Tag suchen

Tag:

Tag plan

Alex Marshall – A War in Crimson Embers 18.06.2019 09:00:29

denken zweifeln the crimson empire anknüpfen zerstückelt unterstützung wegfallen zeichen rezension offen versuchen aussortieren kleingeistig ungenutzt erklären furchteinflößend festhalten dauern zosia frage bereit königreich sene anspielung gleichberechtigung referenz kaiserin sklaverei sympathie happy end verurteilen musik kritikpunkt gleichberechtigt portal frau für alle zeiten alex marshall figur stark setting ritual satire bisexuell schreiben versenken erwähnen mangel a war in crimson embers verstecken potenziell geschlecht beziehung knapp hinterlassen ende stück für stück zustande kommen verwickeln universum erwartungshaltung selbstverständlich bemühen reagieren maroto anerkennung direkt zum lachen bringen vollbremsung verflucht halten verschollen inspirieren inhaltlich entwickeln zeit lassen unversöhnlich angreifen handlung priesterrat ereignis folgenschwer bedrohung charakter unterbrechen rachsüchtig konzeption behandeln von jetzt auf gleich zorn thematisieren retten abrupt bizarr diadem bevölkerung abbruch revolutionär spielchen abschluss kobalt-kompanie geschichte abenteuer seltsam ryuki dreiteiler sexuell großzügig insel suche eingehen abschließen aufziehen stern folge sprung machtkampf band verweisen 3 sterne radikal entwicklung einnehmen showdown raum ansprechen widersetzen zögern katapultieren musikgeschmack überzeugen priester abreise führungsposition zählen schicksal vehement feierabend im nachhinein plan auslöschen jex toth verheerend abfinden königin entscheidend vereiteln final ausschlaggebend wirken hilfe hoffnung indsorith keine ahnung lesen wildborn low fantasy vorgängerband wahrheit band 3 autor stabil herausfinden entstehungsprozess abbrechen truppe widersprechen metal akzeptieren konfrontation aktuell unbeantwortet ahnen horizont logik möglich verzeihen verscuhen dauerschleife leser auf einen nenner kommen generalin 500 jahre jalousien fantasy faceless mistress schaffen position erzähltempo fehlen langsam erstes dunkel sexuelle orientierung eine rolle spielen wesentlich ji-hyeon konsequent wissen einbilden umstürzler beherzt vorurteilsfrei vorwerfen vakuum ungeklärt skurril beschäftigen tolerant enttäuschen lektüre überstürzen rolle enorm unfokussiert lieben ausrichtung burnished chain flipperkugel thema promiskuitiv vielversprechend trilogie erfahren fürchten toleranz finale gender abschließend schlacht aufbauen vorantreiben wagen langatmig unbefriedigend live behaupten schicken gestreckt runterziehen vorbereiten kapitel anketten beschränken rock menschheit zurückbringen bewahren nebenhandlungslinie feststellen erkennbar finden spannungskurve song gebührend freunde makellose inseln zeigen a blade of black steel seele füllen buch diät verfehlung wichtig anbieten besetzung sullen kampf versklaven fluss
Musik spielte für Alex Marshall während des Entstehungsprozesses der „The Crimson Empire“-Trilogie eine große Rolle. Er liebt Rock und Metal und ließ sich von diversen Bands und Songs inspirieren. Beispielsweise lief „Square Hammer“ von Ghost in Dauerschleife, als er das Finale „A War in Crimson Embers“ schrieb. Angeblich verstecken sich in der Han... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Moira Young – Rebel Heart 12.06.2019 09:00:45

konzentrieren herumhacken saba blood red road auslassen auffallen atmosphärisch brauchen vereinbaren rezension dystopie gefangener bericht vernachlässigen aufregen primär gefährlich quer vorbild erlebnis dauern leben interview frage kreativität unterstützen rollenverteilung zeugen anführer erreichen wunsch dustlands plausibel flüchtling speziell befeuern umsiedeln absicht nachschlagen früher setting leid tun selbstverständnis treffen wild west mangel mögen verlauf bedürfnis gedächtnis young adult beziehung aufgeben opfer unsensibel dust lands auswirken blind ordentlich erwartungshaltung begreifen anders selbstlos haitianisch inhaltlich eindeutig charakterstudie hin und hergerissen antwort kritik zweifel erscheinen zupfen handlung angeblich verständnis kotzbrocken schwach protagonistin zwillingsbruder paradies bevölkerung abtun zufällig hart ins gericht gehen übersehen weit traumatisch abschluss geschichte feind zusammenreißen verlassen langweilig abenteuer schwierigkeit verarbeiten hilfe brauchen demalo dimension angehaucht wiederholen diktator organisation erzählen mit gewalt suchen suche vorzeichen francois duvalier haarsträubend aussetzen ankommen schleichen heldin hoffen 3 sterne tonton macoute mann vehemenz parallele anlaufschwierigkeiten interpretation entwicklung besorgt science-fiction teenager muster tonton schwester vorsichtig verlaufen unterscheiden unsinn leid im alleingang freiwillig schreibstil weltordnung hageln reihe originell grauenvoll anführerin kämpfen plan verletzlich rahmenbedingung geist fokus esoterisch name verstehen road trip emmi vereiteln muse umstände überzeugend geschehen ähnlichkeit zu gunsten weltherrschaft verprügeln wahrheit unehimlich verschieben herausfinden kopfgeld erinnerung annehmen akzeptieren inständig im keim ersticken dauerschleife vergessen tapsen jack seite hörig ungeduld weg hören gefährte ernüchternd fortsetzung position beginn bedeuten miliz ausgelutscht artikel wünschen hündchen wissen töten erfüllen potential deja-vu dazustoßen dystopisch klarkommen erwarten schmecken westen gewachsen sein anstrengen agenda lugh lektüre gerecht werden band 2 ziel sprechen einbeziehen science fiction vielversprechend wikipedia vorstellen emotion einschlag unsicher trilogie abfall zahlreich ignorieren finale fürchterlich dienen durchsetzen zusammenarbeiten detail zugeben zornig gestreckt betonen gewöhnen freiraum darbringen rebel heart moira young beginnen herz flair neu betitelung zeigen syndrom beibehalten kennen rettungsmission terrorregime negativ buch leiden prominent kleine schwester charmant verändern zwingen entführung ins feld ziehen militärisch anschließen notfalls interessieren auftakt
Schon im ersten Band der „Dust Lands“-Trilogie von Moira Young, „Blood Red Road“, zupfte die Betitelung der militärisch angehauchten Organisation Tonton, gegen die die Protagonistin Saba ins Feld zieht, an meinem Gedächtnis. Ich hatte den Namen schon einmal gehört. Ich schlug es nach und stieß auf einen Wikipedia-Artikel zur Miliz Tonton Macoute, d... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Marissa Meyer – Fairest 11.06.2019 08:00:37

verkrüppelt parallel familie einblick spurlos früh rezension respekt dystopie nachvollziehbar zufügen vorbild verlängerung berücksichtigen erschaffen erlebnis protz fundiert logisch egoistisch gewähren winter marissa meyer rücken bereit königreich dysfunktional basieren persönlich aufmerksamkeit erlass erreichen wert legen biografie vergiften gesellschaftlich richtig und falsch szene sehnen interesse hinabrutschen frau unterschied prägung empfinden figur wahrhaft entpuppen schreiben distanz realisieren licht sehen kaltherzig bild mögen produkt young adult hof ultrafies adel unglücklich antagonistin volk intrige empfehlung traum abscheulich verstörend begreifen grausam zentral verbündete levana halten vorbeigehen problematisch enttäuscht im inneren wertvoll entwickeln zwangsläufig überraschend taktik ereignis zunehmend untergebene sozial orientierung verständnis verzweifelt kompliziert erfahrung negativität klassisch klein totalitär positiv sympathieträgerin realität traumatisch von geburt an geschichte wahnsinn herzlos schwierigkeit gut herrscherin abhängigkeit darstellung einigermaßen unsichtbar kulturell bedauernswert mitgefühl gestalten jung ehrgeizig rar gesät voranbringen an eine grenze stoßen folge tun psychologisch ins gedächtnis rufen erstellen lenken heldin vermitteln wohl naheliegend entwicklung empathie science-fiction leuchtend mental leid reich geschockt gemeinsam reihe hintergrundgeschichte zählen versäumnis erstaunlich mädchen skrupellosigkeit psychisch plan zurückschrecken königin name verstehen einfühlsam ausformulieren wirken lehren fairest autorin umstände überzeugend hoffnung einseitig führen enthüllen lesen konzipieren schlecht erde liebenswert einsam sorgen veröffentlichen intim annehmen wirtschaftlich verständlich auflösen blockade tragik politisch teilen unschuldslamm faszinieren aufrichtig leser monarchie betrachten glaubhaft profil drehen kindheit zwischenband weg bemühung verträglich ergänzung zustoßen einsamkeit 4 sterne person motivation furchtbar abstrakt wecken langsam beherrschen bereiten persönlichkeit vertiefen cinder tat fehler potential nachdrücklich struktur schönheit not vielzahl böse königin verletzung literatur perspektive luna entscheidung diktieren lektüre barock lieben heranwachsen ziel science fiction prunk the lunar chronicles rahmen band 3.5 gemeine volk porträt froh atmosphäre skrupellos ergebnis idee fasziniert zornig zeit vertreiben streng genommen mond gesamtheit stück einbeziehung ding schwere emotional liebe bieten beginnen herz verzichten lernen cress elite zeigen kalkül empfehlen seele nation kontrollieren kennen einfordern priorität buch rechtfertigen geboren schneewittchen verwehren entschieden
Als Marissa Meyer begann, die „Lunar Chronicles“ zu schreiben, wusste sie, dass die zentrale Antagonistin ihrer Geschichte auf der bösen Königin aus „Schneewittchen“ basieren würde. Ihre Figur faszinierte sie. Welche Frau würde so großen Wert auf Schönheit legen, dass sie bereit wäre, all diese furchtbaren Dinge zu tun? Was müsste dieser Frau zuges... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Alex Marshall – A Blade of Black Steel 05.06.2019 09:00:03

the crimson empire kavallerie erhoffen heraufbeschwören beitragen einbüßen rezension konflikt schwerfällig offensive lauten generell widmen weitergehen freakig auseinandersetzung repräsentieren überstehen zosia frage unterstützen freuen reproduzieren vom fleck regiment gespür ahnungslosigkeit streitkräfte erreichen entscheiden a crown for cold silver szene portal frau absicht alex marshall zu tage treten figur ausweg stark setting ritual soldat weder vor noch zurück a war in crimson embers befriedigend herauskatapultieren verbünden schwung auftreten problem beweisen strategie ende karmesinrotes königreich situation zäh entschädigen intrige universum unheilvoll maroto sieg halten inhaltlich hindern truppen vorgänger antwort das versunkene königreich diskriminierung angreifen handlung bummelei schwarz manövrieren herrlich allgemein front lähmen wählen thron humor thematisieren trägheit kompliziert gerücht die gunst der stunde gesellschaft akut realität feststecken abschluss kobalt-kompanie geschichte verlassen gut bewegen actionreich bezweifeln stagnieren gestalten bedeutend erzählen suchen abschließen riesig unmenschlich stern folge modern verfolgen sarkasmus 3 sterne fühlen erlauben zaghaft rachedurst aufregend armee dämonisch verschwinden chance schenken überzeugen abwesenheit befinden plan liebenswürdig jex toth zufriedenstellend vielfalt transphobie nachfolgerin andeuten entscheidend defizit verstehen nicht sicher mutig zu potte kommen erfreulich extern indsorith führen dynamik vage schritt konzipieren low fantasy autor institutionalisiert ausnahme rassismus tiefliegend fortschritt generationskonflikt konfrontation gegnerisch erheben überwinden politisch leisten verzeihen homophobie gefährden frauenbild bestehen zahllos stürzen bewusst ungezwungen genre streit generalin ernsthaft vorgehen fantasy unvermeidbar fortsetzung position bedeuten religiös zeit passieren nutzen langsam gelingen verschlucken ji-hyeon bezwecken karmesinrote königin zulegen dezimieren berater autorität schützen desolat inspirierend versehen tolerant teuer erkauft opossum geschuldet sackgasse glaubenssystem in die vollen gehen band 2 burnished chain ziel guttun patt geeint trilogie ignorieren finale gefallen zwickmühle schlacht teil tempo royal involvieren langatmig literaturkarriere etablierung betonen sexualisierte gewalt sammeln ironie des schicksals bieten zurückbringen herumdrucksen emanzipiert spannend finden neu helfen prügelei handgreiflich zeigen a blade of black steel aufwarten erfrischend unklar gewiss absurdität witzig buch riskant rechtfertigen diversität impuls sorgen machen information königlich kampf auftauchen getrieben stelle auftakt streiten
Das erfreulich emanzipierte Frauenbild in der „The Crimson Empire“-Trilogie ist kein Versehen, sondern Absicht. Der Autor Alex Marshall konzipierte bewusst ein tolerantes Setting voller Diversität. Auf dem Stern gibt es keine Homophobie, keine Transphobie, keine sexualisierte Gewalt und bis auf eine Ausnahme auch keinen institutionalisierten Rassis... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Katherine Arden – The Winter of the Witch 04.06.2019 09:00:09

illusion talent rezension gestehen symbol überschreiten weisheit begeistern takten reif endgültig leben meilenstein kern fantasie fabelhaft unterstützen vasilisa college land persönlich unerwartet überraschen qualifizieren güte blase tag frau allein chaos bewertung übrigbleiben empfinden dualität historische fiktion ungestüm setting zelt platz schreiben hexe befähigen russland aufwachsen resultieren mögen magisch verführen verlauf palme unschuld bedingen bär volk the winter of the witch zurück inspiration erwartungshaltung wurzeln verbergen süß geburt resonanz höhepunkt ergänzen zauber verbündete verschlingen einzeln mühelos enttäuscht wundervoll inhaltlich zerstörung wesen aufweisen grautöne entwickeln erscheinen hochstufen hinter sich lassen erweisen gefangen ereignis ziehen reisen erzeugen gesicht vereint zwei temperatur überraschung erwecken absichtlich nachträglich thematisieren vermont facette retten protagonistin magie strand vergebens erfahrung nacheinander tiefe klein realität preis moskau erwachsen abschluss geschichte bevorstehen abenteuer darstellen wachstum sezieren verkörpern spirituell katherine arden philosophisch kindlich jung einfluss düster mensch fröhlich herkunft simplifizierend the winternight trilogy tun bezaubern heldin schämen das richtige märchengestalt entwicklung raum würdig vasilisa petrovna schenken überzeugen reich verpflichtung vermuten funke schicksal mädchen kämpfen pol plan mühe kurz fokus wechselwirkung theorie kennenlernen verstehen lehren ironie final mutig hilfe the girl in the tower hinsicht zukünftig verlust autorin warten märchen geheimnis beiläufig existieren zweifellos hin und her vorgängerband erwachsenwerden band 3 schulter prüfung ort frech finster erinnerung träumerisch frei annehmen akzeptieren leidenschaftlich pforte mitternacht bestehen vergessen vergangenheit stellen ständig fantasy in die tat umsetzen lüften von a nach b bedeuten wohnen 4 sterne trilogieabschluss unruhig identität vasja fehlen schwächen kalt erwachsensein zeit gelingen eine rolle spielen gegensätzlich wahr vorfahren schwelle gut und böse hoch drohen entscheidung schützen widerstrebend lektüre gerecht werden rolle mob farm auf sich nehmen heranwachsen atemberaubend 5-jährig physisch beängstigend mission trilogie reifen erkennen ruhen finale atmosphäre schlacht im kopf herumspuken teil idee dienen arbeiten bürde morozko hawaii illustrieren einsperren bezaubernd zahlen entfalten vorbereiten anketten liebe menschheit herz flammenmeer nebenhandlungslinie feststellen brennen ambivalenz gewinn finden winterkönig urban fantasy sterbliche zeigen öffnen eleganz kennen umarmen lady mitternacht meistern buch kein wunder entzünden einflüsterung berauben kampf wütend welt anzunehmen the bear and the nightingale
Nach dem College lebte die Autorin Katherine Arden drei Jahre in Vermont und zwei Jahre in Moskau. Kein Wunder, dass sie irgendwann genug von kalten Temperaturen hatte. Sie zog nach Hawaii, arbeitete auf einer Farm und wohnte in einem Zelt am Strand. Eine Farm weiter lebte ein 5-jähriges Mädchen. Sie hieß Vasilisa und war der […]... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Drei Mahlzeiten? Nein Danke! 03.06.2019 06:00:15

alternierendes fasten guter schlaf baukastensystem schlafqualität pyramide frühstück 16:8 abendessen intervallfasten organisation ernährungslehre nährstoffversorgung plan ernährung struktur zwei mahlzeiten drei mahlzeiten 10in2 schlaf fresskoma mittagessen
​Drei Mahlzeiten? Unmöglich!​​Jetzt habe ich Dir in den letzten vier Wochen erzählt, wie wichtig es ist, regelmässig drei Mahlzeiten täglich zu essen. Ich habe Dir gesagt, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Dein Mittagessen sollte so aufgebaut sein, dass Du fit für Deine Aufgaben am Nachmittag bist und nicht in das bekannt... mehr auf essenbelebt.at

Sonntagsfreude: Planänderungen 02.06.2019 21:20:15

familie tantenpflichten nichteglücklichmachen große tafel sonntagsfreude geburtstag planänderung tradition plan nichte patenkind chaosteam erdbeerkuchen mädelszeit ausflug
Dieses Wochenende wurde im Prinzip alles, was vorab geplant wurde, spontan anders – aus dem Vorfeiern des 2. Geburtstags von Nichte 2.0 wurde ein großes, alle Geburtstage der Familie (Oma, Onkel, Nichte) zusammen legen. Übrigens bei schönstem Wetter im Garten am riesengroßen Tisch, schön war’s. Dann wurde aus einem Musikfest mit der dum... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Menschenfänger, Gentleman, Kulttrainer und Motivation in Flaschen: Jürgen Klopp! 02.06.2019 08:29:01

familie wille begeisterung ziele prozesse menschenfänger erfolg leidenschaft erfolgsfaktoren mensch bleiben mensch motivator jürgen klopp champions league plan trainer authenzität vision liverpool augenöffner persönlichkeitsentwicklung fußball kommunikation menschen gentleman einfach tun
Hallo lieber Blogbleser, es geht nicht nur um Fussball, sondern um einen ganz besonderen Menschen – von dem man sehr viel lernen kann. Er hat jetzt keine Löcher in den Füssen & Händen, im wächst kein Gras aus den Taschen und er kann auch nicht über Wasser gehen. Doch sonst kann er sehr viel und ist hochtalentiert. Er wollte schon mal sein... mehr auf mentaltrainer1.wordpress.com

Nº 151 (2019): Ein Teil von mir 31.05.2019 20:44:22

weiterschreiben 2019 schreiben gedachtes unzufriedenheit plan konzept one post a day
Aber welcher? Die Frage stell' ich mir. To get a Google translation use this link.   Wie sich das immer abwechselt: Mal Tiefsinniges und mal Trivia. Was eben so geflossen kommt aus meiner Hand.   Wenn ich mir ansehe, welche … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Nº 150 (2019): Die zwei Höllen 30.05.2019 22:15:04

geschriebenes 2019 gedachtes abgrund gefühl plan schritt nicht akut one post a day
Und das ist der Plan. To get a Google translation use this link.     Wir gehen vielleicht einen Schritt zu weit. Nur einen, doch der ist der unglücklichste aller Schritte. Was, wenn vorne nur noch der Abgrund ist, in … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Laurell K. Hamilton – Blue Moon 29.05.2019 09:00:35

lage konzentrieren suzie klein früh richard zeeman rezension gestehen abbilden gefährlich lauten permanent großmutter ewig cherry endgültig relevant band 8 friedlich dysfunktional anhängen fazit persönlich anruf erreichen entscheiden nachricht lächerlich szene frau chaos empfinden figur stark prekär kriminalfall mutter treffen aufwachsen wolf unstrittig qualität erwähnen befriedigend verschenken problem aufgeben kommunizieren kritikpunkte verbund auswirken strategie fußen situation anschuldigung prägen angelegenheit bewusstsein hereinlegen vampir polizei vorschusslorbeeren geistergeschichte diskrepanz argumentieren verstorben erscheinen handlung ereignis reisen zufall inbegriff sexistisch devot wählen rettung großeltern verhalten grund blut teilweise protagonistin unwissenheit jagen weiblich gut population thronos rokke kopf schade ermittlung missverständnis jung erzählen einfluss tennessee werwolf aussehen ankommen ein-frau-show schnell mann fühlen werwolfsrudel naheliegend entwicklung schlimm voll und ganz interessant beteiligte gesamt ansässig aufregend mächtig bewusstwerden übernatürlich brutal blue moon reihe kalt den rücken hinunterlaufen plan dringend geist fokus aufhänger verstehen myerton ausnahmeerscheinung miteinander auszeit dominanz autorin überzeugend glauben felsenfest lesen im dunkeln stochern zerren gesund autounfall sorgen herausfinden anita blake wahrnehmen mitglied loswerden abbrechen widersprechen fiktiv ausschalten nekromantin örtlich aktuell begleiten st. louis gefährden deutlich vergangenheit vergewaltigen rudel leser roman fantasy gefährte in frage stellen vorhalten schwören position heikel bedeuten gnadenlos klischeehaft beanspruchen handeln tote vor sich gehen munin in wahrheit gelingen eine rolle spielen laurell k. hamilton kontrast zurechtkommen sanft garantieren nicht mögen ärgern wissen rufen schlüsselerlebnis potential vorwerfen bleiben lektüre ulfric rolle körperteil mitten in der nacht lieben klarmachen ziel abtrennen enkelin erfahren anschein festnehmen ignorieren unangenehm trubel tatort werleopard involvieren dämonenbeschwörung durchstehen gesamtheit stück das erste mal ausarbeiten tod gewalt sexualisierte gewalt sensibilität enttäuschend spritzen bieten überforderung harmonisch nebenhandlungslinie lykanthrop feststellen erkenntnis für immer sterben freunde urban fantasy wie eh und je nimir ra schöpfen spaß zeigen gemeinschaft unwohl bescheren buch wichtig dazugehören verhältnis vortäuschend studieren vollmond vergewaltigung stutenbissigkeit formulierung beobachten kuschlig verhaftung fressen troll triumvirat leiche rasant action
Eines der wichtigsten Ereignisse in der Biografie von Anita Blake ist der Tod ihrer Mutter bei einem Autounfall, als sie 8 Jahre alt war. Dieses Schlüsselerlebnis ist kein Zufall und nicht rein fiktiv. Die Autorin Laurell K. Hamilton schöpfte hierfür aus ihrer eigenen Vergangenheit. Ihre Mutter Suzie Klein starb 1969 ebenfalls bei einem Autounfall.... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Schicksalsfäden 28.05.2019 12:30:53

nö-card energiereserven kreativität lachen treffen gespräche seele baumeln lassen wasserlauf libellchen persönlich gemütlich grenzgenial sonne plan verschieben schicksalsfäden ausstellung schmuckstück
Ich hatte einen Plan. Doch dann bekam ich einen Anruf. Ich wurde gebraucht an einem Tag wo ich bereits etwas anderes geplant hatte. Ich konnte das geplante Treffen aber verschieben. Am Sonntag traf ich mich dann früher als geplant mit meiner Mutter. Eine genaue Zeit hatten wir nicht ausgemacht, da ich zuvor noch in eine […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Abendessen ohne Spätfolgen 27.05.2019 12:39:09

guter schlaf baukastensystem schlafqualität frühstück abendessen organisation ernährungslehre plan ernährung struktur schlaf mittagessen
​Abendessen als Schlafräuber​Endlich zuhause, der Tag war anstrengend genug. Jetzt noch kochen? Die Pizza vom Lieferservice tut's auch. Dann nur mehr den Abend genießen. Doch dann folgt unweigerlich das böse Erwachen - im wahrsten Sinne des Wortes, denn an einen geruhsamen und erholsamen Schlaf ist nicht mehr zu denken.  Kommt Dir das ... mehr auf essenbelebt.at

Nº 145 (2019): Alles ganz anders 25.05.2019 22:24:44

2019 schreiben erlebtes jammern unzufriedenheit garten plan sammelsurium one post a day
Ihr kennt es doch auch. To get a Google translation use this link.   Na gut, nicht alles. Aber. (Mittlerweile soll “aber” in geäußerter Meinung ja nicht mehr so ganz koscher sein?) Aber. Mein Schreiben nach Konzeption gestaltet sich schwieriger … ... mehr auf deremil.wordpress.com

Mittagessen ohne Fresskoma 21.05.2019 11:48:48

baukastensystem frühstück abendessen organisation ernährungslehre plan ernährung struktur mittagessen
​Du kennst das bestimmt: Mittagspause und schnell was essen. Die Kantine hat heute Wienerschnitzel mit Pommes oder in Deinem Lieblingslokal zu Mittag gibt es Schweinsbraten mit Knödel als Mittagsmenü. Einmal ist ja keinmal, denkst Du und spätestens eine Stunde nach dem Essen könntest Du dem Kopf am Schreibtisch aufschlagen und durchschlafen bis ... mehr auf essenbelebt.at

Justin Cronin – The City of Mirrors 16.05.2019 08:00:48

heißen trauen heute rezension klug versuchen infizierte dystopie gefährlich epos widmen erklären transformativ subjektiv gebildet ebene leben beteiligen investieren grundsätzlich mehrstündig zero friedlich hinrichtung stimmen gespür the city of mirrors später happy end plausibel recht haben glaubwürdig zwölf schmerzhaft michael fisher färben bewertung verschwunden figur stark lebend verstärken dschungel verrrückt hart schreiben doppelleben ändern befriedigend anrechnen verlauf tim fanning aufwand problem erhalten insgesamt ende alt universum traum vornehmen zeit kosten amy anders schmerz keinen gefallen tun enden enttäuscht subtil inhaltlich inhalt praktisch spezifisch vorgänger erheblich nachts erscheinen handlung nicht gerecht werden zufall fortsetzen behandeln verständnis imposant new york grund retten entkommen erfahrung negativität religiosität abschluss geschichte verbrecher seltsam schwierigkeit gut wissenschaftler dreiteiler freund göttlich verarbeiten liegen komplex dimension einfließen prämieren spirituell bolivianisch erzählen düster gefühl abschließen ausschattieren untergraben veröffentlichung wissenschaftlich zeitraum 3 sterne vorschlagen meister science-fiction verzögerung planen gerissen voll und ganz einarbeiten schwer übrig mental missgünstig überzeugen detailliert äußern szenario paradox infizieren schicksal auslöschen plan vorstellung verheerend fragen virals manipulativ verstehen einfühlsam wirken halb final luft machen verlust spiegelbild warten justin cronin sichten glauben vater geschehen streng charakterisierung absurd sicherheit operation vorgängerband entschwinden band 3 autor von anfang an herausfinden hochgelobt stattfinden kreisen optimistisch wirkung konfrontation unnötig betörend festlegen vergangenheit wahrnehmung diagnostizieren krebserkrankung todeszelle geschmack trilogieabschluss religiös kultiviert hauptfigur fehlen kulminieren handeln langsam gesteigert extrem bereiten wünschen prostatakrebs relevanz blick epilog ausbau entscheidung 1000 jahre lektüre verführer rolle 20 jahre patient null tagsüber langgezogen stadt science fiction zivilisation emotion trilogie erfahren motiv abstrafen unterziehen altern aufdringlich finale boshaft feststehen handschrift involvieren unzufrieden the passage manipulation grotesk zeitsprung anerkennen usa vorbereiten verantwortungsbewusst zeit verbringen mutation enttäuschend schöpfer menschheit fantasiewelt beginnen entsprechen ungerecht peter jaxon neu zu spät ertränken energie objektiv wiederaufbau stützen expedition buch prominent quälen schwierig bestimmen verändern kuschlig virus kampf etablieren außer acht lassen welt indirekt bedingt ablenken eingreifen
Das Finale der „The Passage“-Trilogie, „The City of Mirrors”, erschien im März 2016, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „The Passage“ – deutlich später als geplant. Diese Verzögerung hatte einen spezifischen Grund. 2012 wurde beim Autor Justin Cronin Prostatakrebs diagnostiziert. Er musste sich einer schweren, mehrstündigen Ope... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Justin Cronin – The Twelve 15.05.2019 09:00:24

denken sicher kleinlich colorado rezension inkonsistenz mitten dystopie abstufung laben lebhaft begeistern leibhaftig dracula hegen carter verdanken ansatz leben beteiligen vollständig überstehen greifbar unkommentiert unspektakulär frage das beste gefangen halten ernstzunehmend part projekt einstig persönlich zusammenbruch ausreichend erreichen unbefriedigt the city of mirrors später formulieren gesellschaftlich zwölf domizil chaos auffordern figur setting blöd schreiben distanz realisieren babcock dürfen unmittelbar qualität umstand verlauf nachvollziehen dauerhaft offenbaren freundschaft beziehung auswirken erleben alt dabei belassen erfolg begreifen damals amy the twelve direkt aufgeregt gelten ursprünglich vampir kolonie enden unterlaufen inhaltlich ausbruch direktor eindeutig verbieten antwort erscheinen handlung kalifornien selbsttäuschung ereignis feiern zunehmend ziehen reisen bedrohung schuften tochter narrativ facette retten anfangs klären typ versprengt gruppe gerücht die gunst der stunde sklavenstadt wahnsinnig verbinden schriftstellerisch peter durch und durch realität geschichte verlassen schwierigkeit gut effektiv iris eindruck dimension einfach auslöser begeistert zusammenfinden sklave mensch nicht stimmen sprung einmalig wissenschaftlich verfolgen scheinen geistesgestört infektion heben vermitteln hoffen 3 sterne wolgast tot fühlen elf entwicklung meister erinnern beherbergen science-fiction showdown kerrville chance leid mitreißend besinnen spüren vermuten erläutern befinden schicksal überschatten erstaunlich mädchen aufrechterhalten zukunft spielerisch plan martinez fragen virals kennenlernen vor die füße werfen verblieben verstehen final beziehen leider durchschauen justin cronin glauben ein für alle mal schreien führen jahr existieren vor ort verschleppen autor schwerfallen hinweis sara truppe zusammenhalt erinnerung ausschalten akzeptieren divergierend spielart möglichkeit apokalypse null bestseller parasit gewaltig gefährte abschnitt position 5 jahre bedeuten wandeln sperren rothaarig ausmalen texas überzeugt klar werden nutzen persönlichkeit wellen schlagen unterschiedlich wünschen wissen enthalten vollendung iowa erfüllen potential homeland reichen erwarten abstraktheit perspektive konkret 8-jährig versprechen lektüre vergehen aufblühen band 2 nah stadt regieren tyrann kritisch science fiction vielversprechend erwartung befreien umzug trilogie erfahren gegenwart vorstellbar massiv finale gefallen zwickmühle skrupellos idee empfindung auseinanderbrechen wagen nachkommen detail kometenhaft the passage zu beginn stören unbeschadet usa heim emotional beschränken kapitel zeit verbringen enttäuschend widersprüchlich bieten beginnen spannend errichten neu freunde austauschen zeigen heldenhaft widrig zusammensetzen rettungsmission buch verhältnis versammeln verändern kindisch sicht virus überrennen welt blickwinkel
Justin Cronin glaubte anfangs nicht, dass „The Passage“ ein ernstzunehmendes Projekt werden könnte. Der Auslöser war seine damals 8-jährige Tochter Iris, die ihn aufforderte, endlich mal ein spannendes Buch zu schreiben. Sie wünschte sich Vampire, eine rothaarige Figur und ein Mädchen, das die Welt retten sollte. Sie begannen, spielerisch Ideen aus... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Frühstück, das erste Jour-fixe des Tages 13.05.2019 06:00:53

frühstück organisation ernährungslehre leistungsfähigkeit tcm plan jour-fixe ernährung konzentrationsfähigkeit struktur
​Frühstück, ein guter AnfangEin gutes Frühstück am Morgen ersetzt Kummer und Sorgen, heißt es. Im Artikel letzte Woche Was soll ich bloß heute wieder Essen? Mehr Struktur durch ausgewogene Ernährung habe ich Dir gesagt, dass ein Plan und eine etablierte Gewohnheit vieles, auch das Essen und den Ess-Alltag, um vieles einfacher werden lässt.​... mehr auf essenbelebt.at

Was soll ich bloß heute wieder essen? Mehr Struktur durch ausgewogene Ernährung! 06.05.2019 07:49:35

baukastensystem fit10 frühstück abendessen organisation ernährungslehre plan ernährung fixtermin struktur mittagessen
​Mit Plan wird vieles leichterWenn Du genau weißt, was Du heute erledigen musst, dann brauchst Du nicht drüber nachzudenken, was als ​Nächstes ansteht. Dies ist der Auftakt zu einer kleinen Artikelserie, die Dir helfen soll, mehr Struktur durch ausgewogene Ernährung in Deinen Ess-Alltag ​zu bekommen. Das tolle daran ist, mehr Struktur in de... mehr auf essenbelebt.at

Michael R. Fletcher – Beyond Redemption 01.05.2019 09:00:42

sicher wahnvorstellung widerstreit irritierend pore hoffentlich fremd brauchen rezension geborene damonen versuchen konflikt lange gefährlich nachvollziehbar widmen michael r. fletcher beyond redemption formen manifest delusions erschaffen leben freude ausdrücken grundsätzlich antreiben frage eigenname aufhalten vorwort band 1 bedrückend umlaut selten hohepriester wild fatal eigenwillig theologisch stolpern speziell 2 sterne stecken subgenre bewertung empfinden heimat figur beeindrucken sinn schreiben entschuldigung halluzination bis in die haarspitzen geisteskranke verzweiflung weiterverfolgen verkaufszahlen mäßig dauerhaft bringen verlag potenziell problem beweisen orden erhalten kostbar aufstieg fußen zäh volk universum traum faszinierend verbergen inhaltsangabe wundern trostlos deutsch hindern ausgangssituation wesen entwickeln ausschicken moral entlehnen beschleichen handlung fundamental lesespaß bedrohung konzeption magie erfahrung konig furimmer negativität schriftstellerisch die kontrolle verlieren geschichte wahnsinn bevorstehen seltsam schwierigkeit schmerzen merkwürdig schrecklich bewegen prophylaktisch schubsen auslöser niedrig vollzeit selfpublishing mensch kein interesse abstoßend geistesgestört bewerten erkrankung morgen fühlen zurechtfinden interpretativ ansteckend erinnern niederschmetternd interessant entschuldigen eine weile schwer übrig beachtung schenken schenken originell hauptberuflich henne oder ei anstellen schicksal manie psychisch plan kandidat vorstellung kurz konnotiert grimdark theorie abfinden name angebracht entscheidend vermutlich traditionell räuberbande abzüglich überzeugend hoffnung glauben märchen genuss eine chance geben charakterisierung brillant lesen weltumspannend jahr zweifellos low fantasy schulter gott autor beschließen veröffentlichen dreiköpfig trilogieauftakt zwiegespalten aspekt möglich brutalität auskommen vorahnung dominieren englisch zusammenzucken leser roman profil gestört fantasy definitiv fortsetzung besser karriere religiös glaubwürdigkeit handeln überzeugt garantiert zeit klar werden irrenhaus begriff bindung vorauszahlung konsequent wünschen wissen auslösen trauma strotzen unglaublich manifestieren imprint drohen sprache mauer schmälern zu viel lektüre verrückt ziel scheitern bemerkenswert sprechen regieren wind bekommen regulär orientieren hoch 10 trilogie gehirn schlechtes in aussicht stellen festnehmen einzigartig ruhen finale atmosphäre real aufbauen idee arbeiten drängen verdienen agentin oberhaupt behaupten gewalt gänzlich emotional kapitel harper voyager in ordnung bringen neugierig namensgebung neu helfen talos spaß junge übel kriechen verderbtheit außergewöhnlich negativ buch leiden kein wunder wichtig erlösung alleingelassen vertreter ausbildung kombinieren etablieren welt
Michael R. Fletcher schreibt nicht hauptberuflich. Es war ihm zwar eine Weile möglich, als Vollzeit-Autor zu leben, nachdem er die Vorauszahlung von Harper Voyager für seinen Grimdark-Trilogieauftakt „Beyond Redemption“ erhalten hatte, aber leider hatte der Verlag aufgrund niedriger Verkaufszahlen kein Interesse an einer Fortsetzung und Fletcher mu... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Sonntagsfreude: Tantenpflichten 28.04.2019 17:59:35

tantenpflichten kommunion mademoiselle sonntagsfreude plan nichte geschenk organisiert drittklässler idee mädelszeit ausflug tante
Heut bin ich ein kleines bisschen stolz, denn üblicherweise bin ich zwar eine tolle Tante, die immer Zeit für die Patenkinder findet. Wenns aber um das Thema Anlässe und Geschenke geht hab ich mich in der Vergangenheit oft genug als nicht sehr gut organisiert herausgestellt. Und musste Last Minute mehr oder weniger improvisieren … setzen, ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Wieder da! 19.04.2019 12:47:20

abnehmen nerös ärztliche untersuchung magnetfeldtherapie kaffeehaus salzburg reduktionskost lift köstlich orientierung freie nachmittage humor libellchen persönlich bad gastein wetter plan wehwechen lücken bekleidung parkplatz kur gleichgewicht vorfreude effizient zufrieden wandern kurze wege
So schnell kann es gehen und schon bin ich wieder von der Kur retour! Ich kann euch sagen, dass ist eine tolle Einrichtung. Kann ich nur jedem empfehlen! Drei Wochen lang ging es nur um die Wehwechen meines Körpers und darum ihn wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Er war es nämlich nicht…. Zusätzlich war ich […]... mehr auf libellchen.wordpress.com

Flüchtlings-Flut: US Strategiespiel? 10.09.2015 05:16:06

krankheit cameron wirtschaft chaos frankreich strategie europa taktik allgemein überfluten isis plan asyl syrien pufferzone kreislauf is krieg türkei spiel obama politik eu usa medien menschheit staat flüchtlingsflut menschen
Flüchtlinge tragen keine Schuld: Sie wurden für ein geo-strategisches Spiel missbraucht! NATO-Mitglied Türkei konzentrierte seit 2012 absichtlich mehr als 2 Weiterlesen →... mehr auf kopfkaefig.wordpress.com

About My Tags: Frauen 25.09.2012 02:47:39

mal sehen hund wille furcht leben dame aufmerksamkeit draufgänger frauen tag prinzipien frau widerspruch gewichtung angst autos ereignis intuition aspekte verhalten komplexität konsequenzen hobbys aussehen kitchen-aid fähigkeit mann mund plan teufelskreis gedanken streitgespräch hausfrau katzen männer dinge zeit sprache mathematik rolle text widersrpüche leber kleid spaß haut menschen
Vielleicht gibt es Dinge, die Mann nicht versteht. Vielleicht sind es Frauen. Ein weiteres sehr interessantes Tag in meiner Tag Cloud sind die Frauen. Grundsätzlich liebe ich Frauen. Frauen sind wie Männer, aber eben Frauen. Sie haben Hobbys, sie sind eigen und sie sprechen in einer eigenen Sprache. Ihnen fehlt lediglich der Wille, sich so […... mehr auf mal7ehen.wordpress.com

Wie Sie wieder rauskommen aus der selbst produzierten Überforderung und den daraus entstandenen Blockaden – Teil 2 29.08.2011 14:32:16

später-erledigen-liste aufgaben bewältigen allgemein persönliche entwicklung plan blockade entspannung ziel wochenplan überforderung ordnung
Ja, ich bin wirklich aus dieser blockierenden Situation wieder raus. Auslöser war, wie es mir ab und zu geschieht, mein Mann. Dieser – ein zum Glück sehr geduldiger Mensch – guckte mich kopfschüttelnd an, als ich mal wieder aufsprang und das Fenster aufriss, das ich gerade fünf Minuten vorher zugemacht hatte, und fragte: „Sag mal,... mehr auf jutta-schumacher.info

Die Frau und der Trunkenbold 21.08.2017 07:42:29

leichenhaus fabel leben fabeln frau trunksucht bahre trunkenbold trinken lehre list karren aesop plan warten toter zeit sucht grab blog.aventin.de menschen vernunft
Eine Frau hatte einen Trunkenbold zum Mann. Da sie ihn von seiner Sucht befreien wollte, dachte sie sich eine List aus. Sie wartete, bis ihr Mann vollkommen betrunken und wie ein Toter ohne Gefühl war, zerrte ihn auf einen kleinen Karren und transportierte ihn in ein Leichenhaus.  Dort angekommen legte sie ihn auf eine Bahre und entfernte sich wied... mehr auf blog.aventin.de

Die gefährliche Wette • Novelle von Johann Wolfgang von Goethe 26.07.2015 11:17:10

zustand goethe rasur rausch geschichte wette exzellenz bart wanderung plan toilette kellner gefählich zeit nase spaß novellen
Es ist bekannt, dass die Menschen, sobald es ihnen einigermaßen wohl und nach ihrem Sinne geht, also bald nicht wissen, was sie vor Übermut anfangen sollen. So hatten wir auf unseren Wanderungen ein... [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]] ... mehr auf aventin.blogspot.com

Fortsetzung folgt… 10.01.2016 20:45:53

projekt chick lit pläne und projekte plan fortsetzung kurzroman schreibecke
Ein weiterer Plan, den ich schon in meiner Schreibecke – und ja, ich habe eine kleine, dunkle Ecke, in der ich schreibe, mit einem fürchterlich wackelnden Tisch und einem ungemütlichen Stuhl, auf dem mir ständig der Arsch Po einschläft – … ... mehr auf katjableeker.wordpress.com

Nibelungen Sage 15/28 | Wie der Nibelungenhort nach Worms kam 14.06.2016 07:02:00

nibelungen hass land kriemhild nibelungenhort gold blog plan hagen post abtei hort aventin lorsch münster schatz brüder sagen
Hagen versenkt den Nibelungenhort Bald nach dem Begräbnis gab König Siegmund seinen Mannen bekannt, dass er heimkehren wolle nach Xanten. Auch Kriemhild bat er, sich zur Reise zu rüsten. Sie sollte an Siegfrieds Statt die Krone von Niederland tragen. Doch Frau Ute wollte ihre Tochter nicht mehr in die Fremde ziehen lassen. Gernot und ... mehr auf aventin.blogspot.com

Ungelegte Eier (251/114) 08.09.2015 00:15:02

ich gedachtes erlebtes postaday2015 notwendig vertrauen zukunft plan gott erinnerung one post a day nachdenken jakobsweg
Den Kopf voll mit Vielem To get a Google translation use this link.   Den Spruch kennt ihr doch auch, oder?» Kümmere Dich doch nicht um ungelegte Eier! « Das Blöde ist, daß ich mich gerade um ungelegte Eier kümmern muß. Also … Weite... mehr auf deremil.wordpress.com

Ich seh’ mir einen Film an (249/116) 06.09.2015 00:09:09

leben ich gedachtes erlebtes angst postaday2015 plan one post a day film tod
Das Leben ist nichts für Feiglinge To get a Google translation use this link.   Verdammt nochmal, wieso denn das. Wieso erwische ich seit Wochen immer wieder die Filme, in denen es ums Sterben, um Krebs, um … um all … Weiterlesen →... mehr auf deremil.wordpress.com

Schicksal einer Taube (297/68) 24.10.2015 00:15:04

geschriebenes leben schreiben traum postaday2015 schicksal plan gesehenes one post a day vogel
Hochfliegender Plan To get a Google translation use this link.     Da sitzt er und trauert einem seiner Pläne nach. Es war einer der besonders hochfliegenden, von denen er nicht viele hatte. “Flausen im Kopf” seien das alles, sagten … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Warum das Märchen von der erfolgreichen Softwarevermarktung ein Märchen blieb 14.03.2016 08:55:02

zielgruppenanalyse marketing linkedin strategische akquise glück blogger wordpress vertrieb newsletter review kontakte social media twitter akquisestrategie strategie wertschätzung software adresse content neukundengewinnung video xing spar methode aktion telemarketing neukunden elevator pitch kurz notiert workshop verkauf kaltakquise blog facebook plan e-mail akquise zielgruppe weihnachten google+ kunde e-mail marketing telefonakquise akquiseweg positionierung kunden akquisewege kommunikation werbung spam onlinemarketing
Im ersten Teil dieses Märchens über die ganz einfache Softwarevermarktung habe ich Sie gefragt: Was wurde hier bei der Akquise richtig gut gemacht, was hätte besser sein können und was war einfach ein Fehler? Danke für Ihre Kommentare hier und auf Xing, die haben mir gefallen!   Jetzt gehe ich die einzelnen Punkte durch und […] ... mehr auf akquiseblog.de

[kinderkram] 7 – Vorsätze 04.01.2016 17:15:39

1000 zeichen leben bereitschaft wunsch ritual neujahr ändern veränderung kind jahreswechsel guter vorsatz erwachsen silvester altes jahr 2016 plan jahreswechel brauchtum wohlstand sorgen last kinderkram vorhaben bucket list altlast [kinderkram]
Ein Ritual, das vor allem in der Wohlstandsgesellschaft gepflegt wird, sind Vorsätze zum Jahreswechsel, dem Symbol für Neubeginn. Der 12monatige Kalender beginnt von vorne mit dem 1.1. und der neuen Jahreszahl. Dennoch bietet sich der Zeitpunkt an, gewohnte Laster oder Sorgen abzustreifen. Fast jeder nimmt sich etwas vor: mehr Sport, gesünder oder ... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Ich brauche keinen Plot… hoppla, verkackt! 27.01.2016 13:31:36

schreiben chick lit nanowrimo ratgeber schreiben plan thriller plot romantische komödie plotbunny motivationsfresserchen
Eine Frage, die sich wohl jeder Autor irgendwann stellen wird: Muss ich denn unbedingt plotten?  Muss das sein? Ich habe meine Idee und die ist total cool… und eigentlich will ich jetzt sofort anfangen mit dem Schreiben und mich nicht … ... mehr auf katjableeker.wordpress.com

Brennpunkte der Unruhe 10.03.2017 07:50:11

leben griechen kraft glück landschaft tag frau bedürfnis beispiel beruf gesellschaft worte kluft alter mensch bewegung zoologie sache gesamt hand plan unruhe zug gott nacht weg person brennpunkte rhythmus ziel stadt anfang spiegel aventin städte gewalt pause liebe synkope seele punkt menschen novellen stil
In dem #Alter, wo man noch alle Schneider- und Barbierangelegenheiten wichtig nicht und gerne in den #Spiege... mehr auf blog.aventin.de

Ach, lieber Kurt…. 27.02.2016 14:03:47

prosa kurzgeschichten nervig allgemeines ärgernis humor abenteuer unterhaltung plan unruhe abwechslung gedichte berlin lyrik erwartung vorhaben geschichten neugierde gereiztheit ignoranz
Ach lieber Kurt, laß reisen uns nach Spanien. ich hör‘ so gern das klappern von Kastanien.“ „Mein liebes Kind, das sind die Kastagnetten!“ „Da irrst du dich mein Lieber, woll‘n wir wetten?“ „Ich streite nicht. Pack ein jetzt deine Sachen; … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Eintrag #87 – 26.11.2015 – Ein lahmer Tag. 26.11.2015 19:46:34

date tagebuch strategie taktik plan konkurrenz vorgehen überlegungen manöver liebe
Nach der traumreichen Nacht war ich heute tagsüber tatsächlich ein bisschen beschädigt. Mein Unikollege macht sich also offiziell an V heran, das hat sein Verhalten heute so deutlich bewiesen, wie Kröpersprache nur schreien kann. Auch, wenn er es zu verheimlichen versucht. Er grinzt mich nach wie vor dämlich an und hat mir gegenüber eine beunruhige... mehr auf eindenkender.wordpress.com

Die Entstehung eines Sehnsuchtspunktes (181/184) 30.06.2015 00:15:28

gedachtes erlebtes postaday2015 spaziergang obst photo plan gesehenes one post a day training süßkirschen ziel jakobsweg sehnsucht
Was aus Zielen werden kann. To get a Google translation use this link.   (Dieser Text kann als Fortsetzung zu gestern gelesen werden. Kann, aber muß nicht.)   Was wird aus einem Ziel, das ich nicht erreiche, aufgebe? Ein Sehnsuchtspunkt? … Weiterlesen ... mehr auf deremil.wordpress.com

Das mit dem Plan 23.11.2015 10:24:32

familie eltern gelenk frisch renoviert zeitpunkt mutter therapie renovierung gesundwerden plan operation sonst vergess ichs krankenhaus zuhause baustelle klinik knie unabhängig gehen op selbständig
John Lennon soll mal gesagt haben “Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, Pläne zu machen”. Es gibt bessere Zeitpunkte für ein neues Knie als so mitten in einer Renovierungsphase, aber gut – meine Mama konnte schon seit Jahren nicht mehr gut laufen, das Bein war schnell überlastet. Schon die vielleicht 300 R... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com