Tag suchen

Tag:

Tag vergangenheit

Playamar 12.07.2018 19:33:05

vergänglichkeit wasser poesie lyrik sonne malle zukunft s'illot sommer sonnenuntergang strand eimer paradies stille party hotel vergã¤nglichkeit horizont musik sand vergangenheit rauschen beton meer mallorca reise schlaflos gedicht urlaub alkohol zeit promenade
Der Strand, die Straßen laut bis zwei Wände hellhörig noch bis vier Doch dann nur noch diese Zeit Da auch das Meer verschnauft Braungebräunt spricht man oft zu schnell Doch Zahlen sind universell Jetzt sind die Schwäne wieder zu zweit Den Ringflamingo weiterverkauft Seit dreißig Jahren schon ist hier Die Zeit ja auch schon längst … ... mehr auf dornenkrone.wordpress.com

Wenn es Vergangenheit ist.. 09.07.2018 16:50:00

mitarbeiter momentaufnahmen alltagsgedanke kollege nachts lied verletzt vorgesetzter geständnis vermissen chef momentaufnahme gedanken partner evanescence trennung bezugsperson unglücklich verliebt verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz geruch liebesgeständnis melancholie zweisamkeit zerbrechlichkeit in den boss verliebt boss job gedankengang alltag ehefrau erinnerung einseitige liebe badewanne traurig gerüche lieder einseitig verliebt hochzeitstag musik gedanke liebe music büro ehe erinnerungen allein vergangenheit liebesgeständnisse song geschäftsreise gefühle beziehungen verknallt alltagsgedanken mitarbeiterin september geständnisse mittagspause arbeitsalltag songs vorgesetzte liebeskummer verliebt uncategorized beziehung abends kollegen unglücklich erinnern mittagessen blumen heirat amy lee hartzler beruf amy lee
es ist kurz nach vier, ich bin zuhause im wohnzimmer und tippe tagebuch. es ist montag. eigentlich sollte ich jetzt noch auf arbeit sein. nein, eigentlich sollte ich das nicht, aber wenn es nach meinem gruppenleiter ginge. er hat das zwar nicht wortwörtlich zu mir gesagt, aber bei dem bewertungsgespräch hat er durch die blume kommuniziert, dass ich... mehr auf fenzas.de

I did it! Mein Buch wurde veröffentlicht und ist nun erhältlich! 02.07.2018 20:45:03

wonderland angst neuanfang lebenssinn life poetryslam ewigkeit bulimie anorexia bulimia gedanken love allgemein melancholie toleranz positive vibes flashbacks alltag recovery traurigkeit liebe essstörung vergangenheit gedichte borderline soziale phobie gedicht depression selbsthass kampf magersucht
Mein Buch „Creating my own Wonderland with words“ ist nun fertig. Gestern Abend habe ich es veröffentlicht und auf epubli gibt´s das Buch jetzt schon zu kaufen:… ... mehr auf onedayafreeprincess.wordpress.com

Zimmerdecke und die Ausrede. 28.06.2018 20:50:59

akzeptanz arbeit mitarbeiter enttäuscht sozialphobie leiter eifersüchtig tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag alltagsgedanke konzentrationsstörung kollege gespräch klatsch besprechung verletzt aufmerksamkeitsdefizitsyndrom vorgesetzter verliebt in chef geständnis geschäftsausflug chef ausstrahlung adhs momentaufnahme gedanken bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz firma tagebücher unsicher liebesgeständnis selbstbewusstsein konzentration selbstvertrauen meeting kummer verliebt in den vorgesetzten boss konzentrationsschwäche ads bei erwachsenen job gedankengang aufmerksamkeit alltag konzentrationsschwierigkeiten erinnerung traurig ads geschäftsleitung abteilungsleiter traurigkeit geschäftsführung gedanke arbeitskollege adhs bei erwachsenen enttäuschung büro männer erinnerungen eifersucht vergangenheit neidisch betriebsklima aufmerksamkeitsdefizit-/hyperaktivitätsstörung unsicherheit geschäftsreise gefühle gefühl neid verknallt beziehungen aussehen momente alltagsgedanken mitarbeiterin betrieb arbeitsalltag soziale phobie konzentrationsschwierigkeit arbeitskollegen gruppenleiter verliebt therapie liebeskummer geschäftsführer mittag uncategorized beziehung kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber eintrag beruf tagebucheintrag geschäftsleiter
wohnzimmer, 19:43 und ich höre das hier. ein klassischer scheißtag heute. eigentlich begann der tag ganz normal, nun ja, ich muss sagen, seit dieser resonanz von meinem gruppenleiter geh ich tatsächlich nicht mehr so gerne arbeiten. ich hatte ja neulich meine leistungsbeurteilung. ich meine, ich weiß ja, dass ich nicht der absolute überflieger bin,... mehr auf fenzas.de

Distanz. 26.06.2018 20:24:13

akzeptanz arbeit mitarbeiter sozialphobie tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag messe alltagsgedanke eltern kollege gespräch besprechung verletzt konflikt vorgesetzter verliebt in chef geständnis freundschaften chef ausstrahlung momentaufnahme gedanken urvertrauen bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz firma tagebücher unsicher sommerfest selbstbewusstsein selbstvertrauen meeting kummer verliebt in den vorgesetzten boss job gedankengang alltag erinnerung freund abteilungsleiter gedanke arbeitskollege enttäuschung büro flurfunk erinnerungen vergangenheit betriebsklima unsicherheit freunde dienstreise wahrnehmung gefühle gefühl verknallt distanz beziehungen mutter momente alltagsgedanken mitarbeiterin fremdwahrnehmung betrieb arbeitsalltag soziale phobie depression arbeitskollegen gruppenleiter freundschaft verliebt therapie liebeskummer mittag uncategorized beziehung kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber grillfest eintrag beruf tagebucheintrag
so, dann will ich mal nach gefühlt tausend jahren wieder einen eintrag schreiben. ich weiß schon gar nicht mehr, „wo ich war“, so lange habe ich keinen richtigen eintrag mehr geschrieben. wisst ihr, was ich heute nett fand? was mich gefreut hat? ich habe eine nachricht von jemandem bekommen, der meine einträge wirklich gelesen hat. jema... mehr auf fenzas.de

Abschied – Wie du es schaffst loszulassen 26.06.2018 16:27:32

akzeptanz schmerz emotionen abschied angst neuanfang zukunft fokus sinnlosigkeit loslassen verlust trennung leben psychologie befreiuung erinnerung verlassen für dich traurigkeit tränen dankbarkeit vergangenheit gefühle versöhnung liebeskummer beziehung zug des lebens
Der Zug des Lebens – Vor einiger Zeit ging einmal ein Kettenbrief durch Whattsapp. Eigentlich hasse ich die Dinger. Aber dieser ist mir in Erinnerung geblieben und möchte ich gerne mit euch teilen. Das Leben ist wie eine Zugfahrt mit all den Haltestellen, Umwegen und Unglücken. Wir steigen ein, treffen unsere Eltern und denken, dass … ... mehr auf vanandayoga.wordpress.com

Biber. 26.06.2018 12:56:57

angst alptraum verdrängung erinnerung kurzgeschichten ungewissheit vergangenheit unsicherheit kindheit zeit traum
Wenn sie jeweils den schmalen Pfaden im Wald entlanggeht und die knorrigen Baumstämme betrachtet, wäre sie gerne ein Biber. Sie würde sich durch die borkigen Rinden knabbern, würde Ast um Ast zum nahen Fluss schleppen und einen Bau erschaffen, der ihr ein Zuhause wäre. Manchmal sieht sie ein Eichhörnchen im Wald und stellt sich vor, …... mehr auf disputnik.wordpress.com

[Rezension] Pure Curroption - Verloren in der Dunkelheit 24.06.2018 22:42:00

lyx egmont lyx motorrad club pure curroption vergangenheit gefühle verloren in der dunkelheit peppa winters
... mehr auf sakuyasblog.blogspot.com

Anna Herzog: Agalstra 22.06.2018 09:09:29

geheimnis kinder 10-12 vergangenheit spannend
Ein ganz normales Ferienprojekt? Merle und ihr Bruder Felix verbringen eine Ferienwoche bei einem Theaterworkshop auf einer alten Burg. An sich interessiert Merle sich nicht fürs Theaterspielen, aber Felix hat die Teilnahme gewonnen. Das Spannende ist, dass der Workshop auf der Burg Hogenhartt stattfindet, in deren Nähe ihre verstorbene Mutter aufg... mehr auf kinderohren.wordpress.com

Familien-Themen 19.06.2018 09:51:59

familie ursachen / krankheitsgeschichte erziehung ursachen verantwortung vergangenheit eigentherapie
Ich habe eben kurz mit meiner großen Schwester telefoniert. Sie weiß von dem Blog, aber natürlich keine Details. Und offenbar ist das Thema, auf das ich gestern gekommen bin, bei ihr vor ein paar Wochen in einem psychologischen Selbserfahrungsseminar ebenso aufgekommen. Das „für andere leben“ und „sein Leben nach anderen ausrichte... mehr auf beingsad.wordpress.com

Lästerbacken. 17.06.2018 20:23:18

akzeptanz arbeit mitarbeiter sozialphobie leiter tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag messe alltagsgedanke kongress aussteller kollege gespräch klatsch besprechung verletzt vorgesetzter verliebt in chef geständnis geschäftsausflug chef ausstrahlung momentaufnahme gedanken tratsch bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz firma tagebücher unsicher symposium liebesgeständnis selbstbewusstsein gerüchteküche ältere männer selbstvertrauen meeting kummer verliebt in den vorgesetzten boss job gedankengang alltag erinnerung geschäftsleitung abteilungsleiter geschäftsführung gedanke arbeitskollege klatsch und tratsch büro männer flurfunk erinnerungen vergangenheit frankfurt betriebsklima unsicherheit dienstreise geschäftsreise gefühle gefühl verknallt beziehungen aussehen momente alltagsgedanken mitarbeiterin betrieb arbeitsalltag soziale phobie arbeitskollegen lästereien gruppenleiter verliebt therapie liebeskummer geschäftsführer mittag uncategorized beziehung gerüchte kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber eintrag beruf lästern tagebucheintrag messestand geschäftsleiter
ich hab gerade schon einen nachtrag geschrieben zum ersten messetag letzte woche, aber ich wollte jetz gerade nochmal so einen „normalen“ eintrag schreiben. oder eben zumindest ein bisschen kurz was anderes. ist witzig, seit ich nicht mehr bei mytb schreibe, ist bei mir so ein bisschen die ordnung verloren gegangen. früher hab ich haarg... mehr auf fenzas.de

Rezension: Die Vergessenen von Ellen Sandberg 14.06.2018 14:14:34

rezension vergangenheit münchen roman
Manolis Lefteris ist Autohändler und erledigt nebenbei beson... mehr auf buchreich.net

Gemeinschaft. – Rückblick auf die Messe. 13.06.2018 22:38:12

akzeptanz arbeit mitarbeiter sozialphobie leiter angst tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag messe alltagsgedanke kongress aussteller kollege gespräch klatsch besprechung verletzt vorgesetzter verliebt in chef geständnis geschäftsausflug chef ausstrahlung ängste momentaufnahme gedanken tratsch partner trennung bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz partnerin firma tagebücher unsicher symposium liebesgeständnis selbstbewusstsein selbstvertrauen meeting kummer verliebt in den vorgesetzten boss phobie job gedankengang alltag erinnerung abteilungsleiter gedanke arbeitskollege klatsch und tratsch büro flurfunk ehe erinnerungen vergangenheit frankfurt unsicherheit dienstreise geschäftsreise gefühle gefühl verknallt distanz beziehungen aussehen momente alltagsgedanken mitarbeiterin betrieb arbeitsalltag soziale phobie arbeitskollegen gruppenleiter verliebt therapie liebeskummer mittag uncategorized beziehung berechenbar kollegen firmen verliebt in den boss jobsituation arbeitgeber eintrag beruf tagebucheintrag messestand
es ist kurz nach halb zehn, ich komme gerade von der messe zurück, habe mich noch nicht mal umgezogen, aber ich möchte jetzt einfach noch – ehe ich wieder in meinen alltag zurückkehre – noch schnell meine eindrücke und emotionen festhalten.   die messe war gut. nein. sie war super. ich bin total geflashed. kurzum, ich bin eigentlic... mehr auf fenzas.de

Ehemalige Kinder. 13.06.2018 13:12:25

altern erwachsenwerden fragmente alter erinnerungen vergangenheit kinder menschen zeit
Sie haben im Trüben gefischt, haben mit schlecht gezimmerten Ködern nach dem Wesen der Zeit geangelt, aber nichts gefangen. Jetzt sitzen sie an einem Tisch, der viel zu klein ist, in einem Raum, der viel zu groß ist, und reden über nichts, das von Belang sein könnte. Sie entstammen jenem Zauberreich, in welchem alles wichtig …... mehr auf disputnik.wordpress.com

Rezi: Louisa Leaman - Sommersturm über Cornwall 13.06.2018 08:29:00

england cornwall unheimliches licht rezi mysteriös liebe vergangenheit strandhaus 3 sterne
Nina Munroe ist eine Karrierefrau mit einem attraktiven Verlobten und einer exakt geplanten Zukunft. Bis der Tod ihres Vaters alles verändert: Bei der Testamentseröffnung erfährt Nina, dass ihre Eltern ein Strandhaus an der Küste von Cornwall besaßen, das sie nun erbt: Snare Cove. Als sie das Cottage besucht, entdeckt Nina, dass das Haus den... mehr auf ladysbuecherwelten.blogspot.com

Es geht los. 10.06.2018 09:28:21

akzeptanz arbeit mitarbeiter sozialphobie leiter angst tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag messe alltagsgedanke kollege ironisch gespräch klatsch besprechung verletzt vorgesetzter verliebt in chef geständnis geschäftsausflug ironie chef ausstrahlung ängste momentaufnahme gedanken tratsch partner trennung bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz partnerin firma tagebücher unsicher liebesgeständnis geburtstag selbstbewusstsein gerüchteküche selbstvertrauen meeting kummer verliebt in den vorgesetzten boss phobie job gedankengang alltag erinnerung abteilungsleiter ironie des schicksals gedanke arbeitskollege klatsch und tratsch enttäuschung büro flurfunk ehe erinnerungen vergangenheit frankfurt unsicherheit dienstreise geschäftsreise gefühle gefühl verknallt distanz beziehungen aussehen momente alltagsgedanken mitarbeiterin betrieb arbeitsalltag soziale phobie arbeitskollegen gruppenleiter verliebt therapie liebeskummer mittag uncategorized beziehung berechenbar gerüchte kollegen verliebt in den boss jobsituation eintrag beruf tagebucheintrag
Es ist mein Geburtstag und somit auch Messe. In vierzig Minuten fahre ich zur Arbeit, von wo wir mit dem Bus nach Frankfurt fahren. Ich bin gespannt. Fenza.... mehr auf fenzas.de

MutMach-Film 07.06.2018 20:21:47

trauma psychotherapie allgemein lebensgeschichte missbrauch die dinge des lebens gewalt vergangenheit dissoziation einsamkeit kindesmissbrauch bilder
In dem Film „Ich bin kein Opfer mehr“ erzählen drei Frauen, wie sie trotz langjähriger sexualisierter Gewalterfahrungen ihren Weg ins Leben gefunden haben. Alle drei wurden in ihrer Kindheit und Jugend von Tätern aus dem engsten Familienkreis über viele Jahre hinweg massiv missbraucht. Ein mutiger und bewundernswerter Schritt, sich dem ... mehr auf mundo2imaginario.wordpress.com

Ironie. 07.06.2018 18:45:40

akzeptanz arbeit mitarbeiter sozialphobie leiter angst tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag messe alltagsgedanke kollege ironisch gespräch klatsch besprechung verletzt vorgesetzter verliebt in chef geständnis geschäftsausflug ironie chef ausstrahlung ängste momentaufnahme gedanken tratsch partner trennung bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz partnerin firma tagebücher unsicher liebesgeständnis selbstbewusstsein gerüchteküche selbstvertrauen meeting kummer verliebt in den vorgesetzten boss phobie job gedankengang alltag erinnerung abteilungsleiter arbeitskollege gedanke ironie des schicksals klatsch und tratsch enttäuschung büro ehe flurfunk erinnerungen vergangenheit unsicherheit dienstreise geschäftsreise gefühl gefühle verknallt distanz beziehungen aussehen momente alltagsgedanken mitarbeiterin betrieb arbeitsalltag soziale phobie arbeitskollegen gruppenleiter verliebt therapie liebeskummer mittag uncategorized beziehung berechenbar gerüchte kollegen verliebt in den boss jobsituation eintrag beruf tagebucheintrag
wenn ich nach der arbeit noch einkaufen gehe, so wie heute, nur ein paar kleinigkeiten im kaufland oder so besorge, und ich bin alleine, dann schauen und lächeln mich männer immer an. ich merke das. und ich bin es gewohnt, dass sie es tun. ich weiß, es mag arrogant klingen, aber ich bin es gewohnt, dass man mir hinterherguckt. und es liegt nicht an... mehr auf fenzas.de

Von Tittenglotzern und strengen Lehrern. 06.06.2018 19:21:51

akzeptanz idealisieren arbeit mitarbeiter sozialphobie leiter angst tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag messe alltagsgedanke kollege gespräch nachhilfe klatsch besprechung verletzt vorgesetzter verliebt in chef geständnis geschäftsausflug chef ängste momentaufnahme gedanken tratsch partner idealisierung trennung bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz partnerin firma tagebücher unsicher liebesgeständnis realschule selbstvertrauen meeting kummer verliebt in den vorgesetzten boss phobie job gedankengang alltag erinnerung busen abteilungsleiter arbeitskollege gedanke klatsch und tratsch schulzeit brust enttäuschung büro ehe erinnerungen vergangenheit unsicherheit dienstreise geschäftsreise gefühl gefühle verknallt distanz beziehungen excel momente alltagsgedanken mitarbeiterin betrieb arbeitsalltag soziale phobie arbeitskollegen erdkunde gruppenleiter verliebt therapie liebeskummer mittag uncategorized beziehung kollegen brüste verliebt in den boss jobsituation titten lehrerin lehrer eintrag beruf tagebucheintrag
so, meine schlümpfe, da bin ich wieder. es ist 17.48, ich bin gerade eben erst nach hause gekommen, was für mich heißt – es war ein langer tag. denn normalerweise mache ich so.. joa, zwei stunden eher feierabend. tobi ist noch nicht da, macht aber nix, andernfalls würde es keinen tagebucheintrag geben. nächste woche ist ja wie gesagt messe, b... mehr auf fenzas.de

Zehn Momente vor dem Jetzt. 06.06.2018 13:19:55

zufall leben augenblicke fragmente vergangenheit momente menschen zeit
Nachdem ein Vogel gegen das große Wohnzimmerfenster geflogen war und sich das Genick gebrochen hatte, ging Jonas der Gedanke durch den Kopf, dass dies ein unheilvolles Vorzeichen sei und dass etwas Schlimmes geschehen werde. Als eine Woche später sein Vater stirbt, hat Jonas den toten Vogel längst vergessen. Julia war überzeugt, dass David der Mann... mehr auf disputnik.wordpress.com

Ein Blick zurück – Ausstellungsfotos von 2004 von Susanne Haun 05.06.2018 18:00:01

zeichnung leinwand kunst art kulturhaus spandau acryl vergangenheit susanne haun 2004 ausstellung tusche
  Ein Blick zurück auf das Jahr 2004.   Ich habe ein bestimmtes Ausstellungsfoto gesucht und diese Fotos dabei gefunden. Sie sind 14 Jahre alt und ich habe damals auf große Leinwände mit Tusche und Acry gemalt. 15 Jahre sind eine lange Zeit, die sich nicht nur in der Kunst sondern auch im Gesicht zeigen. […]... mehr auf susannehaun.com

Ein Blick zurück – Ausstellungsfotos von 2004 von Susanne Haun 05.06.2018 18:00:01

zeichnung leinwand kunst art kulturhaus spandau acryl vergangenheit susanne haun 2004 ausstellung tusche
  Ein Blick zurück auf das Jahr 2004.   Ich habe ein bestimmtes Ausstellungsfoto gesucht und diese Fotos dabei gefunden. Sie sind 14 Jahre alt und ich habe damals auf große Leinwände mit Tusche und Acry gemalt. 15 Jahre sind eine lange Zeit, die sich nicht nur in der Kunst sondern auch im Gesicht zeigen. […]... mehr auf susannehaun.com

Ça va? – Ça va bien! 04.06.2018 18:31:11

akzeptanz idealisieren arbeit mitarbeiter angst tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag urne messe alltagsgedanke outfit of the day kollege gespräch besprechung verletzt vorgesetzter verliebt in chef geständnis geschäftsausflug chef ängste momentaufnahme gedanken partner lmaa idealisierung trennung outfit bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz partnerin tagebücher unsicher liebesgeständnis melancholie beerdigung stille selbstvertrauen ruhe kummer verliebt in den vorgesetzten boss bestattung phobie job gedankengang alltag erinnerung tod gedanke arbeitskollege enttäuschung büro rock ehe erinnerungen vergangenheit unsicherheit dienstreise geschäftsreise gefühle gefühl verknallt distanz beziehungen momente alltagsgedanken mitarbeiterin beerdigen arbeitsalltag arbeitskollegen beisetzung verliebt therapie liebeskummer tot mittag uncategorized beziehung bürooutfit kollegen verliebt in den boss jobsituation trauer rückzug eintrag beruf blazer tagebucheintrag hosenanzug herzinfarkt
oh leute, war das schon wieder ein tag, ey. eigentlich war so an dem tag nix besonderes, aber heute hats mich mal wieder genervt. ich sags euch, gott sei dank war ich vor zwei jahren in der klinik. ohne schrott. gott sei dank. denn ich glaube, unter „normalen“ umständen – also den umständen, die bis vor zwei jahren, also 31 jahre ... mehr auf fenzas.de

I AM WRITING WITH A PURE HEART 04.06.2018 17:53:16

katharsis sprache theater kunst utopie gesellschaft theaterszene europa vergangenheit meerjungfrau frankreich kultur physical theatre nomermaids studiobühne köln ungarn
Im Zuge des Theaterszene Europa Festivals beherbergte die Studiobühne Köln das Berliner Kollektiv nomerMaids mit ihrem Stück Wann hast du das letzte Mal auf der Spitze eines Berges Sex gehabt. Panni Néder ist nicht nur Regisseurin des Stückes, das als … ... mehr auf literaturundfeuilleton.wordpress.com

Stille. 01.06.2018 19:16:36

idealisieren arbeit mitarbeiter angst tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag messe alltagsgedanke kollege gespräch besprechung verletzt vorgesetzter verliebt in chef geständnis geschäftsausflug flucht chef ängste momentaufnahme gedanken partner idealisierung trennung bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz partnerin tagebücher unsicher liebesgeständnis melancholie beerdigung stille selbstvertrauen ruhe kummer verliebt in den vorgesetzten boss phobie job gedankengang alltag erinnerung traurigkeit gedanke arbeitskollege enttäuschung büro ehe erinnerungen frühstück vergangenheit unsicherheit dienstreise geschäftsreise gefühle gefühl verknallt distanz beziehungen momente alltagsgedanken mitarbeiterin beerdigen herzschmerz arbeitsalltag arbeitskollegen verliebt liebeskummer mittag uncategorized beziehung kollegen verliebt in den boss jobsituation trauer rückzug eintrag beruf tagebucheintrag herzinfarkt
die messe steht vor der tür. übermorgen in einer woche – an meinem geburtstag – gehts los. wir treffen uns in frankfurt, er ist ja das wochenende über in holland mit seinen kumpels, plus frauen. irgendwie vom fußball aus, machen sie jedes jahr. ich weiß, dass ich jeden damit aufn piss geh. ich nerve euch, ich nerve mich, nerve meine fre... mehr auf fenzas.de

Zurück aus der Vergangenheit 31.05.2018 18:51:37

älterwerden ostsee peine ostholstein allgemein opa vergangenheit bild scharbeutz lasseredn
Oder Alte Heimat vs. Neue Heimat. Als „Oppa“ sehe ich zu, mindestens einmal im Monat mein Enkelkind in meiner Alten Heimat zu besuchen. Natürlich fahre ich auch gerne aus anderen Gründen runter, andere würden sagen hoch, weil es von der Küste her ja bergauf geht. Aber ich fahre Richtung Süden runter und Richtung Norden hoch. […]... mehr auf sven2204.wordpress.com

PATCHWORK-FAMILIE & TRAUER | ES FEHLT AN ALLEM 29.05.2018 11:09:34

familie krankheit zukunft cancer sohn verlust statements leben vater mourning exfrau kind beerdigung potsdam home grab mainz the potsdam project tod trauerfeier patchworkfamiliy waldfriedhof liebe leb wohl ex-frau frau vergangenheit patchworkfamilie sterben lifestyle kinder lebensgefährtin beziehung grabstätte friedhof trauer patchwork krebs
GESCHIEDENE WITWE? MUTTER DES HALBVERWAISEN? Der Tod ist schlimm genug. Dass das alles einen Sinn hat, sagen nur Leute, die nicht betroffen sind. Genauso behaupten Menschen, dass Geld keine Rolle... Den ganzen Post mit allen Bildern und Inhalten findet ihr auf meinem Blog! ... mehr auf stylepeacock.com

Strohhalm. 27.05.2018 20:18:23

idealisieren arbeit mitarbeiter tagebuch momentaufnahmen beruflicher alltag alltagsgedanke kollege besprechung verletzt vorgesetzter verliebt in chef geständnis kaffee chef momentaufnahme gedanken abwertung partner idealisierung trennung bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz partnerin tagebücher unsicher liebesgeständnis melancholie kaffeeautomaten selbstvertrauen meeting verliebt in den vorgesetzten boss job gedankengang alltag erinnerung gedanke arbeitskollege büro ehe erinnerungen abwerten frühstück vergangenheit unsicherheit dienstreise geschäftsreise gefühle gefühl verknallt distanz beziehungen schlaganfall momente alltagsgedanken motorrad mitarbeiterin kaffeeautomat frühstückspause studentin herzschmerz mittagspause arbeitsalltag arbeitskollegen verliebt liebeskummer mittag uncategorized beziehung kollegen grillen mittagessen verliebt in den boss jobsituation motorradunfall eintrag beruf tagebucheintrag herzinfarkt
tobi ist gerade nicht da, der ist drohnenfliegen gegangen, deshalb nutze ich die gelegenheit und schreibe tagebuch. eigentlich gibt es nicht groß was zu erzählen, aber joa.. nach sechzehn jahren tagebuch hat man so ein inneres… pflichtgefühl, dass man sich alle paar tage mal bei seinen lesern melden „muss“.   die (arbeits)woc... mehr auf fenzas.de

Hilfe, meine Vergangenheit holt mich ein … 25.05.2018 08:58:29

uklag d-day it&technik datenschutz vergangenheit zwiegespräche uwg bdsg rstv dsgvo blog tmg
Gestern Morgen. Ich krame in einer Schachtel und suche etwas. Aua! Eine alte Anstecknadel und mein Finger sind auf Kollisionskurs. Shit! Mit dem Finger zwischen den Lippen fluche ich leise vor mich hin. „Warum habe ich diese Anstecknadeln nicht schon längst weggeschmissen?“ Ich habe mit diesen Utensilien meiner Vergangenheit überhaupt n... mehr auf sven2204.wordpress.com

Ramesh Balsekar: Im Zen sind alle Begriffe reine Notbehelfe 24.05.2018 00:01:41

zukunft empfang mystisch verstehen notbehelfe gedanken allgemein leere gegenwart identisch übertragung vergangenheit dharma bodhisattva-mind mahnung mind zen dreifache zeit begriffe übermittlung ramesh balsekar
Der Bodhisattva-MIND ist wie die Leere, in der alles preisgegeben ist: Gedanken an die Vergangenheit, Gedanken an die Gegenwart und Gedanken an die Zukunft – die vollkommene Preisgabe der Dreifachen Zeit. MIND ist immer durch MIND übertragen worden und MIND … ... mehr auf satyamnitya.wordpress.com

„…und die Dosen bleiben!“ 23.05.2018 18:19:51

trauma angst psychotherapie allgemein lebensgeschichte traumafolgestörungen die dinge des lebens vergangenheit kindheit einsamkeit verwahrlosung hunger
Vor mehr als fünf Jahren veröffentlichte ich den Text „Der Hungerengel“. Der Hunger ist immer da. Er kommt, wann und wie er will. Er ist groß und stark. Phantasiebilder schweben durch die Luft. Reich gedeckte Tische mit Brot, Pizza, Omas Braten und Kuchen, Schokoladenpudding und Eis mit endlos viel Sahne, dazu Vita Malz und Limonade […]... mehr auf mundo2imaginario.wordpress.com

[Gedankenchaos] Die Vergangenheit zulassen 23.05.2018 06:30:22

vergangenheit gedankenchaos
Wer meinen Blog oder meine Social Media Kanäle schon länger verfolgt, der hat sicherlich mitbekommen, dass es mal eine Zeit gab, an der ich an der Nordseeküste gewohnt und dort eine Ausbildung begonnen habe. Leider habe ich diese Zeit (vor allem das Ende) nicht mehr in guten Erinnerungen. Doch habe ich ein paar Freunde dort […] Der ... mehr auf beautyandthebeam.wordpress.com

Gedanken funktionieren in beide Richtungen. 22.05.2018 18:09:00

idealisieren arbeit mitarbeiter momentaufnahmen beruflicher alltag alltagsgedanke kollege besprechung verletzt vorgesetzter verliebt in chef kaffee momentaufnahme gedanken abwertung partner idealisierung trennung bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz partnerin melancholie kaffeeautomaten selbstvertrauen meeting verliebt in den vorgesetzten job alltag erinnerung chef. boss gedanke arbeitskollege büro ehe erinnerungen abwerten frühstück vergangenheit dienstreise geschäftsreise gefühle gefühl verknallt beziehungen schlaganfall alltagsgedanken motorrad mitarbeiterin kaffeeautomat frühstückspause herzschmerz mittagspause arbeitsalltag arbeitskollegen verunglückt verliebt liebeskummer mittag uncategorized beziehung kollegen mittagessen verliebt in den boss motorradunfall beruf herzinfarkt
ich irre mich nicht. er meidet mich. naja gut, er meidet mich nicht, bevorzugt nur den kontakt zu anderen. heute morgen ist er zufällig – tatsächlich zufällig – zur gleichen zeit zum wasserspender gelaufen wie ich. hat mich normal begrüßt, normal mit mir geredet, wie immer. ich füllte meine flasche auf, während er, da die wasserspenders... mehr auf fenzas.de

Es riecht nach September. 18.05.2018 20:11:02

mitarbeiter momentaufnahmen alltagsgedanke duft kollege lied verletzt vorgesetzter chef momentaufnahme gedanken partner evanescence trennung bezugsperson verliebt in den chef liebe am arbeitsplatz geruch melancholie zerbrechlichkeit in den boss verliebt boss job gedankengang alltag ehefrau badewanne lieder gerüche hochzeitstag musik gedanke liebe büro music ehe frühstück vergangenheit düfte song dienstreise geschäftsreise gefühle verknallt beziehungen alltagsgedanken mitarbeiterin frühstückspause september mittagspause arbeitsalltag songs vorgesetzte verliebt liebeskummer uncategorized beziehung kollegen mittagessen heirat blumen amy lee hartzler beruf amy lee
manchmal, wenn ich zu beginn der mittagspause auf arbeit die treppen hoch zur kantine gehe, dann riecht es nach letztem jahr. es riecht nach september, als ich bei der firma neu begonnen hatte und wir mittags endlich pause hatten und zusammen vom schulungsraum zur kantine gelaufen sind. während der schulung wurde das essen bezahlt und so gingen nat... mehr auf fenzas.de

Der Anfang des Verantwortungs-Themas 18.05.2018 11:28:41

ursachen / krankheitsgeschichte ursachen inneres kind verantwortung liebe vergangenheit eigentherapie depression schuldgefühle
Ich habe ja im Januar schon mal viel über die Ursachen meiner Gedankenmuster geschrieben, möchte aber nun einfach nochmal ein bisschen dazu zurückkehren. Vielleicht kommt mir dabei nochmal was Neues? Es geht mir im Moment ja ganz gut und vielleicht hilft da der neue Blick ein wenig?   Das wohl erste Erlebnis, das dieses VerantwortungsthemaR... mehr auf beingsad.wordpress.com

Hüpfende Steine. 17.05.2018 12:50:57

vertrauen verrat gespräch scham worte kurzgeschichten männer vergangenheit kommunikation freundschaft beziehung
Sie lassen Steine hüpfen. Einen nach dem anderen schleudern sie auf den See hinaus, immer abwechselnd. Manche hüpfen fünf, sechs, sogar sieben Mal. Andere wiederum versinken beim ersten Mal mit einem banalen Plopp im Wasser. Der junge Mann hat den Eindruck, dass seine Steine meistens häufiger hüpfen als jene seines Freundes. Er fühlt sich unwohl &#... mehr auf disputnik.wordpress.com

Liebenswert. 15.05.2018 12:55:06

vergänglichkeit frightened rabbit verbundenheit suizid verlust selbstzweifel tod fragmente selbstmord erinnerungen vergangenheit depressionen scott hutchison
Sie macht mit ihrem Fingernagel kleine Kreuze auf der Haut. Sie tut dies bisweilen, wenn sie von einer Mücke gestochen wurde. Ihre Mutter meinte einst, dies würde den Juckreiz stillen. Sie weiß nicht, ob es tatsächlich stimmt, womöglich überlagert der leichte Schmerz, den das Kreuz ausgelöst hat, den Juckreiz lediglich. Im Moment ist da kein …... mehr auf disputnik.wordpress.com

Kramen in der Vergangenheit 15.05.2018 15:05:37

vergangenheit diät veränderung
Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich auch Fotos von mir aus früheren Tagen hier rein stellen soll und ich habe auch nach Fotos gesucht, die passend wären. Aber um ehrlich zu sein, motivieren mich diese Fotos keinesfalls und somit würde ich ja auch das Gegenteil erreichen, als ich mit diesem Blog bewirken möchte. Daher … ... mehr auf traumverwirklichenundschweinehundbesiegen.wordpress.com

Deutschland ist inzwischen Demokratur 26.07.2015 08:04:10

sprache traurige zeiten politik moral überleben ausland kriegspolitik ökonomie allgemein leben finanzen menschenrechte wirtschaft eu oligarchie gesellschaft demonstration justiz menschenwürde gesetzgeber zum nachdenken aktuell ethik grundgesetz medien solidarität resignation parteien internet vergangenheit bildung protest innenansicht schreiben die sicht von anderen wach auf deutschland keine satire kommunikation 5 werte für deutschland philosophie online-demonstration kultur ideologie staatsgewalt
Die Regierungspolitik ist inzwischen soweit, Gesetze zu verabschieden, welche dann kurze Zeit später von den obersten Gerichten, welche ja auch die Hüter der Gesetze sind, sofort wieder kassiert werden oder aber gleich vom europäischen Gerichtshof. Unser Breitmaulfrosch im Bundespräsidentenamt unterschreib...... mehr auf freies-in-wort-und-schrift.info

12 magische Mottos – Oktober 30.10.2016 15:39:25

2016 photo autumn oktober reisen foto allgemein october herbst 2016 design fotoblog fall 12 magische mottos herbst catlovers reflexionblog moni-sertel geschichte flora und fauna lebenszeichen wien vergangenheit dhanyata oktober 2016 fotografie daily pictures natur travelling traveling nature fotoprojekt bilder
In Wien ist Geschichte und Vergangenheit sehr präsent und lebendig! Ganz gleichgültig wohin man schaut, überall begegnet man der Vergangenheit und der Geschichte. Man „wandelt“ auf historischen Spuren und ist einfach nur begeistert von den prachtvoll gestalteten Fassaden. Eine solche Vielzahl von Skulpturen, goldverzierten Details,... mehr auf reflexionblog.de