Tag suchen

Tag:

Tag mut

Was ich während der Gemeindefreizeit auf Römö lernte 21.10.2019 20:15:05

lebensbericht freikirche evangelisch beispiel freizeit versorgung überreich beschenkt glaube landeskirche vertrauen freikirchlich andacht gott glaubhaft reise segen mut aufmerksam gemeinde kirche zeugnis versorgt
Gott sorgt für uns – Anfahrt zum Resort: Das Navi wollte nicht mehr, wir fuhren direkt hinter dem Damm am Beginn der Insel an den Straßenrand. Sven*, ein etwas verpeilter Mann aus der Gemeinde, erkannte versehentlich unser Auto, drehte um, fuhr zu uns ran und fragte, wie er uns helfen kann. Wir sollten einfach hinter… ... mehr auf wisperwisper.de

Wer war dieser Mann? 20.10.2019 16:27:47

freude glück entkommrn polizei gefesselt verbrecher befreiung bewusstlos zeitungsartikel rucksack mut kurzgeschichte enkeltochter enkelin zeugnis entführung
Julias neue Geschichte Es war ein gewöhnlicher Tag. Naja, fast.An diesem Tag – dem letzten vor den Sommerferien – bekam Igor sein Zeugnis, deswegen war er ganz aufgeregt. Als Igor es sah, war er so zufrieden und stolz auf seine guten Noten, dass er nach Schulschluss schnell nach Hause rannte. Doch unterwegs passierte etwas Schreckliches, […]... mehr auf rosasblog54.wordpress.com

Warum Australien? Die Gründe, warum wir ausgewandert sind 20.10.2019 08:10:42

alles auf einmal beruf franzisca papas welt zum nachdenken zuhause mut auswandern australien
Ums Eck ist was anderes. Wir sind nach Australien ausgewandert. Einmal um den Globus. Und eine Frage wurde uns oft gestellt: Warum Australien? Warum nicht in Klagenfurt bleiben? Warum nicht zurück nach Deutschland? Oder wenigstens Europa? Hier die Gründe, wie das eine das andere ergab, und die Geschichte einer eineinhalbjährigen Entscheidungsfin... mehr auf 6inavan.com

Ich hab „ein“ Talent 19.10.2019 00:54:38

stärke achtsamkeit ausstrahlung kraft glück inspiration lebensbegleiter selbstbestimmt selbstliebe hochsensitivität inspiration & allgemein intuition stressmanagement erfahrung gedankenaustausch denkweisen gedanken lebensweise wahrheit wahrnehmung beziehungen wohlbefinden mut hochsensibilität gelassenheit persönlichkeitsentwicklung freiheit liebe seele energie
Ich hab „ein“ Talent. Ja absolut dieses Talent (Bilanz = Balance) ist eine meiner größten Stärken aber ganz ehrlich – vorweg darf ich euch erzählen, dass Mathematik nicht gerade meine überlebenswichtige Zutat, im Schulwesen, zu meinem Leben war. Viel lieber war mir zB Zeichnen (Kreativität), Biologie, Deutsch und Sprachen. Ja um wieder auf di... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Wer BIST DU? 18.10.2019 22:43:23

stärke achtsamkeit ausstrahlung facetten freude kraft glück inspiration lebensbegleiter selbstbestimmt resonanz selbstliebe inspiration & allgemein intuition erfahrung gedankenaustausch denkweisen empathie geist vielfalt linz gedanken lebensweise wahrheit wahrnehmung empathen beziehungen wohlbefinden mut training gelassenheit persönlichkeitsentwicklung freiheit liebe seele energie
Wer BIST DU? Wenn … Was wäre wenn … DU überleben müsstest, in einer Welt wo deine äußeren, materiellen Werte bedeutungslos sind? In einer Welt wo dein Kontostand völlig nichtig ist, wo es egal ist wie groß und schön dein Haus ist, wo es keinen interessiert welches Auto du fährst, wo das oberflächliche Antlitz deines … ... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Neue Heimat Brisbane: Leben, einmal durchgemischt 17.10.2019 07:42:03

familie alles auf einmal reisen abenteuer blog zuhause mut auswandern australien
Langsam begreifen wir. Jetzt, wo die Knie langsam zu schmerzen aufhören. Wo die Füße wieder in normale Schuhe passen. Wo die Kinder vormittags in Schule und Kindergarten sind. So etwas wie Alltag. Und doch anders. In einer ruhigen Minute sehen Franzisca und ich uns an und realisieren, was wir in den vergangenen drei Wochen geschafft […]... mehr auf 6inavan.com

Nobody but Jesus: Niemand als Jesus 15.10.2019 22:18:54

power jesus band lobpreis lied worship gotetsdienst glaubhaft mut identität aufmerksam selbstwert
Why You ever chose me (Warum du mich jemals ausgewählt hast) Has always been a mystery (war immer ein Rätsel) All my life, I’ve been told I belong (Mein ganzes Leben wurde mir gesagt, ich gehöre) At the end of a line (ans Ende der Reihe) With all the other Not-Quites (Mit all den anderen… ... mehr auf wisperwisper.de

Theodor Fontane (80) 13.10.2019 16:14:09

see stall knechtsgestalt augen rezitiert könig jakob rostig geduldig gottserbärmlich am arm packen aufwirbeln ross geschnitzt luft ärger republikaner jakobs gesicht mit eigener hand heimat harter ruh vaterland stein fischen und jagen tausendsappermentsrebell könig hof tapfer essen stirling-schloss alt sieben jahr trinken 12 → realismus harte ruh steil reiter blut in den wangen gnädig kinderzeit wangen wald und feld breites schwert demokraten essen blut jungen geduld rauschen im wald bursch essen und trinken schuld douglas-neid graf douglas kupfergraben vogelherd preußisches volkslied waldrand mann schwer hand lyrik für alle atmen sonne staub zügel hörner kenig vater schlecht feld schütten graf archibald douglas gesprochen harnisch bruder jagdgeleit groll seneschall hafer berliner republikaner schwüre weg schwur comme-il-faut spielzeug schuldig mut angesicht treu tranken ritt fußgendarm linlithgow douglas ruh weidlich ausgelacht trotzig fontane, theodor allabendlich pfeile rast aufgerichtet bitte vaters ross wein streu lutz görner freiheit schlürfen fell rezitation sterben meut knieen seele weidlich auslachen theodor fontane jakob weidlich schwert wald welt kies pilgerkleid
Lutz Görner lädt uns zu einer literarischen Reise ein  Berliner Republikaner (0:23) Theodor Fontane (1819 – 1898) Berliner Jungen scharten sich Vor einiger Zeit allabendlich Nicht weit vom Kupfergraben Und schrien gottserbärmelich: »Wir brauchen keenen Kenig nich, Wir wollen keenen haben.« Da plötzlich packt ein Fußgendarm Nicht eben allz... mehr auf lyrik-klinge.de

Bereit für Veränderung 12.10.2019 02:28:46

bürgerliste leben materie kommunizieren situation veränderung chef kernkompetenz libellchen persönlich stärken kollegen feedback mut schwächen ahnung gelassenheit politik gemeinde selbstwertgefühl zutrauen ministerium politisches amt ansprüche
Als vor ein paar Monaten die Reform des Ministeriums mal wieder gestoppt worden ist, habe ich beschlossen etwas an der Situation zu verändern. Nachdem ich zweieinhalb Jahre darauf gewartet hatte, dass mein ehemaliger Chef tut was er versprach, nahm ich die Sache selber in die Hand. Gut, ich habe es noch nicht vollständig gelöst, bin […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 11.10.2019 11.10.2019 05:11:59

trendbarometer antisemitismuss herr kk erklärt die welt halle zivilcourage braucht das die welt? mut anschlag kk
Das Trendbarometer hat heute gar nichts mit Lifestyle und ChiChi zu tun, es kümmert sich um etwas, das uns alle angeht…    Halle Da schreibt man so einen Blog, der meist locker-flockig daherkommt, manchmal auch etwas nachdenklich macht, aber heute stehe ich mal wieder da und habe irgendwie kaum noch Lust etwas über „Lifestyle“... mehr auf konsumkaiser.com

(6) 10.10.2019 05:11:37

tagebuch notwendigkeit mut freiheit überfluss
Nichts davon ist schließlich überlebenswichtig: nicht die Filme, nicht die Geschichten und Gedichte, ebenso wenig wie Kunst und Musik. Und aus diesem Überfluss entsteht Freiheit. Aber Freiheit braucht den Mut, sie zu nutzen, sonst wird sie unversehens zu Beliebigkeit. Vielleicht ist es mit dem Denken ähnlich. Das Denken braucht den Mut zu scheitern... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

montage nr. 597 30.09.2019 00:21:53

augen gescheiterte versuche ich uncategorized zimmer un zu strophen stille nacht schrei gedichte mut au lyrik literatur wie
die augen sch o n zu rufe ich v o n un ter der decke in eine stille nacht und schlafe so dann au wie ein vokabular (+der mittelteil vom zweitletzten vers)=thomas brasch halb schlaf Werbeanzeigen... mehr auf werkmaschine.wordpress.com

Visionboard – Liebe, Freude, Fülle 29.09.2019 18:52:28

stärke achtsamkeit kraft inspiration lebensbegleiter selbstbestimmt selbstliebe inspiration & allgemein visionboard intuition erfahrung gedankenaustausch konsequenzen denkweisen wut linz gedanken lebensweise wahrheit wahrnehmung wohlbefinden mut gelassenheit persönlichkeitsentwicklung freiheit liebe
Visionboard – Liebe, Freude, Erfüllung Visualisierst Du Deine Werte und „inneren Grenzen“ klar und täglich sichtbar? Mit welcher Klarheit kannst Du zu Deinen Werten stehen? Wie stehst Du zu Dir? Gegenseitig förderliche Regeln, in Beziehungen aller Art, sind in diesem Fall sehr sexy! Meine Regel – Meine Grenze – Meine Konsequenz! B... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Apfelstrudel nach Omas Rezept 27.09.2019 14:41:08

familie eltern leichter freude mã¼nchen wohlfã¼hlen ernã¤hrung anspannung verspannung adventskalender schmerzen #10minblog stress #2mindanke blog trager ãœbungen ernährung schultern mentastics münchen wahrnehmung entspannung kopfschmerzen mut gelassenheit rã¼ckenschmerzen rezept steif kã¶rperarbeit leichtigkeit nacken coaching
Strudelteig: 400 g Mehl 1 Ei, ca 2-3 Eßl Salat Öl (Rapsöl, Sonnenblumenöl) Prise Salz, ca 200 ml Wasser 1 Kilo Äpfel Sauerrahm Zucker Zimt Milch – Butter (125g) Vorbereitungszeit: ca. 60 Minuten Backzeit: 60 Minuten, 200 Grad Heißluft Zutaten … Weiterlesen ... mehr auf jessica-leicher.de

Aeroplane in Brescia | 2 von 2 27.09.2019 07:27:36

platz ende aeroplane angst novellen - kürzere erzählungen gefahr mann sonne hoffnung franz kafka erde mut nase aventin schlaf
Ein Arbeiter fasst den einen Flügel der Schraube, um sie anzudrehn, er ... mehr auf blog.aventin.de

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

ausgehen wühltisch zum punkt kommen moby dick anknüpfen pottwalkuh flüstern streichen tanz niederschreiben konflikt primär moment lauten widmen gegenseitig vergrößern entlang flüssig ewig katastrophal bücherregal segel erlebnis leben meilenstein nachruf frage funktion wal unbill zu weit new york times anfertigen unheilig weißer wal verfluchen bedauerlich abenteurer obsession gesellschaftlich genau zeitgenössisch verleihen realistisch erbarmungslos erlangen sehnen imagekampagne hervorragend gegenteilig empfinden stark originalveröffentlichen das letzte mal aus heutiger sicht platz schreiben kriegsfregatte epoche religionskritisch bild depression status herman melville aufgeben literaturwissenschaftler erhalten opfer hinterlassen legendär erleben manuskript ende kontext seeleute weltliteratur prägen anerkennung höhepunkt sieg ursprünglich überzeugung einen schauer über den rücken jagen wundern us-amerikanisch walrat trotz schiff aufweisen entwickeln austragen jäger heimkehren überraschend druckgeschichte handlung untersuchung charakter gehören schwarz auf weiß fakt atlantik totenbett new york zuwenden beabsichtigt gerücht einschüchtern wikipedia-artikel positiv überfluten antiquariat weit obsessiv geschichte tauchtiefe freund darstellen darstellung verarbeiten eindruck phantom eigennamen kopf literaturgeschichte höchstpersönlich düster mensch gesamtwerk hilfsmittel gefühl durchbeißen metaphysisch subjekt abhaken nicht von belang bewerten öl fliehen anheuern 3 sterne tradition abfolge psychotisch informieren einnehmen ansprechen verwachsen klingen begierde verdingen reich freudig befinden manie mutmaßen umtreiben kennzeichnen kurz zurückweisung fragen abfinden korrektur verstehen einschläfernd akribie mutig überarbeiten pequod bezeichnen bereit sein schilderung einsehen zug jahr bezwingen unsterblich wissensstand technik planschen überwältigend titelgebend beherrschung aufzählen finster fiktiv veröffentlichen entdecken eingängigkeit annehmen erfolgreich erheben veteran widerspiegeln regen eingehend aspekt schlottern methode faszinieren kapitän ahab verendet schwergewicht leser einsatzmöglichkeit ismael bewusst betrachten roman meer kindheit rachemission chronist reise vorgehen werfen mannschaft besser abschnitt willentlich rachegelüste natur fragmentarisch pottwal munter 19. jahrhundert aufmerksam missachtung vernunftwidrig zeit klar werden pottwaljagd nachjagen gelingen ahnung unglaube kontrast wissen enthalten ärgern kombination paranoid leicht fallen zulassen strotzen eifersüchtig erwarten epilog foltern magen behaftet handelsschiff privat vor sich herschieben visualisieren detailverliebt ziel scheitern schlechtes gewissen vorreiter blockieren weitgereist dunkel monumental aufdrängen emotion jagd beschaffenheit erfahren zahlreich sorge dienen bekannt arbeiten charakterisieren langatmig zugeben fernweh literarisch literaturhistorisch beruhigt rückblickend sammeln abstrus aus den augen verlieren winzig kapitel haken beginnen leine herz bankrott novum verzichten satz brennen auf offener see finden erkenntnis helfen typee überfordern unbekannt spaß darauf vertrauen abgleichen unausweichlichkeit matrose klassiker sichtung zur see fahren negativ buch wohlhabend wichtig besatzung geboren ich-perspektive auftauchen unter druck setzen überwiegend indirekt werk versteckt stolz passage titel walfänger auslaufen eigendynamik rezension anspruchsvoll respekt akkurat turbulent populär spermaceti ebene wachsen erschaffen am besten vollständig hass komposition fehde greifbar version unerforscht erweitern nahrungsrest überraschen ausflippen kommentator beeindruckend titelheld selbstmord absicht langweilen welle figur weitschweifig widerspruch maximal befähigen kritiker bösartig treffen 1819 hangeln tragzeit bedeutung abarbeiten wahrnehmbar unglücklich stück für stück alt atem des todes bemühen britisch hinterkopf unterstellen interpretationsansatz unheimlich vorurteil irrational zensur deutsch angst subtil fahrt spektakulär missbilligung erscheinen tierisch umfassend fahnden ereignis sterbebett taktik gewöhnt reisen kurzzeitig vereint beschreibung leserschaft nachträglich veranstalten england fall erfahrung peinigen bereicherung vereinnahmen schlagen selbstzerstörung verkannt realität aberglaube in vergessenheit geraten abgrund langweilig seltsam visionär überschäumend bein erlegen gruselig experimentell komplex antiroyalistisch fieberhaft gestalten einfluss befürchtung neunmalklug suchen tier gefahr herumspuken rechnen ausgabe pazifik vermitteln schreibkunst blähen 1851 stilmittel unkonventionell 1891 erlauben setzer zutraulichkeit weise schlimm wissensfeld interessant handlungslinie raum einarbeiten unterscheiden walerei lindern erinnerungsschatz moderne meereskoloss reizvoll spüren vermuten dozent infizieren gefängnis fangboot erläutern wissenschaft ausholend effekt änderung schicksal kurzentschlossen interpretieren historisch vorstellung geist desertieren schriftsteller wirken reden publikum verhängnisvoll vater schwanzflosse gedichtsammlung absurd lesen günstig anordnen hauptgrund unterteilung billy budd zwischen den zeilen autor gezielt wunderbar einsetzen grundlegend gedanke möglich verzeihen bereisen transportieren existenziell deutlich star bangen markenzeichen auf ewig ausstrahlen exemplar zirkus gewaltig krieg schaffen karriere um jeden preis austrocknen beleuchten einschwören mut omoo abwärtsspirale tragisch begegnen stimulieren walfang beklemmend fehlen hauptfigur unvollendet projizieren genie zurechtkommen befürchten meuterei zweck ausstehend reisedokumentation erfüllen wort literaturhistoriker lyrik literatur perspektive angenehm umgeben gefürchtet kurzgeschichte rhythmus lektüre zuspitzung vergehen körperteil irren verrückt thema erzählung verwandeln sprechen dämon vorstellen vorzeichnen leviathan bestandteil medium atmosphäre vorwurfsvoll fürchterlich wahnhaft tiefsinnig verdienen tiefsee alltag aura nantucket cetologie berichten autoritär tod opfern usa ausführung exzessiv geldnot neugierig feststellen davor zurückschrecken weiterleben spannend überflüssig qual sterben neu substanzlos flamme zutun forscher seele erstaunen seeungeheuer krass leiden erkranken dick information kampf welt
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Buchempfehlungen ♥️ 23.09.2019 20:42:33

inspiration lebensbegleiter inspiration & allgemein gedankenaustausch empathie wahrnehmung empathen beziehungen buchempfehlung stärke achtsamkeit selbstliebe intuition erfahrung luca rohleder lebensweise mut hochsensibilität liebe
Luca Rohleder Lektüre für den Lieblingsplatz ♥️... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Wie leidenschaftlich gehst Du mit Deinen Gedanken um? 22.09.2019 09:18:29

leben glück individualität kopfundherz inspiration herzensweg lebensbegleiter inspiration & allgemein impulse stressmanagement leidenschaft gedankenaustausch denkweisen gedanken passion wahrnehmung training freiheit herz stärke achtsamkeit freude kraft selbstbestimmt selbstliebe hochsensitivität intuition gehirn erfahrung geist linz ressourcen lebensweise wahrheit wohlbefinden mut hochsensibilität gelassenheit persönlichkeitsentwicklung liebe energie eindrücke
Wie leidenschaftlich gehst Du mit deinen Gedanken um? Wieviel Glück, Freude, Gelassenheit, UrVertrauen, Selbstliebe, Selbstfürsorge, Selbstreflexion schenkst Du deinen Gedanken? Wieviele Samen der Begeisterung streust Du täglich im Kopf um Erfüllung und Liebe in Dir, in Deinem Herzen wachsen zu lassen? Trainierst Du deine Gedanken leidenschaftlich ... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Gastbloggerin SaM >> hochsensible Mama unplugged << 14.09.2019 22:26:27

ausstrahlung glück inspiration lebensbegleiter inspiration & allgemein gedankenaustausch denkweisen kinderbuch beziehungen freiheit mama achtsamkeit facetten kraft hsp selbstbestimmt selbstliebe hochsensitivität intuition erfahrung abenteuer vielfalt lebensweise wahrheit wohlbefinden mut hochsensibilität gelassenheit gastbloggerin persönlichkeitsentwicklung energie
Ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin eine hochsensible berufstätige Mama mit 2 Kindern (3+8). Mein Mann arbeitet sehr viel, somit liegt der Großteil der Kindererziehung und Familienorganisation bei mir. Ich schreibe gerne und plane derzeit ein Kinderbuch mit der Thematik der Hochsensibilität zu schreiben. Karin hat mich eingeladen für ihren Blo... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Ankündigung! Gastbloggerin SaM >> hochsensible Mama unplugged << 14.09.2019 21:18:01

leben glück schreiben individualität kopfundherz inspiration lebensbegleiter inspiration & allgemein gedankenaustausch berufung kinderbuch vision mama sam kinder achtsamkeit facetten freude kreativität kraft hochsensitivität erfahrung austausch vielfalt lebensweise wahrheit mut hochsensibilität gastbloggerin alltag
SaM ist eine hochsensible, berufstätige, herzliche, wundervolle, starke Frau und Mama von 2 Kindern. Sie wird über ihr Leben erzählen, über ihr Sein als hochsensible Persönlichkeit, ihr Mama-Sein als hochsensibler Mensch und über ihre hochsensible Tochter. Es wird Höhen und Tiefen geben. Aber so ist das Leben. SaM schreibt sehr gerne und plant ein ... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Nein – Zeichnung von Susanne Haun 13.09.2019 18:00:53

zeichnung grafik wedding bordeaux wut art entscheidung philosophie nein tusche susanne haun lebensfreude kunst mut konzeptkunst
    Nein! Diese Zeichnung gehört zum Konvolut der eingestellten Zeichnungen bei singulart. Dort ist als Beschreibung des Kunstwerks zu lesen: „Nein ist ein philosophisches, resulutes und eindeutiges Wort. Vielen Menschen fällt es schwer, nein zu sagen. Diesem kleinen Wort gehen innerliche Erwägungen des Für und Wider einer Angelegen... mehr auf susannehaun.com

Wege 08.09.2019 15:56:11

ausstrahlung glück inspiration lebensbegleiter inspiration & allgemein impulse stressmanagement gedankenaustausch denkweisen wege gedanken wahrnehmung beziehungen training natur gesundheit freiheit herz stärke achtsamkeit kraft menschlichkeit selbstbestimmt selbstliebe resonanz intuition gehirn erfahrung vielfalt ressourcen lebensweise wahrheit kreativ körper wohlbefinden mut hochsensibilität gelassenheit persönlichkeitsentwicklung sein liebe seele energie
Wege führen manchmal an schöne Orte, Wege sind umrahmt von Begegnungen der Natur, Wege sind oft nicht gerade, Wege haben oft Ecken und Kanten, Wege sind manchmal steinig und auch hart, Wege bringen manchmal ganz schön viel und oftmals ist DER WEG das Ziel! Wichtig ist, dass du dich auf DEINEN WEG machst – in … ... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Unglaublich! Bürgermeister vor Gericht, nachdem er den Einsatz von Pestiziden verboten hatte – Antipesticide mayor on trial for banning pesticide use around village homes – netzfrauen– netzfrauen 07.09.2019 15:28:14

courrage allgemein ~ general courage - mut - tapferkeit *vf bürgermeister vor gericht mut
Danke Karl! Antipesticide mayor on trial for banning pesticide use around village homes – Bürgermeister darf Bürger mit einem Verbot vor Pestiziden nicht schützen. Quelle: Unglaublich! Bürgermeister vor Gericht, nachdem er den Einsatz von Pestiziden verboten hatte – Antipesticide mayor on trial for banning pesticide use around village h... mehr auf wissenschaft3000.wordpress.com

Erica Fischer – Aimée & Jaguar: Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943 03.09.2019 08:00:21

ausgehen linientreu liebesbrief stundenlang form verwahren schimpfen zustand entgegenstellen einblick scharlach eltern ernst nehmen wegfallen pragmatikerin fremd mutwillig gestehen offen versuchen freundin verheiratet lebhaft konflikt zusehen gefährlich in den vordergrund gestapo gefestigt essenszuteilung erklären subjektiv festhalten suchanzeige system untermauern untergrund inszenieren erlebnis auseinandersetzung leben konfrontieren still berauscht tödlich bekannte meilenstein verdreht felice schragenheim wissenslücke antreiben fantasie frage verschonen unterstützen glück fordern abholen land anführen persönlich schließen höchstwertung strom theatralisch sympathie erreichen geliebte biografie ausdruck todestag obsession bombenangriff aufbereitung verleihen fingieren gefühlsebene realistisch flüchtling rekonstruieren jüdisch kz breslau unverständnis zusammenwohnen frau genießen leiten empfinden wagemutig stark aufs spiel setzen desinteressiert schreiben in zweifel ziehen mutter papiere bremsen verschweigen umstand fesseln einlassen faktisch anheften nachvollziehen entdeckung inhaftieren entreißen gedächtnis problem geschlecht aufgeben erhalten knapp zahl spur erleben österreich ende blind kontext situation volk rosa winkel ungewöhnlich clever antipathie einzug denunzierung prägen simpel bunkeraufenthalt verbergen begreifen verwegenheit tagebucheintrag bedürftig sensibel verschlingen odyssee romantik entziehen konvertieren halten warm problematisch lgbtq wundern überdeutlich hindern küssen affäre im inneren zeitzeuge aushängen lang glühend fallenlassen überleben an sich reißen umgehen charakter bedrohung gehören abhängen melodram kommentar grund erkundigen thematisieren zivil mitschwingen beurteilung verlieben lesbisch konzentrationslager echt positiv stationiert zurückkehren zugehörigkeit flüchten papier obsessiv betreffen schweben geschichte wahnsinn auffliegen schrecklich darstellen aimee & jaguar zurückfinden eindruck unterstreichen bezweifeln schuld dem fass den boden ausschlagen netz großzügig drittes reich wehren deutschland weigern einziehen mensch komplizin hineinspazieren gefühl abstoßend eingehen aufarbeitung herkunft ghetto anstellung opferrolle authentisch verfolgen verurteilung leseerfahrung kommandantur dabehalten schriftstück fühlen interpretativ bedürftigkeit seinen stempel aufdrücken historiker gutdeutsch geschichtslehrbuch interpretation empathie ausgesetzt einnehmen einfallsreichtum ehrung zärtlich farce schwester schwer leistun bestreiten aimee ansprechen verlaufen hilflosigkeit leid überzahl tatsache todesort parteispitze eindringlich detailliert äußern abzeichnen im gegenteil mutmaßen kämpfen unverfrorenheit eingeschworen schutz vermachen aimee & jaguar mutmaßung kennenlernen schildern enttarnen verbrechen bieder mitläuferin verteufeln leugnen verstehen rekonstruktion u-boot tschechien foto erbitten sohn mutig lebenslust verlust schaden asyl nass überzeugend lebenslustig den kopf schütteln verstärkt zärtlichkeit besitztümer trügerisch feiertage schilderung besuchen einsehen dynamik brillant führen gepäck abführen bedanken zug schritt hausfrau männermangel verzehren zerstören fragwürdig station vor die tür setzen verschleppen nacht sorgen schwerfallen hinweis stabil davonkommen werben ort belasten beschließen zuverlässig widersprechen hauptstadt wirkung herausstellen heiß gefühlsparasit lebendig annehmen krankenhaus aktuell unbeantwortet leidenschaftlich geben erfolgreich tief ahnen strafbar todesurteil wirbelwind unternehmung luftschutzbunker tragik tabu politisch nachzeichnen leisten dicht halten ermöglichen konsequenz homosexuell vergangenheit bandbreite unterlassen spitzname entartet stellen wahrnehmung bewusst betrachten ausfallen auszeichnung zuhause reise weg tatenlosigkeit wahrheitsgetreu berlin nachgeben bemühung offensiv makellos gedicht position häftling razzia bedeuten 1944 faktenlage erinnerungskultur nicht von der hand zu weisen natur erleiden große liebe identität abstrakt unternehmen beichten zeit verhohlen extrem sexuelle orientierung gelingen stimme schulisch gegensätzlich wirt benehmen wissen vergeben besitzen töten erdrücken geborgenheit einbilden sentimental zulassen struktur heimkehr konkret foltern erica fischer entscheidung bergen-belsen politik ausleben über sich hinauswachsen versprechen fähig gemeinde rolle privat güter lieben anonym übernehmen nah schweigen scheitern daneben liegen stadt beängstigend träne emotion bedrohen versorgen partnerin auswandern porträt begehen erfahren sorge festnehmen entführen real gefallen freiheit deportationsbescheid 1945 radio heimreise guten gewissens vorwurf behaupten schicken illustrieren ehemann haushalt stören tumb betonen schatten rückblickend vorziehen krankenhausaufenthalt fleckfieber bürokratisch unmissverständlich beginnen abhängig abstraktion führung schule mühle helfen austauschen unbekannt verraten erstveröffentlichen jüdisches krankenhaus unterstützer staat gemeinschaft standhaft nation kontrollieren holocaust negativ kinder dienststelle buch empfangen hinzufügen geschmeichelt trachenberh anzweifeln weit entfernt lager religion vertuschen formulierung nähern auftauchen testament anschließen flexibel stillen organisieren auseinandersetzen ausrufen annäherung zelebrieren verwehren groß-rosen verwechseln lilly wust lage these lebensmittel sicher gefälscht verarmen familie prostituieren hungertyphus ausliefern heißen stärke künstlich rezension ausrichten symbol seitenweise kriegsjahre abbilden verlangen verhaften kleindung erholen risiko gebildet ehepaar ebene verdanken hab und gut fungieren gründlich hass gunst fehlschlagen egoistisch bereitschaft entstehen unterschreiben sammlung greifbar sichtbar chronistin verwarnung aufhalten dame einarbeitung rühmen überlegung freundeskreis ermorden bernau 1939 aufmerksamkeit später judensammellager mitschuld gleichberechtigt speziell nachricht tränenbüchlein funktionieren selbstmord interesse deportation allein chaos zu tage treten nüchtern jammervoll menschlichkeit prekär zusammenhang wahrhaft fürsorge distanz soldat kindererziehung gewissen schwäche schrecken non-fiction verzweiflung mittäterin verstecken verführen wutentbrannt von innen heraus verlauf tenor produkt in gefahr bringen außer sich fur tot erklären bedürfnis günther wust akte habsucht beziehung beweisen das leben nehmen wahrnehmbar unglücklich liebesschwur strategie aussage global alt paar inhaftierung erwartungshaltung bemühen reagieren 1942 ermitteln international fassade entbrennen reizen resignieren schmerz verbringen außer stande deutsch ausgeliefert arisch angst besitz unverzichtbar drohung praktisch schockieren beharren neuigkeiten gesetzgebung antwort kritik zwangsläufig von beginn an erscheinen einzelschicksal bevölkerungsgruppe widerstand ausgangsposition sozial anfühöen druck aufbauen an sich bringen beschreibung wohnung wählen nachträglich herbeiführen präzise verhalten lebensrealität ungesund schwach retten kompliziert beschwören verlieren bedingung vereinnahmen einschalten zusammen sein steine in den weg legen begründen flüchtlingshilfe im hintergrund realität unterwandern weiblich netzwerk hübsch binden grenzübergangsschein verlassen jude abenteuer seltsam vortäuschen verfolgung abhängigkeit bewegen sexuell komplex dimension einfangen berlinerin erinnerungsstück verschwenden romanze gut gehen jung erzählen ernst zauberhaft patriarchalisch steif und fest auschwitz prozess gefahr befragung weitergeben vereinsamen rote armee romantisch rechnen psychologisch jaguar intern ankommen heldin erkrankung eingebildet anmelden vermitteln hoffen tot schenkung entsetzt wohngemeinschaft schwul mann paragraf 175 ausmaß ordnen naheliegend entwicklung unfähigkeit motivieren erinnern lohnend ansteigen niederschmetternd bundesverdienstkreuz aufblasen kümmern leben einhauchen nichts am hut haben aktivismus verschwinden initiative aussaugen 1943 unterkommen identifizieren davonjagen antwortschreiben auf die idee kommen vermuten paradox deportieren zählen schicksal zuspitzen verletzlich historisch gespräch theorie mittel zum zweck befreiung auflösung israel hilfe kriegsende autorin hingezogen fühlen warten kuss vertraute uniformiert ausfindig machen kriegsbeginn internieren argument stenotypistin sicherheit existieren kitschig herausheben zweifellos entgehen unvermögen zwischen den zeilen wahrheit anbändeln hinterfragen gezielt stattfinden tötungsmaschinerie hineinversetzen erinnerung beschützerin fräulein in not annäherungsversuch nationalsozialismus vorladen richten frei intim besuch typisch grundlegend zerbrechlich organisation der vereinten nationen für hilfe und wiedergutmachung irene gedanke möglich aufstehen unnötig unschuldig transportieren bestehen wohlwollen unterstellung festlegen unterkunft seite aufnehmen weiterleiten krieg jüdin in frage stellen tatenlos ergreifen wohnen mut individuum schlussfolgerung 4 sterne tragisch begegnen mit aller macht furchtbar fehlen bestrafen theresienstadt perfekt ausmalen abzug missglücken wecken kalt handeln elend chronik ausreise optimismus flüchtig reduzierung persönlichkeit wahr gier verklärung millionen überdauern fest überzeugt anflehen erfüllen postkarte mit offenen armen polen homosexualität liebesschnulze perspektive lesbe schützen schmälern alexander zinn lektüre umerziehungsmaßnahme liebesgeschichte küche bedürfen vorfinden im allgemeinen mischung level thema egoismus lebensfähig reichshauptstadt beschützen vorstellen umbringen nazi nähe rücksicht brief motiv fürchten australien unangenehm froh erkennen einzigartig armutszeugnis stromausfall wahnhaft teil gestatten drängen verdienen historie unzufrieden meinungsfraktion gerecht nachdenken alltag ehefrau verhindern tortur scheiden berichten bankbeamter tod usa neugier lebenszeichen emotional liebe community zurückweisen widersprüchlich kirche bieten tadellos synagoge belegen resümieren verschanzen qual nationalsozialistisch propagieren in den vordergrund stellen freunde gefühle zu spät geraten allgegenwärtig zeigen anrecht empfehlen journalistin bekommen ausstellen individuell neigen hitler egal ansicht außergewöhnlich locken hilfreich zu schulden kommen lassen sehnsucht leiden bestätigung verfehlung verhältnis zeitgeschichtlich rechtfertigen intensiv schwierig zwingen information päckchen bände sprechen zweiter weltkrieg verhaftung fahren erzwungen eintreffen dokument welt gut situiert festkrallen unterschlupf mit schimpf und schande abwegig
Homosexualität war im nationalsozialistischen Deutschland strafbar. Im Dritten Reich betrachtete man schwule Männer als entartet und als eine Bedrohung für den Staat, da man fürchtete, sie versuchten, interne Strukturen zu unterwandern und diese von innen heraus zu zerstören. Seit 1934 wurden Homosexuelle verstärkt verfolgt, interniert und ermordet... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

0,04 % CO₂ in der Luft — seit dem Jahr 1890 03.09.2019 11:48:00

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten pyramide selber individuen frau ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen 9/11 servus pharma moral herrschaft revolution jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd wahrheit am arsch vorbei arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit putin allein zu haus plutokraten verantwortung gautama ehe herz beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit satire demokratie ddr russland licht veränderung schmutz krebs wahrheit ard lenin malaria geld poesie germany intuition widerstand überwindung putin allgemein ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul gold mann geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge marasmus der welt mose bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche medien menschheit wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd wahrheit angst erlösung kampf welt
Klaus Müller! Sie konstruieren sich und den anderen Klima-Panikern aber auch sehr hübsche Meme! 😆 Zitat aus ihrer Seite, die Sie hier als Link eingestellt haben:   ***Damit stimmt die Zahl ja, aber sie war in Gewicht-Prozenten angegeben, was heute unüblich ist. Dumm gelaufen liebe Klimaskeptiker, die ihr millionenfach auf diese Sache reingefallen s... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Osho/Nietzsche: Der Krieg heiligt jede Sache 31.08.2019 09:01:16

sieg jesus feind arbeit kampf osho friedrich nietzsche gedanken seiner erfahrung getreu reisegenossen frieden heiligen allgemein nächstenliebe gefährten anhänger wahrheit buddha krieg mut zarathustra schonen freunde
Von unseren besten Feinden wollen wir nicht geschont sein, und auch von denen nicht, welche wir von Grund aus lieben. So lasst mich denn euch die Wahrheit sagen. Meine Brüder im Kriege! Ich liebe euch von Grund aus, ich bin … Weiterlesen ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

Nachrichten vom Schrullentum! 30.08.2019 01:27:09

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten pyramide selber individuen frau ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen 9/11 servus pharma moral revolution herrschaft jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd wahrheit am arsch vorbei arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit putin allein zu haus plutokraten verantwortung gautama herz ehe beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit satire demokratie ddr russland licht veränderung schmutz krebs wahrheit ard lenin poesie malaria geld germany widerstand intuition überwindung putin allgemein ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul mann gold geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge mose marasmus der welt bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd wahrheit angst erlösung kampf welt
Eine weitere philosophische Schrulle habe ich heute entdeckt. Revisionismus, wohin ich schaue! Folgende Aussage spiegelt eine undialektische, nicht wissenschaftliche, mithin eine idealistische Vorstellung wider: *** „Seidels „Philosophie der Praxis“ geht davon aus, dass die vernünftige Reproduktion eines humanen Daseins von der Arbeit i... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Der persönliche Haufen Schei … 29.08.2019 10:30:47

hoffung leben achtsamkeit und selbstliebe das ist doch alles mist [buchstabenliebe]❤️ karma seelenweg und spiritualität schicksal mut
Hast du den Eindruck, dass du stets immer am Rand gestanden hast, nie wirklich mitspielen durftest? Dass du zwar Freunde hattest aber nie sehr lange, dass du dich sehr unverstanden gefühlt hast oft und nicht wirklich so wie alle anderen warst? Du warst viel mehr für dich allein als in Gemeinschaft, irgendwie immer abseitig anderswo… ... mehr auf sultanine.wordpress.com

FFF erobert die Welt 29.08.2019 09:41:28

widerstände fff greta gedichte mut welt
Die Schandtaten sind längst ausgesprochen, jetzt geht’s um gezieltes Handeln. Zuviel wurde bisherig verbrochen beim unerschrockenem Verschandeln. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

„Weg mit dem Kopftuch, ihr Frauen – zeigt euer Gesicht!“ Sowjetische Kampagne zur Befreiung der Frauen 1920-1930 28.08.2019 13:35:03

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten pyramide selber individuen frau ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen 9/11 servus pharma moral revolution herrschaft jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd wahrheit am arsch vorbei arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit putin allein zu haus plutokraten verantwortung gautama herz ehe beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit satire demokratie ddr russland licht veränderung schmutz krebs wahrheit ard lenin poesie malaria geld germany widerstand intuition überwindung putin ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul mann gold geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge mose marasmus der welt bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd wahrheit angst erlösung kampf welt
über „Weg mit dem Kopftuch, ihr Frauen – zeigt euer Gesicht!“ Sowjetische Kampagne zur Befreiung der Frauen 1920-1930... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Wie sich doch die Zeiten ändern! 27.08.2019 22:56:19

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten pyramide selber individuen frau ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen 9/11 servus pharma moral revolution herrschaft jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd wahrheit am arsch vorbei arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit putin allein zu haus plutokraten verantwortung gautama herz ehe beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit satire demokratie ddr russland licht veränderung schmutz krebs wahrheit ard lenin poesie malaria geld germany widerstand intuition überwindung putin allgemein ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul mann gold geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge mose marasmus der welt bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd wahrheit angst erlösung kampf welt
Achtung Sarkasmus! Wie sich doch die Zeiten geändert haben: 😆 *Die „Pressefreiheit" der bürgerlichen Gesellschaft besteht in der Freiheit für die Reichen, systematisch und zäh, tagtäglich durch Millionen von Zeitungsexemplaren die ausgebeuteten und unterdrückten Volksmassen zu betrügen, zu narren und zu korrumpieren.   Das ist jene einfache, allgem... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Impuls 7: Was wirst du dich heute trauen? 27.08.2019 21:53:20

versagen zwang verurteilung selbstwertgefühl selbstliebe blog mut
Ja, weißt du wie viele Gelegenheiten du vielleicht in deinem Leben schon verpasst hast, einfach nur weil du dich nicht getraut hast? Wovor haben wir denn so eine große Angst, etwas NICHT zu tun? Kennen wir ja alle: Eine Ablehnung nehmen wir sehr persönlich! Gleich fühlen wir uns um einen Quantensprung schlechter, bei der Vorstellung, … ... mehr auf lebe-doch-endlich.de

Das Fliegende Spaghetti Monster 26.08.2019 14:50:00

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten pyramide selber individuen frau ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen 9/11 servus pharma moral revolution herrschaft jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd wahrheit am arsch vorbei arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit plutokraten verantwortung gautama herz ehe beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit satire demokratie ddr russland licht veränderung schmutz krebs wahrheit ard lenin poesie malaria geld germany widerstand intuition überwindung putin allgemein ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul mann gold geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge mose marasmus der welt bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd wahrheit angst erlösung kampf welt
Wenn jemand an das „Fliegende Spaghetti Monster“ glaubt, kann er ihm alles mögliche an Eigenschaften andichten: Helfer in der Not, Retter von Tod und Sünde, Weltrichter …   aus Brot und Wein kann sein „Fliegendes Spaghetti Monster“ den Leib und das Blut seiner Tochter — äääh, ne doch – seiner Schwiegermütter machen, wenn er nur … ... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Ich bin ein Anhänger des Rassismus, wenn … 24.08.2019 21:51:40

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten pyramide selber individuen frau ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen 9/11 servus pharma moral revolution herrschaft jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd wahrheit am arsch vorbei arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit plutokraten verantwortung gautama herz ehe beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit satire demokratie ddr russland licht veränderung schmutz krebs wahrheit ard lenin poesie malaria geld germany widerstand intuition überwindung putin allgemein ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul mann gold geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge mose marasmus der welt bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd wahrheit angst erlösung kampf welt
Ich bin ein Anhänger des Rassismus, wenn … … ja, wenn und auch nur unter der Voraussetzung, daß darunter nur die biologisch objektiv-reale Tatsache verstanden wird, daß auch der Mensch zu den Säugetieren zählt, die nach ihren Arten in Untergruppen, also Rassen vorkommen. Dies mag zwar politisch nicht korrekt sein, aber es lässt sich nun... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Der Satz des Lenin 24.08.2019 17:47:42

plato marx josef krankheit georg maria newport system unterdrückung leben strukturen marasmus luther kommunist deutsche sklaverei pfingsten pyramide selber individuen frau ewiger aufklärung materie plutokratie individualität selbstbestimmung opfer gleichschaltung leninismus mohamed inspiration hierarchien wirklichkeit mohammed vatikan fernsehen 9/11 servus pharma moral revolution herrschaft jesus marxismus deutsches reich totalitarismus ganzheit mafia lesbisch gesellschaft wahnsinn georg löding china marxist schuld deutschland mensch krishna existenz spd wahrheit am arsch vorbei arsch uganda sat reich arte geheimdienste václav havel harz rhode island erde heilung katholik satan diktatur satyre pädophil papst selbst panem et circenses bremen vergänglichkeit ostern größenwahn obama protestant politik ewigkeit kaffee gesundheit honig lügen kontrolle propaganda eu freiheit plutokraten verantwortung gautama herz ehe beharrlichkeit schwule staat gemeinschaft kinder menschen konsum hamburg illusion cafe propheten lebewesen wahrheit affe kreativität indien ego chaos menschlichkeit satire demokratie ddr russland licht veränderung schmutz krebs wahrheit ard lenin poesie malaria geld germany widerstand intuition überwindung putin allgemein ausbeutung christus schöpfung paradies gleichwertigkeit grippe überwachung tier moses armut unterhaltung heiler tot schwul mann gold geist befreiung israel sanandaj airport cdu sicherheit geheimdienst wahrheit gott buddha weihnachten irrsinn natürlichkeit dienst kommunismus krippe pharmamafia krieg johannes mut individuum bearbeiten | schnellkorrektur | kopieren | löschen | ansehen jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו allgemein teufel elend sex gier wahrheit afrika lesbe lüge mose marasmus der welt bund kapitalismus nazi hiv massenmedien sein materialismus scheisse more tod verstand usa stalin liebe kirche menschheit medien wahrheit aids macht direkte demokratie seele energie hitler gerechtigkeit egozentrik brd wahrheit angst erlösung kampf welt
Der Satz des Lenin »Die einzige „Eigenschaft“ der Materie, an deren Anerkennung der philosophische Materialismus gebunden ist, ist die Eigenschaft, objektive Realität zu sein, die außerhalb und unabhängig unseres menschlichen Bewußtsein existiert.« W. I. Lenin: Materialismus und Empiriokritizismus. In: Werke, Band 14, Seite 260Lenin (Ленин) Wladimi... mehr auf seidenmacher.wordpress.com

Erfolgreiches Führen von hochsensiblen Menschen! Top Beitrag auf hochsensiblepersonen.com 22.08.2019 11:27:07

inspiration lebensbegleiter inspiration & allgemein gedankenaustausch denkweisen empathie gedanken führen erfolgreich wahrnehmung empathen beziehungen training freiheit stärke achtsamkeit kraft selbstbestimmt resonanz erfahrung vielfalt linz lebensweise wahrheit wohlbefinden mut hochsensibilität persönlichkeitsentwicklung liebe
http://www.hochsensiblepersonen.com/5-tipps-fuer-das-erfolgreiche-fuehren-von-hochsensiblen-menschen/... mehr auf kopfundherzblog.wordpress.com

Vertrauen in das Leben – Vertrauen in Gott 06.12.2012 01:16:36

glück jesus mitgefühl mensch mitgefühl mit sich selber haben höheres selbst heilung momente friede allgemeine texte jesus amigo segnen stärke spirituelle erkenntnisse weisheit segnungsrituale kraft ego schwäche universum lebensfreude vertrauen kosmos geist gott kreatität hingabe liebe ohne gegenteil mut das kleine ich spirituelle erfahrungen liebe seele menschsein
Vertraust du mir? Es gibt ein Segnungssritual das ich jeden Morgen beim waschen meines Gesichts mache. Es ist ein Ritual das mir schon so in Fleisch und Blut übergegangen ist wie das tägliche Zähneputzen. Ich habe schon einiges über das … Continue re... mehr auf neueerde.wordpress.com

*Rezension* Traumflieger - Lena schreibt Briefe an Gott 29.07.2015 15:18:00

weisheiten 5 leseblüten kinder rezension abenteuer märchen mut
... mehr auf filosbuecheruniversum.blogspot.com

I wie Infektionen I ABC eines Schwulen 03.09.2015 18:00:00

krankheit ansteckend sterbehilfe aktive gay krebs angst abc mut homosexualität
... mehr auf jan-d-or.blogspot.com

Mit Oma Stern auf Seelenreise (4) 20.01.2017 00:01:28

oma stern - himmlische geschichten junge frau leise oma leben weinen lebens inneres kind herrlich hand hält behutsam wunderschön freund stern das schöne zärtlich innere reise hand willkommen oma stern schön geschehen liebevoll heilung fühlst oma stern - himmlische geschichten... selbst stimme sanft gütig das innere kind spielen richtig freude tut gut himmel kraft himmlisch aus dem inneren anvertrauen lachen tränen licht gestalt in die arme nehmen wohl fühlen berührt kind ängstlich raum vertrauen atmen mädchen vorstellung hilfe gott mut vorstellen stell dir vor sein seelenreise gehalten geschichten heim liebe strahlend tief atmet wolken hält
Mit Oma Stern das verletzte innere Kind entdecken Ein wärmender Lichtschein dringt in  in das Zimmer, in dem Oma Stern ihre junge Freundin Sabina auf eine Seelenreise begeleitet in einen himmlischen Heilungsraum, in dem sie der personifizierten Liebe – ihrer … ... mehr auf marinakaiser.wordpress.com