Tag suchen

Tag:

Tag moderne

Das Ohrenjucken 25.09.2019 10:27:00

theologie zeitgeist zitat moderne
... mehr auf invenimus.blogspot.com

Herman Melville – Moby-Dick 24.09.2019 08:00:30

ausgehen wühltisch zum punkt kommen moby dick anknüpfen pottwalkuh flüstern streichen tanz niederschreiben konflikt primär moment lauten widmen gegenseitig vergrößern flüssig entlang ewig bücherregal katastrophal erlebnis segel leben meilenstein nachruf frage funktion unbill wal zu weit new york times anfertigen unheilig weißer wal verfluchen bedauerlich abenteurer obsession genau gesellschaftlich verleihen zeitgenössisch erbarmungslos realistisch erlangen imagekampagne sehnen hervorragend gegenteilig empfinden stark originalveröffentlichen aus heutiger sicht das letzte mal platz epoche kriegsfregatte schreiben religionskritisch bild depression status herman melville aufgeben literaturwissenschaftler erhalten opfer hinterlassen legendär erleben manuskript ende kontext seeleute weltliteratur prägen anerkennung höhepunkt sieg ursprünglich einen schauer über den rücken jagen überzeugung wundern us-amerikanisch walrat schiff trotz aufweisen jäger austragen entwickeln überraschend heimkehren druckgeschichte handlung untersuchung gehören charakter schwarz auf weiß fakt atlantik totenbett new york zuwenden beabsichtigt gerücht einschüchtern wikipedia-artikel positiv antiquariat überfluten obsessiv weit geschichte tauchtiefe darstellen freund darstellung verarbeiten eindruck eigennamen phantom kopf literaturgeschichte düster höchstpersönlich mensch gesamtwerk hilfsmittel gefühl durchbeißen metaphysisch subjekt abhaken nicht von belang bewerten öl fliehen anheuern 3 sterne tradition abfolge psychotisch informieren einnehmen ansprechen verwachsen begierde klingen reich verdingen freudig befinden mutmaßen manie umtreiben kennzeichnen kurz zurückweisung fragen abfinden korrektur einschläfernd verstehen akribie mutig überarbeiten pequod bezeichnen bereit sein schilderung einsehen zug jahr bezwingen unsterblich technik wissensstand planschen überwältigend titelgebend aufzählen beherrschung finster fiktiv veröffentlichen entdecken annehmen eingängigkeit erfolgreich erheben veteran eingehend aspekt regen widerspiegeln schlottern methode faszinieren leser schwergewicht verendet kapitän ahab einsatzmöglichkeit bewusst betrachten ismael roman meer kindheit chronist rachemission reise vorgehen besser abschnitt mannschaft werfen willentlich rachegelüste fragmentarisch natur munter pottwal 19. jahrhundert aufmerksam missachtung vernunftwidrig klar werden zeit pottwaljagd gelingen ahnung nachjagen kontrast unglaube ärgern enthalten wissen kombination leicht fallen paranoid zulassen strotzen eifersüchtig erwarten epilog foltern magen behaftet handelsschiff privat visualisieren vor sich herschieben detailverliebt ziel scheitern schlechtes gewissen vorreiter blockieren weitgereist dunkel monumental aufdrängen emotion jagd beschaffenheit erfahren zahlreich sorge bekannt dienen arbeiten charakterisieren langatmig zugeben fernweh literarisch literaturhistorisch beruhigt rückblickend sammeln abstrus aus den augen verlieren winzig kapitel haken beginnen leine herz bankrott novum verzichten satz auf offener see brennen finden erkenntnis helfen typee überfordern unbekannt spaß abgleichen darauf vertrauen unausweichlichkeit matrose klassiker sichtung zur see fahren negativ buch wohlhabend wichtig besatzung geboren ich-perspektive auftauchen unter druck setzen überwiegend indirekt werk versteckt stolz passage titel walfänger auslaufen eigendynamik rezension anspruchsvoll respekt akkurat turbulent populär spermaceti ebene wachsen erschaffen am besten vollständig hass komposition fehde greifbar version unerforscht erweitern nahrungsrest überraschen ausflippen kommentator beeindruckend titelheld selbstmord absicht langweilen welle figur weitschweifig widerspruch maximal befähigen kritiker bösartig treffen 1819 hangeln tragzeit bedeutung abarbeiten wahrnehmbar unglücklich stück für stück alt atem des todes bemühen britisch hinterkopf unterstellen interpretationsansatz unheimlich vorurteil irrational zensur deutsch angst subtil fahrt spektakulär missbilligung erscheinen tierisch umfassend fahnden ereignis sterbebett taktik gewöhnt reisen kurzzeitig vereint beschreibung leserschaft nachträglich veranstalten england fall erfahrung peinigen bereicherung vereinnahmen schlagen selbstzerstörung verkannt realität aberglaube in vergessenheit geraten abgrund langweilig seltsam visionär überschäumend bein erlegen gruselig experimentell komplex antiroyalistisch fieberhaft gestalten einfluss befürchtung neunmalklug suchen tier gefahr herumspuken rechnen ausgabe pazifik vermitteln schreibkunst blähen 1851 stilmittel unkonventionell 1891 erlauben setzer zutraulichkeit weise schlimm wissensfeld interessant handlungslinie raum einarbeiten unterscheiden walerei lindern erinnerungsschatz moderne meereskoloss reizvoll spüren vermuten dozent infizieren gefängnis fangboot erläutern wissenschaft effekt ausholend änderung schicksal kurzentschlossen interpretieren historisch vorstellung geist desertieren schriftsteller wirken reden publikum verhängnisvoll vater schwanzflosse gedichtsammlung absurd lesen günstig anordnen hauptgrund unterteilung billy budd zwischen den zeilen autor gezielt wunderbar einsetzen grundlegend gedanke möglich verzeihen bereisen transportieren existenziell deutlich star bangen markenzeichen auf ewig ausstrahlen exemplar zirkus gewaltig krieg schaffen karriere um jeden preis austrocknen beleuchten einschwören mut omoo abwärtsspirale tragisch begegnen stimulieren walfang fehlen beklemmend hauptfigur unvollendet projizieren genie zurechtkommen befürchten meuterei zweck ausstehend reisedokumentation erfüllen wort literaturhistoriker lyrik literatur perspektive angenehm umgeben gefürchtet kurzgeschichte rhythmus lektüre zuspitzung vergehen körperteil irren verrückt thema erzählung verwandeln sprechen dämon vorstellen vorzeichnen leviathan bestandteil medium atmosphäre vorwurfsvoll fürchterlich wahnhaft tiefsinnig verdienen tiefsee aura alltag nantucket cetologie berichten autoritär tod opfern usa ausführung geldnot exzessiv neugierig feststellen davor zurückschrecken weiterleben spannend überflüssig qual sterben neu substanzlos flamme zutun forscher seele erstaunen seeungeheuer krass leiden erkranken dick information kampf welt
Der Mann, der niemals irgendwo gescheitert ist, kann nicht groß werden. – Herman Melville Die Biografin Laurie Robertson-Lorant schrieb über Herman Melville, man könne ihn entweder als gescheiterten Schriftsteller charakterisieren oder als verkanntes Genie und Visionär. Melville gehört zu den tragischen Figuren der Literaturgeschichte, die erst wei... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marissa Meyer – Winter 17.09.2019 09:00:54

denken abschied summe dystopie geizig bücherregal logisch winter marissa meyer leicht fabelhaft unterstützen freuen basieren persönlich höchstwertung erreichen rampion biografie realistisch hervorragend empfinden platz fair offenbaren young adult loben unschuld aufgeben option legendär ende volk ordentlich faszinierend verbergen ergänzen höhepunkt homogen levana dunkelhäutig ursprünglich jäger handlung revolution herrschaft gefangen an sich reißen liebenswürdigkeit hauptrolle charakter essenziell behandeln intellektuell strahlen abrupt protagonistin klein glücklich freundlichkeit ungeliebt abschluss geschichte feind ausbauen prinzessin verkümmert applaus fliehen adaption ankunft ergattern ansteckend fokussieren respektvoll vorliegen ehrung ansprechen mitreißend thronerbin königin final leibwächter fairest gedankengänge überzeugend fallen dynamik befriedigen entlassen bildschön empowering erde instabilität sensation vernünftig hauptstadt wirkung gleichwertig entdecken lebendig aspekt leisten griff zusammenstecken frauenbild auspacken ausklingen konsequenz aufrichtig leser betrachten roman unbewusst beeinflussen fest austauschbar gelangen identität herausforderung gelingen ahnung wünschen enthalten cinder besitzen prinz held auslösen nachdrücklich palast glühen eisern böse königin entscheidung romantikerin über sich hinauswachsen lieben bemerkenswert finale idee crew zu beginn zugestehen beginnen herz prinzessin winter wärme cress helfen schöpfen behindern bezeichnung außenbezirk buch wichtig sachlage überwältigt schneewittchen konzentrieren talent stärke rezension verlangen voranschreiten verblendet wachsen artemisia bereitschaft trennen aufhalten version erweitern aufmerksamkeit sich selbst übertreffen unerwartet überraschen jacin plausibel absicht chaos bewertung figur wahrhaft schätzen treffen wolf resultieren mögen verstecken verlauf dauerhaft großzügigkeit beziehung universum zentral unheimlich wundervoll wertvoll anständig thaumaturg naivität element schwach passend abbruch abverlangen schergen rührend komplex verkörpern jung erzählen stereotyp zauberhaft klassik rechnen band 4 modern vermitteln unkonventionell 5 sterne science-fiction einarbeiten aufregend chance scarlet mental moderne reihe plan geist wirken hilfe autorin märchen rechtmäßig verloren vorsprung vollenden iko stürzen zwischenband in die tat umsetzen fortsetzung ergänzung originalität tragisch wahr in die arme stieftochter schönheit uneingeschränkt luna schmälern nebenrolle bewältigen liebesgeschichte verrücktheit verrückt the lunar chronicles vorstellen ignorieren erleichtern skrupellos verdienen emotional spagat liebe bieten emanzipiert duo spannend belastet neu freunde gefühle außergewöhnlich erstaunen meistern thorne beobachten etablieren
„Winter“ ist der finale Band der „Lunar Chronicles“ und eine Adaption von „Schneewittchen“. Dabei war Prinzessin Winter, Marissa Meyers dunkelhäutige Version des Schneewittchens, ursprünglich nur als Nebenrolle gedacht. Meyer wollte sich eigentlich auf Levana als böse Königin und Jacin als Jäger konzentrieren. Doch je weiter die Reihe voranschritt,... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Spuren im Sand – die ephemere Schaffenskraft des Menschen in den Bildern von Irenaeus Herok 16.09.2019 18:44:48

ausdruck wüste tradition spuren detail fotografie bilder irenaeus herok moderne fotograf
An Küstenorten und in Wüstenstädten ist das Versanden ein be... mehr auf klonblog.com

Gedanke zur modernen Gesellschaft 08.09.2019 00:18:20

philosophieren gesellschaft philosophie allgemein moderne
Angesichts des Treibens im unausweichbaren geschwinden Strom in der komplexen Geisteswelt asynchron zur Psyche unseren Naturelles verbleibe ich nach ausgiebiger Beobachtung mit mehr Realismus bei der Einschätzung eines in der Zone der jeweiligen Individualität geformten Lebens. Was falsch und richtig ist und wozu man sich am besten entscheidet, ist... mehr auf andreasmarcel.wordpress.com

Halloween vs. Allerheiligen – Moderne gegen Tradition 01.11.2015 11:42:46

seelengeigen seelentorte neues aus meiner backstube einfach ein schönes leben tradition backtrends seelenhase halloweengebäck allerseelen halloween patengeschenk allerheiligen moderne plätzchen brauchtumsgebäcke
Halloween vs. Allerheiligen und Allerseelen - Moderne gegen Tradition - Zwei eigentlich drei Feste die wahrscheinlich den gleichen Ursprung haben, aber doch so unterschiedlicher kaum mehr sein können.... mehr auf cafeschoenleben.de

Wie ein kleiner Hund mein moralisches Gewissen herausforderte 29.09.2013 21:12:00

gesellschaft gewissen moderne
"Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten;an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen."(Jean-Jacques Rosseau)... mehr auf facilitas-mundo.blogspot.com

Die Kunst und ich 08.01.2017 18:19:49

kunstpalast düsseldorf sichtweise schreiben epoche kunstverständnis unterwegs museumsbesuch kritik #elwiraszyca moderne kunst ausstellung hinter dem vorhang
Ich war letztens im Museum. Um genauer zu sein: im Kunstpalast, hier in Düsseldorf. Kunst ist eine seltsame Sache für mich. Wie kann ich das nur am besten beschreiben, wie unser Verhältnis zueinander ist? Ich versuche es mal anhand von … Weiterlesen ... mehr auf dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com

Mo-der-ne Erregungen 11.04.2012 00:46:00

geh'dicht moderne zeitgeist medien
Mo-der-ne Erregungen . Beständig inhaltsleer Schwappen Wellen der Erregung Reflexartig in unsere vernetzten Lebensräume. Sie tragen Mahner der Weisheit auf ihren spiegelnden Oberflächen Welche uns für Augenblicke blendend umarmen – mit ihrer rhetorischen Akrobatik Die sich des sophistischen Spiels bedient – um wieder zu erzeugen: Leere, die gefüllt... mehr auf gnbkpolis.wordpress.com

radikal modern. 19.06.2015 23:23:00

zeichnung papier&schere augenblick gedanken wirkung berlin herzensmenschen sammlung makecity staedteimpressionen voilà... typographie papier&schere moderne beobachtung kreuzberg ausstellung jangehl architektur knotenpunkte
derzeit findet in berlin das makecity-festival statt. im rahmen dessen wollten l’amie und ich diese ausstellung besuchen, die sich allerdings als schnell durchlaufende digitale photoschau mitsamt ein paar dutzend ungünstig (vor einer fensterwand und zwischen offenen bürotüren) platzierter glasgerahmter bilder herausstellte. glücklicherweise l... mehr auf dietauschlade.wordpress.com

Hamburg … Stadtbummel … #40 20.07.2016 19:59:19

bummel durch / über ... dies und das stadtbummel besichtigungen unterwegs magellan-terrassen baukunst hafencity hamburg bilder alte moderne hafencity-universität eigene fotos cruise-center anker europa 2 gebäude-fassaden-architektur erlebnisse
heute hatte ich mir vorgenommen, mal wieder durch die HafenCity zu bummel, um mir einen Eindruck zu verschaffen, wie sie sich in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Mein erster Besuch war vor ca. 8 Jahren … in der Zeit hat sich viel … Weiterlesen ... mehr auf rose1711.wordpress.com

Wie sehen die Hände berühmter Komponisten aus? 06.08.2015 09:55:02

musik e-musik fundstücke klassik rezeptionskultur moderne
Schönes Teil von reddit-User Andrea G.: Hands according to Composers. Wie müssten menschliche Hände aussehen, um jeweils die Stücke von Bach, Beethoven oder Cage spielen so spielen zu können, wie sie von ihren Schöpfern gedacht wurden? Vieles davon scheint mir ziemlich ... mehr auf seite360.de

Rezension / Buchbesprechung zu Unterwerfung von Michel Houellebecq 11.02.2015 18:24:00

aufklärung buchbesprechung joris-karl huysmans islam rezension unterwerfung moderne michel houellebecq
Unterwerfung von Houllebecq: Science Fiction und Kritik an der Moderne Im Mittelpunkt von Michel Houellebecqs Roman Unterwerfung steht vordergründig die Vision eines zukünftigen Frankreichs, das sich im Jahr 2022 in freien Wahlen für einen muslimischen Präsidentschaftskandidaten entscheidet. Houellebecq analysiert die Gegenwart, i... mehr auf buchundebook.blogspot.com

Stundenbuch-Projekt #4 17.06.2015 13:09:48

leben prosa schreiben lebensmelodie pessoa gedanken einsamkeit kultur bücher projekt moderne kunst lesen autor betrachtung literatur dichtung stundenbuch-projekt welt
Jeden Tag denke ich an die bedeutungslose Stimme meiner Seele. Ich höre mich ihren Namen rufen, während das Nachmittagsdunkel sich zitternd über die Fläche meines Bürozimmers ergießt. Ich sehe, wie die letzten Lichtschleier vom Handgelenk des Lebens brechen. Karg tönen die Minuten auf dem Manuskriptstapel, wenngleich die Uhren seit dem Beginn meine... mehr auf lebensmelodie.wordpress.com

…Und dann war da noch das ebenso merkwürdige wie faszinierende Phänomen des musikalischen Orgasmus 20.08.2015 14:13:17

orgasmus musiktheorie erotik musik e-musik postrock fundstücke klassik moderne
Ein Phänomen, das von der Violinistin und Pianistin Psyche Loui zusammen mit ihrem Schüler Luke Harrison untersucht wird, seitdem sie ein orgiastisches Erlebnis beim Hören von Rachmaninows Piano Concerto No. 2 erlebt hatte. Tatsächlich scheint es keine große Rolle zu spielen, ob ... mehr auf seite360.de

Argato X Zeitgenössische Kunst online kaufen 16.11.2015 11:07:32

art plattform auktion moderne kunst argato
Wer wie wir, auch ein Herz für Kunstwerke und Designobjekte hat, für den haben wir einen tollen Ort im Netz gefunden. Auf der uns bis...... mehr auf mokkaauge.de

Katzen passen sich auch der Moderne an 08.08.2009 18:13:51

katze maus pc moderne diego kram
Read more →... mehr auf atzba.ch

Die Verbindung von Altertum und Moderne 30.03.2015 08:30:04

altertum gedanken auf reisen geschwafel natur und kosmos menschen sprache und schrift tagespalaver meinung gemeint schwafelecke persönliches moderne zeitgeist geschichtliches
Die Verbindung von Altertum und Moderne ist bei mir zu Hause aktueller denn je, denn anderswo. Ich bin ein Wanderer zwischen den Zeiten, ein Genießer des Klassischen, ein Nutzer des Modernen. Ein Zwilling durch und durch. Man sagte mir, in meinem … Weiterlesen →... mehr auf blog.corpus-et-amina.de

Der Dialog oder die Notwendigkeit eines Zwischen 07.04.2015 08:00:39

postmoderne religion kultur essay dialog könig abdullah zentrum moderne
Im Mittelpunkt der folgenden Betrachtung soll der durch Stellvertreter geführte Dialog stehen, in dem diese eine sehr kleine Teilmenge der von den Auswirkungen des Dialogs Betroffenen, darstellen, also nicht mit ihnen ident sind: Um als (berechtigter) Stell­vertreter zu gelten, muss … ... mehr auf begleitschreiben.net

Ins Netz gegangen (7.5.) 07.05.2015 19:57:03

banken handwerk electronica genossenschaft netz drittes reich deutschland verstehen avantgarde grundrechte digitalisierung erinnerungskultur zeit politik label lesezeichen philosophie lebensmittel john cage musik journalismus gedenken überwachung volksbank moderne hermeneutik kunst blaise pascal nationalsozialismus spionage medien brot experimental zweiter weltkrieg
Ins Netz gegangen am 7.5.: Volksbanken: Meine Bank ist krank | ZEIT ONLINE — heinz-roger dohms hat eine (sehr) kleine und nicht sehr profitable genossesnchaftsbank besucht und berichtet von deren stellung probleme wohltuend unaufgeregt und … Weiterlesen... mehr auf matthias-mader.de

Ein Traum wird wahr – Dortmunder U zeigt Meisterwerke aus den Magazinen 12.05.2015 21:53:34

malerei dortmund langemeyer region ruhr expressionist dortmunder u moderne kunst impressionist
Weiße Wände, freie Durchgänge und sinnhafte Sichtachsen; gut diffundiertes Oberlicht für die Gemälde und schummerige Kabinette für empfindliche Papierarbeiten – besser läßt sich Kunst kaum präsentieren, zumal dann, wenn es sich ausschließlich um flache Bilder und wohnraumkompatible Skulpturen handelt. Die Räume haben Themen und Nummern, das Publiku... mehr auf revierpassagen.de

Femme fatale – Homme moderne – Femme natale: Romantische Liebe als Narrativ für Subjektivität 20.11.2016 23:46:20

subjektivität femme homme narrativ romantische für moderne ebooks fatale liebe natale
... mehr auf dofollow.de

Der Maler der Apple-Moderne: Oskar Schlemmer 02.06.2015 11:00:49

bauhaus moderne kunst schlemmer
»Visionen einer neuen Welt« in der Staatsgalerie Stuttgart Ein Nachklapp Oskar Schlemmer ist ein beliebter Maler: An einem Freitag Nachmittag sind die Aus­stellungsräume der Staatsgalerie Stuttgart gut gefüllt. Das typische Publikum für einen Museumswochentag: Rentner-Gruppen, Schülerinnen und Studentinnen sowie Kinder. … ... mehr auf begleitschreiben.net

Verhüllung und Moderne 27.02.2017 07:00:05

postmoderne schleier gesellschaft verhüllung essay verborgen moderne
Als ich noch in Neubau, im siebten Wiener Gemeindebezirk, in einem für diese Gegend untypischen Haus wohnte, erfuhr ich was das Verhüllen von Kopf, Gesicht und Körper, je nach Vollständigkeit und Blickwinkel des Betrachters, bedeuten kann: Ich war damals mit … Weiterlesen ... mehr auf begleitschreiben.net

Poetisches für den Sonntag: Hyperrealistische Gemälde von István Sándorfi 31.05.2015 09:43:44

dekonstruktion surrealismus postmoderne naturalismus weekly fotorealismus gemälde ölgemälde 20. jahrhundert fundstücke bildende kunst moderne supranaturalismus realismus poetisches für den sonntag hyperrealismus
István Sándorfi, geboren 1948, gestorben 2007, war ein ungarischer Maler, der oft und gerne zu den Hyperrealisten gezählt hat, eine Kategorisierung, die – wie viele seiner Bilder zeigen – seinem spannenden Œuvre gerade mal im Ansatz gerecht wird. So nutzt Sándorfi die Möglichkeiten ... mehr auf seite360.de

Magie 15.08.2016 08:25:50

earthdawn fantasy technologie magie spekulatives wissen moderne artikel sprache literatur
In nächsten Teil der Reihe Spekulatives Wissen geht es um … Magie. „Jede hinreichend fortgeschrittene Technologie ist von Magie nicht mehr zu unterscheiden.“ Arthur C. Clarke „Jede hinreichend weit verbreitete Magie ist von Technologie nicht mehr zu unterscheiden.“ Sprichwort aus Barsaive Latürnich wird es in meinem Setting ... mehr auf anmutunddemut.de

Viel Getöse, wenig Substanz: Zur Potsdamer Schau „Von Hopper bis Rothko – Amerikas Weg in die Moderne“ 28.06.2017 08:22:44

amerika museum barberini hasso plattner potsdam von hopper bis rothko moderne kunst
Edward Hopper gilt als Meister von Melancholie und Tristesse: Auf seinen Bildern lässt er uns in den Abgrund der Einsamkeit schauen. Existentielle Verlorenheit, eine Welt ohne Gott und ohne Sinn. Auch der kahlköpfige Mann, der da mit leerem Blick und … ... mehr auf revierpassagen.de

Gedanken und zeichnerische Notizen zur Langeweile – Susanne Haun 11.07.2016 18:00:42

zeichnung diskussion art philosophie tusche kunstgeschichte julian jason haladyn hat meine gedanken gelöscht susanne haun lebensfreude moderne kunst langeweile
An der Uni habe ich den Text Boredom and Art: Passions Of The Will To Boredom von Julian Jason Haladyn² kennengelernt. Schon die Einleitung hat mich zum Nachdenken angeregt. Nach Lektüre des Texts, habe ich mich als erstes gefragt, welche Vorstellung Julian Jason Haladyn von Langeweile hat und ob diese sich mit meiner Vorstellung von […]... mehr auf susannehaun.com

Der Islamische Staat: III. Archaische Gewalt? 05.03.2015 08:00:48

is technik apropos terror moderne krieg westen gewalt
Die Verbrechen des Islamischen Staats werden immer wieder als mittelalterliche Gewalt bezeichnet. Aber ist Gewalt nicht per se mittelalterlich, also archaisch? Das mag nicht zwingend innerhalb »der Moderne« gelten, aber vom Standpunkt einer Demokratie aus erscheint es als zutreffend (diskursorientierte … ... mehr auf begleitschreiben.net

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Folge 200 – Novalis (Georg Philipp Friedrich von Hardenberg) 16.07.2017 14:00:30

zeichnung romantik antike art natur zitat am sonntag buch tusche bücher georg philipp friedrich von hardenberg susanne haun unglück moderne kunst zitat welt novalis
  „Wer unglücklich in der jetzigen Welt ist, wer nicht findet, was er sucht – der gehe in die Bücher- und Künstlerwelt – in die Natur – diese ewige Antike und Moderne zugleich …“ Novalis (Georg Philipp Friedrich von Hardenberg), Fragmente und Studien IX 890     _________________________ Zitiert nac... mehr auf susannehaun.com

Wie Neues Bewährtes gefährlich macht (2017: 209) 28.07.2017 21:52:01

geschriebenes geschichte technik one post a day stein erfahrung ungeschriebene geschichten moderne 2017 brücke
Steine aus uralten Zeiten. To get a Google translation use this link.     Über den tief unten in der Klamm dahinrauschenden Bach führt seit Jahrhunderten eine steinerne Brücke. Niemand weiß mehr, wer sie wann erbaute. So hoch über der … ... mehr auf deremil.wordpress.com

John Dos Passos: Manhattan Transfer 15.06.2016 18:55:05

neuübersetzungen gesellschaftsroman amerikanische literatur wiedergelesenes 20. jahrhundert moderne großstadtroman john dos passos
Gebt mir Freiheit, sprach Patrick Henry und setze am 1. Mai seinen Strohhut auf, oder gebt mir den Tod. Den hat er dann ja gekriegt. Bei „Manhattan Transfer“ (1925) handelt es sich um einen der frühen, großen Romane, die unter dem unmittelbaren Einfluss des Joyceschen „Ulysses“ (1922) entstanden sind. Daraus ergibt sich sein Status als … ... mehr auf vigilie.de

Nordisches Wohndesign: 284 moderne Einrichtungsideen für ein individuelles Zuhause 19.11.2016 13:25:11

zuhause einrichtungsideen nordisches wohndesign für moderne ebooks individuelles
... mehr auf dofollow.de

Glückspilz-Momente (9): Beruflich reisen 13.07.2017 15:15:22

frankreich atlantik landshuter hochzeit wellenreiter reise job surf berufsbedingt geschäftsreise glückspilz-momente wellenreiten hotspot moderne glückspilz küste mittelalter
… kann schon die Gedankengänge anregen: gestern habe ich mich dabei ertappt, dass ich eine mehr als 6stündige Anreise für ein 1.500 Kilometer entfernt liegendes Ziel (da es keine Direktverbindung gibt sind es allerdings mehr als 2.500 Kilometer gewesen …) viel finde. Und das, wo ich doch gerade wieder ganz genau merke, wie entspannt wir... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Floridas Hipster-Treffs 03.09.2018 10:57:26

cafes experimentierfreudig bro bowl tampa tabakkultur cocktails hipster geschichte food hall armature works lifestyle yellow brick row trendgedanke sonne tampa bay vergangenheit the bricks metropole florida zigarren seminole heights tampa heights indie flea kunsthandwerkermarkt lässige kleidung hipster-kultur allgemeines craft beer coffee to got restaurants tabak tacos downtown inkwood books moderne zeitgeist natur-shopping bars ybor city trend sonnig hipster-treff
Die trendigsten Locations im sonnigen Tampa Lässige Kleid... mehr auf inar.de

Markus Heitz – AERA: Die Rückkehr der Götter 27.03.2019 09:00:30

zweifeln irdisch omnipotenz zusehen einsteigen überlegen widmen quer rätselhaft anhängeirn leben hintenanstellen gestalt annehmen ermittler fazit einstellung sympathie entscheiden realistisch weltuntergang ausrede die rückkehr der götter färben empfinden stark platz e-book abbildung nachvollziehen übergreifend zeitplan problem destruktiv tendenz fantastisch erleben erfolg faszinierend sensibel wirklichkeit überzeugung ausgangssituation entwickeln glühend malleus borreau implikation umgehen zur rechenschaft ziehen mythologie rachsüchtig leidenschaft konzeption facette ära positiv gesellschaft zurückkehren betreffen taschenbuch geschichte schwierigkeit schrecklich zum vorschein bringen reell göttlich dankbar mensch glaube eingehen bevorzugen 3 sterne nicht fähig schnell kult einnehmen konsorten alternativ am stück gemeinsam verbunden skrupellosigkeit episode fokus 2012 verbrechen andeuten gefüge schlecht anwesenheit markus heitz ähnlich fortschritt fiktiv veröffentlichen vision übertrieben aspekt politisch teilen außenseiter konsequenz möglichkeit im namen leser wahrnehmung betrachten leserin reise erdball printausgabe fantasy im sturm schwerpunktentscheidung ernüchternd potenzieren besser position demonstrieren zeit wünschen auslösen zulassen konkret skurril politik versprechen vergangen ehern eigenschaft begehen zahlreich vorstellbar gravierend idee charakterisieren beugen illustrieren lose ausarbeiten verzichten urban fantasy weniger entität bescheren durchgehen buch antik religion auftauchen leiche lage konzentrieren rede rezension symbol annahme bezeugen grundsätzlich entstehen wirtschaft bereit beeindruckend chaos menschlichkeit ökonomisch unglaubwürdig dürfen manifestation antun aggressiv veränderung arrogant ermitteln stigmatisieren gräuel beliebt erscheinen nachempfinden superiorität dieb ergeben vorteil atheistisch sozial sexistisch fall realität aufopferungsvoll gut selbstständig spezies ermittlung verkörpern stehlen erbeben modern huldigen erlauben interessant handlungslinie interpol untersuchen keine chance verschwinden moderne überzeugen in die hose machen beruflich theorie protagonist vielfalt umsetzen blasphemisch wirken erobern geheimnis lesen rechtmäßig gott autor herausfinden wanken begleiten mayakalender gedanke missbrauchen deutlich stürzen analysieren krieg wandeln in zusammenhang überzeichnet religiös auf den ersten blick göttlichkeit hauptfigur kalt handeln beruhigen garantiert gewissheit gedankenspiel detailreichtum ankreiden unmöglich einfallen prophezeiung atheist uneingeschränkt perspektive beschäftigen lektüre gerecht werden potraitieren aussuchen physisch zeus technisch irre nähe misstrauen automatisch vorhersage tatort albtraum aufbauen fantastik im angesicht lösen auf erden artefakt vorbereiten menschheit episodisch belegen entsetzlich spannend neu macht legitim ansicht verhältnis ordnung spürbar präsenz welt grübeln
2012, als sich alle Welt wegen des Mayakalenders in die Hose machte, beschäftigte sich der Fantastik-Autor Markus Heitz mit den damit verbundenen Vorhersagen. Er fand heraus, dass dort keineswegs die Rede vom Weltuntergang war. Vielmehr versprachen die Prophezeiungen Veränderung. Er grübelte, was in unserer modernen Zeit als gravierende Veränderung... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ob Facebooks Löschen vom “Ursprung der Welt” Zensur ist, wird nun in Paris verhandelt 21.02.2016 11:17:29

l’origine du monde naturalismus glosse 19. jahrhundert erotik netzkultur pornographie moderne facebook featured gustav courbet
Okay… um ehrlich zu sein, schreibe ich jetzt darüber in erster Linie, um dieses wundervolle Bild noch einmal ganz oben ins Blog hängen zu können. Die Geschichte dazu reicht bis ins Jahr 2011 zurück. Damals teilte ein französischer Lehrer Gustav Courbets Gemälde L’Origine ... mehr auf seite360.de

bau1haus. Zwickau und die Moderne in der Welt 01.07.2019 12:00:13

bauhaus deutschland max pechstein museum zwickau aktuell fotografie kultur veranstaltung zwickau lokal moderne kunst ausstellung wohnen bauen sachsen
... mehr auf hit-tv.eu

Ins Netz gegangen (15.4.) 15.04.2015 19:17:04

biographie günter grass privatsphäre europa fernsehen zukunft grundrechte digitalisierung politik lesezeichen wolf wondratschek serie harld welzer amazon datenschutz rolf dieter brinkmann innovation überwachung moderne autor griechenland marlene streeruwitz buchhandel literatur medien nora bossong
Ins Netz gegangen am 15.4.: Vorratsdatenspeicherung: Du bist verdächtig | ZEIT ONLINE — ach, das ist doch alles so blöd, unsinnig, ohne verstand und gemein — manchmal möchte man wirklich ausflippen. erst inszeniert sich justizminister … Weiterlesen... mehr auf matthias-mader.de

Die Überbetonung des Politischen 10.11.2017 07:32:54

klassische moderne matthes&seitz gesellschaft bertolt brecht fixpoetry politik karl wolfskehl essay rezension erwin piscator matthes&seitz kritik moderne kunst literatur marie luise knott paul klee
Es ist schon fast zehn Jahre her, da eröffnete im Deutschen Historischen Museum in Berlin eine Ausstellung mit dem Titel Kassandra. Visionen des Unheils 1914 – 1945. Die Schau zeigte vor allem Werke deutscher Künstler, die aus der historischen Distanz betrachtet als Vorahnungen, wenn nicht sogar Warnungen vor den bevorstehenden Katastrophen des 20.... mehr auf novastation.wordpress.com