Tag suchen

Tag:

Tag rassismus

Land unter 08.04.2020 15:00:49

neukã¶lln antifaschismus podcast tiergarten usa trauer gesellschaft prenzlauer berg politik nazizeit schule politiker ddr grã¼ne ost-berlin bvg antisemitismus stadtentwicklung flã¼chtlinge widerstand musik mauer juden fernsehen mitte spionage kriminalitã¤t ãœberwachung linkspartei stasi jugendliche geschichte ns-zeit nazis cdu sport kultur 80er jahre gesundbrunnen rechtsextremismus gedanken andi 80 neonazis slider hauptbahnhof kã¶penick wirtschaft verkehr krieg kunst taxi friedrichshain grenze kirche holocaust kreuzberg gedenken asyl buch 1988 wedding lichtenberg ostbahnhof polizei rassismus moabit schã¶neberg berlin street video fuãŸball gewalt autonome night on earth charlottenburg senat 70er jahre spandau typen fahrgã¤ste west-berlin prostitution
Am 18. März 1990 gab es zum ersten und letzten Mal in der DDR freie Wahlen. Im Westen war sowas ja nichts Ungewöhnliches, hier aber standen die Menschen vor den Wahllokalen Schlange und diskutierten miteinander. [...]... mehr auf berlinstreet.de

Jena: Besorgter Bürger zeigt Muslimin an, weil ihr Gesicht nicht verschleiert ist 07.04.2020 12:43:51

jena religion coronavirus islam rassismus
... mehr auf der-postillon.com

Jena: Besorgter Bürger zeigt Muslimin an, weil ihr Gesicht nicht verschleiert ist 07.04.2020 12:43:51

rassismus coronavirus islam religion jena
... mehr auf der-postillon.com

Jena: Besorgter Bürger zeigt Muslimin an, weil ihr Gesicht nicht verschleiert ist 07.04.2020 12:43:51

religion jena rassismus islam coronavirus
... mehr auf der-postillon.com

Pfannkuchen zum Frühstück 05.04.2020 19:30:40

gewalt solidarität rassismus feminismus corona blog solidaritã¤t gedanken anderer menschen blogging kapitalismus sexual violence politik leben
Ist eigentlich außer mir schon mal jemandem aufgefallen, dass ich ziemlich schlecht darin bin, mir Titel auszudenken? Es macht nicht besonders viel Sinn. Da ansonsten auch nicht viel Sinn macht, sehe ich einfach darüber hinweg. Falls ich jemals ein zu veröffentlichendes Buch betiteln muss, hoffe ich auf rege Hilfe aus meinem Freund:innenkreis. Heut... mehr auf flockennest.wordpress.com

Sonnenzirkus 04.04.2020 14:14:45

buch 1988 asyl lichtenberg wedding ostbahnhof polizei rassismus moabit spaziergänge fuãŸball video berlin street schã¶neberg autonome gewalt night on earth charlottenburg senat 70er jahre spandau typen west-berlin prostitution fahrgã¤ste andi 80 neonazis hauptbahnhof slider kã¶penick wirtschaft krieg verkehr kunst taxi friedrichshain grenze kirche holocaust kreuzberg gedenken juden fernsehen mitte kriminalitã¤t spionage ãœberwachung linkspartei jugendliche stasi ns-zeit geschichte sport nazis cdu kultur gesundbrunnen rechtsextremismus gedanken 80er jahre podcast antifaschismus neukã¶lln usa tiergarten trauer gesellschaft prenzlauer berg nazizeit politik schule politiker ddr ost-berlin grã¼ne bvg antisemitismus flã¼chtlinge stadtentwicklung widerstand musik mauer
Grenzgänge XI Mit Blick auf den Ort, der vor einem halben Jahrhundert Großdeutschlands letzte Metamorphose zeigte und jetzt noch einen hügeligen Rest davon, bin ich bei meinem letzten Spaziergang an der Bus-Haltestelle Ebertstraße stehen geblieben. [...]... mehr auf berlinstreet.de

Zivilcourage bedeutet mehr als „Regensburg ist bunt“ 03.04.2020 11:52:44

geflã¼chtete menschen geflüchtete menschen rassismus integration nachrichten
Eigentlich wollte Hamado Dipama im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Regensburg einen Vortrag zum Thema „rassistischer Wohnungsmarkt“ halten. Stattdessen ist er momentan zu Besuch bei seiner Familie in Burkina Faso und kommt dort vorerst nicht weg, da alle Flüge gestrichen wurden. Wir haben uns mit ihm telefonisch unterhalten.... mehr auf regensburg-digital.de

Die Welt nach Corona 31.03.2020 13:50:22

jugendliche stasi linkspartei ãœberwachung rechtsextremismus gesundbrunnen gedanken 80er jahre kultur sport cdu nazis ns-zeit geschichte juden kriminalitã¤t spionage mitte fernsehen ost-berlin grã¼ne ddr politiker mauer musik widerstand flã¼chtlinge stadtentwicklung antisemitismus bvg trauer usa tiergarten podcast antifaschismus neukã¶lln schule nazizeit politik prenzlauer berg gesellschaft charlottenburg night on earth autonome gewalt fuãŸball video schã¶neberg berlin street prostitution west-berlin fahrgã¤ste typen spandau 70er jahre senat weblog ostbahnhof lichtenberg wedding buch 1988 asyl moabit rassismus polizei kirche grenze friedrichshain gedenken kreuzberg holocaust kã¶penick hauptbahnhof slider neonazis andi 80 taxi kunst krieg verkehr wirtschaft
Der folgende Beitrag von Trendforscher Matthias Horx soll eine andere Sicht auf das Phänomen “Corona-Krise” zeigen und zum Nachdenken anregen. Horx sagt, es wird danach nie wieder so sein wie vorher. Es gibt historische Momente, [...]... mehr auf berlinstreet.de

In My Skin – Ein Regisseur verarbeitet seine Vergangenheit 31.03.2020 06:56:29

drama blu-ray/dvd rezensionen skinheads rezension damson idris kate beckinsale film john dagleish in my skin rassismus kritik farming adewale akinnuoye-agbaje
Farming Von Philipp Ludwig Drama // Adewale Akinnuoye-Agbaje dürfte insbesondere den Fans der Serie „Lost“ (USA 2004–2010) noch in bester Erinnerung sein. In dieser gab er durch seine imposante körperliche Erscheinung dem mysteriösen Priester Mr. Eko ein überaus passendes Gesicht. Der britische Schauspieler mit nigerianischen Wurzeln feiert mit „In... mehr auf dienachtderlebendentexte.wordpress.com

Rezension: `Die Wächter` von John Grisham 30.03.2020 11:50:00

heyne verlag rassismus roman grisham john justizthriller die wächter die wã¤chter justizkrimi
... mehr auf die-rezensentin.blogspot.com

Green Book 29.03.2020 22:15:03

filme rassismus video südstaaten filmwelt - allgemein weiãŸe sã¼dstaaten green book road movie filmwelt weiße reise teaser pianist konzerte drama italo - amerikaner schwarze trailer musik negro motorist green book
Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley ist ein schwarzer klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip, der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteh... mehr auf wortman.wordpress.com

Paris – Bonn – Berlin 28.03.2020 00:00:36

trauer usa tiergarten podcast antifaschismus neukã¶lln schule nazizeit politik prenzlauer berg gesellschaft ost-berlin grã¼ne ddr politiker mauer musik widerstand flã¼chtlinge stadtentwicklung antisemitismus bvg juden kriminalitã¤t spionage mitte fernsehen stasi jugendliche linkspartei ãœberwachung gedanken rechtsextremismus gesundbrunnen 80er jahre kultur sport cdu nazis ns-zeit geschichte kã¶penick hauptbahnhof slider neonazis andi 80 taxi kunst krieg verkehr wirtschaft kirche grenze friedrichshain gedenken kreuzberg holocaust ostbahnhof lichtenberg wedding buch 1988 asyl moabit rassismus polizei charlottenburg night on earth autonome gewalt fuãŸball video spaziergänge schã¶neberg berlin street prostitution west-berlin fahrgã¤ste typen spandau 70er jahre senat
Grenzgänge X Auf diesem zehnten Spaziergang an den Grenzen des Bezirks Mitte entlang bin ich jetzt am Brandenburger Tor angekommen. Das Tor ist noch da. Man sieht es noch. Niemals hätte ich – sagen wir: [...]... mehr auf berlinstreet.de

Der Fall Tommy Robinson: Ist Großbritannien ein Unrechtsstaat ? 26.03.2020 10:59:12

bürgerrechte politik behörde tommy robinson empfindung kinderschã¤nderring kinderschänderring robinson behauptung behã¶rde bürgerkrieg psychologie & politik kinder verleumdung rassismus
Der Fall Tommy Robinson: Ist Großbritannien ein Unrechtsstaat ?     Tommy Robinson, ein Mann der gegen den Widerstand von Politik und Behörden, den ein Jahrzehnt währenden Mißbrauchs eines muslimischen Kinderschänderrings aufdeckte, wurde entgegen der britischen Rechtsvorschriften, nicht von einem Geschworenengericht zu 9 Monaten Haft ver... mehr auf 99thesen.com

CineCouch – Folge 268: Mississippi Burning 26.03.2020 09:22:36

hass ku klux klan frances mcdormand 1988 folter politik usa podcast angst edgar j hoover fremdenhass cops willem dafoe rassismus polizei gene hackman alan parker spannung gewalt fbi mississippi thriller ermittlungen
Hallo zusammen! Gebeutelt von schlechten Nachrichten in der Corona-Krise wollten wir eigentlich nur Abstand gewinnen und uns mal wieder (aus der Not eine Tugend machend) in der Filmgeschichte umschauen. Teils blauäugig haben wir uns auf MISSISSIPPI BURNING von Alan Parker aus dem Jahr 1988 geeinigt, vielfach Oscar-nominiert, auf der Berlinale urau... mehr auf cinecouch.net

Erwischt 25.03.2020 22:01:35

ost-berlin grã¼ne ddr politiker widerstand mauer musik antisemitismus bvg flã¼chtlinge stadtentwicklung trauer podcast antifaschismus neukã¶lln usa tiergarten nazizeit politik prenzlauer berg schule gesellschaft jugendliche stasi ãœberwachung linkspartei kultur gedanken gesundbrunnen rechtsextremismus 80er jahre ns-zeit geschichte sport cdu nazis juden kriminalitã¤t spionage fernsehen mitte kirche friedrichshain grenze kreuzberg holocaust gedenken hauptbahnhof slider kã¶penick andi 80 neonazis kunst taxi wirtschaft krieg verkehr night on earth charlottenburg fuãŸball video schã¶neberg berlin street autonome gewalt typen spandau prostitution west-berlin fahrgã¤ste senat 70er jahre lichtenberg wedding weblog ostbahnhof buch 1988 asyl moabit polizei rassismus
Harte Zeiten, harte Einschnitte ins eigene Leben. Ein Freund hat eine schwer kranke Mutter im Pflegeheim und darf sie nicht mehr besuchen. Kontakt nur noch per Handy. Auch einfach mal jemanden privat zu besuchen ist [...]... mehr auf berlinstreet.de

Zwischen #IchbinkeinVirus und #RassismuskommtunsnichtindieTüte 24.03.2020 16:35:11

rassismus gedenken demonstration nachrichten
Eigentlich sollten vom 10. bis 31. März in zahlreichen Städten Veranstaltungen zum Thema Diskriminierung stattfinden. Doch wie vieles andere mussten im Zuge der Corona-Pandemie auch die Internationalen Wochen gegen Rassismus abgesagt werden. Diese finden stets um den 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, statt. Auch für Regensburg ware... mehr auf regensburg-digital.de

Wir. 23.03.2020 19:15:41

wirtschaft krieg verkehr kunst taxi andi 80 neonazis hauptbahnhof slider kã¶penick kreuzberg holocaust gedenken friedrichshain grenze kirche polizei rassismus moabit buch 1988 asyl lichtenberg wedding weblog ostbahnhof senat 70er jahre typen spandau prostitution west-berlin fahrgã¤ste fuãŸball video schã¶neberg berlin street autonome gewalt night on earth flüchtlinge charlottenburg gesellschaft nazizeit politik prenzlauer berg schule podcast antifaschismus neukã¶lln usa tiergarten trauer antisemitismus bvg flã¼chtlinge stadtentwicklung widerstand mauer musik ddr politiker ost-berlin grã¼ne fernsehen mitte kriminalitã¤t spionage juden ns-zeit geschichte sport cdu nazis kultur gedanken rechtsextremismus gesundbrunnen 80er jahre ãœberwachung linkspartei stasi jugendliche
Wenn man derzeit an einigen Flüchtlingsheimen vorbei kommt, glaubt man, sich vor einem Gefängnis zu befinden. Der Wachschutz riegelt manche der Lager offenbar komplett ab. Die Kanzlerin sprach zwar davon, dass wir nicht in Gruppen [...]... mehr auf berlinstreet.de

Rassismus 21.03.2020 04:25:34

hegel neue rechte jenaer erklärung demokratie menschenrechte rassismus alle menschen sind gleich kant
Dies ist der Beginn meiner kritischen Auseinandersetzung mit der Neuen Rechten. Heute geht es um Rassismus. Ich stelle diese Theorie vor, gebe ihre Philosophie-Geschichte wieder und widerlege sie. Als Leseempfehlung habe ich für euch, die Jenaer Erklärung: https://www.uni-jena.de/190910_JenaerErklaerung.html... mehr auf privatsprache.de

Das sechste Coronajournal: Für Hölderlin.Am Freitag, den 20. März 2020. 20.03.2020 09:45:16

magenschleimhautenzündung vladimir nabokov covid 19 sprachaufnahmen literarisches weblog nico bleutge nabokov coronajournal hörstückprotokoll schlachthöfe hyperion sonja longolius katharsis nietzschewort vanitas lungenkrankheit selbstregulierender proze㟠björn kuhligk die dschungel.anderswelt kommunikations-revolution friedrich nietzsche rainer maria rilke peter h. gogolin macht euch die erde untertan faschistoides denken rassismus arbeitswohnung norbert hummelt durs grã¼nbein animistisches denken friedrich hölderlin durs grünbein alteseuropa hauptseite hã¶rstã¼ckprotokoll literaturhaus berlin happy birthday hölderlin daniela danz kulturtheorie anh nora bossong toningenieur non ritorniamo a veder le stelle bjã¶rn kuhligk ulrike draesner konzerthaus berlin tonstudio magenschleimhautenzã¼ndung arbeitsjournal siesindreaktionär monotheistisches denken schlachthã¶fe friedrich hã¶lderlin nationalwahn hã¶lderlin 250. geburtstag max czollek evolution nabokov lesen happy birthday hã¶lderlin memento mori beriner philhamoniker kã¼nstlerische bearbeitung selbstregulierender prozeß perversion kunst künstlerische bearbeitung auswaschung der gesellschaft jalina gelinek kat kaufmann hidrive-cloud hölderlin 250. geburtstag madame nielsen
 (An eine Freundin in Rom, die mir schrieb: “ … dann — non ritorniamo a veder le stelle“.) „Es geht mit Sicherheit so weiter, möglicherweise monatelang – was sich sehr leicht verstehen läßt, wenn man weiß, was „exponentiell“ bedeutet. Aber … ... mehr auf dschungel-anderswelt.de

LIEBE IJEAWELE… WIE UNSERE TÖCHTER SELBSTBESTIMMTE FRAUEN WERDEN. 20.03.2020 09:27:39

stay home erziehung rassismus feminismus womens empowerment cult & fashion chimamanda ngozi adichie magazin female writer feministische literatur
#stayhome #readabook Den meisten deutschen Leser*innen ist Chimamanda Ngozi Adichie wohl seit ihrem dritten Roman Americanah (2013) ein Begriff. Der Nigerianerin gelang damit nach Blauer Hibiskus (2003) und Die Hälfte der Sonne (2006) ein internationaler Erfolg. Die mehrfach ausgezeichnete Schriftstellerin,… Der Beitrag ... mehr auf libertine-mag.com

Blick durch den Zeittunnel 20.03.2020 00:00:13

gesellschaft schule politik nazizeit prenzlauer berg tiergarten usa neukã¶lln antifaschismus podcast trauer stadtentwicklung flã¼chtlinge antisemitismus bvg mauer musik widerstand ddr politiker grã¼ne ost-berlin mitte fernsehen spionage kriminalitã¤t juden cdu nazis sport geschichte ns-zeit 80er jahre gedanken gesundbrunnen rechtsextremismus kultur linkspartei ãœberwachung jugendliche stasi verkehr krieg wirtschaft taxi kunst neonazis andi 80 kã¶penick slider hauptbahnhof gedenken kreuzberg holocaust grenze friedrichshain kirche rassismus polizei moabit asyl buch 1988 ostbahnhof wedding lichtenberg 70er jahre senat fahrgã¤ste prostitution west-berlin typen spandau gewalt autonome berlin street schã¶neberg video fuãŸball spaziergänge charlottenburg night on earth
Grenzgänge IX Von der Marschallbrücke sieht man Berlin. Natürlich sieht man nicht Berlin von der Marschallbrücke. Aber man sieht, wie der Hauptstaat sich niederlässt in der Hauptstadt. Er hat die Stadt besichtigt, hat sie ungenügend [...]... mehr auf berlinstreet.de

Wer kennt Berlin? 16.03.2020 00:57:52

gesellschaft prenzlauer berg politik nazizeit schule neukã¶lln antifaschismus podcast tiergarten usa trauer bvg antisemitismus stadtentwicklung flã¼chtlinge widerstand musik mauer politiker ddr grã¼ne ost-berlin fernsehen mitte spionage kriminalitã¤t juden geschichte ns-zeit nazis cdu sport kultur 80er jahre rechtsextremismus gesundbrunnen gedanken ãœberwachung linkspartei jugendliche stasi wirtschaft verkehr krieg kunst taxi andi 80 neonazis slider hauptbahnhof kã¶penick holocaust kreuzberg gedenken friedrichshain grenze kirche polizei rassismus moabit asyl buch 1988 wedding lichtenberg ostbahnhof senat 70er jahre spandau typen fahrgã¤ste west-berlin prostitution schã¶neberg berlin street video fuãŸball gewalt autonome night on earth charlottenburg
Aufmerksame Leser*innen von Berlin Street wissen über die Geschichte, aber auch über viele andere Aspekte unserer Stadt bescheid. Sicher? Welches ist der größte See in Berlin? Ab sofort gibt es die Möglichkeit, in einem Spiel [...]... mehr auf berlinstreet.de

Von Kurdistan nach Hanau: Das Problem heißt Rassismus 15.03.2020 18:53:06

faschismus hanau afd inland repression rassismus kurdistan
„Wenn Sie etwas unternehmen können, zumindest für die anderen Jugendlichen. Bitte… Mein Sohn soll nicht für nichts gestorben sein“, sagte […] Der Beitrag Von Kurdistan nach Hanau: Das Problem heißt Rassismus ersch... mehr auf lowerclassmagazine.blogsport.de

Rezension: Rumble Tumble - Joe R. Lansdale 14.03.2020 06:18:00

kriminalität rassismus prostitution krimi/thriller southern gothic mexiko kriminalitã¤t shayol verlag texas usa joe r. lansdale hap-&-leonard-reihe hap-&-leonard-reihe reihe
... mehr auf zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com

Von der Sandkrug- zur Marschallbrücke 13.03.2020 00:56:48

spaziergänge video fuãŸball schã¶neberg berlin street autonome gewalt night on earth charlottenburg senat 70er jahre spandau typen west-berlin prostitution fahrgã¤ste buch 1988 asyl lichtenberg wedding ostbahnhof polizei rassismus moabit friedrichshain grenze kirche holocaust kreuzberg gedenken andi 80 neonazis hauptbahnhof slider kã¶penick wirtschaft krieg verkehr kunst taxi ãœberwachung linkspartei stasi jugendliche ns-zeit geschichte sport nazis cdu kultur gesundbrunnen rechtsextremismus gedanken 80er jahre juden fernsehen mitte kriminalitã¤t spionage politiker ddr ost-berlin grã¼ne bvg antisemitismus flã¼chtlinge stadtentwicklung widerstand musik mauer antifaschismus podcast neukã¶lln tiergarten usa trauer gesellschaft prenzlauer berg politik charité nazizeit schule
Grenzgänge VIII Die Sand­krug­­­brücke zittert. Die kurzen Schwingungen sind Zeitzeichen. Solange die Brücke so zittert, ist Berlin nicht geteilt. Auf dem weißen Stein zwischen den Zierpfeilern ist zu lesen: Grenzübergang Invalidenstraße 1961-1989, aber jeder sagte: ... mehr auf berlinstreet.de

Abschied ohne Wehmut 12.03.2020 15:18:53

migranten rassismus wehmut gedichte abschied xavier
Der Xavier hat sich entschieden, ist bei Reichsbürgern zugestiegen, das läßt sich nicht mehr hinbiegen. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

so viel gequirlte scheisse 12.03.2020 09:03:42

verschwörungstheorien gewalt rassismus homophobie reichsbürgertum xavier naidoo reichsbã¼rgertum verschwã¶rungstheorien - meine meinung antisemitismus
„Ihr seid verlor’n. Ihr macht nicht mal den Mund für euch auf. So nehmen Tragödien ihren Lauf. Eure Töchter, eure Kinder sollen leiden, sollen sich mit Wölfen in der Sporthalle umkleiden. Fast jeden Tag ein Mord geschieht, bei dem der … Weiterlesen ... mehr auf campogeno.wordpress.com

Zentner, Alexi: Eine Farbe zwischen Liebe und Hass 11.03.2020 20:36:00

zeitgenã¶ssische literatur zeitgenössische literatur jahreshighlight pardens bücherblog rezensionsexemplar roman parden rassismus pardens bã¼cherblog
... mehr auf litterae-artesque.de

Xavier Naidoos neurechter Blödsinn 11.03.2020 16:47:10

kriminalität rassismus politik xavier naidoo neue rechte kriminalitã¤t
Xavier Naidoo hat sich rassistisch geäußert. Mal wieder. Ich habe dazu schon auf Twitter geschrieben und wiederhole das hier. Ich habe was zu #Naidoo zu sagen. Es macht mich traurig, dass wir im 21. Jahrhundert rassistisch Gewaltvorurteile tatsächlich wieder argumentativ aushebeln müssen. Dass wir die nicht hinter uns gelassen haben. Aber na gut, d... mehr auf privatsprache.de

„Xavier Naidoo ist ein Faschist.“ 11.03.2020 13:50:44

rassismus xavier naidoo musik
„Xavier Naidoo ist ein Faschist.“, sagt Mario Sixtus und nach diesem rassistischen Video über Flüchtlinge von Naidoo widersprechen wir ihm da nicht. Xavier singt: „Ihr seid verloren. Ihr macht nicht mal den Mund für euch auf. So nehmen Tragödien ihren Lauf. Eure Töchter, eure Kinder sollen leiden. Sollen sich mit Wölfen in der Sporthall... mehr auf testspiel.de

Zwei Pfade über den Müllberg 11.03.2020 06:12:32

gesprã¤ch müll museum soldiner kiez berlin politik kultur mieten kiez-nachrichten sperrmüll mã¼ll museum soldiner kiez lena reich kultur und geschichte interview sperrmã¼ll gespräch mã¼ll stephan von dassel rassismus müll wedding sachdienliche hinweise
Müll als Abfall auf Gehwegen und Sperrmüll am Straßenrand ist ein praktisches Problem. Gleichzeitig zeigt sich im Müll wie bei allem, was Menschen tun und lassen, ein Problem auf der Bedeutungsebene. Deshalb nähert sich Lena Reich vom Müll Museum Soldiner Kiez der Diskussion um Müll mit künstlerischen Mitteln. Sie sagt doppeldeutig, sie „wolle d... mehr auf weddingweiser.de

Zwei Pfade über den Müllberg 11.03.2020 06:12:32

müll museum soldiner kiez gesprã¤ch politik berlin mã¼ll museum soldiner kiez mieten kultur sperrmüll kiez-nachrichten kultur und geschichte lena reich sperrmã¼ll gespräch interview mã¼ll stephan von dassel sachdienliche hinweise wedding müll rassismus
Müll als Abfall auf Gehwegen und Sperrmüll am Straßenrand ist ein praktisches Problem. Gleichzeitig zeigt sich im Müll wie bei allem, was Menschen tun und lassen, ein Problem auf der Bedeutungsebene. Deshalb nähert sich Lena Reich vom Müll Museum Soldiner Kiez der Diskussion um Müll mit künstlerischen Mitteln. Sie sagt doppeldeutig, sie „wolle d... mehr auf weddingweiser.de

„2015 darf sich nicht wiederholen“ 10.03.2020 20:04:17

ddr politiker ost-berlin grã¼ne antisemitismus bvg flã¼chtlinge stadtentwicklung widerstand mauer musik podcast antifaschismus neukã¶lln usa tiergarten trauer gesellschaft nazizeit politik prenzlauer berg schule ãœberwachung linkspartei stasi jugendliche ns-zeit geschichte sport cdu nazis kultur rechtsextremismus gesundbrunnen gedanken 80er jahre juden fernsehen mitte kriminalitã¤t spionage friedrichshain grenze kirche kreuzberg holocaust gedenken andi 80 neonazis hauptbahnhof slider kã¶penick wirtschaft krieg verkehr kunst taxi fuãŸball video schã¶neberg berlin street autonome gewalt night on earth charlottenburg senat 70er jahre typen spandau prostitution west-berlin fahrgã¤ste buch 1988 asyl lichtenberg wedding weblog ostbahnhof polizei rassismus moabit
Es ist kaum zu glauben, was einem derzeit wieder entgegenbrüllt, wenn man die Nachrichten anschaut. Abgehen vom total angesagten Thema Corona dreht sich alles um die Flüchtlinge, die derzeit versuchen, von der Türkei nach Griechenland [...... mehr auf berlinstreet.de

Kampftag 08.03.2020 19:58:05

revolution frust links rassismus feminismus patriarchat fangirls flucht und asyl akademia schreiben film demokratie gedanken finanzen religion frauen care arbeit musik migration politik sexismus rechte gewalt leben media
Es ist der 08. März, liebe Leute, Frauen*kampftag oder Frauenkampftag oder Internationaler Frauentag. Wie auch immer ihr ihn nennen wollt. Bevor ich dazu weiter was sage, will ich was ganz Anderes sagen, was im Moment total untergeht, oder schön geredet wird, weil alle über Corona reden. Die EU macht push backs an der EU-Außengrenze in […]... mehr auf flockennest.wordpress.com

Unsichtbare Risse 08.03.2020 00:00:41

politiker ddr grã¼ne ost-berlin stadtentwicklung flã¼chtlinge bvg antisemitismus musik mauer widerstand usa tiergarten neukã¶lln podcast antifaschismus trauer gesellschaft schule prenzlauer berg nazizeit politik linkspartei ãœberwachung stasi jugendliche nazis cdu sport geschichte ns-zeit 80er jahre gedanken rechtsextremismus gesundbrunnen kultur juden mitte fernsehen spionage kriminalitã¤t grenze friedrichshain kirche gedenken holocaust kreuzberg neonazis andi 80 kã¶penick slider hauptbahnhof kein paradies verkehr krieg wirtschaft taxi kunst gewalt autonome berlin street schã¶neberg fuãŸball video charlottenburg flüchtlinge night on earth 70er jahre senat fahrgã¤ste west-berlin prostitution spandau typen asyl buch 1988 ostbahnhof wedding lichtenberg rassismus polizei moabit
Manchmal bin ich einfach nur fassungslos vor Traurigkeit. Ich wusste, dass Kamal zurückgegangen ist in seine Heimat und dort gekämpft hat. Vor einigen Wochen wurde er dort getötet. Nun hat sich hier in Berlin seine [...]... mehr auf berlinstreet.de

Knapp 50 laufen gegen Rassismus und Fremdenhass 07.03.2020 10:26:44

fremdenhass krefeld laufevents seidenraupen trailmagazin rassismus
Knapp 50 Läufer dürften es am Ende gewesen sein, die mit uns am Freitagnachmittag zwei Runden im Stadtwald gedreht haben. Der Lauf stand ganz unter dem Motto „10 KM gegen Rassismus und Fremdenhass“. Das Trailmagazin hatte die Aktion publik gemacht, deutschlandweit schlossen sich mehrere Lauf-Communitys an. Überall fiel der Startschuss um 16.45 Uhr.... mehr auf seidenraupen.wordpress.com

Europas Außengrenzen offenbaren Toleranz zum Rassismus 07.03.2020 09:45:42

flã¼chtlinge auãŸengrenzen quergedachtes europa neonazis rassismus außengrenzen rettungskette flüchtlinge
Europa wäre sehr gut beraten, diese Einbahnstraße totalitärer, menschenverachtender Grenzschutzpolitik sofort zu beenden. Weiterlesen →... mehr auf querdenkende.com

Zwischen den Zeitstühlen 06.03.2020 00:40:17

widerstand musik mauer bvg antisemitismus stadtentwicklung flã¼chtlinge grã¼ne ost-berlin politiker ddr prenzlauer berg politik nazizeit schule gesellschaft trauer neukã¶lln antifaschismus podcast tiergarten usa kultur 80er jahre rechtsextremismus gesundbrunnen gedanken geschichte ns-zeit nazis cdu sport jugendliche stasi ãœberwachung linkspartei spionage kriminalitã¤t fernsehen mitte juden holocaust kreuzberg gedenken kirche friedrichshain grenze kunst taxi wirtschaft verkehr krieg slider hauptbahnhof kã¶penick andi 80 neonazis spandau typen fahrgã¤ste west-berlin prostitution senat 70er jahre night on earth charlottenburg berlin street schã¶neberg spaziergänge video fuãŸball gewalt autonome moabit polizei rassismus wedding lichtenberg ostbahnhof asyl buch 1988
Grenzgänge VII Zur Garten- und Bernauer Straße. In gotischen Lettern steht es im Nordbahnhof. Die Grenze zwischen Wedding und Mitte ist hier schon immer eine Mauer. Es ist eine Mauer, die sich Mühe gibt, nur [...]... mehr auf berlinstreet.de

Rassismus: Hanau – und wie weiter? 05.03.2020 13:52:04

migration gleichheit gesellschaft rechte gewalt antirassistisch rechtsextremismus zivilgesellschaft amadeu antonio stiftung demokratie menschenwürde rechtsterror gls bank rassismus sicherheit menschenwã¼rde rechts
Nach dem rassistischen Attentat von Hanau sind viele Menschen entsetzt, traurig und vor allem – hilflos; sie fragen sich, was tun, damit sich… Der Beitrag Rassismus: Hanau – und wie weiter? erschien zuerst auf ... mehr auf blog.gls.de

Wer zuerst schießt, stirbt als zweiter 05.03.2020 11:05:41

assad asylrecht nato uno türkei flã¼chtlingsabkommen rassismus völkerrecht fluchtursachen eu tã¼rkei bernhard trautvetter propaganda aktuelle beiträge neoliberalismus vã¶lkerrecht flüchtlingsabkommen syrien erdogan kurden bundeswehr
Die Türkei überfiel den Nachbarstaat Syrien, um dort ansässige Bewohner/innen zu verjagen, da es sich dabei um viele Kurden handelt, […] Der Beitrag Wer zuerst schießt, stirbt als zweiter erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de