Tag suchen

Tag:

Tag philosophie

15. Juni 15.06.2019 07:47:09

lebenskunst dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Du sollst dankbar sein für das Geringste, und du wirst würdig sein, Grösseres zu empfangen.“ Thomas von Kempen Als Kind wollte mein Sohn immer seine Münzen in Noten gewechselt haben. Münzen waren für ihn minderwertig, sie waren zu wenig wert, sie zählten quasi nicht. Ich war immer dankbar um das Kleingeld, konnte ich es doch […]... mehr auf denkzeiten.com

Und die Welt werde Google – Googles digitaler Angriff und die Folgen Teil IV 14.06.2019 18:21:46

leben strukturen engagement anarchie verdrängung technologie geopolitik hirngrills gastbeiträge bildung sinn autonomie selbstbestimmung demographie bewusstsein ausbruch herrschaft widerstand ausbeutung eigeninitiative recht umwälzung selbstorganisation solidaritã¤t reiche google ellbogenmentalität wertschã¶pfung dreckskapitalismus befreiung umwã¤lzung technik wertschöpfung schmerzphons korpokratie anarchistische bibliothek digitalisierung revolte solidarität konflikte beziehungen mut krake aufstand verdrã¤ngung kapitalismus freiheit mietpreise eigentum ellbogenmentalitã¤t gedankenkontrolle maschine nwo kommunikation philosophie menschen google-campus bilder
Vorabbemerkung der DWB-Redaktion: Es freut uns sehr, dass wir euch hiermit eines der wertvollsten und wichtigsten Meisterwerke in Sachen Aufklärung, Bildung und Information der letzten Jahre, ursprünglich anonym in der anarchistischen Bibliothek publiziert, anbieten dürfen. Einer der besten Artikel der … ... mehr auf dudeweblog.wordpress.com

Wir bilden unsere Kinder kaputt 14.06.2019 11:36:22

bildung pädagogik pädagogische philosophie schule philosophie philosophische artikel
Rousseau beschrieb den Menschen als „edlen Wilden“, der durch die Zivilisation verdorben würde. Besonders erfolgreich im Verderben ist die Erziehung. Sollte sie eigentlich dem Kind zur Fähigkeit der Selbstbestimmung verhelfen, nimmt sie ihm die natürliche Unbefangenheit und legt es quasi – wie der Staat nach Rousseau auch – in Ketten. Kinder müsste... mehr auf denkzeiten.com

13. Juni 13.06.2019 07:31:36

lebenskunst gedanken dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Der Dank ist für kleine Seelen eine drückende Last, für edle Herzen ein Bedürfnis.“ Georg Christoph Lichtenberg Oft fühlen wir uns klein, wenn wir Hilfe brauchen. Um Hilfe zu bitten, fällt vielen Menschen schwer. Nur: Kein Mensch kann alles und kein Mensch kann für sich allein existieren. Wir alle sind voneinander abhängig. Und jeder ist […]... mehr auf denkzeiten.com

Buridans Esel 13.06.2019 06:33:09

entscheiden esel buridan partner scheidung alltag herz philosophie
Viele von Euch werden das philosophische Problem von Buridans Esel kennen, der sich zwischen zwei gleichen und gleich weit entfernten Heuballen nicht entscheiden konnte und deshalb verhungerte. Noch schlimmer ergeht es uns Zivilisationsmenschen. Wir zelebrieren unser ‚Geiz ist geil‘ und schmeißen vermehrt alles hin wegen geringster Unst... mehr auf payoli.wordpress.com

Possible Minds: 25 Ways of Looking at AI – John Brockman (Editor) 12.06.2019 10:23:52

artificial intelligence literatur kybernetik philosophie
Possible Minds: 25 Ways of Looking at AI by John Brockman My rating: 5 of […]... mehr auf realvinylz.net

New Dark Age: Technology and the End of the Future – James Bridle 12.06.2019 10:20:38

conspiracy artificial intelligence literatur kybernetik philosophie
New Dark Age: Technology and the End of the Future by James Bridle My rating: […]... mehr auf realvinylz.net

Life 3.0 – Max Tegmark 12.06.2019 10:12:33

literatur kybernetik philosophie
Life 3.0: Being Human in the Age of Artificial Intelligence by Max Tegmark My rating: […]... mehr auf realvinylz.net

12. Juni 12.06.2019 07:29:01

lebenskunst gedanken dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Gedenke der Quelle, wenn du trinkst.“ Aus China Fliessend Wasser, genügend Strom, im Winter eine Heizung, im Sommer ein Eisfach für das kühlende Getränk – den meisten in unseren Breitengraden geht es gut. Die Grundbedürfnisse sind mehrheitlich gedeckt, meist noch viel mehr. Und: Wir nehmen es als selbstverständlich. Wie selbstverständlich wi... mehr auf denkzeiten.com

Radfahren macht Spaß? Mit dem E-Bike auf zu neuen Ufern 11.06.2019 13:53:07

...dem fahrrad pedelec e-bike rheinland-pfalz 2019 rheingau europa neuigkeiten unterwegs mit ... deutschland persönliches hessen radtour tour rhein-main diereiseeule auf abwegen - skurriles, kurioses, seltsames philosophie fahrrad
Vom Radfahrverweigerer zum Fahrradfreak? Radfahren macht Spaß? Nein. Wirklich nicht. Es ist anstrengend und der Hintern tut einem innerhalb kürzester Zeit weh. Man kommt total aus der Puste und warum sollte ich mir das freiwillig… Mehr... mehr auf reiseeuleblog.wordpress.com

Prolog zu Platon 11.06.2019 08:20:48

fuãŸnoten zu platon platon platonische liebe atlantis aristoteles platons schriftkritik ethik ã„sthetik sokrates philosophenkã¶nig unsterbliche seele philosophiegeschichte ideenlehre griechische philosophen hã¶hlengleichnis sprachphilosophie politische philosophie erkenntnistheorie seele philosophie alfred north whitehead gottesbeweis
Eine kurze Einleitung zu Inhalt und Umfang der nun beginnenden Platon-Staffel.... mehr auf privatsprache.de

11. Juni 11.06.2019 07:25:14

lebenskunst dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Sei dankbar für das, was du hast; warte auf das übrige und sei froh, dass du noch nicht alles hast; es ist auch ein Vergnügen, noch auf etwas zu hoffen.“ (Seneca) Es gibt ein Lied von Queen, in dem es heisst: „Ich will alles und ich will es jetzt.“ Wie oft sind wir getrieben von […]... mehr auf denkzeiten.com

10. Juni 10.06.2019 08:04:04

lebenskunst dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Nur freie Menschen sind einander wahrhaft dankbar.“ Baruch de Spinoza Wer kennt sie nicht: Die Mutter, die ihrem Kind sagt, es solle sich bedanken. Sie sagt es im Befehlston. Das Danke des Kindes (wenn es denn kommt) klingt dementsprechend mehr nach Pflichterfüllung denn als Herzensangelegenheit. Und die Freude über einen solchen Dank ist eher kle... mehr auf denkzeiten.com

Fotografiere Mich! [112] 09.06.2019 09:00:48

model schreiben koblenz gefühl shooting gedanken tfp fotograf portrait fotoshooting philosophie fotografie / photography
Fotografiere mich. Ja, machen wir das? Mache viele verschiedene Bilder von mir. Bitte. Ich möchte ganz besondere Bilder von mir haben. Bilder, die außergewöhnlich sind. Bilder, die nicht wie alle anderen sind. Ideen habe ich viele. Wann können wir sie machen? Hast Du Erfahrungen, was die Fotografie und das Posing angeht? Warst Du schon einmal [R... mehr auf fotografischewelten.wordpress.com

9. Juni 09.06.2019 08:19:01

hilfe lebenskunst dankbarkeit leben. tagesgedanken philosophie
„Das Undankbarste, weil Unklügste, was es gibt, ist Dank erwarten oder verlangen.“ Theodor Fontane Hilfe, die nur darauf abzielt, als Held dazustehen und die grosse Dankbarkeit zu erwarten, ist eigentlich keine ehrliche Hilfe, sondern eine Selbstdarstellung. Zwar mag es durchaus sein, dass dem anderen dadurch trotzdem geholfen ist, aber das gute Ge... mehr auf denkzeiten.com

Reich und reich 08.06.2019 20:03:28

quergefühlt herr p. verdichtetes frau p nüchternheit lesenswert kurz und knapp reichtum liebe philosophie
  Herr und Frau P. wollten einander das Leben bereichern. In ihren romantischen Anfangsmomenten vergaßen sie zu fragen, was das für sie bedeutete. Als ihre romantischen Momente längst vorbei waren, kamen sie zu einer ernüchternden Erkenntnis: Frau P. hatte gewünscht, … ... mehr auf cynthiaphilebrunn.wordpress.com

8. Juni 08.06.2019 08:22:33

freude lebenskunst dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung der Dankbarkeit.“ Marie von Ebner-Eschenbach Das Leben ist kein Ponyhof und nicht immer sind die Tage hell und heiter. Schicksalsschläge, schwierige Situationen und Lebensumstände können ganz schön auf dem Magen liegen und aufs Gemüt schlagen. Wie schön sind dagegen die fröhlichen, beschwingten Tage.... mehr auf denkzeiten.com

Ich hab genug. Ich kann genug. Ich bin genug. 07.06.2019 17:04:24

müde selbstbestimmung ermutigung selbstbewusstsein genervt frust lebensweisheit spruch predigt andacht lebenskunst glaubhaft gestresst mut aufmerksam feminin inpt zufriendenheit unzufrieden philosophie impuls
Ich hab genug. Ich kann genug. Ich bin genug. Täglich zu wiederholen, besonders in Momenten, wo die Leistung der Anderen oder die Anforderungen an uns scheinbar größer sind als wir. Nein, die andere sind nicht erfolgreicher, fröhlicher, sportlicher, attraktiver, reicher oder glücklicher als wir. Das sind innere Lügen, die uns unzufrieden machen und... mehr auf wisperwisper.de

7. Juni 07.06.2019 08:14:45

lebenskunst dankbarkeit leben. tagesgedanken philosophie
„Was ist vergesslicher als Dankbarkeit?“ Friedrich von Schiller Wem wolltest du schon lange mal danke sagen, hast es aber immer vergessen? Wer war da für dich, als du jemanden brauchtest, und du hast ihm nie gesagt, wie viel dir das bedeutet hat? Wer hat dir einen Abend versüsst, einen wunderbaren Tag beschert, dir ein Lächeln […]... mehr auf denkzeiten.com

Filmtagebuch: Rubber, 2010 06.06.2019 20:55:19

leben surrealismus geschichte horror vergangenheit reise zeit melancholie film film & fernsehen filmtagebuch liebe philosophie
Mitten in der kalifornischen Wüste erwacht ein Autoreifen zum Leben und fängt an, Leute zu morden. Dabei wird er von einer Gruppe Menschen aus sicherer Entfernung beobachtet. Was hat das alles zu bedeuten? Surrealer Horror von Quentin Dupieux, alias Mr. … Weiterlesen ... mehr auf pro2koll.de

Heimat ist ein Gefühl 19 – From my point… 06.06.2019 16:30:37

gesellschaftliches allerlei musik heimat heimat ist ein gefühl allgemein persönliches gedanken projekte fotografie philosophie
Notizen aus der Provinz Wir leben in schwierigen Zeiten…. – Nein, das sage nicht ich. Das sind die Worte meines Vaters. Das war Ende 1977.…mehrHeimat ist ein Gefühl 19 R... mehr auf alleaugenblicke.de

6. Juni 06.06.2019 06:53:04

lebenskunst dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Wen die Dankbarkeit geniert, Der ist übel dran; Denke, wer dich erst geführt, Wer für dich getan!“ Johann Wolfgang von Goethe Warst du schon einmal in einer Situation, die dir peinlich war, in der du Hilfe benötigt und sie auch erhalten hast? Wie froh warst du um die Hilfe? Nur: Weil die Situation schon so […]... mehr auf denkzeiten.com

Artificial art 05.06.2019 23:11:26

patrick tresset kã¼nstliche intelligenz gesellschaft kunst künstliche intelligenz art artificial intelligence philosophy alltag tiefe gewässer philosophie
Scroll for English Patrick Tressets Malroboter können die Konturen von Gesichtern zeichnen. Trotzdem sehe ich sie von der künstlichen Intelligenz weit entfernt. Eine intelligente Maschine sollte in der Lage sein, sich zu entscheiden, dem als wahr, gut, schön Empfundenen zu entsprechen oder nicht. Sie sollte sich täuschen, sündigen, das Thema verfeh... mehr auf philori.wordpress.com

Gedanken zum Menschen, Gott und der Welt 05.06.2019 18:09:02

philosophie
Hi, bei dem folgenden Text handelt es sich, um ein paar Gedanken die ich hatte, sie sind nicht fachlich oder wissenschaftlich, aber ich hoffe sie können eine neue Perspektive bieten. Wenn Gott nicht auf sich selbst hört Die Natur ist die Wurzel der Entstehung. Irgendwann machte es BUMM...... mehr auf esoterikforum.de

Ellen Duthie und Daniela Martagón – Grausame Welt?: Nachdenken über Gut und Böse 05.06.2019 17:10:11

diskutieren philosophieren argumentieren ethik moritz verlag kinderbuch papillionisliest.wordpress.com ab 8 jahren philosophie religion
In dieser stabilen Schachtel befinden sich 14 Bildkarten, ... Vollständigen Beitrag lesen... mehr auf lehrerlinks.net

Ellen Duthie und Daniela Martagón – Grausame Welt?: Nachdenken über Gut und Böse 05.06.2019 17:10:11

diskutieren philosophieren argumentieren ethik moritz verlag kinderbuch ab 8 jahren philosophie religion
In dieser stabilen Schachtel befinden sich 14 Bildkarten, die Kinder zum selbstständigen Denken anregen sollen. Es geht um das Thema „Grausamkeit“ und die Gegenüberstellung von Gut und Böse. Auf der Vorderseite wird eine vermeintlich grausame Situation dargestellt, während auf der Rückseite Fragen dazu dienen sollen, sich eine begründet... mehr auf papillionisliest.wordpress.com

Es nicht zu weit treiben … 05.06.2019 08:46:47

leben politisches kraft laufen arbeit laufendes psyche sport training motivation gesundheit blick über die leitplanke philosophie
Es ist allgemein eine gute Idee, „es nicht zu weit zu treiben“. Das lehrt mich (auch) das Laufen, es gilt aber genauso für andere Dinge. Ich bin vergangene Woche über 120 Kilometer gelaufen. Viele Leute werden jetzt fragen: „Wie jetzt? Es nicht zu weit treiben und dann das? Hast Du Dich verletzt und gemerkt, dass … ... mehr auf thehighwaytales.wordpress.com

5. Juni 05.06.2019 07:30:22

danke lebenskunst gedanken dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Worauf wir auch immer warten mögen – Seelenfrieden, Zufriedenheit, Gnade, die innere Wahrnehmung der Fülle -, es wird kommen, doch nur dann, wenn wir bereit sind, es mit offenem und dankbarem Herzen zu empfangen.“ (Sarah Ban Breathnach) Hast du schon mal ein Kind beobachtet, dass unbedingt eine Katze streicheln wollte, die nicht ... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Wissenschaftliche Bestätigung des astrologischen Modells 04.06.2019 12:22:43

lilith markus termin waage zwillinge neumond stier stundenastrologie schütze prag pathologie aufklärung astrologie steinbock jungfrau mars krebs fische europa merkur chiron termin magie slunce praha deutschland markus wassermann saturn jupiter sonne prague sun psychologie szientisten astronomie venus nürnberg löwe psycho neptun widder freiheit uranus mond pluto im steinbock skorpion pluto philosophie vollmond mondknoten
Foto Termin © Liebe Leserinnen und Leser, viele Worte sind nicht nötig: einfach direkt auf den Welt-Artikel gehen; – wir (Kepler, Kopernikus, Galilei) haben das schon immer gesagt. Und was für die Sonne gilt, gilt für die Erde erst Recht. Zeit für zeitgemäße Erdbeben-Vorhersage – Zeit, die herrschenden Szientisten, die solche Erkenntnis... mehr auf markustermin.wordpress.com

Lerncoaching 04.06.2019 11:33:37

bildung pädagogik lerncoaching pädagogische philosophie schule lernen philosophie
Lernen ist eigentlich eine Lebensform. Jeder Mensch kommt als lernendes Wesen zur Welt. Sieht man einen Säugling, wie er sich langsam aufrichtet, dann zu krabbeln und schliesslich zu laufen lernt, zeigt sich dies deutlich. Im Laufe der Zeit kann es aber dazu kommen, dass Menschen das Lernen verlernen. Die Gründe dafür können vielschichtig sein. Plö... mehr auf denkzeiten.wordpress.com

Zeit haben 04.06.2019 10:49:14

landmarke song-liste chilly gonzales liebe & leben nix schlechtes kind weisheiten und zitate aquasdemaqco art langeoog´ langeoogâ´ reise zeit travel andreas tenzer zitat angler fotografie philosophie
Die Zeit offenbart ihr Geheimnis nur denen, die sie vergessen. Andreas Tenzer Werbeanzeigen... mehr auf aquasdemarco.wordpress.com

Unsichtbares, rosafarbenes Einhorn 04.06.2019 08:37:22

leben politisches gedanken toleranz nachdenken blick über die leitplanke philosophie religion
Vor einiger Zeit entdeckte ich das unsichtbare, rosafarbene Einhorn. Analog zum fliegenden Spaghettimonster ist es eine Parodie auf den Theismus, den Glauben an einen personifizierten, mit Eigenschaften behafteten Gott, über dessen Beweisbarkeit und weitere Eigenschaften man herrlich streiten, diese Thematik unglaublich ernst und schwer nehmen kann... mehr auf thehighwaytales.wordpress.com

4. Juni 04.06.2019 07:24:37

danke lebenskunst gedanken dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Ich bin dankbar, nicht weil es vorteilhaft ist, sondern weil es Freude macht.“ (Seneca) Oft hört man, Menschen seien Egoisten. Sie täten nur, was ihnen nützt. Wieso also sollte man dankbar sein? Was man brauchte, hat man nun, alles weitere dient einem nicht mehr. Wobei: Tut es das wirklich nicht? Einerseits zeigt Dankbarkeit dem andere... mehr auf denkzeiten.com

Konfrontation – Eine Kurzgeschichte 03.06.2019 08:30:35

heimat aufstieg traum meine weiteren werke belletristik gesellschaft karls träume turm literatur kurzgeschichte doppelgänger meine anderen werke experimente philosophie
So komme, mein Kind, verlasse die traute Umarmung der elenden Mutter, steige hinan den Turm deiner Väter zur höchsten Zinne: Dort sollst du – so wurde das Urteil gesprochen – dein Leben verlieren. Euripides: Die Troerinnen „Einen Euro kostet das?“ Karl hob erstaunt den Blick von seinem Geldbeutel. Vielleicht hatte er sich ja verhört. Da... mehr auf klammerle.wordpress.com

3. Juni 03.06.2019 07:17:09

danke lebenskunst dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Die Kälte der Welt rührt daher, dass wir das, was wir an Dankbarkeit empfinden, denen, denen sie gilt, nicht genugsam kundgeben.“ (Albert Schweizer) Wann hast du das letzte Mal „Danke“ gesagt? Wenn uns jemand etwas gibt, Gesundheit wünscht, in dem Moment geholfen hat, geht ein Danke noch schneller von den Lippen. Wie oft danken wir [&#... mehr auf denkzeiten.com

Die Gottwerdung des Menschen 02.06.2019 17:25:06

gotteswerdung klimawandel christ luther industrie kz klima schüler folter demokratie klimareligion südamerika mohammed jesus bauer meinung taqiyya judentum theologie leugner wiederauferstehung deutschland mensch glaube un pataphysik gericht ernte anden monotheismus meinungsfreiheit uno bibel christentum gott naturwissenschaft klage kreuzzug richter pferd muslim beleidigen islam kirche abitur philosophie gottlos unbeweisbarkeit religion welt streik allah
Glaube unterscheidet sich vom Aberglauben (aus: Afterglaube = Missglaube) nicht vom Inhalt her, sondern von der Menge und Macht der Glaubensanhänger. Denn Glauben (= Religion) basiert auf Unbeweisbarkeit. Wären Religion und Aberglaube beweisbar, dann wären sie Tatsachen, die keines Glaubens … ... mehr auf numeri249.wordpress.com

Podcasts: Foucault auf LSD, Masse Mensch, die Psychologie der Ungleichheit und eine Anleitung zur Manipulation der Massen 02.06.2019 16:00:32

#synch social media #musikvideos #trailer allgemein #film #technologie #klimawandel #musik podcast #wissenschaft #politik #social media philosophie
Sein und Streit: Kalifornischer Roadtrip zum Death Valley – Michel Foucault auf LSD (MP3, Info): 1975 reist der französische Philosoph Michel Foucault nach Kalifornien. Ein Buch mit Briefen und Fotos belegt jetzt: Der sagenumwobene LSD-Trip ins Death Valley hat tatsächlich stattgefunden und sogar Foucaults Denken beeinflusst. NDR Radiokunst: ... mehr auf nerdcore.de

2. Juni 02.06.2019 08:08:30

lebenskunst gedanken dankbarkeit tagesgedanken philosophie
„Denken und danken sind verwandte Wörter; wir danken dem Leben, in dem wir es bedenken.“ (Thomas Mann) Ich habe in einer schwierigen Zeit damit begonnen, jeden Abend den Tag Revue passieren zu lassen und drei Dinge zu suchen, für die ich dankbar bin. Und: Egal, wie schwierig der Tag war, ich fand immer drei Dinge. […]... mehr auf denkzeiten.com

Momentum des Neumonds 01.06.2019 23:49:16

stärke markus termin oppositionsaspekt weisheit zwillinge neumond beweglichkeit jungfrau-aszendent stier schütze prag aufklärung astrologie steinbock intelligenz krebs europa merkur breitengrade praha saturn prague schmetterlinge nürnberg neptun pythagoreisches dreieck mond intensität pluto im steinbock philosophie vollmond
Foto Termin © Liebe Leserinnen und Leser, was der Neumond bringt, wird bei Vollmond geerntet: kurzfristig bereits am nächsten Vollmond (17.06.2019), langfristig und nachhaltig am nächsten Vollmond im eigenen Zeichen 6 Monate später. Wir beobachten bei diesem Neumond 5 Planeten in eigenen Zeichen: Merkur (Zwillinge), Venus (Stier), Jupiter (Schütze)... mehr auf markustermin.wordpress.com

Wirtschaftswunderliches 02.06.2019 00:00:08

wirtschaft satire gesellschaft gelegenheitslyrik politiker hallo welt! neoliberalismus lyrik statussymbole politik philosophie
Man müsste, dass man etwa Kinder schlüge, verbieten, sowie auch Betrug und Lüge, auch dass die Mieten ganz entsetzlich steigen: hier müsste die Regierung Kante zeigen! Und Kriege! ach, bejammernswerte Tote, bejammernswert auch der Pakete Bote, dass man die Brücken und die Schienen schindet und Kohlen gräbt und daran gar nichts findet. Das ganze Lan... mehr auf zynaesthesie.wordpress.com