misslungen mission reifen ausborgen heinz strunk ktischig fürchten einmotten einzigartig erkennen erleichtern atmosphäre skrupellos daniel fürchterlich recherche durchleben schimpftirade verdienen wiebke lorenz bezaubernd john gwynne kaugummi verbessern i am bookish beleidigen running-gag standard missen umsetzung aquarell gegenspieler emotional zerstört ausführung liebe jugendbuch rückstau belegen verkommen maquin spannend überflüssig lernen neu anne helene bubenzer monster bemerken kim newman team begleiter empfehlen motto challenge analyse erstaunen geraderücken verhältnis worldbuilding rechtfertigen intensiv bestimmen statistik dick vorbeischrammen kuschlig zweiter weltkrieg trauer tetralogie kampf begeisterungsfähigkeit welt wälzer euphorie lesebingo strafprozess auftakt
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Rezension „Vierundzwanzig Stunden“ von Guillaume Musso 26.01.2019 07:12:29

pendo verlag rezensionen new york fluch drama & schicksal schicksal zeitreisen liebe
New York 1991. Arthur erbt einen alten Leuchtturm in der Nähe von New York. Diesen Leuchtturm umgibt ein düsteres Geheimnis. Hinter einer alten eingemauerten Tür befindet sich eine Windrose mit den 24 Winden. Diese Windrose hat die Kraft, denjenigen, der diesen Raum betritt mit einer Art Fluch zu belegen. Und auch vor Arthur macht dieser […]... mehr auf buchspinat.de

*+* Chloe Benjamin: „Die Unsterblichen“ (Hörbuch) *+* 26.01.2019 07:00:14

hörbuch ohrenstürmer orakel fortune roman gefährliches wissen der hörverlag buchempfehlung hörbücher rezension audiobook schicksal in die zukunft sehen prophezeiung wahrsagerin romane
Wer würde nicht gern einmal Mäuschen in der eigenen Zukunft spielen? Was wird aus mir? Welche Träume werde ich mir erfüllen? Welche neuen Lebensinhalte, von denen ich noch nichts ahne, werden sich finden? Werde ich überhaupt alt genug, um noch … We... mehr auf irveliest.wordpress.com

Auf immer und ewig 25.01.2019 10:34:23

stillstand leben nummer sicher libellchen persönlich konsequenzen termine flexibilität trott input entscheidung nachhaltigkeit krise spaß änderungen entscheidungen riskieren nervig katastrophen angst reservepläne schicksal fremde menschen sicherheit mut freigeist energie pension
Ein Thema dass mich schon seit ca. einem Jahr intensiv beschäftigt und unbewusst schon ein paar Jahrzehnte. Meine Großeltern gingen immer auf Nummer sicher. In der Firma wo man zu arbeiten anfängt, geht man in Pension. Die Automarke hat sich im Laufe der Jahrzehnte nicht geändert. Gewohnte Wege geht man gerne. Opi hatte im Alter […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Schicksalsfäden 19.01.2019 15:15:43

kurzgeschichten me myalgic encephalomyelitis chronic fatique syndrom schicksalsfäden lebensweg möglichkeiten eigener weg ideen cfs schicksal nicht aufgeben kurzgeschichte träume
Manchmal wünschte ich wirklich, ich könnte meine Schicksalsfäden entwirren und neu spinnen. Aber dann frage ich mich: würde ich das wirklich wollen? Wäre ein anderes Leben wirklich besser? Ragnarök ahead Vor ein paar Tagen ist die erste Anthologie vom Nornennetz erschienen (ISBN: 978-3740752934 ) und mit dabei auch eine Kurzgeschichte von mir sowie... mehr auf weltenpfad.net

*+* Lilli Beck: „Wie der Wind und das Meer“ *+* 17.01.2019 06:30:34

glück überleben buchvorstellung randomhouese nachkriegsdeutschland notlüge rezension schicksal mut lüge romane
Von der ersten Seite an haben mich Paul und Sarah in ihren Bann gezogen. Paul überlebt einen grausamen Fliegerangriff und ist fortan auf sich allein gestellt. Als er auf die verwaiste Sarah, die ein Ebenbild seiner verlorenen Schwester zu sein … Weiterl... mehr auf irveliest.wordpress.com

Pax (lat.): Frieden 07.01.2019 08:30:26

leben jugendbücher sara pennypacker pax jugenbuch rezis freundschaft belletristik schicksal krieg
Mein Freund Pax – Sara Pennypacker Seit Peter den Fuchswelpen Pax vor dem Tod gerettet und aufgezogen hat, sind die beiden unzertrennlich. Doch eines Tages zwingt sein Vater ihn, den Fuchs wieder in die Freiheit… Mehr... mehr auf lesenslust.wordpress.com

Der schwarze Spiegel oder kratz dich am Ohr 03.01.2019 13:22:15

erkenntnisse dystopien filme kekse schicksal serien
Da „Black Mirror“, eine der besten Serien auf Netflix, erst in ein paar Wochen mit neuen Folgen weitermacht, hier ein paar Tipps für die Dystopien-freie-Zeit. „Bandersnatch“ ist ein gesonderter Spielfilm aus der „Black Mirror“-Reihe, interaktiv, verwirrend und witzig. Ja, an einer Entscheidungsstelle musste ich v... mehr auf erinnye600514772.wordpress.com

Inmitten der Unendlichkeit 01.01.2019 13:36:42

prosa & lyrik jetzt herzenssache lebenswert inspiration gefühl bedingungslose liebe begegnungen schicksal unendlichkeit kuss zeitlos
Begegnungen des Herzens geleiten an einen Ort an dem die Wirklichkeit sich mit unseren Träumen verbindet, ein Ort an dem die Zeit Ruhe findet und die Grenzen des Unmöglichen verblassen. Sie färben unsere Seelen in den schönsten Farben und berühren außerhalb unseres Seins. Begegnungen des Herzens sind frei von den Fesseln der emotionalen Bedürftigke... mehr auf marthaereynold.wordpress.com

Franz GrillparzerFerdinand Raimund (77) 30.12.2018 15:14:57

schlecht und gut rezitiert hälfte des lebens ferdinand jakob raimann glück glänzen todestag verlaub weiße brust schreiben schwarze brauen licht und schatten warm literaturreise vertonung arm zupfen nebel gegrüßt nicht gesprächig klassisch glücklich allerärmste mann würde brust wiederholen taub wut lieber vaentin reich hobel umstände nacht blocke ort gesprochen haus das hobellied gattungen gelesen ferdinand raimund bisschen alt weib herren jugend jänner 15. januar grillparzer, franz farbenpracht schweigen anfang dunkel lutz görner literaturgattungen zuckerbäcker tasten keine umstände vier worte finden urteil geboren graus weß dunkle nacht ade musen biografisch groß die lust himmel schaurig wunsch wert des glücks dumm zunge wenig vertrauen gestalt zanken alt hier ist die stelle papagei klopfen vorlesung franz grillparzer schwarz haar niedergeschrieben ohne würde brüderl papageien jung suchen der halbmond romantisch modern halber mann zankweib brauen böses lyrik für alle an die kritiker leute vertrauen schicksal entflohen gutes geburtsjahr wortkarg entfliehen gedichte datum ergänzung missglücken kalt raimund, ferdinand nebelig gestorben wiesen definition von glück schwatzhaft brummen mond gewalt tod rezitation plappern welt mich erhören stelle
Lutz Görner lädt uns zu einer literarischen Reise ein  Biografisch (0:42) Franz Grillparzer (1791 – 1872) Am fünfzehnten Jänner 1791 geboren. Gestorben? – Ich weiß noch nicht, wann? Kommt einst dir das Datum zu Ohren, So fügs zur Ergänzung hier an. Und hast du es niedergeschrieben, So hast du mich ganz, auf ein Haar. Was etwa […]... mehr auf lyrik-klinge.de

Ein Neustart 30.12.2018 14:39:04

ende zweig sternenkind verwaist anfang stammbaum schmerz schicksal start trauer
Seit der Geburt unseres kleinen Lieblings, sind beinahe sechs Monate vergangen. Wenn ich auf diese Zeit zurückblicke, dann kann ich auf der einen Seite nur den Kopf schütteln wie schnell sie vergangen ist und bin trotzdem froh, dass sie so schnell vergangen ist. Ich denke an die Momente in denen ich gesagt habe „ich wünschte... ... mehr auf sternenkind11446356.wordpress.com

Jahresrückblick 28.12.2018 16:10:49

leben ehrenamtliches mitglied meditieren allergische reaktion führungsaufgaben medizinischer notfall opfer dienstzugeteilt spur flirt libellchen persönlich durchwachsen schicksalschläge erste-hilfe life changing moment fortbildung gesundheit job zufrieden migräne wandern gea akademie kultur kollege nö-card projektleiterin tränen schmerz männerwelt jahresrückblick fitnessstudio schicksal sport streit ergebnisse zugenommen zertifizierung rotes kreuz schwimmen
Das vergangene Jahr war zwar ein wenig durchwachsen, aber gehört eher zu den guten Jahren. Vor allem deshalb weil ich mich von der Männerwelt ferngehalten und mir viele Tränen erspart habe. Nur einen sehr kurzen Flirt gönnte ich mir, bis ich draufkam, dass er vergeben ist….Und tschüss! Im Job bin ich immer noch dienstzugeteilt. D.h. […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Wie ein Schicksalsschlag das Schenken verändert 21.12.2018 11:00:38

sinnvoll schenken schicksal weihnachten
Der Tod eines geliebten Menschen oder Tieres bringt oft ein Umdenken mit sich. Der Beitrag Wie ein Schicksalsschlag das Schenken verändert erschien zuerst auf ic... mehr auf ichmachesanders.com

[Schlüpftag-Special] Wohltätigkeitsaktion: Tugenden für den guten Zweck 19.12.2018 09:00:26

überwältigen straßenkind im reinen gelegenheit finanziell auffallen summe anfühlen schlafsack versuchen onlinespende loyalität überschreiten überlegen erklären missstand definieren endgültig erlebnis leben meilenstein frage friedlich unterstützen armutsgrenze persönlich erreichen unermüdlich gesellschaftlich bolle hartz iv empfinden ernstmeinen stark aufklärung schreiben verein realisieren aufpolieren erwähnen nachvollziehen auftreten problem erhalten option erleben situation abhauen von herzen versagen wurmen anziehen selbstlos gesetz inspirieren enttäuscht bloggerin high fantasy dezember 2018 herauswachsen kollektiv melden beitrag feiern charakter hilfbereit gleichgültigkeit kommentar grund geburtstag schummeln klassisch kinderhaus aufrichtigkeit positiv aktion gesellschaft anbeiten traumatisch erwachsen verarbeiten bezweifeln netz resignation feiertag großzügig deutschland mensch lob gefühl eingehen immer und überall einmalig ellenbogen-gesellschaft ausreißer fähigkeit tradition systematisch schwer spendenaufruf rebellisch leid freiwillig fürsorglich normal befinden abkürzen jugendliche jährlich schön beschreiben fallen feedback dynamik wegsehen romanfigur jahr ernährung freudentag öffentlich rühren beschließen personifizierung veröffentlichen konzept annehmen danken tief aspekt teilen berühren aufrichtig möglichkeit dankbarkeit vergangenheit betreiben ins leben rufen spende leser bewusst kinderarmut reise am leben halten neuigkeiten & schnelle gedanken marzahn bedarfsgemeinschaft identität segeln zeit nutzen überweisung stimme bewirken aufopferungsbereitschaft schwelle held unglaublich tabuthema jugendarmut hässlich politik privat atemberaubend scheitern stadt guttun eigenschaft versorgen erfahren aufstellen gefallen dienen gewöhnlich arbeiten lösung bestätigungsmail schicken prozent sichtbar machen außerordentlich betonen zwischenmenschlich sammeln harmonisch finden auswirkung helfen ausflug gemeinschaft negativ engagieren buch wichtig geschäftspolitik punkt moralisch impuls schwert außer acht lassen einrichten lebensmittel sicher follower unterstützung geburstagsaktion monolog verhelfen risiko formen bildungsarmut berufsvorbereitung dazu führen verdanken fernhalten darbieten landen bereitschaft gewähren bildungsangebot missbrauch entwicklungsland durchschnittlich bereit projekt familiär beratung bunt die puste ausgehen beeindruckend auslegung glück versuchen schätzen verzweiflung totschweigen paypal bedeutung großzügigkeit hilfsangebot beweisen ehrenvoll konto unheilvoll bewusstsein resonanz wohltätigkeitsaktion katniss everdeen blumenstrauß übersteigen wundervoll geld wertvoll wesen antwort wohltätigkeit erscheinen straßenkinder ev begeben ertragen integration sozial monatlich zugutekommen veranstalten verhalten anpacken selbstbewusstsein geldbeutel kind antiquiert exklusiv erfahrung aufteilen lust münze verlassen abenteuer selbstständig bewegen spendensumme musikförderung spendenbutton organisation jung erzählen kleidung kids suchen faktor modern mobbing ankommen heldin vermitteln 2018 wohl zurechtfinden erlauben entwicklung geregelt erinnern schein blog tugend vorbeugen armee herzensanliegen prävention chance zögern identifizieren überzeugen fakt überblick arbeit besinnen hausaufgabenhilfe reihe schicksal hilfsbereitschaft punkerin tugendhaft ermuntern weihnachtszeit umschnallen straßenkinder e.v. hilfe duden glauben spenden straße betreuen ohne weiteres lesen fahrkarte ehrlich gesund auf die folter spannen hinnehmen wahrheit verloren handwerklich soziale netzwerke mitglied zusammenhalt wunderbar im mittelpunkt zynismus wortmagieblog post verbindung gedanke möglich rutschen groß initiieren rüstung gewaltig hören 5 jahre mut fördern streetworker harry potter betreuung auszählen verpulvern sportförderung potential vielzahl aufrappeln literatur gutes tun perspektive wert rhythmus klar egoismus freizeitangebot orientieren mission fluchterfahrung schutzlos ignorieren verschreiben unangenehm elternhaus berichten gewalt heim beantworten community integer bewahren vernachlässigung belegen produzieren lernen gesamtsumme seele beibehalten priorität anbieten selbstlosigkeit mitmachen laune militärisch kinderschuhe welt ideal
Hallo ihr Lieben! 🙂 Der 19. Dezember ist für mich ein Feiertag, denn der wortmagieblog hat Geburtstag! 🍾 2018 ist das ein besonderer Meilenstein, weil mein Blog dieses Jahr 5 Jahre alt wird. Ich habe das Gefühl, damit eine Schwelle zu überschreiten und endgültig sicher sein zu können, dass ich ihn weiterbetreiben werde. Ich denke, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Warum ich keine Wünsche mehr habe 19.12.2018 11:04:14

sternenkind wut hoffnung unerfüllt wunder wunsch schicksal
Als ich am 19.12. im Auto zur Arbeit gefahren bin, hat es im Radio das Lied „That’s my only wish this year“ von Britney Spears gespielt. Und plötzlich wurde mir bewusst dass nicht nur Weihnachten daran schuld ist, dass es mir zurzeit so schlecht geht. Ja ich fürchte mich vor Weihnachten und ja Weihnachten macht... ... mehr auf sternenkind11446356.wordpress.com

Stillstand 18.12.2018 00:05:28

leben herzschrittmacher schicksal arzt diagnose tod geschichten
„Was ist das für ein merkwürdiger Knubbel an deiner Brust?“ Es war eine sehr intime Frage, die mir aber schon so oft gestellt wurde, dass ich sie sonst mit aller Selbstverständlichkeit erzählte. Dieses Mal war es ein wenig anders, denn die Frage kam von Sunny, der Frau neben mir im Bett. Wir kannten uns kaum … ... mehr auf farbenfroehlich.wordpress.com

Schon in einem gewissen Alter 17.12.2018 18:49:56

leben glück frau mode ansichtssache neues lebensgefühl falten gewisses alter freude lachen jung fühlen lebensfroh ideen allgemein alter jung mann schicksal erfüllung unbekümmertheit pölsterchen perspektive tod werbung
Kürzlich wollte ich mich Online irgendwo anmelden und dazu musste ich mein Geburtsdatum angeben. Nun kann man dies ja nirgends mehr einfach einfüllen, sondern muss für den Tag, den Monat und das Jahr so an einem virtuellen Rädchen drehen um das korrekte Datum einzustellen. Tag und Monat geht ja noch, aber für den Jahrgang muss … ... mehr auf houseboatdotlife.wordpress.com

Wenn Zukunftvorstellungen zerplatzen… 16.03.2016 19:25:12

eltern krankheit richtung leben arbeitslos autonomie gefangen schmerzen zukunft psyche gedanken weg zukunftsängste tagebuch zukunftsangst lebensweg umweg angst irrweg schicksal verloren arzt klinik angststörung alltag kampf
Stell dir vor, du hast jahrelang keinen Schimmer, in welche Richtung dein Leben gehen soll. Du steckst im Chaos, wohin …Weiterlesen →... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Über das Konsumgebaren, das Unterhaltungstreiben und die Plappermentalität der Schuldgeldknechtschaftssklaven – Dreckskapitalismus Teil II 21.09.2016 03:35:22

denken nutzniesser schwachsinn system unterdrückung finanzen strukturen hamsterraddasein gleichberechtigung indoktrination degenerierung sklaverei blase verbildungsinstitutionen individuen konsumsklaven regel systemkritik massen gewissenlosigkeit plan b qualitätsstandards allheilskonzept plappermentalität moral revolution herrschaft casinomentalität nachrichten entmenschlichung konsumgebaren nachwuchs neue perspektiven wahnsinn wachstum konsequenzen zwang status quo existenz giralgeld gewinne verbrechen teufelskreis nebensächlichkeiten finanztransaktionen regentschaft obdachlosigkeit monetative knebelverträge bürger produktion bargeld taten smartphones ohnmacht drangsal nichts buchgeld gesellschaftskritik sklaventum luftgeld guthaben zeit finanzterror panem et circenses sucht lösungen philippe mastronardi konzepte kredite knechtschaft globalismus mechanismen propaganda psychopathen konsumanie entbehrungen derivate bankenmafia verantwortung suchtpotential staat spekulation spinnennetz kinder herrschaftspyramide unterjochung konsum verschuldung reform geplapper dienstleistungssektor enteignung entscheidungen börsencasino schufterei investitionen geldmenge vollgeld akkumulation pierre-joseph proudhon herrschaftsschicht prinzipien heilmittel entbehrung exponentialkurve veränderung börsenkurse sachzwänge sklaven geld ideen teufelssystem fussball schulden banalitäten realwirtschaft utopie überwindung allgemein ausbeutung hamsterrad realität technospielzeuge gleichwertigkeit gefangenschaft buchungseinträge godfrey bloom unterhaltung machtwirtschaft alternativen pöbel ablenkungen mehrheit arbeit schicksal facebook geist miteinander geldschöpfung systemkonstrukt problembeseitigung wertschöpfung zinseszins lebenserfahrung irrsinn konditionierung unterhaltungstreiben geldsystem normalität regierungen kalbtanz zins hunger krisen joch suggestion wert staatengebilde verluste wegwerfgesellschaft vollgeldreform bandbreitenmodell kapitalismus kaufkraft ausnahmen verblödung energie gerechtigkeit chin meyer brot und spiele verhaltensweisen
Die drei entscheidensten Faktoren, auf welchen der Hauptfokus der meisten heutigen Erdenbürger liegt, sind Geld, Konsum und Unterhaltung, ohne dass dabei jedoch überhaupt wirklich kapiert wird, wie das globale Geldsystem eigentlich funktioniert; keineswegs zufällig. Man fragt sich, offenen, ungetrübten Auges in die Gesellschaft blickend – so ... mehr auf karfreitagsgrill-weckdienst.org

Das Lied vom wilden Wassermann und der schönen Lilofee 19.01.2016 02:35:00

mutter deutschland lied faun kinder burg wassermann blog schicksal lilofee balladen vater post aventin
Video: Der wilde Wassermann - Faun Es freit ein wilder Wassermann vor der Burg wohl über dem See. Er freit nach königlichem Stand um die schöne junge Lilofee. Er ließ eine Brücke bauen vor der Burg wohl über dem See, darauf sollt sie spazieren gehen, die schöne junge Lilofee.  Als sie auf die Brücke kam vor der Burg... mehr auf aventin.blogspot.com

Man hat ja keine Ahnung…. 15.08.2015 20:57:11

prosa kurzgeschichten überraschung humor unruhe gemeinheit hoffnung spannung berlin natur heimtücke neugierde allgemeines erfahrung abenteuer unterhaltung schicksal hilfe beobachtung enttäuschung gedichte geheimnisse lyrik erwartung geschichten architektur lyric
Die Feen standen an Dornröschens Wiege. Sie wünschten nur das Beste, Reichtum, Glück. Zum Schluß fast kam noch diese olle Ziege, die nahm die guten Wünsche dann zurück. Doch eine von den Feen, nämlich den guten, kam mit Verspätung. Mußte … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Das Fest der Unterirdischen 25.12.2016 07:08:44

tanz leben winter andenken luft land klugheit frau unterschied ufer sinn bild geschlecht bogen sieg flug schiff zweifel tochter niemand kopf wetter insel knaben gesamt dach hand leid sonne erbe sterne zug jahr erde nacht haus mitternacht wellen meer fest jugend zeit auge frieden tisch schweigen jagd berg namen menschen wald augen flucht freude umgebung stunden eier nachricht stein licht gestalt hof ruf diener eingang durst melodie strand gegend minuten gefahr armut gold sturm vertrauen schicksal gesang geist silber axt sommer vater pfeil gutes weihnachten feuer kreis reichtum mut gebirge willen hunger wort wert erwartung herbst eigentum mond tod gewalt geschichten macht riesen ordnung speise welt norwegen
Ich bin aus einem Land, das weit gegen #Mitternacht liegt, Norwegen genannt; wo die #Sonne n... mehr auf blog.aventin.de

{Blogaktion} Mein persönliches Glücksrezept | Litvideo 25.06.2015 18:49:17

dystopie glücksrezept lesehighlight bilderbuch delius klasing verlag kinderbuchreihe buchverlosung blogaktion foto der woche kinderbuch debütautoren fantasy loewe verlag kindernische lovelybooks abenteuer nischenpost litvideo dies & das schicksal (blog)events thriller events liebe jugendbuch workout novitäten
Einen schönen Abend liebe Leser! Ich hoffe, ihr seid gu […]... mehr auf buechernische-blog.de

Purer Leichtsinn 08.09.2015 10:00:21

prosa kurzgeschichten überraschung humor wachsamkeit unruhe spannung berlin natur neugierde aufregung abenteuer unterhaltung vertrauen schicksal vorsicht beobachtung gedichte warnung lyrik geschichten lyric
Ein Forscher schlief in tiefem Traume unter einem Palmenbaume. Er träumte von der Esmeralda, die haargenau ja auch sein Fall war. Er schnarchte leise vor sich hin: sie ging ihm nicht mehr aus dem Sinn. Die Affenmutter witzelte, und mit … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Mit fremden Federn (3) 31.10.2015 19:32:57

rätselhaft erlebnis prosa kurzgeschichten humor unruhe hoffnung spannung entspannung berlin fischer versuchung allgemeines abenteuer unterhaltung schicksal vorsicht beobachtung gedichte lyrik geschichten lyric erlebnisse
Der Fischer (Johann Wolfgang Goethe) Das Wasser rauscht‘, das Wasser schwoll, ein Fischer saß daran, sah nach der Angel ruhevoll, kühl bis ans Herz hinan. Und wie er sitzt und wie er lauscht, teilt sich die Flut empor: aus dem … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Es war einmal ein junger Hecht 08.09.2015 18:34:57

tiere prosa kurzgeschichten überraschung humor wetter abwechslung spannung entspannung berlin natur bekanntschaft allgemeines abenteuer unterhaltung wasser schicksal vorsicht beobachtung gedichte lyrik erwartung geschichten lyric gewohnheit
Es war einmal ein junger Hecht, der lebte froh und gar nicht schlecht und sorgenfrei in einem See. Ein Mensch war selten in der Näh‘. Wenn ab und zu ein Angler kam, sich niederließ im Angelkahn, um Jagd zu machen … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Freitag der Dreizehnte 12.11.2015 23:46:10

prosa kurzgeschichten zweifel humor unruhe hoffnung spannung berlin natur neugierde allgemeines aberglaube unterhaltung schicksal vorsicht gedichte ängstlichkeit lyrik erwartung geschichten architektur lyric
Die meisten Menschen haben Angst, es könnte da etwas geschehen, was nicht war vorauszusehen. Was heute auch passieren mag, auf jeden Fall, es ist nicht gut, was man auch anfängt oder tut. Man ahnt, es kommt was auf uns zu…. … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Amanda 27.10.2015 10:15:42

prosa ärger kurzgeschichten humor unruhe spannung berlin natur unfall aufregung unvermeidliches begebenheitn unterhaltung schicksal notlösung gedichte lyrik geschichten lyric erlebnisse
(Oder: Es gibt immer eine Lösung) Es war einmal ein weißes Huhn; das Huhn, es hieß Amanda. Der Hahn wurd‘ gestern überfahr‘n, und deshalb war kein Mann da. Das braune Huhn hieß Monika, das Zeuge dieses Unfalls war. Dem weißen … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Tausendfüßler 16.10.2015 21:28:07

prosa kurzgeschichten ungestüm fußgänger humor wetter unruhe berlin natur wald abenteuer unterhaltung spaziergang schicksal wanderschaft. schmerzen vorsicht enttäuschung gedichte ängstlichkeit lyrik geschichten erlebnisse
(Des einen leid ist des Anderen Freud Zwei Tausendfüßler wanderten durch einen großen Wald. Es regnete seit Tagen schon und war empfindlich kalt. Der Adolar schritt kräftig aus und hofft auf besseres Wetter. Der andere jammert unentwegt. Denn Waldemar, sein … Weiterlese... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der versäumte Kuss 04.02.2016 21:11:50

prosa kurzgeschichten humor unruhe spannung vergangenheit berlin aufregung bekanntmanchungen allgemeines abenteuer unterhaltung meldungen schicksal vorsicht beobachtung gedichte lyrik dichtung moritat
(Aus der Moritatenkiste) Emil war in Ziegelträger, außerdem noch Schürzenjäger und trank öfter Steinehäger übern Durst. Emma war ein sanftes Wesen und verkaufte außer Käsen, Eiern, Flundern, Mayonnaisen, auch noch Wurst. Wegen dieser Qualitäten tat ihr Emil nähertreten und hat … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Zeit für Märchen 16.09.2015 13:35:22

prosa ärger kurzgeschichten unverständnis fußgänger forderungen humor berlin natur generationskonflikte aufregung märchenhaft lieblosigkeit m ärchen erfahrung unterhaltung schicksal märchen beobachtung enttäuschung gedichte lyrik nörgelei erwartung geschichten lyric
(Hänsel und Gretel) Finster war‘s und ziemlich kalt. Der Wind, der wehte durch den Wald. Er wehte scharf, aus jeder Richtung um‘s kleine Haus dort auf der Lichtung. Die Fenster waren dicht verrammelt. Man hatte Reisig viel gesammelt und konnt‘ … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Erste Hilfe 11.11.2015 09:15:10

tiere naturgesetz prosa kurzgeschichten ausweg hilflpsigkeit humor schmerzen unruhe berlin unfall überlegung allgemeines verzweiflung unterhaltung schicksal hilfe vorsicht beobachtung gedichte hunger lyrik geschichten leiden
Das Täubchen hat ein Bein gebrochen, da ist es hilflos rumgekrochen. Der Fuchs hat es mit angesehen und blieb wie angewurzelt stehen. „Das arme Ding“ dacht er für sich, „wär doch ein Abendbrot für mich. Es fühlt bestimmt auch große … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Alle meine Forscher (Forts, 1) 23.11.2015 11:09:14

tiere prosa kurzgeschichten wiedersehen humor kollegen unruhe hoffnung abwechslung spannung berlin neugierde wissensdrang allgemeines verwunderung abenteuer begegnung unterhaltung spaziergang schicksal berühmtheit beobachtung gedichte lyrik erwartung geschichten
Im Regenwalde haust ein Tier, das kommt gelegentlich herfür. Doch meistens läßt er dieses sein, denn es lebt gern für sich allein. Es hat sich stets sehr gut versteckt und wurde drum erst spät entdeckt. Denn damals so um Neunzehnhundertzwei, … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Hast du eine Ahnung ! 21.10.2015 22:38:43

prosa kurzgeschichten humor unruhe hoffnung spannung entspannung berlin neugierde planung überlegung allgemeines tatsachen erfahrung abenteuer unterhaltung schicksal vorsicht sicherheit beobachtung gedichte vorfreude lyrik erwartung geschichten architektur lyric vorsorge
ORDENTLICH NUN VORBEREITET, DAMIT ES KEIN VERDRUSS BEREITET Oft soll uns etwas doch sehr schön gelingen! Davon kann man so manches Liedlein singen, daß einem etwas kommt noch ins Gehege bei der gesamten Vorbereitungspflege. Anfänglich hat man nur so eine … Weiterles... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Fuchs, Du hast die Gans gestohlen….. 21.09.2015 14:30:33

tiere prosa kurzgeschichten fußgänger humor unruhe spannung berlin natur herausforderung anklage allgemeines widerspruch verleumdung erfahrung abenteuer unterhaltung schicksal irrtum vorsicht verteidigung beobachtung gedichte beleidigung warnung lyrik geschichten architektur lyric
Das ist ja nicht wahr! Zu der angegebnen Zeit war ich gar nicht da. Die Biester sind auch eingesperrt, da kommt man sehr schlecht ran. Ich denk mir da was Besseres aus, das kannst du glauben, Mann. Mich damit jagen … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Amanda 09.08.2015 09:47:01

tiere prosa kurzgeschichten kismet drama überraschung humor unruhe spannung berlin natur unfall verhängnis verzweiflung abenteuer unterhaltung schicksal notlösung gedichte bedauern hunger lyrik erwartung geschichten lyric vergnügen
(Oder: Es gibt immer eine Lösung) Es war einmal ein weißes Huhn; das Huhn, es hieß Amanda. Der Hahn wurd‘ gestern überfahr‘n, und deshalb war kein Mann da. Das braune Huhn hieß Monika, das Zeuge dieses Unfalls war. Dem weißen … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com