Tag suchen

Tag:

Tag beweisen

Jilliane Hoffman – Argus 30.10.2019 09:00:53

rechtssystem vereinbaren zusehen strafverfolgung the cutting room inszenieren konfrontieren frauenmord frage ermittler daria debianchi talbot lunders debüt erreichen verleihen schreiben entgegenkommen verlag frustrierend aufgeben opfer hinterlassen reflektieren erfolg beruf grausam rechtsstaat us-amerikanisch diskrepanz anspruch vorgänger entwickeln zweifel handlung täter-opfer-verhältnis herrlich ermittlungsszenario zur rechenschaft ziehen mithilfe privatleben cupido behandeln verabschieden präsent attraktion unberechenbarkeit thrillerserie eintauchen positiv preis recht geschichte kündigen schwierigkeit angreifer eindruck romanhandlung missverständnis mensch verfahrensrichtlinie bewerten verurteilung besprechen ansprechen mächtig tatsache fokus fragen william bantling mutig jilliane hoffman fallstrick idealismus schritt tatverdächtiger beschließen beraterin aspekt leisten ausarbeitung fbi vergangenheit leser roman mörder elitär stellvertreter schuldig bedeuten involvierung person argus identität herausforderung sadistisch auge ärgern wissen struktur hoch herausholen foltern entscheidung weiterentwickeln c.j. townsend schweigen gigantisch 815 gegenwart das böse gefallen arbeiten florida department of law enforcement cia job florida behaupten illustrieren unmissverständlich satz finden spaß verraten kennen an ihrer stelle buch wohlhabend kriminell auswuchs sicher mutieren auftritt vor laufender kamera mord lücke rezension bahn brechen verlangen wachsen fungieren am besten trennen aufwerfen stimmen überraschen verurteilen speziell beeindruckend staatsanwältin allein figur serie maximal treffen befriedigend clubmitglied potenziell klappentext beweisen stellvertretend einsitzen traum vermarkten reagieren international polizei deutsch club subtil morpheus spektakulär schockieren ergeben ereignis krimi verhalten fall steine in den weg legen netzwerk herstellen nachhaltig staatsgefängnis lange her komplex in angst und schrecken versetzen stereotyp einfluss prozess ausgabe vor gericht band heldin todestrakt fahnder aufregend fließend brutal reihe vermuten mädchen folgenreich reden snuff aufklären autorin katz und maus-spiel thriller lesen wendung wahrheit band 3 mitglied optimistisch grenze grundlegend begleiten ideologisch verbindung implizieren bestehen drehen miami sensationell grenzenlos beleuchten betroffene 4 sterne abdrucken pakt teufel handeln garantiert nemesis bereiten verblüfft abgeschlossen unmöglich tat wacker potential perspektive rundum lektüre wandelndes klischee tiefgreifend kritisch unangenehm skrupellos berichten feststellen belohnen davor zurückschrecken spannend einflussreich juristisch neu facettenreich energie behörde gerechtigkeit prominent vergewaltiger rechtfertigen anbieten zwingen beobachten vermögen auftakt
2001 traf Jilliane Hoffman eine folgenreiche Entscheidung. Nach 10 Jahren, in denen sie als stellvertretende Staatsanwältin und juristische Beraterin des Florida Department of Law Enforcement arbeitete, beschloss sie, ihren aufregenden Job in der Strafverfolgung aufzugeben, um Autorin zu werden. Während eines Prozesses gegen einen Vergewaltiger beo... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Genevieve Cogman – The Masked City 29.10.2019 09:00:35

einblick heraufbeschwören pragmatisch london früh offen versuchen erdsee rollenspiel fraglos begeisterung vernachlässigen permanent flüssig rätselhaft gedacht leben konfrontieren sherlock holmes frage glück wild neutralität hingelangen formulieren borgen schwammig idylle lieblos venedig interdimensional setting aufs spiel setzen einmischen verknüpfen kontinuum hochgradig zwischenfall status nachvollziehen könig auftreten problem ende kontext the invisible library prägen inspirieren imitieren währen entwickeln gesetzmäßigkeit mythologie abhängen schlau enervierend absichtlich humor protagonistin stationiert pessimistisch schwierigkeit darstellung actionreich eindruck zurückhaltung 3 sterne fühlen skala wutschnaubend michael moorcock alternativ beauftragen drache verpflichtung befinden am rande mitte kurz viktorianisch chinesisch entscheidend verstehen in nomine satanis lohnen the masked city unterkühlt anwesenheit zerstören verschleppen art fiktiv konzept unverbindlichkeit tief schwelgen wechselspiel betrachten roman reise ernsthaft beeinflussen fantasy zugeknöpft verbissen bedeuten verwenden elric extrem gelingen eine rolle spielen an eine wand stoßen fuß nachdrücklich struktur verzaubert erwarten konkret bibliothek auftrag scheitern einhergehen karneval unverschämt entführen ergebnis idee arbeiten job agentin literarisch lehrling stören zufrieden auf sich gestellt beschränken verpflichtet auswirkung hierarchie helfen urban fantasy infiziert rettungsmission buch punkt auftauchen untersagen anschließen illusion talent kai werten entwurf rezension risiko gewähren aufwerfen wunder greifbar bereit später funktionieren chaos weitreichend heimat fae stufe mögen weiterverfolgen dauerhaft beweisen bemühen onkel portion enden kritik ranking element ringen allgemein beschreibung kriegserklärung verzweifelt magie maske abenteuer beschneiden gestalten einfluss bibliothekarin aus dem nichts neffe handlungslinie zaghaft fabelwesen aufregend befugnis reihe junior zählen streifen plan klassifizieren vorstellung die unsichtbare bibliothek autorin nach kräften terry pratchett herausfinden rivalität mitglied warm werden grundlegend irene präsentieren unterhaltsam festlegen schweiz in frage stellen fortsetzung mut begegnen handeln überschaubar genevieve cogman erfüllen einladen ursula k le guin merkmal lektüre band 2 mischung exempel statuieren angemessen fürchten angestrengt atmosphäre vorantreiben aufbrechen multiversum gegenspieler gondel einengen beantworten zurückbringen neil gaiman erfreuen saga neu bremse individuell worldbuilding verkopft ordnung exploration restlos information französisch welt fluss
Die Reihe „The Invisible Library” von Genevieve Cogman ist das Ergebnis einer wilden Mischung literarischer Einflüsse. Die Idee einer interdimensionalen Bibliothek borgte sich die Autorin von Terry Pratchett, Neil Gaiman und aus dem französischen Rollenspiel „In Nomine Satanis“. Die Magie ist von Ursula K. Le Guins „Erdsee“-Saga inspiriert, die Dra... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kim Harrison – Blutsbande 23.10.2019 09:00:43

a perfect blood beitragen versuchen konflikt überlegen aufregen moment inszenieren getrennte wege gehen keine träne nachweinen lebewohl im gegensatz erreichen empfinden aufs spiel setzen sinn kriminalfall schreiben hexe ändern offiziell status problem souverän entwachsen ende verwickeln erfolg drama inhaltlich hindern anspruch verhalen aufweisen mit sich bringen handlung aufwachen umständlich behandeln verabschieden hysterisch grund blut protagonistin schlimmer geschichte kündigen kopf dramatisiert mensch erleichtert gefühl werwolf abschließen versehentlich hinweisen szenario geeignet befinden bar expermientieren auslöschen zukunft fragen abfinden unannehmlichkeit einsehen zusammen vorgängerband anwesenheit fragwürdig soziale kompetenz veröffentlichen übertrieben auskommen zutat groll wahrnehmung blutsbande beeinflussen fantasy hassgruppe übelnehmen deal involvierung natur motivation überzeugt vampirin gelingen hineinziehen ärgern pixie dramatisch eröffnen entscheidung zum teufel mordserie übernehmen anfang einschränken lügen hellwach nickerchen bleiben wo der pfeffer wächst trotzreaktion sorge entführen freiheit bekannt job absprechen vorwurf behaupten literarisch stören bürokratisch kapitel beginnen herz ausreichen wohlfühlen auswirkung helfen urban fantasy kennen buch kim harrison entführung kompetenz interessieren titel irritierend mord künstlich vom antlitz der welt tilgen rezension autofahren verlangen bestenfalls wayde in ruhe lassen entstehen greifbar führerschein säuerlich plausibel haltlos 2 sterne sympathisch funktionieren szene stecken teilnahme dürfen beweisen vorbei unterstellen erpressung resonanz beschweren ritualisiert nebenschauplatz bodyguard schwingen blutspur ergehen bizarr kompliziert fall inderlander abbruch art und weise herstellen hexenzirkel grausig aktivität abenteuer merkwürdig ermittlung erzählen mordermittlung radikal erinnern dazudichten weit hergeholt dämonisch abwarten übernatürlich zurückschauen passen reihe inderland security erstaunlich band 10 aufgehen name hilfe aufklären felsenfest lesen auf die palme bringen zurückbekommen abbrechen hinterm steuer verbindung dawn cook unnötig wellenlänge anstrengend begegnen passieren beherrschen einfallen krampfhaft erfüllen kurzgeschichte lektüre life is a bowl of cereal level banal dämon vorstellen nähe erkennen tatort teil rachel morgan angewiesen unerträglich erfinden emotional humbug überflüssig priorität anbieten quälen
„Blutsbande“ ist für mich der letzte „Rachel Morgan“-Band. Ich breche die Reihe ab. Ich habe wirklich versucht, mit der Protagonistin Rachel auszukommen, aber es funktioniert nicht. Wir passen nicht zusammen. Ein geeigneter Moment, um zurückzuschauen und euch zu erzählen, wie die Reihe entstand. Der erste Band „Blutspur“ begann als Kurzgeschichte, ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Glauben 10.12.2015 12:40:35

zufälle tagessätze beweisen glauben
Dauernd will man mir was beweisen. Dabei glaube ich viele Dinge auch so. Und die anderen glaube ich, selbst bewiesen, nicht.... mehr auf emsemsem.wordpress.com

Montagsfrage: Diversität – gelungen oder misslungen? 18.06.2019 01:14:32

the crimson empire trans konflikt system inszenieren leben fundiert logisch kern frage königreich freuen gleichberechtigung reproduzieren offenheit besetzen witzfigur entscheiden frau geschlecht raten kontext volk teufels advokat begreifen wirklichkeit blut aus silber diskriminierung abhängen thematisieren verlieben lesbisch vergebens gesellschaft antonia betreffen geschichte mensch stern verfolgen doppelt lauter&leise bisexualität normal führungsposition anführerin jesse bullington weiß ausgrenzen mitbekommen verstehen traditionell bewunderswert führen den kopf zerbrechen schritt wegkommen großartig frauenfeindlichkeit kreisen rassismus bestätigen teilen konsequenz solidarisch pride month leser bewusst betrachten neuigkeiten & schnelle gedanken fantasy in der lage ausklammern beneidenswert person vorgreifen sexuelle orientierung gelingen held reichen äußerlich rolle lieben ziel bemerkenswert vielfältigkeit trilogie interaktion im endeffekt behaupten literarisch stören entsprechen lauter&leise unrecht kämpferin heterosexuell punkt auftauchen interessieren in den krieg ziehen zeichen rezension abbilden herhalten kritisieren herausstechend dynamisch diskriminieren vorherrschend gleichberechtigt funktionieren interesse alex marshall figur bisexuell transsexualität akzeptabel a war in crimson embers verstecken polyamor abarbeiten beweisen episch aussage global universum hinkriegen juni 2019 eindeutig strategisch sozial meinung zurückgehen realität sexuell recherchieren erzählen patriarchalisch heldin schwul mann erinnern kümmern das große ganze divers armee unterscheiden auf den leib schustern aufgehen vielfalt transphobie integrieren christopher street day argument lesen autor minderheit herausfinden schluss aufhängen stinklangweilig montagsfrage homophobie analysieren natürlich ausnahmsweise intoleranz erfüllen vorwerfen heteronormativität thema sprechen promiskuitiv bemängeln platzieren toleranz gender sexualisierte gewalt beantworten lebensentwurf spannend egal leiden gerechtigkeit männlich diversität repräsentation welt
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe eins der coolsten Geburtstagsgeschenke ever bekommen! Ich habe ja am Sonntag genullt (30), kann nun nicht mehr leugnen, erwachsen zu sein und weil erwachsene Menschen anspruchsvolle Literatur konsumieren (*hüstel*), dachten sich meine Eltern wohl, sie unterstützen meinen Ehrgeiz und schenken mir etwas, das mich motivier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nicholas Eames – Bloody Rose 21.05.2019 09:00:27

bier bande feuer und flamme gelegenheit besprechung überlegen begeistern gefährlich präferenz musikalisch leben pipi in den augen fangirl unfassbar im sinne von glück freuen das gefühl haben reproduzieren persönlich anführen den spieß umdrehen frisch pink floyd biografie söldnerbande entscheiden laute schmerzhaft hervorragend frau beeindrucken setting tintenhexe schreiben ändern sehen buchreihe entdeckung bedingungslos cool jungfrau erhalten funktional schnappen fantastisch erleben arenakampf nicholas eames kontext entschädigen faszinierend beruf begreifen gelten abstecher ursprünglich rocken inspirieren profession high fantasy handlung harmonie gabriel feiern ziehen charakter bedrohung rauskommen leidenschaft tochter thematisieren protagonistin rockband wahnsinnig verbinden glücklich staunen geschichte dreiecksliaison verarbeiten eindruck tattoo schade kings of the wyld show eingehen nuance einmalig gastauftritt nahbar anöden jugendlich fühlen guns n' roses the band mitreißend schreibstil rose kämpfen liebenswürdig wiederkehrend stereotypen fortlaufend traditionell verlust überzeugend schön idol bezugsperson geschehen vertrocknen führen dynamik dilemma großartig eintönig art fahrend zuverlässig ähnlich truppe zum leben erwecken konzept lebendig lieder tief 17-jährig aspekt teilen berühren leser bewusst roman üblich leserin chronist reise fantasy bedeuten peinlich aufmerksam berührungsängste stammmitglied eskalation rush gelingen erscheinungsdatum wünschen garantieren kopfüber unglaublich foltern übertragen auftrag versprechen fähig rolle vergleichen mittendrin lieben stadt erwünscht entführen cyndi lauper gefallen idee arbeiten behaupten ungemein söldnerleben außerordentlich versprühen progressive rock schwer tun rock berühmt ardburg wärme ausmachen spaß tam durcheinanderwirbeln witzig buch eigenständig heartwyld wildnis wichtig dazugehören moralisch vertreter servieren länger kellnerin blickwinkel freecloud schlachtszene roderick talent titel brauchen rezension 80er populär fable fangirlen wachsen trennen berechtigung generation erben bestiarium abweichung weiterentwicklung monsterjäger musik betrauern speziell bunt sympathisch heimat figur nüchtern total favorit distanz treffen akzeptabel fan magisch reiz freundschaft beziehung beweisen universum arrogant journey glamourös ende der welt verfügen ergeben fragwürig ertragen reisen einbringen jede menge mächen verhalten retten verlieren magie erfahrung 70er jahre cura realität hauchdünn weiblich verlassen in sich abgeschlossen abenteuer gut beitreten bewegen spezies verkörpern bezug erzählen söldner fröhlich suchen romantisch band unterhaltung vermitteln hoffen auszeichnen abhandenkommen erlauben erinnern aufregend chance euphorisch reihe vorstellung selbstreflexion vater kaufen lesen arena existieren fankult ehrlich autor brune hinterfragen mitglied wunderbar hineinversetzen girls just want to have fun hingabe präsentieren fasse überfallen stürzen vielfältig genre alter knacker abwechslungsreich liebeserklärung barde sensationell gewaltig hören fortsetzung wandeln vorbehaltlos individuum kräftig drücken perfekt handeln professionell barriere persönlichkeit hervorstechen erfüllen dazustoßen homosexualität ecke wert lektüre band 2 abschlachten mischung heteronormativität thema tour dämon led zeppelin motiv publikumsattraktion standhalten einzigartig involvieren gerecht cornerstone blass emotional bieten feststellen spannend sterben saga lernen neu facettenreich abhalten zeigen monster außergewöhnlich kreatur expedition aufschreiben frauenbil intensiv kombinieren langeweile begeisterungsfähigkeit welt rasant action bloody rose
„The Band“ von Nicholas Eames ist keine traditionell fortlaufende Buchreihe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und erzählt eine eigenständige Geschichte. Was sie dennoch verbindet, neben Setting und wiederkehrenden Charakteren, ist das Thema Musik. Die ursprüngliche Idee, High Fantasy und Rock zu kombinieren, überfiel Eames, während er inspirier... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A Crown for Cold Silver 17.04.2019 09:00:11

the crimson empire geschlechterkonflikt massaker konflikt korrekt begeistern gefährlich inszenieren historische romane zosia band 1 königreich freuen selten im gegensatz anführen davonlaufen revolutionsarmee entscheiden verleihen fingieren a crown for cold silver neuordnung lächerlich frau empfinden stark leid tun sinn entpuppen schreiben regel aufgeben erhalten option karmesinrotes königreich volk ungewöhnlich faszinierend verbergen im handumdrehen zum lachen bringen altersdiskriminierung mühelos enttäuscht ernsthaftigkeit hinter sich lassen handlung revolution gerangel ziehen charakter humor grund entkommen bevölkerung positiv geduld geschichte reell mörderisch cold cobalt schade düster aussehen stern bewegt verfolgen unterstützt stinken übrig weltordnung rache erfordern jesse bullington zukunft rachefeldzug liebenswürdig kennenlernen königin verstehen ausschlaggebend anonymität kokettieren wahrnehmen ausnahme veröffentlichen zustimmen aktuell trilogieauftakt politisch frauenbild in die jahre gekommen vergessen vergangenheit leser akteur weg fantasy toll identität jugend zeit gelingen bindung niedermetzeln wissen privat 20 jahre ziel scheitern regieren vielversprechend ratlosigkeit dunkel erzwingen trilogie zahlreich gefallen tempo langatmig ehemann stören herz fanatisch eng unbekannt spaß kennen eignen witzig buch basis mittlere jahre anschließen lage sicher kavallerie illustriert gründen statist fünf rezension ans leder kobaltblau verfallen aufhalten rebellion beeindruckend leib alex marshall figur hervorblitzen rätselraten mögen krone grimmig beweisen alt traum charme zentral anders subtil kritik zwangsläufig von den toten auferstehen haar in sich haben bergdorf erbittert spröde meinung thron ergehen gemächlich kind weich realität zurückblicken weiblich kobalt-kompanie verlassen konkurrieren dreiteiler jung eindrucksvoll untergraben dorf implementieren antiheldin reiten scheinen ankommen vermitteln mann fest entschlossen bilden verschwinden übernatürlich in ordnung auseinandergehen originell hintergrundgeschichte fünf schurken plan konnotiert irrtum name schriftsteller nötig indsorith geheimnis kaufen beiläufig low fantasy autor herausfinden latent verzeihen möglich sinnen irritiert seite glaubhaft pseudonym generalin von den socken gefährte beginn 4 sterne problemlos furchtbar handeln verantwortlich bereiten wahr lektüre burnished chain sprechen vorstellen mission putschen standhalten aufbauen gerecht verbessern institution begrenzt tod kirche feststellen emanzipiert spannend erkennbar macht im sturm erobern rachemotiv alias folgeband leiden gerechtigkeit prominent schwierig rand genrewechsel welt rezensenten
Ich bin ein bisschen irritiert, dass so viele Rezensent_innen von „A Crown for Cold Silver“ davon sprechen, dass der Autor unbekannt sei, weil Alex Marshall ein Pseudonym ist. Es ist zwar korrekt, dass Alex Marshall nicht der wahre Name des Schriftstellers ist, aber es handelt sich um ein weiches Pseudonym. Es ist kein Geheimnis, wer […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Steven Erikson – Die Stadt des blauen Feuers & Tod eines Gottes 10.04.2019 09:00:35

form überwältigen im stich lassen stillstehen hund ähneln kleingeistig loyalität schwerfällig lord im vergleich fortschicken erklären richtung weiterhin unsterblichkeit ewig dauern zu lang leben bestrebung leicht königreich ambivalent freuen schließen immens erreichen bürgerkrieg grob leihen tanzen genau reminiszenz tod eines gottes entscheiden wunde gemein unscheinbar herrschen hervorragend hilflos früher unterschied empfinden aufhören platz einmischen zeitpunkt bild bindeglied status bedeutungsvoll strukturieren könig offenbaren gedächtnis totgeglaubt aufgeben azath-haus opfer option abstriche machen erleben ende kovergenz aufsteigen volk vertrauter faszinierend vergegenwärtigen wiedersehen süß begreifen versagen grausam hinterherkommen direkt gradlinig anziehen meisterwerk halten ursprünglich vorbeigehen wundern inhalt inhaltlich anspruch t'lan imass zerstörung high fantasy strukturierung auf die sprünge helfen grautöne aufweisen beeindruckt unangetastet weitermachen handlung kollektiv auflockern charakter variante gehören verstümmeln essenziell ankündigen konzeption hinsehen abhängen rallik nom unzählig wehrlos grund wahl komplexität tiefe wahnsinnig genabackis impressionistisch zurückkehren schlimmer preis in aufruhr staunen gezwungen abschluss sprengen geschichte schwierigkeit kurald galain verwicklung darstellen einfach exakt mitgefühl schwärend philosophisch mensch märchenfigur gefühl veröffentlichung gelegentlich verfolgen taub leseerfahrung fähigkeit ultimativ kult existenz aussicht einnehmen gläubige showdown verärgern leid hintereinanderweg rache verschieden kämpfen fokus schauplatz gesamtbild wechselwirkung fragen mutmaßung andeuten entscheidend verstehen alterungsprozess lehren seelenheil prozessleistung gieren claude monet geschehen brillant gewirr führen enthüllen jahr gottheit zusammen vorliebe vorgängerband nacht erlöser schwerfallen tor punktartig vielfach kruppe verschlungenheit wirkung annehmen stoppen unwichtig divergierend schwarz-korall veteran pforte verfall offenbarung pinselstrich tiste andii das kleinere übel gemälde möglichkeit perspektivwechsel vergessen nimmersatt zahllos aufgabe leser doppelband betrachten bewusst unbestritten grabhügel chronist kallor weg fantasy selbstaufgabe besser gelangen mondbrut rachegelüste natur person munter rächen anomander rake identität jugend farbe gedächtnislücke erübrigen mit offenem mund nutzen eine rolle spielen gelingen stimme timing unterschiedlich wünschen wissen heimlich töten keine schande fluch itkovian zulassen rauben erwarten entscheidung fraktion albern frieden karsa orlong versprechen rolle lieben zahnrad liefern übernehmen ziel scheitern äther stadt wiki beängstigend tippa roter faden bewundern versäumen erfahren abschweifen metropole zahlreich begleitung hüllen scharmützel torvald nom vergönnt real gefallen unangebracht unverkennbar bekannt knechten charakterisieren zu tränen rühren detail behaupten stören zahlen schatten sammeln fertigstellen winzig kapitel im vordergrund stehen ins herz schließen beginnen herz verzichten entsprechen führung hirn finden erkenntnis das spiel der götter helfen ausflug merken spaß sohn der dunkelheit entmutigend entität eignen negativ anfreunden toll the hounds haut buch eigenständig kultur einsicht fahrig zurückverfolgen böswillig schwert nähern ablehnung lechzen lauschen durchdringen stolz talent stammen titel ausliefern blend bereithalten am leben rezension respekt ablehnen sisyphos abwechseln populär nennen epos momentaufnahme bezeugen hülle furchteinflößend angriff pilgern der sterbende gott erschaffen magier pannionisch ausdrücken grundsätzlich entstehen greifbar archetyp vorbereitung band 8 sichtbar aufhalten waise symphonie überlegung fleckig aufgestiegener emporsteigen wunsch widerwillig qualifizieren rückgrat an der kurzen leine halten lieblingsfigur handlungsstrang jahrtausend speziell aggression szene absicht nachschlagen chaos heimat figur ritual erdulden schrecken manifestation mögen antun verlauf krücke bedeutung bedürfnis assassinengilde gutmütig daseinsberechtigung beweisen episch strategie der verkrüppelte gott veränderung intrige universum vornehmen bewusstsein schwadronieren zentral durchgängig schmerz verflucht lether exzentrisch entfernung enden seinen anfang nehmen obliegen habhaft unverzichtbar blanvalet antwort kritik ausspeien schauen schwarz jammern ereignis dragnipur reisen bahnbrechend verhalten mit freuden kind anfangs kompliziert erfahrung davorstehen schlagen kein zweifel geheul nebenfigur unerkannt schlitzer langweilig in ihre schranken weisen bewegen ferne komplex alter begegnung spirituell exquisit erzählen einfluss perfektion faktor rechnen erzfeind vielschichtig haarsträubend gegenüberstellen endest silann schämen hoffen anhänger mann malazanisch puzzleteil entwicklung taktieren tiefgründig menschlich leben einhauchen das große ganze aufregend untersuchen abwarten verehren zögern schenken passen existierend laufen abwesenheit reihe malazaner schicksal überschatten erstaunlich plan interpretieren verletzlich gespräch geist bitten klimax name fetzen wirken verdammt warten straße scheuen lesen anordnen malazan book of the fallen ruhe verloren gott autor feldzug herausfinden domäne schluss erinnerung richten begleiten kreis verbindung missbrauchen deprimierend bestehen sinnen mutter dunkel erzählsituation gewissenlos star aufnehmen märchenonkel ständig körper auf ewig sonnenlicht ausdenken gewaltig hören schaffen ausnahmslos definitiv segen gefährte anstrengend blutig verblassen beginn tragisch schild-amboss zu rate ziehen böse sterblich wecken handeln vermischen langsam detailreichtum verblüfft feder genie klicken die stadt des blauen feuers tausend übertreffen erfüllen sorgenvoll schönheit not blick einen vorwerfen perspektive vollkommen graue schwerter lektüre vergehen seher verpuffen der angekettete crokus junghand egoismus gift rückkehr orientieren erzählstil vorstellen vergleich träger die gärten des mondes ketten motiv auseinanderhalten ignorieren erkennen atmosphäre planan teil irrelevant fanatismus involvieren verdienen historie alltag nachdenken beenden diffus manipulation tod zuschauen göttin heim keine andere wahl widersprüchlich hand in hand bewahren feststellen weiterleben spannend kausalkette sterben neu macht darujhistan eingestehen verteidigen empfehlen seele außergewöhnlich leiden den kopf in den sand stecken prominent alternative anbieten erlösung vorprogrammiert schnallen bestimmen dick spürbar information deklarieren kein land sehen welt getrieben vermögen action
Nach der Zerstörung Mondbruts fanden die Tiste Andii in Schwarz-Korall eine neue Heimat. Sie hüllten die Stadt in ewige Nacht, eine Reminiszenz an Kurald Galain. Doch Mutter Dunkel ist noch immer taub für die Nöte ihrer Kinder. Vor den Toren Schwarz-Koralls entstand der Kult des Erlösers: aus ganz Genabackis pilgern Menschen zum Grabhügel des gefal... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Lasst uns arbeiten! 19.06.2018 09:45:52

altersarmut pflegebedürftige angehörige leben pendeln auszeiten österreich anerkennung freizeitausgleich öffentlicher dienst workaholic libellchen persönlich vollzeitbeschäftigten regierung freiwillig megafaul apparat lebensaufgabe beschäftigung unternehmen zeit arbeiten beamte argumentation kinder kraft teilzeitquote beweisen leisten können freizeit geld überstunden versumpfen pragmatisierung auszeit privatwirtschaft freunde
Bei meiner ersten Firma war ich fast ein Workaholic. Es gab keine Überstunden oder Freizeitausgleich, ich arbeitete trotzdem zwischen acht und vierzehn Stunden täglich. Was wahrscheinlich gar nicht rechtens war….Zusätzlich pendelte ich noch zwei Stunden am Tag. Zu Hause war ich nur zum Schlafen. Unter der Woche gab es sonst nichts für mich. A... mehr auf libellchen.wordpress.com

Tyrell Johnson – The Wolves of Winter 16.04.2019 09:00:30

schnee survival krankheit dystopie logikloch nett penetration inszenieren kanadisch leben verschneit interview the wolves of winter unmotiviert schließen zusammenbruch gesellschaftlich entscheiden abwesend realistisch taff lächerlich billig empfinden setting schreiben mutter aufwachsen erwachsene erwähnen norden täter young adult ende situation unbegründet ablauf wirklichkeit inhaltlich immunity entwickeln vertragen zweifel überleben charakter variante ziehen dokumentation überraschung grund präsent protagonistin typ ehemalig klassisch klein distanziert ausgeben geschichte siedlung lynn schrecklich bösewicht durchbeißen verkleidet unterwegs fähigkeit fühlen fokussieren zusammenkneifen harsch zukunft in die knie zwingen kurz verheerend fragen den bach runtergehen pentagon bezugsperson führen erde jahr wissensstand ernähren aufzählen bestätigen aktuell übertrieben erfolgreich aspekt bruder bissig bei jeder sich bietenden gelegenheit methode aufrichtig leser forschen weg fantasy jeryl bedeuten toll nutzen auge stimme enthalten wissen ich-erzählerin eröffnen begrüßen ausleben ultrataff lieben unsympathisch vorstellbar gefallen vaterersatz ergebnis 23-jährig zusammenarbeiten behaupten illustrieren uninspiriert winzig verpflichtet entsprechen finden errichten wärme öffnen kennen buch wildnis punkt verändern stil virus einschätzen fantasieren stolz familie rezension gluteus maximus ungastlich verlangen angriff erschaffen kritisieren kreativität durchschnittlich schäche riskieren haltlos 2 sterne fixierung absicht allein bewertung heilmittel figur hart tyrell johnson mögen unverwechselbar antun gebiet in gefahr bringen postapokalyptisch aggressiv treiben beziehung beweisen debütroman global arrogant onkel aufwenden unverzichtbar der fantasie entspringen ken verstorben erscheinen ziehsohn pandemie vergewaltigungsszene erschließen wählen älter keine rolle spielen schriftstellerisch yukon realität jagen weiblich weiblichkeit keine lust langweilig voraussetzung grippe naturbeschreibungen jax alter einzelband undurchsichtig tier eindrucksvoll modern heldin vermitteln erlauben erinnern science-fiction schlimm in den himmel loben ramsey menschlich maskulin brutal überzeugen arbeit scheinbar kandidat dubios in betracht ziehen defizit eis geheim halten geheimnis vater lesen ehrlich autor mitschreiben nerven typisch seuchenschutzbehörde kategorisierung möglich bestehen seite genre buchbloggerin krieg winterlich fortsetzung jugendliteratur begegnen furchtbar hauptfigur eines tages einschließen regierungsbehörde literatur kälte science fiction banal beschützen zivilisation misstrauen überlebenskünstlerin irrelevant körperlich blass gewalt auffassen menschheit ausbreitung bewahren für immer lernen gefühle mcbride folgeband männlich verhältnis rechtfertigen katastrophenszenario intensiv vergewaltigung anhören mängel welt
Autor_innen müssen ehrlich zu sich selbst sein. Die eigene Arbeit realistisch einschätzen zu können, ist eine unverzichtbare Voraussetzung, um schriftstellerisch erfolgreich zu sein. Tyrell Johnsons Debütroman „The Wolves of Winter“ ist das Ergebnis einer aufrichtigen Bewertung seiner Fähigkeiten. Obwohl Johnson mit Fantasy-Literatur aufwuchs und d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

[Schlüpftag-Special] Wohltätigkeitsaktion: Tugenden für den guten Zweck 19.12.2018 09:00:26

überwältigen straßenkind im reinen gelegenheit finanziell auffallen summe anfühlen schlafsack versuchen onlinespende loyalität überschreiten überlegen erklären missstand definieren endgültig erlebnis leben meilenstein frage friedlich unterstützen armutsgrenze persönlich erreichen unermüdlich gesellschaftlich bolle hartz iv empfinden ernstmeinen stark aufklärung schreiben verein realisieren aufpolieren erwähnen nachvollziehen auftreten problem erhalten option erleben situation abhauen von herzen versagen wurmen anziehen selbstlos gesetz inspirieren enttäuscht bloggerin high fantasy dezember 2018 herauswachsen kollektiv melden beitrag feiern charakter hilfbereit gleichgültigkeit kommentar grund geburtstag schummeln klassisch kinderhaus aufrichtigkeit positiv aktion gesellschaft anbeiten traumatisch erwachsen verarbeiten bezweifeln netz resignation feiertag großzügig deutschland mensch lob gefühl eingehen immer und überall einmalig ellenbogen-gesellschaft ausreißer fähigkeit tradition systematisch schwer spendenaufruf rebellisch leid freiwillig fürsorglich normal befinden abkürzen jugendliche jährlich schön beschreiben fallen feedback dynamik wegsehen romanfigur jahr ernährung freudentag öffentlich rühren beschließen personifizierung veröffentlichen konzept annehmen danken tief aspekt teilen berühren aufrichtig möglichkeit dankbarkeit vergangenheit betreiben ins leben rufen spende leser bewusst kinderarmut reise am leben halten neuigkeiten & schnelle gedanken marzahn bedarfsgemeinschaft identität segeln zeit nutzen überweisung stimme bewirken aufopferungsbereitschaft schwelle held unglaublich tabuthema jugendarmut hässlich politik privat atemberaubend scheitern stadt guttun eigenschaft versorgen erfahren aufstellen gefallen dienen gewöhnlich arbeiten lösung bestätigungsmail schicken prozent sichtbar machen außerordentlich betonen zwischenmenschlich sammeln harmonisch finden auswirkung helfen ausflug gemeinschaft negativ engagieren buch wichtig geschäftspolitik punkt moralisch impuls schwert außer acht lassen einrichten lebensmittel sicher follower unterstützung geburstagsaktion monolog verhelfen risiko formen bildungsarmut berufsvorbereitung dazu führen verdanken fernhalten darbieten landen bereitschaft gewähren bildungsangebot missbrauch entwicklungsland durchschnittlich bereit projekt familiär beratung bunt die puste ausgehen beeindruckend auslegung glück versuchen schätzen verzweiflung totschweigen paypal bedeutung großzügigkeit hilfsangebot beweisen ehrenvoll konto unheilvoll bewusstsein resonanz wohltätigkeitsaktion katniss everdeen blumenstrauß übersteigen wundervoll geld wertvoll wesen antwort wohltätigkeit erscheinen straßenkinder ev begeben ertragen integration sozial monatlich zugutekommen veranstalten verhalten anpacken selbstbewusstsein geldbeutel kind antiquiert exklusiv erfahrung aufteilen lust münze verlassen abenteuer selbstständig bewegen spendensumme musikförderung spendenbutton organisation jung erzählen kleidung kids suchen faktor modern mobbing ankommen heldin vermitteln 2018 wohl zurechtfinden erlauben entwicklung geregelt erinnern schein blog tugend vorbeugen armee herzensanliegen prävention chance zögern identifizieren überzeugen fakt überblick arbeit besinnen hausaufgabenhilfe reihe schicksal hilfsbereitschaft punkerin tugendhaft ermuntern weihnachtszeit umschnallen straßenkinder e.v. hilfe duden glauben spenden straße betreuen ohne weiteres lesen fahrkarte ehrlich gesund auf die folter spannen hinnehmen wahrheit verloren handwerklich soziale netzwerke mitglied zusammenhalt wunderbar im mittelpunkt zynismus wortmagieblog post verbindung gedanke möglich rutschen groß initiieren rüstung gewaltig hören 5 jahre mut fördern streetworker harry potter betreuung auszählen verpulvern sportförderung potential vielzahl aufrappeln literatur gutes tun perspektive wert rhythmus klar egoismus freizeitangebot orientieren mission fluchterfahrung schutzlos ignorieren verschreiben unangenehm elternhaus berichten gewalt heim beantworten community integer bewahren vernachlässigung belegen produzieren lernen gesamtsumme seele beibehalten priorität anbieten selbstlosigkeit mitmachen laune militärisch kinderschuhe welt ideal
Hallo ihr Lieben! 🙂 Der 19. Dezember ist für mich ein Feiertag, denn der wortmagieblog hat Geburtstag! 🍾 2018 ist das ein besonderer Meilenstein, weil mein Blog dieses Jahr 5 Jahre alt wird. Ich habe das Gefühl, damit eine Schwelle zu überschreiten und endgültig sicher sein zu können, dass ich ihn weiterbetreiben werde. Ich denke, […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Robert Jackson Bennett – The Troupe 03.04.2019 09:00:07

denken form entgegenstellen fordernd auf der flucht versuchen tanz ausstrahlung ewig franny musikalisch leben oft aufblitzen ästhetisch land biografie traumatisiert mitten ins herz unterschied setting sehen bild absolvieren fehlbar legendär ende raten exotisch kontext faszinierend verschlingen gelten enttäuscht exzentrik us-amerikanisch theater entwickeln ensemble handlung feiern christlich kaputt gehören bedrohung kette bühnenunterhaltung klein tiefe wappnen bauchredner abschluss zuschlagen geschichte bevorstehen künstlergruppe schauspiel göttlich begeistert show uralt gefühl anstellung ausgereift googeln formidabel hervorgehen negieren hand schreibstil vorstufe dunkelheit aufrechterhalten 2012 kennenlernen verstehen zukünftig reihenweise hoffnung silvestersketch führen art erhoben fahrend schwerfallen spannung truppe veröffentlichen annehmen geben akrobatik tragik orientalisch offenbarung tarnung dominieren leser betrachten roman meer unverfälscht fantasy bedeuten bedeutungsschwer 19. jahrhundert abstrakt aufmerksam unvorhersehbar heironomo silenus gelingen stimme hineinziehen vergeben held reichen drohen skurril hässlich enttäuschen fähig mystisch rahmen ein händchen haben erfahren das böse entführen nummer dienen seicht grotesk the troupe wenig beginnen spielen berühmt finden urban fantasy öffnen erfrischend kennen schöpfungsmythos buch auslesen porträtieren ins gesicht sehen stil robert jackson bennett interessieren werk abgrundtief talent auftritt rezension unsagbar vorführung unspektakulär bereit cellist wunsch später traurig überraschen charismatisch bunt touren bewertung starke frau figur tür stnaley magisch jämmerlich beweisen berührend zäh glorreich erwartungshaltung berüchtigt anders konzerthaus kingsley oberflächlich erscheinen narrativ verhalten george carole bizarr colette charakterzentriert erfahrung schriftstellerisch abverlangen art und weise in sich abgeschlossen beitreten einzelband exquisit fröhlich suchen poetisch rechnen drei stooges unterhaltung vermitteln hoffen tänzerin stechen entwicklung erinnern skizzieren lebensverändernd zirkusspektakel übernatürlich vermuten gesang tierdressur protagonist berühmtheit integrieren wirken geheimnis märchen vater manchmal korrigieren hinauswollen lesen zwei jahre zweifellos ehrlich wahrheit werdegang autor tasche im mittelpunkt kreis dinner for one reichtum verbindung bestehen überfallen kreativ abschütteln 16-jährig rückwärts krieg definitiv karriere 4 sterne wunderkind böse begriff persönlichkeit vaudeville erfüllen schönheit haufen ungünstig freakshow schlicht lektüre ruhm schrill kapriziös erwartung vorstellen mission vorzeichnen erkennen einzigartig teil nachdenken bezaubernd emotional entsetzlich produzieren heldenhaft variete bekommen füllen individuell schaubude künstler träge pianospiel trauer kampf welt
Hände hoch: wer hat schon einmal „Dinner for One“ gesehen? Ich stelle mir ein Meer erhobener Hände vor. Aber wusstet ihr, dass der Silvestersketch aus der US-amerikanischen Bühnenunterhaltungsform Vaudeville hervorging? Das Vaudeville war eine Vorstufe des Varietés im 19. Jahrhundert. Die Vorführungen bestanden aus mehreren in sich abgeschlossenen ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

ausgehen linientreu liebesbrief stundenlang form verwahren schimpfen zustand entgegenstellen einblick scharlach eltern ernst nehmen wegfallen pragmatikerin fremd mutwillig gestehen offen versuchen freundin verheiratet lebhaft konflikt zusehen gefährlich in den vordergrund gestapo gefestigt essenszuteilung erklären subjektiv festhalten suchanzeige system untermauern untergrund inszenieren erlebnis auseinandersetzung leben konfrontieren still berauscht tödlich bekannte meilenstein verdreht felice schragenheim wissenslücke antreiben fantasie frage verschonen unterstützen glück fordern abholen land anführen persönlich schließen höchstwertung strom theatralisch sympathie erreichen geliebte biografie ausdruck todestag obsession bombenangriff aufbereitung verleihen fingieren gefühlsebene realistisch flüchtling rekonstruieren jüdisch kz breslau unverständnis zusammenwohnen frau genießen leiten empfinden wagemutig stark aufs spiel setzen desinteressiert schreiben in zweifel ziehen mutter papiere bremsen verschweigen umstand fesseln einlassen faktisch anheften nachvollziehen entdeckung inhaftieren entreißen gedächtnis problem geschlecht aufgeben erhalten knapp zahl spur erleben österreich ende blind kontext situation volk rosa winkel ungewöhnlich clever antipathie einzug denunzierung prägen simpel bunkeraufenthalt verbergen begreifen verwegenheit tagebucheintrag bedürftig sensibel verschlingen odyssee romantik entziehen konvertieren halten warm problematisch lgbtq wundern überdeutlich hindern küssen affäre im inneren zeitzeuge aushängen lang glühend fallenlassen überleben an sich reißen umgehen charakter bedrohung gehören abhängen melodram kommentar grund erkundigen thematisieren zivil mitschwingen beurteilung verlieben lesbisch konzentrationslager echt positiv stationiert zurückkehren zugehörigkeit flüchten papier obsessiv betreffen schweben geschichte wahnsinn auffliegen schrecklich darstellen aimee & jaguar zurückfinden eindruck unterstreichen bezweifeln schuld dem fass den boden ausschlagen netz großzügig drittes reich wehren deutschland weigern einziehen mensch komplizin hineinspazieren gefühl abstoßend eingehen aufarbeitung herkunft ghetto anstellung opferrolle authentisch verfolgen verurteilung leseerfahrung kommandantur dabehalten schriftstück fühlen interpretativ bedürftigkeit seinen stempel aufdrücken historiker gutdeutsch geschichtslehrbuch interpretation empathie ausgesetzt einnehmen einfallsreichtum ehrung zärtlich farce schwester schwer leistun bestreiten aimee ansprechen verlaufen hilflosigkeit leid überzahl tatsache todesort parteispitze eindringlich detailliert äußern abzeichnen im gegenteil mutmaßen kämpfen unverfrorenheit eingeschworen schutz vermachen aimee & jaguar mutmaßung kennenlernen schildern enttarnen verbrechen bieder mitläuferin verteufeln leugnen verstehen rekonstruktion u-boot tschechien foto erbitten sohn mutig lebenslust verlust schaden asyl nass überzeugend lebenslustig den kopf schütteln verstärkt zärtlichkeit besitztümer trügerisch feiertage schilderung besuchen einsehen dynamik brillant führen gepäck abführen bedanken zug schritt hausfrau männermangel verzehren zerstören fragwürdig station vor die tür setzen verschleppen nacht sorgen schwerfallen hinweis stabil davonkommen werben ort belasten beschließen zuverlässig widersprechen hauptstadt wirkung herausstellen heiß gefühlsparasit lebendig annehmen krankenhaus aktuell unbeantwortet leidenschaftlich geben erfolgreich tief ahnen strafbar todesurteil wirbelwind unternehmung luftschutzbunker tragik tabu politisch nachzeichnen leisten dicht halten ermöglichen konsequenz homosexuell vergangenheit bandbreite unterlassen spitzname entartet stellen wahrnehmung bewusst betrachten ausfallen auszeichnung zuhause reise weg tatenlosigkeit wahrheitsgetreu berlin nachgeben bemühung offensiv makellos gedicht position häftling razzia bedeuten 1944 faktenlage erinnerungskultur nicht von der hand zu weisen natur erleiden große liebe identität abstrakt unternehmen beichten zeit verhohlen extrem sexuelle orientierung gelingen stimme schulisch gegensätzlich wirt benehmen wissen vergeben besitzen töten erdrücken geborgenheit einbilden sentimental zulassen struktur heimkehr konkret foltern erica fischer entscheidung bergen-belsen politik ausleben über sich hinauswachsen versprechen fähig gemeinde rolle privat güter lieben anonym übernehmen nah schweigen scheitern daneben liegen stadt beängstigend träne emotion bedrohen versorgen partnerin auswandern porträt begehen erfahren sorge festnehmen entführen real gefallen freiheit deportationsbescheid 1945 radio heimreise guten gewissens vorwurf behaupten schicken illustrieren ehemann haushalt stören tumb betonen schatten rückblickend vorziehen krankenhausaufenthalt fleckfieber bürokratisch unmissverständlich beginnen abhängig abstraktion führung schule mühle helfen austauschen unbekannt verraten erstveröffentlichen jüdisches krankenhaus unterstützer staat gemeinschaft standhaft nation kontrollieren holocaust negativ kinder dienststelle buch empfangen hinzufügen geschmeichelt trachenberh anzweifeln weit entfernt lager religion vertuschen formulierung nähern auftauchen testament anschließen flexibel stillen organisieren auseinandersetzen ausrufen annäherung zelebrieren verwehren groß-rosen verwechseln lilly wust lage these lebensmittel sicher gefälscht verarmen familie prostituieren hungertyphus ausliefern heißen stärke künstlich rezension ausrichten symbol seitenweise kriegsjahre abbilden verlangen verhaften kleindung erholen risiko gebildet ehepaar ebene verdanken hab und gut fungieren gründlich hass gunst fehlschlagen egoistisch bereitschaft entstehen unterschreiben sammlung greifbar sichtbar chronistin verwarnung aufhalten dame einarbeitung rühmen überlegung freundeskreis ermorden bernau 1939 aufmerksamkeit später judensammellager mitschuld gleichberechtigt speziell nachricht tränenbüchlein funktionieren selbstmord interesse deportation allein chaos zu tage treten nüchtern jammervoll menschlichkeit prekär zusammenhang wahrhaft fürsorge distanz soldat kindererziehung gewissen schwäche schrecken non-fiction verzweiflung mittäterin verstecken verführen wutentbrannt von innen heraus verlauf tenor produkt in gefahr bringen außer sich fur tot erklären bedürfnis günther wust akte habsucht beziehung beweisen das leben nehmen wahrnehmbar unglücklich liebesschwur strategie aussage global alt paar inhaftierung erwartungshaltung bemühen reagieren 1942 ermitteln international fassade entbrennen reizen resignieren schmerz verbringen außer stande deutsch ausgeliefert arisch angst besitz unverzichtbar drohung praktisch schockieren beharren neuigkeiten gesetzgebung antwort kritik zwangsläufig von beginn an erscheinen einzelschicksal bevölkerungsgruppe widerstand ausgangsposition sozial anfühöen druck aufbauen an sich bringen beschreibung wohnung wählen nachträglich herbeiführen präzise verhalten lebensrealität ungesund schwach retten kompliziert beschwören verlieren bedingung vereinnahmen einschalten zusammen sein steine in den weg legen begründen flüchtlingshilfe im hintergrund realität unterwandern weiblich netzwerk hübsch binden grenzübergangsschein verlassen jude abenteuer seltsam vortäuschen verfolgung abhängigkeit bewegen sexuell komplex dimension einfangen berlinerin erinnerungsstück verschwenden romanze gut gehen jung erzählen ernst zauberhaft patriarchalisch steif und fest auschwitz prozess gefahr befragung weitergeben vereinsamen rote armee romantisch rechnen psychologisch jaguar intern ankommen heldin erkrankung eingebildet anmelden vermitteln hoffen tot schenkung entsetzt wohngemeinschaft schwul mann paragraf 175 ausmaß ordnen naheliegend entwicklung unfähigkeit motivieren erinnern lohnend ansteigen niederschmetternd bundesverdienstkreuz aufblasen kümmern leben einhauchen nichts am hut haben aktivismus verschwinden initiative aussaugen 1943 unterkommen identifizieren davonjagen antwortschreiben auf die idee kommen vermuten paradox deportieren zählen schicksal zuspitzen verletzlich historisch gespräch theorie mittel zum zweck befreiung auflösung israel hilfe kriegsende autorin hingezogen fühlen warten kuss vertraute uniformiert ausfindig machen kriegsbeginn internieren argument stenotypistin sicherheit existieren kitschig herausheben zweifellos entgehen unvermögen zwischen den zeilen wahrheit anbändeln hinterfragen gezielt stattfinden tötungsmaschinerie hineinversetzen erinnerung beschützerin fräulein in not annäherungsversuch nationalsozialismus vorladen richten frei intim besuch typisch grundlegend zerbrechlich organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung irene gedanke möglich aufstehen unnötig unschuldig transportieren bestehen wohlwollen unterstellung festlegen unterkunft seite aufnehmen weiterleiten krieg jüdin in frage stellen tatenlos ergreifen wohnen mut individuum schlussfolgerung 4 sterne tragisch begegnen mit aller macht furchtbar fehlen bestrafen theresienstadt perfekt ausmalen abzug missglücken wecken kalt handeln elend chronik ausreise optimismus flüchtig reduzierung persönlichkeit wahr gier verklärung millionen überdauern fest überzeugt anflehen erfüllen postkarte mit offenen armen polen homosexualität liebesschnulze perspektive lesbe schützen schmälern alexander zinn lektüre umerziehungsmaßnahme liebesgeschichte küche bedürfen vorfinden im allgemeinen mischung level thema egoismus lebensfähig reichshauptstadt beschützen vorstellen umbringen nazi nähe rücksicht brief motiv fürchten australien unangenehm froh erkennen einzigartig armutszeugnis stromausfall wahnhaft teil gestatten drängen verdienen historie unzufrieden meinungsfraktion gerecht nachdenken alltag ehefrau verhindern tortur scheiden berichten bankbeamter tod usa neugier lebenszeichen emotional liebe community zurückweisen widersprüchlich kirche bieten tadellos synagoge belegen resümieren verschanzen qual nationalsozialistisch propagieren in den vordergrund stellen freunde gefühle zu spät geraten allgegenwärtig zeigen anrecht empfehlen journalistin bekommen ausstellen individuell neigen hitler egal ansicht außergewöhnlich locken hilfreich zu schulden kommen lassen sehnsucht leiden bestätigung verfehlung verhältnis zeitgeschichtlich rechtfertigen intensiv schwierig zwingen information päckchen bände sprechen zweiter weltkrieg verhaftung fahren erzwungen eintreffen dokument welt gut situiert festkrallen unterschlupf mit schimpf und schande abwegig
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

O.J. Simpson – If I Did It: Confessions of the Killer 26.09.2018 09:00:58

santa monica gelegenheit jeffrey toobin summe vereinbaren steinig streichen angebot zeuge erklären subjektiv geduldig festhalten hassen pfändbar erlebnis firma anwalt tödlich eskalieren interview haupt tilgen angewidert fazit dämlich nachbar störfaktor mit ins grab nehmen ertrag biografie mordnacht glaubwürdig verabscheuungswürdig korrelieren aufwühlend empfinden leid tun demaskieren bild täter verdrehen ernten verlag anbetteln intelligenz unter kontrolle zustehen manuskript situation hypothetisch den mund halten ungewöhnlich verbergen without a doubt insolvenz verfahren missverstanden bereichern abstand überzeugung gläubiger anspruch traumwelt footballstar entwickeln kreuzverhör rücksichtsvoll widerrechtliche tötung hiroshi fujisaki the people v. o.j. simpson mitreißen umgehen zur rechenschaft ziehen zufall fakt andeutung harpercollins grund inkompetenz facette häusliche gewalt daniel petrocelli glücklich positiv zusprechen geschichte mit mühe schrecklich freund darstellen herauskitzeln mühselig verarbeiten schuld missverständnis weigern mensch organisationstalent veröffentlichung entschädigung verfolgen beweis stalker marcia clark verurteilung trick o.j. simpson goldman wut einnehmen original mutterkonzern misshandeln zu gesicht bekommen verärgern fürsorglich tatsache augen nicht trauen kontrolle übernehmen normal detailliert unterbewusstsein kämpfen tatnacht scheinfirma verletzt verbrechen leugnen rekonstruktion sohn schaden confessions of the killer trügerisch schilderung öffentlich zusammenarbeit davonkommen sensation ruinieren vernünftig erwirken widersprechen honorar fiktiv zustimmen veröffentlichen stoppen produktion erheben 0 sterne offenbarung dämmern konsequenz ex-frau vereinbar wahrnehmung bewusst öffentlichkeit kalte füße bekommen mörder beeinflussen besser abschnitt schuldig faktenlage person motivation nicole brown simpson aggressionsschwelle überzeugt ahnung prinzip wissen töten fehler einstimmig held entscheidung unfall kontaktieren hässlich anstrengen kontakt rat kampfeswille dollar fehltritt todesstrafe lügen richter porträt unsympathisch umdehen niedertracht in verbindung setzen fassen arbeiten ungeduldig detail florida behaupten vermeiden ehemann anklage grotesk zahlen betonen zufrieden konkrekt auktion kapitel kontinuierlich einräumen unrecht wohlfühlen lupenrein protest verraten scheinwerferlicht spekulation öffnen erbarmen kontrollieren schwiegersohn sturheit negativ buch urteil erändern rassenkarte werk passage auftritt familie mord ghostwriter künstlich suggerieren rezension ablehnen bahn brechen verrauchen gedankengut nachvollziehbar frustrationsgrenze beweislast annahme hülle beteuern verschwörungstheorie beyond reasonable doubt erschaffen beschuldigter erlös strohfirma vorwort schauspieler verzerren gegenkampagne ermorden projekt schachzug aufmerksamkeit wunsch traurig verurteilen beratung geschworene funktionieren runningback widerspruch unglaubwürdig non-fiction umstritten herausnehmen aggressiv beziehung beweisen liebend kalkulieren überarbeitet ex-mann strategie dna-spuren aussage distanzieren verschoben falsch dreamteam arrogant goldesel fassade zutreffen angst geld zivilprozessanwalt dominant verweigern kritik strategisch erscheinen schulden freisprechen presse anklagepunkt beschreibung verzweifelt narrativ meinung the run of his life eigentümer verhalten kind fall verlieren angeklagter zusammen sein keine rolle spielen realität victim blaming freispruch lektüreliste veranlassen explodieren weltbild seltsam anleitung bewegen if i did it entkräften afroamerikanisch ronald goldman prozess psychologisch ausgabe weismachen illusorisch heben vermitteln entsetzt kappen akita planen anpassen ohne bewertung lance ito chance skandal robert baker identifizieren kläger überzeugen vorsätzlich paradox gefängnis änderung interpretieren pervertieren geständnis reden verhängnisvoll trennung im hinterkopf behalten glauben märchen vater eine chance geben korrigieren reue lesen absurd sicherheit psychologie wahrheit schmerzvoll verteidigung objektivität herausfinden divergenz verständnisvoll fiktional hineinversetzen erinnerung aus der fassung bringen akzeptieren diskussionsgegenstand pablo f. fenjves schadensersatz möglich unschuldig missbrauchen unterstellung erzählsituation weiterführen orenthal james simpson weitsicht quatsch momentum umdeuten glaubhaft kaltblütig werbeikone unrealistisch moderator gewaltpotential gestört ausdenken lügner problemlos mitleid kathartisch bedauern verhandlung eiskalt fehlentscheidung impulsiv persönlichkeit kunstfigur tat anfrage promi zivilklage bemitleiden zivilprozess konkursvereinbarung chefanklägerin perspektive schützen brown lektüre wegschließen. abspalten zutrauen ruhm bedrängen zu wort kommen lassen durchringen rummel erwerben aussagen stiftung familienmitglied umbringen irre zweifach rechte ignorieren jury zusammenfassen massiv skrupellos irrelevant drängen verdienen handlungsweise zornig verhindern beweislage zeugenstand berichten tod rausrutschen erfinden neugier emotional medien konkursgericht eifersucht killer abhalten vorschuss eingestehen verteidigen verselbstständigung sensationslust einfordern gerechtigkeit rechtfertigen bastard staatsanwaltschaft die zähne ausbeißen golf etablieren dokument welt bosheit starrköpfigkeit strafprozess
Herzlich Willkommen zum zweiten Teil unseres dreiteiligen Rezensionsexperiments zum Thema „O.J. Simpson“. Gestern habe ich „The Run of His Life: The People V. O.J. Simpson” von Jeffrey Toobin besprochen und euch die Fakten des Strafprozesses gegen den ehemaligen Footballspieler nahegebracht. Heute widmen wir uns dem zweiten Buch in diesem Themenkom... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Merrill Markoe – Mein Geburtstag und andere Katastrophen 11.12.2018 09:00:48

schadenfreude zweifeln fündig werden eltern freundin mitnehmen lange definieren festhalten katastrophal bücherregal leben lustig spitz high school formulieren verfassen unkompliziert frau amüsant unterschied leid tun schreiben ändern entgegenkommen erwähnen in den wahnsinn treiben destruktiv meinen überzeichnung knapp erleben tagebuchroman revue passieren lassen notwendigkeit scheren zum lachen bringen meisterwerk romantik überzeugung mühelos inhalt merrill markoe auf dem müll landen bücherhirn anteil kommentar melodram absichtlich geburtstag protagonistin wohlgesinnt flott umnachtet erwachsen wiederholen glaube aussehen ps ich liebe dich verhaltensvorsatz katastrophe 3 sterne parade 42 tradition highlight verlaufen klingen gemeinsam lehren halb keine ahnung schilderung entsprechend jahr kunstlehrerin mein geburtstag und andere katastrophen komfortzone überanalysieren widersprechen bestandsaufnahme ernstnehmen aspekt vorsatz leser bewusst roman überspitzung im detail krisenmanagement fest besser verwenden zeit eine rolle spielen stimme benehmen wissen enthalten besitzen fehler struktur vergangen entschlossen anrede aufstellen gefallen idee durchsetzen job literarisch teenagerzeit zufrieden its my fucking birthday zugegeben gutmeinend beginnen verzichten helfen unbekannt kryptisch erfrischend klischee rettungsmission negativ witzig buch moralisch beuteschema offensichtlich ich-perspektive animieren amüsieren hadern gründen zwischendurch ironisch rezension parodieren nennen landen wunder auszahlen rekapitulation dysfunktional lachen dumm gewissen akzeptabel mögen tenor beweisen beziehung unglücklich erwartungshaltung falsch vorurteil vorsatzsammlung irrungen und wirrungen unfähig kritik erscheinen reinspielen intuition manövrieren zur seite stehen ratschlag sexistisch verzweifelt ungesund männergeschichte strikt passend abverlangen single signal außerhalb karikieren gut bedauernswert verkörpern ernst suchen scheinen liebschaft schämen hoffen mann erinnern kurzweilig betont 36 identifizieren passen vermuten kläglich name in betracht ziehen glauben verwirrend lesen schlecht fühlen hauptgrund konzentration chic-lit kitschig einsam gezielt nörgeln begleiten blauäugig möglich bestehen gegenstand unterhaltsam genre unrealistisch ahnungslos geschmack hören schaffen platt tragisch handeln beruhigen passieren verhaltensmuster gleich ü30 literatur angenehm vereinzelt lektüre wandelndes klischee klar aussagen kategorie befreien erzählstil zum weinen bringen brief spottend zusammenfassen durchbrechen nachdenken briefroman berichten leich lebensentwurf erheitern bieten lernen unabhängig männlich zwingen
Ich habe keine Ahnung, wie es „Mein Geburtstag und andere Katastrophen“ von Merrill Markoe in mein Bücherregal geschafft hat. Das Buch passt so gar nicht in mein Beuteschema, daher vermute ich, dass es irgendwann einmal Gegenstand einer Rettungsmission war. In meiner Teenagerzeit habe ich häufig Bücher mitgenommen, die andernfalls auf dem Müll gela... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Jahresrückblick 2018: Vom Spaß mit Statistiken, dem Kampf gegen die Durchschnittlichkeit und plüschigen Helden 28.01.2019 08:45:35

grün verschlungen simon entgegenstellen anna stephens jeffrey toobin blood red road leise wrath a thousand pieces of you massaker hund besprechung tragweite dystopie vernachlässigen bescheiden aufregen alles für die katz moment widmen robert e. howard gefestigt abschaffen präferenz subjektiv die daumen drücken erlebnis leben konfrontieren explizit beteiligen stunde cover marissa meyer eskalieren ästhetisch brillanz dickköpfigkeit weinen vollständigkeit glück freuen basieren lustig fazit verbesserungsfähig nicht alle latten am zaun zusetzen vorherrschen trocken lone ranger high school einstellung prickelnd debüt sympathie erreichen lektüreauswahl dustlands behütet formulieren experiment tod eines gottes entscheiden realistisch aushalten challenge selbstmörder taff eva die volle wahrheit hervorragend frau heimatbezirk unterschied edel aufwühlend empfinden beeindrucken stark langfristig majestätsbeleidigung vorbereitet schreiben regeln besessenheit mutter leseverhalten ändern regel am liebsten erwachsene einschätzung qualität erwähnen zeugenaussage fesseln liebesszene faktisch entdeckung könig testen lesefortschritt verlag leserunde young adult gedächtnis bücherwurm problem opfer zahl triebgesteuert erleben manuskript haarschnitt ende blind situation reflektieren ungewöhnlich weltliteratur lehrer faszinierend regisseur verstörend without a doubt formvollendet formular begreifen auf die probe stellen sensibel grausam dokumentieren missverstanden wählerisch romantik meisterwerk beraten enttäuscht schleppen inhalt in verzug high fantasy entwickeln beantwortung zupfen conan the people v. o.j. simpson handlung die horde revolution überleben frauenmörder teddybär charakter buddy read bücherhirn fakt leidenschaft konzeption reichsadler privatleben überraschung mordprozess verständnis verfilmung mäkelig intellektuell wahl facette gefühlswelt ansprechend michael schreckenberg stottern hobby wahnsinnig john cleaver positiv machthungrig aktion die hexenholzkrone märtyrerin distanziert schreibblockade traumatisch rupture abschluss geschichte feind wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend herausfordern eindruck in den kram passen banause kniffelig begeistert sinnbefreit lesejahr fortschreiten monstrum a mother's reckoning gefühl abstoßend werwolf abschließen aussehen morden oliver dierssen gestaltung abhaken bevorzugen umfeld erzählstruktur filmisch marcia clark leseerfahrung katastrophe infografik wohlfühlgeschichte we are all completely fine o.j. simpson ausreißer tradition fühlen ultimativ ruin existenz informieren highlight besprechen brian mcclellan 1970er negieren schwester schwer ansprechen die schlacht von morthul verreißen the killing dance hand mitreißend schnitt bret easton ellis gemeinsam cliffhanger das geheimnis der großen schwerter the faithful and the fallen austreten weltsicht totalausfall botschaft leseziel feuilleton anstellen witwer kämpfen goldener löffel im mund hoffnungslos weiß kennenlernen jugendliche motto entscheidend sohn vordringen hoffnung schön versinken künstlerin schilderung besuchen charakterisierung bildschön ungeschlacht liebenswert vorliebe mr monster großartig sammelband ari marmell sorgen schwerfallen berauschend respektabel anita blake tochi onyebuchi ausnahme sexiest man alive komfortzone antiklimax verstümmelung fortschritt in tränen ausbrechen widersprechen n.k. jemisin zustimmen schonungslos heiß ehrlichkeit vision bluten annehmen erfolgreich danken tief kvothe entfaltung rezensieren überwinden verboten aspekt ungewissheit politisch teilen ad acta offenbarung rezensionspflicht berühren konsequenz überladung dominieren aufrichtig englisch vorsatz fehlgeleitet aufgabe wahrnehmung bewusst ungezwungen roman fritz honka 20. april 1999 mörder leserin elitär reise beeinflussen neuigkeiten & schnelle gedanken verbreiten fantasy ambitioniert toll erotisch fragmentarisch dröge identität nach hause kommen aufmerksam berührungsängste jugend unsinnig herausragend farbe unlogisch simon strauß themenkomplex laurell k. hamilton kontrast auge spitzenreiter pulpgeschichte sanft wünschen scheibenwelt wissen ärgern sue klebold held stürmisch gut und böse struktur unangemessen herausholen dramatisch daryl gregory wildern foltern entscheidung steven erikson an den nagel hängen flagge beinhalten aufarbeiten antonia michaelis kontakt beschränkt rolle lieben sas ziel scheitern bemerkenswert schlechtes gewissen vorhersehbar gigantisch träne martina bookaholic statistisch emotion befriedigung unsympathisch trilogie dimensionsreise powder mage serienmörder gefallen the broken kingdoms krise dramatik idee in verbindung erkämpfen königin victoria illustrieren literarisch liebesdreieck humoristisch schwächlich disziplin außerordentlich zufrieden abgefahren zeit verbringen moira young chronologie herz harmonisch entsprechen alles sense wohlfühlen schule erkenntnis cress das spiel der götter urban fantasy fragestellung schicksalsschlag kunststück amoklauf spaß verraten antesten gemeinschaft bloggen öffnen robert harris januar 2019 altlast klassiker kontrollieren henry n. brown entvölkert buch urteil unwesen treiben herangehensweise triebfeder patrick bateman ich-perspektive kultur abhacken itnensität verändern der finder porträtieren fortschrittlich hamburg supernatural lesechallenge bereitwillig überwiegend werk wütend vertrautheit brandenburger tor konzentrieren amüsieren kleinlich partials reinigen saba beasts made of night talent leinwand familie piktochart footballspieler verfänglich bombastisch mord suizid älterwerden kollege the inheritance trilogy rezension anspruchsvoll graf dracula aussortieren verlangen bittersüß nennen epos vermissen teilnehmen risiko zwillingsschwester so la la m l rio fernhalten wachsen wiedertreffen richard wegsperren bücherkultur-challenge folterszene einheit abgewinnen entstehen vorbereitung zeitverschwendung durchschnittlich fledermausland gewissenhaft neukölln lieblingspulli referenz stimmen rechtzeitig aufmerksamkeit generation vergießen überraschen ratten-szene in den hintern kriechen flop neukölln ist überall verzaubern qualvoll lachen schmal monatsverteilung fixierung jean-claude bewertung komisch naomi alderman figur historische fiktion weitschweifig vaterland simon lelic hart dumm non-fiction diskutieren wolf marlene akzeptabel heiraten verzweiflung mögen zufriedenstellen maximum befriedigend aus dem herzen dauerhaft außer kontrolle gewaltfantasie beweisen beziehung entgegensetzen alt veränderung paar abscheulich vornehmen stocken sprachenverteilung konfliktherd reagieren verfilmen allerliebste schwester selbstbestimmt differenzierter unheimlich rotschopf papa unverdient spoiler schmerz dylan klebold godblind vampir trostlos desillusionieren deutsch angst der goldene handschuh wundervoll versnobt abel tannatek oberflächlich videokassette erscheinen tierisch schlosshund skyline erschütternd die vampire schwarz element ereignis lesespaß gods of blood and powder scharfsicht umdrehen frühjahrsputz erforschen beschreibung monatlich the run of his life großeltern veranstalten verhalten irritieren älter retten magie osten ard erfahrung samuel szajkowski passend anna leseprojekt zwillingsbruder geschmackvoll maßgebend columbine lust überdreht abverlangen realität das weihnachtswunder des henry n. brown weiblich austausch partnerschaft gewinnen abenteuer barbarisch die flucht ergreifen seltsam if i did it auswählen unaufgeregt komplex american psycho bedauernswert erzählen stereotyp tragödie schweizer käse seitenzahl tier teenagerromanze fertigstellung unmenschlich heulen romantisch psychologisch modern genreverteilung beleidigend mobbing weltenwanderer steigern motzen lenken heldin regenbogen 2018 jahresrückblick entgleiten mann the sacred lies of minnow bly schriftstellerin auf die beine stellen erlauben motivieren erinnern lohnend talentiert schlimm planen stressfreierr interessant charakterkonstruktion entspannen the kingkiller chronicle überprüfen firebird mental brutal schenken passen diagramm überzeugen antrieb altbekannt reihe spüren originell schicksal mumpitz badezimmer if we were villains miriamel erstaunlich ich will dich nicht töten interpretieren verwöhnt grimdark verteilung theorie dan wells protagonist emmi einfühlsam murks ausgeglichen tad williams autorin kuss armes würstchen zusammenwachsen druck the power the name of the wind thriller starten streng korrigieren terry pratchett nagend lesen verführerisch anlass kleinigkeit mit dem gedanken spielen zusammenstellung wohlwollend low fantasy gedankenwelt erwachsenwerden weihnachten autor übermitteln auf die palme bringen herausfinden trauern schluss cimmerian der letzte könig von osten ard der märchenerzähler manifest auswertung wunderbar erinnerung nerven sins of empire loyal sieben nächte 30 fragen 30 jahre hingabe patrick rothfuss präsentieren buchblogger montagsfrage enttäuschung wortmagie's makabre high fantasy challenge quote unterstellung festlegen ermüdungserscheinung star überdenken seite genre analysieren intelligent living in the aftermath of the columbine tragedy fatrasta abwechslungsreich besiegen haupthandlungslinie liebeserklärung hochkönigspaar assoziation eric harris ulk abwärtsspirale tragisch auf den ersten blick mitleid schuldgefühle vollbringen glaubwürdigkeit böse stephanie oakes fehlen drücken bedauern elend handeln kriterium zuneigung punktevergabe persönlichkeit wahr befürchten shakespeare die stadt des blauen feuers tobias quentin tarantino zweck übertreffen erfüllen oree schönheit ungünstig einfärben folgen literatur vorwerfen sternevergabe muttersprache wert schlicht lugh lektüre gerecht werden unreflektiert zutrauen barbar verrückt mitgliedschaft midlife-crisis heinz buschkowsky qualitativ thema verwandeln sprechen lesegeschmack claudia gray kategorie kritisch the conan chronicles animalisch blogplan the lunar chronicles sachbuch buchschnitt erwartung vorstellen egozentrisch nazi misslungen mission reifen ausborgen heinz strunk ktischig fürchten einmotten einzigartig erkennen erleichtern atmosphäre skrupellos daniel fürchterlich recherche durchleben schimpftirade verdienen wiebke lorenz bezaubernd john gwynne kaugummi verbessern i am bookish beleidigen running-gag standard missen umsetzung aquarell gegenspieler emotional zerstört ausführung liebe jugendbuch rückstau belegen verkommen maquin spannend überflüssig lernen neu anne helene bubenzer monster bemerken kim newman team begleiter empfehlen motto challenge analyse erstaunen geraderücken verhältnis worldbuilding rechtfertigen intensiv bestimmen statistik dick vorbeischrammen kuschlig zweiter weltkrieg trauer tetralogie kampf begeisterungsfähigkeit welt wälzer euphorie lesebingo strafprozess auftakt
Hallo ihr Lieben! Tatatataaaa! Es ist geschafft! Der Jahresrückblick 2018 ist endlich fertig! Die Zusammenfassung meines vergangenen Lesejahres war wie immer eine Mammutaufgabe, die mich wieder einmal viel länger in Anspruch nahm, als ich eigentlich plante. Jedes Jahr unterschätze ich, wie viel Zeitaufwand dieser Rückblick erfordert. Aber: es ist m... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Michael R. Fletcher – Beyond Redemption 01.05.2019 09:00:42

widerstreit hoffentlich fremd versuchen konflikt lange gefährlich widmen beyond redemption leben antreiben frage eigenname band 1 selten hohepriester wild fatal eigenwillig empfinden beeindrucken sinn schreiben entschuldigung halluzination verkaufszahlen mäßig bringen verlag problem orden erhalten aufstieg fußen volk faszinierend verbergen inhaltsangabe wundern hindern ausgangssituation entwickeln ausschicken moral beschleichen handlung fundamental bedrohung konzeption konig furimmer geschichte wahnsinn bevorstehen schwierigkeit schmerzen schrecklich schubsen niedrig selfpublishing mensch abstoßend geistesgestört bewerten fühlen interpretativ ansteckend schwer übrig beachtung schenken hauptberuflich anstellen manie psychisch kurz abfinden entscheidend traditionell räuberbande abzüglich überzeugend hoffnung charakterisierung brillant jahr schulter beschließen veröffentlichen trilogieauftakt zwiegespalten aspekt auskommen dominieren englisch zusammenzucken leser roman profil fantasy besser überzeugt zeit klar werden bindung vorauszahlung konsequent wünschen wissen auslösen trauma strotzen unglaublich manifestieren drohen ziel scheitern bemerkenswert regieren regulär hoch 10 trilogie in aussicht stellen festnehmen finale real idee arbeiten agentin behaupten gänzlich kapitel namensgebung helfen talos spaß übel negativ buch kein wunder wichtig alleingelassen vertreter ausbildung sicher wahnvorstellung irritierend pore brauchen rezension geborene damonen nachvollziehbar michael r. fletcher formen manifest delusions erschaffen freude ausdrücken grundsätzlich aufhalten vorwort bedrückend umlaut theologisch stolpern speziell 2 sterne stecken subgenre bewertung heimat figur bis in die haarspitzen geisteskranke verzweiflung weiterverfolgen dauerhaft potenziell beweisen kostbar zäh universum traum trostlos deutsch wesen entlehnen lesespaß magie erfahrung negativität schriftstellerisch die kontrolle verlieren seltsam merkwürdig bewegen prophylaktisch auslöser vollzeit kein interesse erkrankung morgen zurechtfinden erinnern niederschmetternd interessant entschuldigen eine weile schenken originell henne oder ei schicksal plan kandidat vorstellung konnotiert grimdark theorie name angebracht vermutlich glauben märchen genuss eine chance geben lesen weltumspannend zweifellos low fantasy gott autor dreiköpfig möglich brutalität vorahnung gestört definitiv fortsetzung karriere religiös glaubwürdigkeit handeln garantiert irrenhaus begriff imprint sprache mauer schmälern zu viel lektüre verrückt sprechen wind bekommen orientieren gehirn schlechtes einzigartig ruhen atmosphäre aufbauen drängen verdienen oberhaupt gewalt emotional harper voyager in ordnung bringen neugierig neu junge kriechen verderbtheit außergewöhnlich leiden erlösung kombinieren etablieren welt
Michael R. Fletcher schreibt nicht hauptberuflich. Es war ihm zwar eine Weile möglich, als Vollzeit-Autor zu leben, nachdem er die Vorauszahlung von Harper Voyager für seinen Grimdark-Trilogieauftakt „Beyond Redemption“ erhalten hatte, aber leider hatte der Verlag aufgrund niedriger Verkaufszahlen kein Interesse an einer Fortsetzung und Fletcher mu... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Laura Newman – Coherent 31.07.2019 09:00:21

laptop einsatzgebiet zustand verzicht unterwerfen ethisch unbemerkt bericht auf touren bringen quer richtung auseinandersetzung ominös leicht landschaft experiment ausbreiten gesellschaftlich verleihen ungefragt gerät genießen social media stark schreiben widerspenstig erwähnen bombardieren young adult in die finger bekommen aufgeben kommunizieren frankreich fotogalerie mühelos inspirieren handlung implikation zunehmend protagonistin smartphone verbinden glücklich geschichte kündigen website darstellen mysteriös endgerät kopf begeistert lebensgefühl pausenlos düster aussehen folge globus altersgruppe 3 sterne nahbar fähigkeit schnell leseschaft aussicht ansprechen youtube klingen gemeinsam sophie verschieden mediengestalterin skrupellosigkeit zukunft verstehen anklingen e-mail einweihen mutig anonymität verselbstständigen fragwürdig online zeigefinger steigen fiktiv veröffentlichen 17-jährig aspekt restriktion teilen digitalisierung konsequenz vergessen skeptisch leser roman drastisch forschen entstehungsgeschichte ausklammern bedeuten klar werden gelingen in- und auswenig wünschen wissen angeboren heimtücke beunruhigen fähig anonym digital putzig monat informationsflut rahmen aufdringlich ergebnis idee mechanismus selbst machen abgefahren überfordert verrohung verzichten hirn eng wrack kunststück öffnen kennen grafikdesign negativ buch moralisch weit entfernt offensichtlich porträtieren schnalle kanal büchse der pandora bereitwillig interessieren auswuchs spekulieren einschätzen talent brauchen rezension möchten flucht verschwörungstheorie regierungsvertretung wunder plausibel überrollen sympathisch internet figur jean jünger vernetzt rechtlich krücke potenziell beweisen den kopf verdrehen bemühen vorstellbarkeit näherkommen unheimlich deutsch zusammenbrechen wundervoll erscheinen schwarz vorteil ausführlich sozial beschleunigung erforschen älter absagen jagen jugendroman mahnend selbstständig avignon kopfkino upgrade undurchsichtig romanze gefahr nicht stimmen reaktion bestellung schuh anmuten entwicklung science-fiction raum menschlich aufregend in ordnung passen tapetenwechsel kurzentschlossen dringend publikum autorin geheimnis thriller illegalität vorstoß buchsatz coherent grenze strenggeheim gedanke beschränkung unschuldig groß scifi realismus schüleraustausch genre glaubhaft analysieren zu wenig kopfschmerzen schaffen definitiv beleuchten schlussfolgerung stimulieren vollbringen fehlen ausmalen trip werbemaßnahme futuristisch blick perspektive kälte geschuldet sprechen kritisch science fiction bemängeln zwinkern vorstellen männer und frauen technisch datenmenge selbstverlag durchstöbern inneres auge wagen zusammenleben bieten menschheit feststellen spannend gläsern zu spät nicken sabbern behörde daten teeanger unausgesprochen laura newman militärisch französisch eintreffen paradebeispiel flugzeug
Laura Newman gilt als deutsches Paradebeispiel für gelungenes Veröffentlichen im Selbstverlag. Die 1983 geborene Autorin macht alles selbst: vom Grafikdesign, über den Buchsatz, bis zu Werbemaßnahmen. Und natürlich das Schreiben. Ihr erstes Buch erschien 2013, seit 2014 ist sie selbstständig. Nach 10 Jahren als Mediengestalterin wollte sie endlich ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Markus Heitz – Die Zwerge 10.09.2019 08:00:50

tolkien geballt glücken tummeln gelegenheit angehören versuchen widmen nett inszenieren leben frage zauberer band 1 königreich basieren selten fordern debüt sympathie tanzen ausbreiten ansammlung schützend entgegenfiebern entschlossenheit reread umschließen empfinden bergkette handwerkskunst schreiben ortschaft aufwachsen albae individualität nachvollziehen miträtseln erhalten fantastisch erleben ende phänomen volk reflektieren antipathie simpel tungdil ork hindern high fantasy handlung zufall ankündigen überraschung behandeln meuchelmorden grund klassisch abneigung unbestimmt klein positiv geschichte schwierigkeit respektieren eindruck schade nicht einfach wiedererkennungswert dankbar düster mensch insel mentor gefühl terrorisieren leseerfahrung 3 sterne scheußlich fokussieren einnehmen zwergisch fragen kennenlernen spitzohren entscheidend verstehen mutig traditionell originialität affinität botengang beschreiben führen konzipieren kokettieren nacht markus heitz rassismus gierig veröffentlichen erfolgreich horizont aufgekratzt stellen leser roman reise weg fantasy lauern herausforderung zeit gängig gelingen wünschen wissen enthalten held außer frage deutscher phantastik preis hoch tragen herausholen zwerg enttäuschen liefern partner dunkel lot-ionan das böse dienen bekannt unversehens schicken das geborgene land ins herz schließen enttäuschend beginnen entsprechen wurzel klischee buch flach sicher rezension stämmig auf dem silbertablett populär tion annahme reihenauftakt kreativität bereit projekt generation aufmerksamkeit die zwerge stolpern heimat durchbruch treffen dürfen weiterverfolgen unerfahrenheit beweisen findelkind experimentierfreudigkeit verspüren vorurteil praktisch oberflächlich antwort naivität beliebt umfassend stamm elben design nicht los werden bereichung abenteuer sauer aufstoßen lange her unzufriedenheit begnügen gestalten weitergeben dorf antagonistisch schleichen spannungsbogen berechenbar erlauben entwicklung das gute erinnern raum bart abwarten reihe kleinwüchsig portfolio protagonist auflösung publikum lesen existieren manier verteidigung autor brücke grenze präsentieren unnötig kämpfer genre bangen fortsetzung begegnen verlässlich gleichzeitig mangelnd poltern erfüllen wacker in form potential perspektive schützen reproduktion lektüre erwartung vorstellen vor jahren motiv verschreiben hochzeit erkennen beschneidung wagen unzufrieden diffus begrenzt genetisch liebe ambivalenz bärtig spannend lernen neu macht verteidigen kreatur bestätigung keinen sinn ergeben information kampf troll welt legitimiert
Markus Heitz tanzt gern auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig. Seine Romane kokettieren mit vielen Genres: in seinem Portfolio tummeln sich Urban Fantasy, Dark Fantasy, Science-Fiction, Thriller, Historische Fiktion und Dystopien. Doch seine Wurzeln liegen in der High Fantasy. Für sein 2002er Debüt „Schatten über Ulldart“ erhielt er den Deutschen Ph... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Wolfgang Herrndorf – Tschick 13.08.2019 09:00:53

zweifeln einblick eltern offen ähneln lebensbejahend assi mitnehmen quer hemmungslos festhalten leben tödlich land ärger abwesend verfassen unkompliziert schmerzhaft plattenbau sehnen gewässer stark schreiben mutter ortschaft regel mitmensch qualität young adult selbstfindungsprozess erleben in vollem gange situation chemotherapie geisterhaft gesellschaftlichen halten deutschunterricht mühelos zu hause im inneren patient aufweisen herrlich hinsehen kauzig kommentar grund weinend verbinden eintauchen positiv unwiderlegbar weit erwachsen geschichte lesenswert eindruck arbeit und struktur begeistert deutschland maik klingenberg gelegentlich fliehen abenteuerroman schnell mitschüler aussicht verwahrlosung einwiligen entzugsklinik verschieden ins gesicht zaubern botschaft ausbrechen nichts vor haben lebenslust schön bezugsperson keine ahnung beschreiben führen verbeult hochgelobt beschließen schonungslos blau haus lächeln tief tschick feigling vergessen charisma bewusst betrachten reise weg ernsthaft beeinflussen einbrocken einsamkeit person landstraße geklaut assistentin verblüffend gelingen eine rolle spielen prinzip auge unterschiedlich wünschen held hoch erwarten 14-jährig fähig verlorenheit lieben bemerkenswert beängstigend sitzen real graben freiheit interaktion illustrieren beginnen herz kugeln vor lachen finden zu papier bringen hirntumor durcheinanderwirbeln bescheren witzig buch leer unvermittelt ich-perspektive auftauchen einrichten auseinandersetzen tagebuch stammen familie heißen realitätsflucht unterstützung rezension selbstmitleid flucht rest schicht entstehen an den haaren herbeigezogen aufhalten überlegung aussteigen thematisch roadtrip sympathisch beeindruckend selbstmord allein lebenserwartung figur tür geschäftsreise fürsorge glioblastom bösartig treffen verstecken bedürfnis beweisen liebend fatalistisch gymnasium auto erpressung deutsch anständig sozial jede menge erklärung verhalten herumschalgen trübsal blasen wolfgang herrndorf jugendroman verlassen abenteuer bestrahlung erlebenswelt lachend jubilieren modern ankommen erkrankung realistische fiktion mann schrottreif anlaufschwierigkeiten niederschmetternd raum lebensfreude blog verschwinden schenken provinz deutungsansatz erstaunlich interpretieren metaphorisch lada selig zu tode adaptieren erobern sommer sinn ergeben vater lesen autor wunderbar intim grundlegend gedanke groß glaubhaft von zauberhand andrej tschichatschow schaffen ausnahmslos spektrum wohnen individuum 4 sterne fehlen umhauen minderjährig chronik sommerferien makaber beherrschen naiv suchtfaktor erfüllen modernisieren alltagsflucht geborgt sprechen russe langweiler gegensatz wagen alltag ostdeutschland lebensumstände emotional sensibilität hellersdorf feststellen belanglos junge krass intensiv statistik laune fahren
Wolfgang Herrndorf beging am 26. August 2013 Selbstmord. Drei Jahre zuvor war bei ihm ein bösartiger Hirntumor (Glioblastom) festgestellt worden. Während dieser drei Jahre führte er ein Blog-Tagebuch namens „Arbeit und Struktur“, in dem er schonungslos offen seine Gedanken zum Alltag mit einer tödlichen Erkrankung festhielt. Ich habe es gelesen. Es... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kari Maaren – Weave a Circle Round 27.11.2018 09:00:39

eltern überlegen erklären die daumen drücken nett baum zu lang musikalisch phase fantasie brettern part kari maaren nachbar debüt erreichen tolerieren drüber frau reißen schreiben mutter vortrefflich offiziell nachvollziehen offenbaren young adult suizidal nerd erhalten ende situation clever zeichnen zeitreise sensibel freddy gesetz teenageralter aufweisen mit abstand gehören herrlich kauzig behandeln grund präsent paradoxon protagonistin intention mittelalterlich echt klein zufällig erwachsen betreffen geschichte gespreizt schrecklich unfallwagen filk mysteriös konzert roland philosophisch einziehen nerdig ukulele kauzigkeit taub stiefvater 3 sterne rezensionsexemplar ansprechen merkwürdigkeit ausgefahren lied leugnen verstehen mutig eintagsfliege goldrichtig großartig gleichgültig hinweis haus annehmen dämmern nebenan dominieren kanadierin leser roman reise unverfälscht fantasy gültigkeit komponieren lehrpersonal identität herausforderung zeit provozieren üebrwinden benehmen wissen dröhnen drohen 14-jährig konkret unfall aufmerksamkeitsspanne anstrengen kopf stehen ausdrucksweise entschlossen einschlag gegenwart aufdringlich gefallen bekannt langatmig ankurbeln ambition sammeln orgel zeit verbringen nach hause nominell erkenntnis schulhofschläger urban fantasy köstlich amüsieren erfrischend kontrollieren webcomic buch kleine schwester herangehensweise unvermittelt auftauchen amüsieren talent schöpferkraft familie trauen rezension unterhalten versuchung widerstehen ehepaar ansatz landen charakterlich voll mel schweden überraschen musik schmal speziell chaos figur tür diskutieren mangel mögen weiterverfolgen tenor krallen reiz klappentext aggressiv beziehung beweisen taktung alt ausgerechnet familiendynamik klettern exzentrisch weave a circle round leerstehen antwort verfügen stiefbruder angelehnt ungesund keine rolle spielen schriftstellerisch realität art und weise hübsch skurrilität gewinnen langweilig seltsam alter begegnung hinhalten belagern nicht stimmen netgalley cuerva lachance songs hoffen entwicklung verzögerung josiah interessant umzugswagen passen musikerin nachbarhaus spüren vertrauen allround irrtum name physik wirken autorin ehrlich logik drollig gedanke bestehen kreativ winden genre streit gestört schaffen fortsetzung geschwister tragisch beabsichtigen unmöglich wahr geekig folgen mitten in der nacht liebesgeschichte übung macht den meister folk verrückt thema physisch vorstellen nähe ignorieren durchleben beleidigen stück geschichten keine andere wahl emotional auf die welt kommen neu gutes zeichen junge krachen springen betreten verhältnis daneben ordnung anhören verhaltensweisen vermögen
Kari Maaren ist ein kreatives Allround-Talent. Die Kanadierin schreibt Geschichten, zeichnet den Webcomic „It Never Rains” und komponiert Musik. Ihr musikalisches Schaffen ist leider nur wenigen bekannt, denn ihre Songs gehören zum Genre Filk. Filk ist an Folk angelehnt und behandelt Themen aus der Science-Fiction und Fantasy. Echte, unverfälschte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Montagsfrage: Hardcover oder Taschenbuch? 24.06.2019 11:07:12

gedankenlos versuchen unpraktisch leicht bekleckern aushalten edel fesseln opfer recyclepapier zu hause inhalt kaputt handlich klein preis papier antonia ausgeben taschenbuch geschichte vermutung anfällig lauter&leise zufriedengeben schnieke stopfen theoretisch fragen anmerken rücksichtslos schwungvoll schön beschreiben stabil schlepperei umblättern unhandlichkeit vergessen vorsatz hochwertig betrachten auszeichnung neuigkeiten & schnelle gedanken bedeuten verwenden eine rolle spielen erfindung schlechtes gewissen vermeiden gräulich machart lauter&leise eleganz luxuriös buch wichtig unterhalten hardcover sinnlos riskieren knick beweisen umwelt goldesel juni 2019 geld wohl fühlen vorteil achten naheliegen hübsch nachhaltig rundlesen ressourcenaufwendig tollpatschig elefant lesewut passen zählen mädchen kaufen lesen günstig nerven aufmachung montagsfrage unnötig seite quatsch rucksack kopfschmerzen buchrücken riss regal schutzumschlag einreißen alltag schick platzhalter schädigen bräunlich leiden rechtfertigen quälen bequem packen
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich bin ein Trampel. Das ist nun keine neue Erkenntnis, ich war nie graziös oder leichtfüßig und habe immer schon Schrankecken mitgenommen, Gegenstände fallen lassen, Flecken verursacht und manchmal eine wahre Schneise der Verwüstung hinterlassen. Oftmals liegt das daran, dass sich mein Kopf in völlig anderen Gefilden herumtreib... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Rebecca Wild – Verräter der Magie 14.08.2019 09:00:34

luftig kompromiss erklären hassen leben beteiligen nymphe interview leicht frage freuen fordern debüt gefangene der magie erreichen gesellschaftlich realistisch unkompliziert herrschen genießen veraltet regel schlüpfen folklore gut durchdacht miträtseln young adult rebecca wild erleben exotisch situation erfolg simpel begreifen gradlinig wirklichkeit herumschubsen gesetz anspruch handlung verräter der magie zunehmend präsent thematisieren paradoxon gepflegt protagonistin verlieben komplexität abneigung verzwickt gast geschichte verwicklung website darstellen kopf einfach bessern einziehen gefühl werwolf veröffentlichung verfolgen 3 sterne fähigkeit alternativ schwer mächtig augenblick hinwegplätschern mühe verstehen beziehen überzeugend schön geschehen konzipieren anwesenheit loswerden lebendig aktuell leidenschaftlich politisch teilen passiv konsequenz aufrichtig anteilnahme leser bewusst roman ohnmacht öffentlichkeit inhärent hauch fantasy toll mittel person natur schlichtheit nutzen in wahrheit unterschiedlich konsequent töten bescheidenheit vorhersehbar sorge vorstellbar real arbeiten durchlaufen einsperren gelungen nacken stören ausarbeiten zeit verbringen medial verzichten funktionstüchtig helfen urban fantasy gegenteil vorsehen entwerfen zugriff richtlinie buch kein wunder einhalten fokussiert funkstille uneigennützig servieren organisieren cian kingsley konzentrieren einschätzen berechenbarkeit talent auftritt stärke zwischendurch nicht-menschlich rezension anspruchsvoll kira magier umgebung simplizität ermorden projekt aufmerksamkeit tag funktionieren allein schätzen resultieren nachbessern verzweiflung mögen verlauf beziehung beweisen beispiel salzburg universum internierung arrogant näherkommen zentral pläne schmieden vampir erreichbar angst wesen hartherzig legende antwort erscheinen verfügen kühl abriegeln fee magie hinwegstreichen luftsprünge überfrachten realität verlassen explodieren spezies romanze hochrangig bedeutend suchen aktiv mordermittlung entwicklung kurzweilig interessant initiative chance überzeugen geschockt arbeit originell plausibilität nervensäge erstaunlich reservat machtquelle autorin märchen auf anhieb abspalten herausfinden gezielt nerven ausschalten unnötig mindestanforderung bestehen unterhaltsam körper kopfschmerzen exemplar fortsetzung ergreifen beginn mut fördern glaubwürdigkeit sperren zuneigung ausnahmsweise zweck erfüllen einladen literatur angenehm beschäftigen schlicht gratulieren lektüre verwandeln misslungen fürchten konfliktpotential recherche mythologisch historie strapazieren neugier menschheit magiebegabt vernachlässigung belegen viel dazu gehören überflüssig einflussreich neu empfehlen seele verhältnis rechtfertigen ungebeten bequem urlaub genrewechsel troll welt
Rechtfertigt die Arbeit an einem neuen Buch die Vernachlässigung des medialen Auftritts? Diese Frage stelle ich mir anlässlich meiner Recherchen zur Salzburger Autorin Rebecca Wild. Seit etwa zwei Jahren herrscht bei ihr beinahe Funkstille. Ihr letztes Buch erschien 2017. Ihre Website ist veraltet und nicht voll funktionstüchtig. Es finden sich kei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A Blade of Black Steel 05.06.2019 09:00:03

the crimson empire erhoffen heraufbeschwören beitragen konflikt schwerfällig lauten widmen weitergehen auseinandersetzung repräsentieren überstehen zosia frage unterstützen freuen reproduzieren regiment gespür streitkräfte erreichen entscheiden a crown for cold silver portal frau ausweg stark setting weder vor noch zurück schwung auftreten problem ende karmesinrotes königreich situation entschädigen maroto sieg halten inhaltlich hindern vorgänger diskriminierung handlung herrlich front lähmen humor thematisieren trägheit gerücht die gunst der stunde gesellschaft feststecken abschluss geschichte actionreich bezweifeln stagnieren abschließen stern folge verfolgen sarkasmus 3 sterne fühlen rachedurst befinden liebenswürdig jex toth zufriedenstellend andeuten entscheidend verstehen nicht sicher mutig zu potte kommen führen dynamik vage schritt konzipieren institutionalisiert ausnahme rassismus fortschritt konfrontation erheben überwinden politisch leisten frauenbild zahllos bewusst ungezwungen ernsthaft vorgehen fantasy unvermeidbar position bedeuten zeit nutzen gelingen bezwecken karmesinrote königin zulegen teuer erkauft opossum ziel guttun patt geeint trilogie finale gefallen zwickmühle schlacht tempo royal langatmig literaturkarriere etablierung betonen sammeln herumdrucksen finden helfen prügelei a blade of black steel aufwarten erfrischend gewiss absurdität witzig buch riskant impuls sorgen machen auftauchen streiten kavallerie einbüßen rezension offensive generell freakig vom fleck ahnungslosigkeit szene absicht alex marshall zu tage treten figur ritual soldat a war in crimson embers befriedigend herauskatapultieren verbünden beweisen strategie zäh intrige universum unheilvoll truppen antwort das versunkene königreich angreifen bummelei schwarz manövrieren allgemein wählen thron kompliziert akut realität kobalt-kompanie verlassen gut bewegen gestalten bedeutend erzählen suchen riesig unmenschlich modern erlauben zaghaft aufregend armee dämonisch verschwinden chance schenken überzeugen abwesenheit plan vielfalt transphobie nachfolgerin defizit erfreulich extern indsorith low fantasy autor tiefliegend generationskonflikt gegnerisch verzeihen homophobie gefährden bestehen stürzen genre streit generalin fortsetzung religiös passieren langsam verschlucken ji-hyeon dezimieren berater autorität schützen desolat inspirierend versehen tolerant geschuldet sackgasse glaubenssystem in die vollen gehen band 2 burnished chain ignorieren teil involvieren sexualisierte gewalt ironie des schicksals bieten zurückbringen emanzipiert spannend neu handgreiflich zeigen unklar rechtfertigen diversität information königlich kampf getrieben stelle auftakt
Das erfreulich emanzipierte Frauenbild in der „The Crimson Empire“-Trilogie ist kein Versehen, sondern Absicht. Der Autor Alex Marshall konzipierte bewusst ein tolerantes Setting voller Diversität. Auf dem Stern gibt es keine Homophobie, keine Transphobie, keine sexualisierte Gewalt und bis auf eine Ausnahme auch keinen institutionalisierten Rassis... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Mike Mullin – Sunrise 25.06.2019 09:00:05

ausgehen siegen blades of spring versuchen dystopie im vergleich permanent alex erklären grausamkeit definieren system zurückhaltend inszenieren geliebt winter kern frage das beste anführer jahrhundert erreichen formulieren realistisch durchdacht hafen einstellen leiten beeindrucken stark schreiben mitmensch erwachsene naturgewalt bild kleinstadt absolvieren offenbaren young adult problem darla situation warren ungewöhnlich clever faszinierend simpel von herzen begreifen inhaltsangabe verbündete entziehen inspirieren entwickeln lang handlung überleben bedrohung zurückerobern leidenschaft rettung wahl thematisieren vergebens klein zurückkehren zuschlagen unwirtlich erwachsen geschichte siedlung us geological survey herauskitzeln herausfordern unterstreichen mensch abschließen bauchschmerzen urtümlich manko gering ashen winter szenario sonne schildern unruhe ausbrechen nachbarstadt führungsqualitäten verlust widerstandsfähig supervulkan überlebenswille lächeln am ende leisten sunrise fokussierung leser bewusst betrachten greifen ausfallen sturz jammern auf hohem niveau lawinenartig trilogieabschluss natur humanismus klar werden nutzen gelingen eine rolle spielen prinzip ressource überlebenskampf illinois erscheinungsdatum wünschen wissen paul held nach und nach über sich hinauswachsen flüchtlingslager farm übernehmen ausrichtung ziel bemerkenswert stadt trilogie kontrolle konfliktgetrieben vorstellbar notdürftig finale lösung in sicherheit ashfall zur verfügung verantwortung zufrieden finden gebührend erfindergeist ignorant gemeinschaft kennen bedienen buch aschewolke herangehensweise urinstinkt desaströs flach stockton sicher mike mullin gründen familie rezension bietet verlangen vorbild risiko fungieren bestechend projekt plausibel heilmittel figur mögen verlauf zurückgreifen beweisen onkel ausbruch eindeutig vulkanisch passabel erscheinen führungsperson ausführlich ertragen siedler einstufen reduzieren nebenfigur art und weise kriegsgebiet binden langweilig gefährten spezies actiongetrieben unaufgeregt alter erzählen suchen suche aktiv einschätzen phase gefahr hängen jahrzehnt wissenschaftlich hoffen spannungsbogen entwicklung science-fiction abwarten leuchtend überzeugen abwesenheit nationalpark gedeihen protagonist umrissen wirken bedrohungslage postapokalypse existieren zweifellos band 3 alltäglich verteidigung hintergründig prüfung grenze verzeihen möglich vulkanausbruch überfallen ausschlag kreativ psychischen aufbau schaffen fortsetzung ergänzung mut 4 sterne handeln überdauern erfüllen monatelang vorwerfen usgs entfachen repressiv klar verrückt thema physisch kritisch science fiction wahrscheinlich yellowstone mission fürchten standhalten brechen aufbauen involvieren fesselnd thermisch begrenzt neugier emotional menschheit episodisch temporär spannend neu zeigen jeder zeit priorität kampf überrennen stimmig
Die „Ashfall“-Trilogie von Mike Mullin ist eine der realistischsten Dystopien, die ich kenne. Unter dem Yellowstone-Nationalpark liegt tatsächlich ein aktiver Supervulkan, der zuletzt vor 640.000 Jahren ausbrach. Ein weiterer Ausbruch ist jeder Zeit möglich, der USGS (US Geological Survey) schätzt das Risiko trotz Phasen „thermischer Unruhe“ in den... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Terry Pratchett – Alles Sense! 05.12.2018 08:45:48

bewerkstelligen lebensenergie klug versuchen irdisch richtung leben behandlung frage zauberer funktion friedlich anspielung basieren persönlich einstellung explosiv sympathie unverständnis domizil hervorragend gegenteilig hardrock-band empfinden ruhestand unprofessionell individualität uhr problem selbstbestimmung opfer hinterlassen tendenz erleben ende verpassen ordentlich simpel begreifen direkt handwerk ausgangssituation high fantasy ernsthaftigkeit entwickeln agieren hauptrolle charakter bedrohung mithilfe schleichend kauzig humor discworld kette reaper man quicklebendig rauswurf verbinden gesellschaft minutiös schrulle vermutung mysteriös geschäftsmäßig mitgefühl zwangsruhestand mensch uralt bevorzugen fokussieren einig verlaufen rente ausrangieren botschaft knochig selbsthilfegruppe fragen motto schmach umstände pflegen windle poons führen verbannen bedanken untot liebenswert zusagen art last ähnlich annehmen danken erheben entfaltung berühren jenseits anteilnahme roman fantasy einbrocken ticken gesellschaftskritik angehen personifizieren kompagnon scheibenwelt heimlich untote unangemessen aussprechen erwarten hässlich über sich hinauswachsen beinhalten kontakt rolle lieben lacher bemerkenswert stadt entgegenbringen anfang gegensätzlichkeit gefallen lösung job schicken literarisch gemeinsamkeit gehilfe ungewollt beginnen spielen herz unnahbar alles sense merken spaß reifung öffnen wappen verleihen bescheren witzig buch greise zum verhängnis werden klamauk weit entfernt gevatter tod sicher ironisch lücke rezension posthum nennen ankh-morpork morpork-eule charakterlich heimelig ritterstand lieblingsfigur speziell interesse chaos komisch figur tür in die hand drücken treiben beziehung beweisen missfallen alt universum dahinscheiden britisch ausgerechnet vornehmen erwachen trostlos stauen wundervoll verstorben kühl zombie band 11 adelsstand kompliziert erfahrung gewinnen leben und tod spezies alter begegnung wiederauferstehung rauswerfen erlauben entwicklung bewegend planen bäuerin handlungslinie lebensfreude gewohnt würdig untersuchen innig abwesenheit reihe blue öyster cult paradox queen protagonist gespannt resultierend hilfe invasion erobern ankh unzeremoniell terry pratchett lesen existieren autor amüsement typisch senil dienst besonders stiften sir terry pratchett alter knacker körper kunde vorgesetzte individuum schnitter vermischen bequemlichkeit beherrschen naiv persönlichkeit betrachtung erfüllen sensenmann lektüre aufblühen verrückt vergraben thema befreien vorstellen fürchten party angewiesen tod lebensuhr ungerecht himmelschreiend sterben lernen sterbliche verteidigen zipperlein bewohner gewohnheit prominent intensiv stur zusammenspiel
TOD ist meine absolute Lieblingsfigur des „Scheibenwelt“-Universums. Seinetwegen begann ich überhaupt erst, die Reihe zu lesen, denn mein erster Roman von Terry Pratchett war „Gevatter Tod“. Der verstorbene britische Autor selbst pflegte ebenfalls eine spezielle Beziehung zu seinem Schnitter. 2008 wurde er von der Queen in den Adels- bzw. Rittersta... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Daryl Gregory – We Are All Completely Fine 15.08.2018 08:00:30

zweifeln martin versuchen moment erklären erlebnis still explizit anwesend interview frage unterstützen surrealismus immens experiment traumatisiert wunde erzähler lässig aufzwingen stark schreiben stan absolvieren einlassen offenbaren aufgeschlossen fantastisch erleben ungewöhnlich selbstverständlich verstörend abgedreht wirklichkeit handlung überleben fundamental wach charakter fakt tiefe erwachsen geschichte wahnsinn schwierigkeit schrecklich erschreckend ans licht bringen verarbeiten eindruck szenerie zusammenfinden philosophisch mensch gefühl zurückhaltung abschließen monsterinvasion verfolgen geistesgestört die weichen stellen trick we are all completely fine monstergeschichte psychotisch interpretation biografien alternativ dr. jan sayer verschieden selbsthilfegruppe hineinschubsen zurückschrecken fragen stimulierend korrektur sitzung blicken ort veröffentlichen konzept konfrontation überwinden berühren ermöglichen konsequenz leser wahrnehmung vorgehen entstehungsgeschichte toll bedeuten unnatürlich außerirdische extrem eine rolle spielen vor vollendete tatsachen unterschiedlich vornehm held trauma erwarten daryl gregory skurril nachdenklich kontakt rolle privat lieben anonym beängstigend entführen reihenfolge interaktion harrison behaupten herumtragen überlassen preisgeben aufbringen abgefahren spaß verraten absurdität buch herangehensweise auftauchen sicher wahnvorstellung unfreiwllig rezension teilnehmen formen freude bereitschaft durchleiden nötigen szene warnen figur im brustton der überzeugung bildlich bedeutung therapie das licht der welt erblicken beweisen horrorgeschichte stück für stück verkraften selbstbestimmt oberflächlich antwort köstlich beschreibung spielraum erklärung ergehen retten exklusiv erfahrung passend gruppe achten realität zurückblicken greta abenteuer weltbild seltsam begegnung jung erzählen suchen gedanklich zurechtfinden horror unkonventionell interessant raum übernatürlich identifizieren passen unwillkürlich geist protagonist leiterin publikum narbe warten glauben lesen absurd kleinigkeit wahrheit diebisch autor hinterfragen im mittelpunkt akzeptieren dunnsmouth präsentieren woche brutalität barbara mut schlussfolgerung 4 sterne sperren langsam bereiten persönlichkeit wahr für nötig halten lektüre schrill verrückt mischung sprechen physisch erzählstil vorstellen überirdisch nervenaufreibend kohärent einzigartig teil wagen berichten emotional beantworten psychopharmaka emanzipiert spannend lernen harrison squared neu monster aufarbeitungsprozess individuell zwingen vergnügen zuhören entschieden
„We Are All Completely Fine“ von Daryl Gregory hat eine interessante Entstehungsgeschichte. Es erschien 2014, ein Jahr, bevor Gregory den lovecraftischen Horror-SciFi-Fantasy-Young Adult-Roman „Harrison Squared“ veröffentlichte. Diese Veröffentlichungsreihenfolge entspricht allerdings nicht der Reihenfolge, in der Gregory die Bücher geschrieben hat... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Kari Maaren – Weave a Circle Round 27.11.2018 09:00:39

eltern überlegen erklären die daumen drücken baum nett musikalisch zu lang phase fantasie brettern kari maaren part nachbar debüt erreichen merkwã¼rdigkeit identitã¤t tolerieren drüber frau reißen schreiben mutter vortrefflich offiziell nachvollziehen offenbaren suizidal young adult nerd erhalten ende situation clever zeichnen zeitreise sensibel freddy gesetz ã¼berraschen teenageralter aufweisen mit abstand mã¶gen gehören herrlich kauzig behandeln grund präsent paradoxon protagonistin intention echt mittelalterlich klein zufällig erwachsen betreffen geschichte gespreizt prã¤sent schrecklich filk unfallwagen mysteriös konzert roland philosophisch einziehen verhã¤ltnis nerdig ukulele kauzigkeit taub stiefvater 3 sterne kã¶stlich amã¼sieren rezensionsexemplar zufã¤llig ansprechen merkwürdigkeit reiãŸen ausgefahren lied leugnen verstehen mutig eintagsfliege unmã¶glich goldrichtig großartig groãŸartig gleichgültig hinweis haus annehmen skurrilitã¤t dämmern nebenan dominieren kanadierin leser realitã¤t roman reise unverfälscht fantasy gültigkeit komponieren lehrpersonal nã¤he identität amã¼sieren herausforderung zeit provozieren üebrwinden benehmen wissen stã¼ck dröhnen dã¤mmern drohen 14-jährig verrã¼ckt konkret unfall aufmerksamkeitsspanne anstrengen kopf stehen ausdrucksweise drã¼ber entschlossen einschlag gegenwart hã¼bsch aufdringlich gefallen bekannt langatmig ankurbeln ambition mysteriã¶s sammeln orgel zeit verbringen verzã¶gerung nach hause nominell erkenntnis schulhofschläger urban fantasy köstlich amüsieren erfrischend kontrollieren webcomic buch kleine schwester herangehensweise unvermittelt auftauchen erklã¤ren amüsieren talent schöpferkraft familie trauen rezension unterhalten versuchung widerstehen ehepaar ansatz charakterlich landen voll mel schweden spã¼ren überraschen musik schmal speziell chaos figur 14-jã¤hrig tür diskutieren mangel mögen weiterverfolgen krallen tenor reiz klappentext aggressiv beziehung beweisen alt taktung ausgerechnet familiendynamik klettern exzentrisch weave a circle round leerstehen antwort verfügen stiefbruder angelehnt ungesund ãœbung macht den meister keine rolle spielen schriftstellerisch realität art und weise hübsch skurrilität gewinnen langweilig seltsam debã¼t alter begegnung hinhalten belagern nicht stimmen netgalley cuerva lachance songs hoffen tã¼r entwicklung verzögerung interessant josiah umzugswagen passen musikerin schulhofschlã¤ger nachbarhaus spüren vertrauen allround irrtum name physik wirken verfã¼gen autorin gã¼ltigkeit drã¶hnen unverfã¤lscht ehrlich vermã¶gen logik drollig gedanke gehã¶ren ã¼berlegen bestehen kreativ gestã¶rt winden genre ã¼ebrwinden streit gestört schaffen fortsetzung geschwister tragisch beabsichtigen anhã¶ren unmöglich wahr geekig folgen mitten in der nacht liebesgeschichte übung macht den meister folk verrückt thema physisch vorstellen nähe ignorieren gleichgã¼ltig durchleben beleidigen stück geschichten keine andere wahl emotional auf die welt kommen schã¶pferkraft die daumen drã¼cken neu gutes zeichen junge krachen springen betreten verhältnis daneben ordnung anhören verhaltensweisen vermögen
Kari Maaren ist ein kreatives Allround-Talent. Die Kanadierin schreibt Geschichten, zeichnet den Webcomic „It Never Rains” und komponiert Musik. Ihr musikalisches Schaffen ist leider nur wenigen bekannt, denn ihre Songs gehören zum Genre Filk. Filk ist an Folk angelehnt und behandelt Themen aus der Science-Fiction und Fantasy. Echte, unverfälschte ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

David Levithan – Every Day 19.02.2019 09:00:43

denken einblick lebensform versuchen freundin ähneln überschreiten leben unfassbar poetik dasein freuen abholen lebensabschnitt a verantwortungsvoll sehnen another day beeindrucken ändern kategorisieren hype umstand fesseln offenbaren young adult kein bestand erleben manuskript blind schnulzig erfolg david levithan prägen simpel vorbeigehen wundern entwickeln umgehen lebensweisheiten charakter behandeln grund verlieben justin oberlächlich glücklich geschichte ikonisch darstellen unsichtbar metapher philosophisch mensch aussehen beachtlich umfeld boy meets boy reputation leseerfahrung schnell fühlen existenz respektvoll tag für tag teenager sexualität normal botschaft pur verbundenheit entscheidend lehren leider heimatlos überzeugend hoffnung schön auf einmal individualisieren unvergleichlich personifizierung erarbeiten lächeln leseerlebnis grundlos tragik im kern homosexuell vergessen vorsatz unfreiwillig bewusst roman metaebene zusätzlich bedeuten große liebe verwenden person identität abstrakt jugend eine rolle spielen stimme wirt unterschiedlich wünschen besitzen sequel erwarten anregen anhalten identitätsbildung lieben übernehmen visualisieren spiegel eigenschaft selbstverständlichkeit erfahren zahlreich gefallen lgbt bekanntschaft bekannt einsaugen verantwortung kapitel 16 jahre unmissverständlich beginnen herz inbesitznahme label klischee buch wichtig ich-perspektive verändern interessieren familie rezension hineinschlüpfen vermissen gewähren durchschnittlich gewissenhaft 5994 anvertrauen benötigen tag rasse allein ich heimat jeden tag unverwechselbar magisch dauerhaft beziehung beweisen erwartungshaltung bemühen traum bewusstsein erwachen anders spektakulär ausprobieren erscheinen verfügen erschütternd gewöhnt reisen gesicht verhalten konstanz erfahrung einstufen formlos aus zweiter hand abenteuer sexuell alter verkörpern gestalten jung stereotyp haarsträubend ankommen vermitteln hoffen zurechtfinden erinnern science-fiction gewohnt aufregend untersuchen überzeugen vorstellung sonnenstrahl starten every day lesen rhiannon wechselhaft autor herausfinden grenze konzentriert akzeptieren kategorisierung verbindung möglich besonders seite immer glaubhaft abwechslungsreich körper parasit jugendliteratur karriere beleuchten 4 sterne begegnen fehlen lektor unmöglich persönlichkeit tausend erfüllen perspektive someday komprimiert lektüre liebesgeschichte physisch science fiction anker vorstellen äußerlichkeit aufs neue gender aufbauen routine nachdenken angewiesen stück liebe community freunde gefühle seele neigen männlich diversität präsenz losgelöst sub vermögen
Sucht man nach LGBT-Jugendliteratur, stößt man schnell auf David Levithan. Der Autor erarbeitete sich eine beachtliche Reputation, weil Diversität in seinen Büchern eine wichtige Rolle spielt. Er begann seine Karriere als Lektor; sein erster Roman „Boy Meets Boy“ stellte sein Traum-Manuskript dar: eine Geschichte über homosexuelle Teenager fern jeg... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com